1888 / 72 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[61736} [61749] [61731] [61760] Nordischer V gs-Verein. [61603] L L D Z L 4 L: 61600] [61604] | î ir sechs f fit i Allgemeine Berliner p Ordentliche Generalversammlung der Aktion Bremer Vank. ç : A a, 49 A fr [bs flatuimäßia antséhesdende *eaigemein N Actien Gesellschaft für Tapeten-| FZellftofffabrik Waldhof. Sonnabend, den 31. März 1888, Na Die fir 4887. auf 27 « 50 4 pro Atti | Braunschweig - Hannoversche | Preußishe Central - Bodencredit- | , Mitolieer des Verwaltung Onumibus Actien Gesellschaft. fabrikation in Nordhausen Wir laden biermit die Aktionäre zur dritten mittags 4 Uhr, im Saale der Kommerz- (= ca. 32/16 %/) frei von Einkommensteuer feft eti ToI 9) Ersagwabl für einen statutmäßig ausseiden- L t i : E, : Ey ordentlichen Generalversammlung auf Sam- | Disfonto-Bank in Hamburg, Eingang alte Wz segte Dividende ka Sialiescemes der GEL Hypothekeubauk. Actiengesellschaft | den Revisor ie Dividende ‘pro 18 y ist beute durch die Die Herren Aktionäre der Gesellschaft; werden ge- ftag, 31. März, Vormittags 11 Uhr, im Hause T Be 1 und ôrse 2. C T l x O eterung der Divi î i älli i ionai r Weg Legitimati der stimmberechti Generalversammlung auf 94 %% glei ahtundzwanzig | mäß $8. 24 der Statuten zu der auf Littera B 2 Nr. 10 1/2 dabis ein. i A Be attatertVie O oupons Nr. 31 tägli an unserer Kasse | Die am 1. April 1888 fälligen Coupons | Die Herren Actionaire werden gemäß Artikel 47, | Acti Ges e M gl r M E * n Mark 50 Pfennig pro Aktie festgeseßt und ge- Donnersta g, den 5. April c., Tageootdauus: ) FIEIE des Geschäftsberichts, des Rechnungs, oder bis zum 31. März inkl. unserer Pfandbriefe werden \hon vom 15. d. Mts. | 48 des Statuts zu der am Mittwoch, den 18. | as mange “aan ren B rit e E 1 das der N be langt vom 16. März cr. ab bei den Herren A. S Vormittags 10 Uhr, a 39 bit Mae L abs ufses und der Lilanz. in Verlin bei Herrn H. C. Plaut, ab an unseren Kassen zu Braunschweig und April d. Js., Nachmittags 2 Uhr, im Ge- | Mt e Beñt L Tis bebe B S Due S E Gre Seloinlaß 16, zur Auszahlung. pee Cn des By anberaumten Mannheim, 13. März 188. S Theilnahme 0e A. sind n Ccedli o Fay Sten Deuben L ines für Handel «& Judustrie in Dgene, E a a. Hierselbst ftatt- | edie Gl baus f Be mth ag, Le Baan erlin, 15. Marz 1888, ordentlichen Generalversamm in Le S : Tz “i : ; B s E R ai Ls GRE | is ferti Der Verwaltungsrath : ean ch r\ ung ergebenst ein Der Auffichtsrath. déepenigen AOipmee beredti , welche späteftens az erhoben werden. B Verlin, s i Î eingeladen. eralversammlung | r mge ban der SeiGebant audgescrtiglen Lt der Allgemeineu Verliner Omuibus : Tagesordnung: e er Gs ung ihre Aktien nebst aritf, Bremen, den 12. März 1888. bei Herrn S. Vleichröder in Verlin, __Zweck der Generalversammlung : 1 due F Ü geehen E. Ee Legi e M T Actien Gesellschaft. i 1) Bericht über das abgelaufene Gesäftsjabr. (61737) metis } E neten doppelten Nummern-Verzeichnifsen i Bremer Bauk. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft 1) Berichte der Direction und des Verwaltungs- | Mitt, nen iu E. aber E J hr Sulzer. v. Bentivegni. 2) Vorlegung der Bilanz. Lugau s Niederwürschnitzer oder T über ibren Aktienbesiß lautenden Depot, Der Direktor : Der Bevollmächtigte : in Verlin, : ratbs in Gemäßheit der Artikel 239, 225 | Mittags, in unserem Geshäftélokale in Empfang Unter Bezugnahme auf vorstehende Bekanntmachung 3) Bericht der Reriforen, Ertbeilung der “Deer | [eine er Deutschen Reichsbank im Bureau der Bischoff. Lemke. bei der Verliner Handels-Gesellschaft in des jacis-Gesezes vom 18. Juli 1884 unter | l B E Gewi d Verlust-R lôfen wir die von einem arithmetish geordreten Decharge. : Steinkohlenbauverein. bal Be Neß Nr. 91II. hierselbst binterlegt Z 6 Verlin, : : Borlage der Bilanz, jowie der Gewinn: und | s Gesbaftsh iht li wes r f p Nummernverzeichniß zu begleitenden oder auf der 4) Wabl zweier im Turnus ausscheidenden Auf- di s 14 B G ; ba en. Gegen Hinterlegung der Aktien oder Depot- [61524] Chemische Fabrik ,_ bet der Deutschen Bank in Berlin _ Verlust-Rechnung pro 1887. [ : E G F Hefral e E oes V 29. L B er: Rückseite mit Firmastempel zu versehenden Divi- sihtérathämitalieder. schlofene Dividenbe g eneralver]ammlung be- Ne E den Deponenten Legitimationsfarten ) . eingelöst. : 5 2 Bericht der Revisoren. | FREE be A: Veimastélocale a esellschaft zus. vet dendenscheine Nr. 19 der Allgemeinen Berliner | 5) Wahl der Reviforen. [chlof Se angt 1 dis verabfolgt, auf welthen die Zahl der au8zuübender Ls Petschow. Davidsohn. : Braunschweig, den 12. März 1888. Beschlußnahme wegen Genebmigung der | im Abd, pg S O: ZERIINNs No - DERLEOER Omnibus-Actien-Gesfell schaft für das Geschäftsjahr 6) Aenderung des $. 14 der Statuten. ! (0 Ablief S ne 2 de éé Stimmen angegeben ift. Die Commanditisten der Chemischen Fabrik. | Braunschweig-Hannovershe Hypothekenbauk. Rechnungen und der Bilanz pro 1887, sowie | 7B as q T M g E, 1887 mit 28 Æ 50 A pro Stück vom 16. März cr. “s E Aktien 6 L 4 Es Ciwes Hamburg, 13. März 1888. Petshow. Davidsohn werden zu der in Danzi . Der Vorstand. wegen Entlastung des Verwaltungsratbs und | o Der V. äfide. Kase, Sélotvieg 16, oe mttaséstunben an unserer | Nach $, 25 der Statuten baben die Herren Aktio, | Nr, 15 unserer Aftien bei der Privatbank zu Le G. d 1 T E r, Mean Haft, Langenma E unicas De. Müdorff. asse, S ; Ï s Thei , P pzig, vet . 45, 1 Tr. boch, ; ¿ s f, A N nenten wollen ibr Aktien nebst cinem oprelte: | Bauermeifter in Zwickau, bei Hern W. Nen: | (51572) Nachmittags 4 Uh en ur er " “’ “A. Busse « C-. Verzeichniß spätestens am 3. April c. bei dem Vor- | maun Jr. in Berlin, sowie bei unserer Werks- Die am 1. April 1888 fälligen Pfaudbri stattfindenden ordentlichen Generalversammlung | (61602) Vre mer Vank F fande der Gesellschaft, oder den Herren S. Frenkel | (fe in Lugau von heute an in Empfang ge- | Coupons werden vom 15. Márz 3. er. ab f cingetaden. Gewi / Z in Berlin, oder S. Frenkel in- Nordhausen zu depo- | "Uen E : Verlin an unserer Cafse und auswärts bei de; __ Tagesorduung: V ewinn- un [61732] ; : niren, oder ein anderweitiges Depositum in einer | Zwickau, a dcis ois bekannten Pfandbrief-Verkaufsstellen eingelöst. 1) Berit der persönli haftenden Gesellschafter | m E j pi Fdlner Bergwerks-Verein. | dan Aufibtsrath genügenden So E Rettsanwalt Seifert, Vors, Deutsche Grundschuld-Bank. 9) Genehmigung der Bilanz, sowie der Gewinn- | An Depositen-Zinsen-CLee E S Die Aktionäre des Kölner Bergwerks- Vereins Reat Doe 26 N c ab Hir Einsicht der Bethei- und Verlustrechnung pro 1887 und Decharge | Zinsen auf Contobücher. . A 229 800 —} Uebertrag vom vorigen Iabre für ni@t ver- werden bierdur zur dieéjährigen ordentlichen Ge- | ¡legt vom 26. März c. ab zu! E fônli f sellshaf j s-Unkosten-( : ilten M s lvers f S ic | ligten im Geschäftslokale bereit. [61762] ° e E 2) pes ° der persönlich baftenden Gesellschafter. An Handlungë-Unkosten-Conto: E E eb Es VELTNNS auf Dn, den 30. April Nordhausen, 13. Mär; 1888. ir Actien Gesellschaft sur Gasbereitung. 3) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths | Gehalte E 97 166 32 Per PlaßwedSfel-Conto : ‘, J., Vormittags 11: „Uhr, nach Köln Der Auffichtsrath. Giulalins , auf 5 Geschäftéjakre. _| Bureaukosten nämli: Druckosten, Formulare, Vortrag für Rückdiscont auf die Ende 1886 vor- E M E IOIO [hen Bankvereins Schäfer, Vors. zur ordentlichen Generalversammlung Die Inhaber von Stamm-Aktien sind dur die Bücher, Insertionen, Geld- und Briefporto, rätbigen Wechsel auf u. zablb. Bremen. . 99 503 09 Tagesorduung: E L E Kes 5 E E A “Tegifinari E gf rie x. Uofoften L s alie: in 4 im B R E p G A * ad 36 689 7 f E A ETEES uns D), BOOIS (61764] E Ea E E S. Prioritäts-Aktien, welche an der Generalbersammlung Berlin, Afecuranz und Unterbaltungsfkoften des ( T Die Mei tze de as L - S rathes, ; Z f L P L i E : mg : ; ; ; i 5 945 pr Ld iede: S /100 /0). E 2) Gtmekniianis der Bilanz und Feststellung Die Generalversammlung der Aktien-Gesell- 1) Bericht des Vorstandes, Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung: en nenien Ten, Lven M n oone Coupons Ses i a E S abzüglid Discont auf im Portefeuille befindlihe bee Dirt d schaft VBonuer Preußenkueipe findet nicht am 2) Berit deé Aufsitérathes ; 3) Besluß über die Genebmigung der Bilanz und über ti: und e on3 bi n 26, cas dem Bureau unserer e E “Anfertigung neuer Banknoten . 99 Qu O biesige Wechsel i) Bellve d Komm tate e Pebvung ter BéGmittags 4 Uhr, im Meidébanfzebiue Genet 49 de Briggs nue: 4) Wabl eines Mitgliedes des Aussihtrati0 o F Golidafs Hunbegafe 11, ju, deponiren, « Der | Koften der Anfertigung neutz Goupenbogn - . | 2390 rens 1/2. Micz fllig & 3%. . | 9675555) 439437 80 Ma van 2 O ana L nr ; ttagí Ir , ; Sani , , emáß $. 13 des Statuts sind nur diejenigen Actionaire zur Tteiln z ‘fer N27 ? E j An Stkeuer-Gonto: 2 ; Reichs-Wecbsel-Conts- 9 L E ae Na der Oberwallstraße 10/11, statt. Die Tagesorduun versammlung berechtigt, welche wenigstens eine Woche vate ‘ibre Actien T ben s Eon zur Tbeilnabme An. Mer Generalversamm- Bezahlte Einkommensteuer und Armensteuer . 31 206 50 E E die Ende 1886 vor- Dié Cintriétsfarten und Stimmzettel können il Ee im M A E L Oppenheim jr. «& C-°- in Köln oder auf unserem Bureau zu Nippes deponirt baben. i E E Me E Ma ais * G. 5 900 36 206 50 räthigen Wesel auf Reichsbankplätze A Tage der Generalverfammlung im Lokale Les A 1 aa, 1 qu . I. angegeben. Verlin, den Nippes, den 14. März 1888, Der Auffichtsrath. s Tes den 10. Mär; Rd gegeben. Colo: ails Migenanmever Zeont auf 5508 Stud Wechsel Schaaffbausen'shen Bankvereins gegen Vorzeigun ; : R S {r E 37619 auf Reichsbankpläte x. im Betrage von gung Der Vorstand. Der Vorfitzeude as Las ep An Referve-Fond-Conto : M 53 336 420.63 nah Abzug von ‘Courtage

der Aktien oder eines gcnügenden Ausweises über fi - ® wee ea s di F ; deren Bests in Gubfaiea ‘denduion werden, von Dechend. Mes qu os by p [61766] Stuttgart Stadtgartengesellschaft. Gesammtbetrag der Credit-Posten (Einnahmen) und Spesen an auëwärtige Banguiers und

L E A E 5 Ï D pn L Ó E aus\chließlih des Salds ...,,, .}| 9338872 Institute 2c. e ag M pa Fes p E ain 4 t a l 9 Suier Tae auf Titel V. der Statuten laden wir zur ordeutlichen Generalversamm: [61158] A E, E vorstehenden Debet-Posten (Aus8- j E | siht8ratbes liegen vom 15. April d. I. ab auf tem | [61761] GefelliGaft ftattfindet, biemit ci evo, den 28. März, Abends 8 Uhr, im großen Saale te: Heilbronner Schiffahrtsgesellschaft Ed abzüglid Diécont auf im Portefeuille befindliche Bureau der Zee Anna in Altenes F ° . . E e j z. : : i bershuß . .| 579595 A R A. Staafbausen'cen C m So pie Deutscher Rhederei - Verein 1) Prüfung der Se e ddt rit Ee : | in Heilbronn. ade 6% nth & Ea vei —2 ed V ba Re ?c., durbscnitt- Saul wt Ginsicht der Aktionäre ofen. in Hambur | thes der Bil: E theil Ra de Gutalad eitiebs: (Gewikn- und Verlust-) In der heute ftattgefundenea außerordentlichen Reservefond überwie?en sind mit : 5 A N R 541 1O5108 Altenessen, 13. März 1888 ge : i alicia beé Sa n LEEA. T; A Generalversammlung wurde einstimmig beschloÿen, | An Divi Conto : E Per Pfund Sterling-Wechsel-Conto : Der Vorstand V. ordentliche Generalversammlung der 2) Wabl von 3 Mitgliedern des Verwaltungsraths und 1 Mitglieds des Aufsichtsratbs. 0% des Aktienkapitals zurü le e J Au iMdenden-Gonlo: , Eingenommener Discont auf Wechsel pr, London G. Krabler. Actionaire am Sounabend, den 31. ds. Mts., Der Gescäftsberiht wird den Aktionären zugesandt. s pf alt Capi cal cat Es eines F ord 1887 M 27,50 pro Actie (ca. 39 /10°/o) abz. Courtage . . s é e D S Q zabli 85S n L L) S Ge E A S i Mittags 12+ Uhr, in unserm Bureau, Neß 9 Il. Stuttgart, 12. März 1888, ahres gemäß Art. 245 Bil Altiengesetes A Mo: f d e be fie n L Per Francs-WeSsel-Conto : | ; n Tagesordnung : BECPALARSONNS über den Termin derselben werden die Aftionäre Ne: iung k A En A a Eingenommener Discont auf Wesel pr. Paris [61738] 1) Vorlage des Geschäftéberichts, der Gewinn- - 2 Zt besonders benahritigt werden Vertbetlung Tfommenden Ueberschuß E A o leontiiv el gber eei L L QuTe EIRAREES Len Cie Et uf Singenommene und no zu empfangende Zinsen Hiervon werden der geleulihen Vorshrift ent auf Darleben gegen Unterpfand ; L

Die na $. 25 des Statuts vom 20. Mai 1845 und Verlustrechnung und Bilanz. Erthei- a Ï angeordnete Generalversammlung der Wriezen- lung der Decharge. [61747] Bank sur Handel und JFndustrie. sprechend die Gläubiger der Gesellschaft in Kennt- Per Courtage- und Provisions Conto: C U CCPIiO :

Freienwalder Chaussee : Gesellshaft ist auf 2) Wablen. : j G Gee i Auffor! b bei m8 5 ; 01 E, pt 24. T RaibnG Vor Hamburg, d E Wir beehren uns T Ee, E S a e e Statuten berehtigten Herren ren, S See atme e rate erhaltene mittag r, auf dem athhau e zu Der WBorstanD. Actionaire zu der i : Heilbroun, 7. März 1888. L E g N n- und Bertauf von Effecten 2c. S erin, wozu die Herren Aktionäre 2 _.…. Dounerftag, den 26. April cr., Vormittags 114 Uhr, Heilbrouner Schifffahrtsgesellschaft. | Eide ad in Abrechnung vergütet er- cingela f erten. eira 1006 Vie mtd ven Mia L lOrto7) in unserem Geschäftslokale dahier stattfindenden fünfunddreißigften ordentlichen Generalversammlung J : E S. L haltene Zinsen (abzüglich bezablter Conto-

Gle Be E S E 5 einzuziaden. L : ommerzienra . Vletzner, Borfltender, | : R gun E E t E versehene, in calculo geprüfte Generalversammlung ; In derselben werden die in $. 39 der Statuten unter Nummer 1—3 genannten Gegenstä nde der E i dn E Eo S Os a nung sur das Verwaltungsjahr 1887 vom der Aktionäre der TageZordnung der regelmäßigen Generalversammlungen verhandelt werden. Der Berit der Direction I i: ini Gebühren für die Eintragung und Umschreibu a Bebruar 1888 zur Einsidt der Aktionäre beim Lübeck-Wyburger Dampfschifffahrts- über das Gesäftsjabr 1887 steht vom 10. April cr. ab zur Verfügung der Herren Aktionäre. Le MavsSbahu- von 15 Actien P R G L

Rendanten der Gesellschaft, Bureau - Assistenten Darmstadt, den 13 März 1888 . ee 22 50 Auers, im Ratbbause bierseibst, bereit liegen wird, Ge ell chaft N PEE S [Die Direction Unter Bezugnahme auf den $. 14 des Statuts Per Aufbewabrungs-Provisions-Conto : i; riezen, den 10. Marz 1888. _ | ) : ; E werden die Inhaber der Interim8-Quittungsbogen | 1 Provision für Aufbewahrung von Werthsachen . 18 811/88 Se Ä Das Le G am Sonna Les S 1888, S pee 78. 32 der Statuten über ch n und_ Ee Alien 933 939 28 933 939 28 er Wriezen: Freienwalder aufsee-: S Vormittag r, Die Gesammtheit der Actionaire wird dur die Generalvers i ti 5 Litt. C. biermittelst aufgefordert, gegen Rülieferung Bilanz - Conto. Gesellschaft. in Lübeck im Hause Mengftraße Nr. 30. regelmäßig innerbalb der ersten auf das Gesbéfta nbe ent oR B Seen e G E n der Quittungsbogen die Aftien selbst nebst der ersten - i : Tagesorduung: orftanbog | Darmstadt ftattzufinden und wird außerdem berufen, so oft es im Interesse der Gesellschaft erforderlié zebnjährigen Serie von Dividendenscheinen und Activa. -“- M A 5 Passiva. M, A 1) Erftattung des Jobreëberictes des orstandes | erscheint. In der Generalversammlung persönli oder dur einen Bevollmättigten an den Berathungen Talon in Empfang zu nehmen. ., | An Caffa-Conto : Per Actien-Conto: [61734] __ Und des Berichtes des Aufsichtsrathes. beziebunaëweise unter den Vorautsetunaer | 6 E C RIGFT on Thotr - S Der Austausch der Quittungsbogen gegen die N Zire / _ E a S z E À TSTAIL eziehungêwe nt n Borauê]eßunger des $. 36 aut an den Beschlüssen Theil zu nebmen, sind die : L S Vorräthige baare Kasse : Grundcapital : 20 000 Actien à 250 Tblr. Gold Zuckerfabrik Duderstadt. Bilamde des Recnungéabschluïfes und der jenigen Actionaire Herechtigt, weliye am Tage der Generalversammlung und während der Dauer derselbe A ms E Ta E ersecvi Metall ; coursfäbiges deutshes geprägtes Geld | 1 780 761 05 E 16 607 000 / L ; “a A E L e a ER L etne oder medrere Actten denten, die eit mindestens vi tel f p L M E Ee ia. Casenscei E: Per Reserve-Fond-Conto :

Eine außerordentliche Generalversammlung 9) Quittirung des Vorstandes für das verflossene | Gesellschaftskasse binterlegt afvelek sind. vens vier Wochen vor diesem Tage ununterbrohen bei de Werktagen von 9 bis 12 Ubr Vormittags ftatt. Ger Noten ie Absenitten Oa. 137 400 E C der Aktionäre der Zuerfabrik Duderstadt ift auf Geschäftsjahr. i S. 36 der Statuten. Bei portofreier Einsendung der Quittungsbogen Reicb2bank-Noten S 153 100 5 9% des Reingewinns nab Mittwoch, den 28. März d. J., Morgens 4) Feststellung der Dividende. . Je zwanzig Actien geben eine Stimme, doch kann Niemand mebr als zwanzig Stimmen für werden die dafür auszureihenden Aktien nebst Di ete B 1500 R L S L1 Uhr, im Lokale des Herrn Artmann „zur 9) Wabl. cines Mitgliedes des Aufsi®térathes | seine eigenen Actien und eben so viele als Vollmattträger führen, so daß eine Person nie mebr alt Dividendensheinen und Talon von unferer Hauptkasse 5 eher E E Schanze* vor hiesiger Stadt anberaumt, wozu die Und eines Mitgliedes des Vorstandes. 40 Stimmen für seine eigenen und für die von ibm vertretenen Actien in si vereinigen darf portofrei übersandt werden. T 14 Webel auf : 5 906 95 2c. Aktionäre E! ergebenst eingeladen werden. Lübe, den 2. L pag Laien L 8. 39 der Statuten 5 Glüstadt, den 8. März 1888, 1174 Stüdck Se a e gar Bremen, S E i A À 945 906 95

Tagesordnung : er Vorstand. nelmäßi 78 E E, . ; Die Directiou. a, 9. Jan E. . 1202 { inter Abzug in diefem Jahre nachträglich ein- 5 Besprechung pes E S rft Ou den regelmäßigen Generalversammlungen werden die Geschäfte in nachfolgender Ordnunq b. nah den 15. R fällig. . . 116612 020 72 gelöster E O ; 8 09 ranz Ludolph und Gen. gemahte Eingabe SE 1) Beri®t der Direction über die Lage des Geschäfts im Allgemei - i 60795 (durd&schnittlih per 1./2. März.) 18 933 706 16 im DVetrage von # 33,02 c Ina R an LOSEA Es 3 4 L n ube: Lage des s meinen, über den Vermögens: [60795] I. Gt E 5 8al. C 6 2) Beflußfafsung über Abänderung der $8. 21, | [61751] : ; S ; stand und die Verbältnisse der Gesellscaft, sowie über die Resultate des verskóffene Die Aktionäre der Zuerfabrik Schwetz werden | unter Abzug von 3°/o, dem Discont der Bank E an acala vage „Oos 120 29, 27 und 49 des Gesellschaftsvertrags. a2 a 210 Seel Jen April 1888, Jahres insbesondere ; i t zu der Sonnabend, den 24. März 1888, am 31, Dezember . E 96 755 52/18 836 950 64 d T A - - E 923 0 945 683 93 Duderstadt, den 3. März 1888. e Börse E Cor, E, iu me der 2) Berit des Aufsichtéraths über die stattgefundene Revision der Jahresrechnung und Vormittags 114 Uhr, in der „Zuckerfabrik | An Rei8wechsel-Conto : i; E O S vei bas

Vorftand der Zuckerfabrik Dnderstadt. : zul Letpzig stattfindenden achten Beschlußfaffung über die Bilanz and Gewinnvertbeilung, sowie über Grtheilung der Schwetz“ stattfindenden 827 Stück Wechsel auf Reichsbankpläte 2c, Per Banknoten-Conto:_ ;

L, Leineweber. ordentlicheu Generalversammlung laden wir Decharge ; : : f E außerordentlihen Generalversammlung a. bis 15. Januar fällig 1 600 791/22 Betrag der zur Caffe gegebenen Noten in Ab- T Bai E fem S 3) Wabl der Mitglieder des Aufsichtsratbes; biermit unter Hinweis auf $. 31 des Gesellshafts- b. nah dem 15. Januar fällig . . | 7218 37346 E aa ae ee 5 400 000,—

[61735] Vorziquna ibrer Abiten ius Ae 6 gen ? 4) Veratbung und Beschlußnahme über die Anträge der Direction und des Aufsichtsrathet, Statuts ergebenst eingeladen. (durchschnittli% ver 10./11. Februar.) 8 819 164 68 Per diver]e Greditoren-Conto: : i Rheinis E Feieigung „threr ; tien oder eines darü er in Ge sowie über die Anträge von Actionairen. Tagesorduunug : unter Abzug von 3°%/6, dem Discont der Bank Guthaben auswärtiger Creditoren und no zu be- L heinisth - Nassauische Bergwerks- B LEA u Le E n ausgestellten Ueber Anträge und Vorf{läge des Aufsichtraths, der Directicn oder von Actionairen kann in 1) Berit über Gang und Lage des Geschäfts. 0 5E De e uA, 29 731 94] 8 789 432 74 ¿ablende Courtage, Unkosten c... .| 24318879 und Hütten-Actien-Gesellschaft S " C der Generalversammlung nur dann Beschluß gefaßt werden, wenn deren Anmeldung fo zeitig erfolat ift 2) Vorlage und Beschlußfassung über die von E G 9 —————— Unerhobene Dividenden pro 1883, 1884, 1885 l E - - , gesorduung : val f : T H + Nornf e E g lo zetlig ersolgt it, L T SEr ane (weiter begeben waren am 31. Dez. 4 1074082.,51 / E 137225] 244 561 04 Ordentliche Generalversammlung 1) Vorlegung des Geschäftsberihts und Rechnungs- | pee ia deren Aumelbuos ie Genabbel, Lo Lina Selma E O können, beziehung# age Soriiande abgeschlofsenen neuen Finanz- per 1./10. Jan. auf Reichsbankpläge.) Per Depositen-Cont E D

i: eni ra! nmiung. c a L os e |e, wenn deren Anmeldung in Gemäßheit der ge)eBlimen Bestimmungen erfo gt ift. verträge. Vns Clrllas E Z : Per Veponten-Conto: E

Die Aktionäre der Rkeinish - Naffauishen Berg- abschlusses pro 1887, sowie Ertbeilung der 3) Uebertragung von Aktien auf neue Erwerber. | An Pfund Sterling Wehsel-Conto : A a. An Kündigungëêfrist gebundene Verbindlichkeiten : werfs- und Hütten - Actien - Gesellschaft werden bier- Snttalimug an Aufsichtsrath und Vorstand S 4) Auszablung ‘der Aktienrüben na Sbluf e LEE L TOIE Pr on durchs{nittlich | 45 914 40 622 Contobüer mit Ginlagen bis 10004. . | 23071322 der Geselischaft. [61768] 2 - pr. 27./28. Febr. £ 41 687. 10. 4 à 20274 845 214 40 E L A i

/ Versammlung. : : 787 do. _ . Über 1000 A bis An Pfand-Conto: 10 000 & | 2 893 517 30

dur zur fünfzehnten ordentli&en Generalversamnm- 9) Nor bne - N ; ; ; u: lung, wel&e am Samstag, den 28. April cr. 2) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- Die Herren Actionaire der Der Auffichtsrath Gegen Unterpfand ausgelieben erpfar 8 : , 5 « 10 000 A bis

im Sizungéfaale des Bankhauses Sal. Oppen- gewinns, . S ; F if G Ez f 2: heim jr. & Co. in Köln, Große Bubengaf, u | 2 Ergänzungswabl für den Aufsichtsratb. Donnersmarckhütte, Oberschlesishe Eisen- und Rohlenwerke der Zuckerfabrik Schwez. ® auf im $. 13 des Bankgeseges unter d} 50 000 M | 4426 241 17 3 Uhr E n, eingeladen. | Gohlis bei Der Sd A 1888, Actien-Gesellschaft K. v. Leipziger, Vorsigender. s h Tbee S L S f Al B : i s e e 90000 A . | 5435 15335 1 eshäftsberi&t des Vorstandes, sowie Vor- J î iyi $ T werden gemäß $. 26 des Gesellschafts-Statuts ; iesiäbria ; 5 - : 151713921 1659 Contobücer mit Einlagen von zusammen |12 985 625 04 ) ais da E Band A fomie Hon der Fabrik Leipziger Musikwerke gemäß F M iGa ls Tis zue 1068, Rehien 4 versammlung auf [61601] | zuzügli Zinsen bis 31. Dezember 1887 . 9 306 18/ 4 526 445 39] Binsvergüting 3. Z. 1 %o (F %/o unter dem monatl. Berluftrechnung. E Saints 9. zu Gohlis | im Saale des Uôtel de Silésie, Bischofstraße Nr. 4/5 in Breslau eingeladen. Preußische Central -Bodencredit- | a, Effecten-Conto : 4 T e wenn s S S s es Aufsichtsratbes ü ie Prüf a ä : ; E E L af Vorräthi Staats-Anlei e Ee = ¿0 B der Bilan der Gewinne ent Verein Georg Roedigere Vorsigender. Vorlage des En fánde der Verhandlung find: Actiengesellschaft. Tari A eve Ele beträgt), Kündigüngssriften: bis 100 1 Tag und des Vorschlags zur Gewinnvertbeilung, 2) Vorlage der Vilanz nebst Gewinnvertbeilung und Feststellung derselben. Bei der am 8. März 1888 in Gegenwart des e 3% Hamburger Staats-Anleihe | D Ao p i Tao ile N S i en Beschluß über die Genebmigung der Bilanz, [61544] ;) Ertbeilung der Decharge an den Vorstand und den Aufsitsratb. Notars Stargardt stattgebabten Verloosung unserer 4 1000 000 à 894% .. 892 500 ate Ter Die O Os Summ die Vertbeilung des Reingewinnes und die Unter Bezugnahme auf die BekanntmaGung der o des Aufsichtsratbs auf Rückkauf von eigenen Actien bis zum Betrage von a Kommunal-Obligationen de 1883 sind folgende zuzügli laufender Zinsen bis 31. Dezember . . ò 153 151 907995 65} Tägli fällige Berbindlibfeiten e : 13 072 814/01 998 000 „e zum Zwecke der Amortisation und Reduction des Actien-Capitals. Ummern gezogen worden: An diverse Debitoren-Conto : Per Gewinn- und Verlust-Conto: E

Die Hinterlegung der Aktien zur Tbeilnabme an STavvel - : nab $. 27 des Gesellschafts-Statuts ihre Actien nebst einem doppelten nah r Litt. B. über 1000 A Nr. 340 491 j Sr ; fti 2 983 295 511 458 , Thel der Generalverfammlung, wele gemäß Artikel 13 Lee ta, ote Fee jur Rendait tos ber Auf- | zeicnifse bis spätestens den 2. April c. einschließlich E E 1009 1056, Litt. C. über 500 .% Nr. 220 394 O Ne, E 511 (68/90) - * Aetlén à 4 2720 (co: B) L der Statuten wenigstens fünf Tage vor der General- | si{tsrath unserer Gesellschaft bes blossen bat, den a. in Breslau bei dem Slesishen Bank-Verein, 525 642, Litt. D. über 300 Nr. 239 396 | An S S intbrüde N E Aut Nic@t zur Vertheilung kommender, auf 1888 zu E - versammlung dabier, also bis ¡zum 23. April cr. | Termin ¿um Umtausch von Aktien der vorgedahten „9e in Verlin bei den Herren Delbrück, Leo & Co, Mauerstraße 61/62, 460 589 656, Litt. E. über 100 Nr. 199 270, | Das Bankgebäude Rehe R e E N 300 000 I Ee t L O R inclusive bewerkstelligt sein muß, kann gescheben : Gesellshaft gegen Aktien unserer Gesellschaft bis zum | ¿l deponiren S , Die Rüdczahlung erfolgt vom 1. Oktober 1888 ab Mobiliar) und 5 Nebenbäuser . s 000 S

bei dem Siy der Gesellschaft zu Stolberg | 16. Juni d. J. zu verläugern mit der Maß- „Das Duplikat des Verzeichnisses wird, mit einem Vermerk über die Stimmenzahl des resp. in Verlin: an der Gesellschaftskasse, bei der D Q A N CAIOO 30 020 728/80 , _ (Rbeinland), gabe, daß diejenigen Stücke, welche bis zu dem ge- | Actionairs versehen, zurückgegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung sowie als Direktion der Disconto-Gesellschaft, bei dem Bank- Vremen, den 31. Dezember 1887, S in Köln bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co., | nannten Tage nit eingetauscht worden sind für Nachweis des Umfanges der Stimmberechtigung. bause S. Bleichröder; in Frankfurt a. M. bei Der Verwaltungsrath: : Die Direction:

M“ Se E s | entge S. Gee, Rechnung dec Inbaber öffentli verkauft und der Der Auffichtsrath der g anthause E A von NotbsHild & Me In G mder E U ir ag Vas: Ua Led, MeéucnadadéSlfes: vom ÎL Dies ba 0 E E Ba -Caiies au ani

¿n LUlO vet den Herren Nagelmaters & fils, | Erlös dafür bi ) i T î If ton- in Koln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. In Semaßzdett ). (l des E S echnung? E E : ‘Aus m heutigen ain, Brüf t he den een E mgt G C utüe S Donnersmarckhütte, A Lese Eisen- und Kohlenwerke A âGo gegen Steele dee T igationen unb der Tage vorgenommen s Mr blig befunden, daher die Zuschreibung hiemit erfolgt.

olberg einland), den 9. März 1888. Zei ffin- & S l-Fabri - f nit fälligen Zinsscheine nebst Talon. remen, den 11. Februar 4 :

Der Aufsichtocat. ord Hive Tevarin- S Evlaoel-Faboit, ctien - Gesellschaft. Berlin, der 9. Müra 1885. [Namens und im Auftrage des Vauk-Ausschusses: f g. Sterbening. Die Direktion. G. Wolde. ouis Gd. Meyer.

S 916 837 20 S. 78 des Statuts . 28 979/75 erfallene Dividenden

=—] 2103 231 05] Gemäß $. 80 des Statuts ver D : N der Actien Nr. 4720 und 12 089 pro 1882 à 445 90