1888 / 78 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. - - -. - S Es (=— Tad ce . 6 , Í mweizen) r, 1000 kg. Loco gesdwäftéles. Gek. —t. | 191 bis 108, Rüböl geschästélos, vr. April - Mai weiß, Tecs 17} E D E e fe Js Se u. A ms DeIIEN t E s c i E 7 ck E 5 U Znirt 8 r VLC. - L p Ó r e n Der 1H E A u T

elen : s 17 45,20, pr. Septemnber-Oktcber 46,00. Spiritus | und Br. : y c T S e A 2e E E Kündigungkpreis Loco 160—174 #4 na@ck E ver-Vkte fumst 47,80 | Daember 174 Br. Weichead, cdellbiea ba Sebr; A : | it s: Pa gt Ee 1 ohue Faß mit 50 4A Konsumst. 47,80, ezem i : En s JELHIe u Qualität. Lieferune8gual. 165 #Æ, per diesen | bebaupte ,_loco R April Autwerpen, 19. März. (W. T. B.) Ge- | neuen Ausfectizung amorti “60S HOEEE —— R April-Mai —. | do. mit 70 4 Korsumsteuer 2 U, pr. April- 2 t (E Al Let L i thi cs wird É er Inbaber des obengedaHten Monat —, Me S, p L N S Mai mit 70 #4 Konsumsteuer 39,70. Petroleum treidemarkt. (S@lußberidt.) Weizen rubig. 58 wird daber der Inhaber des ]

-- y Nes Sen Per

S verände nafzr d (Seriîte steigend. | Svarfa2sienbuc;s aufgefordert, ?!patetiers tm Aufs ; E EN Pi C P L co verzollt 13.10. Roggen unverändert. Hafer {wah verite steigen J E E böber. Gekündigt t, Biiaungoreis E L Is 15 März. (W. T. B) Spiritus | New-York, 19. März. (W. T. B.) Waaren- E R eran ME n EREEEE LION E Voco 105—119 # nach Qual. Lie ex 113, | loco obne Faß (50er) 46,20, do. do. (70er) 28,20, | bericht. Vaumwolle in New-York 10è, do. iz | tags 10 VEs / Det DEttt Unter gei N CrIAHE, 116,5 #, inländ. flammer 110—111, mitte 3, c e Faß (50e 20, 20. New-Orleans 94. Raff. Petroleum 70% Abel | Zimmer Nr. 12, seine Rechte anzumelden und das

Ö S 2 2 L i oak 4 (J f H E - - M - feiner 116—117 ab Babn bes., per diesen Monat | do. do mit BVerbrauchsabgate von 70 A und Test in Nero-York 7} Gd., do. in Philadelphia | Bub vorzulegen widrizenfalls die Kraftloserklärung E - ; G ; ; p n 9g: C | Item: D VD., . je B c G fas M, ver März-Avril —, per April-Mai 1195 darüber 28,20. DLALEN ; N 7+ Gd Robes Petreleum in New-York 67 destelben ersoigen wird. bis 120 bez., ver Mai-Iuni 121,5—122 bez., per Breslau, 20. März. En D O Detedes us L tificat s 981 C. fest. Mebl Forst, den 11. Februar 1883 S A / “C, Spiritus ver 10 30 9/ Pi ¡e Cec ¿8s 90s C. . B ie i E per Juli- | markt. Spiritus per 190 1. 100% exkl. 50 4 R Rathes M orker co 83 G Königliches Amtsgericht. August 125,5—126 bez., per August-September 6, Verbrau&sabgaben rr. Mie) 00A Fs Ga E S E T E n i he eb E - ck 197 r, 19a 7,50, do. pr. Mai-Iuni 48,60 o. (O M pr. «U, 1D. —TOUUT VIS. Se 7 PL. chAPTl T ver September-Oktober 127,5—128 bez. 4/00, do. pr. Mai-Juni 48,00, i- | 89È C., pr. Mai D. 90 C., Mais (New 967 f PeLE fle per 1000 kg Flau. Große u. kleine 100— | März 28,30, pr. April-Mai —,—, do. pr. Mai- | 89È C., pr. Mai : D: 20 F ais (New) [62671] Aufgebot. i _&er é S l i tee . unt —_—,— Metten E Roggen Pr. März 60s. Zuder (fatr renntng LuScot atos) E Die Ebecfran des Fabrifanten Georg Eimann, 5 E G-A Î ritte Da . he L i S E 3 A L _— Ee T M A 4 Tre or h C a LIIS Œe Z I “ee 1000 ke. g seh Termine | 109,00, do. pr. Avril-Mai 109,00, do. pr. Mai- | Kaffee (Fair E Iure | Elise, geb. Beer, zu Uelar Fat das Aufgebot des „Bn E G e G Bure co | Juni 112,00. Rüböl loco pr. März 46,50, pr. | ortinarv pr. April 9,87, do, pr. Juni E C Naa ees Bruders, des weiland Mas&i-

Suni-Juli 123,75—123,5—124,25 bez,

ündigungspreis —. L E N ; s L A 2 Fatcbanfs 7,80, | Uf PEN “eam | L H o A e A Liefcruncégualität | April-Mai 45,90, do. pr. Mai-Juni —,—. Zink: | 9,77. Schmalz (Wilcox) s, p, Hatibanfs 7,80, nisten Friedri Albert Beer, ausgestellten angeblich 30 eiber mittel Us Do guter | Godullamarke zweiter Hand 18,50 béz. do. Robe und Brotbers 7, S Pei . KUPrer | orloren gegangenen Sparfasfenbuhs Nr. 2129 der 116 118 do - feiner 120—124 ab Babn bez, agdeburg, 19, März, (W. T. B) Zuder- | pr. April 16,12. Getreidef ; Sparkasse des Kreises Uslar, über 270 6 lautend,

U 1 Le L M e S - W Ab q. L % Î }

: : ch ti 9 arn: - 39 Mir: E Visible L s O di6 T Tenb:ch6s cer mittel 113—115, dto. guter 116—118, | beri t. Kornuder, erkl, von 96% —,—, &orn- | New-York, 20. M3r:. (D. N. beantragt. Der Inhaber dieses Sparkassenbuchs

preußi! A A M 280 /5 SP oro Supply an Weizen 26 2: D «Do: u E, faef spätestens in | f do. fr. 119—124 abBahn bez., ruff. mitt. 113—114 frei | zucker, exkl, 929/65 24,50, Kornzucker, exkl, 38% Rendem. | Supplv an Weizen 2625 j wird daher aufgefordert, spätestens in dem auf den

Tagen bez. ver diefen Monat —, ver Maärz-April —, 23,90, Jiahprodufte, erti, T5 ô Rendem. 19,80. Mats E 998 900 Ruf bel 21. September L Vormittags 10 r A p T S E L D M ———— m m ——————— per April-Pa 113,5—113,75 bez., per Mai-Juni | Fest. “Zematklene mt Yaß 25,909, Attöwwcis über den Verkehr auf dem Berliner | v2r dem unterzeichneten Berichte Gee E B j Das Abonnement beträgt vicrteljährlih 4,650 8, : Des Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „i, 115,75—116 bez., pec Juni-Juli 117,5—117,75 bez. gem. Vielis I. m. B Gele Aer SHlachtviebmarkt vom 19. März 1558 Sie eine Ee erie cls nate f Alle Post-Anstalten nehmen Kefteliung an; | En j Inserate uimmt an: die Königliche Expedition "r ce (Z D 5 d 1 2ran!! a. 2 ambur . arz | S8 : i : H ¿ S E S neneué) vorzulegen , rigen L asle O i : E 4 dis i ê p x s E 2 j Per Iuli-August —, per September-Oktober —. L Preduft S t. A E as g Auttrieb und Marttpreüe nat Fleisbaewib:, mit E Tutuzg “flârt D E E : h: ; für Serlin außer den Poß-Anfalten auch die Expedition ! t i : des Deutshen Reic;s-Anzeigers 5 N Y Ff J é s Dis Det L OLE L, . D 10 Fey } V L M U E LIAPALOLD E E ! 0 Verd tTD, 0 j as S L ¿ pi G. 2 E L O 7 ¿

Mais per opf ig. Loco ar Se e s s Sa Sil 1500 E E09 Ausnahme der Schweine, welche na Lebentacwic é Ding März 1888 4 SW., Wilhel:nstraße Nr. 32. : C RAE ite ¡ und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Gekünd. tundigungSspreis TOC0 170 DIS 12, (U Gr, Pr. Junt S 5E A. 0E L ; es r 2% O ; inz 25 f E 1 eSTRO E E | i i straf 32 E Qual Per A Monat E Maärz- | pr. Oktober-Dezember 12,877 Gd.,, 12,95 Br. deENeN E A U L Königliches Amtsgericßt. 2 s : Einzrine ummern kofsten L P S e LSA h LE L Berlin S$W., Wilhelmstraße Nr. 32. L420 d A “E E LES OMRIREE HREE O, L ZttaT Ag E Rinder Zustrteo 9495 Stud. l 202 S robst j Me é =- ——— ——— ——— e t Z= Cre G ——————————————————————— April —, per April-Mai 120 M, ve Mai-Juni | Geschäftélos. i In - Ege E : __ gez, Prob si, i Z S S , per April-Mai 120 Æ, per V s Köln, 19. Mär: (W. T. B) ) preis für 109 Eg.) A E (L. 8.) Auësgefertigt: Thörl, Aktuar, L “erer 6 9186 ar ft. Weizen fremder loco 18,75, hiesig co | 78—86, TII. Bualität 70—T74 M, , ualita Gecibts! reiber Königlichen Amtegerihts. e B e B , , j » i Erbsen per 15060 kg. KoGroaare 125—185 #, mar, eizen [remd E S S S i S S i 7 D -

Futterwaare 113—120 T nah Qualität. 1,50, März 17,35, pr. Mai 17,65, pr. E Auftrieb 12 785 Stüd _e/ L Be S erln, ittwo , bell urz, bendé Roggen ¡chl Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg Erutto infl. | 17,90, Roggen, fremder d eg hiesiger S E E M aaa «, | [61379] S R E S area eau E E Y Ua ciieictie Les . . - E D L O S A “r AD C e E c ttähnrot8 T (U) co d ck( 01 111 c S2 } Ft « A D E S s Z aunas, | 1450 Mai 12,65 ¡Gnittêpreis für 100 kg): Meclenburger 82—s8 iy E i Sad. Höher. Gekündigt Sack. Küntigungs- | 13 59, V. arz L ; F L a ute 7 A b geri Nr. 2971. Von Großh. Amtsgeri®t Emmen- z E L “s ; S 000 E E s Ma —— A Per diesen Monat —, per Mârz- | 12,75. Hafer hiesiger kocc E N x 90 s Sara. Bat A diugen wurde beute folgendes Aufgebot erlassen: E Se. Majestät der Kaiser und König haben Aller-| Se, Majestät der König ha Allergnädigft gerubt : Königlich Bazerische Armee. N Mort TE50 hei, Gor D l iocn S5 E ¿ai 24,70, pr. (C A6 bel 20 “/o Rar Es A E i z A nGDias . - - c: Bs E E EZ i i L l Æ per April-Mai 16,50 bez, per Mai ed 2 i Ruffen Die Wittwe des Vucbändlers zFriedri Wagner, L gnädigst geruht : | deit Pfarrer von Hoff in K zum Superintendenten Ernennungen, Beförderungen und Versezungen. Juni 16,70—16,75 bez., per Juni-Juli 16,90— E is 10 Me R D “Sälber Mitieb 20: ud. (DurWsbnitts- | Ida, geb. Levherc, in Sreiburg beantragte bezügli 5A dem General der Kavallerie Freiherrn von SgHlotheim, | der Diözese Lenzen, Regierungsbezigg Potsdam, zu ernennen. | Im aktiven Heere. Dur Verfügung der Inspektion des Ingenieur- 16,95 bez. j Bremen, 1 C C A cer ualität 0,86—1,04 #4, | 10 Stück Aktien der früheren mecanishen Hanf- Y direnden G l S E Ane C ck Ser! ck E Corps und der Festungen. Frhr. v. Godin, Prem. Lt., beim Eisen- Rbl rer 109 kg mit 3 Termine vnveründert. | Leun (S{lufberitt) tgend. 1! Vas E E Ke) ; ! ¡O0 E E, A : d Weberei in Emmeatigen nämlich N tfomman trenden enera E L; rmee-Corps, Und em | A babn-Bat., Kle. - L Tei 1 B Keil ub0 2 i) K N X ( i L Cini. 4“ O: S pas S L L As ¿ 27 A A Q.) innt o d ebe 7 1 minmen ingen, C ( E “_- C , , N T wg , L C . - . ”. 2 A7 . E L A n-2Q T A ¿e 1 j ec. XE. 6 Ï l, I E Iae e z

i A O ne % oco | loco 7,30—7,35 bez. und Käufer. IT. Qualität 0,60—09,82 4. gi Ne 691 bis ANE G00. nan MCNURLEE, a Präjidenten des Reichsgerihts, Wirklichen Geheimen Nath Jhre Majestät die Königin haben mit Allerhöhster | 229n-L dei t wm 1 Ml O L. Pn C, eliigethei Net E d Fas —, per diesen Monat | Hamburg, 19. Mêrz. (W. T, B) il S ch af e. Auftrieb Stü nittspreis | Nr. 681 bis infl. 690, nachdem sie den Verlust dieser S Dr, Simson, den Schwarzen Adler-Orden zu verleihen | Genehmigung Sr. Majestät des Könias Allergnädigst | Fu Ele r, Prem. Lt. vom 1. Pion. Bat, zur Insp. ‘des Ingen. mit Faß —. Loco bn F 5 er diefen Monat (7s i oes ran e p E E É für 1 E \ 7 Quali 78 097 i 0 j ilftien glaubhaft gem hat, das Aufgebotsverfahren j En ¿D Ul, U C Uls -- LUEN 3 iCLUCI. | L j g g S Be 1 g g a g! Corvs und der Festungen, Bethtel, Sec. Lt, vom 2. zum 1. Pion. 1 E V HUTIS 2 TESOt u 38 dai Tes Ae Et dir | 0,56—076 A I. Qual t auf Grund der 88. 837 f. f. C. P. O. und $. 105 +0 | geruyt: Bat.. versett.

45,3 M, ver Mai-Iuni 45,5 #4, ver Juni-Iuli | —17 Loggen 10cc A t e j ;

-(

I r

[ugust 1858, E P | geborene Gräfin Benkendorff, zu Allerhöhstihrer Ober- | 13. März. Ke Ebert, Pr. Lt. des 8. Inf, Regts, mit Eclaubniß

d êorg r . r. e . H 31! Tran ck r Ç o \ 2 P F169) Fonta

L f T unterzetc i L E ) 0 (Peo Tg T D eut È ch c s N ci ch. ¡ OQosmeijterin zu ernennen. zum Zragen der Uniform, N adle Fs Pr. Et, des 1. Uy Art. _Negts.,

C T4 Le Sat - 26: F Ver. Mal¿Junt 205 Br, E Sun Sul! Mode oar 6 mania Sig für Geschäft über- | Müller“ ; dieselben sind auf den Inh j | mit der Erlaubniß zum Tragen der Uniform, Frbr. v. Laßberg,

mine fill. Gef. Sack, Ri 2E . Viat- Zunt ZVs Dr, e Ui Woche zeigte | Ventg i: Me :

F ausget!tellt. i E O j s h P ie B 1 in t? n ck ti Der Nomnalirert h 21 zelMneten e âg p é E Í E A G e É Q 28 Fnf Roota ck «Fs S8 E E Sat, eeo O 18,00 M, per Besen | T1I Be, Kasseë esl, Nitsas 4000 6 “740 | up die Gemüther waren in tief ernster Skim- | Der Nominalwerth der bezeiGmeten Aktien beträgt E Se. Majestät der Kaiser und König haben am | Sec. Lt. des 1. Inf. Regts, Schnöckel, Sec. Lt. des 13. Inf a Zualital Loc E A E E C ces S E 5 / H S Ï A E o Ce E E Ë+ C Kal / | dcias “a März - April id ver April-Mai | le reit, Standard white loco 7,45 Br. 20 | mung, fihtlich den gesckäftlichen Interessen abgelenkt, -ADONA , Ll ZUAr3 ¡0 ADLT - mun;

Sf Sebr Débe || 120—128, russiGer loco rubig, 20—98. E des bad. Einf. Ge’. z. D. R I. Gf, einzuleiten. Die s | die Fürstin Natalie von Hasfeld-Trachenberg, Abschiedsbewilligungen. Jm Beurlaubtenstande. L L fer fest. Gerste fest. Nübzl rubig, 2. | Berlin, 19. März. (Bericht über Prorisioncn | genannten Aktien sin! vom E

Y Ver Uft

cil. g ¿ E

é ed g n S 5 S E ç 4 4 Lt E FIER L E f - Tr ror Ian on an

« brutto incl Zad piritus matter, vr. März 207 E. VE } I pon WeLèr. Gaul]e.) L E DEE vêrgangenen cerutto in G. »

unterzeichne . Helbing, von 3 L

Kartefeimebl pr. 100 ?

900 Fl. Die Inhaber derselben werden aufgefor- i C c D Ser er Sg L c 5 27; ; Negts., der Abschied bewilligt

u1 (al : E DEN n e a A Ss 8 * Rebe s ata W Sonntag, den 18. d. M, um 2 Uhr Na@mittags, im König- | Ninisterium der geistlithen, Unterrichts: und Negts, der Abschied bewilligt.

18,70 M, per Mai Juni —, per August-Septem- | bez., pr. Auguit-Dezember 7,99 Br, ¿7 ,| DVfubren von feiner Butter, wenngleich wiederum e R E Freitag, deu M lihen Schlosse zu Charlottenburg die Abgesandten fremder | Medizinal-Angeleg®nheiten.

O, (V) A6, D - Lili D Cr V o zur ( C L (2, T, 2 ) ! M L rEfts 1naen unterbrozzen, en gt VULciicnv {l U LT4C ette, « A 8 os o L : s : A Sor t 5 z L E L

E M. L An q V A T ART Pi X L A = ck=nto3 6 Mârz | Nodarf und beb E dabet E sherig 25, Dezember 1888, Vorm. 9 Uhr, bei dies 5 Höfe Und Regierungen, Me in „vesonderem Aufträge den- Der bisherige Kaplan Dr. thes]. Josef Felteit 21 Trocene Kartoffelstärke pr. 109 kg i ive, | 67 ve Mai 57- ver. Sevibe 528 v Preisstand. Von Landbutter war der Ausfall f seitigem Gericht anzumelden und die betreffenden Deisepungsfeierlichkeiten Gl Taalettat des Hochieligen Kaisers | Süchteln ist zum außerordentlichen Professor in dec katholis 2 famtsli

Termine fill. Gef. Sack. Kündigungépr. | 57, pr. Mai : ; E i I ónigs beiwohnten, in ¡Audienz zu empfangen geruht | theologischen Fakultät der Universität Mine Und E = ih am ies.

#& Prima-Qual. loco 18,70 tesen | Bebauptet. Zufubren gréßer un zeigten si dieselben dur Le E A6 pa N widrigenfalls diefelben für fraft- E Un i : Monat, ver Mär: April U i udermartt, (Nacmittagsberit). Rüben- | weitere Preiéaufbesseruncen begünstigt. Die heutigen | los erklärt würden. 6 und zwar: errit Präsidenten | der bisherige Dozent an dex Technishen Hodhshule zu Deutsches Reich. ¿onat, 9 Gonoras os | Aachen, Professor Dr. E. Strück,* zum außerordentlichen

m p H Des n - - 0. c . - .- S is S s ge: ç - C , C » - S: E As L Armee-Corps, Mitglied des oberster. E e) Professor in der philofophishea Fafultät der Universität| Preußen. Berlin, 21. März. Se. Majestät der v6! A , -- \ U 2 V D 3 o) i j S,

S0 : cude Produkt, Basis 88 9/6 Rendement, frei | Verkaufépreise sind: mnd Eenofsenschaftsbutte Emmendingen, den 7. März 1883. A 4 den außerordentlihen Botschafter des H E l an Vord Hambur pr. Märi 14,40, pr. Juli 14,65, | Ta 105—110 4, Ila I4—9I M, Der Sericts?@reider Gr. Amtsgerichts. E *Französishen Republik, fkommandirend E (Naffinirtes Standard robite) per | pr. August 14,65, pr. November 12,65, pr. Dezember | abweiGende 85—93 . ile 8: (L. S.) Jager.

c Hil, 1/6 4e L e Ai E id L k 2 E S Wa2N L 2A N „UL E ‘z 1 - E 7 . 2e S q: [9 kg mit Faß in Posten ron 100 Ctr. Ter- | 12,60. Gesäftslos. 4 -_ 188 M, Neßbrücher 83—88 E —ck E Senator, Herrn Divisions-General Billot,

| Greifswald ernannt worden. Sh, Er aa Ain empfingen HEMaA mit Fhrer G f L - 2 D ; sial-Qf i S Häntisch 3: Tjentat der Kaiserin und Königin gestern um l May on e : Beil Oi A i s : E S L | Den Gymnasial:Oberlehrern i Benno Dänisch zu | Majestät der_ ntgin S mine —, Gekündigt kg. Kündigungspreis K es E L E E o Us E Schlesische | [62659] Bekanntmachuug. ; __Den außerordentlichen Botschafter hrer Majestät der | Wetlar, Dr. Johann Herman. «otemeyer zu Kempen | 2 Uhr im Shlosse zu Charlottenburg in feierlicher Audienz Loco #, per diesen Monat 4 E Or Mai l ag Gerl B0aA L San an O Pf A Der am 3. Februar 1841 zu Panzerlauken geborene | Königin-Negentin von Spanien, General-Kapitän, Grand von | und Eduard Voß zu Münsterei © !Fend

Spiritus per 100 ! à 160 9% = 10 000

den Päpstlihen Nuntius Monsignore Galimberti, darauf den

E - CBallaie Wia ors E ; Sonat D E O a5 A il T E [3 ¿ “2 : O: : E A E E A ) mus: T ; j Und eiwa Jett demn Jahre 1567 verf bollene Niger J Spanten und Senator, L/0n Genaro de *uejada y Ma | den Oberlehrern Dr. Kardz th und Seit ns Abgesandten des Königs von Schweden, Oberst-Lieutenant und Ea a T S ez : (Vormittagsberict.) Rüben- | Schmalz: Der andauernde Winter durchkreuzt | sohn Friedri Bundt wird auf Antrag jeines Vor- h tevos, Marquis de Miravalles, E E Schmidt am Re.lgymnasiuin {.ck ieSvaden ift das Prädikat | Flügel-Adjutanten N qvist, und endlich die Deputation des

U N S O) C48 07h ver Auel: [Route T produtt, Basis 88 9% Rendement, frei | die bereits vielfa$ in den Abladungen getreffenen | mundes, Käthners Friedri, Klatt E Si den auyerordentlichen Botschafter Sr. Majestät des Professor beigelegt worden. Ey russishen Jnfanterie- egiments Kaluga.

Na E E A Bord Hamburg pr. März 14,40, pr. Juli 14,65, | Dispositionen per Wasserwege, diefe bleiben ge- | ausgercrert Nd Ihatellens In dem Zusgebotstermine fas Sultans, Kaiserlich türkischen Botschafter in Wien, Sadulla D e hori TorifAs N : e U fir S eta aiser de! tai 95,8—95,6—95,9 bez. , per Mai: Juni 96, Ï ce E E DEDOR tone E Der, Babnbezügen, | vom 19. September 1888, 11 Uhr Vormit- E E | Der bisherige fommissarish2 Verwalter der Kreis- Mm 9/2 Uyr empfsi igen Se. Majestät er aler den E L j . Aug. 14 65, pr. Novemb. 12,60, pr. Dezember | n und zwingen zu weiteren Babndvezügen. E R ube ie obi M Pascha, E —— - a _ | Wundarzistelle des Kreises Brieg, Dr. Nieger in Brieg, ift | Großfürsten Michael von Rußland, Kaiserlihe Hoheit, und

Spiritus per 100 1 109 % 00 %/ (v Ea i l die Vorrätbe hier mebr und mehr I at i E S j den außerordentlihen Botschafter Sr. Majestät des | definitiv zum Kreis-Wundarzt des Kreises ernannt worden. | hörten sodann den Vortrag des Staatssekretärs Grafen von fteuerter) loco obne Faß 96,3—96,4 bez. Bien, 19. März, R i dforbirt E E E N Meblanken “den 7. März 1888 E Kaisers von Japan, hiesigen Kaiserli japanischen Gesandten, | s E i FBEHEE Suiifus mie 50 A Berka 2 obne #5 1 elzen pr. Früßjahr 7,422 Gd. Folg jen zeigte sich in der vergangenen Wo ra taraguis Sai j | G S B E i Nr

Spiritus mit 50 Æ BVerbraucbéabgabe obne Faß | m4 E S a6 S E A, Waare zu festen Königli®es Amtsgericht. Marquis E E E E a E 4 | | Abends 7 Uhr empfingen Zhre Majestäten den Besuch O S a E r E Sa E S E G00 L E ee Notirungen sind: Choice | . Ps dre en as ie S. d Evangelischer Ober-Kirchenrath. Jhrer Majestät der Kaiserin und Königin Augusta. E S O Ms P A 2 E O a E Ï des Kôntgs von Serbien, den Minister-Vräsidenten un! Krtegs: | S S A Z —, Heute Vormi beiteten Se. Maziestä a Gi

N F äuli-Au ; : o Br. Mais pr. Mai-Jua d | western stean 590 Æ, Fairbank 45 F, Ham- O E Î D Dar s A i E | eule SPormittag arbeiteten Se. Majestät der Kaiser Juli 51—50,9—5s1,1 bez., per Juli-Au - S. . 2 Viat-Zuai 6, E estern steam 47,50 M, Fairbank e Dag diee E Im Namen des Könias! Minister, General Tava Grourtî | Ver in die Ober-Pfarrstelle zu Delitzich berufene bisherige | „eute Do! bem Chef ves Ci iat u S 51,7—51,9 bez, ver Aug.-Sevt. 526 i ; burger Stadtshmalz 48—51 Æ Bet größeren D Q Org iter, j Pfarrer Hahn in | längere Zeit mit dem Chef des Civilkabinets, Wirklihen Ge-

: ç d J! E cksarritelle zu De! ; ibiahe 547 S R ien Sea Verkündet am 7. März 1888, der s{weizerishen Eidgenossenschaft, ten hiesigen schweize- | Superintendent der Vidzese Zeiß II, ean Ÿ5 n M: f; ‘ez, per Septbr.-Ofktbr. 53—52,8—52,9 bez. Ari 6 d, Dd,, 9,02 Br. : Partien Spezialpreife. S L En s e Ce E engen |Quweize: | Zie 6 Superintendenten der Diözese Delitsh Rogis- | heimen Rath von Wilmowski. M E Lien E ERLEA S at Safkodielsfki, Gerichts Éreibe u : rischen Gesandten, Oberst Roth, O e anti Superintendenten der V10ze)e Delitzsch, Negie- 7 A S E ca O per April-Mai 31—30,9—31.1 bez 1 n (W B B) ften Eiscubahn-Einuahmecn wn der Moris Wollsblaegerschen Au’ge Ce Iun Sr. Majestät des Königs der Niederlande, den General- | rungsbezirk Merseburg, bestellt worden. E Jhre Majestät die Kaiserin und Königin co ch9, J, De I S E E Ritt e Suaes V - t, Ae - : es —_ annt das & e UAm:sgeriht zu Iohannisbur M e Be Ae “r. y E i as Ç ts 9 S 5 E Cid At A, per Mai-Juni 31,5—31,4—31,6 bez , per Juni-Juli | markt. Weizen loco bebauvtet, br. Érüh £ Br | peSVtveizerishe Cenutralbahn. Im Febr. cr. | erkennt das Königliche Am:sgerib e E Abictanten Und Chef der Isaison militaire, Jonfheer | | Augusta besuhte gestern Abend, mit hrer Königlichen 39 9—39 I—32,3 bez e Juli-August 33,1— 32,9 | Gd., 7,07 Br. He Sd. b Br. | 737 000 Fr. gegen 751 046 r. im Febr. 1887, E E 2A van Capellen, Í | | Hoheit „der Großherzogin von Baden, Beide Kaiserlichen —33,1 bez., per Aug.-September 32,9—33,6—33.8 fer pr. Frübjabr 5,17 Ed., 5,19 Br, pr, „f | bie ultimo Febr. cr. 1466 000 Fr. gegen 1429 000 E ail Arg h Gainbi@b ¡eben Nr. Sr. Majestät des Schah von Perfien, den persischen | 2 : S l | Majestäten in Charlottenburg. E bez., per Septbr.-Ofkt. 34—33 9—34 bez. 9,99 Gd., 9,57 Br. Y pr. Viai-Juni 6,1‘ Fr. im Vorjahre. Die November-Rektifikation beträgt | a8. die auf dem Grundbucbblatt ute? M Gesandten in Wien, General Nariman Khan, und | Abgereist: Se. Excellenz der General - Feldmarschall Heute empfing Fhre Majestät den General-Adjutanten L “4 E S R s C T G9 1.927 & r Ij j E is - . Q 5 - y M (S G 4 S D i —s r , - « -: I .- Weizenmehl Nr. 00 23—21,75, Nr. 0 21,75—19,75. | 6, E E S 852 537 Fr. - i ns vent Gb o S sür das Großherzogthum Luremburag den biesigen Groß- | Graf von Blumenthal, fkommandirender General des | und General der Jnfanterie von Werder vor seiner Abreise V L, , E c 18 Sf (T, S F ) 909 o úavas- Aar auische Südbahn Im Febr cr. 000 F T (1129 L Lci Lo vas j E Ÿ Z s : 2 0BDeT: Q U H L Lc L rg VEC Lee «Ge YL D- 1YŸ A :C 2 at M, A i j ck Q 4a 5h Feine Marken üter Notiz bezablt. E c t fest, Nüben-Rohzuckter 145 fest. Chili- | „Or U S s E S und dem Urthcil vom 23. Dezember 1843 haf- f S herzoglih luremburgischen Geschäftsträger, Dr. Eyschen. [* rmeeSorps, nau —(agdevurg,_ e : | nach St. Petersburg. E e gn roggenmehl Nr. 0 E E C Io, FGne fubfer S0. C R a Eo. A 1E E S 2 R tenden Vatererbtheilsfocderungen von je 19 Thlr, A Dr Audienz wohnte der Staatssekretär Gf vou Se. Excellenz der General der Jnfanterie, General-Adjutant | Um 4 Uhr ertheilte Allerhöchstdieselbe dem außerordent- An M O u) E O Ta oel März. (W, T. B) Getreide- |Æisiirte Elunabme im Novara Le : 6 Sar. 10è Pfge. oder 57 4 70} 5, : M Bismarck-Slhön haufen bei. | von Obernig, kommandirender General des XIV. Armee- | lihen Abgesandten Sr. Heiligkeit des Papstes, Nuntius U Ea höher als Nr. 0 u, 1 pr. 100 kg Br. E (Scblußbericht.) Weizen rubig, englifcher | 125 995 a E E 2 | die auf dem Grundoucbblatte e Gutes i | Corps, nah Karlsruhe: : : | Galimberti, und um 41/, Uhr dem Vertreter der Han/estädte A E 19. März. Marktpreise nach Ermitte- | Und füdrufsifcher Weizen und Bohnen + sh. niedriger | Orel - Witebsk- Eisenbahn. [n Zan. cr. Vlottowen Nr. 1 Abtbeilung III. unter E E _ Se. Excellenz der General-Lieutenant ¿Freiherr von Lübeck, Bremen und Hamburg, Minister-Nesidenten Dr. Krüger, l D, C nialihen D Rb als vergangene Woche, Hafcr 1 sh., feinster rusfis@er | 590 147 Rbl. (— 18 101 Rbl.) b und e Ge Sd at 2e pen M eas K E Meerscheidt-Hü l lessem, kommandirender General des | Audienz. Sen e nig tei ——————— | afer, Erbsen und Mablgerste # sh, Mais ¿ sb. | “Orel - Griafi - Eisenbahu. Im Ian. c, Dr atte Tas S G ‘97 Tblr, A. Ver Bankdirektor Fr. L Ÿ. Armee-Corps, nah Posen; ; ; de pa DevEgile böber als leßte Woe. Russischer Hafer schr bclebt, | 339 681 Rbl. (+ 14 135 Rbl.) E ee 205 e O R Ep eds in Naestved (Jnsel nanni worden. Se. Excellenz der Gereral-Lieutenant von Heud E Gerste fest Metl rubig. L O O Ó - h M

Z | Se. Kaiserlihe und Königliche Hoheit der h Wies: | Kronprinz stattete gestern früh 81/, Uhr Sr. Königlichen 9 | Hoheit dem Großherzog von Sachsen in Höchstdessen Wohnung,

_—_

Griasi - Zarizyn - Eiscnbahn. Im Jan. c. obann Blask beuv. 80 Thie 10 ._ oder E | Tommandirender General des YV. Armee-Cor s, n

An Fr Li J. Márz. (W T. B.) Baum: | 556978 R (L 91 817 RbL.) i ver 100 kg für: M S M Tperpoot, 19, Marz. (W. T. R O s Raa E Lee Le hlr. baden. l Es S HAAET Ms: ir : Nor Per 100 kg für wolle. (Schlußberibt.) Umsay 10 000 B, davon | Koslow - Woronesch - Nostotww - Eisenbahn. Deli E M s Die Neferendare Dr. Johann Tidick in -Mey| i | bevor Höchstderselbe nah Weimar zurückreiste, einen Besu ab

Weizen gute Sorte E für Spekulation und Export 1000 B, Ruhig. Jan. cr. 742157 Rbl. (— 108 712 Rbl) E A S i ¡Und empfing hierauf wiederum den Geheimen Regierungs- Ra, e 217 E T; R E aid arienkasse des Königlichen Kreiêsgerichtes 3 A Better in Kolmar, K Maria | | E e :

Welzel mite Se. [16 N Unnevelly 1/6 billiger. Middl. amerifanisce Transfaukasische Eisenvahn. Im Jan. cr. alaricnkasse des Königlichen Kreiégerichtes z A Beltler AOlmar, S caria Rath Profesor Hinzpeter.

j L obanniéburg E R Stephany in M-g und Karl Sti j Nath P Jp

Weizen geringe Sorte . . ,| 16 15 | 50 Lieferung: März 519/64 Verkäuferpreis, Värz-April | 844 330 Rbl. (— 230 050 RbL.) : L ; ? $ A L 0 ) Sih Se. Kaüerlihe GHohot ( : zen ( T3 ) fraftlos er auf Grund der bestandenen & | Pe rsonalverändern ugen. Um 10 Uhr begab Sih Se Ka1)erliche D heit nach

N

M t O N

Q)

co =

E E - e , ¿E . - 4 0

Mog die C S 9/4 do, April-Mei 51964 Käuferpreis, Mai-Juni Weichsel-Vahn. Im Jan. cr. 317 823 Rb[ | werd E : u R E Note Host Ht r Nottr e E Roggen mittel Sorte - « | 11 | 30 511/34 do., Juni-Juli 5112 do., Juli-Auguft of do., | N 22 Kl E E b, die Gläubigerin der in tem Grundbuche d Afssessoren ernannt worden. Königlich Preußische A | T um de Besichtigung r Ene S E Roggen geringe Sorte 10 | 80 10 | 50 | August-Sedtembèr 53 $0 September-Oktober ot | STambow-Dosr Eisenb e Gutes Tlottowen Nr. Atktheilung IIL. unter S | g A B rmee. / | Corps des Garde-Husaren-Regiments beizuwohnen. Nachdem

ggen geringe S O S aUuguli- September 55 do., September-Okto Tamdbotiw-Koslow-Eisenbahn. t E 20 he Marie: Sollulerettt zu Gebfeir Mos N | : Z S Keb es d Versezungen. | der K i A L Ee AlL Me@len- Ge E O do, September d. do. 89 894 Rbl. (— 29691 Rbl.) A E A A Lens R | ; Tb arlotte pen Und Berfehungen. | ger Kronprinz vei dem Herzog Johann Albrecht von Medctlen- erste mittel Sorte. . E Glasgow, 19, Mär:. (W. T B) Rohb- Schuja-Jwanowo-Eisenbahn F 7 cr. | tragenen Post 20 Sgr. d Psge. oder 62 j: | eere. Charlottenburg, 13. März. Erbprinz burg-Schwerin das ¿Frühstüdck eingenommen hatte, erfolgte die L - A As . L . v 0 è ec S,

Se e ce _ B ) 88% fest, loco 3850439, MWeißer Zuder fest, ; : I «N PTl E Dre : 0 en D : D031 Z l L) E e Wr L E. 8: | fleller cufeclecg e Verfahrens werden dem Antrag- E: 1878, wird hierdurch zur öffentlichen Kenntniß gebracht, daß das | a Zie fall befördert unter Beleg e Gorps, zum E April 41,75, pr. Mai-Juni 42,00, pr. Mai: | 4. April. Sanfeatische Feuer - Versicherungs- | steller auferlegt. S M Flugblatt: | Sea C omarsMall befördert, unter Belaffung in seinem gegen | A E ] E ei E 4 Erbsen, gelbe zum Kochen 30 August 42,25 M Gesellschaft. Ord. Gen.-Ver!. zu Vam- Johaunisburg, den 14. März 1883, | An das Volk“ | wärtigen Vienstverhältniß. - - : S . | Und Dre Prinzessin Albrecht jowie Se. —tajeltat der König Sveiseb L e E20 A is, 19 März. (W. T. B) Getreide- burg. Königliches Amtsgericht. “M e c E = | Charlottenburg, 17. März. Reinhold, Pr. Lt. vom | von Rumänien den Kronprinzlichen Herrschaften Höchstihre E E As, G H, i E * Mr: 9380 » Anglo - Oefterreichishe Vank. Ord. : mik der Unterschrift: N / | Inf. Regt. Nr. 44, von dem Kommando zur Dienstleistung bei den | Aufwartung S8 markt, Weizen rudig, Pr. arz 23,30, pr. 5 S M 1 O, S „Es lebe die Sozialdemokratie“ orer Nunitionéfabrifen u E 2 H | L ; y E a Kartoffeln April 23,80, pr. Mai-Juni 23,80, pr. Mari Gen.-Vers, zu Wien. ; E e O L L ewehr- und Munitionéfabriken zum 1. April cer. entbunden. | Gegen 6 Uhr geleitete der Kronprinz Se. Majestät den C A L E N s L M N Magdeburger Bauk-:Verciu Klin- [62697] Bekanntmachung. A ohne Angabe des Druckers und Verlegers, nach 5. 11 des ge: | Dorf, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 30, Frhr, v. Heéimrod, | ga. Numänie ¿d d Anhalter Bahnhof ; Rindfleisch August 23,80. Mebl rubig, pr. März 52,40, : D s A R (6262 V “dye 9 O N dahien Gesetes d die erzeihnete Landes-Polizeibehörde | Sec. Lt vom Jus Regt. Nr. 78, Wiedemann, Pr. Lt vom ne | König von Rumänien nach dem Anhalter Bahnhof, von wo

von der Keule 1 kg pr. April 52,25, pr. Mai-Juni 52,00, pr. Mai- fte, Schwanert & Co. Ord. Gen.- In der Krügersbea Aufzebotssache hat das unter ejeges dur die unterzeihnete Landes-Polizeibehör | ec. F; vom Inf. Regt. Nr. 78, Wiedeman E Vor DNI. | Allerhöchsiderselbe nah Bukarest zurückceiste

N a1 fr : Nau 5190 Pa E R 2 1,00 Berf. zu Magdeburg. zeihnete Amtsgericht im heutigen Termine für Recht verboten worden ist. | Regt. Nr. 49, kommandirt zur Dienstleistung bei den Gewebr- und A, s —Pausfleisch 1 kg . August 01,90. Rüböl „Ffubig, pr. März 51,00, | Berlin - Neuendorfer Aktien - Spin: | erfannt: 7 n Sambu en 19, März 1888 | Munitionsfabriken, vom 1. Äpril cr. ab zur permanenten Dienst- Jhre Kaiserliche und Köni liche Hoheit die Swweinefleish 1 kg. pr. April 51,25, pr, Mai-August 52,00, pr. A E i, Ord, Gin-Verl. 1 Berlin E Gra R, de über 4mal 25 Thle Vamourg, den E | leistung bei den gedachten Fabriken ininandit Neubourg, | a... NILE N 7 E N g I ä Kalbfleisch 1 kg L I tember-Dezbr. 53,50, Sviritusë behauptet, Ur. Marz HETeE Ls . pt ai zu deA E S % : 1) die Ovpotbekenurkunde eE E ta C9 Ne Polizeibehörde. j Premier-Lieutenant “die Snfanterie- Regiment N 94 “Enovft t l Kronprinzessin befudhte geitern Vormittag „um 101/, Uhr Hammelfleish Î kg . 57,25, pr. April 57,25, pr. Mai-August 57,00, pr. | 14. G E Tres E O S E Erbtheil C R Senator Hahmann, Dr. | Pr. E vas Inf Negt. Vie 72 geren Kommando ¿ur Dienstleistung mit Fhrer Königlichen Hoheit der Großherzogin von Baden Ge o A E (Tel Hessische _Ludwigs-Eisenbahn-Gesetl: | Wie fr Da Hen e K 0 U E | bei den Gewcdr- und Muniticnefabrifen vom 1, Aptil cr b i078 | das ugu ta-Stift in Charlottenburg und kehrte von dort Zier 60 Stü. Havre, 20. März. (W. T. B.) (Telegramm von : Bee e A E E IOBRI | Qaroline Preuf, cingetragen in Abth. Âr. 1, 2, S [O ETES g U ONDIREN . Bert, a Fes | gegen: L Ubr zuráa, S E Feimann, Ziegler u. Comp.) A. MOLI Ave +8 Bitter Ca E ‘Mei- | Died ie ate E E E E | Nea D van Mes Bens Nu 3/16 Dice il s Um 2/, Uhr empfing Högstdieselbe Se. Kaiserliche Aale . S Lar U M H O, Ir, 5 S F 4 0 | [L209 , L E | , ite. E E R Tit G : rnOtirc : Nail D3/ Zander Auauft 0 28 Ve Dare 64 00 Beractiet s niugea. Ord. Gen.- Vers. zu Meiningen. 2) die unbekannten RehtsnaGfolger der verstor- j Königrei ch Preußen | der Gewehr- und Munitiorsfabrik in Spandau, vom 1. April cr. ab | Hoheit den Großfürsten Michael von Rußland, um 2/, Uhr A C7 ch l ID,Z9, D (VU, TNAauLp . - L E M Z E A E R h n O . i Aut ae S L n P 5 Zor Ct 4 F Ps, | C E A é L s : H Dechte Umisterdam, 19. März. (W. T. B.) Gee | _— E E E R S E E T E T E RA | See Ovpothekengläubiger Anna Sophie, Heinriette E E _. 16 | Nr. 80, zur Dienfileistung bei tee wert, Sec. Lt. vom Sfabrit in | Dore, Königliche Hoheit die Erbgroßherzogin von Oldenburg, Bars{e 60 freidemark?. Weizen auf Termine höher, pr, | R E E Wilhelmine, Julianne Caroline Preuk werden ail R Se, Majestät der König haben Allergnädigst geruht : | Er: ¿s e tenflleiftung vet der E ae Ne 4 ree in um 4 Uhr Ihre Königlichen Hoheiten den Prinzen und die Z&bleie ais März t 195 D anom hs 197. Roggen ibren Anfprüchen auf die Hbpotbek von 3imal - e 24 C 6 Sas | rfurt, Bod, Sec. D VOIN Ul, 2 egt. M 44, V M DTELES, | Prinzessin Albrecht Hes T #4 As Döb id Mai arts e O M3 1094 2) Zwangsvollstreckungen, 25 Thlr. 3 Sar. 8 Pf. Erbtheil eingetragen für | den Kammerherrn Grafen Göß Burkhard vo n Secken- | Scc. Lt. vom Gren. Regt. Nr. 9, zur Dienstleistung bei dec Gewebßr- E A Ge S 2 o | 50 [oco Hôher, auf Termine fest, pr. März 10 L Ÿ A Sie cndarten Gai D f in Abtheilung Ill A dorff zum Ober: Hofmeister Jhrer Majestät der Kaiserin und | und Munitionsfabrik in Danzig, vom 1. April cr. ab auf ein Jahr Se Wet. ... 10 #2 2 90 | 110à109, pr. Mai 106à105à106, pr. Oktober 104à Aufgebote, Vorladungen u. vgl, genannten Geschwi ter Preufk e DIYei No A : Königin Gt: btpaitite aua 18, : chZ

Stettin, 19. März. (W. T. B.) Getreite- | 105à106, Raps pr. Frühjahr —, Rüböl loco 26}, , N Nr. 1, 3 u. 4 des Grundbuhs von Neusaa! Be A E G matrft. Weizen unveränd,, loco 157—163, pr. April- | pr. Mai 252, pr. Herbst 245, Java-Kaffee Good [61939] _ N Aufgebot. A Sweer 20 ausgeschlossen. al j Mai 165,00, pr. Juni-Juli 169,90. Roggen | ordinary 371. Das Sparkassenbuch des Credit-Kafsen-Vereins zu Hcydekrug, den 3. Marz 1588. L inberänd,, lcco 101—-112, pr. Ayvril-Mai 10,00, | Autwerpen, 19, März. (W. T, B) Petro-| Fol i L Eingetragene Genossenschaft Königliches Amtsgericht. pr. Juni-Juli 119,50. Pomnzecscer Hafer loco |leummarfkt. (Scßlußbericht.) Raffinirtes, Type i Nummer und Folio 5475 über 84 M 62 S, aus-

IN3 L é pet: - é E 5 Se } N c : Et, e E: Quiitis C terczid e 6 s E Hie as, 2 Sor Qs | DUT( i: l Cr ee O ) een, (Scblu5,) Mixed numbers warrants 38 sh. | 107 815 Rdl. (— 9563 Rbl) 45 s, baftend auf ag 4 f abe A L Bekanntmachung. i Soritmar, in der Armee, und zwar als Sec. Lt, | Nückkehr nah Berlin. Paser gule Sorte. , . 13 E 92 d, bis 38 sh. 9 d, Orenburger Eisenbahn. Im Dez. pr. 297 002 | sen Erbrezesses vom 21, September 1824, fowie : : : ; ì 7 r die Val Olo î I f, s ; 3 ; c A : - - E 2 | P Sb1 2 F 9 I inac fene D Otten À E ihren Ansprüten auf die Post ausgeschloffen, T lichen Bestrebungen der Sozialdemokratie, a. 4. 21 Oktober | arlottenburg, 15. März. Graf v. Blumenthal, Gen. Petersb 2: B IREHEr eugetrojenen Deputationen dort ; 5 p z ns, fommandirender General des IV. Armee-Corps, zum | lebender Deutscher die Ehre des Empfanges.

1 | 3, Garde-Ulan. Regts, mit Vorbehalt der Patenti- N Ls N 2 Maa “& : s E EIIREE : Huf L Tes ir ; t afi f / Jcahmittags 41/, U ten die aus Moskau und St.

Sea ee. B 0 Paris, 19. März. (W. T. B) Rokzucker Rbl., vom 1. Jan. bis ult. Dez. pr. 2 871 _| die Rechtsnachfolger dieser Släubigerin werden mit c Auf Grund 8$. 12 des Neichsgeseßz2s wider die gemeingefähr- | Nagmittags 41/, lhr hatten die aus Moskau un Hierauf machten Zhre Königlichen Hoheiten der Prinz

[0's O | R ©

20 40 50 30 S0 59 SO 8S()

80

Lo 4 | el M (

M D d p DO D O s D pk ju pan pk pur