1888 / 80 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

25 Sf n. Obwosl in leßterem Hause alle Lorsihtsmaß- | in denjenigen Mengen, wie sie im Laboratorium und in Fabriken Thieren, besonders Kaninhen sondern unter dem Einfluß trodencr, = AE E L 935 E 10 S A S is D aaen. S im E u Staubansammlungen | vorkommen, bei mir zwar immer eine reihlihe Thränen- und Speichel- | heißer Luft oder Gaësluft, die beim MeriWen unfehlbar zu Broncial- [63221] Dampfshhifss Gesellschaft „Europa“ in Lübe. [63235] Actien-Gesellschaft [63439] . stattfinden konnten und die Wänte sogar niht mit Tapeten, sontern absonderung angeregt haben, war i doch niemals in der Lage, felbst fatarrhen oder Kroup führen, derartige Mengen von Speicel oder Debet. Gewinun- und Verlust-Conto ult. Dezember 1887. Credit. Zuckerfabrik E { b Glashütte Mathilde Act. Ges. in Lig, nur mit Oeclanstrih verseben waren, blieb kein Glied der Familie bei anscheinend heftigen Hustenanfällcn und Tkrönenergüssen in Folge Nasens{lcim ab und balten ihre Kopf- und Nasenmusfeln zu diesem E 7 id Ba R ] ve even. ZU der Generalversaumlung am 31. März ohne Katarrh; der älteste Sohn des Haufes weilte fcit mebreren | cingeathmeten Chlorgaseë, Salzsäure oder Brom einen Katarrh der | Zwe> in solcher Thâtigkeit, daß es mir ni<t gelungen ist, bei E M « Die Aktien Litt. A. Nr 69—76 und Litt. A. | ind von Herrn W. Gloede, des früheren, vom Zabren wegen Lungenleidens im Engadin. Nah meinen Versulen | S@leimhaut bei mir und Anderen nachzu Enn, Anders wirkt jedo | Kaninchen dieselben Grsheinuncen na<zuweisen, wie beim Menschen, E An Erneuerungs-Fonds überwiefene 15% | 2535 85|| Pr. Gewinn bei den diesjährigen Reifen | Nr. 107—121 sind von den Inbabern der Gesel- | Aufsihztsrathe entlasenen Direktors, noh folgende gelingt c, in wenigen Stunden dur< eingeathmcte Verbrennunçs- | die Salpetrigsäure und das falpetri;saure Ammoniak. Salpetrig- Das Thier-Experiment ist bei Katarrh-Versuchen nit am Plaß. Reserve-Fonds - 5 8/0 845/30 des Dampfschiffes „Europa“. . . | 1613281 | schaft gesenkt worden. Die Generalversammlungen | Anträge gestellt: E vrodukte des Leutgafcs jugendliche ganz gesunde mcrsclide Schleim- | säure, in geringer Menge eingeathmet, reizt die Schleimhaut Ich [ließe mit der Mittheilung, daß id seit vielen Jahren regel- Betrieb8-Fonds _ E 772/95 | vom 16, November 1887 haben die Amortisation T Bodose Der in der Generalversammlungen haut ni<t nur zur Entzündung zu bringen, sondern auch raf kleine | gar nit, tödtet dagegen die Nervenelemente der- | mäßige Temperaturmessungen in mit Gaslicht beleu<teten Räumen Dividenten-Conto 135225! | diejer Aktien und die Herabsetzung des Grundkapitals vom 16. Oktbr. 85 u. 7. Febr. 87 vertagten Blutergüsse in der Shlcimhaut zu erzielcn, die na< 24 Stunden | felben und Entzündung, kleine Blutergüsse, shleimige und eitrige vorgenommen und in den oberen Luftschihten und nahe der Decke | 16905 76 | 1690576 der Gesellschaft um deren Betrag, 23 000 M, be- Bilanzen. S oder viel später als eitriger S<hlcim erscheinen. Ich habe wicderholt | Katarrbe sind die Folgen. Ich habe gefunden, daß die Mengen von | häufig im Winter über 30% C,, im Sommer sogar über über 40° C. B j : Ie (9 | loffen. : i ; 1 Brline ber Auvo durch dreitägiges Einathmen folher Gaëluft die Scädigung der | Salpetrigsäuren _und anderen Oryden des Stickstoffs, die bei jeder | gefunden babe.“ S j i is E Debitores. Vilanz-Conto ult. Dezember 1887. Creditores. Solches wird unter der Aufforderung an die und 30. Septb. 83 Swleimbaut, die feinen Blutergüsse bis in die fcinen Bronchien und | Verbrennung entstehen, weit erheblicher sind, als bisher angenommen ___Im Verein der Bibliothekare Großbritanniens zu Dirmingham E M [5 E 5 Gläubiger, si bezw. zur Erbebung von Einwen- . Ernennung von Revisoren zur Prüfung der- in die Lungen getrieben und shaumiges blutiges Sputum ausgeworfen. | wurde, daß, mit Ausnahme von dur elektrisGes Glüblicht bes 1887 wird bestätigt, „daß die Berbrennungsprodufkte des Leuhtgases, 2E E : |- A i : ¡D | dungen gegen die Herabsetzung des Aktienkapitals zu selben. : : Die kleinen Vlutergüsse machen s bei jungen vollblütigen Menschen | leuhteten in allen künstli% erhellten Wobnräumen Salpetrig- | die Schwefelsäure namentli, ni<t nur das beste Leinenpa ter, jondern | Conto des Dampfschiffes „Europa“ . . 230000/— Gonto der Actionaire a E F Ire melden, auf Grund des Art. 248 H.-G.-B. betannt . Beschlußfassung, ob die Liquidatoren auf rascher bemerkbar als bei weniger kräftigen Menschen. Bei Schleim- | säure (N2 03) nachgewiesen werden kann. Die Salpetrigsäure, deren | au die Ledereinbände zerstören; in den leßteren wurde bis zu 12% i LUPeEer Pra e 23427/80 Erneuerungs-Fonds-Conto E 15072 94 | gemacht. : gerichtlidem Wege wegen der Liguidations- bäuten, die son erfrankt, dauernd mit zähem Schleim belegt sind, | Anwesenheit durh den Geruch kaum wahrgenommen wird, wirkt auf | des Gerichtes des Leders Schwefelsäure gefunden; es wurde ferner C 172/65 Reserve-Fonds-Conto . . . .. 209 53 Ebeleben, den 20. März 1888. handlungen zur Verantwortung gezogen und treten die Einwirkungen der Gaëtluft zurü>k, d. bh. die Schdigung | die trotene S(leimhaut des Menschen viel \<{ädli<er ein, dargethan, daß cin Gasbrenner von 16 Kerzenstärken nicht tro>ene, | Ce A HI6 09} Betriebs-Fonds-Conto . . ..., 992041 “E Der Vorstand Lo a aEA Scaden8anspru< zu Vetlauggn findet ni<ht in den äukcren Luftwegen, sondern bauvtsäglich in den | als die reizenden, äßenden Dämpfe. So lange die Schleim- sondern feuchte Hiße ausftröme, die si in dem Verkbältniß von 10 Divetie De 9/56 Dividenden-Conto E 13335/— der Actien-Gesellschaft Zuckerfabrik Ebelebet. au event. den bicfigen Re&teanwalt Herrn Bron®ien und Lungen statt; dort jedo< mird ter Schlcim niht so | haut reihli<h dünnflüssigen Eiter „unter dem Einfluß reizender | bis 12 Tropfen Waffer pro Minute kondensire und „auf die Vüther | ae Ce | 940 62 Eduard Klemm. Nud, Schlegel. Dr. Webl zum Bevollmächtigten zum Zwecke rasch als lästig empfunden, wie im Rachen und Schlurd, die eitrigen | Dämpfe abfondert, bleibt au<h die Salpetrigîäure ohne Wir- | nieders&lage. _Die Schwefelverbindungen in diesen wäfferigen Nieder- 267726 10 26772610 A. Wunderlich. der Prozeßführung zu bestellen. Swleimmassen bleiben oft lange s C licgen. Hi Störungen tung, Hierin n A E L w A M schlägen find Schwefelsäure und {wefelsaures Ammonium. 4 Lübe, den 31. Dezember 1887 : i der Schleimbaut treten besonders auffallend beim Sprechen in fißender | durh die Säurcdämpfe Speihel- und Schleimabsonderun De Cen er P S Debit D Grebe S A A4 M. Chs. Stein - : Stellung, eigenthümlicerweise unter der Form des Katarrhs auch von | immer in Gang gehalten wird, die Einwirkung des Gas- 2 H. Pape. Dahlberg. Þ. Saederz. J. A. Heitmann. M. : \ [63468] î f F 7 2 Seile des ‘Sclundkopfes des Magens auf. lihtes so fehr zurü>tritt und ers in Wohnräumen sih bemerkli< Potsdamerstraße 132 (9—10), Vorstaud. Aufsichtsrath. Ma ) ch T U O a br t t G e E m aa Wäkbrend eingeathmete Salzsäure, Cblor, Brom, Scwefligsäure * ma<ht. Derselbe Umstand verhindert das Gelingen des Versuches mit Potsdamerstraße 83 A (4—5), Sia E J. S. Schwalbe & Sohn, Chemnig.

ntarien vom 30. Juni 83

S ——— ftionäâre der Maschinenfabrik Germania vorm. J S. Schwalbe R E I ER I D I D E E T C A E ä 2 z H 5 Lu.» S E E [63232] «& Sohn zu der Montag, den 23. April 3. e., Vormittags 10 Uhr, in Hartenitein's Weinstube,

9. Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesell\@. Deutsche Hypotheken - Bauk (Actien - Gesellschaft) Werlim. | Vretgafse Nr. 12, in Chemnitz stattfindenden

. Ste>briefe und Untersuhungs-Sachen. 0 9 9 N A | Ä . - Zwangsvollitre>ungen, Aufgebote, Borladungen u. dergl, | S efffeutlicher Anzeiger. T E O a4 gefdbana. Activa. Vilanz-Conto pro ultimo Dezember 1887. Ousiva. fünfzehnten ordentlichen Generalversammlung

S D E L AAP A E E ITZ Ea

Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Cr s G L E S ; 3 j rad 8. Verschiedene Bekanntmachungen. E | , j ergebenst eingeladen. u . Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlihen Papieren. [< g X 4 | 4 8 S, ver SUEd U fis An Cafsa-Conto. Cafsenbestand . 1011670 33}} Per Actien-Capital-Conto. 60 9/6 Ein- 1) Vortrag es Geschäftsberichtes des Vorstandes und der Bilanz pro 1887, Berit des

- Sit - 5 F F ï ftien-Geselsichaf 63212 Cambio - Conto. Bestand an zablung auf A4 9000000 Actien- Aufsichtsrathes dazu. 2) Kommandit - Gesellschaften auf} Aktien U. Aktien Gesellschaften. [ e 00A Gewinn- und Verlust-Conto pro 1887. Credit. Weie... 4629358476 | cavital E Ce P OAOOOOO 2) Genehmigung der Jahresrechnung und Entlastung des Whrstandes. 63220] S L | l ab: Discontà 3% , 1540,40 29199436 E E Ns: 3) H elGlgaslung Über Verwendung des Reingewinnes. î si - it - itr di i ; H S : ) jvon8-Conto. Fállia. Coupox3 4781114 rand» /o M. 31955009,— 4) Neuwabl eines Aufsihtsrathsmitgliedes. Genossenschaftliche Grund Credit Bank [ur die Provinz Preußen. An Saldo-Vortrag aus 1886 , [131316 57} Per Actien-Capital-Conto : - E Bet an ie E briefe im j 43% , 195800,— Aktionäre welche ihr Stimmret in der Versammlung ausüben wollen, haben ihre Aktien Debet. Gewinn- und Verlust-Bere<hnung pro 1887. Credit. Conto-Corrent-Conto : | das bisher vorgetragen gewesene " fündigten Effecten. 1857930 Umlaufe

| Ñ L E 59% „, 4631700 } 36692500 gs > B des Statuts bis zum 19. April a. c. bei der Gesellshaît oder den Filialen Li Geraer —— i auf 2 Forderungen . 299/81 Actien - Capital bestand in | Tonto-Corrent-Conto A. Debitoren 324945 63 43 % (gcfünd. pro 1.,/9. 86.) (ank in Shemniß, Leipzig und Dresden oder der Dresdner Vauk in Dresden zu \ninterlegen. M N M S , Tunnel-Mobiliar-Conto: | 22591/5 Snterims\cheinen à A D, Gegen Hypo- H | Pfandbriefé-Coupondconto. Noch Vom 28. März a. o. ab liegt bei allen diesen Stellen der Geschäftsberiht für das Betriebsjahr 1887 Geschäfts-Unkosten [1640865] Gewinn-Vortrag aus 186 . ., ,, 428 95 Verlust . ; 793/20 240 Æ Cinzablung . . , S | R thek gewährte kündbare und un- | einzulösende fällige Pfandbriefe- nebt Gewinn- und. Verlust-Conto aus und ist dort in Dru>kexemplaren zu haben. Verluste im Wechsel-Verkehr . . . . | 6715 40] Gewinn an S. 4820600 | Effecten-Conto : | und ist am 1. Nov. 87 umge- | A kündbare Darlehen 4 39753858,— | e O 423441175 Chemnis, den 22, Mär; 1888, : 4 an Grundstücken 411/80} Gewinn an Provisionen... , ,| 4484/59 Cours-Differenz . . 81/80 wandelt in 376 Ste. Actien L A # ab : Hierauf noch Zinsen-Reserve-Conto. Für das Der Aufsichtsrath.

uzügli® des Gewinn- Gewinn an Werthpapieren N 193/15 Arab 5 19 70 « Zinsen-Conto: S | A SSST S E E | Cautionsconto. Der Vank ke- | ; Vottrages aus 1886 „428,95 |26 806 82/| Gewinn aus verfallenen Coupons... 40/— Handlungs-Unkosten-Conto: } 13873/01 N Dise be ‘Oipoldeten gewährte R A O B li Cid î F b il A ti G s (Us d ft N g | | E B a : ofriiner Cidchorien=Fabriß clien=Geleillda Fe 6 3. März 8 geschriebenen Forderungen... .} 146651 zu Reparaturen und Aborts- | e 23049 42 S ONI i „(& Fallt | abgehobene Dividende pro 1884 Fr F ! , Generalversammlung vom 16, März 88 a l 69529) C, H s aas &Sâllige Al R 439 vormals H. L, Voigt.

Reingewinn pro 1887... M O) SUUST Gewinn an Agio A 52290 Bureau-Utensilien-Conto : A L000 E zu zahlende . , 145827,32 3960803068 ahr 1888 zu reservirende Zinsen 140241111 Dr. O ppe, Vors. dessen Vertheilung 1 Behn ter Gewinn aus eingegangenen, früher abge- Reparaturen-Conto : | Miethsübershüsse bei den Bare Dividenden-Conto. Noch nicht U Ie I Tat: Grundstüks-Conto : Nechnungs-Abschluß für das Jahr 1887.

0/74 I L Conto Dubioso 9— E s S OB Ee s Be E Conto-Corrent-Conto À. Credi- | l ) S

E M 2640,— Aren 1133387 | | Gebäude Hegolplat, 2 Dank | E 314748/84 | _A Vilauz am 31. Dezember 1887. Passiva.

Uebertrag auf ‘Special- / | Salo Cn 2747954 : | 44 340000,— Amortisations - Conto, Ein- E E E E E 2900 | 19215042 19215042 ab: Abschreibung ,

| | 7000, | gezahlte Amortisationsraten . . | 227981/30 A M M S i M | N i u 58 42 4 Reserve - Fonds - Conto. Gesetz- : Grund» und Boden-Conto N 31182372 Actien-Capital-Conto l | 1050000 S E | Per Saldo pro 188. T2747 51 Grundstüke-Conto. , In frü (50% | licher Reserve-Fonds (Art. 239b, Gebäude-Conto : . [488053 82 E Vividenden-Conto: : V 4 “E, | | Melden imiveribäniig: | Jahren in Subhastation erworbene Sala 185b des Handels-Geseßbuches) . 307759110 Abschreibung « « }_0000—| 48305382 Nicht erhobene Dividende Vorstand u. Aufsichts- R T ges R E M Reserve - Fonds - Conto. Außer- : Maschinen- und Utensilien- [T7 | Nit E S rath de M 1212187 , 8636,57 5 9/0 Dividende a. 376000 &, _| 18800|— Bestand A A | ordentlicher Reserve-Fonds . , | 243954/— E A aas E G Dividende Gewinn-Vortrag pro 88 , 206,29 | | Tantième, Aufsichtsrath... 730|— an. Abiaueiduna O 900! E o Gre O 53916 20 a 5 i E M 26 806,82 | | Diet 00S | dbriefe-Dis N17 1) O CORE e Zu reservi- Pferde- und Wagen-Conto | 3857 54 | Prioritäts - Dbligationen- S S Vortrag auf neue Rechnung . . . | 6174/54 | / Pfandbriefe-Disagio-Conto 78 90 rende Beträge für Neuanschaffungen... |_2165 | G 50 342/67 50 342/67 E | b: Abschreib M 133678,2 4 Slvaige Ee | —To55 57 | ab: ooooo 2047904 ab: retbun Bef 31. De- l LaU n davon rü>itändig: am 1. Januar 1888. Passiva. Posen, den 31. Dezember 1887. 9/5 E conaa0 80000 E Saa 20% . . | 1204/50 4818/04] 8 E - ab: Verlust bei ala-Gonto . 1291411] loosung per M | A |S Posener Vau-Bank. dem Verkaufe eines Wewsel-Conto 4769 90) 1, Suli 1885 91143|— 4 500 2 ab: einge- 1167550] rfte Cou-

E é 2 Dons M 50 Nusgegebene LombarddarleZne. . , 145 057/61 Disagio-Reserve . E 2 345 Debet. Vilance-Conto mltimo Dezember 1887. s | b. Ankauf von 55 San 31409225 A0 Hyvotheken, wogegen Antheil-Swheine nit erhobene Divi- : - | Pfandbriefen: /o M 65090 Papier- und Etiquetten- | E is Be eiti were Be denden aus Vorjahren # 351,— A 2 A 2 B | Bestand am 31. De- / E | 24768 911 Berloofung Hhpotheken, zur eigenen, freien Ver- | Dividende pro 1887 , 17 424,— 17 775)— | q, Tunnel-Mobiliar-Conto 286/—|| Per Actien-Capital-Conto | ; zember 86 Fastagen-Conto ._. | N v L Q | | O ee pro 1887 363657 | ", Effecten-Conto: i M Hypotheken-Conto: | M 30000,— A oltaneGonto | „200 BON 1887 4% 2500 A 2950 |102050|— 347950 /— Vorräthige 44%/- Hypothek. - Anth.- _} Gutbab E 88230 | " Posen. Pfandbrief 116405 —| Berlinerstraße Nr. 6/385 | 70500 | | Entschädigung. für Ce Gan. | di E T Scheine rü>zablbar 100% . , 5 400|—|| F N Me A oss 2 4199 55 Posen. Pfandbriefe 21 | E ditraße Nr. 1/386 [129609 | | Coursdif i Bei | Verladungs - Einrichtungs- | Prioritäts - Obligationen- | | Norräthige 4% Hypothek. - Antb.- | Amortisationsfonds E 18 422/25 Bureau - Utensilien -Conto 171 Bismar>kstraße Nr. / g M | | H E Coats A | 7039 65 Ainten-Conto: | ; E rüdiblber Ls 90 700|— vorausbezahlte Annuitäten L 600/50 Cala:- Conto 1346/92 ïÏ Nr. g n O | | y e ekenrü ae | | Rückständige Coupons Buchwerth unseres Grundstüksbesitzes 21 24595 emittirte 9 /o Hypoth.-Anth.-SHeine 5 Hypotheken-Conto: z | o . Bis 64200! j j | za L 7639 50 j | Am L Januar 1888 7 der Geschäfts-Utensilien S (gekündigte u. no nit präsentirte) 200+ Häuser Bismarstr. 8/9 12009, " : 4/ S | / | Neue Ref E | | | fällige Coupons auf Divetse Debliores : 1 497 5g|} emittirte 45% Hypoth.-Anth.-Scheine | Grundstü>s:-Conto. . . } 971090 ° . 5/390 [113400 A | eue Reserve N | 4 345000 59/0 Priori- | ) E E rudzahlbar (0B i 238 700|— | s (092 126000 697500 | M 2367,50 , 40000,— | 105000/— | | täts-Obligationen . . | 8625 8737/50 | emittirte 42 9% Hypoth.-Anth.-Scheine | Conto-Corrent-Conto . ; | | N E E 665 200/— 2747954 | E Fonas Satt E 5000 E | | emittirte 49/6 oth.- „Scheine | R S ewinn- und Verlust - Conto. | | Tan n S | y | R925 | |

Activa. Bilanz

Reichsbank-Giro-Conto-Guthaben. . 9 643/07} Reservefonds (voll dotirt) 29 040/— Die Uekereinstimmung mit den Büchern bescheinigen hiermit: M 3123,37 E Ee ; eut) <e Ban

Wechselbestand abzüglih Zinsen . 117 081/94} Ertra-Reservefonds. 3 170|— Posen, den 7. Februar 1888, : : frei ge sche Bestand an Werthpapieren . N 31 703/50} Special-Nesere L, 12 000/— h Sigmund Wolff. Wilhelm Kantorowicz. E werd. , 16876,63 , 20000,— Fabrifations-Conto:

| Kassenbestand am 31. Dezember 1887 4 248/96} Actien-Capital . s ; 290 400— Meyer Weit. Grundstü>es Effecten-Conto i | Ae S O O

|

l

|

| |

C E 229/38 Beamten - Unterstüßungs- Fonds- | Reservefonds-Conto. ._.| | 105000 Depositen auf 1 tägige Kündigung | 211 391/95 Posen, den 31. Dezember 1887. i C

: 98 930 9: s 5 i 44274506! | 4427450670 82 , 5 R M Ln N Posener Vau-Vank. ; 2 h : Ao Gewinn-Saldo aus 1886 | 5144: 73396 7% A e 153 907 85 Meyer s Bail Sud a E Debet. Gewinn- und Verlust-Conto ultimo Dezember 1887. Credit. | Tam, R E O2 |F( Vorstehende Bilance haben wir mit den Büchern der Bank übereinstimmend gefunden. n T ———— allige, no< einzulösende Coupons . 8 986 50 Posen, den 7. Februar 1888. i

welcher si< vertheilt wie Pt Tantième-Conto :

| j

: | S i : M S M e d | „9 906 2 e | ; | as , | | Gewinn-Vortrag aus 1887... 20625 Sigmund Wolff. Wilhelm Kantorowicz. An Unkosten-Conto. | }} Per Bilani-Conto. | | 10% de & 7288232 , | 7288/23 | | Uebertrag von 1886. , ,} 355548 | | Gratification an Beamte . | 2450/— | | - Zinsen-Conto. | | Dividenden-Conto : | | |

| x |

1 923 468,92 1923 468,92 H Allgemeine Unkosten incl. Steuern, | Posener Bau-Bank. A Mietbe, Gehälter und Jn- |

i |

|

|

|

Königsberg i. Pr., den 17. März 1888. x E i E N Genossenschaftlihe Grund-Credit-Vauk für dic Provinz Preußen. Die für das Geschäftsjahr 1887 mit 5 % festgeseßte Dividende wird gegen Einlieferung des jertionen .

H. Papendie>. aul Schiwek. Dividendenscheines Nr. 1 mit A 50 pro Actie von heute ab bei dem Bankhause Hirschfeld & Wolf in A deGonto, rec Þ S

G P - V a) t . e . h . g Ô b Genossenschaftlihe Grund-Credit-Bank für die Provinz Preußen. | Posen e s S M Snventar-Conto.

Die auf 6 Procent festgeseßte Dividende pro 1887 kann mit L L E M Cc 18 Mark pro Actic i / Pfandbriefe-Disagio-Conto . . [13367820 Wechselzinsen. . . , , , | 13708/93 | = gegen Einlieferung des Dividendenscheines Ser. 11. Nr. 4 an unserer Kasse in Empfang | [63241] Vermögens- Aufstellung vom 31. Dezember 1887. e ab in späteren Jahren zu tilgende | 80000 —| 53678/20 Haus-Revenuen-Conto. E A 1587186 25 | 158718625

genommen werden. G : - - E E E 9 Pfandbriefe-Convertirungtkosten- | | Ueberschuß aus Hegelplaßz 2 . 17526,75 Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember 1887. Credit.

Königsberg i. Pr., den 17. Märj¡ 1838, - Activa. M A «« S A | | Grundstü>e-Revenuen-Conto. | ————— ——

, Der Vorsiand: ; an Si 2 942/10} Für Aktien-Kapital-Conto . . . , | 2250 000/— Rest der Convertirungékosten . | | 50000|-- Ueber\<uß von unseren Grund- e e “5 G, Papendied>. Paul Schiwek. Grundstü>k-Conto 4 61 367 65 ü De hetGonto S 728 000/— : Special-Reserven-Conto. | | naa ° 4193/38 Gebäude-Conto : n Saldo i 514 43 !

93284 59 Üebershuß na< Abzug der ge- | 6%/o de 1050000 , , | 63000 | zahlten Pfandbriefe-Zinsen . [48589886 Gewinn- und Verlust- | |

7000 /— s | | Conto: | Q C e e o «j 0791/06 | | Vortrag auf 1888 658/52 |

| 2183 |— Cambio-Conto. | | "7339675

73396 T5

Passiva. Conto.

- Wohngebäude-Conto 116 860'— asselbe Für den Ankauf von 5 %/ Pfand- N FHonto-SorrentConto A, | P 6000| Mietbe: Conto:

2367/50 O E oe | | Mascinen- und Utensilien-Conto: für A>erpaht . . . . | 150/— | |rtebener Forderung no< 18980 | I 110000—/) Fabian Coñto:

| Special-Roferv A ““ | Pferde- und Wagen-Conto: Brutto-Gewinn . . . [40052997

3673730 Spectat-Le]erven-Conto, 0769 | Abschreibung 20 9% de A 602254 ., ,, , ,1 120450 | Hreigewordene Reserven . . [ 16876/63 General-Unkosten:-Conto : 31159315 | 297000|— | verausgabt für Beleuchtung, Assecuranz, Papier und | Etiquettes, Fastage, Zinsen, Fourage, Repa- | raturen, Feuerung, Salair, Reisespesen, Handlungs- | | unkosten, Arbeitslohn, Steuern 2c. | | Tantième-Conto: | 10 de K R L 2288/99

LOPOSO) Vekauntmachung. « Fabrifgebäude-Conto . «798 776|— Ausgelooster, no< nicht zurü>- : B ai Die Liquidatoren haben beslofsen, auf die Aktien der Uktiengesellshaft „Bamberger Wasser: | ; Dampfkessel, Dampfmaschinen- A gezahlter 1 Antbeilshein Nr. 14 1 000 Gewinn lt. Bilanz 37092810 werk“ in Liquidation eine Abschlagszahlung von 600 4 per Aktie zu leisten. und Transmissions-Conto . . | 240 445/— Dispositionsfond-Conto . 12 733/8% i Reserve-Fonds-Conto.

Dieselbe kann vom 16. d. M. an, an Werktagen täglih Vormittags von 9 bis 11 Uhr im Kämmerei-Maschinen-Conto . . | 1402 172|— Reservefond-Conto . 41 622 i; 10 C/o de 6 387372,62

i temvelnden Aktien u Beleuchtung8anlage-Conto . 30 653 |— Delcredere:Conl0o 20 47301 i Dividenden- ; | Bureau des Wasserwerks gegen Vorzeigung der abzustempelnden Aktien und Uebergabe der zu den tung g Sine uns ValitliCo: 306 669/56 ividenden-Conto H | | |

Aktien gehörigen Couponsbogen in Empfang genommen werden. Möbel: und Geräthe-Conto . . 68 444 5,50% von A 5409000 .

E üli< wird dabei darauf aufmerksam gemacht, daß die Dividende für das Geschäftsjahr Uer 1500 Tantièmen-Conto. s e Od | 13 Bi Materialien-Conto . . . .| 5984430 Von A 114635,32.

25 At j i : | i | 1887 Ablieferung des Dividenden-Coupons pro 1887 bei der Kassa des Vorschuß;vereins Vam: | | H | | berg ju erbeben if A j Y id oe O 6 210 | M 109% an den Verwaltungsrath . | 11463/50 | Vamberg, den 15. März 1888. Conto-Corrent-Conto 611 284/37 F 10% an die Direction und J

Vamberger Wasserwerk in Liquidation. . 3 360 498/42 3 36049842 F a O D 22927 |—

L Gewinn- und Verlust-Conto. Haben. N Von den verbleibenden 4614263,80

ps C Soll. Á S | | Da IN ¿r A zur Erhöhung des Beamten- | [62629] Bamberg, am 14, März 1888. S E S | Unterstüßungs-Fonds . , . | 10000|— | An aie9

/ ; j M A G h T M C 2 T clo Actiengesellschaft Bamberger Wasserwerk! An Rest-Vortrag . . . , , , , | 30666956} Für Vortrag von 1886. , . Í Gewinn-Vortrag auf 1888 . . |_4263 80|_14263/80 T G ö2 Q Wegen Ucbergang des Wasserwerkes Bamberg an die Stadtgemeinde trilt die Aktiengesell {aft _N - Reingewinn in 1887 „,. ,, ___305 250 23 | 579541139 i 579541/39 _ 1401194 40 . 401194/40 mit Heutigem in Liquidation und wurden in der Generalversammlung vom 17. Dezember 1887 als Liqui- 306 669/56] / 306 669 5b Berlin, den 31. Dezember 1887. Die Richtigkeit vorstehenden Re<hnungs-Abs<{lusses erkennen hiermit an datoren die Herren: Die Auszahlung der 119% betragenden Dividende für 1887 erfolgt gegen E ndieferung des Die Direction. __ Der Aufsichtsrath: : Der Director : J-+ Streit, V. Stiegelschmitt, Fr. Loè, Dividenden-Sheins Nr. 3 mit 46 110.— für jede Aktie vom 20. März d. J. ab bei der Abegg. Euchel. F. G. Glaser, Königl. Kommissions-Rath. Fr. Ludloff. Otto Lange. Marx Müller. „, K. Hofrath in Würzburg, Rentier in Bamberg, K. Kommerzienrath in Bamberg, \ Bremer Filiale der Deutschen Bauk in Bremen. Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mit den Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. gewählt. : - ; Vlumenthal (Hannover), 19. März 1888. ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung befunden. Verliu, den 26. Februar 1888, : i; i Dieselben fordern nun auf Grund des Aktiengeseßes Alle, welche Ansprüche an obige G-fell- Bremer TWoll-Kämmerei Verlin, den 8. März 1888. Die Revisoren: R. L. Shulte. Paul Shmidt. Carl Köhler. {aft baben, auf, diese sofort anzumelden, ebenso wollen Diejenigen, welche derselben no< etwas \chulten, , A E Die Nevifions-Commission. Die Dividende pro 1887 gelangt gegen den Dividendenschein Nr. 7 mit 18 4 vcm 1, Mai cr. diese Beträge alsbald einsenden an die Ferd. Ullrih. Paul Zs<örner. d Julius Lewisson. Th. Bertheim. Otto Boas. ab bei der Deutschen Bank oder an der Gesellschaftskasse zur Auszahlung. Actiengesellschaft Vamberger Wasserwerk in Liquidation. \ August Wolff, Gerichtliher Büterrevifor. Verlin, den 21. März 1888, Die Direction, Sziegels<hmäitt. Streit. Loè,

Oa ae O0 Dividenden-Conto : : | 6 ‘/o de A6 1050000 Actien-Kapital. .... , [63090

| | f | | |