1888 / 82 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fs ;

ax

[63873] Die Actionaire der

Tabak- und Cigarren - Fabrik

vormals W. Brunzlow «& Sohn

werden zur ordentlichen Geueralversammlung auf den 7. Mai 1888, Nachmittags 4 Uhr, zu Berlin, Leipzigerstraße 103, zwei Treppen, ein-

berufen.

Tagesorduung: a. Vorlegung des Geschäfts- Verlust- Conto und Ertheilung der Decharge; b. Neuwahl des Aufsichtsraths; c. Antrag auf Rü>kauf eigener Actien bis zum Betrage von 216 000 A zum Zwette der Amortisation und Reduction des Actiencapitals.

beri<ts, der Bilanz nebst Gewinn- und

Der Auffichtsrath. Salomon Lachmann.

61] Soologisher Garten.

Die Zahlung der Zinscoupons Nr. 15 der dproc.

Obligationen des Zoologischen Gartens erfolgt vom

1. April ab dur die Couponskasse des Bankhauses S. Bleichröder hier, Behrenstraße 63, wochen- tädlih in den Geschäftsstunden mit 7 M 50 S pro Stü.

Berlin, den 23. März 1888.

Der Vorstand des Act.-Ver. des Zoologischen Gartens. Dun>er. Lachmann. Anderssen.

[63889] : 2 ¿ Z Actien Gesellschaft Ofenfabrikation vormals Gust. Dankberg Die Herren Obligationäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer Generalversammlung auf Donnerstag, den 29. März d. J., Vor- mittags 10 Uhr, na< den Arminhallen, Kom- mandantenstraße 20, ergebenst eingeladen. Tagesordnung: _ 1) Besprehung über die Beschaffung der ersten Hypothek auf unserem Fabrikgrundstü> in Belten. E 2) Wabl ¿weier Kommissions-Mitglieder. Diejenigen Obligationäre, wel<he der General- versammlung beiwohnen wollen, haben ihre Obli- gatiouen spätestens am Tage vor der Versammlung an der Gesellschaftskasse zu deponiren, oder deren anderweitige Deponirung na<zuweisen. Berlin, den 26. März 1888. Der Vorftaud.

für

[63878] E Fohlenwaide-Actiengesellshaft.

Die elfte ordentliche Generalversammlung findet am Samstag, den 14. April d. Js., Nachmittags 3 Uhr, im Gasthaus zum Adler dabier ftatt, wozu wir die Herren Aktionäre ergebenst einladen.

Tagesordnung :

1) Gescäftsberi<t des Verwaltungsrat)s für das Betriebsjahr 1887. - E 2) Berichterstattung des Aufsihtëraths über Prü-

fung der Rechnung und Bilanz. Rastatt, den 24. Marz 1888. Namens des Verwaltungsraths. Föôhrenba<.

63672) Vereinigte Fabriken landwirthshaftliher Maschinen,

vormals Epple und Buxbaum.

Die Herren Aktionäre werden biermit zur ordent- lichen Generalversammlung eingeladen, welche am Montag, den 16. April d. J., Vormittags 10 Uhr, im Börsengebäude dahier

abgehalten wird.

Tagesordnung: Berichterstattung der Gesell- schaftëorgane, Vorlage der Bilanz und Bes<{luß- fassung Über Verwendung des Reingewinns.

Zum Zwe> der Legitimation für den Besuch der Generalversammlung find die Aktien späteftens am 13. April, während der üblichen Geschäfts- stunden bei den Bankhäusern Friedr. Schmid «& Co. oder P. C. Bonnet hier vor:uweisen.

Augsburg, 22. März 1888.

Der Auffichtsrath der Vereinigten Fabriken landwirthschaftlicher Maschinen, vormals Epple und Buxbaum.

Der Vorsizende: Gust. Riedinger.

[63767] L E

. . , Rheinische Creditbank. In der beutigen Generalversammlung wurde die Dividende für das Jahr 1887 auf H 36.— per Aktie (d. i. G6 °/% P. anno) festgeseßt, welche gegen Einlieferung des Dividenden- \<eins Nr, 17 sofort ausbezahlt werden : in Mannheim an unserer Bankkafse, in Freiburg i. B. bei der Filiale unserer Vank, in Heidelberg desgl, in Karlsruhe deëal., in Konftanz deagl., in Kaiserêlautern bei den Herren Vöcking,

Karcher « Cie.,

Frankfurt a. M. bei der Deutschen Ver-

in

einsbauk,

in München bei den Herren Guggenheimer «& Cie.,

in Stuttgart bei der Württembergischen Vereinsbank,

in Berlin bei dem Herrn S. Bleichröder,

in Vasel bei der Basler Handelsbank.

Den Dividendens<einen ift ein arithmetis< ge-

ordnetes Nummernverzeichniß beizufügen,

Nach dem 30. April d. I. erfolgt die Auszahlung nur no< in Mannheim an unserer Hauptkasse und in Freiburg i. B., Heidelberg, Karlérube und Konstanz bei unsern Filialen.

_ Nat Art. 33 unserer Statuten wurden dur< das Loos zum Austritt in diesem Jahre folgende 4 Mit- glieder des Aufsichtérathes bestimmt: die Herren C. Ecfhard, Fr. Engelhorn, Th. Herrmanu, Jos. Maas, welche sâmmilih wieder ernannt wurden. Mannheim, den 23. März 18884 Rheinische Creditbauk.

“Berliner Adler-Bier-Brauerei Actien-Gesellschaft.

selbst, Französischestra5e Nr. 35, gezahlt. Berlin, den 26. März 1888. Die Direction.

Die am 1. April cr. fälligen Zinsen unserer Partial-Obligationeu werden von heute ab bei der Coupons-Kasse der Dresdner Bauk hier-

[lu 6 angegeben. Breslau, den 24. März 1888, Der Mee er Auffichtsraths. Bülow.

Die Herren Actionaire erhalten gegen Einreihung ibrer Actien auf ibren Namen lautende Depositions- seine, wel<e als Einlaßkarten zur Generalversamm- dienen, und wird in denselben die Zabl der 8. 33 des Statuts nachgewiesenen Stimmen

[63895]

[63867]

böflihft eingeladen. Tagesorduuu

3) Neuwahl des AufsiWtsrathes und der Ersaßz-

mae i Steinle, 22. März 1888. Kunstmühle i. Steinle. Otto Dietrich.

[63889] Vereinigte Chemische Fabriken zu Leopoldshall, Acti-n-Gesellschaft.

Die Actionaire der Verciniaten Chemischen Fabriken

zu Leopoldshall, Actien-Gesellschaft, werden bier-

dur< zu ciner außerordentlihen General- versammlung auf : Sonnabeud, den 14. April cr.,

Nachmittags 2¿ Uhr, im Sitzungssaale des Deutschen Handelstages, Neue Börse in Verlin, Neue Friedrichitraße 54, 2 Treppen ho, eingeladen.

Tagesorduung : Beschlußfaffung über den Bau von Fabriken zur Herstellung von Pottasche, Salzsäure und Cblorfkfalf na neu patentirten Verfahren und über die mit den Patentträgern zu s{ließenden Verträge.

Zur Theilnaîme an der Generalversammlung sind diejenigen Actionaire bere<tigt, wel<he spätestens am arn Tage vor der Generalversammlung, Abends 6 Ubr, entweder ihre Actien bei unserer Gesellshaftsfkase

deponirt baben, oder die geschehene Niederlegung der Actien oder

der Depotscheine der Reichsbank bei den Herren Delbrü>, Leo & Co., Berlin, Mauerstraße 61/62, dur< Bescheinigung na<bweisen.

_ Die von der Besellschaftékasse, beziehungsweise den Herren Delbrü>, Leo & Co. ertheilten Bescheini-

gungen gelten als Einlaßkarten zur General- versammlung. - ; Je tausend Thaler = 3000 #4 Actien oder

Stamm-Prioritäts-Actien geben eine Stimme. Leopoldshall, den 26. März 1888. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths. Ziervogel. Der Vorstand. Dr. Georg Borsche. Hermann Jacob sohn.

[63890] Die Aktionäre der Vraunkohlen-Aktien-Gesell- schaft „Grube Ernst“ zu Altpoderschau bei Meuselwitz werden biermit zur ordentlichen Generalversammlung eingeladen, wele Mitt- woch, den 25. April d. J., von Nachmittags 3 Uhr an, zu Altenburg, im Gasthaus zum Bairischen Hof, stattfindet.

: Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts auf 1887. : 2) Vorlegung und Besprebung der Bilanz auf

1887, sowie Beschlußfassung über: a. Genebmigung derselben, b. Entlastung der Direktion, c. Vertheilung des Reingewinns. 3) Neuwahl von zwei Mitgliedern des Auf- <téraths. Die Anmeldung und Legitimation zur Theilnahme an der Generalversammlung erfolgt beim protokoll- fübrenden Notar von 33 Uhr an dur< Abgabe von Aktien unserer Gescllshaft oder von Depositensceinen über dieselben, sofern sie bei Herren Hentschel & Schulz, Zwit>au i. S., oder auf dem Comptoir der Gesellschaft niedergelegt sind. An denselben Stellen liegt der Geschäftsbericht vom 10. April d. J. an aus. Altpoderschau b. Meuselwitz, 24. März 1888, Der Auffichtsrath der

Braunkoÿlen - Aktien - Gesellschaft „Grube Ernst“.

Hentschel. [63875] Die Herren Actionaire der

Waggonfabrik Gebr. Hofmann & Co Actien-Gesellschaft

werden biermit zur ordentlichen Generalversamm- lung auf Sonnabend, den 21. April d. F., Nachmittags 4: Uhr, in unser Ge\{äftslocal zu Breslau, Holteistraße 3, ergebenst eingeladen Tagesordnung : 1) Berichterstattung über die Lage der Geschäfte der Gesellschaft unter Vorlegung der Bilanz

pro 1887,

2) Berit der Revisoren über Prüfung der Bilanz.

3) Wabl von Aufsichtêrathsmitgliedern, sowie

Wakbl von drei Revisoren. 4) Abänderung des Statuts, namentli%$ der

S 18 bis 7, 13 bis 23, 25 bis 47 unter

erü>si{tigung des neuen Actien-Gesctzes.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Actionaire bere<tigt, wel<e bis spätestens am 20. April d. I., Abends 6 Uhr, entweder ihre Actien bei unserer Gesellshaftskasse in Breslau, Holteiftraße 3, deponirt haben oder die Niederlegung derselben : bei Herrn Hermann Ritter,

i Bankges<äft in Berlin, Taubenstraße 15,

Der Anffichtsrath.

Kunstmühle im Steinle b. Ulm.

Die diesjährige ordentlihe Generalversamm- lung findet Montag, den 16. April d. J., Vormittags 107 Uhr, im Rusfischen Hof in Ulm ftatt. Die Herren Aktionäre werden hiezu

1) Bericht des Vorstandes über das abgelaufene

Betriebsjahr. E 2) Vorlage dec Vilanz und Beschlußfassung darüber.

Die Dividende für das Jahr 1887 von Reichêmark 24 per Actie (frei von Einkommensteuer)

vom 26. März bis 30. April c. in Bremen an unserer Caffe, / : Berlin bei der Direction der Disconto-Gesell- schaft, Daimoves bei Herrn M. Blumenthal's Na{h- folger : in Emvfang genommen werden ; na dem 30. April c. findet Zahlung nur no< an unserer Cafse statt. Bremen, den 24. März 1888, Der Vorftand.

[63663] Nene fünfte Afffsecurauz Compagnie in Samvurg. Ordentliche Generalversammlung der Actio- naire am Dienftag, den 10. April 1888, 2t{ Uhr Nachmittags, im Waarensaal der Börfenhballe. Tagesorduung: : Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsrat{s, und Vorlage der Jabresre<nung nebst Bilanz von 1887, ; Hamburg, den 26. März 1888, Der Vorftand: Ascan B. Moller. Director.

[63460]

Lugauer Steinkohlenbauverein betr.

Künftigen Dounerftag, den 19. April 1888, Vormittags 10 Uhr, soll im kleinen Saale des Gasthofes zur grünen Tanne hier die diesjährige ordentliche Generalversammlung des Lugauer Steinkohlenbauvereins statifinden, bei welcher folgende Gegenstände zur Berathung und Veschlußfafsung gelangen werden : 1) Bortrag des Ges<äft#bericötes und der Jabresre>{nung für 1887, eventuell Iustifica- tion der Leßteren, Beshluß über Verwendung des Reingewinnes. Erledigung der gegen den Entwurf der neuen Statuten und fonst in der Zufertigung des Königl. Amtsgerichts Zwi>au vom 12. Juni 1887 gezogenen Erinnerungen. Neuwahl dreier Aufsi@tsratbëmitglieder an Stelle der ausfceidenden Herren Ferdinand Beyer urd Oëwald Mummert, sowie des ver- ewigten Herrn C. G, Händel. Etwaige sonstige unter Beobachtung von 8. 15 der Statuten gestellte Anträge der Actionaire. Au wird in dieser Generalversammlung die all- jährlihe planmäßige Auëloofîung unserer Prioritäts- Anleihen stattfinden. Die geebrten Actionaire werden zur Theilnahme an dieser Versammlung, zu wel<her der Einlaß um 9 Uhr früh beginnt, mit dem Bemerken eingeladen, daß Drueremplare des Geschäfteberihtes vom 9, April 1888 ab bei den Herren Hentschel & Schulz bier, C. G. Händel ¿u Krimmits{au, der Privatbank zu Gotha, Filiale Leipzig, und Herrn Ferdinand Hevne zu Glauc{au bereit liegen werden. Zwickau, am 22, März 1838, Directorium und Aufsichtsrath

des Lugauer Steinkohlenbauvereins. Rechtsanwalt Th. Seume, Otto Grimm, vollz. Director. Bors. des Aufsichtsrats.

3)

4)

[63654] Wir bringen i iermit zur Kenntniß, daß heute vor Notar und Zeugen die vierte Verloosung unserer 4i¿ procentigen Partial : Obligationen ftatt- gefnnden bat und na<stehende Nummern gezogen wurden : Serie A. à 3000 A Nr. 14. rie B. à 1000 Æ Nr. 109 210. ie C. à 500 A Nr. 396 538 556. Serie D. à 200 A Nr. 660 734. Die Rüczahlurg obiger Nummern erfolgt vom 1. Juli d. J. ab al pari mit einem Zuschlag vou 5 9/0 bei den Bankhäusern Bernh. Caëpar, B. Magnus und D. Perez in Hannover und hört von diesem Tage ab die Verzinsung auf. Hanuover, den 21. März 1888. Continental-Caoutchouc- & t , Guttapercha-Compaguie. Der Vorfiand. A. Prinzhorn. S. Seligmann.

O

( & c p

[63874]

Granitwcrke Vlauberg.

In Gemäßheit der &. 9—17 der Statuten laden wir die Herren Actionaire zur ordenutlicheu General- versammlung ein, wclhe Samstag, den 28. April l. J., Vormittags 9 Uhr, im Bureau der Gesellschaft zu Blauberg stattfindet.

: Tagesordnung :

a, Berichte des Vorstandes und des Aufsichts-

rathes über das Ergebniß des Geschäftsjahres 1887, Bilanz und Gewinn- und Verlustre{nung

pro 31, Dezember 1887 ; diese Gegenstände, sowie Decharge, b, Abänderung des $8. 3 der Statuten (die Worte „und ün Chamer Boten“ sollen __ wegfallen), sowie des $. 30 der Statuten (deffen dritter Absag soll fortab lauten : „Die betreffenden Vorlagen an den Auf- siwtêrath müssen bis zum 1. April er- folgt fein“). München, 24. März 1888, Der Auffichtsrath.

Beschlußfassung über über Ertheilung der

dur< Bescheinigung nahweisen. (8. 30 des Statuts.)

Deutsche Nationalbank in Bremen.

kann gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 4

versammlung der Bank ift laut $8. 26 und 33 des Statuts auf die Wabl von Commission zu den Seitens der Actionaire zu er wählenden 3 Mitgliedern dieser Commission be schränkt.

[63869]

Podewils’sche Faecalextractfabriken. Die VII. orventlihe Geueralversamml({

findet Samstag, 14. April 1888, Vormitt

10 Uhr, im g-oten Saale des Kunstgewerbebause

statt. l Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und des Geshäftsberi&t pro 1887. : Revisionsberit.

Decharge des Aufsichtsrathes und Vorstandes. Verloosung von 1/5 des Partial-Anlebens.

5) Neuwakl von 3 AuffiGtsrätben.

Müuchen, 23. März 1888.

Dir Auffichtsrath.

N I

(63669) A . - D q Hôtel Aktien Gesellschaft, Die ordentliche Generalversammlung finde na< Besluß des Aufsihtérathes am 13. Apri] 1888, Nachmittags 3 Uhr, im Hotel zu dey vier Jahreszeiten bier statt, und werden die Herrer Aktionäre eingeladen, sib, na< $. 32 unseres Stz, tuts, mindestens 3 Tage vorher bei dem Vorstand»

über ibren Aktienbesiß sh auszuweisen. Tagesordnung : 1) Entgegennahme des Jahresberi<ts nebst Va merkungen des Aufsichtsrathes. 2) Feststellung der Bilanz nebst Gewinn- und V

und Au!sihtêratbes. 3) Neuwahl zum Aufsi@teêratßh. München, den 23. März 1888. Der Auffichtsrath.

[61332]

Kommunal-Kredit in Elsaß- Lothringen zu Straßburg.

werden die Herren Aktionäre zu der am Samstag, den 5. Mai d. Js., Na<mittags 2 Uhr, hier: selbft, im Geschäftslokale, Münstergafse Nr. 1,

versammlung ergebenft eingeladen.

der Statuten der Bes<lußfassung der

versammlung vorbebaltenen Gegenstände und zwar:

1) Gesdäfteberiht der Direktion,

2) Bericht des Aufsichtsratbs,

3) Bericht der Revisoren,

4) Feststellung der Bilanz, der Gewinn- urd Verlustre{nrung und Ves<{lußfafsung über di: zu vertheilenden Dividenden,

) Entlastung der Verwaltung,

Wablen zum Aufsicbtêratkbe,

) Ernennung der Revisoren für das Fahr 188,

Diejenigen Herren Aktionäre, welcbe ihr Stimm-

re<t ausüben wollen, werden in Gemäßheit dei

Artikels 50 der Statuten ersubt, ihre Aktie

beziehungêweise ihre Vollmatten

spätestens bis den 21. April d. F.,

Nee in unseren Bureaux, Münstergaste Nr. 1

oder

I N M

spätestens bis den 14. April d. in Berlin bei den Herren Delbrü, in Berlin bei der Deutschen Bank,

C C [o DLI

Leo & C2,

L

der Deutschen Bank,

einsbantf, in Basel bei den Herren von Speyr & Co, in Basel kei den Herren Zahn & Co, in Mülhausen i. E. bei der Bank von Mül:

hausen, in Kolmar bei dem Herrn Aug. Mankbeimer, in Mez bei den Herren Mayer & zu deponiren. Die Aktien sind nebst einem doppelten, arithmetish geordreten Verzeichniß einzureihen, wovon ei quittirt mit Angabe der darauf fallenden Stimmen dem Deponenten zurü>gegeben wird. Zuglei erbält der Deponent eine Eintrittskart: als Legitimation zum Eintritt in das Lokal der Generalversammlung und zur Empfangnahme der erforderlichen Stimmzettelformulare bere<tigend. Straßburg i. E., den 10. März 1888,

Der Auffichtsrath: R. Sengenwald, Präsident.

(3 Nürnberger Lebensversicherungs - Bank.

Die Actionaire der Nürnberger Lebenéversicherunc“-

siberung wenigstens \<{on drei volle Jahresprämien

entrihtet haben, werden bierdur< zu der am

Montag, deu 23. April d. F., Nachmittags 3 Uhr,

Nürnberg, abzubaltenden ordentlihen General ? versammlung cingeladen. Tagesordnung :

1) Rebnungéablage für das abgelaufene Fabr.

2) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes.

3) Vorlage des Ges®äftsberichts. :

4) Entlastung des Aufsihhtsratbes und der Di- rection.

9) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsratbe:

für das ftatutenmäßig aus\<hcidende Mitglied desselben. 6) Wakl der Revisions-Commission. i Weitere Anträge für die Tagetordnung von Seite

der Actionaire der Bank sind spätestens zwei Wochen vor der Generalversammlung bei dem Aufsichtsratbe oder der Direction \{riftli< cinzureihen.

Das Stimmrecht der na< Obigem zur General- zutrittsbere<tigten Lebensver sicherten

zwei Mitgliedern der Revisioné/

Nürnberg, den 20. März 1888.

Wilbelm Fin>, Vorsitzender.

Der Auffichtsrath : Lothar von Faber.

Aktien-Gesells<haft für Boden- und È

Auf Grund des Artikels 46 unserer Statut |

stattfindenden se<hszchnteu ordentlichen General: Ÿ

Auf der Tagesordnung ftehen die im Art. 44 È General! |

in Frankfurt a. M. bei der Frarkfurter Filiale |

in Stuttgart bei der Württembergischen Ver: F i

Bank sowie diejenigen Versicherten derselben, welde F mit einem Lebensversiderungs-Kapital von mindeftent 5000 M bei ihr versichert sind und auf diese Ver: F

im Ges<äftélokale der Bank, Adlerstraße Nr. 33 in F

unserer GesellssGaft zu München anzumelden unt

Ber F lustreGnung und Genehmigung des Gewinr, vertheilungéplanes; Entlastung des Vorstande: |

[63661] [63648] . Me: o. E Gewinn- und Verlust-Conto. T E Flös b. Loebejün. - Activa. Suuanz. Passiva. : s M M S Depofiten-Zinsen-Conto : | | Saldo-Vortrag aus 1886 . ..…, 3055 61 - # |f # S gezahlt... . #30638, 50 Gr, 38 370/90 | Gruben-Conto M 8100 Actien-Capital-Conto: no< zu zahlen . «15 235, 65) 4587415} Fremde Wewbsel-Conto .. .... 25 878 96 ‘l 10% Abschreibung „810 | 7290 _ Grundcapital 128 Actien à 500 4 | 64000 Salair-Conto 43 639 45} Wechfel-Zinfen-Conto 4 185 966. 57 Grundstü>s-Conto . ... , | 4000/—|| Reservefonds-Conto | 382965 Handlungs-Unkosten-Conto : | ab: Rückzinsen für Gebäude-Conto . M 13839 Ecneuerungsfonds-Conto . 1441115 Gebäudesteuer, Steuern, Afsecuranz, über den 31. De- ‘|+ 29%. 277 | 13562/—-|} Dispositionsfonds-Conto . 20000|— Courtage, Inserate, Zeitungen, zember 1887 hin- | | Mafs$inen-Conto K 21070 Depositen-Creditoren-Conto . 3900|— Büter, Sthreibmaterialien, Porto, auslaufende L E La. T, 1505 41 S 33 127/63 Wechsel... . 10801. 50] 175 165/07 Materialien-Conto, Best« l ————] ae -0 Gewinn- und Verlust-Conto: : Conto Dubio S 91 677 57} Lombard-Zinsen-Conto : Koblen-Conto, Delta E | E 6 Saldo-Vortrag von 1886 Æ 1171,13 a Reingewinn . M212 638. 46 empfanzen X 33276. 10 1 patietiit n ia E s dis a 19 Reingewinn pro 1887 27687,36 | 28858/49 zuzüglich Vortrag aus - d _} no< zu empfangen. , 6420. 25] 3969635 Depdt-Conto, Cautionn i 3900 86 8055, 61] 21569407 Effecten-Zinsen-Conto : s Reservefonds-Effecten-Conto 3850 /— _davon: empfangen . M 20340. 43 Cassa-Conto . 40 93 Reservefond 5°% von S no< zu empfangen . , 871. 45] 2121188 | Snteressen-Conto . ; 56|— E eve Ga ag 10 631, 92 Zinsen-Conto . - | 9027779 | Bangquier-Guthaben . | 70756 35 o: | Provisions- i 229 79 I ri M 3 000 000 E tions Conto S S 14 29 79 136504 70 13650470 Actien, 5000 Stü> >ouponé- und Sorten-Conto . 16 987/53 L E Miethe-Conto 5 138 99 | Debet. Gewinn- und Verlust-Rechnung. Credit. Tantième 5% von : ———— s 919 6238 . # # M 212 638. 46 an z Unkosten-Conto . 9543 45] Saldo-Vortrag von 1886 1171/13 den Aufsichtérath , 10631. 92 trubentosten-G r OIAR7 E 2 E Tantième 5 9% von Grubenkosten-Conto 92810 87/| Koblendebits-Conto 91443 90 4 212 638.46 an Reparaturen-Conto 163/10} Pacht- und Mietbe-Conto 988 96 Dilcetion u. Bes e prelteosabrib-Gonto Lr rijas Conto für div. Einnahmen . 29/50 Nh rot tei C [s „X r noalgr s S «40 @reibungen L 2494 |} Interefsen-Conto 1562/85 ame... . - » 10631. 32 Gewinn pro 1887 incl, Vortrag 28858 49 E Uebertrag auf 1888, 3798. 31 E S —_— M 21 C4. Of | 95136 34 9513634 _— Plöt b. Loebejün, den 31. Dezember 1887. H 430 L Ÿ L 430 012 87 M ¿Der A, e Vorftand. ilanz am . Dezember T d, Mennid>e, Vorsitzender. Schulte. Mäter. - Die Dividende für das Geschäftsjahr 1887 wurde von der Generalversammlung auf Lein S N Bais « F 15 °%/% = Æ 75,— pr. Actie festgeseßt. Die No dedeein: Ne 2 unserer Actien können von heute 5 G - B 6 © | ab bei H. F. Lehmann, Halle a. S,, und bei der Grubencaïe eingelöît werden. Caffa-Conto . ......,, , .| 158 685/67} Actien-Capital-Conto . 3 000 000 Plöy b. Loebejün, den 21. März 1888, e MS Sotto M 1 749 690. 88 Depositen:Conto : Steinkohlenwerk Plöyz b. Loebejün. imessen - Wechsel- A. mit eintägiger Schulte. Mäter. E 656 10 Kündigung . M 999 700. E367 E ——— Fremde Wehsel-Cto. , 158 855. 94 | 2213 845 92/| B. mit einmonat- R i tei zitt U: H. S vin Lombard-Conto . 636 600 liher Kündi- Activa. # [4 e 4 G 269 683 50 gung... . » 84000, Terrain-Bestand . 296 434 /— Coupons- und Sorten-Conto . . 77 881/57) C. mit dreimonat- Gasanstalt : a S 3 016 276 89 liber Kündi- E H too! Grundstü E 120 000|— rundstü>-Conto: gung . « (00.300. 840 000'— Fabrikgebäude A M 148 000, Bankgebäude. . . #4 135 000, Creditores . 707 136 86 ab 29/0 Abschreibungen e 2 960.— 145 040 andere Gebäude. „30000. —] 165000 —|} Accept-Conto Í 319 300 77 oba i M 26 000.— Effecten-Zinsen-Conto : Reservefonds-Conto . 161 628 33 ab: 1 °%/ Abschreibungen 5 260.— 25 T40¡— no< zu empfangen M 871, 45 VDelcredere-Conto . 120 000|— Masbinen «S O3 Q p-Linsen-Corntg+ Conto Dubio 155 000 o i E Er _5 78: Lombard-Zinsen-Conto : S E e d ab 74 9% Abschreibungen ¿6150250 75 878 5C no< zu empfangen , 6420. 25 7 291 70 e pro 1886 468 |— Mobilien I Veponten-Zin?en-Conto : A A S zéda E z 136 zu Alten : M 15235. 65 ab 10% Abschreibungen L 114.40 1 029 50 Wecsel-Zinsen-Conto : Se. M 467,45 Rüciiisen. „10801 50 2603415 ab Abschreibung „466.45 1/— Gerinn- und Verluit-Conto : No. M (4 615.69 Reingewinn pro 1887 4 212 638, 46 ab : 4 9/0 Abschreibungen «e 2984.69 71 631!— Vortrag aus 1886 3 055. 61 | 215 694 07 G #6 4716.55 ab 109% Abschreibungen x 471.65 4 244 901 335 564 90 6 545 26518 6945 265/18 | Raferwerk: 5 Königsberg i. Pr., den 31. Dezember 1887. Grundftüdt 6 000|— v0. d ° s >- , - 2ER AA E Königsberger Vereins - Bank. Fabrikgebäude . . o T1 390 E. wp. Arand ab 2%/o Abschreibungen Z 1 547.80 75 8422 | A D E M 34 704.68 ab 10% Abschreibungen . Ei ¡ 3470,45 31 2342 [63659] 5) Neuwabl für die austretenden Mitglieder des s C # 15 000.— Z Rat A 4 2 MNithtär Z 59/5 Ab'Bretbuna 70 G )j Königsberger Vereins - Bank. e E A A ta L ——— ieg Gs 2 18 unsiteo Staiuts waben wie bekeunt, | c Q Derren e welhe an der Bes{luß- Robrnet S E Es C O tnieres Sig mag [faffung in der Generalversammlung Theil nebmen ab 4 °/% Abschreibung . M 1 723.95 daß der Auffichtsrath der Königsberger Vereins- wollen, baben si< spätestens am 12. April a. e. über ertra # i 7 000,— 8 723.95 34 368'— Vank aus folgenden Mitgliedern besteht: Besitz ibrer Aktien bei de - - 1) £ GeFeime C A h F ¡ den Del t0rer Atitten vet der _ z Ei e 2 145, ) e Es B Bank für Handel & Industrie in Berlin und ab Abschreibung A 49 i ____ Stroter, Bor\ißender, : Darmîitadt oder - - 7 TE 2) Herrn Stadtrath Ludwig Leo, erster Stell- in unserem GesHäftäbureau T e L M "S E vertreter, zu legitimiren Ey ab 10 /o Adlchreivungen . - 901.95 451710| 166212 53 U E. A R t, Gu t g E E ; S ; Z ; ç : dias - 2 Herrn Sani E lelverlteler, Der Geschäfteberiht, sowie Bilanz und Gewinn- | Vorrätbe | 4 695 84 #) Herrn Sonumerztenraty ar Pittrich, Und Verlust-Re<nung werden vom 928, cr. ab zur Debitoren i S S 142483 5) Herrn Conful Conrad Gaedeke, Einsicht der Herren Aktionäre in unserem GesGsfte- Banqguier-Guthaben 125 709|—| 127 133/83 6) Ls Stadtrath Robert Graf, bureau auéliegen. S : Effecten E 100 100 a O E : Deffau, den 23. März 1888. : Hypotbekenforderungen 245 360 >) Derrn over! PceBung, Dessauer Wollengarn:-Spinnuerei. Ka/scn-Bestand N 23581/87| 369 341/87 9) Verrn Ytto Mever, Die Direktion c - Z R A l Ö 10) Herrn Moriß Migtelly, C S $neihel. Angefangene neue Brunnen «2. . E 1 568 36 _ 11) Herrn Consul August Preuß, E | 1 300 951 33 un S in Königsberg t. Pr. s e R E E = Passiva. e önigsberg i. Pr., den 23. März 1888. RarAE Actien-Cavital 1 122 000 Der Auffichtsrath 103645] , - Creditoren, Berlin . 8 980! E der Köuigsberger Vereins-Vank. | Steinkohlenbauverein Hohndorf. do. Lichterfelde S Bu 5. Schröter, In der gestern stattgebabten Generalversammlung | Caution . - 1 000 [63660] wurde obe für das Jahr 1887 eine Netto-Gewinn 165 800 33 R S Sesammtdividende —SOTBET 55 Königsberger Vereins - Bank. von45#=15 9% auf die Prioritäts8aktien und Gewinn- und Verlust-Cont tis Die auf 6 °/o festgeseßte Dividende pro 1887 | von 30 4 = 10 °% auf die Stammaktien - —— - kann von beute ab tis 30. Aprik cr. zu vertbeile. E : _ Debet. G S A |S Credit. M S mit 36 pro Actie „Nachdem ab 12. Dezember 1887 eine Abs<lags- | Abscreiburgen j 28 745 841 Gas-Anstalt 18 843/98 gegen Dividendenschein Ser. I1. Nr. 4 unserer Aktien | dividende ; e Handlungs-Unkosten 16 340/87] Wasser-Werk. . 14 158 32 in Berlin bei der Deutschen Bank, bon 25 Æ auf Coupon Nr. 5 der Priorität8aktien und | Terrain-Ünkosten. . 2050 611} Installations-Arbeiten . $966 301 41998 60 in Berlin bei der Direction der Disconto- | von 10 auf Coupon Nr. 8 der Stammaktia | Coursverlust auf Effekten 369 —}| Gratis überwiesene E Gescll\Caft, | geleistet wurde, wird ab 5. April d. Is. die Rest- Provisionen E 360 Außenstände . 3 241 79 in Berlin bei der Dreêëdner Bank, dividende 5 _| Sründungs-Unkoften 1400 45) Zu'Guß zur Erweiterung und hier an unserer Kasse von 20 Æ gegen Rückgabe von Coupon Nr. 6 | Netto-Gewinn s 165 800 15 des Rohrnetes L 7000—| 1024179 in Empfang genommen werden. der Priorität2afktien und Vertheilung desselben : | Hvpotheken-Zinsen S515 Vom 1. Mai cr. ab findet die Einlösung aus- von 20 Æ# gegen Rückgabe von Coupon Nr. 9 | 5/4 Reservefonds 8 290'— M G TE a5 Dom 1. Piat cr. av Nini O ea 6; : Päâchte und Miethen 2 15868 \<ließlih an unserer Kafse statt. _ der Stammaktin Ï 7 4 °/o Aktio- ; Terrain 149 433|— Königsberg i. Pr., den 23. März 1888, bei Herren Beer & Co. in Leipzig, Günther & Rudolph | näre M 44 880.— Fi A i 1349| —|] 162899 53 . Der Auffichtsrath in Dresden, C. Wilb. Stengel und Hentschel & Sulz | 6°/9 Super- A S ah der Königsberger Vereins-Bauk. in Bw Eau, Bran ever in Glauchau und an unserer | Dividende , 67 320.—| 112 200/— F. Sthröter VauptTlae in Dobndors ausgezahlt. E ___ 159% Vorstand und Be- | Hohudorf b. Lichtenftein, den 22. März 1888, | amte de M 112 630.15 5 631/50 [63655] G2 O Direktorium. Spezial-Reservefonds . | 838 000/— Dessauer Wollengarn-Spinnerei. M es Botiras pro 1886 , Lees | S Generalversammlung. R 2 215 062/92 215 062/92 Vie Verren Aktionäre der Defsauer Wollengarn- Berlin, den 31. Dezember 1887. Ebiunerei E der An E April S [63349] Chemische i abriks i: ee Der Vorftand ormittags r, im Lokale der Bank für : F - ; f 2. M - C in: ien-(Gefoslihanf Handel & Industrie in Berlin Scbinkelvlas Nr. 4, | 9ktion-Gesell aft; b der Lichterfelder Gas- Wasser- und Terrain-Actien-Gesellschaft. stattfindenden dreißigsten ordentlichen General- IEN- ee shafi in Ham urg. : , S Ed. Nöhring i E versammlung bierdur< ergebenft eingeladen. Nachdem die außerordentlihe Generalversammlung Vorstebende Bilanz fowie das Gewinn- und Verluft Conto babe ih geprüft und mit den Gegenstände der Tagesordnung find: vom 11. Februar d. I. die Amortisation eines Aktien- | ordnungëmäßig geführten Büchern der Gesellshaft in Uebereinstimmung gefunden. 1) rstattung des Gesbäftsberihts für 1887. kapitals von Æ 509 000, und somit eine Reduktion Verlin, den 3. März 1888, S e S F 2) Genehmigung der Bilan; und Gewinn- und | des Aktienkapitals auf 4 1 900 000 bes<lossen bat, i August Wolff, GeriËtliher Bücherrevisor. Verlust-Rechnung, sowie Beschlußfassung über | fordern wir in Gemäßheit der Bestimmungen der | Die Auszahlung der von der heutigen Generalversammlung auf 10% festgesetzten Dividende „, die Verwendung des Reingewinnes. Artikel 243, 245 und 248 des allgemeinen deutschen | erfolgt gegen Aushändigung des Dividendenscheines pro 1887 von jegt ab mit 4 100, pro Aktie bei 3) Entlastung des Aufsichtsrathes und der andelSsgesepbu<s die Gläubiger der Chemischen | Herrn Jacob Landau bier. E Direktion. abriks-Aktien-Gesellshaft in Hamburg biermit auf, Verlin, den 23. März 1888. 4) ag des S. 46 der revidirten Statuten | fi bei uns zu m Wern De Ed NIr ftand. von ; Der Vorftand. - AODrIng,