1888 / 82 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[63664] Koenigsberger Da

der Generalversammlung vom 3. März d. I

n um 49 Procent herabzuseßen.

Dies wird biemit gemäß Artike Gläubiger aufgefordert, si bei uns zu melden.

Koenigsberger Dampfer-Compagnie,

Die Direction. A. Preuß.

Credit - Gesellshaft in Coburg

Passiva.

[63#39]

Bilanz der Coburg - Gothaischen

am 31. Dezember 1887.

Activa.

Ga O O O a S G Go o e Reservefonds-Effecter.-Conto G. +5 Lombard-Conto . S Hypotbeken-Conto . . . Debitoren. ; Bankcommandite München in Ligu. Actienbethciligung bei Oberländers Bierbrauerei Frankfurt a. M. Sticferbergwerk e Frobliches Thal“ bei Lebesten . Häufer- Conto, abz zügl. M 150 C00,— Hypothek . Terrain: Conto ‘Œilmerédorf-Berlin, abzügl. Æ 302 250,— Hyp. A Terrain-Conto München.

M A 148 702 17

E f 3

r 1)

N

D C

7 024 063 72

ch3|| Reservefonds. A 71 Special-Re'ervef fonds . 9/051] Reserve München . .. 45] Actien-Rüdkaufés-Gewinn . Pensions- 8. Remunerationéfonds 51 Tantième-Conto n Gn. ¿2 ck | Depositen-Conto . 00 Accepten-Conto .

7 auf neue Rechnung . .

Lf

mpfer-Compagnie.

. ift beschlofsen, das Actien-Capital von S 425 000 [ 243 des Handel#-Geseßbuches bekannt gemacht, und werden die

Actien-Emissions-Conto, 13 409 Ma 63 012 65 à M 300,— . ; 420 5:4 811} Gesegli®er Res ervefonds

Actien - Dividenden - (Sonti pro 1883, 1885 und 1886, unerhoben . Actien - Dividenden: Conto pro 1887, 4 49/9 Dividende aus Æ 4020 000,— Gewinn: und Verlust-Conto, Vortrag

“h 19

4 020 000'—

23 506 81

313 956 70

44 134 14 24 551 66

424 17745

1 381 96

7 024 063 72

Gewinn- und Verlust-Conto der Coburg-Gothaishen Credit-Gesellschaft

_am 31. _Dezember 1887.

Haben.

Depositen-Zinsen

Steuern ;

Verwa [tungéfosten S

Scieferbergwerk b ei Lebesten

Reserve für cine ¿weifelha fte Forderung

Remunerationen an Beamte ; Gewinn-Saldo . A 173 829,40

Hiervon Gesctlice Neferve 5% vou M 112 948 62 Garantirte Tanti ¡ème des Aufsicht rats 4 9/9 Dividende E j Bortrag auf reue Rechnung, untkeil-

x

a D romt

balt Sefgcot ._

Gleiczeitig machen wir ban nt,

Generalversammlung auf

12 602 021] Vortrag von 1886 ) 42410 Zinf Gas 38 989 52/1} Lombard-Zinsen-Conto Es 98 Os io e

47 44) Actienbetbeiligung bei Oberländers f Bie i, Frankfurt a. M.

= # 12,— pro Actie

M

S d

I U O O)

(F

68 10

6 Jo 27

M

s e M D I 0 O! O D D O D E D

1 e, wWwWTI L ( O

S e » O

G

S C2 C5 O i

262 490 02 nde für das Geschäftsjahr 1887

von der

festgeïett word ist und vom 31. März d. J. an in Coburg an un! serer Cafse, in Berlin 1 bei der

Bank für Ha Ae & Industrie, in Leip:

bei den Serien Menz, Pekrun & Co.

Coburg: ( Gothaische Credit:-Gesellschaft.

] bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt und in Dreêden Dividenden!bein Nr. 31 erboben werden kann.

D F tvas. Riemann. Sartorius. [63673] Vilanz der Märkischen Seivcrvebani in Eberswalde Debet. 30._ November 1887. Credit. « 4 An GalaLono Per Actien-Cap.-Conto 360000 L ey Jagds(l. Brauerei . ‘4240 3 Hypotbeken-Conto 218000 s Gorto-Torren S Conto-Corrent . . . 6800 Grundstück-Co a Dividenden-Conto . . 264 (Se f¿ude-Conto e 33000 Spec -Reservefonds-Conto 12835 [4 S É an E L R =92 " Masginen-Inv.-Conto . . . [11000 Reservefonds-Conto .. 12 Utensilien- Conto. —— Gewinne u. Verlu':-Conto Effecten-Conto S Reservefonds-Conto . . L Sun tes Conto Gakow . JOC Spec.-Reservefonds-Conto , Oderberger Ziegelei-Conto . | 50000 Tantième-Conto . . e Ziegelei-Betriebs-Conto C Dividenden-Conto 4%/o E Vortrag aus 1887/8 4 1916125 618783 25 618783 25 Gewinn- u. _Verluft - Conto. “M M S An Unkosten-Conto. 152 35} Per Vortrag v. L [ 139 85 Z Gewinn- U. Verlust-Conto Zwgg. Jagd 10851 95 Reservefonds» Conto . E Zinsen-Conto 1852 50 Spec.-Reservefonds- E 0 Disconto-Cont 5875 Lantiome-G O 5 e Ziegelei-Vetrie 6410 55 Dividenden-Conto 4 °/o E Vortrag D Bo . «e 19161 2: | 19313 6 19313 60 Märkische Gewerbebank. S 5 S. Vilanz des Jivelageteti „Jagdichlößchen Brauerei“ Debet. am_ 30. _November 1887. Credit. l M L An —|} Per Märkische Gewerbebank . 52421 40 ° 45 , Gor nto «(Torrent . 19275 40 Z 65 C. Weinberg Gaut.-Conto 200 Z 50) „, Gewinne u. Verlust-Conto 10851 95 , Wetsel-Conto . ) 15 Material-Conto . 315 Faßtagen-Conto . i » Pferd- u. Wagen- Conto —— Ütensilien-Conto . Ausscank-:Inventar- „Conto e Brennmaterial-Conto . 50 Betriebs-Unkosten-Conto =— T5 82748 75

[63667] L eipzig- -G

Eisenbahn-

Durch Bes{luß der beutigen Gen auf jede Prioritäts-Stamm- auf jede Stamm-Aktie eine solhe von 6 A

zur Auszahlung gelangen.

Mir ersuchen unsere Aktionäre, diese auf die Aktien noch entfallenden Beträge gegen Rüdlgabe

der leßteren

bei den Serreu Becker & Co. hier, oder bei den Herren Rieß « Jtinger in Berlin binnen längftens ¡wei Monaten zu erbeben. Soweit die Erbebung innerhalb der be:eihneten F Beträge auf Kosten der Berechtigten bei dem Königlichen “Amtsgericht hier niedergelegt werden. Leipzig, den 23. März 1888.

Leipzig- (Gaschwit- Meuselwitßer Eisenbahn-Gesellshaft in Liqu.

Meischke.

Hoffmann.

aschwiz-Meuselwitzer Gesellschaft in Liquidation.

eralversammlung der Aktionäre unjerer Gesellichaft soll Aktie cine Reftdividende vou 14 Æ 40 A,

Frist nit erfolgt, werden die nicht erhobenen

[63649] Vereinsbank zu Grimma. Vilanz am 31. Dezember 1887.

C o E O S Bank-Conto E ; Couponé-Conto . . Incafso-Conto 1 Lombard-Conto . . . . Hyvpotbeken-Conto

Ütensilien-Conto . Effecten-Conto d. Reserrcfonds

M 16607 60 34309 65 52686 80 79729 26

3035 42

597 56

1643 60 51246 80 39600

162 73

1450 84

[251063 96

Aclien-Gayilal-Conto 30 % Einzablung Stammcapital apvital-Conto der ftillen ‘Tbeilnebmer

wie ah u. Spareinlagen-Conto

Ga

Heevelouv-Coris : Verlust-Conto

Q D e

Á 200000

§

EIEIT

4 S Go

Debet. Gewinn: und Verluft - Conto. Credit. E S M S An Zinsen auf Spar- u. Depositen- Per Gewinn im Effecten-Gesbäft G A 3037 98 Gewinn im Coupons-Geschäft . Gescchaftéunkoften . . . } 255986 e a P ifionen j , 109% Abschreibung auf Utensili en . 11 87 on... 2315 23 Pro isionsgewinn :

J) C

L E co =

Grimma, am 31, Dezember 1887,

Der Vorftaud Ls Bs em baa zu Grimma. Ernft Langbein,

Märkise Gewerbebank :

Abscbreibungen e, Conto-Corrent:

Akschr. p. zweifelh. Forderungen « Kaßtagen-Conto, Abscrift . .… Pferde u. Wagen-Conto, Abs rift . s Ütensilien-Conto, As ai Zinsen-Conto . » Brenn material- Conto e Betriebé-Unkosten-Conto - Maärfkiîche Gewerbebank .

deren Netto-Gewinn.

65214 30

Per Bier-Conto

8356 40) Flaschenbier u. Flasden- Conto , Weiße u. Braunbier:Conto 262 655 , Ausî{ank-Conto . 305 50) Disconto-Conto . 300 499 50 12428 45 5921/50 25788 35 10851 95

Jagdschlößchen Brauerei.

Krause.

65214 30

as Vereinsbank Activa. Bilanz am 31. K S

zu E irna.

Passiva.

An Cafsa-Conte :

Baarbestand. .

Conto-Corrent- «Gonto A:

Gutbaben bei den 2 Banken .

Co nto-Cerrent- Conto B.: Debitoren gegen Credit, Unter- viand, Gallonen X. . .

s Wewtfel-Conto :

Wesel auf : Reibsbankpläe . M. 103 600,58 Sätbsische Bank

Me 352 492.71 Nebenpläte ; DEIONZD auéländisbe Pläte: a. Oesterrei&-Ungarn , 3036.85 I. 0195929 c. .., 2899094

d. Stbhweden - Nor- n s 702.95 737.85

e. Nord-Am E A Effecten-Conto S Bestand eigener Effecten . e, Darlehns-Conto: Gewährte Darlehne gegen Credit, Unterpfand, Cautionen x. « Immobilien-Conto:

C »

M

G, E O cO ) N O

c Q [4] S i "d c

00 ck ck Ls) |

pital- Conto: 600 000.—

e 360 000.— Cavital- Einlagei-Gonlo: Einlagen zu: eintägiger Sani: M 154 058.05 360 703.76 Z " 561 359.10

secbimonati_ —— 142.95

Conto-Corrent-Conto C:

[ôsende Chedcks Darlebns-Zinfen-Conto:

e en für 1888

240 000

117626

Hausgrundstüce 65 67572 ÎInventar-Conto : : Mobiliar 1952 Hypotheken-Con o: Restirende Kaufgelder auf früher 2 bei efene Grundstüde 55 000 9 T1586 111 97 T1611 F Debet. Gewinn- und Verlust- Conto am 31. _Dezember 1887. Credit. & [M S | An Gescbäfts-Unkosten-Conto: Gebälter und Contor- : Dea #10 872.07 Porti, Depeschen, Reise- spesen u. Telephon , 1865.67 DrudsaWen, Annoncen : T Get und Steuern . . 1347.79 [14 085/953 Co fen: -Corto: Œ fen . M 23 103.—

Capital-Einlagen-Zinsen-Conto: Baar gezahlte

Cavitalisirte 7 _ 23115309 S

Reingewinn

46 946 9 34 590 98

Pirua, den 31, Dezember 1887. Vereinsba

gefunden. Pirna, den 26. Februar 1888,

Weiß. Wir baben den vorstehenden Abs{luß mit den Büchern verglichen, geprüft und allenthalben ridtia

Die Revifions - Commisfion des

Auffichtêäraths. Carl Ihle. Julius L

ng

L E

T _——

f fa

Abzügl. 1886 und 188 ref fervirter Zinsen .

U Da

vorstehenden Abs&luß für das Geschäftsjahr “obs wir mit den uns vorgelegten Geschäfts- üchern der Vereinsbank zu Pirna verglichen und bereinstimmend gefunden.

den 25. Februar 1888, Die Revifions-Commisfion der Actionäre. Richard Herina.

Ven

h Qr° gik

I. H. Arldt. W. Haupt.

« I

. #6 £00009 aratur? fosten

e 1481.21

Gewinn an Zinsen und Provisionen

Wetfel- Conto:

inn an Zinsen und Provisionen Darlehns-Zini en-Conto:

Reserv. Zinsen für 1887 Æ 1 669.10

Cigenommene ins

20 565.03

M. 22 234,13

e 1479.10

E

J N ck

N

D S

Dritte Beiïage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

N m2. Berlin, Montag, den 26. März

[88

Steckbriefe und UntersuGunes-Saten.

(Q

M O E pk ch2 2

Verlooiung, Zins:ablung 2c. von offentlichen Larieren.

5, Kommandit-G Berufs-Genofsenscaften.

. Wochen-Auêweise der deutsGen Zettelbanken. . Verschiedene Bekanntmabungen.

wangêp ollstreckungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. zeiger.

=I M

esellshaften auf Aktien u. Aktien-Besell f ch

5) Kommandit -Gesellschaften auf Aftien u. Aktien - Gesellschaften.

(63844) DBilanz des Steinkohlenbauvereins Hohndorf

Actien-Gesellschaft S Ebel

Activa. am 31. Dezember 1887. s E M14 P M A An Kol Per & i 1036 500!— | v

2E 848 000 ae

- x , « F Abschreibung X 52 455,84 281 989 06

360 0090

O den A

S E Zuckerfabrik Eb ‘clebr Éi

Königöberg, den 1 L ÎC3 er Verwaltungsrath der Ostpreußishen Südbahn-

der Ss Gefe

anz ) ordentlichen Sotnabend , Vormittags 11 Uhr,

T is

« 4 t Fauptbank in Berlin .

. Cafsa-Ceonto

Materialien-Conto

. Koblenförderungs-Conio

3040 18497

Debet. Gemwinn- und Verluft- Conto. Credit M « c . 20 f 147 272 1 043 58 199 12 82 104 56 Zt 2

99. It 4 * pr 1064 7242 1 064 724 on S Q:T E S E d M Á art nds Mila: d (A orntrin enn rie (C antA 5 4 Sor out 55n - su GBOT!ieDende Bilanz und Gewinn: und Verlust-Conto it ia der beutigen Yenecralver!amm e E L

Hohudorf bei Lichtenstein, den 21. März 1888. Das Dircftorium.

e -; LiGtentein L wis L

n T icl i : ° S _— ia Li enstein und Franz MEves e Glan

_ au.

Der Auffichtsrath.

L _ - E. Z Í 5 tamm s Tar Ela 37 X /ITOIMAT Diet es

1 N

{[ufbteratt

Konvertirung ge Prioritäts-

R E etition an den

Actionairs, C entigen in Ös

ran ry

© ny v ry H ry

Gesellschast.

Simon.

Wasserwerk zu Frankfurt a. O. : 1S. April d. J., Nachmittags 5 Uhr, die ordentliche „Gencralversammlung in

Leipzigerftraße 103, IT Treppen, tatt. i Tagesordnung : Geschäftsberidt für 1887. 2) Wabl eines Auf

i

Lie

Lil

Herren : G. Singer in rd Würker in Zwidckau,

1876 in Hamburg.

Vilanz ultimo 1887.

Bugsir-V -Verein von

Hannoversche Baumwoli-Spinnerei und Weberei. _Vilanz am 31. Dezember 1887.

nd Center-Utes nsi Koblen- und Mat

Die Revisoren.

Decr Vorftand.

«& Eisen-2

d. À o Nachm. 3

{dorfer L

e

versammlung : f Ca amstag, den 21. A

nagel, Elberfelder S

gesordnung: Aufsichtêrathes.

Walzwerke.

¡icéjäbrigen ordentlihen General-

* Uhr, in der Reftauratiou Thür:

der Gewinn- und VerluftreGnung

darauf aufmerksam, daß zur Tbeilnabme

in derselben erforderlich ift, die

der : Gesellschaft oder bei n Vankhause dge Bank: Vercin in Köln ¿u deponiren Es werden Tig persönliche

‘in Siauibation 1 r Genera {0 ersammlung vom 17. Dezember 1887 al Pet

g Dol i in Würzburg ntier in Vamberg,

t

esetes Alle, welhe Ansprüche an o

n wollen Diejenigen, welche derselben noch etw

it Mw auf, se Beträge als

ties Tntart n -

ol zumelden l, COCI

Vamberg, am 14. März 1588,

A Damberger Wasserwerk!

adtaemeinde tritt die Aktiengesellschaft 4

Fr. LoëèS,

K. Kommerzienrath in Bamberg,

Actiengesellschaft Mam ergor Es in Liquidation.

Loè,

A A E Passiva. A 3 259 500.— Deren o... E Z2900000 - Hyvotbekarische An- M E leit j 1 500 000.— 37.97 Eingelöft bis Ende S 238 650.— È 1 961 350|— 800 e: zl Ly ea ingelöfte Obligationen der ti H I Ii Inleihe . . Verkaufte M S Z ung für Anleibße-Coupons Maschinen 17 090.— anvar 1888 ; 90 5 statuten- - gelêste Dividend. -Coupons 27 màáß. AL x en (incl. Unt ritüpunge- Hreibun- d Stiftungen) 816 23 gen von L ee : 53 16 1290 o 1886 76.16 rei pro 1 119 822 47 3716 398 6: 9 951 539 34 B stebendem Betrage S i 134 876,20 45 780 Anla 930 090.— u, Uten? äl. 1 683 663.14 ungen 170 000.— 3 000.— E 2 T S 35 .34 b Vorräthe ar Baumwolle, balb? ertizen ‘owie fertizen Garnen u. Geweben | 1187 51745 Vorräthe an Ma u peen, Des riebs- u. Werkstatt-Materialie 161313 s zahlte Afsecuranz-Prà i 21 317/90 u d Wechsel-Conto . . 56 213/26 , . . ° è 322 311 2 4100 212 27 11002127 Gewinn- und Verlust-Conto. Debet. M A Credit. M Mo 30 039 08] Per Verjäbrte Anleibe-Coupons E s 20212210 General-Fabrikations-Conto e 418 077 89 e Provisionen, Zinsen und Discont . 117 412 284 , Mietb-Erträgnifse der M i « PDandinügs-Unloflen . . . . 84 925 46} E 4 11 9627 - Kosten der Schule . E 1878 212 e Statutenmäß. Abschreibung L, wie oben 119 822 47 - Reservefonds 10‘; von M 457:0.,91 4 578 09 E... 40 000 Saldo ; V 1 202 82 139 070 5 430 070 65

Der „Vorftand. H D L Evers. Vorstebende Bilanz ift von uns geprüft und mit_ ten Vüzern übereinstimmend gefunden. Hannover, den 15. Februar 1888. Der Auffichtärath der S Vaumwoll-Spinnerei und Weberei. rnít Jaques.

Laut Bes&luß der beutigen Generalversammlung ist die Dividende dem Antrage des Vorstandes gemaß auf 13/5 9% = M 8, S pro Actie fefi tgesezt und gelangt von morgen ab außer an unserer Kasse

pel bei den Bankhäusern Hermann Lartels, Bernhard Caëpar und Adolph Meyer in Hannover

Auszahlung.

Linden v. Haunover, den 23. März 1888, Hannoversche Baumwoll-Spinnerci und Weberei,

im Umlauf . Oktober 1888 ab fta ten übrigen Bedingun diese Ee diejenig en Obligationeinhaber, ationen zur fkostenfreien Abstempelung auf 4 Prozent “bis späteftens zum 5. April d. J.

in Verliu

einzureichen. Denjenigen O

wollen, kündigen wir Mit diesem Körbisdorf,

aber, welche c Nüchzab lung T e Verzin sung der ge fünd igten

‘Zuckerfabrik Koerbisdorf.

os E

Zuckerfabrik Koerbisdorf.

Umwandlung der R xoze gen Es in vierprozentige. befindlihen Obliga wie ats mit 5 B orent, unter welchen die Au uêgat

sellshaît vom 1. April 1874 sollen

ner nur noch m mit 4 Prozent verzinst werden.

Obligationen erfolgt ift, soll

welhe 1h die Herabsezunz des Zinsfußes

n Halle a. S. bei dem Halle’shen Vankvereine von Kulisch, Kämpf «& Cie.,

bei der Deutschen Genofsenschaftsban Sörgel, Parrifius «& Cie.

“Art «Li

insberabsezung nicht gefallen laffen tober _1888.

Obligationen auf.