1888 / 83 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

u A: Val ge i e

[64013] Bühl. Nr. 1742. Es wurde beute eingetragen zu O. Z. 143 des Firmenregisters zur Firma: „K. Hermann“ in Vühl: Die Firma ift durh< Wegzug des Inhabers in einen anderen Gerichts-

bezirk seit 1. Juni 1887 dahier erloschen. Bühl, 22. März 1888. : Gr. Bad. Amtsgericht.

Stehle.

[64139] Bützow. In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu Nr. 2, betr. die Genoffsenschafts-Molkerei Vernitt E. G., zufolge Verfügung vom 24. d. M.

eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Pfarrpähters Kliefoth zu Bernitt ift der Erbpähter Joachim

Westendorf von dort in den Vorstand eingetreten. Vügtzow, den 26. März 1888. : Großherzogl. Mectlenb. Amtsgericht.

Buttstädt. Bckanntmachung. [64012]

Laut gestrigen Beschlusses ift auf dem die

Molkerei Guthmannshausen eingetragene

Genossenschaft zu Guthmannshausen

betreffenden Folio 86 Band II. unsfres Genof\en-

shaftsregisters heuie eingetragen worden:

Ackermann, Anton, ist nit mehr Direktor der

Genoffenschaft, dagegen ist als solcher:

Hesse, B., Rittergutsbesißer zu Guthmann€-

haufen, L: und zum Stellvertreter desselben : Walther, Hermann, Gutsbesitzer daselbst, gewählt worden. E Buttftädt, den 3. März 1888. Großherzogli< S. Amtsgericht. Dr. A>ermann.

Cöthen. Handelsri<hterli<<e [64150]

Bekanntmachung.

Für die auf Fol. 399 des Handelsregister einge- tragene Firma Reinicke & Jasper in Cöthen ist dem Mitgesellshafter, Techniker Ernst Paul

Reini>e daselbst, Prokura ertheilt. Cöthen, den 24. Mäcz 1858, j Herzogli<h Anhaltishes Amtsgericht. Sc<hwen>e.

Frankenthal. Befauntmachung. [64025]

1) Durch Beschluß der Generalversammlung der ¡u Lambre>t unter der Firma „Erste Tuchfabrik zu Lambrecht“ bestehenden Afktiengesells<haft vom 27, Dezember 1887 wurde die Ligquidativn der Ge- sellshaft bes{lossen und zu Ligeidatoren ernannt : 1) Peter Fus, 2) Gottfried Bofinger, 3) Karl Stutz, 4) Jakob Hellmann und 5) Georg Weyland,

alle Tuchfabrikanten, in Lambre<t wohnhaft.

2) Die Aktiengesellschaft unter der Firma „Vierte Tuchfabrik in Lambrecht“ hat in khrer General- versammlung vom 18. Januar 1888 zu Mitgliedern des Vorstandes gewählt: 1) Heinrih Hau> und 2) Friedri<h Mattil, Beide Tuchfabrikanten, zu deren Stellvertreter: Jakob Ohler, Seifensieder, alle drei

in Lambrecht woßbnhaft. : i Frankenthal, den 24. März 1888. Der Gerichté\chreiber des Kgl. Landgerichts. Teuts<, Kgl. Obersekretär.

Guben. Vekauntmachung. [£4151] In unser Gesellschaftsregister ist heute zufolge

Verfügung vom 17. März 1888 bei Nr. 123

gu! Niederlausitzer Hoizbearbeitungsfabrik

ezius, Kacmpffe & C°- zu Neuzelle, Folgen- des eingetragen worden: ; e Spalte 4: Der Kaufmann Lebre<ht Friedri

Lezius in Neuzelle ist aus der Handelégefells<aft

ausgeschieden. : Guben, den 17, März 1888, i Königliches Amtsgericht. 1. Abtheilung.

[64034]

Jena. Ja unser Handelsregister sind beute auf

Fol. 341, woselbst die Aktienkommanditgesells<haft

in Firma: Sacchsish Thüringische Portland-

Cement-Fabrik Prüsfing & C°_ in Göschwit

eingetragen stebt, folgende Einträge bewirkt worden : Zu Rubr I. „Firma“:

Nr. 2. 20. März 1888.

Die S. 9 Abl. 1, 12, 15 und 22 Abl, 1 des unter Nr. 1 bezeichneten Gesells{aftsvertrags vom 17, Oktober 18#5 sind laut Generalversammlung8- bes{<lufses vom 13. Dezember 1887 in der Bl. 138 b. flag. Bd. X. der Firmenakten ersichtlihen Weise abge- ändert.

Beschluß vom 20, März 1888.

Zu Rubr. 11. „Inbaber“:

Nr. 4. Das Gruntkapital ($. 5 d. Statuts) der Geselischaft ist in Ausführung des Beschlusses der Generalversammlung vom 13. Dezember 1887 um Einhundert Aktien auf den Inbaber lautend über je Eintausend Mark erhöht und beträgt jeßt Sechs- hundert Tausend Mark.

Lt, Generalversammlungs-Protokolles vom 13. De- zember 1887 und Beschlusses vom 20, März 1888.

Jena, den 20. März 1888.

Großherzogl. S. Amtsgaeri{t. Abth. IV.

Dr. Linsenbarthb.

Leipzig. SHandelsregisicreinträge [64128] im Königreich Sachsen (ausschließlich der die Kommanditgesellschaften anf Aktien und die Aktiengesellschaften betr. Einträge), zusammen- geftellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für Negisterwesen. Annaberg. Am 15, März.

Fol. 23. Ludwig Theisen in Wiesa; in eine Kommantditgeselishaft umgewandelt, Emil Holm Mittag persönlich haftender Gesellschafter, künftige Firmirung: Wiesenbader Papierfabrik H. Mittag «& Co.

Angustusburg. Am 19, Mâiíz.

Fol. 121. Seinri< Wagner in Grünhaini(en, Inhaber Karl Heinri<h Wagner.

Burgstädt. Am 20, März.

Fol. 191. Gebrüder Heller in Mobsdorf, Gustav Adolph Heller und Ottomar Berzhard Heller ausgeschieden.

Am 29, März. Wilh. Haberland, Hermann Fürte- gott Bobrish Prekarifi.

Mittweida.

Am 15. März. :

Fol. 15. Sparverein zu Altmittweida eingetr. Genossenschaft, Friedri<h Wilbelm Vieweger aus dem Vorstande auëgescbieden, Gutsbesiger Friedri August Shröter in selbigen eingetreten, Gutsbesigzer Ernit Schulze ist stellvertretender Vorsteher.

0

Am 21. März. Fol. 178. Melzer & Vöhm, Inhaber Bau- te<niker Ferdinand Traugott Melzer und Kaufmann Friedri< Gustav Böhm.

Am 10. März. : Gebrüder Rosam, gelöscht. Schneeberg.

Am 16. März. Emil Köthe, Karl Schmeißer

Am 20. März.

Fol. 3104. Sennivrg & Dressel, errihtet am 17. März 1888, Inbaber die Kaufleute Hermann Bruno Henning und Heinri< Dressel.

Fol. 278. Fricdrih Auton Steudteu in Neu- firhen, übergegangen auf Franz Robert Steudten. Fo]. 2894. Auerba<h «& Eisermann, Moritz ausgeschieden. Karl Richard (enmeister eingetreten.

Am 15. März. E. Schubert, Emilie, verehel. SHFubert.

Am 16. Mär:. Fol. 5616. C. Schmidt & Co., cin Kom- manditist auêgeschieden. Am 17. März. Sächsische

Inhaberin Sophie

Am 17. März. Albin Seypt, erloschen.

Am 17. März. Oscar Weidenmüller, Carl Oscar Weidenmüller.

Waldheim.

Am 19. März. : l Kübler & Niethhammer in Krieb- Franz Albert Fohannes Niethammer Pro-

Fichteupech-Siederei B. Voigt, Inhaber Bernbard Nobert Voigt. Carl Heinze & Co., errihtet am Inhaber Carl Heinrih Heinze und ein Kommanditist. :

Fol. 5703, Naumburger «& Spindler, errichtet Inbaber Edmund Arthur Naumburger in Dresden und Christian Hermann Spindler in Nets<{. :

Am 19. März Frauz Hundt,

Sauêswald «& Oéwald Berçer ausgeschieden, künftige Firmirung E. Hanuswald.

Fol. 5705. Februar 1888. Sc<bli>k und Carl Nobert Hinkelmann.

Am 20. März. Gebr. Hirs<, 2weianiederlafsung des in Pirna bestehenden Hauptgescþ ausgeschieden.

Fol: 3795.

Fol. 5702.

am 15. März 1888.

Am 17. März. Otto Kuäbchen, t Knäbchen ausgeschieden, Amalie Therese verw. Knäb- <en, geb. Damm, Inhaberin.

Am 20. Marz.

Eduard Meyer, Eduard Mever.

Zschopan.

Schlik & Hinkelmanu, erri<htet Inhaber die Mechaniker Oito Am 15. Mäsrz. Hermaun Leonzardt, Inhaber nann Leonhardt.

Fol. 2730.

Oscar Hirsch

F: Clarenba<h Nachf., auf Karl August Doma'chke übergangen. Máäder «& Mirisch, Gutav Mäder, Ernst Paul Mirisb und Amalie Charlotte übergegangen auf Robert Bachmann, künftige Firmirung; R. Vachmann, vormals Mäder «& Mirisch. Am 22. März Fol. 4599. Bernhard Grusctwitz, Karl Vern- hard Grus<wiß ausgeschieden, Friedrich Carl Huß- mann Prokurist. BEhbrenfriedersdorf, Am 16. März. F. A. Lippmann «& Söhne in Jahnébah; Friedri Anton Lippmann und Karl ¿Franz Lippmann ausges<{i Fr. Paul Lipymann. Am 20. Mär. Vankvercin für Gelenau uud Um- eingetrageue Geuossenschaft, Karl Christian Harzer als Virectcr ausge!chieden, Heinrich Wilhelm Rottloff Vercinécassirer ist au Director.

Am 17. März. Louis Tuchscherer, Irhaber Louis

Nr. 1993/96. igen eingetragen : die Firma J. Konrad in Inhaber ist Iosef Konra s bstadt, verheiratbet mit Kordula, geb. Martin,

Herman Hirsch in Ne>arbischofsheim, diese Firma ift erloschen. Ne>ardvischofsheim, Gr. Amtsgericht. (Un!ershrift.)

Neckarbischofshein. Firmenregister wurde unterm

Waibftadt.

D A 121 Streubel ausges<ieden,

von da, ohne Chevertrag. D 3. 110 F

. März 1888,

Nenstadt (Orla). Befanntmahung. unsercs Handels

t-+

‘P Die Fol. 97 isters einge n, künftige Firmirung: „Brodfabrik von Carl Sorn in Oppurg“‘,

deren Inhaber Ichann Friedrich Karl Horn, Dampf- bâ>ereibcsitzer in Oppurg, ist, ist auf Beschluß rom gestrigen Tage agelös<t worden.

Orla), den 22. März 1888,

dro zherzogli<h S. Amtsgericht. Klingenthal, :

Vekanntmachung.

Firmenregifter

ir. 229 eingetragenen Firma Hentschel & Pavel

zu Oels der Mitinhaber Kaufmann

heute gelöscht worden.

Der Kaufmann Otto Hentschel zu Oels ist run-

mebr alleiniger Inhaber der Firma,

Oels, den 20. März 1888. Königliches Art

Tuchscherer, In unserem Am 15. März. Generalagentur der Agrippina, Sce-, Fluß;- und Landtrausport-Versicherungs- gesellschaft zu Cöln, Zweigniederlassung erloschen. Fol, 5130. Gebr. Sändel, in Gofklis Am 17. März Fr. Jacob, G. E. Friedr. Jacov. Mühlhausen «& Kern, errihtet am 14, März 1888, Inbaber die Kaufleute Otto August Müblhausen in N:us<bleußig und Leovold Mar Kern in Linderau. Fol. 6988, Gecrg Frank in Fürtß,

Fol. 6993, ; Carl Hermann Adolph Kathe, Gesellschafter und

Fol. 1577. Paul Pavel

tfünftige Firmirung:

Oscherslehen. Zufolge Verfügung unfer Gefells<haftsr i der Firma:

Gebrüder Reckling ¿zu Eggenstedt Folgendes eingetragen : Die Gesellichaft ist aufgelöst. die biéherigen G:sellsbafter Steinmetze Alwin und Franz Re>ling zu Eggenttedt. Oschersleben, den 23, März 1888,

Königliches Amtsgericht.

BVekanutmachuug. unler Nr 37

G. Frank, Inbaber Johann Am 19. März.

Kathe & Co., Inbaker Tecniker

) persönli baftender

cin Kommanditist.

Conrad & Consmüller, auf

Ludwig Fle>kenstein übergegangen.

Liquidatoren

Vtto Georg Quedlinburg. Befanntmachung.

Die den Kaufleuten Karl Kraßtenstein Reibel und Ludwig Karl Eduard Kratenstein von der Handelsgesellschaft Karl Kratzenstein zu Quedlin- burg ertheilte und unter Nr. 41 unsercs Prckuren- registers cingeiragene Kollckti Tage gelöscht.

Ferner ist in unserem Gef ) darin unter Nr. 84 cinaetragenen Handelsge!

Karl Kratzenftein ¿u O.uedlinvurg in folgender Vermerk ur Vertretung der Kaufleute Karl u1

Carl Swulze's erloï{en. Fol, 3889. He<t Mitinkaber.

Rudolph Abel,

Fol. 6980. Paul Resch, Inbaber Paul Nes. Albin Meyner, Inbaber

H. Kämpf, Kaufmann Iohann Emil

Nud. Abel, Inhaber Paul Ferdinand

ofura ift am beutigen

Fol, 6991, Albin Mevner.

C ra

Georg Lehmann,

Carl Heinri< Gottlieb Augu Am 20. März.

Verliner Hagel-Ass-:kurauz:Gesell-

schaft vou 1832, Zweigniederlxfung, Eduard

Nieß und Generalkonsul Arthur Zwi>er, Proku-

C Inbaber Georg st Lehmann.

Gesellschaft sind ig Kratzenstein zu ein Ieder von tbnen für ih Eingetragen 24. März 18883 an demselben Tage, Quedlinburg, den 24. März 1

Koniglih:s Amts8gerich

“E

Hakcklotz in versLicdenen Größen mit Gummifüßer, Fabriknummer 356, ancemeldet am 29. Februa

5473. S. Großmann & Sohüu, Zweig- 3

S Großmann und Simon

Sernau ausgeschieden, Zweigniederlassung als selbst-

ständiges Geschäft erhoben.

Fol. 6346. Leipziger Vürstcn- und Vinsel-

niederlaffung,

St. Biasien. Befanntmachung.

verliert, darunter begriffen, beträgt die Vermögens, bâlfte aber weniger, fo darf die Braut statt ihr tas Sondergut :urü>ziehen

Die Braut darf in allen Fällen das Sontergut fiatt der Vermögershälfte zurüziehen.

St. Blafien, den 20, März 1838.

Grcßh. bad. Amtsgericht. Dr. Sas. St. Blasien. Bcfanutmachung. [64158]

Nr. 2243. Unter O. Z. 16 des Firmenregisters (Otto Süglin in St. Blasien) wurde einge- tragen: Die Firma ift erloscen.

St. Blasien, den 21. März 1888.

Sroßh. Bad. Amtsgericht. Dr. Sachs. Schweidnitz. Befauntma<hung. [64156]

In das hiesige Genofsenshafts-Register ift bz; der zub Nr. 3 eingetragenen Firma:

„Vorschuß-Verein zu Schweidnitz, Eingetragene Genossenschaft“ in Kolonne 4 beute eingetragen :

In der Gencralversammlung vom 23. Februar 1888 und in der daran si s{ließenden Sißung des Auéschufses vom 2. März 1888 sind zu Vorstands, mitgliedern für das Gescbäftësjabr 1888 gewählt:

a. Lebrer Friedrih Amsel als Direktor,

b, Kaufmann Meier Naphtali als dessen Stell.

vertreter,

c. Kaufmann Theodor Dittri® als Kassirer,

d. Riemermeistier Adolrh Wild als Schrift

fübrer sämmtli< in Schweidnitz wohnhaft.

Schweidnisz, den 17. März 1888,

Königliches Amtsgerit. Abtheilung IV.

[64056]

Tanuberbischofsheim. Nr. 4145. Zum Gescll \Laftêregister wurde eingetragen und zwar unter

i

D. Z. 23: Firma Gebrüder Kourad in Grüns: feld. Die Ge'fellsafter sind: Emil Konrad und Auguít Konrad, Müller in Grürsfeld. Die Firma besteht seit heute und wird dur beide Gesellschafter

Wics

vertreten. Emil Konrad ift verbeiratbet mit Marix Barbara Rotb ron Hof Lilaþ: der Etteverirag d. d.

I

TauberbiscoféFcim, 25. September 1884, bestimmt, daß 20 M in die Gütergemeins<afît ecinacworfer,

f

alles übrige gegecwärtige und zufünftige Vermögen

uf ruhenden Sculden von derfelber

ind. August Kenrad ist verhei-

mit Emilie VaH von Gerlachébeim. Der

rirag d. d. Gerlaéëbeim, den 12. Noven:; 3 t ga

r + Le

nz die gleiche Bestimmung ivie der n.

Zum Firmenregister: Zu O. Z. 34: DieFirwa

S. Ulsamer in Distelhausen it erloscen.

Zu O. Z. 40: Dee Firma Babette Steindeer

in Wenkheim ift erloscHen.

a,

Zu O. Z. 117, Firma Maier Neis in

Tauberbischof8heim, Inhaber Maier Neis. Die erste Ebe ist dur< den Tod der Ebefrau aufgelö: Der Etevertrag mit Theresia, aeb. Mosbater, vom 10. August 1884 bestimmt: Das gesammte Ver- mögen, das Brautleute sowobl dermalen in diese Ebe einbringen, als au< dasjenige, was denselben in der Folge dur Erbschaft cder tur<h Senkung” w ane:fällt, foll mit den darauf haftenden Sculden von der Gemeinschaft ausgesblossen sei bis auf der Betrag von 50 #, die jeder Ebet Zeil zur Eemein- schaft einwirft und damit deren Sculdrer wird.

Tauvervischofsheim, den 12, März 1838. Großh. Bad. Amtsgericht. Dr, Rrausmann.

! 64762]

Wriezen. Die unter Nr. 111 unsercs Firmen-

regifters eingetragene Firma Sermanu Kah in Fretenwalde a. O. it zufolge Verfüzung vom 19, März 1888 heute aelsf<t worden.

Wriezeu, den 19, März 1888, Keéniglißes Amtsgerict. Muster - Negister Nr. 33.

(Diez ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Xeuhazldensleben. [63553]

In unser Musterregister ist eingetragen: Bei Nr. 59, Die Firma Hugo Lonitz &

Comv. (früher Sugo Loni) zu Neuhaldens- leben hat für die unter Nr. 1571b und 1572 b cein- getragene Muster zu Modellen für plastis&e Er- zeugnisse die Verlängerung der Schußfrist um weiter drei

C _K x Iakre beantragt.

Neuhaldensleben, den 22. März 1838, Königlicdes Amtsgeri@t.

Zöblitz. [64006]

Ft, Sa N17 ita S523 1tor:nt 5 B10 Ín das Muiterrez'ster des unterzciGneten Komgi.

Sächs. Amtsgeri{ts it eingeiragen worden:

Ht: 127. Fir

F Aa . o Muticr und ztpa

Gustav Otto in Olbernhau, r: ein Fensterabwischer in ver-

-—

Biedenzn Größen, Fabrifnummer 81, ein Gewrürz!

in verschiedenen Größen mit \{ablonirtem

t c Cn

Kasten, Kartorsbild mit blauem MRanv oter 3

ff T4 T h T lp E s 90/ cin orzellanscild vecschen, Fabriknummer 389 und cin

388, Na>cmittags ¿4 Uhr, Schutzfrist 3 Jahre. Zöblitz, den 20. März 1888. Königl. Sächs. Amtsgericht daselbst.

DOser,

Fabrik Specialia Wilhelm Fette, Sit: na Braunschwéig. Fol, 6643.

. Z. 65 des Firmenregisters wurde cingetragen die Firma „Handiung von : Ger. Nagel in Lindenau, über- | Frobin Thoma“ in Bernau-Niggenbacy. gegangen auf Kaufmann Karl Georg Oehme und Lackiter Moriz Hermann Straube, mirung: Gebr. Nagel Nachf.

Fol. 6703, Valdamus & Günther, erloscen.

Am 21, März.

Fol. 6082, Josef Berkmanu, übergegargen auf die unverehel. Johanne Marie A

Am 21. März. Fol. 1. Reinhold Esche, Koilek Schnerrs erloschen. Fol. 173. A. Schmidt in Oterfrobna erlosten. Ernst Schmidt in Obcrfrohna, ÎIn- haber Friedri Ernst Schmidt.

Am 19, März. Heinrich Burkhardt, erlos&en. Gotthold Vraeter, Inhaber Karl Franz Gotthold

künftige Fir: | Birkendorf verheiratbete Kaufmann Frobin Thoma in Bernau-Niggenbach.

$. 1 des Ehevertrags

Ueber alles

nwärtige und zukünftige Vermögen beider Brautleute wi

die allgemeine Gütergemein- schaft bedungen, mit der Abweichung jedo, daß die ibr sämmiliches, liegendes und fabrendes Vermögen

erweislih darauf bhaftenten Schulden on rh rcnden Vermögen in die Gemeins{aft eingeworfen werdenden baaren Summe von 50 Gulden als verliegenschaftetes Sondergut erklärt, welches sie immer wieder frei zurü>ziehen darf. gut nit als cin Vorau: sondern, wenn die |

tartha Kretz'<mar.

zukünftiges,

prokur: Georg r Abzug der

Iecdoch ist dicses Sond vor aller Tbeilung zu bet Vermögenshälfte foviel oder mebr beträ Sondergut, welches scinen Cha

e Al S r r als folhes nie

Konkurse.

(6278 Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 12, Februar 1888 in

| Altona, Holftentraße 43, verstorbenen Schneiders und Kleiderhäudlers Emaunel Kozlowsfky ist heute, am 24, März 1888, Mittags 12 Uhr, das Konfursverfabren eröffnet. Der Rechté- anwalt Dr. Wilheln Düder hier ift zum Konkuré- verwalter ernannt. Konkurêforderungen sind bis zum 17. Mai 188. bei dem unterzeihneten Gerichte anzu- melden. Termin zur Wabl cines anderen Verwalters 2c. den 19. April 1888, Mittags 12 Uhr, Prüfungstermin deu 28. Mai 1888, Mittags 12 Uhr. Arzeige über den Besiß von Saten, aus welchen abgesonderte Befriedigung beansprucht wird, bis zum 18. April 1888.

Közigliches Amtsgericht zu Altona, den 24. März 1888, Veröffentlicht: Festner, als GerihtssWreiber des Königl. Amtsgerichts.

anfpruht wird, bis zum 17. April 1888.

Weinig dahicr hat das K. Amtsçeriht Ashaffen- burg heute, Morgens 11 Ubr, den Konkurs eröffnet. Provifori!/<er Konkursverwalter; Koms- missionâr Adalbert Roth dabier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Freitag, den 20. April d. Is. Erste Gläuktigerverfammlung Freitag, den 20. April d. Js., Vormittags S Uhr im amt3- gerihtliwen Sißungssaale. Allgemeiner Prüfungs- termin Freitag, den 4. Mai d. Js., Vor- mittags 8 Uhr, in demselben Sißzungésaale.

(6322 Befkanntmahhung.

{luß vom 22. d. M, Nachmittags 54 Ubr, den Konkurs über das Vermögen des Kaufmanus Jakov Schicgl in Augsburg, Jnhaber der Deutschen Schuhmauufaktur in Augsburg, eröffnet. Konkursverwalter: Kgl. Advokat Costa in Augéburg. Anmeldefrist bis zum Donnerstag, den 12, April l. J. einshlüisig. Termin zur Besluß- fafung über die Wab! eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<u}es und allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 20. April 1888, Vormittags 9 Uhr, im Civilsißungsfaale Nr. III, linfs parterre. Offener Arresi mit Anzeigefrist bis zum Donnerstag, den 12. April 1. I., eins{lüîsig.

{63792]

CTHr ( straße 78), ist beute, Vo j dem Königlichen Amtsgerichte Berlin T das Konkurs- verfahren eröffnet Straße 19. 1888S, Mittags 125 Uhr. 1888, bis 24. Mai 1888

mittags 11 Uhr, im Gerictsgebäude, Neue Friedri{straße 13, Hof, Flügel C., varterre, Saal 36.

[wp]

Zimmermeciflers in Dächingen, wurde heute

—n » 22g8508S

anberaumt.

[63809]

Wilhelm -Mohn, gewescnen Konditors in Munderkingen, wurde beute Nabhmittag 3 Uhr der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Amts- notar Neubrand in Munderkingen. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkursverwalter, sowie Frist zur Anmeldung der Forderungen bei Geriht bis zum 20. April 1888. Wabl- und Prüfungstermin vor dem K. Amtsgeri®t Cbingen ist auf 30. April 1888, Nachmittags 3 Uhr, anberaumt.

Eduard Penseler in Goslar ist am _21. März 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkurtverfahren er- eêssnet.

1888, Vormittags 10 Uhr.

{63810]

<ürmann von N. Schleidern ist heute, Mit- tags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist Herr Scribert Heinrich Happe

1888 eins(licßliG. Erste Gläubigerversammlung den 19. April 1888, Vormittags 9 Uhr. Prüfurgêtermin am 4, Mai 1888, Vormittags

(63794) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lederfabrikanten Heinrich Wilhelm Ludwig Rödler (Firma Wilhelm Nödler) in Altona, kl. Freibeit 46, z. Zt. unbekannten Aufentbalts, ist heute, am 24. März 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Jessen bier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 24. Mai 1888 bei dem unterzeihneten Ge- ri<te anzumelden. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. den 18. April 1888, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin den 2. Juni 1888, Mittags 12 Uhr. Anzcige übec den Besiß von Sachen, aus wel<en abgefonderte Befriedigung be-

Königlies Amtsgeri{t zu Altona, den 24. März 1888. Veröffentlicht: Festner, Geri@tsichreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(637201 Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen tes Kaufmanues Josef

Un

al

Aschaffenburg, 24. März 1888. Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgericts. Gtijscher, Sekr.

Das Königl. Amtsgericht Augsburg bat mit Be-

)

Augsburg, den 23. März 1883 Gerihts\{reiberci des Königlichen Amtêëgerichts. Der Königl. Seëretär: (L. 8,) Zierer.

gen des Kaufmauns Julius ße 7 (Wohnung: Königgrätzer- rmittags 10T Uhr, von

leber das Vermö a

Verwalter: Kaufmann Rosenba<, Wallnertheater- Gríte Gläubigerversammlung am 5. Avril Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 24, Mai Frist zur Armcldung der Konkursforderungen

Prüfungêtermin am 12. Juni 1888, Vor-

Verlin, den 24. März 1888, Pa eki, Gerichktéschreiber des Königliden Amtsgerichts I., Abtheilung 50. 3824] K. Württ. Amtsgericht Ehingen a. D. Ucber das Vermögen des Fosef Schle>er,

a<mittag 3 Uhr der Konkurs eröffnet. Konkurs- rwalter ist Gerihisschreiber Strobel in Ehingen. ffener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkursver- alter, sowie Frist zur Anmeldung der Forderungen i Gerit bis 20. April 1888. Waöbl- und Prü- ingêtermin vor dem K. Amtsgeriht Ebingen ist f 30. April 1888, Vormittags 9 Uhr,

Den 23. März 1888. L Sc<hnekenburger, Gerichtsschreiber.

K. Württ. Amtsgericht Ehingeu a. D. Neber die Nachlaßmasse des verstorbenen

encr Arrest nit Anzeigefrift bi3 zum

März 1388. Der Gerichtëscret des Fürftlihen Amtsgerichts.

anberaumt. Allen masse gehörige Sa mafse etwas sGuldi n G emeinscbuldner zu v auH die Berpflichtung auferlegt, der Sacen und von den Forderungen, sie aus der Sabe abg Anspru nebmen, dem 18. April d. J. Anzeige

Der Geri{ts\<hreiber : Reuß

ersonen, welHe ei in Besitz baben oder zur Konkurs- g sind, wird aufgegeben, nichts gen oder zu leisten, dem Besite : für welÉe ejonderte Befriedigung in Konkursverwalter bis

19, April 1888. zur Konkurs-

Korbach, den 2 Abthetlung II.

6382 D a

(63% Konkurs-Eröffnung. ögen der Ehefrau Otto Reiffen, geborene Schmitz, zu Langen- berin eines Galanteriewaaren-

Mittags 12 Ubr, das Konkurs Rechtékonsulent rwalter ernannt. bis zum 28. April 188

Ueber das Verm Margaretha, verg Jnha 24, März Gt =- D versadren eröffnet. Der

Konkursverfahren.

Ueb-r das Vermögen des Kaufmanns Carl d beute, am 23. März 1888, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkuréforderungen find S8 bein Königlihen Amts- Langenberg anzumelden. Erîte Gläubiger- 1g_ 11. April 1888, Vormittags Anzeigefrist bis Allgemeiner Prüfungêtermin am Vormittags 11 Uhr. Langenberg, den 24. März 1888.

reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Quast zu Unna wird b Namittags 5 Ubr, Konkursverwalter : meldefrist bis ver!ammlun

ver!ammlu zum 19, Avril 1888. Erste Gläubiger- g am 19. April 1888, Vormittags astermin am 30. Mai 1888S, lhr. Offener Arrest mit Anzeige-

April 1888, 9. Mai 1888 h Vormittags 10: 1

frift bis zum 10. A Königlihes Amtsgericht zu Unna,

Konkursverfahren. Ver1nsögen der Eheleute Kaufmaun d und Putmachcerin Jda, geborene 1 Aggersicfen wohnhaft, wi am 23. März 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Zander zu Waltbröl wird zum Konkursverwalter ernannt.

Köni t8geri{t zu Wiehl.

gez. Steger, Amtsrichter.

[bs{rift beglaubigt:

rift), Gerichts\{rei

Konkursverfahren. das Vermsgen des wirths David Berlowitz in Schmalleningken it am 23. März 1888, Nac{mittags 5 Ubr, in Ge- mäßheit der £8. 94, 95, 97 Kor Kenkuräverfahren

Der Gerichts\

73 Nestaurateurs Adolph Inhabers des Wald-Café“‘ iz Konnewitz Nachmittags Yerwalter : Anmeldefrist Wahltermin 11 Uhr. Mai 1888, Vormit-

Eduard Otto Nestaurauts „zum wird heute, 4i Ubr, das Konkurs

Viecrbaum, | Gusiav Huu Serhaus, z1 erfabren eröffnet. alt Dr, HSotborn bier.

10. April 1888, Vormittags

Prüfungétermin am 5. q

tags 11 Uhr.

vfliht bis mit 24. April 1%838.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtßeilung II,

den 24. März 1888.

A Steinberger.

‘annt gemact dur: Beet er.-Schr. gem t Tur E. Ger. r und Gast:

Bekanntmachung.

L Vermögen des Kaufmanns Louis Cohn zu Magdeburg, Breiteweg Nr. 174, ist

[18797] Befanntmahung.

Das K. Amtêgeri&t Edenkoben bat in tem Kcn- kursverfabren über das Vermögen des Fabrikanten Wilhelm Aßmann von Edeshcim zur Verhand- lung und Beschlußfaffung übek einen von dem Gememnsc<uldner vorgesblagenen Zwangsverglei Termin auf 16. April nächstbiu, Vormittags S Uhr, im Situngssaale des K. Amtsgerichts Edenkoben bestimmt, zu wel&em oie Betheiligten hiermit geladen werden.

Inhaltlih des Verglei{svor\{lags, wel&ber auf der K, Amtsgerichtés<hreiberci Edenkoben zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt ist, sollen die nit bevorre{<tigten Gläubiger sofort na< Recbtékraft des Zwangsoergleih3 10/9 ihrer festgestellten Forde- rangen erbalten. Als Solidarbürge und Selbst- zäbler für die Erfüllung dieser Verbindlickeiten bat. sich der Kaufnzanu Valentin Wolf aus Efsingen dargestellt. i

Edenkoben, den 21, März 1828.

Der K Amtsgerichtsscreiber., Vaas, K. Sekretär

4110 D 2 5 08210 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Mathilde Schultz, geb. Hänert, und deren Sohues Hermann Su! zu Kreuzburg (Werra) wird na< erfolgter Abbaltung des

Sólußtermins bierdur aufgeboben. Eisenach, ècn 24. März 1833 Ee Vel E S 4 Vas Großber:oglih SächsisHe Amts;

Dr, Naß.

E Z L y (95% Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Puthändlers Nis Friedr. Nielsca in Glü>s- burg ift in Folge eines von dem Gemeins<uldner gemahten Vors{la2gs zu cinen Zwangsvergleiche Vergleichêtermin auf den 14. April 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlicken Amts- gerichte bierselbst, Zimmer Nr. 26, anberaumt.

Flensburg, den 21. Mär: 1853.

O

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

44 jerit. I.

Hasenbein in S@&malleringken wird verwalter ernannt. Konfursforderungen find bis 1888 bei dem unterzeibneten Gerichte an- zumelden. Es wird zur Bes&lußfafsung über die | Waßbl eines an estellung eines Glä

am _23. März 1888, Vormittags 11 Uhr, Konkurs erofinei und der offene Arrest erlassen. Kaufmann Robert Pese> bier. meldefrist bis zum 1. Mai 1883 versammlung den 17.

Verwalter : Anzeige- und An- Erste Gläubiger- _der April 1888, Vormittags Prüfungstermin den 18. Vormittags 11 Uhr.

Magdeburg

Verwalters , \ und eintreten- S. 120 der Konkursordnung 10. April

Mai 1888,

bezeibneten i 1888, Vormittags 19 Uhr, fung der angemeldeten Forderungen auf den 11. Mai | Vormittags 9 Uhr, zeibneten Gerichte Termin anberaumt. | velche eine zur Konkurämafse ge- | hörige Sace in Besig haben oder zur Kenkurämafse | sind, wird aufgegeben , ni{ts den Gemeins{uldner zu verabfolgen vflihtung auferlegt, v und von den Forderu

abgesondert

theilung 6.

2 S F L Konkursverfahren. ermögen des Kaufmanns Julins twarp wird beute, am 24. März ac 4 Ubr, tas Konkursverfahren er- Der Kaufmann Ebert hierselbst wird zum Konkurêverwalter ernannt. Konkuréforderungen sind bis zum 23. April 1888 bei dem Ger Es wird zur Beschlußfassung übec

Verwalters, gerauës{usses und cintretenden Falls über die 120 der KonkurSordnung bezei&neten Gegenstände Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 1. Mai 1888, Vormittags 10 Uhr, vor eten Gerichte Termin anberaumt. rest ist mit Frift bis zum 20.

Ueber das V Biochert_ in Ul 3, Nachmitt

Alten Perîo

etwas \<{<uldig

“S 4 T der zu leisten, |

e anzumelden.

Wabl cines Befriedigaeng dem Konkursverwalter bis z e zu machen.

Anspru nebmen, 3, April 1888 An Glei<{zeitig wird dem Gemeinschuldner jede fügung über sein gesammtes Vermögen gemäß der Konkursordnung unters

dem unterzei<n Königliches

¡jeridt ¿zu Wischwill, 23. März 1888.

e Conradt, Gerichtsschreiber des Königlichen A

Konkursverfahren.

rfabren über d

1888 erlassen.

r , e , Kuchenbe>er, Gerichissreiber mtêgeri<hts zu Neuwarp.

9 too

Königlichen

V2 © wud

| Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe Caroline Känuichea, geb. Apel, in Firma F. A. Käu- nicheun, zu Haidemühl, ist heute, am 24. März Konkursver- Kaufmann Th Smidt zu Spremberg. Offener Arrest mit Anz vflit bis zum 18. frist bis zum

In dem Konkur Kaufmanns Gustav Claepius, in Firma C. S. Gerold Sohn, zu Berlin it in Folge eines von Gemeinschuldner einem Zwangs

rmögen des

raleihe Vergleichstermin 12. April 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. bierselbît, Neue F i ril 1888. Forderungêanmelde- Juni 1883. Erfte Gläubigerversamm- Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 15. Juni 1888, Vormittags 107 Uhr.

Spremberg, den 24. März 18883.

anberaumt.

Berlin, den 10. März; 1388, Trzebiatowski, Gerihtés{reiber i

mtêgeri><ts I. Abtbeilung 48.

x E Konkursverfaßren. dem Konkursverfah des Wirtzs Wilhelm Düker in Brock ist Prüfung der nalträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 20. April 1888, Vormitta 10 Uhr, vor dem Königlichen Am Zimmer Nr. 13, anberaumt. Bielefeld, den 23. März 1388 | lgethens, Kanz]

Gerits\<reiber des Königl. Amtsgerichts. 1.

des Königlichen

tzu

tssHrciber des Königlichen Amts

L

[63808] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurs-Eröffnung. Gutopächters und Fuhrwcrksbesizers Friedrich Ludwi gart, Babnbefstr. 73, wurde am Bormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren und Rechtëanwalt Oesterlen in Stuttgart zum Kon-

2 n

Den 24. März 1888. Sc<nekenburger, Gerichtsschreiber.

2 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters

Konkursverwalter : Rechtsanwalt Rufsell in Goslar. Anmeldefrist bis 1, Mai 1888. Erste Gläubigerversammlung am 20. April

Prüfungstermin 11. Mai 1888.

ener Arrest mit Anzeigefrist: 10. April 1838. :

Goëslar, den 21. März 1888. Kaufmanns,

Serichtësreiberei Königlihen Amtsgerichts. I. Jäger hier, Schaper. mittags

nkuréforderungen 1888 bei dem Gert<bte anzum zur Beslußfassung Verwalters, über die Giäubigerauss{usses und eintre in $8. 120 der Konkursordnung bezei<hneten Gegen- stände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Montag, den 30. April 1888, Vor- diesseitigen Gerichte, Zimmer Nr. 25, Termin anberaumt, auch offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 21, April 1888 erlassen.

März 1888. Gerichtés<hreiber: Stv.

64113 ï a T P

[64113] Fonfursversahrez. E erfahren über das Vermöaen Schuhmachermeisters Carl Ni>el zu Danzig wird na< erfolgter Abhal hierdur< aufgehoben Danzig, den 23 März 1888.

Das Korkur

Q

cs

p d

Bestellung eines en Falls über di

eines anderen R R E a L des Sd ¿Uer mins

mittags 9 Uhr,

zude A. G, Bekanntmachung.

Das Verfabren im Konkurîe über das * 3 Handelsmanues Donauwörth ift wegen vertbeilung aufgehoben, Donauwörth, den 24, Königliches Amt

Johanues } vo irh S<luß-

[63521] K. Württ. Amtsgericht Ulm. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Emil Albert Jäger, Firma Emil | beute, Na<h- E Konkursverfahren und Gerihtênotar Haußer hier zum Konkurêverwalter

Zur Beglaubigung: téschreiberei des Königlichen Amtsgerichts Donauwörth. (L. S8.) S<huff, Kgl. Sekretär.

Inhabers Bahnhofstr

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Lehrers

j | | dahier ernannt. Anmeldefrist bis ¿um 19. April | über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten | |

Das Konkursverfahren über Vrauereibesitzers Heinri<h Hermaun Ludwig Winkler, früher in Vühlau, jetzt in Blasewitz, wird na< erfolgter Abhaltung des bierdur< aufgehoben.

Dresden, den 26. März 18838. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichtés<hreiber.

ernannt worden. Konkursforderungen find bis zum l dem_ anzumelden. es<lußfafung über die Wahl

das Vermögen 18. April (Es eines anderen Verwalters, sowie über die B

- , @lußtert 118 : c i 1 CInCce Giaubigeraus Qu 1cs und

_— _

ESegenstände, endlih zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag,deu 26. April 1888, Vorux. 9 ilhr, ror dem K. Amtsgericht hier Termin

n ug rf

_. v “L [637

G dIaS

[@' 9)

9) Veschluß

= . > be! R otra E Oanfiz rähorflr- 1 1s SacLen, deiressend das KontTursverfahren uer

Bermögen des Gastwirths Wilhelm Walter

Be

T

in Sch!oßvippach, wird zur Prüfung einer na<-

auf Dienstag, den 24. April 1888, Vorm. 103 Uhr. Großrudeftedt, den 21. März 18883. Großberzogl. S. Amtsge ges. Dr. Jung

traglid angemeldeten Forderung Termin angeseyt

L t e

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Gufiav Falke in Firma B. L _ A , 5 f Falke 1 Salle a. S. wird na erfolgter Abbaltung des

zu ¿s S&lußtermins bierdur< aufgehoben. S., den 21. März 1888.

Köoniglies Amtsgericht.

L g Halle a.

0s 164120) Konkursverfahren.

Das Konku: êverfahrcn über das Vermözen der Handelsfrau Friederike Vuncrt, geb. Nauete, zu Halle a. S. wird na erfolgter Abhaltung des Sclußterinizs hierdurb aufgehoben.

Halle a. S., den 24. März 18338.

Königliches Amtsgericht.

[03799] Oeffentliche Bckauntmachung.

Konîtursverfahren. Dur Bes<bluß des K. Amtsgeri{ts dahier von eute wurde das am 1. März 1887 über das Vermögen August Kehr, Weinhändler in Kaisers-

lautern, eröffnete Konkurêverfahren nah Ab- baltung des Schlußtermins aufgeßoben.

Kaiserslautern, den 24, März 1838. Der Gerihts\<reiber beim Köntgl. Amtsgerichts : Reis, K. Sekretär.

16820] Konkursverfahren.

Cr s B aurer ron Lo a Nrn 5 In dem Konkursverfabren über tas Vermögen der

“—

verwititweten Kaufmann Emilic Schmidt, ge- borenen Reuning hier, it zur Abnabme der Sélußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sclukverzeicbniß der bei der Vertheilung [ i

und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nibt verwerthbaren Vermögenéstü>e der Schluß- termin auf den 23. April 1888, Vormittags 11è Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer 9, bestimmt.

zu berücksihtigenden Forderungen

Kattowitz, den 18. März 1888, Brathubn,

i, V. Gerichtéfchreiber des Königlichen Amtsgzrichts.

63823) Bekanntmachung.

In der Gustav Brück’\{hcn Konkurësa{e von

Nicolai wird zur Prüfung der naHträglih ange- meldeten Forderungen und zur Verhandlung über den vom Gemeins@uldner vorges {<lagenen Zwangs8- verglei{ Termin auf den 24. April 1888, Vormittags 9 Uhr, cnberaumt, zu w:lbem die

c 2 Lot n kter: l 4% 5 O "” Betbeiligten bicrdur< geladen werden.

Der Vergleiésvorschlag, für dessen Annahme fic

der Konkurêéverwalter ausgesproden hat, ist auf der Gerichttscbreiberei niedergelegt.

» (9

Nicolai, den 24, März 1888, Königliches Amtsgericht.

E Konfursverfahren.

Das Kornkursverfabren über den Nawlaß des

am 19. Juni 1887 zu Spaaßt verstorbenen Predigers Sootmann wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Nathenow, den 24. März 1888, Köntglihes Amtsgericht.

63811]

In Saden, betreffend das Kor kursverfabren über as Vermögen des Bankiers Eduard Falk ars tortheim wird Termin zur Prüfung der na- ngemeldeten Forderung des Rehtsanwalts Hoenmann€