1908 / 207 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M » A N A - 6 i e

ma e D iserRL De Opernhaus führt morgen Richarb S erajewo, 1. September. (W. T. B.) Bei einer großen E i

Rad die Varien Die det von 4 ürnb r f In den Hauptpartiea | Feuersbrunst wurden fünf Wohnhäuser und mehrere Mehons 14S | y _— s

Dammann, Arn, u 0 : y l K eele- (üller, ferner die Herren gebäude eingeäschert. Bier Personen sind dabei tödlih ve Name der |S de | | iz : : E r ft ec B c t l a q c e riiwold, Lieban, Krasa und Berger bes<äftigt. | unglü>t; mehrere Feuerwehrleute und Polizeibeamte erlitten bei Beobachtungs E

Vel i! dexr Napellmelster Ble, (Anfang 7 Uhr.) den Nettungsarbeiten Verlegungen, Die Entstehungsursahe deg der leßten E : c Hi i H S f i Hun gersas et zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Jm Könlglihen Schausptelhause wird morgen Heinrih | Brandes ist no< unbekannt. siation Berlin, Mittwoch, den 2. September 1908s.

E

Barometersta: d 24 Stunden

auf Meeres- niveau u. Shwere

in 45° Breite

in Celsius

Temreratur

B Niederscßlag in

A der Titelrolle, gegeben Zm librigen lautet die Besetzung : : aen here Krauines; euren a O Lindner; Prinzessin M Paris, 2. September. (W. T. B.) Aus Châlons-sur- | ( dals Vrauleln von Mayburg; Oberst Kottwiy: Herr Pohl; Graf | Marne wird gemeldet, daß in bter verflossenen Nacht ei ç i j ee Na Aulel : C 1 r h n von No Bri3n |Ws uns : 41 S & parren Heri 3lmmere j abgelassener Personenzug auf einen auf dem Bahnhofe zu pre Gri8nez | 796,8 [WNW 4 Dunst 12,6 3 Nag$ts Tieder\{l, Jun Neu v nlgliden Opern aagater gie giitsien LONOR G E amigesahren ist, Neun Personen wurden Sre |_760,8 |[SW 2hhalbbed.| 13,0| 1| E E C R I T antagadent à „Evangellmann“ aufgeführt. Die Titelrolle | verle gt. Infolge Versagens der Bremse entgleiste der Lor. issingen |_ 756,8 |WNW 3\wolkig | 13,9| 10 | e aaa A edcailiei D rrungs- | vgl Herr y bilipp; Miuleln Salvatini übernimmt zum ersten Male | VMacen—Fleurville, Steben Personen, darunter rei Kinder Helder 753,3 NW 5 Regen 133 7 E A E as H è cs artie de r } iartha, ben Johannes Angt Perr Berger, die Magdalena erlitten nicht unbedeutende Verletzun G En, (in ritter Unfall ers B oe | 7ál Sz [B31 1 e 5. S / T | raa Goebe, den Zustlzlär Herr Mödlinger, den Zitterbart Herr Lieban, | etgnete sich geftern bei Morgengrauen in der Nähe von Nimes auf | F T F R E 0s Edt \appaus Hei Anlei Dirigent it der Kapellmeister | dem Bahnhofe Courbessac, Dort s\treifte der Ex preßzug Christiansund | 746,4 Windost. halbbed.| 10,9! 0 | Bln A, Dat Boveifau! zu dieser Borstellung beginnt morgen, Cette Tarascon einen G üterzug. Vier Petroleum Skudesnes _745 3 N 2 heiter _11,6 s its 1 yr, an der Kasse des Königlichen pernhauses. enthaltende Waggons wurden zertcümmert, Zwanzig Per- Skagen |_744,4 N 1 halb bed. _13,5

; a 5 i 8 | sonen, dur<weg Südfranzosen , wurden VErleBt Veixervig | 744,8 | B&W 6'Hegen 10,9} 5 L

4

von Kleists „Prim \rledrich von Homburg“, mit Herrn Staegemann

t » %

p N

9 e

T

S0

1

4

R + r

e i u r: 4+ Le wr

s U ry

_ L 2 R 4 C

D r S rt

auêgerúftet ständen ¡um | als ein Ganzes nah : wertvoliften Befstandteil gilt. Die verschiedenen Fr halt, find vielmehr gesondert zu ver- teln, die eigers für Operngläser ber- i wobl als Etuis (coverings) mit den Gläsern werden, do< find die hier in Frage kommenden itlib mit ganz vershiedenen Gegenständen gefüllt

nzuseben.

® 4 c i

|

w B ey Cy *

Gines der Dampfschiffe das den Verkehr

L L | C 4 wi L ps 1957 C : :

Mannigfaltiges, Calais und Dover vermittelt, nahm gestern wäbrenviinet Mes Kopenbagen _(42,7 (DNV 1/balbbed.| 11,9/

Berlin, 2, September 1908 Slurmes die [<iffbrü<ige Mannschaft eines Frachtshiffes | Karlitad 742,9 /ND Ajbede>t |_ 114 anderen Städten von namhaften 908, auf. Von der ganzen Küste werden größere und kleinere Unfälle | Stokbolm | 743,1 |S 2ibede>t | 1302 j Reibe von Vorträzen gehakten werden.

Ó ( ¿U L 1 + S, 4 - tir A c“ 497 vy zer 7 deutshe Neichskomitee zur Aufbringung einer gemeldet. Die Badeanstalt im Seebade Treport wurde fortgerissen, Wisby | 743,7 |[SSO 4/Kegen | 1256|

[ux den Grafen von Zeppelin hat dem Grafen i Hernösand | 747,7 |Windst. [Regen | 124 F | |

p L

L. L C (7 E T anen abhalten. In Verbindun

E Q ey h

o Li _ n 3 m9 ti m

(9 =4

. 4 a

D

Î o

ma der Nentenanstalt in Stuttgart d T; S d ç $ 750,3 |S lha | ibe rwiesen, Weltere Mitteilun “gt Ah vis Tiflis, 1, September. (W. T. B.) Infolge davon, daß auf Haparanda | 750,3 |S 2ihalbbed.| 104| d des Reichékomiteea, Alsenstraße 10, erbe [dem Bahnstrang böswilliger Weise Schienen aus- : _749,2 |[SSW 2\bede>t | 126/14 ' : einandergeshraubt wurden, ist zwishen Elisawetpol nd | Wilna 7524 SSW 1 balbbed.| 1386| 0 «e Q Y Alakas<ly ein Güterzug entgleist. Elf Wagen sind stark | F. 7554 ESD 9E T T S uncitrbses Ha 1 nid der ; 1) dei BYrand in Do n aues<in gen beschädigt. Ein Maschinist und einige Schaffner wurden Pinsf 755,4 C 2 hede>t j / y n Abfällen gefärbter Ziegen elle uUndÇ bera! stalten wie {on kurz mitgeteilt, der Verein | verlegt. : 5 2 754,3 |[SO L1Nebel | 104| 2 | | j . Se r . f, a0 F Z en E E De, N nal i erlin und der Verein ehemaliger Ange- Wien Z 57,1 S A E E f E E oitlaiin S ein Ie t N de ar D li u F n Kou N E i Je Lie 97, 3/Regen | 15,6 E eret VEY Le ischen (XRUV.) Armeekorpys am Son nf J D R —— i [——— |—— cis y È TeLiCie zousret nad F 91 Ler Freie. » disden (A1: Vtmerto: 0am Sonders a S (T T umän Tr 5 (machine beltings) aus verwebten Tierhaarer L TT ENIIN Und dun, Ye auträumen Rom EWoINE I 16G 0 Die von ; i Wolle und Pflanzenfasern, getränkt mit einem wasser- liner Liedertafel hat bereitwillig im Florenz E a Teilen Rußland a Quarantä: L Es | Tit r u L E E A N E | iedertafel hat bereitn lig im E S E Cagliari 3 |woltent 550 neuerdings aus auf die pt Phate pee > ; i T j ea ea T g S eiten E ee ce Eo E, T Seri von der Kapelle des Leibgrenadlter- s Rarí E E E Meeres Baku un tif sowi nd den Bür | eltings) nah $ 371 des Tarifs, da sie ganz anderer | Deutsch - Luremburgishen Ber( Wilhelm 111. (1. Braadenburgisches Nr. 8) | 9 , : Warschau 1bede>t U nis® g! us i . (Vergl. | Natur sind als die dem legtbezeichneten Paragraphen zugewiesenen | Aktiengesellshaft und des D Nes R EE a zu 2 Æ im Vorverkauf sind im Waren- Wetterbericht vom 2, September 1908, Vormtttags 94 Uhr. | Thorshavn : u A Borten, E M e 09 126 bia 20 1755 bergwerks Louise Tiefbau isl, laut Meldung des „W. T 1 i D l 4 A “renn: E s ms ete. laws, Nr. 29 1: 29 1/3.) | beshlofsen worden, den auf den 3. Oktober einzuberufenden General-

{dreht Dürer- Hau8* (Kronenstraße 18) / R n Seydisfjord E

41

G5 Cas O” Ly O) a L S E

t

“L 7) e

(v

58

anzen 240 mebr das Winterhalbjahr ie im Direktorialbureau i

I 1 }

d

l

J O

j

A O 121 Fn

j

j Zit le

| |

I; J} en! eni en I O

|

Oi qn i i Q S

I M L

|

C [R] | C (9) @

1

i) Î

Di do] co O|

Je

L] I! J! 1 C7 N

f

j

2) - | D C | 13

4 r.

Nieders$lag in

=I om N! V oj

in Celsius 24 Stunden

2A ARZ=) (

a. E A j c.

—_

Temperatur

niveau u. Schwere! in 45° Breite

| | j | |

5 ö

E Barometersiand auf Meere3-

2 =J| =I| I N) n j D

O D

: | N NW 7 halbbed.| 13,7) 5 |NaGts Nieders].

—| |

i GCherboura 1 förmlide Eingangs8anmeldunqg. Na versammlungen die Vereinigung beider Unternebmen, ferner Name der Witterungs- “E L ENTE S N reiben des “Sb Ge bout 8 August v Z ift (E die Ausgabe von 18 Millionen neuer, ab 1. Januar 1909 dividender 2 Clermont dichretven des ShaB!e O S j Nfktio j 2 n Berawer ks G Beobacht - verlauf - d 9 berechtigter Aktien der Deutsh-Luxemburgishen Berawerks8- und £ eovamlungs Bi zollfreier Güter und anderer Güter, deren 7 N i ; E E T. B.) Anläßlich der Feter station „der leßten E obs. übersteigt, obne förmlihe Eingangs- | A.-G. und von 8 Millionen zu 4 v/o verzinslichen, zu 103% rü>zc es 95. Iägerbataillons 2 24 Stunden Nizza Bem weiteren Rundschreiben vom 8. Zult | hypothbekarish eingetragenen Obligationen vorzuslagen. Ginwobnez schaft, der Zivil- Kratau 1 der förmlichen Eingangsanmeldung | 4 Millionen Mark neue Aktien für den Erwerb des Louise Tiefbau a M0 ehemaligen Jägern die Seid | info T Do, als ibr Wert | unternehmens bestimmt, dessen Aktionären der Umtausch ihrer Aktien nufsen ges<affenen Denk Do verg s : “12CDER : E U Ebend derart angeboten werden soll, daß auf je 3000 #4 Louise Tiefbau- B ode A Keitum [e NNW Hermanstadt | 7 | : 4 Hi enva) aktien neue Aktien der Deutsh-Luremburgishen Bergwerks- unt des Bataillons ( um (96 3\vededt | 13 S E i j 2 ¡otn n ° E L d | A B e Le el -LU g CILDe E Kaserne aat e Ei TERE Ben A E Triest 5,5 2 E B I icht ? Abteilung ndwirtshaftli / der Einfuhr S im Nennwerte von 2000 #4 gewährt werden n je 3000 # zur Unter: | E vollig |_ 12/2/_7 Schauer Brin M E i ; ¡emeine D! nittéfta: Ba! Upfl e Â, i ) Bestimmung in abei ist zu berü>sihtigen, daß si< im Besiß der Deutsh-Luxem- und Oberiäger. Swinemünde |_ SSW 7 Regen | 11,0 A : O a E de August d. I. 0 zen 83,0% im Vormonat. 4 “V : ne und ander? | burgischen Bergwerks- und Hütten-A.-G. bereits Aktien von Louise i Rügenwalder- | t, o : E : ) i Tief» im Betrage von etwa einer Million Mark befinden. Die 2 münde SSW 4 better 11,3 | meist bewsTtt Belge At! O : : 2 4 : “0 neu zu schaffenden Deutsh- Luxemburger Aktien follen zur Ab- S1 “E ——+ “1 S E al O j E der Bankschulden von Deutsh-Luxemburg und Louise Tiefbau Hiese Aktien (14 Millionen Mark) werden den alten Aktio-

J I Gegen \ E U WeETUU . ad Rar M vate ia | -emepoccm time e | ———— | ———— L " ¿Sd ift beute die von der Ver, | Neufahrwaffer| 747,3 (S b bede>t | 14,9 1 Nachm.Mieders(l. | L y Ir E E L L N Lungenbeilfstätte bei | Memel SSW 6 halb bed. 15,0 5 Nachts Niederschl. L : : i L NaHbriSten für Han un ndustrie*.) en i E B : E é 4 L Deutsch-Luremburg zum Bezuge im Verhältnis von 1:2 L : : T f i ; R , x4 1 EMMEL / s E H ( tin De von 107 9/9 angeboten, wobet das Bezugéreht auch j | die Transaktion mit Loutse Tiefbau neu hinzutretenden

Aachen 756,3 [WSW 5 bede>t |_10,7| 12 | Gewitter

Hannover | 749,1 |WSW 8 bede>Œt | 11,7| 2 S E f M L D E : : ährt wird. J stern hier abgehaltenen Aufsichts Heute vormittao | Berlin. | 747,5 |SW 6| E TSAE —— E T l 45 | f 2 e 4 j "A B gewährt wird. In der gestern hier abgehaltenen Au! - veute vormittag | Berlin (9 [SW bibededt |_ 13,0 _meist bewi!kt i i n —— r Außenk 5britanniens mit Munition und Waffen E ; E ‘der Deutsch-Luremburgishen Bergwerks- und Hütten-

erte ì b | ) uf 39 ) i es j haft wurde die Bilanz sowie die Gewinn- und Berlust-

wolkig | 12,9| 6 Schauer

| ; Pfd. Sterl. |} =s

bededt 149| 1 |Nahm.NiedersSl F Ÿ : E L 09 263). Davon entfielen a r fuß 31 =têrt. | 90. Au das Geschäftsjahr 1907/08 vorgelegt. Es wurde beschlofsen, F S 5 |— 7 0 “n EATSE F Âg E J rend die Ausfu [74 Pfd. Sterl. (195 179) | wird, voi L L Oktober na Dohum einzuberufenden Generalversamm- als Thema „Das | Mey | 759,3 |W 4balbbed.| 12,0 2 |Vorm. Nieder! ; i 2g èr Oberitalien und, ost- enr S vort Ga T : ———— | dem bios i u E i Pagen 709 E au agi veel E, Lts

E L E B E E | O E —— j A N pp nd LBaffen [ot De zen j E d j j; j D d 991 Me Cin ( N, J V 02 d Hung“ behandelte. Frankfurt, M. | 755,8 |SW 6 bede>i [34| 1 |Vorm. Niede j T unker fas mm über Einfu r Geräten, F , / L i A 1 480,22 X) zu Abschreibungen ¡u verwenden, aus dem Karl9rube, B. | 758,3 |WSW 5 |bede>t 32| 8 Vorm. Nie A i E N Hohdrud>- Munition. 190 L967 B L E benden Reingewinn 10 %% (wie im Vorjahre) zu verteilen Münden (7586 (S bebet 1950 N : 1 _Oalbinse: / _ Wert in Pfd. Sterl. e E j i Y E < Abzug der Tantiemen no< vorhandenen Rest von P et E A ————— 7 / s | SDeihofe e E 21 18 311 2103 J 0 L. i i 6 (i. V. 502 340,92 4) auf neue Rechnung vorzutragen. A : die „Köln. Zt.“ mitteilt, hat in der lezten im vorigen

bilosfovhie durh | Dresden | 752,0 |W

D D net. Nach den Begrüßunas- ———— |—————|= ; É en Begrüßung Breslau | 752,6 |SW 3 S (

Iugemeir? StBung statt, in Septe: | om C G E Santa: Í gung E |— der Harvard-Universität | Bromberg | 748,9 |L

(93,6 NNW 6 Regen | ,9| Sd Le i | Ee au [of F 10 2 92 # h L f | | | (d O, y ; S I15 ) 638 s h “n 8 9 Roh eifensyndikats eingesezte Ausf<uß beschlossen, L j f )ynamit und ander: ng z : F / / 0A “has f den bisher ablehnenden Hochofenwerken jur Kenntnis (Wi 4 E toffe y e 121971 50602 123 987 Ü h Y B n und von deren Teilnahme die Weiterführung dieser wolkig 2.2 N F A Ges-f2 für ?leine Waffer 50 002 5063 l j M : 1 abhängig zn mahen. Mit Biief vom 29. 2 G | (R531 5 E inder, Schlag: öhren, ; : L E N 9 Eisenwerk Kraft in Kraßzwie> diefe Teilnahme ab- 762,0 |WNW 4\wolklia | 13,9| 2 | We f : E Sprengpatronen f D T1: S 30 2 2 [gedefsen hat der Ausschuß leine Tätigkeit eingestellt. E O : T Indbütchen. . z 2241 2000 24 i 9 : ezner dur „W. T. B.* übermittelten Meldung des ç G mrn a | A 1 R E ülsen, h wr F sischen Finanz» und Handel2bevellmächtigten für Aberdeen 753,6 W _3\wolken[. N / E a [s leine Sduf ; . Fah, / i nd Oesterreich-Ungarn gestaltet sh der Wochen- E An | A f i L 3A i ) g \ M tSdank vom 21. bis 29. Auguft Shields 799,1 |WSW 2|halb bed. | __7,8| 2 19 a E eSaL., nit ge i J s j lat (die > Nummern entspre<hen aufer setne | (Grü ¿4 O | —I( 2 Raketen un 1 brenn Y astoll; Y E ofitionen des bekannten Bilanzformulars der ingegangenen | O°lvhead 758,3 /NW 4|wolkig 11,7| E i ¡& ; hare egenftände d ebe E ia “R j w. den Ziffern der Vorwoche), alles in Millionen e) 1 an der Küste | E A T I [ Krieg8iwece , L H L N N a. Gold in den Kaufen und auf besonderen Konten ae : c D c ç ; | stoffe und Muni M “ili 52,8 (1047 5), Gold der Bank im Auslande (Nr. 3 Arte 1A h Jgle d’Ai 766,2 |WNW 4/wolki 16,0 0 |V Ï l 4 A E u g n w a t E d 10 E, Ma ee OLE Le Dv Zus SPULOILEE Köpfe zühlenden E - A in 0 : nichi genannte Í 1 036 45 ( (92 S9 i M z M (111,7), SUder und Scheidemünze 79,1 (81,1), s L S C RADNE E - l E : +0, S Ä h Spezi zen (Nr. 5) 175,7 (176,1), Speztal- S4 s r | / A. R T 7. i G i Spezialrehnun en (Nr (9, d ( e, Spezîal St. Mathieu | 763,9 |LINW 4/bede>t 13,8 E ; E mperaturverlauf y o 28 geñzllt dur Wesel und Wertpapiere (Nr. 6 und 7) C e dis lig A E j Q E E | ( : ubiten, a A Sonstige Vorschüsse (Nr. 8 und 17) 115,4 (114,9), na TGs A L E 2 O : l r t M Af :. T7 Postsendung : Riel und prolongierte Schulden, sichergestellt durch B54 ; k : ; J “vi R 5 123 j P E ; ; Mr. 18 und 19) 7,5 (7,5), Wertpapiere E R - E a 4 L I Á Detrages an en G E gen unn {Art ¿ t C 14 { 1 ' A t t Kammerspîele, I e A a j : F E D i / lutomatishe, Mascbiner Postmaster-Geité : 5), Wertpapiere auf Kommission erworben (Nr. 21) Donnerstag: Gespenfter. Anfang 8 Uhx, i R F S i : i : : 2. Schnellfeuerge<ü : eine sol<e Einse un ONLONN eni zur Verre nung mit den Adels- und T4 aertag : Duvern- Areitag: Zum ersten Vale: Sozialaristokraten. ; j e 2 ; E 2 sowie Teile derielben . C 398 Stempels aufgebti 8 xen Negierungstrstitutionen (Nr. 22) 4,7 (3, fg ; F F E s ç L þ. Der À D und verschiedene Konten (Nr. 23) 44,7 (48,1) - ir, { g 3 t b y N L D mt L), f L: D d n ä in g ; Meistexfinger | B S E : E i z ftände, etten un sendung von de E DEEeen flog qs Paíssiva) (j | E O i S. L 00 » i S2 (1800.0). assiva. Kreditbilletie go HKlchard Neues Schauspielhaus. Donnerdôtag: Jubith. E A 4 | e ta E : La jedes Wie und La altiv) 10636 (1041,5), Kapitalien r FADEAetter | Anfang $ Uhr. f i V d r: y E Í “1. 0 (55,0), Einlagen und laufende Rechnungen Kent eg Sér auni Avaeia E # u M Po erlobt: M d 3üchsen, Kar tu zu oll Sey He enver ende « unge s 4 ratrnildyaotig, Freitag: Die Ninder der Exzellenz. , s x N erie : bt: Affta Ea von Att D T. : l Maas 46 507 ; 10564 ) 455 ju tahlenden n 2 y i (41,6). Laufende Rechnungen der Departe- E Sennahenb: Faust. 1. Anfang 7 Uhr. l it i B Pre A | aats tevolber und Vifi ! El ( Z Ii an E E ; Mr. La) 152,1 (1564), vers<hiedene Konter Ly > Fi ounementtvorltellun i : {Hannover— Nahmgeist). - er und Pitiolen [ EGC 166 3 : von 1 Pny., 3M 4 : E E Mae gome-- A red ; S ret nementSt) o: teilung R i Í Otto von a os g: L E des Australis<ent S (70,5), Salde ter Rabnung der Bank mit S4 va Gomvura, Ciauel tn A / "H ; i g m1! ae L / A tralia) (N O wis und 18 Passiva) 22,9 (15,0), Saldo der s Did Perie Derr Meailfieur s 4 e dl f j i aen fiel A S N E aa ua a «L ER O U T E er I A F +f i 1820; L : s tf Lessingtheater. Donnerstag, Ab: f S E A j ußer Feuerwaffen. } 82 [46 1 d. Wird k ne E « (14 (—), zusammen 1 s Hoseumoutag,. : j E E “E PTO S Kzr IrDedDS und { L L für die Kataloge ude : M S a T s L, L anemenisomtriluna, d ¿ f 7 L j z T C TOs V 1 2 G s i ber (W. T Die Ne g te vg e War Freitag, Abends 8 Uhr: M ¿A d ted Ulrich Neumann-Neurode ). Ot. enr“ RSEE 6 G A i E 6) Die Grheb , s t ugust betrugen ‘45 294 372 Dollazs n TZarvanapal, Sah e s s v : E Fur It Ccarine- und Ar- unter c und H #9 A 10% “Itug? D 206 02 2/DUa1: / aviunerinuen, 4 L Af 6 L D S TE erlin E E unter c ai a y ‘Sli v i Sedernen rat illeriebedürfnifse und Vor- verzollung / P E ZRS n (M. T. B) Die St

“nen Tiorivel un E

altenen Sitzung der zur Bildung etnes allgemeinen

4

f -

F

T]

“L 4

“f

S J.

L A d E O Sonnabend, Abenbs 74 Ubr: E E E | G e O TUT: JCTAI i r t agu i 4 d d 4 “4 0g 0 Dae E Die Macht der Finfternis s # M ¿ / 4 F un “90 f R Clemens von Stube lr 728 O T aus 0 356 1 331 19 95 580. j A 1 , L E nat um 6076 766 I ollazt M <4. E rto fitittit P Ayr Til Hon Gmitl yon Leo Tolstot, Y e E / : 4 8 1 i 2: Den “Sai m “M E A Dn A A z i s i y ha T7 . K L J ; : / s R P E Vi ? beträgt 1 786 442 021 Dollars ade Pedtana luanter futes Ver e D d ; 1 _3 Akten kad 27RD with Voreien Countrics and Britiah Possessíons 1907) L G geri * via E roi T. B.) Der Wert der wm dez veiduer S ruándimatne unn einyelner "Lp : Zolf«Jacot torben: Hr. Majo: a. D. Clemens von Kw?! C E S A nit übersteigt, 1 | : j E On Let E

- P Are Vet t) Vit See LZihlur NYebbeltheater. Es s /: S Se. C! Ludreiz Fehr ven E Board of Tr G D G f i 3 d Borwothe ibe Ati von Se Zau, Anfana | Donnerstag: Fra: M 4 - F L Z eld). Wanda Reichs- ? nien. / L : L "ks Î «

#4 Uhr F "d A j ta et A Doemertmark, ged. Reichs. Paßzwang für Reife bei Ueberschreiten der

T A148 22, Wornaementanortellung Freitag! Dei Bg Î : 2 un D. S umd pu Nosenberz (Selo: rumänishen Grenze. In legter Zeit ist es öfters vorgekommen,

Bahia Ses Reis, Tramaiides Gent in Ee E Ara Angebörige des Deutshen Reiches die Vermittlung des Kaiser- Verpa v Tien vin Aua, Tanga T4 Abt E i : L ; lichen Konsulats in Bukareft in Anspru< nehmen mußten, weil ibren Arrayanes : Dages T Mathes Siantag: 140, Billett- Brhil E A S : z E pat A beim Uebers{hreiten der Grenze wegen Mangels ordnungsmäßiger wen z 2 Et uar 6 Muei6ge inn aufgehoben, | ae D j : j Ausweiepopiere von den rumänishen Behörden Schwierigkeiten ge- dir u 4

Ls Caracas ettaans, Viutaliides Saule in | : O ma<hti wurden. Jn allen diesen Fällen sind vie Beteiligten so lange 6. Nucust n j s fe T Va B. E A d

Z Bilan, vab Ane Ban Di, Zenpolb Hlorlan ¿zal / an der Grenze festgehalten worden, bis die Genehmigung zur Weiter- n “A L y L E , E, : v “a p Vai trat maren Brgehenbeit, von Bilhel im M L j A y 4 j retse bon dem rumänis<hen Minifterium des Fnnern erwirkt war. Lieferung Tut i “en S R S Pit Tftta 14 t "9 / i ‘Kto t ap Gs ‘wird deshalb dar. hingewicsen, daß wie au< das | (Belgiens Ge Ga: s V d L aaninga S “e E me i Ae Te: Reichskurebu angibt für t eise na< Rumänien cin von dem | 1908/09 Q ) » 4 : v Ta 17/30 4. rumäantiGen Kon}ulat er der rumänishen Mission visierter Paß | dantur E U ¿ : : i t “ti t M ) l fan

a

mittiuncçen de 8 Bereise.) Der

Heut sts Theater, Tonnerttug Péa Mes a M / s : | ; Y zt i unumgängli erforderlich ft. i Na einem Bericht des Kaiserliccen | MiltagE ; s i D A Ua E ete s Vis Tuche TBelleu, Anfang 74 Uh F | f / iulein i, D ; j Konsulats in Bukareft l’arméêée eet 2 IODET ; i Ee b V z 4 Éittug Wevéa f : 0 00 1 Le t Dei Bg 10 Uhr. : R. 9 f L