1908 / 207 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zer Holzwaret-

Die Firmä ä Aautet jetzt: S O ngenteur Géorg:

abrik hr Inhaber ift der aßdorff in Reinerz. é einerz, den 22. August 1908. Königliches Amtsgericht. Saalfeld, Säale. [46002] Die Firma A. Weniger & Co. in Gorndorf ift im Handelsregister S worden. Saalfeld, den 29. August 1908. Herzoglihes Amtsgericht. Abteilung ITII. Saarlouis. [46003] Im hiesigen Handelsregister A i bei Nr. 152, Bema L, Egloff-Schäfer in Saarlouis, heute [e eingetragen worden: „Die Firma ist er- oschen,“ Saarlouis, den 27. August 1908. Königl. Amtsgericht. 6.

Se Fealliéhe Béltnutnicid [46004] effentliche anntmachung. In unser Handelsregister B Nr. 1, Îli bei der Zuckerfäbrik Samter (Gesellschaft mit be- schränkter Haftung) eingetragen worden :

An Stelle des verstorbenen Süterdirektors Oswald Bernecker ist der Rittergutsbesißer Alex Niehoff aus Albrechtshof zum Geschäftsführer gewählt worden.

Samter, den 13. Juli 1908.

Königliches Amtsgerit. Schwedt. Sanudel8register A Nr. 176. [46006]

In das Register ist die Firma A. Quedunow mit dem Sitze zu Schwedt und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Quednow eingetragen worden. Geschäftszweig: Rohtabakhandlung.

Schwedt a. Oder, den 29. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Schwedt. Sandel8regifter A Nr. 139. [46005]

Bei der Ficma Hermann Albrecht Siß Schwedt a. O. it als Inhaber der Kürschnerei- besitzer Karl Albrecht eingetragen worden.

Schwedt a. Oder, den 29. Auguft 1908. Königliches Amtsgericht. Stallupönen. [46907]

In unser Handeléêregifter Abteilung A Nr. 51, betreffend die Firma Leuzinger & Bouvain Nachfolger Victor Benuderowitsch in Eydt- fkuhuen, ist beute eingetragen: Dem Kaufmann Arthur Loleit in Eydtkuhnen ist Prokura erteilt.

Stallupönen, den 27. August 1908.;

Königlihes Amtsgericht.

Strausberg. - [46008]

In unser Handeléregister A if bei der unter Nr. 23 eingetragenen Firma W. Klehne, Inhaber Wilhelm Klehne, Fuhbrberr in Strausberg, folgendes

eingetragen worden :

Die Firma is in W. Klehne Nachfolger Marie Kilchue geändert. Inhaber Witwe Marie Klehne zu Strausberg. : :

Strausberg, den 17. August 1908.

Königliches Amtsgericht. Tharandt. G [46009]

Auf Blatt 81 des Handelsregisters, die Firma Louis Hamann in Rabenau betr., ist heute ein- getragen worden : :

Der Fabrikant Gustav Louis Hamann in Rabenau ift au8geshieden. Das Handelsgeschäft ift von

a. dem Kaufmann Gustav Anton Hamann und

b. dem Kaufmann Max Artbur Hamann,

beide in Rabenau, erworben worden. Die hierdurch begründete ofene Handelsgesellschaft ist am 15, August 1908 errichtet worden.

Tharandt, am 27. Auguft 1908.

Königliches Amtsgericht,

Traunstein. Befkfauntmahutg. Handelsregister. : Eingetragen wurde die offene Handelsgesellschaft : Fürfienbrauerei Gui Forftina, Schieferl & Seidenbusch, mit dem Sitze in Forfting, A.-G. Wasserburg. : Die Geiellihaft hat am 1. April 1998 begonnen. Gesellschafter find: Josef Swieferl und Johann Seidenbusch, beide Brauereis und Gutsbesißer in Forfting. Traunstein, den 29. August 1968. Kal. Amtsgeriht Registergericht. Wiesbaden. Befauntmachung. [46011] In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute bei Nr. 1022 der Firma Braun und Hammer in Bierftadt folgender Eintrag gemaht: L „Die Gesellschaft is aufgelöft. Die Firma ift erloschen.“ E Wiesbaden, den 17. Augufi 1908. Königliches Armtsgerit. Abteilung 9. Wittenberg, Bz. Halte. [46012] Im Handel2register A Nr. 398 ift heute die Firma Georg Kindscher in Wittenberg und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Kindsher in Bern- burg eingetragen. , Wittenberg, den 28. August 1908. Königliches Amtsgericht.

[46010]

Genoffenschaftsregister.

Amberg. Bekanntmachung. [46018] In der sammlung des Darlehens-

L

kafseuvereins DSoheukemunath e. G. m. u. H. vom 14. Juni 19098 wurde an Stelle des ausge- sdiedenen Vorstandsmitglieds Karl Ebbau-r der Gastwirt Georg Hirsh în Hohenkemnaih als neues Vorfiandsmitglied gewählt. ;

, den 25. Auguft 1968.

Amberg. Befanuntmacqung. [46019]

Unter der F „Darlehenskafseuverecin Traunfeld eciugetragene GBeuofssenschaft mit unbeschräukter Daftpflicht“ mit dem Sitze in Traunfeld kat fh cine Genossenschaft gebildet, weile unterm Heutigen im dieszerihtliGen Genofsen- ibaftäregiitzr cingetragen wurde. Das Statut ift erridtet am 24. Juni 1908. Gegenstand dzs Unter- nebmens if ver Betrich cines Spar- und Dar- lehenbgeshäfts zu dem Zweck-, den Vereinsmitgliedern : 1) die zu threm Geschäfts- und Wirishaftsbetriebe nötigen G:ltèmittel zu beschafen, 2) die Anlage ihrer Gelder jz erleibtern, 3) den Verkauf ihrer land» wirtichaftlichen Grzeugnifie und den Bezug von ihrer Natur nab auts&liéih für ben landwirtschaft- lien Betrieb bestimmten Waren zu bewirken und 4) Maschiner, Geräte und andrre Segenftände des

Strei M ITTILA

her F geri@ili gabe des denselbéii. l in der Weise, daß mind glieder zu der Firma des Vereins ihre Namens- untershriften hinzufü Die BekanntmaWhungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der- selben, mindestens von drei Vorstandsmitgliedern unterzei@ßnet, im „Bayerischen Bauernblatt" in München. Vorstandsmitglieder sind: D Kurzen- dorfer, Johann, Gütler in Traunfeld, Vereins8vyor- steher, 2) Mayer, Johann, Gastwirt daselbst, Stell- vertreter des Vereinsvorstehers e Endres, Georg, Bauer in Dippersricht, 4) Reif, olomann, Bäcker- meister in Traunfeld, 5) Ptelnhofer, Josef, Gütler in Agglasterhof. : Die Einsiht: der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Amberg, den 27. August 1908.

Königl. Amt3geriht Registergericht.

Amberg. Bekanutmachung. [46020] Unter der Firma: „„Darleheunskaffenverein Altendorf eiugetrageue Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Alten- dorf hat sich eine Genossenschaft gebildet, welche unterm Heutigen im diesgerihtlihen Genossenshafts- register eingetragen wurde. Das Statut ist er- rihtet am 26. Juli 1908. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehens- geshäfts zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern : 1) die zu ihrem Geshäfts- und Wirtschaftsbetriebe nôtigen Geldmittel zu beshaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleihtern, 3) den Verkauf ihrer land» wirtshaftlichen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nah aus\{ließlich für den landwirtschaftlichen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken, und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirts{haftlihen Betriebes zu beschaffen : und zur Benußung zu überlassen. Der Vorstand vertritt den Verein gerichtlich und außergerihtlich nah Maf- gabe des Genossenschaftsgesezes und zeichnet für den- selben. Die Zeichnung geschieht rechtsverbindlich in der Weise, daß mindestens drei Vorstands- mitglieder zu der Firma des Vereins ihre Naimens- unterschriften hinzufügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der- selben, mindestens von drei Vorstandsmitgliedern unterzeihnet, im „BayerisWen Bauernblatt" in München. Vorstandsmitglieder sind: 1) Göß, Jo- hann, Brauereibesitzer in Altendorf, Vereinsvorsteher, 2) Fleischmann, Andreas, Schmiedmeister daselbst, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 3) Hanauer, Michael, Bauer in Altendorf, 4) Baumer, Josef, Oekonom in Trossau, 5) Giedl, Josef, Oekonom in Sirmdorf. z 00 Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Amberg, den 27. August 1908. ; Königl. Amts8geriht Registergericht.

Augsburg. Bekfauutmachung. [46021]

In das Genossenschaftsregister wurde cingetragen: Bei „Darlehenskafsenverein Winterbach, ein- getragene Seuofseuschaft mit uubeschräukter Haftpflicht“ in Winterbah; An Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitgliedes Philipp Hörmann wurde in der Generalversammlung vom 12. April 1908 der Maurer und Oekonom Burkhard Behringer in Winterbah in den Vorstand gewählt.

Augsburg, den 29. August 19098,

K. Amtsgericht.

|

Berlin. [46022]

In unfer Genossens@aftsregisier ist beute ‘bei Nr. 188 Kredit-Verein der Oranienburger BVor- stadt zu Berlin, eingetragene Genoffenschaft mit be-* \chränkier Haftfliht, Berlin eingetragen worden : Otto Köppe if aus dem Vorsiand ausgeschieden ; Mar Schlüter ist vorläufig scines Amtes als Vors- slandswitglied enthoben; Friy Wege und Nobert Rentsch zu Berlin sind zu Stellvertretern bestellt. Berlin, den 27. Auguft 1908. Königliches Amts- geri#t Berlin-Mitte. Abteilung 88. Breslau. {46023]

Nach dem Statut vom 1. Juli 1908 ift heute unter Nr. 111 unseres Genofsenschaftsregisters eine Genofsenshaft unter der Firma „Ein- und Ver- kaufsgeuofsenschaftBreslauerEchmiedemeister, eingetragene Genossenschaft mit beschräufter Haftpflicht zu Breslau“ mit dem Siß in Breslau eincetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Eine und Verkauf von Bedarf3artikeln für das S@miede- und Wagenbzuhandwerk an die Genossen in Breélau und Umgegend. Das erste Geschäftsjahr endiat mit dem 1. April 1909, alsdann fällt das Geschäftéjahr mit dem Kalenderjahr zusammen. Die Hafisumme beträgt 3c0.46. Die Höchstzabl der Ge- ichäft3antceile eines Genossen iff 10. Befkannt- maZungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma, gezeihnet von mindestens zwei Vorstands- mitgliedern, in dem „Sencfsenshaftlihen Korreipon- denzblatt*. Die Willerserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder. Die Zeihnung gt\hieht, indem ¿wi Vorstandsmitglieder der Firma ihre Namex8unterschrift binzufügen. Der Vorstand besteht aus: Reinbold Richter, Schmiede- meister, Iosef Baro, Schmiedemeister, Gustav Fhlefeldt, Sekretär, Gustav Grundmann, S{hmiede- meifter, sämtli in Breélau.

Die Einsicht der Lifte der Genossen ist während der Dienststunden des Berichts jedem gestattet.

Breslau, den 25. Auguít 1908.

Könrtalihes Amtsgerickt,

Bromberg. Betkfauntmahung. [46024}

In das Genossenschaftsregister ift Heute bei der Bezugêsgeuofenschaft für Brennmaterialien, eingetragene Geuofsenshafi mit beschräukter Haftpflicht in Bromberg eingetragen :

An Stelle des au?geshiedenen Paul Ramnit ift Konrad Neumann hbierselbît in den Vorstand gewählt.

Bromberg, den 22. August 1908,

Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Rukrort. Bekauntmachung.

In das Senossenshafttregifter ift unter Nr. 23 bezügli der „Volksbank, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Baftpflicht“ zu Scchmidthorft cingetragen :

Der Kaufmann Carl Albrecht ift aus dem Vor- stande ausgeihieden. Der Kaufmann Fritz Herber- bold in Schmidthorst ift zum Vorstandsmitglied be- ftellt.

[45262]

C) / è is drei Vorstandsm

Eieckätätt. Bekanuntitachitäg. [46025] Betreff : o u: L fassen- Verein

S i ‘der ‘Bsarrgemeinde Obereichstätt e. G. m.u. H.

in Schernfeld. In der Generalversammlung vom 16. August 1908

wurde an Stelle des ug E Vorstándsmit- lieds Franz Stößl in Schernfeld der Landwirt Vohann Eisenshenk in Scherufeld als Stellvertreter des Vereinsvorstehers in den Vorstand und das Vor- standsmitglied Andreas Gabler zum Vereinsvorsteher

ewählt. 9 Sibaüit, den 29. August 1908. K, Amtsgericht.

Fraustadt. [46026] In das Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 15 eingetragenen Brennerei-Genofsen- schaft Frauftadt, eingetragene Veuofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Frauftadt, ein- getragen worden, daß an Stelle des ael rDoans Gasfthofsbesißers Franz Fiedler der Gutsbesißer n E in Ober-Pritschen in den Vorstand ge- Frauftadt, den 26. August 1908. Königliches Amtsgericht.

Gaildorf. f. Amtsgericht Gaildorf. [46027] In das hiesige Genossenschaftsregister Bd. II]1 Bl. 44 wurde am 29. August 1908 bei der Bank für Gewerbe u. Laudwirtschaft Obersoutheim E. G. m. u. H. in Obersontheim unter Nr. 6 eingetragen, daß. der $ 47 der Statuten geändert worden ist.

Goch. Bekanutmachung. [46028]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Gocher Molkerei, Müllérei uud Breuuerei e. G. m. 1. H. in Goch heute folgendes eingetragen: „Durch Generalversammlungsbes{chluß vom 9. August 1908 ift $ 41 des Statuts geändert.“ Goch, den 26. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Kempten, Algän. Genofseuschaftsregistereintrag. Sennereigenofseuschaft Horben, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Als Stellvertreter des Geschäftsführers Joh. Kirch- marin zum Zwecke der notariellen Verlautbarung eines Kaufvertrages wurde der Oekonom Adolf Fink in Horben gewählt. Kempteza, den 27. Auguft 1908. K. Amtsgericht.

[46029]

Kiel. [46030]

Eintragung in das Genoffenschaftsregister.

Gn.-R. 1, Spar- und Darlehuskasse, e. G. m. u. S., Melsdorf.

Der Lehrer Peter Holm ist aus dem Vorstande ausgeshieden und an setner Stelle der Lehrer Era Jessen in Melédorf in den Vorstand ge- wählt.

Kiel, den: 19. August 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

ZLudwigshasen, Rhein. [46031] Genofseuschaftsregifter.

1) Betr. „Winzerverein Mußbach, eiuge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Hafipflicht“ in Mußbach. Ludwig Bughert, Streinermeister in Mußbach, ift aus dem Vorstande ausgeschieden. An dessen Stelle ist der Winzer Da Kurz in Mußbah zum Vorstant8mitglied ewählt.

J 2) Betr. „Spar- und Darlehenskafse, eiu- getragene Genofseuaschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Ruchheim. Der Ackerer Johannes Walter 111. in Ruchheim ist infolge Todes aus dem Vorstande ausgeschieden. Zum Vorstandsmitglied ist der Ackerer Wilbelm SYhneider in Nuhhcim gewählt. Ludwigshafen a. Rh., den 20. August 1908. Kal. Amtsgericht.

Ludwigshasen, Rhein. [46032] Geuofsenschaftsregifter.

1) Betr. „Winzervercin Mußbach, ein- getragene Genosseuschaft mit unbeschxäukter Haftpflicht“ in Muß bah. Durch Beschluß der Generalversammlurg vom 16. August 1908 ift dem & 14 der Satzung eine neuz Ziffer 9 betreffend Traubenlieferung beigefügt worden.

2) Betr. „Landwirtschaftliche Genofseuschaft für GSeld- uud Waarenverkehr, eingetragene Genossenschaft uit unbeschräukter Haftpflicht in Liguidatiou“‘ in Mekeuheim. Zu Liquidatoren sind bestellt: a. Johannes Braun, Schneider, b. Jo- harnes Weiler, Schmied, beide in Meckenheim.

Ludwigshafen a. Rÿ., den 21. August 1908,

Kal. Amtsgericht.

Ludäwigshasen, Rhein. Genofsenschaftêregifier. Betr. „Warenbezugs- und Sparverein Lud- wigshafen a. Rh., cingetragene Seuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“, mit dem Sitze in Ludwigshafen a. Rh. Aus dem Vorstande ist der Kaufmann Friedrich Kaiser in Ludwigshafen a. Rh. ausgeschieden. An dessen Stelle ist der Kauf-

[46033]

gewählt. Ludwigshafen a, Nh., den 22. August 1908. Kal. Amtsgericht.

Ludwigshafen, REein,. Genofseuschaftsregister.

Betr. Winzervereinigung, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Wacheunheim. Durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 16. August 1908 is $ 45 Abs. 3 der Satzung Verteilung des Reingewinns ab- geändert. I

Ludwigshafen a. Nh., 24. August 1908.

Kal. Amtsgericht.

Michelstadt. Befauntmachung. [45512]

Fn unser Genossenschaftsregister wurde eingetragen:

Der Fabrikant Ludwig Rexroth dahier ist aus dem Vorstand der gemeinnühßigen Baugenofsenschaft Michelstadt e. G. m. b. H. auszeschieden und an seine Stelle der Emil Kirhenbauer dahier getreten,

Michelstadt, den 10, Augvft 1908.

Großbl. Amtegericht.

Neuburg, Donaa. Befauntmachung. [46100]

Oberndorfer Darleheuskafsen-Verein e. G, m. u. H. in Oberndorf.

Ausgeschieden sind aus dem Vorstand: Bernbard Bubschuster, Mathäus Dietrih und Johann FKränzler ; neugewöhlt in denselben wurden:

[46034]

lantwirtihaftliden Betriebes ju beschafen und zur Benutzung zu überlassen, Der Vorstand vertritt

Duisburg-Rußhrort, den 22, August 1908," Königliches Amtsgericht.

| datoren die Rittergutsbesizer Dr.

mann Iohann Fischer ebenda zum Vorstandsmitglied }

.* 2) Martin: Uh, i rndorf; un® 2 5) Zahann Notboler, Bädermeisier bon d

ort. Neuburg a. D., den 27. Au Uf 1908. G Kgl. Antégeridt,

O Vin das Genoss hestoregier ist Mane n das Genossen gister er unter Nr. 23 eingetragenen Genossershaft: Deutscher

Beamten- Wohuungsbauverein, cingetragene Gen ofenschaft mit bes{chräukter Haftpfl Siß Oftrowo folgendes eingetragen worden :

Für den Eisenbahnbetriebsingenieur Wilhélm Lamm ift stellvertretendes Vorstand8mitglied-der Landgerichts8- assistent Gustav Fauth in Ostrowo.

Ostrowo, den 27. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Potsdam. [9 In unser Genossenschaftsregister is heute be Nr. 16, woselbst der Arbeiter - Bauverein Potsdam, cingetrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, verzeichnet ist, folgendes- eingetragen worden: Der Buchhalter Damboldt, der Pastor Bierbaum, der Tischler Kliemescheck und der Hilfsmagazinaufseher Schonack sind aus dem Vors stande ausgeschieden. An Stelle des Buchhalters- Damboldt ist der Hilfsmagazinaufseher Shonack in

den Vorstand gewählt.

Die $8 8 Abs. 3, 9 Abs. 2, 19 Abs. 2 und 28 Nr. 10 der Satzungen sind dur Beschluß der Generalversammlung vom 12. Juni 1908 geändert worden.

Potsdam, den 21. August.

Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Reichenbach, Schles. [46037]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehnskaffe eingetragene Genossenschaft mit unbesHräúkter Haftpflicht zu Faulbrück am - 24. August 1908 eingetragen worden: Gustav Opitz ist gestorben, an seine Stelle ist Tis&lermeister Paul Amler in Faulbrück ia den Vorstand gewähkt.

Amtsgeriht Reicheubach u. Eule.

Schwiebus. [46038] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 7 bei der Sþpar- und Darlehnskafse, einu- getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Schwiebus eingetragen :

Der Rendant Hugo Pohl if aus dem Vorstand ausges@teden und an seine Stelle der Geshäftsführer Otto Rüdiger in Schwiebus getreten.

Schwiebus, den 27. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befanntmachung. {46039}

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 8 bei der Genossenshaft Spar- und Dar- lehuskfafse E. G. m. u. H. mit dem Sitze zu Defloch folgendes eingetragen worden:

Augu|t Deuker T1. is aus dem Vorstande aus- geschieden und an seiner Stelle der Fabrikarbeiter Ludwig Shalles zu Heßloch in den Vorstand gewählt,

Wiesbaden, den 17. August 1908.

Königliches Amtsgericht. 9. Winsen, Luhe. [46040]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 31 die Genossenschaft unter der Firma „Spar- und Darlehnskafse, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Brackel““ mit dem Sigze in Brakel eingetragen. Das Statut ist am 15. August errihtet. Gegenstand des Unter- nehmens is Betrieb einer Spar- und Darlehnskafse zur Förderung des Erwerbes oder der Wirtschaft der Mitglieder auf gemeinschaftlibe Rehnuñg. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma in den „Winsener Nachrichten“, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern; die des Aufsichtso rats unter dessen Benennung durch den Vorsißenden oder dessen Stellvertreter, beim Eingehen des Blaites bis zur nächsten Generalversammlung in dem Neichsauzeiger. Vorstandsmitglieder sind .Hof- besizer Wilhelm Müller, Gastwirt August Buhr, Abbauer Heinrich Tödter, alle zu Brackel. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder; die Zeihnung gesicht, daß sie der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Winsen a. d. Luhe, am 27. August 1908. Königliches Amtsgericht.

Wirsitz. [46041]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 13 eingetragenen Genossenschaft in Firma Talsperre uud elektrische Zeutrale Wirfitz, eingetragene Genofsenschoft mit beschräufter DSaftpflicht, in Wirfiß vermerkt worden, daß die Genossenschaft durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 25. Jali d. Js. aufgelöst ist und zu Liqui- Roman von Komiercwski in Niezyhowo und Joachim von Beth- mann-Hollweg in Runowo bestellt sind, ferner daß die Willenkecklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft dur beide Liquidatoren erfolgt,

Wirsitz, den 27. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Aderf, Vogtl. ; [46060]

In das Musterregister is eingetragen worden:

a, Nr. 162. Firma Sächfische Kunftweberei Claviez, Aktiengesellschaft in Adorf (Vogtl.), ein versiegeltes Paket, enthaltend %0 Stoffproben für Bezugsstoffe, Fabriknummern 2352, 2366, 2399, 2400, 2401, 2405, 2409, 2410, 2420, 2421, 2440, 2449, 2458, 2462, 2467—2471, 2473—2482, 2485, 2487, 2491—2499, 2501, 2503—2506, 2508, 2510 bis 2513,

b. Nr. 163, Dieselbe Firma, ein E

aket, enthaltend 50 Stoffproben für Bezugsstoffe, eza amd era 2466, 2514—2521, 2523—2551, 2557, 2558—2561, 2576—2579, 2584, 2585, 2587.

Zu a und b Flächenerzeuznifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 27. August 1908, Nahm. 5 Uhr 55 Mi-

nuten. Königliches Amtsgeriht Adorf, den 31. August 1908.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin-

1) Josef Buhshufter, Ockonom in Eggelstetten,

! Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags--

Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

Vierte

WBVeilage

-

“zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 2, September

6 207.

; Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus deu Handels-, Süterre onkurfe sowie die Tarif- und Fahrplanbekann

zeichen, Patente, GSebrauhsmuster,

ahungen der Ei

alten

1908,

18-, Vereins-, Genofsenschaftb-, Zeichen-, Ttustec- und Börfenregiitern, dex Ürheberrechtscin:ragsrolle, über Waren- enbahnen enth ft erseint auch în einem besonderen Blat unter dem Lit y S

Zeutral-Haudels8register sür das Deutsche Reich. (. 2078)

Das Zentral- O eeaer für das Deutsche Rei die Königliche es des De iogen werden.

Selbstabholer au dur Staatsanzeigers, SW.

Musterregister.

Altona, Elbe. [46061] In das hiesige Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 282. Tapeteu-Juduftric-Actieu-Gesell-

hall Altona-Otteuseæa, 1 Paket mit 7 Mustern

ür Lincrusta, versiegelt, Fabriknummern 307, 326,

328, 333, 334, 335, 336, plastische Grzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. August 1908,

Nachmittags 12 Uhr 35 Minuten.

ltoua (Elbe), den 31. August 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Bamberg.

Sa e Musterregister betr. :

Unter Nr. 291 wurde eingetragen : „Spielwaareu- fabrik Lichteufels, Oscar Schlefinger“ in Lichteufels, 1 offenes Paket, enthaltend 4 Muster für plastishe Erzeugnisse (Hutnadel mit Vögeln als Nadelknopf), Nrn. 370/1 mit 4, in Iéter Größe, Farbe sowie in jedem Material, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. August 1908, Vorm. 9 h.

Bamberg, den 31. August 1908.

K. Amtsgericht.

ilhelmftraße 32,

[46062]

Ennzlau. [46063] Ju unserem Musterregister ist heute eingetragen

worden : Nr. 126. Eisenhütteuwerk! Friedrichshütte,

D. G. Wiedermaun in Greulich, zwei Wand- runnen nebst gußeiserner Rückwand, offen, Fabrik-

nummern 1 und 2, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist

7 Fgure: angemeldet am 17. August 1908, Mittags

r

Bunzlau, den 18. August 1908. Königliches Amtsgericht.

Ebersbach, Sachsen. [46065] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 332. Firma S. Wolle in Eibau, ein ver-

Fegeltes Paket mit sechsunddreißig Mustern bunter

baumwollener Tischdecken, Nr. 1125, 1904, 1905,

689, 688, 690, 691, 901, 902, 903, 1341, 1342,

1344, 1345, 1347, 1348, 1549, 1550, 1551, 1552,

127, 128, 129, 130, 2403, 1647, 1648, 1649, 1650,

2206, 17313, 17314, 17315, 2010, 2304, 2305,

Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist fünf Jahre,

angemeldet am 20. August 1908, Nachmittags £6 Uhr. Ebersbach, den 25. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Eisecnach. [46066] úIn das Musterregister ist heute eingetragen worden : Nr. 219. v. Wening, Bertha, Frau, geb.

Boehm, in Eisenach, ein vershlossener Briefum-

{lag mit 5 Mustern zu Ansichtspostkarten, dar-

Gs a. Wartburg, Gesamtansiht, b. Wartburg,

ußerer Hof, c. Wartburg, äußerer Hof mit Brunnen,

d. Elisabethenbrunnen nächst der Wartburg, 6. Wart-

burg, Blick nah dem Burschenshaftsdenkmal, Ge-

(lecinrs 200—204, plastisches Erzeugnis,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. August 1908,

Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Eisenach, den 27. August 1908.

Großherzogl. Sächs. Amtszeriht. Abt. 1VY. Erfurt.

[46067]

In das Musterregister ist eingetragen:

Unter Nr. 371. N. L. Chreftenseu, Erfurt, Muster betr. Klette (Lappa tomentosa), weldhe mit Draht umwunden ift, plastishes Erzeugnis, Ge- \{äftsnummer 1789, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. August 1908, Mittags 12 Uhr. y

Unter Nr. 372. Zerbst’s WMineralwasser- austalt, Jlversgehofen—Erfurt Paul Zerbft, angemeldet am 14. August 1908, Vormittags 9 Uhr, 4 Stück Etiketten Zerbst - Brause, eshâfts- nummer 788, verschlossen und versiegelt, bestimmt zum Bekleben von Flaschen, die zum Füllen Zerbsts Brause (einem alkoholfreien Getränk) benußt werden, Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre.

Erfurt, den 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Falkenstein, Vogtl. [46068]

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 241. Firma H. Kiftner & Co. in Falken- stein, zwei versiegelte Pakete, Nrn. 1 und 2, angebli zusammen 46 Muster Schiffchenstickereien enthaltend, je in allen Größen und Verwendungsarten, Flächenerzeugnisse, Geshäftsnummern 6883, 7194, 7195, 7196, 7197, 7198, 7199, 7200, 7201, 7202, 7203, 7204, 7205, 7206, 7207, 7208, 7209, 7210, 7211, 7212, 7213, 7214, 7305, 7307, 7310, 71944, 71954, 71964, 71974, 71984, 71994, 72004, 72014, 72024, 72034, 72044, 72054, 72064, 72074, 7208}, 72094, 72104, 72114, 72124, 72134, 72144, Schuß- rist dret Jahre, angemeldet am 24. August 1908,

achmittags 5 Uhr.

Falkenstein, den 31. Auguft 1908.

Königliches Amtsgericht.

Gräfenthal, [46070]

n das Musterregister ist eingetragen: *

r. 353. Firma Carl Schneiders Erben in Gräfenthal, Muster für Porzellangegenstände (auf Abbildungen), Geschäftsnummern 10071, 10145, 10148, 10155, 10157, 10159, 10161, 10163, 10165 Einzelsachen, 10044, 10045, 10046, 10047, 10063, 10067, 10073, 10078, 10081, 10082, 10083, 10084, 10085, 10086, 10087, 10088, 10089, 10090, 10091, 10098, 10099, 10100, 10101, 10102, 10103, 10128, 10129, 10130, 10134, 10135, 10140, 10151 mit “r Muster für plastische Erzeugnisse, Schuß- e 3 Jahre, angemeldet am 26. August 1908, Dage 4 Uhr 20 Minuten.

kann dur alle Postanstalten, in Berlin chen Reichsanzeigers und Königli Preußischen

Gräfenthal. [46071]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 354. Firma A. H. Pröschold in Gräfen- thal, Muster zu Porzellanfiguren (auf Abbildungen k Geschäftsnummern 2841, 2842, 2844, 2846, 2847; 2848, 2849, 2850, 2851, 2852, 2853, 2854, 2855, 2896, 2857, 2858, 2860, 2861, 2862, 2863, 2864, 2865, 2867, 2868, 2869, 2870, 2872, 2873, weiß und in jedem Dekor, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 27. August 1998, Vormittags 10 Uhr 51 Minuten.

Gräfenthal, den 27. August 1908.

Herzog]. Amtsgericht. Abt. IIT.

Gräfenthal. [46072]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 355. Firma A. H. Pröschold in Gräfen- thal, Muster zu Porzellanfiguren, montiert mit Shleifen und Bändern von Bandfstoffen aller Art, Geschäftsnummern 2866, 2867, Muster für plastische Grzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. August 1908, Vormittags 11 Uhr.

Gräfenthal, den 29. August 1908.

Herzogl. Amtegeriht. Abt. IT[.

Halle, Saale. [46073] In das Musterregister ist eingetragen: « Nr. 322. Firma Hallesche Papierwareufabrik

Max Jovishoff in Halle a. S., 16 Muster or

Flächenerzeugnisse, und zwar ein versiegeltes Paket,

enthaltend Schokoladewickel, Faltshachteln, Zigaretten-

\chachteln, Fabriknummern 287—302, Schußfrist

3 Jahre, angemeldet am 3. August 1908, Vormittags

r A Be Friedrich Naupold in Hall

r. L rma e aupo n Halle

a. S., ein vershlossenes Kuvert mit 2 Mustern für

Flächenerzeugnisse, und zwar 1) ein ovales Etikett

mit der Auf\chrifl „Feinster Bienenhonig, garantiert

reine Blütenware" und dem Bild eines Bienenk'orbe3,

2) ein länglih viereckiges Gtikett mit der Aufschrift

„Feinster Bienenhonig, garantiert reine Blütenware“

und dem Bild eines Bienenkorbes, Geschäftsnummern

1 und 2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

10. August 1908, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. Halle a. S., den 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 19.

Klingenthal, Sachsen. [46075] In das hiesige Musterregister ist eingetragen

worden :

Nr. 572. Firma H. O. Wohlrab in Bruun- döbra, 1 Paket, enthaltend: eine Mundharmonika, die Decken auf der oberen Seite mit Zeppelins Lufts{if und Namen eingeprägt, zu verwenden für alle Sorten Mundharmonikas, Fabriknummer 703, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Tau frist 3 Jahre, angemeldet am 28. August 190 Nachmittags 5 Uhr.

Bei Nr. 521, betr. die Muster: 4 Mund- harmonikas mit neu geformten Dedcken, Fabrik. nummern 1700/1702, 1991/1994, 2400/2406 und 1710/1713 der Firma G. A. Dörfel in Bruun- döbra, versiegelt niedergelegt am 22. August 1905, Nachm. $6 Uhr. Die Verlängerung der Schußfrist um weitere sieben Jahre, vom 22. August 1908, Nachmittags 46 Uhr, ab beginnend, iff am 21. August 1908 angemeldet worden.

Klingenthal, am 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Lichtenstein-Callnberg. [46076] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 259. Firma Christian Wilhelm Kauf-

maun in Lichteustein, ein versiegeltes Kuvert, ent-

haltend 11 Muster für Strümpfe und Soden, be-

zeihnet unter den Fabriknummern 20007, 20009,

20011, 20013, 20015, 20017, 20019, 20021, 20023,

20025, 20027, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 11. August 1908, Nachmittags 36 Uhr. Nr. 260. Firma Kuöruschild & Kretzschmar

in Lichtenstein, ein E Paket, enthaltend

12 Muster zu Decken, bezeihnet Jwar, Ello, Steffen,

Strabo, Gallus, Wenzel, Immo, Thomas, Klaus,

Raimund, Eva, Tiberias, 5 Bortenmuster, bezeihnet

345, 346, 348, 349 und Anno, 1 Muster zu Kissen-

platten, benannt Tagino, Flächenerzeugnisse, Schußz-

rist 3 Jahre, angemeldet am 29. August 1908,

ormittags 312 Uhr.

Lichteustein, den 31. August 1908.

Königl. Sächs. Amt3gericht. Luckenwalde. [46077] In unser Musterregister ist folgendes eingetragen worden :

Nr. 449. Metallwerk Kreuter & Pohl Ges.

m. b. H. in Luckenwalde, ein Paket mit 6 Modellen

für plastishe und 4 Mustern für Flächenerzeugnisse,

und zwar für Möbelbeschläge, Fabriknummern 2162,

2172, 2183, 2188, 2092, 2098, 1104, 1116, 1302,

1307, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am

10. August 1908, Nachmittags 4 Uhr 35 Minuten.

Nr. 450. Max Ficke, in Firma H. Henschel,

am 28. August 1908, Nachmittags 3 Uhr 50 Minuten,

ovale Hutshachtel, deren Böden und Deckel aus einem Stück geprägt find und welhe in beliebigen

Höhen und mit und ane zylindrishen Einsay her-

estellt werden kann, Fabriknummer 615, plastische

rzeugnisse, Schußfrist drei Jahre.

Luckenwalde, den 31. August 1908,

Königliches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [46078]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 196. Firma Jacobi, Adler & Co., Stein-

gutfabrik in Neuleiningen, Muster Blattzeich-

nung—, offen, vorstellendeine Tonne mit vorspringenden, säulenartigen oberen Ecken und auslaufendem Fuße,

o ,

Bezugspreis beträgt L « 80 4A f

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. August 1908, Vormittags 9F Uhr. Nr. 197. Firma Jacobi, Adler & Cie. in Neuleiuingeun, 1 Muster für Kaffeemühlenkörper, offen, plastishe Erzeugnisse, Geshäftsnummer 102, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. August 1908,

Vormittags 9 Uhr.

Ludwigshafen a. Rh., 31. August 1908,

Kgl. Amtsgericht.

Marieuzberg, Sachsen. [46079] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 261. Firma Gebrüder Baldauf in

Marienberg, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern

für Metas[lknöpfe, Fabriknummern 6970, 6971,

6974 bis 6994, 6996 bis 7015, 7017 bis 7023,

plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

am 10. August 1908, Vorm. F11 Uhr.

Marienberg, den 31. August 1908.

Köntal. Amtsgericht.

Mittweida. [46080] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 125, Firma C. A. Roscher Söhne in Mittweida, 1 versiegeltes Paket mit 2 Mustern Rundränder. Preßmusterware für Slühstrümpfe, Ge- häftsnummer 15808, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 15. August 1908, Vorm. $10 Uhr.

Nr. 126. Firma C. A. Roscher Söhne in Mittweida, 1 versiegeltes Paket mit $8 Mustern von Wirkwaren, besonders für Glühlichtstrümpfe, Ge- {äftsnummer 22808, Muster für Flächenerzeugniffe, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. August 1908, Vorm. F11 Uhr.

Kgl. Amtsgeriht Mittweida.

Olbernhau. [46081] In das hiesige Musterregister is eingetragen:

Nr. 55. Schubert, Feanz William, Holz- warenfabrikant in Blumenau, 1 Mufter einer hölzernen Miniaturkopterpresse zur Aufnahme einer Zündhol;shachtel, Muster für plastische Erzeugnisse, ofen, Geshäftsnummer 664, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 10: August 1908, Vormittags 310 Uhr.

Olberuhau, den 31. August 1908.

Königl. Amtsgericht.

Sayda, Erzgeb. [46082] In das Musterregister is eingetragen worden: Nr. 88. Otto Bruno Hiemanun in Heidel-

berg, Muster für S aber Pielzeug, a. eine

Dampfwalze aus Holz mit Metallrädern, Geschäfts-

nummer 7, ofen, b. ein Steigerhaus aus Holz und

Pappe mit einer Aufstelleiter aus Holz, Geschäfts-

nummer 8, versiegelt, c. eine Garnitur „der Holzs

schlag" mit der Aufschrift „Das Leben und Treiben

im Erzgebirg’schen Revier“, Geschäftsnummer 9, ver-

siegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 20. August 1908, Nachmittag 37 Uhr.

Sayda, den 31. August 1903.

Königliches Amtsgericht.

Schmalkalden. [46083] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 143. Firma H. A. Erbe in Schmalkalden, ein mit 5 Siegeln vershlofsener Umschlag, enthaltend 2 Abbildungen von Sttelverzierungen für Messer, Gabeln und Löffel, mit den Fabriknummern 17120, 17121, 17122, 17123, 17124, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. August 1908, Vormittags 10 Uhr 10 Minuten. Schmalkalden, den 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Schwarzenberg, Sachsen. [46084]

Im Musterregister des unterzeihneten Amtsgerichts

ist eingetragen worden :

dr. 242, Firma F. W. Kutscher jr. in

Scchwarzeuberg, ein offenes Kuvert, enthaltend

einen Gipgabguß und eine Zeichnung einer Schoko-

[ladenform mit der Bezeihnung „Luftshiff Zeppelin“,

Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfcist 3 Jahre,

Se am 25. August 1908, Nachmittags 5 Uhr.

chwarzenberg, am 29. August 1908.

Königlih Sächs. Amtsgericht.

Schwarzenberg, Sachsen. [46085]

Im Musterregister des unterzeihneten Amtsgerichts

ist eingetragen worden :

Nr. 243. Fabrikaut Louis Krauf in Schwarzen-

berg, ein versiegeltes Paket, enthaltend ein Muster

einer Wärmflashe mit Kopfshraube oder Tragering,

Muster für plastische Erzeugnisse, Schutzfrift 3 Jahre,

angemeldet am 26. August 1908, Nahm. 4 Uhr.

Schwarzenberg, am 29. August 1908.

Königlich Sächs. Amtsgericht.

Werdau. [46086]

In das Musterregister is eingetragen worden :

Nr. 83. Firma H. Köhn in Wexdau, 1 ver-

siegelter Briefumschlag mit 21 Stück Kammgarn-

\stoffmustern, Fabriknummern 1853, 1854, 1855,

1856, 1857, 1858, 1859, 1860, 1861, 1862, 1863,

1864, 1865, 1866, 1868, 1869, 1871, 1872, 1873,

1874, 1875, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre,

angemeldet am 5. August 1908, Nachmittags 46 Uhr.

r. 84. Firma August Köhn sen. in Leubuitz,

1 versiegelter Briefumschlag mit 22 Stück Kamm-

und Streichgarnstoffmustern, Fabriknummern 1870,

1971, 1872, 1873, 1874, 1875, 1876, 1877, 1878,

1879, 1880, 1881, 1882, 1883, 1884, 1885, 1886,

1887, 1888, 1889, 1890, 1891, Flächenerzeugnisse,

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. August 1908,

Nachmittags 3 Uhr.

Werdau, den 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Wildenfels. [46087]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 4. Firma Wildeufelser Bürfsteufabrik

i a räfenthal, den 26. August 1908. Herzogl. Amtsgericht. Abt. [L

die Ausführung ist in jeder Größe, Jeder Farbe und aus jeglihem Material gedaht, Geshäftsnummer 101,

Das Zentral-Handelsregister ¡A das Deutscke Nets erscheint-in der Regel tägli. Dié r das Vierteliahx. --- Insertionspreis für den Raum ciner Druckzeile $0 „g.

inzelne Nummern kosten 2 S.

kardätschen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeug-

nisse, Fabriknummer 0001, N 3 Jahre, ans

gemeldet am 18. August 1908, Vormittags 49“ Uhr.

Wirldeufels, den 31. August 1908,

Das Königl. Säch!. Amtsgericht.

Wolkenstein. [46088] In das Musterregister ist eingetragen : *

Nr. 14. Strumpffabrikaut Eruft Max Kappert in Drebah, Muster für nahtlose Kinder- strümpfe mit Ringel im Perlmuster, verschlofsenes Paket, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriks nummer 1; ufe 3 Jahre, angemeldet am 13. August 1908, Nachmittags 5 Uhr 25 Minuten.

Wolkeustein, am 29. August 1908.

Das Königliche Ämtsgericht.

Zöblitz, Erzgeb. [46089] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 181. Sächsische Serpentinfteingesellschaft

zu Zöblitßz, Gesellschaft mit beschränkter Haf-

tung in Zöblitz, ein offener Briefumschlag, ents haltend Abbildungen von Serpentinsteingegenständen, als: 1) Urne Nr. 797 mit 4 Sonnensteinen, 2) Urne

Nr. 795 mit 9 Tigeravgen, 3) Urne Nr. 841 mit

4 Rauchtopasen, 4) Urne Nr. 834, plastishe Erzeuge

nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. August

1908, Vormittags F712 Uhr.

Königl. Amtsgeriht Zöblitz, am 31. August 1908.

Konkurse.

Barmen. Konkursverfahren. [45913] Ueber das Vermögen des Bandftuhlfabrikaunten August Oberhoff in Barmen, Zeughausstraße 12, ist heute, am 29. August1908, Mittags“ 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Rehts- anwalt Dr. Esch Il. in Barmen. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 19. September 1908. An- meldefrist bis zum 17. Oktober 1908. Erste Gläu- bigerversammlung am 22. September 1908, Vormittags 11 Uhr ; Prüfungstermin am 83. No- vember 1908, Vörmittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Sedanstraße, Zimmer Nr. 15.

Barmen, den 29, August 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Berlin. [46058]

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Paul Sander in Berlin, Französischestr. 21, ift heute, Nachmittags 4F Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkürsverfahren eröffnet. Ver- walter : Kaufmann Kroll in Berlin, Schäferstr. 2. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. Oktober 1908. Erste Gläubigerversammlung am 28. Sep- tember 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 28. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13/14, TII. Stockwerk, Zimmer 113/115. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Oktober 1908.

Verlin, den 28. August 1908.

Der Gerichts\hreiber des Königlihen Amisgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 83 a. Bruck, Fürstenfseld. [45933]

VBekauntmachung.

Das K. Amtsgericht Fürstenfeldbruck hat über das Vermögen des Baumeisters Adalbert Schmid in Fürftenfeldbruck am 29. August 1908, Nach- mittags 3 Uhr 10 Min., den Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt Huber in Fürstenfeld- bruck. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Lung Un) Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen Montag, den 14. September 1908, einschließ- lih bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\hufses, dann über die in den $$ 132, 134 und 137 K.-O. bezeihneten Fragen in Verbin- dung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Samstag, den 26. September 1908, Vor- mittags 9 Uhr, im diesgerihtlihen Sitzungssaal Nr. 23/1 anberaumt.

Fürstenfeldbruck, den 31. August 1908. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Fürstenfeldbruck. wurbach, Westf. [45396] Veber das Vermögen der Gewerkschaft Veters- zehe mit dem Siß in Neunkirchen ift am 28, August 1908 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Nechtsanwalt Bliß in Dillenburg. Anmeldefrist: 3. Oktober 1908. Erste Gläubigerversammlung am 22. September 1908, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 14. Oktober 1908, 10 Uhr Vormittags. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Oktober 1908. Burbach, den 28. August 1908.

Königliches Amtsgericht. Chemnitsz. [45935] Ueber das Vermögen des Schnittwarenhäudlers Karl Adolf Barthel in Chemnitz wird heute, am 31. August 1908, Vormittags #9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Robert Müller bier. Anmeldefrist bis ¡um 19. September 1908. Wahl- und Prüfungstermin am 2. September 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Sep- tember 1908,

Chemnitz, den 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht. B. Esslingen. [46059] Kgl. Amtsgericht Eßlingen a. N.

Ueber das Vermögen des Adolf Fleischmaun, Kaufmanns in Eßlingen, ist am 31. August 1908, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Gerichtsnotar Enßle

Alfred Löwel in Wildenfels, 1 Etui für Kopf-

hier. Konkursforderungen sind bis 19. Sept. 1908