1908 / 208 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T T M E G Dle I I T: A A C DIE A E E E v I AE E Ain R R T 1STD E

——————————————————— im E Grofßhandelspreise von iei an deutschen und fremdeu Handel und Gewerbe, Markttag | lägen Bei den Abrechnungsstellen der Reihsbank wurdr gering / mittel gut preis Markttage E el E für die Woche vom 24. bis 29. August 1908 im Monat A nant abern: 3444 627 000 H. tao

Geiahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge s Dur@h- Sipung verdauii nebst entsprehenden Angaben für die Vorwowhe. höhfter jrchle höchíter | niedrigster | hö&ster Ande ia a Naÿ der Wogenüber}iht der ReiGsbank vom 31. August

9 L L S

do

D.

2 Ä L L (Preise für greifbare Ware, soweit nicht etwas anderes bemerkt.) 1908 betrugen (+ und im Verglei zur Vorwoche): Ab Bahn. S - t: —— tert tri Aktiva: 1908 1907 1906 Frei Wagen und ab Bahn. No: Gerste. ode | De Metallbestand (der # bh E fl 0 Bestand an kurs- h g

L A 16,00 16,30 16,50 j 16,80 ; i ' * 24./29. | gegen Berlin, 2. September. Bericht über Speisefette v “ata E E 15,30 | - 1580 | 15,80 | 1630 | 1680 : : Augusi | Vor- | {ahigem deutschen Gebr. Gause' Butter: Eine merklihe Belebung des Geshäfts if Neustadt O.-S. . « S 15,80 16,50 16,60 st 17,30 17,40 : ' Berliü 1908 |wohe iren bec ae mit Beginn des Monats noch nit eingetreten, feinste reinschmeckende R L N 15,20 16,00 17,00 | 19,00 20,00 : s N : : ländisen Mün Marken ließen fich aber zu unveränderten Preisen räumen. Ab- ao O eee s h as Es 15,00 „B, | Ton guter, gesunder, mindestens 712 b pes Lo das Kilogr. g eRptove R e gg shwer verkäuflich. Die heutigen

O a S D 1 s | ' 1 v r ; 1 otteru . H G C M dacen C Ce 4 _— 17,60 17,60 | D s Ï 158,92| 162,42 | 2784 4 berenet) (28 746.000) L. T GLAD E T OOO 1 O 121 bis 123 ‘a Qualitét Us B 130 t Shmalr: Stockach R e a 1640 | L B : Mannheim. Bestand an Reichs- Ms E 2E e EA is g folge feiner Sthweinezufuhren a 6D G D G A ' , | un erer Konlumna L E 404 17,00 | 18,00 | 18,00 | 19,00 ' Roggen, Pfälier, russisher, mittel 192,50| 193,75 | fafienseinen Ves 64 701 0 b A SLNON 1 gingen clernois nut untetGDIRA in bis Dle Die Borrite i Insterburg - e —_ E q 15,00 E älzer, russischer, amerik, rumän., . | 23425) 236,50 | estand an Noten I 282000) | Chicago baten um 20000 Tierces im leßten Monat abgenommen. E iz | R O E bei PIG S au: : : : 7: :| 200) MeA | mda Banf ooo oute e180 | D gade Taldaat Bog 15 a Bie L « o e : e ' ' 5 f e ' ? s s ' ' 2 c : ameritan a malz oru E) er 1,0 [A 1 1600 / ¿deian 143 75 (— 19511 000)|(— 23 291 000)|(— 24 179 000 i !

Greifenhagen « : e u 1. O 6 E O 76) 143,13 | Geftand an Wesen | 930 467 000 | 1 094 222 000 | 930 282 900° Stadtsmalz (Krone) L ELE R R RPOEe DS E A: 14,00 14,40 14,40 | 15,00 : i Wien. (+ 46 621 000)|(+ 59 783 000)|(+ 23 809 000) : O a «La S 14,30 14,40 14.70 14,80 : i Roggen, er Boden . 167,80| 169,41 B Lombard-

a R E 17,00 | 17,40 | 17,50 ; ; i i , E L... 20724) M0 | gen l E T0 Ce R OOS Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner outitn i SÁl 12,50 1250 | 183,00 j : - O . | 145,66) 148,13 | gestand an Efekten 24 398 000 (F 19088 000) | S@ladtviehmarkt vom 2. September 1908. Zum Verkauf ftanden E 16,50 16,75 162% é : : * : e, ovale... « « +- é . | 178,88) 178,77 19 103.000) 42 93: 109 550 000 | 354 Rinder, 2237 Kälber, 1154 Schafe, 13 934 Schweine. Markt- e R 18,10 18,10 | 1590 ¿ . i s 147,36| 144,72 Desiaah. an sonltigèn (+ )(+ 2 000)|(+ 25 269 000) preise nach den Ermittlungen der Preisfeftsezungskommission, Gilenburg . + 1400 | 1420 | 1440 i 14,70 6 Aftiven . . . .| 176 095 000 | 109 986 000 | 111439 000 A e T eher 10, L RERIEREE I Mark dae N | e | 2e | Le Ia) 8 Ls a E ü : | ' : j y : \ ug ; 2) mittlere Ma d gut - s L 16,50 i 139/14| 141,83 | bas Grundkapital .| 180000000 | 180000 000 | 180000000 | fälber 82 bis 88 4; 5) geringe Saugkälber 47 bis 52 4; 4) ältere R a E 14,00 Mais e * * T 13493| 133/87 (unverändert) | (unverändert) | (unverändert) PERL enährte Kälber (Frefser) bis 4. Dinkelsbühl. . 19,40 19,50 10 4 19,30 17,80 f 12 } der Reservefonds. .| 64814000| 64814000 | 64814 000 afe: 1) Mastlämmer und jüngere Mafthammel 80 bis Weißenborn 17,60 O | 00 17:80 U a (unverändert) | (unverändert) | (unverändert) | 82 #; 2) ältere Masthammel 73 bis 77 4; 3) mäßig genährte E S 1 O 90 | 17,40 17,56 71 bis 72 kg das bl .. 146,55 147,63 E E O BE uny. AYa fe ILAGNNE S E 0O Me L) Gmtsininer Braunschweig . s :

009090 90

. laufenden Noten . | 1493 817 000 | 1 452 748 000 | 1 360 119 000 tederungs\hafe bis H, für 100 nd dgewicht E 17,00 | 18/00 , Ulfa, 75 bis 76 kg das hl, 173,11/ 175,07 (+ 82 798 000)|(+ 92 414 000)|(+ 72 134 000) | bis #. : A E E *glligen Verbind: (0 Ie Tarabina: 1) volisleislige, feenige Gcucite, tbe en nd- h m 0 aabzug : vollfleishige, kernige weine feinerer E Ee 145,80) 148,51 | lifeiten. . . .| 701739000 | 545515000| 5089 905 000 | Rafsen und deren Kreuzungen, höchstens 14 Jahr alt: a. im Gewicht O u 1413 E M s y ' (— 70 693 000)|(—107 651 000) | von 220 bis 280 Pfund 64 bis #4; b. über 280 Pfund lebend E e z 13,80 14,20 14/40 Paris die sonstigen Passiva 51 201 000 38 056 000 | (Käser) bis #; 2) fleishige Sweine 62 bis 63 4; gering Schneidemühl . . s 14,00 14,40 i s 142,86| 142 74 (+ 1811 000)|(+ 1 437 000) | entwidelte 59 bis 61 4; Sauen und Eber 58 bis #, s S e 1400 : y | 5 | lieferbare Ware des laufenden Monats { 183/53| 183/93 zhrigte Menge R “h ile E R N Loe S ; Es ; 1 . . ; x etallabfluß zurück, die Wechselzunahme 3,2 Mill. fra i. S{l. L 1 22 4, 4 Í | : Antwerpen. ark fiáiee bee mei rigen Zunahme zurü. us Amtliher Marktberiht vom Magerviehhbof in E s 1 s 14,91

Donaus-, mittel 177,32| 177,58 riedrihsfelde. Schweine- und Ferkelmarkt a s ch= G n t: ittwoch, den 2. September 1908. . Neustadt O.-S. . A 12,60 | 13,40 Is E a6 Au Ueberstand

l ftri 6 P S B 1540 Sas font nel ande Gie». B07 E _— Gil 16,0 | 17,00 15,38 y y Verlauf des Marktes : Reges Geschäft, Preise höber. ' y Amsterdam. | Anmeldung G8 wurde gezahlt im Engroshandel für : |

Ee mam

Allenstein L a Es 14,00 160 1566

2 9 0

bine TOE E D RERS R A Üi

16,00 | : 2 P R

17,16 17,72 Asow Q Fallite Firma Bait [d. Forderungen Verifikation Läufersweine: 6—7 Monate alt. . . Stück 40,00—60,00 6 00 : 16/00 ao , id éca din 3—5 Monate alt. . . , 2800—39,00 , 15, ? 17/00 bis S Ferkel: mindestens 8 Wochen alt, . , _,„ 20,00—28,00 17,00 1 8 W alt 3 (V » 17,60 17,60 unter ch:S . o 15,00—-19,00 # 17,00 16,90

15,00 s Or 15,60 15,60 16,00

15,80

St. Petersburger . . . | 152,79 | 1A | |

y azar Weiß Galaß, 27. August/ | 5./18. Sept. 1202 É [E n in 9. Sepi: 1908| 1908. : V rover | es 18. S 1008 b Ee: Kurs3berichte von den auswärtigen Fondsmärkten. Éaniban Hamburg, s. September. (W. T. B.) (S@&luß.) Gold in

Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Sd. S in Barren das ( engl. wen Cidiehe Tániad 154,41| 154,97 Wagengestellung für Koble, Koks und Briketts Kilogramm 70,25 Br., 69,75 Gd.

Tor s 149,39| 149,39 am 1. September 1908: Ei N , aae s E e R e eno Min, (E) treide 144,37| 145,94 Ruhrrevier E 0/0 L Meate PE Mes, L E K Erne M | Mittelpr as 196 Marktorten 123,07 128 47 u “Unia 7 m lDaD L aiv p S E E atis E e Ungar. E

S XB, 99, e er « D, , (Gazette averages) 137,19| 137,19 e ‘ent: 757 7 Bus Stierader Eis ntt. vit: Es Nordwestbabn att: fit B per 9, : ult. —,—, Oefterr. Staa n per ult. 692,50, Südbahngese russischer E 191,05 Geftelt r g 289 T2 Krekübank, Uncre, allg 742,00" cditanstalt, estere er ut 066 D é ) : L B 29, editbant, Ungar. allg. ,00, nderban ,90, i roter Winter- Nr. 2. . . 5] 167,41| 169,51 S DEONE Koblenbergwerk —,—, Montangesellsaft, Oesterr. Alp. 668,50,

[Ey

D

‘4A

D | Il Tele go00 909090 0 90 9090

[Ey pk F S

1141 E1 1141

B E

fer aa

tent Sve

15,54

5 j E targard j, Pomm. . L 14,50 4, 4, L6NO Schivelbein . ° 15,70 14,40 Köslin , . . . . . j 14,80 14/61 Stoly i. Pomm. . 1020 14/54 Lauenburg L Pomm. [J . . . s‘ . . j T a 15,85 E 15,00 | 15,00 | 15,40 15,60 . T] LDA Deni d leiltbantneten pr. ult. 117,42, Unionbank 543,00, Prager L 4 Lao I 16 j i ; t i G s Y In der gestrigen Aufsichtsratsfizung der Hamburgischen | Slerndultriegeie y E (i 13,60 14.40 | 1450 | 15,60 y ° ° G ° E A Elektrizitätswerke wurde beschloffen, der es Oktober fle, London, 2. September. (W. T. B.) (S@luß.) 2# 9%/% Gng- 2g j 1 E | 13/60 / : : i h ÉLs e M REL i 1915340,71 4 Abschreibungen (1 749 754,98 6 i. V.) vor- Paris, 2. September. (W. T. B.) (S{luß.) 39/6 Franz. Franken x Sl. . 1355 1380 | 1405 14.80 ¿ O 135 80| 138 14 | Wuslagen. Rente 96,65, Suezkanalaktien 4398. üben i. 6s ' ' / , : . . G : i

e : Madrid, 2. September. (W. T. B.) Wesel auf Paris 11,85 e Ga 14,98 15,18 | 15,18 | 1600 15 : : 164,36] 164,36 Die Kaiserli russische Finanz- und Handelsagentur teilt, laut Lissabon, 2. S (W. T. B.) G Ie

E 4 e doe o o O 14,50 14,50 15,00 I 1690| 1580 1000 15 600 15,60 15,80 E 133,45] 134,86 Fevung des „W. T. B.* aus Berlin, nachftehende Bilanz des _ New York, 2. September. (W. T. B.) (S&luß.) Unter dem Marne , e m 15,40 15,40 | 15,60 | : e y : Außenhandel s Rußlands mit: Einfluß höherer Kursmeldungen vom Londoner Amerikanerma:kte und

E ae 009 14,00 1450 | 14,50 E 15,00 16,00 Guropäisher Handel. auf Deckungen sowie auf Manipulationen zeigte die Börse bei Er- E o S 14,60 14,80 14,80 h Ten E E L A 12/0 p L Ausfuhr öffnung eine feste Haltung. Die seitens der Kommissions8häuser bes aderborn a j Æ | 15,50 16,50 25 400 16,00 16,00 151,79| 151,55 vom 12. Auguft bis 18. August. . . . 21639 000 Rbl. kundete Kauflust und die anhaltende Nachfrage für Bonds zu Taue E L E p P a | 1780 18.00 21 355 16/89 17,26 Mais 137 81| 12665 vom 1. Januar bis 18. August . . , . 439142000 , ¡wecken erwiesen sih späterhin von anregendem Einfluß. Das Wahl- D, « « +4 «+0 e E I E 1660 284 4414 15,54 15,40 5 i ) Ginfuhr ergebnis im Staate Vermont wurde günstig aufgenommen. Am i ¿e ea n e 15,20 15,20 | R R | Tos 396 6 564 16/60 17:19 Neu York. vom 12. August bis 18. August. . . . 12242 000 Rbl. Natmittag führten Realisierungen zu einer Abshwähung. S@&luß E d o e m 15,00 R TE7 Wre: G2 29 452 15.47 15,75 roter Winter- Nr. 2... ... . . «[ 156,09| 155,62 vom 1. Januar bis 18. August . . . . 385731000 , ungleihmäßig. Für Rechnung Londons wurden per Saldo Ueberlingen . «. . « A 14,50 E Go E 1550 | 1590 450 7125 15,83 15,41 September . . . . .| 156,77| 155,72 Asiatisher Handel. 25 000 Stück Aktien gekauft. Aktienumsay 680 000 Stück. Geld M ¿e e o I a ad ON Las 2 1500 | 1550 640 9 770 15,27 15,33 Weizen Lieferung8ware / Dezember 158,64| 157,89 usfuhr auf 24 Stunden Durhschn.-Zinsrate 1}, do. Zinsrate für leztes L A R (E O : : i ; Mai

p en 111 1È1H H

init fene

f Set Ls V HRa Kau C iE M api rir x va RARA

E S8 ZZE {S8

ck

00 90 go go I D g0g0

E go 00 go 00 00 00 go 90 00 90

I

300

2

| R Mai: - : : -| 16329 16181 | vom 2. August bis 9. August. - « « « 1086000 Rbl Selle Traebfers 126,0, Süller, Commercial Bars b Denken: E ck20 om . ar . ugu . - . . - r ' s . j , ; j 4 N : F e Geld: Leicht. i 5 det mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berehnet. Buenos Aires Einfubs für i Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mi! ir res. C as O L E N M eiro: À Ganiibér (D. % D5 Milit:ue Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ift, ein Punkt (. ) in den legten sechs Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt. Weizen h Ge 158,58| 157,69 von T Rugus L Aufi G E A Saidén 1091, Berlin, den 3. September 1908. ais 000

106,91! 106,91. s Die Graz-Köflacher Eisenbahn vereinnahmte im August Kaiserliches Statistishes Amt. ) Angaben liegen nit vor. 1908: 372 520 Kronen (t. V.: 396268 Kronen). Vom 1. Januar Kursberihte von den auswärtigen Warenmärkten. van der Borght. bis inkl. 31. August 1908: 2800880 Kronen (i. V.: 2855 169 Ess Börs 9 tember 1908. A Seins E der L I Se pri, _ K tee Leh E Kob Ten Koks K evan Tretes Oi EE erer f 1 Imperial Quarter ift für die Weizennotiz an der Londoner Pro- | namen der TUremourgl Gen Free Denri-Slien-aon n is ür s duttenbörje 504 Pfund engl. gerednet; gti an der Londoner Pro- | her 3. Auguftdekade 1908: 191 900 r. (25 980 Fr. weniger als i. V.). | WessVen oel e. Gasförderkeble 1250-1500 &, b. Ga

i und Flammkohle: a. Gasförderkohle 12,50—15,00 4, þ. Gas- Einfü in eine Philosopbie des Geisteslebens. Die Weltsprahe. Eine Studie zur Frage ihrer Reform an 196 Marktorten des Königr ermittelten Durhschnitt3preise für örderkoble 11,50—12,50 M, c. f Literatur. Von Le I Gs Een 3,80 46, geb. 4,60 4. Verlag wie vor. Von Professor Dr. L. Pfaundler. 20 F 4. Stuttgart, Tie 9 einheimishes Getreide (Gazette averages) ift 1 Smperial Q A L Stüttoble 13'50—-14,50 l agg ave de 13:00 bis Kurze Auzeigen Kryptogamen. Von M. Möbius. 1 H, geb. 1,25 H. Franckbs{e Verlagshandlung W. Keller u. Co. 1 S = 480, Hafer = 312, Gerste = 400 Pfund engl. ane. Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt be- | 14,00 #4, f. Nußkoble gew. Korn 1 und 11 13,50—14,50 4, neu erschienener Shriften, deren Besprechung vorbehalten bleibt, | Verlag wie vor. d Geistesweli. Deutshes Vogelleben Sul erri entINe D T Dun a NEEe 1 Pfund. engli R L M E E E R: 1 MHA E M Vie Mien dai lagf do. do, TIT 13,00. 13,50 & do, do. 1V 12,0012,50 6, g. Nuß: Einsendungen find nur an die Redaktion, Wilhelmstraße 32, us Natur un E T ET ita S bes y l d“ v üders- = 200 , G E 100 hle 7,0 D G n Rerteakt 2 See s ju éilbden, Rücksendung findet in keinem Falle statt. Von A. Voigt. 1,00 H, in Leinwand gebdn. 1,25 4. Leipzig, Straube’s Spezialkarte der Umgegen on Aude Mais E

r 1,00 H, L gf l 7,00— 50 , . 5 o - B. G. Teubrer. do rf, Erkner, Woltersdorf, Fangschleuse, lsee, Lôcknitz; 5 farbig Bei der Umr der Preise in Reih3währung find die Berlin, 2. September. Marktpreise na Ermittlungen des fob T A ict, Mlle Ra Förder

i n t le 11,00—11,50 4, b, Bestmeliert 2,50—13,00 4, Eine Familiengeshichte von I. N. Potapenko. 0,50 #, Lessing. Von R. M. Werner. Leipzig, Quelle und Meyer. | Verhältnis 1:25 000. 0,75 4. Berlin SW. 13, Neuenburgerstr. 1%, aus den einzelnen I im „Reichsanz er“ ermittelten | Königlichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der | c. S tio 9 Bestmelierte Kohle 12,50—13,00 4 Î er

H 13,50—-14,00 #4, d. Nußkoble, gew. I 13, gebdn. 0,75 4. Halle, Saale, Verlag von Otto Hendel. Der Krieg von 1870/71 (Der Zusammenbruh). Roman von | Julius Straube. wöhentlichen N an der ‘do, bo. TIT 1300-1400 d,

; ner Börse zu | Doppelzentner für: Weizen, gute Sorte F) 19,90 #4, 19,86 #6. | 14,50 4, do. do. 11 13, 50—14,50 #4, do. do. IIT 13,00—1 “2-Gin Fallissement, Schauspiel in vier Akten. Von | Emile Zola. Mit Abbildungen von Adolf Wald, brs Bergen und Danzig als Hochshulstadt. Von Danziger Verkehrszentralt Grunde gelegt, und ¡war ien und Budapest die Kurse auf Wien, én, Mittellorte 4) 19,82 46, 19,75 6, Wehzen, geringe Sorte) | do: do, IV 12,00—18.00 &, s. Ren E S Sis icue Bidrnson. 025 6, gebdn. 0,560 46. Halle, | Chr. Speyer und dem Bildnis des Verfassers. Jlustriert, gebdn. | e. V. Ladenpreis O S, g,00, Langgalie 24 1, Deriag det für London und Liverpool die Kurse auf London, für Chicago und | 19,74 4, 19,70 4. Roggen, gute Sortet) 17,10 4, 17,06 #. | 111. Magere Kohle: a. Förderkoble 10,00—11,00 4,

Saale, Verlag von Dito Hendel. 5,00

O

1 L b. do. . Stuttgart, Deutste Verlagsanstalt, Nekarsiraße 121/23. | Danziger Verkehrszentrale e. V. Bork die Kurse auf Neu York, für Odessa und Riga die Kurse Roggen, Mittelsortet) 17,02 6, 16,98 6. Roggen, geringe | melierte 11,25—12,25 «, 0. do. äufgebesserte, je na dem Se:

i und seine Werke. Von Es werde Licht. Begründet von Carl Scholl. 11. Heft Oberspree und Dahme, Wanderführer mit Karteratlas, be auf St. Petersburg, für Paris, Antwerpen und Amsterdam die Kurse | Sortef) 16,94 46, 16,90 #6. Futtergerste, gute Sorte®) 17,80 #, | gehalt 12,25—14,00 #4, d. Stüdkoble 13,00—15,00 4, e. N

Oits Lad He ane Dide Hans Ent 5 #4, | des 39. Dre 0, Jabeli 12 Hefte. Abonnement 44 pro Iabr; | arbeitet von Dr. Guftav Albrecht. 60 4. Berlin SW. 15 _ diese Pläge. Preise in Buenos Aires unter Berücksichtigung der | 16,59 #4. „Futtergerste, Mittelsorie®) 16,49 6, 15,20 #4. fte, gew. Bay I und II 14,50—17,50 4, do. do. IIT 16,00 b gebdn. 6 4. Berlin W. 35, Lüyzowftr. 7, Verlag von Gebrüder einzelne Hefte 40 $4. München, O. Th. Scholl, Theresienstraße 130. Neuenburgerstr. 15, Julius Straube. i Goldprämie. uttergerfte, geringe Sorte*) 15,10 #4, 13,90 #. Hafer, gute | 19,00 #4, do. do. IV 12,00—13,50 4, f. Anthrazit Nuß Korn I Daetel. y Me Clure’s Mag uin e, August 1908. Fiftoen Ce G wn Cre o l uen Be ee. 1,00 4, gebdn. 1,2% Berlin, den 3. September 1908. E 18,00 6 a t. u i E Ie Ser ae R O #4, do. do. IT 21,00—24,50 4, g. Fördergrus 9,50 bis j i ren 1540—1542 in der | 8. S8. Mc Clure Company Forty-Four East Twenty-1hird Stree eipzig, Liebigstr. 6, n 6 ; ÿ , er, geringe Sorte h , 15,70 4. Mais 00 4, h. Gruskohle unter 10 mm 6,50—8,50 4; IV. Koks: Tie Abi pree der n den Iabren Mir hen-Visitation. | N. X. Long Island City, Ten Norfolk Street Strand, London. Die Kirhenbauten der deutshen Jesuiten. Ei E De (mixed) gute Sorte 18,70 , 1850 M. Mais (mixed) | a. Hothofenkoks 16,50—-18,50 4, b. Gießereikoks 19,00—-21,00 4, Auftrage des Altmärkischen Geshichtsvereins herausgegeben von Nord und Süd. Augustheft des 32. Jahrgangs. Grscheint | Beitrag zur Kultur- und Kunstgeschichte tes 17. u. 18. Jahrhundert er Borgh (eringe orte —— #, —— #. Mais (runder) gute | c. Brehkoks 1 und 11 21,00—24,00 6; V. Briketts: Briketts F. Müller, Superintendent und Oberpfarrer zu Kalbe a. M., und | monatlih mit Kunstbeilagen. Hest 2 F. Redaktion Berlin W. 35, | Mit 13 Tafeln u. 22 Abbildungen im Text. Von Foseph Brau rie 16,80 4, 16,00 4. Richtstrob 4,82 4, 4,32 4. Heu | je nach Qualität 11,50—14,25 46. Die nähste Börsenversammlung

i ¿ L . Heft. ôneberger Ufer 32. 4,80 4 Freiburg, Breisgau, Herdersche Verlagshandlung. j 6,00 #4, 4,50 4. Erbsen, gelbe ¡um Koden 50,00 #4, 30,00 6. | findet am Donnerstag, den 3. September 1908, Nachmittags von 3 S V liale P itebeas E Mersdex Von P Bdanfelan Gin Volksabend. Heft 15 der Sammlung Volks- Straube's Spezialkarte der Umgegend von Freien Speisebobnen, weiße 50,00 6, 30,00 „6. Linsen 90,00 .-, fi ere Den 0. TEITEMIDET achmittays von 34 bis

l j 44 Uhr, im „Stadtgartensaale" (Eingang Am Stadtgarten) ftatt. j s ä ¡ 3

; 4 i da ibi 6. l abende. Von Martin Paetzold, Pfarrer am Kadettenhaus | walde; 6farbig; Verhältnis 1 : 17 500. 0,75 4 Berlin SW. 1 30,00 „#6. Kartoffeln 9,00 6, 5,00 4. Rindfleish von der

H. Sretrer, e d, geb. 3,40 4. Leipzig, Liebigftraße 6. Verlag Potsdam. 1,20 4. Gotha, Friedri % Emil Perthes. Neuenburgerstr. 15, Julius Straube. Keule 1 kg 2,00 4, 1,40 4; dito Baußfleish 1 kg 1,60 4,