1908 / 208 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pee ee heute eingetragen worden: eodor Richters ist infolge Ablebens aus dem Vorstande ausgeschieden.

Breslau, den 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht. Crailsheim. [46234] K. Amtsger®ht Crailsheim.

In das Handelsregister Abt. für Gesellshafts- firmen wurde heute eingetragen :

Die Firma Löwenbrauerei Karlsberg, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Siß in Crailsheim. Gesellshaft im Sinne des NReichs- geseßes vom 20. April 1892/20. Mai 1893 auf Grund Gesellschaftsvertrags vom 25. August 1908. Gegenstand des Unternehmens ift die Erwerbung und Weiterführung der Brauerei Karlsberg in Crails- heim, sowie der eventuelle Erwerb einer Mälzerei, die Bewilligung von Darlehen zum Zweck des Bier- absaßes, Erwerbung von GrundstüCen, Gast- und Sqankwirtshaften, überhaupt alle im Interesse der

stellung und Abseßung von Bier erforderlichen

andlungen. Das Stammkapital beträgt 60.000,46.

ie Stammeinlagen betragen seitens des Gesell- {hafters

Fakob Weiß, Braumeisters von Coburg

10 000 ,

aul Pfeifer, Kaufmanns von Berlin 10 000 4,

ilhelm Rose, Brauereidirektors, hier 40 000 4,

60 000 . Die Gesellshafter Weiß und Rose bringen die ihnen gehörige Brauerei Karlsberg und die dazu

gehörenden Grundstücke, nämlih

Geb.-Nr. 200 D u. I, Seb.-Nr. 200 E, Geb.-Nr. 200 F, G, Parz.-Nr. 1056, 1097, 1327, 1452, 1842,

1854, 1321/9, 1321/11, 1321/8, 1326 und 1328 der | y

Markung Crailéheim mit sämtlihem vorhandenen Inventar, Rechten und Pfliten sowie Kundschaft in die Gesellschaft ein zum Wert von 130000 4 und übernimmt die Gesellschaft die auf der Brauerei und den dazugehörigen Grundstücken haftenden Hy- potheken bis zum Betrage von 114000 H als Allein» und Selbstshuldnerin, leiftet zur Ablösung der weiteren a tey eine Zahlung von 10 000 # fowie die rückständigen Zinsen. Die Stammeinlage des Gesellshafters Rose erfolgt in Höhe von 16 000 S nit in bar, fondern es wird ihm die Differenz zwischen den 114 000 # Hypotheken und demi Wert der Brauerei von 130 000 4 als Sach- einlage angerehnet. Geschäftsführer ist der Gesell- {hafter Wilhelm Rose, Brauereidirektor in Crails- heim. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Ge- fellshaft erfolgen im „Fränkischen Grenzboten* und ¿m „Deutschen Reichsauzeiger““. Den 28. August 1908. Oberamtsrichter Dr. Bert \ch.

Deggendorf. Befanntmahung. [45165]

In das Handelsregister für Deggendorf wurde am 12. V. cr. eingetragen:

Firma „Georg Huber, J. E. Gansl Nahf.“; äFnhaber Georg Huber, Warengeschäftsinhaber in Plattling. Sih: Plattling.

K. Amtsgericht Deggendorf, Registergericht. Dresden. [46235]

In das Me araer ift heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 2224, betr. die Aktiengesellschaft in Firma Dresdner Bank in Dresdenz Die an Ludwig Richard Herrmann Eckert erteilte Prokura ist erloschen.

2) auf Blatt 11 734: Die ofene Handelsgefell- haft Seip & Schmelling mit dem Sigze in Dresden. Gesellschafter sind die Kaufleute Carl P Bruno Seip und Robert Grih Shmelling,

eide in Dresden.

Dresden, am 1. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt, II.

Eschershausen. [46236]

In das hiesige Handelsregister Abteilung B Nr. 3 ist heute folgendes eingetragen :

Spalte 1: Laufende Nr. : 3.

Spalte 2: Firma: Electricitätswerk Halle- Tuchtfeld, Gesellschaft mit beschränkter Haf-

tung. Spalte 3: Siy der Firma: Halle i. Brauu-

schweig.

Spalte 4: Der Gefellshaftsvertrag ift am 16. August 1908 abgeschloffen.

Spalte 5: Gegenftand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb eines Elektrizitätswerks, die Erzeugung elektrisher Energie und die Ver- wertung derselben durh Abgabe an Gesellshafter und andere Personen.

Spalte 6a: Geschäftsführer find :

Eo euge: Hermann Wessel in Halle-Braun- weig, 2) Vollmeter Ludwig Hundertmark in Halle-Braun-

\{hweig, 3) SHmiedemeister Friy Hellmer in Halle-Braun-

weig,

4) Dreiviertelmeier Heinrih Böker in Tuchtfeld,

5) Vollmeier Wilhelm Meyer in Tuchifeld.

b. Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, so wird die Gesellshaft durch mindestens 2 Geschäfts- führer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Die Zeichnung erfolgt in der Weise, daß die Zeih- nenden zu der geschriebenen oder auf mehanischem Wege hergestellten Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen. Z

Spalte 7: Das Stammkapital beträgt 32 000 4.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Holzmindener Kreisblatt.

Eschershauseu, den 20. August 1908.

Herzogliches Amtsgericht.

[46237]

Eupen. beute ein-

Im hiesigen Handelsregister etragen die Firma Alfred Hauttmaun u. Cie n Brüssel mit Zweigniederlaffung in Herbesthal unter Firma Alfred Hauttmaun u. Cie und als Inhaber derselben Alfred Hauttmann, Kaufmann in Brüffel. Eupen, den 29. August 1908. Königliches Amtsgericht. Frankfurt, Oder. [46238] In unser Handelsregister B ist bei Nr. 34 Gesellschaft mit beschräukter Hafiung Märki- sche Schmirgelwerke Felix Thieß vormals Hermanu Rästhke in Kersdorf bei Briesen (Mar!) betreffend eingetragen worden : Durh Beschluß der Generalversammlung vom 4. August 1908 if die Firma in Märkische

wurde

e

nach Berlin, Markusstr. 18, verlegt. Der stell- E Geschäftsführer Julius Thomczek ist ab- erufen. raukfurt a. O., 27./31. August 1908, M Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Freiberg, Sachsen. [46239] Auf Blatt 712 des Handelsregisters, die offene Handelsgesellshaft in Firma Th. Seidel & Sohn in Freiberg betr., ist heute eingetragen worden : Die Gesellschaft if aufgelöst, die Liquidation beendet und die Firma erloschen. Freiberg, am 31. August 1908.

Königl. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [46240] Handelsregister.

In das Handelsregister B, Band I, O.-Z. 64

wurde eingetragen :

Rheinische Kreditbank Maunheim, Zweig-

niederlassung in Freiburg betr.|

Karl Wilhelm Bischoff, Freiburg, ist als Ge-

samtprokurist, beschränkt auf den Betrieb der Zweig-

niederlaffung EERBA bestellt.

Freiburg, den 28. Aug. 1908.

Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [46241] Haudel8regisfter.

Fn das Handelsregister A wurde eingetragen: Band 1IŸ O.-Z. 283: Firma Paul Arndt, Freiburg ift erloschen.

Band IV O.-Z. 324: Firma Schulreliefkarten- verlag und Lehrmittelgeshäft, Adelheid Schöpfliu, Freiburg.

Inhaberin ist Adelheid Schöpflin, ledig, in Frei-

urg. Freiburg, den 29. August 1908, Großh. Amtsgericht.

Gera, Renunss. Befanntmachung. [46242] In das Handelsregister Abt. A Nr. 189, die Firma A. Wolff & Comp. in Gera betr., ist heute die dem Kaufmann Gustav Meyer in Gcra erteilte Prokura eingetragen worden.

Gera, am 31. August 1908.

Fürstliches Amtsgericht. Glauchan, [46243]

Auf Blatt 747 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau ist heute die Firma Druekplatteufabrik, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Glauchau in Sachsen in Glauchau und weiter folgendes eingetragen worden : Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von Zinkdruckplatten mit einer Steinshiht nah eigenem Verfahren sowie die Herstellung von Druck- [arvewgWäyen und anderen damit zusammenhängenden

rtikeln.

Die Höhe des Stammkapitals beträgt einhundert- undzwanzigtausend Mark.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. August 1908 ges{lofsen worden.

Geschäftsführer find:

a. der Fabrikant Julius Wezel in Leipiia,

b. der Privatmann Hugo Bößneck in Glauchau

und

c. der Ratéassefsor Moriß Wolf in Glauÿau.

Feder von thnen allein ist befugt, für die Gesell- haft zu je und für fie Grklärungen abzugeben, nur müssen Erklärungen und Zeichnungen, aus denen der Gesellschaft Verpflihtungen im Betrage von mehr als fünftausend Mark entstehen, von zwei Geschäftsführern vorgenommen werden.

B wird bekannt gemacht:

er Gesellshafter Julius Wezel in Leipzig bringt auf seine 40 000 46 R Stammeinlage die bisher in Leipzig befindlihen Maschinen, Gerät- \{aften, Mobiliar, Rohmaterialien, fertigen und halb- fertigen Fabrikate und Außenstände, sowie alle zu den beiden Fabrikationen gebörigen Patente, Ge- brauch3musterschuß usw. im Werte von zusammen dreißigtausend Mark ein.

Den an seiner Stammeinlage demnach fehlenden Betrag von zehntausend Mark hat der Gesellshafter Wezel aus seinem Gewinnanteil der folgenden Halb- jahre zu decken.

Glauchau, am 1. September 1908.

Königlih:s Amtsgericht. Görlitz. [46244]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 1133 bei der Firma: Seinrich Brüggemaun u. Co. in Görliß der Kaufmann August Wennrich

in Sry als Inhaber eingetragen worden:

Die Firma lautet jeßt: Heiurih Brüggemanu u. Co. Nachfolger.

Der U?-bergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ift bei dem Grwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann August Wennrich ausgeschlossen.

Görlitz, den 25. August 1908.

Könialiches Amts3aericht.

Görlitz. [46245] In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 75 die Firma Schlefische Montanugesell schaft mit beschräukter Haftung Filiale Görliß eingetragen worden. Die Haupitniederlafsung befindet sich in Gräbschen bei Breslau. Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf, Bearbeitung und Verarbeitung sowie sonstige Verwendung von Bergwerks- und Hüttenerzeugnissen jeder Art, Be- teiligung an sowie Erwerb von gleichartigen oder ähnlichen Unternehmungen. Das Stammkapital be- trägt 300 000 4. Geschäftsführer ift Georg Kapal, Direktor, Breslau. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. März 1907 errichtet. Der Geschäftsführer Georg aps ift berechtigt, die Gesellschaft allein zu ver- reten. Görlitz, den 28. August 1908. Königliches Amtsgericht.

Greiz. Bekguntmachuug. eal

In das hiesige Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 15 die Firma: C. A. Grau, Holz- industrie, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, mit dem Sitze in Greiz eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am —-

11. August abgeschlossen. /

Gegenstand des Unternehmens ist der Weiterbetrieb der bigher von dem verstorbenen Kistenfabrikanten Christian August Grau und bezw. dessen Erben unter der Firma C. A. Grau in Greiz betriebenen Kisten- und Warenbretterfabrik und insbesondere die Her- stellung und der Vertrieb von Möbeln, Kisten und

Das Stammkapital beträgt 53 000 4. Die C. A. Grauschen Erben, nämli: /

1) Tischler Paul Gotthold Grau in Greiz,

2) Hermine Marie Grau daselbft,

3) Lydia Johanne verehel. Schneider, geb. Grau,

Án Plauen und

F die beiden untengenannten Geschäftsführer,

bringen das obengenannte Geschäft mit allen Aktiven und Passiven zum Schätungswerte von 53 000 #4 in die Gesellshaft etn. Geschäftsführer der Gesellshaft find: Tischler Gustav Adolf Grau, Tischler August Hermann Grau, beide in Greiz. x “Fedem der Geschäftsführer steht die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu. Greiz, den 28. August 1908.

Fürstl Amtsgericht.

Grossschönau, Sachsen. Le

Im hiesigen Handelsregister ift heute auf Blatt 281 für: die: offene Handelsgesellschaft: unter der Firmä Fabian «& E in Großschönau eingetragen worden: Der Kaufmann Paul Linke in Großschönau ist in die Gesellschaft eingetreten. Grof:shöuau, am 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [46247] Eintragungen in das Handelsregister. 1908. August 29.

Franz Stecher. Ehefrau Pauline Georgine Anna

Stecher, geb. Woost, zu Alt-Rahlstedt, ist als

Gesellshafterin eingetreten; die ofene Handels-

gesellschaft hat am 27. August 1908 begonnen. Bezüglih der Gesellshasterin Frau Stecher ist

ein Pei auf das Güterrehtsregifter eingetragen

worden.

Friedrich Hansen. Prokura ijt erteilt an Iohann

Otto Carl Glantrop.

H. F. Nohde. Prokura ist erteilt an Johann Otto Carl Glantrop.

Heury Schmidt. Diese ofene Handel8gesellschaft ist aufgelö worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshafter Heinrih Constantin Arthur Schmidt, Kaufmann, zu Hamburg, mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

H. Dankert & Co. es des Inhabers F, W. R. Boveroux is ein Hinweis auf das Güterrechtsregister eingetragen worden.

Nichard Boveroux. Bezüglih des Inhabers F, W. R. Boveroux ist ein Hinweis auf das Güterreht8register eingetragen worden.

Ehlert & Börkeviz. Gesellschafter : inrih Christian Wilhelm Ehlert und Otto Wilhelm Börkevitz, Kaufleute, zu ing.

Die offene Handelsgesellschaft bat am 27. August 1908 begonnen.

Der Gesellschafter Ehlert is von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlofsen.

Heinrich Biehl. Der Inhaber A. H. Biebl ift am 19. Februar 1908 verstorben; das Geschäft ist von Heinrich Adolph Emil Biehl, Kaufmann, zu Rendsburg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Deutsche Palästina-Bank Zweiguiederlaf}ung Hamburg, Zweigniederlaffung der Firnia Deut- sche Paläftina-Bauk zu Berlin. 2

In der Generalversammlung der Aktionäre vom 18. Juli 1908 if eine Aenderung der $$ 5 und 29c des Sesellshaftsvertrags beschlofsen worden, wos dur u. a. die für die Vorzugsaktien bestehenden Vorrechte wieder beseitigt find. Ferner ist die Erhöhung des Grundkapitals um 4 4 000 000,—, also von #4 1 000 000,— auf 4 5 000 000,—, beschlofsen worden.

Der Beschluß der Kapitalerhöhung ift bereits durchgeführt.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 46 5 000 000, eingeteilt in 5000 auf den Inhaker lautende Aktien à #6 1000,—.

Ferner wird bekannt geracht:

Die Erhöhung des Grundkapitals erfolgt durch Aus3gabe von 4000 auf den Inhaber

Aktien zu je 4 1000,—. Die Aktien werden zum Nennwerte ausgegeben, zuzüglih 3 9/9 für Stempel und andere Spesen nebst 49%/o Stü- zinsen auf den eingezahlten Betrag seit 1.Jult 1908. Soweit die Einzahlungen ers nah Schluß : es laufenden G-schäftsjahres erfolgen, bedingen fie 4%/ Siüzinsen ab 1. Januar Ed Fahres, in welchem die Einzahlungen erfolgen.

Die neuen Aktien nehmen für ihre dies- jährigen Ginzahlungen an der Dividende des laufenden Jahres zur Hälfte teil.

Das gesetzliche Bezugsrecht der alten Aktio- näre wird ausges{lofsen.

„Hammonia““ Decken- und Wand-Spezialbau- geschäft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Siy der Gesellschaft isi Hamburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. August 1908 abges{lofsen worden. Germ) des Unternehmens ift die Herstellung von Decken und Wänden, insbesondere die Her- stellung von trägerlosen Hohlsteindeen nach dem System „Westphal“, D. R. P. Nr. 167 313 bezw. 137 789/90, sowie die Fortführung des von dem Gesellschafter C. Friedr. Meyer bisher unter der nicht eingetragenen Firma „Hammontia“ Decken- u Wand-Spezialbaugeschäft mit dem Zusay G. m. b. H. betriebenen Geschäfts. Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt

M 30 000,—. Zum Geschäftsführer is: Carl Friedri Meyer, Kaufmann, zu Hamburg, bestellt worden. Ferner wird bekannt gemaht : : Der Gesellschafter C. F. Meyer bringt das bisher von ihm unter der nicht eingetragenen Paas „Hammouia“ Decken- u. Wand-Spezialbaugeshäft mit dem Zu- say G. m. b. H. geführte Geshäft mit allen Aktiven und Pasfiven nah dem Stande, wie er sfih am 26. August 1908 nah den ge- ührten Büchern ergab, wobei der re Einshuß des C. Friedr. Meyer von #6 19 000,-— auf Einlagekonto als Passfivum niht- gerechnet werden soll und mit allen eshlofsenen Lieferungsverträgen in die Gesell- schaft ein, indem er zuglei scine aus diesem Geschäfte resultierenden Forderungen an die

Schmirgelwerke, Gesellschaft mit beschräunkter Haftung, geändert und der Siy der Gesellschaft

Warenbrettern sowie die Vornahme aller Bautischler- arbeiten gegen Entgelt.

Gesellschaft abtritt. Diese Sacheinlage wird dem genannten

lautenden, mit den alten gleichberechtigten-

Gesellshafter mit 46 29 000,— als voll ein- gezahlte Stammeinlage angerechnet.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

August 31.

Franchell & Co. Persönalich haftende Gesell- schafter: Martin Albin Fon und Karl Heinrih August Buchheister, Kaufleute, zu Hamburg,

Die Kommanditgesellschaft hat einen Koman- ditisten und hat am 26. August 1908 begonnen.

Die Vertretung der Gesellshaft erfolgt dur i, A haftenden Gesellschafter gemein-

a ¡

H. S. Wolgast & Co. Diese ofene Handels-

p ellschaft ist aufgelöst worden; die Liquidation ist eendigt und die Firma erloschen.

Ruffa-Wandbekleidung Hülse & Brose. Die

Firma ift geändert in Hülse & Brose.

E ck Schmidt Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung. Der Geschäftsführer H. C.

De D eus ist durch Tod aus seiner Stellung

ausgeschieden. :

Staub & Co. Inhaber: Pastor Dirk Hermanis

Dolman, zu Wandsbek, welher das bisher unter

der nicht eingetragenen Firma Staub & Co. ge-

führte Geschäft der offenen Handelsgesellschaft, deren Gesellshafter I. Staub, Buchdrucker, zu

Hamburg, Pastor D. H. Dolman, zu Wandsbek,

und I. D. Wolf, Kaufmann, zu Hamburg, waren, am 1. Juli 1908 mit Aktiven und Passiven über- nommen hat und unter unveränderter Firma fortseßt.

Graphische Kaustauftalt, Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung.

Der Geschäftsführer I. A. Chr. Till ift aus seiner Stellung ausgeschieden. s

H. O. Schmidt. Durch einstweilige Verfügung des Landgerihts Hamburg vom 28. August 1908 ist der Gesellschafter P. F. W. Swhulze-Wiehen- brauk von der Vertretung der Gesellschaft aus- geschlofsen worden.

Tranusatlantica Rhederei - Aktiengesellschaft. Der Beschluß vom 30. Mai 1908, betreffend Er- böhung des Grundkapitals um F 1500 000,— auf A 3 500 000,— ist durchgeführt worden.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 46 3 500000,—, eingeteilt in 3500 auf den Inhaber lautende Aktien zu je M 1000,—.

Ferner wird bekannt gemackt:

Die Aktien werden zum Parikurse aus zegeben.

Wilkins & Wiese Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Der Siy der Gesellschaft ift von Berlin nah Durs verlegt worden. tvicenh Rechtsverhältnisse der Gesellschaft sind

olgende:

Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Juli 1905 abge Monen und am 15. Juli 1908 geändert worden.

Gegenstand des Unternehmens ift die Bewirt- {haftung von Plantagen und der Betrieb von Sägewerken in Deutsh-Ostafrika, insbesondere die Bewirtschaftung der Plantage Ambangulu, Erwerb des Geschäfts der offenen Handelsgesellschaft Wilkins & Wiese in Ambangulu, Erwerb und Bewirtschaftung weiterer Plantagen in Deutsch- Ostafrika, Erwerb und Betrieb weiterer Säge- werke und der Vertrieb der Erzeugnisse dieser Plantagen und Sägewerke, Einfuhr und Ausfuhr von Handelsgütern jeder Art von und nah Deutsch- Ostafrika, Ausbeuturg der von dem Gouvernement in Deutsh-Oftafrika erteilten und noch zu er- teilenden Konzessionen zum Abtrieb von Wäldern.

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt

1 500 000,—.

Zum Geschäftsführer if Eugen Wiese, Kauf- mann, zu Hamburg, bestellt. Ferner wird bekannt gemacht :

Die öffentlichen BekanntmaGungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

Amt3geriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hannover. [46248]

Im hiesigen Handelsregister ist heute in Ab- teilung A eingetragen :

unter Nr. 3343 die Firma H. W. Meyer ck& Tatje mit Siy Hanuover-Herreuhausen und als Gesellschafter Kaufmann Wilhelm Meyer in Hannover und Kaufmann Justus Tatje in Hannover. Offere Handelsgesellschaft seit 28. August 1908.

zu Nr. 559 Firma Heiur. Kasten: Die Prokura des Josef Friedrih Kasten und des Christian Kasten in Hannover ist erloschen.

zu Nr. 669 Firma Wilhelm Hülsemaun: Der Kaufmann Wilbelm Hülsemann in Hannover ift aus der Gesfellshaft ausgeshieden. Die ofene Panbeldgee are ist aufgelöst. Kaufmann Carl

euzer seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

in Abteilung B:

zu Nr. 440 Firma W. Vissering & Franz Meyer, Hanuover-Wülfel, Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Durch den Beschluß der Generalversammlung vom 10. August 1908 ift die Gesellshaft aufgelöst. Die Gesellshaft wird durch den Liquidator Zuchtviehlieferant Franz Meyer in Rethen a. L. vertreten.

Haunover, den 28. August 1908.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 4A.

Herford. BSBefanntmachung. [46249] In das Handelsregifter Abteilung A ift bei der irma Louis Matthiaë in Herford (Nr. 261 des egisters) heute folgendes E worden :

Der Bautechniker Ludwig Matthias zu Herford ift in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die hierdurch entstandene offene Handels- gesellshaft hat am 22. August 1908 begonnen.

Herford, den 1. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Herrnhut. [46250]

Auf dem die Firma Erusft E. Polster, Ziegel- werke Oberoderwitß uud Niederfrieders inOber- odertvitz betreffenden Blatt 128 des hiesigen Handels- registers ist heute eingetragen worden :

Das Konkursverfahren ist aufgehoben worden.

Die Firma if} erloschen.

Herrauhut, den 31. August 1908.

Kgl. Amtsgericht.

Hoyerswerda. Befanutmahung. [46251]

In unser Handelsregister A ift bei der unter Nr. 54 eingetragenen Firma H. Michel, Hoyers-

werda, folgendes eingetragen worden :

Dem Kaufmann Max Michel in Hoyerswerda ift Prokura erteilt. Königliches Amtsgeriht Hoyerëwerda.

Elfeld. Bekanutmachung. [46252]

Im Handelsregister des biestgen Gerihts Ab- teilung A ist heute unter Nr. 41 die Firma „Her- maun Heescheu““ mit dem Siß in Neustadt u. H. und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Heeschen in Neustadt u. H: eingetragen.

Flfeld, den 25. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Iaiserslautern. r 46253]

1) Die Firma „A. Dreifuß““ mit dem Siÿe zu Rockenhausen ist erloschen.

2) Betreff: Die Firma: „B. Tuteur“’ mit dem Sitze zu Kaiserslautern: Dem Kaufmann Eduard Tul in Kaiserélautern wohnhaft, ist Prokura grie

Kaiserslautern, den 28. August 1908.

Kgl. Amtsgericht. Kattowitz, O.-S. 46334]

Im Handelsregister A ist bei der unter Nr. 737 eingetragenen Firma, offene Handelsgesellshaft „J. Biniskiewicz & Co., Druckerei uud Verlag Gazeta Robotuicza“‘ in NCUoWwis folgendes ein-

eiragen worden: Julius Bruhns ift aus der Ge- ellshaft ausgeshieden und Oskar Heymann als per- föonlih haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

mtsgeriht Kattowitz, den 24. August 1908.

Kempten, Allgäu. [46254] Hanudelsregistereiutrag. W. Séhneter junior in Kempten. Die Pro- kura des Adolf Schnetzer ist erloschen. Kempten, den 1. September 1908. Kgl. Amtsgericht.

Klingenthal, Sachsen. [46255] Auf dem die Firma Carl Beda in Brunu- döbra, S der in Markneukirchen unter gleiher Firma bestehenden Hauptniederlassung, treffenden Blatte 277 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Louts Hermann R-inhold Dornig in Markneukirchen Prokura erteilt ift. Kliugenthal, am 29. August 1908. Königliches Amtsgericht.

EIlingenthal, Sachsen. [46257] Auf dem die C F. A. Meinhold Söhne in Klingenthal betreffenden Blatte 69 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift. Klingeuthal, am 29. Auguft 1908. Königliches Amtsgericht.

Flingenthal, Sachsen. [46256]

In das hiesige Handelsregister sind am heutigen Tage eingetraaen worden :

1) auf Blatt 300 die Firma Paul Steudel in Bruundöbra und als deren Inhaber der Bau- gewerke Anton Paul Steudel daselbst ;

2) auf Blatt 304 die Firma K. Otto Körner in Brunudöbra und als deren Inhaber der Bau- gewerke Karl Otto Körner daselbft ;

3) auf Blatt 302 die Firma Kaufhaus Merkur Oskar Hartung in Klingenthal und als deren nber der Kaufmann Karl Gottlob Oskar Hartung D e e

Angegebener Geschäftszweig :

L zu y und 2: Baugeschäft und Baumaterialien- Handel,

zu 3: Handel mit Weiß-, Kurze, Manufaktur- und Wollwaren.

Kiliugeuthal, am 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Eioblens. [46258

Im Handelsregister B Nr. 79 wurde heute be der Firma Mittelrheiuische Couservenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Kobleuz eingetragen :

Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 29. August 1908 is der Geschäftsführer Karl Beah zu Koblenz abberufen und der Kaufmann Me In junior zu Dresden als Geschäftsführer

ellt.

Koblenz, den 31. August 1908.

Königktiches Amtsgeriht. Abteilung 5.

Königsberg, Pr. SHandel8regifter [46259] Königlichen ‘Amtsgerich!8 Königsberg i. Pr.

Am 31. August 1908 ist in Abteilung A bei Nr. 172 eingetragen worden: Für die Firma F. A. J. Jüncke ist dem Kaufmann Franz Wolff in

anzig Gesamtprokura erteilt. Die Gesamtprokura des Hruno Neumann in Danzia ift erloschen.

EÆrotoschin.

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden:

unter Nr. 246 die Firma Karl Keller, Kroto- hin, und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Keller in Krotoschin,

unter Nr. 247 die Firma Richard Kreußzmaun, Krotoschin, und als deren Inhaber der Hotelbesigzer Richard Kreußmann zu Krotoschin.

Krotoschiu, den 22. August 1908.

Königliches Ämtsaeriht.

íünzelsau. ; [46336] K. Amtsgericht Künzelsau.

In das Handelsregifter Abteilung für Gesellschafts- firmen ist heute eingetragen: bei der Firma Heiur. Reger u. Comp. und bei der Firma Geruer u. Cie., beide in Künzelsau und beide in Liqui- datton : Liquidatoren sind der bisherige Gesellschafter Fabrikant Heinri Munder in Künzelsau und der an Stelle des anderen Gesellschafters, der Fabrikanten- witwe Alice Kinzelbah, geb. Friedrich, dur Beschluß des Amtsgerihts Künzelsau als Registergeriht vom 15. Februar 1908 zum Liquidator ernannte Fabrikant Julius Kieffer in Künzelsau.

Den 31. August 1908.

Amtsrichter Buri. LÖsSsnitzZ. [46261]

Auf Blatt 62 des hiesigen Handelsregisters, betr. den Sächsischen Privatblaufarbenwerksverein in Pfanneuftiel, ist heute eingetragen worden, daß E Oberbürgermeister Justizrat Dr. C. Bruno

rôöndlin und Herr Geheimer Justizrat Dr. Oskar Fedor Oehme, beide in Letpzig, zufolge Ablebens aus dem Vorstande dem Kollegium der Bevoll- mächtigten des Vereins ausgeschieden find.

1008 S Amts3geriht Löftnitß, den 31. August

[46260] | Fif

Lüneburg. Vefermtma un L [46262] In das hiesige Handelsregister Abt. A is unter Nr. 57 zu der Firma L. A. Größner Möbel- fabrik in Fr eingetragen: Die Prokura des Kaufmanrs Ludwig Georg Größner in Lüneburg ift erloschen. Lüneburg, den 27. August 1908, Königliches Amtsgeriht. IIL.

Magdeburg. [45985]

1) Bei der Firma „Georg von Cölln, Ver- kaufsfkoutor Magdeburg““, hier, Zweignieder- laffung der zu Haunover bestehenden Hauptnieder- laffung, Nr. 2146 des Handelsregisters A, ist heute eingetragen: Die Firma ist mit dem Geschäft über- gegangen auf die Gesellschaft in Firma Georg von Côlln Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hannover, daher bier gelöscht.

2) In das Handelsregister B ist heute unter

schaft mit beschräukter Haftung, Verkagufs- kontor Magdeburg,“ mit dem Sihe zu Magde- Ll Zweigniederlaffung der in Hannover unter der Firma Georg von Cöllu, Gesellschaft mit beschränkter Hauen bestehenden Hauptnieder- laffung, eingetragen. egenstand des Unternehmens ist die Fortführung des von dem verstorbenen Ge- heimen Kommerzienrat Georg von Cölln zu Han- nover unter der Firma Georg von Cölln zu Han- nover betriebenen Handels- und Fabrikgeshäfts. Das Stammkapital beträgt 1500000 6. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Juni 1903 fest- gestellt. Die Gesellschaft wird durch einen oder durch mehrere Geshäftsfübrer vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer vorhandén, so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und durch einen Prokuristen gemeinschaftlich.

Geschäftsführer sind der Oberleutnant d. R. Johann (Hans) von Cölln und der Kaufmann Johannes Voges, beide in Hannover. Dem Ludwig Neufsel, Wilhelm Warnecke, Max Waldau in Hannover und dem Gustav Seng in Hamburg ist derart Gesamt- prokura erteilt, daß jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Gesamtprokuristen zur Zeihnung der Firma befugt ist. Ferner wird als nicht eingetragen veröffentlicht: Die Erben des verstorbenea Geheimen Kommerzienrats Georg von Cölln in Hannover, nämli: 1) der Ober- [leutnant d. R. Johann genannt Hans von Cölln zu Han- nover, 2) die Ehefrau des Kapitäns zur See Wilhelm Lans, Anna geborene von Cölln, zu Kiel, 3) die Ehe- frau des Hauptmanns Oscar von Lewinski, Marie eborene von Cölln, zu Berlin, 4) Arinin von ôlln, 5) Elisabeth von Cölln, jeßt Ehefrau des Königlich Bayerishen Kammerjunkers Günther von Le Suire zu München, 9 Frein Margarethe von Cölln zu Hannover, 7) Fräulein JIlsabe von Côlln zu Hannover haben auf die von ihnen übernommenen Stammeinlagen von zusammen 1500 000 4 in die Gesellshaft eingebracht das Geschäftsvermögen der Firma Georg von Cölln nah dem Stande der Bilanz vom 12. Juni 1908 mit der Maß- abe, daß das Geschäft vom 1. Januar 1908 an als für

echnung der Gesellschaft geführt nann wird. Dur diese Einbringung gelten die Einlagen der Gesellschafter als in voller Höhe geleistet.

Bekanntmachungen der Sesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Magdeburg, den 29. August 1908.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mainz. [46263] In unser Handelsregister wurde heute eingetragen : 1) bei der Firma „BVüsscher «& Hoffmaun mit

beschräukter Saftung“ zu Eberswalde, Zeig,

niederlassung Mainz: Die Prokura des Albert

Schmidt ist erloschen.

2) bei der Firma A. Binder in Mainz: Die Gesellschaft is durch den Tod der Gesellschafterin Frau Clothilde geb. Bichler, Witwe von Adolf Binder, aufgelöt. Das Geschäft nebst Firma ift auf eine am 22. Januar 1908 entstandene, neue ofene HaudelsgeseLihais übergegangen, deren persöôn- lich haftende Gesell|chafter Fräulein Pauline Luise Binder und Dr. Moriy Jultus Binder, Kunst- historiker, beide in Mainz, find.

Mainz, den 28. August 1908.

Großh. Amtsgericht.

Mannheim. Sandelë8regifter. [45194] Zum Handelsregister A wurde heute eingetragen : 1) Band 1, O.-Z. 25, Firma „Albert Wohl-

gemuth““ in Maunheim+ Die Firma ift erloschen.

2) Band 11, O.-Z. 110, Firma „S. Linudauer“‘ in Manuheim: Sigmund Keller în Mannheim ift als Prokurist beftellt.

3) Bard 111, O.-Z. 184, Firma „Geor cher“ in Maunheim: Die Gesellschaft ist auf- gelost, die Firma erloschen.

4) Band Vÿ, O.-Z. 144, Firma „Nie. Rosen- fränzer“, Maunheim: Die Firma if geändert in „Nic. Rosenkräunzer Nachf.“ Das Blumen- aeschäft is auf Hugo Freund, Kunstgärtner in Mann- heim, mit dem Reckte übergegangen, dasselbe unter der Firma „Nic. Rosenkränzec Nachf.“ weiterzuführen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts Ep Forderungen und Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Hugo Freund autgeschlofsen.

5) Band XII1, O.-Z. 129, Firma „Richard Mea dl in Mannheim: Die Firma ist er- oschen.

6) Band X[lI1, O.-Z. 175, Firma „L. & L. Roseubaum“’ Mannheim, M 1, 4. Offene Hande ae ae Persönlich haftende Gesellschafter

nd: Leo Rofenbaum, Kaufmann, Mannheim, Lud- wig Rosenbaum, Kaufmann, Mannheim. Die Ge- sellshaft hat am 17. Auguft 1908 begonnen. Ge-

\chäftszweig: Ausstattungsges{chäft und Wäschefabrik.

7) Band XII1, OD.-Z. 176, Firma „Nicolaus

Nosfenkränuzer““, Seckeuheim, Mannheimerland-

straße. Inhaber if Nikolaus Rosenkränzer, Gärt-

ner eiber, Seckenheim. Geschäftszweig: Kultur- ge

8) Band XII1, O.-Z. 177, Firma „Auguste

Neinacher“, Manuheim, L 4, 7. Inhaberin ist

Auguste Reinacher, L Mannheim. Theodor

Reinacher, Mannheim, ist als Prokurist bestellt.

Geschäftszweig: Viktualien- und Spezereiwarengeshäft.

9) Band XI11, O.-Z. 178, Firma „Sebastian

Schott“ Mannheim, Meerfeldsir. 63. Inhaber

ist Sebastian Schott, Kaufmann, Mannheim. Ge-

\chäftszweig: Agentur u. Kommission.

10) Band X1[l11, O.-Z. 179, Firma nBnlis Fromm“, Maunheim, Nuitsftr. 18. nhaber

Nr. 234 die Firma „Georg von Cölln Gesell-

ift Julius Fromm, Kaufmann, Mannheim. Ee- \chäftszweiz: Warenagentur. _ Maunheim, 22. ust 1908.

Gr. Amtégericht. L.

Mannheim. Laon bes [

Zum Handelsregister A Bd. XII[T O -Z.

irma „Hirschmann Wilk & Comp.“‘,

eim, wurde heute Eingetragen: Dem Gesellschafter

org Hirshmann ift durch einstweilige Verfügung Gr. Landgerihts Mannheim, Feri Ü PandeissaWen, vom 25. August 1908 Nr. 24330 die L ee zyngêhefugnis für die Gesellshaft entzogen

orden.

Maunheim, 26. August 1968.

Gr. Amtsgericht. L.

Marienwerder, Westpr. [46264]

In unser Handelsregister Abteilung A i} heute unter Nr. 125 eingetragen: die Firma Albert Schmidt in Srofß;-Nebrau und als deren Inhaber Mahl- und Schneidemühblenbesißer und Gastwirt Albert Schmidt daselbst.

Marienwerder, den 28. August 1908. Königliches Amtsgericht. Mohrungen. Befanntmachung. [46265]

In unser Handelsregister Abteilung B ift bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma: Holz- und Bau- industrie Ernft Hildebrandt Aktiengesellschaft Maldeuten heute folgendes eingetragen worden :

Spalte 1: Nr. 9,

Spalte 6: Dem Zimmermeister Theodor Dom- browsky in Freiwalde if Gesamtprokura derart er- teilt, daß er berechtigt ift

1) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, mit einem anderen Mus zusammen,

2) wenn der Vorstand aus mehreren Personen be- steht, mit einem Mitglied des Vorstands zusammen, die Gesellschaft zu vertreten. i

Mit dieser Maßgabe ist er au zur Veräußerung und Belastung von Grundstückten befugt.

Mohrungen, den 1. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

enfammer für

Nossen. [46266] Auf Blatt 229 des Handelsregisters, die Firma Max Lein in Nof}en betreffend, ist heute ein- getragen worden, daß die Firma künftig: Noffener Corsetfabrik Max Lein lautet. Noffen, den 1. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Sandel8registereinträge. [46267]

1) Kempewerk Nürnberg Carl Kempe sen. in Nürnberg.

Fabrikbesiger Carl Kempe sen. in Nürnberg ist aus der Gesellshaft aus8geschieden, an seiner Stelle ift der Techniker Carl Ludwia Gerolf Kempe ebenda als vollberechtigter Gesellshafter in die Gesellschaft eingetreten. i

2) Sagen & Kögler in Nüruberg.

_ Der Inhaber Georg Kögler hat die Firma ge- ändert in Georg Kögler. Die bisherige Firma ift erloschen.

3) Nürnberger Nickelblech- u. Metallwareu- fabrik, Gesellschaft mit beschräukter Saftuug in Nürnberg.

Die Prokura des Kaufmanns Konrad Hutzelmeyer in Nürnberg ift erloschen.

B Lebrecht & Co. in Nürnberg.

ie Firma und die bei dieser eingetragene Pro- E E Kaufmannsehefrau Sofie Lebrecht wurden ge .

5) Willi Sundheimer in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Willi Sundheimer in Nürnberg daselbs außer der Fabri- fation von Blumen und Shmuckfedern den Hantel mit solchen.

6) Gebrüder Nachmaun in Nüxruberg.

Die Firma wurde gelö\cht.

Nürnberg, 29. August 1908.

Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. [46268] Bekauntmachung.

In unser Handelsregister A if unter Nr. 320 bei der Firma Oberhausener Dampffärberci und chemische Reinigungsanstalt Adolf Plauschinat zu Oberhausen der Kaufmann Albert Meynen zu Oberhausen als Inhaber eingetragen. Der Ueber- ang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten

erbindlihkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Albert Meynen ausgeschlofsen.

Oberhausen Rhld., den 22. August 1908.

Königliches Amtsaericht. Oberkaufungen, Bz. CasseL [46269]

In das hiesige Handelsregister B ist heute unter Nr. 5 eingetragen worden: Dampfsägewerk Ober- kXaufungen, Gesellschaft mit beschräukter Has- tung Oberkaufungen.

Zu Geschäftsführern sind bestellt: Kaufmann Albert Oppenheim, Cassel, Kaufmann Hermann NRüppel, Oberkaufungen.

Das Stammkapital beträgt 50 000 #6

Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. August 1908 abgeschlofsen. Die Zeitdauer der Gesellschaft beträgt 10 Jahre. Jedoch kann die E CRLIABA der Gesell- {after durh Mehrheitsbeschluß die Auflösung jeder- zeit beschließen. Deus niht jeweils ein halbes Jahr vor Ablauf der Dauer ein Beschluß auf Auf- sung, so gilt der Vertrag je auf 5 Jahre vers ängert.

Gegenstand des Unternehmens ist: a. der Betrieb

eines Dampfsägewerks, b. Holzhandel und Holz

bearbeitung.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen

durch den Deutschen Reichsauzeiger und das

Caffeler Tageblatt und Anzeiger.

Oberkaufungen, den 20. August 1908. Königliches Amt3gericht.

OMenbach, Main. Befanntmachung. [46338] In unserem Handelsregister A/531 wurde zur irma Gebr. Scheih in Offenbach a. M.

olgender Eintrag vollzogen :

Der Teilhaber Heinrich Scheich ist am 31. August 1908 aur geshieden. Die Firma wird in der seit- herigen Weise von Karl Scheich in Offenbach a. M. weitergeführt.

Der Karl Scheich Ehefrau, Elisabethe geb. Reich,

in Offenbach a. M. ist Prokura erteilt worden.

Offenbach a. M., den 31. August 1908.

Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [46337]

In unserem Handelsregister A/27 zur Firma

Stern in Offeubach a. M. wurde folgender

Die Firma ift geändert worden in: feub Möbeifabrir Simon Stern.“ dia ie aas Offenbach a. M., den 31. August 1908. Großherzoglihes Amtsgericht.

OMenbach, Main. Bekanntmachung. [46339

In unserem Handelsregister B alt Nr. 1039 O zur Firma Schueider & Koch, Faßfabrik in Lma a. M: folgender Eintrag vollzogen :

Der Teilhaber: Johann Ludwig Koch in Offenbach a. M. ist am 29. Februar’ 1908 verstorben. Die Firma wird von Gustav Konrad Eduard S{neider in der seitherigen Weise weitergeführt.

Offenbach a. ‘M., den 31. August 1908.

roßherzoglihes Amtsgericht.

OschersIeben. [46270]

In unser Handelsregister B is am 26. August 1908 bei der unter Nr. 14 verzeiHneten Kloster- brauerei Hadmersleben Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Hadmersleben der Kauf- mann Kurt Roßberg in Hadmersleben als Geschästs- führer eingetragen.

Königliches Amtsgeriht zu Oschersleben.

Quedlinburg. 46271]

In unser Handelsregister B ift heute bei der Firma: Deutsch-Cauadische Landgesellshaft mit be- schräukter Bas in Thale a. H. eingetragen worden: Die Bestellung des Bankiers Leo Reichen- ba ift widerrufen; an seiner Stelle ist der Kaufs “oe nitt Kish in Thale zum Geschäftsführer estellt.

Quedlinburg, den 27. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Querfurt. [46272]

In unser Handelsregister A ist unter Nr. 138 heute die Firma Antonie Pieper in Querfurt und als deren alleinige Inhaberin die Buchdruckerei- besißerin Antonie Pieper, geborene Koeppel, in Querfurt eingetragen.

Querfurt, den 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Remscheid. (46273]

In das hiesige Handelsregister Abteilung B wurde eingetragen :

r. 45. Die Firma Remscheider Central- beizungs“ und Badeapparate-BVauanftalt Joh. Vaillaut, Gesellschaft ‘mit beschränkter Haf- tung in Remscheid.

Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und Fortseßung des zu Remscheid unter der Firma „Remscheider Centralheizungs- und Badeapparate- Bauanstalt Joh. Vaillant“ bestehenden, bisher dem Fohann Vaillant gehörigen Fabrikgeshäftes, ins- besondere die Anfertigung und der Vertrieb von Zentralbeizungen, Badeapparaten, Warmwassererzeuger aller Art, Erzeugnissen der Kupferschmiederei, Klemp- nerei, Metallgießerei, Shlosserei, des Maschinenbaues und der Eisenindustrie. Zur Erreichung - dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, alle darauf bezug- habenden Geschäfte zu betreiben, sih an solchen Ge- schäften zu beteiligen sowie Niederltzen und Zweigs geschäfte zu errichten.

, Das Stammkapital beträgt 900 000,00 6.

Geschäftsführer find: Johann Vaillant, Franz Vaillant und Karl Vaillant, alle Fabrikanten in

Remscheid.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. August 1908 errihtet.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo ift jeder der Geschäftsführer für ih allein berechtigt, die Ge- sellschaft zu vertreten. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß der Zeichnende zu der geschriebenen oder auf mehanischem Wege hergestellten Firma der Gesellschaft seine Namensunterschrift beifügt.

Herr Johann Vaillant bringt als seine Einlage das von ihm unter der Firma „Remscheider Centr beizungs- & Badeapparate-Bauanstalt Joh. Vaillant“ zu Remscheid betriebene Fabrikges{häft nebst Zubehör mit Aktiven und Passiven eins{hließlich der Firma nach dem Stande vom 31. Dezember 1907 der- gestalt in die Gesellshaft ein, daß das Geschäft vom 1. Sanuar 1998 ab als auf Rehnung der Gesellschaft geführt, angesehen wird.

Im einzelnen werden eingebracht und von der Ge- sellshaft übernommen :

1) das zu Remscheid, Berghauserftraße Nummer 13 c gelegene Fabrikgrundstück im Werte von 260 000 46.

Dasselbe besteht aus den im Grundbuch von Remscheid Band 60 Blatt Nummer 2374 fowie Band 116 Blatt Nummer 4605 verzeichneten Par- zellen Flur 6 Nummer 1687/159, Flur 3 Nummer 6776/814 und Flur 6 Nummer 2001/126 sowie Flur 6 Nummern 2052/157 und 2051/157 und Flur 3 Nummer 7014/814 und folgendên aus den im besagten Grundbuchße von Remscheid Blatt Nummer 2374 eingetragenen Parzellen Flur 6 Nummern 2002/166, 1719/167 und 1720/168 ent- nommenen Trennstücke: Flur 6 Nummer 2086/166 2c. Menninghausen, Acker, groß 20 a 27 qm, mit 9/100 Taler Anerns und Holzung, groß 16 a 92 qm, mit 2°/;00 Taler Reinertrag, samt den auf diesen Parzellen befindlihen, als unbeweglih geltenden Maschinen;

2 bewegliche Maschinen im Werte von 120 000 4; 3) Geräte, Werkzeuge, Modelle im Werte von 45 000 M; 4) Waren, Materialien, Kommissionswaren im Werte von 260 000 4; 5) die ausftehenden Forderungen im Werte von 225 009 M; 6) die bare Kasse, Reichsbankguthaben, Wechsel im Werte von 2413 4; 7) die Patente und sonstigen Schuyrehte im Werte von 50 000 4. An Schulden übernimmt die Gesellschaft 162 413 46. Der Sesamtwert dieser Einlage wird nah Abzug der Henn guñalig einer Vergütung von 98 000 46 für Firmenrecht, Kundschaft und Geshäftsbeziehungen auf 898 000 4 festgeseßt, sodaß die Stammeinlage des Herrn Johann Vaillant geleistet ist. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Remscheid, den 28. August 1908.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Schmölln, S.-A. [46274] Fm Handelsregister A ist heute unter Nr. 165 eins getragen worden: Karl Gräfsel G. Adler Nachf., Schmölln, und als alleiniger Inhaber der Firma der Kaufmann Adam Martin Karl Gräfsel das. Der Rosa verehel. Grässel, geb. Mann, in Shmölln

Eintrag vollzogen;

ist Prokura erteilt.