1908 / 209 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pfälzische Hypothekenbank in Ludwigshafen am Rhein. Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß die gemäß

$ 367 des Handelsgesezbuches erlassene Verlust- a e wegen 4%%igen Pfandbriefes unserer au

Ser. 38 Lit. E Nr. 16825 über 46 100,— gegeustandslos geworden ist. udwigshafen am Rhein, den 2. September 1908.

[46393]

Montan- & Terrain-Aktien- Gesellschaft zu Berlin.

In der am 25. August 1908 abgehaltenen Auf- sihtsratssißzung is Herr Rittmeister a. D. von Krieger, Worbis, aus dem Auffichtsrat aus- geschieden.

Berlin, den 31. August 1908.

Moutau- & Terrain-Aktiengesell schaft.

391] Die Direktion. Der Vorftand. Mar Schmidt. {46373} Aktiv.

Bilanz der Draht- & Sehraubenfabrik Falkau in Falkau.

R E A R Ew T E S M ONR B 2. AREIOAE a ¿i P M M A S EMO E M: : / M S] “k [S Fabrikanwesen, Arbriter- Aktienkapitalkonto, reduzierter Restsaldo . . 160 000|— wohnungen, Wasserwerk, c R 50 000|— Maschinen, Werkzeuge, L S 60 000|— Fahrnifse, Wechsel, Kassa, Unterhaltung-, Reparaturen- und Kreditorenkonto | 193 319/45 Effekten, Debitoren und Arbeiterwohnbäuse:baukonto . .... .. 54 624/26 R S R 707 455|86}] ElektrisWer Beleuchtungskonto. ......…. 13 037/41 Draa o T 2 84775 NRücklagekonto 5-2 e T 32 000|— Son 5 E I S D n eid 13 109/22 D es e ae 10 000|— Gewi ünd Verlust aa al 118 517177 707 455/86 707 455/86 Debet. Gewinn- und Verluftkonto. Kredit. M a} “18 An diverse Kreditoren 118 517[77}| Per Saldi des Hauptbetriebes und der Neben- M Patriot. R G R 118 517177 118 51777 118 517/77 Falkau, den 31. August 1908. Draht- & Schraubenfabrik Falkau. Benneg. [46381] Aktiva. Bilanz am 2. Mai 1908. Paffiva. i H S #H S Immobilienkcnto T Aktienkapitalkonto Buchwert der Grundstücke . . . 66 490/90 Aktien Lit. A, B und C Kassakonto M 360 000, Mui e Lia aa s 535/75 1. Liguidattons- Personalkonto E S « 24 000,— | 336 000|— Bankguthaben ._. 1319875} 13498/38 Ï ¡Mftienerstelgerunggezlöls 8 588/19 Kautionskonto, Bergamt Freiberg onto der ersten Liquidationsrate Kaution für Sicherungsarbeiten . 1 000|— 1. Liquidationsrate 4 24 000,— Gewinn- und Verlustkonto c P 23 300, 700|— Verlustvortrag aus 1906/07 M 254 221,83 Verlust 3./5. 07 bis 2./5. 08 . è- 9541,33 h: 263 763/16 _ 345 288/19 345 288/19

Soll.

Gewinn- und Verluftkonto 3.

1908 4 Al 1908 M P) Mai 2.| Salbovotltas 254 221/83||Mat 2.| Personalkonto Steuern- und Abgakenkonto . 1149/56 auf abgeschriebene Forde- Regiekoftenkonto . . . . 603|— rung eingegangen . .. 1/34 Betriebskonto, Beckerschacht . 1 402/60 Dividendekonto Betriebskonto, Beharrlichkeits- für verjäbrte 6 St. Divi-

s 1311/48 dendenscheine Nr. 53 Seneralkoftenkonto . . . 7781/0 E S 18] Affekuranzkonio (Haftyflicht- } Generalzinsenkonto. . . .. 1233/10

Ves e iv s 126|— Knappfschaftsberufsgenossen- \chaftskonto Nückvergütung der Berufs- genossenshafst. . . …. 1 580/17 e Sd a ite N 4 263 763/16 266 595/77 | 266 595/77

Dresden, den 2. Mat 1908.

Hänichener Steinkohlenbau - Verein in Liquidation. Vorstehende Bilanz und das Sewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungs- gemäß geführten Geschäftsbüchern er L unden: . Nawradt, gerihtlih vereidigter Sachverständiger für kaufmännisches Büther- und Rechnungêwesen.

Dresden, den 29. Juli 1908.

Mai 1907 bis 2. Mai 1908.

genofsenschaften.

eine.

7) Erwerbs- und Wirtschafts-

© 8) Niederlassung 2x. von Rechtsanwälten.

[46585] Bekanntmachung.

Pankow, den 28. August 1908. Der Aufsichtsrichter des Königlichen Amtsgerichts Pankow.

[46673]

tragen worden, Breslau, den 2. September 1908. Königliches Landgericht.

[46586] Bekanntmachung.

selben gelö\{t worden. Me aal E dgericbt er Prâliden roßherzogl. Landgerichts : Dr. 1E

Der Nechtsanwalt Hermann Engelhardt zu Pankow ist zur Rehtsanwaltschaft bei dem König- lihen Amt3geriht zu Pankow zugelassen und heute in die Liste der Nechtsanwälte eingetragen worden.

Der frühere Gerichtsafsessor Dr. Lux hierselbst ift am 1, d. Mts. in die Liste der bei dem hiesigen Aintsgeriht zugelassenen Neht3anwälte unter Nr. 32 und beute in die Liste der beim hiesigen Landgericht

zugelassenen Rechtsanwälte unter Nr. 230 einge-

Die Eintragung tes Rechtêanwalts Dr. Simon Stahl in die Liste der bet unterzeihnetem Gericht zugelaffenen Nehtsanwälte ist wegen Ablebens des-

9) Bankaustveise,

[46396] Wocheuüberficht

der Bayerischen Notenbauk

vom 31. August 1908.

¡ablbaren Welhseln . . . München, den 2. September 1908. Bayerische Notenbank.

Die Direktion.

[46608] Stand der

Württembergishen Notenbank

am 31. Auguft 1908.

¿ Aktiva. M Melallbesd L oie e 28 171 000 Bestand an NReichskassens@einen . 44 000

Ÿ - Noten anderer Banken . 4 988 000 L R E L 40 697 000 t - Lombardforderungen . . 3 223 000 7 A E A 60 000 ¿ sonstigen Aktiven . 2 433 000 Pasfiva. M ic O 7 500 000 Vér Neservefos. «ole « « «P 80700000 Der Betrag der umlaufenden Noten . | 60 422 000 Die fonstigen täglich fälligen Ver- Mb E le ¿44691000 Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verb o2s Die sonstigen Passiva . . 3 253 000

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande . 6 661 267,02.

[46604] Aktiva. Vilanzkonto per 30. Juni 1908. Pasfiva. M # 14d An Maschinen- und Einrichturgskonto | Per Aktienkapitalkonto .. 700 000|— M T9 577,— | »: Meservefoñdslonto 60 215/04 Zugang dur | Dividendenkonto, unerhobene Uebernahme der | Dibibae Detiie de 500|— irma Otto | „. Sreditorenkontd 0 02 63 892/72 Gt ¿4 « 60 000,— « Vilanzkonto, Vortrag von 1907 M 139 577,— M 283 471,99 L S E 38 500,— j Reingewinn . . , 78670,08f 102 142/07 M 101 077,— | Hiervon: 10% Amorti- 5 9/0 Reservefonds aus At ee a 1010700 6 78 670,08 . . A 3933,50 # 90 969,30 40/6 Erste Dividende , 28 000,— Zugang (Neu- Vertragliche Tantiemen anlage in Karl8- und Gratifikationen , 6 023,60 eube) e _64952,39| 155 921/69 I erur gd a L S elta Sra 14 u E s ; - Betiligungtfonfo bef Syatifar| 40900} g e Supctvltende : : 42008, - Wedhselkontobeftand . 16 415 l Saldovothag «o 166817 ¿ RNOTOHLODEAN D « eis e e 136/41 #6 102 142,07 Z Dts inkl. Guthaben | von #4 197 225,70 u. Hypothek 5 as 519 579/62 « Warenkonto, Inventar 108 911/67 926 74983 926 749183 Soll. Gewinn- und Verluftkonto, Haben. M |a i A i O A 85 290/191 Per Vortrag von 1907 ..... ° 23 471199 e Maschinen- u. Einrichtungskonto 10 107|7 « Warenkonto, Bruttogewinn 176 537/05 e O oe a reidienrios 2 469/08 «E E l 23 471/99 e Bilanzkonto, Reincewinn 78 670/08 200 009/04 200 009/04

Pforzheim, den 20. Juli 1908,

Der Vorstand der Alttengetevsetait für Metallindustrie vorm. Gustav Nichter. usta

y Richter.

._ Wir beehren uns, zur öffentlichen Kenutnis zu bringen, da Generalversammlung unserer Gesellschaft die Dividende für das ei 109/56 gleich 100 4 für die Aktien Nr. 1—700 festgeseßt hat. Die

lieferung der Divideudencoupons Nr. 9 von Nr. heimer Bankvereiu A.-G. sofort zahlbar. Pforzheim, den 1. September 1908,

Actiengesellschaft für Metallindustiie vormals Gustav Richter, Pforzheim.

Ernst Seit. die heute stattgehabte tsjahr 1907/08 auf ividende ist gegen Auss- 1—400 und Nr. 1 von 401—700 bei dem Pforz-

im Inlande zahlbaren Wechseln 4 854 880,72,

[46395] _Ueberficht Sächsischen Vank zu Dresden

am 31. August 1908. Aktiva.

Kurosthiges deutshes Geld . . M 14977 447.

NReichskafsen A

{ein C 0 B

Noten anderer deuts E a U « 141 SSID O Ege Kafsenbeftände . D 925 534. Dabelande 0 is 6 5 472372 09K Bbeitandé «¿U o S T4 0A, ide ¿4 «2 SSOUDIE Debitoren und sonstige Aktiva . „, 7776 406.

Eventuelle Verbindlichkeiten aus ‘weiterbegebenen,

Aktiva. Metallbestand . . . . . « . #1] 8314 064/59 Neichskafsenscheine . A 51 430|— Noten anderer Banken . Ï 943 010|— Nt elLettand L » 117 807 025/82 Lombardforderungen . « [13 359 965/56 E b: p z 1 2109 139/40 Sonstige Aktiva . « 1 1362 641/56 Pasfiva. E 1 ae ole s C0: S000 000 S L s e «t » ¿T LOOL 80062 Uinläufende Noten . . . . [120 559 100|— Täglich fällige Verbindlichkeiten . [11435 787/92 An ‘Kündi nett gebundene Verbindli? e A 217 218/71 Sonstige Passiva . . 1 373 275/68

o

fiva. . « b 30 000 009, D T L TLOOVCOE e 32285 509.

» 23 196 820,

Paf Eingezahltes Aktienkapita Reservefonds . . . Banknoten im Umlauf. . . Sage fällige Verbindli#- O “dci Lt n n ebundene Verbindlichkeiten ; x e a SLAOI 1G S Sonstige Passiva. . . .… . . , 2210649. Von im Inlande zahlbaren, no@ nicht ¿ligen Wechseln sind weiter begeben worden 4 1260 231. 19. Die Direktion.

10) Verschiedene Bekaunt- machungen.

[46609] Bekanntmachung. 1. f. IX. XXY. 8529,

Der Herr Oberpräfident hat die Neuagusschrei- bung der durch Verzicht des bisherigen Fntabers freigewordenen Konzesfion zur Errichtung einer selbstäudigen Apotheke in Neuberun, Kreis Plef, angeordnet.

Geeignete Bewerber werden zur Meldung bis zum 230. September ds. Js. mit dem Be- merken hierdurch aufgefordert, daß die an wmih zu rihtenden Bewerbungen ledigli {riftli ¿u ers folgen haben.

Sd bemerke hierbei, daß eine anderweite Nezelung des Apotbekenkonz?:\sionswesens beabsichtigt ift und daß dabei in Frage steht, ob den Konzefsionare:: etne nach den Erträgniffen des Geschäfts abgestufte Bes trieb8abgabe auferlegt werden foll. Es bleitt daher vorbehalten, die zu erteilende Konzession dieser Bes triet8abgabe sowie den sonstigen Bestimmungen des neuen Seseßzes zu unterwerfen.

Der Meldung find betzufügen:

1) Eine nah ter Zeitfolge geordnete Uebersicht über die biéherige Tätigkeit seit der Approbation, aus welcher hervorgeht, a. die Anfangs- und Endzeit (nach Tagesdaten), bÞb. der Ort und c. die Art der Tätigkeit. Die einzelnen Zeitangaben sino fortlaufend zu numerieren. Die entsprechenden Nummern sind auf die zugehörigen Servterzeugnisse zu feten.

2) Die Approbation und die darauf folgenden Servierzeugnifse, die kreisärztlih beglaubigt, chrono- Togisch geordnet und mit den entsprehenden Nummern der Zusammenstellung versehen sein müssen.

3) Polizeilihe Führungszeugnisse übec die Zeit von der Approbation bis jeßt in ununterbrochener Folge,

4) Amtlich beglaubigter Nachweis aus neuester Zeit über die zur Einrichtung einer Apotheke erforder- lien Mittel.

5) Lebenslauf mit folgenden Angaben: Vor- und uname, Geburtëort und Datum, Korfession, taats.ngeßörigkeit, Familienstand, Zahl und Alter der Kinder, Militärverbältnis, besondere Be- Sitigung der Ehefrau, Stand und Wohnort der ern.

Der Bewerber hat außerdem pflihtgemäß zu ver- fiéern, daß er eine Apotheke bisher nicht besessen hat oder, wenn dies der Fall, anzugeben, wo er eine folhe besessen bat und die Gründe klarzulegen, aus denen er fein Besißreckcht an derselben aufgegeben hat, auch den Kauf- und Verkaufspreis der lata dienta Apotheke genau zu nennen.

Bei Apothekern, welhe ih zeitweise vom Apothekerfahe abgewandt haben, muß das Approbationsalter selbstverftändlich entsprehend ge- fürzt werden.

Schließlich wird bervorg: hoben, daß die Konzession in Gemäßheit des Allerhö{chsten Erlafses vom 30. Funk 1894 als eine unveräußerliche und unvererbiiche verlieben werden wird, der Inhaber somit zur Prä- sentation von Geshäftsnachfolgern nicht befugt und der Witwe sowie den minderjährigen Kindern des- selben nur freistehen wird, die Apotheke naG Maß- gabe des $ 4 der revidierten Apotheferordnung vom 11. Oktober 1801 durch einen geeigneten Provisor verwalten zu lassen. Oppelu, den 31. August 1908. Der Regierungspräsident. J: Vit Jordan.

[46610] Bekanntmachung. f e Leipziger Hypothekenbank hat den Antrag ge- ellt:

46 15 000 000,— 40/, bis 1191S unkind- bare Pfandbriefe Serie XUV der Leipziger Sypothefenbauk

utt D und zur Notiz an der Leipziger Börse zuzulafsen.

Leipzig, den 2. September 1908.

Die Zulassungsstelle für Wertpapiere an der Börse zu Leipzig.

Schreiber, De, KiéfeE, Vorsitzender. Börsensekretär. [44694] Die Auflösung unserer Gesellschaft ift dur die

Gesellschafter beshlofsen worden.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, \sich bei derselben zu melden.

Hamburg.

Oxyliquit Gesellschast mit beshränkter

Haftung in Liquidation. Dr. F. Noewer.

[46152]

Judustrielle Unternehmungen

00 München Gesellschaft mit beschr. Haftung in Liquidation. Die Gesellschaft hat sich aufgelöst, und werden die Gläubiger auf: gefordert, fich bei dem unterfertigten Liquidator zu melden.

Albert Freytag,

Liquidator, München, Wittelsbacherstr. 4/T.

V 209. Berlin, Freitag, den

Beilage, in welcher l zeichen, pee CSrantdeansler, nkurse sowie die Tarif- und Fa

Zentral-Handelsregister

r das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Eine Bentral-HeneBen e Grpedition V4 Deutschen Reich8anzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

rplanbekanntmachungen der Ei enbahnen en

sür das

Bezugspreis g - Fnfierttonsvreis für den Naum einer

werden heute die Nrn. 209 A4. und 209 B. ausgegeben.

Dritte Beilage | zum Deutschen Reihhsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

4. September

cint auch in einem be

Das Zentral-Handelsregister

eträgt L „6 8D S

ü s s -, Muster- und Börsenregi| die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins c Aacgen al Zeichen ff

sonderen Blatt

Deutsche Reich. (1. 2094)

r das Deuts

x das Vierteljahr.

Druczeile $9

stern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren-

1908,

unter dem e

i int in der Regel tägli. Der iy E ene Nummern kosten D0 &4.

A.

-H i für das Deutsche Reich“ L L Vom „Zentral - ua für sch R T A 141516. 23. 1100145, V, 16 S9 Warenzei ci. ; H B o et Ä U l. A r Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den Tag der Anm'ldung, d18 binter h den Ae Behr S litzb HEY Eiutragung, G. =- Geschä'tsbetrieb, W. = Waren, Beschr, = Der Anmeldung t ein 23/5 1908. Burkard Behr, Suhl i. Tb. 17/8 4 beigefügt.) 1908. G. : Fabrikation und Vertrieb von Waffen 110 002. B. 16 889. und Munition. W.: Apparate zum Tôten von E A VTIR/ICZ Shlahtvieh vermittels Bolzen, Kugeln und Federn. “ram ale, _( 5 S7 e Wappen S 1 Z A G E E É I R R L A. 02) T O 25. 110 015. R. 9792. B k A Í ; é fe burg T 20/3 1908. Fa. B. (L N ff d i N Kasprowicz, Gnesen. Altpolnisct er l Cr 17/8 1908. G.: Fabri- —Magns Enior. S i E kation und Vertrieb von E 20/5 1908. C. Rich. Ritter Gesellschaft mi! 27/5 1908. G. F. Bauer, Likören. und anderen beschränkter Hastung, Halle a. S. 17/8 1 ü Langenburg i. Württbg. 17/8 Spirituosen , alkohol- G.: Fabrikation und Vertrieb voa Pianos und 1908, M A For freien Fruchtgetränken, Flügeln. W.: Pianos und Flügel. Vertrich von BaE une lade, Nor S M 30 110 016 D. 7131. WALEN? / i alkoholfreienLimonaden ¿ . . Zuerwaren, Badck- und, Fon- undalfoholfreienGrogs. L 4 ditoraten, Dele Op W.: Liköre und andere g | und Vanille-Biskuits. Spirituosen. |

pi E

D U / -

/4 2 / j OWI

ß PS L E Pf 1 G H A j y P EP ¡B D /0 / | |

CZ

B. KASPROWICZ E TBEREO GNESEN HAMBURG [4 E e ———————— «n Ch fr die T rOpen —. is is 18/5 1908. Schweriner : Natura-Milch S Central. Molkerei, Ein- Ez Tx SPEOA , getrageue Genossenschaft ; D 1 L L O7 mit unbeschräukter Haft- T S L A Pie R e Molkerei. a L S LD 15/8 1908. .: Molkeret. rp e —/ : i W:.: Eier, Milch, B Cantral-Uafiersi-frpot GonnlictaD Ps G A / P d ( S \AA : - N ; \ E 110 006. A 16 b. i A \ / 2) MACHINERY Si C Fck O0TL A 12/11 1907. Erven Lecas Bols, Berlin, tellung Friedrichstr. 169. 17/8 1908. G.: Herstel! 5 L A Spirituosen, Likören, in®- 23/5 1908. Eagle_ ; O e Eleutegnat ns Export. W. : Bier, York, Hamburg. 17/8 1908. G.: Fabrikation,

Wein, Spirituosen, Mineralwasser, alkoholfreie Getränke, Brunnen- und Badesalze.

20a 110 O11. G. S501. = 19/5 1908. Guiest-Vergwitzer Brauukohlenwerke A.-G., Wittenberg, Bei. Halle a. S. 17/8 1908. G. : Braunkohlenwerke. W.: Braunkohlenbriketts. 110 007. E. 6202.

38. 110 004. C. 8114, | 16b.

23/5 1998.

Erste Bremer Dampf- Fabrik aeth. Oele [4 Efsenzev, Schädlich & Jakob, Bremen. 17/8 1908. G. : Essenzen- und Getränke. Fabrik. W.: Alkoholishe und al- kobolfreie Efsenzen und Extrakte, Zuckersirupe,

ensäurehaltige und nit / Ne alkobolfreie und alkobolische Ge-

tränke und Limonaden, Bier, Wein und Spirituosen.

8. G. &@ J. A. Caravopoulo, Ham- : 110 009. W. 8842. R 15/8 1908. O: Vertrieb von Rohtabak, | 11 Tabakfabrikaten und Zigarettenpapier. W.: Noh- tabak, Tabakfabrikate und Zigarettenpapier. 2. 110 005. L. 9086. t gu ‘Ar, | 171 1004 Weghorn & Nest 4 Nürnberg - Doos. p i E G. gus Aquarellfarbenfabrik. W.: Farben-

anitärer Neuheiten. kasten, Tinte, Tusche. a Verbandstoffe, chirurgishe Gummi-

- tru- waren und -Justrn äparate, Apparate und Instru-

(&xport, Vertrieb von S Fetten.

20 D.

Maschinen-

Schmiermittel. Beschr. 110 012.

ans Heimann, Berlin SW. 11 W.: Schmierö

23. 110 013.

7/2 1908. Alfa- Laval - Separator, G. m. b. H., Berlin, Heidestr. 55/57. 17/8 1908. G. : Maschinen- fabrik; Molkerei für Versuche mit Milch- zentrifugen.

W.: Zentrifugen und deren Bestandteile, Molkereimaschinen und deren Bestand- teile, Molkereigeräte und derenBestandteile, Milch, Rahm, Butter, Käse, Kaseïn, Molken,

Kefir,

te, hygienische men v

mente, pharmazeutische

räparate, erin ai gymnastishe, orthopädische und Ma

ageapparate.

chmiermitieln aller Art und und Zylinderöle sowie

12/3 1908. New York «& New Jersey Lubri- caut Co., Plainfield, New JIersty;

Anw.

.: Chemische Fabrik. ierôle E aa Fette für tebnishe Zwedcke.

ertr. : Pat.- 17/8 1908. le, Schmieröl-

A. 6699.

«| W.: Aus Ton ge-

Wee Leid

L

Fa. V. Donath, Shmölln, S.-A.

[3 1908. : B G.: Steinnußknopffabrik. W.: Steins

18/8 1908. nußknöpfe.

37.

110 017.

L, 9525,

1/4 1908.

H. Lindemaun, Thouwaren- fabrik Friedland i/M., Friedland i. M. 18/8 1908. G.: Tonwaren- fabrik.

brannte Platten.

26 d.

i 08. aul Schneider, Dresden-N., Hecht- ftraße 27. 18/8 1908s. G.: Nahrungs- und Genuß- mittelfabrik. W.: Backwaren, Konditorwaren, Fuderwaren Teigwaren, Cakes, Biskuite, Waffeln,

7 , Kakao, Zwiebäe, affelgebädck, Me. pulver, Honigkuhen,

Suppentafeln.

Marzipan, Kindermeh]l,

Lebkuchen, Suppeneirlagen,