1908 / 211 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| ritte Veilage i i „Hainholz Band 2 | [47172] bank A.-G : : ihrer f im Grundbu<he von Hannover-Ha Il R on Deutsche Werkmeister-Sparbauk A.-G. L <ts- | kostenpflichtig zu verurteilen, der Klägerin von Satt 45 hypothekaris< éingetragenen Darlehen die Beklagte zur mündliGen Sardan dln E Geburt bis zum erfüllten sechzehnten Lebensjahre eine a streits auf den 13. November 1908,

M f c } M t l an e «- 9 d i : teljährlid im voraus fällige Geldrente von jähr | 11A f 6 0/o erhöhter De e U Zeit vom | Vom A. Oktober 1908 ab werden Ginlagen nt en ci g eiae iali reufilsde i L mittags 10: Uhr, vor das He a E lg O zu zahlen. Die Klägerin la den Mies an L 0 E e N Ee Tatraes, | ius voi u L Prozent Siosen angenommen f | Gotha, D L a Anwalt zu bestellen. Belagten r ned iglie Amtsgericht de erftabt die Beklagte mittels vors Veltentaten UES L E 3 angelegten Speresnlagen von L Ha: er wud d Î : 4 T U ( ; : O deltunt, geno, 1908, Vor- j als perjonUche t ang iei ‘ie mit fechon y A | tont : her 8 N San Q Üagie wird e raa Klage bekannt gemacht. mitiag A E “uw Zest der Hainhol Se a2 (Hs T4 D eiue “ine digung angelegten, ferner für regelmäßige Sparer und 1. Untersu gesa B M S otha, en S | offentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage | Hain L , Landgerichtssekretär, e Wilhelm : u m :

K 1. April 1909 in Kraft. 2 A Ven g :

icht bekannt gemacht fige osten V Ne U perrte pee 0h und Auffichtsrat. 7 Ie ote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl

L ann . en. e

- Gerichtsschreiber Herzoglichen Landgerichts “Neustadt O.-S., den 25. August 1908. u ja

o s E ¿ 8 Sie, 100 Wb ugofele i : Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. n ntl ch YA | g s. Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

Amtsgericht mündlihen Verhandlung des Rehtostreits vor das [46961] | b Sie, LEORRa Meranauiigen 2c. c î cer N cl C7. -9. Bankausweise.

D Nie @hefcau Franzidta Strus, geb. Harbort, in eenilighe Zusteilun Könialihe Ambbae d 2" quf ven 17, November | Wraunschweig-Hannoversche

U r A f Ä . r [] $

Sdleden, Kreis Gotlar Pretebay ollmädtigte: | (46272) termersier Aug. Safenschetdt zu Obstfeld | 1908, Vormittags LL Uhr, Zum Zwede

Rechtsanwälte Justizrat Vr. Deren ;

[46965] [47216] x Am Dieustag, den 20. Oktober 1908, | : : rie wed [ede IH et | ; } Vereinigte Dampfziegeleien und | Mühle Rüniugen, Actiengesellschaft. (K felreiniger) Karl Stru>, jeyt unbekannten Auf- E s E eva / Gotert Chde: mae N (ne August 7 Daa unserer Pfandbriefe werden R vom T Braun au Allien U. Aktiengesellsch. my 61/82, die edoncliae ‘Genet nduficie a esellshaft E es ere Herten At'ovi: hlen E g e 1 , 20, auf | in Nachrodt, da , lts, unter Gerichtsschreiber ° tember d. J. ab an unjer 6940 lung der onäre unserer Sesellshaft mit fol- ( é e Aemcá ere De Pee Hes j Sun t d E i, Di der Behauptung, do er diesem im Zabre 19 iglicen its. 5 H weig und Hannover sowie bei {46940] Bekauntmachung. gender Tagesordnung ftatt: Die Aktionäre unserer Sesells<aft werden hiermit Nachmittags 5 Uhe, im BVersamulungszimmer S'ho71 Lu. il B, G-B, mit “Antrage die | der Behauptung, daß er diesem im Fbr O E des Königlichen Amtsgerichts. s au für Haudel uud Judustrie In der heute vor dem -KönigliWen Notar Herrn 1) Vorlegung des Geschäftsberichts nebst der Bilanz | !_ der am Sounabeud, den 26. September | der Mühle Rüningen zu Rü-ingen abzuhaltenden E t e E E u | ottege auf Verteilung ie ablung on H E m | der Berliner Handels-Gesellschaft Geh. Justizrat Meyer zu Münster i. W. statt- und Gew nn- und Verlustre<nun gs Be? 1908, Vormittags 1A Uhr, in Berlin in dem | LO. ordentlichen Generaiversammiung ein. L S pie u bt ch (of Sinfene felt 20 Dn 1908 u | D F gehabten planmäßigen Auslosung der hypo- nung 2n Neubau der „Friedrihstraßen-Pafsage“, Zimmer Nr. 1, Tagesord j den ea n Des Res s uf Ee n 2 uet 49/0 Zinsen seit 20. Junt 1908 durch v lidità ts- A tar Sten (g Discouto-Ve- } Berlin thekarisch eingetragei*n Auleihescheine der Lenge- 2) Be Ala A0 its Bilan und Gewinn- Eingang Oranienburgerstraße (Fatestabl) statifinden- | 1) Bericht des Vorstands E Kufsihtsrats und Die gla fin ladet den Beklagten jur mindlihen Ver: o e Ur lien Le decbia as 9) Unfall- und nl d 101 d E “ellschaft Münster R En Ne “aus- vértéilung für das abgelaufene Geshäftejahr den 19. ordeatlicheu Genexalversammlung ägerin lade A al LE handlung E s f R L L I vor das Königliche Amitgere zu Versi erung. de 7 Dresdner E j 28 tao, 14 Tas, O aiiitee 9 Uhr, mit | Altena i. W. auf den 23. Oktober 1908, Vor-

Beschlußfaffung über die Bilanz für das ah- geiof und: Werdan ‘hiétmit: zur - Rülikzahlüing amt 3) Bess luß über Erteilung der Entlaftung an unter Bezugnahme auf $ 21 des Statuts eingeladen. 1. März 1909 gekündigt : orila ford inen bei dem gedachten Gerichte | mittags 9 Uhr. Zum Zwe>ke der öffentlichen Keine. eiugelöft. der Aufforderung, einen

Die Hinterlegung der Aktien oder der hierüb helaume Ges) Mdiahr sowie über die Verteilung bek Se nd und Aufsichtsrat. r en oder der hierüber es Reingewinns. i ausgeste der Kl nt Braunschweig und Haunover, den 4. Sep- Lit, A Nr. 22 55 89 129-169 280 à 6 1000,—. | 4) Auffihtsratswabhlen. gef an de der | Zustellung wird dieser Auszug der Klage zugelaffenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwe

e ager Fe seins der L ena beyw. eines | 2) Gntlastung des Vorstands und Aufsichisrats, 5) Wahl der Nevisoren. ' um . s Neuwahl zum Auf rat. <t gener S ig-Hannover sche Hypothekenbank. 7 G78 792 B86 Due O. E u dieser Generalversammlung laden wir unsere tember 1908, Avends 6 Uhr, erfolgt sein muß, gene O wie UIE AuBzng ver Mage Altona i. W., den 4. September 1908. Braunschweig- jau ann

kann außer Die Ausgabe der Stimmkarten* erfolgt gegen Aktionäre hierdurch ein. t Vorstand. Mituster i. W., den 3. September 1908. aunover, den 3. September 1908. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amt3gerichts, 4) Verkäufi ; Verpachtungen, iren E I De Gerichts\reiber des Königlichen Landgerichts.

bei der Gesellschaftékafse, Berlin W. 9, Pots Dies Ga veri i (di e h s f, r 2 x e afffse, Ber . 9, Pots- ningen ei der raunschweige: rivat- Westfälischer Bankverein Münster Allgemeine even i E ¿ téweriir. 5, bank, Aktieugesellschaft, in Braunschweig, Let lung. 7 iliale der Efsener Credit-Austalt Act. Ges. .

(607A) Sund br, Schwab hier, Schügen- Verdingungen 2. [214 S M n Ms E

Ds h Ga Md Duber * in Memel, | straße 54/55, vertreten dur Rechtsanwalt Dr. Felix

U dem Bankhause Georg Fromberg &«& &o., ] Der Vorftaud. bei der Commanditgesellschaft auf Actien Carl | Berlin, oder bet einem deuts<heu Notar. c Süddeuts he Baumwolle 2 Fndusirie [47212] Arthur Shmidt. Müller. Carl Lobff. Neuburger, Bexlin W. 8, Französischestraße Die Hinterlegung muß spätest-us Donnerstag, tein zu Berlin, klagt gegen das Fräulein Keine. Thüringer Malzfabrik Schloß; Thamsbrü>t Nr. 14, den 24. September 1908, erfolgen. Große Wasserstraße, Prozeßbevollmächtigter : Justizrat E N ‘Metzger früher zu Berlin, Martin Luther- in Kuen. Aktien esellschaft zu Thamsbrü>. [46923] gesehen. Räniugen, den 5. September 1908. mann in Memel, klagt gegen seine Ehefrau | Milan ger bekannten Aufenthalts, aus dem | K Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden Meh. Buntweberei Brennet. ; Tagesorduung: Mühle Küaiugen Aktiengesellschaft. L Huber, geborene Steffen, unbekannten Auf- | straße a Jeb 14. Dezember 1907, fällig am 1. April Wert- 2 26. ordentlichen Generalversammlung hiermitzuderamDonuerstag, den24. Septbr. cr., Z 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats R. Pas. R A Slheidung, D E artet die 1908. mit dem Antrage, die igs Sie hon 9) Verlosung X. von eingeladen, welhe am Samstag, deu 3. Oktober Ratskeller ¡u Thamsbrüt> | „Oie diesjährige ovdeutliche Generalversamm- B. G.-B., auf Ehescheidung. Ver C e lin e eacteilen an den Kläger die Summe Beklagte zur mündlichen Verhandlung de

pPa. Xoenig. Nachmittags 4 Uhr, im der i i 1908, Vormittags 1A Uhr, im Sigzzungssaale dert Zinsen seit dem papieren. : öniglichen Land- | 617 nebst 6 vom Hun streits vor die I. Zivilkammer des K

l serer Gesellshaft findet Montag, d Ee ere a8 der L der Gewinn- [16949] 1 {lung unserer Gesellschaft findet am Moutag, deu und Verlustre<nung pro j Je Der Kläger ladet die Württembergischen Vereinsbank in Stuttgart statt- stattfindenden diezjähtigen ordentlichen General er ber 1908, | 2. April 1908 zu zahlen. er g gerihts in Memel auf den 27. Novem

L verm agmtb fs 14 und 1 unseres Sieht, | Geg Hale inder Ke, ie Sttftare | Veiatrans, Setluta tr Giaitre, "* | Wilen f 2NUNS unser Guseldel ale inen | Beklagte zur münblien Verhandlung des Rechts Keine. findet mit nar e orduungt t S Tagesord g: h Bit ves Aufsichtsrats Ent Vorstands eaen 1908 Die Zablung bas Lib fut V0, Benreacger d. J. lel hem afts See Ns n f9aluta | nten feder Wi} qu Brei, Hre BIN ie sueftien, den Gestotels der ordentlichen “28e Sein d efiteBung iber vat | g Eersare dee Qi a BWuhfoflung üter | Oerciniate Dampsglegelelen und Industrie | gf Bunt Vie indie l elta Su Vier Kain er Mate dannt wed | falt 106, Soriinzgs 16 Uber mit ver | 6) KNommanditgesellshaften | „Garalggumians dienen Weneniee: Sine dee Bde 100 ter Vetlin | q) Le, Beendi dd Nimmt, | Der Vorszetde des Qssictora: | P But @ pee i ae Betten gs | Ses Dis n E as D E L ago Je Jes wen pr Wat | En Bg ol ia P Som E E (Lr a aud Dee e | wnen tou Bg CttenteTu00s | „mien Pa

Die verehelihte Arbeiter Antoni i, geb. | eli, den 2. Septembe i calucte hei de : Zellner, zu Templin, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- =

S S tutt- | Vormittags 10 Uhr, im Sebäude der Deutschen bei der Pfälzischen Bank sowie in Ludwigs- LN iinzea us bort S a e bei Derr E. Maier Keoe tr Saa Bank, Berlin W., Kanoaterstraße 22—23, I. Ste hafeu a. Rh. und bei“ deren sämtlichen [t Justizrat Rudolph in Prenzlau, klagt gegen | ,richtsscreiber des Königlichen Landgerichts T. } [46964] Gesellschaft ist E o n R ‘Notav hinterlegen und dort [47219) L eim bes ogen werden können, L E Geis N Kanonierstraße 2-28 hafen a. Rb. ‘ur ihren Gdemann, den Arbeiter Emil Hiliuski aus er Oeffentliche Zuftellung. Aus dem Auffihtsrat unserer M ‘USait bei einem bssentlihen Notar O belassen, lege B cid A é : feigen wérden t Prenlaw L e bos i O as Urteil R Bergmann Johann Liskowski in Werne, Herr Bankier Robert Bor é j i der Behauptung, daß der Beklagte dur a

i ; bet den Herren L. & E, Wekttheimber, e 1008 Der Vorfitzeude des Auffichtsrats: Vereinigte Chemishe Werke E e iere Me Tee - i ember . - v è l towte S ftraße 41, Prozeßbevoll- | durh Tod ausgeschieden. Kuen, den L O Auffichtsrat. in Venrath. G. Majer- Kym. Aktiengesellschaft zuCharlottenburg, defseu S Eberle tien in Verlin des Königlichen Landgerichts Prenzlau vom 27. April Bez. g Frndbers, aerwoali Kbllermann in Langendreer, | Königsberg, den 4. September esell H. C. Bodmer, Vorsizender. Am 2, Oktober 1908, Na<mittags 2; Uhr, | [466865] Sähsische Thonwerke ee 16, Cöln a. Rú. und Düsseldorf, :

1907 verurteilt sei, die häuslihe Gemeinshaft mi gus gegen den Trochim Kudiak, früher in Werne, Ostdeutshe Eisenbahn-Gese saft. 25 findet zu Difseldorf in det Amtsstube des Notars, Aktiengesellschaft zu Brandis e v E e der Go „u Mirnberg bei Herrn Anton Kohn

¿geri ied ustellen, j : und ge t P. Len, ' ¿ von Napolskt, Blumenstr. 17, eine anufter- : i N. ra acm 13. Suli 1997 re<tafräftig enetelnt i mit tostigung und Louis für die Zeit vom L. Sin | 3A Dr. Ja ffs. LuGt. P. Seri Lausitzer Eisenbahngesellschaft ordentliche Seneralversammlung der Aktionäre g Welaunttea S : O eeg0ng der des Se B Ns Frankfurt a. M., den 5. September 1908. dem Ärtrage die Ghe: dex Pateien zu sdbeizen und | v8 1 M 19 ebare Verectelung des Bs | Wir maden nah $ 244 des Handeltgesegbuäs in Sommerfeld, "l mea Gegenftand der Verbandlung: | @neralversommlung unsere Weseliaft hat, d: | {e of, defloslene Gesäöfidiabe fowie Beriht | Bremish - Hannovershe Kleinbahn, em Antrage, die - | und vorläufig volsir dur< bekannt, daß Herr Gduar des Ge- x f d: n E des Aufsichtörats. Neufeld. Koehler.

lagten für den allein huldigen Teil zu er- | un von 46,65 #4. Der Kläger | hier têrat unserer ugnahme auf Art. 23 und ff. de I. Abänderungen des Gesélls<aftsvertrags : lossen, das Aktienkapital von 4 400 009,— 5 A S ti. Die Klägerin lade den Biostreits vor lutet den Beklagten zur mündlichen Verhäandleeg Grelf M algescicden ist A sell\haftovertrags geben wir hiermit bekannt, daß am 1) des $ 10 Abs. 2, Einführung eines turnus- ae Zusacinienkegung inder Weise herabzusctzen, 9 Bit E Edeilure L Extlesicag Bat Fest: [46967] n ai oie Dey Seelen Land: des Rechtsstreits „for das N IS Go: G Braunschweig, L Mes 100, uhr, Ed A N oneaedätcde der ratémitglleder von der nôcsten œrdentlithen a L mp fin ua E D R stellung der Gewinnverteilung. N ; Concordia Bergbau-Aktien-Gesellschaft die erste a auf den 30. P Ó Vorftaud der mittags r, Sm N | fammengelegt wexden. 3) Wahlen zum Auffichtsrat.

den 28. November | in Bohum . 45. Zum Zwe>e der Der : d die XII. ordentliche Generalv [ x i: ) Oberhausen.

1968, in rena o übe, mit E Sutcali F R S ibikura wid dieser aan der Klage | Kraunschweigischen Frs E Generalversammlung der Attionäre der Sarifiber 9) des $2 du Ne V Grböbung A R bebet l Ee Nach & 7 unserer Statuten sind zur Teilnahme h i dem gedahten Gerichte zuge . 20 0. 953/08. ahs Induilrie. llschaft stattfinden wird. es Aufsi@tsrais. ju bestellen, Sum Swede dex öfentlien Busen | et n hen 29- August 1908, „Ar Fute 00d Ss O Me Kean. | C e her Generalversammlung find wird dieser Auszug der Klage ve S A -

: : dentlichen Generalversammlung ber an der Generalversammlung diejenigen Aktionäre be- | „ÎN der auße:or : T ng 200 000,— dad | Concordia Bergban Uktiengesells®aft zu Ober- enera vera ns IL, Ergänzung des Auffichtsrats dur< Zuwahl eines (U Cen Bg ne ¿e Hur) U | rehtigt, welhe bis späteftens zum 25. Sep f ark, ; alle Aktionäre berehtigt, welcme Prenzlau, den 29. August 1908. 1s Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. | [46943] Lindner, Aktuar, a —S

S erhöhen, daß Mweibundere Lien im Nennwerte | ¿ember ex, ihre Aktien oder Depotideine der | bausen vom 29, Zuli 1908 desdlofen worden, ü j i y von je ‘eintaujend Park: ausgegeben werden. Reichsbank über die Aktien 1) bei der Kafse der : e Cd d ber l. Js. einschließlich über ihren Diejenigen Aktionäre, wel<e an der eneralver- weis auf den vorstehenden Beschluß über in (A610 250 000,— zu erhöhen dur Aufgabe von 1250 Oeffentliche Zustellung. Wir kündigen hiermit m E ionen Aätlenbesth bei der Gesellschaft in Sommerfeld sammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder oer dl rigen B Sattel Les fa in I I ei inen (f ang pt R Juhaberaktie:2 von je L000 #4 mit Lividenden- als Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. | [46976] t ee Schröder von Erle, Neustraße 22, | Notar und Zeugen ausgelosten ausweisen und das Nummernverzeichnis hierüber, mit die Depotscheine dec Reichsbank über ihre Aktien | Gemäßheit des $ 289 des Handelsgesezbu<hs die aben und ben Nacdwels darüber dur eine inen bere<tigung ab 5. Juli 1908. Das gesetz- 47170 Oeffeutliche Zustelluug. : Der Agen B mann Michael Gliuka, früher | unserer ; L von 1897: ibrer Unterschrift versehen, binterlegen, woselbst fie späteftens am 5. Tage vor der Vexeralver- | Gläubiger unserer Gesell haft auf, ihre Ansprüche | ¿j erteilende Bescheinigung führen. : lihe Bezugsrecht der Aktionäre ist «utges{!ossen : In Sagen der Frau Helene Schulz, geb. Mittel- | klagt gegen E der Behauptung daß der Beklagte VelpritLiganne à A 2000,— Eintrittskarten mit Bezeichnung threr Stimm- sammlung bei der Geséllschaftskafse oder bei | hei uñs anzumelden. 5 Bilanz, Gewinn- aa A Auna sowie Se, | Die A‘tien find von einem Bankenkonfortium über- \taedt, in Stettin Preußtschestraße Nr. 22, Prozeß- | in Erle, uu er 1. bis 25. Juni 1908 bet ihm in} Lit. A Nr. 32, 1 S Stüd à & 1000,—, | bere<tigung erhalten. einem Bankhause in Düsseldorf zu hiutexlegen. | VBraudis, den 3. September 1908. <äftsberiht liegen in dem Geshästslokal der | nommen worden mit der Verpfli®tung, einen Leil- bevollmächtigter Justizrat D E S ccUdtatnar A E Logis gewesen set und das nos den r Lit, C “i f 87, 1 Std à 4 500—; Jede Aktie gen e E aut Vedtusitonto sowie Dierieores E % Ce, g Sächsische Temme Akt-Ges. Gesellschaft, Charlottenburg, Salzufer 16, zur Ein- Lars “ay A c N A un aen Boa G i A dem Anliroge au L itäts : anz ne ewinns g Len D e , er Vorftaud. ; j G ae erart zum Bezuge anzubieten, daß a 000, gs O O rie in Stettin, jeßt unbekannten | trag von 97,80 A Ee A AHE von 27,35 4 Vrioritättamee Me N de Gesbäberiht der Direktion und des Auf- Brückenbau Fleuder, Akticn-SGesel schaft. ae U eta dein sit der Monte E Miedidvái Nominal alte Aktien eine »euc Aktie vou Aufenthalts, wegen Ehescheidung, ladet die Klägerin LIS Ratiua der Kosten des Arrestbefehls, | Lit. A Nr. L F 118, 9 Stüd à 46 1000,—, | sichtsrats stehen vom 16. September l. Is. ab in Der Vorftand. Die E vnserer Gesellshaft werden htermit Dr. B. Jaffó, Vorsitender. é L000, Nominal zum Kurse von 240 0/9 plus den Beklagten von neuem zur mündlihen Ver- uan 5108, ae 450 4 dur vorläufig vollstre>- } Lit. M A L A L Ic 000— den Geschäftsräumen der Gesellschaft unentgeltlich Flender. NRiensberg. iu SGalieR. Gelocaivettka Cle mit r. j 4 °/0_Stüczinsen vom A. Juli 1908 ab und handlung des Rethtöstreits vor die L’. Zivil er | bares Urteil. Der Kläger ladet den Beklagten zur | Lit, ar 4909, und sind dieselben von | zur Verfügung der Herren Aktionäre. 47226] folgender Tages8ordúunug auf Dienstag, den | [46919]} Sülußnotenstempel bezogen werden kan. bes Königlichen Landgerichts in Stettin, Zimmer | Lars E Verhandlung des Rechtsstreits vor das | per D. Januar f Gegenftand der Tagesorduung t [472 29. September 1908, Mittags 12 Uhr, nach burai E E A Nachdem der Beschluß der Kapitalerhöhung fowie N 7 auf den 28, Oktober 1908, Vormittags | mündliPen nt gerit in Buer i. W. auf den | diesem Tage an bet der Bauk in Haunover, | 1) Vorlage der Berichte des Vorstands und des Hiecdur< laben wir die Aktionäre unferec Gesell- Berlin W. in den Klub von Berlin, Jägerstrafe 2/3 Hamburgische Electricitäts -Werke. deren Durchführung in das Handelsregister einge- 94 Uhr, mit der Aufforderung, cinen bei dem ge- | Königlihe nt 08, Vormittags 10 Uhr. | Filiale der Dresdner Ban 7 Aufsichtsrats sowie der Bilanz und der Gewinn- [haft zu der am Freitag, den 25. September | Berlin W. Zerlin, Jäg : 1 E De MOEMGICZGANIRGZ der | Ser Ea E En Str E R et enge. i C ihte zugelassenen Änwalt zu bestellen. | L. QktGep tlihen Zustellung wird dieser DORREEEE, und Verlustrenung über das 12. Geschäftsjahr R Jef Vorm. 11{ Uhr, im Kontor der Fabrik | t!ngetaden. Tagesord ; Aktionäre am Dounerêtag, deu 8. Oktober | Konsortiuis unfere Aktionäre auf, ihr Kezugsreht Zum Zwede der s entlihen Zustellung wird dies | Zum Zwede ver fee R <t. 5 O. 1308/08. | und den Bankhäusern 1907/08 zu Halkenstein staitfindenden zwanzigften ordent- O tbe s 1908, Nachmittags $8 Uhr, im Verwaltungs- | auf Grund na<stehender Bedingungen autzuüben: Zum Zwe>e der Der Termin am 7. Oktober 1908, | Auszug der Klage bekannt u ber 1908 : Carl Solling & Co., Haunover, Genehmigung der Bilanz und Feststellung des - lihen Sencralversammlung ein. Zuyr Teil. | 1) Vorlegung des Jahresberichts des Vorstands gebäude der Gesellschaft in Hamburg, Pferdemaikt 48. | 1) Die Ausübung des Bezugsrechts ha! b-i Ver- S “ist aufgehoben. Buer i. W., den 4 N CRAME E Ee I. LAMESRE R: R L 5 Reingewinns und der Dividende. Aufbtorats ame E A Ed CA sih e Uf Glvida, at Deter ute 1) Geschäftsbericht des Vorstands sowie Vorlage meidung des Ausschlusses in der Zeit vom 8. Sep- L f, a ar. es QUu rats. c u der aunung dur oriegen torer _ E L O E 2 er n nd der ewinn- und tos Stettin, den 3. L 1908. Gerichtsschreiber des ören “d Eta) den H e sche L g v E Att, oder der von der Gesells<aft, Gerichts. | 2) Beshlußfassung über die Genehmigung bér der Bilanz und der Gewinn Verluf i | 18, (47205) OeffentlicGe N annover) ld, den 5. September 1908. Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerich D Ott Thomas in Wilmersdorf, eld, E, ex Zimmerpolier Vtko {47167 Bekauntmachung.

L O Ar E Eh, domtDen die 29, Teptember er Q i j s 8 äfts 8, i d t ten: ; L- B S rf behörden, Notaren oder Bankgeschäften aus- Jahresbilanz, der Wewinn- und Verlu tre<nung 2) Bericht des Aufsichtsrats gebr die Prüfung der E Een E 5 Prozeßbevollmächtigte: Rechts- A ti Gummiwaaren Fabrik Sauer Eisenbahugesellschaft. fertigiév, die Nummern der Aktien angebenden sowie über die Gntlasturg des Vorstands und ü lihes Kind | Augustastr. 558, Prozeyoe : ctien- - In Sachen Braunmüller, Josef, unehe

Frankfurt a. M., ge BVilarz und der Sewinn- und Verl il bei der Bauk für Handel und Juzuftrie zu Max N d Dr. Eduard Fränkel Der Auffichtsrat. Hinterlegungss<eine als Aftionäre der Gesellshaft | Aufsichtsrats. Vor Gan ; AFiliale j ü i wälte Dr. Max Naumann un . : der Katharina Brauninüller, gesepliS vertreten dund | (n"erlin, Königfte. 47, agt gegen den Bauunter: | (77523)

ausweisen. Tagesorduung: 1) Jahresbericht, |. 3) Au!sihtsrat8wahlen. fowie Vorschlag der Se niere ung, Berliu, Dacmftadt, und deren Filialen i B t f : ) Mariahilfplap 26/111, gegen Schwab, Ludwig nehmer Richard Noa>, früher in Wilmersdorf, jePt Kunsl- & Verlags-Anstalt Schaar & Dathe | [47217] arta ' a N

10. Verschiedene Bekanntmachungen. ustizrat Simon ung w 7 mmanditgesellshaften [REIS] â s imons ird dieser Auszug der Hypothekenbauk 6 Ko fes in Hannover, klagt gegen den früheren Bahnarbeiter | bei Einsal, Prozeßbevollmächtigter : Iuftizrat on8 f der öffentlihen Zustell ng g ;

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der rankfurt a. M., Hannover, Straßburg laden ilanz, Gewinn- und Verlustkonto, Entlastung des s Dass Ras Maniloxen. ab. Su R zu ) Dub } ee die Genehmi g ng der Frantf 3 d der Behaup- In Gemäßheit der $$ 22 ff. unserer Shatuten o Vorstands und Aufficht#rats. 2) Besczlußfafsung Ve les éo Si 6g der Gesellschaft nah Halle Aufsichtsrats sowie über die Verteilung des | bei dem A. Schaaffhausen’ scheu Vaukverein

halts, wegen geststellung der tung, dah der Beklagte deim üge fi verauflagie Komm.-Ges. a. Akt. wir hiermit unsere Aktionäre zu der AOuLE Uhr, über die Verteilung des Reingewinns. 3) Er- S. Ur e dement prehende Abänderung des $ 1 Reingewinnes. zu Berlin, Cöln, Düsselderf, befannien «Auf halts ; forder Beetaas e e N i A M Vicfer äen für Be- der am Mittwoch, den 30. Sep- | den 10. Oktober 1908, Nachmittags, Lichten- gänzungswahl des Aussihtsrats. L g Gesellsaftsvertra es d 4) Antrag des Aufsichisrats und Vorstands auf | bei dem Bankhause Arous & Walt-r zu Berlin Buterldas ged nfrbaltfort n fa Buftellung | nuur {8 Hosbrunnens, für Gin ösung cines Wethsels, O Ma mitiags 3 Uhr, im Hotel Porta- | in Kulmbach, im Sipungszinuner der TRAV: 'ordeut- VRLLENNENs 1 Ae e Ln 6) Antrag des Vorstands und Aufsichtsrats auf Eng E Tal Me E en wes n bei jeder Stelle üblichen Geschäfisftunden zu d V titgabe cines Darlehn - z j i C tiichen Straße Nr. 6, abzuha e « ; » c his i ur usgabe von Ü tien iz: Nenn- | erfolgen be Mage D a S Vow & MA Rückgabe eines D fr Feu o N E E S E E RIOELCANGRÜMKE Os der F Ren E EMEReRon os und E 4 Dec L U 2e n werte von 6 1000, 2) Auf nom. A 9090,— alte Aktien kann eine 1808 jur mündlichen Verhandlung des MeE richts | Obitbät E fie Benugung eines Fahrzeuges, für E Tagesorduunug: A 5 S e eriiteund des Rehnungs- E Thro a. S. oder an einem anderen vom Aufsichtörat 9) Wahlen zum Aufsichtsrat. in die öffentliche Sipung des K mie | Ueberlassung von 156 kl. Eisenträgern und 41,04 kg | 1) Genehmigung der Bilanzen pro 1 Ll hafter | ° abschlufes sowie es Berichts des Aufsichtsrats Münthen 16 “uf Freitag d u 30 Ok- gußeisernen Unte: lag8platten, für „05 Luaorat- Entlastung der person palast Erdgeshoß aus Freitag, de

Diejenigen Aktionä fébe K ait ber: , ane Aktie im Nennwert von #4 1000,— bezogen - | werden. zu bestimmenden Ort abgehalten werden können. ejentgen onäre, wel<he an der Senera ü igung [47211] fassung über Genehmigung derselben Í ; O A lde, mit dem d des Aufsichtsrats. und Beschluß : ruten Land im gavzen 1198,79 \{hulde, A tober 1908, Vormittags 9 Uhr, Zimmer

ersammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien 3) Bei der Anmeldung haben die Aktionäre ihre Gemäß $ 25 unseres Gesellschaftsvertrages haben spätestens bis 1 7 2 L G zum 5, Oktober 1908 eins<hlicß- | Aktien ohne Gewinnanteil. und Erne'erungé scheine i<tig zu verurteilen S ines dritten persönlih haftenden und Entlastung der Gesellschastsorgane, Rein- Ems-Lots-Gesellschaft. Ae: A Ie au der Generalver’ammlung lid während der üblichen Geschäftsstunden: auf Grund zweter arithmetis< geordneter Nummern- Nr. 4, geladen. Der klägerishe Vertreter wird Antxag, den Beklagien ost Me leit de 2) C le ters. 2) Beschlußfassung * über Verteilung des ee Zlifontes der Sue Soi SeIe0iMast verden Nummernverzeichnis spätestens am 23 September N ets, E Discouto - Vauk in N einm een E E n s 2E / ze i j it | an den Kiager Ah : Uy Nortvs x a s ewinns. erdur< auf Freitag, den 25. September , Z , amburg und Verlin, : ezugsflellen er find. Dle Aktien, auf we beantragen, K. AmisgeriGt wole m ST D D Tage der Klagezustellung zu ja, N das N 3) Vertretung Les Gesellschaft in Münhen 3) Ersaßwabl zum Aufsichtsrat. ktionären Rent E 5 Uhr, in der Börse zu Emden zur bause O A Rer Ielider Meffer Labn Linie, bei dem A. Schaaffhauseu’schen Vaukverein | das Bezucsre<t ausgeübt is, werden, mit eiaem gesepl® N Tsorebent L Es wird festgestellt, exforderliZenSs gegen fend cob 7, Me Tabét 4) E abe des Auffichtsrats: Gedrudte M o een N Zat ordentlichen Generalversammluug eingeladen. LCaITA ährend der ü zu hin? gef Cölu E D obi À D Stempelaufdru> versehen, zurü>- Een E Nad Hs : März 1907 | läufig vollstre>bar zu erklären. N i 14. September a..c. ab in y Tagesorduung : n 4 ei der Bayerischen Vereinsbank in München, | gegeben. it : n "K R Braunmüller unehelih, geborenen den rei 1 I i Vectgbni Zivilkammer des [77224] W. Rautenftrau® in Kulmbach, zel E Donliner D Berret 1) Geschäftsbericht es Vortands, Genehmigung ti S S i E iRE ee T t DeR S$ypotheken- und Wechsel- Bs “a tea Es des DALONSA ist der Lon O Ea : is ig: | Rechtsstreits vor S or) s j 142: in Berlin, Behren|iraße 22, g der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nun Pt, "Es Z Bank in München, N ezug8preis von 0 = 6 2400,— für je din P m 6, Mên ‘1907 bis zum | Königlichen Landgerichts 111 in Berlin jy Ciarlotion, |"IBayß & Freytag A. G. | Ce. Arnyotd in Dresden, Wahsenbautitraße 20 lit das, Zahr 1. April 1807/08 some det | po ci@ebant ‘orer ces beuts Monts, | Li den Perren J: Dreyfus > Co, in Frauke | nom 1000, neur Alti uztd A0 Ge e are è i burg, Tegeler Weg Li /ZV, / tstraße 33, und bei Herrn V. V. 7 ; Dividende. u e urt a. M. n ü>zinsen seit dem L. Ju s zum sébelien, fn vietelidbrlgen Gefbrelen vorg ju | 19; Debembes Lon hel tem gezogen Getihte e | Neustadt a, der Haardt, L | Eutel in Breslau wegen tenen Y H Gnllofung des Vorsands und des Ausfubtorats. | Bit Mee nts Rote Bens’ F vie De | 1 Pnletsegen und tis zum S{luß ter General-| Zahlungstage sowie dee Sälußnoierstemp!l inter jährlichen, i ä : | der Aufforderung, einen N nser ells<haft beehren wir der bei einem deu Sk 3) Neuwahl von drei Aufsiht3ratmitglie dern. i ( , Yy _| versammlung daselb\si zu belassen. Vie Hinterlegung | zu erlegen. entrichtenden Unterhalt Bn S ial gewannen (elassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zw d ets Den Abiiouleen unserer Ses die auf 23. dieses S Attien "oder von der Rcichsbank oder Königl Mit Brie ada au 8 [oa Stetuts wird be- [Pein R EA daß die orau! LNLA Age, eines Depotscheines der Neihsbank hat diefelbe | Die Bezugsstellen sind bereit, den-An- und Verkauf Y R E E E t Le 1908 . öffentlichen S wtrd dieser Auszug der 9 Monats anberaumte Generalversammlung an Bayerishen Bank auge Dlaläeinen if erti, daß eh zur Teilnahme an der Versammlun n Oa xe dbee érfi na Schluß 2 eneral, r E Ae derx Ut Ea Se Uen von Os oder überschreitenden Bezugsrechten zu R Ss R: F , befannt gema. 5 s j ielmehr erst am ien, deren Nummern în den Le L ä erehtigenden Eintrittskacten bis zum Ablaufe de i —— | [egung der Aktien oder Einreichung eines Depot- | vermitteln. / h Der K. Sckretär: (L. 8.) Frank “Charlottenburg, den 31. August 1308. Mesem Tage E S: September 1908, veführt find, von Aktionären, welche der Genn 24 4 Simtembeb wibreid fer ewa TiAen GeC at, N n E rae 8 seines der Reichsbank werden Gintrittskarien aus» | Ueber die geleisteten Einzahlungen wird von der [45877] teudorf an der Beuster, Lan dger Tre E its TII Nachmittags 3 Uhr, versammlung stimmbere<htigt beiwohnen wo äl stunden in dem Bureau des Geschäftsführers, EELts Dn L SIEPLENIUEN / gehändigt. Die zu hinterlegenden Aktien können ohne | betreffenden Stelle eine Kafserquitturg erteilt, gegen Die am 16. er Ae lbe Seibt be- | Gerichtsschreiber des P ats ger * f im Saalbau zu Neustadt a. d. Haardt stattfindet | „zindestens fünf ahe > g 4 Ven evang Kranstraße 34 hierselbst, zu lösen sind. Deutsch-Galizische Petroleum- L eine und Erneuerungsscheine ein- } deren Rückgabe die neuen Aktien nebst Gewinnanteil- Spree geborene Peéarlya C i [47161] Oeffentliche Zustellung. ; geht hierzu Eizladung. versammlung, den Tag Emdeu, den 5. September 1908. : gereiht werden. vormundet durch den Fabrikarbeiter obann Lil, Lie Kreditbank zu Hannover, e. G. m. b, D bren un ra für die Aktienhinterlegung wird Ge h der Geueralversammluug uicht mit- Ems-Lots. Gesellschaft. Aktiengesellschaft Harfklowa. H S rig in Guftirot Zimmer "4 Neustadt O.-S., | Hannover, S vol Lollar" Retganwalt | diesem Anlaß auf den 23. September 1908 | gerechnet, niedergelegt werden. mächtigter: Zur Alois Jokisch, | Vorstand, Prozeßbevoum : kiagt gegen den Bäergesellen i

und Erneuerungs\cheinen na< Fertigstellung bei der ; amburg, den 2. September 1908. gleihen Stelle zur Verfügung stehen. Der VorftáFd. Der Auffichtsrat. S ber 1908. jet unbekaanten Auf- | Georg Müller I. in Hannover, tag gegen De Sue festgeseßt. Knlmbach, den 4. September f früher in Neustadt O.-S., jep Mrs “val der Be- | frau des Hofkleidermachers Karl Augu} midt, enthalts, auf Grund der Behauptung,

Der Auffichtsrat. Oberhausen, den 5. September 1908. den 5. September 1908 Aktien-Ges ils ast C. H, Metger. y. Rensen. Dr. Heinrich Lehmann, Vorfißender. v. Donner, Vorsitender, Concordia Bergbau-Aktien-BDesellschaft. Neusftadt a. Haardt, den 5. September : Reichelbráu, ien-Gese . ) Wayf: & Freytag A. G. W. Schroeder. G. Schmidt. ui , Gs ann, früber in Hannover, Theater- ; tag, K. Kommerzienrat. . Schr s eg E i sei, DA S L Aeitage e Bellagten feaße 4 ® bt unbekannten Aufenthalts, aus einem ' C. Freytag halt verpflichtet lel, mil dem Ai '