1908 / 212 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[46879] Bekanntmachung. Auslosuug der 32 igen Bochumer Stadt- aulcihe von 1SS8L.

3 560 000 4.

Bei der heute staitgefundenen Auslosung von 912100 46 der oben bezeihneten Anleihe sind fol. gende Nummern gezogen worden :

Vucbstabe A Nr. 3 15 25 35 39 40 42 61 68 ‘72 75 79 88 90 91 92 98 116 117 137 142 143 165 167 171 172 184 186 205 209 zu 5000 6.

Buchstabe W Nr. 1 2 5 10 16 18 19 46 56 59 86 97 98 109 112 113 116 130 145 153 166 169 173 175 188 189 196 201 210 218 221 9223 233 235 238 246 248 265 276 293 296 315 316 325 331 340 352 354 355 359 360 368 378 379 389 383 384 388 iu 2000 4.

Buchstabe C Nr. 1 2 27 40 59 61 63 64 69 T7 79 97 104 109 119 121 129 130 134 148 156 157 159 169 187 198 205 210 219 220 221 223 224 232 241 245 247 249 251 261 285 286 293 299 314 324 325 328 334 336 342 344 371 378 380 382 389 409 415 418 427 430 431 433 435 437 448 450 451 484 487 491 499 506 542 546 997 562 567 575 582 587 588 591 593 595 597 600 601 607 617 624 629 630 639 650 658 669 680 682 697 699 700 715 718 727 741 747 749 771 772 773 778 800 821 824 829 852 873 876 878 888 890 893 897 908 909 911 912 922 926 928 930 933 935 943 948 952 955 960 962 965 981 982 zu 1000 M.

Buchstabe D Nr. 5 11 15 25 26 27 40 50 55 63 67 87 97 102 103 111 133 142 143 1509 157 161 163 165 169 173 174 179 181 212 217 223 225 230 233 239 255 259 274 276 278 281 287 297 299 301 330 331 358 362 372 377 382 385 386 390 393 395 407 409 417 421 426 427 451 453 455 461 462 468 484 485 487 488 493 508 910 520 523 526 527 528 531 541 555 556 557 563 574 581 585 591 601 603 609 611 616 625 626 630 639 642 656 680 681 683 695 723 726 T27 731 733 735 739 743 747 764 768 770 771 773 775 779 780 789 791 798 804 819 822 827 829 840 841 842 846 850 860 871 886 890 902 911 914 923 926 934 958 968 969 986 zu S500 A.

Buchstabe E Nr. 42 51 52 61 74 76 84 87 91 94 95 99 105 122 127 138 150 159 166 167 168 187 189 192 203 207 210 215 229 240 246 296 264 270 279 287 293 298 299 314 322 323 329 332 339 346 348 349 358* 370 379 387 388 394 395 397 404 405 414 425 429 434 442 444 445 460 467 471 477 486 492 496 500 503 510 516 517 523 540 569 583 585 589 591 600 607 611 619 626 640 642 647 648 653 673 674 676 677 682 695 709 718 720 723 726 727 730 734 736 738 743 748 770 772 785 789 792 798 802 822 827 833 840 846 858 867 877 904 930 934 944 974 994 zu 200 46.

Die Rü>zahlung der Beträge für diese Stü>e er- folgt am L. April L909 bei unserer Stadt- hauptkaf}se, bei der Efseuer Credit-Auftalt in Effen und Bochum, bei oem Bankhause Hermann Schüler in Vo<hum, bei der Nheiaisch - West- fälischeu Disconto-Gesellschaft in Vohum und bei der Natioaalbank für Deuischland in Berlin egen Rü>gabe der Anleihescheine und der no< nicht älligen Zinsseine nebst Zinsscheinanweisungen.

Die Verziusung hört mit dem 31. März 1909 guf.

Rückiländig und zu den unten angegebenen Ter- minen zinélos geworden find no<h:

I. Anleibe von 1881 = 3 560 000 4. E Nr. 19 u. 377 zu 200 46 am 1. April

Buchstabe C Nr. 54 und 406 zu 1000 46 Am Buchsiake D Nr. 619, 637, 716 u. 994 1. April

zu 509 ‘1908 Buchstabe E Nr. 714 und 729 zu 200 4

T1. Anleihe von 1902 = 5 000 000 46. Buftabe E Nr. 829 zu 200 46 am 1. April 1903. Buchstabe D Nr. 380 zu 590 6 h am 1. April Buchstabe E Nr. 301 zu 200 46 1904, Budchitabe E Nr. 1437 zu 200 (46 am 1. April 1905. Buchstabe A Nr. 200 zu 5000 4 Sie Bucbstabe D Nr. 495 zu 500 M 1. April Buchitabe E Nr. 1090 u. 1447 zu 1908

209 M 7 Bochum, den 17. August 1908.

Der Magistrat. Dr. Großmann.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesells<.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden fi aus\{<ließli< in Unterabteilung 2.

[47526]

Am 21. September d. J,., Nachmittags 34 Uhr, findet im Geschäftslokale des Herrn Justiz- rats Scheffer in Caffel die Ziehung der am 1. Jas- nuar n. I. zuc Nü>zablung gelangenden Schuld- verschreibungen unserer Gesellschaft stait.

Grofalmersde, den 5. September 1908.

Vereinigte Großalmeroder Thonwerke. A. Ascherfeld.

[47556] Mansfelder Bankverein,

Aktiengesellschaft zu Mansfeld.

Die Herren Aktionäre werden hiermit ¡u der am Sonnabend, den 26. Sepiember 1908, Nach- mittags 83 Uhr, im Pte ¡zur Tanne in Mansfeld stattfindenden ordentlichen Seneralversammlung ergebenst eingeladen. Die Aktien sind vor Beginn ee Versammlung im Geschäftëlokate zu hinter- egen.

Tagesorduung :

1) Ges%äftsberict und Vorlegung der Jahres-

re<aung nebst Bilanz.

2) Senehmigung der Ne<nung und Bilanz, Fest-

seßung der Dividende.

3) Wahl von zwei Aufsihtsratsmitgliedern.

4) LEE der Revisoren für die näthste Jahres-

re<nung.

Mansfeld, den 7. September 1908,

Der Vorstaud.

[47525] KölnisheMaschinenbanActienGesellschaft,

A ne Cöln-Bayenthal, 3 Mitglied des Auffichtsrats - direktor Julius Nolte ist E den 44 T7 gera, 1E LMGIEN Tod aus dem Auffichtsrat aus- geschieden.

[47550]

Die diesjährige ordentliche Generalversamu- lung findet Sonnabend, deu 26, September er., Nachmittags 37 Uhe, in unseren Fabrik-

räumen statt. Tages8ordunug : 1) Vorlegung des eshäftsberihts des verflossenen

ahres. 2) Dechargeerteilung dem Aufsichtsrat und dem Borstande. 3) Wahl des Vorstands. Die Herren Aktionäre, welche an der Versammlung teilnehmen wollen, haben thre Aktien bis zum 16. September cr. bei der Fabrikkasse oder dem Bankier Herrn Gustav Thomas in Striegau einzusenden und anzumelden. Gtwaige Anträge sind bis zum 16. September cr. dem. Vorftaude der Gesellschaft einzureihen. Actien Zuckerfabrik Gräben in Gräben bei Striegau.

[47565] Bayerishe Löwenbrauerei Franz Sto>bauer A. G. Passau.

Hierdurch beehren wir uns, unsere Herren Aktionäre zu der am Samstag, den 10. Ok- tober 1908, Vormittags 10 Uhr, im Brauerei- gebäude stattfindenden Ux. ordenutlicheu General- versammlung einzuladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts per 30. Juni 1908.

2) Beschlußfaffung ke¡üzlih der Genehmigung der Jahresbilanz, der Bewinnverteilung sowie der GEntlaftung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wabl des Aufsichtsrats.

Diejenigen Aktionäre, welhe si< an dieser Geueralversammlung beteiligen wollen, baben ihre

ktien spätestens am 3. Tage vox der General- versammlung unter Vorzeigung der Aktien felbst oder unter Vorlage eines die Nummern derselben enthaltenden Besigzeugnisses, welches eri<tlih oder notariell beglaubigt sein muß, anzumelden.

Diese Anmeldung kann erfolgen:

ei dem Vorftaud der Gesellschaft in Vaffau,

der Bayer. Discouto. & Wechselbauk A. G. Nüruberg,

der Bauk füx Brauindustrie in Verlin und Dresden,

dem Bankhause Gebrüder Arnhold in Dresden.

Ueber die Anmeldung wird eine Legitimations- karte zur Teilnahme an der Generalversammlung ausgestellt.

Fas}au, am 2. September 1908.

Bayer. Löweubrguerei Franz Sto>bauer A.-6. iz Passau, Der Vorsitzeade des Auffichtsrats: Franz Sto>bauer.

[47523]

Steinkohlenbauverein Hohndorf. Die am 1. Oktober 1908 fälligen Zinsen unsexer Anleihe werden von diesem Tage ab bei folgenden Stellen ausgezahlt: in Dresdeu bei der Sähfishen Bank zu Dresden und dereu Filialen, in Zwi>au i. S. bei Herrn C. Wilh. Steugel, Bankges<äft, bei der Vereiusbank, bet der Vereinsbank (Abteilung Hentschel « Schulz), bei der Filiale der Sächsischen Bank zu Dresden, in Glauchau bei Herrn Franz Meyer, Bank- ges<äft, in Hohnudorf bei unserer Werkskafse. Bei der am 29. Februar ds. J. erfolgten Aus- losung unserer Auleihe sind folgende Nummern Serie T à 500,— 26 88 89 95 115 119 135 154 269 286 297 311 351 363 415 496 535 999 974 577 591 592 597 600 608 620 624 640 700 707 738 795 848 856 875 889 900 909 949, Serie Ax à 6 1000,— 15 35 $5 99 104 120 123 200 226 gezogen worden. te Auszablung der auszelosten Obligationen er- folgt vom 1. Oktober ds. J. ab bei oben- genaunten Zahlftellen gegen Nü>kgabe der Obli- einen und den dazu gehörigen nit fälligen Zinés etnen. Von den früher gelosten Shultscheinen sind: Serie 1 à M 500,— Nr. 55 463 773 886, Serie IT à 4 1000,-— Nr. 142 no< uicht zur Eiulösu4g vorgezeigt worden, worauf wir zur Vermeidung von Zinéverlusten auf- merksam machen. Hohudorf, Bez. Cheaimitz, den 5. September 1908. Das Direktoxiun. Krug. A>ermann.

[46565] Sähsishe Thonwerke Aktiengesellshaft zu Brandis.

Bekanntmachung.

Die am 8. Mai 1908 abgehaltene ordentliche Generalversammlung unserer Gesellschaft hat be- s{lossen, das Aktienkapital von 4 400 000,— dur Zusammenleguag in dec Weise herab usetzen, daß je fünf einzufordernde Aktien zu zwei Aktien zu- sammengekegt werden. Gleichzeitig hat dieselbe Generalversammlung be- \&lofsen, das herabgeseßte Gruudkapital der Sesell- schaft um einen Betrag von 4 200 000,— dadur zu erhöhen, daß zweihundert Aktien im Nennwerte von je eintausend ‘Nark ausgegeben werden. Unter Hinweis auf den vorstehenden Beschluß über die Herabseßung des Srundkapitals fordern wir in GVemäßheit des $ 289 des Ne Selepou@hs die SDläubiger unserer Gesells<aft auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden. Braudié, den 3. September 1908.

Sächfische Thovwerke, Att.-Ges.

C, Brandt. Wilh. Voigt.

4 Maschinendau- Gesellschaft Zweibrü>en.

[47563] Einladung zur 16. ordentlichen Generalver- sammlung der

Maschinenbau-Gesellschaft Zweibrücken auf Mitiwo<, den 830. September 1908, Nachmittags 5 Uhr, im Konferenzzimmer der

® Benn: 1) Ene es Geschäftsberihts und des Jahress u

a : 2) eel ogterteilung an Vorftand und Auf-

3) Neuwabl von Aufsichtêratsmitgliedern. Zweibrückeu, den 7. September 1908. Der Auffihtsrat der Maschinenbau- Gesellschaft ZweibrücÆen. Dr. Za pf, Vorsigender.

[47558] Bekanutmachung.

Am Mittwoch, den 30. September d. Js., Nachmittags 6 Uhr, findet in einem Saale des Hotels die diesjährige ordentliche Genera!ver- fammlung statt, zu welcher die Aktionäre hierdur< eingeladen werden.

L Tagesorduung : 1) ael Meri@t bes Vorstands und des Auf-

rais. 2) Mitteilung der Bilanz. 3) Entlastung a. des Aufsichtsrats, þ. des Vorstands. Als Hinterlegungsflelle für die Aktien behufs Teilnahme an der Generalversammlung wird die Münsters<e Bauk Filiale der Osnabrü>er Vauk in Müufter i. W. bezeichnet. Müxnstee i. W. Aktien Gesellschaft Sotel zum König von England. Der Auffichtsrat.

47554] : esellschaft für BuGhdruckerei u. Zeitungs- verlag A. G. Die nah $ 22 unserer Statuten vorgesriebene jährliße Generalversammlung der Aktionäre foll am Donnerstag, den 24. September cut, Nachmittags 4¿ Uhr, im Saale des Gefellen- vereins hierselbst ftatifinden, wozu die Herren Aktionäre hiermit freundlihst eingeladen werden. Tages ordaung: 1) Re<nungslage pro 1907/08 und Berichterstattung über die Bilanz. 5 Entlastung des Vorstands. 3) Wahl von Aufsihtsratsmitgliedern. 4) Uebertragung von Aktien. Emmerich, den 5. September 1908. Der Vorfizeade des Auffi<têrais: Friedr. Lancelle.

[47562] Die Aktionäre der

Bierbrauerei Actiengesellshaft vormals Gebr. Hugger in Posen

werden hierdur<h. zu der am Douuerstag, den 24. September d. Js., Nachmittags 34 Uhr, im Geshäftsgebäude der Brauerei zu Posen, Wall- strafie, stattfindenden außerordentlichen General- versammluug einberufen. Gegenstaud der Tagesorduung :

Wahl eines Auffichtsratsmitglieds. Diejenigen Aktionäre, welhe in der Generalver- fammlung ihr Stimure<t ausüben wollen, baben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnis \spä- testeus bis zum Ablauf des vierten Tages vor dem Versammlungêtage bei dem Buresu der Gesellschaft zu hinterlegen oder tie Hinter- legung bei der Reichsbauk, einem Notar oder in Verlin kei der Bauk für Handel uad Jn:

voile und der Nationalbauk für Deuitsch-

and, h Vredlan kei ter Breslauer Disconto-

ank,

in Poseu bei der Ostbank für Handel uud

Gewerbe oder deren Depositenkafsea na<zuweisen. Aktionäre, wel@e nicht per!'önlih ers<einen, können si< dur< ihre legaltn Vertreter oder dur< mit [<riftliher Vollmaht versehene Bevollmnähtigie ver- treten lassen. Jede Aktie gewährt eine Stimme. Posen, den 7. September 1908.

Bierbrauerei Actiengesellschaft vormals Gebr. Hugger. Der Äusffichtsrat. N. Hamburger, Königl. Kommerzienrat, Vorsitzender.

[47551]

Sächsische Gußstahlfabrik in Döhlen bei Dresden.

Die diesjährige ordentliche Seneralversamm- lung unserer Gesellschaft fol Sonnabend, den 17. Oktober 1908, Vormittags 97 Uhr, im Saale der Dresdner Fondsbörse hierselbst, Waisen- hausfiraße Nr. 23, 1. Etage, abgehalten werden. 1) Vorlegung des Gescäftberihis für d oriegung des Geshäftsberihts für das Fahr 1907/1908. i f U

2) Antrag auf Entlastung des Vorstands Aufsichtsrats. g des Borsiands und des

3) Beschlußfassung übcr Verwendung des Netn- gewinns. 4) Auffichtsratswahl. Aktionäre, welche in der Generalversammk!ung das Stimmre<ht ausübea wollen, haben ihre Aktien oder eine Bescheinigurg über die bei einem deutschen Notar bis na< Abhaltung der Generalversammlung niedergelegten Aktien spätestens am dritten Tage vor der Generalversammlung, den Tag ber leßteren ungere<hunet, und zwar bis ra dec Generalversammlung, entweder bei dem Vorstande der Gesellschaft oder bet den Bankfirmen Meude «& Täubrich, Dresden, Dresduer Bauk, Dresden, und Dresduer Vauk, Berlin, zu hinte:legen. Die Geschäftsberichte neb Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto stehen den Akttonären vom 20. Sep- tember a. c. ab in unserem Kontor in Döhlen sowie bet obengenannten Bankhäusern zur Verfügung. Dresden, den 4, September 1908. Der Auffichtsrat der Sächsischen Gußstahlfabrik.

Der Vorftaud.

[47557] Einladung zur Generalversammlung.

Unter Hinweis auf $$ 25 und 30 unserer Saßtungen

[aden wir hiermit unsere Aktionäre zur ordentli und gußerordentlichen Generalversammlung au Gefellshaft nah Bochum, Hötel Neubauer, auf Sonnabend, deu 3. Oktober 1908, Nah, mittags 8 Uhr, ein.

Tagesorduuug:

1) Berichterstattung des Vorstands üker dea Ver, mögensftand und die Verhältnisse der Gesell, schaft sowie über die Grgebnifse des verflossenen Geschäftsjahres nebst dem Bericht des Aufsichts,

beri<ts und der Jabresre<nung.

2) Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung für das verflossene Geschäfts, jahr, Besblußfafsung über die Verwendung deg Reingewinns.

3) Erteilung der Gnilastung an die Mitglieder deg Vorstands und Aufsiht»rats.

4) Beschlußfassung über den Antrag auf Erhöhung des Grundkapitals dur< Ausgabe von 4 14 000 000,— junger Aktien, Festseßung des Mindestbetrazs und der sonstigen Bedtrgungen für die Ausgabe der neuen Aktien und über das Bezugsrecht der Aktionäre.

95) Beschlußfassung über Vereinigung der Gesell, schaft mit der Akti-ngesellshaft Dortmunder Steinkohlenbergwerk Louise Tiefbau zu Barop du:< Uebernahme des Vermögens dieser Gesell« schaft als Ganzes unter Ausschluß der Liqui- dation fowie Beshlußfafsung über die Erhöhung des Srundkapitals durh ‘Ausgabe von witeren 4 4 070 000,— neuen Aktien, die der Aktien- gesellsGaft Dortmunder Steink ob=lenbergwerk Louise Tiefbau unter gleihzeitigem Verzicht auf Befriedigung unserer Gesellschaft für die ihr ge- hörigen 4 1 026000,— Aktien Louise Tiefbau ewährt werden follen,

6) fri Beschlußfassung über eventuelle E: k öhung des Grundkapitals dur< Ausgakte der weiteren 46 4 000 000,— jungen Aktien gegen Bar- zahlung, Fesisezung de3 ean und der sonstigen Ausgabebedingungen und es<luß- faffung über das Bezugsre<t der Aktionäre.

7) Abänderung des $ 4 des Gesellshaftsve:trages dur< Aufnahme der dem veränderten Brunds kapital entspreWenden Ziffern.

8) Wakhl von Aufsihtüratzmitgliedzrn.

Hinterlegungsstellen für die Aktien behufs Teil,

nahme an der Generalversammlung, sind außer unusereu Gesellschaftskafsen in Bochum, Differ- dingen und Mülheim a. d. Ruhr,

in Berlin die Bank für Hande! und Ju-

dustrie und dereu Niederlassungen in Darmstadt, Fraukfurt a. M., Hannover, Straßburg i. ES., Halle a. S., Leipzig und Stettin,

die Deutsche Vank,

die Direction der Discouto-Gesellshaft,

die Dresduer Bauk,

die Nationalbank für Deutschland,

der A. Sehaaffhaufeu’sche Baukvereitt,

in AEn der A. Schaaffhauseu’sche Vank- veréin,

und deren Niederlafsungen in Duisburg und Cölu,

in Essen die Rheiunishe Ban? und deren Niederlassungen in Mülheim ga. d. Ruhr und Duisburg,

in Luxemburg die Juteruationale Bauk in Luxemburg sowie deren Filialen in Metz und St. Johaun,

in Brüssel die W8amnquo Internationale de Bruxelles,

Von den Mitgliedern des Giroeffektendepo!s der

Bank des Berliner Kassen-Vereins können deren

Hinterlegungsscheine über unsere Aktien hinterlegt

werden. Diese Hinterlegungss<{etine sind nur dann

ordnungsmäßig, wenn darin die Nummern der hinter-

legten Aktien angegeben find und überdies bescheinigt

ist, daß die Aktien bis zum Schlusse der General-

Ind bei der vorgenannten Bank in Verwahr eiben.

Die gemäß $ 25 unserer Satzungen festgesetzte

Linterlegungsfrist läuft am 80. September,

Abends 6 Uhr, ab.

Geschäftsberiht nebst Bilanz und Gewinn- und

Verlustre<nung können von den Berechtigten dur<

die Verwaltungen in Boum, Differdingen und

Mülheim a. d. Ruhr bezogen werden.

Bochum, den 1. September 1908.

Deutsch-Luxemburgische

Bergwerks- uud Hütten-Aktiengesellshaft. Der Auffichtsrat.

Hugo Stinnes, Vorsitzender. Anmerkuug: $.25 unserer Satzungen hat folgenden Wortlaut:

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejentgen Aktionäre bere<tigt, welche spätestens am zweiten Werktage vor der anberaumten Generalver- fammlung (den Hinterlegung8- und Versammlungstog nicht mitgerehnet) in den üblichen Geschäftsftunden bei der Gesellshaftékasse oder bei anderen vom Aufsichterat in der Einladung bezeichneten Stellen : a. ein Nummernverzeihnis der zur Teilnahme be- stimmten Aktien oder Interimt scheine einreichen, b. ihre Aktien oder Interimss<eine odec die darüber lautenden Hinterlegungssheine der Reichtbank hinterlegen und bis zum St{lufse der Generalver- {ammlIung daselbst belassen. Die Hinterlegung der Aktien oder Interimsscheine kann au< bei cinem deuts<en Notar erfolgen, ift jedo dadur< nachzuweisen; daß vor Ablauf der Hinterlegungsfrist den Anmeldestellen ein ordnung#- mäßiger Hinterlegungs\hein des Notars eingereiht wird. ieser Hinterlegungs\hein ist nur dann ordnungsmäßiz, wenn darin die hinterlegten Aktien oder Interimss<heine na< ihren Lem merkmalen bezeichnet sind, und überdies darin be- sheinigt ift, daß diese Papicre bis zum Schluß der Seneralversammlung bei dem Notar in Verwahr eiben. Seitens der Gesellshaft oder der fonstigen An- meldestellen sind den auf Grund S Vorschriften zur Teilnahme an der Generalversammlung Be- re<tigten Eintrittskarten mit einem Vermerk über die Stimmenzahl auszuhändizen.

Franz Läubrih, Vorfißender.

rats über die ftattgebabte Prüfung des Geschäfts,

in Elberfeld die Bergisch-Märkische Vank

[0721] Dülkener Baumwollspinnerei,

* Aktiva. Vilanz am 30. N dstü>kont 0 e Aktienkapitalkont u da S entapitallonto . nebel tbala G 4 65 305!21 S 866 934/57 AbiMtebUa «e e | 653/05 Amortisationsfondskonto 30 000|— E E 289 378/69 Reservefondskonto . . 30 000|— E a S 2 553/23 Dividendenkonto . . 520|— E D9L 03105 Gewinnvortrag aus 1906/07 Abschreibung <6 S 787/56] 286 144/36] Gewinnvortrag 14 391,2% Kessel- und Motorenkonto 169 685/43 1 392/922 M 8 484/25) 161 201|18| aus 197108 - 107.000,97) If Me eaes 670 427|30 | D en b A Ae 12 457/22 682 884/52 ; O L 50 282/021 . 632 602/50/ Betrieb8einrihtungskonto . . …. 96 109/56 Sa A L 3 663 50 99 773|06 : O 4 805/46 94 967 60 Assekuranikouto L e 14 964/85 Saat E S 765/01 Mebettonto E 1 530/75 D C 225 709/36 i R 632 098/77 M [E173 84679 2 173 846/79 Gewinn- und Verlustkouto. E M E M 9 An Fabrikations-u. Verwaltungskosten | 2021 267/21] Per Vortrag: aus 1906107 L 14 391/25 « Abschreibungen 1907/08 .... 70 012/34 E N 2 198 280/52 E R S A 121 392/22 2 212 671177 2212 671177 Dülken, den 28. August 1808. Der Vorstand. Alfred Haasen. [47237]

Gemä 265 des Handelsgeseßbu<ßs machen wir nahftehend die dur die Generalversammlung am 31. August as genehmigte Bilanz sowie die Gewtan- und VerlustreGnung vom 31. März 1908 bekannt:

1908.

Titel Aktiva. p ol Titel Pasfiva “e 18 L ten d lage von I. } Aktienkapital : “Meitett T h Hets- a. der Nebenbahn 46 2 300 000,— garen T A A 2 365 901/88 b. der Kleinbahn ;, 1 310 000,— | 3 610 000|— IT. | Koften der Bahnanlage von II. | Extraordinäre Baueinnahme . .! 129 435/24 TAReIteNe nah Orth . | 1435 555/06 1x77. Sructutcungdfonds der Nebenbahn | 125 967|56 (abzüglih des Staata- IV. | Erneuerungsfonds der Kleinbahn 30 752/02 aAunes bon 100 090.46 Y. | Statutenmäßiger Reservefonds für Uebernahme derFähr- bey SRERDRN: 4 i Et reit 4 23 728/49 anftaltam Fehmarnfund) 9/10 _VI. | Desgleichen der Kleinbahn . . 241/97 III, | Kassenbestand in Bar 146 6921 f VII. | Bilanzreservefonds der Neben- IV. | Bestand an Wertpapieren 201 108/26 E Mel 31 156/02 VIII. | Beamtenpensionskafse . . . .. 25 377159 Nl Wee erd. t 97 598/41 E A ei 75 000) Zusammen Aktiva . . | 4149 257|30|] Zusammen Passiva . . | 4149 257/30

I. | Betriebseinnahmen:

a. der Nebenbahn ein\{[. eines Vortrages von 478,44 s aus dem Betriebsjahr 1906

b 332 467,82

b. der Klein-

bahn 143 259,53

475 727|35

Zusammen . . | 475727|35/

Oldeuburg i. H., den 3. September 1908

Kreis Oldenburger Eisenbahngesellschaft.

Die Direktion.

Gewinn- und VerluftreGßuuu

———————— T ——————————————————————

am 31. März 1908.

Li Betriebsausgaben:: a. der Nebenbahn 4 231 024,32 b. der Kleinbahn , 111 698,38 I1. | Rü>lagen in den Grneuerungsfkonds der Nebenbahn . 4 17 885,32 der Kleinbahn. . „, 12 261,72 in denSpezialreferve- fonds der Kleinbahn , 192,99 d A e 95 066,21

in denBilanzreserve- ITI, | Betriebsübershuß, und zwar :

342 72270

fonds 35 406/24

a. Gewinnanteil (Dividende) von 2,6% .. 493 860,— b. Staatsabgabe . , 1533,33 c. Ras n die ehnung von 1908 E Sn e 2205,08 97 598/41 Zusammen . .| 475 727135

Springer. Heydorn. 7 [47530] auf Grid des $ 244 des Handelsgeseßbu<s In der Seneralversammluna unserer Gesellschaft

maten wir hterdurch bekannt, daß die ausgeschiedenen Mitglieder des Auffichtsrats der Kreis Oldenburger Eisenbahn-Gesellschaft, Gutsbesißer Graf von Scheel-

lessen in Sierhagen und Amtmann Johannsen in enfahn tin der Generalversammlung vom 31. August 1908 wiedergewählt worden sind und an Stelle des Rentiers Ko> in Heiligenhafen der Kaufmann Jo- hann Maßmann in Heiligenhafen neu gewählt worden ist. Der Aufsichtsrat hat sodann den Gutsbefiger, Ritimeister a. D. von Lassen in Siggen zu feinem Vorfißenden und den Gutsbesitzer Feddersen-Rosenhof zu defsen Stellvertreter wiedergewählt.

Oldeuburg i. H., den 3. September 18908.

Kreis Oldenburger Eiseubahngesellschaft. Die Direktion. Springer. Heydorn.

47239

i Die Wéaitbteitess der Aktionäre der Kceis Oldenburger Eisenbahn-Gesellschaft hat am 31. August 1908 die an die Aktionäre zu verteilende Dividende für das Betriebsjahr 1908 auf 2,6 °/6 festgestellt.

Wir bringen dies hierdur< mit dem Bemerken zur Kenntnis, daß die Auszahlung der Gewinnanteile dur die Köaigliche Eisenbahnhauptkasse in Altoua und die Stationskassen in Neuftadt und Burg a. F. vom A. Oktober d. Is. 9b gegen Auchündigung der Gewinnanteilsheine für das Be- triebsjahr 1907 erfolgt.

Gewinnanteile, wel<e 4 innerhalb 4 Fahren nah dem auf ihre Fälligkeit folgenden 31. Dezember erhoben werden, verfallen zu Gunsten der Gesellschaft.

Oldeuburg i. H., den 3. September 1908,

Kreis Oldenburger Eisenbahn-Gesellschaft, Die Direktion. Springer. Heydorn.

vom 13. Juni 1908 i} bes{lofsen worden:

Das Grundkapital der Gesfellshaft um é 560 009,— durch Zusammenlegen der Aktien im Verhältnis yon 3:1 herabzusetzen. G

Wir fordern demgemäß unsere Herren Aktionäre auf, ihre Aktien nebst Grneuerungs- und Gewinn- anteilsheinen für das Jahr 1908 u. ff. zwe>s Zu- sammenlegen in Gemäßheit des Kapitalherabsezungs- besh<lufscs bei uns bis zum 15. Oktober 1908 einzureien, widrigenfalls dieselben für kraftlos er- klärt werden.

Magdeburg-Sudenburg, den 5. September 1908

Sudenburger Maschinenfabrik und Eisengießerei Actiengesellschaft zu Magdeburg.

Der Vorstand.

P. Heyder. Fr. Seeger.

W. Allolio.

[47531]

In der Generalversammlung unserer Gesellschast bom 13, Juni 1908 i} bes<lossen worden, das Grundkapital um 4 560 000, dur Zusammen- legen der Aktien im Verhältnis von 3 : 1 herab- zusetzen und dur< Ausgabe von Vorzugsaktien bis zum Höchstbetrazge von # 720 006,— zu erhöhen.

Gemäß $ 239 Abs. 2 H.-G.-B,. fordern wir hier- dur< unsere Gläubiger auf, ibre Ansprüche an unsere Sesellshaft bei uns anzumelden.

Magdeburg-Sudenburg, den 5 September 1908.

Sudenburger Maschinenfabrik und Eisengießerei Actiengesellschaft zu Magdeburg.

Die V

Badische Maschinenfabrik & Eisengießerei Mee. G. Sebold und Sebold & Neff, 4752

Hierdur< kündigen wir den Rest unseres im Jahre L885 ausgegebenen Auleheus in Höhe von 254000 # zur Heimzahlun 1909. Die Einlösung der gekündigten Obligationen erfolgt gegen Rü>gabe der hörigen Talons und ni$t fälligen Zinscoupons bei: dem Bankhaus Veit L, Homburger in Karls- ruhe oder der Pfälzisen Bauk in Mannheim ober der Gesellschaftsfafse in Durlach. erzinfung der ausgelosten Stüde hört mit dem 1. Juni 1909 auf. Für etwa fehlende, später verfallende Zinécóupons wird der entsprehende Betrag vom Kzpital in Abzug gebracht. Durlach,. den 5. September 1908,

Durlgch (Baden).

Die Direktion.

auf L. Juni tüde mit den dazu ges

[47537]

„Parkhotel“.

grundstü>ken.

Die unterzeihnete Aktiengesells<>t beruft unter Hinweis auf $8 3, 10, 11, 14 des E vom 4. Dezember 1899 eine Versammlung der ihrer Teilshuldverschreibungeu vom 1A. Ok- tober 1896 Mitiwo<. deu 30. September 1908, Nachmittags 3} Uhr, na< Düsseldorf,

nhaber

Zwe> und Grund der Versammlung: Aenderung des Anleihevertrages vom 8. Zuli 1896 bezw. 1. Oktober 1896 in bezug auf Freigabe von Pfandobjekten gegen Bestellung anderer Pfandrechte. Aenderung der Bestimmung über die Tilgung, Einfügung von Bestimmungen übér die Freigabe von Grundstü>en für ¿wede und über die Pfandentlafsung von Teil-

traßen-

Bestellung ines Vertreters der Anteilshein- gläubiger und Feststellung seiner Befugniffe.

Actien-Gesellschaft

München, 1. April 1908.

Eisengießerei & Maschineufabrik Friedenhcim-München, Aktieugesells<haft.

Beeg. Scaber. Textilwerk Düsseldorf. [47236] 1 L : Z / : i A. G. für BVaumwollindustrie in Mülhausen i/E. Aktiva. Vilauz vom 30. Juni 1908. Vafsfiva. i | M Aktienkapital 8 000 000 2 , NReich?bankquthaben u. Wert: R e L, M en i e r 9 S P L a 54 219/651] Depositen- und Kreditorenkonti . . . | 4899 282/47 Wechsel und Wertschriften . . L OIO SODIGON Mee B ao a a a 101 417/30 Ou E, 2 939 465/56] Statutarish? Reserve -. 264 207/20 Bend Warenkonti. . .. E Ee S e E es adirs Me E io 00|— R a e A «Raa Dibidendanrelervekanto S E 212 160|— D CA S L 74 474/50 Spar- und Rentenkasse . . 34 122/13 __!} Gewinn- und Verlustkonto. . .… . __629 849/88 [T4 587 649164[1 14 587 649/64 Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. E E x la Statutarishe Reserve 38 528/491] Gewinn für 19078. ....... 625 849/88 ee 10 000|— insen des Aktienkapitals 4% . .. 320 000 antieme des Aufsichtsrats. . . 20 1009| T e i 36 180|— Superdividende 1% 80 000} nte A __121 041/39 625 819/88] 625 049/38 Der Vorfitzende des Aufsi{tsrats : Jean Vaucher. i 46671 L. Bilanz für die Zeit vom 1. April 1907 bis 1. April 1908. i Mtciva. af B Vilanzkonto. A Passiva. E E M e A Le E An Debitoren lt. Aufsteluñg . . . 139 981 áh Per Kreditoren lt. L Anwesen3- und Grundstä>tskonio „1 320 760/85 Aufstellung . 144 461/55 39% Abschreib. a. Gebäude Delkrederekonto 10 000|— S W100 T S 4 822/82 315 938 t ¿ S WEinridtigefotlo P 197 463/39 uartalsbeit- N T L 0/0 Abschretbung A 15 797/07] 181 666/32 trag Berufs- Kassa Wechsel und Effekien | F 15 178/34 o e: 750 a " Betriebsmaterialienkonto 7T7TIDN » Selentapialtio My 4 D Las und Handelskornto . . Þ 159 299|— L odellkonto E A 22 014/98 < 2 9/0 Abschreibung . . . 5 503/75) 16511 231 E S es 61/27 Adöfchreibung bis auf 4 1,— . 60/27 1|— «„ Fuhrwerks, und Pferdekonto : 1 260|— e Abschreibung 20% . . 252/—| 1008|—}| et L s e 1|— » Konto vorausbezahlte Versiherungs- B e A 287097 Gewinn- und Verlustkonto . __64928/11 905 16155 905 161/55 Gewinn- uvd Verluftkonto. In Allgemeine Unkosten: 1 Ee An ide Db S 5 e k é er Eingang a. abgeshr. Forderungen 2 M m, Sue Provisionen, « Gewinn a. Fabrikation u. Handel 35 959131 Sfeuern, Reparaturen, Ver- On E 495/43 M Ge 76 891/20] Bilanz, Verlustvortrag a. neue Abscdreibungen a. Gebäude, Mo- V s e 64 928/11 delle, Ein: ihtungen 2c. __26 435/91 S 103 327¡T1 103 327|TT

Eisengießerei &æ& Maschiuenfabrik Friedenheim-München, Aktiengesellschaft.

Der Borstaud. P. Heyder.

W. Allolio. Fr. Seeger.

Stammaktie festgeseßt und am 31,

Vorftaud. Der Auffichtsrat. T Belee Stierstorfer, Vorsitzender. ina. Bilanzkonto ver 31. Mai 1908. Pasfiva. ln Areal, Geblude- und elektr. An-| |} per Artienkapitalkonto: 15 , äude- und elektr. An- er enkapitalkonto : E Lee EOR E t E Mad 642 Vorzugsaktien, Betriebsmascinenkonto . . . .| 171 004 —| 516 Stammaktien, Platten- u. Schriftenstammkonto 14 700|— | 284 Genußscheine. . . 1158 000|— i R ncitento e Ee R E 9701|—N . Oypotheleikonto 270 000|— E A 1|—| Reservefondskonto . 6 218/58 Klischees- und Honorarkonto . . 1\—}} ODividendenreservefondskonto 20 000|— ferde- und Wagenkonto 1801[—N] Santézungskonto .. . . 20 534/35 7 E S N v 733 551/921 Dividendenkonto: no< nit er- : e 01 0100 00 0 S 264 428/35 hobene Dividende... . . 1430| L 8390 861/32) Bankkonto: Alzepte. .. 695 000|— A ADGTErIaTIEnTON O A a ite 240:968|6970 . Aleptl aa 177 365/29 E L a 16 535/2600 Kreditoënlono 196 366/56 O i oes 40 360| - |} Gewinn- und Verlustkonto . . 93 278/76 2 638 193/54 2 638 193/54 Soll. Gewinun- und Verlustkonto am 31. Mai 1908. Haben. ckinó, Ytófien P 0780/8] per Gewinnvortrag 1907 . . . . .| 1704 G 430 780/12} Per Gewinnvortrag 1907 . .... "4 Ae n i : e E T 68 562/98] Betriebsgewinn 1907/8 574 917/08 D 6 a ois o 4p 93 278/76 0E 592 621/86 592 621186

Laut Bes<{luß der Generalversammlung vom-2. September 1908 wird die Dividende für das

Leipzig, den 5. September

1908,

07 46 60,— pro Vorzugsaktie, 4 30,— pro Genußshein und 46 40,— pro S L auf Januar 1909 bei der Kasse der Gesellschaft und bei der Allge-

meiueu Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig zur Auszahlung gelangen.

Leipziger Buthbinderei-Actiengesellshaft vorm. Gustav Frißsche.

r e. Das vorstehende Bilanz! und Gewi k Verlustkonto stimmt mit den mir vorgelegten,

ordnungsmäßig geführten und von mir

Leipzig, den 15. Juli 1908

geprüften Geschäftsbüchern überein.

ih , vom Rate der Stadt Leipzig beeidigter Bücherrevisor und für das Königl. Land- O Vitecli de Leipzig verpflihteter Sachverständiger für kaufmänntishes BuH- 1nd Rechnungswesen.