1908 / 212 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilbel Bekauntmachuug. [47361] In den Vorstand der Spar- und Leihkaffe eingetrageue Seuofseuschaft mit unbeschräukïter Haftpflict zu Rodheim v. d. H. sind an Stelle der ausgeschiedenen Johannes Holl VIl. und Heinrich Schmcllbach 11. neugewählt worden Georg Hof- mann IX. und Iohannes Becker L., beide zu Nod- beim v. d. H. ; \ Eintrag zum Genosserschaftsregister ist erfolgt. Vilbel, den 3. September 1908. Großh. Hess. Amtkszeriht. Wittlich. [47364] Jn unfer Genossenschaftsregister ist heute unter

Nr. 34 der Kinheimer Weinbau-Verein, ein- |

getrageue Senofsenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht mit dem Sigze zu Kinheim eingetragen wörden. Zwéck der Genossenshäft ist, duxch Gîn- sammeln und gemeinsames Keltern der Trauben- seiner Mitglteder reine Weine zu erzielen, diese eîn- beitlih zu behandeln und sodann durch gemeinshaft- lichen Verkauf möglihft boch zu verwerten. Vor- stand8mitglieder sind: H. Matby (Ames), Peter Käs (Iunglen) und Peter Reiß, alle zu Kinheîim. Statut vom 9. Âugust 1908. Bekanntmachungen der Ge- nofsenschaft find durch den Vereinsvorsteher zu unter- zeihnen und erfolgen in der „Trierishen Landes- zeitung“ in Trier. Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. D und {ließt mit dem 31. Juli. Die Zeihnung für die Genossenschaft erfolgt durch zwei Vorstandsmitglieder, unter denen sih der Vereins- vorsteher oder defsen Stellvertreter befinden muß, und zwar derart, daß die Zeihnenden zu der Firma der Genofsenshaft ihre Namentunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genoffen ift in den Dienst- funden des Gerih!s jedem gestattet. Wittlich, den 2. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentliht.) ®

Chemnitz. [47509] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 4708. Firma ebrüder Sigzeroth in

Chemuigtz, ein vershlofsener Briefumschlag, ent-

baltend 9 Muster zu lithographishen Erzeugnissen, lähenerzeugnifse, Fabriknummern 1900 bis 1908,

ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Auguft 1908,

Vorm. $11 Uhr.

Nr. 4709 und 4710. Firma Wilhelm Vogel in Chemuit, zwei versiegelte Pakete, enthaltend 95 Muster für Möbelstoffe, Deken und Gardinen, Edenerzengut e, Fabriknummern 13665—13759,

ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. August 1908, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 4711. Firma Stache & Geißler in Chemnis, ein versiegeltes Paket, enthaltend 28 Mutter für Möbelstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 279—281, 284, 285, 282, 283, 286, 277, 278, 472—489, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 13. August 1908, Nahm. 2 Uhr.

Nr. E view omann A e, M Chemais, ein versiegeltes et, enthalten Muster für Möbelplüsche, Flächenerzeugnisse, Dessin- Nrn. 2273—2275, 2277, 2282—2287, 2289—2299, 2297, 2300, 2302—2305, 2309—2323, 2325, 2326, 2329, 2330, 2332, 2333, 2335, 2337, 2338 —2340, S{ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. August 1908, Vorm. 9 Uhr.

Königl. Amtsgeriht Chemuitz, Abt. B, den: 1. September 1908. [47194]

Cöln, Rheins.

In das Musterregifter ist eingetragen :

Nr. 1566. Sigmund Schnog, Cöln, angemeldet am 28. Juli 1908, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten, Paket mit 12 Modellen von Gngelkränzhen, Blüten und Rofenkränjen für Kotnmunion, Bälle, ‘Konzerte,

oGjeiten u. dergl, verfiegelt, Fabriknummern 290 94 390 u. 91, 490—94, plaftishe Erzeugniffe,

S frift 3 Jahre. 1567. Oujvit Aktien - Gesellschaft für fkunstgewerblihe Metallwaren - Fabrikation, Cölu-Braunsfeld, angemeldet am 4. August 1908, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, 4 Pakete mit 147 vhotograpbishen Darstellungen von Modellen, und ¡war: Vorleggabel, Fabriknummern 5613, 5678, 3319, ObstbesteX, Fabrikaummern 3320, 5762, 5764, Kugenbesteck, Fabriknummern 3317, 5766, 5768, Orangeshäler, Fabriknummer 5507, Fischgabel, Fabriknummer 5334, Saucelöffel, Fabriknummer 5492, Salatbefteck, Fabriknummer 5583, Kompott oder Gislöfel, Fabriknummer 5706, Bonkongabel, abriknummer 5593, Salzlöfel, Fabriknummer 5607, uGenbeber, Fabriknummer 5476, Gemüfeschüfsel, Fabriknummer 2774, Sauciere, Fabriknummern 3987, 3286, Bratenplatte, Fabriknummern 3277, 2843, 3142, Spargelrost, Fabriknummern 5852, 5653, Salatiere, Fabiifnummern 3272, 3289, 3361, Tafelshippe, Fabriknummern 8037, 80951, Tafelbürste, Fabriknummern 8038, 8052, Cabaret, abriknummern 8104, 8103, Broitkorb, Fabrikauzumern $106, $983, Gabaret, Fabriknummer 3293, Salj- stell wit ZahnstcWerträger, Fabriknummer 5180, rftoherträger, Fabriknummern 3292, 3359, Käse- alote-, Fabri?!nummer 3307, Cabaret, Fabriknummer 245, Gompoti:re, Fabriknummern 8035, 5809, Fruchtkühler, Fabriknummer 8098, Gsfiggestell, Fabrik- nummer 3206, Senftopf, Fabriknummer 3291, Salz- geftell, Fabriknummern 8078, 3342, Tasse, Fabrik- nummer 3212, Biskuitdose, Fabriknummern 8084, $107, Traubenwashglas, Fabriknummer 3201, Flaschenteller, Fabriknummer 9315, Gläserteller, Fabriknummer 95316, Kinderbeher, Fabrik- nummer 3160, Korke, Fabriknummern 3054, 3121, Weinkanne, Fabriknummer 3208, Bowle, Fabrik. nummer 3174, Flashenhalter, Fabriknummern 3165, 3313, Punschglathalter, Fabriknummern 3325, 3288, Wafserglas, Fabriknummer 3284, Teebüchse, Fabrifk- nummern $095, 3333, Likörservice, Fabriknummern 3186 a, 3186, $090 a, 8090, Konfektishale, Fabrik- nummern 3257, 3256, Fruthtshale, Fabriknummer 3211, Fruchtforb, Fabrifnummer 3274, Löffelkorb, Fabriknummer 8072, Kuhenplattz, Fabriknummer 3262, Konfektshale, Fabriknummer 3353, Fruht- ale, Fabriknummern 3193, 3250, 3289, Tafelaufsag, Fabriknummern 3246.3357/Fruchts éale,Fabriknummer $075, Blamensthale, Fabriknummer 2263, Fruchtschale, Fabriknummer 3275, Zud-rkorb, Fabriknummer 3324, Zuderkorb, Fabriknummer 32343, uderkorb, Fabrik- nummer 3337, Zuderkorb, Fabriknummer 3346, Zock-rdose, Fabrik- ikfnummer 8074,

Zudckerkorb, Fabriknummer 3322, nummer $073, Bonbonniere, F

Löffeibeter, Fabriknummer 8094, SWhokoladekannen,

Fabriknummer 3340, Schokoladekannen, Fabrik- nummer 2788, Schokoladekannen, Fabriknummer 5073, NRahmservice, Fabriknummer 3306, Nahmservice, Fa- briknummer 3166, Rahmfervice, Fabriknummer 3176, Rahmservice, Fabriknummer 3360, Rahmservice, Fa- briknummer 3268, Rahmservice, Fabriknummer 3358, Brett, Fabriknummer 8079, Brett, 5746, Brett, Fabriknummer 8076, , Fabrik- nummser 3168, Brett, Fabriknummer 5745, Blumen- ftärdér, Fabriknummer 3207, - Blumenschale, Fahrik- nummer 80996, Blumenschale, Fabriknummer 3310, Blumenschale, Fabriknummer 8097, Blumenhalter, Fabriknummer 3334, Bluménhalter, Fäbrtknummer 3198, Blumenhalter, Fabriknummer 3312, Blumen- halter, Fabriknummer 3265, Blumenhalter, Fabrik- nummer 3300, -Blumenhalter, Fabriknummer 3301, Bluenenhalter, Fabriknummer 3251, Autoyasen, Fabriknummern 3303, 3305, 3302, 3304, Armleu@hter, Fabrikzummern 3271, 32936, Glektrishe Lampe, Fabriknummern 3338, 3335, Leuchter, Fabrik- nummer 3281, Zigarrenkaîsten, Par Emen 3282,

3248, 3247, ZBigarettenkaften, Fabriknummern 3266, 3354, 3295, Taschenfeuerzeug, Fabriknummer 5793, Zigacettenkaftlen,

abriknummer 3355, Mai, Fabriknummern 3192, 3336, Schreibzeug, Fabrik- uummern 8036, 3279, Notizblock, Fabriknummer 3294, Brieflöscher, Fabriknummer 3297, Karten- ständer, Fabriknummer 3280, Elektr. Klingelgriff, Fabriknummer 3081, Uhr, Fabriknummer 3264, Toilettespiegel, Fabriknummer 3249, Visitenkarten- \{ale, Fabriknummern 3184, 3339, 3270, 8089, BVisitenkartenschale, Fabriknummer 8088, Wandteller, Fabriknummern 8086, 8087, Weihbecken, Fabrik- nummer 3199, Schreibzeug, Fabriknummern 101, 102, Löscher, Fabriknummer 103, Brieföffuer, Fabrik- nummer 104, Federshale, Fabriknummer 105, Siegel- \tock, Fabriknummer 106, Papierständer, Fabrik- nummern 107, 108, Leuchter, Fabriknummer 109, Tischfeuerzeug, Fabriknummer 110, Photographie- rahmen, anen 111, 112,113, 114 mo- meter, Fabriknummer 115, Schreibzeug, Fabriknummern 120, 121, Löscher, Fabriknummer 122, Federschale,

abriknummer 123, Brieföffner, Fabriknummer 124,

uhter, Fabriknummer 125, Tischfeuerzeug, Fabrik- nummer 126, Aschenteller, Fabriknummer 129, e, Fabriknummer 139, Ashenteller, Fabriknummer 131, Sale, Fabriknummer 132, Visitschale, Fabriknummer 133, Briefbeshwerer, gate 134, Siegel- stock, Fabriknummer 137, Briefbeshwerer, Fabrik- rummer 138, Shreibzeug, Fabriknummer 140, Löscher, Fabriknummer 141, reibjeug, Fabrik- rummer 142, scher, Fabriknummern 143, 145, Brieföffner, Fabriknummer 146, Barometer, Fahrik- nummer 150, Stammtischständer, Fabriknummer 151, Handfeuerzeug, Fabriknummer 152, Photographie- rahmen, Fabriknummer 153, Aschenteller, Fabrik- nummern 160, 161, Löscher, Fabriknummer 144, ver- siegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre.

r. 1568. Dr. Herzfeld ck& So., E angemeldet am 11. August 1908, Vormit 9 Uhr 53 Minuten, Karton, enthaltend 2 Muster prä- parierte, gebleihte und in ein oder mehreren Farben

efärbte Zweige der Hain-Buhe mit Früchten, ver- gelt, Geschäftsnummer 129, plastische Erzeugnisse, Scbußfrist 3 Jahre.

Nr. 1569. Dr. Herzfeld & Co., Cölu-Sül angemeldet am 11. August 1908, Vormittags 9 Ubr 53 Minuten, Karton, enthaltend 4 Muster prä- pariette, gebleihte und in ein oder mehreren Farben gefärbte Éieige der Pappel, versiegelt, Geschäfts- gi 127, Pplastishe Erzeugniffe, ußfrist

ahre.

Nr. 1570. Adolph Meyer in Cöln, angemeldet am 17. August 1968, Nachmittags 12 Uhr 20 Mis nuten, Paket, enthaltend 3 Modelle für Dekorationen in jedem Stoff, Farbe und Größe, offen, Geshäfts- nummern 985, 986, 987, Pplaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre.

Nr. 1571. Louis Gottschalk & Cie., Cölu, angemeldet am 20. August 1908, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten, Breesimihlag, enthaltend Muster für Müten-, Hut- und Besazzwedke, ofen, Geschäfts- nummern 185, 178, 179, 177, 186, 184, 800, 400, 187, Flähenerzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre.

Nr. 1572. Pepys & Waldthausen, Kölnische Blechemballageu-Fabrik, Cöln-Nippes, ange- meldet am 27. August 1908, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten, Paket, enthaltend 1 Dose mit Scharnier- deckel, mit vielfarbigem Aufdruck, in japanischer Manier, zum Gebrau für: Tee, Cakes, Bonbons, Konfitüren, Pastillen, Kaffee usw., und zwar in den Größen 56 X 56 X 85 m/m, 68 K 68 X 105 m/m, 85 X 85 X 137 m/m, 100 K 100 K 187 m/m, 135 X 145 X 200 m/m, verfiegelt, Fabriknummer X V 11/149, Flächenerzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre.

Nr. 1351. Maschiuenbau-Austalt Humöoldt, Kalk. Die Schußfrist ist um weitere 7 Jahre ver- längert.

Kol. Amtsgericht. Abt. 24.

Iimenau. 4 [47512] In unser Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 437. Firma Galluba & Sofmaun hier,

ein verschlofsenes Paket, enthaltend 35 Muster von

bunt bemalten Porzellangegerständen, Fabr.-

Nrn. 4587, 4625—4634, 4637, 4642—4651, 4653

bis 4662, 201—203, Muster für plastische Grzeug-

nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Augu

1908, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 488. Firma Gebr. Metler & Ortloff hier, 1 vershlossener Ums&lag, enthaltend 3 Muster von buntbemalten Porzellangegenftänden, Fabr.- Nrn. 542 (Butterkühler), 544 (Kaviarkühler) und 543 (Buitterdose), Muster für plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. August 1908, Bormittaçcs 10 Uhr 5 Minuten.

Ilmeaau, den 1. September 1908. Großberzogl. S. Amtsgericht. I. Kattowitz, O.-S. j [47508]

In das Musterregister ift eingetragen: Nr. 11 Kaufmaun Louis Wecchselmanu zu Kattowitz, 1 Muster Zeihnung auf Leinwand zur Ausführung von Uhrgehäuïzn —, offen, für plastische Erzeugnisse, Seschäitänummer 1, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet vom 27. August 1908, Nachmittags 3} Uhr.

Kattowitz, den 28. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Mühlhausea, Thür. [47198] Fn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 298. Kaufmann Wilhelm Koelle, Mühl- hausen i. Thür., cine Abbildung eines Modells für cine Tabafkreißmaschine, in einem einmal mit einem Privatsiegelabdruck wvershlofsenen Umschlag,

abriknummer | F

Fabriknummer 169, plastisWße Erzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 5. August 1908, Nacy- mittags 12 Uhr 30 Winuten.

Nr. 299. Firma Carl «& B. Hartmaun, Mühlhausen i. Thür., 9 Muster für Erstlings- strümpfe und für Samaschen, in einem dreimal mit einem Geshästäsiegelabdrucke vers{lofsenen Pakete, abriknummern 2704, 2705, 2708, 2707, 2708, 2709, 2710, 2710 P, 6254, Flächenerzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 10. August 1908, Vor-

Mühlhausen i. Th., den 1. September 1908. Königliches Amtsgericht. Pforzheim. Musterregister. [47199]

Zu Band VIIIl wurde eingetragen :

1) O.-Z. 6. fia Auwärter & SHepke in Pforzheim, 4 Zeilnungen von Bijouteriemustexn, Nrn. 8620—8623, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Augufti 1908, Vormittags 12 Uhr.

2) O.-Z. 7. irma Gebrüder Bäuerle in Piorzhem, 17 Zeichnungen für Brohes, Anhänger und Brochesanhänger, Nrn. 864—T71, 894, 898, 926 his 928, 910—912, 936, verfiegelt, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 5. August 1908, Vormittags 10} Uhr.

3) O.-Z. 8. Firma Garautieshmuck, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Pforzheia, 1 Adrefkarte (Sarantieurkunde) und 1 Bijouterie- etui, Nrn. 1 und 14, ofen, plastische Erzeugnifse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 5. August 1908, Vormittags F312 Uhr.

4) O.-Z. 9, Firma Friedrich Neumayer in Pforzheim, 21 Skizzen für Uhrenarmbänder (Be- festigung von Uhrzehäusen in steifen Armringen), Nrn. 9686, 96864, 96864, 9778—9780, 9833, 9832, 9834, 98384, 9838}, 10714, 10770, 107704, 10955, 107704, 11081, 110814, 11682—11084, verfiegelt, plastishe Erzeugnisse, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. August 1908, Vormittags #11 Uhr.

5) O.-Z. 10. Bijouteriefabrikanten Johann Zink und Heiurich Watermaua in Pforzheim, 3 Musfterständer für Halsketten und Colliers, Nrn. 2000—2002, verfiegelt, plastische Erzeugnifse, Shußz- frist 3 Sahre,- angemeldet am 13. August 1908, Vor- mittags +12 Uhr.

6) O.-Z. 11. Firma Kuoll & Pregizer in Pforzheim, 39 Bijouterieabbildungen, Nrn. 303 bis 309, 607, 711—716, 719, 766, 871—874, £94, 896, 900—903, 905—909, 12792, 13027, 13028, 13242—13244, 13304, 13305, verfiegelt, plastifhe Erzeugnisse, t 3 Iabre, angemeldet am

-mittacs 11 Uhr 15 Minuten.

Schußfrif 14. Auguft 1903, Vormittags $12 Uhr.

7) O.-Z. 12. Kabinettmeister Karl Abrecht in Pforzheim, 5 Abbildungen für Anhänger, Nrn. 100—104, verfiegelt, plaftische Erzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 15. August 1908, Vormittags {10 Uhr.

8) O.-Z. 13. Firma Karl Hermaun Nachfolger Albert Speck in Pforzheim, 50 Bijouterie- abbildungen, Nrn. 7289—7336, 7338, 7339, ver- siegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. August 1908, Vormittags $12 Uhr.

9) O.-Z. 14. Firma Karl Hermaun Nachfolger Albert Speck in Pforzheim, 50 Bijouterie- abbildungen, Nrn. 7340—7389, verfiegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. August 1908, Vormittags #12 Uhr.

10) Am Firma Karl Hermaun Nachfolger Albert eck in Pforzheim, 50 Bijouterie- abbildungen, Nrn. 7390 —7427, 881, 883, 888—891, 893—898, versiegelt, plastische Erzeugnifse, Schuatz- frist 3 Jahre, angemeldet am 17. August 1908, Vor- mittags 412 Uhr.

11) O.-Z. 16. Firma Christiau Seybold, hier, 5 Abbildungen für Crayons, Mefser, Zigarrenmefser, ries und Pigerettene us, Nrn. 3000—3004, ver-

egelt, plaftishe Ds Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. August 1908, Nachmittags 35 Uhr.

12) O.-Z. 17. Firma Wimmer «& Rieth, hier, 11 Abbildungen für Gürtelschließen und Zigaretten- etuis, Nrn. 31602—31606, 31608, 47013—47015, 48265, 48266, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 27. Auguft 1908, Vormittags 312 Uhr.

Pforzheim, den 31. Auguft 1908.

Gr. Amtsgericht. IV. Reimerz.

[47516]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 19. Firma Krystallglas-Düttenwerke F. Rohrbach & Karl Böhme in Rüers, 2 versiegelte Pakete mit je 2 Modellen für eine tere und einen Krug bezw. einen Teller und eine Butterdose, Ges%äftsnummern 1008, 1000 bezw. 995, 1007, 1 verfiegeltes Paket mit 3 Modellen für eine Konfektsale und 2 Salatieren, Geschäft3- nummern 994, 996, 1010, 1 versiegeltes Paket mit einem Modell für eine Kompottiere, Geschäfts- nummer 1009, 1 ges{lofsener Umschlag mit 4 Zeich- nungen von Glastellern, Gläfern aller Art und aller Glasserviceteile, Geshäftsnummern 693 Dessin Edmund, 694 Dessin Christine, 695 Dessin Charlotte, 696 Dessin Severin, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Augus 1908, Vormittags 11,15 Uhr.

Reinerz, den 29. August 1908.

Königliches Amts3geri®t. Schmölln, S.-A. [47517] In das Musterregister sind eingetragen worden :

Nr. 241. Firma Curt Jähler’s Nachfolger in Schmölln, cine Freishwingergehäuseabbildung mit ftaubsiheren, eckigen, nah der Rückwand ab- geihrägten Lisenen, Pendelglasvershluß, Fabrik- nummer 900, Flächenerzeugniffe, verschlofsen, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 12. August 1908, Bormittags 103 Ubr.

Nr. 242. Firma S. Douath, Schmölln, 34 Muster für Steinnußherrenknöpfe (schablonierte 4 lohige Knöpfe), Fabriknummern F 5679—F 5683, F 5685—F 5687, F 5689, F 5695, D 9867, D 9876, D 9878—D 9892, D 9894—D 9896, D 9898 bis D 9901, vlastische Grzeugnifse, derlReolen, Schutz- frift 3 Jahre, angemeldet am 19. August 1908, Vor- mittags 10 Uhr 40 Minuten.

Nr. 243. Firma Carl Brandt jun. in Göfß- nig, 1 Muster für Mosaikspiele, Fabriknummer 277, plastische Erzeugnisse, ver|{chlofsen, Schußfrist drei

Jahre, angemeldet am 28. August 1908, Vormittags 9,40 Uhr. Schmölln, den 3. September 1908, Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3, Stolberg, Rheini. [47518]

In tas Musterregifter ist zu Nr. 123, Aktien-

gesellschaft der Spiegelmaunufakturen und che-

mischen Fabriken von St. Gobain, Chauny «& Cirey in Stolberg, eingetragen worden: Die Verlängerung der Schußfrist um weitere 10 Jahre ist angemeldet. Stolberg (Rhld.), 27. August 1908. G Königliches Amtsgericht.

Striegau. [47519]

Fn das Musterregisier ist eingetragen :

Ir. 10. Firma Striegauer Stuhlfabrik Der- maun Raschke, Juhaber Eruft Jaekel in Striegau, 25 Abbildungen von Modellen - für Stühle, offen, plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 350— 355, 357 375, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 1. August 1908, Vormittags 11 Uhr 38 Minuten.

Striegau, den 31. August 1908.

Königliches Amt3gericht. Stuttgart. [46904] K. W.-A ericht Stuttgart-Stadt.

In das Musterregister ift eingetragen:

Nr. 2386. Firma Frauz Glück hier, Brief- beshwerer als Markendose mit Ansicht, Gesch.- Nr. 130, ofen, plaftishes Grzeugnis, Schußfrift I UE angemeldet am 3. August 1908, Nahmittags

5 E.

Nr. 2387. Vereinigte Chokolade- und Bon- bonsfabrifken von E. O. Moser «& Cie. & Wilh. Roth jr., Gesellschafi mit beschräukter Haftung hier, 1 Luftschiff aus Schokolade, Fäbr.- Nr. 3002, ofen, plastisches Erzeugnis, E 3 Jahre, Ae am 3. August 1908, Nach- mittags 44 Uhr.

Nr. 2388. Drogingesellschaft mit beschränkter Haftung hier, 1 Faltenshahtel als Packung, Gesch.-Nr. 1, 2 Flaschenetiketien, Gesch.-Nrn. 2 u. 3, in verschlofsenem Umschlag, Flächenerieugnifse, Shußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 7. August 1908, Nachmittags 54 Uhr.

Nr. 2389. Firma Chr. Caxl Göt hier, Formen für Gefrorenes „Könige der Lüfte*, Gesh.-Nrn. 20 bis 22, offen, in Abbildungen dargestellt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. August 1908, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 2390. Firma Eckfftein Stähle hier, Etiketten, Gesch.-Nrn. 2089 a—i, in bildungen dargestellt, in vers{lofsenem Umschlag, Flächen- erzeugnifse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 13. August 1908, Vormittags 95 Uhr. ,

Nr. 2391, Stuttgarter Möbelfabrik, Georg Schöttle hier, Herrenzimmerwöbel, Fabr.-Nrn. 895 bis 909, 901—906, Wohnzimmermöbel, Fabr.-Nrn. 907 bis 911, 912—919, in Abbildungen dargestellt, in vers{lofsenem Umschlag, plastishe Erzeugnisse, Schuzfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. August 1908, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 2392. Firma Franz Glü hier, 1 Brief- beschwerer als Markendose mit dem Luf!:{hiff von Sn Gesch.-Nr. 131, offen, plaftisches Erzeugnis,

ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. August 1908, Vormittags 103 Uhr.

Nr. 2393. Wilhelm Ermus, Jugenieur hier, 1 Abreißkalender, gen. Zeppelinkalender, Gesch.-Nr. 1, in Abbildung dargestellt, in vershlofsenem Paket, Flächenerzeugnis, ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. August 1908, Nachmittags 5 Uhr 40 Min.

Nr. 2394. Firma Carl Faber hier, Jacquard- drill Dess. 541—544, Baumwolldamast Deff. 414, 415, Künstlervorhang Des. 59, teilweise in Abbils dungen dargestellt, in verschlofsenem Umschlag; Flähenerzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. August 1908, Vormittags 104 Uhr.

Nr. 2395. Firma L. G. Haiulin hier, 1 Bügel- eisengriff, Gesh.-Nr. 70, in Abbildung dargestellt, offen, plastisches ten Schutzfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 20. August 1908, Nachmittags 33 Uhr.

Nr. 2396. Firma Otto Weisert hier, Muster für Buchdruckzwecke als ,Zeppelin-Einfafsung“, Fabrik- Nrn. 1—14, in Abbildung dargestellt, in verfiegeltem Umschlag, Flächenerzeugnis, Me 3 Jahre, an- gemeldet am 25. August 1908, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 2397. Stuttgarter Möbelfabrik Georg Schöttle hier, Salonmöbel, Fabr.-Nrn. 920—923 und 924—929, in Abbildungen dargestellt, in ver- \{lofsenem Umschlag, plastische Erzeugnifse, Schußz- frift 3 Jahre, angemeldet am 26. August 1908, Vor- mittags 104 Uhr.

Nr. 2142. Die Firma Wilhelm Julius Teufel

ier hat bezüglich der unter Nr. 2142 eingetragenen

Modelle Fabriknummer Nr. 433/437 und 439 die

S der Schußfrist um weitere 7 Jahre angemeldet am 28. August 1908.

r. 2155 und 2163. Die Firma Otto Weisert

ier hat bezüglich des unter Nr. 2155 eingetragenen

usters „Neklameschrist „Luna“, Fabr trn: 2017 bis 2025*, und bezüglih der unter Nr. 2163 einge- tragenen Muster „3 Muster moderne Randlinien, Fabr.-Nrn. Serie I, I1, III, 1 Muster Rosengir- landen, Fabr.-Nrn. 1—24* am 25. Auguft 1908 die Verlängerung der Schußfrist je um weitere 7 Jahre angemeldet.

3. Septbr. 1908. Amtsgerihtsdirektor Sieger.

Waldenburg, Schies. [47201]

Fn unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 311. Gebrüder Schmidtgen ck Co. Friedländer Holzwareufabrik, Gesellschaft mit beschräukter Haftung Altwasser, cin ver- fiegelter Umschlag mit der Aufschrift: enthaltend 50 Abbildungen, und zwar: Schlüfselleifte Nrn. 4000, 4021, Wischtuch Nrn. 4001, 4022, 4024, Besen Nrn. 4002, 4023, Giershrank Nr. 4010, Küchenspruh Nrn. 4025, 4025 a, Pußkasten Nr. 4012, Wichekasten Nr. 4012 a, Spültüchershrank Nr. 4019, Gemüse- etagere Nrn. 4029, 4027, 4028, Konsole Nrn. 4036, 4037, 4026/1, 4026/2, Handtuchhalter Nrn. 4004, 4005, 4056, 4007, 4008, 4009, Küchenbesieckhalter Nr. 4013, Spülbürßstenhalter Nr. 4014, Quirlbrett Nr. 4015, Nudelrollenhalter Nr. 4016, Wiegemefsser- halter Nr. 4017, Besenhalter Nr. 4034, Besenecke Nr. 4035, Schubschrank Nr. 4033, Nudelrollenhalter Nr. 4093, Gewürzetagece Nr. 4011, Kaffeebretter Nrn. 4020/1, 2, 3, Kühenrahmen Nr. 4030, Puhß- fomoden Nrn. 4031/3, 4, 4032/5, Merktafel Nr. 4038, Brothobel Nr. 4039, Gurkenhobel Nrn. 4040/2 u. 3, Brotteller Nr. 4041, Küchenuhr Nr. 4043, Wand- feuerzeug Nr. 4042, ges{chüßt in jegliher Form und Größe sowie für ganze oder teilweise Ausführung als Muster für plastishe Erzeugnisse, angemeldet 26. August 1908, Nahm. 124 Uhr.

Nr. 312, SHSolzwarenfaórik Altwasser vor- mals Gebrüder Schmidtgen Gesellschaft mit beschränkter Haftung Altwasser, cin ver- siegelter Umschlag mit der Aufschrift: enthaltend 46 Abbildungen, und zwar von: Schreibtishe Nrn.

1810, 1811, 1812, 1813, Büchershrank Nr. 1825,

Notenetageren Nrn. 1536, 1538, Nähtishe Nrn. 92170, 2171, 2173, 2176, 2179, 2181, Paneele Nrn. 99219, 2220, 2222, 2223, 2224, 2225, Pfeifenbrett Nr. 2493, Ashenbecher Nr. 350, Konsole Nr. 199, Aktenständec Nrn. 919, 920, Salontishe Nrn. 1260, 1263, NähschreibtisWe Nr. 2190, Nähtishe Nrn. 9183, 2187, Näbschreibtischz Nr. 2192, Paneel Nt. - 2221, Raußtisch Nr. 2620, Zeitungsbrett Nr. 2807, Handtuchhalter Nr. 1704, Büstenständer Nrn. 845, 846, 849, 850, 853, Staffeleien Nrn. 1221, 1222, Garderobenhalter Nr. 2427, Rauthtische Nrn. 2696, 2697, 2698, 2699, ges{chüßt in jeglicher orm und Größe sowie für ganze und teilweise usführung, als Muster für vplastishe Erzeugniffe, angemeldet 26. August 1908, Nahm. 12# Uhr. Waldenburg i. Schles, den 1. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Zeitz. [47202]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 419. Julius Homberg, Fabrikant in

eit, 34 Abbildungen, und zwar 15 Entwürfe von

ianofüllungen mit Messing- und Perlmutteinlage,

abriknummern 89 bis 90, 91, 93, 95, 97, 6 Ent- würfe von Intarsien, Fabriknummern 92, 94, 96, 98, 99, 100, 11 Entwürfe von Piano-Lisenen mit Mesfing- und Perlmutteinlage, Fabriknummern 4 bis 14, 2 Entwürfe von Aufsaßfüllungen für Pianos mit Messing- und. Perlmutteinlage, Fabriknummern 5 und 6, - in einem vershlofsenen Paket, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 1. August 1908, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 420. Wünsch & Pretzsch, offene Handels3- gesellshaft in Zeit, 11 Abbildungen, und zwar 6 von hohen Kinderstühlen, Fabriknummern 408{, 412, 413, 419, 428, 433, 2 von Kindermöbeln (Stuhl, Bank, Tisch), Fabriknummern 309, 311, 319, 321, 339, 3 von Puppenmöbeln (Stüble und Bänke), Fabriknummern 393, 394, 396, 397, 398, 399, in einem vers{lossenen Umschlage, Muster für Plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 1. August 1908, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 421. Guftav Liebig, Firma in Zeitz, 50 Abbildungen, und zwar 25 von Pianoaufsäßen, Fabriknummern 261 bis 277, 280, 281, 281 Z, 282, 282 Z, 283, 284, 285, 20 von Pianogarnituren,

abriknummern 6400, 6700, 6800, 6900, 7000,

300, 7400, 7500, 7600, 7700, 7800, 7900, 8000, 9000, 9100, 9200, 9300, 9400, 9500, 9600, 5 von Flügel-Notenpulten, Fabriknummern 130, 140, 150, 160, 170, in cinem vershlofsenen Umschlage, Mufter für plastische Grzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 1. August 1908, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Zeitz, den 31. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Urheberrechtseintragsrolle.

Leipzig. . [47520]

In der hier geführten Eintragsrolle ift heute M Eintrag bewirkt worden :

èr. 370. Das Königliche evangelisch-lutherische Koufiftorium in Kiel meldet an, daß die Herren

1) Präfident des Königlichen Laundes- Xoufiftoriums der Proviuz Haunover,. Wirk- licher Oberkoufiftorialrat D. Dr. Heinrich Franz Chalybaeus in Hannover, geboren am 5. Mai 1840 in Kiel,

2) Königlicher Provinzialshulrat a. D., Ober- und Geheimer Regierungsrat D. Dr. Friedrich Guftav Lahmeyer in Caffel, geboren am 5. Mai 1827 in Hannover,

3) Musikdirektor Professor Hermann Heinrich Matthias Stauge in Kiel, geboren am 19. De- zember 1835 in Kiel,

Miturheber des im Jahre 1884 unter dem Titel Evangelisch-lutherisches Gesangbuch der Pro- vinz Schleswig-Holstein, herausgegeben von dem evangelis{-lutherishen Konsistorium in Kiel, im Verlage von Julius Bergas in Schleswig er- schienenen Werkes seien.

Tag der Anmeldung: 31. Juli 1908.

Leipzig, am 31. August 1908.

Der Rat der Stadt Leipzig als Kurator der EGintragsrolle. (Unterschrift.)

Konkurse.

Annaberg, Erzgeb. {47298]

Ueber das Vermögen des Baumeifters Paul Julius Frisch in Annaberg wird heute, am 3. September 1908, Nachmittags 6 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet, Konkursverwalter : Herr Reht3- anwalt Dr. Seeck in Buchholz. Anmeldefrist bis zum 10. Oktober 1908. Wahltermin am 28. Sep- tember 1908, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfungs- termin am 2. November 1908, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 27. September 1908.

Aunaberg, den 3. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Beuthen, 0.-S. [47303]

Ueber das Vermögen der Kleinhändlerin Frauziska Ligus in Deutsch-Piekar ist durch Beschluß des Amtsgerichts hier heute das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Kaufmann Boerner in Beuthen O.-S. Konkurs- forderungen sind bis zum- 30. September 1908 an- ¡umelden. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 9. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 3 der Mietsräume Parallelfiraße 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. September 1908. 12 N. 29a. 08. Amtsgericht Beutheu O.-S., den 3. September 1908.

Breslau. [47312]

Veber das Vermögen des Fuhrwerksunter- uchmers und Fleischermeisters Paul Baum- gart in Breslau, Kurze Gasse 68, wird heute, am 4. September 1908, Vormittags 11F Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Julius Baer in Breslau, Blüchecplaß 6/7. Frist ur Anmeldung der Konkursforderungen bis ein- chließlich den 15. Oktober 1908. Erste Gläubiger- versammlung am 30. September 1908, Vor- mittags 10} Uhr. Prüfungstermin am 14. No- vember 1908, Vormittags 104 Uhr, vor dem Maigls Amtsgericht hierselb , - Museumstraße Nr. immer 271 im 11. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21. September 1908 ein-

{ließli Amtsgeriht Breslau.

IV 38,

Dortmund. Konkursverfahren. [47344] : Ueber das Vermögen des Schreinermeisters ; Seiarich Maas zu Lünen Süd ist heute, Nah- : mittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Duncker zu Lünen. Offener Arrest ¡ mit Anzeigepfliht bis zum 20. September 1908; Konkursforderungen find bei dem Serichte anzumelden bis zum 1. Oktober 1908. Gläubigerversammlung ! sowie allgemeiner Prüfungstermin den 14. Oktober { 1908, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 78. Dortmund, den 4. September 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Mimberg, Amtsgerichtssekretär.

Düsseldorf. Konkursverfahren. 47318]

Ueber das Vermögen des “daten geu vou Scheven in Düsseldorf, Geshäft Herzog- straße 75, Privatwohnung Stheurenstraße 12, Eigen- tümer eines unter der eingetragenen Firma „Eugen von Scheven® betriebenen Friseurartikelge{äfts3 en gros, wird heute, am 4. September 1908, Nachmittags 6, Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Dr. Vowinckel in Düfseldorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und E bis zum 4. Oktober 1908. Erste Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungs- termin am Donnerstag, den 15, Oktober 1908, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerichte, Saal 64 des Justizgebäudes am Köntigsplaz, Eingang durch das Gittertor am

Aonigtplai Königliches Amtsgericht in Düsseldorf.

Fiensburg. Routfurêverfahren. [47329]

Ueber das Vermögen der Ehefrau Bertha Rudow, geb. Nielsen, in Firma „Kaufhaus Norden, Bertha Rudow“, in Flensburg ist am 4. September 1908, Nachmittags 4} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Chr. Thordsen in Flensburg. Anmelde- frist bis zum 20. Oktober 1908. Erste Gläubiger- versammlung am 26. September 1908, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 7. November 1908, Vormittags 10 Uhr. E Arrest mit Anzeigefrift bis zum 20. Oktober

Flensburg, den 4. September 1908,

Königlihes Amtsgericht. Abt. 3.

Grünstadt. Befanutmachung. [47339]

Veber das Vermögen des Johannes Magin [UL., Wirt und Krämer in Dirmftein, hat das Kgl. Amtsgeriht Grünstadt heute, des Nahmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den NRechts- kTonsulent Dinges in Srünstadt zum Konkursverwalter ernannt. Erster Termin if auf Freitag, den 2. Oktober 1908, und allgemeiner Prüfungs- termin auf Freitag, den 6. November 1908, jedesmal Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale des Kgl. Amtsgerichts Srünftadt anberaumt. Offener Arrest ift erlafsen mit Anzeigefrist bis 2. Oktober 1908. Die Anmeldungsfrift endet mit dem 20. Ok- tober 1908.

Grünstadt, den 4. September 1908.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts :

Walther, Kgl. Sekretär. Heilbronn. [47316] Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbronn.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Eruft Kiel, Bäekers 1. Wirts hier, am 4. Septbr. 1908, Nachmittags 4 Uhr. Konkursverwalter: Be- zirksnotar Schneider dahier. Offener Arrest mit Anzeige- und Forderungsanmeldefrift bis 26. Septbr. 1208. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 6. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr.

Amtsgerichts\ekretär Weber.

Wettatedt. [47331] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Friedrich Seguitz in Hettstedt ist am 2. September 1908, Nachm. 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Karl Henze in Hettstedt. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 29. September 1908. Anmeldefrist bis 29. September 1908. Grste Gläu- bigerversammlung am 29. September 1908, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 13. Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr.

Hetistedt, am 2. September 1908.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Hohengaalza. Ronfursverfahren. [47296]

Ueber das Vermögen des Gutsbefißers Leo v. Czarnuowski in Hohensalza, Heilige Geifst- [traße 27, wurde am 5. August 1908, Vormittags 11 Übr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Sally Kayser in Hohensalza wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. September 1908. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 25. September 1908. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- sunggierrion am 3. Oktober 1908, Vormittags

r.

Hohenusalza, den 4. September 1908.

Der Gerichts)hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Lahr, Baden. KRonfurseröffnung. [47340] Nr. 18 264, Ueber den Nachlaß des am 13. April 1908 in Dundenheim verstorbenen Müllers Fridolin Uhl wurde heute, am 4. September 1908, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Meßger bier. Anmeldefrist bis 19. September 1908. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am Dienstag, 29. September 1908, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- frist bis zum 15. September 1908. Lahr, 4. September 1908. Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerihts: Breunig. Leipzig. [47330 Ueber das Vermögen des Väckermeifters Oskar Carl Richter in Leipzig-Lindenau, Zs{hochershe- straße 4, wird heute, am 5. September 1908, Mit- tacs $1 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Cre Gottshalck in Leipzig, Kurprinzstraße 9. Wahltermin: am 26. September 1908, Vormittags A1 Uhr. Anmeldefrifi bis zum 6. Oltoter 1908. Prüfungstermin: am 16, Oktober 1908, Vormittags A1 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Ok- tober 1908. KÆZzniglihes Amt8geriht Leipzig, Abt. II A!, den 5. September 1908, Lorsch. RKornkurêverfahren. [47314] Veber den Nachlaß der Margareta Jakob in Lorsch wird heute, am 4. September 1908, Nach-

mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da

der Gläubiger Heinri Fleck in Bensheim die Ueber- \chuldung des Nachlasses und seine Forderung glaub- baft gemaht und den Antrag auf Gröffnung des Konkursverfahrens geftellt hat. Der Rechtsanwalt Ludwig Noack zu Lorj wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 17. Ok- tober 1908 bei dem Serichte anzumelden. Es wird ‘zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Sams- tag, deu 3. Oktober 1908, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auûf Samöêtag, den 7. November 1908, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige SaŸe in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s{chuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu Leisten, auch- die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sahe und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 17. Oktober 1908 Anzeige zu machen. Großherzoglihes Amtsgericht zu Lorsch. Münsingen. [46892] K. Württ. Amtsgericht Müunfingen. Ueber das Vermögen des Vierführers Johaunes Villforth im Barackeulager, Gemeinde Auingen, wurde beute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Walter in Münsingen. Offener Arreft mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis 22. September 1908. Wahl- und Prüfungstermin am 2, Oktober 1908, Nachmitt. 3 Uhr. Den 2. September 1908. eferendar Buramayer.

Obermoschel. Sonfurêverfahren. [47320]

Das K. Amt3geriht Obermoschel hat am 4. Sep- tember 1908, des Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen des Schreiners Karl Mattern in Münsterappel den Konkurs eröffnet und den Rechtsanwalt Horländer in Obermoschel zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arreft mit Anzeigefrift bis 15. September 1908 eins{ließlich. Ende der Anmeldefrist 10. Oktober 1908 eins{ließlich. Termin zur Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, zur Beschlußfaffung über die Bestellung eines Gläubigers aus\{ufses und eintretenden Falls über die in $8 132, 134, 137 der Konkur8ordnung bezeichneten Fragen: Montag, deu 28. September 1908, Vor- mittags LO0 Uhr, sowie allgemeiner Prüfungs- termin: Samêtag, den 24. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, je im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts dahter.

. Obermoschel, den 5. September 1908.

Kgl. Amt3gerichts\{hreiberei. Fischer, K. Sekretär.

Pirmasens. Befanutmachung. [47544] Ueber das Vermögen der Wilhelmine le, geb. JIllius, Ehefrau von Heinrich Jhle, Schuhfabrik betreibend, in Pirmaseus hat das K. Amts3geriht Pirmasens heute, des Nahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtskonsulenten Fink in Pirmasens zum Konkurs- verwalter ernannt. Erster Termin ist auf Dieus- tag, den 29. September 1908, und allge- meiner Prüfungstermin auf Dienstag, den 20. Oktober 1908, jedesmal Nachmittags 3 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts Pirmasens anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 15. September 1908. Die An- meldefrift endet mit dem 5. Oktober 1908. Pirmasens, den 4. September 1908. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Posen. Konkursverfahren. [47288]

Ueber das Vermögen des Klempuermeifters Max Göbler in Schwersenz ist heute, Vor- mittags 10 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolf Breunig in Posen. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 24. September 1908. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am D. Oktober 1908, Vormittags 117 Uhr, M aner 1 des Amtsgerichtsgebäudes, Mühlen-

ela. Posen, den 4. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Riedlingen. K. Amtsgericht Riedlingen. Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Oekonomen u. Holz-

ändlers Fridolin Bailer in Dieterskirch ist eute, am 4. Sepjember 1908, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Herr Bezirkss notar Herrmann in Riedlingen wurde zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. September 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Gs wird zur Beshlußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chufses und eintretenden Falls über die in $8 132, 134 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Samstag, den 3. Oktober 1908, Nachmittags 3 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 3. Oktober 1908, Nachmittags 3 Uhr, vor dem K. Amtsgericht Riedlingen Termin an- beraumt. Allen Sersone welche eine jur Konkurs- me gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- mafse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflißtung auferlegt, von dem D der Sache und von den Forderungen, für welche sle aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- \pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. September 1908 Anzeige zu machen. Amtsgerichtssekrekfär So mmet.

Schneidemühl. Sonfursverfahren. [47300] Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Albert Pahwald zu Schneidemühl is durch das Königliche egeray! hierselbst Heute, am 4. September 1908, Nachmittags 54 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Der Rentier Gustav Dreier hier is zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest nit Anzeigefrist bis 25. September 1908. Anmeldefrist bis 24. September 1908. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 2. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, vor zem mien Amtsgericht in Schneidemühl, Zimmer r

Schueidemühl, den 4. September 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[47315]

Schönau, Wiesental. [46432] Konkurseröffnung.

Nr. 7340. U-ber das Vermözen ‘des Schlofser- meisters Oito Nümmele in Schönau im Wiesen- tal ift heute, am 1. September 1908, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Kaufmann Anton Faller in S{höônau i. W. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 24. September 1908. Erste Gläu- bigerversammlung: L. Oktober 1908, Vor- mittags 9{ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : Dounuerstag, S. Oktober 1908, Vormittags

97 Uhr. ‘Séhbaau i. W., Baden, den 1. September 1908. G, e Amtsgerichts : u.

Simbach, Inn. Bekanntmachung. [47294]

Das K. Amtsgeriht Simbach hat am 4,.Sep- tember 1908, Vorm. 11 Uhr, über das VetFögen der Ziegeleibefizerseheleute Kaspar und VBisela RNembart in Fürstberg den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Drexler in Sim- bach am Inn. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 20. Oktober 1908. Termin jur Beschlußfaffung über die Wabl eines anderen Verwalter3, die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und über die in $$ 132, 137 K.-O. bezeihneten Fragen ist auf Donnerstag, L. Oktober 1908, Vorm. 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin auf Dounerstag, 5. November 1908, Vorm. 9 Uhr, je im diesgerihtlihen Sißzungssaale bestimmt.

Simbach, 4. September 1908.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Simbach.

V: 1,2: BUTI ex.

Solingen. [47322]

N. 33/08. Ueber das Vermögen des Fabrikanten Ernft Reimer in Solingen, Inhabers der Firma Ernst Reimer daselbst, ist durh Beschluß vom 4. September 1908, Nachmittags 54 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Zum Verwalter if der Rechtsanwalt Justizrat Dr. Noeft in Solingen er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Frift zur Anmeldung der Forderungen bis zum 28. Sep- tember 1908. Erste Gläubigerversammlung am 80. September 1908, Vormittags 10} Uhr, Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 9. Oktober 1908, Vormittags ULi Uhr, im Amtsgerihtsgebäude Solingen, Zimmer Nr. 38.

Königliches Amtsgeriht in Solingen.

Stendal. [47299]

Ueber das Vermögen der Firma Guftav Holz in Stendal (Inhaber: Kaufmann Gustav Holz in Stendal) ist beute, am 4. September 1908, Nalh- mittags 63 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Vers walter: Kaufmann Bruno Oehme in Stendal. Ans meldefrist: bis 28. Oktober 1908. Erste Släubiger- versammlung am 30. September 1908, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 11. November 1908, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: bis 28. Oktober 1908.

Stendal, den 4. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [46431] Ueber das Vermögen des Bäckermeisters riedrich Göhringer in Straßburg, Hohwald-

traße Nr. 2, ift am 31. August 1908, Vorm. 12 Uhr,

Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Rechtskonsu-

lent Banspah hier, Sebastopolstraße Nr. 8. An-

meldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist 18. Sep- tember 1908. Erfte Gläubigerversammlung und

Prüfungstermin: S9. September 1908, Vorm.

11 E Kaiserliches Amtsgeriht Straßburg i. Els. Wöllstein, MHessen. [47317] Bekanntmachung.

Neber das Vermögen des Laudwirts Karl Lang jun., Sohn von Johann Baptift Laug, in Wöllstein wird heute, am 4. September 1908, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtspraktikant Steffan in Wöll- stein. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. September 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Samstag, 3. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr.

Wöllftein, 4. September 1908.

Großh. Hess. Amtsgericht.

Zeven. Konkursverfahren. 147281]

Ueber das Denen des Bäckermeisters H. Heinemaun in Gr. Wohnste ist am 4. September 1908, Vormittags 8} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktionator H. Hoyns in Gr. Sittensen. Anmeldefrist bis 16. Oktober 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 23. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Oktober 1908.

Zeven, den 4. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Ziesar. [47335] Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Wilhelm Schindelhauer in Ziesar ist heute, am 4. September 1908, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Fabrikant Oskar Krause in Ziesar. Anmeldefrist bis 26. Sep- tember 1908. rste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Oktober 1908, Vormittags 1k Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 24. September 1908. Ziesar, den 4. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Achern. Konkursverfahren. [47313] Nr. 11 695. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Hafners Markus Nof in Oberachern wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung aufgehoben. Achern, den 2. September 1908.

Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts. : Christ.

Allemstein. [47297] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hökers Wilhelm Raddaß in Wuttrienenu ist dur verkündeten Beschluß des unterzeihneten Ge- richts vom 14. August 1908 eingestellt worden, nah- dem sich ergeben hat, daß eine den Kosten des Ver- fahrens entsprehende Masse niht vorhanden ist. Durch Beschluß vom 15. August 1908 sind ferner die baren Auslagen des Verwalters auf 50,75 H und dessen Vergütung für die Verwaltung auf 150 46 festgeseßt worden.

Allenstein, den 1. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.