1908 / 213 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| | i Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

M 213. Berlin, Mittwoch, den 9, September 1908.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Malen wal Pen t Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- zeichen, Patente, Gebrau&smuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa rplanbekanntmachungen der Ei enbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche. Reich. @. 2134)

Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Hoftanstten, V ert ur für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20

[47908]

Zu der für den 19. Septb. a. e. in Nr. 208 an- gekündigten außerordentlichen Geueralversamm- lung wird die Tagesorduung wie folgt geändert :

Neuwahl für ein ausgeshiedenes und ein aus- \heidendes Aussichtsratsmitglied und Erhöhun 1 a der Aufsichtsratsmitglieder auf füni

eben. ;

Der Vorfitzeude des Auffichtsrats

der Auerbacher Teppich- Fabrik

vorm. Lange & Co., Aktiengesellschaft. Oscar Lange.

E

[46935]

K. K. priv. Riunione Adriatica di Siecurtà in Triest. Gewiun- und Vexlustrechnung der Sachverficherung für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1907. h Umrechnung sat Kr. 11S M 100,—. B Ausgabe,

D fi : «“ M E 2 840/47 A 1) Rückversicherungsprämien . . | ran8port . Einbruch .

2) a. Schäden, einschließlich der Schaden- erwittlurgskosten, aus den Vorjahren, ab- züglih des Anteils der Rüglyersicherer:

a. gezahlt : Mh Feuer. . 903 218,35 Transport 331 338,98 Einbruch 13 710,21 1 248 267,54

ß, zurüdgestellt:

=—

M S Mh

. [9026 079: 1 002 528 104 466

aus dem Vorjahre . . : à euer

1 5 Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: a. für noh nicht verdiente Prämien überträge) : Pr (P E ransport Einbruch

b. ly“ esd

uilene 10 133 074 « « 7056 433,41 155 706,18

138 438,39

7 350 577

1165 161,87 267 935,22 22 514,83

1455 611/92 t eträgt L 80

9) Bankausweise,

AOON Dee

Reichsbank

vom 2. September 1908. Aktiv

a. 1) eta E La e o an gem in Barren oder aus- l[ändishen Münzen, das Kilogramm fein zu 2784 M berehnet) . . . 1111887 000 2) Bestand an Reichskafsenscheinen . 64 106 000 3 Noten anderer Banken 16 558 000 4 Wechseln 902 363 000 5 Lombardforderungen. 71 709 000 6 Effekten 141 510 000 7) sonstigen Aktiven. . 172 594 000 Pasfiva. 8) Das Grundkapital 9) Der Reservefonds 10 A Betrag der umlaufenden

oten 11) Die sonstigen Verbindlichkeiten 12) Die sonstigen Passiva Berlin, den 9. September 1908. Reichsbankdirektorium. Havenstein. von Glasenapp. von Lumm. Kauffmann.

[47981]

Mh

1476 975 000

E :

10) Verschiedene Bekanut- [46654] machungen.

Der Verband Deutscher Pateutachsen-Fa- briken, Gesellschast mit beschräukter Haftung, ist aufgelöst; die Gläubiger desselben werden aufgefordert, fi zu melden.

Hagen i. Wesif., den 3. September 1908,

Fos. Fischer, Liquidator.

[47547]

Als Liquidator der

Fortuna Allgemeine Terrain & Bauk-

Gesellschaft mit beschräukter Hastung Berlin, Laudsbergerftraße 41,

bringe ih hiermit zur Kenntnis, daß laut Beschluß vom 6. August 1908 die Gesellschaft aufgelöst ift. Gleichzeitig werden die Gläubiger ersucht, ihre Ansprüche bei mir geltend zu machen.

Berlin, den 7. September 1908. Richard Peschke, Berlin, Landsbergerstraße Nr. 41.

[46966]

Es wird hierdurch bekannt gemaht, daß die Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Lanud- wirtschaftliche Geuofsenschaftsbrauerei Nickck Cornely & Cie. in Würseleu aufgelöst ist.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufge- fordert, sih bei derselben zu melden.

Der Liquidator : N. Cornely.

[47793] Preußishe Central- Bodenkredit-Aktiengesellshaft.

Status I: Augusft 1908.

2019 135. 98.

2 189 353,

5 591 899. 17 154 078.

2 115 980.

« 700 994 415. 130 076 433,

Kasse Wechsel Lombardforderungen Wertpaptere Guthaben bei Bankhäusern Hypothekarishe Darlehnsforde- rungen Kommunaldarlehnsforderungen Zentralpfandbrief- und Kom- munalobligationenzinsenkonto 11 056 466,75 Noch nicht abge- boben. „335 070,85 Grundstückskonto : a. Bankgebäude Unter den Linden 34 . . 1400 000 b. do. U. d. Linden 33 und Charlotten- „L800 000.

10 721 395.

3 200 000. —. 2 044 020. 66. #4 376 106 713. 30.

straße 37/38 Verschiedene Aktiva

a.

4 839 600 000.

11 099 053. 72. 1319 976. 87.

Passiv Eingezahltes Aktienkapital . . Reserven (inkl. Reservevortrag) - Den ford entralvfandbriefe: 4% . . . . 342851 900 34% . 329354 300 Noch einzulösende, ausgeloste e A, Kommunalobligationen : L 2 e L ATD (00 T , 82 560 400 Noch einzulösende, ausgeloste .. 489 400 ,„ Hypot hekenkommunaldarlehne- zinsen und Verwaltungs8ge- DUBTENTONIO ¿»ev d die Depositen 7 028 029. 15. Verschiedene Passiva . . —_._- 1 555 799, 38. Á# 876 106 713. 30. Berlin, den 31. Auzust 1908. Die Direktion. -

673 751 650.

124 525 500,

17 226 704. 18,

. | 4) Kapitalanlagen :

6. Kursdifferenzenfonds 3 f. außerordentlihe Schadenreserve

3 389 830/51 1101 694/92 818 889/69 338 983/05114 455 588

euer . ransport Einbruch

b. Schäden,

3) Pence abzüglich der Ristorni: euer Transport Glubruchß: .. «: «s

20 768 855/99

1810 75314 ; It: 345 234/51/22 924 842 7 arzzont 2

4) Nebenleiflungen der Versicherten: E e s Policegebühren | Transport

Gde Sinbruß 18 854/85 ß. zurüdgestellt :

Transport

1154419] euer . .

Einbruch . . 5) Kapitalerträge : a. Zinsen b. Mietserträge

ransport

699 637/57 Einbruch

202 359,32

einschließli ermittlungskosten im Geschäftsjahre, ab- züglih des Anteils e MYEneriuPeter :

6454 511,29 399 383,80 67 842,83 6 921 737,92

1 208 983,05 942 409,95

63 058,66 4 203,39

der

269 621,37 | 1 517

Schaden-

3% 623,48 1499016,48 j 8 411

888

754/40] 9 929 643

38 286/81| 737 924

6) Gewinn aus Kapitalanlagen 7) Sontee Einnahmen: a. Kursgewinn auf Valuten . Þb. vershtedene Einnahmen ..... . c. Saldoübertrag aus dem Rehnungsabs{lusse der Lebensversicherung

\chäftsjahr : a. für noch

38 25

57

10 786 59 306

338 821

mienüberträge) : éer ransport

408 914 Einbruh

8) Verlust

Gefamteinnahme . . A. Aktiva.

1) Forderungen an die Aktionäre für noch nit eingezahltes Aktienkapital

2) Gon Forderungen :

a. Rückstände der Versicherten

b. Ausstände bei Generalagenten, beziehungs8- weise Agenten

c. Guthaben bei Banken .....

d. Guthaben bet anderen Versicherungs- unternehmungen A E

o. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit fle anteilig auf das laufende Jahr treffen

f. vershiedene Schuldner

3) Kassenbestand

a. Pen und Grundschulden b. Wertpaptere

c. Darlehen auf Wertpapiere

d. Wechsel

6,

4) Abschreibungen auf : a. Immobilien þ. Forderungen

b. buchmäßiger Nückversicherer :

euer ranéport Einbruch

9) Sonstige Ausgaben :

an die d versiherung . b. an die dispo versicherung . Tantiemen

[39 684 529 ilanzkouto W

3 Aktienkapital 4 067 796 4

überträge) : Feuer Tranéport Einbruch

b. für angemeldete,

1813711 6 763 521

2391 578

60 122

454 107 E

ransport Einbruch

11483 041 223 932

10 104 871 166 131 687 244

4) Sonstige Passiva: a. Guthakten

10 958 247 nehmungen

6 Ss s rieb nventa entar ah rieben)

7) Sonstige Saldo der Lebensversiherung (Bilanzkonto A)

8) Verluft

816 737

5) Reservefonds 6) Disponible Reserve

E 8) | Gesellschaft

401 492

9) Spar- und beamten ; 10) Jubiläumsfonds

12) Gewinn

Gesamtbetrag . -

[27 951 248

3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Ge-

nit verdiente Prämien, lih des Anteils der iavernerer (Prâà-

. allgemeiner Gewinnreservefonds

. disponible Reserve

. Kursdifferenienfonds außerordentliche Schadenreserve

5) Verlust aus Kapitalanlagen : Kursverlust a. an realisierten Wertpapieren

6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der a. Provisionen u. sonstige Bezüge HerAgeen

b. sonstige Verwaltungskosten

7) Steuern und öffentliche Abgaben 8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, sondere für das Feuerlöshwesen

a. Beiträge zur Penstonskaffe amten und Diener der Rei . þ. Beiträge zur Spar- und der Gesellshaftsbeamten

10) Gewinn und eses Verwendung : a. sponible Reserve der Lebens-

c d. an die Aktionäre . . s. Vortrag auf neue Rechnung 3

für den Schluß des Geschäftsjahrs 1907.

Ueberträge auf das nächste Jahr, nah Abzug des Anteils der Rückversih

L: a. für noch nit verdiente Prämien (Prämien-

Schäden (Schadenreserve) :

3) Hupotberen und Grunds{ulden auf den Grund- tüden Nr 5 der Aktiva

anderer

Reserve für Kurss{wankungen Pensionskasse für die Beamten und Diener der

11) Außerordentliche Schadenreserve

abzüg-

. 7515 376,53 198 843,43 154 091,23 | 7 868

. 1 3389 1101 580 338

311/19

830 50] 694/92 442/59

983/0513 279 262

21 038 A 21 038

238 447

09] 238 447|

375,92 22 496,67

38 593,33 | 2 259

insbe- für die Be- 163

Ver orgungskasse L i 17

_1595 268

465 263

92

99] 3 854 729 il

810 353/81

863 780

169 130 847

84 745

491 768 457 872

1 236 3350

Gesamtau8gabe . .

ere

#4 7515 376,53 198 843,43 154 091,23

aber noch nit bezahlte

A 1411 342,37 « 305 468,61 f 42 826,87

7 868

1759

39 684 529 —-

t [4 6 779 661

|

311 |

637/85] 9 627 9490

Versicherungsunter- 2 070

b. unbehobene Dividenden 5 c. vershiedene Gläubiger

841

E | |

919 461/02

039/37] 2 917 4200

Gesamtbetrag . .

3 389 8300 1 101 694% 580442

| 1 480 756/0

j 455 8018 42 3128 338 9890 1 236 3360

|

27 951 2458

Ä

lichen Amtsgericht hierselbst geführte Liste der Ret

7) Erwerbs- und Wirtschafls- genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2c. von lad, Rechtsanwalten.

In die Liste der beim Landgericht T in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Friedrich Kappe in Berlin, Leipziger Plaß 14, etn getragen worden.

Berlin, den 1. September 1908.

Der Präsident des Landgerichts 1.

[47788] In die Lte der beim Landgericht T in Berlin zu- elafsenen Rechtsanwälte is der Rechtsanwalt Dr. aiter Stern in Berlin, Oranienburgerstr. 1/3, eingetragen worden. Berliu, den 3, September 1908. Der Präsident des Landgerichis I.

[47598] Bekanntmachuug.

In die Lifte der beim K. Amtsgeriht Speyer a. Rh. zugelassenen Rechtsanwälte is heute der Nechtsanwalt Arthur Merl, welcher seinen Wohnsiß in Speyer a. Rh. genommen hat, eingetragen worden.

Speyer a. Rh., 7. September 1908.

Der Amt3gerichtsvorstand. Ulri, K. Oberamtsrichter.

[47742] Der Rechtsanwalt Alarich Prowe aus Pillkallen, jet hier wohnhaft, ist heute in die bei dem Königs

anwälte eingetragen. Thorn,

den 4. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

[47600] In die Liste der bei dem

zugelassenen Rehtsanwälte ist eingetragen : Nr. 35. Rechtsanwalt Alarich Prowe

Bekanutmachuug.

andgericht in Tho in Tho

Thorn, den 5. September 1908. Der Landgerichtspräsident.

[47599)

Bekauntmachunug. Die Eintragung des Rechtsanwalts Dulk

in ti

Liste der bei dem unterzeichneten Gericht zugelassen Rechtsanwälte ist wegen Ablebens desselben gtli!

worden.

Baliugeu, den 7. September 1908.

K. Amtsgeri

Oberamtsrichter

Ub el.

Das 1 dur bie Königl für das Deutsche

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW.

die Königliche Aepevcen des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußis

Das Musterregister im Monat August 1908.

Durch das „Musterregister“ des find im Monat August d. J.

des Deutschen Reichs

nachstehender Zahl beka

gefügt ist die Ordnungszahl bortgeschritten find, soweit fi

Ord-

Ur- Gerichte E heber 67 1663 1289

Berlin-Mitte . 26376 Barmen 7338 Letpzig - 9440 Dresden «9299 Plauen . 8647 Solingen . 3006 Hamburg 2844 Nürnberg . 3474 Gon e LDOD iem a0 ? Meerane . « 3222 Chemniß . . 4707 Glberfeld . . 2270 Frankfurt a. M. 2377 Lidenscheid . 1900 Nahen . . « 1439 Glaußau . . 2039 München I 2106 Crefeld . . 1770 Düsseldorf. . 1345 Sur» ? Hanau . . . 1487 Mülhausen, Els. 3400 M.-Gladbach . 1310 Stuttgart-

Stadt 2385 Auerbach,

Vogtl, 323 Ho 805 Limbach. 441 Schwelm . 564 Annaberg . 1612 Bremen. - 825 Coburg - 432 Döhlen . . 132 Gßlingen . 71 Falkenstein. 240 Gmünd . c 00D Fserlohn . 1724 Luckenwalde 448 Mannheim. . 294 Offenbach . . 4098 Pulsniy, . . 8348 Reihenbach,

Schles. . Altenburg . Altona -. Bamberg . Bielefeld . Burgstädt . Colmar Deggendorf Detmold Dortmund . Dit Ebersbach . Erfurt . Forst ti o Großshöônau . Herford . 119 Slmenau 486 Karlsruhe . . ? Klingenthal 571 Ludwigshafen . 195 E, LUO Dns 355 Mang ? Marienberg 260 Odenkirchen 69 Dbligs . 353

375

166 747 77 240 169 75 e. ADL « L118 39 158 ? 84 13 66 90 r 674

183 153 281 290 417 376 167 ? 421 203 230 331 370 344 410 509

Smölln . . Sprember ; Stuttgart Ami t 4 Zittau . Auguilutbuvg ugustusburg . Augsburg . Bayreuth . Bergedorf . Biedenkopf. Blankenhain . Bohum . Bens : Bruchsal 17 Gee s 13 Crimmitschau. 417 Delmenhorst . 2 Dingelstädt . 6 Dur, 54 Ehrenfrieders- O o Freiberg . Freiburg, Schl.

ilhelmstraße 32, Vom

„Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei

„Reichsanzeiger8" bei den Gerichten

erfolgte - Eintragungen

nnt

Muster und Modelle

1336 772 506

3068

45 444 155 206

1168

617 70 80 19 37

808

587

217

286

292 90

116

589

239

42

L G3 f C00 J pi

neu geschüßter Muster und Modelle in

steb (ges worden (bei- bis zu der die Gerichte e sich feststellen ließ):

davon

23 70 212

—_ SISES| [olwel Zil

=lllalwlormSlllal arl SESE|

wil

last. Flächen- E M 374

1313 702 294

3068

15 10

L 148 4

1 2 7 2

ezogen werden.

i Ord- Gerichte

Geislingen . Ga «% Göppingen . GIOIOA «s * via

U an 0 ? halle a 921

ann.-Münden 20

GOVE s 123

ildesheim 62 Hohenstein-

Ernstthal 321 Hoyerswoerda . 14 äIoöhstadt . 5 Kaiserslautern ? Kempten 89 Kiel . 122 LAL c O0C Lemdo G o 9 Löbau 25 Wrrach . . . 608 Markneukirchen 130 Menden « - 90 Me D Minden. . 51 Mühlhausen,

Thr 297

München 11 . 35 Münster 48 Muskau. 60 Naumburg . 34 Neurode. Neustadt,

Schwarzw. . Ne e Niederwüstegiers-

do L 2 Oberhausen Oberndorf . Oberweißbach . Oel3niy. . Oeynhausen Oldenburg . Opladen Pößneck 126 Potsdam . 52 Radolfzell . ? Nastatt . Ratibor. . Ronsdorf . Salzungen . Sayda . - Schmalkalden. Schneeberg Schopfheim

rimm

warzenberg Schwiebus . Spaichingen Spandau . Stadtlengsfeld Stolberg, Rhld, Straßburg . Traunstein . Tuttlingen . Viersen . . Waldheim . Walkenried Wandsbeck . Werdau. . - Wernigerode . Wurzen. - « Behn L MLO

Wau... «108 ¡usammen bei 165 Ge-

rihten . « . 514 22050 6419 15631.

Die Gerichte, bei denen in vorstehender Tabelle sich ein Fragezeihen findet, geben die Ordnungs- nummer entweder gar nicht mit an oder beginnen jeden neuen Band wieder mit der Zahl 1, was die Uebersicht über die Anzahl der bisherigen Ein- tragungen ershwert; so z. B. beshließt Pforzheim in diesem Monat seinen siebenten Band mit der Nummer 592 und ist im neuen, achten, Bande bis zur Zahl 5 gelangt. Das Amtsgericht von Schrimm tritt zum ersten Male mit einer Veröffentlichung in dem „Musterregister“ hervor.

Das Ausland sandte im Monat August nur 62 Muster zur Eintragung nah Leipzig. G3 be- teiligten sh dabei 3 Oesterreicher mit 61 Neuheiten von plastischen Kunstgegenständen und von Metall- knôpfen, und eine Firma zu Locke in der Schweiz eds das Modell eines Marinechronometerwerks

üßen.

Im ganzen sind bisher dur das „Musterregister“ des „Reichsanzeigers" 3 422 726 Muster als neu ge-

ügt bekannt gemacht worden (923 640 plastische

odelle und 2499 086 Flächenerzeugnisse), die bei 866 verschiedenen Gerichten zur Gintragung ge- langten. Das Ausland beteiligte sh dabei în Leipzig mit 100 115 Mustern.

Handelsregister. '

Annaberg, Erzgeb. [47640]

Auf Blatt 1160 des Handelsregisters ist heute die Firma Martin Grummt in Vucholz und als | ihr Inhaber der Getreidehändler Martin Grummt | daselbst eingetragen worden.

8 Ur- Me l f FTAd nungs- und plast. Flächen-

zahl eber Modelle Muster ; en t 300 268 50 864 p 352 50 30

31 18 12 14

29

ck

n D bk jf O pk pmk D C bek pn bura

»ck (i S El ll L R S

Felle

[=—y o

DdO do D A Q 141148 D mos | D tk 0

Go ©) ps Go

00° dO

81 995

|

B ml

1 1 L 1 1 X 1 1 1 L 1 1 1 L L 1 X 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 65 1 296 1 1 880 1 48 1 1

1

1

1

1

1

1

1

1

L

1

1

1

1

1

1

1

L

L

L

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

42 47

[Ey [S2] FRImS| Dos!

D D p (f pk ml 18S ore! mBl ol wom lronml Sm

HISllalolie= Iz L18111

D DI O A D M DI U DD p p

203 293

Bezugspreis Insertionspreis für

Angegebener Geschäftszweig : Handel mit Getreide und Mühlenerzeugnissen. Anuaberg, den 7. September 1908. Köntgl. Sächs. Amtsgericht.

'ansbach. Sandelsregiftereintrag. [47641] irma Heiurih Grof, Siß Ansbach. Nun- mehriger Inhaber Karl Groß, Zigarrenfabrikant in Ansbach. Bisherige. Prokura desjelben gelöst. Ansbach, den 4. September 1908. Kgl. Amt3gerit.

Augustusburg, Erzgeb. [47642]

Auf Blatt 268 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Karl Wegzeld in Eppendor und als deren Inhaber der Fabrikant Karl Friedri Weyeld in Eppendorf eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Dampfziegeleibetrieb, S Falzziegel-, Mosaikplattenfabrikations- und

teinsandwerkbetrieb.

Augustusburg, am 4 September 1908.

Königl. Sächs. Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter - [47643] des Königlicheu Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung B.

Am 3. September 1908 ist eingetragen :

Bei Nr. 2696:

Deutsche Laundwirischafts-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin. 10 E

Der Hauptgeschäftsführer Landesökonomierat Frieds ri Wilhelm Leopold Wölbling ift gestorben. Or. phil. Emil Wiese in Berlin ist zum Haupt- geshäftsführer ernannt.

Bei Nr. 1615:

Galvanische Metall Papier Fabrik Actien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin. Durch Beschluß der Generalversammlung tom 1. August 1908 ist das Grundkapital um 64 000 4 herabgeseßt und beträgt jeßt 481 000 4.

Die Herabsetzung des Grundkapitals um 64 000 erfolgt dadur, daß die Stammaktien im Verhält- niffse von 3 zu 1 zusammengelegt werden; sowie die durch den Beshlüß der Generalversammlung vom 1. August 1908 festgeseßte Sayzungsänderung.

Berlin, den 3. September 1908.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Handelsregifter [47644] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteiluug A-

Am 3. September 1908 ist in das Handelsregister eingetragen worden :

Nr. 32 672. Offene Handelsgesellshaft Casparius «& Levinthal, Berlin. Gesellschafter: Marx Casparius, Kaufmann, Charlottenburg, Marx Levin- thal, Kaufmann, Berlin. Die Gese haft hat am 1. September 1908 begonnen. Branche : Trikotagen- und Strumpfwarenengrosges{chäft. Geschäftslokal : Spandauerstr. 8.

Nr. 32 673. Offene Kemnitß & Co., Berlin. Kemnitz, Schlossermeister, Bie a. Ostbahn, Ewald Kemnitz, Kaufmann, Petershagen a. Ostbahn. Die Gesellschaft hat am 26. August 1908 begonnen.

Nr. 32674. Finma Carl Bayer, Berlin. Fnhaber: Carl Bayer, Kaufmann, Berlin.

Nr. 32675. Firma Dipl. Jng. Moritz Ernst Lesser, Architekt, Charlottenburg. Inhaber : Mori Ernst Lesser, Diplomingenieur, Charlotten- burg. Branche : Bureau für Architektur- und Bau- leitung. Geschäftslokal : Ansbacherstraße 9,

Bei Nr. 19925. (Offene Handelsgesellschaft Heuschel & Lauter, Bexliu.) Der Kaufmann Sally Meyer, Berlin, is in die Gesellshaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 31 729. (Firma Willy Horu, Tech- nische Handlung, Berlin.) Der Sitz der Firma ift jeßt Schöneberg.

Bei Nr. 32 101. (Offene Handelsgesellschaft Kahn Æ Simon, Berlin.) Der bisherige Gesellschafter Paul Siwon, Berlin, ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ift aufgelöst.

BeiNr. 32277. (Offene Handelsgesellschaft R.Hahn & Co., Berlin.) Der Kaufmann Jsaac gen. Isidor Wiesenfeld, Berlin, is aus der Gesell\haft aus- gel pen. Gleichzeitig is der Kaufmann Siegfried oefler, Berlin, in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Kaufmann Siegfried Loeffler ermächtigt.

Berlin, den 3. September 1908.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. Handelsregifter [47645] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A.

Am 4. September 1908 is in das Handels-

register eingetragen worden:

Nr. 32 679. Kommanditgesellshast J- Grünißz & Co., Berlin. E haftender Gesell- hafter: Kaufmann Johannes Grünit, Berlin. Eine Kommanditistin ist vorhanden. ie Gesell- {aft hat am 3. September 1908 begonnen.

Bei Nr. 385. (Offene Handelegesellschaft Heinrich Bloch & Ernft Simon in Liqu., Berlin): Neben dem Kaufmann Ernst Simon ist der Kauf- mann Iosef Simon, Berlin, zum Liquidator er- nannt worden. Jeder von ihnen kann einzeln handeln.

Bei Nr. 25 961 (Firma Dans Knorr Anii- formin-Fabrik, Tempelhof): Der Sih der Firma ist nach Berlin verlegt.

Bei Nr. 31014 (Offene Handelsgesellschaft Grüder, Blank & Co., Berlin): Der Techniker Frit Blank ift aus der Gesellschaft ausgeschieden.

,

Gesellschafter : August

Handelsgesellschaft A. f

den Naum einer Druckzeile 30 s.

ch‘ werden heute die Nru. 2134. und 213B. ausgegeben.

Bei Nr. 31 341. (Firma Max Wassermann, Schöneberg): Die Firma ift geändert in Abraham ck Wafssermaun. Der Kaufmann Bernhard Abraham, Schöneberg, if in das Geschäft als per- fönlih haftender Gesellshafter eingetreten. Jett ofene Handelsgesellschast. Die Gesellschaft hat am 3. September 1908 begonnen.

Gelöo\scht Nr. 28 525. Firma Carl Kleiuschmit, Berlin. ?

Berlin, den 4. September 1908.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 99.

Bordesholm. [47646] In das Handelsregister A Nr. 28 ist am 24. Juli 1908 noch eingetragen: Die Holfteinische Ges flügelmaftauftalt Bordesholm Kielblock & Ras- mussen hat am 1. Juli 1908 begonnen. Bordesholm, den 2. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Burgstädt. {47647

Auf Blatt 567 des hiesigen Handelsregisters i heute folgendes eingetragen worden :

Firma: Paul Hempel’s Grauulitwerke, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftuug,- in Markers8- dorf (Bezirk Leipzig.) 51 1 ÉSFEDR

Der Getellschaftsvertrag ist am 10. August bezw. am E August und 2. September 1908 abgeschlossen worden.

Gegenstand" des Unternehmens ist der Betrieb der bisher von Herrn Paul Hempel auf Markersdorfer und Köthensdorfer Flur betriebenen, von den Gutês besißgern Herren Otto Emil Donner und Friedri Otto Naumann gepachteten beiden Steinbrüche. Zur Erreichung dieses Zwecks ist die Gesellschaft befugt, gleiharlige oder ähnliche Unternehmungen zu er- werben oder sch an solchen Unternehmungen zu beteiliyen. i

Das Stammkapital beträgt einhunderttausend Mark.

Herr Hempel verpflichtet si, der Gesellschaft seine Grundstücke Blatt 166 und 167 des Grundbu(s für Köthenédorf aufzulafsen und auf die Gesellschaft seine beiden mit den Gutsbesißern Otto Emil Donner und Friedrich Otto Naumann in Markersdorf gemäß notariellem Protokol vom 9. August 1908 abge- \{lofsenen Partial derartig zu übertragen, daß die Gesellshaft allenthalben in die Rechte des Herrn Periioe eintritt, während Herr Hempel aus dem

ahtverhältnisse auszuscheiden hat.

Herr Hempel bringt das ganze von ihm betriebene Steinbruchsgeschäft, wie es steht und liegt, mit den dazu gehörigen Einrichtun sgegenständen und Ma- rien e Séera p dias übernimmt folgende

assiven des Herrn Hempel :

y 35 000 4 S Sicherheitshypothek der Firma Dürr & Co. auf Blatt 166 und 167 für Kdôthens« dorf, anerkannte Schuld an den Cafetier Herrn Franz Paul Ai Gaedke in Chemniß un die in dem anliegenden, mit A bezeichneten Verzeichnifse aufgeführten einzelnen Ver- bindlichkeiten,

Cn 113899 Æ 79 Der Gesamtwert der Einlage des Herrn Hempel pn N Abzug der Passiven auf 66 (00 # fest- geseßt. Hiervon überweist aber Herr Hempel : a. 21500 4 an Herrn Baumeister Böttcher, K O, MCOH « U 4 , Schröter, 4 2000. , » Dtubooas- Sa. 33 500 H. Die Stammeinlagen der Gesellschafter betragen : 1) des Herrn Böttcher 21 500 #6 92) des Herrn Ragoßi 3) des deren Schröter .

D M 6

3) 58899 ,„, 79 ,

5 000 35 000

4) des Herrn Trübsbach . 32 500

5) des Herrn Hempel è h Hiervon sind bar einzuzahlen :

Von ria Schröter .

Von Herrn Trübsbah .

34 000 #

Die übrigen Stammeinlagen werden niht bar eingezahlt, sondern dadur gewäktrt, daß Herr Hempel die erwähnte Sacheinlage für \ich und die übrigen Gesellshafter macht.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsauzeiger.

Zu Gefchäftsführern sind bestellt der Kaufmann Herr Wilhelm Paul Hempel und der Baumeister Herr Gustav Georg Böttcher, beide in Chemniy. Als stellvertretender Geschäfts\ührer ift bestellt der Kaufmann Herr Karl Julius Trübsbach in Chemniy. Burgstädt, am 5. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Burgsteinfurt. [47648]

In uns Handelsregister Abt. A_ ist heute unter

Nr. 198 die offene Handelsgesellschaft „Gerhard

Kolthof} senior und Gerhard Kolthoff

junior“ mit dem Siye zu Burgsteinfurt ein-

getragen.

Dio Besellschafter sind:

1) der Möbelfabrikant Gerhard Kolthoff senior,

9) der Möbelfabrikant Gerhard Kolthoff junior, beide zu Burgsteinfurt.

Burgsteinfurt, den 28. August 1908.

Sa.

Königliches Amtsgericht.