1908 / 216 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wie das Norddeutsche eshingen mitteilt, haben die 100 000 A überschritter.

Auf der Treptower Sternwarte wird morgen, Nah- mittags 5 und Abends 7 Uhr, der Vortrag „Die Bewohnbarkeit der Welten“ gehalten. Am Montag, Abends 9 Uhr, spricht der Dozent Fens Lügen über „Altes und Neues über Gleisher“. Die Vorträge nd gemeinverständlih und mit vielen Licht- und Drehbildern aus- gestattet. Mit dem großen Fernrohr wird am Tage die Sonne mit ihren zahlreichen Fledcken, nach Sonnenuntergang die „Wega“, später der „Saturn“ mit seinem Ringsystem und der ond gezeigt.

Hilfskomitee für Donau-

Hafid erkenne Sammlungen den Betrag von

Vertretern der Mächte zu unterhandeln. grundsäßlich die Akle von Algeciras an’, rechne aber darauf, durch das Entgegenkommen der Mächte einige Aenderungen, insbesondere hinsihtlich der. Organisation der Polizei, zu erlangen. Er suche ferner über besondere Ent- \hädigungsforderungen Frankreichs, namentlich mit Bezug auf

die Kriegskosten, eine Dee Ss Hafid, eine me Wie

Erste Beilage | Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

rlin, Sonnabend, den 12. September |

Name der Beobachtungs- station

verlauf der leßten 24 Stunden

24

Temperatur in Celsius

B B

Staatsanzeiger. f

Kopenhagen Karlstad Stockholm Wisby Hernösand Haparanda Niga Wilna

Pinsk Petersburg Wien Prag O A Florenz Cagliari Warschau Thorshavn Seydisfjord Cherbourg Clermont Biarritz Nizza

Krakau Lemberg Hermanstadt Triest Brindisi Livorno Belgrad Helsingfors Kuopio Zürich

Genf

Lugano Säntis

das Blatt weiter meldet, bemüht si afid, eine neue, starke Mahalla zusammenzubringen, deren berbefehl er persönlich übernehmen will.

(Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.)

| tatt Sd | Am vorigen Außerdem wurden

Qualität : Durch\s@hnitts-

gering mittel preis Markttage

Durs

für Gejahlter Preis für 1 Doppelzentner 1 Doppel- | {ÿHnitts-

a zentner 1a höchster | niedrigster | höchster niedrigster | höster Doppelzentner i: prets d k S L t

W 19,25 19,00 19,60 19,30 19,80 19,00 19,60 19,25 19,90

19,00 19.60 19,05

20,00 20,00 21,33

21,00 20,60

Koblenz, 11. September. (W. T. B.). Amtlich wird ge- meldet: Heute gegen 8 Uhr 35 in. Abends überfuhr der ge- mischte Zug Nr. 226 in km 2,7 der Nebenbahn Remagen— Bodendorf auf dem Provinzialüberwe ein Fuhrwerk. Fuhr- mann und Pferd wurden getötet. eisende sind nicht ver- le t. Die Lokomotive ist mit der Vorderahse entgleist. Der Material- | Wetterberiht vom 12.September 1908, Vormittags Uhr. schaden is nur ganz gering. Der Personenverkehr wurde dur Um- y steigen an der Unfallstelle aufrecht erhalten. Die Strecke war 11 Uhr 50 Min. wieder rei. Name der

rihtung, Heidelberg, 11. September. (W. T. B.) Nah einer Meldung Beobachtungs- e i der „Heidelberger Zeitung" ist der Tunnelbau bei Forbach auf station S“ | stärke der neuen Schwarzwaldstrecke Weißenbach—Kloster Reichenbach miß - 8E glüdt. Wie üblich, wurden die Tunnelstrecken von beiden Seiten eingeshlagen und vorgetrieben. Die beiden Teilstrecken | Borkum trafen aber ni in der Mitte zusammen, fondern Keitum ihre Alsen divergierten um 8 m. Die eine Tunnelhälfte | muß neu trassiert und der vorhandene Stollen sorgfältig wieder zu- Hamburg ebaut werden, damit er dem Seitendruck der Gebirgsmassen Wider- Swinemünde tand leisten kann. Der Schaden der badischen Staatsregierung | Rügenwalder- wird auf 32 Millionen Mark berehnet. Die Schuld soll einen münde italienishen Arbeiter treffen, der aus Rache einen Absteckpfahl verseßt Neufahrwasser Memel SO 2\bedeckt Aachen WSW 3|bedeckt

haben soll. Meg, 11. September. (W. T. B.) Amtlich wird gemeldet : Hannover S 3lhalbbed. Berlin SSW 1 wolkig

eute nahmittag 12 Uhr 10 Minuten stieß der von Trier kommende Gnellzug 126 im Hauptbah nhof Met auf eine Rangier- abteilung. EinPostbeamter istleihtverletzt, die Reisenden sind unversehrt geblieben. Der Materialschaden ift gering. Ursache : Dresden SO woiltig brdlat Weichenstellung infolge Herausfallens eines Verbindungs- Breslau S halb bed. Bromberg SW 3\bedeckt Mey SW 2\|beveckt Frankfurt, M. SW bhededt

olzens. Karlsruhe, B. SW bededt München SW Negen

NW NW ONO NW NW

e (Spalte 1)

nach überschläglicher ägung verkaufi

Doppelzentner

| (Preis unbekannt) *

757,4 756,0 755,1 757,5 759,4 759,8 759,2 (SW 758,4 761,0 756,6 761,8 753,4 7660 761,9 764,1 S 757,5 798,2 755,3 757,8 \@ 756,0 760,5 757,7

Verkaufte Menge

Windst. [halbbed. Windft. [Regen SSO Ll bedeckt Windst. |Nebel W wolkig halbbed. heiter wolfenl. wolkenl. Regen , \bedeckt halbbed. wolkig 1 bedeckt bédedt heiter bededi bededt wolkenl. heiter 3\wolkenl. wolkenl.

gut BVerkaufs-

wert

S A P

10,4 16,2 10,0 107 114 20,6 18 2 19,0

99

9,8

2,8

94

88 15,4 13,5 11,3 17,3 17,9 19.2 20,2 20,4

lies

niedrigster

elolel-lol l es

]

O|C| 5

pak

Wind- Witterungs- verlau der lehten

24 Stunden

.20,00 19,10

19,40 20,20 19 50 19,70 20,00 19,90 19,40 20,50

19,29 20,00 21,09 21,00 21,50 21,67 21,20 20,80 2165 A äi 19,20 17,00 | 17,00 21,00

Kerueu (enthülster Spelz, 20,40 | 20,60 || 21,00 |

Roggen. 16,60 17,00 16,20 16,50 16,40 16,60 16,50 16,60 16,50 16,70 16,20 16,40 16,60 16,70 16,85 17,20 16,90 16,90

Us 17,60 16,90 17,20 17,00

17,00 16,34 17,80 17,50 19,30

Wetter

in Celsius Niederschlag in 24 Stunden

20,00 19,40

19,60 20,20 19,50 20,40 20,00 20,40 19,40 20,50

20,00 20,00 21,00 21,00 21,50 22,00 24,00 21,00 21,65 19,70 21,00

Dinukel, Fesen). 21,20 1

19,25 18,80 19,60 19,20 19,80 19.00 18,70 19,29 19,40

19,00 19,40 18,90 20,00 ë D ï 20,00 Landshut . - . Ls 25 Zu

Augsburg Giengen « + + ° 20,00

E oen i. Mel.

19,09 19,60 19,22 19,9% 19,00

19,00 19,36

19,03 19,10 19,22 19,89 19,00

19,00 1940

Allenstein

Thorn . Posen: «o 9 ifsa i. P. » » Krotoschin . - Schneidemühl Breslau . .- Strehlen i. Schl. . Schweidniy . - Glogau

Uegnig . « - Hildesheim . Emden - Mayen

Crefeld

Temperatur

B B

SW 2hheiter WSW 1 heiter WSW 3 wolkig WSW2 wolkig

SSW 3\halb bed. SW 2hbedeckt

Nachts Niederschl.

Nachm. 3iederschl. Gewitter

meist bewöllkt

ziemlich heiter Nachts Niederschl. Nachm. Niederl. ziemlich heiter ziemlich heiter meist bewölkt —_meist bewöltt anhalt. Nieders. Nachts Niederi{l. Itachts Niederschl. Gewitter Nachts Niederschl. \anhalt. Niederschl.

(Wilhelmahav.) ziemli heiter

19,50 20,00

20,00 20,67 20,80 20,51 20,90

19,00 20,00

20,00 20,80 - 21,63 20,64 20,20

[Ey

756 5 756,3

90 90 8,4 82

“Ti 5,0

7,2

8,9

ein Maximum von etwa

Nebel 766,3 (SW_ 1bededt_ 7612 NW 2\wolkig 761,9 |SSW 2 heiter 756,3 |N 1/halb bed. 559,1 |WNW 2|Schnee Dunroßneß 759 4 [N 1/halbbed. Portland Bill| 761,9 [N 3\heiter

Die Wetterlage ist wenig verändert, 765 mm liegt über der Biscayasee und entsendet einen Ausläufer nach der Alpengegend, ein Minimum unter 752 mm liegt über Skandinavien. In Deutschland if das Wetter kühl, im Norden wolkig und trocken, im Süden regnerish bei meist \chwachen Südwest- winden; gestern haben vielfach Regenfälle, im Nordwesten Abends Gewitter stattgefunden.

Deutsche Seewarte.

Schwoerin

lok, 11. September. Ploi eptember St. Avold .

Ukrainischen zweier Tage ang

(W. T. B.) Die Kasernen des Pa enem e wurden durch fünf innerhalb elegte Brände nahezu zerstört.

Fort Myers, 12. September. (W. D B) Drbitie Wright vollführte gestern nachmiitag einen neuen Dauerflug von 70 Minuten 26 Sekunden. Die bei den Flügen am Mittwoch und Donnerstag erreihte Geschwindigkeit wurde auf 392 englishe Meilen in der Stunde festgestellt.

New Vork, 11. September. (W. T. B.) Auf Grand Turk (Britis-Westindien) richtete ein Orkan große Verheerungen an. Die Straßen gleihen Trümmerhaufen. Eine Anzahl Menschen find umgekommen.

_Rio de Janeiro, 11. September. Bläitermeldungen ist der englische Dampfer „Spartian Prince“ nah einem Zusammenstoß an der Küste von Ceara gesunken. Vierzehn Matrosen werden vermißt.

N co

O

20,48 20,61

DD

| Giengen « « -

17,00 16,70 16,80 16,80 16,70 16,40 17,30 17,20 17,30 17,60 17,20

17,35 16,34 17,80 17,50 19,40

Stornoway Malin Head Valentia

16,60 16,00 16,30 16,40 16,50 16,20 16,20 16 85 16,50

16,90 16/80

16,33 16,59 16,50 16,23 16,20

16,70 16,90

16,34 16,56 16,40 16,45 16,20

16,80 17,51

pri pes

[1e] ololalololt- Sill leo

Allenstein « Thorn ° Dosen v Li ifsa i. Pof. Krotoschin

Schneidemühl . Breslau . - i. Sl. .

(Kiel)

Nachm. Niederl.

(Wustrow i. M.)

ziemli heiter

(Königsbg., Pr.)

Schauer

(Cassel)

E Nachm. Niedersch{[. (Magdeburg)

Nachts Niedersch{[k.

(GrünbergSch1.) Nachts Nieder|chl. (Mülhaas,, Els.) Nachts Niederl.

dO

Scilly Aberdeen Shields

Strehlen Schweidniß . Goa L s egn i Mete ildesheim . mden « Mayen « - Crefeld . - Neuß

00, I, g P O00 o S Or

16,10 17,40 16,70

(W. T. B). Now 7:2

67] 17,00»

17,34

17,00 19,33

wolkig | 17,20

16,34

17,00 19,10

o

Holyhead 1iwolkig 50

Isle d’Aix

17,30

17,30 16,50

16,50

t

Mitteilungen des Königlichen Asöronautishen

balb bed. 11,8

Observatoriums Lindenberg bei Beeskow,

Nach Shluß der Redaktion eingegangene

Wildpar

Majestät der Kaiser u Hoheiten den Prinzen Augu

Depesh

en.

k 12. September.

nd König mit Jhren Königlichen st Wilhelm und Oskar traf heute

vormittag 11 Uhr 10 Minuten au

Zum Empfang und Königin

Viktoria Luise eingefunden.

Neue Palais.

Paris, 12. September. zufoige sind in Tanger Briefe vo

hatten Sih Jhre mit Jhrer König

(W. D: D)

Station Wildpark ein. ajestät die Kaiserin glichen Hoheit der Prinzessin Seine Majestät begab Sich ins

(W. T. B.) n Mulay Hafid eingetroffen, bevollmächtigt wird, mit den

O St. Matbieu : Seine Gries ___ P 4 Vlissingen__ Helder

Christianfund Skudesnes _ Skagen

wolkig | O 2heiter__ Windfi. [bedeckt NO 2\Negen _| SW 4wolkig |

Dem „Matin“

heiter 11,2!

| l wolkig |_10,6/_8 E

halb bed. _10,9| 19 12,3| 4

Bn 0

urch die Minister Menebhi

Königliche Schauspiele. Sonntag: Opern- haus. 184. Abonnementsvorstellung. Dienst- unkb Preipls e find aufgehoben. Sardauapal. Große istorishe Partomime in einem Vorspiel und 3 Alten (4 Bildern) unter Anlehnunzg an das gleich- namige Ballett Paul Taglionis, neubearbeitet von Sr Delitich. Choreographisher Teil von Emil

raeb. Musikalische Begleitung (unter freier Ver- wertung historischer Originalmotive und einzelner Teile der Hertelshen Partitur) von Ioseph Schlar. Begleitende Dichtung von Joseph Lauff. Musika- Lie Leitung: Herr Kapellmeister Dr. Besl. Anfang

r.

Schauspielhaus. 191. Dienst- und Freipläßze Kabenusfteiuerin. Ernft Keßler.

Abonnementsvorstellung find aufgehoben. Die Schauspiel in 4 Akten von „on Wildenbruch. Regie: Herr Regisseur

Anfang 7} Uhr.

Neues Operntbeater. 141. Billettreservesaß Dienst- und Freipläße sind aufgehoben. Fra Diavolo. Komishe Oper in 3 Akten von Auber. Text von Cugène Sccibe, bearbeitet von Karl Blum. M »fifalishe Leitung: Herr Kapellmeister von Strauß. Regie: Herr Regisseur Dahn. Anfang 74 Uhr.

Montag: Opernhaus. 185. Abonnementsvorstellunrg. Dienst- und Freipläte sind aufgehoben. Die Walküre. In 3 Akten von Richard Wagner. Musikaliscke Leitung: Herr Generalmusikdirektor Dr. Muck. Regie: Herr Regisseur Braunschweig. Anfang 7 Uhr.

Sóauspielhaus. 192. Abonnementsvorftellung. Dienst- und Freipläßze sind aufgehoben. Neu- einstudiert: Clavigo. Ein Trauer}piel in ÿ Auf- zügen von Wolfgang von Goethe. Regie: Herr Oberregifseur Droesher. Zum erften Yale: Die Torgauer Heide. Vorspiel zum historischen SgHhauspiel „Friedri 11. von Preußen“. Von Otto Ludwig. Regie: Herr Oberregisseur Droescher. Anfang 74 Uhr.

Opernhaus. Sardauapal. Carmen. Soxnabend : danapal.

Dienstag: Mignon. Anfang $8 Uhr. Freitag: Sardauapal. La Traviata. Arfarg 8 Uhr.

Mittwoch: Donnerstag: Anfang 8 Uhr. Sonntag: Sar-

Vestervig WSW 4 wolkig |

(Friedrichehaf.) anhalt. Niederschl.

(Bamberg) Nachts Nieders!

sungen. Mittwoch: Klein Dorrit. Maria Stuart. Anfang 7 Uhr. Nabensfteinerin. Sonnabend: Clavigo. Die Torgauer Heide. Sonntag: Agnes Bernauer.

Neues Operntheater. Sonntag: Der Barbier vou Sevilla.

Deutsches Theater. Anfang 7i Uhr.

Montag: Kettenglieder.

Dienstag: Medea.

Mittrooch: Zum erften Male: König Lear. Anfang 7 Uhr.

Donnerstag: Kettenglieder.

Freitag: König Lear.

Sonnabend: Medea.

Kammerspiele.

Sonntag: Sozialariftokraten. Anfang 8 Ubr.

Montag: Zum ersten Male: Terakoyz. Kimi?o. Anfang 74 Uhr.

Dienstag : Sozialaristofraten.

Mittwoch: Terakoya. Kimiko.

Donnerstag: Frühlings Erwacheu.

Freitag: Terakoya. Kimiko.

Sonnabend: Gejpensfter.

Donnerstag: Freitag: Die

Sonntag: Medea.

Abends 8

von

direktor.

s Garten. Neues Schauspielhaus. Sonniag: Faust. j 34 Ußr: (Erster Teil.) Anfang 7 Uhr.

Montag: Judith.

Hebbeltheater. (Königgrägec Straße 57/58.) Sonntag: Der Liebhaber. Komödie in 4 Akten von Bernard Shaw. Anfang 8 Uhr.

Montag und folgende Tage: Der Liebhaber.

Tiefland.

Lerliner Theater. Mittwoch, den 16. Sep-

tember: Erste Eröffnungsvorstellung, Die Jour- naliften.

Donnerstag: Zweite Eröffnungsvorstellung. Der Traum ein Leben.

Freitag: Der Traum ein Leben.

Sonnabend : Dritte Eröffnungsvorstell. Mercadet.

Schauspiel in 4 Akten v

Station 122 m

11,0

Seehöhe

Temperatur (C 9 | Nel. Fchtgk. (°/o 87 Wind-Richtung . | SSW FSeshw.mps| 2

SW 1

veröffentlicht vom Berliner Wetterbureau. Ballonaufstieg vom 12. September 1908, 7 bis 8 Uhr Vortmnittags:

J 500 m | 1000 m | 1500 m: | 2000 m| 2300 m

8,7 70

4,0 | —0,5 | 3,0 72 89 83 SW | SW SW

1 2 2

3,8 82 SW

2

Himmel zur Hälfte bewölkt.

Schausptel baus. Dienstag : Wie die Ulten | Cessingtheater. Sonntag, Abends 8 Uhr: Die Macht der Finustcruis. Montag, Abends 8 Uhr: John Gabriel Vork-

man. Dienstag, Abends 8 Uhr: Die Macht der Fiusteruis.

Schillertheater.

O.

Vhr: Das Der

VerliGiugeu.

Abends $ Uhr: Das Stiftungsfest. Abends s Uhr: Der Herr Miuisterial-

Theater des Westens. (Station: Zoologischer ) Sonntag, Zu halben Preisen: Die luftige Witwe. Abends 8 Ubr: Eín Walzertraum.

Montag bis Sonnabend: Ein Walzertraum.

Kantstraße 12.)

Komische Oper. Sonntag, Nahmittag83 Uhr: Hoffmanu3 Erzählungen.

Lusispielhaus. (Friedristraße 236.) Sonntag, Abends $ Uhr: Die blaue Maus. Montag bis Sonnabend: Die blaue Maus,

(Wallnertheater.)

Sonntag, Nachmittags 3 Uhr : Stein unter Steinen. on Hermann Sudermann. Abends Opferlamm. Schwank in 3 Aufzügen von Oskar Walther und Leo Stein.

Montag, Abends 8 Uhr: Zalame«a.

Dienstag, Abends 8 Uhr: Philifterx. Die Lore.

Charlotteuburg. Sonntag, Nachmittags 3 Uhr : d Schauspiel in 5 Aufzügen von Johann Wolfgang von Goethe. 8 Uhr: Die Macht der Finfternuis. in 5 Akten von Leo N. CLolftoi. Raphael Löwenfeld.

Montag,

Dienttag,

Abends 8 Uhr:

Montag: Hoffmanus Erzählungen. Dienstag: Tieflanud, Mittwoch: Tieflaud. Donnerstag: Tosca. Freitag: Hoffmanus Erzählungeu. Sonnabend: Tiefland.

Residenztheater. (Direktion : Richard Alexander.) Sonntag, Abends 8 Uhr: Der Floh im Ohr. Schwank in 3 Akten von Georges Fevdeau. Deutsch von Wolff-Jacoby. (Chandebise - Poche: Alexander.)

Montag bis Freitag: Der Floh im Ohr.

Sonnabend: Das Glück der andern.

Thaliatheater. (Direktion : Kren und Schönfeld.) Sonntag, Nachmittags 3 Ubr : Der Meiueidbauer- Abends 8 Uhr: Das Mitteruachtsmädcheu.

Montag und folgende Tage: Das Mitter- nachtêmädchen.

Richter von Hierauf :

Trianontheater. (Georgenftraße, nahe Bahnhof Friedrichstraße.) Sonntag, Nachmittags: Seine

erfte Frau. Abends: Fräulein Josette meine Frau.

Montag bis Sonnabend: Fräulein Josettie meine Frau.

Abends Schausptel Deutsh von

Familiennachrichten.

Geboren: Ein Sohn: Hrn. Grafen Clairon d Hauonome (Berlin). Hrn. Rittmeister von der ense (Dresden). Hrn. Oberleutnant Frhrn. von Seckendorff (Potsdam). Eine Tohter: Hrn. Grafea Perponcher (Weimar). —- Hrn. Oberleutnant Magnus Frhrn. von Mirba (Potsdam).

Nachmittags

: Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg-

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag#- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Fünf Beilagen (elns#ließlid Börsen-Beilage).

Richard

Saarlouis Landshut. - Augsburg Giengen -

Mainz e . . ° o Schwerin i. Med. St. Avold . 6

ce C

Allenstein

Thorn z

Pojen - L

iffa i. Pos.

Krotoschin - « «

Schneidemühl « « -

Breda a 08 s Braugerste «

Strehlen i. Schl... - -

Schweidniß, Braugerste . z Futtergerste

Wlogau a 6 0 0

Liegniß -

Mayen

Crefeld .

Neuß -

Landshut .

Augsburg

Giengen . « E

Be G R A L,

Schwerin i. Medcklb,

q ch2

11. Allenstein Thor. « » ° Doen E iffa i. Pos. « Krotoschin Schneidemühl Breslau .

é Strehlen i. Schl. g Schweidniy . ï Ö Glogau .

S Liegni -

K Hildesheim .

Ï Emden

ü Mayen

Í Crefeld

á Neuß .

d IL-6

s Saarlouis

L Landshut .

« Augsburg

S Giengen .

Bopfingen

i O 4 Schwerin |. Mecklb.. « o St. Avold R E108

Bemerkungen. Die verkaufte Men Gin liegender Strich (—) in den Sp Berlin, den 12. September 1908.

e wird auf volle ten für Preise hat die

18,75 16,07 16,00 16,00

18,10 16,50

14,00

16,50 14,00 15,80

14,00

16,00

16,50

—_——

_——_

16 92 16.00 18,00 18 80 20,00 15,20

14,00

14,60 14,30 14,00 13,60 13,30 14,409 14,00

14,00 14 00 13,00

17,50 14,52 15,20 14,00 14 60 17,35 15,00

Doppel

19,00 16,43 16,50 16,00

18,10 16.50

14,00

16.60 14,00 15,80 14 30

16,00

16,50

17,31 17,40 18,60 18 80 20,00 15,20

14,00

14,70 14,30 14,00 14,40 14,10 14,40 14,40

14,00 14,00

13,00

17,70 15,05 16,00 14,40 14,60 17,35 15,00

Bedeutung,

¡entner und der B

19,10 16,79 16,60 16 80 16,00

18,00

15,10 14,80 16,60 16,70 15,00 16,00 14,40 17,00 16,75 16,90 13,50 18,00

14,00 14,00 17,69 18,00 19,20 19,00

14,40 15,60 15,60 14 80 14,70 14,40 14,50 14,20 14,60 14,49

14,50 14 80 14,40

15,60

14,50 16,40 17,80 15,59 16,40 15,00 15,60

15,20 15,00

daß der

Kaiserliches Stati van der B

erkauf3wert ketreffende

19,20 17,14 16,80 16,80 16,00

18,50 G

15,10 15,10 16 80 16,80 15,00 16,00 14,70 17,40 - 16,79 17/00 14,00 18,00

14,00 14,00 18,08 19,00 19,40 19,00

14,49 15,80 15,60 14,90 14,70 14,40 15,00 14 70 14.60 14,80

14,50 15,60 15,00

15,69

14,50 16,80 18,20 16,13 18,00 15,60 15,60

15,50

15,00

17,50 17,00 17,00 16 40 19,00 16,60

erfte. 16,20 15,40 17,00 16,90 15,50 16,20 14,80 17,50 17,50 17,70 14,00 18,40 19,00 18,00 14,20

18,46 19,40 19,60 19,60 21,40 16,90

afer. 1489 16,00 16,00 15,00 15,00 14,89 15,10 14,80 14,80 14,80 15,20 15,00 15,409 16.60 15,80 16,00 17,00 18,30 16,67 18,20 15,80 16,00 18,10 15,60 18,30

17,86 17,60 17,00 16,40 19,00 16,80

16,20 15,60 17,30 17,10 15,50 16,20 15,00 18,00 17,50 18,50 14,50 18,40 19,00 18,00 14,20

18,85 19,60 19,80 19,60 21,40 16,90

14,89 16,20 16,00 15,20 15,00 14,80 15,60 15,30 14,80 15,20 15,20 15,00 16,00 16,60 16.80 16 00 17 20 18,50 17,20 18,60 16,00 16,00 18,10 Ï 15,70 ° 18 30

45

800 34

10 7

100 186 147

24

auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchs Preis nicht vorgekommen ift, ein

\tishes Amt. orght.

Punkt

) in den

631 340 147 1008

1752 684

12 480 470

163 1081

3 080 1 540 3 206 2 297

377

16,94 16,68 16,80 16,14

15,22 17,03 16,70 14,80 16,00

17,36

17,65 18,00

14,00 17,78 18,98 19.20 19,20

15,89 15,78 14,80 14,70 14,40

14,60 15,20

15,60 14,00

16,30 14,41

17,80 15,40 17,24 15,60 15,71

chnittspreis wird aus d legten sechs Spalten,

16,84 16,74 16,80 17,12

14,91 17,04 16,62 14,30 16,00

17,00

17,80 19,00

14,00 17,32 19,01 19,00 19,26

15,84 15,47 14,42 14,28 14,40

14,60 15,10

16,00 16,00

17,90 14,95 16,35 15,39 16,28

O

en unabgerundeten daß entsprechender

L P

gables berechnet. ericht fehlt.