1908 / 216 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

483: 6]

Wir aeben hiermit b-kannt, daß wir Nr. 202 à 4 500,— unserer 4X 9% mit 103 Prozent rüd- reg Teilschuldverschreibungeu zurückgekauft

aben,

Babeuhausen, 10. September 1903.

Mihel’s-Bräu, Aktien- Gesellschaft. Der Vorftaud. Carl Loesch. Robert Baur.

[48357]

Dur Beschluß - der Generalversammlung vom 23. Juli 1908 ist beschlossen worden, das Grund- kapital unserer Gesellshaft von 600 Aktien auf 150 Aktien herabzusetzen und zwar dadur, daß von 4 Aktien 3 vernihtet werden. Gemäß § 290 A fordern wir andurch unsere Aktionäre auf, {bre Aktien zweck3 Durchführung dieses Beschlusses bis zum 15. September a. e. bei uns ein- zureihen, mit dem Anfügen, daß, wenn der Auf- forderung keine Folge geleistet wird, die Aktien für kraftlos erklärt werden.

Babenhausen, 10. September 1908.

Mithel’s- Bräu, Aktien-Gesellschaft. Der Vorftaud. Carl Loesch. Nobert Baur.

[48514]

Braunschweigishe Maschinenbau-Anstalt.

Die Herren Aktionäre der Braunshweigischzn Maschinenbau-Anftalt werden hierdurch zur Teil- nabme an der auf Mittwoch, deu 30. September D, Ie Laue 11t¿ Uhr, im Geshäftshause der Gesellschast, Bahnbofstraße 5 hierselbst, an- beraumten achtuuddreißigften ordentlichen Ge- ueralversammlung eingeladen.

Tagesordunuug :

1) Beratung der Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung sowie des Geschäftsberihts für das Recbnungsjahr vom 1. April 1907 bis 31. März 1908 und Beschlußfaffung über die darin eut- haltenen Anträge.

2) Erteilung der Decharge.

3) Neuwabl zum Auffihtsrat.

4) Wabl zweier Rechnungsrevisor?n Stellvertreter.

Diejenigen Aktionäre, welche an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien mit einem arithmetisch geordneten Nummernverzeichnis bei dem Vorftaude der Gesellschaft oder einem der nachbenannten Bankhäuser :

Braunschweiger Privatbank Aktiengesell-

schaft, hier, errn C. L. Seeliger, Wolfenbüttel,

turm Ephraim Meyer & Sohn, Saunover,

Bauk für Handel uud Judusftrie, Berliu, bis spätefteus den 28. September, Abends 6 Uhr, gegen Empfang8besheinigung zu hinterlegen.

Braunschweis, den 12 September 1908.

Die Direktion. Heckzer Kirschner. [48515]

Den Besigern von Siücken unserer 4 9/9 Teil-

und threr

Krupp.

\chuldverschreibungen geben wir bekannt, daß für f

die Einlösung fälliger Zins)cheiue und aus- elofter Schuldverschreibungen vou jeut ab olgende Zab!ftellen gelten :

Eigene Kasse,

Braunschweiger Privatóauk A.-G., Braun- schweig,

Braunschweiger Privatbauk A.-G., Depo- fitenkafse in Wo!fenbüttel,

Ephraim Meyer & Sohn, Hannover.

Aub kann bei dieseu Stellen gegen Nückgabe der Zinsleiste vom L. Oëtober 1898 ein Zinsschein- bogeu für fernere 19 Jahre nebst eirer neuen Zinsleifte bezogen werden.

Braunschweig, den 10. September 1998. Braunschweigische Maschinenbau- Anstalt. [48548] L ; e

Zuckerfabrik Offftein.

Die Herren Aktionäre unserer GesellsYaft werden zu der am Mittwoch, deu 7. Oktober 1908, Vormittags 11 ühr, in dem Bureau der Gesell- {aft in Neuoffftein bei Worms statifindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Ver- lustreGnung, des Geshäftéberihis der Direktion und des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 1907/08.

2) Beschlußfassung über diese Vorlagen, über die Verwendung des Reingewinns und Festseßung der Dividende.

3) Beshlußfafsung über die Gntlaftung der Direktion und des Aufsichtsrats.

4) Auffichtsratswablen.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an dieser General- versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien spätesteus bis zum 3. Oktober 1908 ein- \chließlich

auf dem Kontor unserer Gesellshaft oder

bei der Bayerischen Hypothekeu- und Wechsel- bauk in München oder

bei dem Bankhause Gottfried Dcrzfeld in Hannover

ju diesem Zwecke vorzulegen. Neuoffstein bei Worms3, im Septzmbzr 1908. Der Auffichtsrat. Die Direktion. Justizrat Dr. Karl Stephan. Fr. Bauer. E. Rößler

[46959] ; E

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit ftatutenmäßig zur flüünfunddreifßigften ordentl. Seneralversammluug auf Dienstag, den 13. Oktober cr., Vormittags S} Uhr, in das ter Frau Proske gehörende Gafthaus am Bahnhof Bauerwit eraebenst eingeladen

Tagesêorduung : Z

1) Seshäftsberiht und Erteilung der Sntlaftung. 9) Besélußfassung über Gewinnverteilung 3 Wahl von 3 Borstands- und 2 AuffiHtsrats-

mitgliedern.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe fi an der Generalveriammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens den 9. Oktober cr., Nachmittags 6 Uhr, bei der Gesellschaftskafse zu deponieren.

Bauerwitz, den 5. September 1908.

Actien-Zuckerfabrik Bauerwiß,

Der Auffichtêrat,

[48546] Einladung.

Die Tit. Aktionäre unserer Gefellschaft werden hierdurch zu der am Dounerstag, den 8. Oktober 1908, Nachmittags 33 Uhr, zu Logelbach im Geschäftslokale stattfindenden ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Votlage der Jahresrehnung pro 1907/08. 2) Gris 8beriht des Vorstands und des Aufsichts-

rats.

3) Genehmigung der Bilanz nebs Gewinn- und

Verlustrechnung vom 30. Juni 1908.

4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Die Besitzer von Inhaberaktien, welhe an der ener eam nas teilzunehmen wünschen, haben gemäß Art. 23 der Statuten ihre Aktien späteftens am dritten Tons vor der Generalversamm- lung gegen Zutrittskarten zu hinterlegen, und zwar entweder bei der Gesellshaftsfafe in Logelöath, bei der Banque de Mulhouse in Mülhausen oder Colmar, bei der Bank vou Elsaß «& Lothringen in Colmar, bei dem Comptoir d’'Escompte de Mulhouse in Mülhausen oder Colmar und bei der Allgemeinen Elsäsfi- schen Bankgesellschaft in Colmar.

Logelbach, den 12. September 1908.

Etablissements Herzog Actiengesellschaft. Der Auffichtsrat. Eugen Meyer,

[48359]

Fn Gemäßheit des Anleiheplanes kommt am 34. Dezember dieses Jahres der Neft unserer 41% Schuldverschreibungen vom L. Januar 1.SSS, und zwar die folgenden Nummern:

33 42 47 52 55 57 65 98 108 122 148 168 173 188 192 219 224 229 235 249 272 295 313 323 335 348 372 441 457 461 481 493 517 528 589 590 591 592 635 656 661 669 686 720 740 787 806 821 849 857 863 872 884 896 898 904 923 951 958 991 1000 1029 1031 1032 1035 1039 1042 1046 1097 1104 1119 1127 1136 1138 1142 1186 1194 1199 1200 1209 1215 1238 1243 1248 1251 1268 1286 1295 1297 1310 1318 1320 1340 1377 1411 1415 1417 1425 1462 1499

zur Rückzahlung

Die Verzinsung dieser Schuldverschreibungen hört mithin am 31. Dezember 1908 auf und könen die Kapitalbeträge gegen Rückgabe der Schuldverschrei- bungen und Zinsleisten vom 31. Dezember a. c. ab bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Auftalt in Leipzig abgehoben werden.

Von den in früheren Jahren ausgelosten Schults verschreibungen find die Nummern

522, rüdzablbar am 31. Dezember 1905,

1262 1315 1403, rüdjablbar am 31. Dezember 1906, 925 1086, rüdzahlbar am 31. Dezember 1907, uod nicht zur Einlösuug vorgezeigt worden. Diese Stücke werden von den genannten Tagen ab

niht mehr verzinst.

Leipzig, den 10 September 1908.

Kammgarnspinnerei Stöhr & Co. Kommanditgesellschast auf Aktien.

Mecanishe Buntweberei vormals Kolb & Shüle Aktiengesellshaft

in Kirhheim u. Teck.

Die ordentlihe Generalversammlung findet am BEEEE deu 10, Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftszimmer der Gesellshaft in Kirhheim u. Teck statt.

Die Aktionäre werden hierzu unter Hinweisung auf § 24 des Statuts mit dem Bemerken eingeladen, daß die Aktien späteftens drei Tage vor dem Tage der Seuceralversammlung bei der Gesell- schaftskaffe zu hinterlegen sind, vorbehaltlich der Befugnis der Hinterlegung bei einem Notar.

Gegenstände der Verhandlung sind:

1) Abänderung des § 16 Abs. 1 der Statuten.

2) Gntgegennahme des Jahresberihts des Vor- stands mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über Genebmigung der Bilanz und über Entlastung des Vorstands.

4) Beschlußfassung über Verwendung des Rein-

ee, i :

5) Neuwahl des Aufsichtsrats gemäß F 19 des Statuts.

Kirhheim-Teck, 10. September 1908.

Der Auffichtsrat.

Schüle, stellv. Vorsigender.

[48527]

lacisstraße 19, Basaltwoerke des Bezugsr

„S B mäßheit der ellshafis

gütung des ur Teilnahm

Abel ck& Co.,

Mitteldeutsche Hartstein Industrie

Aktiengesellschaft.

Eine außerordeatliche Geueralversammlung findet am Sonuabeud, den 10. Oktober 1908, Nachmittags 4 Uhr, im Bureau der Bayrischen

artftein-Fndustrie À. G. zu Würzburg, Pleicher-

ftatt. Tagesorduung :

1) Beshlußfafsung über Annahme einer vorliegenden Offerte, betreffend den Grwerb zweier weiterer

und Beteiligung an solchen.

2) Beschlußfaffung über Grhöhung des Grundkapitals um einen Betrag der Modalitäten dafür, insbesondere Ausschlu

bis 400 000 #4, Festse uh

echts der bisherigen Aktionäre § 28

3) DesSlaßfasung über Aufnahme einer Obli- ation2anleihe. 4) Pbbudertna des Gesellshaftsvertrags in Ge-

Beschlußfassung über Punkt 2 der

Tagetor dung, insbesondere der §8 2, 4 des 8 20 des Gesellschaftsvertrags, betreffend Ver-

tsrats.

vertrags, und ferner Abänderung des a:

5) Wahl zum Aufsichtsrat.

ez an der eneralver a en

diejenigen Aktionäre berechtigt, welHe ihre oder Depotscheine der Reichs 3. Werktage bis anberaumten Termin bei der Gesellschaftskasse in Steinau, bei Haudel uud Jnodustrie Zweiguniederlafsuugea Nürnberg, Fürth, Bam- berg und Würzburg oder

bank späteftens am Abeuds 6 Uhr vor dem

der Bayerischen Bauk für n München und den

bei dem Bankhause lim, Behrenstraße 47, hinterlegt

haben. Berlin, 11. September 1908. M, Abel, Vorsitzender.

[48518] Laut Beshluß der am 5. d. Mts. ftattgefundenen Generalversammlung find die Herren Senator Klaassen, Konsul F. H. Schulte und Rechtsanwalt Haberfelder zum Miles des Auffichtsrats der isherei Act. Ges. Neptun zu Emden gewählt worden. Fischerei Act. Ges. Neptun. Der Vorftand. Dr. D. A. Kool. [48519]

Gemäß § 244 des neuen Handelsgeseßbuhs geben wir hiermit bekannt, daß der Ziegeleibefißer Herr M. Bortfeldt, Brandenburg a. H., infolge seines Ablebens aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden ift. :

Central-Verkaufscomptoir

von Hintermauerungssteinen, A. G.

Der Vorftand. Otto Rau. Nichard Kluge.

[48522]

Münwhener Export-Malzfabrik München Aktiengesellshaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit eingeladen ju der am 7. Oktober, Vor- mittags 11 Uhr, im Bureau des Kgl. Notars

D. Dennker, München, Neuhauferftraße 6 I1, statifindenden ordentlichen Generalversammlung mit nachfolgender Tagesorduuug:

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verluftrechnung per 31. Juli 1908 und Beschlußfaffung hierüber.

2) Beshlußfaflung über die Verwendung des Rein- gewinns.

3) Entlastunz des Vorstands und Aufsichisrats.

4) Feststellung der Zahl der Aufsichtsräte ev. Auf- fihtsratswah].

Die Herren Aktionäre, welche an der General- versammlung teilzunehmen beabsihtigen, wollen ihre Aktien bis spätestens am 3. Tage vor der Generalversammlung bei

der BVayerischeu Vereinsbauk, München,

im Bankhzuse J. L. Finck, Frankfurt a. M.,

im Bureau unserer Gesellschaft, Tegernseer- landstraße 37, München,

anmelden und ihren Aktienbesiß gleichzeitig nach-

weisen.

Der Geschäftsbericht des Vorstands und des Auf- fichtsrats, die Bilanz und die Gewinn- und Verlust- rechnung per 31. Juli 1908 liegen vom 21. Sep- tember lfd. Ihrs. an im Bureau unserer Gesellschaft zur Einsichtnahme der Aktionäre auf.

München, den 10. September 1908. Müncheuger Exportmalzfabrik München A. G. Der Vorstand.

Marx Weisen feld, Direktor.

[48543] Die Aktionäre der

Aftien-Zuckerfabrik Neuwerk

bei Hannover werden hiermit zu der am Douuerstag, d. 15. Ok- tober d. J., Sen 125 Uhr, im Gast- hause „Walds{lößhen“ bei Gebrden stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts. (8 12 des Sesellshaftsstatuts.)

2) Genehmigung der Bilanz, Erteilung der Ent- [lastung und Beshlußfafsung über die Verteilung des Reingewinns.

3) “pr zum AufsiHtsrat und Wahl der Re- visoren.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung und Ausübung des Stimmrechts sind nach § 10 des Statuts nur Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien bis spätestens am Tage vor der General- versammlung bei der Gesellschaft vorzeigen oder fh sonst über den Besitz ibrer jedenfalls dea Num- mern nah anzugebenden Aktien genügend ausweisen.

Geschäftsberiht und Bilanz liegen in der Ge- \chäftsstele der Gesellschaft, Calenbergerstraße 43, woselbst auch die Anmeldungen entgegengenommen und Eintrittskarten verabfolgt werden, vom 25. Sep- tember d. J. ab zur Einsicht der legitimierten Aktionäre bereit.

Hannover. den 11. September 1908.

Der Auffichtsrat. Die Direktion. Kommerzienrat Emil L. Meyer, Fr. Meyer. Vorsitzender.

[48358] Bekanntmachung. Der Auffichtsrat der Oberlausißzer Zuckerfabrik A. G. besteht aus nahgenannten Herren: Oekonomierat G. Pfannenstiel, Bautzen, Vorsitzender, Geheimer Oekonomierat Ad. teiger, Klein- Bauten, ftellvertr. Vorsitzender, Sparkafsendicektor Auerbach, Löbau i. S., Dr. med. Glsiner, Löbau i. S., Rittergutsbesißer Paul Frohberz, Ober-Ullersdork, ars esizer Fr. Hecker sen., Groningen, utsbesiger Ed. Held, Gckartsberg, Kammerherr von Heyni, Weicha, Vorwerk sbesißer W. ockdusch, Baußen, Kaufmann Emil Reichel, Löbau i. S., Oekonomierat Paul Reichel, Ober-Strahwalde, okurist Herm. Speer, Löbau t. S. öbau i. S., 10, September 1908.

Oberlausizer Zuckerfabrik Actiengesellschaft.

exr Vorftatid. N. E. Hähnel. Dr. W. Weiland. 418544] uckerfabrik Camburg, Actien Gesellschaft,

Camburg a/ZSaale.

Unsere Herren Aktionäre beehren wir uns, zu einer am Donnuerêtag, den L. Oktober 1908, Nach- mittags 34 Uhr, im Rathaussaale zu Camburg statifindenden außerordentlichen Genueralver- sammlung ergebenst einzuladen.

Tagesorduung : Neuwahl eines Aufsihtsratsmitglieds.

Die Ausgabe der Stimmzettel beginnt um 2 Uhr und wird um 34 Uhr ges{lofsen.

Camburg a. S,., den 10. September 1908.

Zuckerfabrik Camburg Actien Gesellschaft.

3shausch. G, ZeitsWel, Köhl ausch. . Ze E er. Frishe. Vogt.

[48552] i Hierdurch laden wir ätnsere Aktionäre zu der ay

Dieustag, deu s. Oktober d. Js., Vor, mittags 10 Uhr, in der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt, Leipzig, Brühl 75—77, tattfindenden 13. ordentlichen Generalversammlung ein. Tagesorduung 2:

1) Jahresbericht, Bilanz, Gewinn- und Verluft, rechnung, Entlastung des Vorstands und Auf, sihtsrats.

2) Verwendung des Reingewinns.

3) Wahlen für den Auffi tsrat bez. Wiederwah[ von 2 aussHeidenden Mitgliedern.

Mölkau b. Leipzig, den 11. September 1908,

Der Auffichtsrat.

Leipziger Pianofortefabrik Gebr. Zimmermann Aktiengesellschaft, G. I. W. Herrmann, Vorsitzender.

[48556]

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung, welhe am 22, Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr, im Fabrikkontor in Hegge staitfindet, ergebenft einzuladen,

Tageésorduung :

a. Berichterstattung der Gesellshaftsorgane.

b. Vorlage der Bilanz, Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns und Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats.

c. Teilweise Verwendung des Spezialreservefonds,

d. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Behufs Teilnahme an der Seneralversammlung werden Legitimationskarten bis 17. Oktober 1908 einschl. an der Kasse der Bayer. Discouto- & Wechsel-Bauk A. G. in Augsburg und im Fabrikkontor der Gesellschaft gegen Vorweis der Aktien ausgehändigt.

Hegge-Kempten, den 8. September 1908.

Z Der Auffichtsrat der Aktiengesellschaft Papierfabrik Hegge. Der Vorsitzende: Max Schwari.

[45559]

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung des Schedewigzer Konsumvereius, Aktien Gesellschaft zu -Zwickau, am Sonuutag, den 27. September 1908, Nachmittags 2 Uhr, im Saale des Schmidtshen Gasthofes zu Vorder- neudörfel.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Seshäftsberihts und des Berichts vom Revisor, Feststelung der Rückvergütung, Vearrn gung der Jahresrechnung und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

2) Ergänzung8wahl für die statutengemäß aus- scheidenden Aufsihtsratsmitglieder.

D Wahl des Nevisors. :

4) Genehmigung zu Niédeckallan,

5) Antiäge der Mitglieder, welhe bis 19. Sep- tember eingegangen sind. Aus dem Auffichtsrate scheiden gemäß den Be- stimmungen des Statuts aus die Herren : Ernst Badstübner, Oberhohndorf, Franz Bretschneider, Niederhaßlau, ats Irmscher, Zwtickau, ultus Seifert, Zwickau, Mox Thümmler, Mosel. Die ausscheidenden Herren sind wieder wählbar. Der Saal wird um 12 Uhr geöffnet. Nur die rote Karte legitimiert zum Eintritt. Geschäftsberichte liegen vom 12. September ab in unseren Geshäfts\tellen zur gefälligen Abholung bereit. Zwickau, den 30. August 1908. er Vorftand

D des Schedewißer Konsumvereins, M. Pobbig. H. Reiber.

einer Platveräußerung in

[47990] Actien- Gesellschaft „Weser“. Einladung zu der sechsunddreifigften ordent- lichen BVeneralversammlung der Aktionäre auf Freitag, den =. Oktober 1908, Nachmittags 4 Uhr, im Sebäude der Bremer Filiale der Deutschen Bank, Bremen, Eingang Catharinenstraßz. Tagesordnung : - a. Bericht d23 Vorstands über das verflofsn?

Geshäftsjaßr und Vorlage der Bilanz nebst

Gewinn- und Verluftrechnung.

b. Bericht des Auffichtsrats.

c. Beschluß über die Sencbmiouna der Jahres- bilanz und über den bezüglihen Antrag des Vorstands sowie Entlaftung des Vorstands und Aufsichtsrats.

d. Wahlen in den Aufsichtsrat. j

Stimmberehtigt sind nur diejenigen Aktionäre, welche Eintritts- und Stimmkarten späteftens am Ae 1.908 von einer der nachstehenden

ellen :

in Bremen: Bureau der Actieu-Gesellschaft

„Weser““, Werftstraße 18, Bremer Filiale der Deutschen Bauk, Domshof 22/25, Bremsr Bauk, Filiale der Dresducr Bauk, Domshof 8/9, in Berlin: Deutsche Bauk, Dresduer Bauk abaesores haben. Die Aktionäre haben ihre Aktien spätestens am 29. September 1908 bei einer der vorgenanuten Stellen oder bei einem Notar u hinterlegen. Der Hinterlegungsschein ift bei Ab- Péberun der Eintrittskarte einzureichen.

Der Geschäftsbericht. nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung und der bezüglihe Antrag des Norstands kann am Bureau der Gesellschaft sowie bei ONRMIEK Bankinstituten in Empfang genommen werden.

Die zur Umwandlung in Vorzugsaktien unter Zuzahlung von 40 °%% des Nennwert? eingereihten Aktiensind durch aufgedruckte: Vermerk in Vorzugsaktien umgewande: worden und können nebst der neuen Ser; Dividendenscheine vom 15. September 190 ah bei Jorientgen Stelle, bei der sie cin gereiht sind, wieder abgefordert werden.

Vom gleichen Tage ab kann gegen Ein- lieferung der Talons die neue Serie Divt- dendensheine für die Stammaktien e einer der genannten Banken abgeforder werden.

Bremen, den 10. September 1908.

Der Vorstand. v. Ahlefeld. Unger. Zelh. Dr. Tetens

[48550]

Vergs

chloß-Afktien-Vrauerei „Magdeburg“.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zur 22. ordentlichen Seneralv au Monutag, den 5. Oktober c., Nachmittags 4 Uhr, im Gartensaale der E

burg, Jakobstraße 42, ergebenft eingeladen.

2) Genehmigung der

Erteilung der Entlastung. 4

1) Vortrag des Ges: Géribia Seh Boten Bil bst G ortrag e und Vorlage der Bilanz ne ewinn- und Verlustrechnung. } ilanz, Beschlußfaffung über die Verwendung des Oi und

Ÿ

a Neuwabl von zwei Aufsichtsrat3mitgliedern. Genehmigung eines Ruhegehalts für den Braumeister Kux.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Herren Aktionä t eres Statuts berechtigt, welhe ihre Aktien bis späteftens am Sonuabeud. den 3. C tteget 2 Red, mitiags 4 Uhr, in unserem Kontor in Neahaldeusleben, Bornschestraße 31, bei dem Magdeburger Bauk-Vereiu in Magdeburg oder bei der Mageburger Privat-Bauk in Magdeburg hinterlegt haben.

Neuhaldensleben, den 5. September 19C

Der Auffichtsrat. [48521]

8, Lippert, Vorsigender.

Metakllwaren-, Glocken- u. Fahrradarmaturenfabrik Act.-Gef.

vorm,

_ Die Herren Aktionäre unserer Gesell Geschäftélokale der Filiale der Magdeburger

H. Wißner, Mehlis i. Thür. | ft beehren wir uns hierdurch, d T rivat-Bank daselbst, T g

ordentlicheu Generalversammluug auf Sonnabend, den 10, Oktober 1908, Nachmittags

S8 Uhr, ergebenst. einzuladen.

Tagesorduung : u 3 Geshäftsberiht des Vorstands und Bericht des Aufsichtsrats. Vorlage der Jahresbilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung sowie Beschlußfafsung

2

über die Gewinnverteilung, insbesondere Festftellung der an die Aktionäre zu verteilenden

Dividende.

3) ECcteilung der Decharge an den Vorstand und an den Aufsichtsrat.

4) Aufsichtsrat3wahlen.

1

Die Herren Aktionäre, welhe an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien mit einem doppelten Verzeichnis bis spätestens den S. Oktober 1908 entweder bei der Firma Braun «& &Co., Berlin W., oder bei der Magdeburger Privat-Bank, Magdeburg, oder bei der Filiale der Magdeburger Privat-Bank, Erfurt, oder bei der Gesellschaftskasse in Mehlis i. Th.

zu ea

ie Hinterlegung hat bis 6 Uhr Abends zu erfolgen. Eins der eingereichten Verzeichnifse

wird, mit dem Stempel der Gesellschaft oder der Depotstelle versehen, zurückgegeben und dient als

Legitimation zum Eintritt in die Versammlung. Erfurt, dea 10. September 1908.

Der Auffichtsrat. G. Unger, Vorsitzender.

[45297] {& m il | Optische

Busch Aktiengesellschaft Fnudustrie

(bisherige Firma: Rathenower Optishe Induftrie - Anstalt . vormals Emil Bus, A.-G.).

In der Generalversammlung unserer Aktionäre vom 14. August d. I. ist beschlossen worden, das Vrundkapital von 46 1101 000,— um den Vetrag von 4 366 000,— durch Ausgabe von Stück 305 auf den Inhaber lautende Aktien von je 4 1200,— zu erhöhen.

Die neuen Aktien, welche mit den bestehenden Aktien gleihe Rechte haben, nehmen an der

Dividende des laufenden Se

ft8jahres vom L. April 1908 an teil und

nd von der Bankfirma

E. I. Meyer, Berlin, fest übernommen worden mit der Verpflichtung, dieselben den Aktionären der

Gesfellshaft zum Kurse von 130 0/9 anzubieten.

Nachdem der Beschluß der Generalversammlung in das Handelsregister eingeiragen worden ist,

ersuchen wir hiermit unsere Aktionäre, das Bezugsr 1) Die Anmeldung zur Ausübung des

ee unter folgenden Bedingungen auszuüben:

ejuaSrechts muß bei Lermeidung des Ausschlusses

vom 8. September bis 18. September d. J. einschließlich bei der Bankfirma E. I. Meyer, Berlin, Voßstraße 16, innerhalb der üblichen Geschäftsftunden erfolgen.

2) Der Besi

eines Betrages von je 4 3600,— alter Aktien berehtigt zum Bezuge einer neuen Aktie zu 46 1200,— nominal.

3) Bei Anmeldung sind die alten Aktien, für welhe das Bezugsrecht geltend gemacht werden soll, ohne Dividendenbogen und ohne Talons zur Absterapelung einzureichen in Begleitung eines doppelt anzufertigenden Nummernverzeichnisses, wozu Formulare bei der Bezugsstelle

in Empfang genommen werden

nnen. 4) Der Bezugspreis von 1830 0/9 ist bei der Anmeldung mit 4 1560,— pro Aktie !

zuzügli 40/6 Zinsen vom U. April d. J. ab bis zum Zahlungstage und zuzügli des SW{lußscheinstempels zu berichtigen.

5) Die Zahlung des Bezugspreises wird auf den Anmeldungen bescheinigt, gegen deren Nütck- gabe die neuen Aktien nah Fertigstellung ausgehändigt werden.

Beträge von weniger als 46 3600,— bleiben unberücksihtigt,

jedo ift die Anmeldungsstelle

bereit, die Verwertung der Bezugsrechte zu vermitteln.

Rathenow, den 27. Auguft 1908.

Emil Busch Aktiengesellschaft Optische Fndustrie.

[48545] Aktiengesellshaft Scheidewer de Régel (Société par actions Seheidecker

de Régel) Lüßelhansen i. Els. Die Herren Aktionäre werden zur statutgemäßen ordentlichen Geueralversammlung, welche auf Samstag, den 10. Oktober 1908, Vor- mittags 114 Uhr, anberaumt und im Lokale der Allgemeinen Glsässishen Bankgesellschaft in Straß- burg stattfinden wird, ergebenst eingeladen. Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 1907/08. 2) Bericht des Aufsichtsrats. 3) Genehmigung der Bilanz. 4) Verfügung über den Geschäftsgewinn. 5) Entlaîtung des Vorstands. i 6) Entlastung des Aufsicht#rats. 7) Auslosung von 44 Obligationen zu 500 4. 8) Teilweise Erneuerung des Aufsichtsrats. Aktienges haft ‘Scbridoälce de Rógel engesellscha eidecker de gel. ai Schieber. [48557

Gesellschaft für Gasindustrie

in Augsburg.

Die Aktionäre werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf BLARE, den 19. Oktober 1908, Vorm. 10} Uhr, în das Börsengebäude dahier eingeladen.

Tagesorduung : 1) Berichterstattung des Vorstands. 2) P ENARGE 10 Genehmigung derselben und Entlaftungserteilung. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

gewink 2 euwahl des AufsiŸhtsrats. um Zwecke der Legitimation für den Besuch der Generalversammlung find die Aktien in den Tagen des 15., 16. und 17. Oktober d. J. während der üblichen Geschäftsstunden in unserem Kontor vors en. ie Bilanz sowie der Geschäftsbericht liegen zwei Wogen vor der Generalversammlung im Gesellschafts- kontor zur Einsicht der Aktionäre auf. Augsburg, den 10. September 1908. Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Gustav Niedinger.

148517) Portland-Cement-Fabrik vorm. Heyn

Gebrüder Actien-Gesellschaft in Lüneburg.

Bei der diesjährigen, vor dem unterzeichneten Notar stattgehabten Auslosung der Teilschuld- verschreibungen der oben genannten Aktiengesfell- [Gast wurden folgende Schuldvershreibungen aus- gelost:

Buchstabe A Nr. 15 35.

Bucstabe B Nr. 64 67 72 100 130 149 194 197 212 221 276 289 298.

Vuchstabe © Nr. 318 321 365 369 377 379. Es D Nr. 473 525 591 602 704 712

Die Auszahlung findet gegen Einlieferung der quittierten Schuldvershreibungen am D. Januar 1.909 statt bei den Bankhäusern :

Hannoversche Bauk vorm. Simon Heine-

maun in Lüneburg,

W. H. Michaels Badr: in Lüneburg, sowie derjenigen der Buchstaben A und W auch bei dem Bankhause :

Bernhard Caspar in Hannover. Mit dem genannten Zeitpunkt hört die Verzinsung dieser Schuldverschreibungen aus

Lüneburg, den 10. September 1908.

C. von Mangoldt.

[47984]

Die am U. Oktober a. c. fälligen Zinsscheine ¡u #4 2502 000,— I Emission und 46 2 641 000,— II. Emission unserer 4 9/06, zu 105 9/69 rückzahlbaren Teilschuldverschreibungen werden

vom 15. crt. ab außer bei der Gesellschaftskasse bei den Bank- häusern :

C. G. Trinkaus in Düsseldorf,

C. Schlefinger-Trier & Co. in Berlin,

Deutsche Bauk in Berlin,

Vank für Handel & Judustrie in Berlin,

Nationalbank für Deutschland in Verliu,

Mitteldeutsche Creditbauk in Berlin,

von Erlanger «& Söhue in Fraukfurt a. M.,

Gebr. Sulzbach in Frankfurt a. M.,

Mitteldeutsche Creditbauk Filiale Wies-

baden in Wiesbaden eingelöst.

Düsseldorf, im September 1903.

Rheinische Metallwaren- u. Maschinen- fabrik in Düsseldorf.

leinbahnen-Aktien-Sesellschaft „Aktiva pril 1907/08. . : ) Eisenbahnkonto Grund- und Bodenkonto . . .

Reserveoberbaumaterialienkonto .

5 1) Aktienkapitalkonto : 3

Reserpematerialienfonto

6

C

a. Prioritätsstammaktien Mh

17 773 1 200 000 15 559/61 b. Stammaktien . 1332090

2 626/40 B Grund- und Bodenkapttalkonto . 1707/52] 3) Bahnhypotbekenkonto 19 129 806 95 4) Eraeuerungsfondskonto 84 9.299 000 5) Abschreibungskonto 2|— 1788/32] 6) Spezialreservefondskonto . . 32 90 000/—} 7) Dispositionsfondskonto 90 88 054301] 8) Kautionskonto S, 0 Bilanzreservz:fondskonto . . .. 61 | __}| 10) Gewinn- und Verlustkonto . 27735 3 149 248/01 3 14924801

Gewinu- und Verluftrechnung der Rägeuschen Kleinbahuen-Aktien-Gesellschaft Debet. pr. L. April 1907/08. Kredit.

bb [s t 5 160/54

6 511/84 . 16 691/99 451/12 4 300 |—

NReservematerialienkonto Kassakonto Erneuerungsfondseffektenkonto . . 9 Grneuerungsfondsmaterialienkonto 9) Spezialreservefondseffektenkonto . 10) Kautionseffektenkonto 11) Debitorenkonto

1) Ges{äft3unkostenkonto: Gebälter, Reisekosten, Bureaukosten usw. 2) Zinsenkonto: Zinsen pr. 1. April 1907/08 3) Erneuerungsfontskonto : NRüdcklage pr. 1. April 1907/08 4) Sbezialreservefenbelonto: Rückloge pr. 1. April 1907/08 5) Abschreibungskonto: üdlage pr, i. April 1907/08 6) Betriebskonto : 10% für Beiriebsoberleitung . 6 239 36 7) Bilanzreservefondskonto: | Rücklage pr. 1. April 1907/08 2 892 31 8) Reservematertalienkonto: | Wert der verbrauhten Materialien . . | 2462 11 9) Gewinn pr. 1. April 1907/08 44 277 35

88 986 62

1) Gewinnvortrag aus 1906/07 Mh

38 508,76 abzüglih Dividende pr. 1906/07 « 36 000, | 2) Betriebskonto : / Einnahmen . . . F318 599,02 Ausgaben . 235 213,39 3) Betriebsmittelreserveteilekonto : Wert der im Bestande befind- * lihen Reserveteile

88 9866:

Binz, den 14. August 1908. Der Auffichtsrat Der Vorstand

der Rügenschen Kleinbahnen-Aktien-Gesellschaft. g Frhr. v. Malyahn. Sarnow. Fuchs. R. Holt. M, Wendhausen. Franck. Merkel. Goeden.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung ist geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern der Kasse der Rügenschen Kleinbahnen-Aktien-Gesellshaft in Putbus in Ueber- einstimmung gefunden; das Vorhandensein der Effekten ist festgestellt.

Bergen a. Rügen, im Auguft 1908,

Die Nechuungsrevifiouskommisfion. Frhr. v. Maltzahn, Kgl. Landrat. M. Wendbausen.

Nah dem heutigen Seneralversammlung8beschluß foll auf 1200 000 46 Prioritäts\tarnmaktien 31 0/0 = 42 000 „6 Gewinn verteilt und 2277,35 4 auf neue Rehnung vorgetragen werden.

Putbus, den 9. September 1908.

Direktion der Rügenschen Kleinbahuen-A.-G.

RETZ I O O CM «fi nade o M C Ne i P: CROE I R R r O S T N E

7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften.

Bilanz des Kousumvereius für Ti-fenort und Umyegend E. G. m. b. S.

[47921] am 1. Ofktover 1907. Pasfiva.

Aktiva.

Mitgliederanteilkonto Reservefondskonto Kaution

Kreditoren

Noch zu zahlende. Unkosten Reingewinn

Warenbestand

arti

Außenstände

Hinterlegte Kaution bei G. E. G... .. Utensilien

Bestand am S{hlusse des Geschäftsjahres Ausgeschieden sind keine. Bestand bei Beginn des neuen Geschäftsjahres 138 Mitgl. i l Die gamen Geschäftsanteile betrugen bei Beginn des Geshäftsjahres 3690 M4 Im Laufe des Geschäftsjahres vermehrten sich dieselben um 540 Der Gesartbetrag der Geschäftsanteile betrug am Schlusse des Geschäftsjahres. 4141 Der Gesamtbetrag des Mitgliederguthabens betrug bei Schluß des Geschäftsjahres 2152 , Die Haftsumme betrug bei Beginn des Geschäftsjahres 3600 , Dieselbe vermehrte sich im aule des Geshäftsjahres um . 540 Der Gesamtbetrag der Haftsumme betrug am Schlusse des Geschäftsjahres... . 4140 Tiefenort, den 15. November 1907. Dez Vorstand des Konsumvereius für Tiefenort und Umgegend E. G. m. b. H. Gg. Ph. Schäfer. __ Cb. Gebhardt. August Ulrichs.

[47922] [48354] Vekanutmachung.

Konsumverein für Tiefenort und Umgegend Der beim Amttgeriht Ebern zugelassene Nehts- E. 8. m. b anwalt Josef Roeder dahier wurde heute in die

. m. b. H.

Sountag, den 20. September 1908, Nach- mittags 43 Uhr, außerordentliche Genueral- versammluug im Gasthaus zur Krone.

Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht

2) Wahl eines Kassierers.

3) Statutenänderung.

4) Verschiedenes.

Der Vorfitzende des Auffichtsrats: Karl Aug. Lud.

[48024 Se eaingesellschaft Yaveu-Neudieck e. S. m. b. ®. Einladung zur Geueralversammlung am Monu- tag, deu 21. Secptember 1908, Abends 84 Uhr, | im Restaurant Nothbucke in Eppendorf, Friedensetche, i Tagesorduung t 1) Bericht des Vorstands über den Stand des Unternehmens. D Anlegung von Straßen. 3) Verschiedenes. Nimes 20, 8./9, 1908. rikastr. 123 IT. Der Auffichtsrat. F, A.: Kreth.

V EEDARSE 0A Es 2 F E a ASC A I ZIE E M R E I T E K f

8) Niederlaffun %, von ais Rechtsanwälten.

Rechtéanwalt Dr. Heinrichs in Bitburg ift in die Liste der Rechtsanwälte beim Königlichen Amts- gerichte Bitburg etngetragen.

Bitburg, den 4. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Liste der Rechtsanwälte am Amtsgerihi Ebern eingetragen. [48344]

In die Lifte der bei dem unterzeichneten Ober- landesgerichte zugelaffenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Dr. Marx hierselb am 10. Sep- tember d. I. eingetragen worden.

Hamm, den 10, September 1908.

Königliches Oberlandes8gericht.

[43345] VBekauntmachung.

Der Rechtsanwalt Wilhelm Eichhorn dahier ist wegen Aufgabe der Zulaffung zur NRechtsanwaltschaft beute in der Rchtsanwaltsliste des Landgerichts An9bac gel ö\{cht worden.

Anôbach, den 10. September 1908.

J. V. des beucl. Landgerichtspräsidenten : Bittner, K. Landagerichtsdirektor.

[48342]

Die Eintragung des Rechtsanwalts, Justizrats Dr. Otto Pausa in der Anwaltslisie des unter- zeichneten Amtsgerichts ist nach dessen Tod gelöst worden.

Leipzig, den 9. September 1908.

Köntaliches Amtsgericht. [48343] i

Der Rechtsanwalt Lotter in Stuttgart ist in der Liste der bei dem Oberlandesgeriht zugelassenen Rechtsanwälte infolge Aufgabe der Zulassung heute gelöscht worden.

Stuttgart, den 7. September 1908.

K. Oberlandesgerici. Cronmüller.

E SEME A I BSR E SUSETOL E N R E I

ü 9) Bankausweise.

Keine.