1908 / 219 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verichte von deutschen Fruchtmärkten. Grofßhaubelspreise von Mate au deutschen und fremden j Handel und Gewerbe. C E S O: A E E: Ta Menpllten (Aus den im Reichsamt des Innern ¡zusammengestellten

Prem R d die ame vom 7. bis 12. September 1908 „Nachrichten für Handel und Industrie *.) m M tttane nebit entsprehenden Angaben für die Vorwo<<e. Wirtschaftliche Lage auf Cuba im August 1908.

Qualität E La pecigen 5 g | artitage

gering mittel qus M cis Spalte 1). 1000 kg in Mark Die Wothenschrift „El Tobaco“ \ji s

p 2 2 " Hildert di of i Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge ps Dur g p A dler - _ (Preise für greifbare Ware, soweit niht etwas anderes bemerkt) | S Die wirt E A E Jan nid t j i i E 2 tn emt Doppelzentner a nn rauriger sein. enn au<

Doypeljzentner preis böhere Zu>erpreise teilweise die gerin Ergiebi

niedrigster | höhfter | niedrigster | höchster | niedrigster ppe (Preis unbekannt) a u>errohrernte wettmaHten, so konnte daburie od Teincicet

t : a ohe | Da- it t E d l L e e F arrer gade sung Pflanzer und no< weniger die der kleinen A>erbauer

Septbr.| Vor- Vom Tabak E ¿ re es befser nit zu spre<en, da die Tabak. eis Berlin. 1908 | woe | bändler und Fabrikanten jeßt entsegliche Verluste erleiden. Der Kursberi$hte von den auswärtigen Fondsmärkten.

N 50 18,50 | 1925 | 20,00 20,00 Roggen, guter, gesunder, mindestens 71 Streik hat, nahdem schon ein hoher Preis für einen Ta E e 1890 | 1920 | 19,40 z Wee E D 208/32) 2ou'ag | war, der tatsä<lih mit geringen Auonabmen nibt dex Preis Lt Bar amburg, 15. September. (W. T. B.) (Sthluß.) Gold in A! 19 40 1960 | 1970 | 1980 | M : 1641| 161,00 | cin ernstes Uebel, an den vidt nur vie Wehe iten deleitigh, | Milogramm 70,72 De” 7028 Hr» 2784 b. Silber in: Haren das S A: D S E S0 , E p z 4 é a anten ie en, 0 d ' N , b F Schneidemühl L C L 18 50 19 09 19,50 e Mannheim. aud die Arbeiter, die den Befehlen von vier Müßiggängern a Einh, e go, September, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Be e L N 18,60 1960 | 19,70 0, / en, Pfälzer, wel [ E Wil, 191,25| 19125 nun auf Kosten der armen Zigarrendreher wohlhabend geworden | Fr..W “t 96 M.[N. pr. Arr. 96,40, Oesterr. 4% Rente in Sceilbut A iele - 19,70 20,00 | n S : . W ster, U jer, amerik, ‘1 236,25] 234/00 A E Tabmlequng Seer abriken ste ¡fommen, niht | Rente is u Bt o naa. E Goldrente 11115, Ungar. 4 °/9 s S ps ' i l , ' ru , m s ea | nanzielen n den Vereinigt Staaten, S E e o: De S 19/80 2350 | 20,60 9. : L tis / badi Pier, ml‘ ¿¿:::¡| 20g/20| 23800 | fondern weil die Leute, als kein Tabak von Cuba kane folge Bufhtierader Eisenb. Äkt. Lit. B E M. 18625, L M 1935 | 20,00 500 j : rusfishe, Futter- 0} 14375) 14375 | fatg ober rau@ten. Nachdem man fi an diesen Tabak gewöhnt | 156,50" wzHeltetr; Staatsbahn per ult. 693,25, Südbahngesellscaft E N 19,35 20,00 i ' ' hatte, der überdies billiger war, wurden die Beftellungen na Cúba 84150. & ditb, Bankverein 918,00, Kreditanstalt, Oefterr. per ult. A e a 6/4 e 20,50 2LOO Se 200 . 9. Wien. N geringer und als die ga e hiervon kam die Lahmlegung der Koblenber E ant, Ungar. allg. 744,00, Länderbank 440,00, Brüxer ea N ¿ 21,11 2A T 20s A iden Fester Boden s 170,26] 170,36 Sägen nur die Pifte oter A E det S „uidt; andere e Deutsche eldhtbanfnoten pr ug Desbier. A Q 60 | 20,60 88 9. E / 712,83| 212,10 | kaum eine Fabrik, bie di fgarrenmaer nit btre pt | Eisenindustriegesellsaft —. E Schwahmürchen . 2150 | 2150 244 L : er, ungariGer I. - 143,02| 145,66 herab fe avrit, die die Zahl ihrer Zigarrenmaher nit beträchtlih London, 15 d e n : ; | e, slovakishe. . . L 77. ? hat berabseßzen müfsen. n, 15. September. (W. T. B. (S{#luß.) 24/4 Enag- eda i Med>lb. . n 8 200 d j Mais, ingarisidee E tee oa nit a L fünftausend Fiprrenarbeiter liegen auf der Straße, die M S D E E Privatdltoni 14. { °/o Eng p ' c 50. Budapest. Sf enen, um ibre Ausgaben zu deen. ats 96,75, Suezkanalottie T. B.) (S{hluß.) 30% Franz.

Saargemünd . ., Ta E 19,80 20,50 20,90 290 / ’ie Hälfte der vorjährigen Ernte wartet in den La erhä e - S ; Frogaen, Mittelware .. .., 159,45 ‘158,78 | auf Käufer; die gegenwärtige Ernte verkauft sih nit so \ eiern Li { s A E Sette Br B) ey io 154. Kerueu (enthülfter Spelz, el, Fesen). 4 ' , . .) (S@luß.) In

z S 195,80| 194,30 | 2 erwünscht is, ausgenommen wertvollere „Vegas“, und viele

s G E y ürdten, d N ; z Uebereinstimmung mit den Kursrü>kgä i

q 1 2120 | 21,20 192 e, Futter- L E 141,49) 141,40 | [r Nr 10s Hane (bid Mi das“, db. Tabafelagerhäuser am Londoner Markt eröffnete die Irie in malte A O TeR

Babenhausen . . R T | 390 33:00 20 - ée 133,44] 129,60 na en, diese das Schi>ksal der Ernte der e in matter Haltung. In E i e eie a ( 2144 21,80 21.893 512 .

| E N E 142,72] 138/63 | leßten Zahre teilen werden. der Folge bröFelten die Kurse weiter ab, da die Baissiers, ermutigt Memmingen . . . D 20,00 20,20 20,20 22 n

pet n

do ®

S

-

SSSEERSS SSSSRHSELSESES

1

Naa O 010000

ee ._ Während des Zigarrenmather- und Maurerstreiks w 80 L: dur die unbedeutende Stimmenmehrheit der republikani Sclivalmünden E j Ddessa. bäude im Bau begriffen, jeßt find es kaum 300, fodas ph E any der gestrigen Senatswahlen im Staate Maine, mit Blanto: Waldseè . . . R E 21,48 21,60 21,60 152 oggen, 71 bis 72 kg das bl .., 143,71| 144,14 | Zahl von Maurern, Zimmerleuten usw., vereint mit den Zigarren- U borgingen. Im weiteren Verlauf wurde die Pfullendorf. . . R i 21,40 166 , Ulka, 75 bis 76 kg das hl, ; 172,45! 172,45 A, wider ihren Willen feiern und Tausenden von Familien die auf ey gtaregelm tg „Auf Kursbefserungen, die hauptsählih Rias e | (g O He Giadoheaelibafien mien mit eiyer fee te- | Log, M 18 evt "06 Be Mat ie lex T Roggeu. L c müssen mit einer sehr be- L ; n den en der en, 71 bis 72 kg das hl „,, s{ränkten Zahl von A Chicago, Milwaukee and St. Paulbahn, ird, kg 144,50| 144 37 Zahl von Angeftellten arbeiten, derart, daß z. B. eine große Binger: cler Dividendenermäßigun, a „die infolge n iaclurd

16.60 17,00 ù I, 197 A6 2 s 17376| 17 Gesellschaft, die gewöhnli 400 Arbeiter beshäftigte, ihre Arbeit E itt ! 9776 | auf 16 vermindert hat. Die EisenbahngesellsGaten artet rial | machte die rúläufige eng weitere Segeln, da bie politis

MEE E e N 1630 16/50 F E L a 1 s x s . e La e die Abshwäch 1 T

A 16,50 16,80 Paris. roßen Verlusten; Kaufmannsgüter werden nit versandt und di ge, ung des Robkupferpreises und Gerüchte über g 2 | 18 M E E } tefebare Mare es anfeaden Monats f L618) 16448 | Bulle e, lean fa naten M e rsanbi d de | Paez fer Dbteiden bel deer Babe feme E E 4 i 16,40 168 187,77| 184.70 Im Kleinhandel ist die Klage allgemein ; verschiedene Läden sind fauft S&luß E ons wurden per Saldo 20 000 Stü> Aktien ver- Breslau . E es 16,70 ' ; | i ; Antwerpen, bie Mugenbe dee idt wegen gesGäftlicer Febts@tta f dern weil | 24 Stunden Durchschn Zinorate 1E a Zindrate für Tes De auf

n . 2 as r . E nten st în Cafós und | pes Tages 12, Wesel auf London (60 Tage) «8.10 A

Geld: Stetig. endenz für

39,37| 169, Rio d : H A Ltef Auss\<hreibungen. London E POnetes, 15. September. (W. T. B.) Wesel auf , ' eferung von Uniformtu< nah Orenburg (Rußland). 3 Amsterdam. Der Stab des Orenburgishen Kosakenbeeres in Orenburg Glo p s 24. September/7. Oktober 1908 die Lieferung von v gtänem, nicht Kursberihte von den auswärtigen Warenmärkten. a

n 157,00 | geraubtem grauen Manteltu< und Kameelhaartuch St. Petersburger ; 152/98 Landelt sih um den Bedarf für drei E 1. N ¿ L , . November 1908 b da: o 4 oe 60 D faniser Winke . | 154,99 | ab gere<net. Die E En können beim Stabe eingesehen Tue 65. A, Parts t Zadprodukte 75 Grad o. S werin i. Me>lbg. . s ie 17,50 Iu erikan. bunt A ; 147.10 WeRR (Desterreichis<her Zentralanzeiger für das öffentliche Lieferungs- | Kristallzu>er 1 mit Sa> —,—. Ge Ruuao e S 19 50—19,75. es i i , : i ; : Gem. Melis 1 mit Sa> 19,00—19,25. Stimmung: Rake . . 128,50 Lieferung von Uniformtuh, -kleidungsstü>en und | Robzu>er 1. Produkt Transito frei an Bord m : uns: Gerfte. -knöpfen na< Griechenland. Die Lieferung umfaßt u. a. | 19,30 Gd., 19,45 Br. —,— bez, Oktober 19,25 Gd. 19,35 Br 15,10 16,20 y 200 000 m Khakitu< (Kaution: 50 000 Fr.), 120 000 m baum- | —— bez., Oktober. Dezember 19,25 GSd,, 19,35 Br. e d bez. E e 5,00 | 15/30 , j 160,62| 153,85 | 2000 e, Futter (Kaution : 5000 Fr. ), 625 000 große Knöpfe (Kaution: | November-Dezember 19,20 Ed., 19,30 Br, —,— bez, Fanuar-Me7 enslem en 4,0 15,00 0 | 1 153,93| 149/39 | 2000 Fr.), 227 000 kTeine Knöpfe (Kaution: 5000 Fr.), 30 000 Paar | 19,60 Sd,, 19,65 Br., —,— bez. Stetig E a o aa o be ' 1 dro | ' s nfanteriebeinkleider und 30000 Infanteriemäntel. Näheres beim . Cöln, 15. September. (W.T. B.) Rüböl loko 70,00, Oktober E o A 13,50 1 e ? englis@es Getreide, 147,18| 144,37 egsminifterium in Athen, wo Angebote bis zum 23. Oktober 1908, | 67,50. d 16 ‘20 Mittelpreis aus 196 Marktorten 126,13] 124,27 | 5 Uhr Nahm., einzureichen sind. (The Board of Trade Journal.) Bremen, 15. Sgmal (W. T. B.) (Börsenschlußberißt.) Tubs und

E s e e K 15,80 - O | Breslau. S 14,00 14,70 14,80 15, ° . Ô (Gazette averages) 145,69] 142,81 Privatnotierungen. lz. Höher. Loko, 54i | Doppeleimer 554. Kaffee. Behauptet. Offizielle Notierunge«

i Gl : Braugerste A 17,40 17 50 ; ; : ; i i tb T L E, * * 0c e S * 1 , e 7 7 verpoo . dE Ban w L

B a L 1800 1800 | 1840 : russischer o l R aa) Deibetts 501 Á: umwolbdrse, Vaumwolle, Gietig. Upland loko midi.

Glogau . S G Pod do O A Geis / ' , y , a S E am 19. September é amburg, 15. tember. s y

E 2 6 15,90 16 90 E . 9, z or Ben met Nr. 2 170,53 169,98 Ruhrrevier Oberslefisdes Revier white Toko N T (W. T. B.) Petroleum. Standard

: 14,70 17,00 1800 , : La Plata. 179'68| 177 47 Anzahl der Wagen Hamburg, 16. September. (W. T. B.) Kaffee

15,00 15,50 16,00 i is L Mufrale S U A 179,68) 177,47 Gefe . 229 8 452 tam Good D Santos S tember 29 Gd.,

20 : . 9. s er, en , weißer A ; : E R Me s j Ma d Rubig. V Be 133,80) 147,76 markt. (Anfangsberiht.) Rübenrohzu>er 1. Prot Bull dah:

19,09 i . . « 16 20 18,30 F : Gerste, Futter- | O Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg September - 19

A

E e ee ee os le i i Glogau E A 17,60 17,80 Neustadt N E 16,70 L T E z S s Le 17,10 Ij Emden * . . s * s . . . . 1800 S c 1781 | 1797 E ales fe 16,70 17,70 Memmingen . . . E 1620 p S@{wabmünchhen . . . . e P 10D 1600

pu

Weizen i {<liks. Es Magdeburg, 16. September. (W. T. B.) Zuterberiht.

L T O 11 eo : : | Reftaurants ift di o 1 17 : S 17600) 17681 1 ECTIRE (N UE BTENIE NRET OMETDar. Trandfers 4,86,90, Silber, Commercial Bars. 521/ Ar ih 19, 1

et 0 ORNRo R gon S v C O0

b g

« T ULUT A U Laue

N 134,23| 134,39 | das Geschäftsjahr 1907/08 ergibt, laut Meldung des ,W. T. B.“ aus | 20,20. Stetig. a E T. des Auffichtsrats werden auf die Anlagewerte 2 600000 A zu Ab- | 9 h. 74 d. Wert.

a Mais | am , 168,19] 166,01 | Eshweiler-Pumpe, nah Abzug aller Verwaltungskosten und Zinsen London, 15. September. (W. T. B.) 96 0% Javazu>er prompt 14,00 | 14,40 14,40 | 14,80 . G h ica go. 16,20 684 ' E reibungen bestimmt, wie im Vorjahre. Der auf den 30. Oktober 1908 nah London, 15. September. (W. T. B.) (S@hluß.) Standard- r

[ey N

17,00 18,00 1909 Der Abschluß des Eshweiler Bergwerksvereins für | Oktober 19,25, Dezember 19,25, März 19,60, Mai 19,90, Auzul A E: E. d a e G 4 132,11 132,99 | einen Gesamtübers<uß von 6 909 049 4 (7 687 453 46). Nah Beschluß | rubig, 10 b. 6 d. Verk. Rübenrohzu>er September rubig, a a ie 15,60 | 15,90 | 16,00 S Sep 150,83| 150,02 E 14 30 14,70 1470 | 15,00 15,00 147 . Weizen, ' i Cöln zu berufenden Hauptversammlung soll vo K tetig, 6013 Da L 14,00 14 20 14:30 | 1440 14.50 i ; : ien, Lieferungêware e Fraee | ReR 12028 verbleibenden Reingewinn von 4309 O R E Dividende, a e iv U Le Ei (W T. B, Baumwolle. U Schneidemühl . „. « « «“ 14,00 14,40 14 40 14,80 14,80 1152 h Mais h 13226| 13024 | 12°/o (14 9/0) glei 3 840 000 4 E O0 #) auf 32 000 000 6 | 7 000 Ballen, davon für Spekulation und Export 500 B “Terdiad: Breslau . Ee 13,60 14 50 15,00 | 15,10 15,60 ; z , ' ' Aktienkapital zu verteilen und, nah treitung der Tantiemen für den | Ruhig. AmerikanisGe good ordinary Lieferungen: Willi Ee C E S E 13,40 14 30 14,80 14 90 15,40 iz Ï . : . . Aufsichtsrat und Belohnungen für Beamte gemäß Statut sowie einer | tember 4,99, September - Oktober 478, Oktober - N E Aa O 1420 | ; 1450 | 1470 O T , : . ° roter White Ne: 160,92| 159,84 Zuweisung von 30 006 46 (60 000 4) an den Arbeiterunterstüzungs- | 4,72, November-Dezember 4,68, Dezember-Januar 4,66, Fanuar- M terte 497i cit: «P O i 1540 | 1540 | 1550 | 1550 75 1151 15,35 15,20 j Wehen } gjeferungsware | See: 16246 16164 i n Mena Matte 4. aat ania ai Mai Zunt 47 uar März 4,67, Märy-April 4,69, April-Mai 4,69 r E E E E E E , d , ? E E E 4 e «U r A Neuilatt DGM 1 P O 1590 | 120 | 1890 T 1600 | 14890 90 1242 13,80 13/60 E), 2 P a SLBES Die württembergishen Staatseisenbahnen vezein- Manhester, 15. September. (W. T. B.) (Di ale o! et P h 10 0 E | 160 700 11 200 16,00 | 15,60 Es : September...) 167/00) 147,91 | 108604) Seim S Mei Ge0 ten Auguste 30 361 000‘ | courante ald 24 (20), tungen vom 11. d M) 20e Water s 2,20 | ' ' ' ' . me vom 1. Apr eten August: 30 361 000.46 | courante Qualität 74 (74), 30r Water courante Qualität 81/, (81! 17,00 17,00 1 O 18,00 18,00 i i Buenos Aires. (gegen def. mebr 58 689 46). Laut Meldung des ,W. T. B.“ be. | 30r Water b 3 E (s (8//s E L Ea E Nele” | Durähitar E A E e 2 s o / ' , 91/ , an err eß) vom 1. 10. September: 2 304 496 | 8?/s (83/3), 32r W 5 : 18/00 16 20 16,40 16/80 17.00 17.20 E M Es ') Angaben liegen nit vor. u gegen Me destaiiiven Sve des entsprehenden Zeitraums ar 0h), bor : Covs für Näbgwira 21 (29), 80r Gops far Magndton D g. c . h ( ; e ehreinnahrae onen, gegen die provisorischen , ops für Nähzwirn 34 (344), 120r Cops für N E e es R 16,30 1630 | 1688 | 1688 111920 19,20 2 532 16,88 17,49 mebr 204402 Kronen. Die Einnahmen der ¡wirn 44 : ' ür Näh- Shwabmünhen . . . 15,00 | 15,00 | 1580 | 1589 | 1640 | 16,40 71 1122 15,80 15,40 Bemerkungen. Süd bahn vom 1. bis 10. September betrugen: 4 043 190 FLE | bor Double n ete Dualitit 134° (Mle gualität 99s (9%), Waldsee i. Wrtitbg. . . . a O + E 11 189 17,20 17,60 1 Imperial Quarter if für die Weizennotiz an der Lond gegen die definitiven Einnahmen des entsprehenden Zeitraums des | Tendenz: Fest. G _ (2114). A E E 1620 | 1680 _— 23 386 16.80 duktenbörse = 504 Pfund engl. gere<net; für die s _ Be T0- orjahres Mehreinnahme 26 689 Kronen und gegen die provisorischen Glasgow, 15. September. (W. T. B.) (S&I N E e L | 1630 | 37,00 | Aae | Mere 49 808 16,49 16,50 an 196 Marktorten e Königreis ermittelten Durchschnittöpreiss r Einnahmen 178 168 Kronen mehr. träge, Middlesborough warrants 51/84. ¿D uß.) Roheisen A g E 1500 | 1500 ‘| 1600 | 16,00 800 12 100 15,13 15,09 | Sggcimishes Getreide (Gazotte avoragos) ift 1 Imperial Quarter Paris, 15. September. (W. T. B.) (S luß.) Robzuder Saargemünd a S L 14,00 | i j I 00 | ; ' ' i L a0, Hafer = 312, Gerste = 400 Pfund engl. angeseßt. Ca 08 V/o Scie Kondition 26—264. Weißer Zu>er matt, Nr, 3 ; 5 it Ls wat 1 uss li en == 60, 1 Bushel Mais = 56 Pfund englisch; Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt be- Januar-A Er Semer 294, Oktober 282%, Oktober-Januar 284, Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppeljentner und der Verkauf3wert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durhshnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlea berehnet. L Df Medi D000 Kg g; 1 Laft Roggen == 2100, Weizen = finden si< in der Börsenbeilage. ey por gal 15, September. (W. T. B Ein liegender Strih (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der ketrefende Preis nicht vorgekommen if, ein Punkt (.) in den lezten se<s Spalten, daß entspreHender Bericht fehlt. Bei der Umre nung der Preise in Reihswährung sind die E E Á Bankazinn 804. (W. T. B.) Java-Kaffee good ntwerpen, 15. R (W. T. B.) Petroleum.

aus den einzelnen esangaben im „Reichsanzeiger“ i wöthentlichen Durchshnittowe selkurse an De Giiner Be a Berlin, 15, September. M arktpreise nah Ermittlungen des Da Ae E a "Rer der Daeker S E E

T November- r. Fest. +.

L ;5 Grunde gelegt, und ¡war für Wi Königlichen Polizeipräsidiurns. 7 rg für London und Liverp ool die Kurse anf Leuten fie Cle, Bien, | Doppellentner fir Weizen qute Selof pee ge Preise) Der | Smel) Sepiecabe? 429 I. A.: Fuhr y. ork die Kurse auf Neu York, für Odessa und Riga die Kurse | Wetzen, Mittelsorte f) 20,42 4, 20,38 6. Weizen, geringe Sorte f) deem 9rk, 15. September. (W. T. B.) (S<hluß.) Baumwollepreis

auf St. ee our für Paris, Antwerpen und Amsterdam die Kurse | 20,34 4, 20,30 #. Roggen, gute Sortef) 17,40 4, 17,36 4, | in ae Me Stur Ao B per November 8,65, do. für

D, aumwolepr n ew Orleans 9/,

auf diese Plägze. ise in B i ü Roggen, Mittelsortet) 17,32 4, 17,28 „4%. Goldrränie: ß se in Buenos Aires unter Berü>ksichtigung der Sortef) 17/24 4, 1726 2%. Futletgerste, Sils S e Ta: A Petroleum Standard white in New York 8,50, do. do. in Phila ia

Berlin, den 16. S 1908. 17,00 . Futtergerste, Mittelsorte*) 16,90 4, 15,70 4. 8,45, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Credit Balanc ae s arrtaffo e M Futtergerfte, geringe Sorte*) 15,60 4, 1440 4. Hafer, gute | 1,78, Shmalz Western Steam 10,65, do. Rohe u. Brothers 11,00 cs Siatistishes Amt. orte*) 18,30 Æ, 17,70 . Hafer, Mittelsorte?) 17,60 « | Setreidefraht nah Liverpool 14, Kaffee fair Rio Nr. 7 64, do, Ric I. A.: [7,00 &. Hafer, geringe Sorte*) 16,90 „4, 16,40 4. Mais | Nr. 7 per Oktober 5,55, do. do. per Dezember 5,50, Zu>er 340, Fuhryv. (mixed) e Sorte —— 4, —— 4. Mais (mixed) | Zinn 28,50—28,874, Kupfer 13,50—13,624, Die Visible Supplies geringe Sorte —— H, —,— 4. Mais (runder) gute etrugen in der 0 Busbele Wothe an Weizen 20 823 000 Busbels, ues,

“Lees [Ey

pu

M g P. T P d, Wp, O O O Wo O O

Ta TTULUURRS

Berlin, den 16. September 1908,

,

e | Sorte 17,00 4, 16,40 ,6. Kichtstroh 4,30 4, —,— 4, .— an Mais 2 006 000 A 5,80 4, 440 4. Erbsen, gelbe zum Kochen 50,00 4, 30,004 —— Speisebohnen, weiße 50,00 „6, 30,00 4. Linsen 90,00 „4,