1908 / 219 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verichte von deutschen Fruchtmärkten. Grofßhaubelspreise von Mate au deutschen und fremden j Handel und Gewerbe. C E S O: A E E: Ta Menpllten (Aus den im Reichsamt des Innern ¡zusammengestellten

Prem R d die ame vom 7. bis 12. September 1908 „Nachrichten für Handel und Industrie *.) m M tttane nebit entsprehenden Angaben für die Vorwochche. Wirtschaftliche Lage auf Cuba im August 1908.

Qualität E La pecigen 5 g | artitage

gering mittel qus M cis Spalte 1). 1000 kg in Mark Die Wothenschrift „El Tobaco“ \ji s

p 2 2 " Hildert di of i Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge ps Dur g p A dler - _ (Preise für greifbare Ware, soweit niht etwas anderes bemerkt) | S Die wirt E A E Jan nid t j i i E 2 tn emt Doppelzentner a nn rauriger sein. enn auch

Doypeljzentner preis böhere Zuckerpreise teilweise die gerin Ergiebi

niedrigster | höhfter | niedrigster | höchster | niedrigster ppe (Preis unbekannt) a uckerrohrernte wettmaHten, so konnte daburie od Teincicet

t : a ohe | Da- it t E d l L e e F arrer gade sung Pflanzer und noch weniger die der kleinen Ackerbauer

Septbr.| Vor- Vom Tabak E ¿ re es befser nit zu sprechen, da die Tabak. eis Berlin. 1908 | woe | bändler und Fabrikanten jeßt entsegliche Verluste erleiden. Der Kursberi§hte von den auswärtigen Fondsmärkten.

N 50 18,50 | 1925 | 20,00 20,00 Roggen, guter, gesunder, mindestens 71 Streik hat, nahdem schon ein hoher Preis für einen Ta E e 1890 | 1920 | 19,40 z Wee E D 208/32) 2ou'ag | war, der tatsächlih mit geringen Auonabmen nibt dex Preis Lt Bar amburg, 15. September. (W. T. B.) (Sthluß.) Gold in A! 19 40 1960 | 1970 | 1980 | M : 1641| 161,00 | cin ernstes Uebel, an den vidt nur vie Wehe iten deleitigh, | Milogramm 70,72 De” 7028 Hr» 2784 b. Silber in: Haren das S A: D S E S0 , E p z 4 é a anten ie en, 0 d ' N , b F Schneidemühl L C L 18 50 19 09 19,50 e Mannheim. aud die Arbeiter, die den Befehlen von vier Müßiggängern a Einh, e go, September, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Be e L N 18,60 1960 | 19,70 0, / en, Pfälzer, wel [ E Wil, 191,25| 19125 nun auf Kosten der armen Zigarrendreher wohlhabend geworden | Fr..W “t 96 M.[N. pr. Arr. 96,40, Oesterr. 4% Rente in Sceilbut A iele - 19,70 20,00 | n S : . W ster, U jer, amerik, ‘1 236,25] 234/00 A E Tabmlequng Seer abriken ste ¡fommen, niht | Rente is u Bt o naa. E Goldrente 11115, Ungar. 4 °/9 s S ps ' i l , ' ru , m s ea | nanzielen n den Vereinigt Staaten, S E e o: De S 19/80 2350 | 20,60 9. : L tis / badi Pier, ml‘ ¿¿:::¡| 20g/20| 23800 | fondern weil die Leute, als kein Tabak von Cuba kane folge Bufhtierader Eisenb. Äkt. Lit. B E M. 18625, L M 1935 | 20,00 500 j : rusfishe, Futter- 0} 14375) 14375 | fatg ober rau@ten. Nachdem man fi an diesen Tabak gewöhnt | 156,50" wzHeltetr; Staatsbahn per ult. 693,25, Südbahngesellscaft E N 19,35 20,00 i ' ' hatte, der überdies billiger war, wurden die Beftellungen na Cúba 84150. & ditb, Bankverein 918,00, Kreditanstalt, Oefterr. per ult. A e a 6/4 e 20,50 2LOO Se 200 . 9. Wien. N geringer und als die ga e hiervon kam die Lahmlegung der Koblenber E ant, Ungar. allg. 744,00, Länderbank 440,00, Brüxer ea N ¿ 21,11 2A T 20s A iden Fester Boden s 170,26] 170,36 Sägen nur die Pifte oter A E det S „uidt; andere e Deutsche eldhtbanfnoten pr ug Desbier. A Q 60 | 20,60 88 9. E / 712,83| 212,10 | kaum eine Fabrik, bie di fgarrenmaer nit btre pt | Eisenindustriegesellsaft —. E Schwahmürchen . 2150 | 2150 244 L : er, ungariGer I. - 143,02| 145,66 herab fe avrit, die die Zahl ihrer Zigarrenmaher nit beträchtlih London, 15 d e n : ; | e, slovakishe. . . L 77. ? hat berabseßzen müfsen. n, 15. September. (W. T. B. (S{#luß.) 24/4 Enag- eda i Medcklb. . n 8 200 d j Mais, ingarisidee E tee oa nit a L fünftausend Fiprrenarbeiter liegen auf der Straße, die M S D E E Privatdltoni 14. { °/o Eng p ' c 50. Budapest. Sf enen, um ibre Ausgaben zu deen. ats 96,75, Suezkanalottie T. B.) (S{hluß.) 30% Franz.

Saargemünd . ., Ta E 19,80 20,50 20,90 290 / ’ie Hälfte der vorjährigen Ernte wartet in den La erhä e - S ; Frogaen, Mittelware .. .., 159,45 ‘158,78 | auf Käufer; die gegenwärtige Ernte verkauft sih nit so \ eiern Li { s A E Sette Br B) ey io 154. Kerueu (enthülfter Spelz, el, Fesen). 4 ' , . .) (S@luß.) In

z S 195,80| 194,30 | 2 erwünscht is, ausgenommen wertvollere „Vegas“, und viele

s G E y ürdten, d N ; z Uebereinstimmung mit den Kursrückgä i

q 1 2120 | 21,20 192 e, Futter- L E 141,49) 141,40 | [r Nr 10s Hane (bid Mi das“, db. Tabafelagerhäuser am Londoner Markt eröffnete die Irie in malte A O TeR

Babenhausen . . R T | 390 33:00 20 - ée 133,44] 129,60 na en, diese das Schicksal der Ernte der e in matter Haltung. In E i e eie a ( 2144 21,80 21.893 512 .

| E N E 142,72] 138/63 | leßten Zahre teilen werden. der Folge bröFelten die Kurse weiter ab, da die Baissiers, ermutigt Memmingen . . . D 20,00 20,20 20,20 22 n

pet n

do ®

S

-

SSSEERSS SSSSRHSELSESES

1

Naa O 010000

ee ._ Während des Zigarrenmather- und Maurerstreiks w 80 L: dur die unbedeutende Stimmenmehrheit der republikani Sclivalmünden E j Ddessa. bäude im Bau begriffen, jeßt find es kaum 300, fodas ph E any der gestrigen Senatswahlen im Staate Maine, mit Blanto: Waldseè . . . R E 21,48 21,60 21,60 152 oggen, 71 bis 72 kg das bl .., 143,71| 144,14 | Zahl von Maurern, Zimmerleuten usw., vereint mit den Zigarren- U borgingen. Im weiteren Verlauf wurde die Pfullendorf. . . R i 21,40 166 , Ulka, 75 bis 76 kg das hl, ; 172,45! 172,45 A, wider ihren Willen feiern und Tausenden von Familien die auf ey gtaregelm tg „Auf Kursbefserungen, die hauptsählih Rias e | (g O He Giadoheaelibafien mien mit eiyer fee te- | Log, M 18 evt "06 Be Mat ie lex T Roggeu. L c müssen mit einer sehr be- L ; n den en der en, 71 bis 72 kg das hl „,, s{ränkten Zahl von A Chicago, Milwaukee and St. Paulbahn, ird, kg 144,50| 144 37 Zahl von Angeftellten arbeiten, derart, daß z. B. eine große Binger: cler Dividendenermäßigun, a „die infolge n iaclurd

16.60 17,00 ù I, 197 A6 2 s 17376| 17 Gesellschaft, die gewöhnli 400 Arbeiter beshäftigte, ihre Arbeit E itt ! 9776 | auf 16 vermindert hat. Die EisenbahngesellsGaten artet rial | machte die rúläufige eng weitere Segeln, da bie politis

MEE E e N 1630 16/50 F E L a 1 s x s . e La e die Abshwäch 1 T

A 16,50 16,80 Paris. roßen Verlusten; Kaufmannsgüter werden nit versandt und di ge, ung des Robkupferpreises und Gerüchte über g 2 | 18 M E E } tefebare Mare es anfeaden Monats f L618) 16448 | Bulle e, lean fa naten M e rsanbi d de | Paez fer Dbteiden bel deer Babe feme E E 4 i 16,40 168 187,77| 184.70 Im Kleinhandel ist die Klage allgemein ; verschiedene Läden sind fauft S&luß E ons wurden per Saldo 20 000 Stück Aktien ver- Breslau . E es 16,70 ' ; | i ; Antwerpen, bie Mugenbe dee idt wegen gesGäftlicer Febts@tta f dern weil | 24 Stunden Durchschn Zinorate 1E a Zindrate für Tes De auf

n . 2 as r . E nten st în Cafós und | pes Tages 12, Wesel auf London (60 Tage) «8.10 A

Geld: Stetig. endenz für

39,37| 169, Rio d : H A Ltef Auss\chreibungen. London E POnetes, 15. September. (W. T. B.) Wesel auf , ' eferung von Uniformtuch nah Orenburg (Rußland). 3 Amsterdam. Der Stab des Orenburgishen Kosakenbeeres in Orenburg Glo p s 24. September/7. Oktober 1908 die Lieferung von v gtänem, nicht Kursberihte von den auswärtigen Warenmärkten. a

n 157,00 | geraubtem grauen Manteltuch und Kameelhaartuch St. Petersburger ; 152/98 Landelt sih um den Bedarf für drei E 1. N ¿ L , . November 1908 b da: o 4 oe 60 D faniser Winke . | 154,99 | ab gerechnet. Die E En können beim Stabe eingesehen Tue 65. A, Parts t Zadprodukte 75 Grad o. S werin i. Mecklbg. . s ie 17,50 Iu erikan. bunt A ; 147.10 WeRR (Desterreichischer Zentralanzeiger für das öffentliche Lieferungs- | Kristallzucker 1 mit Sack —,—. Ge Ruuao e S 19 50—19,75. es i i , : i ; : Gem. Melis 1 mit Sack 19,00—19,25. Stimmung: Rake . . 128,50 Lieferung von Uniformtuh, -kleidungsstücken und | Robzucker 1. Produkt Transito frei an Bord m : uns: Gerfte. -knöpfen nach Griechenland. Die Lieferung umfaßt u. a. | 19,30 Gd., 19,45 Br. —,— bez, Oktober 19,25 Gd. 19,35 Br 15,10 16,20 y 200 000 m Khakituch (Kaution: 50 000 Fr.), 120 000 m baum- | —— bez., Oktober. Dezember 19,25 GSd,, 19,35 Br. e d bez. E e 5,00 | 15/30 , j 160,62| 153,85 | 2000 e, Futter (Kaution : 5000 Fr. ), 625 000 große Knöpfe (Kaution: | November-Dezember 19,20 Ed., 19,30 Br, —,— bez, Fanuar-Me7 enslem en 4,0 15,00 0 | 1 153,93| 149/39 | 2000 Fr.), 227 000 kTeine Knöpfe (Kaution: 5000 Fr.), 30 000 Paar | 19,60 Sd,, 19,65 Br., —,— bez. Stetig E a o aa o be ' 1 dro | ' s nfanteriebeinkleider und 30000 Infanteriemäntel. Näheres beim . Cöln, 15. September. (W.T. B.) Rüböl loko 70,00, Oktober E o A 13,50 1 e ? englis@es Getreide, 147,18| 144,37 egsminifterium in Athen, wo Angebote bis zum 23. Oktober 1908, | 67,50. d 16 ‘20 Mittelpreis aus 196 Marktorten 126,13] 124,27 | 5 Uhr Nahm., einzureichen sind. (The Board of Trade Journal.) Bremen, 15. Sgmal (W. T. B.) (Börsenschlußberißt.) Tubs und

E s e e K 15,80 - O | Breslau. S 14,00 14,70 14,80 15, ° . Ô (Gazette averages) 145,69] 142,81 Privatnotierungen. lz. Höher. Loko, 54i | Doppeleimer 554. Kaffee. Behauptet. Offizielle Notierunge«

i Gl : Braugerste A 17,40 17 50 ; ; : ; i i tb T L E, * * 0c e S * 1 , e 7 7 verpoo . dE Ban w L

B a L 1800 1800 | 1840 : russischer o l R aa) Deibetts 501 Á: umwolbdrse, Vaumwolle, Gietig. Upland loko midi.

Glogau . S G Pod do O A Geis / ' , y , a S E am 19. September é amburg, 15. tember. s y

E 2 6 15,90 16 90 E . 9, z or Ben met Nr. 2 170,53 169,98 Ruhrrevier Oberslefisdes Revier white Toko N T (W. T. B.) Petroleum. Standard

: 14,70 17,00 1800 , : La Plata. 179'68| 177 47 Anzahl der Wagen Hamburg, 16. September. (W. T. B.) Kaffee

15,00 15,50 16,00 i is L Mufrale S U A 179,68) 177,47 Gefe . 229 8 452 tam Good D Santos S tember 29 Gd.,

20 : . 9. s er, en , weißer A ; : E R Me s j Ma d Rubig. V Be 133,80) 147,76 markt. (Anfangsberiht.) Rübenrohzucker 1. Prot Bull dah:

19,09 i . . « 16 20 18,30 F : Gerste, Futter- | O Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg September - 19

A

E e ee ee os le i i Glogau E A 17,60 17,80 Neustadt N E 16,70 L T E z S s Le 17,10 Ij Emden * . . s * s . . . . 1800 S c 1781 | 1797 E ales fe 16,70 17,70 Memmingen . . . E 1620 p S@{wabmünchhen . . . . e P 10D 1600

pu

Weizen i {chliks. Es Magdeburg, 16. September. (W. T. B.) Zuterberiht.

L T O 11 eo : : | Reftaurants ift di o 1 17 : S 17600) 17681 1 ECTIRE (N UE BTENIE NRET OMETDar. Trandfers 4,86,90, Silber, Commercial Bars. 521/ Ar ih 19, 1

et 0 ORNRo R gon S v C O0

b g

« T ULUT A U Laue

N 134,23| 134,39 | das Geschäftsjahr 1907/08 ergibt, laut Meldung des ,W. T. B.“ aus | 20,20. Stetig. a E T. des Auffichtsrats werden auf die Anlagewerte 2 600000 A zu Ab- | 9 h. 74 d. Wert.

a Mais | am , 168,19] 166,01 | Eshweiler-Pumpe, nah Abzug aller Verwaltungskosten und Zinsen London, 15. September. (W. T. B.) 96 0% Javazucker prompt 14,00 | 14,40 14,40 | 14,80 . G h ica go. 16,20 684 ' E reibungen bestimmt, wie im Vorjahre. Der auf den 30. Oktober 1908 nah London, 15. September. (W. T. B.) (S@hluß.) Standard- r

[ey N

17,00 18,00 1909 Der Abschluß des Eshweiler Bergwerksvereins für | Oktober 19,25, Dezember 19,25, März 19,60, Mai 19,90, Auzul A E: E. d a e G 4 132,11 132,99 | einen Gesamtüberschuß von 6 909 049 4 (7 687 453 46). Nah Beschluß | rubig, 10 b. 6 d. Verk. Rübenrohzucker September rubig, a a ie 15,60 | 15,90 | 16,00 S Sep 150,83| 150,02 E 14 30 14,70 1470 | 15,00 15,00 147 . Weizen, ' i Cöln zu berufenden Hauptversammlung soll vo K tetig, 6013 Da L 14,00 14 20 14:30 | 1440 14.50 i ; : ien, Lieferungêware e Fraee | ReR 12028 verbleibenden Reingewinn von 4309 O R E Dividende, a e iv U Le Ei (W T. B, Baumwolle. U Schneidemühl . „. « « «“ 14,00 14,40 14 40 14,80 14,80 1152 h Mais h 13226| 13024 | 12°/o (14 9/0) glei 3 840 000 4 E O0 #) auf 32 000 000 6 | 7 000 Ballen, davon für Spekulation und Export 500 B “Terdiad: Breslau . Ee 13,60 14 50 15,00 | 15,10 15,60 ; z , ' ' Aktienkapital zu verteilen und, nah treitung der Tantiemen für den | Ruhig. AmerikanisGe good ordinary Lieferungen: Willi Ee C E S E 13,40 14 30 14,80 14 90 15,40 iz Ï . : . . Aufsichtsrat und Belohnungen für Beamte gemäß Statut sowie einer | tember 4,99, September - Oktober 478, Oktober - N E Aa O 1420 | ; 1450 | 1470 O T , : . ° roter White Ne: 160,92| 159,84 Zuweisung von 30 006 46 (60 000 4) an den Arbeiterunterstüzungs- | 4,72, November-Dezember 4,68, Dezember-Januar 4,66, Fanuar- M terte 497i cit: «P O i 1540 | 1540 | 1550 | 1550 75 1151 15,35 15,20 j Wehen } gjeferungsware | See: 16246 16164 i n Mena Matte 4. aat ania ai Mai Zunt 47 uar März 4,67, Märy-April 4,69, April-Mai 4,69 r E E E E E E , d , ? E E E 4 e «U r A Neuilatt DGM 1 P O 1590 | 120 | 1890 T 1600 | 14890 90 1242 13,80 13/60 E), 2 P a SLBES Die württembergishen Staatseisenbahnen vezein- Manhester, 15. September. (W. T. B.) (Di ale o! et P h 10 0 E | 160 700 11 200 16,00 | 15,60 Es : September...) 167/00) 147,91 | 108604) Seim S Mei Ge0 ten Auguste 30 361 000‘ | courante ald 24 (20), tungen vom 11. d M) 20e Water s 2,20 | ' ' ' ' . me vom 1. Apr eten August: 30 361 000.46 | courante Qualität 74 (74), 30r Water courante Qualität 81/, (81! 17,00 17,00 1 O 18,00 18,00 i i Buenos Aires. (gegen def. mebr 58 689 46). Laut Meldung des ,W. T. B.“ be. | 30r Water b 3 E (s (8//s E L Ea E Nele” | Durähitar E A E e 2 s o / ' , 91/ , an err eß) vom 1. 10. September: 2 304 496 | 8?/s (83/3), 32r W 5 : 18/00 16 20 16,40 16/80 17.00 17.20 E M Es ') Angaben liegen nit vor. u gegen Me destaiiiven Sve des entsprehenden Zeitraums ar 0h), bor : Covs für Näbgwira 21 (29), 80r Gops far Magndton D g. c . h ( ; e ehreinnahrae onen, gegen die provisorischen , ops für Nähzwirn 34 (344), 120r Cops für N E e es R 16,30 1630 | 1688 | 1688 111920 19,20 2 532 16,88 17,49 mebr 204402 Kronen. Die Einnahmen der ¡wirn 44 : ' ür Näh- Shwabmünhen . . . 15,00 | 15,00 | 1580 | 1589 | 1640 | 16,40 71 1122 15,80 15,40 Bemerkungen. Süd bahn vom 1. bis 10. September betrugen: 4 043 190 FLE | bor Double n ete Dualitit 134° (Mle gualität 99s (9%), Waldsee i. Wrtitbg. . . . a O + E 11 189 17,20 17,60 1 Imperial Quarter if für die Weizennotiz an der Lond gegen die definitiven Einnahmen des entsprehenden Zeitraums des | Tendenz: Fest. G _ (2114). A E E 1620 | 1680 _— 23 386 16.80 duktenbörse = 504 Pfund engl. gerechnet; für die s _ Be T0- orjahres Mehreinnahme 26 689 Kronen und gegen die provisorischen Glasgow, 15. September. (W. T. B.) (S&I N E e L | 1630 | 37,00 | Aae | Mere 49 808 16,49 16,50 an 196 Marktorten e Königreis ermittelten Durchschnittöpreiss r Einnahmen 178 168 Kronen mehr. träge, Middlesborough warrants 51/84. ¿D uß.) Roheisen A g E 1500 | 1500 ‘| 1600 | 16,00 800 12 100 15,13 15,09 | Sggcimishes Getreide (Gazotte avoragos) ift 1 Imperial Quarter Paris, 15. September. (W. T. B.) (S luß.) Robzuder Saargemünd a S L 14,00 | i j I 00 | ; ' ' i L a0, Hafer = 312, Gerste = 400 Pfund engl. angeseßt. Ca 08 V/o Scie Kondition 26—264. Weißer Zucker matt, Nr, 3 ; 5 it Ls wat 1 uss li en == 60, 1 Bushel Mais = 56 Pfund englisch; Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt be- Januar-A Er Semer 294, Oktober 282%, Oktober-Januar 284, Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppeljentner und der Verkauf3wert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durhshnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlea berehnet. L Df Medi D000 Kg g; 1 Laft Roggen == 2100, Weizen = finden sich in der Börsenbeilage. ey por gal 15, September. (W. T. B Ein liegender Strih (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der ketrefende Preis nicht vorgekommen if, ein Punkt (.) in den lezten sechs Spalten, daß entspreHender Bericht fehlt. Bei der Umre nung der Preise in Reihswährung sind die E E Á Bankazinn 804. (W. T. B.) Java-Kaffee good ntwerpen, 15. R (W. T. B.) Petroleum.

aus den einzelnen esangaben im „Reichsanzeiger“ i wöthentlichen Durchshnittowe selkurse an De Giiner Be a Berlin, 15, September. M arktpreise nah Ermittlungen des Da Ae E a "Rer der Daeker S E E

T November- r. Fest. +.

L ;5 Grunde gelegt, und ¡war für Wi Königlichen Polizeipräsidiurns. 7 rg für London und Liverp ool die Kurse anf Leuten fie Cle, Bien, | Doppellentner fir Weizen qute Selof pee ge Preise) Der | Smel) Sepiecabe? 429 I. A.: Fuhr y. ork die Kurse auf Neu York, für Odessa und Riga die Kurse | Wetzen, Mittelsorte f) 20,42 4, 20,38 6. Weizen, geringe Sorte f) deem 9rk, 15. September. (W. T. B.) (Schluß.) Baumwollepreis

auf St. ee our für Paris, Antwerpen und Amsterdam die Kurse | 20,34 4, 20,30 #. Roggen, gute Sortef) 17,40 4, 17,36 4, | in ae Me Stur Ao B per November 8,65, do. für

D, aumwolepr n ew Orleans 9/,

auf diese Plägze. ise in B i ü Roggen, Mittelsortet) 17,32 4, 17,28 „4%. Goldrränie: ß se in Buenos Aires unter Berücksichtigung der Sortef) 17/24 4, 1726 2%. Futletgerste, Sils S e Ta: A Petroleum Standard white in New York 8,50, do. do. in Phila ia

Berlin, den 16. S 1908. 17,00 . Futtergerste, Mittelsorte*) 16,90 4, 15,70 4. 8,45, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Credit Balanc ae s arrtaffo e M Futtergerfte, geringe Sorte*) 15,60 4, 1440 4. Hafer, gute | 1,78, Shmalz Western Steam 10,65, do. Rohe u. Brothers 11,00 cs Siatistishes Amt. orte*) 18,30 Æ, 17,70 . Hafer, Mittelsorte?) 17,60 « | Setreidefraht nah Liverpool 14, Kaffee fair Rio Nr. 7 64, do, Ric I. A.: [7,00 &. Hafer, geringe Sorte*) 16,90 „4, 16,40 4. Mais | Nr. 7 per Oktober 5,55, do. do. per Dezember 5,50, Zucker 340, Fuhryv. (mixed) e Sorte —— 4, —— 4. Mais (mixed) | Zinn 28,50—28,874, Kupfer 13,50—13,624, Die Visible Supplies geringe Sorte —— H, —,— 4. Mais (runder) gute etrugen in der 0 Busbele Wothe an Weizen 20 823 000 Busbels, ues,

“Lees [Ey

pu

M g P. T P d, Wp, O O O Wo O O

Ta TTULUURRS

Berlin, den 16. September 1908,

,

e | Sorte 17,00 4, 16,40 ,6. Kichtstroh 4,30 4, —,— 4, .— an Mais 2 006 000 A 5,80 4, 440 4. Erbsen, gelbe zum Kochen 50,00 4, 30,004 —— Speisebohnen, weiße 50,00 „6, 30,00 4. Linsen 90,00 „4,