1908 / 220 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Walter Wenzel erwirkten vollstieckb. Urteils des j Mübl j Königlichen Landgerichts Breslau 8.7. 296. 08. | a. S enpächter Reinhold Wein ee Ne T [igl Qesseuiliche Y anntmachun ß .P. 296. 08.— ¡ a. S,., unbek. ustellung. i vos 18. Juli 1908 durch Ueberwzisungsbes{luß vom j von 168 X Be Aendern f ng | Die Bank Przemyslowców e. G. m. b. H. in Posen, atn Mars ag Hieater Zimmer 217 : [49609] Bek g. Journ. C. Nr 17436/08. [49390] | [49375] u . August 1908 zur Einziehung überwiesen sind, mit | kostenpflichtig zu verurteilta ens Ten Prozeßbevollmächigter: Rehtsanwalt von Chrzanowski | 4 Uhr Et i enststunden von 9 j Auf Grund des Beschlusses des XX1V. MWestpreußishen Provinziallandtages vom 13. März 1901 Cr ld Ei b G [l Herr Fabrikbesißer Rudolf Fließ, Magdeburg, ift dem Antrage, den Beklagten kostenpflichtig zu ver- | nebft €1/o Zinsen seit (En E A S Nolen, Nagt gegen den Bastncamten Qr. Lhehäus | einen LON U (x tellen P dete M und der mit Alerbädiier Si d Jnners Genehmigung der Minister der Finanzen, f Bs: j 24 n 4 stat! es E hesbar Mbletens ans dem NafiStavats ties r er Ver 1 o . , insen von 1500 Æ seit 20. Mai 1908, 10000 2 Beveiei Le etiiiccis O zur mündl bekannten Gefenbal tee U daß Tay 0 ebote, die mit dem Einheitsfage für 501 und Königlich Preußisihen Staatsanzeiger dom 39. Juli do Nr 10 find im Deuilehen LrS neralversammlung ist. e Rechtsanwalt und Bankier GelellGaf ane den 15. Sertember 1908. N I E R S0 N ut S Su TOGA | Enmenace bes S vor die vritie Zivil: der Beklagte auf Grund des am 29. A u 2 ieg T) L gutrrars Lazsehen sein müssen, sind y, Schuldverschr gen des Provinzial-Verbaudes der Provinz Westpreufieu für Zwe E. Goldstein, Berlin, an Stelle des zurückgetretenen i 6 if B d O E « S L A zu zahlen, und das Urteil | auf den 27. November Ï at V 0 S ohne Protest und Präsentation fälligen Le vom | _ Augobat für bie Ta L A Ausgabe im Nennwerte von zwei Millionen Mark (2. Begebung vom Peters Hera Adolph FZarislowsky neu in den Masch nenfa r udau, g S eifoleiftung für v orláufig vollftre rie, 1 S De, mit: der Ruffen orantia ; L Manie "von mo 000 4 | die Bieebe dat Berliner Fei Futterbedarfs ust d. Is ) ausgefertigt und begeben: L Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt worden. Actien esellschaft zu Magdeburg ändi E L E O E zur ay Serviie z¡ugelafsenen Anwalt zu bestellen. i o die Mgrrie G6 V3 Beragten g: m De ene Mittwoch den 23 September d 7 _ m aas a M p I 00 R Laas E L E S Me ven Die Ses: g Der Vorftaud i E e eits vor die | Zum Zwedcke d c ' n A B « E * E s ck e L . L R Haubeldsathen des Königlichen Land- ar: de ai Lauen 2 B Es Lier Jl, de: 1a E LUE zu zahlen. Die Kügecin Zentralbueean (L Sto, 5 G e 16 N E N N % : ta L en A pes L Es R Ee) ; M G Lin if Bol iy Conolimdera, Lege: | Valle a. Se ten Ta Sctlonber 1008, | des Kesisedio vor e ammer fle Handelasabes | denden Tas, Vormitiags 11 Termin S E agner ember 1908, Vormittags 10 Uhr, mit der | Gerichtsschreiber des des Königlichen Landgerichts in e ag, Vormittags 11 Uhr, in y : Aktiengesellschaft. es Köntali / Posen auf den | Kalkulatur, Zimmer 217 n d Dieses wird gemäß $8 2 und 6 der dem erwähnten Ministerialerlaßi beigefü a E D ele E | jg 1 IUTSE Amderkiis, 1 L E 1A da tan gifter Grid | Berta, U iT, eiae t v m2 D Si Betra C Rue vf en O | D pr E LEE- Bee} Dees E o an N . r L : erichte erlin, den 12. / auzig, den 11. September : . 2 , L i gnt Zustellung wird dieser Auszug der Klage Pee Ee L. Rüdiger in Roßla: a. Hari, ¿gelaffenen Anwalt zu bestellen. um Zwecke der Der Ra A Aden : Der Laudeshauptmann der Provinz Westpreufien. 4 Uhr, in den Geschäftsräumen der Firma, Berlin 2. September 1908 wird das Grundkapital um Baselh gter: Kaufmann Arthur Pabschke | 5, „p ellung wird dieser Auszug der Klage Im Auftrage: Rebli In Vertretung: Kruse. NW. 23, Lessingstr. 40, statt. ‘4 600 000,— durch Zusammenlegung der Aktien Charlotteuburg, den 16, September 1908. S ie Mig A ige ® den Mae MRard Bor Mo Gavicailié 1906 Es E E Gs F lis s R yon b zu 2 auf M0000 E gab. üde, , ra u t , . September L orlegung des Ve berihts und der Ditanz eßt, un dern w läu {aut Gerihtssreiber des Königlichen Landgerihts 111. | pu Wu Grund der Behauptung, daß ihm ¡P Ee el M andels [4960) Kopenhagener 3'/, prozentige Anleihe von 1886. nebst Ge fans und Verlustrechnung pro | $289 des H-G-B. auf, ihre Forderungen g:ltecd 49636] E nsen von 2000 # zu 5 [ : . i; zu mawen. i Die ! Gee p ‘Le Hre Haft in Fi 1908 Pun E S die Zeit vom 1. April bis 30. Juni Die Firma ee e. ¿u Mül- 9) Verlosung A. von Wi - m ——— a S r 1, Genebmigung de ano und f Sas hee] BRFeEN Ler 3trern É Coóntinerlile Automobil « Gesell) Haft g rma t en Betrag von 25 #6 \{ulde, mit dem An- hausen, Gls\., vertreten durch Geshäftsagent Gmil L M Lit. A Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. Der Vorftaud. Haftung in Liquidation in Cietiotbabnt, derte Er 19 blen Une die Rei Map A SA Ln Ubi et Fgen deu Isidor papieren T E e n Berlin, den E rad dee Verlagsanstalt dur ihre Geschäftsführer Rentier Franz Wiaank e Ie Me en aufzuerlegen und errer, Sohn, früher in Rufach, jeyt ohne be- : . er Verlag [49376] ien. rb: den Kaufmann Wiganfon jun, beide in | Der Kläger ladet den Betten prr mindlüden Be tanten Sobn, und Aufent baltgort, wegen geliferter | papieren befinden fh aussÜeßlich in Ünterabteilun x [A eng e f (a R h E E | Mraunschiveig-Hauneverseze ; mächtigter: Rebtsanwalt | handlung des Rechtsstreits vor das ; | kostenfälli N G abteilung i 7 Mer Lars in Verle Soumordeutnsie, 66. Act [-geridit in Kelbr r das Königliche Amts- | kostenfällige Verurteilung zur Zahlung von einhundert- : 607 127 3682 6408 | (536 !/; 1908)) 4802 75433 [Bad Anilin- & Soda-Fabrik Hypothekenbank. M Le Fecslleretbee 66, agt | geridt in Kelbra auf den 9. November 1908, | zwanzig nebst 4 %% Zinfen vom Klagetage ab, : 646 212 3851 6533 988 4894 7621 ishe Anilin- oda-Fa : ee Pee 12 G Bua: | Seelen Lis ele Aalen ier Mage ent p | o N c Beflagter pur mnblider Vecfanblan | (49900) Belanutmacung, S | a | % | & | L S | fa Ludwigshafen a. Rh. | eine Werten Mas von Per von uns u [1] a r C Hl die ih , auf Grund der Behauvtung, daß Be- | mat: 9 NRafah auf den 26. Mm T 1908. D T b 4e Fitvar 1909 kommen die nasteber 863 (1155 2/ 1908) (4349 2/ L da L 1907 T ves 7808 Bei der heute in Segenwart eines Notars bor- ausgegebenen Pfandbriefanleihen die nachstehend ver- ag r aus dem am 1. Juni 1908 zablbar ge-| Kelbra, den 2. September 1908 mittags 9 U L S, Vor- | bezeihn Kreisauleihescheine des Kr G 349 2/1 1906)(( 7 1907) 9461 8131 genommenen zweiten Verlosung unserer 44 °/9 Teil- | zeihneten 8319/6 Pfandbriefe zum 1. I 1909 Polin Meinel 2a Bli, der Y Stede N mittags 9 Ube, Zum Suede der fentlihen | Usedom-Wollia ur Auslosung wos ion (1, 100 agt I | 00 | von iooa | ubverie binden mera L000 | """* Erie aven L P bestimmt, und par: R E K en Teilbetrag von 1000 4 ver- Serichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. g t. zug der Klage bekannt gabe A Nr. 24 à 1000 4, (1140 !/7 1908)|(1860 !/7 1907)|(4675 !/ 1908) 750L 1393 1/7 1908 26 (8639 1/7 1908) gemäß dem Tilgungkplan 9555 Stüdck à 1000,— Serie S vom 1A. Januar 18758. urteilen. gi E 28 O iu Tr: [49165] Oeff entliche Zuste! Zuste Nufah, den 14. September 1908. 2 - ZLRS o 1753 1924 E 4851 7543 ( 1432 ) (60785, 1906) n mit folgenden Nummern gezogen worden : Lit. A ¡u 3000 4 Nr. 22 31 66 75 113 Mägerin ladet den Beklagien zur mündlkhen Ver- | „ee, Firma D. Bamberger Bs e 1 Mr telbite: des NaLerl, AtMger hi, « 65 , 1000 ; 1812 2245 4868 76456 |(1549 !/r 1908)) 6132 8721 185 D dor Hs N I 352 9 2 398 di | 8 13 ju 1500 536 615 62 Klägerin ladet den Beklagten tur mürelhen Ler“ | bevollmäthtigter: Rechtsanwa!t Rupreht in Coburg [49151] Oeffentlicze Zuftellung. e 71 „A000, DA 2335 (4924 1/, 1907) 7712 Ln 6312 | (8725 1/7 1908) | 407 417 456 457 483 499 504 508 521 528 539 B Handelsfachen des Königlichen Landgericht flagt gegen den Korbmacher Ernst Krämer, bisher | Der Shneider Alfred Spira in Skraßb m M; 600, 2183 st(2472 !/; 1906)) 4931 7873 1764 6537 | (8729 2/1 1907) Ble S a 661 607 709 710 3 Me E Dai n lntatebcia Lege MG 10a | Den S E h R e | ee fol oige ven Schnee De Sacale und : 6: 800 : aro oa did wow e 1908/00, I 1 GON In B (I 88 28 R 26 N Poi 18 ile O a 20S A a 20S AA 123 128 immer 38, I Tr., d 7 , ehauptung, daß ihr der Bekl Mi L eber, klagt gegen d 6 z rf S 9 94 8847 \ 1803 6873 9050 N C S gimmer 38 l Tr guf den 10, Degember 1908, | sieferte Waren den Restbetrag agte für füusliS 0e | in Straßburg, Krämergae, im Wedselprojefie, mit © 96; 500 7 A 5100 8902 |(2076 1/ 1908) 6919 2060 | 941 967 969 978 1002 1008 1017 2019 Lad 1399 | 310 916 384 412 588 622 A7 TIS 796 T89 790 bei dem gedaten Geriht zugelaßenen Anwalt zu vAlidbt mit dem Antraze, den Beklagten kosten, A ee ux auf foftenfällige Verurteilung zur TIL. Ausgabe B , 24 , 1000 , (2706 ») 0s) (32474/1908 e 9997 2e 7211 (0268 1/7 1908) | 1370 1383 1389 1427 1428 1429 1452 1455 1462 | 796 852 B02 918 935 987 3063 121 245 348 350 bestellen. Zum Zwede der öfentlidhen Zuftellung | nebfi ÿ Ju verurteilen, an bie Klägerin 54M 21 s sablana von 1 e bst fe Musen qus » 32 , 1000 O 74 E ao B 1465 1466 1479 1528 155% 1591 1598 1599 1620 | 368 378 447 470 607 621 721 751 764 783 827 Charlottenburg, den 15. September 1908. H das e gegen Sicherheitsleistung für vor- 15. Juli 1908. r Kläger ladet den Beklagten E 7 500 L 2857 e % 1907)\(5793 !/7 1908) 3679 (7282 1/7 1908); 1831 1627 1666 1888 1809 1008 1947 1956 1976 E “bens 3 vom L. Januar 1873 A Müde, läufig vollftre#bar zu erflären, Die Klägerin jur mündliGen Verbandlung des Redtöftreits vor IV. Ausgabe B , 1, 1000, (8518 % 1907) S817 (3726 [r 1908) 1982 1991 2049 2064 2076 2110 2126 2133 2134 | Lit. A ju 3000 4 Ne. 59 86 196 210-213 [49413] E des Königlichen Landgerichts 111. þ des Rehtsstreits vor die 2” C Ke Louts auf Mio ber Ls “iri 1o6E: D‘ 29 5 Se M 5924 E 9136 2168 2179 2199 2201 2210 2228 2229 2237 | 301 384. effeutlice Zustellung. gerihts zu Meiningen auf Dienêta and- | Vormittags 9 i - o 20 - 2106 S 9249 2272 2276 2286 2287 2292 2306 | Lit. 8 ¡u 1500 4 Nr. 485 542 649 671 849 7 g, deu 17. No- ags 9 Uhr. Zum Zwecke der öffent- ; ¿ 51-900, Zahlftellen: : wid E D E ILLR R Siemen, par vie 1908, Vormittags S4 Uhr, mit der lihen Zuftellung wird dieser Auszug der Ra be- Die Inhaber dieser Anleihescheine werden au in Kopenhagen bei der Dauptkafsse der Stadt, S s I U O s 2515 G R Ne 1122 152 211 261 Bremen, kAagt gegen den Kaufmann Dito E. ufforderung, einen bei dem gedahten Gerichte ee gemacht. gefordert, dieselben vom D. Jauuar 1909 «j in Hamburg bei der Norddeutschen Bauk in Hamburg, 9529 2546 2574 2580 2594 2618 2662 2675 j 315 17 477 536 541 578 581 632 653 662 672 Frehe, früber in Br 0 Gmil | zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwecke der | g, Strafiburg, den 14. September 1908. mit den noch nit fälligen Zinsscheinen und Ju in Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft, 2976 9681 2682 2701 2710 2744 2748 2768 | 701 712 797 831 882 930 979 987 Z0.TE 22 59 Bremen, jet unbekannten Auf- | öffentlichen Zustell Der Gerichts\chrei weis b 701 712 79 enthalis, auf Zahlung von 4/9 Zinsen auf 4 7000,— | bekannt N wird dieser Auszug der Klage erihts\hreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts. | biefigen N im Erstattung des Nennwertes de G bei den Herren Meudelssohn & So, 2676 2791 2810 2813 2887 2913 2928 2977 | 176 257 263 294 354 368 403 473 526 B05 565 e „pie E vom 1. Dezember 1907 bis 1. D | Meiningen, den 11. Stpiembee I T Oeffentliche Zustellung. De Mereinfuk E a ea E "u D 1 I auftiiten ae et in n erar eda U Termine dit S Me 3012 3020 3033 3034 3035 3042 3043 | 704 749 755 830 877 891 907 915 8060 155 265 9 Dugtinker 1907 erg wang “E ade mge e os Der Gerichtss{reiber des Landgerichts. brr in Gl am Rhein L E Damon MLNES A J Nah dem Fäll gkeitstermin werden auf obige Obligationen keine Zinsen bezahlt. i L106 2106 a i N as 2 n U a Da L0G 620 034-700 890 B08 O7 BOS fosienpfliGtig und vorläufig vollstredtbar zur Zablung | S) u eseniliehs Zustellung. ollmätigter: Rechtsanwalt Justizrat Dr. Hehner uR e f onvar 1908 ausgelosten Kreis Kopenhagen, 8. September 1908. 3348 3441 3451 3477 3503 3524 3566 3624 3631 Serie 5 vom 1. Januar 1874. De A elf Kass insen elt dem Lc Zuni | Thealerplah, lagt gegen den Pardu abaser in Meg, | L era ee hne beleben Masenitlt | Sioinenctde, in Fl “Einlösung vorgelez 1842 S6 2685 9727 9002 2108 209 1013 40a | 934 413 42 584 O4 024 686 768 709, 541 S6, - r Z e e nten Aufenthalt winemünde, den 7. é : Do 997 272 mündlichen Verhandlung des Rechteftreits n ur } Nemarq, in Mes, St. Mar -_ | abwesend, früher in eim 7 r 1908. 4039 4064 4091 4107 4138 4141 4175 4204 4225 | 920 922 949 991 1037 84 109 134 172 227 374 Amt3geriht zu Bremen, 4 E E let unbekannten Wohn- und ara rin Prers der Behauptung, E Sie E rand Pa GR Res 4 Uscdom-Wollin, 6 Komm andit esellsch afien 149374] 4245 4261-4331 4334 4354 4361 4373 4389 4404 401 403 434 563 9596 597 729 942 2033 46 50 geboß, Zimmer Ne. 89 (Eingang Diiertorsiraßs) | Jahre 1907 geleinete, ärztliche Hilfe die Summe von | Ebig Mets, Scharmumeine und Liköre öfe —— g teündigung von Vfanbbriefen ves | 421 4423 4457 4486 4478 481 WOl 4873 4983 | 883 922 3088 50/166 171 263 16 359 464 492 , . ? 1 E Ô 42 l eia EI Di Koe; S TEE ber. offent; | 200 e fibulde, 1E du Axtrage: den Beliciien woffix dieser dén Betrag SIOEE Fett} [49607] Bekauntmachung. i Aktien u. Aktiengesellsh. Danziger Hypotheken-Vereins. | 4648 46594 4703 4744 4748 4754 4787 768 d 496 498 516 521 526 536 625 782 842 849 906 toseofilia m verailen, an Klgr hen Bra von | cam nt 121 Brin 210 10° fe Ce | sre! frben Mnleihescdeine des Kreises Tenpin auf Aktien u. Aktiengesell]O, | aaa be guógzione Bente gui | 22 15: 1 180 55 210 2108 208 M 28 fa O D 0 L 2e 2 Pte 0 . . ¿ ) 2191 5203 5223 5244 5272 5277 5308 5333 5334 | 133 144 149 224 437 492 599 659 676 677 687 6022 25 36

eine Templi es NEE NEGFes lis papieren befinden fich aus\{ließlich in Unterabteilung 2. 2389 2514 2724 2897 3059 3178 5335 5346 5363 5365 5390 5418 5419 5447 5462 | 709 715 735 751 754 767 793 970

L. l Zustellung wird dieser Auszug der Kl , zug der Klage be- | 178,50 4 nebst 4% Zinsen vom Klagzzustellungs- gesandte Kisten und 121 Flaschen 27,10 4, für Gr-

A Ee 39221 3605 3865 3938 3996 4081 5506 5527 5538 5539 5547 5553 5574 5993 5604 | 107 331 379 394 417 539 577 704 769 825 839

kannt gemaŸt. Bremen, den 9. September 1908. tage sowie die Kosten des Mahnverfahrens mittlung der Adresse des Beklagt ît ag Ene G E ju ‘tbe Dee Rläze fie vorläufig pallireitba: sodaß Bekla e da deu Ma seles 7,15 4 entstanden, Buchstabe A Nr.28 52 2 86 b [49389] 4197 4256 4575 4750 6 1500) Zde, Selretar. L . äger la en Beklagter agter an den er ins 2% M r. über je L000 L: [49414] Oeffeutlid& mündlichen Verhandlung des NRehtsftceits (06 S zu zahlen habe, mit dem Ge See S S Buchstabe W Nr. 135 238 über je 500 k. Bei der heute ftaitgefundenen Auslosung unserer Lit. © Nr. 1016 1394 1642 2067 222 | 5605 5623 5679 5682 5719 5720 5736 5778 5790 | 947 990 7074 197 931 300 301 343 518 520 j Der Ebgeutlinee E S Kaiserliche Amtsgeriht in Me, Saal 52, auf den | i! verurteilen, an Kläger oder den tain Gelbeapsang | ax AL I L Nr. 12 31 82 213 242 251 Schuldverschreibungen wurden folgende Nummern 2268 2737 3021 3059 3102 3266 | 5794 5806 5858 5892 5916 5918 5921 5920 5936 | 550 570 702 876 891 931 8045 106 177 18 | SÄakmoller Dominicus Schott ndt und der | 2. November 1908, Vormittags $ Uhr ermächtigten Nechisanwalt Justizrat Dr. H-hner M s 472 621 624 653 über je 200 4. gezogen : 2571 3803 3905 3935 3986 4219 | 5942 6013 6027 6063 6066 6071 6095 6109 6112 | 205 241 315 441 756 820 856 868 9068 228 bevollmäctigter: nicus Schott in Krojanke, Prozeß- | Zum Zwecke der öffentlihen Zustellung wird dies + | Wiesbaden 474,35 4 nebst 59% Zinsen seit n ITL. Ausgabe. 14 15 26 69 76 83 101 119 120 123. 4325 4331 4571 4 300) 6118 6119 6139 6157 6195 6201 6239 6248 | 273 280 350 396 439 442 510 526 577 581 606 atl: ien Le Par t He age | Luis de e Wene | La Mas f Ble, Bolfardtes Er | Budde © L 92 uhe: N 200 Die KtSullang elg af } S urse Statut. 440% gie. ux L 118 286 e 2999) rox | 214 C 086 G06 B14 O 9 O | que Sreubag a R I No Malinuski i j eB, . September 1908. l eistung für vorläufig vollst Í r. über je 200 A4. A , « Sepre , . G Nr. 288 353 70 3 2 639 erie $ vom L. Jauuar d Cr ee Gta Let 24 Gc Ba IEG Herz, Aktuar, fllren. Der Kläger Ube Vifiaglen pur müud-| IV. Ausgabe. Eisenacher Terrain- und Baugeseliszaft. -ck 800), C106 6408 6409 6463 6464 6476 6539 6541 6567 | Lit. A zu 5000 M Nr. S0 I Beg 391 426 und 490 in Abteilung IlI unter Ne p N 96 Gerihtsshreiber des Kaiserl. Amt3gerihts. lichen S des Rechtsstreits vor die 11. Zivil- Die ftabe A Nr. 53 55 63 über je L000 4, à 4/9 Lit. F Nr. 107 199 232 294 4 5000), | 6594 6642 6649 6663 6672 6722 6726 6734 6749} Lit. W ¡u 1000 4 Nr. 213 262 268 391 426 für Martin Malinski 2 Tlr. 23 Sar A r. ¿8 [49415] Oeffentliche Zuftellung. kammer des Königlichen Landgerichts in Wiesbaden auf | Anl ie Inhaber werden aufgefordert, die ausgeloste [49388] Lit. F Nr. 321 498 1054 1287 1404 6767 6784 6880 6968 7004 7008 7016 7033 7034 | 475 558 560 615 717 730 742 938 1032 35 43 Stain, Ne. L206, Ne. 1e, fie Bickeni 4 4 nebst | Der Justizrat Wilbekin Els 4 Cacéfelb | 5 B, November LEGS, Voomittags D Une nleihescheine nebst den noch nicht fälligen Zinsscheina Die: außerordentliche Generalversammlung der 3935 2406 2754 2845 3000 3746 | 7050 7071 7074 7094 7101 7103 7109 7112 7161 | 89 139 185 222 236 279 333 499 510 526 640 Finan Mr 2 rets: s LV (ia Eo Malinski, Aaat geien. die ran Medina M Me zu mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gerichte U Zinssheinanweisungen vom L. April 1909 Rheinischen Sandftein-Judustrie Aktieugescl- 2955 4233 4305 4402 4446 4602 | 7184 7227 7244 7285 7300 7317 7318 731% 7321 | 785 992 2018 27 162 185 223 273 372 511 550 deb. Kalinowsti, 23 Ur. 15 Sur. eingetragen | inben Londo. W. 138 Albany Str, Regents-Park, jeßt zugelaffenen Anwalt q Desellas Seite, Me ‘ber ia K die Kreiskommunalkafse hier einzusende e Lat am 25, Juli 1908 die Auflösung und 2724 5864 5926 6 1000), | 7348 7368 7371 7443 7444 7466 7483 7502 7531 | 600 696 40 daß ferner die beiven Gläubiger verstorben und 1 | ibm die Beflagte aus baren Dar ents Park, jevt | ¿fentlichen Zustellung wird dieser Äutpug der Klage | zu nehmen e E M Liquidation beslofsen. I fordere demgemäß die git. u Nr: 102 204 255 623 706 11L | 7929 192 7917 7820 748 7880 788 7899 7901 zruit O U BOO 101 Tus 280 336 392 427 1 Le . m e E _ A T . l E c ( C ° 2 392 42 ihren Grben unter anderen die Beklagten binterloff-n | von 210 Beklagte aus baren Darlehen die Summe | Wiesbaden, den 10. September 1908. „Für feblende Zinsseine wird deren Wertbetz Argos der Ms aus, thre Ansprüche an- 3616 2800 2808 2874 2968 3078 | 7936 7949 7951 7998 7978 1291 S009 8979 8310 456 460 493 602 699 708 742 767 854 858 866 mit dem Antrace: die Beklagten als eben nas | 23. Juli 1903 und von 49 seit dem 23, No- | Geribtosereiber E nien Landgerichts. | , Mit dem 1. Äpril 1909 hört die Verzinsung ta Trier, den 15. September 1908. au m 276 3028 A f G00 1394 | 8829 8927 8249 8300 8362 8303 8249 8276 8310 | 917 R058 Ie e O82 285 402 430 469 539 ega S | Lemplin, hen 14 Sepiem uréert Redermadier lis 1808 1936 2000 2821 208 | S494 S901 008 8719 S127 074 5908 8804 5940 | Sit. M 14 200 Nr, B7B8 G08 241 G02 s 99 3054 3152 3301 3829 0 t. D zu 4 Nr. ; D 0), 8862 8875 8921 8967 8998 9029 9032 9034 9048 | 59 75 87 89 260 326 38 478 483 563 €05 627 791 742 805 836 959 7TO26 45 50 958 106 210

Anton Malinski durch vorläufiz vollftreckba T G g vollftreckbares | vember 1903 und vorlä e rteil zu verurteilen, in die Löschung der für Martin } Urteils. Der Kläger ladet bie B E Lr Kreisausschuß des Kreises y Der Kreisausshuf; des Kreises Templin. : 3924 6 200), 1 94 ol git. @ Me 2 Jr a8 1906 (a 4 2000) | 8070 9084 M09 BIOO BIOL SIOS 9122 Ab90 908 | 264 S9 384 414 49 521 04 087, 998 728 770 I 96 ch 7 ¡ 120 C6 52 487 488 653 658

talinski und Victoria Malinski, geb. Kalinowski fiber Werbantfuns des Kedifrzis oe dae Z7is- | 3) Unfall- Und Jnbaliditäts-xe den Deni. L : . Gemäß Beslusses des Aufsichiérats fordern wir Lit. N Nr. 4 25 178 914 921 960 1092 1370 2641 3051 3110 4 1000), 9327 9332 9336 9346 9372 9421 9430 9444 9482 | 981 8040 71 83 333 427 4 G8 ) 668 697 699 760 793 846 919 957 9126 292

im Grundbuche von Krojanke Blatt 156 und 490 i Abteilung 111 Nr. 2 resp. Nr. 1a eingetr n | lite Amt3geriht in Münster i. W. auf den 2 Tlr. 23 Sgr. 84 4 nebst Ainsen E os e ras 16. Dezember 1908, Vormittags 9 Uhr On Ï G | i , 49608 , unsere Aktionäre unter Hinweisung auf $ 6 unîferes Tbeilung T Ne. 3 resp. Nr. 1 b eingetragenen e Ta e E g e LTeE I i Versi erung. y Bei M am 10 September 1908 Statuts auf, bis zum 25. September ds. J. Lit. M Nr. 8 33 162 320 887 902 957 | 9518 9932 9539 9544 9545 9556 9617 9649 9671

- 15 Sgr. nebst Zinsen zu willigen. Die | gemackt zug der Klage bekannt Keiue. Auslosung unserer 44 ° borgenommen weitere 10 9/0 des Nennbetrages der Aktien, also orr 050 1110 1818 1925 2168 | 9684 9685 9692 9728 9729 9777 9869 9870 9918 | 323 365 436 526 623 626 694 745 748 771 821

t Nummern E Anleihe sind folgende 100 (6 avf jede Aktie, 9903 46 400), 9921 9936 9946 9949 9953 9966 9969 9982 9988. | 825 L003G 76 92 368 384 554 670 697 Ÿ einzuzahlen. Die Einzahlungen können erfolgen : Lit. L Nr. 66 104 153 345 445 533 547 } Die Heimzahlung erfolgt zum Nennwert am Serie 19 vom L. Januar 1895. Rüdtgabe der betreffenden Lit. A ju 5000 4 Nr. 197 454. Lit. 1 zu 1000 4 Nr. 615 741 879 1075

Kläger laden die Beklagten zur mündlichen Ver -} Münster, den 12. September 1908. e 501 507 534 597 611 633 731 83 ss bei der Deutshen Nationalbank, K. a. A. in 630 720 894 911 917 932 1019 M inte 1909 gegen 1123 1722 1935 2026 2158 2172 und der nit verfallenen Zinsscheine bei der ( 692 868 911 2051 508 528 550 3135 178 225

handlung des Rechtsstreits vor das Königliche Amts geriht zu Flatow, Zimmer Nr. 12, auf den 21. D i aqu, Pm auf s 000 e. | Gerigitsscreiber des Königlichen Amtsgerichts. | 4) Verkäufe, Verpachtungen, |= S. 21 à 1000 4 8 Bremeu, Init / ; bet der Vergish Märkischen Bank in Düfsel- 2202 6 200), Ae in Ludwigshafen a. Rh. | 2 388 447 929 997 4108 579 5832 6204 erner. 52 9526 717 100609 118

zember 1908, Vorm. 10 Uhr. Zum Zwecke d öffentlichen Zuftellung wird dieser Aus lage | [49162] Oeffentliche Zuftellun ü bekannt gemaŸt. C 941/08 ¿ug der age } Der Freie Standesherr Graf Sarl von Reichen Verdin Die Rützahkung dieser Teilshuldverschretbunget d 1 î ; i orf, werden thren it zum S. Janu Ee p Aue E. e N Kläger, Prozeßbevollmächtigter : [49605 gungen d. ersolgt LOuIE ufslage von 8 °/o vom 2. Js bei der Firma Beer, Soudheimer & Co. in 1909 T S S eem, Tas La in Mannheim bei der Rheinischeu Credit- | 903 916 7720 82 i mtsgerichtssekretär, Ferftkontrolleur R stein in Oels, klagt gegen den | “Hj M Vekaunntmachung. bei der Kase unserer Gesellschaft in Läger Frankfurt a. M. ab deren Nominalbetrag entweder hier bei uns bauk, 901 338 653 778 11194 865 973. reiber des Königl. Amtsgerichts. } Fest CUEAE ras udolf Schramm, früher inGoschüß, | » B eetng des Futterbedarfs für die Pferde dorf und g Nordeuham, den 14. September 1908. oder in Berlin bei der Preuße. Pfandbriefbauk bei der Süddeutschen Discoutogesellschaft | Lit. © ju 500 (4 Nr. 12308 392 13257 (eal __ Oeffentliche Zustellung. der Beha Din L S Beklagten, auf Grund véciber 1006 PEehE für die Zeit vom 1. No- | bei dem Bankhause Ephraim Meyer & Soht Metallwerke Unterweser oder in Königsberg in Pr. bei Herrn S. A. A. S., 651 14298 743 981 15511 560 1G17E 299 er frühere Gaftwirt, jeziae Kaufmann Alfred | 1 E T 4 daß er Beklagte in der Zeit vom 341 6 Ende Oktober 1909, und zwar: in Hannover. y ° Samter Nachf. oder in Marieuwerder bei Herrn in Fraukfart a. M. bei der Deutschen Ver- | 302 750 17384 450 938 972 18021 67 124 S@ladiy zu Halle a. S., Kruckenbergstraße Nr. 16, Wild 1738 4 25 is 31. März 1908 für verkauftes 170 40 kg Hafer, Lägerdorf, den 15. September 1908 Aktiengesellschaft. M. ¿ren Nathfolger A. Seidler wäßrend ciusbauk, Lit. D ¡u 200 #6 -Nr. 18708 19313 357 I E R „Eviling in | für verkaufte C2 gund. wirs fner As 113 ans del und Strob Holfteinische Portland-Cemeut- Fabrik Der Vorftand. der üblichen Geschäftsstunden bar in Empfang zu bei Maa SEnatinttar Filiale der Deutschen E 850 L DELEO 9 a A R Ha } fel L S BO E L e roÿ, nehmen. auf, . E ju r. 7 716 Scharf, früber zu Halle a S, jeyt in Brafilien, | fasse nieht abgeführt {owie bei seiner Gntfernun7 aus N OE hmen. rbenannten Pfandbriefe find nebst den zu- bei Herra E. Ladenburg, 965 576 23242 323 428 463 758 24300 423 Î nter der Behauptung, daß der Beklagte von ihm | Goshü Pay gn sowie bei seiner Entfernung aus | [49606] s [47987) ; Z ehörigen, nach obigem Zahltermin fällig werdenden | in Stuttgart bei der Württembergischen Ver- | 25332 348 624 791 767 26601 894. m Jahr- 1907 auf vorherige Bestellung Speisen | der Ka o m tein 0er anvertrauten Bestand Bei der am heutigen T Steitiner Kerzen- und Seifen-Fabrik. Coupons und Talons abzuliefern; der Betrag der einsbank, Die Rückzahlung erfolgt gegen Einlieferung der und Getränke zu den vereinbarten und angemefsenen | Fagdsh 7 l Bezirk des allgemeinen Deutschen | 5 0/9 Teilschuldversh ib fr a enwart eines Notars vorgenommenen Auslosung unser! Die 29. ordentliche Geueralversammlung | etwa fehlenden Coupons wird von der Ginlösungs- in München bei der Bayerischen Vereius- Pfandbriefe nebst dazu gehörenden Anweisungen und B von zus. 47,59 Me geliefert erhalten und in Sade E m E M e e mit fich genommen it. A ju E RTEN folgende Nummern gezogen: 2 der Gesellshaft findet am 26. September 1.908, | valuta in Abzug gebracht. bank, der nit fälligen Zinsscheine vom L. Javuar einem Nutzen verwendet babe, worauf 10,00 4 ge- | denen un JoRaA g am 2287,92 A4 huld», von | 406 428 432 449 # Nr. 15 27 36 89 91 121 136 210 243 277 280 303 324 325 330 35 Vormittags 11 Uhr, im Bôörsengebäude (Schieds- Die Verzinsung der gekündigten Pfandbriefe Hört bet der Bayerischen Filiale der Deutschen | 1909 ab an unsecen Kassen zu Braun schw-ia« zablt scien, mit dem Antrage, den Beklagten zu | Antra tg e #6 gefordert werden, mit dem Lit, iu 1000 4“ 9 eriht3zimmer) hier siatt, zu welcher die Aktionäre mit dem bezeichneten Termin auf, und wird in betreff Bauk, und Hanuover und bei den sonstigen bekann1en verurteilen, an den Kläger 37,59 4 nebft 49/5 | 900 E b ela ten zu verurteilen, an Kläger | 835 895 914 915 921 986 1 èr. 510 515 546 547 554 609 611 677 720 722 757 761 773 7% Piermit eingeladen werden. ihrer Valuta nah $ 28 unseres Statuts verfahren | in Berlin bei der Deutschen Bauk, Zahlstellen. ; insen seit 1. Januar 1908 zu zahlen. Der Kläger nebs 49/6 Zinsen davon seit dem 1. Juli } 1332 1346 1368 064 1068 1087 1093 1109 1112 1170 1209 1259 1282 1287 1290 1297 Tageéorduuung 1 werden. in Moskau bei den Herren JI- W. Junker & Bom 1. Januar 1909 ab werden diese Pfandbriefe E E Beklagten zur mündlihen Verhandlung fireito a if an dew, TNCSagen bie: MONEN deg CLEYET, Lit ry 500 A A 1) GeschäftsberiWt, Vorlegung der Bilanz. Reftauten vou früheren Losuugen find: Cie. niht mehr verzinst. ; E e des tsftreits vor das Königlie Amtsgericht zu ul fine ‘Sie und das Urteil gegen, und soweit | 1737 1750 1775 1802 1844 18 r. 1501 1504 1507 1536 1595 1601 1608 1647 1648 1688 1691 1707 2) Bericht der Rehnungsprüfer, Antrag auf Er- | à 5°/% t. © Nr. 1101 1539 2335 2748 3981 ! Die Verzinsung der verlosten Teilschuldvershrei- | Bei verspäteter Einlösung geloster Pfandbriefe lle a. S. auf den 25. November 1908, firedtbee L Ti iherbeiteleiftung für vorläufig .voll- | 2141 2154 2214 2215 2312 2324 51 1865 1870 1874 1879 1884 1900 1931 1936 1960 1994 2046 2070 teilung der Gntlastung, Senehmigung der vor- 3562 4931 4 300), bungen hôrt mit dem 2. Januar 1909 auf. Der | werden bis auf weiteres 29/9 Depositalzinsen fürs L ormittags 9 Uhr. Jus Zwecke der öffentlichen | ¡ur li Di - Der Kläger ladet den Beklagten s Die Rückzahlun d Spra R FEEL O eschlagenen Verteilung des Reingewinns. à 44 9/0 Lit. G Nr. 953 # 800), : Wert eiwa fehlender, noch nicht fälliger Zinsscheine | Jahr vergütet, jedo erst nach Ablauf von 3 Monaten. 4 Zuftellung wird diefer Auszug der Klage bekannt | die zweit -arB erhandlung des Rechtsstreits vor | Teilsuldversreibungen nebft zugehöri 1. April 1909 ¡um Kurse von L038 0/6 gegen Einlieferung d 3) Wahl eines oder mehrerer Aufsichtsratsmitglieder, | à 4/0 Lit. Nr. 297 Se6 3090 4202 #6 1000), | wird von dem Betrage in Abzug gebraht. sodaß für die ersten 3 Monate nah der Fälligkeit dan aue LEON Emer E S SEBCEEE g NOL geen ReiGeinen ZE 4) Wahl der Rechnungsprüfer. Ait. E Nr, 2060 2698 #6 600), rd von dera Deiro in Nummernverzeichnis bei- | Devositalzinfen nit gezahlt werden. Halle a. S., den 12. September 1908. 9 Uhr auf S - Dezember 1908, Vormittags der 4 Ter Vauk in Hildeshrim, Stieborien werden vom 10. September Lit. D Nr. 192 1349 2508 #4 200), zufügen. Listen der aus früheren Verlosungen noch nidlt Hader, Aftuar, als GerichtssHreiber daliten Meridte Aufforderung, einen bei dem ge- bér Bankbfiéila Sev, Doceing in Gageouiielen, - me er Firma Win. Schlutow, hier, | à 34%/o Lit. N Nr. 925 997 1929 11 1397 ‘2959 | Rückständig und unerhoben sind aus der 1. Ver- | zur Gir{ung gelangten Pfandbriefe find ven des Königlichen Amt8gerihts. Abt. 6. t ck Ee zugelaffenen Anwalt zu bestellen. der Bankfirma M; br. Dammaun in Hannover, gegen Abstempelung der Aktien verabfolgt. à 4 1000), losung vom Jahre 1907 noch folaende Teilshuld- | unseren Kafsen in Braunschweig und Hannover zu [49426] Oeffentliche Zustellung. - jet Dee Rate! L entlichen Zustellung wird diefer } statt. nkfirma Mooshake und Liundemauu in Halberstadt Der Beritot für das abgelaufene Geshäftsjahr Lit. M Nr. 4 611 1032 1126 1532 2096 | verschreibungen : Nr. 3355 3357 3547 3551 42836 } beziehen. L Der Bâckermeister Emil Arnold i 0 E E bekannt gemat. liegt zur Ein Let in den Geschäftsräumen der Ge- #4 400) 6319 7007 8630 8662. Die Inhaber werden hier- | Braunschweig und Haunover, den 14. Sep- Müblgasse 5, Prozeßbevollmächtigter: T Sap I don La Semer Ee DeBiefent, in Ln) Ier Oen, iee ee Blbst aus. Lit. L Nr. 59 870 M 200). mit zu baldiger Einlösung aufgefordert. tember 1908. ruß, Sekretär, Gewerkschaft Desdemona. Stettin, den 9. September 1908. Danzig, 15. September 1908. t n e Sbafen a. Rh., den 11. September 1908. | Braunschweig - Hanuoverf he Hypothekenbank. Der Auffichtsrat. Die Direktion. Badische Auilin- & Soda-Fabrik. Der Vorsftauh. ; W eiß. Bischer. Hüttenmüller. : Tiefers. Walter, Sieber. “--

; Il G Aronsohn in Halle a. S., klagt gegen den früheren Gerichts\hreiber des Königlichen Landgerichts. C. G. N ordahl.