1908 / 221 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 proz. Obligationen der

Aktiengesellschast Hofbrauhaus Hanau vorm. G. Ph. Nicolay von 1598.

Bei der heute vor dem Kal. Notar Uth in Hanau stattgefundenen ordentlihen Verlosung obiger Obligationeu wurden folgende Stü>ke zur Rü>zahlung gezogen:

18 Stü> à # 1000,— Lit. A

Nr. 2 77 96 193 287 311 442 484 502 541 548 682 748 802 880 1013 1117 1152 = . I T N r s G LOMAUANS Nx. 1240 1276 1366 13G e Di eto G R OOR zusammen . . 4 20 000,—.

Die Einlösung erfolgt gegen Rü>gabe der Obligationen und der no< niht fälligen Zinêcoupons ab 1. April 1909 bei:

[49891]

(49647) Füll- und Gardinueu-Weberei Attiengesellschaft.

Aktiva. Bilauzkonto ver 30. Juni 1908. Paffiva.

Dritte Beilage E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

M 221. Berlin, Freitag, den 18. September 1908,

Ein Se Öffentlicher Anzeiger. E

2 Crt Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 49370] Bekauntmachung. [49655]

D Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung 5. In der Generalversammlung unserer Gesellshafter zur

Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen Verlosung 2c. von Wertpapieren. N vom 2. September d. J. ist die Sergbsetzuing des gemäft $ 2061 B. G.-B. Stammkapitaks von #4 100 000 auf H 75 000 | Am 20. Mat 1 verstarb zu Sus der ü

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto T Hypothekenkonto II1 Kreditorenkonto Kautionskonto Nerven oto Lohnrü>stellungskonto Verlust- und Gewinnkonto M 115 363,66 Vortrag aus 1907 . , 2249,80

| Sd.

A 225 524 197 773

40 111 131 468 496 917

13 203

4 743 5 234 18 261 675

Grundftü>skonto Gebäudekonto Betrieb38maschinenkonto Gardinenmaschinenkonto . Tüllmaschinenkonto Mae nt Mg ono obiliareinri<tungsfonto Meter eti usterkartenkonto Kassakonto Debitorenkonto abzügl. Skonti

M 187 022,15 Bankguthaben . …. 388 678

201 656,15 b i . w 4 t 188 962 der Gesellshaftskasse in Hanau, D taats für vorausbezahlte |

der Magdeburger Privat-Bank in Magdeburg, Prämie e —— der B anf sür Handel & Fndusirie in Berlin, Debet. Verlusfst- und Gewiunkfonto per 39. Juni 1908. Kredit.

den Herren Kahn & Co. in Frankfurt a. M., | A

den Herren Gebrüder Stern in Hanau. Geschäftsunkostenkonto 36 178 ; 2 249/80 Die Verzinsung der ausgeloften Stern in Hat mit dem 1. April 1909 auf. insen», Dekort- und Diskontkonto. . . 28 773 74 Fabrikationskonto 301 654/28 Hanau, den 12. September 1908. ranken- und Inyvalidenverficherungékonto 2635/85 Der Vorstand. Versiherungskonto 2 662/04

Abgabenkonto 3 645|— P Ietatentglo 7 012/50 , bshreibungen 105 382/63 Gustav Jaensh & Co., Aktiengesellshaft für Samenzuht, Ashersleben. | Bilanzkonto für den Reingewinn. . . „11761346 Aktiva. Visanz per 31. Mai 1908. Paffiva. | 303 904/08 N Hr Der Auffichtsrat bestebt aus folgenden Herren: Bankdirektor Otto Weißenberger, Chemniß,

¡| M N ; ; V ender; Fabrikdirektor F. W. Lässig, Chemniy, stellvertr. Vorsitzender; Fabrikant Otto Knabe, f ara e io Sig abritant Mae, Meinhold, Plauen; Fabrikdirektor Bruno Salzer, Chemniy; Fabrikdirektor tav Walther, Chemnitz. Akzepte nd Dio Auszahlung der Dividende für das Jahr 1907/1908 erfolgt von heute ab mit 6% Kreditoren (davon 4 352 872,09 60 ,— pro Aktie gegen Einlieferung des Dividerdens<eins Nr. 2 Banksulden) in Chemnitz bei dem Chemnitzer Bauk- Verein, Dividendenkonto, nit abgehobene in Dresden bei der Dresduer Filiale der Deutschen Bauk, Dividende ; in Plauen bei der Vogtländischen Credit-Anftalt, Aktieugesells<haft, und c rug zur Verteilung wie in Berlin bei den Herren Georg Fromberg «& Co., Bankgeschäft. Geseßl. Reservefonds 2 És GO Plauen, den 15. September 1 Der Ausfitsrat. 1 4 S: l Vertragêmäßtige Tan- Otto Weißenberger, Vorsitzender tieme des Vorstands ,

Statutgemäße Tantieme S „Hassuferb ahn-Actien-Gesellschaft“.

des Aufsichtsrats . 6 000,— Bilanz per 31. März 1908.

Bortrag auf neue Nech- j E f « 3 479,69 M Bil E S An Eifenbahnkonto . . . | 4589 450) Juni 1907 . Grund- u. Bodenkonto | 110000 M 43 000,— Kassakonto 650 1019,80 : Erneuerung8fonds- A 44 019,80 effektenkonto . . 86 016 c.

Abschreibung ¿v DOTY'S0 Kautionskonto:

Verkaufsständer, Wert am 1. Funi 1907 Magistrat Bo M 18 000,— 3 000.— 6 381,80 ' A6 24 381,80 Abschreibung . .. 9381,80 Feld- und Speicherbahn, Wert am 1. Juni 1907 4 1800,— Dea «. y 300,— Elektrishe Anlagen, Wert am 1. Zuni 1907 6 14 000,— Abs@Greiduna . ……- » 20900 Kaserneneinrihtuna, Buchwert i Aergrundstü>e, Ascherslebener Feldmark Pachta>ker, Wert der Bestellung nah Ab- zug nc< zu zabhlender Pacht Pferdebestand in Aschers!eben, Wert am 1. Juni 1907 # 13 A

A6 13 560,—

6. Kommanditgesell en auf Aktien und 7, Erwerbs- und Virtsafts enofsenschaften

- 8. Niederlaffung 2c. von Re N 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

S141 1414

117 613 þ 2c.

[49659] Bekanutma<hung.

Rechtsanwalt Michael Wolf wurde in der Ne<ts- anwaltsliste des K. Landgerihts Augsburg wegen Aufgabe der Zulaffung beute gel ö/><t.

R D den 16, September 1908. K. Land- gericht.

10) Verschiedene Bekannt ua machungen.

Die Gesellschaft mit bes<ränkter u. Hs in N00 ift ausgelöst. na T e äubiger der Gese t d - dert, fi< bei derselben zu E werden G Stadthagen, den 15. September 1908. Rechtsanwälte E Thomas u. Schlue, G. m. b. H. in Liquidation. | Weseler Bementwarenfabrik 6G. m. b. 9. r E S aifenad Bornemann. F. Mork. K. Ernst. Em. Ruffenac.

(068 WVye Danske Feuer-Versicherungs-Gesellschaft von 1864 in Copenhagen. i „_____ Vericht über das 44. Geschäftsjahr. x, Gewin#- nid Verlüftrec<hunina für das Ges{<häftsjahe vom 1. Januar bis 31. Dezember 1907.

Oeffentliche Aufforderung e Anmeldung vou ERA a 0E dorugene

4 Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesells<h. immig b n in- lagen ber D ie On E peteaz el Laune E R eman U E Si

uf (Grund ves É 244 Di S B. geb uf Grund de es H.-G.-B. geben wir e folgt : unter - bierdur< bekannt, daß der Auffichtsrat unserer Walsumer Zementwarenfabrik G. m. Aue me Gens S E E E D O, Walsim 2 640000 Augustin Gottlieb, Walsum . . « 25 000 einri< Terbrügcen, Dinslaken « 5 000 ilhelm Lay, Walsum . e 0 C00

insgesamt . . H 75 000. Unter Bezugnahme auf vorstehenden Beshlus fordern wir hiermit unsere Gläubiger auf, si o Begleichung ihrer Forderungen bei uns zu elden. Wesel, den 15. September 1908.

Gesellshaft aus nahgenannten Herren besteht : E Carl Stierstorfer, Mür chon Vors ißender,

E mann Fri Heilbronner, München, stellvertr.

orf, Rechtsanwalt Dr. Mcri l , München, Rentier Joseph Fischer, * Enger Es Eisengießerei & Maschinenfabrik Friedenheim-München, Aktiengesellschast. Der Vorftaud.

H. Wyler.

Namens der Ehefrau des Verstorbenen, der Witwe Amalie Habersaat, als Miterbin werden hiermit alle diejenigen, wel<he no< Ansprüche an den Nachlaß Habersaats erheben, aufgefordert, diese binnen se<8 Monateu vom Tage der Veröffentlihung dieses Aufgebots ab bei den unterzeichneten Bevoll- mächtigten der Witwe Habersaat zur Vermeidung der geseßlihen Nachteile geltend zu machen.

Straßburg, den 16. September 1908.

Die Bevollmächtigten:

S M Bilanzkonto (Vorirag aus 1907)

[49648]

303 904/08

[49880] Sprengstoffwerke Dr. R. Nahnsen & Co,

Aktiengesellschaft. I. Die Generalversammlung vom 4. Mai 1908 hat No dur< Zusammenlegung von drei Aktien zu zwei Aktien das Gruudkapital herabzusetzen. Dieser Beschluß ift am 11. September 1908 in das Handelsregister eingetragen. Wir fordern nunmehr alle Aktionäre auf, ihre Aktien nebst Gervinnanteil- und Erneuerunçs\{<einen mit arithmetis< geordnetem Nummernverzeichnis : bis zum 17, Oktober 1908 in dem Bureau uuserer Gesellschaft, Ham-

burg, gegen Empfangsschein einzureichen. Bei der Einreichung ist, insofern die eingerei<ten Aktien oder ein Teil derselben die zum Ersaß dur veue Aktien erforderlihe Zahl nit erreichen, die Erklärung abzugeben, daß diefe Aktien uns zur Ver- wertung für Rechnung “der Einreihenden zur Ver- fügung gestellt werden. Wenn diese s nit e

Grundstü>e, Lindenstraße 4b und 4c. .

Gebäude auf denselben, Wert am 1. Junt 1907 470 000,

Zugang M 470 971,66 Abschreibung . . . 14 971,66 Grundstü> Staßfurter Höhe 94, Wert am 1. Juni 1907 4 26 094,22 SUgand » e s «e 8948,86 M 3d 043,08 Abschreibung . .. 1043.08 Maschinen- und Heizungsaniagen,

Wert am 1. Juni 1907 4 23 u 6

A. Eiunahme. B. Ausgabe.

456 000 N

# S

1339 155/46 12 379/16

1) Vortrag aus dem Vorjahre [—}} 1) ämien: 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: n Mer germ ien: Fengrer eran. b. Einbruchdiebstablversiherung a. r 1E E Prämien 2) a. Schâden, eins<ließli< der 4 27 700,45 in der b. Sbibènteserve g Feuerversiherung betragenden Schadenermitte- Einb i lungskosten, aus den Vorjahren, abzüglich des inbruchdiebftahlversiherung Anteils der NRü>versicherer : 3) Prämieneinnahme, abzüglih der Ristorni : a. Feuerbersiherung: / a. euerversiherung a. gezablt é 127 819,46 b. Einbru<hdtebstahlversiherung . .. b. zurüdgestellt . e o LRO DUCOO

4) Nebenleistungen der Versicherten: b, Einbruchdiebstahlversiherung _—,— E de L ehe b. F, Fee A 21 O E der

¿ | euerversiherung und #4 22,25 in der Ei -

Di EinbrrbrteetblverfiGerüng A 191/— 5 836/05 diedftablveMlerung Lelrcgéuden N S B

abgegeben wird, werden die betreffenden Aktien für | 5) Kapitalerträge : | ermittelungskosten, im Geschäftsjahr, abzüglich lraftlos erklärt werden. a. Zinsen 84 622/85 des Anteils der Rückversicherer : :

Wir werden für je drei uns eingereihte Aktien b. Miets8èrträge 13 725 98 347 85h a, Seba E: zwei abgestempelte Aktien zurü>geben und die Aktien, | 6) Gewinn aus Kapitalanlagen : a. gezahlt hinsichtlih deren die oben vorgeschriebene Erklärung Kursgewinn : b. zurüdgestellt abgegeben ist, na< unserer Wahl öffentli< oder a. realisierter unter der Hand verkaufen und den Erls3 unter die b. buhmäßiger Beteiligten verteilen. Wir werden uns jedo be- 7) Sonstige Ginnabmen: mühen, die Vermittlung zwischen den Aktionären, L g r nes auf Velten welche ihre übershüssigen Aktien abzugeben, und den h: Kursdifferenz an Wertpapi b Aktionären, die ihren unteilbaren Aktienbesiß zu er- : {rieben Soi Extrafonds REEe s CUYES

gänzen wünschen, herbeizuführen. c. fberer in der E der

1351 534 6:

532 498/69

[49646] 291 309/75

Aktiva. 823 808

d 1 500 000 593 000 736 000|—|

Per Akiienkapitalkonto: 2 474 356/49 a. Vorzugsaktien s 12 379/16 b. 354 % gar. Stamm- i O O 25 ni<t gar. aktien B Hypothekenkonto: a. I. Hypothek b. IT. Hypothek Erneuerungsfondskonto . .. infen r[ô8 aus alten Materialien Rüd>lagen pro 07/08 . ..

b Abschreibung 2 486 735/65

Utensilien, Wert am 1.

2 829 000

1 400 000 390 000|—| 97 1676 2815 865 __14 721/65 115 570|u2 2 970/62 112 599/40} Kursdifferenz 5 197/45 Gesel. Reservefondskonto. . 182411 RNü>lagen pro 07/08. . 2 093/97 Dispositionsfondskonto . . . / Spezialreservefondskonto . .

Zinsen Rücklagen pro 07/08 . ..

Dividendenkonto Oftd. Eisenbahn Gef., Conto

1 790 000

h 463 862,36

Ostdeutsche Eisenbahn Ges... _50000,— | Depoikonto, Ostbank f. Handel u. Gewerbe . Spezialreservefonds- effektenkonto. . . Konto pro Diverse: 9 Debitores. .

b, Einbruchdiebstahlversiherung : a. gezablt _ . . (Brutto 4 3 870,44) b. zurüdgestellt . ä @ Ti 3) Ueberträge (Reserven) auf das nähsle Ge\häftssahr : für no< nit verdiente Prämien, abzüglih des Anteils der Rü>kversicherer (Prämienüberträge) der Feuerversicherung 4) Abschreibungen auf : 3 370 a. Immobilien b. Srventar c. Forderungen 5) Verlust aus Kapitalanlagen : Kursverlust : a. an realifierten Wertpapieren b. bu<mäßiger 6) Verwaltungskoften, abzüglih des Anteils der Rü>-

663|75

53 000

975 050

13 000 157 131 429

610/52 9 182/81

Ausgaben

107 401/%

Die nicht rehtzeitig eingereihten, bez. niht mit der im zweiten Absay diefer B D vor- erer in der Ginbruchdiebstahlyer- , eshriebenen Erklärung eingereihten Aktien werden ür fraftlos erklärt werden; die an Stelle der für krafilos erklärten Aktien auszugebenden neuen Aktien werden für Nehnung der Beteiligten verkauft werden. II. Die Generalversammlung vom 4. Mai 1908 hat ferner bes<lofsen, das herabgeseßte Grundkapital um den Betrag von höchstens 6 1 500 000 ‘dur<

3 918/08 106 081/92

erung abzügli<" Agentüt“örobision .

8 154/06 ) Dea 3 31590 3/74

20939

367118 20 T5

9 846 56

Abschreibung . .. 1560,—

Dünger und Meliorationen, Buchwert . Vieh- und Futterbestand in Aschersleben Kafsebestand

Wechselbestand

Kaution auf Pachta>ker

12 000

1

22 380 5 484 28 699 973

1983 705110

seParato

Reservekonto 11, Copernikus- gleis

Konto pro Diverse :

2 Kreditores

Gewinne und Verlustkonto .

50 TE

8 N 25 820|— 42 360/96

4 983 705110

die Ausgabe von 1500 auf den Inhaber lautenden Vorzugsaktien über je 4 1000 zu erhöhen. Dieser Beschluß ist am 11. September 1908 in das Handels- register eingetragen. Die Ausgabe der Vorzugs- aktien erfolgt zum Nennbetrage, der Stempel if von den Zeichnern zu zahlen. ie Aktien sollen vom 1. Januar 1908 ab am Gewinn der Gesellschaft teilnehmen. Die Einzahlung zuzügli 4 9% p. a.

versicherer : a, Feuerversiherung : a. Provisionen genten b. sonstige Verwaltungskosten

b. Einbruchdiebftahlversicherung (f. A7. 7) Steuern und öffentliche Abgaben bats n

und sonflige Bezüge der

149 inet 162 797 66 U S IES

312 644 7011

69 27

Warenlager M 277 517,58

Sâd>e und Beutel . . . 14123,95 Kol. Tüten, Kartons, Plakate 30 119,55

DaE ung Rittergui Rathmannsdor| ..

atung Freigut Drohndorf

Debitoren 4

Kommissionsgeschäft : Debitoren und Restlager 4 467 cctas |

Rü>kstellung 347 339 2 Sa. der Aktiva . 1 2606 029/99 Sa. der Passiva . Gewiun- und Verluftkonto per 341. Mai 1908.

8) Leistungen zu gemeinnützigen Zwe>en, insbesondere für das Feuerlös<hwesen : a. auf geseßliher Vorschrift beruhende . . . b. freiwillige s

9) Sonstige Ausgaben : a. usunkosten insen, Hypotheken

infen vom 1. Januar 1908 erfolgt in den vom

ufsihtrat feftzuseßenden Raten und Terminen. Die Erböhung gilt als ni<t zustande gekommen, wenn nicht mindestens 1163 Vorzugsaktien gezeichnet werden.

Wir fordern die jetzigen Aktionäre, welhe Anspruch darauf machen, daß thnen ein ihrem Anteil an dem bisherigen Grundkapital entsprechender Teil der neuen Kredit. Aktien zugeteilt wird, sowie alle, welhe sonst Vor-

T zugsaktien zeihnen wollen, auf, an unser Bureau, Hamburg,

bis zum 17, Oktober 1908

eine entsprehende Anzeige zu maten.

Hambura, den 17. September 1908.

Der Vorftand. Der Auffichtsrat.

J. C. Aug. Jauch. C. Ren >.

2.0080 Dr. A. Seelemann. Thomas Morgan. A. Aktiva.

20 755|—- ü : 1) Forderungen an die Aktionäre für no< 7) Erwerbs- und Wirtschafts- i

9 457101 » Ba Bugia (Sha genossenschaften. a. Rücstnde de Keine.

„Haffuferbahu-Actien-Gesellschaft““.

321 761 Der Vorftand.

291 730 91 672

756 955

Hantel. Die Uebereinstimmung des vorstehenden Bilanzkontos per 31. März 1908 mit den Bühern der Haffuferbahn- Actien-Gesellschaft bescheinigt. Königsberg, den 19. Juni 1908, z H. O stermeyer, ger. vereid. Bücherrevisor.

67

3 988/25 4 730/53

j 18 000|—

b. c. Zinsen an die Aktionäre, 409/94 von etin- zahlten 4 450 000,—

10) Gewinn und defsen Verwendung : a. an den Extrafonds b, Tantiemen

Debet.

X 4 5 561/52 2 689 v

54 000|— 26 205/89] 94 500|—

# 9 6904 143 665/83 1729/46 50|—

65|—

Per Gewinnvortrag 1906/07 Betriebsübers{<huß

insenkonto

[binger Mietskonto . . .. Grunderwerbsmietskonto . . Dispositionsfondskonto, 5 %/o

y. Reingewinn Garantiefondskonto NReiferbahngrundstüc>kskonto. .

An Unkostenkonto Steuernkonto Hypothekenzinsenkonto: 4} % v. M 1 400 000,-— M 59 500,— 2240/0 v. M 390 000,— , 10 725,—

Ostd. Eisenbahn Ges, 10 % v. Betriebsübers{huß 12 894/4: Erneuerungsfondskonto,

pro 07/08 14 721 Geseßl. Reservefondskonto: |

59%) bv. Reingewinn 41 879,41, . 2 093 Spezialrese:vefondskonto :

7 9/9 v. Reingewinn 209| Garantiefondsfkonto 20 755 Gewinnfaldo j 42 360

23 9/9 Dividende auf 1 500 000

Vorz.-Akt. .. . A 41250,—

Vortrag auf neue

MeORNUG : + + 0 L11096 A 42 360,96

Debet.

174 705 89

3 428 555 85 ° Pasfiva.

438 204 Gesamteinnahme . . .

Verlustvortrag per 1. Juni 1907 m Unkosten ) gten

bschreibungen für Konkursv

Abschreibungen auf:

Gebäude Lindenstr. Gebäude Staßfurter Höhe . Maschinen- u. Heizung8anlagen Utensilien Verkaufsständer

eld- und Speicherbahn

lektrishe Anlagen Pferde

Gewinn

70 220

1) Aktienkapital 2) UeNBLE auf das näthste Jahr, na< Abzug des Anteils der -Rüversicherer : a. für no< ni<ht verdiente Prämien (Prämien- überträge) der Feuerverfiherung . . …. b, für angemeldete, aber no< nit be ablte Schäden (Schadenreserve) der Feuer- versicherung 3) Hypotheken und Gründshulden auf den Grund- fta Nr. 5 der Aktiva 4) Barkautioren 5) Sonstige Faiina: 3. Guthaben nehmungen b. Honorare c. Steuern

14 971,66 nicht ein- 1 043,08 E E 3 080,— 5 019,80 5 381,80

300,—

tände der Verficherten

b. Eule bei Generalagentén béjiehungs- weise Agenten

c. Guthaben bei Banken

d. Guthaben bei anderen Versficherungsunter-

nehmungen 2 fällige Zinsen, soweit u

e. im folgenden fie anteilig auf das laufende Jahr treffen

h Kassenbestand. . . ., 4) Kapitalaalagen : a. Hypotheken und Grundschulden b. Wertpapiere c. Darlehen auf Wertpapiere d. Wédfel 1814887

5) Grundbesig 351 232/95] j

567 600 35 201/55 365 835/43

394 011/25

3336 zol 798 384 17 628/62

383 369

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten

Befkanutmachung.

r Landriter Zahn aus Aathen ist heute in die Rie d-s Amtsgerichts unter Nr. 35 und der Kamner füc Handelssachen unter Nr. 93 mit dem Wohnsiße in Barmen eingetragen worden.

438 204

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und für rihtig befunden. Dieselbe stimmt mit den ordnungemäßig geführten Handlungsbüchern der Firma Gustav Jaens< & Co.,

Aktienge sellschaft für Samenzucht zu Aschersleben überein. Allgemeine Revifions-

Berlin, den 24, August 1908. i und Verwaltuungs-Akt.-Ses. Berlin. Carl Lohff. Müller.

In der Generalversammlung wurde an Stelle des turnusgemäß ausscheidenden Herrn Banks direktors Dr. Auguft Strube, Bremen, Herr Bankier Gustav Unger, Erfurt, ferner neu Herr Udo Borchert, Aschersleben, in den Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt, der jet aus folgenden Herren besteht :

Rentner Albert Drosihn, Aschersleben, Vorsitzender. Kommerzienrat Gustav Ramdohr, Aschersleben, stellvertretender Vorsißender. Kommerzienrat Otto Bestehorn, Aschersleben. Bankier Paul Gerson, Aschersleben. Bankier Gustav Unger, Erfurt. Rentner Udo Borchert, As@ersleben. Der Vorftand.

Gustav Jaensh<. O, Zieler.

anderer Versiherungsunter-

273 453 3169 4513 1 584

1 332 000 482 887

171 507/21 [496571

171 507/21 „Haffuferbahn-Actien-Sesellschaft““. Der Vorftand. Ï Hantel. L Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlustkontos per 31. ‘März 1908 mi Bücßern der Haffuferbahn-Actien-Gesellschaft bes(eirigt. Köuigsberg, den 19. Juni 1908. H. Ostermeyer, ger. vereid. Bücherrevisor. f det 27,50 (6 Dividende für die Vorzugeaktic können gegen Auslieferung des betreffen Dividendenscheins bei der Kaffe der Gesellschaft in Empfang genommen werden. Fraucubturg, den 16. September 1908. „Daffuferbahn-Actien-Gesellschafi““., Der Vorftand. Hantelk.

282 720

900 000 106 480 174 705

Reservefonds Extrafonds Gewinn

t dei Barmenu, den 15. Sept 908. 6) Inventar 9 000|—}| 7 e en epvtember 1908 ) onftige Aktiva: 8

3 ( Königliches Amtsgericht. Depositum 2701|: 8) Verlust

E] nfolge Aufgabe der Zulaf}ung zur RNechtsanwalt- haft ist der R<htsanwalt Justizrat Schwob in Ratibor in der Liste der beim Amtsgericht Ratibor und bei dem Landgericht Natibor eggaclolenen Rechts- anwälte am 12. bezw. am 15. d. M. gelös<t worden. Rativor, den 15. September 1908, Königliches Landgericht.

Gesamtbetrag . . . 7 041 403/78 Gesamtbetrag . . . 7041403 Die in dem vorstehenden Rechnungsabschluß enthaltenen Zahlen entsprehen denjenigen des in der Generalversammlung der Aktionäre vom 7. Mai

1908 genehmigten Rechnungsabs{hlufses. Kopenhagen, den 1. September 1908. Hamburg, den 1. SAAME 1908. einr.

L. Bramsfen, Heins, Direktor. Hauptbevollmäthtigter für das Deutshe Reich.