1908 / 222 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs- * C S Tae ao Marschlande 2 (2), Bergedorf 1 (1). $4: Straßburg Stadt 1 (2). IIL. In Oberschlesien. —,—,_ T7) Thomaseisen fr. Verbrauchs\telle 64,80, 8) Pliddeleisen maßregeln. 85: Gebweiler 1 (1). 86: Diedenhofen Oft 2 (3), Diedenhofen and Luxemb g i | West 1 (1), Saargemünd 1 (1). Von d ¿ urxemburger Qualität 50,40—51,20, 9) englishes Roheisen Nr. [Il Nachweisung 82| Bremen Nea ; on den Den Zechen d. st. arbeitss ab Ruhrort 72,00—73,00, 10) Luxemburger Gießereieisen Nr. IIl | Zusammen: 1164 Gemeinden und 1483 Gehöfte. Zechen täglich ‘54,00, 11 über den Stand von Tierseu<hen im Deutshen Ret 83 E e e re<tzeitig ni<t g A ab Luxemburg 54,00, 11) deu eßereieisen Nr. T 72,00, n RLIGINT uts<en Re Essaß- (8 Ünter-Gi af Lo, Verkehrsanftalten. | i. E gestellt gestellt gestellt O 5 % Tée dée do Nr 111 Maa A 2 Hsmaii ¿ a, 11 273 / 111273 E z (V, ante amatit, c eia a uUYrorî —,—, {Nath den Berichten der beamteten Tierärzte zusammengestellt im Lothringen ||g6| Lothringen . - . - l Nach einer Meldung des „K. K. Telegraphen, Korrespondenz- E l N, Stabeisen: Gewöhnliches Stabeisen, aus Guben gee Kaiserlichen Gesundheitsamt.) MBattaiens Kreise 2.2) Due n vas Fugente u der L n Cann ew as Ire Forde« 1907 ï 93 688 138 : L EL Fi na E. L eis, B gers Be e . i rungen von der Vireition zu weilgehend abgelehnt worden d, aus Ftuzeilen „(W— 112,00, o. gewöhnlize DieYe a weis ven L Drin Dos L E R O E P L L) a. Maul- und Klauenseuche. gestern früh in den Ausftand etreten. Aus Anlaß des Ausstandes Mithin W VR2e beritt ‘om Geflügel für eisen —,—, 8) Kefselblehe aus lußehsen L nov, O) 0. qus Schweineseuhe (eins{[. weinepest) am 15. September berrsten. 9: Regenwalde 2 (2). 27: Re>linghausen 1 (3). 35: Saar- hat die bulgarishe Regierung Maßnahmen in Aussicht genommen, 1908 7. September. 1908. weißeilen —,—, 95) FeinbleWe 117,00—122,00. F. Draht: E Zahlen der gers LEE Cen, quis Gehöfte sind lehtere in | brü>en 2 9 38; e 1 1), Freising 1 (2), ae 2 (2), Ln E e Bee Ma BRER R A ao geg. 1907|+17 447=18,6%/0|+17585=18,8%| 138 Frische Zufuhren: / Y) Gisenwalidrabt —,—, ibi Su Be erun; “ar “Sia : bener Seutersülle ober aut nun wegn Seuencrbahis iperaics | al e Rec mden y (12) Starnberg 3 (9), 404 Franken- | Eisenbahnbataillons aufredhiuerhalten. 111. Jm Sasrbetirk, | Freitag Sonn- Sonn- Mon- Diens- Mitt, Donners- | eisen hâlt an. Auf dem übrigen Eisenmarkt herridt ftarke Zurück I Ie denen die Gele nal ex dieien Veit A Stn R Der : d T A ain j T 1908| 35 880 Wg. 35 880 / abend tag tag ta woh tag haltung. Die Le Börse am Mittwoch, den 23. September, fällt ait für erloshen erklärt werden konnte. S4: Straßburg 1 (1), Molsheim 2 (2), Shlettskabt © (H gaben Handel und Gewerbe, àlOt Gänse 14300 4400 10860 20900 boo 13700 20000 | I It ecentersammlung aufnahmBeise aus. Nüthste Börse Ros (Wurm). 1 H 85+ Colmar 1 (3). 86: Meh Stadt 1 (1), Chateau-Salins | (Aus den im Reichsamt des Innern zusammengeftellten 1007, BLORO Do t 90 / T n | r igs : e ) Anderes Geflügel

60

j L 2 (4), Diedenhofen Oft 1 (1), Diedenbofen West 3 (4), Forbach 2 (2). „Nachrichten für del und Industrie *. 2 V —— s

Neg.-Bez. Marienwerder: Löbau 1 (1), Briesen Zusammen 43 Gemeinden und 83 Gehöfte. Y<ridten Handel und Industrie In Gesamtauftrieb: 103 950 Gänse, 60 Enten und 2500 Hálte, Magdeburg, 19. September. (W. T. B.) Zu>erberi<h!. 908 o

Preufen. 1 (2), Deutsh-Krone 1 (1). Stadtkreis Berlin 1 (2). Reg.-Bez. : Rußlands Ein- und Au : Z - sfuhr über die europäishe Grenze , : ; L D T E Da in: Sie 1 Urs Rel r 1: zan / gg Nils n T Köntas Januar bis April 1908. S | geg. 1907|+ 4 340=13,8 %/o|+4 375=183,9%/0| 35 |+ 135 = 5,19% N O A L ngrafloias E P, “Bla : Ruhig: Brofzcr T es En 00: Sgrimm 1 (1), Bomii 1 (Y. Beg-Bes Bromber 2: Kolmar | berg i Pes (3), Labiau 2 (2), Gervauen 2 (2), Pr-Eylau 4 (4), Die Waren-Ein- und Ausfuhr Rußlands über die europäishe und IV. In all - s. die Gans. « 3,10—8,80 Kristallzuter T mit Sa —— Gem. Raffinade m, S. 19,00 19,75. irsiß 2 (2), Mogilno 1 (1), Znin 1 (1), Gnesen 1 (1) Serfigenbeil 1 (1, Heiléberg d (5), Mohr 1 (1). PrHollary | faukasishe Shwarzmeergrenze sowie im Handel mit Finnland gestaltete . In allen drei Bezirken. Serbengänse . ... - 2,70' Gem. Melis 1 mit Sa> 19,00—19,25, Stimmung: Rubig, Bex Breslau: Hels 1 (1) Breslau Stadt 1 (1), Breslau | 1 (1). Dt Niederung 2 (2). Angerburg 2(3). V2 Lu 2 (2) Nolten? 0 n Beitraum Januar his April 1908 im Verglei zu 1907 dn inte r nten I Primagänse e, Rohjuder 1, Produkt Transito frei an Bord Hamburg: September Golbberg-Hainau 1 (1). Meg-Bey, Oppeln: treu 2 (D) Ga O) Ortes 1 (h eagde e Ditpr 1 (1) Genäbirg 2, | enera: Einfuhr Ausfuhr 1907| 393 011 Wa. | 392708 306 |.33726 Q : die Ente : 1,60--1,86 19,80 Gb, 1975 Dr, —— bet, Dtiober 19,30 Gb, 19,40 Br, N 2 Ot, : , : , Westpr. , Danziger e , Pr. ; : 0 . E A s : ' 19, S Rybnik 1 (1). ieg-Ve Cöln: Ciln Siadt 1 (10), Côin 2 (2) L (1), Berent 3 (9) Karthaus 1 d Neustadt 4 Westpr. 101). M O E S I R 1.100 “pit al0t à 10 , jungeO 080 1,10 November-Dezember 19,30 Gd, 19,35 Br. —,— bet, anuär-Märi Le m 3 (3), enwerder } (1), Zöhau 2 (2), Driesen 1 (1), | Deutschland . . . . 91872 9408 7137 8 1908 E R ROME ' Cöln, 18: September. (W. T. B.) Rübt Zusamuin : 31. Gemtinden:and 0 Mhsste. Thorn 6 (8), Culm 2 (2), Graudenz 1 (1), Swey 5 (6), Koniß | Großbritannien, . . 29300 2528 83856 46109 geg. 1907|+45670=11,6%/0|+45975=11,7%| 305 |+1019=3,1 0% | S L E A Bremen, 18. September. ({W. T. B.) - (Börsens lußberit.)

Lungenseuche. 1 (1), Flatow 3 (3), Peutsh-Krone 3 (3). F: Angermünde 2 (2), | Ver, St. von Amerika 40 429%) 25 271%) 983 1891 2 D Ba 7 (9), Niederbarnim 20 (32), Teltow 2 (2), Beeskow- O- u. Oc-Wagengeftellung für andere Güter. Amtlicher Marktberiht vom Magerviehhof in vatnotierungen. S{malz. Fest. Loko, Tubs und

fien. Reg.-Bez. Marienwerder: Briesen 3 (3). X j Insgesamt eins{l. d h Storkow 5 (5), Jüterbog-Lu>enwalde 1 (1), Spandau Stadt 1 (1), ges ns{l. der Im Direktionsbezirk Essen. D Ea 460048 Rindermarkt am Freitag,“ den | Hoppeleimer 554. Kaffee. Begauplet, T Offizielle otierungen ees e eli.

Preu Stadtkreis Berlin 1 (1). Reg.-Bez. Bromberg: Strelno 1 (1), übrigen Länder . . 231 75 1 ; - Ofthavelland 3 (5), Westhavelland 1 (1), Ruppin 1 (1), Ostprignitz g nder °) Hauptsädlich A OOO, 4 MIO 4733 227 093. E Auftrieb : 1902 Stü> Rindvieh, 193 Stü> Kälber. E P aas örse, Baumwolle. land loko middl. . 738 Stü>

Sachsen-Coburg-Gotha. Herzogtum Gotha: Gotha 1 (1). 3 (4). 8: Königsberg i. Nm. 12 (12), Soldin 2 (2), A Zusammen 6 Gemeinden und 6 Gehöfte. 3 (8 “Landsberg W Stadt 1 (2 Ede 1 (1 "Weil A In den Hauptwar d. st. arbeits- ü : s 4 0 1 1 1 i t d s Mil e . Maul- und Klauenseuche und Schweineseuche Oftfternbera 6 (12), Züllichau - Schwiebus i (0) Ee i p Januar bis M: 1908 (und 1907) Ae Wede in 1000 Rubelte angefordert gestellt gefehlt täglich Sugodhsen 008 5 wn para: L Seer, (W. T. B.) Petroleum. Standard (eins<l. Schweinepest). Guben 2 (3), Lübben 2 (2), Lu>au 1 (1), Kalau 2 (2), Forst Stadt Einfuhr: Lebensmittel und Tiere 35 507 (34 894) Tierische genten len. «L O adt i Durs 19, evt mber. (W. T. 1 I Sorau 3 (3), Spremberg 3 (3). Dt Demmin 1 (1), Anklam | Erzeugnisse und Waren daraus 14 649 (13 171) Erzeugnisse der 1908| 48 746 Wg. | 48746 ; Jüngvieh 0 L ¿ b rig rge : eem C . T. B,) Kaffee. (Vormitiags- 1), Üedermünde 2 (3) Randow 2 (2), Steitin Stadt 1 (8), | Forstwirtshaft, Holz- und Korbwaren 7642 (7002) Keramische alOt Verlauf des Marktes: Shleppendes Geshäft. Preise unver- | 354° Gd. Mirza tos September 207 Gd„ Dezem Drovinjes, | | Regierungs- 2, Bezirke E eue | J (4) Belcard 2 (2) Kolbe.o-Kbrlis 2 (2), Siline 4 (4) Reb | p M A Asphalt Pah jeder Art nat Gaze mite A Bs T a ai E E L markt “cfafangtbeidt) Rübenrobjueer 1 Produft Basls 88 ovinzen, 2 Kl è , ' g-Körun , awe , Aumme18- auses un anzuie8s), Alphall, Pech jeder Art und Erzeugnisse is Es wurden gezahlt für : Rénd us / ei Bord b tember 19,65 i; wi auen- burg 1 (2), Stolp 19 (28), Bütow 4 (4). 12: Wreschen. 2 (2), | daraus 15 433 (14 902) Chemi Gn. endement neue Usance, frei an Bord Hamburg September 19, E Bts 4 N M eue | Sd bin s (1 GEUdE A (D Eten 10 (10) S IDE 3 L | C098) (— Ses Metal C E InD eute O 208 Mithin ». 48 uy 2 Filhtühe unh hoGiragende Kühe: Oktober 19,30, Dezember 19,30, März 19,70, Mai 19,95, August staaten, undesftaaten, osen West 2 (2), Obornik 2 (2), Samter 2 (2), Birnbaum 3 (3), | (47 773) Papierwaren und Drud>ereierzeugnisse 6206 (6139) geg. 1907| 378=0,8 %| 378 =0,8 % makühe : 420—480 4 M L 08 September. (W. T. B.) 960 > welche in welche nicht werin a. W. 2 (2), Gräy 5 (5), Bomst 7 (7), Fraustadt 7 Ms pinnstoffe und Waren daraus 84 001 (70 448) Kleidungsstü>e, | i L Qualität, gute f were He. L E 330—410 fest 10 ‘d d h Vert Rübenrena O Sa R s Regierungs- in Regieinnotbutrie egel 5 (5), Koften 7 (9), Lifsa 1 (1), Goftyn 3 (3), Koschmin 4 (4), Goa Glasperlen, Galanteriewaren, Schreibwaren u. dergl. 3544 IT. Qualität, gute mittels@were. . , ; 2560320 9 b. 34 d. Wert. : ,

toshin 2(2), i i P. Wn geteilt find. Kro of n (2), Ostrowo2 (2) 13: Filehne 10 (11) olmar i P 12(25), Ueber weifelhafte Firmen im Auslande, und zwar: ITI. Qualität, eite E . : :, 170—240 Z London, 18. T oer a T. B.) (S{luß.) Standards

Wirsiß 3 (4), Bromberg 2 (2), Schubin 10 (13), Hohensalza 1 (1), usfuhr: Lebensmittel 105 874 (111672) Robst : Strelno 2 (2), Mogilno 9 (10), Znin 16 (18), Wongrowth 14 (17), Halbfabrikate 96 083 (100 369) Tiere 7451 (7736) Fabrikate in London (Reiseagentur und Bankgeschäft), in Amsterdam (Aue | L Qualliik, qule [dei | « «¿200846 d “éiverpool, 18. September. (W. T. B) Baumwolle. Umsay: nesen y owo (9). t Groß-Wartenberg 3 (3), Oels (7316). (Nach der amtlichen russisGen Handelsstatiftik.) (Kaffee und Teehandel) u nd L C TELaN Zu (Kartoffelhandel) d is Qualität, mittels<hwee . . . . , 160—255 , 5000 Ballen, davon für Spekulation und Export 500 B. Tendenz:

6 (6), Trebniß 27 (39), Milits< 3 (3), Guhrau 8 (9), Steinau , , agende Färsen . . . s « 220-370 Ruhig. AmerikanisGe good ordinary Lieferungen: Willig. Sep- ( nd den Aeltesten der Kaufmannshaft von Berlin Mitteilungen tember- 0/00. Sepleubes.« Olfobée &01, V tober - ven

2 (2), Wohlau 4 (4), Neumarkt 5 (6), Bres tadt 1 (1), L Beeólau 18 V Oblau 10 (12), Brie Stadt ade Brieg 4 B Seidenzucht in Persien. zugegangen. Vertrauenswürdigen Interessenten wird im Zentralbureau B. Zugohsén : Strehlen 1 (1), Nimpts{ 1 (1), Münsterberg 7 (8), Frankenstein Die persish? Regierung ma<t dur Zirkular bekannt, daß di der Korporation, Neue Friedrichstraße 51 T, an den Werktagen à Zentner Lebendgewicht 4,83, November-Dezember 4,79, Dezember-Januar 4,77, Januar- L) R S, Süweidnig 10 (10), Striegau 11 (11), | Aufsiht über die Seidenzu@t derm Handelärainiserinm Mlle ¡wishen Na pu m Ger qr auer Trt cgegehen, à. Gelbes Franklenvièd L D 1 Ras TI1, Qualität Mtab-Junl d g ua E j telle Notierun R (Die Ziffer, ie aldenbur 0), Glaß 7 (9), N 7 (8). L i Nach einer dur< „W. T. B.* übermittelten eiung des ° 1 s Es : 7:1), 20 iflatt ¿ A San 2 R E 8 (B), Gla T 10 S r, “o ie Gage weeern iu e DiuDOtle Kaiserli russishen Finanz- und Handelsbevollmächti vas für Seinfelder . ... 44—46 M 40—43 #4 35—39 4 -| Klammern beziehen s< auf die Notierungen vom 11. d. M) 7 (D Lüben 3 (3), Bunzlau s (3), oldberg- ainau 4 (4), Liegniß Geublt worden É beckauvt E T o mun en ne Deutschland und Oesterrei-Ungarn gestaltet si{ der oden - b. Pinzgauer. . ... 43—65 , 39—42 , 34—38 , American good ordin. H (4,63), do. Tow E 5,30 (5,23), Cut "ager ay nau 5 Ge Bolten 20 (22), Landes- | haben si< aber verpflichten müssen hbeianias Sage : ente “die c uam dex Al Gen Gie Aa EO us Le A dik 14: G * State ctn: O midiling d r m” D ost fie N oh Bat y „V0 19 (22), ; ; f ember. d. J., e: 70 e eingeklammerten Nummern ent- ' - , (C), do. ' V3), Görliß ) ( I a é Mera O gr a Ce et c tgpiie ior Beda vieh a Me lerten sprehen den gleichen Posit onen des bekannten Bilanzformulars der reuther. ... .. 43—5 , 39—42 „.. 34—38 , fair 5,69 (5,62), do. good fair 6,05 (5,98), Ceara fair 5,69 (6,62) 4 (4), Rosenberg i. O.-S. 2 (2), Lubliniß 5 (8), Tost-Gleiwiß ! no< nit erzielt gelegt werden. eses Einverständnis ift Staatsbank bezw. den Ziffern der Vorwoche), alles in Millionen O. Jungvieh zur Mast: a good g t A e Egyptian brown fair 6 l16 (6 en, own 1 (1), Zabrze 2 (2), Kattowiy 2 (2), Ratibor 1 (1), Leobshüt 1 (1), ; Rubel: Aktiva. Gold in den Kassen und auf besonderen Konten à Zentner Lebendgewicht fully i I G0 gu l (s), do. brown good 8*/s (8/16), Peru rough Neustadt? i. D-S- 1 (1), Falkenberg 7 (7). Neisse 1 (U) Gretel (r. 1b und 2) 1054,7 (1052.0), Gold der Bank im Auslande (Nr. 3 Qualität IL Baalitkt | 900d, fair 1 de L U E M E U N otte: I une 6 (6). 17+ Osterburg 1 D Salzwedel 1 (1), Gardelegen 1 (1), Australisher Bund. und 4) 129,3 (116,0), Silber und Scheidemünze 75,9 (77,5), | Bullen, Stiere und Färsen . . .. . 32—36 A 27—31 4 7.60 (7.00) V, o. e N 2 ge ( , de: rue A 1 Jerichow 1 4 (6), Kalbe 1 (1), Wanzleben 2 (3), Wolmirstedt Zollfreiheit für Maschinenteile aus Mangan- und Ditfont-. und SpezalreGnungen. (Nr. O) 70,7 Q) Spezia D. Bullen zur Zust: L Mudootk. coob Me B OT E bor E B E N O 1 (1). 18t Liebenwerda 1 (1), Schweiniß 1 (1), Saalkreis Chromstahl. Nach einer Mitteilung des amtlichen Vertreters tes re<nungen, sichergeftellt dur Wechsel und Wertpapiere (Nr. 6 und 7) Oftfriesen und Oldenbur Y 380—550 M Gs fue Use 5), B E 4 r N d les 1 (1), Delißsh 2 (2), Mansfelder Geckreis 2 Q), Eisleben Stadt | Australis&en Bundes in London hat das Zolldepaitement des 117,5 A Sonstige Vorshüfse (Nr. 8 und 17) 120,1 (117,1), Simmenthaler Ed 450—580 05 u "8 E LLIRIO N Sa N-AEY 1 (1), Edart8berga 1 (1), Weißenfels 1 (1), Naumburg 1 (1). 19: Auttralil@en Bundes bestimmt, daß zur Sicherung der zollfreien protestierte cia und prolongierte Schulden, sichergestellt dur Schafbö>e O O 0180 iy Á He Pg 4 Q LoRR Sei go e Is Grafs<. Hohenstein 3 (3), Weißensee 2 (2), Ziegenrü> 9 (11), | Einfuhr von Maschinenteilen aus Mangan- oder Chromstahl gemäß unbewegliches Ao (Nr. 18 und 19) 7,6 (7,5), Wertpapiere ti aut d “AGUSTO f 37] r En (s (Bio) De ne G M nts qund good St#[eusingen 1 (1). 20: Sonderburg 1 (1), Flensburg 1 (1), | Nr. 170 B des neuen australishen Zolltarifs auf den Fakturen be- (Nr. 6 87,1 (78,4), Wertpapiere auf Kommission erworben (Nr. 21) L 16), G N a ( g Bengal fu L 3/16 (8°/16), Schleswig 1 (1), E>ernförde 2 (2), Tondern 2 (2), Rendsburg 6 (6) {einigt sein muß, daß die Chromftablteile niht weniger als { v. H 9,4 (5,6), Summen zur Rg mit den Adels- und Bauern- N Ine po ( us N aen len D 16 (48). Süderdithmarschen 3 (3), Steinburg 2 (2), Stormarn 4 (4), Pinne- | Chrom und die Manganstahlteile nit weniger als 7 v, H. Mangan agrarbanfen und anderen Regierungdnstituttonen (Nr. 22) 1,6 (22, | KuroberiGte von den auswärtigen Fondsmärkten, ffel ad d Men Jr baf - ert ire afer a e A Page v berg 1 (1), Herzogtum Lauenburg 5 (5). DL: Nienburg 2 (2), | enthalten. (The Board of Trade Journal.) Unkosten der Bank und verschiedene Konten (Nr. 23) 39,4 (45,2), Samburgl 18, September, | (W. T Wh (Suk), .Geld in-| ente Quit e (0, dde Wan co lie Qualität 814, (81/F Stolzenau 1 (1), Neustadt a. Rbge. 1 (1), Hannover 2 (2), Linden » x ui Konto der Bank mit Kontors und Filialen 0,9 (4,6), Saldo der | arren das Kils ramm 2790 Br., 2784 Sd. Silber ir B rren das $0r Wat befi D. (idt 98% (93/6), 40r Mul courant ae tát 2 (2). 22: Gronau 1 (1), Alfeld 1 (1), Duderstadt 1 (1), Uslar | »¿, crsäntungen und Erläuterungen des Geseges über Konten mit den Reisrenteten (26 Aktiva, 14 Passiva) 9,3 (46,3), | Fisogramm 71,50 Br., 71,00 Gd.” ; “70 84 (8D), 40r Mule Wilkinson 16 (10), 42r Pincops Repne Li Be D Bs B E aue Ra H en P Ba R! fa Pub c | B R vis Ten E O R A | qu Br l SRine S Bgrwttgt 10K 80 Stn, (E 6 | À (0, ae Maden L (A) l Berens Meran out Ae M pa p 70 , Bledede 3 (3). 48: | 5 [ Qu Y uf Ginh. 4%/% Rente M./N. pr. Arr. 96,35, Oesterr. 49/9 Rente in | 94 (94), 60 Cops für Nähzwirn 214 (214), 80r Cops für Nähzwirn Osterholz 5 (5), Blumenthal 1 (1), Rotenburg i. Hann. 4 (5). 251: | goldenen Kettenwirbeln als Qualitätöbezeichnung des voll- Bank (Nr. 3—5) 55,0 (55,0), Einlagen und laufende Rechnungen Fr. -W p. ult. 96,35, Ungar. 4%% Goldrente 111,15, Ungar. 4% | 26 (26), 100r Cops für Nähzwirn 34 (34), 120r Cops für Aschendorf 1 (1), Lingen 2 (2), Bersenbrü> 4 (4), Melle 1 (2), | ändigen Gegenstardes, einschließli der R L Uen: (6, 7, 8b c d e, 9) 418,0 (440,0), laufende Re<nungen der Departe- | Rente in Kr.-W. 92,85, Türkishe Lose per M. d, M. 185,50, | wirn 44 (44), 40r Double courante Qualität 9/s (93/,), burg 1 (1). 26: N 1(1). 27: / 7 } In Anwendung kommen hierbei die Vorschriften der Verordnung ments der Reisrentei (Nr. 8a) 92,4 (119,5), verschiedene Konten L las Nel E „2° } Iwirn (44), ouble courante Qu (s (93/8), dorf 1 (1). Bedum 1 (1), Eddivgbausen 2 (9) Meüntbr 1 (D Waren- | Nr. 1034 vom 23. März d. I, wona bei Juwelierwaren ‘die Ab- (Nr. 2, 10, 11, 12) 136,9 (114,2), Saldo der Rechnung der Bank mit | Fj ltierader Sisenb t ir ver ult 696 10 Sd b nee) A D O E E O A), IENRER IRD DLES furt 1 (1), Coesfeld 1 (1), Borken 4 (6), Re>linghausen 2 (2). 28+ | weihung gegen den aufgestempelten Feingehalt niht mehr als } Karat ihren Filialen (Nr. 24 Aktiva und 13 Passiva) (—), Saldo der | 156,00, Wiener Bankverein 518,50, Kreditanstalt, Oesterr. per ult. | Glasgow, 18. September. (W. T. B.) (Shluß.) Roheisen Herford 2 (2), Bielefeld 2 (2), Wiedenbrü> 2 (2), Höxter 1 (1). | rae d die vorstehende Verordnung Nr. 1034 ift übrigens die all Fonten mit den Relthrenteien (14) (—), zusammen 1828,4 | 644/25, Kreditbank, Ungar. allg. 746,00, Länderbank 439,00, Brüxer | fest, Middleborough warrants 51/8 i 29: Meschede 7 (7), Brilon 1 (2), Hamm 1 (1), Dortmund Stadt | ine Wecotb Nr. 1030 üb dO Ste g eLOD ( 3,8). a Kohlenbergwerk —,—, Montangesellshaft, Oesterr. Alp. 672,00, Glasgow, 18. September. (W. T. B.) Die Vorräte von po Q) Dortmund 1 (1) Bobum Stadt 1 (1), Bobum 1 (1), D aren ldabis adicinbett word, va Ret MRCIELN Lie ee u A isenbahn 27 vom 27 Mngust bis 9 Gren | Deutsche Reihsbanknoten pr. ult. 117,46, Unionbank —,—, Prager | Roheisen in den Stores belaufen fi auf 1000 Tons gegen 1608 | ngen 5 (20), Hagen Sta , Hagen , Schwelm 1 (1), i dazu dienen soll, die B , Sarge | Gisenindustriegesells<aft 2662. Tons im vorigen Jahre. Die Zahl der im Betriebe befindlichen [tena 1 (1), Wittgenstein 3 (4), 80: ael Stadt 1 (2), Caffel Juwelterwaren azu dienen fo 1 e eschaffenheit des voll tändigen tember 1908: 178891 Fr. 40788 Fr.), seit É Januar London, 18 September. (W. T. B.) (Schluß) 24 9/0 Gng- Hochöfen beträgt 75 gegen 89 im vorigen Jahre. 5 (27), Fritzlar 4 (5), Hofgeismar H (53), Homberg 4 (1) Gegenstandes, eins<ließli< des Lotes, aber e laliehluh der Broche- 1908: 4 728 850 Fr. (-— 1 198 664 Fr.) Die Einnahmen der lische Konsols 855); Silber 24, Privatdiskont 17/ P ris, 18. Septemb (W T. B (S{lu ) Roh d Kirchhain 1 (1), 8 (12), s Hée | nadeln und -fstifte sowie der Busennadelshäfte anzuzeigen. Die Mazedonishen Gisenbahn (Salonik—Monastir) betrugen vom f 16, 2 Pot tér ag e s t INCer Shlitea 1 091: Deine s 09, absehen | PIIUCONA „e mrn bardt i ter Bunde P #8 agel Hil: Sapter 190 Same (10 U), 0 Be | ged V4 Saeigcaleer - (G 2 B) (Glaß) 9% Mans | eut H e Bn L, B Dat ete Wo 2 (2), Limb 3 (5), Unterlahnkreis 5 (7), / ein, dagegen e Zusammenseßung weniger L), . Januar : r. (mehr 9.) a " L r t E L 0, : Üntertaunusfreis s (3), “fingen 3 (3), öd L (1), as Busennadel äft, sofern fi: von Sre E I Maga ver O E R L B Vebeug 2 824 000 Lissabon, 18. September. (W. T. B) Goldagio 181. - | Amsterdam, 18, September. (W. T. B.) Java-Kaffee good : Kreu 5), l), 2 (2) 2 (2), ; , er vergangenen fu L | : __T_B. : L J : ä Altenkirchen 3 8) WBeblar 6 5), Meisenheim T 9) a: Kleve ju Beteiuen. Die zugelafsene Abweichung von | Karat ist die gleiche Dollars gegen 2 466 000 Dollars in der Vorwoche. Geg Zu g gt Bw ‘ver mag M hn ¿E j A v T as ordinary 34. Bankaz En ako, (W. T. B) Petroleuw. 0 : Wien, 18. September. (W. T. B.) Ausweis der Oester- | ein dur e festes Aussehen. De>kungen und Stühungskäufe in den | Raffiniertes Type weiß loko 22 bz. Br., do. September 22 Br., do.

2 (2), Rees 1 (1), Duiéburg Stadt 1 (1), berhausen Stadt 1 (3), Mülheim a. Ruhr 1 (1), Ruhrort 2 (2), Efsen 2 (4), Mörs reihis<-Üngaris <en Bank vom 15. September (in Kronen). | leitenden Eisenbahnwerten bewirkten glei< bei Beginn ein Anziehen | Oktober 224 Br., do. November-Dezember 224 Br. Fest. 11 (19), Kempen i. Rh. 8 (15), Mettmann 1 (1), 34: Wipper- Ab- und Zunahme gegen den Stand vom 7. September: Notenumlauf | der R Wiederauftauchende Gerühte von einem Zusammen- | Schmalz September 1274.

fürth 2 (2), Waldbröl 1 (1), Siegkreis 1 (1), Côö!n Stadt 1 (1. Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts 1921 948000 (Abn. 10910 000), Silberkurant 314 903 000 (Abn. | {luß Harrimans mit Morgan waren im weiteren Verlaufe New York, 18. September. (W. T. B.) (S{luß.) Baumwolleprcis

35: Daun 3 (8), Trier 1 (1), Saarburg 1 (2), Merzig 1 (1), ! am 18. September 1908: 664 000), Goldbarren 1 164 045 000 (Zun. 15 868 000), in Gold zahl- | namentli< für Erie- und Hillwerte von günstigem Einfluß Am | in New York 9,50, do. für Lieferung per November 8,72, do. für Saarbrü>en 3 (3), 36: Eeilenkirhen 1 (1), Aachen 1 (1), | Ruhrrevier Obers(lesishes Revier bare Wechsel 60 000 000 (unverändert), Portefeuille 512 180 000 | Nachmittag gestaltete si< der Verkehr träge bei nicht einheitliher | Lieferung per Januar 8,64, Baumwollepreis in New Orleans 9/5, Fou Standard white in New York 8,50, do. do. in Philadelphia

Eupen 1 (2). 38: Berchtesgaden 1 (1), Bru> 1 (1), Freising Anzahl der Wagen (Abn. 44 140 000), Lombard 69 830 000 (Abn. 116 000), Hypotheken- | Kursbewegung. Dann erfolgte eine neuerlihe Aufwärtsbewegung, da 3 (3), München Stadt 1 (3), München 2 (2), Pfaffenhofen 2 S E 2 O DEL 8 646 darlehne 299 997 000 (Abn. 2000), Pfandbriefeumlauf 292 297 000 | man wegen der Politik in geringerem Maße Befürhtungen ‘E uf 45, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Credit Balances at Oil C u

S#Frobenhausen 1 (1) 39: Tig n 2 (4), Gaggenfelden 2 (2), Nicht gestellt , —, (Zun. 20 000), steuerfreie Notenreserve 17 000 000. Käufe von guter Seite sowie weitere De>ungen stattfanden. 1,78, Shmalz Western Steam 10,65, do. Rohe u. Brothers 10,90, Saldo 10 000 Stü> Aktien | Getreidefraht na< Liverpool 14, Kaffee fair Rio Nr. 7 61/z, do. Rio

Kelheim 3 (5), Landshut 9 (12), Mallersdorf 2 (2), Straubirg fest. Für Rechnung Londons wurden ; h Men L On ¿n „Regendburg 1 (1). 43: Nürnberg uft Aktienum n 790 000 Stüd. Geld auf 24 Stunden ura n.- | Nx. 7 per Oktober 5,65, do, do. per Dezember 5,60, Zucker 3,45, A: 1 e1TO um L 1h Sha F D, 1 Va Wagengestellung für Kohlen, Koks und Briketts : insrate 14, do. Zinsrate für letztes Darlehn des Tages 14, Wechsel | Zinn 28,30—28,50, Kupfer 13,374—13,624. 2 O). T: Plena m h Visiotdiorante 2 (3) ). R! San vom 1. bis 15. Sevtember 1908 / 1908: 13 Arbeitstage, Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt be- | auf London (60 Lage) 4,85,20, alte T 4,86,90, Silber, New N Difra September. (W. X B. Dn) en- P 4 d l T E A Sti pzig om 1. . September ( 1907: 12 s y finden s< in der Börsenbeilage. Commercial Bars 52. Tendenz für : Leicht. beriht. (Die Ziffern in Klammern beziehen fi< auf die Vorwoche.) s n E R Tr adnang 1 (1), ngen 1. Jm Rubrbezirk Rio de Janeiro, 18, September. (W. T. B.) Wesel auf | Zufuhren in allen Untonshäfen 216 000 (129 000), Zufuhr na< Groß- La me “26: nation 1 e tirt a S Bene pl 60d (ep casgee "9 dem Rontnent 2700 : h e ; orra h,

1 (1), Swopfheim 1 (1). 57: Bühl 1 (1), Durlag 1 (1 Von den Den Zechen d. st. arbeits- f

p (1) h ) urlah 1 (1) \ Berlin, eiveisivums. Marktpreise na< Ermittlungen des Sicdber Gt ok Kei eutwarti E Watconuitviten.

58: Mannheim l (1), Schweßingen 1 (1), Buchen 1 (2), Mos- ehen rehtzeitig nit täglich lizeipräsidiums. d niedri i De ba “Le 591 Darmstadt 4 (6), Groß-Gerau 2 (2). 60: Gießen angefordert geftellt Zestellt gestelli Dotitelentnee für s eten, qut Sette 20.60 02 4. 2 Düsseldorfer Börse vom 18. September. (Amtlicher Kurs- 991 528 Lz ehen, Mittelsorte f) 20,44 4, 20,36 6. Weizen, geringe Sorte f) | beriht.) A. Kohlen, Koks: 1) Gas- und Flammk?ohlen: Gaskohle |. Band 63 Heft 6 der „Annalen für Gewerbe und Baus-

2 (2), Alsfeld 2 (2). 6D: Gadebusch 4 (4), Wismar 2 (2), Schwerin 1908| 291 528 Wg. ; 1 (2 Parchim 1 O Güstrow 1 (1), Rosto> 1 (1). 68 Weimar à 10 t 20,28 4, 20,20 #%. Roggen, gute Sortef) 17,50 4, 17,46 #4. für Leuchtgasbereitung für Sommermonate #4 12,50—14,00, t wesen“, Yeransgegeben von F. C. Glaser (Kommissionsverlag 2 (2), Apolda 1 (1), Neustadt a. O. 6 (6). 6%: Neustrelig 3 (3), 1907| 267 645 Wg. | 267 513 132 j Roggen, Mittelfortet) 17,42 4, 17,38 4. Roggen, geringe intermonate # 13,50—15,00, Generatorkohle 12,75—13,76, | Georg Siemens, Berlin W.), hat u. a. folgenden Inhalt: Verein Neubrandenburg 1 (1) 654 Oldenburg 5 (7), Westerstede 3 (5), à10t Sortet) 17,34 46, 17,30 #4. Futtergerste, gute Sorte*) 18,20 6, | Gas m dero 11,75—12,75 ; Á enten: örderkohle 11,00 Deutfher Maschineningenieure. Versammlung am 24. März 1908. „utt erte Kohle 12,50—13,00, Kokskohle 12,25—13,25; | Vortrag des Regierungs- und Baurats C. Röthig über: „Einrichtung nge

Varel 1 (1), Jever Stadt 1 (1), Butjadingen 2 (2), Delmenhorst 17,00 #. ergerste, Mittelsorte®) 16,90 „#6, 15,70 „6. | bis 11,50, bestmel Stadt 1 (1), Cloppenburg 1 (1). 67: Fürstentum Birkenfeld 1 (3). | Mithin Futtergerste, g Sorte) 15,60%, 14,40 #. Hafer, gute ÿ) magere e oblen: örderkohle 10,50 11,50, bestmelierte | und Betrieb der elektrishen Stadt- und Vorortbahn Blankenese— 0

68 : Brauns<hweig 6 (6), Helmstedt 2 (2), Holzminden 2 (2), Blanken- 8 A os orte®) 18,30 6, 17,70 A. Hafer, Mittelsorte*) 17,60 le 12,25—13,75 nthrazitnußkohle I: für Sommermonate Ohlsdorf*. Lokomotiven mit Hilfsmotoren von Ingenieur Hermann burg 1 (1). 691 Saalfeld 3 (3). 70: Ostkreis 2 (2) 723: 060. 1007) a6 SEBa S P/O T DAOLO = Bin 199 14 1ER 17,00 x. Hafer, geringe Sorte*) 16.90 #4, 16,40 x. Mais | 21,00—24,00, für Wintermonate 21,00—24,00; 4) Koks: Gießerei- | Liehty, Bern. Verschiedenes. Personalnachrihten.

Gotha 1 (1). 731: Deffau 1 (1), Berrburg 1 (1). 741: Ebeleben Die Zufuhr von Kohlen nah den Rheinhäfen betrug: (ire) p Sorte —— #, —— «. Mais (mixed) fols 19,00—21,00, Hothofenkoks 16,50—18,50, Brehkoks I eringe

| 1 (1). 761 Kreis des Eisenbergs 1 (1), Kreis der Gder 2 (2), orte —— H, —— h. Mais (runder) gute | und II 19,50—22,00; 5) Briketts 11,50—14,25, B, Erze: » | Pyrmont 3 (3). 79: Is 1 (1). 801 Detmold, Stadt 1908 pte N Ms 4 VoGS zus. 55 249 Sorte 17,20 4, 16,60 6. Richtstroh 40s 4, 4,16 4. Heu | 1) Rohspat 10,90, 2) Gerösteter Spateisenstein 15,50, 3) Somor- Verdingungen im Auslande,

| 1 (1), Detmold 7 (7), Salzuflen Stadt 1 (1), S<ötmar 4 (5), Lemgo 1907 95 305 12 044 9 833 40 182 5,90 ,6, 4,20 G. Erbsen, gelbe zum Kochen 50,00 „46, 30,004. | rostro f. o. b. Rotterdam —,—, 4) nassauischer - Roteisen- | Statt 1 (2), Barntrup Stadt 1 (4), fe 8 (16), (D). - Sr : ° / 0 eiae CR L Aegypten. f (2), Barntrup Stadt 1 (4), Brake 8 (16), Blomberg 1 (1) Mifbin Spelsebohnen, weise 50,00 „4, 30,00 „#4. Linsen 90,00 #, | stein mit etwa 50/0 Gisen 11,50, 5) RKasenerze franko O. Roh Staatseisenbahnverwaltung in Kairo, 24; Oktober 1908: Lieferung

82: Bremisches Landgebiet 1 (1). 83: Hamburg Stadt 1 (4) 30,00 „6. Kartoffeln 8,00 6, 5,00 6. Rindfleis< von der | eisen: 1) Sptiegeleisen Ta 10—120%/ Mangan ab Siegen 80—82 1908 l s , t : á / >papter. La t und Muster beim „Reichsanzeiger“. Keule 1 kg 2,00 #4, 1,40 4; dito Bauchfleish 1 k 60 4, | 2) weißstrahliges Qualitäts-Puddelroheisen: a. rheinish-westfälis<he | von Dru>papter stenheft un | u zeig geg. 19071 + 11853 + 5720 | 2506 | + 15067 1,10 4. Sweinefleis< 1 kg 1,90 6, 120 4. Kalbfleis Marken und b, Siegerländer Marken 70,00, 3) Stahleisen 72,00, 4) eng-

| 1) An Stelle der Namen der Regierungs-e 2c. Bezirke ift die ent- Die Zufuhr zu dem Dortmunder Hafen betrug: 1 kg 2,20 4, 1,20 4. Ifeish 1 kg 2,10 4, 1,20 4. | lis<es Bessemereisen ab Verschiffungshafen —,—, 5) spanishes Befsemer- sprechende lfde. Nr. aus der vorstehenden Tabelle aufgeführt, a 1 110 Wag. geg. 211 Wg. Fod 7 E Butier 1 kg 2,80 „4, 2,40 E fie 60 Stü 5,20 4, 3,00 6, ties Marke Mudela cif. ofern —,—, 6) deutsches Bessemer-isen

L

do | Laufende Nr.

3. l E binnen, R Allenstein E Marienwerder . . Berlin . . « , , otsdam . rankfurt . Stettin . Kol 6: e oi fe ay E e i Posen | lia x Shlesi S en egniz . 16| Oppeln . . Magdeburg . Sachsen Merseburg . Erfurt

S(hl.-Holstein |20| Schleswig . 21| Hannover .

Ce í < üneburg

Hannover E 25| Osnabrüd>t

Aurih . ( Münster . : Minden . | Arnsberg.

Ostpreußen | Westpreußen/

Braudenburg/

ps i O O 00 I D O! E G5 D

Pommern

al aal wo N [%| Gemeinden

p

a1 T1 111141 [Je] Gandáiden

wit Ct 1114 H 11e Gie

Wefsifalen Hessen-Nafsau

p

E Wiesbaden . Koblenz . | Düsseldorf . Rheinland Ga Trier . Aachen . . Hohenzollern Sigmaringen / Oberbayern . Niederbayern

Blo L

R

Bayern ¿e zin dba N

Mittelfranken .

Unterfranken

Schwaben .

Bauten .

Dresden .

Sachsen {148| Leipzig

Ehemnig.

wid>dau . «

Saale warzwaldkreis, .

altes ir als E R

| |

D I 00 O 05 H O s O I P —I O h O]

[Ey

L 1

| | I ! cor

Württemberg

reiburg .

arlsruhe

Mannheim

Starkenburg

Oberhessen

Me Tie: e urg- ü s

Sachsen-Weimar . . ,

Me>lenburg-Streliy. .

Ee s

N

O ¿

Brauns A

Sachsen-Meiningen .

s Ês sen-Altenburg .

Semen: S

Cob.-Gotha S eo

I E a 9

| SYwarura-Sorreh S I ERP Aas

Wilde. = « «o

| euß älterer Linie

| Reuß jüngerer Linie

| S E

e. 5 E 31| Lübed, , , , , , ,

L olt L T L E 1111144 > | Kreise 2c.

S T IA T E

Baden

Hessen

| A A iel R il i H a E at od

A

P O O 000

p ps

D o p pk —_

D 2 bk C5

ad l ia gs F O T R Lan s L esl Gico ira céeo | mad

o

I L I I L M S TEELL 41 148

T T L F T L Ta L T T T T B STSL

00