1908 / 224 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2% 37 381 (D. a N.-A. 13. 5. 99, (Inhaber: Wilhelm Dietrich, Leipzig.) Gelöscht

am 18/9 1908.

26a 34 278 (K. 3791) R.-A. v. 9. 12. 98. (Inhaber: Max Koch, Braunschweig.) Gelöscht

am 18/9 1908.

26c 34 303 (K. 3793) N.-A. v. 9. 12. 98. (Inhaber: Klipp & Burghardt, Bremen.) Ge-

Löst am 18/9 1908.

2c 32 584 (P. 1708) N.-A. v. 23. 9. 98. (Inhaber: L. Pilloy, Cambrai, Frankreich.)

Iö\cht am 18/9 1908.

26d 37 591 (U. 319) N.-A-: v. 26. 5. 99, ¿S ASE (U. 22) „26. 1.-99. (Inhaber : Alb. Ullrich & Co., Magdeburg.) Ge-

Iö\cht am 18/9 1908,

26d 32 GL3 (S. 4263) R.-A. v. 23. 9, 98. (Inhaber: Edwin Hering, Dresden-A.) Gelöscht

am 18/9 1908.

27 33 161 (B. 4812) R.-A. v. 18. 10, 98. (Inhaber : Adolf Backhaus, Barmen-Heckinghausen.)

Gelöscht am 18/9 1938.

27 36 033 (C 2157) R.-A. v. 7. 3. 99. (Inhaber: Cröllwitzer Actien-Papierfabrik, Cröll-

wig.) Gelöscht am 18/9 1908.

30 32567 (M. 3160) R.-A. v. 20. 9. 93. (Inhaber: Mann & Schäfer, Barmen.) Gelöscht

am 18/9 1908.

31 32 S300 (P. 1711) R.-A. v. 4. 10. 98. (Inháber: Peters & Lohmann, Hamburg.) Ge-

Iöscht am 18/9 1908.

34 32 848 (V. 909) R.-A. v. 4. 10. 98, (Inhaber: Paul Voit, Nürnberg.) Gelöscht am

18/9 1908.

34 32 569 (N. 2507) R.-A. v. 20. 9. 98. (Inhaber: Frau Ophelia Rosenkerger gen. Rossini,

Berlin.) Selöscht am 18/9 1908.

38 34 698 (St. 1142) NR.-A. v. 30. 12. 98. (Inhaber: Eduard Straus, Mannheim.) Gelöscht

am 18/9 1998

42 38 394 (C, 2158) R.-A. v. 14. 7. 99. (Inkaber: Tbe Central Cyclone Company, Ltd.,

London.) Gelös\{ht am 18/9 1908.

Erneuerung der Anmeldung. Am 20/6 1908. 35 320 (M. 3201), 42 35 111 (M. 3248), 35 322 (M. 3206), 35 112 (M. 3249), 41 009 (M. 3373), 35 113 (M. 3242), 44 100 (M. 3200), 35 319 (M. 3251), 33295 (M. 3207), 35 515 (M. 3205), 33 54S (M. 3204), 35 S911 (M. 3245), 33 549 (M. 3203), 3S 977 (M. 3243), 34 378 (M. 3246), 39 673 (M. 3475), 34 379 (M. 3247), 40 035 (M. 3252), 35 110 (M. 3244), , 43 075 (M. 3250). Am 16/7 1908. 33 086 (E. 1652), 9a 34 088 (E. 1651). Am 1/8 1908. 33 125 (M. 3217), 16c 33 17S (2. 2359). Am 3/8 1908, 32 997 (2. 2364), 34 34 631 (W.2247). Am 8/8 1908. 34 226 (R. 2573). Am 9/8 1908, 38S 910 (E. 1667). Am 12/8 1908, 33 400 (M. 3255). Am 17/8 1908, 34 513 (M. 3262). Am 19/8 1908. 33 326 (S.2921), 26c 37 681 (Sh. 2920), 37 451 (G. 2702). Am 20/8 1908, 34 09S (T. 1296). Am 21/8 1903, 33 927 (B. 5039). Am 22/8 1908, 40 172 (S. 2667). Am 26 8 1908. 37 941 (N. 2872). Am 29/8 1908. 34 348 (T. 1308), 264 34 585 (T. 1364). Am 30/8 1908, 34 613 (V. 954). Am 31/8 1908. » 34 SO06 (Sw. 2963). Am 1/9 1908, 36 508 (S. 2179), 42 36 676 (H. 4421). Am 4/9 1908, 33 731 (R. 2638), 264 33 732 (R. 2632). Am 7/9 1908. 33 375 (N. 1045). Am 8/9 1908. (T 1319), 41c 38 189 (D. 19869), 34 460 (T.1314), 2 34 848(Sch.3036), 34 487 (T.1312», 3b 34 259 (M. 3345), 34 48S (T. 1318), 9f 33 921 (M. 3346), 35 207 (T. 1399), 16b 33 75S (A. 1897), 36 OLL (T. 1315), 12 34 268 (D. 2006), 36 546 (T. 1316), 26b 35 565 (H. 4446), 36658 (T.13!'0), 32 33473 (2. 2415), 36 248 (W. 2385). Am 9/9 1908. 38 33667 (E.1689), 13 34 394 (K. 3968), 16b 3- (H. 4467). 30 35 257 (K. 3948), 26b (K. 3373), 41c 36 609 (M.3359). Am 10/9 1908. 2%e 35 567 (Sh 3040), 10 36 962 (N.1060), 16b 34 320 (W. 2314), . 34 049 (N. 1059), . 38 400 (W. 2315), 38 34 104 (2% 2341), 38 401 (W. 2316), 9a 36 904(St.1211) Am 11/9 1908, 2% 34 396 (H. 4443), 36 36 691 (P. 1829), . 34 104 (2. 2436) Am 12/9 1908. 1 35 537 (B. 5130). Berlin, den 22. September 1908. Kaiserliches Patentamt. F. V.: Rhenius.

Ge-

34135

[50580]

Handelsregister.

Aachen. [50655]

Die Kommanditgesellshaft „Ferdinaud Offer- mauns «& Co.“ zu Aachen 1 aufgelöst. Die Firwa uxd die Piokura des Josef Krichel sind erloschen.

Aachen, den 18. Septem“er 1908.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aldenhoven. [50656]

Im Handels: egister ist bei der Firma Settericher Walzenmühle Ewald Bittkau in Setterich folcendes eingetragen worden:

Bei dem Uebergang der Firma auf den Kaufmann Peciinant Krautkopf zu Ronédorf if durch Verein» arung der Parteien vom 6. Juli 1908 die Ueber- e sämtlicher Aktiven und Passiven ausgeschloffen worden.

Aldenhoven, den 19. September 1908. Königliches Amtsgericht. Allendorf, Werra. [50657]

In unser Handelsregister ist in Abt. B bei Nr. 5 „„Dolzwarenfabrik Allendorf, Gesellschaft mit E ttes Haftung“ zu Allendorf eingetragen worden :

Der Kaufmann Hans Taubert ist aus der Gesfell- schaft ausgetreten und dessen Befugnis als Geshäfts- führer erloshen, der Kaufmann Hermann WMaibaum ist als Gesellshafter eingetrelen und als Geschäfts- führer bestellt worden. :

Allendorf a. W., den 16. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Altena, WestLs. [50658]

In das Handelsregifter A is bei Nr. 236 Ns Hesmer u. Grothe, Altena einge- ragen :

Fri Grothe if aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Bernhard Holthaus zu Vogelsang in die Gesellshaft als persönlih haf- tender Gesellschafter eingetreten.

Altena, den 13. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. [50659]

Auf Blatt 1161 des Handelsregisters ist heute die am 1. August 1908 mit dem Sitze in Tauneuberg errihtete offene Handelsgesellshaft unter der Firma Paul Weber &@& Co. und weiter eingetragen worden, daß Gesellschafter sind die Kaufleute Paul Albin Weber in Tannenberg und Otto Hilbert in Herlasgrün.

Angegebener Geschäftszweig: Papierhülsen und Spulen.

Annaberg, den 19. September 1908.

Königlich Sächs. Amtsgericht.

Augsburg. Befanntmachung. [50660]

In das Handelsregister wurde eingétragen: Bei Firma „Wilhelm Schmidt jr.“ in Augsburg : Firma erloschen.

Augsburg, den 19. September 1908.

K. Amtsgericht.

Fabrikation von

Bautzen. [50059]

Auf Blatt 464 des Handelsregisters, die Firma Mechanische Weberei Bauten, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Bautzen betreffend, ist heute eingetragen worden:

1) Zum Geschäftsführer if beftelt Wilhelm Boehne in Bauten; seine Prokura ist erloschen.

2) Prokura ist erteilt dem Kaufmann Emil Hotte- wißs{ch in Baugzen.

_3) Die Gesellschaft wird durch zwei Geschäfts- führer oder einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen oder zw:i Prokuristen vertreten.

Bauten, am 16. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [50062] In das Handelsregister B des Königlichen Amts- gerihts Berlin-Mitte ift folgendes eingetragen worden :

Am 9. September 19308:

Bei Nr. 4444 Grund und Boden Jmmobilien- Gesellschaft mit beschräukter Haftung :

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Franz NRumwpel ist beendet.

Der Direktor Felix Sytow in Vetlin ift zum Geschäftsführer bestellt.

Am 10. September 1908:

Bei Nr. 572 Ferd. Flinsch, Gesellschaft mit beschränkter Hafiung:

Gemäß Beschluß vom 18. Dezember 1907 ift das Ss um 1 000000 #4 auf 4 000020 M6 crhôht.

Dem Kaufmann Bruno Schüß in Hamburg ist Prokura erteilt.

Den Kaufleuten Oswald Waltber Shw!rdtner in Hamburg, Hetinrih Emil Robert Wohlers in Ham- burg und Otto Meibaum in Schöneberg ist Ge- samtprokura e1teilt derart, daß jeder von ihnen nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist.

Gegenftand des Unternehmens ift jeßt der Betrieb von Geschäften der Papier- und graphishen Branche.

Der Gesellschaftsvertrag vom 29 Februar 1900 mit senen mehrfachen Abänderungen ift durch Be- {luß vom 18. Dezember 1907 außer Kraft gesetzt worden.

An seine Stelle ist der am 18. Dezember 1907 festgestellte neue Gesellschaftsvertrag getreten.

Außerdem wird hierbei b.kannt gemacht :

Die Gesellshafter Alexander Ferdinand Flinsch

sen. in Charlottenburg und Heinrich Ferdinand Flins{ sen. in Leipzig bringen unter Anrechnung auf ihre Stammeinlagen auf das erhöhte Stammkapital in die Gesellschaft ein : a. das von ihnen bisher in Hamburg in Form einer offenen Handelsgesellshaft unter der Firma Ferd. Flinsch betriebene Papier-Exportgeshäft mit allen Aktiven und Passiven nach dem Stande der Bilanz rom 30. Juni 1907.

b. folgende Hypothekenforderungen :

150 000 4 Kaufgelderhypothek nebst 4 9/9 Zinsen, eingetragen auf Bl. 67 des Grundbuchs für Burk- hardwalde,

13 009 #4 Kaufgelderhypothek nebst 4 0/6 Zinsen, Cragen auf Bl. 49 des Grundbuchs für Weesen- ein,

1500 4 Darlehnshypothek nebst 4 9/9 Zinsen, ein- getragen auf demselben Grundstü,

3000 4 Kaufgelderhypo!hek nebst Sa insel, “ieg auf Bl. 3 tes Grundbuts für Weesen-

ein,

4000 4 Kaufgelderbypothek nebst 4 9/5 Zinsen, Ls auf Bl. 34 des Grundbuchs für Weefen-

ein,

1600 4 Kaufg?lderbypotbek nebst 4 9/6 Zinsen, Ce auf Bl. 6 des Grundbuhs für Weesen-

ein,

490009 4 Darlehnsforderung nebst 4 9/9 Zinsen, Sarteaen auf Bl. 98 des Grundbuchs für Weesen- ein,

zum festgeseßten Werte von je 250 000 4.

Bei Nr. 3753 Theater in der Königgrätzer- ftraße, Gesellschaft mit beschränkter Haftung :

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Dr. Kovacs ist beendet.

Die Kaufleute Franz Lehmann und Hei: rih Gordon, beide in Berlin, find zu Geschäftsführern

bestellt.

Bei Nr. 4064 Deutsche Spar - Bauk für Lebens-Verficherungeu, Gesellschaft mit be- \schräulter Haftung:

Gemäß Beschluß vom 22. Mai 1908 ist die Ge- sellshaft aufgelöst.

Liquidator ist der Kaufmann Wilhelm Springfeld S Be iNr:4723 D stch-O

ei Nr. eutsch-Oefterreichische Haudels- Gesellschaft mit beschränkter Haftung:

Gemäß Beschluß vom 7. September 1908 ist die Gesellschaft aufgelöst.

Liquidator ist der Kaufmann Max Schmidt in Friedenau.

Bei Nr. 4772 Folies Bergère Variété Gesellschaft mit beschränkter Haftung :

Gemäß Beschluß vom 31. August 1908 ift die Gesellschaft aufgelöst. or ist der Kaufmann Walter Dräsel in

erlin.

Bei Nr. 4773 Reihs-Spar und Nabatl- Verein, Gesellschaft mit beschränkter Saftung :

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Eduard Louis ift beendet.

Bei Nr. 4904 Gesellschaft Vhotodurlith (Stein- photosculpturen) mit beschräukter Haftung:

Frau Marie Gärtner, geb. Oesters, in Wiesbaden ist zur Geschäftsführerin bestellt.

Bei Nr. 5212 Amwmorsäle-Blumensäle-Weinu- handlung, Gesellshaft mit beschräukter Haftung:

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Otto Kaifer ist beendet.

Bei Nr. 5271 Theaterbetriebs-Gesellschaft mit beschräukter Haftung:

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Hermann Freund genannt Haller ist beendet.

Der Kaufmann Eich Freund in Berlin ift zum Geschäftsführer bestellt.

Am 11. September 1908:

Nr. 5610 Neu - Köthener Terrain - Ver- wertungs- und Vaugesellschaft mit be- schränkter Haftung in Berlin.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Ausnuzung und Verwertung der von dem Gefell- schafter Leopold Glaser in die Gesellschaft einzu- bringenden, im § 8 des Gesellshaft8vertrags bezeih- neten Grundstücke durch Weiterveräußerung und Be bauung mit villenartigen Wohnhäusern sowie Ankauf, Verwertung und Bebauung von im Amtsgerichts- bezirk WendisH Buchholz belegenen Terrains.

Das Stammkapital beträgt 60 000 A.

Geschäftsführer :

L-opold Glaser, Baumeister, Halensee,

Paul Meinhold, Kaufmann, Breslau.

Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit be- schränkter Haftung. :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. August 1908 festgestellt.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo wird die Gesellshaft durch zwei Geschäftsführer oder durch Wes Geschäftsführer und einen Prokuristen ver-

reten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Berliner Lokalanzeiger.

Der Gesellshafter Baumeister Leopold Glaser in Halensee bringt als seine Einlage die folgenden Grundstüde in dem Umfange, wie er sie durh notariellen Kaufvertrag vom 10. Juni 1908 (Nr. 274 des Registers des Notars Hugo Skoprik in Könitgs- Wusterhausen für das Jahr 1978) von dem Fischer- meister Robert Gärish in Neu: Köthen beziehungs8- weise von dessen Ehefrau Friederike Auguste Gärisch, geborenen Schmeer, gekauft hat, eins{ließlich des in dem vorgenannten Vertrage von ihm mitgekauften VFnventars, in die Gesellschaft ein, nämli:

1) das im Grondbuch von Köthen Band T Blatt Nr. 17 eingetragene Grundftück in einer Größe von 19 ha 62 a 92 qm,

2) das im Grundbuch von Köthen Band T Blatt Nr. 18 eingetragene Grundflück in einer Größe von 30 ha 71 a 27 qm ohne die Parzellen Katten- blatt 3 Nr. 45T und 461 sowie mit Ausnahme der in der Gemarkung Klein- Wasserburg gelegenen aber arundbuhlich ¿zu dem Grundftück Köthen Band T Blatt Nr. 18 gebörigen Parzellen Kartenblatt 7 Nr. 122/30 und 12/30 yon zusammen 1 ha 3l a 15 qm, zum festgeseßten Gesamtwert von 50 000 M unter Anrechnung auf seine Stammeinlage.

Ne. 5611. Kauffmann «& Graff Berliner Bautischlerci Gesellschaft mit beschräukter Hoftung.

S tz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Betrieb einer Bautischlerei.

Das Stammkapital beträgt 27 500 A.

Geschäftsführer:

Ndolf Kauffmann, Kaufmann, Dt.-Wilmersdorf,

Karl Graff, Kaufmann, Berlin.

5 e Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beshränkter aftung.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 25. August 1908 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemaSt :

Der Gesellshafter Kaufmann Adolf Kauffmann in Dt -Wilmersdorf bringt die von ihm zu Berlin, Boyenstcaße Nr. 41, betriebene Bautischlerei nebst sämtlihem Inventar eins{ließlich der Maschinen und der vorbandenen Holzbestände mit allen Aktivis und Pasfivis zum Ns Wert von 22 500 M unter Anrechnung auf seine Stammeinloge in die Gesellschaft ein.

Nr. 5612. Deutsche Plantagen Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

G Eberswalde mit Zweigniederlaffung in Berlia.

Gegenstand des Unternehmens:

Bet: ieb von Beeren- und Obstplantagen.

Das Stammkapital beträgt 30 000 4.

Geschäfsteführer :

Ludwig Kurt Adam, Kaufmann, Berlin.

H N Gesellschaft ift eine Gesellshaft mit beshränkter aftung.

Der Gesellshafisvertrag ist am E Juni 1908 9, d

festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Unter Anrehnung auf ihre Stammeinlagen bringen die Gesellschafter

1) Kaufmann Lud vig Kurt Adam in Berlin,

2) Dentist Paul Friedrich genannt Fred Elstein

in Friedenau

das auf den Namen des Kaufmanns Ludwig C. Adam im Grundbuche des Königlichen Amtsgerihts Ebers» walde von Lichterfelde Band 5 Blatt Nummer 180 eingetragene Grundftück und die darauf betriebene Obstplantage einschließlich aller auf dem Grundftück befindlihen Obst- und Oekonomieanlagen, Gebäulich- keiten, Holzbestände, Geräte, Umjzäunungen und Kontoreinrihtungen zum festgeseßten Werte

¡u 1 von 28000 Æ,

zu 2 von 2000 M in die Gesellschaft ein.

Nr. 5643. Gehring & Reimers Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens : Vebernahme und Ausführung von Druckaufträgen jeder Art.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

Geschäftsführer :

Bernhard Glück, Kaufmann, Berlin,

Hans Reimers, Kaufmann, Tempelhof.

H e Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter aftung. :

Der Gesellshaftsvertrag ist am 24. August 1908 festgestellt.

Jeder der beiden Geschäfteführer Glück und Reimers B Jux ; selbständigen Vertretung der Gesellschaft

erehtigt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemaht :

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsauzeiger.

Nr. 5614. Watzekino- Vertriebs-SGesellschaft mit beschräukter Haftung.

Sitz: Berliu-Schöueberg.

Gegenftand des Unternehmens:

Vertrieb des von dem Kaiserlihen Reichëpatentamt zu Berlin unter Nr. 122019 patentierten Haarwuch#- und Kop!thaut-Pflegemittels: „Watekino“.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschöftsführer :

Iosef Trampisch, Fabrikdirektor, Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Ge}ellshaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag if am 7. August 1908 festgestellt.

Die Dauer der Gesellschaft ist bis zum 4. August 1914 festgeseßt

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Der Gesellschafter Kaufmann Alexander Löwenthak in Berlin-Schöneberg bringt als jeine Einlage ein das ihm dur \chriftliden Vertrag vom 18. Mai 1908 von der Compagnie Watz' kino, Inhaber : Joseph Gottheim und Gustav Watek zu Berlin, als Patents inhaber übertragene Recht zum aus\{hließlichen Allein- vertrieb ‘dez im § 3 des Gesellshaft8vertrages ge- nannten Haarmittels für Deutschland und zum Ver- triebe desselben Haarmittels in dem übrigen Europa, ¡um festgesezten Werte von 10000 4 unter An- rechnung auf seine Stammeinlage.

Nr. 5615. Record Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siy: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Ausübung des Verlagsrechts der „Mieterlisten“ und der Mona!sbhefte „Der Umzug“ und anderer Verlag8rehte sowie Betrieb von Verlagsgeschäften.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäftsführer:

Moriß Bud, Kaufmann, Charlottenburg.

Die Gesellschaft ift eine Gejellshaft mit beshränkter

Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ift am 31. August 1908 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

B .kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Der Gesellshafter Kaufmann Moriß Bud in Charlottenburg bringt seine Verlagsrehie an den „Mieterliften* und den Monatsheften „Der Umzug“ ¡um festgesezten Werte von 19000 4 unter An- rechnung auf seine Stammeinlage in die Gesell-

chaft ein. Berichtigung.

Bei Nr. 5582 Mineral-Verwertuugs-Gesell- schaft mit beschränkter Daftung :

Die Sacheinlage if nicht von dem Gesellschafter Anger, sondern von dem Gesellshafter Dr. Georg Rupprecht in Hamburg eingebracht.

Berlin, den 11. September 1908.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregifter [50662] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung #8.

Am 15. September 1908 1# e!nzetragen :

Bei Nr. 203:

Berliner Actien-Gesellschaft für Eiseugießerei und Maschineufabrikation mit dem Sitze zu Charlottenburg.

Dem Kaufmann Martin Goethert in Charlotten- burg ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er be- rechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem ordentlichen Vorstandémitalied die Gesellschaft zu vertreten.

Bei Nr. 1252:

Deutsche Dampffischereigesellschaft , Nordsee“ mit dem Sitze zu Bremen und Zweigniederlassung ¡u Berlin.

Der Kaufmann Ernst Gustav Flohr in Norden- ham ift zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Bei Nr. 1621:

Deutsch - Oftafrikauische Plantagengesell schaft mit tem Sitze zu Berlin.

In Ausführung des Seneralversammlungsbes{hlusses vom 12. November 1907 if das Grundkavital um 1 600 009 4 herabg! seyt und zugleich um 182 800 # erbôht worden, sodaß es jeßt 582 800 4 beträgt.

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 15. Juni 1903 ift die Satzung abgeändert und ihrem ganzen Inhalt nah neu gefaßt worden.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Das Gru! dfapital if nunmehr eingeteilt in 574 Stammaktien über je 200 4 und in 1560 Vors ¡ugsaktien über je 300 4. Die Aktien lauten auf den Namen.

Die Ausgabe der neuen Akiien erfolgt zum Nenn- betrage.

Berlin, den 15 September 1908.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89-

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in' Berlin

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagbk- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

6

¿ 224.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Pernenenaen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins- zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

Berlin, Dienstag,

Zentral-Handelsregister

Das Zentral- Selbstabholer auch dur

delsregister für das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten die Königliche Expedition des Deutshen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

in Berlin für

rplanbekanntmachungen der Ei enbahnen enthalten

den 22. September

nd, erscheint auch

Staatsanzeiger. : - 1908,

Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Ur eberrechtseintragsrolle, über Warens x A in einem besonderen Blatt unter dem itel

für das Deutsche Reich. (i. 2243)

Das Zentral-Handelsregister für das Deuts Bezugspreis beträgt L #6 80 S für das Vierteljahr. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

e Reih erscheint in der Regel tägli. Dex Einzelne Nummern kosten 20 -§.

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Der Dr. Adolf Gloz in Bad Harzburg ist zum | Weuthen, 0.-S. [50666]

Handelsregister. '

2 Im Handelsregister B des unterzeichneten Gerichts ist an 14. September 1908 folgendes eingetragen worden:

Nr. 5616. Reinickendorf Schillingstraßie 34 Grundgesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sig: Berlin.

Gegenstand des. Unternehmens :

Erwerb und Bebauung des zu Reinickendorf in der Scillingstraße Nr. 34 belegenen im Grundbuche des Kal. Amtsgerichts Berlin-Wedding von Reinikendorf Band 40 Blatt Nr. 1236 verzeihneten Grundstücks.

Das Stammkapital beträgt 21 000 .

Geschäftsführer:

Frit Lange, Kaufmann, Berlin.

Die Gesellshaft is eine Gesellschaft mit be- \hränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag is am 3. September 1908 fesgeue:

ußerdem wird hierbei bekannt gemat :

Die Gesellschafter :

1) Kaufmann Eduard Weinhagen in Berlin,

2) Kaufmann Friy Lange in Berlin bringen unter Anrechnung auf ihre Stammeinlagen in die Gesellschaft ein die ihnen aus der notariellen Offerte vom 8. September 1908 Nr. 1110 des Not. Reg. des Notars Gustav Jacobsohn pro 1908 be- züglih des zu Reinikendorf, Schillingstraße 34, ges» legenen Grundstücks zuftehenden Rechte zum feft. gesezten Werte

zu 1 von 14000 #,

zu 2 von 7000 4.

Nr. 5617. Gerda Elektricitäts - Betriebs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung:

Siy: Wilmersdorf.

Gegenstand des Unternehmens:

Herstellung, Betrieb und Vertrieb elektrischer Apparate und i ie

Das Stammkapital beträgt: 100 000 4.

Geschäftsführer :

Malter Wandesleben, Ingenieur, Charlottenburg.

Die Gesellschaft if eine Gesellshaft mit be- \hränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. August 1908 festgestellt. :

ind mehrere Geshäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuriften vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht : BESIRNR Keitiaa wi Gesellshaft erfolgen im

en Reichsauzeiger.

Der Ingenieur Walter Wandesleben in Char- lottenburg bringt unter Anrechnung auf seine Stamm- einlage das Recht auf die Benutzung eines geheimen Fabrikationsverfahrens zur Herstellung rer Elektroden für galvanishe Elemente innerhalb des Deutschen Reichs zum festgeseßten Wert von 50 000 #6 in die Gesellschaft ein.

Nr. 5618. Douaustrafße Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Erwerb, Verwaltung und Verwertung von zu Rirxdorf in der Donaustraße gelegenen Grundstücken sowie anderen Liegenschaften.

« Das Stammkapital beträgt 24 000 4.

Geschäftsführer :

Arthur Francke, Kaufmann, Charlottenburg.

Die Gesellschaft ift eine Gesellshaft mit beschränkter

Haftuna. L:

Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. September 1908 festgestellt.

ußerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5619. Hildegardstraße Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Erwerb, Verwaltung und Verwertung von zu Wilmersdorf in der Hildegardftraße gelegenen Grunds ftücken sowie anderen Liegenschaften.

Das Stammkapital beträgt 24 000 4.

Geschäftsführer:

Arthur Francke, Kaufmann, Charlottenburg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter

Haftung. f aci A ist am 8. September 1908 estgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmahungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5620. Emserstraße Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Sig: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Erwerb, Verwaltung und Verwertung von zu Rirxdorf ín der Emserstraße gelegenen Grundstücken sowie anderen Liegenschaften.

Das Stammkapital beträgt 24 000 .

Geschäftsführer :

Arthur Francke, Kaufmann, Charlottenburg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter

Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag if am 8. September 1908 festgestellt. e eco wird hierbei bekannt na: Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5621. Reinickendorf Wachholdersftrafte Grundgesellschaft mit beschräukter Haftung.

Siy: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens: rwerb und Bebauung des zu Reinickendorf in der WaGholderstraße belegenen, im Grundbute des Kal. Amtsgerichts Berlin-Wedding von Reinickendorf Band 66 Blatt Nr. 2001 verzeihneten Grundstücks. Das Stammkapital beträgt 21 000 4. Geschäftsführer : riv Lange, Kaufmann, Berlin. gatte Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter ung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 3. September 1908 festgestellt. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht : Die Gesellschafter: 1) Kaufmann Eduard Weinhagen in Berlin, 2) Kaufmann Fritz Lange in Berlin bringen unter Anrechnung auf ihre Stammeinlagen in die Gesellschaft ein die ihnen aus der notariellen Offerte vom 3. September 1908 Nr. 1111 des Not.-Reg. des Notars Gustav Jacobfohn pro 1908 bezügli des zu Reinickendorf, Wachholderstraße, be- legenen, im Grundbuche des Königl. Amtsgerichts Berlin-Wedding von Reinickendorf Band 66 Blatt Nr. 2001 verzeihneten Grundstücks, zustehenden Rechte ein zum festgesezten Werte von zu 1: von 14000 , zu 2: von 7000 #.

Nr. 5622. Deutscher Militär Kunstverlag, Gesellschaft mit beschräukter Haftuag.

Siy: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens :

Bertrieb von militärishen Erinnerungsbildern, Do En, doppelten sogenannten Klappkarten mit Tertuß, Negimentsgeschichten enthaltend und der- gleichen.

Das Stammkapital beträgt 20 000 6.

Geschäftsführer :

Christian Waldemar Schiele, Kaufmann, Schöneberg,

Lothar von Knebel. Doeberit, Kaufmann, Schöneberg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter

Haftung.

Der Gesellshaft3vertrag ist am 18. April 1908 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Der Gesellschafter Eisenbahnsekretär Hermann Heyne in Saarbrücken bringt das Recht auf einen Mustershutz, betreffend Postkarten mit gewissen Bildnissen auf Doppelpostkarten und Erinnerungs- bilder, ferner ein Patent auf ein Verfahren zur Re- produktion von veränderli Darstellungen und ein Vertragsrecht auf zwei bestimmte Bilder Kaiser Wilhelms 11. unter Anrechnung anf seine Stamm- einlage zum festgeseßten Werte von 5000 46 in die Gesellshaft ein.

Nr. 5623. Tee Import Compaguie Ordo, Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Siy: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Vertrieb von Eremitagetee.

Das Stammkapital beträgt 40 000 4.

Geschäftsführer :

Kaufmann Leopold Ordo, Berlin.

Die Gesellschaft is eine Gesellshaft mit be- hränkter Haft"ng. :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. Juli 1908 errihtet und am 26. August 1908 geändert.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen VeLanstger,

Nr. 5624. Wilhelm FraedrihH Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siy: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

erstellung und Vertrieb von Spirituosen. as Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäftsführer: .

Wilhelm Fraedrih, Großdestillateur, Berlin. Sea Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter

ung. it Gesellschaftsvertrag ist am 30. Juli 1908 fest- estellt. f Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch zwei Geschäftsführer vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht : :

Unter Anrechnung auf ihre Stammeinlagen bringen in die Bee ein:

1) Großdestillateur Wilhelm Fraedrih in Berlin seine Rezepte, Geshäftskenntnisse und Kundenliste zum festgesezten Werte von 500 H.

2) a. Kaufmann Theodor Drigalski in Berlin,

þ. Gutsbesizer Karl Lehne in Lichtenrade die in dem bisherigen Geschäfte des Gesellschafters Wilhelm Fraedrih bereits von ihnen eingebrachten Materialien, Warenvorräte und Mobiliar zum fest- geseßten Werte

zu a von 10000 Æ,

zu b von 9500 4.

Bei Nr. 1929 Spar-Verein Westen und Vor- orte, Gesellschaft mit beschränkter Hastung:

Die Vertretungsbefugnis des Geschäfteführers Richard Radon ist beendet.

Der Staatsbeamte a. D. Carsten Nielsen in Lankwitz is zum Geschäftsführer bestellt.

s ae e a R Sn «& Co., ellschaft mit beschränkter Hastung:

' Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Max Gosebruch ist beendet.

Bei Nr. 2978 Reisebureau der Hamburg- Amerika-Linie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung:

Die Prokura des Arthur Eichborn ist erloschen.

Bei Nr. 3245 Portlaud - Cemeutfabrik Hercyuia Gesellschaft mit beschräukter Haftung:

Die Pg des Geschäftsführers Dr. Heinrih Colloseus ist beendet.

Ge-

Geschäftsführer bestellt.

ei Nr. 4446 Tierarzt Bona? Eiseumilch Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Waldemar Bonay ist beendet. Der Kaufmann Wilhelm Schildener in Schône- berg ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 4630 Baugesellschaft am Amtsgericht Weißeusee Parzelle 25 mit beschräukter Haf-

tung:

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Gustav Wenger ist beentet. Der Kaufmann Walter Hennig in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 4868 „Ceres“ Deutsche Prefthefe- Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Die Vertretungsbefugnis des Geshäftsführers Marx Kirchner ift beendet. Bei Nr. 5235 Buch- und Kunsthandlung A. F. Thienel & Macht Gesellschaft mit be- schränkter Haftung : Gemäß Beschluß vom 7. August 1908 lautet die Firma nunmehr : Maximilian Macht Buch- & Kunsthandlung Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Bei Nr. 3411 Gesellschaft für Ausftellungs- Unternehmungen Gesellschaft mit beschränkter

Haftung :

Die Mertretungdbesugnis des Geschäftsführers Eduard Peczonka ist beendet.

Gemäß Beschluß vom 5. September 1907 ist die Gesellshaft aufgelöst.

Liguidatorin ist Frau Katharina Freudenberg, geb. Schulze, in Berlin.

Bei Nr. 5101 Gesellschaft für Hygiene mit beschräukter Haftung :

Gemäß Beschluß vom 17. Mai 1908 ift die Ge-

lschaft aufgelöst. Maia lt ausge der Kaufmann Willy Hofer in

Liquidator ist

S{hsöneberg-

act He 8 e fvexias Phönix Gesell- afi mit ränkter Haftung: Die Liquidation ist beendet ; die Firma erloschen. Verlin, den 14. September 1908.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregister 50661] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung A.

Am 17. September 1908 il in das Handelsregister eingetragen worden:

ei Nr. 12385 (ofene Handelsgesellschaft: F. Adolph Schumann 86 Bp neen Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. er bisherige Ge- sellschafter Kaufmann Leopold Sußmann ist alleiniger SFnhaber der Firma. r ch4

Bei Nr. 19048 (Firma: C. F. Merker, Berlin): Inhaber jeßt: Verwitwete Frau Dr. Elisabeth Merker, geb. Lücke, Beilin.

Bei Nr. 24 322 (Firma: Wilhelm Mackensy, Teltow): Inhaber jeßt: Willi Mackensy, Gast- wirt, Teltow.

Bei Nr. 31 472 (offene Handelsgesellschaft: Her- manu Lammert & Co., Schöneberg): Der Kaufmann Chaim Fidelmann, Warschau, ist aus der Sar ausgeschteden.

Bei Nr. 14 118 (Kommanditgesellschaft: B. G. Teubner, Leipzig mit Zweigniederlassung Berlin) : Ein Kommanditist ist ausgeschieden.

Berlin, den 17. September 1908.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86.

Berlin. Handelsregifter [50663] des Köuiglichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A.

Am 17. September 1908 ist in das Handelsregister eingetragen worden: :

Nr. 32738. Offene Handelsgesells haft Gebr. Aßmus, Berlin, Gesellschafter Emil Aßmus, Buchdrucker, Berlin, Paul Aßmus, Buchhalter, Berlin. Die Gesellschaft hat am 19. September 1907. begonnen.

Nr. 32 739. Firma Olga Herz, Berlin. In- haber : Olga Herz, geborene Linde, Kauffrau, Berlin.

Nr. 32740. Firma Walter Jacobi, Berlin. Fnhaber : Walter Jacobi, Kaufmann, Berlin.

Nr. 32 741. Offene Handelsgesellshaft Horuickel «& Jamrowski, Berlin. Gesellschafter: Hans

ornickel, Kaufmann, Nixdorf, Otto Jamrowéski,

aufmann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. September 1908 begonnen.

Nr. 32 742. Firma Kunust- und Handels- gärtner Georg Baethge, Stegliß. Inhaber: Georg Baethge, Kunst- und Handelsgärtner, Stegliß.

Bei Nr. 16 366 (Firma Esfigfabrik Weißeusee Paul Kraatß, Weißensee.) Die Niederlaffung ist nach Berlin verlegt.

Bei Nr. 29 212 (Offene Handelsgesellshaft Ehbets «& Dankert, Berlin.) Das Geschäft nebst Firma is auf Theodor Klamroth übergegangen. Die Ge- sellschaft ist aufgelöft.

Gelöscht die Firma

Nr. 27730: Café Königskrone Wilhelm Faust, Berlin.

Berlin, den 17. September 1908,

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berncastel-Cues. [50665] In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 169 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Geshw. Thal hierselbft folgendes eingetragen worden: Der Kaufmann Arthur Berg is in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Berucastel-Cues, den 14. September 1908,

Königliches Amtsgericht.

Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute ein- getragen worden : a. unter Nr. 775: die Firma Carl Menthel in Roßberg und als ihr Inhaber der Kaufmann Carl Menthel in Roßberg; þ. unter Nr. 688 bei der Firma Carl Meuthel in Mietho- witz: Die Firma ift erloschen. mtsgericht Beuthen O.-S., den 14. September 1908.

Bieierseld. [50343 Fn unser Handelsregister Abteilung A ift

Nr. 825 (offene Handelsgesellshaft unter der Firma P. & F. RNeinecke in Bielefeld) heute folgendes eingetragen wordên : 2

Die Gesellschaft is aufgelö. Die Firma ist ers

loschen. Bielefeld, den 8. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Bochum. Eintragung in das Register [50667] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 1. September 1908: Bei der Firma Georg Mac f in Bochum: Die Firma ist erloschen. H.-R. A 801.

Bochum. Eintragung iu das Regifter [50670] des Königlichen Amtsgerichts Vochum am 3. September 1908:

Die Firma Alex Heimeshoff in Laer und als deren Inhaber der Kaufmann Alex Heimeshoff in Laer. H.-RN. A 966.

Bochum. Eintragung iu das Register [50669} des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 3. September 1908:

Bei der Firma Brotfabrik Westfalia Heimes- vof 4 Se in Laer: Die Firma ift erloschen. „N. A Í

Bochum. Eintragung in das Register [50668} des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 3. September 1908:

Bei der Firma M. Liebenfeld in Bochumxe Der Kaufmann Moriß Moses in Bochum ist in die Firma als persönlih haftender Gesellshafter ein- getreten. H.-R. A 150.

Bottrop. [50671}

In unser Handelsregister Abt. A ift heute bei der unter Nr. 104 eingetragenen Firma: Möbel- Waaren - Kredithaus Jtzig Lichteufsteiun, Bot- trop, Inhaber: Kaufmann Jacob Graf zu Borbeck, folgendes eingetragen worden:

Die Firma ist erloschen.

Bottrop, den 18. September 1908.

Königl. Amtsgericht.

Brackenheim. [50672]! K. W. Amtsgericht Brackenheim...

Eingetragen wurde în das Handelsregister

a. für Ginzelfirmen Bl. 71 am 26. Mai 1908: die Löschung der Firma A. Frisch in Nordheim. auf Antrag des Firmeninhabers

b. für Gesellshaftsfirmen Bl. 13 am 17. Sept. 1908: bei der Firma Guftav Mugler in Lauffen a. N.: die am 29. Juni 1908 erfolgte Errichtung einer weiteren Zweigniederlaffung in Pfaffenhofen.

Den 18. Septbr. 1908.

Oberamtsrichter La zi.

Brandenburg, Havel. [50673] BEARZORENURK,

Bei der in unserem Handelsregister Abt. A unter Nr. 473 eingetragenen Firma: "J. Friedläuder““, Braudeuburg a. H., ist heute eingetragen, daß der Kaufmann Paul Gpstein in Brandenburg a. H. in. das Geschäft als versönlih haftender Gesellshafter eingetreten ist. Die dadur entstandene ofene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1900 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist ein jeder der Ge- sellschafter ermächtigt.

Braudenburg a. H., den 14. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [50675]

In das P egner Abteilung A Band [T Blatt 93 ist heute unter Nr. 60 eingetragen die Firma: „August Picker, vormals Brauu- \chweiger Aktieun-Cichorienfabrik“ mit Nieder- laffungsort Rühme bei Brauuschweig und als Fnhaber derselben der Ackermann August Picker in RNühme.

Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation und Ver- trieb von Zichorien, Kaffeemeblen und Kaffeezusaß.

Brauuschweig, den 16. September 1908.

Herzogliches Amtsgeriht Riddagshausenu. Herzog.

BraunSchweig. [50674)

Bei der im hiesigen Handelsregister Band VII Seite 233 eingetragenen Firma: Guftav Paul ist heute vermerkt, daß der Mitgesellshafter Maschinen- bauer Alfred Paul hierselbst seit dem 1. d. M. aus der unter der vorbezeichneten Firma bestehenden offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden und dagegen der Maschinenfabrikant Gustav Paul hierselbst mit en Tage in dieselbe als Teilhaber einge» reten ift.

Braunschweig, den 17. September 1908.

Herzogliches Amtsgericht. 24. Dony. _

Bruchhausen, Kr. Hoya. [50068]

In unser Handelsregister Abt. A Band I Nr. 29 ist eingetragen: Die Firma W. Mestwerdt jr. lautet jeßt: W. Mestwerdt Nachfolger. In- Lane ist der Kaufmann Wilhelm Becker in Bruh- ausen.

Bruchhausen, 4, September 1903.

Königliches Amtsgericht.