1908 / 224 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2) Kirhberger & Breuuing. Siß: Müncheu. Offene Handelsgesellshaft. Beginn: 15. September 1908. Fabrikation chemisch - pharmazeutischer E! parate, Brudermühlstr. 18. Gesellschafter: Marx Mtangerüer und Johannes Breuning, Kaufleute in

ündhen.

3) Otto vou Mayrhofer. Siß: München. Inhaber: Otto von Moyrbofer, Generalagent in München, Generalagentur für Versicherung, Hasen- ftraße 26.

4) Thomas Laug. Sih: Müncheu. Inhaber: Thomas Lang, Cafetier in München, Börsencafe, Scäfflerstr. 18.

5) Drazitsch & Romanovitsch. Siß: München. Offene Handelsgesellshaft. Beginn: 18. September 1908. Landesproduktenhandlung en gros, Blumen- ftraße 21a. Gesellschafter : Wojislaw Drazitsh und Danilo Romanovits, Kaufleute in München.

6) Otto Siewecke. Siy: München. íInhaber: Kaufmann Otto Siewecke in München, Bonbon- \pezialgeshäft und Teehandlung, Jägerstr. 2.

7) Deutsch - Schweizerische JFummobilieu - Se- sellschaîft mit beschränkten Hafiung. Sig: München. Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Sep- tember 1908 abgeschlossen. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb, die Verwertung und Aus- nüßung von Immobilien in Deutschland und der Schweiz. Stammkapital: 20 000 4 Geschäftsführer : Stefan Hellmuth, Kaufmann in München.

8) Viebl «& Co. Siy:

Handelé gesellshaft; Beginn: 19. September 1908. Gesellschafter: Amandus Biebl, Desinfekteur, und Josef Steiner, Techniker, beide in München. Des- infektionsanftalt, Buttermelcherstraße 19. Die im bisherigen Alleinbetriebe des Amandus Biebl be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten find

niht übernommen. bei eingetragenen Firmen.

IL. Veränderungen 1) Zeller & Beller. ‘Siß: München. Ge- Gesellschaft

änderte Firma: Georg Braundsftetter.

2) Ifolatorenwerke München, mit beschräukter Haftuug. Siz: München. In der Gesellshafterversammlung vom 14. Sep- Tember 1908 wurde die Erhöhung des Stammkapitals um 194 000 4 auf 300 000 4 und die entsprehende NAbänderuvg des Gesellschaftsvertrages beschlofsen.

3) M. Gietl. Siß: München. Gesellschafter Michael Gietl infolç+ Ablebens ausgeschieden. Neu- eingetretene Gesellshafterin: Julie Gietl, Kauf- mannêwitwe in München.

4) Münchener Handtuch-Verleih Carl Hart- maun. Siz: Müncheu. Geändezte Firma: Carl Sartmaun.

5) Otto Sieweckcke E. Schuhmanus Nach-

lger. Siy: München. Otto Siewecke als In-

aber gelöscht; nunmehrige Inhaberin der geänderten irma: Bertha Oetiker E. Schuhmauns Nach- Folger Kaufmannsehefrau Berta Detiker in München, Forderungen und Verbindlichkeiten sind nicht über-

ommen. III. Löschungen eingetragener Firmen. 1) Süddeutsche Militär - Verpflegungs-Au- ftalt Harry de Longueville. Sitz: München. 2) Louise Zerbst. Sih: München. 3) Margareta Stummbaum. Siz: München. 4) Samuel Berkitz. Siz: München. 5) Johaun Steinbrecher. Siy: München. 6) Deutsche Nährmittelgesellschaft Müuchen Dietrih & Mayer. Sih: München. 7) Georg Minus. Siz: München. Münucheu, am 19. September 1908. K. Amtsgericht München I.

Muskau. [50745] In unserm Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 21 eingetragenen Firma „SGlas- Pa Germania Joseph Schweig, Ge- ellschaft mit beschränkter Haftung in Weifß- wasser O/L.“ verwerkt worden, daß dem Fabrik- besißer Dr. Martin Schweig in Weißwasser, O.-L,, und dem Kaufmann Max Lustig in örliß in der Weise Prokura erteilt ist, daß j-der für sich allein berechtigt ist, die Firma als Prokurist zu vertreten

und zu zeihnen. Muskau, den 18. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [50746] Für die in unserem Handelsregister A unter Nr. 98 eingetragene Firma: Lorbeerbaum - Apotheke Dr. C. Broche in Naumburg a. S. ist dem Apotheker Rudolf Schmid in Naumburg a. S, Prokura erteilt worden. Naumburg a. S., den 17. September 1908, Königliches Amtsgericht.

Neidenburg. [59747] Im Handelsregister A Nr. 114 ift bei der Firma M. Schmul, Firmeninhaberin Kaufmannsfrau Eveline Shmul, geborene Mareßki, in Neidenburg eingetragen, daß die Firma in „M. Schmul, Zigarettenfabrik Warschau“ in Neidenburg eändert ist. In der Firma wird eine Essigfabrik, obbäutebandlung, Zigarettenfabrik sowie Zigaretten- handlung betrieben. Neideuburg, den 8. September 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Neresheim. [50748] K. Württ. Amtsgericht Neresheim. Im Handelsregister für Gesellshaftéfirmen wurde bei der Firma Härtsfeld - Werke m. b. H. in Neresheim am 18. September 1908 eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Keunecke ift seit 1. April 1908 beendet. Amtsrichter Kern.

Nenumagen. [50749] Eintragungen in das Handelsregifter Abt. A des Königlichen Amisgerichts Neumagen. I. Nevueintragungen : am 16. September 1908:

Nr. 57. Peter Daubenfeld senior, Thalfang. nbaber: Peter Daubenfeld senior, Kaufmann in Thalfang.

Nr. 58. Wittwe Karl Johaunes, Thalfaug. Inhaber: Witwe Karl Johannes, Mathilde geb. Ries, in Thalfang.

Nr. 59. Dirschapotheke Eduard Lamarche, Thalfaug. Inhaber: Eduard Lamarche, Apotheker

in Thalfang. Nr. 60. Witwe Karl Schmidt, Jmmert. Witwe Karl Schmidt, Katharina geb.

München. Offene | F

II1. Löschungen: am 16. September 1908: Nr. 15. Firma G. L. Johaunes in Thalfaug. Neumagen, den 16. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Nicolai. [50750] In unser Handelsregister ist am 15. September 1908 die Firma Alfred Goroll in Nicolai und als deren Inhaber- der Apotheker Alfred Goroll in Nicolai CIRgEIEN worden.

mts3gericht Nicolai.

Nürnberg. Sandelsregiftereintrag. [50751] Am 17. September 1908 wurde ins Handelsregister eingetragen die Aktiengesellschaft „Automobilwerke Union Aktien-Gesellschaft in Nürnberg“ mit dem Sitze in Nürnberg.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 2. Juli 1908 fest- gestellt und am 1. September 1908 geäntert. Gegenstand des Unternehmens it: Der Erwerb und Fortbetrieb der zu Nürnberg bestehenden, in Liquidation getretenen „Nürnberger Motorfahrzeuge- Fabrik Union Gesellshaft mit beshränkter Haftung“ in Nürnberg sowie die PersteBung und Verwertung aller in den Geschäftszweig der Automobilindustrie einschlägigen Artikel. Die Gesellschaft ist berechtigt, außer den obigen Geshäften noch weitere ähnliche oder verwandte Geschäfte käuflih zu erwerben oder neu zu errihten oder fich an solchen in irgend einer orm zu beteiligen, endlich_ im Interesse ihres Fabrikationsbetriebes oder dessen Erweiterung den erforderlichen Immobilienbesiß zu erwerben. Das Grundkapital ist auf 400 000 4 festgeseßt.

Die Gesellschaft wird vertreten, . falls ein Vor- stand3mitglied bestellt ist, durch dieses oder seinen Stellvertreter, falls mehrere Vorstandsmitglieder be- stellt find, durch zwei derselben oder ihre Stell- vertreter, oder durch ein Vorstand3mitglied und ein stellvertretendes Vorstandsmitglied oder einen Pro- kuristen gemeinsam.

Vorstand ist der Kaufmann Friedrich Wilhelm

Hinkel in Nürnberg. Das Grundkapital ist in 40 auf den Inhaber Dieselben

lautende Aktien zu je 1000 4 zerlegt. werden zum Nennwert ausgegeben.

Der Vorstand, welcher aus ciner oder mehreren Paiones bestehen kann, wird durch den Aufsichtsrat estellt; dieser kann auch Stellvertreter des Vorstands bestellen. Die Generalversammlung wird vom Aufsichtsrat, wobei der Vorsitzende oder sein Stellvertreter unter- zeihnen unbeschadet des geseßlichen Rechtes des Vorstands durch einmaliges Ausschreiben in den Gesellshaflsblättern berufen. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den „Deutschen Reichsanzeiger“. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) die „Nürnberger Motorfahrzeuge-Fabrik Union, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation“ mit dem Sitze in Nürnkerg, 2) der |ladana ria Louis Loy junior in Gießen, 3) der Kommerzienrat Louis Heyligenftädt, Fabrik-

besißer in Gießen, 2 der Konsul Rudolf Birkner, Bankier in Nürn-

rg, 5) der Kaufmann Friedrich Wilbelm Hinkel, früher in Frankfurt a. M., jeßt in Nürnberg. Die „Nürnberger Motorfahrieuge-Fabrik Union, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Liquidation“ legt in die Gesellshaft ein ihr gesamtes bewegliches und unbeweglihes Vermögen, und zwar: 1) die im Gesellshaftsvertrag näher beschriebenen, in der Steuergemeinde St. Peter, Amtsgerichts und Nentamts Nürnberg, gelegenen Grundbesizungen : a. das Anwesen Haus Nr. 42, 42a, 44 und 46 der Regensburger Straße (Plan-Nr. 301/15), einge- tragen im Hypothekenbuche für St. Peter Bd. VIII S. 76 und auf Katasterseite 335!/17, b. das Anwesen Haus Nr. 40 der Regensburger Straße (Pl.-Nr. 30/2, und 30), eingetragen im Hypothekenbue für St. Peter Bd. 1X Seite 23 und auf Katasterseite 3307, mit allen Bestandteilen und allem Zubehör im Werte von 356 000 #, 2) die der Liquidationsgesellshaft gehörige gesamte Fabrikationsein- und -vorrihtung, sämtlihe Ma- schinen, Werkzeuge und Gerätschaften, alle Vorräte an Nohftoffen sowie alle fertigen und in Arbeit be- findlichen Fabrikate sowie alle Urheber-, Patent-, Musterschuß-, Lizenz- und Warenzeichenrehte zum Werte von 230 000 H; 3) die der Liquidationsgesellshaft zustehenden An- sprúche gegen Dritte im Werte von 55 590 . Der Gesamtpreis dieser eingelegten Vermögens- werte beträgt 641 500 . Fn Anrehnung auf diesen Gesamtpreis erhält die einlegende VWquidaticnsgesellshaft von der Aktiengesellschaft 218 Aktien zu je 1000 ¡um Nennwert. Außerdem übernimmt die Aktien- gesellschaft als alleinige persöônlihe Schuldnerin nach näherer Maßgabe des Gesellshaftévertrags die auf obigen Grundbesißungen eingetragenen, im Ge- sellshaftsvertrag aufgezählten und näher bezeichneten Hypotheken zu 270 000 4, wobei ein Annuitäten- kapital der Hypotheken- und Wechselbank in München im eingetragenen Beitrage von 82000 4 mit Nück- sicht auf die seitherigen Annuitätenzahlungen nur in der Höhe von 65090 4 in Ansaß gebracht ift. Weiter übernimmt die Aktiengesellschaft a!s alleinige persönliche Schuldnerin zur Vertretung vom 23. Juni 1908 an diejenigen Ansprüche der Kreditoren der „Nürnberger Motorfahrzeuge-Fabrik Union, Gefell- schaft mit beshränkter Haftung in Liquidation“, welche in dem als Anlage dem Gefellshaftsvertrag beigefügten Verzeihnis aufgeführt sind, im Gesamt» betrag zu 143500 #4. Weitere Verbindlichkeiten der Liquidationsgesellhaft übernimmt die Aktien- gesellshaft nicht. Endlich hat sich die Aktiengesell- \haft verpflichtet, in Anrehnung auf den Gesamt- preis der Einlage der Liqguidationsgesellshaft den Betrag von 10 000 4 bar zu bezahlen.

Der Betrieb des Unternehmens der übertragenden

Geselischaft gilt als vom 1. Juli 1908 an für Rech- nung der Aktiengesellschaft geführt. Mitglieder des ersten Auffichtsrats der Aktien-

gesellshaft sind: 1) Ludwig Schütte, Fabrikdirektor in Nürnberg, 2) Kommerzienrat Louis Heyligenstädt ,

besißer in Gießen, 4) Edmurd Duisberg, Kaufmann, ebenda,

Fabrik» 3) Konsul Rudolf Birkner, Bankier in Nürnberg,

der Revisoren kann beim unterfertigten Gericht, von dem Prüfungsberiht der Revisocen auch bei der andel3- und Gewerbekammer für Mittelfranken in ürnberg Einsicht genommen werden. Nürnberg, den 18. September 1908.

K. Amtsgeriht Registergericht.

Oldenburg, Grossh. [50752] In unser Handelsregister ift Heute eingetragen die Firma Oldenburgishe Fafßfabrik August Bertram in Oldeuburg und als deren Inhaber der Architekt August Friedrich Wilhelm Bertram in remen. Dem Kaufmann Wilhelm Goosmann in Olden- hung ist Prokura erteilt. ldeuburg i. Gr., 1908, Septbr. 12. Großherz. Amtsgeriht. Abt. V.

Oschatz. [50753] Auf Blatt 87- des Handelsregisters für die Stadt Oschaß, die Firma Hugo Lorenz in Oschas betr., ist heute folgendes eingetragen worden : Der Kauf- mann Hugo Johannes Lorenz ist infolge Ablebens ausgeschieden, dagegen ift Frau Emilie Liddy verw. Lorenz, geb. Sommer, in Oschay Inhaberin der Firma geworden. Oschatz, den 19. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Osterode, Ostpr. [50754]) In das Handelsregister A ist bei der Firma Alice Thiele, Ofterode O/Pr., bisherige Inhaberin Ls Kaufmann Alma Zrwitiay aus Osterode O.-Pr., olgende Eintragung erfolgt : Die Firma lautet jeßt: Alma Zwittay Nachfolger, Juhaberin Jda Philipp Ofterode O/Pr.

Osterode, Oftpr., den 14. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Osterwieck, Harz. [50791]

Bei der im Handelsregister A Nr. 200 verzeihneten

Firma Erich Wacker, Osterwieck /H. ist heute

eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Osterwieck a. H., den 16. September 1908. Königl. Amtsgericht.

Osthofen, Rheinhessen. [50755] ; ena ins Handelsregister B vom 18. September Zur Firma: Glaser, v. Praun, Elektro- motorentwerk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Ofthofen:

Der Geschäftsführer Eberhardt ns v. Praun in Osthofen ist durch den Tod au®geschieden.

Gr. Amtsgericht Ofthofenu.

Plauen, Vogtl. [50756] I das Handelsregister is Heute eingetragen worden : a. auf dem Blatt der Firma Heim & Schmidt in Plauen Nr. 2201: Karl Eugen Julius Heim ist ausgeschieden; der Kaufmann Enno Richard Bammler in Plauen ist Inhaber; er haftet nit für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des biéherigen Inhabers; es gehen auch nit die in diesem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über ; b. auf Blatt 2145: Die Firma Moriß Hoff- maun in Plauen ift erloschen. Plauen, den 19. September 1908,

Das Königliche Amtsgericht.

Preussisch Frieëland. [50757] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 2, betreffend die Firma M. Piechocki in Pr. Friedland, eingetragen, daß die Firma auf die Kaufmannswitwe Franziska Piechocki, geb. Marx, in Pr. Friedland übergegangen is und jeßt lautet: „M. Piechocki““. Se “f ez Pr. Friedland, den 15. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [50758] Fn das Handelsregister wurde eingetragen: Der Kunftmühl- und Sägewerksbesißer Johannes Renner in Burglengenfeld betreibt unter der Firma: „Johannes Revner“’ mit dem Sitze in Burg- lengeufeld eine Kunstmühle nebft Sägewerk. Regenéburg, den 18. September 1908, Kal. Amtsgeriht Regensburg.

Reinbek. [50759] Eintragung ins Handelsregister.

Abteilung B bet Nr. 10. Bergedorfer Eisenwerk, Aktiengesellschaft in Da Die Prokura des Johannes Kaniß ift er-

oschen.

Reinbek, den 17. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Riesenburg. [50761] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 76 eingetragen : Die Firma Wilhelm Unger, Betrieb eines Holz- handels und einer Gaftwirtshaft in Riesenburg. Riesenburg, den 12. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Riesenburg. [50762]

Fn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1 ift beute bei der Afktieugesellschaft Zuckerfabrik Riesenburg eingetragen worden :

An Stelle d:s Rentiers August Seyffarth ift der Rittergutsbesizer Heinri Stoppel in Bündken Stellvertreter des Vorsitzenden. Berichtigend wird bemerkt, daß der Rentier Seyffarth Vorstandsmitglied geblieben ist.

Riesenburg, den 12. September 1908,

Königliches Amtsgericht.

Ritzebütte?. [50763]

Eintragung in das Handelsregifter. 1908, September 18.

Fischversaud Aegir, Rudolf Hahn, Curx-

haven. Fnhaber : Heinrih Rudolf Karl Hahn, Kaufmann

zu Cuxhaven. Das Amta9gerihi Ritzebüttel.

Rügenwalde, [50764] Fn vnser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 127 die Firma Walter Herrmann, Rügenwalde, und als deren Inhaber der Kauf- mann Walter Herrmann zu Rügenwalde eingetragen worden. Rügenwalde, den 18. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Rybnik.

i [50790] In unserem Handelsregister Abteilung A ist bei

ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Siegfried Müller ist alleiniger Inhaber der Firma. Nybuik, den 14. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Salzungen. [50765} Im Handelsregister A Nr. 138 wurde eingetragen die Firma Konstantin Stiesy in Bad Lieben- ftein mit dem Weingroßhändler gleichen Namen? daselbs als Inhaber.

Geschäft2zweig: Weingroßhandlung.

Salzungen, den 9. September 1908.

Herzogl. Amtsgericht. II. Schwerin, Mecklb. [50766] Fn das Handelsregister is zur Firma „Stiller'she Hofbuchhaudlung (Alfred Naumann)“ heute eingetragen: Die Firma ift geändert in Stiller’ sche Hofbuchhaudluug (Johaun Albrecht Streuge).- Das Handel8ges{chäft is durch Kauf übergegangen auf den Buchhändler Johann Albrecht Strenge iw Schwerin.

Schwerin i. M., den 17. September 1908, Großherzoglihes Amtsgericht. Seehausen, Kr. Wanzleben. [50767} Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung B is an 12. September 1908 eir getragen:

Nr. 3: Gewerkschaft Eilsleben mit dem Siße in Eilsleben.

Sa des Unternehmens ift der Bergwerk3- betrieb. Repräsentant ist der M gute Dr. Gustav Roesicke in Görsdorf bei Dahme (Mark). Königliches Amtsgeriht Seehausen, Kr. W.

Segeberg. Befannutmachung. 150768

Die in unserm Handelsregister A unter Nr. 3F

eingetragene Firma F. A. Raedler, Westerrade,

ist erloschen.

Segeberg, den 17. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Seidenberg. [50769]

Im Handeléregister A unter Nr. 33 ist heute bei

der Firma „Carl Herrmanu, Brauerei uud

Mineralwafserfabrikation Seidenberg O/L.‘“

eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift.

Seideuberg, den 8. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Stassfurt. [50770] Im Handelsregister A 196 ist heute bei der Firma Dampfmolkerei Förderftedt, Augufte Wendes Förderftedt eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Staßfurt, den 17. September 1908.

; Königliches Amtsgericht. Stettin. [50408

In unser Ha"delsregifster B ist heute unter Nr. 17È eingetragen die Firma: „Louis Lindenberg, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ in Stettin, Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung der früher unter der Firma „Louis Lindenberg“ zu Stettin mit Zweigniederlaffungen ire Berlin, Hamburg, Cöln a. Rhb., Posen, Stolp i. P. und Stralsund betriebenen Asphalt-, Dachpappen-, Teerprodukten- und Zementwarenfabrik sowie der Betrieb verwandter Geschäfte und die B teiligung an ähnlihen Unternehmungen. Das Stammkapital. beträgt: 1155 000 46. Geschäftsführer ift der Kauf- mann Louis Lindenberg in Stettin. Dem Otto Babhrt in Stettin ist Prokura erteilt. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 1. September 1908 geschlofsen. Die Gesellshaft wird dur einen oder mehrere Ge- schäftsführer vertreten. Als nit eingetragen wird bekannt gemaht: Der Kaufmann Louis Lindenberg in Stettin leistet seine Stammeinlage von 1 105 0C0 # durch Cinbringung

a. sämtliher Grundstücke und Fabrikanlagen, die seinem Betriebe bisher gedient haben, insbesondere der Grundstücke: Stettin, Altdammerstraße d, eins getragen im Grundbuchße von Stettin - Wiesen Band X1V Blatt 276, Altdammerstraße 42, ein- getragen im Grundbuhe von Stettin Band XX s Seite 514 Blatt 328, Cöln a. Rh., Neußerftraße Nr. 489, eingetragen im Grundbuche von Cöln unter Artikel 38 560 Band XXX1V Blatt 1439, Posen, eingetragen im Grundbuche von Luisenhain Band II1 Blatt Nr. 69, 73, 74 und 75, Stralsund, a. eingetragen im Grundbue von Gustow Band I Blatt Nr. 18, þ. eingetragen im Grundbuhe ron Stralsund Band XXIX Blatt Nr. 32, Stolp i P eingetragen im Grundbuche von Stolp Band V Teil 17 Blatt Nr. 291, sowie der auf diesen Grund- stüden befindlihen Gebäude und Fabrikanlagen nebst Zubehör im Werte von 537 613,21 M, E welchen an Hypotheken- und Grundschulden insgesamt 950 930 6 haften. Diese nebst den eingetragenen Zinsen sowie die öffentlichen Lasten und Abgaben äbernimmt die Gesellschaft vom 1. Januar 1908 ab,

b. sämtliher Maschinen, Gerätschaften und Uter- filien, Pferde und Wagen, Warenvorräte und Cffekten,

c. der ausstehenden Forderungen nebs Wewhseln, ¡u a, b und e abzüglih der Pasfiven, welche die @esellshaft übernimmt, gemäß der Bilanz vom 31. Dezember im Werte von insgesamt 1105 000 A. Zugleih gehen auf die Gesellschaft alle Rechte und Pflichten aus etwa für den Gejell- schafter Louis Lindenberg bestehenden Patenten, Ge- brausmustern, Warenzeihen, Lizenz-, Miet8-, Lieferungs- und Unterhaltungsverträgen über. Der Gesellschafter Louis Lindenberg verpflichtet sich, ferner die auf die Gebäude, Maschinenanlagen, Utensilien, Pferde und Wagen sowie Warenvorräte bezüglichen Versicherungspolicen unverzüglih auf den Namen der Gesellshaft überschreiben zu lafsen. Eine Erstattung der vor dem 1. Januar 1908 vorauébezahlten Prâ- mienbeträge findet nicht statt. Für den Eingang der von der ESefellshaft übernommen-n ausstehenden Forderungen, wie sie der Bestand vom 1. Januar 1908 ergibt, übernimmt Herr Louis Lindenberg die Gewähr und zahlt alle Beträge, die hiervon bis zum 31. Dezember 1909 nicht eingegangen sein follien, bar an die Gesellshaft. Die gesamte Einbringung erfolgt nah dem Starde vom 1. SFanuar 1908, sodaß seit diesem Zeitpunkte alle Veränderungen zu Nugen und Lasten der Gesells%aft gehen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur die Ostsee-Zeiiung in Stettin.

Stettin, den 16. September 1908.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Sechste

Beilage

0 E t.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeigek.

V 224.

i Der Inhalt dieser Beilage, ¡eihen, Patente, Sebrauiduisser. Aa

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister,

Stoibers, Rheinl.

Rhld. folgendes eingetragen worden : Die Acca M c Stolberg (Rhld.), 15. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Stolberg, Rheinl. [5077

In das Handelsregister ist bei der Firm & in Büsbach folgendes ein Ta I Dem Friedrich Bezrtelmann, früher in Ferndorf

tei Siegen, jeßt in Stolberg, ist Prokura erteilt. Stolberg (Rhld.), 17. bepiantee S Königliches Amtsgericht.

u E ekauntm i Nx. 12223; ma

300 009 # eingetragen. Waldkireh, den 18. September 1908. Großh. Amtsgericht.

Wertheim.

getragen :

Zu OD.-Z. 124: Firma Johaunes Adelmaun

in Vettiugen :

Dem Johannes Georg Adelmann, Steinmetz in

Bettirgen, ift Prokura crteilt. Wertheim, den 16. September 1908. Großh. Amtsgericht.

ba Tag M manns, In unser Handelsregifter Abtei unter Nr. 136 bet Vie E 2e

worden : Einziger Liquidator ist der Steck zu Biebridh, E Mann De, Gas Dur selshaft aufgelöst. Wiesbaden, den 10. September 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Wiesbaden. Befanntzachung.

brüder DSoffmanun zu Wiesbaden

der Gesellschaft ausgeschieden ift. Wiesbaden, den 12. September 1908. Königliches Amt9gertht. Abt: 9,

Ta al In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Fe 10 eingetragenen Fiema R. EoLiiE: pen Winzig eingetragen worden: „Die Firma en. Winzig, den 1. September 1908, Königliches Amtsgericht.

Wismar. 50787 In unser Handelsregister ist heute un Fie

E eT hier cingetragen, daß die Firma er- en ist.

Wismar, den 18. September 1998.

Großherzogliwes Amtsgericht. Wolfenbüttel. [50778] Im hiesigen Handelsregister ist bet der Firma Ed. Kuieftedt hier folgendes eingetragen:

Spalte Inhaber der Firma: Jett die Witwe des Kaufmanns Nobert Wiegand, Antoinette geb. Knie- stedt, Fräulein Marie Kniestedt, beide von hier. Spalte Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft. Beginn der Gesellschaft 16. Oktober 1905.

Wolfenbüttel, den 17. September 1908. Herzogliches Amtsgericht. W. Spies. mon.

n unser ndelsregister Abteilung A ift he bei der unter Vie 61 verzeihneten Firnia Fliedcis Sdi é zu Miagen egetragen worden, daß der

ermeister Albert Süße zu î Inhaber der Firma ist. M E I Wriezen, den 17. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Vekauutmeckc{hung.

[50779]

Zoppot. [50780 l Die Firma H. Ed. Axt Filiale Zoppot ist a oschen und dies im Hantelsregister unter Nr. 56 eingetragen. Zoppot, den 17. Séptember 1908. Köntgliches Amtsgericht.

Zossen. Befanutmachun In das Hande! öregister B des Königlichen Amts- gerihis zu Zoffen ist am 11. September 1908 endes eingetragen worden : M [er und Wifimanu, Gesell mit beschräukter Haftung, Zoffen. ENIERRIE , Gegenfland des Unternehmens is der Betrieb des „herigen, von der offenen Handelsgesellshaft Müller nd A O in Zofsen betriebenen Fabrik- geläfts owie allgemein die Herstellung und der erkauf von hauswirtshaftlihen Maschinen, Ge- nit Li I GUMaren p der Bee von hier- direkt oder indirekt zusammenhängenden - weitigen Geschäften. y oa Stammkapital : 100 000 4. Geschäftsführer

[50781]

y 50772 In das Handelsregister ist bei der Firma W. Etruuk, Lamb. Vock Nachfolger in Stolberg

[59773]

Ina das Handelsregister Abt. B D-Z 6 Kurauftalt Slotterbad. Gesellschaft mit beschräukier Haftung, in Oberglotter- tal wurde die Erhöhung des Stammkapitals auf

i 50774 In das Handelsregister Abteilung A His f

[50775]

Firma „Norddeut Gummi Judaftrie Gesellschaft mit besieiueiee Haftung zu Viebrich a/Rh.““ folgendes eingetragen

ch Beschluß vom 5. Juni 1908 is die Ge-

[5077 In unser Handelsregister Abteilung A ift Eut unter Nr. 669 bei der KommanditgesellsGaft Ge- einget worden, daß der Kaufmann Erwin Dolfmatn Fus

[50777]

Berlin, Diensta

in welher die Bekanntmachungen aus den dels-, ; nkurse sowie die Tarif- und F liel Enten Mee K 1 C O ena ste,

Zentral-Handelsregister

Das Zentral- andelsregister für das Deutsche Reich kann d i i ndelorogist C ‘eid durch alle Postanstalten, in Berlin nigliche n Fa eisen Reichsanzeigers und Königlich Preußifs

gestellt.

zeichnen. Zoffenu, den 11. September 1908. Königliches Amtsgericht. 1] Zschopau,.

Zschopau betreffenden Blatt 178 des

Inhaberin Marie Camilla verw. Punger, ift ausges&feden. Görner,

h begründeten Forderungen auf fie über. Zschopau, den 18. September 1908. Königliches Amtsgericht. Zwickau, Sachsenm.

irma Muldenapotheke Vaul Se%nabel Er ift ausgeschieden. Cs

Zwickau, den 19. September 1998, Königliches Amtsgericht.

gur en j us Gesellschaft ift eine Vesellshaft mit beschränkter

ung. .

Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Juli 1908 fest- Die Geschäfteführer S die Gesell: schaft nur gemeinscaftlich und haben mit der Gesell- shafisfirma und ihrer beiderseitigen Unterschrift zu

S] Voit Ube :Tivinic:- Webibcich “Wörner D registers ist heute eingetragen worden: Die E TA geb. Johanne Marie v L unger, geb. Rudolph, in Zschopau ift Stegen Sie haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts s purmbgge Verbindlichkeiten der bisherigen Ins aberin, es gehen auch nit die in dem Betriebe

[50783] Auf Blatt 1661 des hiesigen Handelsregisters, die ilkau betr., ist beute eingetragen worden : Paul Anna Dorothea vero. nabel, geb. Hartmann, in Wilkau ist Inhaberin.

g, den 22. September

eichen-, Muster-

E gus und Bs

Be In

fingen, in den Vorftand gewählt. Bingen, den 15. September 1998. Gr. Amtsgericht. Colmar, Ele,

Nr. 12 wurde eingetragen : Dicht mit dem Sitze in V , em Sitze in Volgelsheim. Das Statut datiert vom 1. E 1908.

oder Bau von Häusern und deren Ueberl die Mitglieder zu Miete oder zu ans a

mitgliedern zu zeichnen.

dann rechtsverbindlih, wenn fie d | mitglieder ea (e A Oands

tis E ohann Heinmerle,Bürgermeifter in Volgels

2) Nathanael Müller, Lehrer in S aen 3) Carl Frbr. von Poellniß, Major in Neubreisah

Genofsenschafts3register. Augsburg. SGBekfanutmachung.

e getragene

Juli

l

verb

die Unterschriften der Zeichnenden beigefügt werde Die Bekanntmachungen der Genossenschaft en unter der Firma derselben in der , Verbandskundgabe“ in München, und find gezeihnet durch zwei Vor- stand8mitglieder. Die Berufung einer Generalver- fammlung erfolgt durch Zirkularschreiben. Im übrtgen wird auf den Inhalt des bei Akten befind- lihen Statuts Bezug genommen. Die Mitglieder des Vorstands sind: 1) Matthäus Hôögg, Wagner Vorfteher, 2) Johann Müller, Oekonom, Ste per- treter des Vorstehers, 3) Philipp Marz, Oekonom sämtliche in Mittelneufnach. Die Einsicht der Liste er Genofsen während der Dienstst

Gerichis jedem gestattet. E Augsburg, den 19. September 1908.

K. Amts3gericht.

Bamberg. Sefanntmachung. [50805 Eintrag ins Genossenschaftsregister betr. Sar: leheusfasseuverein Ehrl und Burglesau, ein- getragene Geuofsenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht: An Stelle des Andreas Wagner ift der Oekonom und Bürgermeister Philipp Merklein ie I zum Vorstand8mitglied (Beifißer) - Vamberg, den 18. September 1908.

K. Amtsgericht (Registergericht).

Beriin. 50806 In unser Genoffenschaftsregister ist L be Nr 2h fes Buchdruckecei und Zeitungêverlag „Concordia“, eingetragene Genofsenshaft mit be- [ränkter Haftpfliht, Berlin eingetragen worden : Maryan Rakowski, Ggidius Piechocki und Michael Baranowski sind ihres Amtes als Liquidatoren ent- seyt: Alexander von Tempski zu Berlin ‘ist zum itliquidator bestelt. Berlin, den 15. September 1908. Königliches Amt3geri@t Berlin-Mitte. Ab- teilung 88. Berlim. 50807 In unser Genossenschaftsregister if rah bei Nr. 386 Berliner Bank, eingetragene Genossen- haft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin einge- tragen worden: Heinrich Große ist aus dem Vor- stande ausgeshieden; Hans Knoll zu Wilmersdorf ift in den Vorstand as, Berlin, den 16. Sep- tember 1908. Königliches Amtsgeri$t Berlin-Mitte. Abteilung 88.

s E d. Riss. . Amtsgericht Biberach-Rifß. Im Genossenschaftsregister as E bei der Firma Oberdorfer Spar- und Darlehenskafsen- vereiu, e. G. m. u. S. in Oberdorf eingetragen, daß an Stelle des zurückgetretenen Vereins»orstehers Forstenhäusler in der Mitgliederversammlung vom 14. Janr. 1903 das Vorstandsmitglied Konrad Schmid zum Vereinsvorsteher und in der Mitzlieder- toria una: m M la 1908 als weiteres Vor- glied der Söldner Josef Ki i - dorf gewählt wurde. GM Ie I, Dex Den 17. September 1908. Oberamtsrihter RNampacher.

Bingen, Rhein. Befkauntmaung. [59422] In unserem Genossenschaftsregister wurde beute bei

[50808]

50804 In das Sencossenschaftsregister wurde cic oper ti gig Midi tut VS nsa 3, ein- enoffenschaft mit unb ä Haftpflicht“ in Mittelneufnach. U States

23. wurde am "30, August 1908 erritet. Gegenstand

des Unternehmens ist, die Genossenschaft mit t ndiigen Trink. und Nußzwafser E Rechts- ndlihe Willenserklärung und Zeichnung für die Genoffenschaft erfolgen durch zwei Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung ecfolgt, indem der Firma

erfolgen

31. Dezember 1908. 900 fünfhundert Mark festgesetzt.

übernehmen.

der Dienststunden des Gerichts jedem ges Colmar, den 11 September TOOE E Kaiserliches Amtsgericht.

Eilenburg. [50810] Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 14, be- treffend die ländliche Spar- und Darlehnsrkasse Zschettgau, eingetragene GBeuossenschafi mit beshräukter Haftpflicht zu Zschettgau heute eingetragen: An Stelle des Alfred Naundorf ift O. Spott in Zschettzau Vorftand8mitglied, Eilenburg, den 17. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Gleiwitz. [50811] In unserem Genofsenschaftsregifier ift heute unter Nr. 6, Kieferstädteler Darlehuskafsenverein, E. G. m. u. H. in Kiefexftädtel eingeiragen: Der Häusler Josef Las¿ok in Althammer ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an scine Stelle der Planeur Josef Kowalski in Althammer gewählt.

Amtsgeriht Gleiwiß, den 14. September 1908.

GÖPDPÍngeK. 50812 K. Amtsgericht Göppingeu. i : In das Genofsenschafteregister Bd. Il ist unter Nr. 40 Ziff. 1 am 17. September 1908 eingetcagen V dot arlehensfafsenverein Eschenbah, einge- tragene Genoseuschaft mit unbe ränkter pflicht, in Eschenbach. ¿g EN Statut vom 15. April 1908. Die Genofsenshaft hat den Zweck, ihren Mit- gliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschafts- betrieb nötigen Geldmittel in verzinëlihen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslich anzulegen. Außerdem kann sie für ihre Mitglieder den“ ge- meinshaftlihen Ankauf landwirtshaftlicher Bedarfs- gegenstände sowie den gemeins{aftlihen Verkauf landwirtshaftliher Erzeugniffe vermitteln. Mit dem Verein kann eine Spatkasse verbunden werden. Die von der Genoffenschaft ausgehenden Bekannt» machungen erfolgen unter ihrer Firma, werden durch den Vorsteher bezw. den Vorsißzenden des Aufsichts- rats gezeihnet und in der „Göppinger Zeitung“ ver- M t. echt8verbindlihe Willenserklärungen und Zeih- nungen für die Genossenschaft erfolgen erd E Vorsteher oder feinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstands, indem sie der Firma ihre Unterschriften hinzufügen Bei Anlehen von 100 # und darunter genügt die Unterzeihnuyg dur zwei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstandsmitglieder. , Der Vorftand besteht aus folgenden Perfonen : Bauer Adam Uebele, Vorsteher, Kirchenpfleger Peter Horn, Stellvertreter, Bauer Christian Müh!häuser, Bauer Gottlob Mühblhäuser, Bauer Michael Lemp- penau, fämtlich in Eschenbach. i Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienftstunden des Gerits jedermann gestattet. Den 19. September 1908. . Landgerichtsrat: Plien inger, T e [50813] agungen in das Deuoffsenschaftsregister. i 1908. SCZepiember Tel M ,HDammonia“ Dampflefsel- uud Schiffs- reinigungs-Juftitut. Eiugetragene Senosseu- ae me MesErTurter Gat t Der Sih enofsensha t Hamburg. Das datiert vom 25. August 1908. s E G ATTgenTans S U eS ist die Aus- rung von ampfkessel-, Schiffsreinigungs-, Isolier-, Dachdecker-, Dachteer- und sonstigen

eetionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 4.

und Georg Shmabl in Gensinge del j Blank I11. und Wilbelm ela E: U A y “va :

[50809 In dem Genoffenschaftsregister Band 19 abe

,„Baugenofssenschaft Volgels8heim“, eingetra- ene Genossenschaft mit bveschräukter aft: Gegenstand des Unternehmens is Miete, Ankauf

Die Bekanritmahunger der Genossenschaft g unter der Firma der Bea C fagen éffentlihung im ,„Elsäfser Tagblatt“ und in der „Straßburger Post“ und sind von zwei Vorftands- _Die Zeichnungen für die Genossenschaft

in der Weise, daß die B S eigen s{haftsfirma ihren Namen binzufligen. Sie sind nur

Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus den

Das erste Geschäftsjahr beginnt mit dem Tag d Eintragunz der Genofsenshaft und endigt Sit da

Die Haftvyflicht ift für jeden Geschäftsanteil auf

Der Geschäftzanteil beträgt 100 einhundert Mark. Jeder Genoffe kann bis zu 20 Geschäftsanteile

Die Einsicht der Liste der Genofien ist während

Lüdinghausen.

1908,

rsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren-

in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (r. 2240.

Das Zentral-Handelsregister \ ugspreis beträgt A E r aa De

je Reich erscheint in der Regel tägli. jahr. Einzelne Nummern kosten T O

Die höchste Zabl der Geschäftsanteile, au welche ein Genofje fih beteiligen kann, beträgt H Die Abgabe von Willenserklärungen und die Zeichnung für die Genoffenschaft erfolgt durh beide Vorstandsmit..lieder gemein\schaftlich. Die Bekanntmachungen der Sen-ssenshaft er- folgen dur das „Hamburger Eho*“ und, falls N ees durch ten „Deutschen 1 zeiger“, bis die Gen ein anderes Blatt bestimmt. P REEa Zu Vorstandsmitgliedern find bestellt worden: Conrad Denker, zu Altonz, und Johannes Karl Eduard Lindloh, zu Hamburg.

, Die Einsicht der Lifte der Genoffen auf der Ge- rihts\ckchreiberei des unterzeihneten Gerichts ift

während der Dienstslunden jedem gestattet. Mit!ch - Einkaufs - Genossenschaft Hausa in Hamburg eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Ja der Versammlung de O n 29. TAguR 1908 ift die Aende-

g atuts be} worden: ¡{loffen und u. a. bestimmt

ie Bekanntmachun:en der Senossenschaft er- ¿ folgen durch di- „Norddeutsche Milbititura! H Hamburger Creditbauk Eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. F. C. T. Leinung ist aus dem Vorstande aus-

geschieden. September A8. . | Erwerbsverein „Kaufmann? fleiß“. Einge- tragene Genofseuschaft mit beschränkter Ha tpflicht._ An Stelle des aukgeshiedenen C. W. G. Rebbock ist Gustav Alexander Crone, zu Hamburg, zum Mitgliede des Vorstandez he- stellt worden. ö E L ,_ Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister: Harburg, Elbe. {50814] In das hiesige Gerofsensckafiéregisler Nr. 1 Consumverein Harburg, Wilhe!msburg und Umg., eingetragene Genoffenschaft mit be- fhräukter Haftpflicht in Harburg ift beute S eingetragen: „5 Im $ 1 Abs. 2 des Statuts ist folgender Paffus ting E M Betriebe Faclte ten ren werden ebenfalls t r ab- gegeben. | nur an Mitglieder ab em $1 ist folgender Zusatz als Abs. 3 angefügt: Den Mitgliedern dur M evihenna dres festen E ae p in der Bäckerei hergestellten Pro- ukte Gelegenheit ¡um Ansam ines Shyargut- LaScaS L dene i meln eines Spargut Sarbura, den 16. September 1908. Königliches Amtsgeriht. 1X.

Insterburg. SBefauntmachuang. 5081 In unser Genossenschaftsregister ist beute die Nr. 21 bei der Molkercigenofseun schaft zu Jnufter- burg e. V. m. u. H. folzendes cingetcazen: Das Vorstandsmitglied Friy Sauvant hat sein Amt niedergelegt. Zu seinem Stellvertreter ist bis ¡ur Bewirkung einer Nachwahl dur die Generalver- sammlung der Domänenpähter Walter Talk: in Netttienen von dem Aufsichtsrat beftellt. Infterburg, den 11. September 1908. Königliches Amtsgeri$t. Landeshut, Schles. {090816 Eintragung im Genofsenshaftsregister: Bei Nr 18 Abfuhrgenofseuschaft Landeshut e. E. m b. H. hier. Für Louis Seidel hier ist Bernhard Stump hier in den Vorstand eingetreten. Amtsgeriht Landeshut i. Scchl., 14. 9. 08.

Landshut. Befanntmahung [59817]

Eintrag im Genofsenshaftsregister. Darlehens- kafsenverein Horueeckck, e S m u. RLETEERs An Stelle des ausgeschiedenen Vorstar.dmitglieds Sebastian Koller wurde der Söldner Sebastian König in Mitterstetten in den Vorftand gewählt. Landshnt, 16. September 1908,

K. Amt3zgericht

n

r

Lauban. 5 j [50818] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 18 die Genofsenshaft in Firma: „Elektrizitäts-Ge- noffenschaft Geibsdorf, eingetragene Genossen- schaft mit beschräukter Haftpflih1“ mit dem d, in Geibsdorf eingetragen worden. as Statut ift am 2. September 1908 festgestellt

worden. Gegenstand des Unternchmens ift der Be- zug eleftrischen Stromes von tem Elektrizitätswerk des Provinzialverbandes von Schlesien sowie die Herstellung und Unterhaltung von elektrishen Ver- teilungsleitungen und Abgabe von elektrishem Strom für Beleuhtungs- und Betriebszwecke. Vorstandsmitglieder sind Amtsvorsteher Wilhelm Krause, Pastor Kurt Kampffmeyec und Gemeinde- vorsteher Julius Kother, sämtlih in Geibsdorf. Bekanntmachungen ergehen unter der von 2 Vor- stand?mitgliedern unterzeihneten Firma der Genofssen- haft im Laubaner Tageblatt und Sösrlitz:r Nach- Oen Ter,

ie illenéerklärungen des Vorstant3 erfolgen durch 2 Vorstandsmitglieder, worunter sich der Vor- sißzende oder dessen Stellyertreter befinden muß, Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Lauban, den 15. September 1908.

Könial. Amtsgericht.

â f 50819 In unser Genossenschaftsregister ist beute bei a

unter Nr. 9 eingetragenen Genossenschaft „Molkerei-

nd: Herrmann Zschauer, Kauf- 8 Berlin, Paul Buchholz, Raue

der Spar und Darlehnskafse e. G. m. u. H. zu Genufingen folgendes eingetragen: An Stelle der ausgeshiedenen Vorstandsmitglieder Adam Sraf I.

5) Dr. Arthur Aal, Rechtsanwalt daselbft. Bon den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prü- fungsberihte des Vorstands, des Aufsichtsrats und

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin-

Druck der Norddeutshen Buchdruckterei und Verlag® Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Arbeiten für gemeinschaftlihe Nechnung. Die Haftsumme eines jeden Genoffen beträgt #4 20,— für jeden Geschäftsanteil.

genoffenschaft Selm cingetrageue Ge s [nan mit unbeschränkter Saftpflichtzu Seim olgendes eingetragen worden :

der unter Nr. 63 eingetragenen offenen Handels- esellschaft in Firma Hermauu Müller, Rybuik, Feute folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft

Inhaber: 2 : i

Bruder, d S arge Po ir wai J r. 61. Jakob Kourad, rouecken. In-

haber: Fakob Konrad, Kaufmann und Gastwirt in mann, Weißensee

Dhronecken.

mann in Zofsen.