1908 / 225 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[50913]

Deutsches Schauspiefhaus A. G.

In der heutig;,n Geueralversammlung wurden die Herren ; August Neubauer, Ludwig Max wiedex, uad Herr l Dr. Friedrich Bendixen neu zu Mitgliedern des Auffichtsrats gewählt. Hamburg, den 3. Februar 1908. Der Auffichtsrat.

[50919]

Bet der am heutigen Tage stattgefundenen Aus- losung von Teilschuldverschreibuugen der At 9% bypotbekarisch sihergestellten Auleihe der Port- land-Cementfabrik „Germania“ H. Mauske «& Co. wurden folgende Nummern gezogen :

9 14 31 56 60 89 99 111 117 187 221 238 306 308 337 341 416 496 631 633 647 680 709 808 815 888 998 1025 1066 1084 1151 1164 1168 1191 1215 1237 1243 1258 1284 1310 1335 1395 1405 = St. 43 à 1000 M.

Die Rückzahlung erfolgt mit einem Aufschlage von 2°%% vom 2. Januar 1909 ab

bet der Kasse der Gesellschaft in Lehrte, i

bei der Norddeutschen Vank iu Hamburg,

Hamburg, bei dem Bankhause Ephraim Meyer &«& Sohn in Sanuover. Restanten sind nit vorhanden. Hannover- Lehrte, den 14. September 1908.

Portlaud-Cementfabrik „Germania“

Aktien-Gesellschaft. Thomsen. Dr. Vehse. 150917]

4} °/9 zu LO02 rückzaÿlbare Obligationen der Brohltal-Eisenbahn-Gesellshaft

zu Cöln am Rhein.

Die Einlösung der am P. Oktober 1908 fälligen Zinscoupons erfolgt außer bei der Gesellschaftskafse in Cöln

in Cöln bei dem Bankhause Sal. Oppen-

heim jr. & L©o., bei dem A. Schaaffhauseu’scheu Bauk- verein,

in Berlin bei der Bank für Handel und

Judvustrie, bei der Berliuer Handels-Gesellschaft, bei dem Bankhause S. Bleichröder, bet der Direction der Disconto-Gesellschaft, bei dem Bankhause von der Heydt & Co., R dem A. Schaaffhauseu’schen Bank- erei,

in Düfseidorf bei d:m A. Schaaffhausen’ schen

_ BVanukvereia,

in Elberfeld bei dem Bankhause vou der

Heydt. Kersten & Söhne,

in Essen-Nuhr bei der Rheinischen Vauk,

in Franffurt-Main bet der Direction der

Disconto-Gesellschaft,

in Stettin bei dem Bankhause Wm. Schlutow.

Cölu, den 19. September 1908.

Broßhltal. Eiseubaha-Gesellschaft. Der Vorftaud. Passauer. Knoff.

150914] Aktienbrauerci zum Löwenbräu

in Münhen.

Bet der heute in Gegenwart eines Kgl. Notars vorgenommenen VTI. Verlosung unserer 4 °/igen Schuldverschreibungen wurden folgende Nummern gezogen :

Nr. 76 369 417 482 537 620 625 667 1063 1205 1308 1478 1670 1692 1715 1771 2983 2151 2166 2246 2473 2479 2562 2767 2792 2838 2889 2906 2965 3096 3177 3208 3231 3269 3388 3411 3505 3509 3515 3516 3667 3908 4135 4221 4226 4286 4289 4293 4338 4471 4508 4528 4546 4607 4769 4812 4844 4885 4898 4922,

Die im Gesamtbetr2ge von 16 60 000,— verlosten S®Hhuldverschreibungen werden biermit zur Rück- zahlung per L, Oktober 1908 einberufen und treten mit diesem Termine außer Verzinsung.

Die Einlösung der obigen Schuldve- schreibungen erfolgt ab 1. Oktober 1908 zum Nominalbetrage gegen Nückgabe der verlosten Stücke, der niht ver- fallenen Zins8abschnitte und der Erneuerungs\{heine

an der Kasse der Gesellschaft in München,

bei der Bayerischen Vereinsbank in München,

N dem Bankhause Anion Kohn in Nürn- erg.

Zugleich geben wir bekannt, daß die neuen Zins- bögen zu unseren 4 9%/igen Schuldverschreibungen gegen Einlieferung der Erneuerungsscheine bei der Bayerischen Vereiusbauk kostenlos zur Ausgabe gelangen.

München, den 21. März 1908. Aftienbrauerei zum Löwenbräu in Münuchen.

(01115) Neue Papier-Mauufactur Straßburg i. E.-Ruprechtsau.

Die Herren Aktionäre werden zur statutengemäßen Generalversammlung, welhe auf Montag, den 19. Oftober 1908, Vormittags 104 Uhr, anberaumt is und im Lokale der Straßburger Handelskammer stattfinden wird, ergebenft eingeladen.

1) Bericht des Beate R 32. G Ber e orstands über das 32. Geshäfts- jahr 1907/08. [Gäf

2) Bericht des Aufsichtsrats.

ÿ erfeaung er t rag

erfüzung über den Geshäftsgewinn gemä Artikel 48 der Statuten. daft6g os

5) Emlastung des Borstand3.

6) Entlastung des Aufsicztscats.

7) Grgänzungswahl des Aufsichtarats.

8) Auslofung von 25 Obligationen à 1000 4. ie Besißer von Inhaberaktien, die ihr Stimm-

ret ausüben wollen, werden eingeladen, ihre Aktien oder eine Bescheinigung über deren interlegung bei einem Notar spätefteus am 15. Öktober bei der Geschäftskafse oder bei folgenden Banken oder deren Filialen :

Pick, Schlagdeuhguff:2x & Cie., Bauk von Elsaß; uud Lothringex, Actien-Gesellschaft für Boden- & Komu3al-Credit in Elsaf- Lothringen, Ch, Staehziog, L. Valeutin

[6121] | L | Concordia, chemische Fabrik auf Actien in Leopoldshall. Die Akit-näre werden hierdurch zur ordentlichen Geueralversammlung auf t den n,

12. Oktober 3.908, Nachmit r, im B d i E s Kupfergraben 4 a, eingel O tags 4 Uh ureau der Herren A. Reißner Söhne, Berlin, Am Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht für das Geszäftejahr vom 1. Juli 1907 bis 30. Juni 1908. 2) Feststellung der Bilanz und der Gewinnverteilung sowie Erteilung der Entlastung. 3) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds. ; Diejenigen Aktionäre, welhe an dieser Generalversammlung teilnehmen wollen, haben thre Aktien neben einem doppelten Nummernverzeichnis spätestens am 9. Oktiobtez 1908 bei unserer Gesellschaftskasse in Leopoldshall oder den Herren A. Reifiner Söhne in Berlin, Am Kupfer- graben 4a, niederzulegen. Der Geschäftsbericht sowie Gewinn- und Verlustkonto und Vilanz liegen von heute ab bei unserer a in Leopoldshall zur Einsicht aus. eopoldshall, den 22. September 1908. Der Vorstaud der Concordia, chemische Fabri? auf Actien in Leopoldshall. Dr. Streh le. / el

Maschinenfabrik Kapp (früher Sächsische M MalMtaenfaneit), j deé auf Donnerstag, den 22, Oktober 1908, Nahmittags !/,3 Uhr,

Gemäß den Statuten unserer G-'ellshaft laden wir die Aktion in Hartensteins Weinstube (Hotel NRömischer Kaiser), Chemniy, anberaumten i ias à siebenunddreißigsten ordentlichen Generalversammlung

erdur ein. i

Das Versammlungslokal wird 32 Ubr geöffnet.

Diejenigen Aktionäre, welche in der Generalversammlung thr Stimmreht ausüben woVen, baben ihre Aktien späteftens eine Woche vorher (Tag der Versammiung uicht mitgerechnet) entweder bei der Dresduer Wauk in Verlin, - Deesden und Chemnitz, bei der Allgemeinen Deutschen Creditanftalt, Abieilung Dresden în D-:eêden, bei dem Chemnitzer Baak-Verein in Chemuit oder bei uus oder bet cinem Notar gegen Empfangnahme von Hinterlegungsscheinen zu deponieren. Von dem Notar ausgestellte Hinterlegungs\{heine müfsen, wenn darauf ein Stimmreht ausgeübt werden fol,

mindestens 3 Tage vor der Sexeralversammlung bei der Direktion ¿ur Anmelzung ein- gereiht werden.

[50848]

Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts und Nechnungsabschlu}ses sowie des Berichts des Aufsichtsrats,

Beschlußfassung hierüber und über Erteilung der Entlastung an die Verwaltungsorgane. 2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingewinns. 3) Wahl eines Aufsichtsratsmitgliedes. (E3 scheidet aus, ist aber fofort wieder wäßlbar, Herr

Geh. Kommerzienrat Herm. Vogel in Chemniy ) Chemuit-Kappel, den 18. S: ptemker 1908.

Die Direkcion der Maschineufabrik Kappel. Hammer. Knecht.

| Preußische Boden-Credit-Actiea-Vank.

Verlosungs8auzeige. Bei der laut $ 24 des Statuts stattgehabten Auslosuag unserer Hypothekenpfaudbriefe find verlost worden:

A. 31/,°/4 Hypothekenpfandbriefe VIIT. Serie, rückzahlbar à 100 9/,. à 3000 4 1181. à 20060 49 2831 914. à 1000 S 160 498 751 2017 156 377 392 3428 6681 865 7553 à 500 # 303 8678 4217 221 985 5209 $83 6925. à 300 % 899 526 1256 310 2547 859 8747 4528 5749 7739 984 8032 115 924 9484 524 10447. à 100 2 738 763 4809 5485 6188 7622 642 8397. rückzahlbar à 100 9/..

B. 31/,°/, Hypothekenpfaudbriefe XI. Serie, à 5009 6 109 201 343 360 784. à 3000 80 143 436 493 494 564 814. à 2000 6 22 59 118 464 557 672 752. à 1000 4 186 416 432 895 2100 577 647 850 3347 833 877 4471 815 832 5136 382 451. à 500 e 270 377 511 912 1310 2029 695 3496 625 671 933 981 4474 788. à 300 e 152 236 1237 558 656 757 959 2721 4017 123 143 586 744 5366 534 783 946, à 100 „6 260 260 318 372 638 683 966 R082 558, rückzahlbar à 100 9.

C. 4°/, Hypothekenpfandbriefe XIIL. Serie, à 5090 4 592 à 3000 «% 833. à 2000 4 436. à 1000 # 3140. à 500 6 149 1340. à 300 4 61 515 626 2568 927 8125 703 4693 713. à 100 4 732 1267 2358.

D. 4°/, Hypothekenpfandbriefe XIV. Serie, rückzahlbar à 100 D

à 5000 M 83 1222 416 2720 àù 3900 6 387 819 890 1704 2506 -3009 56 728. à 2000 # 20 41 42 46 868 2125 603 640 980 8807. à 1000 227 247 524 634 677 954 1487 723 2134 139 668 669 3000 538 579 4008 527 991 740 873 5260 564 807 6095 277 528 944 952 7259 8016 144 687 801 935 9186 715 791 976 10041 195 298 504 720. à 500 4 698 1230 565 615 723 743 908 2132 590 719 722 566 8606 675 4430 5877 920 921 6032 514 557 894 914 (92 7143 387 501 694 971 8914 9734 786 10022 184 236 358 401 430 E068 174 377 390 401 406 à 300 M 67 84 188 360 366 479 589 763 862 1070 122 423 575 2150 526 992 83736 4098 491 939 768 5835 889 940 950 6639 700 845 7155 242 420 816 8632 804 9316 576 16249 541 661 e Ae Glas Sa 466 841 12940 14011 139 422. à 100 4 96 817 1992 2090 643 3839

E. 31/2 °/, Hypothekenpfandbriese XVI. Serie, rückzahlbar à 100 9/.. à 3000 { 25. à 2006 S 82, à 1000 26 405 494 660, à 500 M 99 459, à 300 4 259 268 532 611. à 100 M 459 460 908, welche am L, April 1909 ¿ur Rückzahlung gelangen und von da außer Verzinsung treten. Verlin, 21. September 1908. Der Vorstand. NEB. Liften find au unserer Effeftenkasse gratis zu haben, die RNeftanteuliste ebenfalls.

[50867] Varmer Stadttheater Act.-Ges.

Vilanz ver Juni 1908.

A 107 6|—}Juli 1.| Per 9500| - L _ 832/09 303 544/14 21 122/62 327 054/85 Gewinv- und Verlustkonto.

“k | 15 699/70

[50911]

44 9% Obkligationen .

Aktienkapitalkonto . 00 Kto. geschenkter Aktien 3 000 Barmer Bankverein . 2 027 Stadt Barmen . . , 19 927

327 054

e Kassakonto e--Niehbräublails « Verlusta.Gewinn- u. Verlustkto. /

An Verkusiboilüs. E I. Zahlung für Damenkosiüme .. Subvention für den Direktor . . bid R

Benesizkonto

Snsen f Mieten Löhne : Verlust

Allgemeine Spesen Dekorationen Garde- obe Versicherur.gen Musitalien

Juli 1.| Per Erlös der Fesiauf- fübeungen e a

Subventionen

6 933/23 8 751/58 2 391/55

69 594/17

Barmea, im September 1908. Der Vorftand.

| [50912]\ Aktiengesellshaft Paulanerbräu Salvatorbrauerei

vorm. Gebr, SeHmederer Aktienbrauerei.

Zum näthsten Zinstermine der Schuldverschret- bungen unfecer Prioritätsanleihe L. November B. C. gelangen neue Couponêbogen zur Aus- gabe. Dieselben können gegen Einlieferung der

Talons bei der Vayerischen Handelsbank in München, chen und

[50868]

Barmer Stadttheater Aktien-Gesellschaft. Die Gesellschaft ift in Liquidation g-tieten. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche ¿bei dem Unterzeichneten anzumelden.

Otto Budde, Liquidator.

[51132] Neußer Papier & Pergamenipapier Fabrik Actien Gesellschaft Neuß g/Rh.

Die diesjährige ordentliche GSeueralvezsamu- lung findet Mittwoch, den 21. Oktober d. A Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale zu Neuß ftatt. Tagesordnunag: Erledigung der im $ 26 des Statuis vor- gesehenen Gegenstände. Neuf, den 22. September 1908.

Pfälzisheu Vank in Mün an unserer Kasse, Ohlmüllerstraße 42, entgegengenommen werden. Müüncheu, im September 1908, Der Vorstand. F. M. Kickelhayn. H. Stengel.

« (Fje., Rheinisch: Creßithank | einzureicheit.

Dex Vorftaud. Carl Rauhaus.

{5.915j Bekauntmachung.

Auf die neuen Aktien Lit. C der Landesbahn sind bis längstens d. Js. weitere 20 %/6 einzuzahleu ; hat an bie Spar- und Leihkasse O Laude in Sigmar

en. Sigmariagen, den 19. September 1908.

Hoheuzollerische Landesbahn A. 6. Der Vorftand. Leibbrand.

(51066) T Lederfabrik, Actiengesellschaft

vorm. James Eyck & Strasser, Com.-Ges,

Die Einlösung ter am P. Oktober 1908 fälligen Zinsscheine Nr. 7 unserer 43 9/9 Teil, as e a L S 7 Fälligkeits, age aÿ aupßer an uuserer Gefe afi8f Berlin bei der EANNEANe K

BVerlinuer Haude!s-GSesellschaft,

und bet der

N ARSREIDaRE für Deutschlaud,

att.

Berlis, den 19, Sept. 1908.

Lederfabrik, Actiengesellschaft vorm. James Eyck & Straffer, Com.-Ges, Der Vorstaud.

Wol pe. Schnell.

| Verliu,

[51113] Unsere Herren Aktionäre werden bierdur zu der am Mittwoch, den 28. Oktober ds. Js., Nach: mittags 4 Uhr, im Central. Hotel in Magdeburg stattfindenden 24. ordeutlichen Generalversamm: lung ergebenst eingeladen. Tagesorduung: 1) Jahresbericht. 2) Beschlußfassun sowie der im winnverteilung,

über Genehmigun der Bilanz ahreëberiht vorgeschlazenen Ge, estießung der Dividende und Entlastung des Aufsi(htsrats und ber Direktion, Genehmigung des Verirages mit dem Nordstern, T érungs-Aktiengesellchaft, Berlin, betreffend Beamtenversißerung.

Diejenigen Herren Aktionäre, welcke an der Versammlung teilzunehmen würshen, werden laut $ 22 unserer Statuten ersucht, ihre Akiten bis Montag, den 26, Oktober ds. Js., Abends 6 Uhr, im Kontor unserer Gesellschaft zu hinter legen oder bis zu diesem Zcitpuukt die gesehene Hiaterlegung bet den nahbezeihneten Stellen :

der Hildesheimer Bauk, Hildesheim,

den Herren Cofte & Lippert, Magdeburg,

den hierzu berciten öffentlichen Fassen oder

einem Notar, dem Vorftand unserer Gesellsch2ft durch Be, scheinigung naGzuweisen sowie die Et [aßkarten in Empfang zu nehmen. Klein-Wauzleben, den 21. September 1908.

Buckersabrik Klein Wanzleben, vormals

Rabbethge & Gieseckze Aktien-Gesellschaft. GieseckXe. Nabbetb ge.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell \chz\ werden bterdurch zur diesjährigen, am Sozuabead, deu V7. Oktober 1908, Nachmitiags 5 Uhr, im Geschäftszimmer der Brauerei W. Senft Nktien- gefellschaft ¡u Potédam, Waisenstraße Nr. 62, statt- findenden 7. ordentlichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen.

Berechtigt zur Teilnahme sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien späteftens bis zum 14. Ok- tober 19208, Abends & Uhr, bei der Commerz- «& Diéëcountso-Bauk, Beriin, bei der Commerz- «æ& Disconto-Vank Depofiteukafse X, Potsdam, oder bei dec Kasse der Gesellschaft hinterlegen.

Tagesordnung:

1) Vorlage des Geshäftsberihts und der Bilanz nebsi Gewinn- und Verlustcechnuna.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung des Rechnuungsabschlusses und über Ve: wendung des Reingewinas.

3) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands und des Aufsihtsrats.

4) Wahl zum Aufsichtsrat.

Potsdam, den 23. September 1908.

Brauerei W. Senst Aktiengeseüscaft. Der Vorstand. Br. Elsner.

[51117]

I]

Ersparais- und Vorshuß-Austalt A. 6. Die Attionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Sounabend, deu 10, Oftober :d. Is Nachmittags 4 Uhr, in unserem Bankgebäude stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen. , Tagesorduung: 1) Genehmigung der Gewinn- und Verlustrehnung. 2) Entlastung des Vorstands unv AufsiŸt2rats. ur Teilnahme an der Generalversammlung sind nur die Aktionäre berehtigt, wele als soiche im Aktienbuhe verzeih1et find und ihre Äktien späteftens 3 Tage vor der Versammlung bei der Gesellschaft hinterlegt haben oder den urkundlihen Nachweis des Besitzes der Aktien führen. Schönberg, den 21. September 1908. Der Auffichtsrat der Ersparnis- uud Vorsczuf;-Auftalt A. G. R. Weber, Vorsitzender.

[51067]

4 L Teilschuldverschreibungen wurden aus- geloft :

Lit. A4 à 1000 (4 Nr. 7 8 41 70 162 170 178 202 291 328 392 395 445 524 541 551 592 611 622 625 694.

Lit. #8 à 500 4 Nr. 767 773 830 849 878 903 9861 977 979.

Lit. © à 300 6 Nr. 1146 1163 1165 1176 1205 1207 1216 1248 1281.

Lit. D à 200 e Nr 1301 1391 1462 1483 1507 1528 1542 1596 1599.

Die Stücke nebst Zinsbogen we:den am S. Ja- nuar 2909 mit 1039/9 an unserer Kasse in Landsberg a. W. eingelöft oder unter Auszahlung der 39% Prämie gegen andere Stücke dieser Teil- \chuldverschreibungen umgetauscht.

Landsberg a. W., 21. September 1908.

Max Bahr, Aktien-Gesellschaft Iute- Spinnerei u. Weberei, Plan-u. Sacfabrik.

Marx Bahr. |

[50864] Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-Vank, Köln,

Nummernverzeichnis. Am 28. Februar 1908 wurden gezozen: 33 % Hypothekeupfaudbriefe Serie T und LV. Serie x Lit. A à 4 50090 Nr. 226 389 509 628 630 790 908 1264 1439 1568.

Lit. W à 46 1000 Nr. 151 174 401 646 674 1056 1148 1228 1523 1528

« 1739 2015 2421 2525 2535 2596 2386 2890 3907 3927 3377 3550 3679 3937 4334 5963 5585 5852 5927 5961 6217 6944 7013 7042 7261 7589 8817 9220 9226 9458

9765 9854 9922 10090 10138 10214 10250 10257 10283

Lit. © à 4 500 Nr. 21 55 873 926 1187 1389 1390.

Lit D à 4 100 Nr. 84 211 225 591 604 648 716 798 1455 1620 1701 17868 1843.

Serie IV Lit. A à É 5000 Nr. 247 769 792 878 892 906 1017 1046 1069 1080 1808 1838 1892 1898 1913 2192 2634 2710.

Lit. B à 4 1000 Nr. 559 634 820 1019 1023 1193 1458 1695 1732 2417

3329 3417 3449 3501 3523 3821 4063 4255 4311 4532 4587 4728 4954 5149 5672

9929 5933 6197 6198 6406 6572 6788 6810 6949 6951 6980 6991 7016 7028 7300

8228 8568 8716 8764 9157 9461 9600 10070 10910 11054 11140 11645 11801 12234 12310 13436 13506 13589 13683 14183 14239 14428 14478 14510 14821 14866 14999 15017 15026 15114 15442 15536 16113 16587 16881 17036 17206 17328 17350 17610 18101 18211 18289 18320 18419 18464 19002 19292 19853 19946 20340

12341 12379 12517 12632 13038 13354

20562 20571 20602 20649 20722 20858 20872 20956 21C46 21150 21168 21283 2

21692 21762 21876. déi ¿Be C à 4 500 Nr. 96382 754 812 827 1181 1261 1312 1317 1382 Lit. D à 100 Nr. 599 730 788 1130 1698 1997 2047 2060 2161 2171 2272 2328 2389 2545 2566 2585 2659 2778 2918 3020 3098 3257 3385 3937. : DieseePfandbriefe werden vom L. Oktober 1908 ab ¡um Nennwerte eingelöst. Am 21. Mai 1908 wurden gezogen 1) 49% Hypothekenpfandbriefe Serie I, III und V. 2) 34 of Y L: 3) 4 9% f ¿ I ub V Ia. 1) 4% SHypothefruvfaudbriefe Serie L, I nud V. Serie I Lit. A à 4 5009 Nr. 565 961 1016 1060 1099 1115 1194. Lit. &W à #4 1000 Nr. 305 425 1134 1161 1735 1871 1881 1882 1948 2572 2678 2910 3004 3209 3443 3671 3676 3901 3912 3965 4637 4094 4446 4534 4793 4892 4951 5010 5301 5534 5590 5601 6429 6502 6511 6635 6986 7486 7570 8232 8342 8411 8536 8713 8738 8940 9143 9198. Lit. © à 4 500 Nr. 473 758 896 1287 1300 1393 1428 1672. 1683 2269 3013 3204 3208 3386 3528 4029 4199 4302 4403 4520 4611 4865 4951 4961 5074 2258 Me) 5759 6072 6275 6295 6846 7198 7208 7316 7499 7548 7591 7655

10411 10430 10860 10967 10995.

1627 1736 5165 5518 9514 9616

1506 1654

2861 2932 5753 5810 7569 8071

ver

1304 21499 1863 2139 2185 2255

2921 4538 7829

2545 5443 7662

2390 4631 4 8113

2955 9930 7731

u in Bi und d

FisWher & Comp. in Barmen und Generalversamm- ungsbes{lufses der Bonner Privatbank in Bonn vom d. September 1908 ist die

4) Kleinbahn-Aktien-Gesellschaft Neustadt—Prüfsau. Unter Bezugnahme auf den in Stücknaummer 39

der Generalversammlung der Kleinbahn- Aktien-Gesellschaft und Verlustrehnung für das Geschäfttjahr per 30. Juni 1906 nachstehend

Vilanz der Kleinbahn. Actieugesellschaft Neuftadt—Prüssau i/Westpr.

Sa

Eisenbahnbaukto Prü Bestand am 1. Juli 1905 i 183 929,75

Zugang . „_130 993,21

Grund- und Bodenkonto: Wert dcs unentgeltli

Bonner Privatbank in Bonn.

folge Vertrages zwishen der Bonner Privatbank Barmer Bankverein Hinsberg,

em

die Bilanz nebst Gew!nn-

öfentliht.

Aktiva.

Eisenbahnbaukonto : Bestand am 1. Juli 1905 i;

- é 1 297 412,81 Ï 221.60

« [A

1297 634/41

ere

menen Grund und Kreissparkafse Kreissparkasse

Lenz & Co.

fsau—

Spezialreservefondsefekterkonto A Sparkafsenbuch Nr. 14 939 bei der

Kautionr efffekren- und Wechselkonto: 1 Wechsel als Betriebskaution von 6 60 000,—

1 Wechsel als Bau-

kaution v. Lenz & Co. ,

Debitoren : a. Lenz & Co. Betriebskto. 46 29 067,15

Lit. D à 4 100 Nr. 60 116 290 776 950 1089 1141 1179 1307 1309 1579 1604 1893 |- b. L

2928 3195 3733/3768 3800 4682 4?38 4778 4990 5113 5251 5315 5327 5469 5492

9944 6062 6187 6392 6702 6727 6752 6826 6876 6902 7047 7631 7643 7805 7929. Serie T Lit. A à 4 5060 Nr. 120 222 245 367 483 603 1369 1562 1585.

Lit. B à 4 1000 Nr. 147 170 318 480 781 819 934 1414 1478 1588

1859 1963 2100 2300 2328 3068 3393 3497 3655 3688 3758 3776 4006 4082 4156

4456 4583 5176 5928 6004 6101 6427 64145 6633 6738 6880 7345 7684 7890 7914 7968 7984 7987 8085 8279 8382 8477 8492 8553 8568 8638 8893 8773 8842 9293 10260 10451

10492 10575 10735.

Lit. C à 4 500 Nr. 462 654 697 740 818 932 1196 1318 1335 1348 1381 1514,

Lit. D à #6 100 Nr. 322 416 435 605 1156 1362 1423 1516 -1596 1607. Serie V Lit. A à 4 5000 Nr. 491 473 540 570 688 703 884 1133. Lit. #8 à 4 $000 Nr. 88 168 261 330 335 338 363 608 1142 1149 1255

2076 2312 2620. 2687 2775, Lit. © à „#6 L006 Nr. 68 114 162 395 1518 1555 1610 1720 1723 1738 2342 2482 2491 2560 2706 3133. Lit. D à 4 500 Ne. 91 221, Lit. E à #4 300 Nr. 56 214 275 506 616 646 1152 1242 1633 1724 1925 Lit. F à #4 100 Nr. 215 258 318 355.

2) 37 % Hypothckenpfandbrizefe Serie VI.

Serie VI Lit. A à 4 5000 Nr. 500 555 604 704 798 1026 1141.

Lit, W à #4 3000 Nr. 70 513 646 899 966 1366 1648 1708 1931 2172 2196 2399.

#6 1000 Nr. 243 762 781 951 1247 1368 2086 2143 2408 2857 3396 3931 3553 3582 3714-3778 3909 4050. 5060 Nr. 22 131 263 317 331 401 861 936 1094 1142,

Lit. © 3068 3155 3228 Lit. D Lit. E Lit. F 3) 49/0 vypothekenpfandbriefe Serie VIxI und V3Ia. Serie VIL Ao! A 5000 Nr. 51 57 288 606 982 1212 1235. t. #2 Lit, C 2326 2690 276 Lit. D Lit. Æ Lit. E A B C

à Àù à 1OO Nr. 236 326 438 504 837 987 1255 1398 1600 1641 170 ù à L 3039 3070 3289 3330 3337 3753 4008 4167.

300 Nr. 76 168 219 222 362 568 692 1005 1316 1596 1695.

à 0 à à à

5000 Nr. 77 260 289.

SerieVIIl a Lit. 3000 Nr. 84 387 719 813 843 876 932.

Lit. à Lit. à Lit. D à (4 500 Nr. 22 39 75 467 591. Lit. E à 46 300 Nr. 100 125 167 418 571 955, Lit. F à 4 100 Nr. 65 79 539 580 686 702 753. Diese Pfandbricfe werden vom 2. Januar 19092 ab zum Nernwerte eingelöft. Reftauten : 37 9/9 Dypvot1hekenpfandbriefe. Serie 11 à 4 500 Nr. 1031; à 4 100 Nr. 1435. Serie IV à 4 500 Nr. 1408; à 4 100 Nr. 1741. 4 9% Sypothekeupfandbriefe. Serie I à #6 1000 Nr. 4986 7440; à F 500 Nr. 1318 3291; 5332 7758. Serie V à 4 3000 Nr. 2808; à 1000 Nr. 2357. Serie VII à M 300 Nr. 1742; à 6 100 Nr. 1589. Serie VIIa à A 1(00 Nr. 354 580. L i iehungélisten find von unserer Kasse kostenfrei zu beziehen. öln, den 21. September 1908. Der Vorftand.

M M M Mh Mh M

[50851] Aktiva. Vilanzkonto.

Mh 301 446 138 752

Aktienkapitalkonto

Hypothekenkonto . A Kontokorrentkonto: Kreditores . .. Lohnkonto

Immobilien- und Grundstückskonto . Warenkonto Maschinenkonto 113 357 ferde- und Wagenkonto 1 erkzeug- und Utensilienkornto . .. 10 $34 Wirtschaftsutensiltenkonto Î Kassakonto 3 135 Wecßselkonio . . . 2 655 Kontokorrentkonto : Debitores 82 727

Diverse Konti 12 508 27 824|—

M

6 300 Nr. 62 157 449 848 871 975 1387 1860 1917 1942 1964. M

M

é 3000 Nr. 110 518 615 639 1387 1646 1684 1814 1988 2095 2320 2398. Æ 1000 Nr. 234 558 664 763 804 858 932 1011 1355 1748 1910 2276

500 Nr. 288 376 400 416 515 636 1143 1157 1296 1424 1520. 100 Nr. 324 431 571 690 703 726 896 1022 1369 1491 1619 1671.

1000 Nr. 492 607 1608 1076 1223 1344 1526 1741 1809 1865 1985,

à é 100 Nr. 792 3982 5331

5656 5917

1673 1818 4289 4361 7973

1414 1931 1793 2220

1948,

2908 3041

1 1724.

Pasfiva. h

500 000

100 000

28 976

5 147

28 174

44 941

707 23913:

14 2A 707 239/33 q Schönheide, am 19, September 1908.

Swhönheider Bürstenfabrik Actien-Gesellshaft, vorm. F. L.

Rudolf Lenk. Ioßannes Lenk. Gewinu- und Verlustkouto.

M |S 16 420/30 2051/55 4 500|/— 67 679/95 44 941/44

135 593/24

Debet. Gewinnvortrag aus 1907 Fabrikationskonto Diverse Konti

Absdreibungen

Konto pro Dubiose Hypothekenzinfenkonto Generalunkostenkonto Bilanzkonto

In den Auffichtsrat wurden die seitherigen dros, Sibengei E n kent e E , o T N N

somit aus dea Herren F. L. Lcnk, Eisenach, Justizrat Landro Georg Lenk, Riga.

Schönheide, am 19. September 1908.

Shönheider Bürstenfabrik Actien-Gesellschaft, vorm. F. L. Lenk.

Rudolf Lenk. Johannes Lenk.

Lenk.

Kredit.

132 404/14 2717/64 900.00

135 593 24

Speztalre

. Lenz & Co. Konto Separato

c. Kreissparkasse Neu- ftadt.

Debet.

Rücklagen pro 1905 Rücklagen pro 1905

Erneuerungsfondskonto :

/06

Spezialretervefondskonto:

/06

Geseßl. Reservefondskonto :

Dotierung pro 1905/06

Lenz & Co. Betriebtkonto für Betrtebsführung Unkostenkonto Sewinn

19% Dividende : a. #4 1 295 000 Aftien . b. #6 311 000 Aktien a. 3 Jahre , Vortrag auf neue Rechnung

Vorschlag zur Verteilung:

é 129060 | 2 332,50 | 5 164,33 46 Zu 446,83 |

Chott]chow

übernom- S odens. Erneuerungsfond3effektenkonto : Sparkafsenbuh Nr. 14 938 bei der

5 000,—

« 2 862,50 » 7070,34

1777 891/99

Gewinn- und Verluftkonto der Kleinbahn-Actien- Gesellschaft Neustad: per 30 Juni 1906.

Bonner Privatbank in Donn

Ganzes auf úns übertragen worden. Wir fordern bierdur die Gläubiger Privatbank in Bonn auf, ihre Ansprüche Barmer Baukvereiu

ohne Liquidation aufgelöft und ihr Vermögen als

der Bonner anzumelden. [50278]

j Hinsberg, Fischer & Comp.

eustadt—Prüssau vom 26

er 30. Zuni 1906.

Aktienkapitalkonto“l . 46 1 295 000,— / I & 811000—|

Disposittonskonto . . Erneuerungsfondsfkonto : Bestand am 1. Juli 1905 Mh 17 627,74 Zinfen . .

E

Nücklagen p. 190506 , 7766,19 Speitalreervefondskonto:

Bestand am 1. Juli 1905 50 000/-- i t

Q L

Rüdlagen pro 1905/06 . Geseßl. Reserpefondskonto :

Bestand am 1. Juli 1905

M 919,52

26 Dotierung p. 1905/06 , 1051,69 GSrund- und Bodenkapitalfoato . Lenz & Co. Kautionskonto Dividendenkonto:

Nicht abgehobene Dividende .. Gewinn- und Verlustkonto

314 922

92,84 1,94 105,22 |

11 308/5

38 999/99

1606 000

iffer 87 634 für 1907 publizierten Beschluß Januar 1907 wird

8 286

| 7 | Gewinnvortrag Í 7 766119 1% Dividende

| a. ÁÆ 1 295 000 105 22 Alti; i Eisenbahnbetriebskonto : 1051/69 Slunasmen J 1 784/33] „, gaben

: [20 446|83]| Zinsenkonto

33 311/09

Neuftadt Wpr., den 17. September 1908.

Die Generalyersammlung der Kleinbahn am 21. Dezember 1907 die Verteilun: von Died wird mit dem Bem uuserem Geschäftslofal im hiesigen Kreishause gegen Auslie [autenden Sewinrarteilscheine erfolgt. termine gerechnet, erboben werden, verfallen zu Gznsten der Gesellschaft.

erken bekannt gemadt, daß d

Der Vorstand,

Paul von Dombrowski.

60) Kleinbahn-Aktien-Gesellschast Neustadt—Prüfsau,

-Aktien- Gesellschaft Neustadt—Prüssau hat in der Sitzung

2 9/0 Dividende des Aktienkapitals beschlossen.

Gewinnanteile, welche niht binnen 4

Bilanz der Kleinbahu-Actiengesellschaft Neustadt—Prüfsau

Eisenbahnbaukonto :

Bestand am 1. Juli 1906

a

6 1297 634,41 298,27

Eisenbahnbaukto. Prüffan= Chottschow |

Bestand am 1. Juli 1906

Sind. Sparkafsenbuch Nr. Sparktafsenbuh Nr.

Betrtiebskaution bitoren :

A 314 922,96 1 652,04

Erneuerungsfondseffektenkonto :

14 938

Spezialreservefondseffektenkorto : :

14 939

Grund- und Bodenkonto: Wert des unertgeltlichß übernom-

menen Grund und Bodens. Kautione effekten- und Wechselkonto : 1 Wedjel von Lenz & Co. als

a. Lenz & Co. Betriebskonto

b. Lenz & Co. Konto Separato c Kreissparkasse .

Gewiun- und Verlustrechnung der Kleinbahu-Actieu-

Debet.

6 43 612,69

« e 8970,80 ee A1 18074

Erneuerungsfondskonto:

Ae Me IDOG/OT a più

ervefondsfkonto:

Nüdlazen für 1906/07 . ..

Gefseßliher Reservefondskoutso :

Dotierung für 1906/07. .

Betriebsführung

Unkostenkonto Gewinn

Lenz & Co. Betriebskonto für

Vorschlag zur Verteilung : 2 09/9 Dividende a. M 1 606 000

Vortrag auf neue Rechnung .

b 32 120,

« 5500,27

M 37 620,27

ver 30 Juni 1907.

Aktienkapitalkonto 1. M6 1 295 000,— E s 311 000,—

Dispositionékonto Erneuerungsfondskonto : Bestand am 1. Juli 1906

M 25 877,75 d 630,60 Rüdcklagen p. 1906/7 . . 8125,59 | M 34 633,94 25 846/67 SAibgaben 678,29

. |„„[| Spezialreservefondskonto :

99/311 Bestand am 1. Juli 1906 4 200, E OE Rücklagen p. 1906/07, 171,73 |

90 u Geseßlicher Reservefondskonto : | Bestand am 1. Juli 1906 | M 1971,21

60 s Dotierung 1906/07 I I

| Lenz & Co. Kautionskonto . …. Srund- und Bodenkapitalkonto . . Dividendenkonto :

Nicht erhobene Dividende Gewinn

M La | 1 297 376/14

316 979) —_

| 57 768/28 1 807 681/35

Juui 1907.

20 446

1 9% Dividende a. M 1 295 000, a.ZJ. , 8311 000,—

Bilenbahnbeteiebslwzido :

innahmen 101 046 Ausgaben... . H 53556,92

09 53 671

5 | Zinsenkonto

‘53 169/36]

Neustadt Wpr., den 17. September 1908.

Der Vorftand. Paul von Domhbrowskt.

. 6 13 509,38

« 12 950,—

. A 81 334,60 90 110,62

1 807 661 Gesellschaft Made Meilen

15 282

1777 891

—Prüffau

33 311/09

ie Auszahlung der Gewinnanteile in ferung der auf das Geschäftsjahr 1996/7 Jahren, von dem Fälligkeits-

Pasfiva. M

1 606 000 8 286

3 688 60 009 50 000|—

7 535 37 620

g

| u 70 02