1908 / 225 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[50852] 30. Juni, Gewinn- und Verlustkonto 1908. R R E E E E E E T T Ge T T T E

Debet. M An Handlungsunkoftenkonto 27 398

Beiträge zur Unfall-, Alters- und Inbvaliditätsversiherung und zur Kranker kasse : 580 insenkonto 28 534 bgabenkonto . . …. T 921

Konto für gez. Feuervers.-Beträge . | 1 300

Rübsaatkonto 128

Nohrübölkonto 961

Raff. Rübölkonto 231

Nübkuchenkonto 520/36 Eewinn 4 20 260,88, verteilt sich

wie folgt:

Große Amtsmühle zu Braunsberg Abschr M 8 350,

Goldener Löwenspeicher, Absch i: 390,—

E Inventarium, Abschr. . , 485,— Serte itndgu hsGr, - 112,— Elektrishe Beleucht.,

Abschr. 600,— Säâdte, Absr 600,— Fastagen, L R 600,—

onto für unf. Forde-

rungen ae Reingewinn

13 137|— 7 123/88 8 1836/94

remrennnan! dane

K Per vershiedene Warenkonti eins{[. Mahlkonto

Bilanz am 30. Juni 1908. Aktiva. M Gebäude und Grundstückekonto . 485 032/ch Abschreiburg 9 452

475 980/23 Zugang für Neuanschaffungen . . .

80 836/94

9 512/08 489 092/31 4 373/29

| 13 979/52 1 666 11 137 123 753 26 054

Ee aE m R M at E L

666 057

ZSHDeariumo o Kassakonto, eins{chl. des Guthabens bei der hiesizen Reichsb. Gi genlonto ädekonto

120 C00 12 000 6 000

1 000 32 866 208 900 285 291

666 057/58 Commanditgesellshaft auf Actien große Amtsmühle zu Braunsberg H. Braunfijh.

Der Aufsichtsrat besteht aus folgenden Herren : Konsul Ludwig Porr, Königsberg, Vorsitzender, Kaufmann Ottomar Goldschmidt, Königsberg,

stelly. Vorsitzender, Kaufmann Louis Sperber, Königsberg. Der Vorstand. H. Braunfifch.

Dividendenkonto Paudlungtunklostenkonto Bzeptekonto

[50865] Berliner Producten- und

Handelsbauk in Liqu.

Vilanzkonto.

Aktiva. * e E Bankierguthaben . 117 090/86 Hypothek 10 000|— | 127 090/86

m A 2E |

Pasfiva. Unerhobene Liquidations- raten : 3

411. , Kapitalkonto: Saldo ult. Juni 1907 | 229 844/1c

hiervon ab: | 11. Liquidationsrate . 112 000|—

T17 644/TC 4788/76] 122 432/86 | 127 090/86 Gewinn- und Verluftkonto.

hterzu : Gewinnsaldo

Debet. M | S An Handlungsunkosten 533/35 Gehalt 500|— Steuern 15/50 Aufsicht3ratttantieme 1 750|— Saldo, Gewinn 4 788/76

7 587/61

fr ——

Per Z ( 473215 2 855/46

7 587/61

Berlin, den 30. Junt 1908. Die Liquidatoren : Buttel. Stäckel. Der Auffichtsrat. Emil Salomon. W. Titel. E. Ellon. A. Unaer. Paul Herz. Ernft Meyer.

Berliner Producten- und Handelsbank in Liqu.

Vom 22. September a. er. ab gelangt die Neftaus{ch{üttung (¡wsölfte Liquidationsrate) auf die Aktien unserer Gefellshaft mit

8 4 60

für jede Aktie zur Auszahlung.

Die Aktien sind Vormittags von 9 bis 12 Ubr

mit dopp-ltem, arithmetisch geordnetem Nummern- verzeihnis bei Herrn E. J. Meyer, hier, Voß- firaße 16, einzureißen und werden nah erf

Abstempelung zurückgegeben.

Die Formulare zu oben erwähnten Nummerns verzeihnissen werden an der Kasse des Herrn E. F [50866]

Meyer, hier, Voßstraße 16, ausgegeben. Berlin, den 21. September 1908.

[51110]

olgter 500 bis 500

Delißscher Bierbrauerei Actiengesellschaft. Zu der am Freitag, deu 9. Oktober 1908, Nachm. 3 Uhr, in der Brauerei stattfindenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre hierdurch eingeladen. Tagesorduung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und der JIahres- rechnung Þ. 1907/08. : 2) Gntlastung des Aufsichisrats und des Vorstands 3) Antrag auf Entlastung des früheren persönlich haftenden Gesellshafters Bruno Krause.

4) Bericht des Vorstands über die Geschäftslage. 5) Geschäftliches. Delit\ch, den 22. September 1908.

Der Vorstand.

O. Rudolph.

[51112]

Elektricitätswerk Bedburg Aktien Gesellshaft zu Bedburg.

Unfere Aktionäre werden hierdurch zur ordent- lichen Hauptversammlung, stattfindend Mitt- ivo, deu 14. Oktober 1908, Nachmittags 3 Uhr, im Hotel zum Stern hierselbst, eingeladen. E En 1) Bericht des Vorstands, Vorlage des Rechnungs- abs{lufses Fro 1907/8.

2) Beschlußfaffung über Gewinnverteilung und Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Die zur Ausübung des Stimmrechts erforderliche Hinterlegung der Aktien hat bei der Firma Wolf «& Cie. hier zu geshèhen und muß mäß Statut 3 Tage vor der Versammlung erfolgen.

Bedburg, den 22. Sept. Der Auffichtsrat. Holtkott.

[51082]

Lithographisch-Artistische Anstalt München.

Zusammenseßung des Auffichtsrats. Auf Grund der in dec: heutigen außerordentlichen Generalversammlung vorgenommenen Er, änzungs- wabl besteht der Auffichtsrat der Lithographisch- Ae Anstalt München nunmehr aus folgenden erren : I. B. Obpacher, Rentner, Vorsißender, Dr. jur. Jof. Löhr, Bankoirektor u. Kgl. grieci- ser Generalkonsul, stellvertretender Vorsitzender, Emil Clauß, Rentner, R. A. von Oldenbourg, Kommerzienrat u. Kgl. ital. Generalkonsul a. D,, sämtlich in München, dann Karl Vètichel, Kgl. Kommerzienrat in Bamberg. Müncca, 21. September 1908 Der Vorstand. J. V.: J. B. Obpacher.

(E R S R L E E L I S I E I R I 4) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschaften.

Keine.

ERRNRESRR R E SN N N IZ Cl: E S RO E S H AN N R O R 5) Niederlassung 2. von Nechtsanwälten.

[50908] Bekanntmachung. Der Rechtsanwalt Rudolf JUmer zu Ballenstedt ist in die Liste der bei dem unterzeichneten Herzog- lichen Amtsgerichte zugelassenen Rehtsanwälte ein- getragen worden. Vallenftedt, den 19. September 1908,

Der Vorstand des Herzoglichen Amtsgerichts. [50905] Bekanntmachung. Der Rechtsanwalt Zahn zu Barmen ist beute in die Liste der beim hiesigen Landgerichte zugelaffenen Rechtsanwälte eingetragen worden. Elberfeld, den 18. September 1908.

Der Landgerichtspräsident.

[50907]

Der Rechtsanwalt Karl Flamme in Gollnow ist heute in die Liste der beim hiesigen Amtsgericht zu- gelassenen Nechtsanwälte eingetragen. Gollnow, den 16. September 1908. Königliches Amtsgericht.

[50906] In die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Villbraudt, mit dem Wohnsitze in Otterndorf, ein- getragen worden. Otterndorf, den 18. September 1908. Königliches Amtsgericht.

[49992] Bekanntmachung. In die Liste der Rechtsanwälte des unterzeichneten Amtsgerichts i der Nehtsanwalt Bruno Ts\choeke eingetragen worden.

Tuchel, den 16. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Keine.

10) Verschiedene Vekannt- machungen.

[50899] Bekanntmachung. Die Herren Magaus & Friedmann, hier, in Ge- meinshaft mit der Vereinthank in Hamburg, haben

den Antrag gestellt, U 500 009, -

sellshaft in Flensburg,'

Hamburg, den 21. September 1903.

Die Bulassungsstelle an der Börse zu Hamburg.

9%/ige zu 1029%/% rüdjahl- bare, hypothekaris{ch sichergestellte Anleihe der Flensburger Elcktricitätswerk.Akticeu. Ge- eingeteilt in

uldvershreibungen zu 46 1000,— (Nr. 1 zum Börsenhandel an der Melgen Ee zuzulassen.

[50903]

Von der Deutschen Bank hier ist der Antrag ge- stellt worden : i

nom. 4 10 500 000,— auf den Jahaber lautende Aktien der F. Thörl’s Vereinigte Harburger Oelfabriken Aktieugesellschaft zu Harburg an der Elbe, Stück 10 500 über je M 1000,—, Nr. 1—10 500,

¡um Börsenhandel an_ der hiesigen Börse zuzulassen. Verliu, den 21. September 1908. j

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopetky.

[49987] Allgemeine Motor Judustrie

Gesellschaft mit beschräukter Haftung

Frankfurt a. Main.

Die Gefellschaft ift laut Sesellschaftébes{luß vom |

14. September 1908 in Liquidation getreten.

Zum Liquidator wurde Herr Ingenieur Fri Dürr,

Frankfurt a. M, ernannt.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden hiermit

aufgefordert, \ich zu melden.

Frankfurt a. M., den 15. September 1908. Dér Liquidator: Frig Dürr.

[49985] Bekauntmachung. Die Firnia Jmmobilien- und Hyvotheken- Verkehrsbank, Gesellschaft mit bes{chränkter Haftung, zu Mauuhbeim tritt laut Gesell shafter- beschluß vom 15. d. M. in Liquidation. E Gläubiger werden aufgefordert, \ich zu melden. Maunheim, 15. September 1908.

Der Liquidator:

David Meyer.

[50270] A : Verlagsgefellschaft Berlin Ges. m. beschr. Haftg.

Wir haben durch Generalversammlungsbeshluß

vom 17. Septb. 1908 die Herabseßung des

Stammkapitals von 100000 4 auf 40 000 46

beschlossen.

Gläubiger der Fesellshaft werden aufgefordert,

sich bei derselben zu melden und ihre Forderungs-

ansprüche geltend zu machen.

Verlagsgesellschaft Berlin, G. m. b. §., Berliu W. 57, Culm-Straße 4,

(5001) Erbe gesucht.

Albert Carl Bernhard Verndt, geboren am 9. Januar 1854 zu Cannawurf, Kreis Eckartsberag Neg.-Bez. Merseburg Deutschland angebli nah Amerika ausgewandert, wolle sich zur Empfangs nahme einer ihm zugefallenen Erbschaft innerhalb 3 Monate nah diesem Aufruf bei dem unter- aelueten Teftamentêvollstrecker {riftli melden.

Der Meldung is Taufshein und sonstige ihn gehörig legitimierende Papiere betzufügen.

Meldet sih der genannte Erbe nicht bis zur geseßten Frist, so erfolgt die gerichtlich: Hinterlegung der Erbportion.

Grunewald-Berliu, Hubertus-Allee 6.

Deutschland. Ad. Stäuber.

[51099] Die Gesellschaft Verkaufs-Koutor der Deutsch- Dänischen Faßholz-Fabrikanten Ges. m. b. S. ist am 31. August 1908 aufgelö} worden. Die Gläubiger der Gesellshzft werden biermit aufgefordert, fd bei der Gesellschaft zu melden. DBVerliu, 22. September 1908.

Verkauss. Kontor der Deutsch-Däuischen Fase holz-Fabrifauteu Ges. m. b. H. in Liquidation. Der Liquidator:

H. Tidemand, Köntggräterstr. 87.

[49137

Durth Beschluß der Gesellschaftsversammlung vom 26. 9. 06 ist die Firma Noe Fuhr & Sie. G. m. b. H. in Laudenbach aufgelöst. Etwaige Gläubiger der Firma werden aufgefordert, si zu melden. Als Liquivator der Firma ist Kaufmann Ad. Noe in Laudenbach bestellt.

Die [51083] Gesellschaft für Lachsräucherei System Manz D. R.-P. 33 261 Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung ist durh Beschluß der Gesellschafter vom 8. Juli 1908 aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei derselben

zu melden. Aug. M. Manz, Carl Knoth,

vom 1/10. 08: DONERNAU e V, 36, Oskar Rauthe. einhold Hirsekocn.

[50900]

Ligutdatoren.

Administration dela Dette Publique Ottomane.

Revenus Concédés par Iradé Impérial du 8/20 Décembre 1881. 27me Exercice Situation du mois d’Avri1 1908.

Roecettes brutes du mois

Ltg.

Recettes brutes des mois précédents del’Exercice

Total au 30 Avril 30 Avril 1908 1907

13 Mai 1908/13 Mai 1907 Ltq. Ltg.

Total au Différence

sur 1907

Ltq. | Ltg.

abacs (recouvrementa | d’arriérés) . . i E ea v o L 76 964 E\Timbre ais 502008 o Spiritueux 16 362 Pêcheries . s 4 969 e R E L 2 598 n (Redevance de la Sn Rer "s Part de Bénéfices, Part El de Fondateurs, etc. -——

[Tribut de la Bulgarie,

remplacé, jusqu'’à fixation, par Ltg. 100000 à prélever sur Dîme A D A Excédent Revenus de Obypre, remplacé par Ltg. 130 000 sur s0lde Dîme des Tabacs ou traites sur la Douane Redevance de laRoumélie O L A Droit sur le Tumbéki en traites sur la Douane Parts contributives do la Serbie, du Monténégro, de la Bulgarie et de la E E e 4 same Surtaxe Douanière 3%. 71 203/86 Recettes Diverses. . . , 993/40 Bénéfice sur vente des Monnaies en Province , 4711/45 Solde actif du Compte „Tré- C E

Assignations fixes

® = A

187 500|—

uA 7777 94 615/86

148 857 /50|— 57 666/53|+ 37 027/55 |

7 052/82 1496 45 2 556/02 2 656/55

187 500|— —_— [—

64 908/74] -141 872 33 385/544 65 444 20 048/72 36411 3 579/67 8 549 2 613/87 9212

187 500| --

60 847/09] 132050 ai 3 Seele: Á8A 08D 834 1878 92 834/93 956

399/65 871 883/50 12 1 220/26 1 220

Total 256 113/52

426 846|33j 682 959 525 685/02 157 274

# divers i Á Débets des Provinces ,

Solde passiïf du Compte „Trésorerie“

industriels et spéciaux afférents aux Revenus . du Personnel (Siège Central et Provinces),

Restitution à la Régie des Tabacs des droits de Reftieh

Total

36 710 45 829 40 938 5 050 10 901 395 1108 12 500 12 500 9523

99 991/47

35 692

102 158

dossíer „Lots turcs rachetés“ cte., etc. .

précédent ,

Total net Sommoes provenant des Titres amortis et primés du

Solde actif du Compte Amortissement de l’Exercice

Total général net

582 968/38] 423 526 2553/76} 28 242

33 863/36} 41 694 619 385/50] 493 463]

Unifiése U E pour le Service de l’Amortissement de Convertie Unifiée

ApPppPlications

Gouvernement Impérial Ottoman . En Caisso C 4

majorées d’un montant qui ne sera réglé de Mai,

Die Liquidatoren : Buttel. Städckel.

E. C. Hamberg, Vorsitzender.

Le Président: O. Hamdy.

pour le Sorvice de l’Intérêt de la Dette Convertie

pour le Service Général des Lots Turcs . Í Part des 759/99 des Excédents. Remis à valoir au

Total égal !) Les remises faites à valoir au Gouvernement Impérial sur la Surtaxe 3 9% s0onùk que lors de la réception des comptes définitifs du mois Cette disférence provient du réglement du 3% sur droit de Douane Ppayé oen nature.

Constantinople, le 28/10 Septembre 1908. Pour le Congeil d’'Administration: Un des membres du Conseil: De J anko,

la Dette 4 E s 28 893/08 80 379/83

87 891/97 81 754/96

. |) 111 006/86 |__338 731/71

619 385/50

384 190/66 493 463/57

bera): Die Niederlassung ist nach Wilmersdorf

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaksanzeiger. N. 22D. Berlin, Mittwoch, den 23. September 1908.

: Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güt - ins- O i i i zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa rplanbekanntmacungen bee ‘Ei calabnen enthalten Tex Mis), eichen ‘in einem besenben eistern der Urheberredßtgeintragsrolle, E

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (1. 225,

Das Zentral- andelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin D ister ] i Dërx Selbstabholer au Gu die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußisdten Gu as Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint, in der Regel tägli. Di

: ; g8preis beträgt L e 80 Ni 4 Ol y e O Staatsanzeigers, Sw Wilhelmstraße 32, b | nur t den Naum vier Dil, R Einzelne Nummern kosten ‘20 E

Handelsregifter.

AlIstedt, Grossh. Sachsen. [50973] In das Handelsregister Abt. A ist heute unter

ezogen werden. Fn

Nr. 32747. Firma Jsidor Dobrin'’s Conu- | Zu Eeschäftsführe d bestell | ditoroi, Berlin, Inhaber: Isidor Dobrin, Kauf- Sil Fulius Wehner +4 der Techniker Ernst Dito , : neider, beide in Dresden. Bet Nr. 11 427. (Offene ndelsgesellshaft Keller | Aus dem Gesell t Nr. 78 die offene Handelsgesellschaft: «& Reiner, Berlin.) Die Gesellschaft ift auf-.] gegeben : “l derirage wird noch bekannt Gebrüder Wolff in Allstedt gelöst. Der bisherige Gesellschafter Martin Keller Der Gesellschafter Techniker Ernft Otto Schneider und als deren Gesellshafter die Kaufleute Johann ist alleiniger Inhaber. , in Dresden überträgt der Gesellschaft zum Eigentum und Albert Wolf ia Allstedt ein getragen worden. Bei Nr. 15194. (Firma BVayris®es Brau- | seine sämtlichen Erfinderrehte für das In- und Aus- 4 Beginn der GesellsGaft am 15. September 1908. E eig Gele c Berlin.) Die Firma ift A vetüglich a gn ihm erfundenen positiven dur E ; : ektro 1 Alle d, ung M leder Gesellschafter ermächtigt. Bei Nr. 29525. (Offene Handelsgesellschaft ftationären Abfamulaterebattecien fue prablen und

Allstedt, den 16. September 1908. Baugeschäft, Hermsdorf afts ved gedeckt, bereits zum Teil patentiert und in

Großhcrzogl. Sächs. Amtsgericht. Fuhrmann Groth T! i/M.) Der Siß der Gesell t ist ; S s Arnstadt. Befanntmatung. ß der Gesellschaft ist jeßt Berlin. | sämtlichen Staaten des Zn- und Auslandes zum

: [50974] | _Bei Nr. 31851. (Offene Handelsgesellschaft | Patente angemeldet ift, gegen ei In das Handelsregifter Abt. 4 Nr. 357 ist heute | Chemische Fabrik Apotheker Haus Sachs & esellschaft Ju R Bade, g 52 500 Ä die Firma Gebr, Laugpeter in Aruftadt und als | Co., Charlottenburg. Die Gesellschaft ist auf- | in Worten: ¿wetundfünfzigtausendfünfhundert Mark. deren Inhaber sind der Malermeister Paul Langs | gelöst. Der bisherige Gesellsafter Robert Sachs | wovon ihm unter seinem Einverständnis von der peter und der Tünchermeister Fri Langpeter daselbst | ift alleirizer Inhaber der Firma. Gesellshaft 50 000 4, in Worten: fünfzigtausend eingetragen. Offene Handeisgesellschaft. Bei Nr. 32 048. (Offene Handel szesellshaft Otto | Mark, auf seine Stammeinlage angerechnet werden. Arnstadt, den 21. September 1908. Bantz & Co., Berlin): Die Gesellshaft ist auf- | - Die dem Gesellschafter Schneider hiernah an die Fürstlihes Amtsgericht. 1. Steintase S ga erige FieLcllscafter Otto Bany ist aft no zustehende Forderung von 2500 4 r der Firma. ritt er mit allen Rechten x

a RLD Handelsregister [50975] Bei Nr. 14 274. (Kommanditgesellshaft Peter Gesellschafter Sit Flens 6 ROnIA S es Königlichen Ae a geriyis Verlin - Mitte. | Jacoby - Eremitage Commanditgesellschaft, Der Gesellschafter Kaufmann Emil Julius Wehner Ka i Sat oa sh Metan if eee, N Gesell|haft if aufgelöst. Die Firma ersen überläßt tee S das Herstellungs- Septen : ¿ geheimn er von ihm erfundenen Akkumulatoren- údens S rutinde Kleinbah ta Bei Nr. 32 391. (Offene Handelsgesellshaft Kühu füllmasse zum Eigentum gegen etne ihm von le Frank fart, Oder. [509907] R Se M G ahnen- engesellschaft | & Co., Lithographische Kuustaustalt, Verlin): | Gesellshaft zu gewährende Vergütung von 52 500 M, In unser Handelsregister A ist am 18 September Ne fe iu efübrten BesGlä} E i Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- | in Worten: zweiundfünfzigtausendfünfhundert Mark, | 1908 eingetragen worden daß die unter Nr. 268

eda Un Ygef 10, Avei ti gatfra h e, losen. wovon ihm 50000 4, in Worten: fünfzigtausend | einaetragene Firma W. Tr uh F F ; . August Verlin, den 18, September 1908. t ie L agi id

1908 ift das Erundkapital um 149 000 H duf

Mark, von der Gesellschaft auf seine Stammeinlage a/O., erl K3 ch Am cht B -M g ‘o ÔT oschen ist. 7 492 000 4 erböht worden. nigliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90,

ngerehnet werden. Fraukfurt g. O., 18. September 1908. Durch Beschluß der Generalversammlung vom Bremerhaven. Haudelsregifter.

a le dem Gesellshafter Wehner an die G sellschaft [50978] bi ejelld Königl. Amtsgericht. 14. August 1908 is der Gesellshaftsrert , | „In das Handelsregister ist heute zu der erna noch zustehende Forderung von 2500 4 tritt E T A, geändett beziehungdivoise cit: shaftsrertrag ab Kuhlmanu «& C°,, Gesellschaft mit beshräukter Friedberg, Messen.

Firma | ¿r mit allen R echten und Befugnissen an den Gesell [50991] ter Edmund Thieme ab. Bekanntmachung. z Außerdem wird hierbei bekannt gema@#t: Haftung, Bremerhaven, folcendes eingetragen schaf Auf da3 erhöhte Grundkapital E Inhaber- | vorden: În unser Handelsregister Abteilung A wurde

Der Gesellschafter Kaufmann Friedrihß Edmund : , eute einget : S et Ie c M zum Nennwert außgegeben, „folie Liquidation ist beendet. Die Firma ist er | Thieme in Falkenstein i. V. legt auf das Stamm- | Ÿ Mit bai: De Sebtanber 1908 betreibt Frau Hilmar em ctleingewinn des Jahres 1908 nicht, Bremerhaven, den 19, September 1908.

kapital in die Gesellschaft ein, die vorstehend er- ) wähnten, ihm an die Gesellschaft zustehenden Forde- Bindewald, Anna geborene Funk, zu Friedberg unter

an demjenigen des Jahres 1909 nur mit i d p , - baren Moa E M L E as Der Gerihieschr eiber des Amitsg eridts: er Firma „Möbel Ageuturen-Geschäft Auna

rungen von zusammen 5000 4. Diese Einlage wird ; } x von der Gefellshaft zum Geldwerte von 5000 | Vindewald“ ein Handelsgeschäft. voll beteiligt sind, und zwar 2 Stück Akti Dem Hi Lit. A, 21 Lit. B, 16 Lit. C, 42 Lit. D und 98 e etn as Seit Lit. G In unser Handelsregister Abteilung A ift heute

ie eti den Békannt G erteilt e offentlichen Bekanntmachungen der Gesellsaft riedb | erg, den 18, . Das Grundkapital beträgt demna jeßt 7492000 .4 | cin etragen worden : l roi rid Frieden e eME i ei Nr. 2852, Firma P. Büks hier: Der

erfolgen durch den Dretdner Anzeiger. Großh. Amtsgericht Friedberg E Stück Aktien Lit. A, Kaufmann und Desftillateur Artur Büdcks zu Breslau

Duisburg-Ruhrort. [50986] Bekauntmachung.

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 78 ift bei der Firma Belgische Kohlen - Speditions- Gemeinschaft mit beschräukter Haftung zu Duisburg-Ruhrort eingetragen: Die Liguidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. f

Duisburg-Ruhrort, den 17. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Erfaort. [50989]

In unser Haydelsregister A ist heute eingetragen worden, daß die unter Nr. ‘595 registrierte Firma 1„Serhardt u. Fischer“ in Erfurt gelös{t ist.

Erfurt, den 17. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Frankenberg, Sachsen. [51107

Auf dem hiesigen Handelsregisterblatt 430 ift heute die Firma Volkmar Herold in Ober- lichtenau und als Inhaber der abrikbesißer und Kaufmann Ernst Volkmar Herold daselbst ein- getragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Strumpf- und Tri- kotagenfabrikation.

Fraukeuberg, am 18. September 1908.

Königl. Sächf. Amtsgericht.

Breslan. [50979]

Dresden, am 19. September 1908. Königl. Amtsgericht. Abt. 111. Geldern. [50992] s E ist in das Geschäft des Kaufmanns und Destillateurs S m Handeltregister ist D elA E Seldeën- 719 ai Büdcks ebenda als persönli haftender Gefell-

Dresden. 50982 R J das: Danelecegser {N hegte eingetragen worben | [dee tallwarenfabrit, Gesellschast it de- 2 hafter ‘eingetreten. Die von den Genannten unter Dresdner Wuctiban obil - Drof ags Gent I „des Unternebmens ist die Herstellung L und der rieb von etallware li Geselshaftévertrag vom 31° Fanuar 1308 in De | auh der Adshluß anderweltine "Geseh, S Arb 8 25 durch Beschluß der Gefellshafterversammlun g G oder indirekt hiermit zusammenhängen. _Die Do bemsetez nbe 1908 laut Notariaioprotokalis | Gta lage, beträgt, 75 000 -&.” Gesdüftöfüre 2) auf Blatt 11 745: "Die tue Handeltaeselle ere S Oer faots ae Kaufmann in L n nstoots, Ka (Last Korksteinwerke Gebr. Fichtner mit dem | K Geldern. Der Gesellschaftsvertrag ift am 31, Augast

Siße in Dresden. Gesellshafter sind der Architekt und Baumeister Ferdinand William E tretune ber WesensTe SelGäftoführer ist zur Ver-

der Baumeister Conrad Albert Otto tner, beide in Dresden. Die Gesellshaft hat a Seh 1908 Geldern, *Königliches Maher 1008,

begonnen. betr. die ofene Handels- | Glauchau. [50993]

3) auf Blatt 10 161, gesellschaft Donath’s Obst-Kelterei & Felterei Auf Blatt 748 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau ift heute die Firma Gustav Meister in

See Miex R Di e Zrote Gebr. ouath in Lokwit : e Firma lautet künftig: | Glauhau und als deren Inhab d tnen- Donath’s Obsft-Kelterei «& älteste sächfische | fabrikant Gustav A Meister ‘in Gle e Die Gesellwrrt ata ere Ene, atragen worden. é e Gesellschafter eltereibesißer Otto nge er Geshäft3zweig: ° Emil Donath und Heinri Albert Donath E ch E: SUTUSROn Va Ma jeßt in Lockwig. Dresden, am 21. September 1908, Königliches Amtsgericht. Abt. 111. Gleiwitsz [50994] E [50985] e In das Handelsregifler A is unter Nr. 760 die nan serem E Be L Gia Verlag des Glos Slaski Gleiwiß folgendes

998 der bitherizgen Firma begründete offene Handel9gesell- L (Salt vat 311 Bie Ls Sa begonnen c eee ei Ir. , Hirma F Fohs. Lowies auf den Inhaber und über je 1000 #4 lautend. Elektr otechnisches Geschäft bivvr Die Dee Verliu, den 16. September 1908. des Oberingenieurs Walter Bruch ift erloschen. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89, | Bei Nr. 1182. Die Firma S. Engländer hier

Berlin. Handelsregister [50976 | it erloschen. dcs Königlichen Amtsgerichts fins i Breslau, den 15. September 1908. glichen Amtsgerichts Verliu-Mitte . Königliches Amtsgericht. A E Teplemvtr 1908 ift in das Handelsregister gg vg vrageter ot G [50980] gen en: u der unter Nr. 6 Abt. A des Handelsregister Nr. 32743. Firma: Eruft Wilh. Weirich, | eingetragenen Firma „Ferd. Mir Rie Verlin. Jubaber: Ernst Wilhelm Weirich, Drogist, | folger in Brotterode“ ift als neuer Inhaber ein- Berlin. Ge chäftszweig : Drogenhandlung. Ge- getragen Kaufmann Oskar Shwarzkopf in Brotterode. schäftslokal : lücherstraße 1. Die Dofura des Kaufmanns Hermann Windaus ift Nr. 32744, Offene Handelsgesellschaft : Georg | durch Uebergang des Geschäfts erloschen. Michels & Co., Berlin. Gesellschafter : 1) Georg | Brotterode, am 19. September 1908. R De gann Berlin, 2) E Spier, Agent, Königliches Amtsgericht. erlin. Die Gese j esellshaft hat am eptember 1908 Cloppenburg. (50981

b ; \ der Agent Duis Spier crabtiat M vet ls Fe dredifier, hiesigen Awlgeriivis V i Nr. 426 (4 j ur Firma: „Kalksandftein- Cement- un Le Ne (Firma Caxl Paetih, Schöne Touwarenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Heftung in Höltinghausen““ eingetragen worden : Durch Gesfellschaftsbes{!uß vom 6. Juli 1908 ift die Anstellung eines zweiten Geschäftsführers be- {Sloffen, und (var in der Weise, T ene andelbgesell\Gaft bit de EEe zu

safterin eingetreten. Jeßt ofene Handelsgesellschaft. | führer in Verbindung mit dem andern die Gesell, Doe Se brer der Hang | ingetragen worden: Die Fi t Die Gesellschaft hat a 15. Ea age sli l [haft zu vertreten befugt ist. erer Feodor Schmiß und Kaufmann Hans Handelsgesellschaft dure “Bien Sehe, 27 Ma onnen. Zur Vertretung der Gesellshaft sind beide | Der Kaufmann Arthur Graf in Cloppenburg ist Da s ide zu Duisburg, eingetragen. 1908 umgewandelt. Persönlich baftende Gesellschaster Gesellschafter fr gemeinscaftlic ermächtigt. Die i E Ster eftellt. Mone esellschaft hat am 10. September 1908 be- find der Regierungsbaumeister a. D. Anton Sobo-

s , , /

a t Friedrih Wilhelm Gustav Werdermann Großherzogliches Amtegerißt Cloppenburg. Zur Vertretung der Gesellschaft is jeder Gesell- ads r euthen DS Ce Res baediug Talacz, Bei Nr. 30325 (Firma Leopold Zimwer- | D E [51105] ia! idi Lis L, 1. Juli 1908 begonnen. Der Uebergang der in dem Friedmaun. BVerliu): Der Kaufmann Carl Löschung eingetragener Firmen : s lich Á vcritas ps Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten Pi srer zu Bukarest ist in das Geshäft als persön- | „August Forster“ Siß WaldhHaus- Is. guf die Gesellschaft ist ausgesGlofsen. Der Buch- Duisburg. [ Artalereidesier Iosef Siemianowski in Gleiwiy ist

lih haftender Gesellschafter eingetreten. Jetzt ofene I. A. Rethbauer“ Siy Deggendorf.

Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 17. Sep- Deggendorf, den 18. September 1908 In das Firmervregister ist bei Nr. 1053, die Firacs gelöscht.

tember 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesfell- K. Amtsgericht, Registergericht. Johaunu Schmit zu Duisburg betreffend, einge- Amtsgericht Gleiwitz, den 4. September 1908, tragen : Goslar. Bekanntmachung. [50995]}

In tas biesige Handelsregister A Nr. 182 ift zu

haft if nur Leopold Zimmer-Friedmann ermättigt. Bei Nr. 4307 (offene Handelsgesellschaft Cut: er Ort 11 744 des Handelsregisters if 260) Die Firma ist erloschen. Duisburg, den 16. September 1908. der Firma L, Jakob in Goslar heute folgendes eingetragen: Jeßiger Inhaber is Kaufmann Hermann

Durch einstweilige“ Vagaaen Rummelsb "arl: | die GesellGaft Allgemeine Atkumalatoren- Königliches Amtsgericht Kammergerits vom 26 August 1908 ist dem Ge- Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung aer. Fôt

se0s{after Dr. jur. Richard Friedmann die Befugnis vg cia ZBt e Dresden und weiter folgendes S d: s Gg reo O Oa Fatob in! @odlar if Profe bmi O

ngetragen worden : . L

Getelidafter andelörljtee Sram Vieeler alen | 1g, Gesel sdastbvertros ft am 10, Sepiomber | In das biefiger Hanvelereater Tut. a 9e. 453 in | “Ged nile Mee S0 fibertraaen worden. “vi L Da und am 17. September 1908 ab- | die ofene Handelögesell schaft unter der ‘Firma Ge- nigliches Amtsgeri@t. 1.

e e Firwa zu Friedenau : 2 ; 2 932 2 Gegenstaxd des Unternehmens ist die Ausn un at 992. Beitschriften-Verlag Verlin Carl und Verwertung der von-dem Techniker Otto Schnvides Verlin, den 18. September 1908 in Dresden erfunderèn positiven Elektrode zur An- Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte Abt. 86 fertigung von transportablen und \tationären Akku- : ads mulatorenbatterien sowie in Verbindung damit die Worlin. Handelsregifter [50977] | Ausnußzung und Verwerturg der von dem Kaufmann des ee S Berlin - Mitte. E A Ge d even erl Denas A vis É M, mutalorernfuUlma}e, die Herstellung von Akkumulatoren, uisburg-Ruhrort. ° or at Setenss 1908 ist in das Handelsregister per Bande ah folhen und die Beteiligung an ähn» In das bieft T E T R U Badi Can folien, | : en Unternehmungen. n das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 454 i ä iee A 48 L EeeaaUodeseU/Mart S Dele, j A ammtapital beträgt einhundertunddreißig- E Firma Seis Freund in Gamdocn 60 008 P auc guten n E o, . er: Leo | tausen ark. und als deren Inhaber der Kau ted i s

Falkenstein, Kaufmann, Berlin, und Rofa Falken- Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, 10 ist jeder | Freund in Fat et, i aatia E Ne lt de Barcians, Nas va stein, geb. Salinger, Ehefrau, Berlin. Die Gesell- | von ihnen berehtigt, die Gesellshaft allein zu ver- Duisburg-Ruhrort, den 17. September 1908. Der Gesellschaftsvertrag is am 20. September

schaft hat am 1, September 1808 begonnen, treten, Königliches Amtsgericht. 1908 festgestellt.

S

inen.

Glauchau, am 18. September 1908. Königl. Amtsgericht.

verlegt.

Bei Nr. 6328 (Firma E. Werdermanu, Verlinu): Frau Anna Krüger, geb. Winkler, Berlin, ist in das Geschäft als persönli haftende Sesfell-

Rees trop mit dem Sitze in Duisburg-

uhrort, eingetragen. Mtb Dee Hls an ¡Au Gu zu Le 64 Ui ries “Meeuser Basel g

p chle zu Duisburg- Ruhrort. Die Gesell/@aft bat atz Seblembee vet S beschränkter Haftung, mit dem Sitze egonnen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb v Fes Ruhrort, E Ll, September 1908. | Steinbrüchen und die Verwertung der dabei ia niglide 8geriht. [60988 wonnenen Gesteine und sonstigen Gegenstände, der J

Hameln. [50996]