1908 / 226 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

AussiGhten der indischen Baumwollernte 1908/09. Nachweisung reise nach den Ermitilungen der eft j über gestellte und nicht rehtieitig gestellte Wagen für die Bezahlt wurden fe 104 M oder 50 Pr lnhtgercicht in Mark 3 w E Î ÍÎ E B E i j a Q e i

Das erfte Memorandum über die indishe Baumwollernte für die j

i welche in den Etsenbahndirektionsbezirken Erfurt, Halle und (bezw. für 1 Pfu ge):

Seitilch-Judiens als R a LLEO tet E A “H d Fo hagen Magdeburg E C éuen Kohblengruben. & SALIen 1) ir Malilhex Bolm man und beste S E

¿ffentliht worden. Die Gebiete, die in diesem Ge amtberihte be- E e A s AAE ) mittlere E ee p que uo, zum cu hen Nei san - r v d |

bandelt werden, batten im Durshnitt der fünf mit 1906/07 ab- 1908 Es wurden Wagen, auf 10 t er S Tbris Silber F e fcg gung ; zeiger Un ont li Ÿ

\{ließenden Jahre eine Baumwollanbauflähe von 15 007 000 Acres berechnet, : g &S i le 1) Mañtl S E Sinai 15 U M 22 G reu l en aatsan ci ct

und machten 76 9/o der gesamten in British-Indien mit Baumwolle nicht rehtzeitig 80 4: 9) “ite Mastbam pa 71 bis c 3) 44 e. B , è

bestellten Fläche aus. Das Memorandum bezieht fih indessen in der Monat _geftellt L Schafe (Merzschafe) 61 bis E t 8 acnEhrie erlin z Donnerstag, den 24 September

Hauptsache auf die Frühernte und enthält nur Angaben über die An- Sreteinbis Ricderungsschafe bis e, für 100 Pfund ndgewiht 1908. Schweine: Man zahlte

Literatur. wesens ge gegen Angriffe sicherzustellen strebt und ohne Untershied St.-G..B.), Professor Dr. von Lilienthal (Heidelberg) di "und / rg) die üble

läde von 11 113 000 Acres gemeldet v für 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20/6 Taraabzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine __ Zu den bedeutsamsten geseßgeberishen Aufgab fs fa der Staatsform die Strafe als Mittel 14 Jahr im nächste Jahrzehnt auf d i usgaben, die für das | Energie zur Anwe t iu diesem Zweck mit gleicher | Na 4 Sit alt s, fm Gent item Gebiele des Negelcbens in Buridlans | Bartes schannft Peltateroi Do Gefan Brit des erten | De, Kob frau d (Köniaterg) de Vergehen gegen den Per: : , der Legal- | son enstand (Abschnitt 12 des R A VeTr ¡weiten Teils des St.-G..B.). In

he.

Als Ergebnis wurde eine ch3 M e gegen 11 255 000 Acres zur entsprechenden Zeit im Vorjahre. Daraus 280 ber 280 Psund lebend iche Ha he che ergibt fi also eine Abnahme um 1,3 %/. Raflen H Lis 280 Pfund mgen Befe 1 Ther 280 Pfund p ite e A

von e 0 n ( en, gehört die Reform der Strafjusti Den von 220 | „De A ffm Es Bis i ihrer forellen und materiellen Seite bin. Die v L R e DY D T iralgelens D (e 60 bis 62 M; 60 bis #. amt einberufene K 2 . e vom Reichsjustiz- | zweiten Teils des? de E pie in Abiuiit 4 des | d i s. E S d ommission se bie Reform d.s Stra | Se vi tirt rit dag E j ndlungen gegen befreundete ats E r BUters über die Sittlichkeitsdelikte ist die rechts- E Schwein #; gering elifte, im dritten und vierten Professor Vorschlägen sei hervo Geh ir d ee SCUTT d Bt RMlaloris@es | rgeboben, daß der Verfafser die Beftrafung des Eheie den 23. September 1908. Bombay, eins{l. der Eingeborenen- 1240 1275 1700 Sonntag Austried Uebecfanh an R EA Aua S trafrohts: hen « Z ende Dar- | Ungehorsam gegen die Staats gewalt (§§ 110—112) und den Wider- | erfol s gen. Hierfür bringt der Verfaffer eini ge allgemet - Vorarbeiten bat das Reichsjustizamt hinsihtlich des Strafyro effses | Ab L 1 wandlungen wiederkehren. Eine wichtige Rolle wird bei der B 7 E s y h („Beleidigung*, besser „Ghrenkränkung*) von den Angriffen gegen d rm 61 In der gestern in Gle (Ruhr) abgehaltenen Fed enbeltee- « 12,00—17,00 „, justizamt aufgeftellter, fehr autsührliher Frageb n Le z y ragebogen zu Grunde lag, | gelang, sie im Nei gel N eihstage zur Annahme zu bringen, obwohl n entli | man unter „Ehre“ den Inbegriff der d Ó em en zur

S baa ek det bat oth ' C fas G5 D bi O O 00 I N O P C5 D Fd

3 279 4015 4 684

Zol 11S all |

Ein Versuch, den voraussichtlichen Grtetg, in die kommende Ernte abzushätzen, ist nicht emaht worden; aber allgemeinen, abgesehen 2 hat noch mebr als zweijähri Die Schätzung gibt die Anbaufläche für r als zweijähriger Tätigkeit, deren Ergebnisse in den ver- j eay lhcadeemaßin an 1908/09 1907/08 1906/07 ARiD K er wu Sder! m vo m Mager Ey qf in d Bar 1 nen S T "ide Ei A n I; Guttentag) desfelben Teils e StraiceleubdE As Me e in Abschnitt 5 | bruchs ganz beseitigen und auch den Tatbest riedr elde. weine- erkelmarkt am lossen, l eit ihre Arbeiten a als Verbrehen und Vez us 1 n Tatbestand d De Mittwoch, geschlofsen, und auH das groß angelegte Werk über das materielle | Abschnitt 6 §8 110-119 als Msgr er Nee S Bergebin | wil: die WWnerer, n Säle febrfen in anderen Tatbestà den wieder, im k gegen die Staatsgewalt | Kuppelei will nf | Da s T weine . . 2616 Stück Stück stellung des deuts ch 5 will er die Bestrafung einshränken. Was die Behand [provi d Berar enundausländishenStraf * herang- -- ehandlung entralpro nien un Berar . : 3279 015 684 gegeben wird, geht bereits seiner Vollendung entgegen ela ver B az R e andlunges (§S 113—119). Die Rechtsvergleihung | punkt y x Punjab, eins{chl. der Gingeborenen- rut m L Dur [Gen für den {1305 1 ontaicins Es wurde gejanti im [BREILERE I ra M A ' iftetatbeftände, -wie sie das deutshe Recht nor- | eine es R übrigen eus eingehende Vorbereitung durch E R r : onate e SUU .00—60, und des materiellen Strafrechts n. Die geseßzl:che Behandlung der 3—5 Monate alt. . 00— 39,00 für die Reforiz der Straf vershiedene Wege beshritten. Während | künfti 7 prozeßordnung eine Kommission von 21 Mit St gen Sirafrechtsreform die Revision de t.-G.-B. spielen, deren Abänderun imal §9 110 und 111 des | guten Ruf („übl ; 9 De ¡um Gegenftande von | beachten uf („üble Nahrede“, „Verleumdung“) auch i haben. Liepmann empfiehlt, die Ehre i n Zukunft zu ; e in allen ihren Aus-

von einzelnen Teilen Bombays und Burmas, wurde der Stand der Provinzen und Staaten N iche in 1000 Acres in Beziehung auf die Autübung ftaatsbürgerli j Strafrecht, das auf Anregung des Reicksjufti g ftaatebürgerliher Rechte und die in | übri S t amts als V : gez folle ein Strafgesezbuh k F orarbéit zur | unter Strafe gestellten Har dlungen, die öffentliche Aussqrdermg zum | der Prostitution betrifft s nd, eirsrênten. Was ie Bebanblung «u O S S L , fo müfffse bier eine Neuordnung der F Verlauf des Marktes: Mittelmäßiges Geschäft, Preise unverändert. Liebmann, Berlin). Zur Erla f g der Frage , : ngung dieser für ; jah, eins(l. ‘der G g diefer für wünschenswert erateten | miert, in den Geseßen des Auslandes mit verhältnismäßig nur geringen | Bel i ß DaTiCte Peavinzin 1565 1100 1475 n E U ) M alt . , 28,00—39,00 eleidigung wird die Scheidung der Angriffe gegen das Ehrgefühl a ä Ï m * * a : f an 7 - t nbeltens 2 Men M b gliedern zusammenberufen wurde, deren Arbeiten ein vom Reichs- | Vorschlägen der Reichsregierung gemacht d worden ift, ohne daß es | gestaltun gen gegen unberechtigte Angriffe zu \ch{üten. V M . Versteht ens{ch

E C A 59 61 | versammlung des Rheinis - Westfälishen Kohlen aan a G. Is 6G o K ; a  Nordwestlihe Grenzprovinz. . 42 48 59 Luna rar ph s das , L T. g Mone, die Pru I A aE zes materiellen Strafrechts ein ündung der Vorl Aimer Merwara - + - .. «. 31 11 12 Betelliqungea e in Kohlen, Koks un etts für Oktober d. I. Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten. meyer (München), van C l on 8 Universitätsprofefsoren Birk- | älterer und autwärti orlage bom Jahre 1894 ein reihes Material | Erfüll i S T, 200 9 436 2608 | in der bisherigen Höhe beftehen zu laffen, also für Kohlen auf 87,5 9/0, Hamburg, 23. September. (W. T. B.) (S@luß.) Gold in pon Hippel (Götti an Calfer (Straßburg), Frank (Tübingen), | zum Ungehors ger Gesege, 'welhe die öôffentlihe Aufforderung | l tf seiner \pezifischen Aufgaben unentbehrlichen Eigenschaft Zentralindien, mit Ausnahme von [he e nieen L [Ros anf 60 »/o Aus vem dex Ber | Barren das Seer La Gd. Süber in Barren das derg) von Lidit (enl) ut S (E Lien tD aCDelel- bestrafen betgefüct ore o und die Verherrlihung von Straftaten Haraltrisen her ausführt, jede Beleidigung als eine Behandlung ee i g se | Us lius ia Taguf L 2 (e ael Monat da Dr: | «Wen dl, GRlin, Sgt le 0 Me, E F Rie Me l) t Bed Wob) = SHRS Wte | mbe E vente Bg i 27, Dtr | Be Je fd dirt Bomaiot (Gew fctfeng) ie fue ‘Las «e ' 1_24. , . (W. T. B, m eine vergleihende Darstell at, „in | Frage und dürften geeignet sei Lösung dieser schwierigen | Urteil Dritter (R renfränfung) oder für das e i a H 8 9 jahres 27) Arbeitstagen 5 825 286 (Vorjahr 6 197 859) Tonnen oder | Einh. 4%/ Rente M./N. pr. Arr. 30, Oesterr. 4% Rente in strafrechtliden M. ellung aller in Betraht kommenden | dienen. E n geeignet sein, als Grundlage für eine Verständigün be er (Rufgefährdung) abzusprehen. Der gesetli i A rheitstägli 224 049 (Vorjahr 229 550) Tonnen. Von der Beteili- | Fx.-W. p. ult. 96,35, Ungar. Goldrente 110 95, U Ô : en Materien gegeben, im Anschluß an diese D . Er \{lägt in der Materie „Aufford zu ftand der Ehbrenkränkung würde in di ; gesetlihe Tat- Zusammen . . - 11113 11 299 13 376. Gun die si im August auf 6 696 245 (Vorjahr 6 856 821) Tonnen C D [70 ar. Qt e 110,95, Ungar. 4% für die einzelnen Materien die E ese Darstellung | gegen die Staatsgewalt“ ei s erung zum Ungehorsam | leßten erkennbar Urde in diesem Sinne als die dem Ver- Rente in Kr.-W. 92,80, Türkishe Lose per M. d. M. 185,25 Fcitish 5 e Ergebnisse der Rectsvergleichung | er jed eine weitergehende Pönalisierung vor, ind ennbar gemahte Mißahtungéäußerung zu formuli A Iberihten d vinzen, denen der Prozentsaß, b iert, sind demna 86,99 %/ (90,39 9/o) abgesezt worden. Der : O westbah s gewürdigt und Vorshläg g jeden mit Strafe bedrohen will, , 1 indem | Als geseßlihe Qualifikation [N Ql IA On JER mit wle g“ der r sdertbeumwollfläche “Britische nr R Bersank eins ließli L anbiebit, Deputat u Lie A der Hütten- Ousébtierader Eisenb Lrt Sen per "ult. 696,20 Südbab v df r gebung angeschlofsen werden sollen“. is Der ame Ras: Perbrechen öffentlich reGtfertigt eder in begantene oder erdahtes | wien: 1) die É AA ‘des Verlehte 5) dic Mann berückfihtigt Vlict sind. in Klammern beigeseht ift, mögen no folgende A ne ben | jechen an die eigenen Hüttenwerke betrug an Koblen bei 26 (Boridbr 27) | 11 25 Wie Bankverein 517,00, Kredits: fait, m a ngesellschaft fo ist unter die gewonnenen 49 Mitarbeiter d ots Bewußtsein der Verbindlichkeit der Gesetze zu ershütter dadur das | die zu einem Zweikampf e aliet T0 ) die Mißachtungsäußerung, über den Stand der Baumwoll’aaten hettorgr oren werden : i rer S 4 T e ahr 4 887 Tou er arbeitstäglis 64406 Kreditbank, Ungar. allg. 6a e C En e R S ebun Mita mg daß jeder Einzelne in wifensaft, nano Tia Tol pes Sl.G-M will Mater dabin e: „Fen Zak: Fee Y die Verbreitung dard vie Be er Pots, dare i i : ; enb ' m4 eve ; na j j e »WET ; q M an , 4 5 . E Frübsacten tes D ran (83. I lie bis L Wugast de D de Aebcitiagen 1 029 423 (Vorjahr 1 336 541 Tonnen dtr arbetstägli Ddr Reichsbanknot MontangeleUsGaft Deslrer- E gebern festgestellten S sigitpunliei beckas ber Si En Heraus- | Ordnung zu untergraben, Mitt Ms Me uarise Zut und | end seiner A ee I und 5) die einem Beamten wäh- Fläche von 1240 000 Acres (2000 in den Eingeborenenftaaten) ein- 33 207 ( orjahr 43 114) Tonnen; an Briketts bei 26 (Vajabr 97 SUEe itrileceseisGaft 129, ,90, Prager PweEeltintngg der Arbeiten seine Ausgabe zur Ausführus, a4 sucht, Dienstpflichten ju verlegen“. In der ¿s M Let Als pelezliGe Strafmilderungs- Zu au! e Iugelttge Legung. nabmen und im Verglei mit der vorjäbrigen S@&ägung um 3 9% | Arbeitstagen 271 696 (Vorjahr 9268 822) Tonnen oder arbeitstägli London, 23. September. (W. T. B.) (S&luß.) 24 9/ E Arbaito hatte. Für den Strafprozeß erfolgte also ein Lmd S gegen Amtthandlungen“ \&lägt er im Anschluß besonders derstand | gründe sollen in Betracht ommen: 1) C Ur geringer ausfielen. Die Berichte sind indessen unvollständig, da die O C i ora E Den 2 A gingen A Es O lische Konsols 85/3, Silber 24, Privatdiskont f 4 eig von Mebebri be sGNe digen A Liner Aeu die auf Grund normege Ta Ee, Andern ps S 113 des St.-G S Brleivinüen vas R Strafgesezbu ga V TaRE, S. e yndikats an Koblen orjahr 2) Tonnen oder | gang 28 000 Pfd. Sterl. ma e Vorschläge über bestimmte Fragen zu | die * C ufruhrs vor und will ferner g dur ein ungebührlihes Verhalten des ette gde | 90838000 P: Stricinber. (W. T. B) (S6luß) 30/6 Fran, | in ben Hintergrund tral: Für das Skraftewt it daheao Dienes | Tbl Be P auf, unfer Berweriung des ‘aus: | Beleidigung. Wiederholt f in nexerer. ter im Affe gefuhrten f dagegen deu dine | Bentbeltung de in denselben Absdritt des, Saft e | Wie et Belelgungbsirsen 26s gdlenden deuten Straf: - | geleßbuch8 einen genügenden Rehtsschuß der Ehre en Straf- garantieren. Soweit

Aussaat, die teilweise \pät_ begann, noch fortdauert. In Sholapur j und Abmednagar ist die Saat infolge egen ange? Perdorrs in S 20 7a 00) o 156 r v Tae: ü Hn 20409 erforderlih. Aus anderen orjahr onnen oder ar äg Rente 95,82, Suezkanalaktien —. : Briketts 265 391 (Vorjahr 264 263) Madrid, I Septenker. (W T. B.) Wesel auf Paris 11,80, dri tit rbeiter ain reti Bats g Ar À E handelten Deliktsgruppe „Befreiung von Gef ; arbeiten enthaltenen | 122) übertragen; fie ist j efangenen* (§S 120 bis | die Ebrenkrä ; jedoch in dem Werke niht zum Abdruck F ropgenkränkung in Frage steht, hält Li gedrohten Fretheitsstrafen Haft (bis 6 Woher ee LOV: o / ohen) oder Gefängnis

Khandesh ift dagegen Aufhören des Regens ] Ses E an An En als gut O Gabel) trt d ane S 518) Do kar zan Drs O T v dd 22, oder ar orja en. x 3 vorde Monsun it cin "Die Aussaaten erfolgten, ‘obwohl spät, im all- Die "Förderung stellte fich insgesamt auf “7058 903 (Vor- Ne bb n ag Eephecuber (S E B: ) SAl luf) In Borieäge für die Reform werden von dem Verfas I emeinen mit Erfolg, und das Aufkeimen ging gut von statten ; jahr 7198 858) Tonnen oder arbeitstäglih auf 271496 | Nebereinstimmung mit der guten Haltung des Londoner Marktes allein gemat, der auch mit seinem Namen für die Vorschläge eint er | gelangt. Die Bearbeitung des Abschnitts „Widerstand fiellenweise war Nasäen nötig. Das gesamte Baumwollareal be- Vorjahr 266 624) Tonnen. Der Koblenabsag hat unterdem Einfluß der f Decku g 3 g p Rnoaier ILALLEE, G Dadurch gewinnt die Persönlichkeit der zu den Vorarbeit ge eintritt. | Staatsgewalt“, in der insbesondere das geltend erstand gegen die | bis zu 1 Jahre, bei Täilichkeiten bis zu n E E ad 579 000 irc (9200 000 ia Wetur) tab IM G orjahr 266 624) Tonn hie Eindeckung des Bedarfs für Haus- aut G a en er fee Be De e in I R Die Strafrehtsreform zugezogenen Mitarbeiter eine besond e ¿ae die | ausführlich erörtert ist, war so nifandrel aki ahe Recht sehr | gemefsen und nit zu mild ‘E35 f E 2 Jahren, für durchaus an- u N Nager I im Dare, da das Land teilweise mit branduvede cine, Wer L E lee o g L: ana ¡Sus E, starke « ufe, und V t Reätang A rin erften, B uNL us f pay Rietugnen LER A eRe und unter ihnen 0e e bg ie M Î teéandelans Feil gestriden ree S S gele Ls juftehenden Möglidfeit in g ge ad utterkräutern beftellt worden ift. erfahren. e für nung Syn eseßten Mengen er- # j f ; gen vertreten; die „klaffishe* : gejon unter dem Titel ,‘ s evrauch zu ma j Madras (8,4 9/o). Die gesamte bis Ende Juli in den Raiyat- | geben gegen den Normonat eine Zunahme von 0,81 9/6 und gegen den E, die B Es C T Tiilos vak Sei e - esoziologishe“ Richtung, beide in catut rig s oon Gefangenen“ erscheinen lassen (Verlag Pay C L relupg. / daß fie „mehr geeignet cite e Beleitietes ile lo Ferabzuseyen, waridörfern (etwa zwei Drittel der Provinz) beiäte Flähe wird zu | Monat August vorigen Fahres eine solhe von 5,85 °/o. Der Briketts f Î pm ih P tungen, gelangen ‘zum Worte. Was di nigfahez | Leipzig). Auf diese Ergänzung des ersten Ba . L. Hirschfeld, | zuzufügen, als eine Genugtuung ‘eleidigten eine neue Kränkung L ! ast um 37 % geringer als im | absay hat fd annähernd auf der gleichen Höhe gehalten. Er weist E ea Ae Ee E E etne Dea T Ze und arbeitung betrifft, so ist dem Programm eiAG Fe 8 Be- | des RNeichejustizamts herausgegebenen “¿1 dierdan M anl nregung | im Gesetz vorgesehenen Geldstrafen Ae as Dagegen werden die V éder ab. Nuhwitiags verehrte dex M S tur ecscienenen Bände neben einer Darftellung des jedem der | mehr verwiesen, als sie eine vortreffühe historische fei Bier um so | Der § 185 kennt Geldstrafen bis zu 600%, bei bh un er ibm hberv g 1 eihende Darftellung der Materi 5 C , während zj. B. i Str. en zu hervorgetretenen “Mängel | besücwortei her “Verfasser dle Ausgabe des Latntoen Werberte | f 10,000, Kronex, im sémeheriihen Gnbwirf auf 8000 Fe 3 . Nach den Vorschlägen Liepmanns joll für ernste

77 000 Acres gemeldet; fie ift also f j Regen zuzuschreiben ist. Die Nicht- | gegen den Vormonat eine Abnahme von 01 ls gegen Fer Zes regelmäßiger Haltung, doch war E « auf. Auf die Be- ür Rechnung Londons wurden per Saldo 35 000 Stück Aktien ge- sowie der zu i T : ¿ brer Beseitigung bisher gemachten Vorschläge | tatbestandes der Meuterei unter entsprechender Erweiterung des Auf es Auf- älle, s{chwere Ghrangriffe unter 7 vier Augen oder auch vor

Raitatwarivrf “t Ter g” äch 11 300 Acres mit B August vorigen Jahres eine Zunahme v aiyatwa er n eine e von cres mit Baum- ugust vorigen Jahr e Zunahme 1 2 C 0 7 - E E gegen 13 600 Acres im Vorjahre. Die Saat steht qund was S L Q T eng gg Mert auf 5 Aua 31000 Stü. Seid au! 24 Stunden niht nur das Material über die Gestaltung, die die b Aus Punjab (7,2 9/9) wird die in den britishen Teilen mit | 1,69 9% gestiegen, gegen den Monat August vorigen Jahres aber tro Wel auf Sou T HinoTate O Cable Seis Los Lk, 2 E, des Bis in anderen Ku bésichla pomtdies ruhe bestanden, ri Baumblle bestellte Fläche zu 1256 000 Acres “Jemeldet gegen | der erbeblichen Zunahme des Koblenversands um 2,40 °/9 urid | S U narial Bars 52. Tendenz für Geld: Leicht. 80, Se Dit gewinnen bestrebt ist, gesammelt, sondern es sind die in | öff il . Bande, „Verbrechen und Vergehen wider di iten und s{impfliGe Behandlung der versi 1319 000 Acres nach der lezten Shäßung des Vorjahres. In den | gegangen. Der Srund dieser Erscheinung liegt in dem erheblichen Rio de Janeiro, 23. September. (W. T. B.) Wesel vidtigeren Staaten geltenden Strafnormen mit einander kritif entlihe Ordnung “, behandelt Professor Dr r die | neben der Freiheitsstrafe eine erheblich ershiedensten Art, Eingeborenenstaaten beträgt die Anbaufläche 97 00) Acres gegen | Ausfall von Koks. Der auf die Koksbeteiligung erreidite Ab- | London 16% , 23. Sep s . T. -) sel auf en thsen und fo die Grundgedanken für eine den modernen Be: (Saitingas Friedensftörungen (§§ 125—127, 130 1302, Ln Ger und anstatt oder auch neben einer S iENEE Geldstrafe angedroht E a den legten Angaben für das Vorjahr. Die Regen- | saß stellt fi auf 66,84 %/e- Dur diesen schwaWen Koksversand ist E elt nd Bestrebungen Rechnurg tragende Reform des deutschen | 5 P ), Dettel, Landstreicherei und Arbeitsfcheu 361 Nr. 3 bis | die Bereetnas fet aber nit einfach berauitleben e LONA: verhältnifse waren günstige. i eine niht unbeträhtlihe Erböhung der in den Zechen lagernden Be- KursberiGte von den auswärtigen Warenmärkt noi e . Das deutshe Ret ift zum Ausgangtpunkte ge- | Dr. Kl a i 9 sowie die Tierquälerei 360 Nr. 13), Professor Mie Beleidigungen sei es dringend nötig, für gleihe S erade für In den Vereinigten Provinzen (6,2 9%) fiel in den upt- | stände eingetreten. Das Versandgesäft hat si regelmäßig vollzogen ; g arenmärktten. dieses Recht e rehtsvergleihende Darftellung in den Dienst der für | bind einfeller (Kiel) die Teilnahme an einer verbotenen V glihkeit gleihes Strafleiden zu schafen und d chuld nach baumwolldistrikten frühzeitig im Juli Regen und in den Kanal- der Wagenbedarf für den Cisenbahnversand konnte in vollem Um- Magdeburg, 24. September. (W. T. B.) Zuckerbéritt, b wichtigen Refocmfragen gestellt. Von dem ges bindung (§5 128 und 129), ‘die bôswillige Beschädigung v er- | der Geldftrafe nah den Einkommentverhältni emgemäs die Höhe egenden begannen die Auétfaaten zur gewöhnlichen Zeit mit Hilfe | fange befriedigt werden. Die Einfuhr ausländischer Koblen, Koks | Kornzucker 88 Grad o. S. 9,40—9,70. Nachprodukte 75 Grad o. S, ge ’rischen Material des Auslandes find bei der Rehtsvergleichu geb Bekanntmachungen 134) und die érlétilug bon Hob Een bemefsen, eine Forderung, die Liepman a na des Verurteilten zu der Bewäfserung, und das Aufgeben der Saaten verlief gut. Anderswo und Briketts zeigt durchweg eine Abnahme, wogegen die Ausfuhr ge- | Fran ima, D, Dr e S E bücher Ver Mieveclaudi, elle Strafrecht, die neueren Strasgeseg- S “le Mairie Toi De Merkel (Marburg) die An- vil: Aud die Buße j) der Geldstrafe zu Grie geleci Dise nd die Aussaaten etwas aufgehalten worden. ie eingegangenen | stiegen it. —,—. Gem. m. D. 12, 14D ¡u einem österrei y ns und Norwegens und die Entwürfe | beständ n TLIO M ns{luß der verwandten Tat Í uße sei für die Tatbestände des § 185 Nachrichten weisen eine Zunahme von 8 °/o gegen die vorjährige Gem. Melis 1 mit Sack 19,00—19,25. Stimmung: Stetig, s sterreihishen, zu einem \{chweizerischen Strafgesezbu E e 132 mit § 360 Nr. 8) und ftrafbare Eingri - | und da es sih gerade bei Mißachtungsäußerunge zuzulaffen, Anbaufläe wie fie endgültig festgestellt wurde, auf, die fich auf Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt be- Rohzuder 1. 4 Produkt Tranfito frei an „Bord Hamburg: September je ew Dundessirafgeseübu für „dle Berxeinigken Eéoaten un S aqulkibe Derfüguagögewalt (S9 133, lgE e A E e L hande e, erschetie D ai bebe M U tef. , 1 . Bas ps *7 ; 1 E S n Ts on x a S, 5 T 000 eres bele 0/5) werden 203 000 Acres als Gesamtfläche | finden f în der Börien dertnae: —— ber, _Oltober Dezanber 15.06 Md, 14 Ora inie Mi po E E Pre O Gesegentwürfe, die füt | der Webrpsliht (88 140" Ti" S 139) sowie die Verlegung migen aden d'Ébre billige Entschädigung in Gelb zuzusprechen. Zar angegeben gegen 198 000 Acres im Vorjahre, woraus \ih eine Steige- o „BVezemdber 19, s 19, r., —,— bez, Januar- N T L ehandlung bedeutsam find, berü ti —143), Privatdozent Dr. Gerl ung un renerklärung des Angegri : DUT rung um 2,59% ergibt. Die Aussichten sind indefsen zur Zeit wegen Berlin, 23. September. Marktpreise nah Grmittlungen des 19,70 Gs E Br., —,— bez. Stetig. *) Preise unregelmäßig, Son Aletene. E ) Übrigens die vershiedenartige Auffassung i E De Bres Ee erung (S 144 des St.-G.B.), "Protea dee Mette d der Verurteilung 200 G E GBA unit Jur Regenmangels nit günstig. A Königlichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der je nach Ablieferung. : Strafre@tsreferm uug er Rechtsvergleihung füc die deutsche | kabel 2 dezs Rei ingen) den SHuß der unterseeischen Telegraphen» | fan ormel wie der Urteilsgründe, in wesentlich weitere Ur B Aus Se D geren 04 I ird Fiye Bee mi fler and pier Doppelzentner für : , gute Sorte) 20 70 4, 20,64 M. | g75 Ine 23, September. (W. T. B.) Rüböl loko 70,00, Oktober Arbeiten von Lis;ts e M5 s „N Iden Bemerkungen der | drückung des Brin dom 2e. M A und die Unter- fririgelaffen p l, S mene Play greifen nit nur bei E aumwolle bestellte Gesamtflache von cres gemeldet; fie | Weizen, Mittelsorte f) 20,58 #, 20,52 4. Weizen, geringe Sorte f) A (in Band V S i ntgegentritt. von Liszt führt | des Ges: tze nYande!s unter den Nordfeefishern (§S 1 und 2 erbreitung von Schrifte i erg egen Etn e Insits u 15 Le d Tr Ancsilen | Men U E Bec) 17,70 4, 17,64 4. Ee Septe ie: Pete Bdrsenslußberist) (08 die EntwiElumN tur tene oeidende RechtwwissensEaft lehrt handlung iber Bettel, Landstreitherei und Arbeits c wg Ub- | ficht. Besonders widhtige Reformfrag, chrenrübrigen Vorwürfen be- PRRIS E s v ' s gen, eilo , e Lé, « oggen, ge gt z s s 2e G gesellshaftlihen Lebe e O rganisation des | von Hippel, d _ u von Professor | Ges ragen find die Stellung, di d bis da S d na aut. - E D oepeieiiner 564. Kaffee. Behauptet. Offizielle Notierungen ; : n3 bewegt; sie gestattet ppel, der sih {hon früher mit di jeß zu dem Wahrheitsb g, die das M Aus my sft l d rf p und Af [am (0,3 °/a) wird die SEEE Le uttergerste Eder aue Sorte) A de De TIAN Baumwolle. Rubig aber stetig. Upland loko middl. die GiMuns Le Melevar der H bewußt: gveTietag d g Etat "miltia uo June Ausführungen über das foztale dat Brie mte de die Kufgefübrbung ju einer berechtigten, und c mit Baumwolle bestellte Fläche auf 81 000 Acres angegeben gegen uttergerfte, nge orte*) 15,60 #4, 14,50 4. Hafer, gute . - selbe ershi-denen Völkern nicht in dem- | Land e Problem der Bekämpfung von Bettelei und H e zu einer ents{uldbaren oder bloß , D da E, Los „ben Se mamgaren Be P: Dn S ria: Sorte ) 18,40 Es 17,80 Ewe i Daf Mittelsorte®) E « is L Seplemer (W. T. B.) Petroleum. Standard widlurg des. n eolest, eei E eg Mrillene Ent- Vaeftigen Laa Zun aci deues Mi E Be- Destiminnabea der acetg Tg chouRo B ebenso +5 Gtrcabetes e Aus) _S olge 1Ppalere egen gut jein. 10 #. fer, geringe So ,00 H, 16, . Ma A 2s fie gleihfalls el weisen, auf | auszedehnte Str ff ibei S gäanger tritt er für } berechtigt ete wollen die bona fides und d Für die nordweftlihe Grenzprovinz (0,2°/o) ist die bestellte | (mixed) gute Sorte —,— , —-— 4. Mais (mixed) Hamburg, 24. September. (W. T. Se Kaffee. (Vormitta Sea V L D auh langsamer, sich hinbewezen.“ | „Dazs St affreiheit des Bettelns bei wirkliher Notlage ein. | dab gten Zweck des Angreifers gegen Strafverfolgu bia, Lafen Flähe ¡u 42 000 Acres gemeldet worden gegen 48 009 Aecres zu der- | geringe Sorte —,— Á —— M. Mais (runder) gute beri%t.) Good average Santos Sept 294 Gd., Dezem bredea r dieser entwicklung?geshitlih-n Betrachtung von Ver- | he E ne der Zukunft darf fih unter keinen Umständen dáóit fo ei ader den Angegriffenen und feine Ehre in ein Es fern elben Zeit im Vorjahre. Der Rückgang_ ift auf die mangelnden | Sorie 17,30 , 18/80 #. Richtstrob 4,66 4, 4,50 46. 29 Gd., März 294 Gd., Mai 294 Gd. S@hleppend. Zucker- Ie) Strafe führt Wat (in Band VIIl S. 2) aus: rgeben, den Ersaß für eine ungenügende Fürforge ju | kommen ungeshügt : Der Verleßte hat er S'EREIung volh- fen L her lt via Bie bs Dorf pee en n rege, tes | S A0 d urig T M gu Rader H ¡00e | marti, (Anfangsberiät) Nübenzobuer 1, Provuft Bass Key | mit deren Hil inertelhbaren -entwidungtg/idilder Etne, | b 'eckctligen Mage zer man ter fraftesn Fle | subing* (S4-D-D. §191) Geridhte eine Klagerbebung und „Unter: imer Marwara (0,2?/o). ie m aumwolle bisher be- | j ; h a 1 i n zusireden könne ... L, as mittel R ablehnen, 4 9 E stellte Flähe wird auf 31 000 Acres geshägt gegen 11 000 Acres L E E O Fu a He gent e Oktober 19,35, Dezember 19,40, März 19,80, Mai 20,05, Augufl Zehe S, an das Zakunftsideal entnationalifiecten ieBts S will der Verfasser niht {leckchthin beta R S De Interessen gehandelt ist, fia Mltel, bie Ua Mnedmung D E “Bavéiri& 1/kg 180 A; | n Do, V, afeligtge erindioidualitàt wie Gigenart der Cinzelwesen, niHt die gar dann, wenn der Umberziehende ein Arbeitssheuer ver em ern | gegen thn gesleuderten Vorwürfe gerichtlich A A qtgnong e i London, 23. September. (W. T. B.) 96%/ Javazucker prompt, Kraft d Zleihmaherzi ift für die Menschheit die Quelle der | Ti cle m Bummelleben wandernder Arbeitsfähiger ist. Bei der | k pmann erachtet daher die Zulassung einer kriminell zu lassen. t uad des Gedeihens.* Wach legt bei der Rehtsvergleihung den Ret, E E Beit e v ET als das jeßige deutsche E Ee E Strafrichter, nah Analogie des § 296 Ler h el anderer Kulturftaaten jede unnötige Tier: | Ebeni nung, in jenen Fällen für ein dri M0 LeE o o fordert er diese Hilfe gegen folhe Beleidi ringendes Bedürfnis. gungen, bei denen der

im Vorjahre. Der allgemeine Stand und die Auéfichten der Ernte | Keule 1 kg 2,00 4, 1,40 6; 1,10 4. Shweinefleish 1 kg 1,90 6, 1,20 -%. Kalbfleisch | steti s g, 10 h. 9 d. Verk. Rübenrohzucker September mal!, Wert im wes ert im wesentlich:-n auf die wifsenshaftlihe Materialforshung. | quälerei bestraft haben 2 Täter unserer Gerichtsbarkeit ni Dit unterworfen ist (Erxterritorial e,

find gut. , o, Debet bad (10d, att me p, fter Se | E I L d 1 2 | Dol sie aumwolle betlelte äche zu 2250 C cres an gegen 24 utter 1 kg 2,80 c : 3 ° . W

Acres im Vorjahre, woraus fi ein Rückgang um 7,6 °/o ergibt, der B 1 kg | G L L London, Se (W. T. B.) (S@hluß.) Standard- R: e Bie eiben r ar einer gewissen Uebersicht über den An der Spitze des TI1

dem unzureihenden Regenfall zuzuschreiben ift. Der Stand der Saat, 1 V L erbool Ii Septemb (W.T. B.) B [e. Umsay: fein“. Nad diesen lladmeinc Ba perderlicher Rechtsgedanken | von Profefsor D Dr. Ka hl Hanes findet sich eine anregende Arbeit | Parlamentarier). Der !

der in den weftliden Teilen krinisch war, hat si infolge eintretender | Barsche 1 i : verpool, 23. September. (W. T. B.) aumwolle. Umsay: den Inhalt der bish g&meinen Bemerkungen wollen wic kurz auf | buch (Abschnitt 11 a hl (Berlin) über die im deutschen Strafgesez- | nur bei N fue Der Regel nach würden folhe Feststellungskl

Regen indessen gehoben, und wenn die späteren Monsunregen günstig | Bleie 1 kg 1,60 , i - 3000 Ballen, davon für Spekulation und Gxport 200 B. Tendenz: Maio us kor Ua erschienenen 13 Bände eingehen, von dezen 9 | unter Straf des zweiten Teils) als Religionsvergehen | aht ei Nafgefährdungen Play greifen; da aber auch die iß.

bleiben, so kann auf eine gute Ernte gerechnet werden. E +) Ab Bahn. L Ee ey Os erungen E Fe Sep- buchs bcbanbela aut I Touren Teile des deutshen Strafgesey- Religionsdelikte untes allen Verbre Der Verfaffer betont, daß die Taisadten tulasss in jedem Fall eine Zurückführung auf iee

aide L tr ali us 1A E E ite wel s regt *) Frei Wagen und / a un E 74 E E e Í E ftellun g des deutschen und" ür cia Ber O Dar- gationale Züge an sich trügen, vielmehr valtel Cle en Be leidigungen due Gerber Ler "Beet V Gebiet der Be-

cia 400 (00 Acres bestellt Die für die anderen Staaten gemeldet E C A A prdrben sen, | (Saat fn feiner neben einer eingeberden Darlegung der autländischen

Berlin, 2. September. Berit über Speisefette von | N Fiasgow, 23. September. (W. T. B.) (St{hluß.) Roheisen F folgen, weitere diesem Teile de GSirgigeichbadts gewidmete Bib | bestreite Reformvorschläge bat er am Shlusse fe klare, ats | Be Keichégerihts enthaltenden Arbeit über di “ale ggiven Judifatur

L olgen, die mit ibnen zusammen de po gewidmete Dände | bestimmter Weise zusammengefaßt, E erleumdung vor, den e Be achrede und die n „allgemeinen Teil“ der ver- | enthaltenen Beiträgen bat Profeffor Dr. 6 D eild ea Se En ie e ift, eine lage auf Fefisieltute ber Traben As

i obenen Vorwürfe zu gewähren. L E DEE Cho

Meiamisliehe a d axi 525 000 ers geger ME 000 Acres im Norjahre. Das Saatgeschäft verzögerte 1 infolge späten Eintritts | Gebr. Gause. Butter: Die Nachfrage nach feinfter Butter war ruhig, Middlesborough warrants 51/3. j . B.) (S6&luß.) Rohzudcker gleihenden Darstellung bilden werden, Ans uldigung(Abjd 10) Professae D n. 10), Professor Dr. Kohl raus (Königsberg) F m V. Bande sind die Verbrechen un id Vergehen wider

des Morsun. i : ret rege; die Preise hierfür konnten, beeinflußt durch die festen : NRaivutana (2,1 9%). Die bestellte wird zu 372 000 ; c Paris, 23, September. (W. T / - Acres gernetbet aegen 331/000 Acres im Mrg Der Stand und Auen Ce cinige Mart E Paende A Keruiges fest, 88 9/ neue Kondition 274—274. Wetßer Zucker fest, Nr. 3 vou E Band des zuerst ershienenen und bereits abgeshlofsen | de die Aut sichten der Ernte find im allgemeinen gut, mit Ausnahme von d: Hof- und Genofsenshaftsbutter 18a Qualität 122 bis 124 bis | fer 100 kg September 314, Oktober 28?/, Oktober-Januar 284, Und Vs ns geIenREren Teils führt den Untertitel , Verbrechen E, weiamp) (Abfchn. 15), Professor Dr. Kohler (Berlin) die | d ; Bharatpur und Dholpur, wo zu viel Regen niederging, und von | 196 4, IIa Qualität 118 bis 122 #4. Schmalz: Die Bericht3- Januar-April 29. Hier bckar delt gegen den Staat und die Staatsgewalt“. Stooß R und „vergehen (Abschn. 8) und Professor Dr u Ie (Abschnitt 16 des zweiten Teils des St.-G -B.) Bee Mv Ste 04 6/6) wird die mit früher Baumwolle bis dahin ene tyr fesi en Eu me E ia 7 E e an Gefan e I 000. L. Q) MuR Ee MaFTes "s oh- und LubiMnérrat Eu “die Majestätsbeleivig n (AbsAattt T es Arbeit gibt Sitooß nad einigen gel{iS U Pu e legt Professor Dr. 0 on LidIt tacfäbrbung (88 211-217 und 222) von Für D (0,4 9/) wird die mil srüher Dau cis dab t dann zwar eine Abs ung ein, die jedoch nur dur spekulative i S L i is 3 des zweiten Teils des St.-G..2 gung (Abschnitt 1 | Einzeloarstellungen der B en Bemerkungen | und 3) Ausse ¿ I treibung (§8 218--220) beíäte Fläche auf 5000- Acres angegeben gegen §000 Acres im Abgaben hervorgerufen zu sein sheint, da der Schweinemarkt bei Antwerpen, 23. September. (W. T. B.) Petroleur seinen Ausfü t.-G..B.). Der Verfasser gelangt in | denen St gen der Behandlung der Eidesdelikte in den verschie- | h bung 221) von Privatdozent Dr. Rad b ) Vorjahre. Ziaen Zufuhren böbere Preise meldet. Die Knappheit hier Raffiniertes Type weiß loko 22 bz. Br., do. September 22 Br., d Dutî ührungen z1 dem Ergebnis, daß diese Materie im ge en Staaten, woran si eine kurze vergleichende Ueber erg) —, ferner die Körperverleßung (Abschr ruch (Heidel- Playe Ls an A DAA Deutsclands bält A T lrcitenne E 224 ey Da, Eer Ls 224 Br. Fest. 106 R It eine Septe Regelung erfahren hat, mh Miedéovea Geleit des bei der Behandlung der Givetdelikie fo S Ll fTer (Wien) sowie die Bete, a ppoy m

| artien sofort geräumt werden und Loko- und nahe Ware mit Auf- Bat N 23 September. (W. T. B.) (Séhluß.) Baumwollepreis gerecht wird, die bir Ss F einzelnen Delikte vollkommen | gehoben, daß X M Mle k Is Aus feinen Vorschlägen sei hervor- | Dr. Mo senen et Freiheit (Abschnitt 18) von Professor

Wagengestellung für Koble, Koks und Briketts geld bezablt wird. Die heutigen Notierungen sind: Choice Western | jn New York 9,40, 1e “für Lieferung per Sbeaba 8.69, do, fúr Zubalts wie für die Abgrenzung Se r bes fas des | den Eide8zwang aufheben, die in de e Olautigge bestrafen, | bon Liszts Beitrag AaEer) ¿Mantel Hier bietet namentlich am 23. September 1908: : ete M 4 GuecNE Ems Be (K T Lieferung per Januar 8,64, Baumwollepreis in New Orleans 9/16 fenden Gesihtepunkte gibt. Da die ausländische | a SCENL straflos laffen und von einer Bestrafung Pg ene ade eine Fülle von bea&tenswerten "e Ee TR na

Rubrrevier Oberslesishes Revier a A rg gr amar troleum Standard white in New York 8,50, do. do. in Phila E iste u ier Linie mit der politischen Seite der Delikte be- Fa Rees IEIA will. Ngen d rareWbreform, Allerdings wird an bei s 2e pinstige

Anzabl der R 8 s ei u B E og Sg g oa tus arclae: Raab E Sem erglcuduna nah der juristishen Seite (Gießen) Verb r nes Fes Dr. Mittermaier iu ae aus der Verfasser gelangt, stets seinen prusung bo ae ry E U Lee e S Fn | Lo vergleihungz eine gute Seleudbtung ‘Ver Tant bietet aber die Nehts- | Entführung und taat Pt | 17 Pfr g die Sittlichkeit, | die Bestimmung de Strits E Augen halten müfsen, nah dem für y / der 3,45 im wesentlichen stets in gleiher Weise die Grundl Fer Seeger SS 236—238 und 361 © des zweiten Teils des Ei Pitt 13 sowie | „Schußbedürfnis der Gesellscchaft: 216 mb ebe Zas aus\chließlich das

ves Siaats: | Be, Lievmann (e) die “lafade elei blana (6 29 Le | mate [{Bl dator? in, d drsnis der Uele Grindag

nnt, wohl in den meisten Einzelpunkten zu anderen Er-

Gestellt... 22499 8 Nicht gestellt —, Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Schlahtviehmarkt vom 23. September 1908. Zum Verkauf standen Nr. 7 per Oktober 5,55, do. do. per Dezember 5,50, Zu Zinn 28,60—28,674, Kupfer 13,25—13,50,

501 Rinder, 2032 Kälber, 1573 Schafe, 13 517 Schweine. Markt-