1908 / 226 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

AussiGhten der indischen Baumwollernte 1908/09. Nachweisung reise nach den Ermitilungen der eft j über gestellte und nicht rehtieitig gestellte Wagen für die Bezahlt wurden fe 104 M oder 50 Pr lnhtgercicht in Mark 3 w E Î ÍÎ E B E i j a Q e i

Das erfte Memorandum über die indishe Baumwollernte für die j

i welche in den Etsenbahndirektionsbezirken Erfurt, Halle und (bezw. für 1 Pfu ge):

Seitilch-Judiens als R a LLEO tet E A “H d Fo hagen Magdeburg E C éuen Kohblengruben. & SALIen 1) ir Malilhex Bolm man und beste S E

¿ffentliht worden. Die Gebiete, die in diesem Ge amtberihte be- E e A s AAE ) mittlere E ee p que uo, zum cu hen Nei san - r v d |

bandelt werden, batten im Durshnitt der fünf mit 1906/07 ab- 1908 Es wurden Wagen, auf 10 t er S Tbris Silber F e fcg gung ; zeiger Un ont li Ÿ

\{ließenden Jahre eine Baumwollanbauflähe von 15 007 000 Acres berechnet, : g &S i le 1) Mañtl S E Sinai 15 U M 22 G reu l en aatsan ci ct

und machten 76 9/o der gesamten in British-Indien mit Baumwolle nicht rehtzeitig 80 4: 9) “ite Mastbam pa 71 bis c 3) 44 e. B , è

bestellten Fläche aus. Das Memorandum bezieht fih indessen in der Monat _geftellt L Schafe (Merzschafe) 61 bis E t 8 acnEhrie erlin z Donnerstag, den 24 September

Hauptsache auf die Frühernte und enthält nur Angaben über die An- Sreteinbis Ricderungsschafe bis e, für 100 Pfund ndgewiht 1908. Schweine: Man zahlte

Literatur. wesens ge gegen Angriffe sicherzustellen strebt und ohne Untershied St.-G..B.), Professor Dr. von Lilienthal (Heidelberg) di "und / rg) die üble

läde von 11 113 000 Acres gemeldet v für 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20/6 Taraabzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine __ Zu den bedeutsamsten geseßgeberishen Aufgab fs fa der Staatsform die Strafe als Mittel 14 Jahr im nächste Jahrzehnt auf d i usgaben, die für das | Energie zur Anwe t iu diesem Zweck mit gleicher | Na 4 Sit alt s, fm Gent item Gebiele des Negelcbens in Buridlans | Bartes schannft Peltateroi Do Gefan Brit des erten | De, Kob frau d (Köniaterg) de Vergehen gegen den Per: : , der Legal- | son enstand (Abschnitt 12 des R A VeTr ¡weiten Teils des St.-G..B.). In

he.

Als Ergebnis wurde eine ch3 M e gegen 11 255 000 Acres zur entsprechenden Zeit im Vorjahre. Daraus 280 ber 280 Psund lebend iche Ha he che ergibt fi also eine Abnahme um 1,3 %/. Raflen H Lis 280 Pfund mgen Befe 1 Ther 280 Pfund p ite e A

von e 0 n ( en, gehört die Reform der Strafjusti Den von 220 | „De A ffm Es Bis i ihrer forellen und materiellen Seite bin. Die v L R e DY D T iralgelens D (e 60 bis 62 M; 60 bis #. amt einberufene K 2 . e vom Reichsjustiz- | zweiten Teils des? de E pie in Abiuiit 4 des | d i s. E S d ommission se bie Reform d.s Stra | Se vi tirt rit dag E j ndlungen gegen befreundete ats E r BUters über die Sittlichkeitsdelikte ist die rechts- E Schwein #; gering elifte, im dritten und vierten Professor Vorschlägen sei hervo Geh ir d ee SCUTT d Bt RMlaloris@es | rgeboben, daß der Verfafser die Beftrafung des Eheie den 23. September 1908. Bombay, eins{l. der Eingeborenen- 1240 1275 1700 Sonntag Austried Uebecfanh an R EA Aua S trafrohts: hen « Z ende Dar- | Ungehorsam gegen die Staats gewalt ($$ 110—112) und den Wider- | erfol s gen. Hierfür bringt der Verfaffer eini ge allgemet - Vorarbeiten bat das Reichsjustizamt hinsihtlich des Strafyro effses | Ab L 1 wandlungen wiederkehren. Eine wichtige Rolle wird bei der B 7 E s y h („Beleidigung*, besser „Ghrenkränkung*) von den Angriffen gegen d rm 61 In der gestern in Gle (Ruhr) abgehaltenen Fed enbeltee- « 12,00—17,00 „, justizamt aufgeftellter, fehr autsührliher Frageb n Le z y ragebogen zu Grunde lag, | gelang, sie im Nei gel N eihstage zur Annahme zu bringen, obwohl n entli | man unter „Ehre“ den Inbegriff der d Ó em en zur

S baa ek det bat oth ' C fas G5 D bi O O 00 I N O P C5 D Fd

3 279 4015 4 684

Zol 11S all |

Ein Versuch, den voraussichtlichen Grtetg, in die kommende Ernte abzushätzen, ist nicht emaht worden; aber allgemeinen, abgesehen 2 hat noch mebr als zweijähri Die Schätzung gibt die Anbaufläche für r als zweijähriger Tätigkeit, deren Ergebnisse in den ver- j eay lhcadeemaßin an 1908/09 1907/08 1906/07 ARiD K er wu Sder! m vo m Mager Ey qf in d Bar 1 nen S T "ide Ei A n I; Guttentag) desfelben Teils e StraiceleubdE As Me e in Abschnitt 5 | bruchs ganz beseitigen und auch den Tatbest riedr elde. weine- erkelmarkt am lossen, l eit ihre Arbeiten a als Verbrehen und Vez us 1 n Tatbestand d De Mittwoch, geschlofsen, und auH das groß angelegte Werk über das materielle | Abschnitt 6 $8 110-119 als Msgr er Nee S Bergebin | wil: die WWnerer, n Säle febrfen in anderen Tatbestà den wieder, im k gegen die Staatsgewalt | Kuppelei will nf | Da s T weine . . 2616 Stück Stück stellung des deuts ch 5 will er die Bestrafung einshränken. Was die Behand [provi d Berar enundausländishenStraf * herang- -- ehandlung entralpro nien un Berar . : 3279 015 684 gegeben wird, geht bereits seiner Vollendung entgegen ela ver B az R e andlunges ($S 113—119). Die Rechtsvergleihung | punkt y x Punjab, eins{chl. der Gingeborenen- rut m L Dur [Gen für den {1305 1 ontaicins Es wurde gejanti im [BREILERE I ra M A ' iftetatbeftände, -wie sie das deutshe Recht nor- | eine es R übrigen eus eingehende Vorbereitung durch E R r : onate e SUU .00—60, und des materiellen Strafrechts n. Die geseßzl:che Behandlung der 3—5 Monate alt. . 00— 39,00 für die Reforiz der Straf vershiedene Wege beshritten. Während | künfti 7 prozeßordnung eine Kommission von 21 Mit St gen Sirafrechtsreform die Revision de t.-G.-B. spielen, deren Abänderun imal $9 110 und 111 des | guten Ruf („übl ; 9 De ¡um Gegenftande von | beachten uf („üble Nahrede“, „Verleumdung“) auch i haben. Liepmann empfiehlt, die Ehre i n Zukunft zu ; e in allen ihren Aus-

von einzelnen Teilen Bombays und Burmas, wurde der Stand der Provinzen und Staaten N iche in 1000 Acres in Beziehung auf die Autübung ftaatsbürgerli j Strafrecht, das auf Anregung des Reicksjufti g ftaatebürgerliher Rechte und die in | übri S t amts als V : gez folle ein Strafgesezbuh k F orarbéit zur | unter Strafe gestellten Har dlungen, die öffentliche Aussqrdermg zum | der Prostitution betrifft s nd, eirsrênten. Was ie Bebanblung «u O S S L , fo müfffse bier eine Neuordnung der F Verlauf des Marktes: Mittelmäßiges Geschäft, Preise unverändert. Liebmann, Berlin). Zur Erla f g der Frage , : ngung dieser für ; jah, eins(l. ‘der G g diefer für wünschenswert erateten | miert, in den Geseßen des Auslandes mit verhältnismäßig nur geringen | Bel i ß DaTiCte Peavinzin 1565 1100 1475 n E U ) M alt . , 28,00—39,00 eleidigung wird die Scheidung der Angriffe gegen das Ehrgefühl a ä Ï m * * a : f an 7 - t nbeltens 2 Men M b gliedern zusammenberufen wurde, deren Arbeiten ein vom Reichs- | Vorschlägen der Reichsregierung gemacht d worden ift, ohne daß es | gestaltun gen gegen unberechtigte Angriffe zu \ch{üten. V M . Versteht ens{ch

E C A 59 61 | versammlung des Rheinis - Westfälishen Kohlen aan a G. Is 6G o K ; a  Nordwestlihe Grenzprovinz. . 42 48 59 Luna rar ph s das , L T. g Mone, die Pru I A aE zes materiellen Strafrechts ein ündung der Vorl Aimer Merwara - + - .. «. 31 11 12 Betelliqungea e in Kohlen, Koks un etts für Oktober d. I. Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten. meyer (München), van C l on 8 Universitätsprofefsoren Birk- | älterer und autwärti orlage bom Jahre 1894 ein reihes Material | Erfüll i S T, 200 9 436 2608 | in der bisherigen Höhe beftehen zu laffen, also für Kohlen auf 87,5 9/0, Hamburg, 23. September. (W. T. B.) (S@luß.) Gold in pon Hippel (Götti an Calfer (Straßburg), Frank (Tübingen), | zum Ungehors ger Gesege, 'welhe die öôffentlihe Aufforderung | l tf seiner \pezifischen Aufgaben unentbehrlichen Eigenschaft Zentralindien, mit Ausnahme von [he e nieen L [Ros anf 60 »/o Aus vem dex Ber | Barren das Seer La Gd. Süber in Barren das derg) von Lidit (enl) ut S (E Lien tD aCDelel- bestrafen betgefüct ore o und die Verherrlihung von Straftaten Haraltrisen her ausführt, jede Beleidigung als eine Behandlung ee i g se | Us lius ia Taguf L 2 (e ael Monat da Dr: | «Wen dl, GRlin, Sgt le 0 Me, E F Rie Me l) t Bed Wob) = SHRS Wte | mbe E vente Bg i 27, Dtr | Be Je fd dirt Bomaiot (Gew fctfeng) ie fue ‘Las «e ' 1_24. , . (W. T. B, m eine vergleihende Darstell at, „in | Frage und dürften geeignet sei Lösung dieser schwierigen | Urteil Dritter (R renfränfung) oder für das e i a H 8 9 jahres 27) Arbeitstagen 5 825 286 (Vorjahr 6 197 859) Tonnen oder | Einh. 4%/ Rente M./N. pr. Arr. 30, Oesterr. 4% Rente in strafrechtliden M. ellung aller in Betraht kommenden | dienen. E n geeignet sein, als Grundlage für eine Verständigün be er (Rufgefährdung) abzusprehen. Der gesetli i A rheitstägli 224 049 (Vorjahr 229 550) Tonnen. Von der Beteili- | Fx.-W. p. ult. 96,35, Ungar. Goldrente 110 95, U Ô : en Materien gegeben, im Anschluß an diese D . Er \{lägt in der Materie „Aufford zu ftand der Ehbrenkränkung würde in di ; gesetlihe Tat- Zusammen . . - 11113 11 299 13 376. Gun die si im August auf 6 696 245 (Vorjahr 6 856 821) Tonnen C D [70 ar. Qt e 110,95, Ungar. 4% für die einzelnen Materien die E ese Darstellung | gegen die Staatsgewalt“ ei s erung zum Ungehorsam | leßten erkennbar Urde in diesem Sinne als die dem Ver- Rente in Kr.-W. 92,80, Türkishe Lose per M. d. M. 185,25 Fcitish 5 e Ergebnisse der Rectsvergleichung | er jed eine weitergehende Pönalisierung vor, ind ennbar gemahte Mißahtungéäußerung zu formuli A Iberihten d vinzen, denen der Prozentsaß, b iert, sind demna 86,99 %/ (90,39 9/o) abgesezt worden. Der : O westbah s gewürdigt und Vorshläg g jeden mit Strafe bedrohen will, , 1 indem | Als geseßlihe Qualifikation [N Ql IA On JER mit wle g“ der r sdertbeumwollfläche “Britische nr R Bersank eins ließli L anbiebit, Deputat u Lie A der Hütten- Ousébtierader Eisenb Lrt Sen per "ult. 696,20 Südbab v df r gebung angeschlofsen werden sollen“. is Der ame Ras: Perbrechen öffentlich reGtfertigt eder in begantene oder erdahtes | wien: 1) die É AA ‘des Verlehte 5) dic Mann berückfihtigt Vlict sind. in Klammern beigeseht ift, mögen no folgende A ne ben | jechen an die eigenen Hüttenwerke betrug an Koblen bei 26 (Boridbr 27) | 11 25 Wie Bankverein 517,00, Kredits: fait, m a ngesellschaft fo ist unter die gewonnenen 49 Mitarbeiter d ots Bewußtsein der Verbindlichkeit der Gesetze zu ershütter dadur das | die zu einem Zweikampf e aliet T0 ) die Mißachtungsäußerung, über den Stand der Baumwoll’aaten hettorgr oren werden : i rer S 4 T e ahr 4 887 Tou er arbeitstäglis 64406 Kreditbank, Ungar. allg. 6a e C En e R S ebun Mita mg daß jeder Einzelne in wifensaft, nano Tia Tol pes Sl.G-M will Mater dabin e: „Fen Zak: Fee Y die Verbreitung dard vie Be er Pots, dare i i : ; enb ' m4 eve ; na j j e »WET ; q M an , 4 5 . E Frübsacten tes D ran (83. I lie bis L Wugast de D de Aebcitiagen 1 029 423 (Vorjahr 1 336 541 Tonnen dtr arbetstägli Ddr Reichsbanknot MontangeleUsGaft Deslrer- E gebern festgestellten S sigitpunliei beckas ber Si En Heraus- | Ordnung zu untergraben, Mitt Ms Me uarise Zut und | end seiner A ee I und 5) die einem Beamten wäh- Fläche von 1240 000 Acres (2000 in den Eingeborenenftaaten) ein- 33 207 ( orjahr 43 114) Tonnen; an Briketts bei 26 (Vajabr 97 SUEe itrileceseisGaft 129, ,90, Prager PweEeltintngg der Arbeiten seine Ausgabe zur Ausführus, a4 sucht, Dienstpflichten ju verlegen“. In der ¿s M Let Als pelezliGe Strafmilderungs- Zu au! e Iugelttge Legung. nabmen und im Verglei mit der vorjäbrigen S@&ägung um 3 9% | Arbeitstagen 271 696 (Vorjahr 9268 822) Tonnen oder arbeitstägli London, 23. September. (W. T. B.) (S&luß.) 24 9/ E Arbaito hatte. Für den Strafprozeß erfolgte also ein Lmd S gegen Amtthandlungen“ \&lägt er im Anschluß besonders derstand | gründe sollen in Betracht ommen: 1) C Ur geringer ausfielen. Die Berichte sind indessen unvollständig, da die O C i ora E Den 2 A gingen A Es O lische Konsols 85/3, Silber 24, Privatdiskont f 4 eig von Mebebri be sGNe digen A Liner Aeu die auf Grund normege Ta Ee, Andern ps S 113 des St.-G S Brleivinüen vas R Strafgesezbu ga V TaRE, S. e yndikats an Koblen orjahr 2) Tonnen oder | gang 28 000 Pfd. Sterl. ma e Vorschläge über bestimmte Fragen zu | die * C ufruhrs vor und will ferner g dur ein ungebührlihes Verhalten des ette gde | 90838000 P: Stricinber. (W. T. B) (S6luß) 30/6 Fran, | in ben Hintergrund tral: Für das Skraftewt it daheao Dienes | Tbl Be P auf, unfer Berweriung des ‘aus: | Beleidigung. Wiederholt f in nexerer. ter im Affe gefuhrten f dagegen deu dine | Bentbeltung de in denselben Absdritt des, Saft e | Wie et Belelgungbsirsen 26s gdlenden deuten Straf: - | geleßbuch8 einen genügenden Rehtsschuß der Ehre en Straf- garantieren. Soweit

Aussaat, die teilweise \pät_ begann, noch fortdauert. In Sholapur j und Abmednagar ist die Saat infolge egen ange? Perdorrs in S 20 7a 00) o 156 r v Tae: ü Hn 20409 erforderlih. Aus anderen orjahr onnen oder ar äg Rente 95,82, Suezkanalaktien —. : Briketts 265 391 (Vorjahr 264 263) Madrid, I Septenker. (W T. B.) Wesel auf Paris 11,80, dri tit rbeiter ain reti Bats g Ar À E handelten Deliktsgruppe „Befreiung von Gef ; arbeiten enthaltenen | 122) übertragen; fie ist j efangenen* ($S 120 bis | die Ebrenkrä ; jedoch in dem Werke niht zum Abdruck F ropgenkränkung in Frage steht, hält Li gedrohten Fretheitsstrafen Haft (bis 6 Woher ee LOV: o / ohen) oder Gefängnis

Khandesh ift dagegen Aufhören des Regens ] Ses E an An En als gut O Gabel) trt d ane S 518) Do kar zan Drs O T v dd 22, oder ar orja en. x 3 vorde Monsun it cin "Die Aussaaten erfolgten, ‘obwohl spät, im all- Die "Förderung stellte fich insgesamt auf “7058 903 (Vor- Ne bb n ag Eephecuber (S E B: ) SAl luf) In Borieäge für die Reform werden von dem Verfas I emeinen mit Erfolg, und das Aufkeimen ging gut von statten ; jahr 7198 858) Tonnen oder arbeitstäglih auf 271496 | Nebereinstimmung mit der guten Haltung des Londoner Marktes allein gemat, der auch mit seinem Namen für die Vorschläge eint er | gelangt. Die Bearbeitung des Abschnitts „Widerstand fiellenweise war Nasäen nötig. Das gesamte Baumwollareal be- Vorjahr 266 624) Tonnen. Der Koblenabsag hat unterdem Einfluß der f Decku g 3 g p Rnoaier ILALLEE, G Dadurch gewinnt die Persönlichkeit der zu den Vorarbeit ge eintritt. | Staatsgewalt“, in der insbesondere das geltend erstand gegen die | bis zu 1 Jahre, bei Täilichkeiten bis zu n E E ad 579 000 irc (9200 000 ia Wetur) tab IM G orjahr 266 624) Tonn hie Eindeckung des Bedarfs für Haus- aut G a en er fee Be De e in I R Die Strafrehtsreform zugezogenen Mitarbeiter eine besond e ¿ae die | ausführlich erörtert ist, war so nifandrel aki ahe Recht sehr | gemefsen und nit zu mild ‘E35 f E 2 Jahren, für durchaus an- u N Nager I im Dare, da das Land teilweise mit branduvede cine, Wer L E lee o g L: ana ¡Sus E, starke « ufe, und V t Reätang A rin erften, B uNL us f pay Rietugnen LER A eRe und unter ihnen 0e e bg ie M Î teéandelans Feil gestriden ree S S gele Ls juftehenden Möglidfeit in g ge ad utterkräutern beftellt worden ift. erfahren. e für nung Syn eseßten Mengen er- # j f ; gen vertreten; die „klaffishe* : gejon unter dem Titel ,‘ s evrauch zu ma j Madras (8,4 9/o). Die gesamte bis Ende Juli in den Raiyat- | geben gegen den Normonat eine Zunahme von 0,81 9/6 und gegen den E, die B Es C T Tiilos vak Sei e - esoziologishe“ Richtung, beide in catut rig s oon Gefangenen“ erscheinen lassen (Verlag Pay C L relupg. / daß fie „mehr geeignet cite e Beleitietes ile lo Ferabzuseyen, waridörfern (etwa zwei Drittel der Provinz) beiäte Flähe wird zu | Monat August vorigen Fahres eine solhe von 5,85 °/o. Der Briketts f Î pm ih P tungen, gelangen ‘zum Worte. Was di nigfahez | Leipzig). Auf diese Ergänzung des ersten Ba . L. Hirschfeld, | zuzufügen, als eine Genugtuung ‘eleidigten eine neue Kränkung L ! ast um 37 % geringer als im | absay hat fd annähernd auf der gleichen Höhe gehalten. Er weist E ea Ae Ee E E etne Dea T Ze und arbeitung betrifft, so ist dem Programm eiAG Fe 8 Be- | des RNeichejustizamts herausgegebenen “¿1 dierdan M anl nregung | im Gesetz vorgesehenen Geldstrafen Ae as Dagegen werden die V éder ab. Nuhwitiags verehrte dex M S tur ecscienenen Bände neben einer Darftellung des jedem der | mehr verwiesen, als sie eine vortreffühe historische fei Bier um so | Der $ 185 kennt Geldstrafen bis zu 600%, bei bh un er ibm hberv g 1 eihende Darftellung der Materi 5 C , während zj. B. i Str. en zu hervorgetretenen “Mängel | besücwortei her “Verfasser dle Ausgabe des Latntoen Werberte | f 10,000, Kronex, im sémeheriihen Gnbwirf auf 8000 Fe 3 . Nach den Vorschlägen Liepmanns joll für ernste

77 000 Acres gemeldet; fie ift also f j Regen zuzuschreiben ist. Die Nicht- | gegen den Vormonat eine Abnahme von 01 ls gegen Fer Zes regelmäßiger Haltung, doch war E « auf. Auf die Be- ür Rechnung Londons wurden per Saldo 35 000 Stück Aktien ge- sowie der zu i T : ¿ brer Beseitigung bisher gemachten Vorschläge | tatbestandes der Meuterei unter entsprechender Erweiterung des Auf es Auf- älle, s{chwere Ghrangriffe unter 7 vier Augen oder auch vor

Raitatwarivrf “t Ter g” äch 11 300 Acres mit B August vorigen Jahres eine Zunahme v aiyatwa er n eine e von cres mit Baum- ugust vorigen Jahr e Zunahme 1 2 C 0 7 - E E gegen 13 600 Acres im Vorjahre. Die Saat steht qund was S L Q T eng gg Mert auf 5 Aua 31000 Stü. Seid au! 24 Stunden niht nur das Material über die Gestaltung, die die b Aus Punjab (7,2 9/9) wird die in den britishen Teilen mit | 1,69 9% gestiegen, gegen den Monat August vorigen Jahres aber tro Wel auf Sou T HinoTate O Cable Seis Los Lk, 2 E, des Bis in anderen Ku bésichla pomtdies ruhe bestanden, ri Baumblle bestellte Fläche zu 1256 000 Acres “Jemeldet gegen | der erbeblichen Zunahme des Koblenversands um 2,40 °/9 urid | S U narial Bars 52. Tendenz für Geld: Leicht. 80, Se Dit gewinnen bestrebt ist, gesammelt, sondern es sind die in | öff il . Bande, „Verbrechen und Vergehen wider di iten und s{impfliGe Behandlung der versi 1319 000 Acres nach der lezten Shäßung des Vorjahres. In den | gegangen. Der Srund dieser Erscheinung liegt in dem erheblichen Rio de Janeiro, 23. September. (W. T. B.) Wesel vidtigeren Staaten geltenden Strafnormen mit einander kritif entlihe Ordnung “, behandelt Professor Dr r die | neben der Freiheitsstrafe eine erheblich ershiedensten Art, Eingeborenenstaaten beträgt die Anbaufläche 97 00) Acres gegen | Ausfall von Koks. Der auf die Koksbeteiligung erreidite Ab- | London 16% , 23. Sep s . T. -) sel auf en thsen und fo die Grundgedanken für eine den modernen Be: (Saitingas Friedensftörungen ($$ 125—127, 130 1302, Ln Ger und anstatt oder auch neben einer S iENEE Geldstrafe angedroht E a den legten Angaben für das Vorjahr. Die Regen- | saß stellt fi auf 66,84 %/e- Dur diesen schwaWen Koksversand ist E elt nd Bestrebungen Rechnurg tragende Reform des deutschen | 5 P ), Dettel, Landstreicherei und Arbeitsfcheu ($ 361 Nr. 3 bis | die Bereetnas fet aber nit einfach berauitleben e LONA: verhältnifse waren günstige. i eine niht unbeträhtlihe Erböhung der in den Zechen lagernden Be- KursberiGte von den auswärtigen Warenmärkt noi e . Das deutshe Ret ift zum Ausgangtpunkte ge- | Dr. Kl a i 9 sowie die Tierquälerei ($ 360 Nr. 13), Professor Mie Beleidigungen sei es dringend nötig, für gleihe S erade für In den Vereinigten Provinzen (6,2 9%) fiel in den upt- | stände eingetreten. Das Versandgesäft hat si regelmäßig vollzogen ; g arenmärktten. dieses Recht e rehtsvergleihende Darftellung in den Dienst der für | bind einfeller (Kiel) die Teilnahme an einer verbotenen V glihkeit gleihes Strafleiden zu schafen und d chuld nach baumwolldistrikten frühzeitig im Juli Regen und in den Kanal- der Wagenbedarf für den Cisenbahnversand konnte in vollem Um- Magdeburg, 24. September. (W. T. B.) Zuckerbéritt, b wichtigen Refocmfragen gestellt. Von dem ges bindung ($5 128 und 129), ‘die bôswillige Beschädigung v er- | der Geldftrafe nah den Einkommentverhältni emgemäs die Höhe egenden begannen die Auétfaaten zur gewöhnlichen Zeit mit Hilfe | fange befriedigt werden. Die Einfuhr ausländischer Koblen, Koks | Kornzucker 88 Grad o. S. 9,40—9,70. Nachprodukte 75 Grad o. S, ge ’rischen Material des Auslandes find bei der Rehtsvergleichu geb Bekanntmachungen ($ 134) und die érlétilug bon Hob Een bemefsen, eine Forderung, die Liepman a na des Verurteilten zu der Bewäfserung, und das Aufgeben der Saaten verlief gut. Anderswo und Briketts zeigt durchweg eine Abnahme, wogegen die Ausfuhr ge- | Fran ima, D, Dr e S E bücher Ver Mieveclaudi, elle Strafrecht, die neueren Strasgeseg- S “le Mairie Toi De Merkel (Marburg) die An- vil: Aud die Buße j) der Geldstrafe zu Grie geleci Dise nd die Aussaaten etwas aufgehalten worden. ie eingegangenen | stiegen it. —,—. Gem. m. D. 12, 14D ¡u einem österrei y ns und Norwegens und die Entwürfe | beständ n TLIO M ns{luß der verwandten Tat Í uße sei für die Tatbestände des $ 185 Nachrichten weisen eine Zunahme von 8 °/o gegen die vorjährige Gem. Melis 1 mit Sack 19,00—19,25. Stimmung: Stetig, s sterreihishen, zu einem \{chweizerischen Strafgesezbu E e ($ 132 mit $ 360 Nr. 8) und ftrafbare Eingri - | und da es sih gerade bei Mißachtungsäußerunge zuzulaffen, Anbaufläe wie fie endgültig festgestellt wurde, auf, die fich auf Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt be- Rohzuder 1. 4 Produkt Tranfito frei an „Bord Hamburg: September je ew Dundessirafgeseübu für „dle Berxeinigken Eéoaten un S aqulkibe Derfüguagögewalt (S9 133, lgE e A E e L hande e, erschetie D ai bebe M U tef. , 1 . Bas ps *7 ; 1 E S n Ts on x a S, 5 T 000 eres bele 0/5) werden 203 000 Acres als Gesamtfläche | finden f în der Börien dertnae: —— ber, _Oltober Dezanber 15.06 Md, 14 Ora inie Mi po E E Pre O Gesegentwürfe, die füt | der Webrpsliht (88 140" Ti" S 139) sowie die Verlegung migen aden d'Ébre billige Entschädigung in Gelb zuzusprechen. Zar angegeben gegen 198 000 Acres im Vorjahre, woraus \ih eine Steige- o „BVezemdber 19, s 19, r., —,— bez, Januar- N T L ehandlung bedeutsam find, berü ti —143), Privatdozent Dr. Gerl ung un renerklärung des Angegri : DUT rung um 2,59% ergibt. Die Aussichten sind indefsen zur Zeit wegen Berlin, 23. September. Marktpreise nah Grmittlungen des 19,70 Gs E Br., —,— bez. Stetig. *) Preise unregelmäßig, Son Aletene. E ) Übrigens die vershiedenartige Auffassung i E De Bres Ee erung (S 144 des St.-G.B.), "Protea dee Mette d der Verurteilung ($ 200 G E GBA unit Jur Regenmangels nit günstig. A Königlichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der je nach Ablieferung. : Strafre@tsreferm uug er Rechtsvergleihung füc die deutsche | kabel ($ 2 dezs Rei ingen) den SHuß der unterseeischen Telegraphen» | fan ormel wie der Urteilsgründe, in wesentlich weitere Ur B Aus Se D geren 04 I ird Fiye Bee mi fler and pier Doppelzentner für : , gute Sorte) 20 70 4, 20,64 M. | g75 Ine 23, September. (W. T. B.) Rüböl loko 70,00, Oktober Arbeiten von Lis;ts e M5 s „N Iden Bemerkungen der | drückung des Brin dom 2e. M A und die Unter- fririgelaffen p l, S mene Play greifen nit nur bei E aumwolle bestellte Gesamtflache von cres gemeldet; fie | Weizen, Mittelsorte f) 20,58 #, 20,52 4. Weizen, geringe Sorte f) A (in Band V S i ntgegentritt. von Liszt führt | des Ges: tze nYande!s unter den Nordfeefishern ($S 1 und 2 erbreitung von Schrifte i erg egen Etn e Insits u 15 Le d Tr Ancsilen | Men U E Bec) 17,70 4, 17,64 4. Ee Septe ie: Pete Bdrsenslußberist) (08 die EntwiElumN tur tene oeidende RechtwwissensEaft lehrt handlung iber Bettel, Landstreitherei und Arbeits c wg Ub- | ficht. Besonders widhtige Reformfrag, chrenrübrigen Vorwürfen be- PRRIS E s v ' s gen, eilo , e Lé, « oggen, ge gt z s s 2e G gesellshaftlihen Lebe e O rganisation des | von Hippel, d _ u von Professor | Ges ragen find die Stellung, di d bis da S d na aut. - E D oepeieiiner 564. Kaffee. Behauptet. Offizielle Notierungen ; : n3 bewegt; sie gestattet ppel, der sih {hon früher mit di jeß zu dem Wahrheitsb g, die das M Aus my sft l d rf p und Af [am (0,3 °/a) wird die SEEE Le uttergerste Eder aue Sorte) A de De TIAN Baumwolle. Rubig aber stetig. Upland loko middl. die GiMuns Le Melevar der H bewußt: gveTietag d g Etat "miltia uo June Ausführungen über das foztale dat Brie mte de die Kufgefübrbung ju einer berechtigten, und c mit Baumwolle bestellte Fläche auf 81 000 Acres angegeben gegen uttergerfte, nge orte*) 15,60 #4, 14,50 4. Hafer, gute . - selbe ershi-denen Völkern nicht in dem- | Land e Problem der Bekämpfung von Bettelei und H e zu einer ents{uldbaren oder bloß , D da E, Los „ben Se mamgaren Be P: Dn S ria: Sorte ) 18,40 Es 17,80 Ewe i Daf Mittelsorte®) E « is L Seplemer (W. T. B.) Petroleum. Standard widlurg des. n eolest, eei E eg Mrillene Ent- Vaeftigen Laa Zun aci deues Mi E Be- Destiminnabea der acetg Tg chouRo B ebenso +5 Gtrcabetes e Aus) _S olge 1Ppalere egen gut jein. 10 #. fer, geringe So ,00 H, 16, . Ma A 2s fie gleihfalls el weisen, auf | auszedehnte Str ff ibei S gäanger tritt er für } berechtigt ete wollen die bona fides und d Für die nordweftlihe Grenzprovinz (0,2°/o) ist die bestellte | (mixed) gute Sorte —,— , —-— 4. Mais (mixed) Hamburg, 24. September. (W. T. Se Kaffee. (Vormitta Sea V L D auh langsamer, sich hinbewezen.“ | „Dazs St affreiheit des Bettelns bei wirkliher Notlage ein. | dab gten Zweck des Angreifers gegen Strafverfolgu bia, Lafen Flähe ¡u 42 000 Acres gemeldet worden gegen 48 009 Aecres zu der- | geringe Sorte —,— Á —— M. Mais (runder) gute beri%t.) Good average Santos Sept 294 Gd., Dezem bredea r dieser entwicklung?geshitlih-n Betrachtung von Ver- | he E ne der Zukunft darf fih unter keinen Umständen dáóit fo ei ader den Angegriffenen und feine Ehre in ein Es fern elben Zeit im Vorjahre. Der Rückgang_ ift auf die mangelnden | Sorie 17,30 , 18/80 #. Richtstrob 4,66 4, 4,50 46. 29 Gd., März 294 Gd., Mai 294 Gd. S@hleppend. Zucker- Ie) Strafe führt Wat (in Band VIIl S. 2) aus: rgeben, den Ersaß für eine ungenügende Fürforge ju | kommen ungeshügt : Der Verleßte hat er S'EREIung volh- fen L her lt via Bie bs Dorf pee en n rege, tes | S A0 d urig T M gu Rader H ¡00e | marti, (Anfangsberiät) Nübenzobuer 1, Provuft Bass Key | mit deren Hil inertelhbaren -entwidungtg/idilder Etne, | b 'eckctligen Mage zer man ter fraftesn Fle | subing* (S4-D-D. $191) Geridhte eine Klagerbebung und „Unter: imer Marwara (0,2?/o). ie m aumwolle bisher be- | j ; h a 1 i n zusireden könne ... L, as mittel R ablehnen, 4 9 E stellte Flähe wird auf 31 000 Acres geshägt gegen 11 000 Acres L E E O Fu a He gent e Oktober 19,35, Dezember 19,40, März 19,80, Mai 20,05, Augufl Zehe S, an das Zakunftsideal entnationalifiecten ieBts S will der Verfasser niht {leckchthin beta R S De Interessen gehandelt ist, fia Mltel, bie Ua Mnedmung D E “Bavéiri& 1/kg 180 A; | n Do, V, afeligtge erindioidualitàt wie Gigenart der Cinzelwesen, niHt die gar dann, wenn der Umberziehende ein Arbeitssheuer ver em ern | gegen thn gesleuderten Vorwürfe gerichtlich A A qtgnong e i London, 23. September. (W. T. B.) 96%/ Javazucker prompt, Kraft d Zleihmaherzi ift für die Menschheit die Quelle der | Ti cle m Bummelleben wandernder Arbeitsfähiger ist. Bei der | k pmann erachtet daher die Zulassung einer kriminell zu lassen. t uad des Gedeihens.* Wach legt bei der Rehtsvergleihung den Ret, E E Beit e v ET als das jeßige deutsche E Ee E Strafrichter, nah Analogie des $ 296 Ler h el anderer Kulturftaaten jede unnötige Tier: | Ebeni nung, in jenen Fällen für ein dri M0 LeE o o fordert er diese Hilfe gegen folhe Beleidi ringendes Bedürfnis. gungen, bei denen der

im Vorjahre. Der allgemeine Stand und die Auéfichten der Ernte | Keule 1 kg 2,00 4, 1,40 6; 1,10 4. Shweinefleish 1 kg 1,90 6, 1,20 -%. Kalbfleisch | steti s g, 10 h. 9 d. Verk. Rübenrohzucker September mal!, Wert im wes ert im wesentlich:-n auf die wifsenshaftlihe Materialforshung. | quälerei bestraft haben 2 Täter unserer Gerichtsbarkeit ni Dit unterworfen ist (Erxterritorial e,

find gut. , o, Debet bad (10d, att me p, fter Se | E I L d 1 2 | Dol sie aumwolle betlelte äche zu 2250 C cres an gegen 24 utter 1 kg 2,80 c : 3 ° . W

Acres im Vorjahre, woraus fi ein Rückgang um 7,6 °/o ergibt, der B 1 kg | G L L London, Se (W. T. B.) (S@hluß.) Standard- R: e Bie eiben r ar einer gewissen Uebersicht über den An der Spitze des TI1

dem unzureihenden Regenfall zuzuschreiben ift. Der Stand der Saat, 1 V L erbool Ii Septemb (W.T. B.) B [e. Umsay: fein“. Nad diesen lladmeinc Ba perderlicher Rechtsgedanken | von Profefsor D Dr. Ka hl Hanes findet sich eine anregende Arbeit | Parlamentarier). Der !

der in den weftliden Teilen krinisch war, hat si infolge eintretender | Barsche 1 i : verpool, 23. September. (W. T. B.) aumwolle. Umsay: den Inhalt der bish g&meinen Bemerkungen wollen wic kurz auf | buch (Abschnitt 11 a hl (Berlin) über die im deutschen Strafgesez- | nur bei N fue Der Regel nach würden folhe Feststellungskl

Regen indessen gehoben, und wenn die späteren Monsunregen günstig | Bleie 1 kg 1,60 , i - 3000 Ballen, davon für Spekulation und Gxport 200 B. Tendenz: Maio us kor Ua erschienenen 13 Bände eingehen, von dezen 9 | unter Straf des zweiten Teils) als Religionsvergehen | aht ei Nafgefährdungen Play greifen; da aber auch die iß.

bleiben, so kann auf eine gute Ernte gerechnet werden. E +) Ab Bahn. L Ee ey Os erungen E Fe Sep- buchs bcbanbela aut I Touren Teile des deutshen Strafgesey- Religionsdelikte untes allen Verbre Der Verfaffer betont, daß die Taisadten tulasss in jedem Fall eine Zurückführung auf iee

aide L tr ali us 1A E E ite wel s regt *) Frei Wagen und / a un E 74 E E e Í E ftellun g des deutschen und" ür cia Ber O Dar- gationale Züge an sich trügen, vielmehr valtel Cle en Be leidigungen due Gerber Ler "Beet V Gebiet der Be-

cia 400 (00 Acres bestellt Die für die anderen Staaten gemeldet E C A A prdrben sen, | (Saat fn feiner neben einer eingeberden Darlegung der autländischen

Berlin, 2. September. Berit über Speisefette von | N Fiasgow, 23. September. (W. T. B.) (St{hluß.) Roheisen F folgen, weitere diesem Teile de GSirgigeichbadts gewidmete Bib | bestreite Reformvorschläge bat er am Shlusse fe klare, ats | Be Keichégerihts enthaltenden Arbeit über di “ale ggiven Judifatur

L olgen, die mit ibnen zusammen de po gewidmete Dände | bestimmter Weise zusammengefaßt, E erleumdung vor, den e Be achrede und die n „allgemeinen Teil“ der ver- | enthaltenen Beiträgen bat Profeffor Dr. 6 D eild ea Se En ie e ift, eine lage auf Fefisieltute ber Traben As

i obenen Vorwürfe zu gewähren. L E DEE Cho

Meiamisliehe a d axi 525 000 ers geger ME 000 Acres im Norjahre. Das Saatgeschäft verzögerte 1 infolge späten Eintritts | Gebr. Gause. Butter: Die Nachfrage nach feinfter Butter war ruhig, Middlesborough warrants 51/3. j . B.) (S6&luß.) Rohzudcker gleihenden Darstellung bilden werden, Ans uldigung(Abjd 10) Professae D n. 10), Professor Dr. Kohl raus (Königsberg) F m V. Bande sind die Verbrechen un id Vergehen wider

des Morsun. i : ret rege; die Preise hierfür konnten, beeinflußt durch die festen : NRaivutana (2,1 9%). Die bestellte wird zu 372 000 ; c Paris, 23, September. (W. T / - Acres gernetbet aegen 331/000 Acres im Mrg Der Stand und Auen Ce cinige Mart E Paende A Keruiges fest, 88 9/ neue Kondition 274—274. Wetßer Zucker fest, Nr. 3 vou E Band des zuerst ershienenen und bereits abgeshlofsen | de die Aut sichten der Ernte find im allgemeinen gut, mit Ausnahme von d: Hof- und Genofsenshaftsbutter 18a Qualität 122 bis 124 bis | fer 100 kg September 314, Oktober 28?/, Oktober-Januar 284, Und Vs ns geIenREren Teils führt den Untertitel , Verbrechen E, weiamp) (Abfchn. 15), Professor Dr. Kohler (Berlin) die | d ; Bharatpur und Dholpur, wo zu viel Regen niederging, und von | 196 4, IIa Qualität 118 bis 122 #4. Schmalz: Die Bericht3- Januar-April 29. Hier bckar delt gegen den Staat und die Staatsgewalt“. Stooß R und „vergehen (Abschn. 8) und Professor Dr u Ie (Abschnitt 16 des zweiten Teils des St.-G -B.) Bee Mv Ste 04 6/6) wird die mit früher Baumwolle bis dahin ene tyr fesi en Eu me E ia 7 E e an Gefan e I 000. L. Q) MuR Ee MaFTes "s oh- und LubiMnérrat Eu “die Majestätsbeleivig n (AbsAattt T es Arbeit gibt Sitooß nad einigen gel{iS U Pu e legt Professor Dr. 0 on LidIt tacfäbrbung (88 211-217 und 222) von Für D (0,4 9/) wird die mil srüher Dau cis dab t dann zwar eine Abs ung ein, die jedoch nur dur spekulative i S L i is 3 des zweiten Teils des St.-G..2 gung (Abschnitt 1 | Einzeloarstellungen der B en Bemerkungen | und 3) Ausse ¿ I treibung ($8 218--220) beíäte Fläche auf 5000- Acres angegeben gegen $000 Acres im Abgaben hervorgerufen zu sein sheint, da der Schweinemarkt bei Antwerpen, 23. September. (W. T. B.) Petroleur seinen Ausfü t.-G..B.). Der Verfasser gelangt in | denen St gen der Behandlung der Eidesdelikte in den verschie- | h bung ($ 221) von Privatdozent Dr. Rad b ) Vorjahre. Ziaen Zufuhren böbere Preise meldet. Die Knappheit hier Raffiniertes Type weiß loko 22 bz. Br., do. September 22 Br., d Dutî ührungen z1 dem Ergebnis, daß diese Materie im ge en Staaten, woran si eine kurze vergleichende Ueber erg) —, ferner die Körperverleßung (Abschr ruch (Heidel- Playe Ls an A DAA Deutsclands bält A T lrcitenne E 224 ey Da, Eer Ls 224 Br. Fest. 106 R It eine Septe Regelung erfahren hat, mh Miedéovea Geleit des bei der Behandlung der Givetdelikie fo S Ll fTer (Wien) sowie die Bete, a ppoy m

| artien sofort geräumt werden und Loko- und nahe Ware mit Auf- Bat N 23 September. (W. T. B.) (Séhluß.) Baumwollepreis gerecht wird, die bir Ss F einzelnen Delikte vollkommen | gehoben, daß X M Mle k Is Aus feinen Vorschlägen sei hervor- | Dr. Mo senen et Freiheit (Abschnitt 18) von Professor

Wagengestellung für Koble, Koks und Briketts geld bezablt wird. Die heutigen Notierungen sind: Choice Western | jn New York 9,40, 1e “für Lieferung per Sbeaba 8.69, do, fúr Zubalts wie für die Abgrenzung Se r bes fas des | den Eide8zwang aufheben, die in de e Olautigge bestrafen, | bon Liszts Beitrag AaEer) ¿Mantel Hier bietet namentlich am 23. September 1908: : ete M 4 GuecNE Ems Be (K T Lieferung per Januar 8,64, Baumwollepreis in New Orleans 9/16 fenden Gesihtepunkte gibt. Da die ausländische | a SCENL straflos laffen und von einer Bestrafung Pg ene ade eine Fülle von bea&tenswerten "e Ee TR na

Rubrrevier Oberslesishes Revier a A rg gr amar troleum Standard white in New York 8,50, do. do. in Phila E iste u ier Linie mit der politischen Seite der Delikte be- Fa Rees IEIA will. Ngen d rareWbreform, Allerdings wird an bei s 2e pinstige

Anzabl der R 8 s ei u B E og Sg g oa tus arclae: Raab E Sem erglcuduna nah der juristishen Seite (Gießen) Verb r nes Fes Dr. Mittermaier iu ae aus der Verfasser gelangt, stets seinen prusung bo ae ry E U Lee e S Fn | Lo vergleihungz eine gute Seleudbtung ‘Ver Tant bietet aber die Nehts- | Entführung und taat Pt | 17 Pfr g die Sittlichkeit, | die Bestimmung de Strits E Augen halten müfsen, nah dem für y / der 3,45 im wesentlichen stets in gleiher Weise die Grundl Fer Seeger SS 236—238 und 361 © des zweiten Teils des Ei Pitt 13 sowie | „Schußbedürfnis der Gesellscchaft: 216 mb ebe Zas aus\chließlich das

ves Siaats: | Be, Lievmann (e) die “lafade elei blana (6 29 Le | mate [{Bl dator? in, d drsnis der Uele Grindag

nnt, wohl in den meisten Einzelpunkten zu anderen Er-

Gestellt... 22499 8 Nicht gestellt —, Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Schlahtviehmarkt vom 23. September 1908. Zum Verkauf standen Nr. 7 per Oktober 5,55, do. do. per Dezember 5,50, Zu Zinn 28,60—28,674, Kupfer 13,25—13,50,

501 Rinder, 2032 Kälber, 1573 Schafe, 13 517 Schweine. Markt-