1908 / 226 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

22. A D c N it „tai

E: H

É e

4

t f  S É zt 4

i

mittags 1L Uhr, vor dem Amtsgericht Tuttlingen in anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. November 1908 Anzeige zu machen. Tutilingen, den 22. September 1908. Gerichtsschreiberei K. Amtsgerihts. Schneider.

Zöbliîtz, Erzgeb. [51237] Ueber das Vermögen des Tischlers Karl Auguft Ullmaun in Pobershau A. S. 69b, wird heute, am 21. September 1908, Nahmittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Ortsrihter Müller in Pobershau. Anmeldefrist bis zum 12. Oktober 1908. Wahl- und Prüfungstermin am 20. Oktober 1908, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 12. Oktober 1908. Zöbligtz, den 21. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Konkursverfahren. [51204]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Fleishers Richard Zahrt in Bromberg,

Mittelstraße 44, wird na Fotgfer Abhaltung des S{lußtermins hierdurch aufgehoben.

Bromberg, den 18. September 1908,

Königliches Amtsgericht.

Burg, Bz. Magdeb. [51202] : Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hermann Neunzig zu Burg sowie über das Vermögen der offenen Haudelsgesell- schaften Watteuberg & Neunzig und Matthias «& Froft zu Burg ist zur Prüfung der nahträglih ängemeldeten Forderungen Termin auf den 16. Ok- tober 1908, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Burg b. M. anberaumt.

Burg b. M., den 17. September 1908.

; Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Buxtehude. Konfurê8verfahren. [51222]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters Johaun Hinrich Rüsch in Bargsftedt wird nach erfolgter Abhaltung des SHluß- termins hierdurch aufgehoben.

Buxtehude, den 21. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Il,

Darmstadt. Bekfauntmachunug. [51232]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Jakob Diehl Ehefrau, Marie Elisabethe geb. Guukel, zu Ober-Ramfstadt wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Darmstadt, den 19. September 1908.

Gr. Amtsgericht I[.

Diez. [51242]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Gewerkschaft „Lahn“ in Limburg, jeßt in Diez, it nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden.

Diez, den 18. September 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 11.

BDirschau. Befkanutmachung. [51208] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Molkereibefißers Reinhold Janke, bisher in Damerau, Kreis Dirschau, ist durch Beschluß des unterzeihneten Amtsgerihts vom 11. September 1908 eingestellt, worden, weil eine den Kosten des Ver- fahrens entsprehende Konkursmafse nicht vorhanden ist. . Dirschau, den 19. September 1908. Königliches Amtsgericht. Dortmund. Konkursverfahren. In dem Konkure verfahren über das Vermögen des Kartonnageufabrikanten Paul Grey zu Dort- mund, Adlerstraße 10, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 7. Oktober 1908, Vor- mittags 93 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Hierselbst, Zimmer Nr. 78, bestimmt.

[51250]

Fulda. [51245] Das Konkursverfahren über das Vermögen des VBauunteruehmers Ferdinand Frauk ¡u Fulda wird, nachdem der im Termine am 7. Juli 1908 angenommene Zwangsvergleih rechtskräftig bestätigt ist, aufgehoben. Fulda, den 21. September 1908. Königliches AmtsgeriHt. Abt. 3.

Hagen, Westf. KRonfursverfahren. [51248] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Vebr. Bothe zu Hageu ist aufgehoben, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Masse nit vorhanden ist. _ Hagen i. W., den 17. September 1908, Königliches Amisgericht.

Halle, Saale. Roufur8verfaßren. [51223] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Steiumeßzmeisters Friedrich Werneeke in Halle a. S. ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 19, Oktober 1908, Vormittags LTL? Uhr, vor dem Köniaqlichen Amtsgeriht in Halle a. S, Poststraße 13 —17, Erd- Jescos, Südflügel, Zimmer Nr. 45, anberaumt. Halle a. S., den 19. September 1908. Der Gerichtsschreiber Q en Amtsgerichts.

Hannover. [51241] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Diefsel & vou Uslar Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Liquid. hier wird nah E Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Hannover, den 19. September 1903. Königliches Amtsgericht. 4 A.

verfahren als durch rechtskräftig bestätigten Zwangs- vergleich beendet aufgehoben.

Regensburg, den 21. September 1908. Gerichtsschreiberei des -K. Amtsgerichts Regensburg. ) Der K. Obersekretär: Sarg.

[51206]

| Rendsburg. KSoufurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) der Rendsburger Schiffswerft Weber «& Libberg, 2) des Jugenieurs Richard Weber, 3) des Ingenieurs Otto Libvberß wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Reudsbueg, den 17. September 1908. Königliches Amtsgericht. 3.

Rybnik, Koukursverfahren. [51415]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ingenieuns Rudolf Chwolka in NRybuik ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf den S9, Oktober 1908, Vor- mittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte in Rybnik, Zimmer Nr. 7, anberaumt.

Rybuik, den 17. September 1908.

Königl. Amtsgericht.

SeIb. Bekanntmachung. [51229]

Das Kgl. Amtsgericht Selb hat mit Beschluß vom 18. September 1908 das am 13. April 1998 über das Vermögen des Kaufmanns Johaun E in Schöuwald eröffnete Konkursverfahren als dur retoträftig beftätigten Zwangsvergleich beendet auf- gehoben.

Selb, den 18. September 1908.

Gerichts\hreiberei des Kal. Amtsgerih!s Selb.

F. V.: Hahn.

Stettin. Konkursverfayren. [51212] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibefizers Wilhelm Heuer in Züllchow

Marburg, Elbe. Konkursverfahren. [51214] In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Josef Birnbaum in Harburg, ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung an Einwendungen gegen das Shlußverzeihnis der bei der Verteilung u berücksiYtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens\tücke der Shlußtermin auf den 21. Of- tober 1908, Vormittags 1X Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierfelbft bestimmt. Harburg. den 16. September 1908. Königliches Amtsgeriht. VYIIL.

Herzberg, Harz. Ronfurêverfahren. [51247] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 11. Februar 1904 zw Herzberg a. Harz ver- storbenen Gewehrarbeiters August Opper- mann if zur Abnahme der S{hlußrehnung bes Verwalter3, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bet der Verteilung zu be- rüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Donnerstag, den 22. Oktober 1908, Vor- mittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst bestimmt. N 2/07.

Herzberg a. S., den 22. September 1908.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Kattowits, O.-S. [51414] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Arthur Beuthner zu Kattowig, Ecke Johannes- und . Querstraße, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeinis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen fowte zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{chu}es der Schlußtermin auf den 13. Oktober #908, Vor- mittags 11? Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 3, bestimmt. Die Vergütung des: Ver- walters ift mit Einschluß der baren Auslagen auf 235 A6 festgeseßt.

Kattowitz, den 17. September 1908;

Königliches Amtsgeriht. 6. M. 8 2/08. Klingenthal, Sachsen. [51238] Das Konkursverfohren über das Vermögen des Ak- kordeoufabrikanten Karl Alexander Graupuer in Untersachsenberg wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nit vorhanden ist.

Klingenthal, den 21. September 1908,

h nas erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufs ehoben.

E Stettin, den 16. September 1908.

Der Gerichts\hceiber Kgl. Amtsgerichis. Abt. 5.

Stettin. Konkursêëverfahren. [51213] Das Konkursverfahren über das Vernzögen des Fleischermeisters Gustav Trettin in Stettin, ¿. Zt. in Misdroy, ist, nahdem der in dem Ver- gleih8termine vom 10. Juli 1908 angenommene Zwangsvergleich durch rehtskräftigen Beschluß vom 29. Juli 1908 bestätigt ift, aufgehoben.

Stettin, den 17. September 1908.

Der Gerichts\{chreiber Kgl. Amtsgerichts. Abt. 5.

Tondern. KRonfurêverfahren. [51210] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kreisausshufsekretärs Paul Ludwig Mar- teusen in Touderu wird nah erfolgter Abhaltung des Shlußtermins hierdurch aufgehoben. Tondern, den 217. Septenrzber 1908.

Königliches AmtWgericht.

Varel, Oldenb. Amtsgericht Be Abt. T.

Beschlu In Konkur3\sachen über das Vermögen des Landr urauns und Handelsmanns Hiurich Liöhken: in Obenftrohe wird das Verfahren nah Abhaltung des: Schlußter:nins hierdurch aufgehoben. 1908, September 17. Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber.

Wiesbaden. KRonfurêverfahren. {51244] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Noseuthal- zu Wiesbaden wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Wiesbaden, den 1% September 1908.

Königliches Amt13geriht. Abt. 8. Wöllatein, Hessen,

Bekauntmachunug. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des: verstorbenen Benjamin genannt Venno Schloß, lebend Metzger und Handelsmann in Spreud- lingen, wird nach Abhaltung des- Schlußtermins aufgeboben. stein, den 18. September 1908.

Großh. Amtsgericht. Wolmirsiedt. [51217] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeifters Otto Riebe in Rogäß wird, nachdem der Schlußtermin: abgehalten ist, aufgehoben..

[51234]

[51238] |

gungen. Der Nahirag ist bei diesen sowie | Dante [exanderplay für 10 fäuflitt zu zen. Berlin, den 21. September 1908. Königliche Eiseubahndirektion. [51416]

Ostdeutscher Privatbahugütertarif. -

Am 1. Oktober werden die - Stationen Cassel Fuldahafen und Göttingen des Direktionsbezirks Caffel fowie die Stationen Ronnenberg und Weegzen des Direktionsbezirks Hannover in den Tarif ein, bezogen. Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die beteiligten Abfertigungsskellen Auskunft.

Breslau, 19: September 1908.

Königliche Eiseubahndirektion, namens der beteiligten Verwaltungen. [51417] j Oftdeutsh-Südwestdeutscher Gütertarif, Heft 4,

Vom 15. November 1908 ab werden im Augs, nahmetarif 15 für Garne usw. die Frachtsäße der württembergishen Station „Eningen unter Achalm“ in den Ziffern 1a und b und 2a und b um {e 1 s für 100 kg erhöht.

Breslau, den 22. September 1908. Königliche Eiseubahudirektion, namens der beteiligten Verwaltungen.

[51418]

Am 1. Oktober 1908 wird die 45,83 km lange Nebeneisenbahn Jastrow—Tempelburg dem öffent- lihen Verkehr übergeben werden. Die Bahnhöfe Milkow, Wallbruch, Det Zippnow, Hasenfier, Brieseniy und Zamborst erhalten die Befugnis zur Abfertigung von Personen, Reifegepäck, Stück- und Wagenladungsgütern, Leichen und lebenden Tieren. Broten wird nur Personenhaltepunkt Ehurbruhch nur Holzverladestelle mit dex Beschränkung, daß Sendungen nach Thurbruch nur frankiert, von Thurbruch nur unfrankiert, in beiden Richtungen nur ohne Nachnahme aufgeliefert werden dürfen. Während in Milkow, Rederiß, Zippnow und Hasenfier Kopf- und Setitenrampen vorhanden sind, fehlen diese Rampen in Wallbruch, Briesexiß und Zamborst, Thurbruch hat eine Seitenrampe- erhalten. Die Ab- fertigung von Sprengstoffen ist nach allen neuen Stationen ausgeschlossen. Gleichzeitig werden die Bahnhöfe Milkow, Wallbruh, Rederitz, Zippnow, Hafenfier, Brieseniß und Zamborst in die Gruypen- und Gruppenwe$eltarife des Staats3bahngüter- verkehrs, tie Bahnhöfe Milkow, Wallbruch, Nederigtz, Zippnow, Hasenfler, Brieseniy auch in den Staats- und Privatbahntiertarif einbezogen. Ueber die Höhe der Sätze geben die Dienststellen Auikunst. Die auf der Strecke verkehrenden Personenzüge gemis$te Züge mit IL., I[I. und 1V. Wagenklasse find aus dem auf den Stationen zum Aushang kommenden Fahrplan ersichtlich.

Bromberg, den 20. September 1908. Königliche Eiseubahndirektion. 51419]

Rheinuisch-Westfälisch-Nordwestdeutscher j Sechafev verkehr. Mit Gültigkeit vonr 1. Oktober 1908 ab wird die Station Grieéheim a. M. in den Ausnahme- tarif S 16a für Petroleum usw. einbezogen. Näheres bei den beteiligten Dienststellen. Frankfurt a. M., den 19. September 1908. öniglihe Eisenbahudirektion.

[51420] E O

Nordwestdeutsch-Bayerisher Güterverkehr. Mit Gültigkeit vom 1. Ottober 1908 wird ein MBSa (I) ausgegeben, der in der Hauptsahe en :

1) Gntfernungen für neu in den Tarif aufgenommene Stattonen der Strecke Bremervörde—Zeven (Han- nover) fowie für vershiedene andere Stationen ; 2) anderweite zum Teil ‘ermäßigte Entfernungen für vershiedene Stationen infolge Eröffnung der unter 1 erwähnten Neubaustrecke sowie infolge Er- öffnung der Strecke Hermesdorf—Morsbach (Kr. Waldbröl);

3) Aufhebung des Ausnahmetarifs 8-1: für Stü

gut usw. zur Ausfuhr ;

4) Aenderungen verschiedener Ausnahmetarife. Die durch die Tarifänderung zu 3 eintretenden Fracht- erhôhungen gelten erft vom 1. Dezember 1908.

M 226.

Amtlich festgestellte Kurse.

Berliner Börse vom 24. September 1908.

1 Frank, 1 Lira, 1 Löy, 1 Peseta = 0,80 4 1 ssterr. Gold-Gld. = 2,00 « 1 Gld, österr. W. = 1,70 4 1 Krone öôsterr.-ung. W. = 0,85 « 7 Gld. südd. W. = 1200 « 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco -— 1,50 « 1 fand. Krone = 1,125 A 1 Rubel = 2,16 4 1 (alter) Goldrubel = 3,20 « 1 Peso (Gold) = 4,00 4 1 Peso E Pap.) = 1,75 «6 1 Dollar = 4,20 4 ‘Dies 1m Pavier beizefüe e Bezeichnung X besagt, daß

ie einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, da nur bestimmteNrn. od. Ser. der bez. Emisfion lieferbar find. Techiel.

168,85bz 80;90B 80/65G

Antiadam-Rotteediem

L, 0.

Brüffel und Antwerpen o.

112,35B s1065G

p m Ot

SHSHSHRESRRSHEHSM

20/385bz 20,31bzG 72,55bzG

4,1875B 81/20bzB 180,90bzG

,

[ay

A D H S O0 C5 Ha CO D

L ch4 ps - O c 9

do. St. Petersburg .….. Do. 4.0 0..9 Schweizer Pläße “. do. V abe Stocholm Gothenburg Warschau A

81,05G 112,35B j . 185,15B 00 Kr. | 2 M. 184,45G Vaukdiskouts. i Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 3. Brüfsel 3. Ghriftiania 5, Italien. Pl. 5. Kopenhagen 6. Lissabon 6. London 2x. Madrid 44, Paris 3. St. Peer ura u. Warschau 54. Schweiz 34. Stocholm 54. Wien 4. ads E Ota Bauknoteu und U Un, nz“ «4 Pr. R C . ' j Rand-Duk f St.|— tz. Bkn. 100 Fr./81,15bzG Sovereigns . 1200900 oll. Bkn. 100 fl.|—,— 20 “Stüde ./16,255bz tal. Bkn, 100 L, R 8 Guld.-Stücke|—,— , |Norweg.N.100Kr./112,35 b Gold-Dollars .|—,— Oest. Bkn. 100 Kr./85,20bz Imperials alte|—,— do. do. 1000 Kr.|85,20bzB do. do. pr.509 g'—,— Ruff. do. p. 100 R.|214,65bz NeuesRufs Gld do. do. 500R./214,60bz ¿u 100 R... ./215,50bz } do. do. 5,3u.1R./214,65bz Amer. No: gr./4,18bz n ult. Sept. T do. kleine . . .. Schwed.N.100Kr.|112,50bz . Cp. è, N. Y.|—,— Sei H 1GAe, —,— Belg. N. 100 Fr.|80,90b Zollcp. 100 G.-R./321,20bz Dän. N, 100 Kr.|112,30 do. fkleine . . .|—,— Deutsche Fonds, Dtsch. Reichs8-Sch L E lia 1.7.12/99,75bzG ; «Sha 1,7 fällig 1.7. ,Töbz do. Do. 4 14102 O 1,4,12199,75G do. do. 1.4.10| ; 1.10,08/100,20G Ds. do. 14,100 1,4,09/100,00G Dt. Reichs-Anl. uk.18 1,4,10/10000—200]100,30b;¿G do. do. .| 5000—200]92,30bzG do. do. ./10000—200]84,20bzG do. ult. Sept.

84,25bz do. Schußzgeb.-Anl. 1908 unf. 1

PreußSchyat-Scheine|: do. do.

SARSHSAS

00 00 D ba 00 G5 0D DD OO LI

VIATA

es L] et —_—

ee D R E E

¿ 99,50bzG fällig 1.7,12/99,75bzG « 1,4,13/99,75bzG « 1,10,08/100,20 10000—100/100,30bzG 5000—1506192,30bzG .[10000—100|84,1063G

84,20bz 3000—200199,80G 3000—200/100,256G

e . S

do. do. Preuß.kn\.A.JInt.uk 18

do. do.

do. do.

do. ult. Sept. Baden 1901 unkv, 09

do. 1908 unf. 18

konv. v. 92, 94, 1900

Cl, 1 }0s J Fen Ps

«D

Ssbleliihe A

0.

Schleswig-Holstein. . do. do.

Anleih Oldenbg. staatl. Kred. d d 3

0. o. Sachs\.-Alt. Ldb.-Obl,

do. Gotha Landeskrd. uk, 16/4

do. do. i

do. do, 1902, 03, 05 Sachs.-Mein.Lndkred. do. « do. unt. 17 do. do. konv. S.-Weim. Ldskr. uk.10 do. Do; - UT- 18

Magd. - Medlhg.

1

Setbs: Cafs.Lndskr, S.XXII do. do. XIX

“Do DO. XXT!'3 Hann.Pr.A.V, R. XY

E G ySer. IX 0. o. Hos L VIÍI o

Pomm. Prov. VLVII

Pose Provi Anl. 37 olen. rovinz.-Änl. d do. 1898/3

0. x Rheinprov.XX,XXI XXXK T u.

TI, ‘XXIV- XXVII do. XXVIl unk. 16

do. XTX unk. 1909 s

do. XVITI do. TX

X; Swhl.-H.Prv.07 ukv.19 d 98

do. o. 3 do. 02, 05 ukv. 12/15

do. Landesklt.Rentb.

do. do. 3 WestfPrv.-A ITTukv09

do. LV, V ufv. 15/16 do. do. IVukvy. 09 do. do. TETLOLY do. E 8—10 ufy. 15

3x

do. do. 34 Scchwrzbh.-Rud. Ldkr.|34 do. Sondb, Ldskred.|34

Pro s 1899/34

VIIT(3 —X o. I—X

do. Westpr. Pr.A.VI,VIT de. do. V—VII|

Kreis- AnklamKr.1901uky.15 lensburg Kr. 1901 analv. Wilm. u. Telt. Sonderb. Kr. 1899 Telt.Kr.1900,07unk.15 do. do. 1890, 1901

34

Co H V Mf ¡E Pr

4 | 1,410 34] versch. 4 | 1.4.10 34] vers.

Div, Ei Bergi|ch-Märkisch.TTT|3z| 1.1, Braunschweigische . .|45 Wittenberge|3

edr.-Frzb./34 Wismar-Carow . . .134

Börsen- Beilage zum Deutschen Reihhsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 24. September

3000—30 IOOE 3000—30 190,60G 3000—380 |99,75B 3090—30 190,40bzG

en staatlicher Institute. LLT

99,50

è G .| 2000—500/92,50bzG .| 5000—100/92,25G

5000—100|—, 5000—100/99,25bz

0} 5000—100/91,50G

2000—100/91/50G 3000—200/99/75G 3000—200/100,00G

3000 u.1000/91,70G 1000-——200|— 1000—100[——

3000—3001/94,10bz 8000 -300/100,30G

5000—500 a 500—100 Die zua

5000—100|99,50G 2000—200/92,00G 5000—100|—,— 5000—200|—,— 5000—500|—, 5000—200|—,— 5000—100/98,50G 5000—100]88,60G 5000—200|——,— 5000—200|—,— 5000—100189,00bz 5000—100

| 50002-200/99,60G

5000—200/95,00G 5000—500/93,00G

.| 5000—200/90,60bzG

5000—50 190,60

2000—500/90,60G 5000—500/87,50G 5000—200183,40G 5000—2

5000—200199.00B

ri.| 5000—200]99/50bzG

5000—200/95 25G 5000—200/91,00bzG 5000—200/91,00bzG 5000—-200/82,50G 3000—500199/10G 3000—200

5000—200|— 2000—500/98,50bzG 2000—200|—,— 5000—500/99,10G 1000 u.500[91,90G

Aachen St.-Anl. 1893 1902

do. L do. 1902 unkv. 12 do. 1908 unk. 18 do. 1893 Altenburg 1899, Iu.II Altona 1901 ukv. 11 do. 1901 IT unkv. 19 . do. 1887, 1889, 1893 olda _. 1895 Aschaffenb. 1901 uk. 10 190

Augsburg do. 1907 unk. 15

L a

vere r

[ch.! 1000—100/99/25G

5000—500199,00G 5000—500}99,00G

[ch.| 5000—500/92/50G

1000—100/91,20G 2000—200}98,50G 5000—200/98,50G 5000—200/99,60G

do. 1904 Darmstadt 1907 uk. 14 o.

d 1897

do. 1902, 05 Dessau D. ersd.Gem 99 Dortm. 07 X ukv. 12 do. 07 N ufy. 18 do. 1891, 98, 1903 Dresden 1900 uf, 1910

do. 1893 do. 1900

do. 1905 Dresd. Grdrpfd. Tu.IT do. do. unk. 14 do. do. VII unk.16 doTTIT,TV,VINut12/15 do. Grundr.-Br. I, IT Düren H 1899, J 1901 do. G 1891 fonv. Düsseldorf . . . 1899 do. 1905L,M,ufv.11 do. 1900, 07uf.13/14 do. 1876 do. 88, 90, 94, 00, 03

do. 1907 ufv. 12/13 do. 1882, 85, 89, 96 do. 1902 N Durlach 1906 unk. 12 Eisenach 99 ukv. 09 N Elberfeld . . 1899 N do. 1908 N unkv. 18

Lina 1903 ufv. 17 0,

Ems ¿«1900 Erfurt 1893, 1901 X do. 1893 N, 1901 N Essen e Go s . «1901 do. 1906 N unf. 17 Fen N 83, N ensburg ... d 1896

o. 1907 unk. 18

do. 99 do. do.

tadt E aas burg i. B. . 1900 do. 1907 N uf. 12 do. 1903

o. ürstenwaldeSp.00N rth i. B. 1901 uf. 10 o 190

d Wia 1907 N unf. 12 elsenk. 1907N ufv.18 Moven 1901 9. s

Glaub 1894 1908

lauchau i

Gnesen 1901 ukv. 1911 do. 1907 ukv. e

do. ees 1900 Görliß 1900

do. Graudenz 1900 ukv. 10 Gr.Lichterf.Gem.1895 Güstrow . . . 1895 adersleben . . 1903 agen 1907 X ukv. 12 Ie 02 N

arburg a. E. . eidelberg 1907 uf. 13 1903

o. eilbronn 97 N ufv. 10

“Danäia 1904 ukv. 17 N N'3

Duisbur . 1899/4

do. fkonv. u. 1889| 1903|:

0. 3 nee. a. M. 06 uk.14

_——- C00 Ms H CIO CIO If Ms ¡P 1 QIO

* fun E jun p IE jr pu fred pmk dend Jer pmk jc jer Pr pn Peck ume Peck pm sern pad jem fem fund jr pem mk jmd Prm demn Prrcdk nd mk Prm s o Wo o C E S S Eo s Cs E E E E Did

1900 N'4

1903/3

e

wude des

w

E pn bend jmd and Pera jr jed pr fern fend ck eck pri Perm Jerk sern S Eee Ee e s a E E E A

5000—200198,75bzB 5000—200]90,10& .8 | 2000—200/98,80G .7 | 2000—200/90,40G - .| 2000—200/90,40G 5000—200

.| 3000—500/92,50G 5000—100/99,10G 5000—200/92,00G 5000—100]— 5000—500/91/30G .| 3000—100|—, 5000—100|—,—

5000—100|—,—

[ch.| 5000—200|—

O 9850G 1000 L 5000—500|—

[ch.| 5000—500/98/50bzG

.| 5000—500/98,50bzG 10000—200]99,60bzG

[ch.| 5000—500/90/10G

1000 98,75@ 1000 198 40G 1000 191,75G 1000 191,00@ 5000—200/98,10B 2000—200/98,40G 5000—200|—

z 98,50bzG 5000—200|—— 5000—200197,80bz 5000—200

1000—200|—,— 1000—200/92,75G

5000—1000198,50bz

2000—200]90'50G 5000—200/100,00B 5000—200/100/20bzG 5000—200/92,50bz 5000—200|—— 5000—200/91/50G 5000—200/92 50G 2000—200/98 20bz 5000—200/98/40G 2000—200|89/75G 2000—200/90/00G 2000—200/98,20B 2000—200/89,75G 2000—200/98/00G 2000—200/98/00G 2000—100/98,00G 2000—500/98/00G 2000—500/89'80G 1000 u.500/91,00B 5000—200/98.00G 5000—200/98/00B 5000—200/90/20G 5000—100/99.00G 5000—100/90/20G 1000—200/98,10G 1000—200/92/508 3000—100/90/00G 5000—500/91/60B 5000—500/98 25bz

[ch.| 2000—200/91 70G

5000—100198,60G 5000—100

3000—500|—,— 2000—200/92,50B 5000—500|—,—

5000—500/90/90b

2000—200/99/206 2000—200/90/25B 2000—200|—

[cch.| 5000—100/94/00G 5000—1

München 1908 uk. 19 do. 86, 87, 88, 90, 94 do. 1897, 99, 03, 04 M.-Gladb. 99, 1900 A do. 1900/4

do. 1899,03 N Münden (Hann.) 1901 Münster . . . . 1897/3 Nauheim i. Heff. 1902 Naumburg 97,1900 kv. Neumünster . . 1907/4 Nürnb. 99/01 uk. 10/12 do. 02,04ukf. 13/14 do. 07/08 unk. 17/18 do91,93kv.96-98,05,06

do. 1903 Offenbach a. M. 1900 a 1907 N unf. 15

o. j Offenburg .

do.

Regensburg 08 uf. 18 do. 97 N 01-03, 05 do. 1889 Remscheid 1900, 1903 Rheydt IV . . . 1899/4 do. 1891 Rostock . 1881, 1884 do. 1903 do. : 1895 Saarbrücken . . 1896 St, Johann a. S.02 N do, 1896/3

Swbönebera Gem. 96 do. Stadt 04XN ufv.17 do. do. 07 X ukfv.18 do. do. 1904 N: Schwerin i. M. 1897 Solingen 1899 ukv. 10 e. L 1902 uta es pandau do. 1895 Stargard i.Pom. 1895 Stendal1901 ukv.1911 do. 1903 Stettin Lit. N, O, P do. 1904 Lit. Stuttgart . . 1895 N do. 1906 N unf. 13 do. 1902 N Thorn 1900 ukv. 1911 do. 1906 ukv. 1916

Niersen Wandsbeck Weimar . . . , 1888 Wiesbaden . 1900, 01 do. 1903 ITI ufv. 16 do. 1903 TV ukv, 12 do. 1908 N rüdckzb.37

Worms. .. . 1901 1906 unk. 12/4

5

do, 1879, 80, 83/34 do. 95, 98, 01, 08 N 24

do. 1903, 05/34 do. konv. 1892, 1894/34 Berbft . . . . 1905 IT/34

Preußische P

O

A] fn la Pi f] Prt f Pert Put Pt QO A R

e.

5000— 20089. 75G 5000—200/59,75G 2000—200/84/00G 5000—200|——

3000—100]89,80B 1000 u.500198,25G 1000 u.500|98,25G 1000—200

5000—200/90,00G 5000—200/89/90B 2000—200|—,; 5000—200|— 5000—200|—,— 5000—200/98,10G 5000—200/98,10G 5000—200/92,60G 5000—200/91,75G 5000—500 2009 —500

101,70B 92,60G 92'00G

1.7 | 2000—500/98/10bz

98,10bz 89,70G 83,70G 300191,00bz

fandbriefe.

3000—1501116,00G

mann BBTm=nn

5000—500/93,00G 2000—200|—,— 44 5000—500|—.— ; 4 L .10| 2000—200|—,— 4 34 . v. d.H. kv. u. 02 .| 1000—200|—,— ; 4 Sena 1900 ufv. 1910 .1,7 | 1000 u.500|—-— s ; 31 do. 1902/34| 1.1.7 | 1000 u.500|—,— do. do. 3 Kaisersl. 1901 unk. 12 7 | 2000—100/98,00G a . D, F./34 do. kfonv.|3 2000—100|—,— do. . E, fündb.|34 Karlsruhe 1907 uk. 13 2000—200]98,50G Kur- u. Neum. alte|/34

3000—100|—,— 3000—200/91,50G 3000—200|—,— 5000—200/91,30G 5000—200/91,380W 5000—200|—,— 5000——-200/100,70bz 5000—200|—,— o. 1899 5000—200/101,30G do. 1901 N ./10000—200}91,60G - do. 1907 unkv. 18 N 5000—200 do. 76, 82, 87,91, 96

3000—300/105,10G 3000—150}100,60G 3000—150/94,10G 5000—100}98,75bzG 5000—100/90,75bz 5000—100/81,90B 50000—100

:150000—100l—,— 3000—600/95,00G 3000—150!91,20G

.| 5000—200!90,70G .| 2000—200/90,00G

2000—100/98,00G 2000—100

do. 1889, 1897, 05 Baden-Baden 98, 05N Bamberg. 1900 uk. 11

do. 190

« « 1880

O 7

Dortmund, den 16. September 1908.

Held, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Dresden. [51218]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alfred Weiße maun hier, in Firma „Mitteldeutsche Südwein-Gesellschaft eifs

Näheres bei den beteiligten Güterabfertigungen. Fraukfurt a. M., den 21. September 1908. Königliche Eisenbahndirektiou. [54255] Bekanutmachung. Süddeutsch-Oefterreichisch-Ungarischer Eisenbahn. Verband, (Obstausnahmetarif, Teil VI Heft 2, vom 1. Januar 1902).

1902 ufb. 10 1895 1904 ukb. 12 1896

1907 ufb. 15 8961/3

Wolmirftedt, den 21. September 1908. Königliches: Amtsgericht

A 1 S A Ad Q S 1A C 06

Königliches Amtsgericht.

wr e

E.eipzig. [54220] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Albert Edwin Frauendorf in Stötteriz, Wasserturmstraße 10, Fnbabers- der Schußhwarengeschäfte in Stötterit,. Wasserturm-

Zittau. [51221]; In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufinanns Hugo Friedrih Felix Gröffel, in Firma Felix Gröffscl, in Zittau is zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin

-.-

Barmen .. d

pi bi bb CO C0 O ————

R t dr da e D ELEPALT dri fes E o En En bo Do bot L Eb Co _— H M Ms M C Me C CIO Ms p Pfa O CIO M Dan P CIO H pa p pfD

E pt pn jk bnd jen pmk jrrk S Da _S E ut Pun prak Prnck pk prr

5000—500198/90bz .| 5000—500190,50G

O s s 282A A

e r m ti urt t en

R S D nb nied

F S

diger Wau ÉZ isi Ae ARG i În

E e E 2 x Bas E is R E Se tut “n

Ls

ms D

maun ck& Co.“ (Pirnai]he Straße 38), wird hier- feaße 10, und in Leipzig-Connewit, Meusdorfer-

durch aufgehoben, nahdem der im Vergleihstermine vom 28. Juli 1908 angenommene Les dur reren tigen Beschluß vom 28. Juli 1908 bestätigt worden ist. Dresden, den 21. September 1908. Königliches Amtsgeriht. Abt. 11.

Dresden. [51219]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Zigarreuhäudlers Friedri} Gustav Albin

Uhlig in Dresden, Marschallstr. 51, wird nach

Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dresden, den 22. September 1908, Königliches Amtsgericht.

Düsseldorfs. Beschluß. [51243] Da3 Konkursverfahren über das Vermögen des ugenieurs Johann Wilhelm Reinarz zu üfseldorf, Jr haber der Firma „Johayn Wilh.

Neinarz““ elektrische Licht uud Kraftaulageu zu

Düsseldorf, Bahnstraße 33, wird infolge der Schluß-

verteilung und nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins hierdurch aufgehoben. Düsseldorf, den 18. September 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 14,

Eberbach, Baden. __ [51231]

Nr. 10 046. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Haudelsmauns Bär Bär in Eber- bach wird infolge der S{hlußverteilung nach er- e Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufs ehoben.

: Eberbach, den 19. September 1908. Gerichts\hreiber Gr. Amt8aerihts: Heinri. Erfurt. Konkursverfayr2#n, [51215]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der verw. Frau Betty Meyer, geb. Hirschfeld, ¿u Erfurt, Ma: ktstraße 2, Inhaberin der Firma S. Meyer & Sohn zu Erfurt, Anger 23, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

straße 66, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Leipzig, den 19. September 1908.

Königlihes Amtsgericht. Abt: TI A1, Liegnitz. Konkursverfahren. 51203] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 28. Juli 1907 zu Dresden verstorbenen, in Lieguit, Mauerstraße 5, wohnhaft gewesenen Kauf- manus Julius Heiurih ist zur Abnahme der Sch{hlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung dez Gläubiger äber die nit ver- wertbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf den 23. Oktober 1908, Vormittags 1014 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte in Liegniy, Zimmer Nr. 31, bestimmt.

Liegnitz, den 19. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Oebisfelde. RKRonfurêverfahren. [51216] ; Das Konkursverfahren über das Vermögen der ! Fahrradhäudlerin Emma Schmidt in Oebis- : felde wird, nahdem der in dem Vergleichstermine bom 14. Juli 1908 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 14, Juli 1908 bestätigt ist, hierdurch aufaehoben.

Oebisfelde, den 19. September 1908.

auf den 80. September 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgericht anberaumt worden. Zittau, den 18. September 1908.

Königl. Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen 500 der Eisenbahnen.

Oft-Mitteldeutsch-Sächfischer Verkehr. Zum Tarifheft L kommt mit Gültigkett vom 1. Oktober 1908 der Nachtrag 6 zur Einsührung. Gr eatbält unter anderem die durch Eröffaung der Neubaustrecke Hoy2ectwerda—Särchen Landesgrenze Königswartha hervorgerufenen Entfernungskürzungen und nack@rihtlih einige kleine, bereits früher bekannt- ene Aenderungen des Tarifs und des Nach- rags 5. Zum Tarifheft D vom U. Oktober 1908 it zur Beseitigung von Drufehlern éin

{ Berichtigungsblatt berausgegeben worden. Der Nach-

trag 6 kann zum Preise von 5 $ das Stü, das Berichtizungsblatt unentgeltlich dur die Güter- abfertigungen bezogen werden. Berlin, den 21. September 1908.

Königliche Eisenbahndirektion. [51253]

Königliches Amtsgericht. Rathenow. KSonfurêve: fahren. [51211] j Das Konkursverfahren über das Vermögen des ; Schuhmachermeifters Karl Hohenstein in: Rathenow wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Nathenow, den 20. September 1908.

Königliches Amtgericht. | Regensburg. Befauntmachung. [51228] Das K. Amtsgericht Regensburg hat mit Be- {luß vom 21. d. M. das unterm 5. März 1908 über das Vermögen des Möbelfabrikanteu Haus

aufgehoben. Erfurt, den 15. September 1208. Königliches Amtsgericht. Abt, 9,

Eiseuberger în Slinching eröffnete Konkurs- :

Ost - Mitteldeutsch - Niederdeutscher Gütertarif. Am 1. Dltober d. Js. tritt ein Nachtrag 2 in

Kraft. Außer den im Bekanntmahungétwege bereits

eingeführten Aenderungen enthält er unter anderen

a. Aenderungen und Ergänzungen der Kilometer- tafeln dur Aufnahme neuer Stationen und Strecken,

b. neue Fassungen der Warenverzeichnisse einzelner Ausnahmetarife,

c. Aufnahme eines neuen Auênahmetatifs 3f für Steinsalz und Ergänzungen von Ausnahmetarifen durch Aufnahme neuer Versand- oder Empfang3- ftationen.

Am U. Oktober 1908 erscheint der Nachtrag Ix, enthaltend zahlreihe Aenderungen und Grgänzungen des Haupttarifs sowie eine vollständige Neuauflage der Frachtsäße der Abteilung 1?l für gedörrte Pflaumen. reis für das Stück 0,30 G = 9,35 Kronen.

München, den 18: September 1908. Tarifamt derK.B.Staatseisenbahuverwaltung.

[51254 Bekauntmachung. Fraukfurt a. M. 2c. Bayerischen Güter- verkehr betr. Die Frist für die Einbringung. von Anträgen auf Gewährung der Ausfuhrfrachtsäße für Glas-, Por- ¡ellan- und Tövferwaren zur Ausfuhr wird, sofern die Sendungen zunächst nach Binnenftationen befördert werden, für die Zeit bis einfchl. 31. 12. 1909 auf 10 Monate verlängert. Für die na diesem Tage auf der Bestimmungsstation eingehenden Sendungen gilt wieder die bisherige Frist von 6 Monaten. Müncheu, den 19. September 1908. Tarifamtder K.B.Staatseisenbahuverwaltung. [51256] VBekanutmachuug. Deutsch, Frauzöfischer Berhand (Ve1kehr mit und über Elsaß-Lothringen.) Am 1. Oktober 1908 tritt zum Teil 1 B (Tarif- vorshriften und Güterklassifikation) der Nachtrag 1 in Kraft. Exemplare desselben können von unserer Drucksacenverwaltung unentgeltlich bezogen werden, Straßburg, den 18. September 1908. Die geshäftsführende Verwaltung Kaiserliche Generaldirektion der Eiseubahueu in Elsaß-Lothringen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagb«

Nähere Auskunft geben die beteiligten Abferti-

Anstalt Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

o K

do. Ldsk.-Rentensch. Brnijb-Lün. S. 9. 0. BremerAul.1903uk.18 do. do. 1887-99 do. do. 1905unk.15 do. do. 1896, 1902 Hamburger St.-Rnt. do. amori. 1900 do. 1907 ukv. 15 do. 08 unk. 18 Jnt. do. 1887-1904 D 1900 e, ffen unk. Grne 1906 unk. 13 do. 1908 unf. 18 do. 1893-1900 k, E 1906 ib.Staats-Anl. Ms do. 1899 do. do. 1895|: Mel. Eii.-Sc{ldv. 70 do. kons. Anl. 86 do. 1890,94,01, 05 Oldenb. St.-A. 1908 do. do... 189

—ch—-} O

5000—200|—, 10000—500/100,50B .| 5000—500]89,80G

mg D r M E, U M fs D RD

O wr

b J O0 F bi x LO

S2

10000—500|—,— 10000—500]100,60bz 5000—500192,00G

k u j jk pk jd T0 1 s

Ps 2,

D co

as Ams,

2B

200! —— 5000—200!99 90bzG 5000—200!9040G 5000—200181 80b4G 5000—200199 50B 5000—500189,80bz 5000—N

3000—600|—,— 3000—100/91/10bzG 3009—190/91/10bzG 5000—100

1900 1000200 7910G S .-GothaSt.-A. La Sächsische St.-Rente 5000—100/83,25bzG

do. ult. Sept. h Schwrzh.-Sond. 1900/4 | 1,4.10| 2000—200

Württemberg 1581-83|34| versch.| 2000—200190,80bzG

ische Rentenbriefe. Breu Be M0 3000—30 199,70bz

Hannoversche R Ot 1,4.10 P,

do. -Naffau D dn. (Brdbjl4| LAW0) 2 99 70B rdh, 4. „70! R T4 Do. 19 90,80G auenburger E Pommersche 100,30G o. Posensche do. Pyenbische o. s c Rhein. und Westfäl. do. do. [3 Sächsische. « « « « « 14

Mis O C5 Ms Ms M CIO CIO V M

Fm Bx b —I I S5

o wr

¿Co e L)

C 309 de W- Ink k P pur fred fri rk rk pet jdk jed jk jer

a O. De WAR Si E A pes 10 paed pt Is pak I

m m I

N I C &S

do. 1901 X, 1904 05 Berliner 1904 TL N do. 1876, 78 do. 1882/98 do. 1904 I

Ma O wr

34 35 34

do. Hdlskamm. Obl. do. Synode 189 do. 1899 1904, 05

Bielefeld 1898, 1900| o

. F, G 1902/03

Bingen a. Rh. 05 I, TT

Su e v6 1902

Bonn 1 do.

do. | Boxh.-Rummelsh, 99

Brandenb, a. H. 1901 do. 1901 Breslau 1880, 1891 Bromberg . . . 1902 do. 1895, 1899 Burg 1900 unkv. 10 7 Cafse 1901 do. 1868, 72,78 ti

1901/3

do.

Gharlottenb. 1889/99 do. 1895 unkv. 11 do. 1907 unkv. 17 do. 1908 unk. 18

do. 1885 konv. 1889|:

do. 95, 99, 1902, 05 Coblenz 85fvy.97, 1900

. 1902

1900

¿1906 ulv.- 41

do. 1908 unk. 09 do. 94, 96, 98, 01, 03 Côpeni 1901 unkv. 10 Cötben i. A. 1880, 84

1890, 95, 96, 1903|:

Cotthus 1900 ukv. 10 do. 1889 do. 1895

Grefeld

1900 do. 1901/06 ukv.11/12/4

do. 1907 unkv. 17 do. 1876, 82, 38 do. 1901, 1903

914

900 3

34

34 4 4 34 24 3

H d bo, Do Lom D D

5000—500/90,50G 5000—100/99,90bzG 5000—100/96,90bzG

.| 5000—100/93,60bzG

5000—100192,25bzB 20000-5000

95,50

| 5000—100/90/30bzB

)| 2000—200|—,—

500—300|—,— 5000—500/99,00G 000—500

1.71 5000—200|-— ic.) 5000—200198,50G

5000—500|¡—,—

¡h.| 5000—200|—,—

5000—200|—,—

do. kv. 1902, 03 do. 1886, 1889 Kiel 1898 ukv. 1910 do. 1904 unkv. 14 do. 1907XN ukfv.17/18

do. 1889, 1898 do. 1901, 1902, 1904| Königsberg. . . 1899| do. 1901 unkv. 11 do. 1901 unkv. 17 do. 1891, 93, 95, 01 Konstanz . 1902 Krotosch. 1900 T ukv.10 Landsberg a. W. 90, 96 Laugen! a . . 1903 EARVAR , » « L091 Leer i. O. .. . 1902 Lichtenberg Gem.1900 Liegnitz 1892 Ludwigshafen06 uk.11 do. 1890,94,1900, 02

Lübeck

Magdeb.1891 ukv1910 do. 1906 unf. 11 do. 1902 unkv. 17 N

Mainz 1900 unk. 1910 do. 1907 Lit.R uf. 16 do. 1888, 91fkv.,94,05

Mannheim . 1901 do. 1906 unk. 11 do. 1907 unk. 12 do. 1908 unk. 13 do. 88, 97, 98 do. 1904, 1905

Marburg . . . 1903 N

Merseburg 1901ukv.10

Minden 1895, 1902

Mülhausen i. G. 1906 Do L907 unt, 16

Mülheim, Rh. 1899 do. 1904, N ufv. 11 do. 1899, 04 N

Mülh., Ruhr 1889

München . .. do. 1900/01 uk.10/11

1 92/34

1895/3

do. 75, 80,86,91,02N|

M7 1892/4

4 4 4 34 34

34 34 34 34

31

doe. 1906 unf. 12 do. 1907 unk. 13

A Aer

P P Rot, o R

et Cl jp fat His DO

Îf 16 J ¿fs Cf, J 1

Prt Pet Pert Perm Pemnck Predi Jura

ch.| 2000—200/90 00bz

2000—200/87,40G 2000—500

5000—500/99,50G 5000—500/98,10G 2000—500|92,60G 2000—500/90,30G 2000—500/99,00bzG 2000—500198,50G 2000—500}98,50bzG

[ch.| 2000—500/89/80bz

t A -

©

A882

I oOcT CoO0O000O0S

2000—200|—,— 3000—200|— 2000—200|— 2000—200|—, 1000—200]— 5000—200|— 2000—200/98/25G 2000—200|— 2000—200/98/00G 2000—200/90/'00G 2000—500|—— 5000—100/99/50G 5000—200/99'50G 5000—200/99 50G 5000—100/92,25G 2000—500/98/,50G 2000—500/98,50G 2000—200/89,75G 5000—100]98,30G 5000—100|98,30G 5000—100/98,30G

. [98,40G 2000—100/89,70G 5000— 100189. 70G 5000—200189,90G 1000—200/98'60G 1000—300/91/50G 4000—500[98 25bz 2000—500/98/25bz 1000 u.500/98,00G 1000 u.500/98,00G 1000u.500[89/80G 5000—200/95,00G 5000—20099,00G 5000—200/99,00bzG 5000—200

5000—200[99 75G

do. Ko do. d

Pommersche Posensche S VI—X e 6 p

do.

0. lands. do.

do. do. Swhlesw.-Hlst. L.-Kr. do. do.

do. Westfälische do.

do do. neue|3i|

do. y 3 do. neul.f.Klgrundb. s

do. Sächfische alte . do 3

do. O Schles. altlandschaftl. do. d 3

bULUaSaccrckck S 5

$ . . . . . . * . * . . .

. . * .

Aan NANANANANANANANANANAAAAAAAAAAAIDIA A I

4 e e __* d 0 . S

5000—100198,75G 5000—100/90,00B 5000—100|—,— 10000—100|—,— 10000—100/90;,00G 10000—100 80,20bzG 5000—100]98,50 3000—75 [89,70G 5000—100/80,40G Z 98,50G 10000—75 [90/60G 10000—75 |[82/30bzG 5000—100/89,10bzG 50C0—100/81/206 3000—200/102,10bzB 5000—100/93,20B 10000 -1000}98/40bzB 10000—100]83,50B 10000-1000]98,40B 5000—100]90,80G 10000—100/83/50B 8000-75 La. 5000—75 [93/25G

3000—150/92.70bzG 5000—100/83/80G 3000—100/99/40bz 5000—150/92,70bzG 500010083 80G 5000— 100] ,— 5000—100/92,70bzG 5000—100/83,40G 5000—200/98/20B 5000—200/90,60G 5000—200/81,00G 5000—100|— 5000—100/90/70G 5000—100/85,00G 5000—100/90,70G 5000—100!85,00G 5000—100/98/,30bzB 5000—100/90,70G 5000—100!85,00G