1908 / 228 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

51772)

Aktiva.

An Cisenbahnbaukonto Grund- und Bodenkonto . . . Grneuerungsfondsanlagekonto . . Spezialreservefondsanlagekonto . Gieer Neservefondsanlage- onto

3 539 184 170 000 129 937

1481

13 099 51 810 120 238 5991 14 660 93 677 1488

1141 128/93

u

E ort onto Kontokorrentkonto Kassakonto

Debet.

4 286 22 687169 390/84 3 8888 1 000!—

77 461/81 113 887151 Calbe a. M., den 2. September 1908.

Kursverlust Grneuerungsfondskonto . . Spezialreservefondskonto . . Geseßliher Reservefondskonto

nfionsfonds

ilanzkonto

Reingewinn

Der Vorftand der Minen Aktiengesell\s<

eudel.

51131] i Aktiva.

# Sd

562 075/40 23 631/95

585 707/35 11714/14 81 981/14

18 699/44 100 680/58

10 9%, Abschreibung 10 068/05)

Utensilienkonto 1 : ____133/20

134/20 133/20]

Grundftü>konto Fabrikanlagekonto Zugang

2 9/9 Abschreibung Maschinenkonto

ca. 100 %/% Abschreibung

Formen- und Modellekonto . .| 1 Zugang 4 150/23

T1523 ca. 100% Abschreibung ; 4 150/22 Pferde- und Wagenkonto . . |— Zugang 1875/50) 1376/50 1375/50 24 175,86

2 001/12 26 176/98

2 617/69]

ca. 100 9/4 Abschreibung 4 Elektr. Beleuhtungsanlagekonto .

10 9/5 Abschreibung

Mutungtékonto Wafferleitungskonto 1|— 555/61 956/61 555/61] H— 512/31 513/31 512/31

ca. 100 9% Abschreibung Telephonanlagekonto

ca. 100 %/, Abs(reibung

Straßenbaukonto 1}-— ugang 4 908/39

4 909/39

4 908/39 19 977147

1 880/66

ca. 100% Abschreibung Heizungsanlagekonto

Zugang 66

21 858/13

10 9% Abschreibung 2 185/81

Rohmaterialienbeftand Warenlagerbefstand E

Kassakonto 760/56 Wechselkonto 20 256/50 Bankguthaben ÁÂT 468/90

Debitoren | |

Hohenberg a. d. Eger, 30. Juni 1908. Porzellaufabrik C. M. Hutscheureuther, Aktiengesellschaft.

Hugo Auvera sen.

Gewinn- und Verluftkonto pro 30. Juni 1908.

Mh A

Handlungsunkostenkonto |

Zinsenkorito |

Abschreibungen: | Ne E Rg oto 11 714/14 aschinenkonto 10 068/05 C 133/20 Formen- u. Mod.-Konto . . 4 150/23 Elerde- und Wagenkonto 1 375/50] L.-Beleuht.-Anl.-Konto 2617/69 Wasfserleitungskonto 555/61 Telephonanlagekonto 512/31 Straßenbaukonto 4 908/39 2185/81

Le j¡ungsanlagekonto t ubtosenkonto 2 035/96

Reingewinn |

Hoheuberg a. d. Eger, den 30. Juni

Porzellanfabrik C, M. Hutschenreuthe-, Aktiengesellschaft.

573 993:

# 57 478/80}

19 672]

31 134 167 588

68 485) 151 281)

| P1183 81380

Vorstehendes Bilanzkonto habe ih richtig befunden.

W 1

112 990 9 917

40 256

145 934 309 099103

1908.

esl

Kleinbahn Aktiengesellshaft Bismark - Gardelegen - Diesdorf. Vilanz vom 31. Mörz 1908.

Per Aktienkapitalkonto Disposittionskonio Erneuerungsfondskonto . . Spejzialreservefondskonto . . . Geseßliher Reservefondskonto . Pensionsfonds Kontokorrentkonto Kleiderkafsenkonto Divirendenkonto

Gewinn- und Verlustkonto Reingewinn

Verlustrechnung am 31. März 1908.

4171/38} Per Gewinnvortrag « Zinsenkonto etriebskonto

aft Bismark-Sardelegen-Diesdorf. Richter.

Bilanz þro 30. Juni 1908.

74

96 37|

4

| | | | |

[89

Hugo Auvera sen.

Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und rihtig befunden.

Oskar Thieben.

n der am 19. September in Dresden stattgehabten Generalversammlung wurde für das Ge- (äftsjabr 1907/08 die Verteiluug ciner Dividende von 11 °/% d. i. 4 110,— für die Aktie, beshlofsen. Bankhause Gebr. Arnhold, Dresden, oder an der Gleichzeitig wurde Herr Nehtsanwalt Dr. Schmitt, Bamberg, Der Auffichtsrat besteht z. Zt. aus den Herren Bankdirektor Max Frank, Dresden, Vorfißender, Kommerzienrat Alb. Hutschenreuther, Hof, Stellvertreter, Fabriton er Karl Auvera, Arzberg,

Die Auszahlung erfolgt sofort bei dem schaftskafsa in Hohenberg a. d. Eger. einstimmig in den Auffichtsrat gewählt.

abrikdirektor Kurt Gretschel,

Triptis,

e<tsanwalt Dr. Schmitt, Bamberg. ohenberg a. d. Eger, den 22. September 1908.

Porzellanfabrik C. M. Hutshenreuther, Actien-Gesellschaft.

Hugo Auvera sen., Direktor.

Aktienkapitalkonto . .

Unterstützungsfondskonto . Delkrederekonto

Kreditoren

Gewinn- u. Verluftkonto:

Pasfiva.

Pasfiva.

ypothekenkonto ejervefondskonto .

Bruttogewinn h 186 190,89

Abschreibungen 40 256,89 |

geprüft und Oscar Thieben.

Gewinnvortrag abrikationskonto . . .. ekonomiekonto

309 099

esell-

1183 813180 ;

7) Erwerbs-

Stand der Mitgliederzahl am 31 Gingezahltes Geschäftsguthaben : Fraukfurt a. M., den 31. März 1908.“

Der

Vorstlehende Bilanz sowie die Gewinn- und Frankfurt a. M., den 12. Juni 1908.

Revidiert und richtig befunden Fraukfuxt a. M., den 12. Juni 1908.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

51796 Bekanntmachung. [ Fn d, Liste der bei dem Land- und Amtsgericht

in Danzig zugelassenen Rehtsanwälte ist der Rechts- anwalt Dr. Salomon eingetragen. Danuzig, den 19. September 1908. Königliches Landgericht. [51795]

die Liste der beim hiesigen Amtsgericht zu- Eis Rechtsanwälte ist heute der Rehtsanwalt Dr. Paul Boettger mit dem Wohnsiß Worbis ein- getragen worden. Worbis, den 22. September 1908. Königliches Amt8gericht.

51797 i l S Moliitenwelt Stoll hierselbst ift in der Liste der bei dem biesigen Landgericht zugelaffenen Rechts- anwälte bei Nr. 210 beute gelös<t worden. Breslau, den 23. September 1908.

Königliches Landgericht.

nl E C D A R 2 R E E E A KEis

9) Bankausweise.

è Keine. e E L E

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[51792] Bekauntmachuung.

Seitens des A. Schaaffhausen*’|<en Bankvereins und der Firma Sal. Oppenheim jr. u. Co. hierselbft ist bei uns beantragt worden, nom. 4 900 000 # 4tige, zu 105% rüdjablbare, auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungeun der Württem- bergischen Nebenbahnen Akt.-Ges. zu Stutt- gart (hypothekaris< an erster Stelle gesichert auf die sämtlichen zur Zeit bestehenden Bahnlinien der Gesells<haft und unkündbar bis 1914, 3500:Stü> zu je 1000 #4 Lit. A Nr. 1—3500, 1000 Stü> zu je 500 #4 Lit. B Nr. 3501—4500) zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen.

Cöln, den 17. September 1908.

Bulassungsstelle für Wertpapiere an der Börse zu Cöln.

M. Seligmann.

[51793] Von der Dresdner Filiale der Deutshen Bank in Dresden ift der Antrag gestellt worden: Nominal 4 350 000,— neue, auf den Inhaber lautende, vollgezahlte Aktien der Carl Samel, Menge Bs in Schönau bei Chemuiß, Stü> 350 zu Hs 1000,—, Nr. 651—1000, zum Handel und zur Notiz an der Dresdner Börse zuzulaffen. Dresden, den 24. September 1908.

Die Bulaossungsstelle der Dresdner Börse. Hugo Mende.

[52061] Die Deuker’s Patent Zigarren Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Wilmersdorf, Hobenzollernylaßtz 7, ift aufgelöft. Die Gläubiger werden aufgefordert, fh bei mir zu melden. Wilmersdorf, den 16, September 1908.

Der Liquidator :

Fritz Stangen,

für den 31. März

Nü>ekftellung

Mitgliederbewegung. Zugang: 16,

orft Gg. Montanus. Max Wild.

und Wirtshaftsgenofsenschaften.

1908. Pasfiva.

Unkündbares Kapital Geschäftsguthaben Reservefonds . Gewinn

Abgang: 2. 08: 80. M 40 100,—.

Einkaufsvereiniguug für elektrotedhuische Bedarfsartikel e. G. m. b. H.

Aug. Berghausen. VerlustreGnung geprüft und ri<htig befunden

Der Auffichtsrat. . Ri. Seifert. Aug. Ku>uk. Herm. Oehmichen. Felix Baumann.

G. Wendt.

Le E R M C O N R I R S ZNEE C INIERI S S A R E I I E R R E RTAR R

[51794]

Kunsiverein für die Rheinlande und Westfalen.

Die diesjährige ordentliche Geueralversamm- lung findet am Montag, deu 26. Oktober, Vormittags 11 Uhr, in der Städt. Tonhalle zu

Düsseldorf statt. Tagesordnung :

Geschäftsbericht.

Aus\{ußwablen. 7

Wahl der Rehnungsprüfer.

Verlosung der angekauften Kunstwerke. Düsseldorf, den 26. September 1908.

Der Verwaltungsrat.

[52069]

Gewerkschaft Heiligenroda Kalisalz-Vergwerk. De E

Wir laden biermit unsere Herren Gewerken zum Zwe>e der endgültigen Regelung der es, verbältnifse der Gewerkschaften Peiligennoi-SY ers kaute zu einer außerordentl. Gewerkenversamm- lung auf Samstag, den 17, Oktober 1908, Vormittags 1A Uhr, in das Hotel Kaiserhof zu Hildesheim mit nachstehender ge8ordnung er-

gebenst ein. Tagesorduunug :

1) Beschlußfaffung über die Uebernahme der Ver- pflihtungen der Gewerkshaft Schieferkaute aus dem mit dem Bankhause Albert Hornthals

ildesheim abgeschloffenen Kaufvertrag vom . April 1908.

2) Bewilligung von Betriebsmitteln.

Bochuu, 24. September 1908

Mit ho<ha<tungsvollem Slü>- Auf !

Gewerkschaft Seiligenroda. Der Vorfitzeude des Grubenvorftands : Dr. Mardhoff. [52066]

Wir maten hierdur< in Gemäßheit des $ 65 Absay 2 des Reich3geseßes vom 20. April 1892 be- kannt, daß unsere Gesellshaft in Liquidation ge- treten ift, und fordern gleichzeitig die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, ih bei derselben zu melden,

Berlin, den 24. September 1908,

Alter Westen

Grundstüksverwertungsgesellshaft mit beschräukter Haftung, in Liquidation. Der Liquidator :

Hermann Korytowski.

[51166]

Die Gesclls<haft für mechanisthe Kartographie m. b. S. zu Cölu ist in Liquidatiou getreten; ih ersuhe die Gläubiger der Gesellshaft ergebenst, ihre Forderungen bei mir anmelden zu wollen.

Der Liquidator : N. L Nit, Weißenthurm.

Berlin W. 30, Zietenstr. 22. Dir. Dr. Fischer's

Vorbereitungsanftalt

1888 slaail. fonjefs. für alle Militär- u. Shul- examina. Unterricht, Disziplin, Tish, Wohnung vorzügli empfohlen von den hölhsten reiten Unübertroffene Erfolge. bestanden 37 Abiturienten, 1 ähnr

2 Seekad., 17 Prim., 11 Eiajähr. und 12 für höhere Swulklafsen, 13 Prim. Frübj. 08, in den 3 leßt. Termin. alle Fähnr. [45042]

Wilmersdorf, Hohbenzollernplaßy 7. [52038]

_Soennecken-

Uberal

vorrätig

És was die SchreibFedern-Fabri-

kation zuleisten vermag 1 Auswahl 30 Pf « 1 Gros 012: M 2.50

M 228.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Ei

Zentral-Handelsregister sür da

ndelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin far die Königliche Expedition d Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

Das Zentral- Selbstabholer au dur

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister. Aachen. [51935]

Unter Nr. 193 des Handelsregisters Abteilung B hierselbst wurde heute die Firma Aachener Ma- schinenbauge sellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Aachen eingetragen. Gegenstand des Unterrehmens ist die Weiterführung der bisher unter der Firma Herf, Holzapfel & Co. betriebenen Maschinenfabrik. Das Stammkapital beträgt 20 600 Æ. Geschäftsführer ist Heinrih Schirp, Kaufmann in Würselen, im Begriffe stehend, nah Aachen zu verziehen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. September 1908 festgestellt. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch die Zeitung „Echo der Gegenwart“ in Aachen.

Aachen, den 23. September 1908.

Kal. Amtsgericht. Abt. 5.

AacheRB. [51936]

Im Handelsregifter B55 wurde heute bei der Aktiengesellshaft „Rheinis<e Nadelfabriken“ in Aachen eingetragen: Nah dem Beschlusse der Generalveriammlung vom 95. September 1908 foli das Grundk.pital um 100 000 4 herabgeseßt werden. Dur denselben Beschluß wird der Gesellschafts- vertrag dahin ergänzt, daß die Einziehung der auf Grund des Vertrages vom 5. September 1908 mit Heinr. Huhn & Cie., Sesellshaft mit beschränkter Haftung zu Aachen der Gesellshaft zufließenden Aktien gestattet wird.

Aacheu, den 23. September 1908,

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. *

Aachen. . [51934] Die offene Handelsgesellfrhast „Derf, Holzapfel > Cie“ in Aachen ift aufgelöst, Die Firma ift erloschen. Aachen, den 23. September 1908, Kal. Amtsgeri®?. Abt. 5,

Aalen. K. Amtsgericht Aalen. [51937]

Im Handelsregister Abteilung für Einzelfirmen Bd. T Bl. 190 ift heute bei der Firma Haus Krafft, Hanf- und Drahtseilerei in Aalen ein- getragen worden: j |

Die Firma ist auf die Witwe des bisherigen Jn- babers, Wilhelmine Krafft, geborene Sauter, in Aalen übergegangen. E

Dem Emil Kies, Kaufmann in Unterkochen, ist Prokara erteilt.

Den 23. Sevtember 1908.

Landgeri<tsrat Braun.

Aitona, Elbe. [51938] Eintragung in das Handelêregifter. 22. September 1908. A 1434: Erik Hestbe>, Altona. Inhaber : Kaufmann Erik Hestbe> zu Altona. Dem Kaufmann Wels Christian Alonius Nielsen in Altona ift Prokura erteilt. Königliches Amt3geriht, Abt. 6, Altons.

Arnswalde. [51939] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 124 die Firma Otto Stier mit dem Sitze in Arnus- walde und als Inbaber der Kaufmann Oito Stier in Arnswalde eingetragen worden. Geschäftszweig: Manufaktur- und Konfektionsgeschäft. Arnswalde, den 22. September 1908. Königliches Amtsgericht. Berlin, [51942]

In das Handelsregister B des unterzeihneten Gerichts ist folaendes eingetragen worden :

1) Am 27. Juli 1908:

Nr. 5499. Grundftü>sgesellschaft Lichteurade Viktoriaftraße 17 Ecke der Prinz Heinurich- ftraße Nr. 18 mit beschränkter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Erwerb, die Verwaltung und Verwertung des zu Lichtenrade, Viktoriastraße Nr. 17, E>ke Prinz Heinrichstraße Nr. 18 belegenen, im Grundbuch Berlin-Tempelhof von Lihtenrade Band 13 Blatt 398 verzeihneten Grundftü>s.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäfisführer :

Kaufmann Leo S@iffmann, Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellshafi mit beshränkter

Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Juli 1908 festgestellt. H

Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, erfolgt die Gesellshaft8vertretung gemeinschaftlich.

2) Am 17. September 1908:

Nr. 5633. Baugesellschaft Sybelftraße mit beschränkter Haftung.

Sit: Charlottenburg.

Gegenstand des Unternehmens: i:

Erwerb und Verwertung von Grundstücken,

Das Stammkapital beträgt : 20 000 4.

Geschäftsführer :

Otto Beradt, Kaufmann, Charlottenburg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. September 1908 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemaht :

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen S rar ah T

3) Am 18. September 1908:

. 5634. Wasserthorftraße 61 Gesellschaft

mit beschräukter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenfstant des Unternehmens:

Erwerb, Verwaltung und Verwertung des in

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 26. September

Berlin, Wafferthorstraße 61, belegenen Haus- grundstüds.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

Geschäftsführer :

Architekt Alwin Teuscher in Berlin.

Die Sesells<haft i eine Gesellshaft mit be- {ränkier Haftung. ;

Der Gesellschaftsvzrtrag ist am 14. September 1908 ges{lofsen.

4) Am 19. September 1908:

Nr. 5635. Gesellschaft zur Verwertung von Grundeigeutum mit beschränkter Haftung.

Siß: Berlin.

SVegenftand des Unternehmens:

Erwerb und Verwertung von Grundftü>en,

Das Stammkapital beträgt 30 000 4.

Geschäftsfüßbrer : i:

Fri Gerber, Kaufmann, Dts<.-Wilmersdorf. edie Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter

tung.

Der Gesellshaftévertrag ift am 30. Juni 1908 festgestellt und am 14. September 1908 geändert.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Der Gesellschafter Leutnant a. D. Hermann von SŸhmeling in Schöneberg bringt unter Anre<nung auf seine Stammeinlage in die Gesellschaft ein:

die im Srundbuhe von Mariendorf Band 31 Blatt Nr. 941, Band 31 Blatt Nr. 943 und Band 31 Blatt Nr. 944 -verzeihneten Grundstü>ke sowie die Rechte aus dem notariellen Kaufangebot vom 39. Mai 1908 Nr: 209 des Notariats- registers des Notars Achnelt zu Berlin für 1908 ¡um festgesezten Gesammtwerte von 10 000 4.

Nr. 5636. Deutsche Kleiumaschinen-Werke mit beschränkter Haftung.

Siz: München mit Zweigniederlaffung in Berlin.

Gegenstand des Unternebmens:

Herstellung und Vertrieb von S{hreibmaschinen, Rechenmaschinen sowie von sonstigen Kleinmaschinen, ferner Erwerb und Veräußerung von Patenten.

Das Stammkapital beträgt 270 000 #4.

Geschäftsführer :

Justin Wilhelm Bamberger, Fabrikant,

Ernft Plochmann, Kaufmann,

Friedri Wilbelm Seufert, Oberingenteur,

sämtli<h in München. L DE Gesellschaft ist eine Sesells<haft mit bes{Gränkter Haftung. __ Der Gesells<aftsvertrag if am 10. Juli 1908 fesigestellt.

Der Geschäftsführer Bamberger ist allein zur Ver- tretung der Sesellshaft bere<tigt; von den übrigen Geschäftsführern ist jeder nur in Gemeinschaft mit einem weiteren Geshäftsführer oder mit dem Ge- häftsführer Bamberger zur Vertretung der Sesell- schaft bere<tigt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Der Gesellschafter Fabrikant Justin Bamberger in München bringt zur De>ung feiner Stammeinlage von 70000 4 und gegen Barvergütung von 55 684,39 46 das von ihm unter der Firma Deutsche Kleinmaschinenwerke Justin Wm. Bamberger & Co. mit dem Sitze in München und den Zweignieder- laffungen in Berlin und Hamburg betriebene Fabrik- ge\<häft mit Aktiven und Passiven na® näherer Maßaabe des Gesells<aftêvertrages zum Werte von 125 684,39 4 ein.

Der Gesellschafter Kaufmann Ernft Plohmann in München legt zur De>ung seiner Stammeinlage

von 30 000 M eine gleihohe ibm gegen die vor-

genannte Firma zustehende Forderung ein.

Der Gesellschafter Oberingenieur Burkhard Bern- hard Schweitzer in München legt zur De>ung eines Teilbetrages von 11000 # seiner 45000 betragenden Stammeinlage eine ihm gegen die vorgenannte Firma zustehende Forderung von 11 000 4 ein. #

BekanntmaBungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5637. Berliner Operettentheater S. W. Gesellschaft mit beshräufter Haftung.

Sitz: Berlin. s

Gegenstand des Unternehmens:

Betrieb des bisher urter dem Namen „Lorßzing- theater“ betriebenen Theaterunternehmens.

Das Staminkapital beträgt 80 000 4.

Geschäftsführer:

Edmund Binder, Oberrcgifseur, Charlottenburg,

Christian Herrmann, Rentier, Charlottenburg.

6 Die Gesellschaft ifi eine Gesellschaft mit bes<hränkter aftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Auguft 1908 festgestellt und am 12. August und 9. September 1908 geäntert.

Die Dauer der Gesellschaft ist bis zum 30. Sep- tember 1909 festgeseßt.

Wird die Gesellschaft bis zum 15. April 1909 von keinem der Gesellshafier gekündigt, so ver- längert fi< die Dauer der Gesellshaft bis zum 31. August 1911; wird sie nit bis zum 15. April 1911 gekündigt, so verlängert si< ihre Dauer bis ¡um 31. August 1914.

Jeder der Geschäftsführer Binder und Herrmann ci ee selbständigen Vertretung der Gesellschaft be- re<tigt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Bekanntmachungen der Sesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5638. Standard-Schuh-Compagnie mit bes<hräunkter Haftung.

Siz: Berlin.

Gegenftand des Unternehmens:

Vertrieb von Schuhwaren.

Eisenbahnen enthalten find, erscheint au< A em

Vereins-, Genofsenschafts-

Das Span apreis In

1908.

n- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warenzeichen, besonderen Blatt Unter dem Titel ei

Deutsche Reich. (Nr. 228A.)

entral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der eträgt L Æ# S0 \ für das Vierteljahr. Einzelne Nuinuica Wften 20 S.

ertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 .\. Vom „„Zentral-HandelSregifter für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 228 4. und 228 B. ausgegeben.

Das Stammkapital beträgt 20 000 .46. Geschäftsführer : . Friedri Kottmeyer, Kaufmann, Berlin, E Helene Bernstein, Berlin. e Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter

aftung. _ Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. September 1908 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemagHt :

Unter Anrechnung auf ihre Stammeinlagen bringen in die Gesellschaft ein:

1) Kaufmann Friedrih Kottmeyer in Berlin ein Schuhbwarenlgger zum festgeseßten Werte von 15 000 ,

2) Frau Minna Kottmeyer, geb. Teller, in Berlin eine Ladeneinrihtung zum festgeseßten Werte von 5000 A.

Nr. 5639, Carl Bayer Sesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenftand des Unternehmens: i:

Betrieb von Agenturgeshäften, besonders für den Betrieb von Tabakfabrikaten.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

Geschäftsführer:

Carl Bayer, Kaufmann, Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter S

Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. September 1908 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gema<t:

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5640. Allgemeine Wein-Centrale, Ge- sellschaft: mit beschränkter Haftung.

Sitz : Berlin.

Gegenstand des Unternehmens: -

Einkauf, Vertrieb und Fabrikation von Weinen, Spirituosen, Likören, Mineralwäfsern, Nahrungs- und Genußmitteln, Erwerb, Pachtung und sonstige Nutzbarmachung von. Weinbergen und anderen Grund- stü>en sowie Einrihtung und Bewirtschaftung von

4 Hotel- und Restaurationsunternehmungen.

Das Stammkapital beträgt 100 000 A.

Geschäftsführer: :

Front Graefe, Kaufmann, Wilmersdorf,

ultus Fleminger, Dr. juris, Berlin.

Dem Georg Schüttel, Kaufmarn, Friedenau, ift Prokura erteilt. 4 Die Gesellschaft ift eine Geselshaft mit be- schränkter Haftung. :

_ Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. September 1908 festgestellt. Je : z

Sind mehrere Ges<äftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur< ¡wei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder dur zwei Prokuristen vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemaßt:

Bekanntmachungen der Gesells@aft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5641. Atiías, esellshaft für Reise: verkehr mit bes<hräukter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Ecrichtung und Betrieb von ges<äftlihen Unter- nehmungen zum Zwe>e der Erleichterung und Förde- rung deé Reiseverkehrs.

Das Stammkapital beträgt 100 000 4.

Geschäftsführer : :

Franz Graefe, Kaufmann, Wilmersdorf,

Julius Fleminger, Dr. juris, Berlin.

Dem Paul Fröhner, Kaufmann, S>@&öneberg, ift Prokura erteilt. Ï cin Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beshränkter

tung.

Der Gesellshaft2vertrag ist am 7. September 1908 festgestelt. E Î E

Sind mehrere Geschäfisführer bestellt, so wid die Gesellschaft dur< ¡wei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder dur< zwei Prokuristen vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: i

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5642. Favorite - Dampfwäscherei - Be- triebe, Gesells<haft mit beschränkter Hafiung.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens: :

Errichtung, Erwerb und Betrieb von Wasch- anstalten, Färbereien, Appreturanftalten und ähn- lihen Unternehmungen sowie Pachtung und forstige Nußbarmahung von Grundstü>ken. a

Das Stammkapital beträgt 100 000 4. #3

Geschäftsführer : ; i

ranz Graefe, Kaufmann, Deuts<h-Wilmersdorf, ulius Fleminger, Dr. juris, Berlin,

Karl Berghoff, Ingenieur, Schöneberg.

Dem Paul Fröhner, Kaufmann, Schöneberg, ift Prokura erteilt. :

Die Gesellschaft ift eine Gesellshaft mit be- s<ränkter nes :

Der Gesellschaftsvertrag ift am 7. September 1908 festgestellt.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesells<haft dur< zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuriften oder dur< zwei Prokurifien vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmachungen der Gesells<aft erfolgen im Deutschen Reichsauzeiger.

Nr. 5643. Preufische Wach-Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Sitz: Berlin. E

Gegensiand des Unternehmens:

Bewachung und S<hließung von bebauten und Uun- bebauten Grundstü>en in Preußen, namentli<h in Berlin urd defsfen Vororten.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäftsführer :

Ioseph Maschke, Direktor, Berlin.

Die Gefellshaft ist eine Gesellsha\t mit be- s{hränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. September 1908 festgestellt. -

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5644. Gesellschaft für Ofenfabrikation und Thonexport mit beschränkter Haftung.

Sitz: Berlin. f

Gegenstand des Unternehmens:

Betrieb der Ofenfabrikation und Ausbeutung von Tonlagera in Fürftenwalde und Rüdersdorf.

Das Stammkapital beträgt 23 000 4.

Geschäftsführer :

Kaufmann Richard Willing, Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung

Der Gefellshaftsrertrag is am 16. September 1908 festgestellt.

Außerdem wird bierbei bekanrt gemacht:

Oeffentlihe Bekannimachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. f,

Nr. 5645. Berliner BVücherversand - Haus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sitz: Schöneberg-Berlin. y

Gegenfiand des Unternehmens:

Handel und Vertrieb von Büchern sowie Erwerb und Umfaßt von Verlagsre<hten.

Das Stammkapital beträgt 24 000 #.

Geschäftsführer:

Albert Harnish, Kaufmarn, Schöneberg-Berlin.

Die Gesellschaft ift eine Gesellschaft mit be-

{ränkter Haftung. „- _ Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. August 1908 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemaht :

Die Gesellschafterin Frau Martha Khemeter, geb. Mattuschek, in Berlin bringt in die Gesellschaft Inventar, Pa>kmaterial, Bücher und Forderungen ¡um festgeseßten Gesamtwerte von 1000 #4 unter Anre<hnung auf ihre Stammeinlage in die Gesell- chaft ein.

2 Am 19. September 1908:

ei Nr. 347 Kakao - Compaguie Theodor Reichardt, Gesellschaft mit bes<räukter Haf- tung :

Der Direktor Heinri Carl Paul Zilling in Wandsbek ist zum Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 1936 Boswau «& Kuauer Gesellschaft mit beschräukter Haftung :

Gemäß Beschluß vom 15. August 1908 ist der Sitz der Gesellshaît nah Werlin verlegt.

Bei Nr. 2109 Carbone-Licht Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung : 8

des Geschäftsführers

Die Vertretungébefugnis Arthur Lehmann ift beendet.

Bei Nr. 4738 Dauerwäsche-Gesellschaft mit beschränkter Haftung :

Gemäß Beshluß vom 31. August 1908 ist das Stammkapital um 49000 # auf 80 000 #4 erhöht.

Die Prokura-des Emil Herz ist erloschen.

Bei Nr. 4835 Herkos Fabrik zahnärztlicher Maschinen Gesellschaft mit beshräukter Haf- tung:

Die Gesellshaft if dur< Beschluß vom 9. Sep-- tember 1908 aufgzl[öft.

_ Kaufmann Wilhelm Wehner in Charlottenburg *- ift Liquidator.

Bei Nr. 5042 Exifteuz, Sesellschaft zum An- kauf und zur Verwertung vou Handels- geshäften jeder Art:

Gemäß Beschluß vom 10. Juli 1908 ist die Ge- sells<aft aufgelöt. ¿

Liquidator ift der Bureaubeamte Gustav Scheibel in Friedenau.

Bei Nr. 5527 Grundfiücksgesells<haft Wullen- weberstraße 7 mit beschränkter Haftung :

Gemäß Beschluß vom 14. September 1908 ist die Gesellshaft aufgelöt.

A oe ift der Direktor Leo Shiffmann in erlîn

6) Bei Nr 5479 Grundftücksgesellschaft Rix- dorf Heidelbergerftraße 36 mit beschränkter Haftung : e

Am 4. Auçuft 1908 if der Kaufmann Georg Hirsch, Berlin, als Geshäftsführer eingetragen worden.

7) Bei Nr. 5503 E S Ng für Stickstofidünger Gesellschaft mit bes<hräunkter

Haftung: Î

Der Geschäftsführer heißt e Martens“.

Werlin, den 19. September 1908. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122. Berlin, Haudelsregifter [51940} des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte.

Abteiluug A. Am 22. September 1908 if in das Handelsregister

Res worden: r. 32762. Firma: Christian Salomon,

Beil Inhaber Christian Salomon, Oekonom, rlin, Nr. 15903 (Firma: H. Lichtenthal,

mit Zunamen

Bei Berlin): Inhaber jeßt: Witwe Elife Lichtenihal, geb. Löwinberg, Charlottenburg.