1908 / 229 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[51€64]

Gotthardbahngesellschaft. Der Einlösuugskurs für die per Ende dies fälligen Coupous und ausgelosten Obli- gationen unseres 330°/6 Auleihens if auf 81,16 für je Fr. 100,— festgeseßt. Luzern, den 23. September 1908. Direktion der Gotthardbahn.

6) Kommanditgesellschaften i Aktien u. Aktiengesellsch.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papteren befinden sih aus\{ließlich in Unterabteilung 2.

[52511]

Einladung zur außerordeutlichen Generalver- sammluug unserer Gesellshaft auf Sounabeud, den 17, Oktober 1908, Nachmittags 3 Uhr, im Geschäftêlokale in Met, Théobaldswall 18.

Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstands über die Bauabrechnung

und Mitteilungen desselben,

2) Beschlußfassung über Bauabrechnung.

3) Aufsichtsratswablen.

Stimmberechtigt sind nur folche Aktien, welche spätesteus am 14. Oktober 1908

bei der Unterzeichueten in Mey,

bei der Juteruationalen Bauk in Luxemburg

Filiale Meh in Metz hinterlegt werden.

Meg, den 26. September 1908.

Gas- und Wasserwerk Langenselbold Aktiengesellschaft.

Der Vorstaud.

[52435]

4 °/9 Schuldverschreibungen der früheren, jezt mit uns fusionierten Actien - Gesell-

schaft Schalker Gruben- und Hütten-Verein vom Jahre 1899,

Am 10. Oktober d. J., Vorm. 10 Uhr, findet im Geschäftéhause der Direction der Disconto- Gesellshaft zu Berlin, U. d. Linden 35, die Aus- losung derjenigen Schuldverschreibungen statt, die am 2. Januar 1909 rückzahlbar sind.

Nach $ 6 der Anleihebedingungen sind die Inhaber der Schuldverschreibungen berechtigt, diesem Termine eizuwohnen.

Gelsenkirchen, den 25. September 1908. Gelseukirhener Bergwerks. Actien- Gesellschaft.

F. Burgers. Erdmann.

[52424]

Zuckerfabrik Heilbroun.

Die diesjährige ordentliche Hauptversamm- lung findet am Mittwoch, den 14, Oktober, Ls 23 Uhr, im Sigzungs¡immer der Harmonie hier ftatt.

1) Bericht d Salceorduungt Rech jah

e es Borstands über das nungsjahr 1907/08. G

2) Genehmigung der Jahresbilanz und der Anträge des Aufsichtsrats zur Gewinnverteilung. 3) Aae anns des Aufsichtsrats und des Vors ands. a in den Aufsicktsrat. m Geschäftslökal sind die in $ 260 des Reich3- geseßes bejeihneten Vorlagen von heute an aufgelegt. Heilbroun, 28, September 1908. Der Auffichtsrat. Constantin Stieler, Vorsißzender.

[52425] Die Dividende für das verflossene 11. Geschäfts- jahr von 45 # für die A-Aktien und von 35 M für ‘die B- Aktien unserer Gesellschaft wird sofort vom 1. Oktober 1908 an gegen Rückgabe der bezüglihen Dividendenscheine bei der Nationalbank für Deutschland in Berlin,

bei der Bauk für Handel und Industrie in Berlin,

bei der Ascherslebener Bauk, Gerson, Kohen u. Co. (Commandit - Gesellschaft) in Aschersleben,

bei dem Bankhause Heinrich Schmidt in Wer- uigerode a. H.

und bei unserer Kasse (Stadthauptkaffe) hier ausgezablt werden.

Nordhausen, den 25. September 1908,

Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft.

Die Direktion. Sobeczko. Schulze.

[52438] Oldenburgische Eisenhütten-Gesellschaft zu Augusftfehn iu Oldeuburg.

Einladung zu der am Mittwoch, den 28. Ok- tober d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Hotel ,RUsfischer Hof“ zu Oldenburg i. Gr. statt- findenden ordentlichen Geueralversammlung der

onäre.

I. Bericht des Vorstands und Aufsihtsrats. Fest-

tellung der Bilanz und des Gewinn- und erlustkontos. Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. II. Neuwahl eines Aufsichtsratsmitglieds.

Die Ausübung des Stimmrechts is davon ab- hängig, daß die Aktien bis zum 24, Oktober, Nachmittags 4 Uhr, bei der Kasse der Gesell- schaft in Augustfehn oder bei der Oldeuburgi- \chen Spar- & Leih-Bauk in Oldenburg oder der Deutschen Bauk in Berlin oder bei A. Falken- burger, Baukgeschäft, Berlin, Charlotten- straße 50/51, oder bei einem deutschen Notar gegen Bescheinigung hinterlegt werden. Im Falle der Dans bei einem Notar ist das Duplikat des

interlegungs\cheins so zeitig einzuliefern, daß solches miudeftens 24 Stunden vor der General- versammlung bei der Gesellschaft eintrifft.

Augustfehu, den 25. September 18908.

Der Auffichtsrat. Carl Meenzen, Vorsitzender.

[52483

] Ï ;

Preußishe Pfandbrief - Bank.

Die am U. Oktober 1908 jalltgen Ziusscheine unserer Hypothekenpfandbriefe, Kommunalobli- gationen und Kleiunbahnenobligationen werden vom 15. September ab an unserer Kasse und bei der Mehrzahl der deutshen Banken und Bankfirmen kostenfrei eingelöst. Daselbst sind obige Papiere zur Kapitalsanlage und ausführlihe Prospekte zur În-

formation erbältlich. Preufische Pfandbrief-Bauk.

[52494] Linoleumfabrik Marimiliansau

Marimiliansau a. Rh.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellszaft werden hiermit zu der am Donnerstag, den 22. Ok- tober a. c., Nachmittags 2} Uhr, im Geschäfts- [okale zu Maximiliansau stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung und Genehmigung des Jahres- abshlufses und der Gewinn- und Verlust- rechnung mit Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Neuwahl des Aufsichtsrats. 3

4) Wahl eines Rechnungsprüfers für das nächste Geschäftsjahr.

Diejenigen Aktionäre, welhe sih an der General- versammlung beteiligen wollen, können auf Srund des $ 27 ber Statuten bei unserer Gesellschafts- kasse oder bei der Depofitenkasfse der Dresdner Bauk in Freiburg oder bei der Filiale der Rheinischen Creditbauk in Karlsruhe Eintritts- karten erheben. G

Maximiliausau a. Rh., den 26. September 1908.

Der Auffichtsrat. Kauffmann.

[52503] Aktiengesellschaft Eiserfelder Steinwerke, Eiserfeld (Sieg).

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdurch zur ersten ordentlichen Generalver- sammlung auf Samstag, den 24, Oktober 1908, Nachmittags 4 Uhr, in das Hotel Deutscher Kaiser in Siegen ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage und Genehmigung des Geschäftsberihts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftejahr 1907/08 und Beschluß- faffung über Verteilung des Reingewinns.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über Erhöhung des Aktien- kapitals um 300000 4 dur Ausgabe von dreihundert auf den Inhaber lautenden, vom 1. Januar n. J. ab dividendenberehtigten Aktien zu 1000 6 sowie Beshlußfassung über Begebung dieser Aktien.

4) Abänderung des $ 4 des Gesellshaftsvertrags.

9) Wabl von Rechnungsrevisoren. ur Teilnahme an der Generalversammlung sind

diejenigen Aktionäre berehtigt, welche späteftens am 16. Oktober bis 6 Uhr Abends bei der Kasse unserer Gesellschaft oder bei der Siegener Bank für Haudel und Gewerbe in Siegen

1) ein Nummernverzeichnis der zur Teilnahme bestimmten Aktien einreichen,

2) ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinter- legungsscheine der Reichsbank hinterlegen. Eiserfeld (Sieg), den 25. September 1908. Der Auffichtsrat.

[52499]

Eshweiler-Ratinger Maschinenbau- Akt.-Ges.

Ordentliche Generalversammlung.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der Freitag, den 30. Oktober ds. Nachmittags 47 Uhr, im Hotel Disch, Cöln, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen

Zur Ausübung des Stimmreck{ts sind die Aktien nebst Nummernverzeichnis spätestens am 26. Ok- tobér ds. Js.

bei einem Notar,

bei der Direction der Discouto- Gesellschaft, Berlin, und

bei unserer Gesellschaft Eschweiler und Natiugen

¡u hinterlegen. Siehe 84 des Gesellschaftsvertrages.

Ratingen, den 15. September 1908.

Der Auffichtsrat. Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1907/08.

2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz, der Verteilung des Reingewinns sowie Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Wahl zum Aufsichtsrat.

[52484] Lüdenscheider Metallwerke Act. Ges.

vorm. Jul. Fischer & Basse.

Gemäß $ 21 unserer Satzungen laden wir biermit unsere Aktionäre zu der am 17. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokal unserer Ge- sellschaft stattfindenden 9. ordentlihen Haupt- versammlung ein.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Gewinn- und Verlustrechnung sowte des Ab\chlufses für 1907/08.

2) Erteilung der Entlasiung an den Aufsichtsrat

und Vorstand.

3) DelSlußfafsung über die Verwendung des Rein-

ewinns.

4) Wahl von einem Mitglied des Aufsichtsrats.

95) Auslosung von Schuldverschreibungen.

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und ¡ur Stimmabgabe sind diejenigen Aktionäre berechtigt, wee ih:e Aktien spätestens am 14. Oktober 1908 bei der Efsener Creditausftalt, Essen und Dortmund, dem Bankhause C. Basse hier oder bei cinem deutschen Notar gemäß $ 21 unserer Saßtungen hinterlegt haben.

Lüdenscheid, den 25. September 19083.

Der Auffichtsrat der Lüdenscheider Metall- werke Aft.-Ges\. vorm. Jul. Fischer & Basse.

N. Gerhardi, Vorsigender.

[52432]

Baußner Tuchfabrik, Aktiengesellschaft.

Hierdurch machen wir bekannt, daß wir die laut Tilgungsplan diesmalig zz bewirkende Tilgung von nominal 6 12 000,—— unserer 44 9% Schuldver- schreibungen im Wege des Rückkaufs (Punkt 4 der Anlethebedingungen) vorgenommen haben. Die zurückgekauften- Schuldverschreibungen traoen die Nummern 28, 28, 55, 120, 100.175 176,177, 178. 181, 235, 265, 268, 291, 292, 381, 468, 528, 610, 760, 970, 1019, 1074, 1076.

Rückständig aus früherer Verlofung sind noch die Nummern: 542, 1061, deren Verzinsung mit dem 1. April 1907 aufgehört hat.

Bautzen, 25 September 1908.

Der Vorftaud. Kaufmann.

[52430] A L Hamburger Wollkämmerei. e

i der heute stattaefundenen notariellen Aus- losung von 4 9% Teilschuldverschreibungen unferer Gesellschaft find folgende Nummern, und zwar von: °

Lit. A à 1000 4: 39 51 66 83 191 205 209 210 229 258 315 318 340 359 360 364 372 395 471 493 495 513 527 571 583 584 609 637 643 669 735 739 742 775 841 850 866 894 896 899 909 916 926 931 940 960 961 965 993 1003 1004 1028 1035 1060 1081 1095 1112 1115 1143 1165 1168 1182 1209 1219 1227 1235 1268 1272 1325 1333 1377 1387 1420 1434 1435 1439 1442 1447 1457 1462 1509 1511 1514 1530 1557 1573 1585 1606 1628 1631 1669 1687 1689 1708 1720 1721 1731 1769 1797 1806 1823 1845 1847 1875 1898 1902 1903 1929 1935 1937 1963 1975.

Lit. W à 500 M: 8 17 30 41 85 93 99 100 115 117 205 236 259 301 333 338 339 376 425 435 493 501 506 515 517 578 592 625 628 629 631 658 664 677 711 723 742 753 773 777 794 821 824 836 846 851 862 881 898 909 976 990 1015 1023 1059 1066 1094 1125 1129 1153 1171 1179 1199 1237 1252 1256 1258 1304 1306 1323 1331 1342 1343 1350 1361 1363 1396 1401 1425 1432 1463 1484 1486

¿ur Rückzahlung am 81. Dezember 1908 ge- zogen worden.

Der Nominalbetrag dieser Teilshuldvershreibungen kann gegen Rüdgabe derselben nebst den dazu ge- hörigen Zinsleisten und Zinsscheinen per 30. Junt 1909 u. flgde. vom 31. Dezember 1908 ab

an uuserer Gesellschaftskasse oder

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt

in Leipzig erhoben werden.

Die Inhaber der bereits früher ausgelosten Teil- \chuldvershreibungen

Lit. A Nr. 286 721 1050,

Lit. B Nr. 187 477 662 663 670 809 872 940 954 1040 1368

werden hiermit wiederholt aufgefordert, den erag dieser seit ihrem Rützahlungstermine von der Verzinsung ausgesclossenen Teilschuldverschrei- bungen ‘in Empfang zu nehmen.

Wilhelmsburg (Elbe), den 24. S-ptember 1908.

Hamburger Wollkämmerei.

[52434] 44/9 Anleihe der Porzellanfabrik Lorenz Hutschenreuther

Aktien-Gesellschaft in Selb.

Bei der heute \tattgehabtea dritten Verlosung der Anleihe vom 12. Dezember 1905 sind 28 Teil- \{chuldvershreibungen jur Rückzahlung am 2. Jauuar 1909 gezogen worden:

Litera 4 à 4 1000,— Nr. 81 127 136 139 192 269 288 315 346 504 510 525 537 683 743 749,

Litera W à # 500,— Nr. 46 57 104 172 174 175 215 236 270 325 410 426,

ferner sind bei der ersten Verlosung der Anleihe Emifsion 11. vom 20. August 1907 folgende 20 Teilschuldverschreibungen zur Nückzahlung am

+ Januar 1909 gezogen worden :

Litera A à 1000,— Nr. 15 31 182 268 403 412 519 532 536 553 557 590,

Litera W à 4 500,— Nr. 71 128 144 172 288 347 348 386.

Die Rückzahlung erfolgt bei den auf der Teil- \{uldverschreibunz bezeihneten Stellen.

Selb, den 23. September 1908

Der Vorstand Feu arftien-Gesellschaft. a us,

[52422] Eschweiler Bergwerks-Verecin.

Wir beehren uns, die Aktionäre unseres Vereins zu der am Freitag, den 30, Oktober d. Zis Vormittags 11? Uhr, im Geschäftslokale des Bankhauses Sal. Oppenheim jr. & Cie. in Cöln stattfindenden ordentlichen Generalversammlung hierdurh ergebenst einzuladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1907/1908.

2) Bericht der für die Prüfung dieser Bilanz er- nannten Kommission. /

3) Beschlußfassung über die Genehwigung der

ilanz und die Gewinnverteilung sowie über die Sntlastung des Vorstands und des Aufsichts- rats.

4) Wahl zum Aufsichtsrat und der Bilanzprüfungs- kommission für das Geschäftsjahr 1908/1909.

Stimmberechtigt in dieser Generalversammlung r diejenigen Aktionäre, welhe ihre Aktien nebst

ummernver¡eihnis bis zum 15. Oktober ein- schließlich bei

ge C aulhause Sal. Oppenheim jr. & Cie. n u,

dem Bankhause Deichmann & Cie. in Cöln,

dem Bankhause A. Levy in Cöln,

dem A. Schaaffhauseu’shen Bankverein in Cöla, Berlin und Boun,

der Direction der Disconto. Gesellschaft in Berliu, Frankfurt a. M. und Bremen,

der Deutschen Effekten- und Wechselbant in Frankfurt a. 5

der Rheinisch-Weftfälischen Discouto- Besell- schaft A.-G. in Aachen,

unserer Gesellschaft in Eschweiler-Pumpe gegen Empfangsbescheinigung hinterlegt haken und bis zum Schlusse der Gensralversammlung dort lassen. Vergl. Art. 21 des Gesell shaftévertrags.

Eschweiler-Pumpe, den 27. September 1908,

i Der Vorftand. Othbberg. Hoffmann. Schornstein.

[52426]

Die am L. Oktober a. e. fälligen Zins- coupous Nr. 25 unserer 4% Schuldverschrei bungen werden ven Fülligkeitötage ab

M Giiduis

an unserer Kasse ¡u Triebes oder bei

den Herren Gebr. Oberländer, Gera,

der Geraer Filiale der Allgemeinen Deutscheu Credit-Anstalt, Gera,

der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Leipzig,

eingelöst. j Triebes, den 23. September 1908.

Geraer Iute-Spinnerei & Weberei. Der Auffichtsrat. Die Direktion. Alfred Weber, Vorsitzender. Herbst.

[52512}

Volksbank Arenberg-Meppen in Meppen.

Die Herren Aktionäre der Volksbank Arenberg- Meppen werden hierdurch zu einer am Mittwoch, den 14. Oktober d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Saale der Börsenhalle hier abzuhaltenden außers- ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Togesorduung Uebernahme der Linzen-Grafswafter Bank A. G. in Lingen unter den Bedingungen, die von den in den Generalversammlungen beider Gesell- schaften hierfür gewählten Kommissionen ver- einbart sind.

Diejenigen Aktionäre, welche an der General- versammlung teilzunehmen wünschen, wollen bis späteftens am Tage vor der Geueralversamm- lung bei unserer Gesellschaftskasse ihren Legi- timationss{hein in Empfang nehmen.

Meppen, 26. September 1908.

Der Auffichtsrat. Heinr. Wegener, Vorsitzender. Wilh. Menne.

(52506]

Vogt & Wolf A. G. in Gütersloh.

Die Herren Gesellshafter werden hiermit zu der am Dounerstag, deu 29, Oktober cr., Nach- mittags 5 Uhr, im Hotel Kaiserhof in Gütersloh stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Gesellschafter, die an der Generalver- sammlung teilnehmen wollen, haben g’mäß $ 16 der Statuten thre Aktien, oder die darüber lautenden Hinterlegungssheine der Reichsbank bis zun 26. Oktober bei der Rheinisch- Westfälischen Diskouto- Gesellschaft in Vielefeld, bei dem Bankhause Delbrück, Leo & Co. in Verlin oder bei der Geschäftskasse zu hinterlegen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts des Vorstands und des Berichts des Aufsichtsrats.

2) Vorlage der Jahresbilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung ; Beschlußfassung über deren Genehmigung und über die Gewinnverteilung.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- stands und des Aufsichtsrats.

4) Ersaßwahl für die beiden ausscheidenden Mit- glieder des Aufsichtsrats.

Der Vorstand. Wilh. Vogt.

[52504]

Frères Koehlin, Aktiengesellschaft (Frères Koechlin, société Ano- nyme) in Mülhausen i. Elsaß.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hterdurch zu der am Donnerstag, den 29. Oktober 1.908, Vormittags 10} Uhr, zu Mülhausen, im weißen Saale der Société industrielle stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 3 Vorlaçe der Jahresrechnung pro 1907/08. 2) Geschäftsberiht des Vorstands. 3) Geshästeberiht des Aufsichtsrats 4) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und

Verlustrechnung vom 30. Junt 1908.

s Gntlaftung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 6) Teilweise Erneuerung des Aufsichtsrats.

Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben gemäß $ 14 der Statuten spätestens am 3. Tage vor der Generalver- tung bte Aktien zu hinterlegen entweder

bei der Gesellschaftskasse in ülhausen,

bei Frères oechlin, Aktiengeselischaft,

Zweigniederlofsung in Berlin, bei Frères Koechlin in Paris,

bei der Banque de Malheuse in Mül-

hausen,

bei der Banque d’Alsace & de Lorraine,

ebenda, oder

bei dem Comptoir d’Escompte de Mul-

house in Mülhausen.

Daselbst werden thnen Zutrittékarten ausgestellt, welche auf den Namen lauten und beim Eintritt in den Situngefaal vorzuweisen sind.

Mülhausen i. Els, den 26. September 1908.

Der Auffichtsrat. Maurice Jourdain, Präsident.

[52507 } Hierdurch laden wir die Besizer der Schuld- verschreibungen unserer Gesellschaft Sornabend, den 17, Oktober d. J., Vormittags 11 U L, zu etner im Hotel zum weißen Roß in Kottbus stattfindenden Versammlung ein. / Tagesorduung : Bestimmung des Umfangs der Befugnisse des in der Versammlung vom 24 September d. F. beslellten Vertreters, insbesondere au nach $ 14 Abs. 1—3 des Reichsgesetzes vom 4. Dezember 1899. Gezählt werden gesetzlicher Bestimmung gemäß nur die Stimmen d'rjenigen Gläubiger, welche ihre Schuldverschreibungen spätestens am zweiten Tage vor der Versammlung bei der RNeichs- bauk, bet einem Notar oder bei ciner anderen dur die Landesregierung dazu für geeignet erklärten Stelle hinterlegen.

Abschrift der Anträge steben den Besißern der Schuldverschreibungen bei uns zur Verfügung.

Vetschau, den 2s. September 19:8

Vetschauer Landwirtschastlihe Maschinen- fabrik und Eisengießerei A. Lehnigk Aktiengesellschaft i. L.

Soiron. Magotich.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

229,

1. Untersuhungs\sachen

2. Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl, 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

2 SBisswärder Fudustriebahn-Aktien-Gesellschaft. Gewitnuu- und Verluftrechuung für die ® Betriebsmonate des Geschäftsjahres 1907/08 Ausgaben. vom 1. Auguft 1907 bis 31. 3908. i Einnahmen.

Öffentlicher

F M 9

I. Betriebseinnahmen ein\chließlich der Zahlungen von der Süd-Stormarn- [hen Kreisbahn

I. Betrieb8ausgaben einschließlich all- gemeiner Verwaltung von der Be- TETEDSETONAUNg a TOL 60699

11. Nücklage zum Erneuerungsfonds . . | 1280/57

ITI. Rüdlaze zum Amortisatior sfonds . 437/50 1V. Zinsen auf Anleihen von der Betriebs- E

eröffnung ab 37 406/47

Geprüft und mit den Büchern, die ordnungsmäßig geführt find, übereinstimmend befunden.

Hamburg, den 19. August 1908. Dr. Möritna. Aug. Löhmann, beeid. Bücherrevisor. Max M. Wa es Aftiva. Vilanz für den 31. März 1908.

s [S I. Baukonto I, Hauptanlage der . Aktienkapitalkonto 200 000/— Industriebahn einschl. Vor- II. Amortisationsfonds: arbeiten, allgemeine Verwaltung Bauzushuß des Kreises während der Bauzeit und Bau- Stormarn . . 4216 000,— zinsen Rülage gemäß II. Baukonto IL, Stammgleise und Gewinn- u. Ver- Anschlüsse . [lustrechnung . . , 437,50| 216 437 - Belriebömittel 20 106 . Erneuerungsfonds, Rülage ge- B IV. Oberbauvorratkonto 36 395 mäß Gewinn- u. Verlustre{nung 1 280 V. Betriebsmaterialien am Jahres- . Unterstüßungsfonds .* 1 000 {luß . L O 416 . Neue Sparkasse, Vorshüsse . | 500 000 VI. Finanzdeputation, Zinsgarantie, . Bauzinsen der Aktionäre, \päter n: M a A A 12 422 gezablt R N 8 000 Finanzdeputation, .„hinterlegter . Vergütung an den Aufsichtsrat, Kal. Eisenbahndirektion Altona, . Norddeutshe Bank, Kautions- hinterlegte Bürgscheine für wechsel 15 000 6 000 4 360/85 | [5 15 079

18 689/51

12 422/15

Abende 6 294/81

zu zahblender

1

37 406/47 Hamburg, 13. August 1908. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Rudolph Petersen. C. O. Gleim.

831 338 27 682

VIL.

VIII.

6 000|— 696/57

1495/50 12 310/66

6 294/81 970 158/47 Geprüft und mit den Büchern, die ordnungsmäßig ceführt find, übereinstimmend befunden. Hamburg, den 19. August 1908. Dre. Märinag. Aug. Löhmann, beeid. Bücherrevisor. Max M. Warbuts: Genehmigt dur die Generalversammlung vom 21. September d. I. In dieser wurde das aus- sheidende Mitglied des Auffihtsrats, Herr Max M. Warburg wiedergewählt.

Den . Norddeutsche Bank, Bürgscheine IX. B etaeboteie Billwärder .. für S s X. Vorausgezahlte Versicherungs- prämien X1. Debitoren . . X11. Gewinn- und Verluftrechnung, Verlustsaldo

. Norddeutshe Bank, Girokonto . Kreditoren

970 158 Hamburg, den 13. August 1908. O

Der Auffichtsrat. Der Vorftand. Rudolph Petersen. C. O. Gleim.

[52149]

Bilanz

Aktiva.

Aplerbeck

Pasfiva.

te, Brügmann, Weyland & Co. in

bro 30. Juni 1908,

Mh 3 000 000 89 140 74 000 463 100 105 614

1 575 382 454

Gewinn- und Verlustkonto D M

Aktienkapitalkonto . ypothekenkonto rahtendarlehnskonto eservefondskonto . .

Unterstüßungsfondskonto s

Dividendenkonto, rückständige Dividende

Grundstüdckókonto Zugang

Abschreibung

Hüttenkonto Zugang Ab\chreibung

Wohnhäuferkonto * Abschreibung

Grubenkonto mit Bahnen 165 000, Zugang

35 536 94 Abschreibung Geräte- und atieniuto

0 000, 3 833,60

330 342 6 342

60 342,94

. 1816 000,— 250 712,31 | 2066 712 206 712/31 326 000 12 000

Abschrei- Mus 314425,79| 232 298/47 | R

200 536 45 536

Zugang Abschreibung

rachtenkreditkautionskonto ffektenkonto Beteilégung beim Roheisen- und Eisensteinsyndikat Kassakonto Wechselkonto Debitorenkonto Inventurkonto

40 000

74 000 108 040 A

G

43 833

6 033 25 967 572 793 865 848

| 4348 182

4 348 182/97

Verlust. Getwtvinn. be

S MSPUGRSGR M H: T f

M S Betriebsüberschuß .. . .| 581 201/57

Kursverlust auf Effekten . . .. Abschreibung auf Debit.-Konto (Felicitas & Crone) .. …. Abschreibungen auf Grundstückskonto Hüttenkonto Wobnhäuserkonto Grubenkonto « Geräte- und Utenfilienkonto

Reingewinn

206 712/31

314 425/79 232 298/47 581 201/57

581 201/57 Das ausgeshiedene Auffichtsratsmitglied Herr Marx in S{hnappach wurde wiedergewählt.

Die für das Geschäftsjahr 1907/08 festgeseßte Dividende von 6 °/% = 90 6 pro Dividenden- sein ist vom 2. Januar 1999 zahlbar bei den Herren : Deichmaun «& Comp. in Cölu, der Siegener Bank für Handel & Gewerbe in Siegen, der Essener Credit Anftalt in Dortmund, und bei unserer Gesellschaftskasse in Aplerbeck. Aplerbecker Hütte, Brügmann, Weyland & Comp.

43 833/60

Wagner

Berlin, Montag, den 28. September

[52135]

Immobilien . ., ab Abschreibung .

Mobilien 6

Kafsabestand IT. Finanzdeputation, Zinsgarantie, noch Bl estan

Generalunkosten :

Reparaturen Abschreibungen:

für das 10. Geshäftsjahr vom 1. Juli 1907 bis 30. Juni 1908 wird von des Coupons Nr. 10 mit 4 45,— (47 9/0) bei unserer Gesellschaftskasse in Stuttgart sowie den Herren Doerteubach «& Co. in Stuttgart sofort eingelöst.

Vilanz für 1907/08 am 31. März 1908. Pasfiva. E. A E E

An Grundstücke undBauten

An Unkosten, Reparaturen, Abgabe an die Stadt, « Statutarishe Abschreibungen

83 833 [52147]

2 500 dis 836 887 967 1023.

Gläubiger gegen dessen Quittung und gegen Aus- händigung der Schuldverschreibung nebst den dazu gehörigen Zinsabschnitten der späteren Fälligkeits- termine.

[52440]

45 536/94 Fentscher Hütten Actien-Gesellschaft.

zahlbar vom L. Oktober 1908 ab;

1908.

6e Eetecta, aoeseDsWeften auf Aktien und Aktiengesell\{. . Erwerbs8- und Wi b enofsenschaften.

8. Niederlafsung 2c. von cidanwälten. . Bankausweise.

10.- Verschiedene Bekanntmachungen.

Anzeiger.

Vilanzkonto

b ol . 4 1835 354,21 | Aktienkapital

auf 30. Juni 1908. S 400 000|— 9 176,77 | 1 826 177/44} Reservefonds. . .. 9 665/24 36 193,68 Extrareservefonds s 742,50 A 36936,18 6 846,80

ypotheken Dividenven. iht eingelöste 10 Coupond

lbidenden nicht eingelöste oupons Stall TO E Ge AR a F 2 839/92] Reingewinn am 30. Juni 1908 31 791/25 50 740/41 | |

1 909 847/15 , ; 1 909 847/15 und Verlustrec{bnunag auf 30. Juni 1908. Haben. M 4 4 M 14 Vortrag vom 1. Juli 1907 os

Mieten und sonstige Ein- nahmen 125 752

_17 940/66 ab Abschreibung

Soll. Gewinnu-

a. Allgemeine Unkosten, Beleuchtung, Heizung, Wasserzins, Latrinen- und Straßen- retnigung 2c M 3298,01

b. Zinsen 56 994,97

c. Lhne é SS2CO0L

d. Steuern und Versicherungen . 6919,91

Æ 10 798,18

9 176,77

72 039

a. Immobilien

b. Mobilien 26 821/75

31 791/25 M 130 652/90 130 652/90 Die Revision der Geschäftsbücher ergab in allen Teilen Uebereinstimmung .mit vorstehender

ilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung pro 30. Juni 1908. Stuttgart, im Juli 1908. Prof. Th. Huber.

Aktiengesellschaft Jmmobilien-Verein Stuttgart.

Die in der heutigen 10. ordentlichen Generalversammlung statutengemäß festgeseßte Dividende heute ab gegen Einlieferung

Stuttgart, den 23. September 1908.

Der Vorftand. C. Luttinger.

2146]

Frankfurter Gasgesellshaft. Aktiengesellshaft, Frankfurt a/Main. va.

hb 1 800 000 302 000 302 000 212 148 267 419 420 000 721 220 117 531 2 500 1 200 133 817:

418 974

4 698 811 Haben.

771 896/93 Fabrikeinrihtung und 5 Anlagen 2 350 447/58 Vorräte: Rohstoffe, Nebenprodukte und Bestände

Per Aktienkapitalkonto Schuldverschreibungenkonto Amortisationsfondskonto Reservefondskonto .…. . . Dispositionsfondskonto Spezialreservefondskonto I Spezialreservefondskonto 11

Unterstüßungs. und Pensionsfondskonto . . Kautionskonto

796 260/66 4 983/50

1 200|— 25 700/88 519 809/70 228 511/98

Kautionskonto. . Kafssekonto

Kreditoren Gewinnvortrag aus 1906/07 . (6 19 040,63 Reingewinn 399 933,89

4 698 811/23 Gewiun- und Verlustkonto am 31. März 1908.

M

1389 702/78 935 902/43 34 825/83

418 974/52

| 1389 702/78 1389 702/78

Auf Beschluß der heutigen Generalversammlung kommt für das Geschäftsjahr 1907/08 eine ividende von 10% = #4 100,— auf jede Aktie zur Verteilung. Die Auszahlung erfolgt sogleich

Zinsen und Verluste

Gewinnvortrag aus 1906/07 . 4 19 040,63 Reingewinn « 399 933,89

546 724,26 bei Herren Gebrüder Schuster, Neue Mainzerstraße 43, hier, gegen den Dividendenschein Nr. 17.

Der der Amtsdauer nah aus dem Auffichtsrat ausscheidende Herr Direktor Otto Riese, Kgl.

egierungs- und Baurat a. D,, hier, wurde wiedergewählt. Fraukfurt a. M., den 25. September 1908. Die Direktion.

Carl Kohn. Ludwig Schiele.

[52496] Die Herren Aktionäre der

Zuckerfabrik Praust Akt.-Ges. in Praust werden hierdurch zu einer am Sounabend, den 24. Oktober 1908, Nachmittags 4 Uhr, im Kucksschen Gasthause zu Prauft stattfindenden aufer- SLDERGUGEN Seneralversammlung ergebenst eir. geladen.

Frankfurter Gasgesellshaft.

In der heute bestimmungsgemäß vorgenommenen uslosung von Schuldverschreibungen unseres esamtanlehens vom 1. Juli 1880 wurden gezogen Nummern 22 220 265 372 411 459 476 788

Die Auszahlung des Kapitals erfolgt am Don-

nerstag, den 31. Dezember d. J., Vormittags, Tagesordnung : dur Herren Gebrüder Schuster, Neue Mainzer- g straße 43, hier, an den in der Schuldverschreibung

1) Aenderung des $ 2 des Ge ellshaftsvertrags in der Weise, daß a. das gegenwärtig 750 (00,— betragende

Aktienkapital durch Zusammenlegung von 10 : 1 auf 75 000,— # herabgeseßt wird, b. behufs Beschaffung *von Geldmitteln neue Aktien zu 1000,— 4 ausgegeben werden, und zwar bis zum Höchstbetrage von 200 (00,— 6. Diese neuen Aktien sollen auf den Inhaber lauten.

2) Eventuelle Beschlußfassung über ein ipautangebot eines Konsortiums bezüglich des Fabrikgrundstücks mit Inventar und Vorräten.

% Verschiedenes. emäß $ 14 Abs. 3 des Gesellshaftsveitrags muß

mit Francs 12,50 in Brüssel : bei der Wange | jeder Akiionär, der an der Generalverfammlung teil

Internationale de Bruxelles, nehmen und in ihr das Stimmreht ausüben will,

in Antwerpen: bei der Wanque d’Anvers, [ee Teilnahme bis in 21. Oktober d. J.

bei der Banque de Reports, de Fonds | beim Vorftand anmelden. Eigentümer von auf

Publics et de Dépôts; den Inhaber lautenden Aktien (Lit. B) müssen si

mit 6 10,15 in Luxemburg: bei der Jnuter- | in der Generalversammlung durch Vorlegung nationalen Bauk in Luxemburg, der Aktien legitimieren.

in Metz: bei der Filiale dcr Juternationalen | Prausft, den 28. September 1908.

Bank in Luxemburg, Zuckerfabrik Prauft Akt. Ges. in Cölaz bei Herrn J. H. Stein, Der Vorftand.

in Trier: bei Herren Reverchon & Co. v. d. Beke, Hugo Boettger.

zeichneten bezw. durch Indossament legitimierten

Fraukfurt a. Main. 25. September 1908. Der Vorftand. - C. Kohn. Ludwig Schiele.

Der Coupon Nr. 14 der Obligationen 5 °/ ist