1908 / 229 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fi

104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs Wais , , enstraße 60. i C Tin Diener gun Fd. Arp Anil e g Dffener Arresi mil Aneigepide tis ce 24. Oktober 1908. Anmeldefrift bis 9. November | am 19. Qr r ToCE n Släubigerversammlung . m 19, g anein ¿ur Wabl eines anderen Verwalters M emeine P B Aas LEi Uhr. An 28. Oktober 1908, Vormittags 11; Uhr. | 1908, Vormittags 10 U November 1968. Bornitises LH ür, 2°, November | Potédam, den L, Scyembe, 1908 , gs 117 Uhr. Königl. Amtsgeribt. Abteilung 1.

Kiel, d S —————

Königliches Amtsgerit, Abt. 16 Schweinfart. Befanntmahung. [52232] Malchow, Mecklb O Das K. Amtsgeriht Schweinfurt hat durch Be- Ueber den Nachlaß des g [52246] | {luß von heute, Nahmittags ot Uhr, über das

hieselbft verstorb des am 8. September 1908 Vermögen des Schuhwarenuhäudlers L i ilt eli er h enen Gastwirts Seiurih Mahuke | Juftian genannt Loreuz Lebl dahie e E 30 Minuten das S R OS A zoo Ceridzen der Firma „Gr. Brecht Juh Verwülter: "Rechtsanwalt Dr. Willy "S 0 én. | L. Lebl“ dabier das Konkursverfahren eröffnet : * zu | Nechtsanwalt : L Balihow, Frit zar Tomelbung von «Konkurd: | vernaltee nufanfeltr * Quhee, wurde ale Konfuts Erits R i 5 zum 12. Oktober 1908 einschließli. | 14. Oktober 1908 Vormittagê 9 11 e. e 22 Ebe 1A und Prüfungstermin: | Shöffengerihtssigungssaale Alinmer Ne 47 Df T Offener Arrest A Vormittags 10 Uhr. | Arrest mit Anzeigefrist bis Mittwoch 14: Oktober mit Anzeigepflicht bis ¡um 22. Ok. | 1908, einshließlih. Anmeldefrist bis E oaiae

vermitteln. Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden.

Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen durch den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Aulehen von hundert Mark und darunter genügt die Unterzeihnung dur zwei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstands3mitglieder.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet durch den Vor- steher bezw. den Vorsißenden des Aufsichtsrats im Amtsbl«tt des Oberamtsbezirks. |

Mitglieder des Vorstands sind: Konrad Villinger, Pfarrer, Vorsteher, Ludwig Mayer, Schultheiß, Stellvertreter, Georg Stauß, Gemeindepfleger, Friedrich Weiler, Bauer, Peter Sauter, Schmied, sämtlih in Pflummern.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Den 22. September 1908.

Haftpfliht zu Fürfeld, folgendes etngetragen: ld, wurde unterm Heutigen n Stelle des verstorbenen V t riedriH Baum, Fürfeld, wurde a gueRs wi eir sus os IT. daselbs vorläufig zum e lung bestellt g zur nächsten Generalversamm- öllftein, den 25. September 1908. Großh. Amtsgericht.

Musterregister.

(Die Fen Muster werden unter Leipzig veröffentliht.)

R a Musterregister ist im M Er

eingetragen: L m Monat August 1908 e, : rma Metallwareu - M

Adolf Hopf in Tambach (Gotha), lerne

verfiegeltes und vershnürtes Pappkäst enthaltend einen Beschlag für Tabatpseirn, O

wied, 2) Peter Klaile, Friseur daselbst. Das Statut ist vom 17. August 1908. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft dur das in Berlin ersheinende Genossenschaftliche Corre- \pondenzblatt. Die Zeichnung geschieht, indem die Sora ihre Namensunterschrift der Firma der enofsenschaft beifügen. - Die Willerserklärungen des Vorstands erfolgen stets durch zwei Mitglieder. Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienst- stunden jedem gestattet. Neutwwied, den 23. September 1908, Königliches Amt3geriht.

ist zum Verwalter ernannt. rist zur An der Konkursforderungen bis ¿N 20. Ns var d Die erste Gläubigerversammlung findet am Frei- tag, den 283. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin am Dienstag, den 3. November 1908, Vor: mittags 10 Uhr, ftatt. Offener Arrest mit An- z¡eigepfliht bis zum 15. Oktober 1908. Crivitz, den 25. September 1908. Großherzoglihes Amtsgericht. Detmold. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Detmolder werke Gesellschaft mit beschräukter Haftuug in Liquidation zu Detmold wird beute, am 24. September 1908, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann E. Brock- mann zu Detmold wird zum Kokkursverwalter er- nannt, Konkursforderungen sind bis ¡um 24. Oktober 1908 Bei dem Geriht anzumelden. Es wird ¿zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger-

HARBnoYVer. [52397] Im hiesigen Genossenschaftsregister ift Heute zu Nr. 60 Elektrizitätsgenosseuschaft eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Grof: -Munzel eingetragen: Der Gemetinde- vorsteher Heinrih Möller in Gr.-Munzel ist durch Tod aus dem Vorstande audgel Bera und an'* seine Stelle it der Gemeindevorstehec Conrad Bohrssen in Gr.-Munzel getreten.

Hanuover, den 22. September 1908. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hohensalza. Befanntmachung. [52398] In unserem Genossenschaftsregister i} bei der unter Nr. 34 eingetragenen Genosse«ashaft „Kwu- Genossenschaftsregistereintzäge. jawsKki Bank Parcelacyjny, eingetra-| 1) Sn das Genoffenschaftsregister wurde am gene Genofsseuschaft mit beschräukter Haft- | 22. September 1908 eingetragen die Firma Garten- pflicht“ in Hohenfalza, heute an Stelle des au®- | stadt Nüruberg, eiugetrageue Geuossenschaft geschiedenen Kaufmanns Anastasius von Jakubowski | mit bescchräukter Haftpflicht mit dea Sitze in aus Hohensalza der Landwirt Franz Ckylewski aus | Nürnberg.

Popotolczki als Vorstandsmitglied eingetragen worden. Das Statut ist am 1. September 1908 errickchtet. Hoheusalza, den 21. September 1908. Gegenstand des Unternehmens is Erwerb und Ver- waltung von Grundstücken sowie dexr Bau und die

summe beträgt 3Òò 46. Ein Genosse kann sih bis zu 10 Geschäftsanteilen beteiligen. Das Geschäfts- jahr beginnt am 1. Oktober und endigt am 30. Sep- tember. In den Vorstand sind gewählt: 1) Düring, Kilian, Schreinerettnhaber in Ansbach, als Geschäfts- führer, 2) Moll, Leonhard, Arbeitersekretär in Ans- ba, als Kassier, 3) Bälz, Rupprecht, Schreiner in Antbach, als Kontrolleur. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Ses ridts jedem geftattet. Ansbach, 23. September 1908. K. Amtsgericht.

[52239] Möbel-

Nüruberg. [52406]

Berlin. L s [52391]

In unser SenaleusGalttrecer ist heute bei Nr. 188 Kredit-Verein der Oranienburger Vor- stadt zu Berlin, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Berlin eingetragen worden : Max Schüler ist feines Amtes als Vorstandsmitglied entsegt; Robert Rentsh is ordentlihes Vorstands- mitglied geworden. Berlin, den 23. September 1908.

Königliches Amts3geriht Berlin-Mitte. Abteilung 88. tober 1908 einsGließli.

Bismark, Prov. Sachsen. [52392]

Bei Nr. 9 Genofsenschaftsregisters: Ländliche Spar- und Darlehuskafse Dobvberkau, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Dobberkau ist heute eingetragen: Der & 3 des Staiuts ist durch Generalversammlungs- beschluß vom 15. August 1908 dahin geändert, daß die Mitgliedschaft erwerben können alle Personen, die fich durch Verträge verpflihten können und thren Wohnsitz in Dobberkau oder 10 Kilometer im Um- kreise von Dobberkau haben.

Bismark, den 19. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Flensburg. [52393]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute ein- getragen worden: Bäcker-Einkaufsgeuofeuschaft eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Fleusburg mit dem Sig in Flensburg.

Das Statut datiert vom 19. Mai 1908.

Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaft lide Einkauf der zum Betriebe des Bäckereigewerbes erforderlihen Rohmaterialien uyd fonstizer Bedarfs- artikel und deren Vertrieb. Die Ausdehnung des Geschäftsbetriebes auf Personen, die nicht Mitglieder find, wird zugelassen.

Vorstandsmitglieder find: Wilhelm Shnack, Hans Heinrih Thomsen, Martin Andreas Duer, sämtli in Flensburg.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, und, wenn sie vom Aufsichtsrate ausgehen, unter Nennung desfelben, gezeichnet vom Vorsitzenden des Aufsi$tsrats, in den Flensburger Nachrichten und in „F. A. Günther's Bäcker- und Conditor-Zettung“ in Berlin.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder. Die Zeihnung

eschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Nieimendanters&ril zufügen. 7 :

Die Beteiligung jedes Genossen bis auf 5 Ge- \chäft8anteile ist zugelaffen. Für jeden Geshäfts- anteil haftet der Genosse bis zu 300

Die Einsicht der Lisie der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. j

Flensburg, den 24. September 1908.

Königliches Amtsgeciht. Abt. 6.

Geithain. [52394] Auf dem neu angelegten Blatt 9 des Genossen- \{aftsregisters ist am 21. September 1908 die durch

V

L

Lörrach. íêIns hiesige Genofsenschaftëregister wurde zu Band I 21 (Allgem. Arbeiter Kousumverein Steinen-$öUstein, e. G. m. b. H. in Steinen) eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Otto Vögtle wurde der Webermeister Karl Strübe in Steinen zum

O.

Absa8 landwirtschaft!

Maunibrenn.

Köntgliches Amtsgericht. olberg.

Spalte 2: mit Kolberg, den 19. Iunt 1908. Königliches Amtsaericht.

Genosseuschaftéregistzr. F

orstandömitgliede gewählt. Lörrach, den 17. September 1908. Großh. Amtsgericht.

Öwenberg, Schlies. Bekanutmachung.

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 19 eingetragenen „Landwirtschaft- liche LagergeuossenschaftSchmottseiffen, eingetr. Gen. m. beschr. Haftpfl. zu Sczmoitseiffeu““ unter lfd. Nr. 2 folgendes eingetragen worden: Durch Besluß der Generalyzrsammlung vom 16. August 1908 find Firma und Siy dahin ge- ändert : j Absaugéenossenschafi berg, schräukter Haftpflicht, zu Löwenderg i Ba er Bezug ne a I Bedarfszrtikel und der

Landwirtschaf:liche VBezugs-

eingetragene Genoffenschaft mit

Gegenstand des Unternehmens ift jeßt:

Die Hafisumme ist auf 300 erhöht.

Die Höchstzahl der Geschäftsanteile ist 30. Wetter2 Vorstandsmitglieder :

5) Gutsbesißer Arno Lachmann, Groß-Rackwißt, 6) Amtsvorsteher Paul Renner, Mois,

Löwenberg i. Schl., den 22. September 1908. [52085]

Königliches Amtsgericht.

K. Württ. Amtsgericht Maulbroun. Genossenschaftsregister.

Darleheusfkafseuvereina Jllingen e. G. m.

u. H. in Jllingen. i An Stelle des am 2. November 1905 verstorbenen

[52399] In das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Amtsgerichts ist bei Nr. 3, betr. den Kolberg-Kör- liner laudwirtschaftlicheu Ein- uud Verkaufs- verein, eingetr. Gen. m. beschr. Haflpflicht,

folgendes eingetragen: weigniederlassung in Körlin a. P.

[52401]

[52402]

und für den Kreis L Cs

er Erzeugnisse für gemein- same Rehnung fowie die Unterhaltung hierfür er- forderliher Lagerräume.

Verwaltung von Wohnhäusern uod deren Vermietung. Unter Zugrundelegung eines t-chnisch und künstleriscz befriedigenden Bebauungsplanes jollen den Bewohnern gesunde und s{öône Wobnungen. eventuel Arbeits- stätten, und Sälegenbeit zum Gartenbau gegeben werden. Ferner follen gemeinnüßige Cinrichtungen aller Art geschafen werden, die der Bildung von Geist und Körper dienen. Die Genofsenschaft soll der Verbilligung, Verbesserung und Geshmacks8- bildung im Wohunungswesen dienen. Die Haftsumme beträgt für jeden Ges(äftsanteil 200 A. Die bôöchste Zahl der Geschäftsanteile, die ein Mitglied erwerben kann, ift 100. Mündliche und \{riftliche Willenserklärungen de3 Vorstands sind für die Genossenschaft verbindlich, wenn ¿wei Vorstandsmitglieder si: abgeben. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft, welche vom Vorstand erlassen werden, erfolgen unter der Firma der Denossenshaft mit dem Zusage „Der Bocstand“ und den Unterschriften zweter Vorstands mitglieder, und zwar dur einmaliges Einrücken in die „Fränkishe Tagespost“ und den „Fränkischen Kurier“. Vorstand3mitglieder sind Paul Schlegel, Redakteur in Behringersdorf, Wilhelm Eckstein, Kaufmann in Nürnberg, und De. Otto Fritz, Geologe und Chemiker in Behringersdorf. j Die Eirsiht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. 2) Verband Deutscher Glas-, Porzellan- und Luxuswaren- Händler, eingetragese Ge- nossenschaft mit beschzränkter Haftpflicht in Nüru- berg. Jn der außerordentlißen Generalversammlung vom 28. August 1908 wurde dic Annahme eines neuen Statuts beschlossen. Hervorgehoben wird: Alle Bekanntmochungen und Erlasse in Angelegenheiten der Genossenschaft ergehen unter deren Firma und sind von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeichnen. Nürnberg, den 23. September 1908. K. Amisgerißt Registergericht. O1pe. Bekauntmachung. [52407] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 12 die durch Statut vom 17. Mat 1908 er- richtete Genossenschaft unter der Firma: Spar- und Bauverein Weuden, cingetragene SVenofsen- schaft mit beschräukter Paftpslict mit dem Sitze in Wenden eingetragen worder. Gegenstand und Zweck des Unternehmens ift Annahme und Ver- waltung von Spareinlagen fowie Verschaffung von

Oberamtsrichter Straub.

Schönberg, Meckib. In das Genossenschaftsregister

getragen : Nr. 17.

Spalte 1:

Spalte 2: Dampfdresh - Genossenschaft zu Carlow, eingetragene Genoffenschast mit be- {räukter Hoftpflicht.

Sralte 3: Carlow.

Spalte 4: DieSatungen find vom 1. Juli 1908. Gegenstand des Unternehmens ist, den Ausdrush der Feldfrüchte der Mitgliedec mit der Dampfdresh- maschine zu bewerkstelligen, au kann die Maschine, worüber die rae N A zu bestimmen hat, gegebenen Falls für Nichtmitglieder gegen Lohn dreschen sowie zu anderen Zwecken verwendet werden. Die Zeihnung für die Genossenschaft erfolgt, in- dem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat verbindlickch: L ias fie von zwei Vorstandsmitgliedern er- olgt ift.

Alle sffentlihen Bekanntmachungen sind, wenn sie rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von zwei Vorstandsmitaliedern zu unterzeihnen und mit Aus- nahme der Einladungen zu den Generalversamnm- lungen im Schönberger Anzeiger bekannt zu machen. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt am 30. Juni des nächsten Jahres.

O Nee sind jezt: Wilhelm Beckmann in Carlow, Wilhelm Sparbier daselbst, Johannes Kahns in Kuhlrade. /

Die Haftsumme beträgt für jeden Geschäftsanteil 100 4. Die höchste Zabl der Geschäftsanteile ist 10. Die Einsicht der Liste der Genossen ift jedem während der Dienststunden des Gerichts gestattet. Schöuberg i. Meckl., 24. September 1908.

Großherzoglihes Amtsgericht. Schotten. [52412] Durch Beschluß der Seneralversammlung vom 4. Juni 1905 ist $ 36 des Statuts der Spar- und Darlehuskafse e. G. m. u. H. zu Ulfa dahin abgeändert worden, daß die Bekanntmachungen der Genofsenshaft nur im Schottener Kreisblatt zu erfolgen haben. Schotten, 24. September 1908.

Großh. Amtsgericht.

Schwetz, Weichsel. [$2413] In das Senossenschaftsregister ift bei der Molkerei- geuofseuschaft e. G. m. b. S. zu Wilhelms- mark cingetragen worden: An Stelle von August Berwald ist der Lehrer Max Horn zu Wilhelms-

[52411] ist heute ein-

artiger Fasson und Dessin, Fabr.-Nr. 71, plastische ahre, angemeldet am

Erzeugnisse, Schußfrist 3 J 13. August 1908, Vormittags 9 Ubr. Nr. 866. Firma / s

aket&zen, angebli enthaliend ein Erzeugnisses, darflellend etne Büste Fabr.-Nr. 2940, Schußfrist 3 Jahre, am 24. August 1998, Vormittags 9 Uhr 20 Min.

Nr. 867. Adolf Hofmaau, (Menne n Sgeromazng, enthaltent uster plaftish-n Hülsen für Fieberthermometer A

Nr. 868.

Modelle, Fabr.-Nrn. 501,

1400, 2144, 2145, 2146,

3 Qu 3098, 3099, 3124, aÿre, angemeldet am 29. Lug i

as Uge m 29. Rugust 1908,

Gotha, den 25. September 1903. Herzogl. S. Amtsgericht.

Konkurse,'

Altenburg, S.-A.

Abt. 6.

warenhäudlers Paul Dietsch in

in Altenburg. Offener Arrest mit

tober 1908. Erste

tober 1908, Vormittaas 11

meiner Prüfungstermin : L E

Vormitiaz? UU Uhr. Astcuburg, den 25. September 1908.

Gerihts\{reibercides Herzoalichen Amtsgerichts. Abt.1. [52486]

Angerburg. Koukursverfahren. a dee A E Kaufmauns Alfred -„ in Firmx $. J. Somme

Ns T heute, "Bivtemt toe

admittags lhr, das Konkur?verfgbren i: Der Vorschußvereinsdirektor ftfbert Svecdbins i Angecburg wird zum Konkursverwalter ernaunt. Kon- kursforderungen {ind big zum 31. Oktober 1908 bei

Vaehr & Proeschild, ellanfabrik in Ohrdruf, ein a va Muster plastischen „Zeppelin“, angemeldet

Metallwaren- ofen, ein Pappkarton, n E es mit Kara -— Fabr..Nrn. 25, 26 u. 27, Squzfrist 3 Jahre an: gene am 29. August 1908, Mittags 11 Uhr

Firma Gebrüder Ruppel, Metall- warevfabrik in Gotha, ein ibrieal verfiegeltes Paket, angebli enthaltend 19 Abbildungen plastis&er 689a u. b, 736, 1086, 2148, 2730, 2731, 2742, 3125, 3126, Schußfrist ahe

599 N. 19 a/08. 5. Ueber das Vermögen des Eng) ist am 25. September 1908, Mittags 12 Ubr, Sas eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Carl Besser Anzei i

23. Oktober 1908. Ablauf der Anmel N E Släubigerversammlung: S8. Ok- Allge. 24. November 1908,

am 295. September 1908,

ferner rungen

Gerichte

sonderte

Ueber

mittags

mittags LO0 Uhr,

auferlegt,

Konkursverwalter big ju machen.

Veröffentlicht :

Gerihts\{reiber Fürstl Dresden.

Louise verehel. Klin Schaftstepperei) in beute, am 25. Septem das Konkursverfahren Herr Auktionator Prinz bter, meldefrist bis Prüfungstermin am S7.

aus\chGusses und eintretenden Falls ü $ 132 der Konkursordnun t E

¡ur Prüfung der

vor

Termin anberaumt.

welche cine zur Konkursmasse gebörige baben oder zur Ronteae ged L wird aufgegeben, nihts an die Gem verabfolgen ober zu leisten, au$ von dem Besize der Saße Forderungen, für welche fie au3 der Sa:

in Anspru ¡um 24. Oktober 1908 Anzeige

Detmold, 24. September 1908. Fürstliches Amtsgericht. I. Detmold, den 25,

Befriedigung

Drüke, Amtsgerichts

R

das Vermözen

eröffnet.

10 Uhr. Offener Ar

pflicht bis zum 16. Oktober 1908. Dresdeu, den 25. September 1908. Abt. T1.

Königl. Amtsgericht.

Dresden. Ueber das Vermögen des Ka Grundfstücksbefißers Carl Hei hier (Friedrichstr. 20 1) wird beute tr a! Degaritiads +12 Vbe, ahren eröffnet. Konfursverwalter Reichel bier, “Ar 16. Oktober 1908. 27. Oktober 1908, Offener Arrest mit Anzei tober 1908.

Wahl.

Königl. Amtsgericht.

E eber den Nachlaß des arm Elberfeld, T 2 Kaufmanns Gustav Nil i heute, am 24. tember 1908,

Louisenstraße Nr.

Mittaas 12 Uhr

dem

etrvas

en Amtsgerichts. I.

der Haudelsfrau Jo ghammer (Inhaberin einer Deresden, Weißegasse 5, wird ber 1908, Vormittags 210 Uhr, t. Konkursverwalter: Privyzengäßchen 1. An- Wahl- und Oktober 1908, Vor- eiges

¡um 16. Oktober 1908.

Gerokstr. 57. Anmeld

Allen

Per!one

nebmen,

(gei) Sieg.

ekcetär,

[52231] | i. Th., Zimmer Nr. 6, T hauna

rest mit Anz

52230

[52218] 21. Februar 1908 in verstorbenen

96,

2. De t g bezeihneten Gegenftände,“ angemeldeten Forde- auf den 5. Noveuber 1908, Vor- unterzeihneten

Sathe in Besig {uldig find, eins{uldner in zu die Berpflibtung und von den Se abge- dem

September 1908.

Sep-

das Konkurs-

m

Ueber Lisa Sh

ny

nannt.

23, Okto

21. Nov vor dem

Arrest mit

Ueber Alwin G wohnhaft wird mittags [l

rungen {sind

} f richte anzum : ufmann8s und 7 et urih Poetsch , am 25. Sep- das Konkurzver- : Herr Auktionator ldefrist bis zum und Prüfungstermin am Vormittags ¿UA lhr. gepflihi bis zum 16. Ok.

Dresdeu, am 25. September 1908. Abt. T1,

Gläubigera im $ 132 stände auf 11} Uher, rangen au

tn Mühtba beraumt.

Ueber Körbs in

hausen i. 23. September 19 verfahren eröffnet. a en 1 ua onlursforderungen sind bis zum 10. No vember 1908 bei dem Gericht anzume zur Beschlußfassung über behalt nannten oder die Wahl sowie über die

Königlihes Amtsgericht in Mühlhausen Müähblhausen, Thür.

beute,

Der Kaufmann wird zum Konkursverwalter ernannt.

die Beibehaltung des er ! Ätheren data nannten oder die Wahl eines

mittags 113 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte

20. Ottober 1908, Königliches Amtsgeribt in Mühlhausen i. Th.

Neustadt, Orla. das Vermögen des Gasftwirts

1998, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren er-

Großherzoulihes Amtsgericht in Malchow Mel Mühlhausean, Thür. A

M6 Konkursverfahren. midt, in Firma Karl Röhner i Th., Erfurterstraße IUCE

wird zum Konkursverwalter er

unterzeihneten Gerichte ermin anberaumt. «Anzeigepflicht bis 20. Oktober 1908. i. Th.

Konkursverfahren. das Vermögen des öte, in Mühlhausen i. Th., Ammeristr. 79,

am 23. September 1908, Nach- Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Adolf Joedicke in Müblhausen i. Th. Konkursforde- bis zum 10. November 1908 bei ‘dem Ge- Es wird zur Beschlußfassung über

sowie über die Bestellung eine us\{chu}se3 und eintretenden Falls über die der Konkursordnung bezeichneten Gegen- den 23, Oktober 1908, Vormittags „und zur Prüfung der angemeldeten Forde- f den 21. November 1908, Vor-

"sen t. Th.,

immer Nr. 6, T - Offener fit bi

Arrest mit Anzeigepflicht bis

Konkursverfahren. [ 52214] Adolf

Vörthen wird beute, am 25. September

[52204]

Vermögen der Zigarreußäadlerin 25, wird h ga 9, wird beute, am 08, Nahmittags 1 Uhr, das Konkurs- Der Kaufmann Mar Fischer in

Es wird

die Beibehaltung des er-

Bestellu a Bla, Aetivalters n eine V ! , 5

und eintretenden Falls über die aubigeraus\chusses

Konkursordnung be im $ 132 der

zeichneten Gegenstände au

ftober 1908, Vormittags 11 ube! pte zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den ember 1908, Vormittags AUL Uhr, in Mühlhausen Offener

[52205]

Kobleuhäudlers unbekannten Aufenthaltoetia zuleßzt

7. November 1908 eins{hließlich rüfu i

, . ! g8te 4 Samstag, 21. November 1008, Vorinitiaas B u im SHhöffengerihtesitzungssaale, Zimmer

Schweinfurt, den 24. September 1908 Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgert (L. 8.) Dr. Neuburger, Kal mtsgerihts,

Kal. Sekretär. Weissensels. Konkurseröffuung. [52225]

Ueber das Vermögen des Holz{äundlers G - | Waguer in Weißenfels ift heute, Natbraitieea - 4 6 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht zu Weißen- fels das Konkursverfahren eröffnet. Vervalter: der Rechtsanwalt und Notar Justizrat Kühnemann hier. Frist zur Anmeldung bder Konkur3forderunzen big 12. Oktober 1908, Erste Gläubigerv:rsammlung am 2. Oktober 1908, Vorntittags D Uhr. Prüfungstermin am 83. November 1908, Vor- mittags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht fs (4. Oktober 1908. i cifeufels, den 24. September 1908 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Anmt8azri R E L ORMSGeURAA, WolKkenustein. 5246 Ueber das Vermögen der Rlitbuiaiarin u Furagchändleriu Agves Nosalie verehel. Sommer, verw. gewes. Lösex, geb, Wag«aner, in Wolkenftein, alleinigen Inbaberin der Firma Agues Sommer daselbst, wird heute, am 24. Sep- tember 1908, Vormittags $412 Uhr, das Konkurs- verfahren ecöfnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann E. A. Herrmann hier. Anweldefrist bis zum 7. No- vember 1908. Wahltermin am 19, Oktober 1908, Vormittags 10 Uhx. Prüfungstermin aim 23. No- vember 1908, Vormittags 16 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Oktober 1908, Wolkeuftein, den 24, September 1908. Königliches Amtsgericht. s [52234] eber das Vermögens des Fabriïbefizers Dax Gotthard Eake in Zwenkau, alteinla® gus der Firma Zwenkauer Schuhwarenfabrik Gott- ge Enke, wird heute, am 24. September 1908, cac)mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Fo-rad Hagen in Leipzig. Anmeldefrist bis zum 24, Oktober 1908. Wahltermin am 19. Oktober 4908, Vor- mittags ¿1L1 Uhr. Prüfungstermin am 5. No- vember 1908, Vormitiags {41 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 19 Oktober 1908. Zwenkau, den 24. September 1908.

1 Das Kösnigli t8gert öffnet. Der Kaufmann Hugo Voigtländer in Neu- 2 E E lat (Orla) wird zum Konkursverwalter ernannt. | Bad Tölz. Bekanutmachung. [52217] Taae es mit Anzeigefrist bis zum 13. Oktober Das Korkursverfahren über das Vermögen der ett Ersie Gläubigerversammlung den 15. Ox, | Schuhmacherseheleute Johann und Franzisêka “4 n 08, Vormittags 9 Uhr. Frist zur | Schneider in Reichersbeuern wird als ‘durch O zuna der Forderungen bis 7. November | rechtskräftig bestätigten Zwangêvergleichß beendigt einshließlich, Allgemeiner Prüfungstermin den | nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben 26. November 1908, Vormittags 9 Uhr. |$ 190 K-O. M he: Neustadt (Orla), den 25. September 1908. Vad Tölz, 19. September 1908. t Mal S AERIdE, K. Amtsgerit Tzlz. 88. onfursverfahren. [52213] | Berlin. Konkursverfahren 52226 L Vermögen des Schuhmachers Her: | In dem Konkursverfahren üher das Gan A laus zu Ohligs, Grünsftr. 15, wird heute, | Kaufmauns Leopold Brasch zu Berlin. Kom- r 2N September 1908, Mittags 12 Ubr, das | mandantenstraße 17, ist infolge eines von dem | L ddt eröffnet. Der Kaufmann Häusgen | Gemeinschuldner gemachten Vorshiaas zu einem in Ohligs, Mankhauserstr. 33, wird zum Korkursver- | Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 5, Ofk- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum | tober 1908, Vormittags 104 Uhr, vor dem n ober 1908 het dem Gericht anzumelden. Eg | Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrich- wir jur Beschlußfassung über die Beibehaltung des | straße 13/14, 111. Stock, Zimmer Nr. 102/104 ans era oder die Wahl eines anderen Verwalters beraumt. Der Vergleihsvors{l 2g und die Erklärung l d us er die Bestellung etnes Gläubigeraus\{usses | des Gläubtgerausschusses sind auf der Gerichts3- us e ntretenden Falls über die im $ 132 der Kon- sbreiberei des Konkursgerichts zur Einsiht der Be- ursordning bezeihnet-n Gegenstände auf den 24. Ok- | teiligten niedergelegt. : oes 1908, Vormittags 10 Uhr, und zur Werlin, den 18. September 1908. S der angemeldeten Forderungen auf den | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerihts - Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, vor Berlin-Mitte. Abteilung 81. dem Sped Beten Gerichte Term n anberaumt. Berlin. Konkursverfahren oil öniglihes Amtage-richt in Ohligs. In dem Konkursverfahren über dag pH on. Koukursverfahren. [52251] Kaufmanns Marcus Süßkind, in Firma E ü ever das Vermögen der Witwe Eduard | Züßkind & Co. hier, Rosenthalerstrafe 9, La juuior, Lmma geb. Paffrath, in Vera.- | ist ¿zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- Nes Len wird heute, am 23. September 1908, walters sowie zur Anhörung der Gläubtger üver as M ‘ags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | die Erstattung der Auslagen und die Gewährung - er Nechtsanwalt Hirsh in Opladen wird ¡um Kon- | einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubtaer- ursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis | auëshusses der Schlußtermin auf den 17, Oktober zum N Oktober 1903 bei dem Gericht anzumelden. | 1908, Voraittags 10 Uher, vor dem König- A wird zur Beschlußfafsung über die Beibehaltung | lihen Amtsgerichte hierselbst, Neue Friedrich, es ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters | ftraße 13/14, 111. Treppen, Zimmer 1!3—115 sowie über die Bestellung etnes SläubigeraussGusses | betimmt. : | E uus eintretenden Falls über die im $ 132 der Kon- Verlin, den 21. September 1908, tue U rung bezeid)neten Gegenstände auf Samstag, | Der Gerichtsschreiber des Königliches Amtsgerichts Den 2 p Ler 190M, dee ags 11 Uhr, Berlin-Mitte. Abteilung 83 a, :

y f der angemeldeten Forderungen auf | Bitterfeld. Ronfursvecfahren 592 Le per deg wenn ere de | Mas R Let dl Bermtgn del anberaumt. Allen Personen, wele eine zur Konkurs feld ift Pfan bor AGORA E 0 M ttREBe mafse gehörige Sache in Besiy haber oder zur L 9 f ur Prifung er nabträalick angemeldeten kfur3masse etwas \{huldig sind, Tui ifacaebes 0 Bovetiele e Ua auf den 99. Oftoder mali:

mark in den Vorstand gewählt. Schwetz, ten 16. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Stolp, Pomm, [52414] Bet der Ländlichen Spar- und Darlehnskafse Sr. Dübsow e. G. m. b. H. in Gr.-Dübsow ist am 19. September 1908 ins Genossenschafts- register eingetragen worden: Heuer ist aus dem Vor- ftand ausgeschieden. Der Lehrer Emil Waldow in Gr.-Dübsow ist in den Vorstand gewählt. Königliches Amtsgericht in Stolp. Stromberg, Hunsrück. [52415] In unser Genossenschaftsregister wurde bei dem Kreditverein Weiler, eingetragene Genofsen- schast mit unbeschräukter Haftpflicht in Weiler heute eingetragen: Peter May ist aus dem Vorstand ausgeshieden und an defsen Stelle der Hauptlehrer En Jacobs zu Weiler als Rendant in den Vor- t

Vorstandsmitglieds Jakob Kohler, Gemeinderats, ift Karl S&mid, Gemeinderat in Jllingen, an Stelle des zurückgetretenen Vorstandsmitgliets Wilhelm Oehrle it Schmiedmetister Karl Scheytt in Jlltngen zum Vorstandsmitglied gewählt worden. Den 23. Septbr. ‘1908. : Hilfsricter (Unterschrift)

Statut vom 9. August 1908 unter der Firma Wasfserleitungsgenofseuschaft Niederpickeu- hain Walditz, ciugetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, mit dem Sitze in Niederpickenhain errihtete Genoffenschaft ein- getragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Anlage und Unterhaltung einer Wasserleitung auf gemeinschaft- lihe Nechnung zur Beschaffung eines guten Trink- walters für den Haushaltungs- und Wirtschafts- edarf.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen sind mit der Senofsenschafttfirma und den Namen zweier Vorstandsmitglieder oder, falls die Bekanntmachungen von dem Aufsfichtsrate aus- geben, mit dem Namen des Vorsitzenden des Auf- Ahhtsrats zu unterzeihnen und in den „Genofsen- \chaftlihen Mitteilungen des Verbands der land- wirtshaftlihen Genoffenshaften im Königreiche Sacsen*, beim Eingehen dieser Blätter bis zur nächsten Generalversammlung in der Leipziger Zeitung zu veröffentlichen.

Die Haftsumme beträgt 200 4 für jeden Ge- \chäftsanteil. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf ae sich cin Genofse beteiligen kann, be- träat 29.

Die Mitglieder des Vorstands sind:

die Gutsbesißer :

a. Gemeindevorstand E

Wohnungen an Genoss-nschaftsmitglieder. Die Hastsumme beträgt 200 4. Die höchste Zahl der Geshäft8anteile, auf welhe ein Genosse sich be- teiligen darf, ist auf 3 festgeseßt. Den Vorstand bilden der Landwirt Albert Kauf- mann in Wendenerhütte, der Ingent-ur Louis Born daselbst und der Bäckermeisier Nihard Welter in Wenden. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Se- nossenschaft in dem tn Olpe erscheinenden „Sauer- ländishen Volksblatt.“ Mündlihe und \ch{riftliche Willenserklärungen des Borstand® erfolgen durch mindestens 2 Mitglieder. Die ays geschieht in der Weise, doß 2 Mitglieder ihre Unterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen Die Einsicht der Liste dex Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Olpe, den 15. September 1978. Königli-ves Amtsgericht. Ostrowo, Bz. Posen. Bekanutmachutig. In das Genossenschaftsregister ist bet der unter Nr. 23 eingetragenen Genoffenschaft: Deutscher VBeamten-Wohnungsbauverein, eingetragene Genofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht Siß Oftrowo folgendes eingetragen : ür den Oberpostassistenten Hoppe ift stellver-

tretendes Vorstandsmitglied Postassistent Franz Dommer.

Oftrowo, den 24. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Rheinbach, [52410] In unser Genossenschaftsregister ift bei Nr. 24 Kirchheimer Darlehnskafssenverein, eiuge- tragene Senossenschaft mit uubescchräunkter Haftpflicht zu Kirchheim heute eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds und stellvertretenden Vorslehers Michael Blankenheim ist zum Vorstandsmitglied Johann Kreuder, Landwirt zu Kirhheim, und ¿um ftellver- tretenden Vorsteher das Vorstandémitglied Maternus Wißkirchen gewählt worden. Rheinbach, den 20, Sep!ember 1908. Königliches Amt3gericht.

Riedlingen. [52093] K. Württ. Amtsgericht Riedlingen. Am 21. September 1908 wurde in das Genossen»

dem Sericht anzumelden. Es wird zur faffung über die Beibehaïtung des riemen VUNEAE Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in $ B der Konkursordnung be- ¡eichneten Gegenstände auf den 16, Oktober 1908, Vormittags LO0}4 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9, November 1908, Vormittags 10? Uhr, vor dem unt -:rzeihneten Gerichte, Zimmer 14, Termin an- beraumt. Allen Personen, wel- eine zur Kon- furémasfse gehörige Saße in Besiy haben oder ¡ur Konkursmasse etwas \chuldig find, wird auf- gegeben, nicht2 an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpfli®tung auferlegt, von dem Besiyze der Sache und von den Forderungen für „weldhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung - tn An}prach nehme, dem Konfursverwalter bis zum 31. Ofiober 1908 Anzeige zu machen. Angerburg, den 25. September 1908. Königliches Amtaceriht,

verfahren eröffnet worden. Verwalter: Notar Geller hier. Anmeldung der Forderungen bis an 30, Oktober 1908 b-i dem unterzeineten Gericht. Eríte Gläubigerversammlung am 22, Oktober 1908, Vormittags 101 Uhr, an Gerichtsstelle, Eiland 4, Sigzungsfaal I1, Zirattter Nr. 45, I. Stock- werk. Prüfungstermin am 1D. November 1908, Vormittags 107 Uhr, dasfelbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, Oktober 1908. E Königl. Amtsgericht, Abt. 13, Elberfeld. ora, Reuss. Befanntmahung. (522 Ueber das Vermözen des Lede rfabrikanten S haunes Vierling in Gera, Kärbergassz 10, Fn- habers der Firma Karl Vierling vaselbst, ist am 22. September 1908, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet und der Ne@tsanwalt Jahn ¡um Verwalter bestellt worden. Eríte Gläubiger- versammlung: 14. Oktober 1908, Voecmittags 10 Uhr, Anmeldefrist für Konkursforderungen: bis 14, November 1908, allgemeiner Prüfungstermin : 27. November 1908, Vorwittags 10 Ugr, offener Arreft mit Anzeigefrist : bis 13, Oktober 1908. Die Gai Hat Eee 1908. e Ger retveret des Fürstlihen Amtsg Farl, O U RUR S, Hadersleben, Schleswig. [52485] dd Meg Opeusahnan. Ñ a ermögen des Kaufmauns Petersen Wind in Oerstedt ist pot 24. Ses tember 1908, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kanzleirat Christiansen in Alt-Haders- leben. ‘Anmeldefrist bis zum 24. Oktober 1908. Erste Gläubigerversammlung am 17. Ofttober 1908, Vormittags 10 Uh“. Allgemeiner Prüfungstermin Bk E T e Tos, Vormittags L0 Uhe. ener Arrest m nzeigefri tober T ¡eigefrist bis ¡um 24. Ok- adersleben, den 24, Septernber 1908. Königliches Amtsgericht, Abt, p

Hamburg. Soufursverfaÿbren, 52236 Ueber das Vermögen des Wiehtoinmisfionina Und Gutëpächters August Fricdrich Rudolf Laudi, in Firma Rudolf Laudi, Hamburg, kl. Schäferkamp 58 und Ohlstedt bet Wohldorf, zur Zeit unbekannten Aufenthalts, wird heute, Nach- mittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: be- eidigter Bücherrevisor Georg Fen ¿\ch, Neuerwall 77, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Oktober

Meppen. : 1 [52403] Im Genossenschaft3register Nr. 35 zum Schiffer- Transport - Verein Haren eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Haren «a. E. ist eingetragea: An Stelle des auss geschiedenen Mitglieds Hermann Gerhard Schepers ist der Sc(iffer Johann Gerdelmann in Haren in den Vorstand gewählt. Meppen, den 24 September 1908. Königliches Amtsgericht. I…I. Mülillzeim, Baden. [52404] Nr. 11236. In das Genofsenschaft3register wurde unterm Heutigen unter O.-Z. 34 eingetragen : Landwirtschaftlicher Vezugs- und Absagz- verein Niederweiler eingetragene Geuofsen- sehalt mit unbeschränkter Haftpflicht in Nieder- weiler. Zwet der Genoffenschaft ist: 1) FueBalliGer Einkauf von Verbrauchs\stoffen und Gegenftänden des landwirtshafilien Betriebes, 2) gemeinschaftliher Verkauf landwirtschaftliher Erzeugniffe. Vorstandsmitgli-dec sind: J. Sehbringer-NRiegerdt (Direktor), Gg NRüblin, Fr. Fischer, Bürgermeister (stellv. Direktor), Gustav Krafft, alle in Niederweiler. Das Statut rourde am 26. Juli 1908 festgelegt. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von ¡wei Vorjtandsmit- gliedern, die von dem Aufsichtsrat au?gebenden, unter Benennung desselben von dessen Vorstand unter- zeichnet, in tem Wochenblatt des Landwirt schaftlichen Vereins im Großherzogtum Baden. Das Geschäfi8- jahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen. Das erste Geshäftsjohr endigt mit dem nächsten 31. De- zember. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durch zwei Vorstandsmit- glieder, die Zeichnung geschieht in der Weise daß die Zeichnenden zu der Frma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Genossenschaft wird durch den Vorstand gerichtlich und außergericht- lih vertreten. Die Liste der Genoffen kann von jedermann

and gewählt. Stromberg, den 14. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Tuchel. Oeffeutliche Bekanntmachung. [52416]

In unser Genossen|haftsregiftec ist heute unter Nr. 18 die durch Statut vom 2. August 1908 ge- aründete Genofsenshaft Molkereigenofsenscchaft Polu. Cekzin. Eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Polu. Cekzin eingetragen worden. Gegensiand des Unternehmens ist die vorteilhafteste Verarbeitung und bestmöglihe Verwertung der Milch mittels gemeinschaftlihen Ge- schäftebetriebes zum Zwede der Förderung des Er- roerbs und der Wirtschaft der Mitglieder. Vorstands- witglieder find: Hauptlehrer Urbantki, Besißer Nobert Kriese, Besizer Stanislaus Hoppe, sämtlih in Poln. Cek¡in woknhaft. Die von der Genofsen- {aft au8gehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft in dem Kreisblatt des Kreises Tuchel. Die recht3gültige Verpflihtung der Senofsenschaft erfolgt durch Willenserklärung von zwei Vorstandsmitgliezern. Die Zeichnung ge\ch{iehßt, indem zwei Vorstandsmitglieder thre Namensunters chrift der Firma beifügen. s

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet,

Tuchel, den 3. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Weimar. 152418) In das Genoffenschaftsregister ist bei der Firma

[52408]

aa Vermögen des Kaufmauns Atigleee] Deutschland, in Firma A. Deutschlaud hier Swinemünderstr. 73, ist heute, Vormittags 11 Uhr, bon dem Königlichen Amtsgeriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Dielitz in Berlin, Klopstockstr 57. Frift ¡ur Anmel- dung der Konkursforderungen bis 31. Oktober 1908 Erste Släubigerversammlung am 24. Oktober 1908, Vormittags 109 Uhr. Prüfungstermin am 12. November 1908, Vormittags 10 Uhr im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, ITT. Stodwerk, Zimmer 113/115, Offener Arresi mit Anzeigepflicht bis 31. Oktober 1908. i Der Gala ih Vember 1908. e reiber des Königlihen Amt J Berlin-Mitte. Abt, 83g oeriMts ecIlerfeld. Konkurs. [52224 Ueber das Vermögen des Zuschneiders $ j Hermaun Brockhoff in Bielefeld, Met dedi straße Nr. 15, wird heute, am 24. September 1908 Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Generalagent Georg Schmidt in Biele- feld. Offener Arrest mit Anzeigefrist big zum 15. Ok- tober 1908. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 25. Oktober 1908. Erste Gläubigerversamm- lung am 22, Oktober 1908, Vormittags

beide in {52227] ». GLA Nökiner IL, Niederpickenhain, Vermögen des S i / 7 Pun Weißes, | beide in Waldig. ille kte und Zeichnungen der Genossenschaft E E wenn sie durch 2 Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Geithain, am 21. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Gotha. [52395]

Fn das Genoffenschaftsregister ist bei dem „Land- wirtschaftlichen Ein- und Verkaufsverein für das Herzogtum Gotha, eingetrag-ne Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, mit dem Sitze in Gotha eingetragen: Durch Beschluß des Aufsichtsrats is an Stelle des aus dem Vor- stand geschiedenen Domänenrats Eduard Meyer in

Friedrihswerth der Landwirt Reinhold Keil in Pferdingsleben bis zur nächsten Generalversammlung in den Vorftand gewählt. Gotha, den 25. September 1908. Herzogl. S. Amtégeriht. Abt. 6.

Grossalmerode. [52396] In das Genoffenschaftsregister ist zu Nr. 2; Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Wicckeurode eingetragen am 7. September 1908: Nach Verteilung des Genofsenshaftsvermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen. Königliches Amtsgeriht Sroßalmerode.

während der Dienststunden des Gerichts eingesehen

werden. Müllheim i. B., den 18. September 1908.

Großh. Amk3gericht. Neuwied. [52405]

In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 40 eingetragen die Einkaufs-Genofsenschaft für das Friseur-Gewerbe, eingetrageae Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Neuwied. Gegen- stand des Unternehmens ift der Ein- und Verkauf von Bedarfsartikeln für das Fctseurgewerbe. Die Haftsumme beträgt zweihundert Mark. Der Vor- stand bestebt aus 1) Carl Trops, Friseur in Neu-

schaftsregister eingetragen: „Darlehenstkassenvercin Pflummeru, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Sitz in Pflummern.

Nach dem Statut vom 9. September 1908 hat der Verein den Zweck, seinen Mitgliedern die zu threm Geschäfts- und Wirtschaftebetriebe nötigen Geld- mittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen forte Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder ver- zinslih anzulegen. Außerdem kann derselbe für seine Mitglieder den gemetnshaftliGen Ankauf landwirt- \chafiliher Bedarfsgegenstände fowte den gemein- \chaftlicen Verkauf landwirtshaftliher Erzeugnisse

Voi!kshaus-Gesellschaft Weimar, eingetrageue Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Weimar eingetragen woiden: Wilhelm John in Weimar ift aus dem Vorstande ausgeshieden und an dessen Stelle Karl “Kettel in Weimar in den Vorstand gewählt worden.

Weimar, den 23. September 1908. Großberzogl. S. Amtsgericht. Wöllstein. Befanuntmachung. [52419]

In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Geridts, betr. die Spar- und Darlehenskafse eingetragene Geunofseuschaft mit uubeschräukter

dfffnct.

10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermi ,

E. Ui E RNovambes ACCL rmittag r, Zimmer Nr. 18, è

geriht8zebäude, Gerichtssiraße. O EEs Vielefeld, den 24. September 1908.

Der Gerichts\hreiber a Köntglichen Amtsgerichts.

Crivitz. [52233 Ueber das Vermögen des verstorbenen im ] meifters Heiorih Krome zu Crivit f beate, ormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren er-

d. J. einshließlich.

vember d.

I. einshließlih. (rfte

fammlung d. 28. Oktober d. J., V

Allgemeiner

Vorm. 10 Uh Hamburg, den 25. September 1908, Das Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für Konkucssachen.

Kiel.

Ver Stadtsekretär Ernst Drefahl zu Crivitz

wird heute,

Ueber das Vermögen des D Ludwig Wilhelm Gothe in Kiel.

Prüfungstermin d. r.

Konkursverfahren.

am 295. September 190

‘Anmeldefrift bis zum 14. No-

2. Dezember d. J.,

aiten

Gläubigerver- orm. 10 Uhr.

52201] uftav

an die Bemetins{huldnerin zu verabfolgen oder zu leisten,

au die Verp Sache und der Sade qa nehmen, dem 1908 Anzeige

Potsdam.

hard Gleitz beute, am 24.

nooperweg 110, 8, Vormittags

45 Minuten, kursverwalter:

von den Forderungen,

Königliches Amtsgericht in Opladen.

Ueber das Vermögen des Hanudels8mauus

flihtuno auferlegt, von dem Besiße der en, für welde sie aus baefonderte Befriedigung in Anspruch Konkursverwalter bis ¡um 20. Oktober 31 magen.

Ea] eru- zu Ketzin a. H., Königstraße 21, wird „September 1908, Vormittags 10 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Kon-

Bresiau.

Grand-A s ODhlauer Straße vertreten dur fe führer Paul Sonneberg hier, Mäntlergafse 16 IIT wird eingestellt, da eine Verfahrens hinreichende

Vormittags 9 Uhr, vor de S ntari Ma gericht in 8 h r dem Köntglichen Amis

itierfeld, Zimmer 19, anberaumt.

Bitterfeld, den b September 1908.

Henning, Aktuar,

als Gerihtsshreiber des Königlichen Amt:!ger'#ts.

[52223]

das Vermögen des

H. die Sre dlan, irfên Geschäfts-

Das Konkursverfahren über utomat G. m. b

zur Deckung der Kosten des

Maffe nicht vor i Breslau, den 19. September 1908. R

Kaufmann Karl Bolle in Potsdam,

Königliches Amtsgericht.