1908 / 229 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bunzlau. [52210] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Heinrih Hentschel in Rosen- thal wird na erfolgter Abhaltuag des Schluß- termins hierdur< aufgeboben. Bunzlau, den 22. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Barg, Bs. Magdeb. Konkursverfahreu. In dem Konkur2versahren über das Vermögen des Kaufmanus Max Kalbe in“ Burg ist zur Ab- nabme der S{hlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sibtigenden Focderungen und zur Beshlußfafsung der Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögensstü>e sowie zu: Anhörung der Gläubiger über die Erftattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Släubigeraus\husses der S@lufße termin auf den 16. Oktober 19208, Vormittag® 112 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst bestimmt. Burg b. M., den 22. September 1908. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Calw. K. Amtêëgericht Calw. 52235]

Das Konkursverfahren 1) über das Vermögen des Karl Friedrich Talmou-Gros, Bauern in Neu- hengstett, 2) über den NaGklaß der verstorbexen Ehefrau desselben Louise Talmon-Gros,

eb. Talumon l’armée. von ba wurde im Einver- Fändnis sämtlicher Gläubi„er eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkurs- masse nit vorhanden ift.

Den 22. September 1908. Gerichtsschreiber Siber.

Chemnitz. [52244] i Die Konkursverfahren über das Vermögen 1) des Grundfstücsbesitzers und Privatmauns !

Emil Wilhelm Müller in Chemuitz,

2) der offenen Handelsgesellschaft Hackfeld «& Co. (Verlags- und Reifebuchhaudluug) in Chemuitz,

3) der vffeneu Handelsgesellshaft Richard Bergner & Co. (Spiralfederfabrik) in Chemnitz,

4) des Materialwarenhäundlers Eruft Robert Neubert in Giusfi: del s

werden na< erfolgter Abhaltung der Schluß- termine bierdur< aufgehoben.

Chemnitz, den 25, September 1908,

Königliches Ämtsgeriht. Abt. B.

Danzig. Bekauüutmacyung. [52206] ; Im Konkursve: fahren über den Nachlaß des am 13. Dezember 1907 in Danzig verstorbenen Kauf- mauns Albert Holz is an Stelle des bisherigen Verwalters Georg Lorwein der Rehtsanwalt Rothen- berg in Danzig, Hundegafse 41, ernannt. Dauzig, den 19. September 1908. Königl. Amtsgericht. Abt. 11.

Danzig. Koukursverfayreu. (52207] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Schlofsermeisters Hugo Anger ' aus Dauzig, Kohlenmarkt Nr. 21, in Firma R. : F. Anger, Danzig, it zuc Prüfung der nach- j träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den i 5. Oktober 1908, Vormittags 11 Ubr, vor dem Köntglihen Amtsgeriht in Danzig, Pfefferstadt 33— 35, Hofgebäude, Zimmer Nr. 50, anberaumt. Danzig, den 19. September 1908. | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11.

Danzig. [52460] Im Konkurs über den Na&laß des Gericht®- ; voliziehers a. D. Karl Ferdinaud Ncegtel, Danzig-Langfubr, soll di-e Es statt- finden. Die vecfügbare Masse beträgt 4 1229,28. j Zu berü@sihhtigen sind nicht bevorrehtigte Forderungen f im Betrage von 4 3531,77. Danzig, den 25. September 1908. Der Konkursverwalter: Emil Harder.

Dortmund. Konkursverfahren. [52248]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Sarl Oberhuber zu Dortmund I, Kampstraße Nr. 32, ift Termin zur Verhandlung und Abstimmung über den vom Gemeinschuldner gemachten Zwangsvergleihsvorshlag sowie zur eventl. Nhnabme der S@&lußrehnung und Festseßung der Vergütung und Auslagen für die Mitglieder des Gläubigerausshusses sowie zur Prüfung der rah- trägli< angemeldeten Forderungen auf den 7. Of- tober 1908, Vorm. 113 Uhr, vor dem Közig-

[52222]

lichen Amtsgeriht in Dortmund, Zimmer Nr. 78, 3

anberaumt. Der Vergleihsvors<lag und die Er- flärung des Gläubigeraus\{usses sind auf der Ge- rihts\{reiberei des Konkur8geri(is zur Eirsicht der Beteiligten niedergelegt.

Dortmund, den 17. September 1908. Held, Gerichtéshreiber des Könialichen Amtsgerichts.

Dürea, Rheinl. Ronfurasverfahren. [52250] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Josef Küppers zu Düren, Ober- strafe Ne. 77, ift zur Abnahme der S<hlußkre<hnung des Verwalters der Schlußtermin auf Freitag, den 23. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierjelbft, Zimmer Nr. 20, bestimmt. Düren, den 23. September 1908. Königlibes Amtsgericht. 8, Elbing. Kecukursverfayren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Dreczslermeisters Arthur Müüer aus Elbizug wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 3. Sevtember 1908 angenommene Zwanaßvergleih dur< rebttfräftigen Bes(luß ven demselben Tage bestätigt ift, bterdur< aufgehoben. Elbing, den 24. September 1908. Köntcliches Aw13gerit.

| DEe Gerichts\hreiber des Könialichen Amtsgeri><ts.

| der Firma Frauke & Clever zu Hagen ist durch

[52202] !

straße 111, ist nah Abhaltung des S@lusitermins und na< erfolgter Schlußverteilung aufgehoben

worden. aukfurt a. M., den 24. September 1908.

Abteilung 17.

Gaildorf. [52457] Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) des Samuel Fuuk, Möbelfabrikauten in Gaildorf, felt des Johaun Schäfer, Seilers in Hirsch- elden, wurde nah erfolgter Abhaltung des SÖ&lußtermins und Vollzug der S&lußerteilung dur< Gerichts- bes<luß von heute aufgehoben K. Amtsgericht Gaildorf. Göttingen. Koufursöverfayren. [52253] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Erusft Hillebrecht in Eöttiugen wird, na<hdem der in dem Vergleichstermin vom 7. September 1908 angenommene Zwangsvergleich dur F E Tg at gen Bes&luß vom 7. September 1908 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Göttingen, den 22. September 1908. Königliches Amtsgericht. 1.

Graudenz. KSonfu«sverfahren. [52212] Das Konkursverfabren über das Verniögen des Tischlermeisters Bugs Budnieki in Rehden wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoten. Graudenz, den 19. September 1908. Königliches Amtsgericht. Hagen, Westf. Koufurêverfahren. [52247] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikauteu Frit Clever, alleinigen Inhabers

P beendet und wird hierdur<h aufge-

oben.

Hageu i. W., den 22. September 1908. Königliches Amtsaericht.

Wattingen, Ruhr. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermöaen des Möbelhändlers Albert Herzbruch in Linden (Ruhr) wird, nahdem ter in dem Vergleichs- termine vom 15. August 1908 angenommene Zwangs- vergleih dur re<tskräftigen Bes<hluß vom 22. August 1908 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Hattingen, den 18. September 1908. Königliches Amtsgericht.

HWohenwestedt, Holstein. Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Viehhändlers Ehler Holm seu. in Beriugstedt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur@ aufgehoben. Hohenwefstedt, den 23. September 1908. Königliches Amtsgericht. Konits, Westpr. [52211] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Adolf Jocks in Koniß wird der Konkursverwalter Re<1s8anwalt Auften, der seinen Wohnsiß na< Bromberg verlegt hat, auf seinen EEIA von seinem Amte als Konkursverwalter ent- unden. Kouitz, den 18. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Kyritz, Prignitz. Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kouditors Fritß Hülsebe> zu Kyritz wird nah erfolgter Abkaltung des Schlußtermins hierdurh auf- gehoben. Kyritz, den 21. September 1908 Köntgliches Amt3geriht. Ludwigsburg. Konfurêverfahren. [52456] Das Konkur5verfahren über das Vermögen des Max Schäfer, Hilfêgerichtsschreibers von hier, ist nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und vollzogener Schlußverteilung heute aufgehoben worden. Ludwigsburg, den 23. September 1908. Gerichtsschreiberei Königlihen Amtsgerichts.

Bauer. Lübeck. [52458] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Georg Heinri< Christian Witt in Lübe> wird, nahdem die Schlußverteilung erfolgt ift, hiermit aufgehoben. Lübeck, den 21. September 198. Das Amtsgeriht. Abteilung 8.

Lübeck. (52459)

Das Konkurs3verfabren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Laurit Bur>hardt, alleinigen Inhabers der Cms Otto Burckhardt in Lübeck, wird, nahdem die Schlußverteilung erfolgt ist, hier- mit aufgehoben.

Lübe>, den 23. September 1908.

Das Amtsgericht. Abteilung 8.

Marienberg, Sachsen. ¿ Das Korkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanns Paul Adalbert Willy Grieß dorf, alleinigen Inhabers der Firma Willy Grief;dorf in Mariez:berg, wird na< Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

E den 24. September 1908.

öniglihes Amtsgericht.

München. Befanntmahung. [52455] ? Das Kal. Aintsgeriht München 1, Abteilung B für ! Zivilsahen, hat mit Beshluß vom 22. September 1908 das am 4. Mär; 1908 über das Vermögen der Geschirrhäudleriu Magdaleua Berftel in München, Wienerplaz 11, eröffnete Konkur8ver- fahren als bdur< Zwangsvergleih beendet aufgehoben.

München, den 25. September 1908.

Der Kal. Sekretär: (L. 3.) S< midt.

[52215]

[52249]

[52221]

[52243]

Eibitn g. Koutursverfahren. [52203]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offeneu Hand-lsgefsells<haft Gebrüder Behrendt in Elbiug wird, na<dem der in dem Vergleihs- termine vom 21. August 1908 anaznommene Zwang8-

veralei® dur reSiékräftigen Beschluß von dems- ?

selben Tage bejtätiat ift, hierdur< aufgehoben. Elbing, den 24. September 1908. Köntalicbes Amtsgericht.

FranKfurt, Main. Noukurêverfaßren. Das Konkursverfahren über den Nahhlaß des hier wohnhaft gewesencz und am 11. Oktober 1907 ver- fiorbencn Malebs und Weißbindermeifters Niklo!áus Ferdinand Seil, Geschäftslokale: Berger str. 265 und 312, Privatwohnung: Haide-

[52245]

' Nagold. f. Atutezgericht Nagold. [52240]

i Das Konkursverfahren über das Vermögen des |

? Georg Adom Natfelder, Schuhmachers in | Effringen, wurde durch Beshluß vom Heutigen }? nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und ! Bollzug der S<lußvez teilung aufgehoben. _

Den 23, September 1908. Hey d, A.-G.-Sekr.

Osterade, Harz. [52461] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gaftwirts Heiuri< Pöhl in Ofierode (Harz) it zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S<hluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berü>ksichtigenden Forderungen und zur Ses(lunlossung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensftüde der Schlußtermin auf Sonzabend, deu 17. Oktober 1908, Borna ns 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Ofterode (Harz), den 21. September 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Papenburg. KSouturêverfahreu. [52252] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Holzhäadlecs Nifolaus Freeri>is zu Lathen wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hlerdur< aufgehoben. * h Papenburg, den 21. September 1908. Königliches Amtsgericht. IT.

Plauen, Vogtl. (52241) Das Korkursverfabren über das Vermögen des Schuhwaren- und Garderobenhänudlers Peter Comes in Plauen wird mangels Vorhandenseins einex den Koften des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse eingestellt. Vlauen, den 25. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Potsdam. KRonfkfursverfahren. [52209] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Brauereibesitzers Paul Herrmanu zu Nowawes wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins i eas bewirkter S<hlußvertcilung hierdur< auf- geboben.

Potsdam, den 23. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Stuttgart. [52454] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jakob Stegmeyer, Kaufmauus, Inhabers der Stuttgarter Ventilatorenfabrik Triumpf, Steg- meyer «& Cie., hier, wurde nah Abnahme der E is des Verwalters und Vollzug der S&Slußverteilung dur< Gerihtsbes{luß von heute aufgehoben.

Den 22. September 1908.

Amt3zerihtssekzetär Kraut.

Wiesbaden. Konkursverfahren. [52220]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Fräuleins Emilie Diez zu Wiesbadeu wird nah

erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurd

aufaehoben.

TWiesbadeu, den 21. September 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Zittau. [52237] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ofensetzmeifters Kar! Guftav Golbs in Zittau ist zur Prüfung der naSträglih angemeldeten For- derungen und infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Termin auf- den 16. Oktober 1908, Vor- mittags 31x Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerihte anberaumt worden. Der Veralei<s- vorshlag ist auf der Gerichts\{<reiberei zur Einsicht der Beteiligten ausgelegt. Zittau, den 25. September 1908.

Königl. Amtsgericht.

Zittau. [52238] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Veauunuternehmers Bustav Hermann Klaus in Zittau, Neißstr. 2, ift tnfolge eines von dem Gemein- \<{uldner gematten . Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf den 20. Oktoder 1908, Vormittags ¿Lk Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte anderaumt worden. Der Bergleihsvorshlag und die Erklärung des Släubiger- aus\<u}ses liegen zur Einsiht der Beteiligten auf der Ser!hts\{reiberei aus. ® Zittau, den 25. September 1908. Königl. Amtsgericht.

Tarif- 2. Bekanntmachungen e der Eisenbahnen.

Deutscher GEisenbahngütertarif. Teil T. Besozdcres Tarifhest Q (Niederschlefischer Steinkoh!enverkchr na< der Staatsbahn-

gruppe x).

Mit dem Tage der Betriebseröffnung (vorauétsiht- lih 1. Oktober 1908) werden die Stationen folgender Neubaustre>en des Direktionsbezirks Bromberg:

a. Kolmar i. Pos.—SGollant\s,

b. Sthokken—Schubin,

c. Strelno—Krus<hwig,

d. Tempelburg—Jastrow in den Tarif aufgenommen.

Ferner werden mit Sültigkeit vom 1. Oktober d. Is. Frachtsäge für den Verkehr na Doliewen (Station des Bezicks Königsberg) eingeführt.

Die Säße kommen im Tarif- und Verkehr8anzeiger der preußisch - hessishcn Staatseisenbahnverwaltung (Ausgabe für den Güter- und Tierverkehr) zum Ab- dru> und werden auf Anfrage von den beteiligten Dienststellen mitgeteilt.

Breslau, den 24. September 1908.

Königliche Eiseubahndirektion.

[52265] :

Kohlenverkehr aus dem Ruhbr-, Wurm- und Inde“ gebiet und dem linksrheinishen Braunkohlengebiet nach bem sfilihen und mittleren, na< dem nord- westlichen sowie nab dem südwestligen Gebiet der Preußis-Hessishen Staatsbahnen (Gruppen 1—IV), west- und süddeutsG!r Privatbahnkoblenverkehr, wesldeutsher, westdeutsh - niederdeuts<er, deutsch- belgisher, deuts<-{<wezizerisher und rhetnish-west- fälis<- luremburgisch - Prinz Heinrih- Bahn - Kohlen- verkehr, rheinis<-westfälish-niederländisher Braun- foblenverfehr, westdzuts%- ähssher Güterverkehr, Ausnahmetarif 6 B, rheinisch - bayerisGer Güter»

NürsSsberg. Betfanntmachung. [52242] è Das K. Amtzagericht Nürnberg hat mit Beschluß | vom 24 d. Mts. das Konkursverfahren über das è Vermögen des Vucrhdruckereibecfizers Wax j Fiederer hier mangels einer den Kosten des Ver- { fahrens entsprehenden Masse gemäß $ 204 K-O. è eingestellt.

i Nürnberg, den 25. September 1908. ; Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

verkehr, Auknahmetarif 6 g sowie Au2nahmetarife 10 i des teuts&-französishen Güterverkehrs über Glsaß- | LotZringen und des deutsch. südfranzößshen Güter- { verkehrs, i Die für Einzelo und Mehrwagensendungen vor- gesehenen und na< unserer Bekanntmachung vom 15. August ¿um 1. Oktober d, Js. außer Kraft ge-

[52464]

[52258

Brühl für Biaunkohlen und Braunkohlkenbriketts bleiben no< bis zum 31. Oktober d. Js. in Gültigkeit.

Cöln, den 23. September 1908. Königliche Eiseubahudirektios.

Staatsbahn-Güterverkehr. Gemeinsames Ÿeft A. Mit Gültigkeit vom 1. Oktober d. J. wird die

Station Solingen Nord in den Ausnahmetarif 3 6 für Steinsalz; als Empfangsstation einbezogen. Aus- kunft geben die beteiligten Güterabfertigungen.

Elberfeld, den 22. Septembec 1908. i Königl. Eiseubahudirektiou.

[52264]

Nebeubahu Vorwohle-Emmerthal. Vom 1. Oktober d. Is. ab tritt der nzue Winter-

fabrplan in Kraft.

Näheres bei den Dienstftellen. Eschershausen, den 25. September 1908. Die Direktion.

] Badisch-Pfälzischer Büterverkehr. Mit Gültigkeit vom 1. Oktober 1908 wird die

für den Eil- und Fra&tstü>kgutverkehr eröffnete Station Nieders<æwörstadt in den badish-pfälzischen Gütertarif aufgenommen. Nähere Auskunft erteilen die Stationen.

Karlsruhe, dea 25. September 1908. Namens der beteiligten Verwaltungen : Sr. Seneraldireftion der Vad. Staatseisenbahnen.

[52261]

Erweiterung der Abfertiaungsbefugnuisse beftehender Stationen.

Am 1. Oktober 1908 wird der an dec Teilfire>e

reiswiz—Knurow, der Neubaustre>e Preiswiß—

gersfeld, gelegene Bahnhof I11. Klasse Knurow,

der seit dem 15. Juli d. J. nur für den Wagens

ladung8güterverkehr eröffnet ist, au< für den Eill-

und Stú>gutverkehr eröffnet. Kattowitz, den 23. September 1908. Königliche Eisenbahudirektion. 15. IV. 5/236. [52260] Tfv. 1100. Oberschlefischer Kohlenverkehr Gruppe I. Oestliches Gebiet.

Mit Gültigkeit vom 1. Oktober d. J. werden neue Aram na< Stationen der Nebenbahnstre>ken

rus<wiz—Strelno, Schokken—S<hubin, Gollants<h —Kokmar i. P. und Tempelburg—JIasirow sowie ermäßigte Frahtsäße na< einzelnen Stationen des Eisenbahndirektionsbezirks Bromberg eingeführt. Kattowitz, den 24. September 1908. Königliche Eisenbahudirektivu. 18. 1V. 16/179. [52262] Am 1. Oktober 1908 wird der neue Bahnhcef in Want in Betrieb aenommen und der alte Bahnhof in Bant für den Verkehr ges{lossen. Di- für die Abfertigung von Reisegepä>k und Exprefigut von und na< Bant bestehenden Beshränkungen kommen in Weafall. Oldenburg, den 19. September 1908.

Groftherzogliche Eisenbahndirektion. [52263]

Am 1. Oktober 1908 tritt für unsern Binnen- verkehr sowie für den Verkehr mit Wangerooge, Spiekeroog, Geestemünde (Union), Dedesdorf und den Stationen der Kleinbahn !Bremen—Thedings- hausen sowie für die Kleinbahn Lohne—Dink?lage ein neuer Gütertarif, Teil 11, in Gültigkeit.

Der Tarif enthält neben Frmäßigungen au geringfügige Erhöhungen. Die legzteren treten erft mit dem 15. November 1908 in Kraft. Außerdem werden dur den Tarif direkte Tarifsäze für Eil- und Frachtstü>kgüter für den Verkehr der Stationen der Kleinbahn Bremen—DThedinghausen mit den Bremer Stationen sowie mit Station Delmenhorst eingeführt.

Die in den Tarif aufgenommenen zusäßliwen Be- stimmungen sind gemäß den Vorschriften unter T (3) der Eisenbahnverkehrsordnung genehmigt.

Näheres ist auf unserem Verkehrsbureau und vom 1. Oktober ab au< auf den Stationen, von denen der Tarif alsdann käuflich bezogen werden kann, zu erfahren.

Oldeuburg, den 22. September 1908.

Grof;herzogliche Eifsenbahudirektiou.

[52465]

Am 1. Oktober d. Js. wird die zwischen den Stationen Tempelburg und Lubow re<hts der Vahn- stre>e Ruhnow— Neustettin gelegene Station Schwarz- see, welche bisßer nur dem Personen- und Gepä>- verfehr diente, au< für die Abfertigung von Wagen- ladungs- und Stückgütern, Leichen und lebenden Tieren eröffnet werden.

Die Abfertigung von Fahrzeugen, Spreaagstoffen und Gegenständen, zu deren Ver- und Entladung eine Kopframpe erforderli ist, ift bis auf weiteres au3ges<lessen. j

Mit demselben Tage wird der Bahnhof 1V. Klafse Schwarjsee in den Staatsbahngruppentarif T und die Staatsbahnwechseltarife mit dieser Sruppe, in den obershlesischen, nieders{lesis<hen und rheinish- westfälishen Kohlentarif, Mitteldeuts@-Berlin-Nord- ostdeutshen Braunkohlenverkehr und in den Staais- bahntiertarif aufgenommen.

Ueber die Höhe der Tarifsäße geben die beteiligten Dienststellen Auskunft.

Stettin, im September 1908.

Körigliche Eisenbahndirektion. [52259] Bekanutmachung.

Reichseisenbahnen. Binnenkilometerzeiger.

Der Bahnhof Hostenba< Holteyunkt wird unter der Bezeichnung Hostenba<h West am 1. Oktober 1908 als Gemeinschaftsstation der preußish-bessishen Staatsbahnen und der Reichsbahn für den Per- sonenverkehr, ferner für den Wagenladungsverkehr der angeschlossenen Werke eröffnet. Als Tarif- entferaungen gelten die Entfernungen für den bis- herigen Bahnhof Hostenba<h Haltepunkt. Nähere Auskunft über die Gntfernungsbildung erteilt unser Tarifbureau.

Straßburg, den 23, September 13908.

Kaiserliche Geaeraldirektivou der Cisenbahueu in Elsaß-Lothriugen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedttion (Heidrich) in Berlin, Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags:

i seßten Avsnahmesäge der Versandstation Grabe

i Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Börsen- Beilage : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M 229. Berlin, Montag, den 28. September 1908,

i | Slesishe . [4 | 1.4,10| 3000—30 |—,— 1 i aaen Amtlich festgestellte Kurse. Glesische t L T Danzig 1904 ufv. 1784

j München 1908 uk. 19/4 | 1.5.11 ; 100,10 et.bzB Berliner Börse vom 28. September 1908. 4 | 1410| 2300080 [935G | Darmstadt 1907 ut-14 4 do. 86, 87,88, 90, 9434| versch.| 2000—100191,10bzG d 1897

1 rauf, 1 Lira 1 Wu, 1 Peseta = 0,80 A 1 österr. 34| vers<.| 3000—30 190,30G do. : do. 1897, 99, 03, 04/34 5000—200/90,6uG 0. 902, 05:

Gold-Gld, = 2,00 «4 1! Gld, österr. W. = 1,70 4 M.-Gladb. 99,1900 A /4 1 Krone ôsterr.-ung. W. = 0,85 4 7 Gld. südd. W. Anleihen staatlicher Justitute. Dessau 1896 E 1880 tb = 1200 « 1 Gld. boll. W. = 1,70 « 1 Mark Banco | Oldenbg, staatl. Rred./4 | 1.1.7 é 99, Dtsh.-Evlau 07 uk.15 do. 1899. 03 N 2 = 1,50 4 1 fand. Krone = 1,1254 1 Rubel = 2,16 4 | Do. do. 34! versh.| 2000—500]92,50G D.-Wilmersd.Gem 99 Münden (Hann.) 1901 L 1 (alter) Goldrubel = 3,20 4“ 1 Peso (Gold) = 4,00 « | Sachs-Alt. Ldb.-Obl,/35| versch. 5000—100/92,25bz Dortm. 07 X ukv, 12 Münster , . , - 1897/3 1 Peso (ra: Pap.) = 1,75 « 1 Dollar = 4,20 do, Gotha Landesfrd.|4 | 1,4,10| 5000—100|—,— do. 07 N ufy 18 Naubein i Hef. 1902 E 1 Livre Sterling = 20,40 #4 s do. do. uf, 16/4 5000—100}99,50b do. 1891, 98, 1993|: Na bu B iho0 31 do. do. 1902, 03, 05/34 5000—100 91 25B Dresden 1900 uk. 1910 umburg 97,1300kv./34

do é

Die einem Papier beigefügte Bezeichnüng X besagt, d z nur bestimmteNrn. od Ser. der bez. Emission feltebär e Sachs.-Mein.Lndkred. 4 5000—100/99,50B : 1893 O0 O0 Un A4 99,50B do. 1900

2000—100/91/50G do. 1905 3000—200/99 75G Dresd. Grdrpfd, Lu.IT

—— 4 O0 gs ©®> L, eL,

» .0o pee Ci Do M fa f a B A Bo j I >= Bco S8

S pt pri pur pn drt pur prrcki br pr O

»> o

[=) o

Neumünster . , 1907/4 Nürnb. 99/01 uk. 10/124 do. 02,04uf. 13/144 do. 07/08 unk. 17/18/4 do 91,93ky.96-98,05,06|34 do. 1903/3 Offenbach a. M. 1900/4 do. 1907 X unk. 15/4

api it dn T P Pf Ta prr Bl t A A J

pmk Co:

5000—200/99,00G

5000—200}98,75& 98,60bzG

2000—200/90,90G

bt Prt J Þ4 R O

ed 31

Amsterdam-Rotterdam| 100 fl.

do. o. 100 fl.

Brültel und Auiwerzen 100 Frs. o.

I

D moo I A j Dom E Do A Ps ! :

L Do Do Ton», R S.-Weim. Ldskr., uk.10 M do. O. Ul, 18 E do. do. 34 M Schwrzb.-Rud. Ldkr.|34 u do. Sondb. Ldskred. [34

00°

N Lma fi nd J} J J fert D es m en A2

prá pk jur

Aera je e LE mg bn prt pad pam

a L) 84-I L —1 f Ci s J mt

S Div. Ei Ls Bergisch-Märkisch.TTT|34 O Braunschweigische . .|44 O Magd. - Wittenberge|3

' Medlbg. Friedr.-Frzb.|34

' Wismar-Carow , . .|34

bs C D

Christiania .

Italienische Plätze . do. D e

Kopenhagen

Lifsahon und Oporto Do. do.

——_— R 2

M S " -

Lo Lj

TS jd prnn jornè prr 22-20

O

S S837

——

_A— A pa D

forzheim do. » 1907 unk. 13/4 do. 1895, 1905/34 Pirmasens . . . 1899/4 Plauen 1903 unk. 13/4 do. 1903/3 1900/4 . 1905 unk. 12/4 do. 1894, 1903/33 otsdam . . „. 1902/34 uedlinb. 03 N uky.18/4 Regensburg 08 uf, 18/4 do. 97 N 01-03 05 33 d 1889/3

o. Remscheid 1900, 1903/3x Rhevdt IV . , . 1899/4

do. 1891/34 Rosto> . 1881, 1884/34 do. 134

ce

> Eau

Sen bt jt jd

O 1 Provi T Brdbg. Pr.-Anl. 1899/34

Cass.Lndskr. S.XXIT'4

Do, : Do. XITX

_—— PEA

ps D M U C0 C5 H D O O D ES CORDOOTID

I S

es J J] furt Prei ret J] Prt J] Pre Pert Junt CO

o L L S2

o

S

do. do. XX1'3 Hann.Pr.A.V, R.XV do. do. Ser. IX do. do. VIL VITI Ostpr. Prov. VIII—X do. do. I—X Pomm. Prov. VI,VII do. do. c Posen. Provinz.-Anl. gt do. 1895 3 einprov. XXI XXXT1 u. XXXI

Om L

do.

S Petersburg H. ec ¿ Schweizer Pläße , ._.| 100 Frs.

do. Do , ¿4 100 Frs. Stockholm Gothenburg| 100 Kr, \{< ¿1 100: R;

100 Kr. 100 Kr

I—J=—J Am

pru V O0 0 O I C I O0 LICO q De —— Eee

S

fri fk N] bt i jt O LO LO Pa

bi j j j p n i j i i A i S —— m R 00

Haa R

A

O7

J A BD

Yb J OO, O

Hir R R

85/10bzB

—J bi b jd m . Gand La Gt e

8

1903|: Do 1895/3 Sein. E NN .J0hann a. S.V2 N 5000—200|100,20G do. 1896 3 5000—200 —,— Sbnevera Gem. 96/34 5000—200|—,— do. Stadt 04 X ukv.17/4 5000—200/91,50G do. do. 07 N uky.18/4 5000—200 92,50G do. do. 1904 N35 2000—200 98,10bz Schwerin i. M. 1897/34 5 00—200 98,40bzG Solingen 1899 ukv. 10/4 2000—200 —,— do. 02 ukv.12/4 2000—200/90,00bzG Spandau . . . 1891/4 2000—200/98,20B do. 1895/34 2000—200 89,75G Stargard i.Pom. 1895/34 2000—200 —,— Stendal1901 ukv.1911/4 2000—200/98,00G do. 1903/3x 2000—100/98,00& Stettin Lit. N, O, P34 | 2000—500/98,00G do. 1904 Lit. Q/34 2000—500/89,80G Stuttgart . . 1895 N|4 1000 u.500/91,00B do. 1906 X unk. 13/4 5000—200/98,00G do. 1902 N33 5000—200/97,90bzG Thorn 1900 ukv. 1911/4 5000—200]90/ 20G do. 1906 ukv. 1916/4 5000—100199,00G do. 1895/34 5000—100/90,20G Trier 31 1000—200]98,10G Viersen 34 1000—200/92,50(H Wandsbe> 1907 N 3000—100/90,00G Weimar . .. ,. 1888/3} 5000—500/91,60G Wiesbaden . 1900, 01 5000—500/98,30G do. 1903 ITI ufv. 16 2000—200/91,60bzG do. 1903 IV ukv. 12 5000—100/98,80G do. 1908 N rüd>zb.37 5000—100]98,80bz ; 1879, 80, 83 5000—100]94/00G 95, 98, 01, 03 N'| 2000 0A VOnd 08 u 19 U, do. unk. 12 2000—200/92,50B do. 1903, 05 2000 800|90'90B E O S T 2000 200l Rat 2000—200/90/25B 2000—200|—— 5000—500]93/00G rliner 2000—200|— BUOs 5000—500|89/70G 2000—200|— 1000-—200|—,— 1000 u.500|—:— 1000 u.500|—,— | 2000—100]98,00G

3000—200/100,00G o. do. V unf. 14 3000 u.1000191,70G do. do. VIT unk.16 1000—200|—,= doTIT,IV,VIXN ut12/15 .[ 1000—100|—,— do. Grundr.-Br. I, I Düren H 1899, J 1901 hnanleiben. do. G 1891 konv. 3000—300]93,90G Düsseldorf . .. 1899 3000—300|—,— do. 1905L,M,ufvy.11 600 ‘185,00bzG do. 1900, 07uk.13/14 5000—500¡—,— do. 1876/34 500—100|—,— do. 88, 90, 94, 00, 03/34 nleihen Mi I 7 ukv. 159018 Î 0. y. 12/13/4 5000—100190,10G do. 1882, 85, 89, 96/3z 5000—100 99,60G o. 1902 N34 2000—200/92,00G Durlach 1906 unk. 12/4 5000—100|—,— Eisenach 99 ukv. 09 N/4 5000—200|—,— Elberfeld . . 1899 N/4 5000—500 rf E do. 1908 N unkv. 18/4 5000—200|—,— do. konv. u. 1889/34 5000—100/98,50bzG Elbing 1903 ukv. 17/4 5000—100/88,60bzG do. 1903/34 5000—200|—,— Ems 1903/34 5000—200|—,— Erfurt 1893, 1901 X'4 5000—100188,50G do. 1893 N, 1901 N\3j (o ' 5000—100|—,— Efien 266 % 19014 Bankdiskoutso 2 D 3196, 013 Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 3, Brüffel 3, 5000200 95 10G G Sensburg M 0014 Christiania 5. Italien. Pl. 5. Kopenhagen 6. Lissabon 6. 5000—500/93,00G do, 2 P B08 (BI

London 24, Madrid 44, Paris 3. St. Petersburg u j Î N Warschau 54, Schweiz 24. Sto>bolm 54. Wien 4. Y T E Rd _ Geldsorten, Bankuoteu uuv Coupons. | 5000—200/90,60G Ba, unt 399/34 Rand-Duk S —— fra: Bin. 100 Fe (81 Leb 00 B LO G do. Io) Sovereigns , .|20,37b oll. Bkn, 100 ‘168 8öb 500020087 60G M TROS (B 20 Frs.-Stüde 16,245bz Ital. Bkn. 100 2.31.2005 9000—500/87,50G Fraustadt . . . . 1898/34 8 Guld.-Stüde —,— Norweg.N.100Krx 112.4063 Gold-Dollars ./4,1925etbG Oest. Bkn. 100 Kr.85,15bz Imperials alte'—,— do. do. 1000 Kr./85,15bz do. do. pr.500 g —,— Ruf. do. p. 100 R. /214,55bz NeuesRuff Gld! do. do. 600R./214,50bz ¿u 100 R.. -/215,45bzG do. do. 5,3u.1R./214,50bz Amer. No: gr./4,1825bz ult. Sept.|—,— do. kleine . Gie S<hwed.N,100Kr,/112,40bz do. do. IVuky. 09/3? 20: t 9. T SEw A 1008r. 81,05bz do. ry: E 34 “S Le U&L.[OU, oRCcp. L » T . Dän. N. 100 Fr. 112,358 d e kleine .. .|—,— E IT Z L 7 g eutsche Fonds, Westpr. Pr.A.VI,VIT\4 3000—500199,10G Gnesen 1901 ukv, 1911 Staatsanleihen. do. do. V—VII3 3000— 200] de 1907 ukv 1917 Dtsch. Reichs-Schaßt/4 | 1.1,7 [fällig 1.7 E d do O 1901 34 do. do. 4 L010 14 5 Kreis- und dtanleihen. arli 4 S E aae i o. 4.10 , „006 ensburg Kr. 200|—,— j Dt. Reichs-Anl. uk. 18/4 | 1,4,10/10000—200|100,40bzG analv. Wilm. u.Telt. 2000—500/98,50G Gr Lit. Gem 1896 35 I O 34| versh.| 5000—200/92,40bzG | Sonderb. Kr. 1899 2000—200|—,— Güstrow . . . 1895/34 do. do. | 3] versch.|10000—200|84 25bzG Telt.Kr.1900,07unk.15 5000—500/99/60b adersleben . . 1903/31 do. Ce Sept. 84,30bz do. do. 1890, 1901| 1000 u.500/91/906 agen 1907 N utv. 12/4 y 1: ; Aa Anl. 1893 E 2 N31 90e e 13 99,50bzG <en St.-Anl 188 5000—B50U0I—, Aer O O 134

; Eni h do. 5000—200|—,— N Nau SwatrStheine fällig 4A DTeoIe do. 1902 unkv, 12 5000—200|—,— do ‘1005 N E . . u «L, 9I9,(0D f 1 i 18 8 J " 1.10/08[100,25G «bene E t do. 1886, 1892/34

00— do. L E .10/| 5000—500/91,50G i; 1900 N31 10000—100/100,40bzB Altenburg 1899, Lu.II) A000 1001 1898/34 5009—150192,30bzG Altona 1901 ukv, 11/4 5000—500/99,00G W. . .-1903/3x| i N I do, 20 L Gn, 4 5000—500/39,00G annover. . . . 1895/34 ) „4 D o. 0 0 c O Fi F anal 2000-200 0, 1895 Si 5000—500/92,50G arburg a. E. . 1903/33

Apolda 1000—100/91,20G eidelberg 1907 uf. 13 . 1901 uf. 10 S7 « 100/92, Aschaffenb uk N 1903/34

Augsb 19 5000209 98206 élbronn97 Nukv.10

100 ugsburg ….. 8,50 eilbronn ukv. en do, 1907 unk. 15 .7 | 5000—200/99,60G erne 1903/34 | 8000—200 do. 1889, 1897, 05 .| 5000—200/90,70G ildesheim 1889, 1895/33 5000—200|——_ Baden-Baden 98, 05N|33 .| 2000—200|—,— oxter 1896/35 000— 200): Bamberg.1900 uk. 1174 2000—100]98,00G ohensalza . . . 189731 5000—200 do. 1903/34 2000—100|—,— omb. v. d. H. kv. u.02/35| 5000—200 . . 1880/4 ena 1900 ukv. 1910 2000200101 30G do. 1901 N 4 Kaisersl, 1901 1 000—200}101,306 o. —— aisersl, 1901 unk, 12 ./10600—200/91,30bz do. 1907 unkv. 18N/4 5000—500!98,50G v. 5000—200|—,— do. 76, 82, 87,91, 96/34 f n 1000—100|—,— do. 1901 2, 1904/05/34 5000—200/90,80bzG Berliner 1904 I N/4 5000—200 —,— : do. 1876, 78/34 10000—500/100,00bzG do. 1882/98/34 5000—-500/90,10G do. 1904 1/34 5000—500/90,10G_ do. Hdlskamm. Obl. 34 5000—500/81,106;G do. Synode 1899|4 } 2000—500/92,60G do. 1899 1904, 05 34 _5000—500/100,50G Bielefeld 1898, 1900/4 10000—500 100,39bzG do. F, G 1902/03 4 10000—500/100,50G Bingen a. Rh. 05 I, 11/33 5000—500/91,90G Bochum . . . 1902/34 5000—500/82,80G Bonn 1900/34 9000—200¡99,75B do. 134 5000—200}—,— do. 1896/3 5000—200/100,10bz Boxh.-Rummelsh. 99/34 5000—200/90,40G Brandenb. a. H. 1901/4 5000—200/81/50bzG do. 1901/3z 5000—200/99,10bzG Breslau 1880, 1891/34 Bromberg . . 1902/4

5000—200|— 1895; 1899/34

a S

dund dank C pi pp t

A O

40D 5000—200/100,00bzB

a

B A, ore

o, L

5000— 200/98. 50bzB 5000— 200/98 70bz B 5000—200/90,25G 3000—100/89/80B 1000 u.500]98,25G 1000 u.500198,25G 1000—200|——

do. XIX unk. 1909 do. XVITT x do. IX, XTL, X1V|3 Swl.-H.Prv.07 ufv.19/4 98/35

dp, Do.

do. 02, 05 ukv. 12/15 do. Landesklt.Renthb.|4 do. do. 34 WensPrv-A Uukooo do. LV, V ukv, 15/16

A A ITAZI

Pri fri pk brd burt þrrk nt jr bt EE pri P pt fk Pl ri pri i 4 pri r n i R i O OOE

i j bnbo bo Ir t 2 ut fan Pn ELO O bmk Jen J pmk

O

5000—200183,40G Freiburg i. B. . 1900/4 5000—200|—,— do. 1967 N uf. 12/4 5000—200|—,— bo. 1903/33 5000—200]—,— ürstenwalde Sp.00N|3j L 97,90B rth i. B. 1901 uk, 10/4 $000 200/98 75G Fulda 1907 N unk 12/4 - L ulda unk. 12/4 5000—200 99,60G Gelsenk. 1907XN ufv.18|4 5000—200 97,25G Gießen 1901/4 5000—200 R do. 1907 unk. 12/4 5000—200}/90,60 do. 1905/34 5000—200/82,50G Glauchau 1894, 1903/33

S SSE Prt Prm fk Predi Jene Pk S OOOM J bund 2] enck frrcdk rect fernt Pre J

5000 —500|— 5000—500/90/00B 5000—200/90/00G 5000—200/89,90B 2000—200|—,— 5000—200|—— 5000—200|—,— 5000—200/98/10G 5000—200/98/10G 5000—200/93,00G 5000—200/92.00G 5000—500/90/50G 2000—500/98,00G 1000—200/92,00G 2000—200/100,00G 5000—200/100/,00G . [100,00bzB 5000—200/101/75bz 2000—200/93,00G 2000—200

E jk pn pn prak mnd pr bmi Pank pmk jun

S 8

O d D

o R O A —J p bt pt O

p R R n A n O

i j Pre bem Prunk pem Pren Jerndk OODOOBOO0O7

O0

OoOOSO0OI0

A ASIT A a Dn bs

Ik J J brd beck Pren deé Prm J Pk

O

p

| 2000—500/98,20G 2000—200|98,20G 2000—200/89,70G 1000 u.500|89,70G 3000—300191/25G

Ti P t

S R M E M CO H Ml 3E V H

__

pi pd pu J J] b O v

(R

L R E Es Gm Ad [A

do. do. Preuß.kn\.A.Int.uk 18 do. do. do. do. do. ult, Sept. Baden 1901 unkv. 09 do. 1908 unk. 18 konv. v. 92, 94, 1900 1902 ukb. 10 1904 ufb. 12 1907 ufb. 15 1896/3 4

|

5/4 4

34

_—-—_

“- pk pmk D p pk Pm É jed jene ama pn: E ED de I P P P bnd Pm D Pet Pen Pl Pad Pat fund Pun Pen Pud pem Pendk Pk frmnk Pr fend Pt ck pern pack ft fen Pr prt Pen nd pk jn dend pk fand mnd ft pm dck pre jch fc Pk Pert fe n fn dend dero dera deme jk pri fk ° ps

i i, P T E, O H H Hn s Mm Put t 1 Hm H BS 1 N H T Jar T P J H

S Ens

S mg s

M R CO C5 Me Ce Pr H

.

Zenn S8

3000—300/105,70G

3000—150/101,00G

.7 | 3000—150/94,25G

„7 | 5000—100]98,90B

1,7 | 5000—100/91,00et.bzB

7 | 5000—100/81,80bzG 50000—100|—,

C

<, ./50000—100|—,—

„7 | 3000—600/95,00G

¿7 | 3000—150/91,20G

| 5000—100/99,00bzG

| 5000—100/90,25b;G 5000—100|—,—

10000—100]—,—

10000—100}90,10bzG

10000—100180,50bzG 5000—1001/98,80G 3000—75 189,60b1G 5000—100180,690G

; 98,590G

10000—75 190,20bzG

10000—75 182,40G 5000—100!89,50G 5000—1001/81,20G 3000—200/102,25G

10000 1000 E

- 0G

E

bk pk J Pk pruch pmk pern pr O0 ONOMmO

I Dri e wr Wn

S . .

—_—

B A

pi

Barmen ..

prnn bm pen Prm jmd Pk Prm pa G Se

pemak Pen:

Ii brt Js C0 O O _———

5000—200|—,— 5000—500/98,60et.bzG 5000—500

e ae Pi pad pur pk rk prt mrk jr É 4

Doi s D Bo, E E E O I I En

Galerba Cred D. F 31 enbg. Cred. D. F. 2000—100|—,— do. D, K. kündb. /34 2000—200/98,80G Kur- u. Neum. alte|34 2000—200]90,00& do. do. neue|34 | 2000—200 87,25G do. Komm.-Oblig. 4 2000—500|—,— do. dd; os 2000200198 400 gandschastl. Jentraî 4 5000—500/98,40bz andschaftl. Zentral . 2000—500/92,60G do. Do: « 0 2000—500/90/30bzG dot L | 2000—500/99,20bz S | 2000—500|—,— 2000—500/98/50G : N A 89,80G —200|—,— ommer 3000—200|— Ps 200090—200191,00G 2000—200|—

D pi p pk pmk Ci p s L-M- 4 ® D

do.

.| 5000—500/90,50G Karlsruhe 1907 uk. 13 5000—500]90,50G do. ky. 1902, 03 5000—100/106,00bzG do. 1886, 1889|: 5000—100/96,80bzG Kiel 1898 ukv. 1910 | 5000—100193,60bzG do. 1904 unkv. 14 5000—100/92,20G do. 1907N u?y.17/18/4 [20000-5000¡—,— do. 1889, 189831]

do. 1901, 1902, 1904/3

i Königsberg. . 1899/4 do. 1901 unkv. 11/4 | do. 1901 unkv. 17/4 | do. 1891, 93, 95, 01/34 O ¿6 ¿6 1902/3i| Krotosch. 1900 T ukv.10/4 | Fond bera a.W.20, 96/34 Fangeula Ia. « 1903/34 Lauban 1897134! Leer i. O. . . . 1902/3i| Lichtenberg Gem.19004 | Liegniß 1892/35)

do 5000—100/90,75G Sud S O 02131 d ® E 90,09 0. 1% , 2134| v

3000 —600 —,— Burg 1900 unkv. 104 2000—100 8G L Lübe 1895/8 |

p p ase 200/99,25et. Maagadeb.1891 ukv1910/4 3000—100—,— do. 1868, 72,78, 87 34| vers. | 110069. 906 unt. 114 |

M

do. Ldsk.-Rentensch. Brnsch.-Lün. Sch. VIT|35 do. do. VIi3 BremerAnl.1908uk,18/4 do. do. 1887-9933 do. do. 1905unk.15 do. do. 1896, 1902/3 Hamburger St.-Rault. Do. amort. 1900 do. 1907 ukv. 15 do. 08 unk. 18 Junt. do. 1887-1904 do. 1886-1902 Hessen 1899 unk. 09 do. 1906 unk. 13 do. 1908 unf. 18 do. 1893-1900 do. 1896-1905 2üb.Staats-Anl, 1906 do. do. 189 1895

do. do.

Med>kl. Eis.-Schldv. 70 do. fkons. Anl. 86 do. 1890,94, 01, 05

Oldenb. St.-A, 1908 do. do. 1896

S.-GothgSt.-A.1900/4 | 1.

Sächsische St.-Rente|3 | ve do. ult, Sept.| |

S<wrzbh.-Sond. 1900/4 | 1,4,10| 2000—200|—,—

2

f pk bai C5)

c o —_:

Is m D O l a S8 © tro

b JAIAI A J fes

e S. M

do. Ostpreußische do.

E E

pi pre pi É e fmd Jd Prm Speck Spmn Sprech Seme J Jm Semi Pom Prm Per:

O I J t ps 4 “m jurt j j C Min

Se G i p Pré i Prm Peer Park Permek Prm CIN €f

T Ss E

* —_—> o - —D4 I

b Qx M LO ta —y O0

G e O

o. L Dye RGUSTSTIATURS. z : ö 0. o. 1000—200|—,— Posenshe S. VI—X do. XI—XVII|(:

n P

nt Pms dent J fk O0 Du

TIjurcd pur pemná puri

S: B

10000—100 B 10000 -1000/98,40G 5000—100/90,30bz 10000—100/83,50B 3000—75 199,10G 5000—75 |—,— 5000—75 |84,25G 5000—75 199,00 bz 3000—60 |—,— 3000—60 |—,— 3000—100/99,30B 3000—150/92,60G 5000—100]83,40G 3000—100/99,380B 5000—150/92,60G 5000—100|83,40G 99,30B 192,60G 83,40& 98,20B 90,00bzG 81,00G

91,10G 85,50G 91,10bzG 85,50G 98,25B 5000—100/91,10bzG 5000—100/85,50G

dum sn fra Jer prnn dre prach pee pru 3 n s 1 R Me Pt Jm Prt Pt

>—

e a R A e S R Es E 10 M bp E, 10 16 jn M Pk 1a Je a J 1A

5000—500/89,90B

S

U S Er C5 C5 H E 1E S w“ e

c

© L =A=—IA

Io wr“ wr

—] t —] J bt Pt ©

1 1 1 A L L L

e ps —J C

aCREESEE

\

ve

bek fend P ed pr Peri ere jener Pal

N C3 C

D

i C3 pk E pn p prr Pm L

£ dik

\

C

w

s H DS m =

_-—

o es ú E Ü) 98,25et.b «‘ i « D 2000— 200l— | E 2000—200198,00G ; L 2000-——200/90,00B : L 2000—500|—,— do. L BB 5000—100/99,60B_ Sächsische alte . 5000—100!— c R Le «4! 5000—200 99,25bzG do. 20 “L do. 1901/34 do. 1902 unkv. 17 N'4 5000—200/99,69B do. 10/ Ï E E Charlotienh, 1229/20 ¿ | D E S I0I0 3 4 o 92,25G do. neue... : “B p 4:4 DOSCEEE o. nkv, 4, 9,300zG ain unk. 4 | 2000—500/98,25b; j f rs,| 5000—100/83,20bzG do. 1907 unkv. 17/4 | 1,4, 99,5 do. 1907 Lit. uk. 16/4 | S000 BOOIA D L » fe gel: AMIanDIMANI I u 1888 2 une s 1, 99 ggd9. 1888, 91tv.,94,05 124 versch. 2000—200 landsh, A s “rut e S TAMO O. onv, 1889 5 Me 14 | 5000—1 Württemberg 1581-83|34| vers<.| 2000—200j—,— do. 95, 99, 1902, 05 d , u 1906 unk. 11/4 | 1 5000 100 ; N 1 Preußische Reutenbriefe. 5 Goblenz 85fv.97,1900 | F do: 1907 unk. 12/4 | 5000—100 , s  Hannoversche (4 | 1.4.10 3000—30 199,70B Coburg .… . . 1902 1,7 | 3000—100/89,75G do. 1908 unk. 13/4 | 1.4.10 ¿ 98: | / C do. [34| versch.| 3000—80 |—,— öln 1900/4 | 1.4,10| 5000—600/99,80bzB do. 88, 97, 9834| versh.| 2000—100/89,6 j (0 Hem Etatian 16 Bul S SoRa a0 p fte do, e B S 5000—500 NUUS do. 1904, 1905/34| veri.| 5000—100 : D : “(D Sa) P A LAA A 0. unk, : . 98,90bz Marburg . . . 1903 N/34| 1,4,10| 5000—200/89,75 “do. # Kur-undNm. (Brdb.)/4 | 1,4.10| 3000—30 {99,70B do. 94, 96, 98, 01, 03 .| 5000—500/91,00bzB Merseburg1901ukv.10/4 | 1,4,10| 1000—200 98 10h. do. do. D o. do. [34| vers<.| 3000—30 }90,60bz Göpenid> 1901 unkv. 10 2000—200|—,— Minden 1895, 1902/34| vers{.| 1000-——300/91,50G Schle3w.-Hlst. L.-Kr. Lauenburger 4 | LL7 | 8000—80 E Cöthen i. A. 1880, 84 Mülhausen i. G. 4906/4 | 1.4,10| 4000—500/98,10G do Do Pommerie 2 O D N NOUZ0bI 1890, 95, 96, 1903/34| 1,1,7 | 500—300|—,— do. 1907 unt, 16/4 | 14:10| 2000—500/98,10G , i 34| versh.| 8000—80 [90,3063 B | Gotibus 1900 utv, 10/4 | 1.4.10| 5000—500/99,00G Mülheim, Rh. 1899/4 | 1.1.19| 1000 u.500|—-— 4 | 1,4,10| 3000-30 199,90G do. 1889 5000—500|—, do. 1904, N ukv. 11/4 | 1410| 1000 u.500/99,10b 34 versh,.| 3000-30 196,75G do. 1895 5000—B500|—,— do 41899, 042/34 1,4.10| 1000u 500|89'80G do.

do. Westfälische do.

wee

C2

do. Ds Preußische 4 | 1,4,10| 3000—30 |99,60G Crefeld 1900 17 | 5000—200|— Mülb. 1889, 9734| 1.4,10| 5000—2 00

do. 184) veci.| 2000—30 90,30bzG do. 1901/06 ukv.11/12 5000—200/98,50b4G Ag Pibag L 1.4.10) 2000200199006 c Rhein. und Westfäl. 4 | 1.4.10/ 3000—80 1102.00G do. 1907 unkv, 17 5000—500/98,75 do. 1900/01 uk.10/11/4 | versh.| 5000——200(98,80G do.

do. do. 134 versh.| 2000-30 190,30bzG do. 1876, 82, 88 .| 5000—2001—.— do. 1906 unk. 12/4 1.4.10| 5000—200|— do, Säcbfische « « « « « « -14 | 1,4,10| 8000--80 199,90 dz do, 1901, 1903/34 5000—200|— do, 1907 unf, 13/4 | 1,4,10| 5000-—200199,75G do.

E E E D CEA S A SAS A Ea Ss Ea Pt b da Pk T d Ps Cd bl 1A del fs Pull 2-4 bet f dA Pod IrA Pert drnd Pr fd dd mrr R RE A Ann N N N N N A A’ A