1908 / 230 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sia U 2 B H S | Ble: gun 1 údckzuf B.-A.| ; er, Speisef. Göri. Eisenbb.'20 : Nähmasch, Lach 10 Gört. Masch. kv,/10 A i; E Rear Pr. i. L, Grepp. Werke [10 [10 Ï ; NeptunSchiffw.| 6 Gievenbroih | 0/0 ; j N. Bellev. i. L.|0D S k ch./14 [15 i: Neu Grunewald| r Ti - Neu-Westend A. 4 Î dos. Mönchen . 8 i; ; Neue E NLengel: 6 ; 7

1.1 1139.00b3G | Stadtberg.Hütt. 1,1 231,25bzG Stahl u. Nölke 1.1 1165 Stahnsdrf. Terr. C Stark.1.Hoff.ab. Staßf.Chm. Fb. SteauaRomana| 8 Stett. Bred.Zm. do. Cbamotte do. Elektrizit} ( do. Vulkana Y St.Pr.u. Akt. „Stodiek u.Co. töhr Kammg.|1 Stoewer Nähm. Stolberger Zink Gebr.Stllwck.V Strl\.Spl.S.-P. Sturm Jalazgl. Sudenburg. M. Sdd.Imm. 60% do:15000.460%, Tafelglas . Tecklenb. Schiff. Tel. J. Berliner 13825bzG | Teltower Boden 280B do. Kanalterr, 106,50bz Terr. Großschiff. 205,80bzG | Terr. Halensee . 194,00bzG | Ter.N.Bot.Grt. 120,00bzB do. N-Schönh, 129,50 et.bzG | do. Nordoft . . 66,00bz do. Rud-Johth.! 42750bzG do. Südwest 92.10 do. Wißleben . 170.60bz Teut. Misburg .| 107,00G ThaleEif, St-P. 10050bz | do, do, V.-Akt. J 154,25bzG Thiederhall . . .| 7 188 25bz Thiergart. Reith) 7,75G Stedt. Thomée|123 115,00bz hüring. Salin. 76,00G Thür.Nd1. u.St.|1 156,50bz TillmannEisnb.| 6 | 185, 50bzG | Titel Kunsttöpf./i.L.'i 94 75bz Tittel u. Krüger 3 | 106,00G Trachenhg. Zuk.| 5 | 183,00bzG | Triptis Porz. 11s 1

fis 2

BrownBoveriuC/100/4z Pintich uk. 12/103 43

. Eisenw. ./103/4 | 1,4, omm. Zucerfab.|100 4 BurbachGewrk\{/103 5 | 1.1. RavenéStab.uk14/103 43 Busch Waagonfb.|100 44/ 1.1, Rbein, Anthr.-K.|102 4 Calmon Asbeft | E 2

Czernik/103 44 arlottenhütte . 108 44) [102 43 Grünau „103/44 . Weiler ./102/4 | 1,4. Ï do. unk, 10/102 41 do. do. 103 43! 1.1. s RöchlingEis.u St.|/103 43 Cóôln. Gas u. El./103/43| 14. Eoucord Ba.ul D 1004 Conft.d.Gr.luk.10/100'4 do. 1906 unk.10/100'4 Cont. E. Nürnb.|102 4 | 1,4. z Cont. Wafferw. . L do. 1898 Dannenbaum 1,7 |—,— do. 1899 Dessauer Gas .. 1,7 1103,50G do. 1903 uk, 10/100 4 do 102 .1,7 1103,50 et.bzB | Schl. El. u. Gas|103 24 do. 1898, (10D 4 11: 98,40bz ermann S{ch5tt|103 4x do. 1905 unk. 12/105 4 | 1.1. E chudckert El.98 99/102 4 Dtsch. - Lux. Bg./100'5 | 11.7 [101,00bz do. do. 1901|102 4x do. dv. [102 44) LIT— do. 08, unk. 14/103 43 Dtsch, Uebers. El./103 5 | 1,1,7 1102,50bz SGultheiß-Bukv. 105 4 do. unkv. 13 (103 5 |‘1,5,11/102,10bz do. ky. 1892/105 4 Vi, AipbeGel. 106 4 4, ; S atO ¡e 41! 1.1; 9. Bierbrauerei L wanebedZem./103 43| 1.1 osten 25 j je R ESE R do. Kabelwerke 103 21 . Seiffert u. Co. (103 43 | SUEON E Ee DoE E

S

do. Linoleum . | EE / S . Gew./102 4x| 14. 52 SRRED l

do. Wagg.-Lei E Siem. El. Betr.|103 4x] 14. v E An 1908

do. 1907 ukv. 13/103 44| 14 ; : ns I é e Siemens Glasb. 108 i| 11. M 230. Berlin, Dienstä 9. September, Abends M em. U. a s e L Es o S S N a K E M n O 2 G E OO . _fonv.[1034 | 1.28 [— S R E E E R i 00D e Siemens- Schu 20 Westarp im 1. Gardefeld- | vor der Absendung untersuht und frei von Seuchen und

E i | Ll | Simonius Cell. [l 106 L L G JFnhalt des amtlichen Teiles: "clic Ua Karl Heine im 1. Lothringi- | seuchenverdähhtigen Erscheinungen befunden hat.

Gewrt. General ul 1.1. j Stoew-Mib.ut10 102 Ul LL7 [10 Ordensverleihungen 2c. lden fte im Inst A Gre E L Nieder, C. Die e A e E By 1D: ais o. Union E olberger Zink 11024 | 1,1. c o B b e - ie i i nbehorde des VBerladeor : - do. 4, Tangermünd.Zuck|103 4x| 14. Deutsches Reich. \{lesishen) Nr. 46" daille am Bande zu ver wufeits M bin zu Tui, daß das Tier in einem

Düsseld. Ë.u. Dr. T P Teutonia-Digt 103 4} LL na leihen. i unmittelbar vor der Beladung imt Tiere ANAIAI D Eckert Masch, f Thale Eisen uk. 12/102 43 e : ; ; j | infizierten Eisenbahnwagen verladen worden ist.

e L Eisenh. Silesia . L E eer’ u. Erdöl-| Bekanntmachung, betreffend die Einfuhr von Rindern und eeinemaic L Let: S d a Rab ‘unter Angabe von Dek 57 5E U aen 1510 E Eletie Su 0 :10/94, Thiederhan f 1004| :L7 198.006 U R der SNOOE bn Generaloii errn von der Gol $, General- | Tag, Monat und Jahr der Ausfertigung handschriftlih zu 79,50G Ungar. Zucker .| 84 9%/1e 4| 1,4 [147, Elektr. Licht u. Kr. 4, 30bz Tiele-Winckler . 102/43] 1.1.7 |— Königreich Preußen. inspekteur der VI. Æ io , die Erlaubnis zur An- | unterzeihnen und mit dem Dienststempel zu versehen oder in

131,00B Union, Bauges.| 84| 8 [4 | 1.1 1121; do. unk. 10 4, Unt.d.Lind.Bauv./100/4 | 1.1.7 [93/00G i He ; eines solchen amtlih zu beglaubigen. 76 50bzG do.Chem.Fabr.|11 |15 |4 908 006 Elektr. Liefer 17 S do: - Unk, 21 4,10 00bs Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und | legung der ihm verli herrlichen Orden zu erteilen, Frma E M A Zee A Biber Trt! Alter unter

02 gg.

98,00bzG U.d. Ld. Bauv.B| 8 | 8 [4 | 11 [13 Elektrochem. V 0G Ver, Damp z : und zwar: G A h) : n älber i

ohenlohe-Wke.|11 | 9 4 1179,00bzG 0. Vorz.) 8 | 9 14 [1.1 1137,80bzG | Varzin. Papierf./20 |15 |4 | L t Engl. Wollw. . ./103/4 | 11.7 |—, V.S onstige Personalveränderungen. ; MoEEs “H -i-Vfti ens mit | 3 Monaten, sind Einzel pässe auszustellen, für Kälber im

do. ult. Sept. | d ia Petrl.-W.ag.Vz.| 1 | 0 #) :1 |55,50G Venkki, Masch. 8/714 L ; M Dalannskaing, betreffend die Jmmatrikulation auf der | des Großherrn a shan-i-Zftiharord En, s Monats und für Siegen find G esamétpässe j Universität Berlin. der Brillanten zun G ih Türkischen Osmaniéorden | zulässig. Jedoch_ müssen die Tiere in den Gesamtpässen ni

4 1 E | De Set oa R C22 wob SOLG Gum. 8 | d agt Sh l 40 0. Ut, Sept. 18: D d D, «Ie Ö W.| . i . h "” ; 0 A inb 13 d Bec. Ghem.Chil. 18 | E Wick.- is 46 # Personalveränderungen in der Armee. erster Klass». ARNS nur nah der Stückzahl, sondern auch nah Gattung, Ge- 1 : F \{hlecht, Rasse (Schlag) und Farbe so gekennzeichnet sein, daß 1 Ÿ 4 1 1 5

fumcl pem G

Brieger St.-Br.|103/4 | 1.1.7 |—, Ful Pi Bergbau .[103 4j

* f: A H. Mas pâun pd E No Æ

K | [L

do. Terr. Ges./28 . Gutmann Guttsm. Masch. W. Hagelberg . ener Gß.Vz. e Maschfbr. amb.Flektr.W. Nr. 501-18000 dlsg. f. Grdb. d.Bellealliance annov. Bau . do. Immobilien do.Masch, Egest, arb.-W. Gum, arkort Brückb. do. St.-Pr.

p a | S1 1511 D E s v6. I ima Jus En J

e)

| -3

NeueGasgs.abg.| 0 Tari Os be s eue Phot. Ges. 26 ; N.Haniav.T.i.L. Neuß, Wag.i.Lq. Niedl. Kohlenw. Nieders{[. Elekt Nienb. Vorz, A Nitritfabrik Nordd Eiswerke

o. V.-A. do.Jute-S. V.A D D B A do. Gummiabg. do. Brgw. do. 152,00B u. neue Haëp. Brgb.-G. 207,30bzG do. Lager, i.L.\o do. ult. Sept. ; 206,80à,90bz | do. Lederpappen| 9 do. 600 é 214,50bz do. Spritwerke|10 do. neue 9M RO do. Steingut .|26 artm.Maschfb. 150,50bzG do.TricotSprict|10 arung 87,590G do. Wollkämm.|12 41,25bzG Nordh. Tapeten| 2 157,75bz Nordpark Terr. |oD|fr.: 178,80bz NordfeeDpffisch.| 8 | 0 126,40B Nürnb.Herk.-W.|12 [12 145/26bzG Obscl.Cisb.-Bd| 7 | 6 172,50 do. E.-J.Car.H| 6 ' 6 131,50bzG do. Kokswerke .|10 11 230,75bzG do. Portl. Zem.|17 V |

pi prt Do M —__

A ELSTP E O bank parat J Prt fn

pk D090 e Q@QL;

00 Wenaenoo Fry

pt e C ivio

L bs ps ps pin pin pfin bin bfi pi

Co m aa a a T

Uo i Ur a

de | bl di pn ps pf pt pf Dn

m

D ROODORP| | —. 2

Coo

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 A 40 „. | s p E | Inserate nimmt an: die Königliche Exvedition Alle Postanstalten nehmen KLestellung an; für Kerlin außer } - p N des Deutschen Reichsanzeigers den Postanftalten und Zeitungsspediteuren für M Mg und Königlich Preußischen Staatsanzeigers

anch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 3E. : M1, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

DONRRDOSO | RoRRPO| aen bls bs M H far

Lans il pi pt jdk feme fuemdk prak pk: - . A

pt ft Prt Ft V F I

—I—I O N

° . S S S Ss Fs dant fi fans Pik d 1 m 3 e

SK B

a R V f pn —— Or

ZS| | @

D

or as 9

O

Pes bunt pu pru jmd pmk —. I o00| C] |

t; Qbalienieia

O00

R R R

I IIAI

dor S I

Ce

O

D R C 2 2 m m n m n In s Li Pas Fi Jn

102,00B Odenw. Hartst.| 0

Oeking, Stablw/|10 251,00G Oldb,. Eisenh. kv.| 6 | 168,00bzB Opp.Portl.Zem.|14 [14 4 138,75B Orenjst.u.Koppel'16 |15 |4 67,00G Osnabr. Kupfer! 7 |— |4 152,80G Ottensen. Eisw.| 7 | 7 | 97,00G anzer 15 1d 394,50B astage abg... .| 54 6 4 221,75bz Pauckich, Masch.| 4 | 3 14 óxter - Godelh. 62,00bz do. V.-A.| 43 43/4 do. Vorz.-Akt. 88,25bz eipers u. Cie.12 |— 4 Hosma Stärkef. '4 1,1 1168,50B eniger Masc.| 0 S 4 1

iberniaBergw. Nr. 1—76200 Grand o, ilgers Verzink. ilpert Maschin. irshberg, Leder ochd.V.-Akt.ky, öster Farbw. ösh,Eis. u. St,

M Vi V ¿6 Jn M5 V Df j P | MNROARNSSBL:

8 2 2 i 6

Ik pt pmk mri prnn prnn pen fred jraeeli orer pm S e S 4

E My Ms V V V | S Hf DRS V J J 1ER E m

J funk —J |

No

bd pt

I t pi pel per pi pk pmk jruá prrà seme S .

ofmanuWagg.|/22 |: .1 1430,00B detersb.elftr Bl 5/6

nt k Ps J f] Pm Jrs Pra P

i Disch .1 97,75B Julius Pints|— 113 (4 | 1.1 1203,75bzG |Ver.Chem.Cbrl.|13 | O O ld L gupfer, owaldtswerke , | 1,10/89,50bz Planiawerke . „12 (12 4 | 1.1 [189,00bzG Br. Köln-Rottw. |18 [16 ensb. Schiffb. ./100/4x| 1.2. Wilhelmshall. . :/103/4x : üstener Gew. .7 171,25bz Plauen. Spiten'10 | .7 1122,25G Ver. Dampfzgl.| 5 |— ister u. Roßm./105| 4, j eháu-Kriebil\ch|103/44 [Slecht, Rasse (Schlag) und Farbe so ge uy E Sh; in, nt 10 4 Sämtliche Bescheinigungen haben nur 6 Tage Gültigkeit, R e i ch. den Tag der Ausstellung mit eingerechnet. i

ttenh.Spinn.| 6 | 1 8450B Pongs, Spinn.| 3 | 5 [4 | 11 |60,50G Ver.Dt.Nielw.|16 [14 S E id 8 | : 20G P E18 25 [4 |1.1 S0 ORE R SQUITD [12 e LORAOY. E. 4 | 1,1, j Ih unk, 14/103/44 j

Is. le | ¿ (,00bz reß!panUnter!.| 5 | | 1,8 180,006 . Glau;stoff/35 40 j oras- cienb. D: ,8 5 x b 102! ; 4 O e ¿ À 7 Ï

Jiic, Bergbau 118 | 1 1389,80bz Rathen. opt. J. 115 15 4 |1,4 1216,75G V.-Hnfihl.G oth. [19 115 | 186,25bz dae uf. 1911 L M Di q E I 105 i: 5, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: DJ \ - 5) An der Eintrittsstelle hat der Grenztierarzt die vor-

aue Sep 12 : R, Men 0 0 [1,1 179,25G E: Parger Kall 8 7 nh Ste, R 2/4 | 1,1.7 [—, Boolog. Garten .|100/4 | 1. , dem Rittmeister Winckler im Gardetrainbataillon, kom- Seine Maj est à dei aben Allergnädigst gerubt: geschriebenen Viehpässe auf ihre ordnungsmäßige Auefertigung

Seserih.Asvhalt.| 0 | i Ravsbag.Spinn.| 83 163 957,25 Germ. Schiffb. ./102/4 | 1.4.10/99,: Sitte 10814 99/80 mandiert zur Dienstleistung beim Kriegsministerium, dem dem Oberposisekretük ¿ Müller in Berlin den | zy prüfen, die Identität der Tiere festzustellen und die Tiere

182,00b4G | Gef, f. elekt, Unt./1083/4 | 1.4.10192,50bz Saidee Pay : (008i Landgerichtsrat Karl de la Fontaine zu Saarbrücken, dem Charakter als Rehn en, auf das Freisein von Seuchen und seuchenverdähtigen Er-

ub O7 0014 Landesgeologen, Bergrat Dr. van Werveke zu Straßburg e scheinungen einzeln zu untersuhn ;

9 80 i, E, dem Rittergutsbesizger von Schaubert, dem L Findet der Grenztierarzt die Viehpässe in Ordnung, die

E Pasior Hugo Banke, beide zu Obernigk im Kreise Dem Konful M Identität der Tiere gefihert und {hren Gesundheitszustand

bls pPis pf ps p por pn Men p A A ALIE S E I J

D pad pk O ja

14 135,75G Ver. Kammerich! 4 4 127/NUIG V.Knst.Troiksch|20 [20 | 4 191,00 Ver. Met. Haller|173/174) 4 86, 25G do. Pinselfab. 15 | 4 219,00 et.bzB | do. Smyr.-Tepp|4z | 4 | M do. Thür. Met./15 | 4 173,00bzG do.Zypen uWifs.|16 |12 4 |1,1 188,25G Viktor.- ahrrad|

t .10|/78,25bzG jeßt Vikt.-W.| 8 | 8 1

+

t

c

t

x

.

. Le O .

4 4 5 4

S C

.

m O NIoONOS V V: ¡Es 1E Jj Df ps pf Sfr

Punk J J] Predi Parc Juri Prt

4 1 1 4,

| 89,00G Vogel, Telegr. .| 8 | 6 116,00B Vogt u. Wolf .|12 | 154 ,25bz Vogtlnd. Masch.|20 | 174,25bz do. V-A. ./20 | 174,50à 30bz | Voiatl. u. Sohn|10 |10

0 0 Kirchner u. Ko. 15 .7 1208,75bz do. Möbelst.-W./| 8 user Spinn.,| 0 4 |1,1 |75,25G do.Spiegelglas8/13 [13 Köhlmann St.'18 4 |1,10/335,00bzG do. Stahblwerke|15 |i,D Kölsch Walzeng.[10 4 /1.7 /105,75G do. ult. Sept. Kön. Wilb. abg./20 [20 | .1 1276,50bzG do. W. Industrie|40 | do. do, St.-Pr.125 |ch .1 1355,00bzG do. Cement-I.|/18 |1

Kevling u. Th.| 9 ‘1 [129,50G do. do. Vz.-A\| |

M Oere M 0 i 92G Reichelt, Metall 12 14 ent aliw.| 2,008 Reiß u. Martin] 5x| 6 236 do. do. c af N ahla, Porzell./35 319,25bz Rhein-RNafa 26 |8 67 20G Gei f. R, 5. I Naphta eas, Mae Il: L Kaliwerk A\i. 10 | 14100 |Rb.A-G.\ Bek) | 17825G | Görl. Masch. £.C. [103/41] 11.7 [10 Oeft. tp. Ar 09/1006 | 1. Seen e Wi 12 4 |1. 937 50b G D T e Bi é G T a Ls R. Zellft ‘Waldh. 100 13 4:10/— b i a. D. Karl Müller d hat er dem Einbringer zur Erwirkung der Rer B20 4 [1,4 1201,90b3 - Syamolie . nst. unkv. 2 * L UIARIEA R E ¡ i ingenieur a. D. ächti at er de j Q. V

Keula Eisenb. . 7 |— 4 | 17 (0.10b1G | do. Metaliw, 113,7563G | GottfrWilb.Gew. 100 44| 14 Ung. Votalb. 1-104 [veri 8G | au Miet bisher von der IL Werstdivision, dem Handelorithter, Sen QeLas | zollamtlichen Eintrittsbehandlung die Einfuhrerlaubnis schriftlich Ee S anau Hofbr. . (1 4.10|—, erlagsbuhhändler Paul. Even zu Mey und dem Amts- |. erte L zu erteilen und die Distriktspolizeibehörde (Bezirksamt, Stadt- 184,00bzG andelsg.f.Grndh 3,9 1101,75G Verficherungsaktien. vorsteher, Amtsrat Rudolf Telz zurFri hrode im E O ; } rat, Oberamt, Landratsamt usw.) des Bestimmungsortes 182008 andelóftBelleall 117! |Deutshe Rüd. u. Mitvers. 11006, [Fp Ga N No E G Ti Na p t E „des Einbringers sofort- telegraphisch geeignei

168,00B Voigt u, Winde| 3 | 0 785 Va E ¡L Deutsche Transportvers. 2700G. h rin 7 Smtil. Noch 1 E : 4 t A N E S

; : L / H 4 E em For te A, C 1 M0 U) Z i üg D ere hein h s * / D Ee Ten und 3) auc “E 170,25G Vorw., Biel.Sp.| 0 | 7 75,25G do. uk, 11/100] Frank}. Transp.-, Unf.- u, Glasy. 1635B, Kreise Fre n den Königlichen Kronenorden dritter Klasse, die Einfuhr von Rinde em vorshriftsmäßigen"

i : eme 101 : ; T I betreffend. i 6) Ti e, ie A, L y “r S N König. Marienh.| 1E E Kh.-Wstf.Kalkw/10 |— | / 1120,00b¿G | Vorwobl, Portl./18 |22 |4 | 1.1 (928.75b4B artm. Masch. ./103/44| 1,1,7 [103,10G Preuß. National Stettin 1220etbzB. i ob Salomon zu Jrmstett im D B ind, oder deren Jdentität nicht gesichert ist, "fer St.-A. aba. 0 1 [88,50bzG do. Sprengft. 14 [13 4 | 1,1 [186,50G Wanderer ahrr/18 120 |4 [1 277.00b¿G asper Eis. uk. 10/1034] / E S ShwEider, u St. Blaise Jm Hinblick auf den Stand der Maul- und Klauenseuche S E d en Ne tlihen Untersuhung mit einer do. Vorzg.-A.| 3x| 8 88,75bzG Rhevdt Elcktr.| 8 4 [1,1 [116,50b;G WarsteinerGrb.|10 |— 4 | 1,7 123/90bz elios elektr. 4% Bezugsrechte : Kreise Molsheim und Franz R t Peter | ; E ei i Grund des 8 7 des Reichsgeseßes M le vet Der grenz s : solchen verdächtig be- Kgsb, M. V-A. i.L./i 01/— |—,— Riebeck Montw.| 9 [12 4 |1,4 [200,006,G | Wssrw. Gelfenk.|10 [10 4 |L1 1236 40B do. 44% Concordia Bergbau 8,32,50bz. im genannten Kreise, dem Beigeordneten, Rentner in der Schweiz wird auf ie Ab nd Unter- | ansteckenden Krankheit behaftet oder einer Eg do. Walzmühle| 6 | 6 |4 | %0B |J. D. Riedel, ./12 [12 [4 | 1:1 |204/00G Wegel. u. Hübn.|10 |12 4 .1 1160/25bzG do. 59% E Lorang zu Saargemünd, dem Ehrenbranddirektor, Rentner | vom 283. Zuni 1880/1. Mai 1894,. die wehr u1 7 funden werden, endlich Tiere, die mit kranken oder verdächtigen N e 4 2000 et.biG Ei tL-Att, P / 144 000 S eNDetaIE a h 5 |— 4 [1.7 199,00G arte! a enhen August Kopp zu Wasselnheim im Kreise Molsheim, drückung von Viehseuchen betreffend, En des E t: Ziégen Tieren zusammen befördert oder sonst in Berührung gem Znigäzelt Porz.\11 | 9 |4 | 17 [15450G Rolandsbütte [12 |— |4 : 10300 MernshEanung, g t L 17 130-08 (RSeba Ch y dem Brandmeister der freiwilligen Feuerwehr, Eines Die Einfuhr lte Dura A l Mnf, Glars g | find, müssen vom Grenztierarzt zurück main l gge E Körbisdorf.Zuck. 9 [11 | 1E Rombach. Hütt. 14 ji.Dl4 |L. 167,80bzG | Weser 0 F 1.7 |—— o. 898 Berichtigung. Vorgestern : Carl Ernst Adolf Sigwald zu Markirh im L Apo Strafe aus den (Reger an S A B t G44, Tessin, Grund der Zurückweisung hat an, A eas Zellbehörde Kelin, Ee 15 L EO S P tb. Pral90 16 14 à167,80bz Ludwig Wessel| 6 | 2 4 1.1 /70,25G po: 1903 Ee U. Co. 65,10G. „Siemens u. Halske ult, dem Mitgliede des Armenrats, Rentner Kar zu * 1 Graubünden, Luzern, ü Ga adt MWalli s Züri ch Viehpaß zu vermerken und außerdem die bay « Artbur Koppel 13 |1: 156506zG ositzer Brk.-W 14 i Welte Bi 15 13 4 | 182 60G rlvver C Lu 202,50à,10à203, 60bi. burg i. E., dem Feldgerichtsshöffen, Rentner Jakob Fachinger | Thurgau, Unterwalden, Uri, if His ‘Ä weitores ver. | sofort geeignet zu verständigen. : Goid find Kostheim Cellul.'18 |1 do. V.-Akt.| 43) 43/4 | 11 [101'80G órder Bergw. . 98,25B u Limburg, dem Ersten Feldgerichtsgeshworenen, Privatier | und Zug nah und dur Bayern i 7) Die Kosten der grenztierärztlichen ntersuhung Kronprinz Met. 27 |2 s 97,30G G arl Bo zu Mt a. M. und dem Gefängnisinspektor | boten, Rindern und Ziegen | von dem Einbringer zu tragen (siehe A ne, N | U : ; : ; T ; i inde ry y E G - 1 a ite rata Arg ind N Doe alichen S Nbl Diet aus s E then R Stgau, Basel, Bern, & Bo 1906 Nr. 2760 Geseß- und Verordnung es Berkin, den 28. September 1908, MEICE: R S Me : Freiburg, Neuenburg, SÓgiThau) en und Solothurn 8) Nah erfolgter grenztierärztliher und zollamtliher Ab-

243,50G do. Zuckerfabr.| 3 | 3 4 pa ate Westfalia Cem./20 /20 4 1, 211,80bz ös Sou. Ak Sb.Krügeru.C [10 | rest! Draht-J./15 |— 4 | 1.7 1160,25bzG ohenfelsGewsch,

—— Die Pôrse eröffnete im Hinblick auf A Kirchenältesten, Rentnern Gottlieb Langner und | nah und durch Bayern ist unter folgenden Bedingungen fertigung sind die Tiere unverzüglich auf dem kürzesten Wege und ohne Aufenthalt an den S MoalSteie zu verbringen.

318,69bzG | RotheErde neue'12 | | Kruschw.Zucerf. | do. Draht-Wrk.|28 |— 4 |1, 201,00bz owaldts-Werke . Fz T ende rer der Wode in schwater i m Kirchvater, Hausbesizer Friedrich | gestattet: A | 97,50B Tendenz, vermochte si aber bald im Ein- S n anilid f zu D benige ‘n Kreise Trebniß, dem ges 1) Die Beförderung dur Kantone, aus denen die ‘Ein- Der Transport - dorthin hát nach Möal{Gkeit auf der Eisen-

klang mitt der Stefgerung der Elektrizitäts- Sh 2 ; inri Witt- Rindern und Ziegen nah und durch : d Zuladungen dürfen dabei D ktien, ie di : in dkassenshäßer, Maurermeister Hinrih Otten zu Witt- | fuhr und Durchfuhr von Ri bahn zu erfolgen; Umladungen und Zuladung 27,50G Dad: ind Mntercuabete Ie N ph S pur B lerhofsbesiker Friedrich Frankf zu Alt:Banzin | Bayern verboten ist oder in den legten 30 Tagen verboten nicht stattfinden.

95,50G A ; ; ; 38 il r ber, Alisißer darf nur auf der Eisenbahn ohne Ausladung, Umladung intreffen der Tiere am Bestimmungsort hat der C zu erholen. 390/% inländishe Anleih slin, dem früheren Ortssteuererheber, war, darf 9). Das Eintreff è Js S gaben bis 20 5 nach. : Industrieaktia Christen Krüger zu Boradorf im Kreise KönigsbergN.-M.dem und Zuladung erfolgen. i : ra. Einbilkäce alsbald, spätestens aber binnen 24 Stunden der 95/00G ziemlich fest. Privatdiskont 34 9/5, Amtsdiener Friedrih Fürstenberg zu Zicher im genannten 9) Die Einfuhr und Durchfuhr über die Ee erd Ortspolizeibehörde anzuzeigen. | , i Í 99,90bzB mi Kreise, dem pensionierten Zugführer Beer Bolt zu Roß- bayerische Grenze ist nur über die Grenzeintrittsstellen Lindau- 10) Am Bestimmungsort sind die Tiere in gesonderten 96 '60b Produktenmarkt, Berlin, d lingen im Kreise Diedenhofen-West, den pensionierten Gemeinde- | Hauptzollamt und Lindau-Rangierbahnhof und nur an Wochen- abgeschlossenen Stallräumen unterzubringen und dort einer “ih 28 Siräcaiter, BE Ul zel Tta órstern Georg Diey zu Forsthaus Urlosenholz im Kreise | tagen während der Tagesstunden au ag, A ¿e | gehntägigen polizeilihen Beobachtung zu unterstellen. 0/99,50B Pretle waren (per 1000 ke) in Ma, Erstcin und. Entil Lin endes in Albershweiler im Kreise 3) Wer Rinder oder Ziegen aus der Schweiz über ba Zst die Unterbringung der Tiere in gesonderten ab- e, Weie wärkifGer 204,00—207,00 ab Saarburg, dem pensionierten Eisenbahnlademeister Heinri ch hweizerish-bayerishe Grenze einführen oder durchführen will, eshlossenen Stallräumen nicht möglich, so unterliegen 91,40b5G | Bahn, Normatgewicht 75d g 210,25 bit Radi Gi SaMDri@n, bei pensionierten CEisenbahn- | hat Tag und Stunde der Ankunft der Tiere an der Grenz- sämtliche in dem Gehöfte untergebrahten Wieder- —,— 210 bnabme im laufenden Monat, do. le Jakob Kausch zu Wemmetsweiler im | eintrittsstelle dem Grenztierarzt in Lindau i. B. mindestens fäuer und Schweine gleihfalls einer zehntägigen polizei- 99,25G 210 25.209,75 Abnahme im Dezember, ceise Ottweiler, den pensionierten Bahnwärtern Matthias | 54 Stunden vorher anzumelden. A lihen Beobachtung. Bei Transporten, die nicht für die E 1000 L 20— 210 Abvahme im Mai T s u Altrich im Kreise Wittlißh und Matthias 4) Bei der Einfuhr und Durchfuhr is ein in deutscher Wirtschaft des Einbringers, sondern zur Versteigerung, Ver- S Mes DRIRE [ändi 174,00— 176,60 Bus 1 Pünderich im Kreise Zell, dem Branddirefktor, | Sprache ausgestellter Vie hpaß beizubringen und dem Grenz- losung oder sonstigen Abgabe an Dritte eingeführt werden, hat i ab Beoba “Nülialdcicit 712 g 17860 Landwirt Andreas Mauler ju Gertweiler im Kreise | tierarzt vorzulegen. Der Viehpaß muß folgende Bescheinigungen als Bestimmungsort derjenige Ort zu gelten, N dem van 210 DI Abnahuie „im ¡eusenden Monat, A bew, | Slettstadt, dem O E, e. R Mals, enthalten: A. Das Ursohgdiéugnis A vor der Abgabe der Tiere erstmals unter- f 178, er, j i E . Ls . : . TL2A do. 183,50—183,75—183—183,25 “Alt: Di v Ea dér freiwilligen Feuerwehr, Werk- Das Ursprungszeugnis ist von der Ortsbehörde oder von ge 11) Die unter Beobachtung stehenden Tiere dürfen, ab- em pabme im Dezember, do, 188,50—189 meister Friedri Glee, dem Löschmann der freiwilligen dem Viehinspektor der Herkunftsgemeinde auszustellen und hat gesehen von zwingenden Notfällen, aus den Beobachtungs- Ns bis 188,25 Abnahme im Mai 1909. Be- euerwehr, Blattmacher Jakob Hoß, beide zu Markirh im | her folgende Punkte Aufschluß zu geben: räumen nur nach vorgängiger Einholung der Erlaubnis der 10250& IEDIO Normalgewicht 450 g 165,25 Reu Nappoltsweiler, dem Kirchenshweizer Joseph Gadel Herkunftskanton und Herkunftsort (leßter dauernder Ortspolizeibehörde zum Zwecke sofortiger innerhalb 2 Ge- 165 Abnahme ior L o. 170 | zu Rixingen im Kreise Saarburg, dem Vorsänger Moses Standort) des Tieres; Name und Wohnort des Tierbesißers | Zeinde unter polizeilicher Aufsicht zu vollziehender Schlachtung

36,75B - : 75 bis 165 Abnahwe im Oktober, do. 170 bis (d. i. der Besiger am Herkunftsort); entfernt werden.

E 50—170 S i isheim im Kreise Gebweiler, dem Kessel- : i E A E Mt a O an Reister Meinbold Grundemann, dem Aufseher und Tiergattung und Geschlecht; Beschreibung des Tieres nah 12) Am leßten Tage der Beobachtungsfrist sind die Tiere

101,25 et. Mais geschäftälos, ; : Gustav Schmidt, dem Werkmeister Konrad lter, Rasse (Schlag), Farbe, Abzeichen und besonderen Merk- amtstierärztlih zu untersuchen. Für rechtzeitige Beiziehung B | Weizenmehl (p. 100 Kg) ab Wagger Go, sämilih qu güsiein im Kreise Königsberg N.-M,, | male (Bradzelchea, Ohrmarken und dergleichen); Be: des Amtstierarztes hat der Einbringer Sorge zu tragen. Die 89 00G und Speicher Nr. 00 26,00—29,50. dem ‘Holzhauermeister Karl Bodeutsch zu Groß: Kirsch- stimmungsort. A T Kosten der g fallen dem Einbringer zur Las . 64D Rubig. ; baum im Kreise Oststernberg, dem Droschkenfuhrherrn Wil- Außerdem muß das Ursprungszeugnis die Bestätigung 13) Ergibt die Untersuhung das Freisein der Tiere von 23,50G d Gioiner d (0 100 ka) ab Wagen helm Schröder zu Berlin, dem Kuischer Anton Gra $- | enthalten, daß Maul- und Klauenseuhe und von seuchenverdähtigen Er- 6,1 prt eier Nr. 0 u, 1 29,80—2400. mann zu Luckau, dem Tischlergesellen Zacharias West- a. das Tier in den legte 30 Tagen vor der Absendung scheinungen, so gilt die Beobachtung alz aufgehoben.

Nbl für 100 kz mit Faß 62,40 mann zu Heiligenhafen im Kreise Oldenburg, dem | iht in einem Kanton gestanden hat, aus dem die Einfuhr Wird dagegen bei der Untersuhung auch nur ein Tier

; aae ; ; i i - ; i der in dächtig befunden, so ist nah den bis 62,20—62,30—62,10 Ab e im rarbeiter Justus Kraft zu Nieste im Land- | yon Riñdern und Ziegen nah Bayern verboten ist o als seuchekrank oder seucheverdächtig be| p

Oktoker, do. 02,80— 62,70 Abnahme im feise “Cassel, den Waldarbeitern Ferdinand Pinschke zu | den leßten 30 Tagen verboten war und inden inner- | allgemeinen seuchenpolizeilihen Ayr ih ide Beobachtung Dezember, do. 59,40—59,30—59,50 Ab- Schermeisel im Kreise Oststernberg und August Schmidt b. am Herkunftsort und in den Nachbargemeinden ir i s 14) Die Bestimmungen über die polize lie Shlaht nahme im Mai 1909. Spätere Sichten} zu Kleinwalde im Landkreise Bromberg, dem Fabrikarbeiter halb der leßten 30 Tage vor der Absendung eine auf Rinder | 5 den keine Anwendung auf Tiere, die in öffentliche Ela - e, Johann Lichtle zu Winzenheim im Kreise Colmar i. E., | oder Ziegen übertragbare Seuche niht geherrscht hat. höfe eingeführt werden. Jedoch sind solche Tiere, wein hre Berichtigung. Vorgestern: Weizen n Pförtner Joseph Gillet, den Hüttenarbeitern , itsb inioun Abschlahtung nicht unmittelbar nah der Einbringung in den Normalgewicht 755 8 205,25—209,50 m ALNeres Mosard, Euaen Mutelet B. Die Gesundheitsbesheinigung. l ‘erfolgt, dort in besonderen Stallungen, getrennt SIOOISI O AOIADO, M S dai (6D, TAAOA, u Groß-Moyeuvre im Auf dem Ursprungszeugnis is durch einen beamteten | Sch ves wad erode zur alsbaldigen Schlachtung bestimmten Kreis BEdervofen West, das Allgemeine Ehrenzeichen sowie | Tierarzt zu bescheinigen, daß er das Tier frühestens 24 Stunden | von anderen,

reie s / '

afi vis D dl P pf P D

L

C1 ras ps pn pf bas pn pf

Cron VE V ¡P 1D 1 —— Am O:

wie [=]

1] N D A D

| o |

c

e

| | | |

1 1 1

1

1 1

1

1

bt pk fk pri jem jene jr I l ek prt pen pri J fet 2} Jrrt Pera Jnt C74 Juni Jd

——

O9

D Ax

V V V 1A Mf V 1Er

128,50G SächiBöhmPitl.'19 |

O ReS Sit Gatten 10 |

1D Säcbf.GußDh1./20 do. Stahlwerk.| 0 |— [4 | 1.7 165/25bz Üttenbetr.Duish

121,00bG | do.KammgV.A.| 6 85,29et.bzG | Westl.Bdges.i.L.|oD|fr.Z. 4pSt.|700,00bz Ilse Bergbau

133,50G S.-Thr.Braunk.' 3 104,40bzG | Wiing Portl. .[12 |1 131/50bzG Fessenih ‘aliwerke

126,25bz do. St.-Pr. 1 5 110,00G Wirath Leder .| 180,00G aliw. Aschersl. .|100

123,20bz S Tbür. Portl./17 191,00bzG | Wiel.u. Hardtm.| 114,00G Kattow. Bergb. ./100

66,00b Säch\.Wbhist.-Fb./16 225,00G Wiesloch Thon.!| 94,50B Königin Marienb.|100 87,00bzG d [102

0. do. 105,60B König Ludw. uk.10/102/4 | ¿ 115/80bs König Wilh. uk. 10/100/44) 223,006 do. do. 1024 |

106,50B Königsborn uk. 11/1024 | 211,0063G | Gebr. Körting . ./103/4x| 298,90bzG | Fried. Krupp . . .[100/4 22,00bzG do. unk. 12/100/4 90bz Zed tf 124 0063 Kullmann u. Ko./103/4 | 410,50bz Zeitzer Maschin. |14 199,50bzG | Lahmever u. Ko./103/4z| 410,50hz Zellitof - Verein| 64 91,10G Laurabütte unk.10/100/4 115,75B Zellstoff Waldhf |25 [25 |4 | 1.1 [323,90bz do. 100/34 160 00b2G “Ua fe g 2.10105 „VUDz | ¡ti trafier uk. 143 14 00G Obligationeu inbustri Ter Gesells. Leonhard, Brnk. ./103/42 134 00B D! DrAil. Tel. „1100/4 | 1.1.7 194,660b¿G | geopoldgr. uk. 10 102/44 155,00bzG | Dt.-Nied. Telegr.|100/4 | 199,504 Löwenbr. uf. 10/102/44 129,75G &ccumulat. unk.12 100/44] 98,69bzG Lothr. Prtl. Cem.|/102/44 138 70bz Acc. Boese u. Co./105/44| 93,00G Louise Tiefbau . ./100/43 83,00B A.-G,. f. Anilinf./105/4 | —,— Ludw. Löweu. Ko./100/4 70,06bzG do. do. 103/44; —,— Magdb, Allg.Gas|103/4 181,00bz A.-G. f. Mt.-Jnd.!102/4 | 93,50G Magdeb. Baubk. . 103/44 660,00G Adler, Prtl.-Zem./103/4x 101,00bz do. unk. 09/103/41 108,50G Alk.Ronnenb.uk11/103/5 100,00G do. Abt. 13-14/103/43 90,00bzG Alig, El-G.VI 08 100 44| 101,10bzG do, Abt. 15-18/103/44 119,C0bz do. I-1V/100/4 3.195,60bz Manne8mannr. .|105/41| 150,00bzG do. V unk. 10/1004 | 95,60bz MaschBreueruk12/105/5 135,75bzG Alsen Portl.unk.10/102 44 —,— aff. Bergbau. .|104/4 259,29b3G Anbalt. Kohlen. .100/4 | 92,50G Mend.u.Schwerte|103/44 119,00b¿G do. unf. 19/1004 | 92,50G MixuGenest uk11/102/43 299,75bz Aschaffb. M.-Pap.|102/4x4] 1 —,— Mont Cenis . . ./103/4 | 1, 133,50G do, do. 1102/44 101,50B Mülh. Bergw. . [102/44] 1 157,90bzG | Benrather Masch./100/43| 99,50bzG MüsLangend uk11/100/4 131,25bz3G Berl. Elektrizit. .|/100/4 101,00bzG Neue Bodengef. ./102/4 170,50bzG do, do. fonv./100/4 95,40bz do. d 101/34 [4 50G do. do. unk. 12/100/4 | 80,00B do, do. 100/44 129,75bzG do. do. v. 1908/100/44| 72,00G Berl.H.Kaiserh.90/100/44| 93,00bz do. unk. 12/102/43| 112,50bzG Berl. Luenw Wll./103/414| 253,25G Bismarhütte ky.'102/4 | 205,70 bz Bochum. Bergw.!100'4 | 70à,50à5,90bz | do. Gufftab! 102/41] 141,00bzG | Braunk. u. Brifeti/100/44| | 1,1 /43,00G Braunschw. Koh[./103 44 99,755 Bresl, Oelfabrik /103/4 | 94 00bz do. Wagenbau 1034 | 119,50B do. do. konv./100/4 |

310,00G Rütgerswerke. .| 94/11 | do. Kupfer. .| 8 |— 4 |1,7 199,00bz üstener Gewerk

Klippersbusch. ./14 |14 Kunz Treibriem.|10 [10 | Kupferw.Dt\chl./10 [10 | Kyffhäuserhütte 0/6! hmeyer u. Co. Lapp, Tiefbobrg. hammer . Laurahütte , L do. ult. Sept. do. neue| | LederEvck u.Str'10 | 6 4 Leipzig. Gummi/10 | 8 |4 do. Werkzeug!/20 [20 |4 Leonhard, Brnk.| 74] 9 [4 Lespoldêgrube [7/8 | Seopoldball . .| 1 |—14 [L do. St.-Pr.| 5 |— |4 Leyk. - Josefsthal| 7 | 73/4 LingelSchubfbr./17 Ldw.Lôwe u. So. Lothr. Zement , do.Eis.dopp.ab. do. St.-Pr. LouiseTief.St.P Ludauu.Steffen Lübecckter Maich.| Lüneburger W. Märk.Westf.Bg. Madb.Alg.Gas do. Baubank . do. Bergwerk .|: do. do. St.-P. do. Mühlen Malmedieu.Co, annesmannr. Marie, konf.Bw. Marienh.-Koßn. Maschin. Baum Maschin.Breuer cko, Bug&au . do. Kappel .|: ch.u.Arm.St MatijenerBergb. Mech .Web Lind. do. do. Sorau do. do. Zittau TDtechernich Btw. Meggen. Wlzro Mend. u. Shw.!| 8 | ercur, Wollw./15 | Milowicer Eisen! 5 Mix unèò Genest do, uzue Mühle Nüning.! 9 | Mülb. Bergwerk|10 [1

bt prt A Prt Prt Pert “f Prt J Jrs

M Em E ck A AAAAAARA

D

j

_—

It fe Pk pen pt eren prr pern fmd QIÈ prt prred rad juni fer jn .

dund O Ps I P O I Ds M M 3 unt QO Fnd dns

n a Ma 0 P 1B 1E ck C3 P de dde O

f= vim

163,00b1G SalineSalzung.| 5 210 80bz Sangerh. Ms\cb.|10 10,19à209,80bz | Sarotti Chocol.!'11 203,50G SaxoniaCement 10 73,75B ScbedewißKmg.|15 | 141,00G Schering Ch. F. 17 117 | 247,25bzG do. V.-A.| 44| 444 144 00bzG Schimischow C.|11 11 |4 124 40bz Schimmel, M. .| 8 [10 [4 42,90bzG Scblei.Bgb.Zink|23 |21 |4 105,60 do. St.-Prior./23 |21 |4 125,50G do. Cellulose ./10 |— 4 233,50G do. Elkt.u.Gasg.| 8z| 9 |4 254,00bzG do. Lit. B ., [84/9 P 133,50bz do. Kohblenwerk| 0 | |4 20,00G do.Lein.Kramsta| C 74,75 do. Portl.Zmtf. 98,00bzB Schloßf.Schulte 108,00G ugo Schneider 270,00bzG Schoeller Eitorf| 5 | 107,00bzG SchönebeckMet. 93,50G Schön. Fried.Tr. 166,25G Schönh.Alleei.L 80,00G Schöning Eisen. 508,50G Sch{önw. Porz. . 508,59G ermannSchött 118,75B chombg. u.Se. 112,80G Striftgieß.Hud| 178,00bzG Schub. u. Salzer|: 105,50bzG | Schudckert, Elttr. 114256 Schulz jun.|23 [2 127,50 et.bzG | Schulz - Knaudt 96,75G Schwaneb, Zem. | 104 40bz Schwelmer Eis, 270,00bzG | 84,00G Seebck.Schffsw.| 5 | 122,00bzG SegallStrumpf| Ti 142,00B Fr.Seiffertu.Col10 |1 217,09 et.bzB | Sentker Wkz.V.| 3 | 189, 50G Siegen-Soling.| 84|— | 62,25G SiemensE.Btr.| 55} 6 | 115,00bzG | Siemens, Glsh.|16 |16 80,59bz G Siem. u. Halske|11 |i.D 190,50G do. ult. Sept. 8750636 Simonius Cell.| 9 | 9 135,1063G Sitendorf.Porz.| 0 | 0 129,70b; JI.C.Spinn u.S| 3 135,00 SpinnRennu.C]| 5 176,06063G Sprengft. Carb.| 7

168,10G Wilhelmshütte .| 155,50bzG Wilke, Vorz.-A. 128,50b:G Wilmersd -Rhg. 137,25G H.Wißner, Met.|20 E die Witt. Glashütte] 7 218 50bzG Mitt. Gußsthlw.!20 105,50G do. Stablröhr.|25 137,00G Wrede Mälzerei| 7 125,50bz Zech.-Kricbitisch| 5

L

| S2 | Sar |

A

D i O 5

o | # |

It mad rk pen pmk pern Prndi fri jraek jer pee semi semi per fend deme

D pl 1 V V VE M Jf VEA Va I Pms Pt J Jet Pur 5 VE Ha 1p Dn 0 V

rot9 | | A9

O I —J

«R abi B ©

u C

I iet P ek rek pern Peri pee fremd jm A A I fut fn

E U Sf:

Denk pem frei jeh fei Pk nen deen rand

I Pa Ps J Pen J I Jun DI Tons Jes Jrs I Mp pf pl pam Vin plan ¡Fan 1 Mf

O

A O

p a

P

L 24 Jin Jin j: | dus ba IO aues T T D A A A

O

D A S ck00 O0

Wor NOOONO

Ri s N Fs LO J Tut Ps Y) Pa Jrs E Junt Fred Jrncd Fond Fed O

Pet medi fi pmk Jd femer erei sre

An La S

Int Drei Jemndk Pr fred fend Jra fnr Jenn Jr jar Peri fem

N | s na _— Mm bd M Mai o

j «L, j

K J

SE ps dres hund dund rend

3 ei E

c

O

O

A

R A A p pi 4 pen pen pu

endi pen pen Jena Pn derm jen É jene pt mnd Pence

1A

w

D N O I 0000

J J dus J O

I I J Pen Jeret Jnt D Vis Pumct Jene Jun Jus OSS

Dak Ph eme Jemand Jank anti Jra erna Jem jm jene:

—=—=A

L A n bs jn

0. 95,10bz do. Gasges.uk.09/103/4 A E do. Photogr.Gef.|102/44 160,80bz Ndl. Kohlen. uk.12/102/44 99,25bz Nordd, Eisw. . /103/4 98,00B Kordftern Kohle. 103/4 99,50B Oberschl.Eif.uk.12/103/44 ¿i do. do. 103/4 90,30G do. Eisen-Ind.|/100/4 102, 60G do. Kokswerke ./103/4 98,80B do. do, unk, 10/1044 103,25G Orenst. u. Koppel/103/44 100,00G Patzenh. Brauerei|103/4

fe 0. IT/103/4 95,60G Pfefferberg Br. 1105/4

t 1] O0 O0 N O O

6 0

* E O0

bfi l D p p n Ms pl V

A pr À ai e E CoORMLOMMOD| N] o | | o

Ind Jed p 0) Pre prt pen fra rek Jerk erk pruncd Predi Jemcd dern jem per D E OD

O

N Do Tas Fa J M s Fuma

D C

1 j

e t! 7x

Ih Pt je Jem dreh Pen drnn pre dd dund pad dank

Pon 2] 2 Pra Pet Puck a des J Pen Jnt J J I ÉO I Fund fem Pra

o0 O

I IO M M I Pt Prt

VP 1E 1E 1E f 1 S E

bd pra pre: