1908 / 231 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aktien-Gesellschaft für Fabrikation vou Eisenbahn-Material zu Görliß.

ie ordeutliche Generalversammlung findet

mitwed den 21. Oktober d. J., Nach-

mittags 8 Uhr, im Direktionszimmer! der Gesell- \chaft zu Görliß statt.

Tagesorduung : :

1) Vorlegung des Rehnungsabschlusses, der Gewinn»

und Verlustrechnung für das verflossene Geshäft8-

jahr sowie eines den Vermögensstand und die

Ed

[53158] Brauerei Tivoli

vormals Burckhardt & Greiff in Krefeld.

In der heute vor dem Königlichen Notar Herrn Justizrat Herf in Crefeld stattgehabten Auslosung unserer Partialobligatiouen wurden na@stehende

tück ausgelost: T 5 7 is 62 87 88 98 100 118 125 140

9 208 212 295 349 367 376. . Viele find am 1. April 1909 zu je 4 1000,— rückzahlbar, mit welhem Tage die Verzinsung auf-

Gewinn- und Verlustkouto per 1907.

Betriebsmaterialkonto Löhbnekonto

E es &

V ngskon

E E ents G Gewinn Þ. 1907

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußische1

Mittwoch, den 30. September

M 231.

————————————————————

uhun fachen. E Aufgebote, Verkust: und Fund fe s B Sun lagten

Verpathtungen, Verdingungen 2c.

Zustellungen u. dergl, g

Fünfte Beilage -

Berlin,

S

Staatsanzeiger, 1908,

Komanmditgesellshaften auf Aktien und AktiengeseUs.

———— R C

2. ® G Grwerbs- und W ; Ï ün cher Anzeiger. i s Niederlaffung Mp [asten

Verhältnisse der Gesellshaft entwickelnden Be- 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

tes des Vorstands. i

2) E tien Rechnungsabschlu „Gewinns

und Verlustrechnung, Erteilung der Entlaftung und Verteilung des Reingewinns.

3) Ergänzung8wahlen zum Auffichtsrat.

Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe bis zum 20. Oktober d. I., Nacimiitags 4 Uhr, ent- weder ihre Aktien bei der Gesellschaftskafse oder bei

der man des Schlefischen VBauk-

ceius, Görliß,

E Ee e Discouto-Vauk, Verlin,

der Deutschen Bauk, Berlin,

dem Bankhause Georg Fromberg & Co.,

Berlin, dèr Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt (Abteilung Dreëden), Dresden,

der Dresdner Filiale der Deutschen Vank,

i den, : M arn die gesehene Niederlegung der Aktien bei einer en Des U Lde bis zum ge- eu Tage nachgewiesen haden. A “in Ten eaten Stellen ift auch der Geschäfts. bericht in Empfang zu nehmen. [52867] Görlitz, den 26. September 1908.

hört. ;

ahlstellen sind A. Schaaffhauseu’scher Vauk- N Sine Krefeld, Bergisch-Märkische Vauk, Krefeld, Hildesheimer Bauk, Hildes- heim, Herr Gottfried Herzfeld, Haunuover, und unsere Gesellschaftskasse in Crefeld.

Crefeld, den 28. September 1908.

Der Vorftand. A. Burckhardt. Karl Diltbeyv.

[53162] Aktiengesellschaft vormals H. Ss n Bildgießerei. Berlin. i: Be dem 28 Sul! e Dhrvicatigen Tele C Thüring. Stieferbergbau Gesellshaft.

e i ozen - ä :

folgende Nummern gezogen worden: A 39 502 235 508 171 3C0 699 487 373 490 ¿

164 831 618 210 209 552 462 185 251 155 566 83, L S L E G E

Die Auszahlung dersclben erfolgt vom 3A. De- . DE! e

aft, Berlin S: t frote Ll. ur find dies 4 260 05202 Per Aktienkapitalkonto . . } 1000 000|—

E e aielaaa: U: E niht fälligen | An Grundstückskonto 0 0621000 Per Attieutupitalfonts.. «P

j F damentierungsfonto t | Genyoas inpaliesn BRR e E S vothefenkonto, IT (binter 4 440 000 " Kreditor 826 M [e10en om é

Berlin, den 28. September 1908. à 42/5 9/0; Miete 46 43 000) 85 000|—

3 015|— | M Der Vorftaud. 1 560/98 Weie Cher, Hugo Lewy. Felit Görling. Paul Lewy. |

311 802/46 de ; If 4686 17741 [53187] Geisweider Eiseuwerke, Actiengesellschaft ; Gewinn» uind Veélkilifentin: Bilauz ver 20. Juni i008. mm E E 223 512/74} Per Verlust 311 802/46 igs r as #4 S], Handlungsunkosten inkl. & 20 000 Aktien- L dad Aktiva. t

stempel 471/75 3 Kassenbestand . E R A Steuern : 59 743137 2) Wechselbestand 46 28 328,12, minus Bankziusen und -provision 9 764|— Diskont #4 328,12 L

Grundstüksspesenkonto 311 802/46 3) Immobilienkonto . 4 513 741,35

plus Zugang . . ,„ 108 326,57 [versammlung unserer Gesellshaft wurde Herr Kommerzienrat Max #6 622 067,92

Riter alO Mitclied des Aufsichtsrats wiedergewählt, Herr Kaufmann Wilhelm Ramm neugewählt. minus 209% Ab- Berlin, den 22. September 1908. shreibung . 12 441,36 |

Neue Berliner Grundstücks-Aktiengesellschaft. 4) Mashinenkouto “X 10 T6—

plus Zugang. . , 2464,75

4 12 600,79 minus 10 9/9 Ab- schreibung . . , 4260,08

5) Gerätichaftenkonto # 24486,91 | plus Zugang e 4 263,54

#6 25 7950,45

minus 20 9/4 Abs schreibung . . , 5150,09 6) Debitoren . . . #4 84881,37 minus 59/4 Del- kredere u. Ab-

e, Verlosung 2c. von Wertpapieren. Aktienkapital

Reservefonds T. L Kommanditgesellschaften Rüstellung für Maschinen ¿ auf Aktien u. Aktiengesellsch.

Arbeitersparkafse Bankkonto [53227]

E E 83 Masthinenbau-Actiengesellshaft | 147478/17 vorm. Gebrüder Klein in Dahlbruh.

, Wir beehren uns hierdur, unsere Aktionäre ju der am Freitag, den 30. Oktober d. J., Vor- mittags L147 , im Hotel Deutscher Kaiser in Siegen stattfindenden ordentlichen Geueral- versammlung ergebenft einzuladen.

esorduung : Sleliritberidh E

Genehmigung der Bilanz und Bes{lußfassung über die rv v des Reingewinns. Gntlastung des Vorstands und des AuffiGtsrats. Wabl zum Auffichtsrat. Verschiedenes. Dahlbruch, den 29. September 1908. Maschineubau-Actiengesellschaft vorm. Gebrüder Klein. Aug. Klein.

Bru(-, Grund-, Wald-, Stollenkonto E Mobilien, Maschinen . . . Produktion3-, Betriebêmaterial . . . Kontokorrentkonto

Konsumkonto

Kassakonto

Versicherungskonto

Elektr. Anlage

[52936] 21 085/96 58 988/99

192/54

Auf Grund des $ 29 der Statuten unserer GesellsGaft wird bekannt gegeben, daß in der 11. Geshäftsbericht zur Kenntnis genommen und die vorgelegte nachstehende Bilanz Gewiun und Verlustrechnun i i , nachste! , Gewinns cTu g genehmigt worden ist. Die Bilanz {ließt knn O wenden den 30 0 und Verlustrechnung mit 344 233,87 4. Der Roingewinn ermäßigt sich um die zur Amoctisation der Shuldverschrei- ; e Auszahlung einer 43 °/igen Dividende an die A-Aktionäre und einer S3 °/oigen Dividende an die W-Aktionär- v E I n Stei CET e Dtlasiung M g ves und des Aufsichtsrats ift eteilt worden. Die Genehmigung zur Muftabie Ghed TBalctc E T Cu ate E, Ens voni i Sit urch Uebernahme des Betriebes in eigene Verwaltung sowie sonstiger, insbesondere durch Vermehrung der Betriehs-

Nordbausea In den Auffichtêrat sind wieder- bezw. neugewählt worden : der Stadtrat Ba, Nordhausen, Bankier Seebode,

und Fürstlich Stolbergsher Kammerpräsident Lohmann, Wernigerode. Außerdem ehôren dem A tsrat : Fürstli trr its ent a. D. Rudolf Grisebach, lottenburg, I. Bürgermeister Theodor Ebelio Vdéruigerobe, Apotbererbetae D Albert For Sie niDer iher Geh. Oberregierungsrat z. V, Wilbelm Gleim, Charlottenburg, Bankier Otto Kohen, Aschersleben, Stadtrat iard Lieberkühn, Nordhausen, und

Rentner Frs Mae, Nes: n der Tonitituterenden Sißung des A israts ist d 5 e 5

¡um Stellvertreter des Vorsitzenden des Aufg Stor E neea E es Kammerpräsident a. D. Grisebach zum Vorsitzenden und der 1. Bürgermeister Ebeling

Nordhausen, den 25. September 1908.

Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahngesellschaft.

Die Direktion. Dr.-Contag. Schulze. Sobeczko.

Bilanz am 31. März 1908,

beutigen ordentlihen Generalversammlung“ Änser

147 478/17

Reicheubath, den 31. Dezember 1907. Brandenburg, Kaufmann Wiese,

Pasfiva.

Aktienkapital : Stammaktien Lit. A 3 500 000/— Stammaktien Lit. B 2 000 000|—

Schuldverschreibungen vom Jahre 1905 |

Erneueuerungsfondskonto: Beftand am 1. April 1907 Nücklage pro 1907/08

7 469 458 873 400 65 498 36 862

6 381

Grunderwerbskonto Effektenkonto Effektenkonto Separato Grunderwerbskafse Debitoren : Magdeburger Bankverein , | Betriebsgelder Z S Ascherslebener Bank Betriebsgelder

437/25 | Stadtsparkafse Nordhausen, Betriebsgelder ; 28 000|—

1686 177/41 Einnahmen.

[52940] Max Plümacher, Metallwarenfabrik

Aktien-Gesellschaft in Weyer, Rheinlaud. Vilanz þro 30. Juni 1908.

360 l 70 718/07 13 919/24

145 322 (69

Filiale Nordhausen, 2 43 270/70 3 889/90 19 093/52 | 759|—

4 165/72

60 094/43

« A 5 155 450/29 1 445 090 94

Aktienkapitalkonto Priorität2aktienkapital?konto Reserrefond8konto Spezialreservefondskonto 956 447 75] Delkrederefondékonto 1!—}} Löhnungékonto es A | 3 648 76}} Dividenden- ur.d Tantiemenkonto : L 363 000 Noch nitt erhobene Dividende aus 1906/07 | j |

Anlagekonti

Vorrâte . z

Kassa, Wechsel und Giro- guthaben

S ee e tenikonto

Berficherungskonto . . .

Avaikonto

Debitoren

Ab: Auslagen auf Erneuerungsfonds „#6 50 675,20 Kursverlust auf die Effekten- bestände 4171890 Zinsen an die Betriebspächterin , 502,58 62 896/68 Besiand am 1. April 1908 E Spezialreservefondskonto: Beftand am 1. April 1907 Rücklage pro 1907/08 Zinsen auf Effektenbestände

Bank für Handel und Industrie Betriebsgelder . Magdeburger Bankverein Effektenkonto Separato Vereinigte Eisenbahnbau- und Betriebs, Gesell-

{haft Betriebsertrag8konto Erneuerungsfondsanlagekonto

Spezialreservefcndsanlagekonto Bilanzreservefondsanlagekono Vereinigte Gisenbahnbau- und Betriebs, Gesellschaft, O E A s: Gernrode-Harizgeroder Eisenbahn - Gesellschaft, Bes teili , Zuscpuf L

63 349 87| “T Tas

131 273/27

362 190/53 29 248/55 28 219/13

49 d

100 000|— 238/86

60 270|— 72 800|— 66 000|—

422/80

382426 01

935 169/93 L e iti E 480,— 9/7 Dividende auf die Stamms- M 310 000,—

E Li die Prio

29/0 Dividende auf die Prio- | get «Pat ting 48 000,— | 54 066,92

8 408/36 1 132/99

? 48 174/64 | Ab Zahlung an die Vereinigte Eifenbahnbaus- u. Betriebs-Gesellshaft für Reparatur von Wasfser- häden in Wernigerode 2 E 9891.33 | Kursverlust auf Effektenbestände, , 626/493 10 517/73] 37656/91 Bestand am 1. April 1908 A

Bilanzreservefondskonto : | Bestand am 1. April 1907 29 052/33 Kursverlust auf Effektenbestände , N 833/20

Kautionen Avalkonto . | 7 66.000

Konto für besondere Ausgaben 127/68

Vereinigte Gisenbahnbau- u. Betriebs - Gefellshaft (Bahnbetriebskonto) . A R 715/27

Dividendenkonto Lit. A 1903/04 135|—

do. e A 1904/05 45) do. ¿»A 1906/07 3 015/— do. e B 1906/07 455|—

Schuldvershreibungszinsenkonto 60 270/—

Pächte und Zinsen aus Grunderwerb 45 728/30

Gewinn- und Verlustkonto, Reingewinn

Zuschuß zur Dividende auf die A-Aktien 157 500¡—

70 000|—

» Wilen j 30 000|—

38 633/29

rität8aktien ® r Tantiemen und Belobnungen . , Tantieme an den Auffichtsrat .

Stiftunaskonto i

RüEtellurgtkonto für Unkosten der Anleihe . . Avalkonto

Kreditoren

[arte Bilauz am 30. Juni 1908.

è 27 246/92 iter aen iinc 6 803183 t aaf M d 2000 E 26 756/97] 201 690/15 , Gebäudekonto |

Dieselbe, Zushuß zum Erneuerungsfonds Bank für

andel und Industrie, Couponseinlösungs-

Per Aktienkonto Reservefondskonto T . Reservefondskonto Il. Hopa here Tante s ankanleibekonto . Kreditorenkonto . 173 462 Kreditorenkonto, Neu- ansage 367 093 les Gewinn- und Verlust- d ade 7 G

947 950/11 9) j

Städtegarantiekonto Kautionskonto. Vorschußkonto

120 000 10 000 61 000 2 064 350

[39 T003 613/16 t L 59 60731 8 222 158 54 8 222 158/54 T T | Gewinn- und Verlustkonto. Kr t. 20 072/26 | : T x L At LA 937 813/58 | 401 271 43}| Per Vortrag aus dem Vor- 57 02713) | 426 766 92 jahre 100 000|— 994 840 71 3000—|h „, Gewinn der Betriebe. | 756 038/35 Abschreibung 46 890/60 25 000 Eisenbahnanlagekonto. . . . 2 aas | 856 038 35 E | C ñ ftebt it aus folgenden Herren: Z lag Gs a Banne Miel D A. Dresler, Creuztbal, Vorfißender, L EA L LeN Sewerke Heinrich Klein, Siegen, stelloertr. Vorfißender, Kommerzienrat Grnst Klein, Dakblbru, H Ingenieur Ecnft Schulz, Trier, —— 1 Aktivakapiial Rittergutsbefigzer E Dresler, Greuzthal, 7 5652/95 | 2 Kreditoren j N Siegen. z d A A e Die E E Tie Slactetiien und mit LS °/6 auf die Prioritätsaktien ift | T ; lervefon

D , E 4 K vom 1. Oktober a. e. ab zahlbar bei den Kafsen des A. Schaaffhausen'schen Vaukvereius und Geschirrkonto 6 068/60 6 069,

ener Baut für Sandel und Gewerbe in Siegen. der Siegener O

| 28 219/13

1 043 148/21

Abschreibung

Maschinenkonto 80 637/30

116 291|— 139 328/55

93 296/65

S S SLEETTS

ibungen o oen Fanilemen und Belohnungen . Stiftangen . Rückitellung

Zinsen 0

elten y plus Zugang. „, 6248,65 10) Warenkonto . . . 4128 810,25

minus 5 9% Ns schreibung . . , 6440,50

856 038/35

| | konto | | | |

19 184 16

107 a 1020 589/57

49 654

l eviias E E E m

122 369/75 1 248 928/09 L G 2A

ir arina Schuldverschreibungen, Tilgungévorshußkonto

T G02 | E E R Gewinn- und Verluftkonto ver 31. März 1908. Se 6 475163 M : T E N

E) 14 732 Per 40 0/6 der Betriebseinnahmen 1907/08 von 4 758 773 07 303 50923 |__101635/38 120 000 Interessenkonto i ; 10 774 64 | 1 248 928/09 E 408

Abschreibung Neubaukonto Ú i Inventarkonto 3 651/95

Gewinn für 1907/1908 , ,,

Der Vorftand.

Jute-Spinuerei und Weberei Caffel.

Nettobilauz vro ultimo Juni 1908. Pasfiva.

“A d “M d i 4125 05 Aktienkonto 750 000|— 15 156/05] Obligationenkonto 350 00c|— 65 132 25f Arbeiterunterstüzungskonto - 13 085/59 443 993 35} Kautionenkoato 730/95 Delkrederekonto 11 445/59 Tilgungsfkonto : | i T arr . Maschinen x. . …. 8 a. Beamtenhaus . .. 799472 e. Arbeiterbäuser . . . 32921,28 Tante n pt E Obligationszinser.konto Kreditoren Vortragskonto , Gewinn- und Verlufikonto

rneuerungsfonds Spezialreservefonds

[52937} Reingewinn

Garl P DRe An eeae G arl Prinz. Ma ümadcher. Le S AEE E Friedr. Wilh. D iluram,

Sewinn- 1. Verluftrechuung pro 1907/1908,

abrikationékonto: s in Arbeit befindliche Fabrikate Nohmaterialienkonto . . .. Betrieb8materialienkonto . . Neservematerialienkonto . . .

Abschreibung von Reserve- materialien

—————-

314 283/87 314 283 87

Reingewinn zur Verteilung an die A-Aktionäre 46 107 846,—. Nordhausen, den 21. August 1908.

ordhauseu-Weruigeroder Eisenbahn-Gesellschaft. Die Direktion. Dr. Contag. Schulze.

Sobeczko. Bericht. Die vorftehende uns zur Prüfung vorgelegte Bilan der Nord -Wernigeroder Eisenbahn- 31. März 1 ) j Büchern verglichen und mit denselben übereinstimmend gefunden. dausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft per 31. März 1908 haben wir mit den Nordhausen, den 21. Auguft 1908,

Juiekonio . ...…. E - Materialien- und Betriebsunterhal- turgifonto laut den Spezialkonten E eaen Fatbri?zumwesenkonto: _“

a. FabrifgrundftädZ . 17 421,04 d. Gebäude 516 673,37

1 164 389,55

19 033,07

* 138773/6 37 589|1

15 031/08 3007/12 | 412 942/71 0 4 066 539/30] 1066 539/30 lustkonto für 1907/08.

199 665/25

Betriebsunkosten 19 812/49

Generalunkoften 108 005/26

allimentenverluste 12 546/30 bshreibungen auf :

mmobilienkonto 2 9/9

é 12 441,36 Maschch.-Utens.-Kto. Ms Gerätschaftenkto. 20 9% .

Abschreibungen auf: Wechselkonto . . Debitorenkonto . Warenkonto . ,

Saldobilanz

E A | 236 093 Y

100 022/51 T5 Wechselkonto euerversicherungskonto : G im rie bezahlte Prämie Debitorenkonto

1119 301/73

05!

Ba. Lieberkühn. Den vorstehenden Berit des Vorstands hat der Aufsichtsrat ift vnd sei i j | Nordhausen, bis La, Mete 1E b fsichtsrat geprüft vnd seinerseits nichts zu erinnern gefunden E Der Auffichtsrat.

Gri sebach.

« n e Eisen-Judustrie zu Menden & Schwerte, Akt.-Ges. lichen S Die s ArEre f Mast werden Ms zur ¿echsuuddreißigsten ordenut- en Generalversammlung auf Sonuabend, deu e tober 1908, Vormittags 11 Uher, 11 012/69 | nah dem Geschäftslokale der Gesellschaft in Schwerte eingeladen. h E in 1) Vort des Verwalt abet s un BB der Bil { i Ä l orirag des Berwaltungsberichts u orlage t - und L o Gebäudekonto | L 719 622/25 L rednung bio 19071908. l ! | ag h anz mit Gewinn- und Verlust tain | | en. enehmigung der anz und Grteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsi{tsrat. Sirenbabnanlagekonto ck51 | ° Per Gefamtertrignifie 710 622/25 3) Wahl der Rechnungsprüfer für das Geschäftsjahr 1908/1909. L A Fre to : | | 710 699 622/35 Diejenigen Aktionäre, weldhe in der Generalversammlung thr Stimmrecht ausüben wollen, Reservematerialienkonto . .

Tagesorduung :

baben i fti ( d t

Die in heutiger Generalversammlung auf 7X % Kiaauéieunide n ohne Dividendenbogen nebst einem doppelten, nach der Reihenfolge geordneten Erledigung der im $ 31 des Gesellshaftavertrages festgeseßte Dividende kann an der Geschäftskasse

vorgesehenen Geschäfte. bei der Gesellschaftskasse in Schwerte, ur cinen an der Generalvers lung unferer Firma in Weyer, Rhld., oder beim Herren Deichmann ck Co,, Cöln a. Rhein, i t, wels if 0 lind Barmer Bankverein in Ohligs gegen Divi- * der Magdeburger Privatbank t. a bedea. diéniens Aktionäre berechtigt, welhe ihre Äktien dendenshein Nr. 2 erhoben werden.

: spätestens am 21. Oktober, Abends 6 Uhr, ei pes Do E folgenden Siéde: Ï A E Bankverein in Dresden und dessen Filialen in Chemniß und bet der aaffhausen’schen oder dem

M lümadher, Rentner in Weyer, Rhld,, Herren Gel Solling & Co., Hannover, A. Schaafshausen en Daukvereiu in Verlin

4 hinterlegt haben oder fi bis dahin über die bei bender, ¿ v lbrüdck, ckÆ Co., : l Carl Prinz, Fabrikbesißer in Langenfeld, ftell- Ie G S R eris C bene Notar Ver Attien veesuns dur eine mit

L L ac , den Nummern der Aktien versehene Bescheintgun vertretender Vorsißender, bis 21, Oktober iood! Abends 6 Uhr interl d i d t 4 M 4. N Bais Leide Diloretitor in é 6 dex Sitte, n MLUE hr, ju hinterlegen oder eine anderweitige Htnkerlegung nah | bei dern Vorftaud ausroeisen.

Schwerte, den 28. September 1908, Der Auffichtêrat der A M Dts gte Menden «& Schwerte Akt.-Ges. rufe.

V

| 1900 612/24 Soll.

Gewiun-

[Q

Ä g . G% F F

ETEETE SSRN | 25

[53226] Hagener Textil-Judustrie vormals Gebrüder Elbers.

Die vi Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der am Sounabeud, deu 24. OFk- tober, Nachmittags 4 Uhr, in unserm Geschäfts» zimmer stattfindenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

O

Vortrag aus 1906/07 n Fabrikation8gewinn

364 869 16 1 184/63 mm

dlung8unkostenkonto . . .. beiterversiherungskonto

rversicherungskonto . ¿ ¿ i: Bes Abschreibungen:

An Handl Provisions- u. Diskontokto. T

vro ultimo Juni 1908. s :

G E A 508 253 51

Per Warenkonto

Invalitenrersiherungtkonio UsfaIceriderunzSfonto Kinderhetunterhaltungtkonto Obligationszinsexkonto . . Täigun2f2m19

Delkretezelentso

Tantiemelonto ....--- Meservelonto o o

Sewinn- und Verlustkonto . . .

278 550/85

at besteht aus den Herren : Der Musicdioras L ee ei ao Vorsitenben, Bâänkier I. Zutrauen zu Berlin, | Rentner H. Laurenz zu Grunewald, pu Direktor K. Zander zu Zürich. 508 253/51 Köslin, im September 1908.

Papierfabrik Köslin Aktiengesellschaft.

Sieber.

armen. Weyer, Rheiul., den 26. September 1908. Der Vorftand.

Hagen i. W., den 28. September 1908. Der Vorstand.

Peter Shröder. s S | iti ; de stehend ilanz xd d t uftaufreGnung mit Díe lebercinitimmung der vorstehenden Bilanz 12xd der Geb, me Berns E 4 ten crèmmuémáfig gefiirten Haupttüderz beidheinigt auf Grant ter vorgencmmenen Bücherrevision Cassel, tex 25. Amzuït

1308. alé. S

[53246]

Éminde, bezidigter Bücherrevisor der Handelskammer.