1908 / 232 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F wawsen sind und die Resultate sowohl in Ansehung einer vergrößerten

| 1908 Qualität gering mittel A Außerde : gut Durhschnitts- m vorigen ußerdem wurden F Liquidität wie des Kursberichte von d Septbr. Marktorte H S A Verkaufte | Verkaufs- di Markttage a Er ge fialtet haben. Gewinnergebnifses sich sehr zufriedenstellend ge- L =@ A S Fondsmärkten. Wetterbericht vom 1. Oktober 1908, Vormit oppelzentner Menge eit für Durh- L übers la ider M! 7 M Geschäftshause des A. Schaaffhausen’shen Bankvereins Barren bas Kilogramm 2790 Br N d SMluß) Gold in : - E E Lag niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster |9 er! E | sÔnitts- | dem Bung verkauft J sGränkler Gde gter T Di h i a be: As "Dkk É Tao Gd. E | Mae das S ÉRE| Wind Z2 5 is “6 E K oppelzentn preis Doppelzentner M F ohblenbergbau G. m. b Belt -Qesterreichisher en, 1. Oktober, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. SOS| rich ; S Witterungs- t (Preis unbekannt # gbau G. m. b. H, Berlin, gegründet, deren Zweck es Einh. 4%/, Rente M./N. pr. Arr. 96,00 5 . T. B.) | Beobachtungs-| 8 ¿2 ® tung,| 9g Se [S d ti ) F ift, den größten Teil der Kohlenfelderinteressen der Int Kr.-W. p. ult. 96 . Arr. 96,00, Oesterr. 4%/ Rente in Ee 22| Wind- etter | 25 verlauf A e. S Etat S E E R Bn E a ta de h Mint |——— E E s aderborn . . . E R ' ' 13,67 13,67 14,00 9 12 j ründer sind: die Deutsch-Oesterreihishe Berg- | ir erader Eisenb.-Akt. Lit. B —,— A , _ 1 s e A As n dis na ' , 3 13,67 werksgesellshaft in Dresden, der Weftböhmische Bergba ULE i bm y e—, Nordwestbahnakt. Lit. B per " U Ov a6) 16,40 j ' , ergbauakttenv ,—, Oefterr. St p \ f ß S A E alter L ia s in 28% A 89 514 17/13 16,38 26. 9. f in Wien, die Dresdner Bank und der A. Schaaffhaufen'sche iee ei d 125,50, Wiener E O LO A aa ej Pbahngetelimal! Borkum 769,5 |[SO l1\wolkenl.| 145| 0 ie S e E E 2E 8B 6 I E » r E Í ' ' , 16,20 16,40 ' / 9, 10 M ca Mi -Wiener enbahn ergwerk —,—, Montangesellscha Ct Hambur 770 8 L egen ter i054 O 16,20 16.40 | 8 129 16 für August 1908 eine Gesamteinnahme v Deut d f, Oesterr. Alp. 669,20, | S2 8 |[SO_ 2wolkenl.\_ 11 ° EroN A A A 15,00 15,80 16,00 16.40 16/60 18:00 e S au 16.40 16/20 23. 9. 40 Ÿ 2075513 M, Boriahre "Die Ginnahmen Januar-Augut en Ee ft Een pr. ult, 117,45, Unionbank 548,50, Prager e 770,9 |WSW1 Dunst 133 5 e Dr ea S s oes ' / : \ h ube ¿ : 4 ügenwalder- ; : i: S O 15,50 | 15,50 1594 | 1694 | 1600 | 16,00 23 180 16/30 1689 | 22.9. # Cöln, 30. September. (W. T. B.) In ber beutigen Aufshts- lishe Konsole 861/14 Silber 23! Privaldittort UN füt San: münde | 770,3 (SW Dunst | 13,6 : 5 “c O E S s bt s 15'830 B : p 15,9 16,36 93.9. A ma Ge iS h N ROTIOi in Werne bei O f 87 kont 1/2 für Sanuar- | Neufahrwafer| 769,3 |WNW 2 [wolkig és 5 ziemlich” heiter S At, T _ N , 16,05 ; Ma urde die Bilanz pro 08 , aris, 30. | ' m # Altenbin fa E E T 16,00 16,00 16:90 128 300 4 700 15,67 15,49 26. 9. 810 0 ergibt ne Me AOIA g Boriabre in e "hon i, 96,07, Suezfaalettie _(W. T. B.) (S@{hluß.) 30/6 Franz, Le E SSS E 143/ 0 an E ° c E S A C E wi 15 80 G 4 L 4 nen verfügbaren eingewinn von 568238 4. adrid, 30. Sept N L ' heiter 12,0 L e Bal 1090) 130 | 159 : ; ; : Y Died vorgesGlagen 179 088 fiattfinbenden Generalversannl.ng M cptember (W T. D) Wesel auf Paris 11,70 | Le 6 E E —IL2 0 |“jiemlig Feller A , , / , j s - 4 ¿ | s | ; ew 30 m T : S 3 L Geme rtungen, Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelientner aud: bex Verl b 17,78 50 856 17,29 Z ° “jahre für Abschreibungen zu verwenden und - L Bor- | H zrse A E September. (W. T. B.) (Séluß.) Die erlin 771,6 |Windst. |wolkenl.| 11,2| 0 | meist bewölkt in liegender Stri (—) in den Spalt r Verkaufswert auf volle Mark abzekundet mi h der Tant ach Abzug ute bei fester Grundtendenz ei Dresden 772.2 |SOD palten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht : getundet mitgeteilt. Der Durhshnittspreis wird aus den unabgerundeten 2 3 j der Tantiemen an Vorstand und Aufsichtsrat sowie Gratifikationen Bereits bei Eröffnung stellten sch die K nen. ruhigen Verlauf. 1\wolkenl.|__89|_0 vorwiegend heit Berlin, den 1. Oktober 1908. niht vorgekommen ift, ein Punkt (.) in den legten sechs Spalten, daß enifotedbénhes E E E eater A pt ag Fe ¿a 0008] S ‘o a Vorjahre Dividende seheferter Londoner Notizen höher E fe Cu L bielt B E Windst. [Dunst |_10,5|_ 0 vorwiegend beiter i m auf neue Rechnung vor- au im weiteren Verlaufe, da Mei L Es 14 W 2sbedeckt : 5 Kaiserliches Statistishes Amt. zutragen. Interessentengruppen, die zw: a Meinungskäufe seitens der leitenden | Me 5 13,9/_0 |_meist bewölkt res E gen, 99, Gurieaer, (B, L B) Det exein fi den | B L NL Ee Lontatie Mie Franffrt M7708 (ND 1 wollen: 11 20 vorwiegend bele v, eisen beshloß in , , die weitere M L * vorw er Land- und Forftwirtschaft. E Ff beutigen Generalvexsammlung sich aufzulösen. 8 in „seiner | Nachmittags aren die Murle N Sltwantuna “itecies des | Farlore D A brin eliee dias wil rnteergebnisse und Saatenstand in Kurland. E f Braunschweig, 30. September. (W. T. B.) Prämienzieh doch konnte si die freundlihe Grundstimmung irfol g O en, | München 772,1 |O 2|wolkenl.| 7,9| 0 [vorwiegend er Iubiléumsta as U L Î stellun g ¿s es der Ede: Ae Konsulat in Libau berichtet unterm 25. v. M.: d R N wurden : A d Qa Cert Ges O e O0. 90 000 4 Ser. 7874 D N E SEUN aue behaupten. Aktienumfaß 370 000 Std, St (Wilhelm S s talt für e ge Negenperiode hat im Amtsbezirk K Son n 1000 kg: E (L, 29, er. r. 27. 4500 4 Ser. 7 ; unden Durhschn.-Zinsrate 15 7 ; ornoway | 761,1 |SSW 4|bedeck 5 S Ls rauerei in Berlin neben den jährlich wiederholten Ausstell angerihtet. Klei ezirke großen Sihaden Z 2400 4 Ser. 26 er. 7168 Nr. 50, | Darlehn des T ; do. Zinbrate für leytes cdedt | 144 12 vorwiegend ungen tet. Kleine Mengen Roggen, die hi # er. 2634 Nr. 15. Je 300 46 Ser. 224 Nr. es Tages 13, Wechsel auf London (60 viegend heiter fim eten ale eiligen Audrs A, a erster Line werden pr: a vai A sagen sind „vollständi Tos Ten Dab 1908 1907 4 Ser isl Nr Ser 62 Ne. 21, S S Se. Qu Ne 7 | Gee ba O ilber, Commercial "Bars dit, ade fi Malin Head | 760,9 |SSW d halb bed.| 16,1| 1 ver Sees heite ä 7 T - en I Ser. . 2, : r. 21, Ser. ; : : s ___16, egend hei ai ges its seit dem Bestehen der Anstalt ausgeführten Arbeiten. getreide ist fast alles mehr T iger verborben e iw i nit R Tp F Nr. 33, Ser. 9997 Nr. 7. Je 210 4 Ser. 2526 Nr 18 Ser 2634 Rio de Janeiro, 30. September. (W. T. B.) W Valenti (Wustrow i 1) i "b aae” D Bedin e fe | Eon de Werds 1 21 Mt iet, fas els | Besimmunglénder. | gygust | ersien r F L Ei M f 4 Ser Sin A Me Ge. fe fe en P L. £) Wedel auf | Balentia 761,2 (SSO 3 fetedt 15,88 "jen heir dem Oberlichtsaal des Instituts für ubftellung, did în ] niberwella geworden. Nux geringen Heuertrags sehr nötig sein wird, ugust 8 August | Len e E j Scilly 764,6 |S (Königsbg., Pr.) ebracht ift, wird sich erstrecken auf: -Robft rungsgewerbe unter- | Saf Rgivor en. Nur einzelne Gutsbesißer waren in der Lage, ihre Monat 8 E : : 1/Nebel |_14,4| |Nahm.Niedershl. b e : ofe, Halb- und Ganz- er- und Gerstenernte vor Beginn des Regens zu b A en Monaten P Kursberichhte von de | Manie Voiide wie ten te, artise Darstellungen, Photo- Kartoffeln standen in den Niederungen vitier "Wassér und A Weite ; Essener Börse vom L Ca ia Ende Len Aerveen 764,6 (NW 1\wolkig 16,1/_0 ais esamte Handwerkszeug des ch-wissenshaftliche Literatur und das nfolgedefsen stark zur Fäulnis. Ferner mußte die eben in Angriff E B Lai / 0 Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt be- Kohlen, Koks und Brikett 2 mdf Medio Rheinis: : 2 f midt Leviglia, auf de Gärung&cemikers. Die Ausstellung wird | her Boden zu nas wurde, Die Rogzenaussaat. hat sh dadur f Been | 2e | Tres | o uo M E Sestsälithen Koblensyndifats füx dle Tonne ‘ab Wert.) 1, Gat, Sbiels _| 766,0 |SSWADunft | 1559| 0 | meist bewi auh auf die im Institut für Gärungsgewerbe L Pester | fast ei de. Die Roggenausfaat bat si dadur um Andere Länder . 010 | 125 433 |1 095 472 j und Flammfkohle: 8. Gasförderkohle 12 Á b. Geb e gepflegten Shwester- | [A einen Monat verspätet. Es steht zu befü ndere Länder . E, 1 836 c H flammfsörderk E e 12,50—15,00 46, b. Gas- (Grünb e E d ret" | zum Gingrasen baben wed tri faficbien, Lob Vie Mun | usammen - [TETBST WOITT| Tr I14 TNEBE | Snlliden Polripehjbumt, (Odibse und plerrigsie Prefe) Der 050%, a Stable 150-1450 M, a Paldefdie 1300 d L E A ehnen. rden. über Rotterdam | 57 807 | 374 503 4 5 : e und niedrigste Preise.) D . f, f. Nußkoble ge! | und 5 / (Mñlh Nachdem vor einer Woche trockenes Weiter ei 85 095 | 717 277 * Doppelzentner für : Weizen, gute Sorte f) 20,70 c / er | vo. do. IIl 13 e gew. Korn T und Il 13,50—14,50 # Isle d'Aix 766,1 |Windst. |wolkenl.| 17,0 aus. Els.) öberall mit aröfier Eile an d er eingetreten ift, wird | Roggen: Weizen, Mittelsorte f) 20,62 #, 20,58 6. #4, 20,66 s. - do. ,00—13,50 M, do. do. IV 12,00—12,50 4, Ra : ,0} 0 [vorwiegend beiter Sa Es ú d Srnte , rg chn fe in Factank, sonstiger Feldfrühte E Bergung des Sommergetreides und Ds anb : s 398 4 702 373 9 053 E d, 50 t. u Roggen, gute Sortet) 1759 1 Suie l) 1100 4 E Suaetotle 700-020 0, 0—00@ wmn 90 b St. Mathieu | 764,8 |DSO 3|\wolkenl.| 16 g! 0 Sus O) : nsul in Helsingfors berihtet unt S 02 | 13811 | 161194 S& , Miftelfor 42 4, 17,38 4. Roggen, geringe | thle 11,00—11,50 (00— 9,50 &; IL Fettltohle: a. Förder- * : end heiter 22. y. M.: Die von Mitte Juli an herrshende I : Andere Länder . S 1706 Sortef) 17,34 4, 17,30 6. Futterger oggen, geringe 7, (90 #, b. Bestmelierte Kohle 12,50—13,00 S (Bamb ¡eitig gefallene Regen haben das Wachst en f ärme und der recht- Weizeneinfuhr in Marseille ¡usammen T9 m 1 6 017,10 4. Sutter eite Mitt Ergen, gute Sorte®) 18,40 4, | 7 Stückohle 13,50—14,00 4, d. Nußkoble, gew Korn I 13,50 Be Grisnez ___| 764,3 |SO _2\wolkenl.|_16,6|_.0 | meist O jeitia getallene Megen haben as Wann vex Saaten bedeutend Na den Wodenbericten d i vin L 1 Er L N Futtergerste, geringe Sorte*) 15 Ee L L M F 14,50 A, do. do. IT 13,50—14,50 #4, do. do. ITT 13,00—14,00 0 | Paris 767,6 [SSW 1 wolfenl.| 12,0 a: gefördert. 4 der Gerste und des Hafers | 2e Sacaphore het bie Weheneinfuhr Marseille s auf dem See- 24 | 106281 | 11592 | 141332 erre 17,80 &. L Hafer, Miltellorte) 17,70 do: do, IV 19,00—-13,00 , s, Kofokohle 12,25—13,25 ; | Llissingen | 768 5 [SSO 1D Uo = Die Noggenernte hat im wege betragen: e Weizeneinfuhr Marseille s auf dem See- | V" e | "17,10 4. 180 4, _— Hafer, Miitelsorte) 17,70 d, | Ul I tere a X, o he Ti 1000—11,00 , b. do: | Ÿ S E S t pit tes Lug A A in der erfien | "su der d vom E od Belgien | S808 | 370 | 2001| uo M (mired) qute, Hafer, geringe Sorte®) 17,00 , 16,40 &&. Mais m ad 6 4, e. do. ausgebeerte, je nad fn Sts | Dodoe E A rzüglicher Beschaffenheit und an den meisten Ort 4 avon aus Nußland . . E c England A 4651 | 205 422 A orte —— %, —— h. Mai oble v. Korn. L E e 13,00—15,00 4, e. Nuß- : | O E U 02 audacfallen ste, Mit en Orten | in der Zeit com 6 bis 11 S | CAR E a6 9 E S S Î Sorte 17,40 4, 16,90 4. Richtst ais (runder) gute , gew. Korn I und Il 1450—17,50 4; do. do. III1 16,00 bi Christiansund | 761,1 |WSWSs6 Regen |_11,7| 52 in Keligirzws: Tonfarige "U der” weiden Bn A der Aussaat wurde vi ats Su eptember .810:318 Andere Länder . . 1 11 1836 0 T 6,30 4, 4,50 M Sebi Tb stroh 4,66 4, 4,32 #4. Heu 19,00 #4, do. do. IV 12,00—13,50 #4, f Anthrazit Nuß K ! | Sfudesnes 765 1 |SSW E fellenveise bat man sedoS in Aubet R es August begonnen; Á e Jalt:vow C9 E L 480/639 zusammen . 5705 5175: 1 909 h _— Sp eboben, Zis) ene gel e zum Kochen 50,00 „#4, 30,00 „6. 19,50—20,50 , do. do. II 21,00—24,50 46 g Förd Z orn I Ska : SW 6 Dunst 14,0| 0 A bie Ausiaat: aufgeschoben: Lu Westen ra x t herrshenden Dürre A . September . . . 282 247 ‘, davon über Rotterdam | 183287 | 153 e 29118 | 241 699 Ï 30,00 6. Kartoffeln 8,00 4, 30,00 „6. Linsen 90,00 , 10,00 4, h. Grusfohle unter 10 mm 6,50—8,50 E B bis E: 766,7 (WSW d Nebel 148| 0 S saat ‘ebenfalls in der zweiten gun Ler erfolgte die Aus- 4 der ‘geit vom 20. bi nnaB R e . 113445 , | Mais: 16 | 19313 | 165891 Î Keule 1 kg 2,00 , 1,40 M; 4,50 „. Rindfleisch von der | 2 Hothofenkoks 16,50—18,50 4, b. Gießereikoks 19,00—21 oks: | Vestervig 767,6 |(SSW 4 Dunst | 14,3| 0 Wetter und dauerte bis Mitte des E bei günstigem Ou E A September . 262893 , Belgi 1,10 6. Schweinefleish 1 k bito Bauchfleisch 1 kg 1,60 6, | 2: Drechkoks 1 und 11 21,00—24,00 6; V Briketts: Gre | Kopenhagen | 769,8 (SW 1/Dunst 3, 2 dürfte gut oder wenigstens übermittel ‘bafbllen der Ernteertrag aus Rußland . . . . . « « + 133156 „. elgien . , «| 7286| 277631 16000] 15366 1 kg 2,20 4, 1,20 „4. T0 O E 0 —ck MAOIS: [E O RUIIIIE Le -LGAS M, O 'nächfte B e Duell 1 Marlsiad 763, a A ; n. Im Innern des In den Zollniederlagen in ; Deutschland . 16 640 j A . Hammelfletsch 1 kg 2,10 #6, 1,20 6. | findet am Donnerstag, d e Börsenversammlung 359 W 4halbbed.| 146| 0 S Landes fi E E AN der warmen und trodznen Witterurg | 23- September 49 050 dz. gen in Marseille befanden sich am Sikbee Vändér 6640 | 147241 | 49879 | 249 967 Due La L 240 t, 2 Fier 60 Stud 5,20 M, 3,00 A 44 Uhr, im ‘Sladigcrteniaale” (Einpani As Eladitirie » i ny bis Solm 761,5 [WNW bede A f A (7 U SRER O I R A bis Mitte vorigen Monats gemäht werd N Ql größtenteils zusammen. . | 25740 | 179 333 | 51598 | 26 N Sander 1 ke 5,60 140M Deb kg 2,80 4, 1,60 „4. e, N Wioby | 763,7 [WSW 4 heiter | 16,00 beit bes VMogaens Wi als erden konnte. Die Beschaffen- Ueb davon über Rotterdam | 12632 | 91703 e ex Barsche 1 kg 2,00 6, 1, E Hechte 1 kg 2,49 4, 1,20 4. C E Hernösand | 758,0 |Windft. -|— | P gee eie zufriedenftellend, fu einigen Drten est Milels ai des allgemeine G E eia und Ausfuhr Parr: i E | S 2 E 1% ka 1,60 O p Sts 200 K L orr ddie 28 Ae ¿ : &. De : gat z otcpr R Zuckerberiht, Haparanda O R orten. —Se ————— : e Grnte itte August noch nicht er Niederlande und insb ) eaen» 4 700 4 E / L S d 9, O, T Eh ahprodukte 75 Grad o. S, | Riga 763 7 1306 2 eben E nicht begonnen, j ( nsbesondere Rotterdams. 4 693 80 N * ,— Stimmung: Ruhiger. G, | Riga __|_7637|WSW 1|bedeckt | - 13 : terso im Norden, wo man indesen in allgemeinen auf, eine | (71as einem Be hrt v DettStand : :| 211% | 100%) | R gelttaluder 1 mit Satt =-— Sem. Mfiade me S, 1950-1979: | Pit 770.7 NW 1 beded M Wetzen dürfte, wo er übe t i aci Pr R Eingeführt wurden: / Andere Länder . N 1 263 5 T ecm. Melis 1 mit Sack 19,00—19,25. Stimmung: E 1-Pinsi 770,7 (NW 1bedeckt | 5 8| R ur die Roe der an O As aan in 1000 kg: Aan 23 M E 30 = 53 404 - 4 Gebr, Gase B E Bericht über Speisefette vo i E Aan frei an Bord CUE OUES Petersburg T5T,2 E E S E t ur e anhaltende warme Witterung in d T davon über Rotterd : 209 5 370 Í . Gausfe. utter: Das Geschäft war i ' P B 1 LL0 —,— bez, November 19,15 Gd., 19,20 B Wien | 773,0 |S ] E D beschleunigt worden, daß sie Mitte August Ln Dem Ee 1908 erdam | 13412 | 125834 | 15079 | 151084 | Quartalswechsels sehr ruhig, und ar infolge des bevorstehenden | 7x, del Dezember 19,25 Gd., 19,30 Br, —,— L U IEE A U O westlihen Teil von Nylands Län war di G ug Einernten war; im | 2 1907 : # unveränderten Preisen tut 4 nur allerfeinste Marken konnten zu März 19,55 Gd., 19,65 Br., —,— bez Mai 19,90 Gd Januar- | Prag |_773,7 [Windft. Nebel 1 he 1 wSRgz pern Es bereits gemäht; der Ertrag dürfte teils erste um die genannte Zeit Getreidearten. T E # billigen Preisen stark v H werden. Geringere Qualitäten sind zu | bez, Ruhig. 2 L « 19,95 Br, | Rom ___| 765,3 N 3 7 E S E Bela ha Y Sei age | Saitline. | gut | S5 | quan | ja | (us deg E T E B Be E R ea Bt HB a | erog?) «flenses (T B) Manor je 908 Divi | L ae S A Un f iwe S1f \ ; ¿ 3 J \ A U 150 4 , ali E \ 2% E Tos A E. 2 | Ée L ha osen und (anfeir t 20dNliden Zeit l Lee, Mit A ae eg im NeiGoamt des Innern usammengestellten Wri und zwar olle seie (ih: bie -Strigeénng, dir Pieise weite ip remen, 30. September. (W. T. B.) (Börsenschlußberiht. S He E E R S L t s in der dritten Woche des August E n, P TER | Monaten l agi und Industrie *.) 4 L F har Na die Forderungen für efektive der reie Ee E S e Eo Loko, Tubs und Firkin 56 E E u R bedeckt G0 E on früher; man nimmt einen mittl N tis : olumbien, 4 als die Börsenterminnotier NTEE EDe . Kaffee. Behauptet. Offizielle N , | Thorshavn _|_759,2 |Windst. Nebel | 10,5 irrite bara wotden: burt Wte vér guitilersn, Eiiweise au auen | N in. St. v. Q | 316684] 108668 þ 13021 cinen fiinbigen Kara QQNE ‘asammenbérufen, vin VERBITRAZEN N folgte alsdann ein Rut dur die Mattigkeit des Weizenmarktes C O E Upland loko miyl, | Sevdisflord | 760,0 [Windst wolkig _ H ae d T Zetaliméwelie "oes A Dl b S 72705 | 565 525 61 552 | 507 055 Es Sina auf den Da S Len g Cr d e ag i (Borna) go Steam 60 bis 6 d g Me v Gand: white A a A STE (W. T. B.) Petroleum. Standard Cen h T S lwoltenl.\_180/_0 E er Hafer, der im Süden und Westen des L E r1@eand 1296] 16 799 324 | 4346 eabsihtigt, den Tarif einer gründlien D Is orussia) 62 6, Berliner Stadtshmal j A Es nregelmäßig, 7,70. : R T 1\wolkenl.| 10,1 0 |- E E le Ma fes M Gade 1e cecbhulidia Men. 1E O0 T 760 1005 [E O, E Ce E IubE ie DANIUGL Ut ieibte: U G Emats (Rote), 08 Ms Las (eon) On M, Dertier Hamburg, 1, Oftober. (W. T. B.) Kaffee, (Vormittags, | Farb 765,4 (SO 1wolkent.| 19,2) 0 | Zeit e abe: 7 fdr ellstißen ZAtans ¡ur gewöhnlichen Rußland . 9468 | 63924 | 41579 | 264633 sondere Beachtung sollen die Einfub1zol erleiben als bisher. Be- Ÿ 7 M. Speck: Fest, bericht.) Good average Santos Oktober 28} E. ms S S S ilfe m O fte L: bade: Gnbe Wut 0 Nylands Län Andere Länder 99 3601: 313-470 4 30206 | 36007 | eR IN:DEE RDUOO Ne tinlldA mi ex d S E E 4 29 Gd, März 29 Gd.,, Mat 294 Gd. Stetig. —— Zucker- | Kra! R E 1 L is See Ertra 4 Ende August gemäht worden. - S 20 200 | 06 637 ' hst zu ermäßigen. I Aus n markt. (Anfang3bericht. - “tg eng. Zucker- | Krakau __|_773,0 [NNO _ 1/halb bed. 0| R ibermittel M U A a j mittel, teilweise auch davon i Rotterdam 72 115 "488 591 INS GEA (L N ELE (Daily Consular and Trade Roeports ) Is Sia Sibiehmar ki bon 30 eur auf dem Berliner | Rendement neue Me A O aker 88% | Lemberg 7722S 1 tee = 5 O a (Sihe B BR G S Sg me | M28 da s See liale Mia 198, Vat 1800, Ma | L Ia ONO matt E and in mehreren Gemeinden eine frühe, im 9 i 6 Belgien 18: y Venezuela reise nach den Ermittlungen der i eine. Markt- | "g p. —— 1 Triest 769,9 |ONO 5|wolkenl. S - R späte Einerntun; bnd , im Norden dagegen eine d 1827 17 729 578 18 318 s j ezahlt wurden gen der Preisfeftseßzungskommission, London, 30. September. .T. B apa —— S O d5\wolkenl.| 149/ 0 as Finnlands in Vei Woge des S Tis Men A O de M Ao dtNdD E l R 8 Silikate unk E e A Na, d L E E [beuw. für T Pfund u oder 60 Lg SPlaWhigewicht in Mari gte L E d. Verk. Raben ee 7 Setienber willige Beit _| 7654 /NND swolkenl.| 15,3) 0 ju blühen; die Ernte wird vorauosihtlih zur ge N eit Rußland 16 87 304 : 73 888 | schaum, Talkum, Speckstein, M 2 DIE 918 L ENIT,, ATLIO älber: 1) feinste Mastkälber (V S G So, B - | Livorno __|_767,6 /NO_ 1\wolkenl.|_18,0|_0 S vor si gehen, stellenweise später, und gur gewöhnlichen Zeit Aukera Länder 1 | 114804 | 14712 | 129226 | zoll von 1 Bolivar für 14 v agnesit usw. bekannt sind, ein Ausfuhr- "Saugkälber 91 bis 96 4; 2) vittler (Vollwilchmast) und beste London, 30. September. (W. T. B.) (Shluß,) St Belgrad 769 7 NNW 1 heit l e itermitiel ober {let it beit Sibi On der Menge nah 945 4 019 4 599 | welche mit der Regi on 1000 kg festgeseßt worden. Diejenigen fälber 82 bis 87 4; 3) geringe S ere Mastkälber und gute Saug- Kupfer stetig, 59/5, 3 Monat 603. ; andard- | Helsingfors | 7575 |WSW]1 E A S Nylands Län gut ausfallen. Kirhspielen im Westen von zusammen. . | 31869 | 191855 | 24169 | 238 gierung Verträge wegen der Ausbeutung eines oder gering genährte Kälbi C2 augkälber 48 bis 53 #; 4) ältere London, 30. September. T: ; |_757,5 [WSW 1\wolkenk.|_108/_0 haben die Pflanzen unte a o, Ae „Bidtneborgs Län davon in Rotterdam . | 23833 | 150321 | 18701 204 747 rg den v abt v v0 rieg (e argesMolien haben, solien nur den / Shafe: 1) E “Plleda L k. Auktion ist weiterhin belebt, e Pri die E Ban Die. 4 o | 755,8 (WSW 1 \bedeckt | 10,0/_ 3 S ganzen dia ntileet obee scaiee otha d n im N Se i Teras Kaporta) oll entriten. (Daily Consular and ‘80 #4; 2) ältere Masthammel 71 E FURIOUIA 73 bia E röffnung un- | Zürich 769,2 |N Iwolkeni.| 9,0| 0 T nnern und Osten des Landes wird die Ernte wabr s@elulic : es p gien N 2 888 37 570 5 601 52 730 patt und Schafe (Merzschafe) 61 bis 66 N mg genährte 8000 oa, 30. September. (W. T. B.) Baumwolle. Umsagy: Genf | 768,8 |N 1|Nebel 133| 0 i ie d A gehen und etnen mittleren, in mehreren Dcterreith Lal j 45 1s 932 295 15 193 Haiti E Ee (Ne 100 Pfund Üebeadgetoidt Willig i; ‘Ámeritanis@ at E ¿N Mens 200 D Tendenz: Ene |_769,3 [N lbededckt 16,0 0 T och einen geringer y T . S 2 _— aiti. 1000s e i e goo ordina : / EST E 8 a e finnland erwartet man T ite u Mete N I Leumanien - 1740 | 49 630 3 240 m 8 Zollbegünstigungen für Erzeugnisse d Schweine: Man zahlte für 100 Oktober 4,81, Oktober - November 42 E: OSURE Ss L D E Die Rüben haben ebenfalls unter der O E N 4 25 933 | 161454 | 15158 | 117 Gicaten Van Muttina Gie ebiet R N mit 20 0/0 Taraabzug: 1) vollfleischi Pfund [ebend (oder 50 kg) | §67, Detember-Januar 4,66, Januar, Februar Ero Rer: | SAUTOnes, 1 O Ut En, (1. ZDE Ertrag i m Süden | ial uittel, o le E ; der Andere E . 2477 | 283 673 3967| 18 064 e e Cure bes von Amerika von remen nas Iten E sassen O AAO Deeagungen, adbfleug 14 Sue E E ie urrer Sea 4 E 4,66, April-Mai 4,67 uet Lar Portland Bill| 766,0 |ONOD 2\heiter 161 : nur für die auf Sumpfboden stehenden gut Dl zusammen. . | 34741 | 291446 |* 28261 | ch ür die Einfuhr von Bier und Seilerwaren d i und 64 bis #4; b. ü 0 9 ( dw i A ä O TE di : ) gut. Auf Äland standen i 28 261 | 284 928 : aren dieselben Vergünstigun (Käser) bis M; b, über 280 Pfund Glasgow, 30. Ein Maximum über 77 ; ie Ren beser, in den” übrigen Teilen ded Landes mei, (Bled (M 2e | 2220 [ 2CE2S | erbalten, Bie den dleidartigen Waren deutiden Ursprungs in dem wall e C ig2) Coldiae „Sthweine f bis 68 4; gering stetig, Vbleabórouah warrans i E restbfirreidhz das Horugebie bat. sib wetwrts ausgebreite Weiden litten, unter der Dürre und E D : gebilligt find. E N : E n, M MEBILIRNEE, (8 T. B.) (Sl f SOSEYTova UNEE, ne Lava, Lars Nee D 1 mit (telt auf À nd waren meistens auffallend Verein. St. v. A. . 518 | 102416 | 354: ruhig, 88 9% neue Konditi —253, B luß.) Rohzucker | einem Tiefpunkte von 750 mm über * ¡ichende Depression mit liden wiejen E e E E R auf „natür- Mgen Gun F f B D 23 040 129 120 tis Ner Markthérigt vom Magerviehhof i L S Seer n E ober T E E F E R befindet S Tbe ien Sbotiland, auch später hier und da etwas verbessert hat. M a Rumä 6 920 | 48 308 Wagengestell Î elde. Schweine- o m f ° / 4 as Wetter trocken, heiter oder neb s M b umänien. 19 9 gengestellung für Kohle, Koks ittwoch, d i: e- und Ferkelmarkt Amsterd inlandigen Winden, rf er neblig bei leiten Pa e ar am 10. Juli begonnen; fie ift Rußland . . ¿ s T ¿2 a ae 118 91 4a 0D, Weviembes Ee Aud Briketts och, den 30. September 1908. rkt am | rdinary B44. an L eten (W. T. B.) Java-Kaffee good nden, im Nordwesten kälter, im Often etwas wärmer. weile später. Während “der uit wes he ‘afufiiand iee edie j —— S e —— E O E Fer “E 202) Stü S Etie Raffiniertes Type 1 ß 1 September (W. T. B) Petroleum Ot As etter; der Ertrag i ge zusammen. . | 66404 | 49% 04: 7 : A d 4% Stu weiß loko 22 bz. Br., do. Septe : s Fei bermitiel A De : Def hat ee 1 r E in Rotterdam . | 43030 | 370 876 188 943 459 965 Nit gestellt 21 Ra M agen i qun des Vtarttes: Reges Geschäft Preise anziehend S& mal; Eeptander 2 November-Dejember 22 Br. Fes 2 Nr. 77 des „Zentralblatts der Bauv [t tens gut, befser als im Vorjahr. Es ist nirgends à afer: G 77 wurde gezahlt im En Ma vHLe TE s egeben im Ministeri auverwaltung", heraus- Sa oe, C besie orten, uge in fllekborgs Be L Dad hla G2 6303 | 66527 | 6112 | 73011 Die Direk M Ene “t ¿ Monate alt - n Stütck 41,00—61,00 4 Li New ort 9,30, d Gag rug! Meek gn E) Daamwoiepreit 1908 Very folgenden Snhalt: Amtliches : Dienstnarihten Seide im allgemeinen einen mittleren tell ge “r wo sie angebaut werden, Rumänien nd 376 | 36 984 582 | 44164 | Meld e Direktion der Diskonto-Gesellschaft teilt, laut Ferkel : mind estens 8 n E n TDO— D eferung per Januar 8,53, Baumwollepreis i N ,99, do. für rüfu e s us Schulte in Berlin. Der Schienenstoff und seine Hopfen, Flachs und Hanf. enweise guten Ertrag, ebenfo Rußland 1613 | 17709 | 1158 | 48990 eldung des „W. T. B.“, mit: In der gestrigen Auf 0E ne Eve 19 /00—27 00 troleum Standard white in New York 8,50, do. | fw. Orleans 5 E nsbesondere durch die Kugeldruckprobe. Vermi i ' : io 13728 | 55 522 der Diskonto-Gesell gen Aufsichisratesißung unter 8 Woten alt. . , ; s (O , ,45, do. R ,50, do. do. in Philadelphia | Fund in der Michaeliski E ermischtes : Andeve Lind rie 185 E 1 } A 47 561 Semestralbilanz ha U E wr R 2 L F » 13,00—18,00 „« L79, Shmei) W E U E es at Oil C . Güldenpfennig in Serien 4 Hildesheim. ;, Domane nee [573 7 M A M c - d g U, Ci int itaE L f t p s davon in Notiz E P 22184 | 230860 | 21269 | 234957 erstattet Dr halben Fahre des laufenden Geshäftsjahrs Berichk Nr. Sesract nach Liverpool 14, Kaffee fair Rio Nr. T B n ¡oie ; Nr. 34 des „Eisenbahnverordnungsblatts“, erdam . | 15495 | 150692 | 15085 | 158036 | daß die U ufsichtsrat nahm mit Befriedigung davon Kenntnis Zinn A E 5,55, do. do. per Dezember 5,60, Zuck s 48 gegeter im Ministerium der öffentlichen Arbeiten, y i 28 Yeraud- msäge fast auf allen Gebieten der Geschäftstätigkeit ges 40—29,70, Kupfer 13,374—13,624, A N et Eee Erlasse des Ministers der öffentlichen réciter . E EER . ember 1908, betr. Prüfun g t Y lebrliale; Vom 2%. Gehitides “1908: bete. Aeubecaall, bis bea 7 L 8, betr. A Eisenbahnbetriebs- und Maschinentinspektionen. Ier fas n