1908 / 232 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nungen, ofen, Muster für Stühle, plaslishe Erzeug-

aue Fabriknummern 178 bis 209 cinsblicklich,

ußfrift 3 Jahre. Der Schutz erstreckt sh auf

Stühle nach den Mustern aus Hölzern jeder Art,

Größe und Farbe. Angemeldet am 14. September

1995, Vormittags 114 Uhr.

Münder, den 15. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Oberastein. [49105]

In das biesize Musterrecifter ist heute unter Nr. 516 folaendes eingetragen :

Firma Heinrih Jakob Stein in Oberstein, Gegenftand : ein versiegeltes Konvolut, angebli ent- haltend 2 Muster für Kettenteile bezw. deren Form und Ausführung, Muster für plastishe Erzeugniffe, Geschäftsnummern 230 und 231, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. September 1908, Mittags 12 Uhr.

Oberstein, den 8. September 1908.

Sroßberzoglihes Amtsgericht.

Oederau. f [48777] In das Musterregisier ist eingetragen worden: Nr. 52. Firma August Teichmaun in Wingen-

dorf, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 35 Muster

für farbige Zusammenstellung baumwollener Chenille, rifnummern 2097—2127, 2133—2136, Flähen- erzeugnifse, Schugfrist 10 Jahre, angemeldet am

5. September 1908, Vormittags 712 Uhr. Oederau, den 9. September 1908.

Königl. Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [50646] In das Musterregifter ift heute unter Nr. 143

eingetragen :

Hegeler & Ehlecs, Firma in Oldenburg, Pianofortefabrik, Doflieferanten, ein Paket m folgendem Inhalt: 1 Katalog mit 11 Abbildungen, welche bezeihnet find mit den Namen: Klubpiano, Reform, Srandseigneur, Empire, Architekt, Elite, Lcoyd, International, Atlas, Lensahn, Oldenburg; ferner 12 Photographien, bezeihnet mit folgenden Namen: Reform Export offen, Reformexrport, Pro- fessor, Klub modern, Magazirmodell, Lafjen, Geigen- patert, Plath, Geigenpatentimen, eigenpatent Schaltung, Geheimrat, Fri:edrich Wilbelm; außerdem 1 Katalog, kleines Format, mit 11 Abbildungen, be- ¡cihnet mit Modell A, B, C, D, E, F, G, E, 0, Konzeriflügel Modell 1905 und Salorflügel, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 10 Jahre, an- gemeldet 1908, September 9, Vormitt. 10} Uhr.

Oldenburg i. Gr., 1908, Sept. 9.

Großherzogl. Amts8zeriht. Abt. V.

Opladen. n [49107]

In unser Musterrehtsregister ist folgendes ein- getragen worden :

Nr. 48. Albert Forfi, Inhaber einer mecha- nischen Schäftefabrik und Lastingweberei in Bur- scheid, ein Obrenkreuzspangen - Shuhschaftoberteil aus Stoff oder Leder jegliher Art, mit einem auf beiden Seiten des Fußes befindlihen Vershlufse und mit Ohrenkreuzspangen, fodaß die Spangen von rechts nach links und umgekehrt geknöpft oder durh einen anderen Verschluß geschlofsen werden können, plastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 4. September 1908, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten.

Opladen, den 4. September 1908,

Königl. Amtsgericht. Opladen.

s [51409]

In das Musterreaisier ist eingetragen:

Nr. 49. Firma Wolferts & Co. ¡ju Landwehr b. Solingen, 1 Ums{lag mit Mustern für Rasier- messer, verfiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1822, 1823, 1824, SSvußfrift 3 Jahre, angemeldet am 18. S+ptember 1908, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Opladen, den 18. September 1908.

Königliches Amt3gericht. Quedlinburg. [48513]

In unser Musterregister ift unter Nr. 57 bei dem Namen des Miaeralwasserfabrikauten Wilhelm Häudler in Suderode eingetragen: -

1 Muster Eiikett zu Mineralwafserflashen „Harzer Sauerbrunaen“, Flächhenmufter, Geshäftsnummer 17777, Séhugfrift 3 Jahre, angemeldet am 2. Sep- tember 1908, Vormittags 10 Uhr 3 Minuten.

Quedlinburg, den 2. September 1908.

Körigliches Am'!sgerit. Reutlingen. K. Amtsgericht Reutlingen.

In das Musterregifter wurde heute eingetragen :

Nr. 207. Firma A. NRütschi, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Siy in Reutlingen, 2 Pakete mit je 38 Mustern für seidene Stoffe, ofen, Flähenmuster, Seshäftsnummern: ju 1: 4061/1, 4061/2, 4061/3, 4961/4, 4061/5, 4761/6, 4061/7, 4061/8, 4061/9, 4061/10, 4061/11, 4064/1, 4064/2, 4064/3, 4143, 5178, 5268, 5269, 5015/1, 5015/2, 5015/3, 5015/4, 5015/5, 4701, 4700/1, 4700/2, 4700/3, 4700/4, 4700/5, 4700/6, 4700/7, 5263, 4651/1, 4651/2, 4651/3, 4673/1, 4673/2, 4673/3, m 2: 5265/1, 5265/2, 5265/3, 5265/4, 5266, 3935, 4239/1, 4239/2, 4239/3, 4239/4, 4239/5, 4279, 4410/1, 4410/2, 4410/3, 4410/4, 4462, 4657, 4648/1, 4648/2, 4648/3, 4648/4, 4648/5, 5254, 5'62/1, 5262/2, 5262/3, 5262/4, 5257, 5251, 5252, 5258, 5261. 5259, 5237, 5238, 5235/1, 5235/2, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 12. September 1998, Vormittazs 11 Ubr 30 Minuten. :

Den 19. September 1908. Lardgerihtsrat Muff. Rochlitz, Sachsen. [47959]

In das Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 121. Edmund Kürih, Fabrikant in Geringêwalde, 2 verflossene Pakete, jedes ent- baltend 47 Muster für wollene und baumwollene Pay Damen- ur.d Kinderftrümvfe unter den Fabriknummern 140 Deísin Primel, 1—9, 141 Dessin Narzifse, 1—9, 11—13, 142 Dessin Tulpe, 1—6, 143 Desfin Edelweiß, 1—6, 11—13, 144 Dessin Hvajintbe 1—4, 11—13, 145 Dessin Azalie, 1—4, 14€ Dessin Maiblümchen, 1—4, 147 Dessin Lilie, 1—4, 148 Deffin Nelke, 1—7, 11—15, 21—24, 149 Dessia Veilhen, 1—5, 150 Dessin Georgine, 1—S, 151 Dessin After, 1—4, 152 Dessin Fuchsie, 1 —6,_ für Flächenerzeugnisse, SMußfrift drei Jaßre, angemeldet am 5. September 1908, Vormittags {9 Ubr.

Nochlisz, den 7. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Säckingen. : [53500]

Nr. 12 152. In das Musterregister Ir. 38 wurde beute eingetraçen: _

J. Wee in Oeflingen, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Zeihnungen von Bodenplatten fü:

[522595]

Sterilifierapparate, Muster für vlaftishe Erzeugniffe,

Schuzfiist 3 Jahre, angemeldet am 17." September

1908, Nabaittags 44 Uhr.

Sädingen, den 23. September 1908. Großb. Amtsgericht.

Sonneberg, S.-Mein. 49895]

Unter Nr 220 des hiesigea Musterregisters ist ein- getragen worden :

Name des Anmeldenden: Firma Sebrüder Schönau in Hüttensteinah. Gegenstand: Ein vershnürtes und versiegeltes Kisthen, angeblich ent- haltend: I. 1 Kaffeeservice, Form „Emptre“, be- stehend aus: Kaffeekanne, Zuckerdose, Sahnegießer und Tafse, in jeglicher Größe, Fabriknummern 2497 und 2498; IL. 1 Porzellangefäß mit Schraubverschluß als Salz- und Pfefferstreuer, in jegliher Größe, Fabriknummer 2499. Muster für plastische Erzeug- nifse. Schußfrist: drei Jahr. Angemeldet am 12 September 1908, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Souueberg, S.-M.,. den 12. September 1908.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 7.

Steinach, S.-Mein. [49200]

In das Musterregister ift eingetragen:

Nr. 160. Glasvläser Max Leipold-Büttuner von Lauscha, 1 Muster für Christbaumshmudck, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäfts- nummer L. 580, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 10. September 1908, Vormittags 9,50 Uhr.

Steiuah S.-M., 10. September 1908,

Herzogl. Amtsgericht. Abt. I.

Strassburg, Els. : [53488]

In das Musterregifter Band T des Ksl. Amts- gerihts Straßburg wurde eingetragen:

Nr. 399. Adolf von Zschock in Straßburg, Fförperlih getriebene Tiergestalten mit Zigarren- abshneider, Spigensammler und Ascenschale, ein Modell aus Metall in allen Teilen, plastische Erieug- nifse, Geshäftsnummern 1—4, versiegelt, pin drei Jahre, angemeldet am 31. August 1938, Vor- mittags 9 Uhr 45 Minuten.

Nr. 400. Elsäsfishe Conuserveufabrik und Importgesellschaft in Straßburg, cine viereckige komprimierte Pektoralpastille, plaftische Erzeugnisse, Geschäftsnummer 9, versiegelt, Shußfrist drei Jahre, angemeldet am 11. September 1908, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 401. Elsäsfishe Conuservenfabrik uud Importgesellschaft in Straßburg, eine ras packung als Kennzeichen für besonders milde Salmiak- paitillen, plaftishe Grzeugnifse, Geschäftsnummer 10, versiegelt, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16 September 1908, Nachmittags 4 Uhr 30 Minutea.

Nr. 402. Giovauni Gregori, Gipêfigureu- macher in Straßburg, eine Büste des Luftichiffers Gra} Zeppelin in Ludwigshafen, plastische Grzeug- nisse, Geschäftsnummer 1, ofen, Schußfrift drei Jahre, eagemedes am 21. September 1908, Vormittags 10 Uhr.

Kais. Amtsgeriht Straßburg i. Els.

Stuttgart-Cannstatt. [47783] In das Musterregister wurde heute unter Nr. 277 bei der Firma Herm. Weißenburger & Cie., Meiallwaren- 1. Feuerwehrrequifiteufabrik in Caunsftatt eingetragen : :

1 versiegeltes Kuvert, enthaltend Photographien von Gebrau8gegenständen, Luxusartikeln, mit fol- genden Fabriknummern: 3327 Wandfeuerzeug, 3056

lacon für Eau de Cologne, 3358 Butterdose, 3360

eTeebose, 3361 Teedose, 3345 Wandleuhter, 3366 Gong, 3365 Gong, 3364 Gong, 3340 Milchglas, 3322 Thermometer, 3299 Nagelpflege, 3347 Seifen- dose, 3302 Rasiershale, 3369 Gierservice, 3278 Likörs service, 3334, 3240 Gebädfaften, 3271 Reisekocher, 3339 ‘Rauhlampe, 3311 Leuchter, 3348 Likörservice, 3321 Tablette, 3231 Kaffce-Tee-Service, 3316 Likör- service, 3384 Wandfeuerzeug, 3307 Ashbeher, 3308, 3346, 3349, 3297, 3298, 3274 Ashbeher, 3380 Tee- dose, 3379 Cake8dose, 3329, 3328, 3330 Menagen, 3389 Silberkorb, 3259, 3258 Briefbeshwerer, 33959, 3351 Brieflösher, 3353 Weinkühler, 2934 Bowle, 3335 Gebädckfkaiten, 3354 Spieltisch, 3356 Tisch, 3352 Spieltisch, 3377 Zeitungshalter, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 3. Sep- tember 1908, Vorm. 11 Uhr.

K. Amtszgeriht Stuttgart-Cannsftatt. Landgerihtsrat Klumpp.

Stuttgart-Cannstatt. [52453] K, Amtsgericht Stuttgart-Canunustatt.

In das Musterregister wurde unterm 23. Sep- tember 1908 zu Firma Rößler u. Weißenberger, Holzwareufabrik in Caunustatt, eingetragen :

ein vershlofsenes Kuvert, enthaltend 41 Modelle von Gebrauchsgegenständen, in Abbildungen dar- geftellt, mit Fabriknummern: Nr. 2025 Spiegel, Nr. 2026 Photographierahmen, Nr. 2027 Hand- \spiegel, Nr. 2028 Wandspiegel, Nr. 2029/31 Photo- graphierahmen, Nr. 2032/33 Familienrahme, Nr. 2034 Blumenvase, Nr. 2035 Feuerzeug, Nr. 2036 Bürsten- brett, Nr. 2037 Aschenbeher, Nr. 2038 Thermo- meter, Nr. 2039 Büchzrbrett, Nr. 2040 Federschale, Nr. 2041 Buiefmarkenetui, Nr. 2042 Kafsette, Nr. 2043 Postkartenkastea, Nr. 2044 Shmuckasten, Nr. 2045 Zigarrenkasten, Nr. 2046 Handschubkaften, Nr. 2047 Kafsette, Nr. 2048 Tinten1eug, Nr. 2049 Schreibunterlage, Nr. 2050 Falzmefser, Nr. 2051 M ertanver; Nr. 2052 Serviettenringe, Nr. 2053

onbecnniere, Nr. 2054 Aschenbecher, Nr. 2055 Cat Nr. 2056 Wandspiegel, Nr. 2057 S&Slüfsel-

alter, Nr. 2058/60 Photographierahme, Ir. 2061 Swreibtafel, Nr. 2062 Kalender, Nr. 2063 Löscher, Nr. 2064 Ubrhalter, Nr. 2065 Notizblock, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. September 1908, Vorm. #12 Uhr.

Tharandt. [49612] íên das Musterregifter ift heute eingetragen worden : Nr. 17. Firma Friedrich Heger, ofene Handel3-

gesellshaft in Rabenau, ein offener Briefumschlag,

enthaltend acht photographische Aldungen ver- schiedener Musterstühle, plaftishe Erzeugnisse, Ge-

\chäftsrummern 407a, 410, 440, 441, 442, 443, 444,

445, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Sep-

tember 1908, NaGmittags {6 Uhr. Tharaudt, den 9. September 1998.

Königl. Amtsgericht.

Torgau. [51407] Fn unser Musterregister if eingetragen worden : Nr. 21. Firma F. H. Schmidt, Torgau, ein

versizgelter Briefumschlag, enthaltend 10 Muster

von a. 4 Briefumshlägen und b. 6 Kassettendeckeln,

Fabriknummern zu a. 625, 626, 627, 628, zu b. 629,

630, 631, 632, 633, 634, Fläthenerzeugnifse, Schußz-

frift 3 Jahre, angemeldet am 11. September 1908, Nachmittags 12,10 Uhr. Torgau, den 16. September 1908, : Königliches Amtsgericht. Triberg. 3 [49937]

In das Musterregister O.-Z. 218 wurde ein- getragen :

Uhrenufabrik vorm. L. Furtwängler Söhne, Aktiergesellsellschaft in Furtwangen, 3 Nuster- abbildungen von Wanduhrengehäusen Nrn. 950, 951 und 952, Größe 1 : 7, plastische Erzeugnisse, Schuße frist 3 Jahre, angemeldet am 13. September 19-8, Vormittags 9$ Ubr.

Triberg, den 16. September 1908.

Großb. Amt3aeriht. Trier. [53490]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr.- 148, Anmelder: Peter Maull, Stein- drucker in Trier, Umschlag mit Abbildungen von einem Muster für ein neues Schreibs und Zeichen- verfahren für Posi- und Reklamekarten, offen, Flächenmuster, Seshäftsnummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. September 1908, Vor- mittags 12 Ühr 55 Minuten.

Trier, 28. Septe«ber 1908.

Königl. Amtsgericht. 7.

Ulm, Doanau. f. Amtsgericht Ulm. [49613]

In das Musterregifter wurde eingetragen :

Nr. 122. Firma Max Wagowski in Ulm, 1 Modell eines Zigarettenkartons mit eigenartiger Farbenzusammens1ellung, hwarz, weiß, rot und dem Aufdrucke „Deutsch National D. H. V.*, offen, Fabriknummer 25750, für Plastif Erietugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. September 1908, Nachmittags 4 Uhr 40 Minuten.

Den 14. September 1908. Hilfsrihter Nall. Velbert, Rheinl. [49611]

Ins Musterregister is heute eingetragen worden :

Nr. 94. Firma Albert Fischer zu Velbert, versiegeltes Paket, enthaltend 1 Paar Vexierspiel in Form eines Karabinerhakens, angemeldet am 9. Sep- tember 1908, Nachmittags 3 Uhr 10 Minuten, Schußfrist 3 Jahre.

Velbert, den 14. September 1908,

Königliches Awts8gericht. WandsbeK. [48780]

In das Musterregister ist unter dem 7. Sep- tember 1908 eingetragen :

Nr. 19. Nakao-Nompaguie Theodor Reichardt G. m. b. H. in Wandsbek, ein versiegeltes Paket mit 2 Mustern für Etiketts für Kakao, Schokolade, Kakaoprodukte, Bitkuits, Tee, Nährpräparate und dergl, Fabriknummern 1908 Nr. 65 und 66, E euerzeuguilt Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. September 1908, Vorm. 11 Uhr. Wandsbek, den 7. September 1908.

Königlihes Amts3geriht. 4.

Ziegenrück. [53491] Unter Nr. 22 des Musterregisters find für die Ziegeurüker Holzstoff- und Pappenfabrik 12 Muster wie folgt eingeiragen, Lithographbis{ch hergestellte Druckmuster zu Verpackungen von Nah- rungs und Genußmitteln, chemishen und pharma- zeutishen Präparaten, plastisch, Fabriknummern 1112 bis 1123, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1908, Vormittags 11 Uhr 45 Min. Ziegenrück, den 24. September 1908. Königliches Amtsgerickt.

Zwickau, Sachsen. [49108] In das Musterregister ist heute eingetragen worden : Nr. 134. Firma Laudmaun «& Hellwig in

Zwickau, ein vershnürtes und versiegeltes Paket,

enthaltend vier Muster zu Gardinen, Geschäfts-

nummern 13555, 13557, 13672, 13646, Flächen- erzeugnisse, Shußfrist drei Jahre, angemeldet am

9, September 1908, Nahmittags 5} Uhr. Zwickau, den 11. September 1908.

Königlihes Amtsgericht.

Konkurse, Allenstein. [53297]

Ueber das Vermögen des Buchbiudermeifters und Papierwareuhäudlers Guftav Wilke in Alleustein ist heute, am 28. September 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Neumann I. in Allenstein is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 17. Oktober 1908 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 27, Oktober 1908, Vorm. 9} Uhr. Offener Arrest urd Anzeigepfliht bis zum 8. Oktober 1908.

Allenstein, den 28. September 1908.

Der GeriYts\{hreiber des Kgl. Amtsgerichts. Bamberg. Bekanntmachung. (Autzug.) [53323]

Das K. Amtsgeriht Bamberg hat am 28. Sep- tember 1908, Nachmittags 5} Uhr, über das Ver- möôgen des Lackierermeisters Guftav Schöpel in Bamberg das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kuréverwalter: Gerihtsvollzieher Drefsendörfer in Bamberg. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigefrift bis 15. Oktober 1908. Erfte Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin : Freitag, deu 23. Oktober 1908, Vormittags 97 Uhr, im Zimmer Nr. 82 des Zentraljuftiz- gebäudes dabier.

Bamkterg, den 28. September 1908. Gerichtsschreiberei des K. Aritsgerihts Bamberg. Berlin. 153344] Ueber das Vermögen des Jsmail Hakki Bey, in Firma Türkische und Egyptische Cigaretten- fabrik „Basra‘“ Jêmail Hatkki Beh zu Berlin, Friedrihzitr. 105 a, ist beute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königli®ßen Amtsgericht Berlin - Véitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Guilletmot in Berlin, Lessingstr. 2. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. No- vember 1908. Srste Gläubigerversammlung am 27. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 83. Dezember 1908, Vor- mittags 10 Uhr, im Sericßi8gebäude, Neue P i ITL. Stodckwerk, Zimmer 111,

Fener Arrest mit Anzeicepfliht bis 3. No- vember 1908. -

Berlin, den 28. September 1908.

Der Gerichtsschreiber des Köriglichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 83. Berlin. [53343]

Veber das Vermögen der Credit- und Diëconto Bank, E. H. zu Berlin, Ritter-

Königlilen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs." verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Kroll in" Berlin, Säferstraße 2. Frift zur Anmeldung Konkursforderungen bis 14. November 1908 Grf Gläubigerbersammlung am 2s. Oktober 1908," Vormittags L0¿ Uhr. Prüfungstermin am" 14. Dezember 1908, Vormittags 107 Uhr, im Serichtsgebäude, Neue Friedrihftraße 13/14," [TI. Stodwerk, Simmer 102/104. Offener Arresi" zit Anzeigepfliht bis 14. November 1908.

Berlin, den 29. September 1988. i Der B Es des Kömaglicen Autsgerihts

erlin-Mitte. Abt. 81.

Blamenthal, Hana. [53302]

Konkursverfahren. j Ueber das Vermögen der Automobilverbindung Vegesack-Vorbruch, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Liquidation in Blumenthal wird beute, am 28. September 1908, Mittags 12 Udr, das Konkursverfahren eröffnet. Dunker in Blumenthal wird zum Konkursverwalter

zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des

und eintretenden: Falis über die im $ 132 der Kon- kursordnung bezeichneten Gegenstände auf Moutag, den 5. Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, deu 9. November 1908, Vor-

Termin anberaumt.

pfliht bis 1. November 1908.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts in Blumenthal _(Daun.).

Busendorf. KSonfurêverfahren. [53319] Ueber das Vermögen des Jugenieurs Wiihelm Röffle, zulegt zu Buseudorf, jet unbekannt wo, wird beute, am 28. September 1908, Vormittags 94 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Ge- schäft8agent Caudy zu Busendorf wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum

ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die ‘in $ 132 der Kon- furSordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 27, Oktober 19098, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterjeiGneten Gerihte Termin anberaumt. Offener Arrest und Anzeigepfliht bis zum 19. Ok- tober 1908. : Kaiserliches Amtsgeriht in Buseudorf i. L. [53340]

Charlottenburg. Veber das Vermögen des Kaufmanus Albert Marugsky in Haleusee, Joachim FriedrileStrade E ift beute, am 26. September 1908, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Kaufmann W. Goede!l hier, Tauroggener Straße 1. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 31. Oktober 1908. Grslie Gläubigerversammlun Vormittags 10 U termin am 30. November 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, Suarez- ftraße 13, Portal I, III Treppen, Zimmer 17. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. Oktober 1998. Charlotteuburg, den 26. September 1908. Der Gerichtsschreiber aa Ren Amtsgerichts.

Chemmits.

das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Walter Müller bier. An- meldefrist bis zum 17. Oktober 1908. Wahl- und Prüfungstermin am 26. Oktober 1908, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht bis zum 17. Oktober 1908. Chemnis, den 28. September 1908. Königliches Amtsgericht. B.

Cöln, Rhein. Konkurseröffnung. [53356]

Ueber das Vermögen der Gesellschaft m. b. H. Otto Roesëler zu Cölu, Aatenerstraße, ist am 26. September 1908, Nachmittags 12 Uhr 55 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ift der ReSt3anwalt Dr. Ari Meyer in Cöln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. November 1908, Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 26. Oktober 1908, Vormittags UA Uhr, und allgemeiner Prüfung termin am 2. Dezember 1908, Vormittags 11 Uhr, an hiefiger Gerichtsfielle, Zeughaus» straße 26, Zimmer 8.

Cöln, den 26. September 1908. Königliches Amt8geriht. Abteilung 65. Dachau. Bekanutmacchunug. [53311] Das K. Amtsgericht Dachau hat unterm 28. Sep- tember 1908, Vormittags 10 Uhr, auf Antrag des Kaufmanus Frauz Schuster von Dachau, ver- treten durch Rechtsanwalt Maver in Dachau, wegen Zablungseinstellung über defsen Vermögen den Konkurs eröffnet und ¡um Konkursverwalter den Gerichts- vollzieher a. D. Iosef Eggel in Dachau ernannt. Offener Arrest if erlassen. Anzeigefrist bis längstens Mittwoch, den 21. Oktober d. I.,_ einschließli. Anmeldefrist bis Mittwoch, den 21. Oktober d. J., eins{ließlich. Termin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerautss{husses und über die in $$ 132, 134, 137 der K-O. bezeihneten Fragen sowie zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen ift anberaumt auf Montag, deu 26. Okiober 1908, Vor- mittags 9 Uhr, ia Zimmer Nr. 1 des K. Amts-

erits.

G Dachau, am 28. September 1908. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Neuberger, K. Obersekretär.

[53317]

Donaueschingen,. Konkurseröffnung.

Nr. 15 637, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Klaß in Mundelfingen ist am 28. Sep- tember 1908, Vormittags 84 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Kaufmann Iosef Wehinger in Donaueschingen ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist: 20. November 1908. Erste Gläubiger- versammlung: Samsêtag, den 24. Oktober 1908,

G. m. b. ] straße 77/78, ift heute, Nahmittags 2 Uhr, von dem

Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: Moutag-

Der Projzeßagent

ernannt. Konkursforderungen find bis zum 28. Ok- tober 1908 bei dem Geriht anzumelden. Es wird ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters A sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses

mittags LL Uhr, vor dem unterzeichneten Berichte * 4 Offener Arrest mit Anzeige

19. Oktober 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Gs "— wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des

am 22. Oktober 1908, ,„ und allgemeiner Prüfungs- M

[53353] E Ueber den Na(laß des am 14. September 1908 in Chemnis verstorbenen ShuhmaŸhers und Schuhwarenhäudlers Paul Arno Weißer wird beute, am 28. September 1908, Nachmittags 3 Uhr,

S2

den 30. November 1908, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 20. Oktober 1908. Donaueschingea, den 28. September 1908, Der Gerich1s[chreiber Gr. Amtsgerichts : O S) Zahn.

Dresden. [53339]

Ueber den NaHhlaß des am 14. September 1908 verstorbenen Schlofsermeisters Paul Thiele hier (Shumannstr. 36 IT) wird heute, am 29. September 1908, Bormittags Èi2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rehtsanwalt Dr. Ebert bier, Johann Georgen-Allee 1. Anmeldefrist bis zum 20. Oktober 1908. Wahl- und Prüfungs- termin am 30. Oktober 1908, Vormittags DH Uhr. Offener ‘Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Oktober 1908.

Dresden, den 29. September 1908.

Königl. Amtsgeriht. Abt. TL.

Dresden. [53337] - eber das Vermögen Maria Giuseppe Ranieri Silvio Scrinzis in Weinböhla, Inhabers einer Weinhandlung u. eines Delikatefsengeshäfts hier, Trompeterstr. 17, und eines Kurhauses in Weinböhla, wird heute, am 29. September 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkur8verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Auktionator Pechfelder bier, Drehgasse 1. Anmeldefrist bis zum 20. Oktober 1908. Wahl- und Prüfungstermin am 80. Ok- tober 1908, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 20. Oktober 1908. Dresden, am 29. September 1908. Königliches Amtberiht. Abt. T1.

Dresden. [53338]

Ueber das Vermögen des Kolonialwarenhäudlers Hugo Wilhelm Redlin in Fa. Hugo Redlin, in Dresden, Liltengasse 1, Wohn.: Röhrbofs8gafse 20, wird heute, am 29. September 1908, Nachmittags gegen 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : Herr Kaufmann Aßmann bter, Elisenstr. 18. Anmeldefrist bis zum 29. Oktoder 1908. Waßhl- und Prüfungstermin am 30. Oktober 1908, Vor- mittags 10 Uhr. Ofener Arrest mit Anzeige- pfliht bis ¡um 20. Oktober 1908.

Dresden. den 29. September 1908.

Königl. Amtsgeriht Abt. [IL.

ÆSerbach, Baden. [53321] Konkurseröffnung.

Nr. 10 534. Ueber das Vermögen des Kaufmanas8 Heiurih Keßler in Eberbach wude am 26. Sep- tember 1908, Nachmittags #7 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Franz Spiel- mann in Eberbach. Anmeldefrist der Konkursforde- rungen bis zum 5. November 1908. Erste Gläubiger- versammlung am Mittwoch, den 4. November 1908, Vormittags ¿11 Uhr. Wahbl- und Prü- fung8termin am Samstag, den 5. Dezember 1908, Vormittags {14 Uhr. Offener Arrest und Avizeigefrist bis zum 1. November 1908.

Eberbach, den 26. September 1908.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Heinrich, Gr. Amtsaerichtssekretär.f Eberbach, Baden. 153320] Konkurseröffnung.

Nr. 10519. Ueber das Vermögen des Gast- wirts Jakob Raudeubush in Neunkirchen wurde am 28. September 1998, Vormittags +12 Uhr, das Konkurtverfahren eröffnet. Verwalter: Rehts- anwalt Friedri Wasmer in Gberba%d. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis zum 1. November 1908. Erfte Gläubigerversammlurg am Mittwoch, den 28. Oktober 1908, Vormittags ¿11 Uhr, Wakbl- und Prüfungstermin am Mittwoch, den 25. November 1908, Vormittags {11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 24. Ok-

tober 1908, Der Gerichtsschreiber Gr. Amts8gerihts Eberbah (Bd.): Heinrich, Gr. Amtsgerichtesekretär. Gilgenburg. [53291] Ueber das Vermögen des Vaugewerksmeisters Alfred Habedauk in Gilgenburg ist beute Nachmittags 125 Ubr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Bürgermeister Pujziha in Gilgenburg. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 31. Oktober 1908. Erste Gläubigerversazmlung am 23. Ok- tober 1908, Vorm. 10 Uhr. Pcüfungstermin den 9, November 1908, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. Oktober 1998. Silgenburg, den 28. September 1908. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts: Bark, Amtsoerichts\ekretär. Hagen, Westf. [53345] Ueber das Vermögen des Rentners Julius Hein zu Hagen ist am 29. September 1908, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Rehtsanwalt Dr. Vogel zu Hagen. Offener Arrest ist erlafsen mit Anzeigefrist bis zum 10 November 1908. Vie Anmeldefri\t läuft ab am 10. November 1908. Die erste Gläubigerv-rsamm- Tung ift auf den S7. Oktober 1908, Vormit- tags 10 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf den 27. November 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte, Zimmer Nr. 31, anberaumt. Königliches Amtsgeriht Sagen i. W. A [53327] Ueber das Vermögen des Buchhändlers Frauz Pech hier, Marienstraße 61, wird heute, am Fe. September 1908, Vormittags 93 Uhr, das Kon- ursverfahren eröffnet. Rehtsanwalt Bienbold hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis ¡um 10. November 1908 bei gen Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm- Tus den 24, Oéëtober 1908, Vormittags 2 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 20. November 1908, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 10. November 1908. Königliches Amtsgericht, 4A, in Hannover. Hannover. [53328]

Ueber das Vermögen der Ehefrau Johaaue ortes, hier, Kirchwenderstraße 13 B, ane E Firmen Wolter & Co. und Laboratorium Pn ord Johanne Wolter hier, wird Feute, am

. September 1908, Mittags 12 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. R-chtsanwalt Meyer II1. hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- N ILTARGeN sind bis zum 15, November 1908

dem Gerihte anzumelden. Erste GSläubiger- versammlung den S7. Oktober 1908, Vor- mittags 10 Uhr, und Termin ¡ur Prüfung der

angemeldeten Forderungen den S4, November 1908, Vormittags 10 Uhr, zor dex unters- ¡eichneten Gerihte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. No- vember 1908.

Königliches AmtsgeriSt, 4 A, in Hannover. Jever. Koukursverfahreu. [52881]

Ueber das Vermögen des Malers Karl Toben in Jever ift beute, am 24. September 1908, Vorm. 10 Uhr 20 M., das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Rehnungssteller Aug. Folkers in Jever. Offener Arrest mit Anzeigevfliht bis zum 15. Ok- tober 1908 und Anmeldefrist bis zum 15. November 1908. Gríte Gläubigerversammlung am D. Ok- tober 1908, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner e E am 12, Dezember 1908, Vorm.

r. Jever, 24. September 1908. Großherzoglibes Amtsgeriht. 1.

Kreuzburg, O0.-S. [53283]

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Guftav Wilhelm ¡u Kreuzburg O.-S. ist heute, am 29. September 1908, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Emil Biewald in Kreuzburg O.-S. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, Oktober 1908. Erste Gläubigerversammlung und Prüfung3termin am 3. November 1908, Vormittags 10 Uhr, S Nr. 29. Anmeldefrist bis zum 26. Oktober Amtsgericht Kreuzburg O.-S., 29. September 1908. Laupheim. [53506]

K. Württ. Amtsgericht Laupheim.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Otto

ähndrih, Malermeifters in Laupheim, zur

eit mit unbekanntem Aufenthalt abwesend, am 28. September 1908, Nachmittags 5} Uhr. Konkurs- verwalter: Herr Bezirksnotar Stegmaier in Laup- heim. Offener Arrest mit Anzeige- und Forderungs- anmeldefrist bis 17, Oktober 1908. Gläubigerver- sammlung und Pcüfunastermin: 24. Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr.

Den 28. September 1908.

Geriht8s{hreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Baumann.

Lehe. Bekanntmachung. [53503]

Ueber das Vermögen der Firma Rif müller u. Deters, G. m. b. H., zu Lehe ist am 28. Sep- tember 1908, Mittags 12 Uhr 25 Min., das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Recht3anwalt Fiedler in Lebe. Erfte Gläubigerversammlung am 23. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr, und allzemeiner Prüfungstermin am S7, November 1908, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. November 1908 und Anmelde- frist bis 10. November 1908.

Lehe, den 28. September 1998,

Königliches Amtsgericht. Y.

Lublinitz. Koufkfarsverfahyren. [53557]

Ueber das Vermözen des Kaufmanns Josef Orzegow in Lubliuit ift am 28 September 1908, Nachmittaas 12,30 Uhr, der Konkurs eröffnet Ver- walter: Strumpfwarenfabrikant Heinrih Sch&lesinger in Lublinig. Anmeldefrist bis zum 30. Oktober 1908. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 30, Oktober 1908. Erfte Gläubigerversammlung den 30. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den LL. November 1908, Vormittags 9 Uhr.

Amtsgericht Lublinit, den 238, September 1908.

Lügumkloster. Ronfur8verfahren. [53310]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Hans Fraudsen in Bredebro wird beute, am 25. Sep- tember 1908, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Proi¡eßagent Langhals in Lüaumfkloster wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrift und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 24. Oktober 1908. Grste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend, den 31. Oktober 1908, Vormittags 10} Uhr, im unterzeichneten Gericht.

Lügumfklofter, den 25, September 1908. Königliches Amtsaertcht. Magdeburg. 53329]

Ueber das Vermögen der Witwe Else Wulsh, geb. Seiffert, in Magdeburg-Sudenburg, Halber- ftädterftraße 39, Inhaberin der Firma Carl Wulsch dafelbst, ift am 29. September 1908, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlaffen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Ernft Pescheck hier, Molikestraß- 12 b. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 23. Oktober 19308. Erste Gläubigerversammlung am 23. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 6, November 1908, Vormittags 10 Uhr. Magdeburg, den 29. September 1908.

Königlihes Amt3geribt A. Abteilung 8. Mannheim. fontfnraverfahren. [53502] Nr. 13258. Ueber das Vermögen des Weiß- warenhändl:-rs Auton Bauer in Maunnheim- Neckarau, S@ulstr. 53, wurde heute nahmittag 5 Ubr das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Kaufmann Georg Fisher in Mannkbeim. Anmeldefrist bis zum 1. November 1908. Offener Arreft mit Anzeigefcist bis zum 13. November 1908. Erste Gläubigerversammlung Dienstag, den 20. Oktober 1908, Vorm. 11} Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin: Freitag, deu 13. No- vember 1908, Vorm. 11? Uhr, vor dem Gr. Amts8geriht, Abt. VI, I. Obergeshoß, Saal B, Zimmer 112.

Mannheim, den 28. September 1908.

Der Gerichtsschreiber Br Amta3aerichts: (Unterschrift). Meissen. [53325] Ueber das Nachlaßvermögen des Maurers und Obstpächters Hermann Max Schröter in Obermuschüßz wird heute, am 28. September 1908, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Emil Glück in Meißen. Anmeldefrist bis zum 20. Oktober 1908. Wahltermin am 16. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 7. November 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis ¡um 20. Oktober 1908. Meißen, den 28. September 1908,

Königliches Amtsgericht. ÆŒünchen. [53350]

_Das K. Amisgeriht München T1, Abteilunz A für Zivilsahen , hat über den Nathlaß des am 8. September 1908 in Münch?n, Blumenstraße 18/1,

verstorbenen Obfthändlers Sebastian Huber am

28. September 1908, Nachnittags 54 Uhr, den Konkurs eröff? und als Konkursverwalter Nechts- anwalt Dr. Max Feuchtwanger in München, Karls- plas 17/IT, bestellt. Durch den gleichzeitig erlajsenen offenen Arrest ist allen Personen, wel#e eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmafie etwas \chuldig sind, aufgegeden, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu [eisten, auH die Verpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sahe abzesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis 17. Oktober 1908 Anzeige zu machen. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen, letztere im Zimmer Nr. 82/1 des neuen Justizgebäudes an der Luitpoldstraße, ist bis 17. Oktober 1908 eins{ließli$ bestimmt. Wahltermin zur es über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerause- Susses, dann über die in den 88 132, 134 und 137 K-O. ¡eihneten Fragen in Verbindung mit dem allge- meinen Prüfungstermine ist auf Dienstag, den Dina M ae t S & E U$r, im er Ir. neuen Iusttzgebäude an der Luityoldstraße anberaumt. t Müätncheu, den 28. September 1908. Der Königl. Sekretär: (L. 8.) Hähnlein.

München. [53349] Das K. Amts3gericht München 1, Abteilung A für Zivilsahen, hat über das Vermögen des Kolonial- und Schuittwareugeschäftsinhabers Michael Neißendorfer in München, Wohnung und Ge- -{häftslokal Rothmundstr. 5/0, am 28. September 1908, Nachmittags 67 Uhr, den Konkurs eröffnet und als Konkursverwalter Rehtsanwalt Franz Kurländer in München, Färbergraben 34, bestellt. Dur den gleichzeitig erlaffenen offenen Arrest ist allen Personen, welche eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Besiz haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgeson- derte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Kon- kursverwalter bis 17. Oktober 1928 Anzeige zu maten. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen, leßtere im Zimmer Nx. 82/1 des neuen Justizgebäudes an der Luitpoldftraßé, ist bis 17. Oktober 1908 einsließlich bestimmt. Wahltermin zur Beshluß- affung über die Wahl eines anderen Verwalters, estellung eines Gläubigeraus\{chufses, dann über die in den $8132, 134 und 137 K.-O. bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin ist auf Dienstag, den 27. Oktober 1908, Vor- mittags 10 Uhr, imm Zimmer Nr. 85/1 tm neuen Justizgebäude an der Luitpoldftraße anberaumt. München, den 28. September 1908. Der Königl. Sekretär: (L. S.) Hähnlein. Otterndorf. [53352] Ueber das Vermögen des Schlaehtermeifters Sermann Weinert in Ofterende-Otterudorf wird beute, am 26. September 1908, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Man- datar Voizt in Otterndorf wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. Dezember 1908 bei dem unterzeibneten Gericht anzumelden. Wahltermin den 19, Oktober 1908, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin den 11. Januar 1909, Mittags 12 Uhr. ôniglihes Amtsgericht, 1, Otterndorf. Plauen, Vogtl [53324] Veber das Vermögen des Materialwaren- händlers Rudolf Julius Eruft Rietschel in Plauen , Neundorferstr. 53, wird heute, am 28. September 1908, Vormittags 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Ortsrichter Döbling hier. Anmeldefrist bis zum 16. Oktober 1908. Wahl- und Prüfungstermin am 28. Oktober 1908, Vormittags {11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Ok- tober 1908. Plauen, den 28. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Rathenow. KSonfur8verfahren. [53308] Ueber das Vermögen des Buchbindermeifters Ferdinand Rasmufsen in Friesack wird heute, am 28. September 1908, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ernst Marks in Rathenow wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 22. Ok- tober 1908 bei dem Gerickt anzumelden. Es wird ¡ur BesHlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{Gufes und eintretenden Falls über die im $ 132 der Kon- kur8»rdnung bezeihneten Gegenstände auf den 27. Oktober 1908, Vormittags 107 Uhr, und wr Prüfung der anq?emeldeten Mh adeci Wh auf den 24. November 1908, Vormittags 10{ Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anbe- raumt. Allen Personen, w-lhe eine wur Konkurs8- masse gehörige Sache in Besiy babeo oder zur Kon- kurSmafse etwas {uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zv leiften, aue die Verpflihtuna auferlegt, von dew Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. November 1908 Anrzetiae z1 machen. Königliches Amtsg-ribt in Rathenow.

Reichenbach, Vogt. 53507] Ueber das Vermögen des SEemüsehändlers Albert Paul Buschner in Reichenbach i. V. wird beute, am 28. September 1908, NadÞmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Lokalrihter E. Kloy hier. Anmelde- frist bis zum 27. Oktober 1908. Wahltermin am 24, Oltober 1908, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 14. November 1908, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Oktober 1908. Reicheudvach i. V.., den 28. September 1908.

. Königliches Amtsgericht. Steinbach-HalilenDberg. [53303]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Witwe des Schlosers Ernft Valentin Wilhelm, Auguste Wilhelmine geb. Döll, von Herges-Hallenberg, wird heute, am 28, September 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröfffnet, da dieselbe thre Zahlung3- unfähigkeit dargetan hat. Der Prozeßagent Häfner in Steinbah-Hallenberg wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis ¿um 24, Oktober

1908 bei dem SZerihte anzumelden. Es wird zur Be-

c

\Zlußfaffung über die Beibebaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Släubigeraus\chufes und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 24. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 7. November 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Saße in Besitz haben oder zur Konkursmafie etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an die Gemeinschuldnerin ¡u verabfolgen oder ju leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den PEEgen, für welche fie aus der Sacßézpbgesonderte efriedigung in Ansprub nehmen, dêm Konkurs- Eer bis zum 17. Oktober 1908 Anzeige zu machen. Königlihes Amtsgericht in Steinbach-Halleuberg.

Würzburg. Sefanntmahung. [53541]

Ueber das Nahlaßvermögen des veritorbenen Gast- wirts Ferdinand Eder in Heidingsfeld wurde unterm Heutigen der Konkurs erkannt. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Dr. Klemmert in Würzburg. Offener Arrest mit Anzeigefrisk bis zum 26. Oktober 1908. Anmeldefrist bis zum 29. Oktober 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fung8termin am Dienstag, 10, November 1908, Vormittags 9 Uhr.

Würzburg, am 28. September 1908.

Gericht3shreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. S.) Andreae, Kal. Kanzleirat.

Zaberm. Konkursverfahren. [53318]

Ueber den Na(laß tes Handelsmanns Karl Theodor in Maursmünfter if heute, am 26. September 1908, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Gericht3- vollzieber Matter in Zabern. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: Freitag, den 23. Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr, im Sizungssaale des Amtsgerichts. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Oktober 1908.

Zabern, den 26. September 1908.

Kaiserliches Amtsgeriht.

_Zschopau. [53195]

Ueber das Vermözen der Materialwarenhänd- lerin Miuua Hulda verehel. Schubert, verw. gew. Partzscch, geb. Müller, in Zshopau wird heute, am 28. September 1908, Vormittags £12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Lokalrihter Stadtrat Höfer hier. Anmeldefrift bis zum 22. Oktober 1908. Wabl- und Prüfungs- termin am 30. Oktober 1908, Vormittags 9 Uhr. Offerer Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 15. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht Zschopau.

Altenburg, S.- A. Konkursverfahren. [53326] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Geschäftëinhaberin Laura Mathilde verehel. Georgi, geb. Grüäßgner, in Alteuburg wird nah Aer Abbaltung des SHhlußtermias hierdurch auf- gehoben. Altenburg, den 28. September 1908. Herzogliches Amtsgerit. Abt. 1.

Altona, Elbe. Konfkurêverfahreu. [53306]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen 1) der offenen Handelsgesellschaft Max Brozen «& Co. in Eidelstedt, Gesellshafter: Kaufleute Max Brogzen in Eidelftedt und Paul Rieß ia Hamburg, und 2) über das Privatvermögen der beiden Gesellschafter, zur Zeit unbekannten Auf- enthalts, ist ¡ur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Grbebung von Einwendungen gegen das S(lußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rücksihtigenden Forderungen, zur Uung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- ftüde und zur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- [chufses sowie zur Mitteilung des dem Verwalter be- willigten Honorars Termin auf den 26. Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lihen Amts8gerichte hierselbst, Zimmer 191, bestimmt.

Altona, den 24. September 1908. Der Gerichtsschreiber des Köntalichen Amtsgerichts.

Abl. 9. N 8/06 B. 25.

Altona, Elbe. Ronfurêverfahren. [53307] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempners und Mechanikers Johaun Hiari Friedrich Hinz in Altona, Allee 198, wird n erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hierdurch auf- gehoben. s Altona, den 28. September 1908, Königliches Amt3geriht. Abt. 5. N 35/07 B 11.

Berchtesgaden. Befanntmahung. [53316] Das Konkursverfahren, betreffend den Nachlaß des Peufionsbefizers Max Freiherrn vou SGregory in Schönau ist infolge Schhlußverteilung nach Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berchieszaden, den 28. September 1908. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Teicher

Berleburg. KRouftursverfahßren. {53300] Das Konkursverfahren über den Nathlaß des Laudwirts und Schäfers Chriftian Dickel in Berleburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Berleburg, den 26. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. [53341] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Walter Koch, alleinigen În- habers der Firma Koch u. Seeland in Berliu, Roßstr. 2, ist Gläubigerversammlung auf den 14. Oktober 1908, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlihen Amktsgeriht Berlin - Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, T1. Stock, Zimmer 106/108, zur Wahl eines Ausshußmitgliedes für den Gläubiger- auss{chuß an Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns Wiesenthal anberaumt. Berlin, den 23. September 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Konkursverfayren. [53342] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Schwerseuzer in Firma „Ver- sandhaus Norden Max Schwerseuzer“ hier, Brunnenstr. 157, Pcivatwohnung Shröderstr. 15, ist infolge T nah Abhaltung des Shluß- termins aufgehoben worden. Berlin, den 23. September 1908.

Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83a.