1908 / 233 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[53610] Aktiva. -

Debitoten auf Hypotheken . . . - - Debitoren au] Schuldscheine . . - *

Obligationen zj. Tagetkurs3 Zinsen

Rimefsen

Mobilien

Kafsabestand

Von der Kg

Credit-Verein Laugen

31. Juli 1908.

Aktienkapital Reservefonds Kreditorenkonto infen arleben v. Nachträgl. v. d. Kgl. Fili Gewinn. .+ + .*

Bilanz per

906 922/43 41 618139 131 821/90 12 469/09 97210

1 000|—

3 858 10 E 14 000|— A 1112 662 01 und Verluftkonto.

eun Actien Gesellschaft.

Filialbank

alb. erhalten

100 000/— 11 466/94 945 252|— 19 298/01 10 290/95 14 000|— 12 354/11

T 662/01

Haben.

———

An Wasserkraftkonto . .+ „+-+-* Mehr- und Grundflückskonto

Gebäudekonto

Sund «a eo S Maschinenkonto

An 0s Gleiseanlagekonto

E o a S A Mobiliarkonto

Wasfserbautenkonto . - -

EN 2 1220 000

975 018/65 685 25689

Per Aktienkapital. Tonto .: » Hypotheken- TOntO « Kreditoren .

400 I 232 617 69 76742

. nd

69 74797 19/45

n ne ft

353 09061

1 074/85 10745 D7S 593/91

5 396/55 ___H 390/00 29 759/21 353/10

p E

733558

384 165/46 554 290/46 30 112/31

zum Deutschen Reih

¿ 233 A uhungs i 2, Au hun efi 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl,

Dritte Bei

lage

Berlin, Freitag, den 2. Oktober °

, FomanmditgefseU\

Niederlaffun Bankausweise.

25

sanzeiger und Königlih Preußischen Staalsau,

en auf Aktien und ‘Atz

&rwerbs- und W 2. id be

enofsenshaften. t8anwälten.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Ren 2c.

430'61 5. Verlosung 2c. von Wertpap L

T 233/09 L

S

Zugang . - + - Werkzeugkonto .

Zugang - - - 55 (T5) Maschinen | Bestände:

Koßen“.

Maschinen

Verschiedene Bekanntmahungeu.

| Öffentlicher Anzeiger. 6) Kommanditgesellshaften | 1580 Landes-Eisenbahn-Gesellshaft

7 656 al

e

3 338/84 68 205/49

6 [T5 OTSIGS 6 (T5 OLS'65

Nach Generalversammlung8be!chluß y. 28. Sept. 1908 werden D 9/6 per Aktie = ( 9000 verteilt. Dem Reservefonds überwiesen 4 533,06. Als Spezialreservefonds 4 2821,05 bestimmt.

8. September 1908, 5 S chrenk, Direktor. E. Brügel, Kassier.

L , 28. P j i : Westfälische angenzenn, So eellear 1028 | auf Aktien u. Attiengesellsch. | et R nbahn 536 ü ì 2 Venhaenser Hotel-Gesellschaft, G T S gte r [53600] t für Selas-Beleuhtung in Berlin. 2 298174 , G. a. A. Aktiva. Al ärz 1908. d Pasfiva ilze 7 061 66 | e —— L pri T A, S E B U 2 | (7 inuah L nien zu 2 ¿

/ F A 4 481 40 | Vortrag p. 1. April 1907 ats M f 3) Rüdcklagen in den Reservefonds A

|

Kredit.

1) Betrieb8au3gaben einschl. Grneuerung®s d Ref 2) Rücklagen in den Erneuerungsfonds wid CERER 12766 5 D 2 507 806 21 32 143/37 4 393/64 239 091/95

1) Uebertrag aus dem Vorj 2) Betriebseinnahmen E | H Buse des Erneuerung2fonds

291 889/39 32 143/37

4) Zinsen des Reservefonds A 24 706/46 5) Zuschuß aus dem Erneuerungsfonds . . 14 880|— /

Aktienkapitalkonto 2 85910 Kaltbadverwaltung 771170 Zinsen zu 3 753 220/94

Reservefondskonto 5 852 otelverwaltun ; Delkrederekonto 3 4682 Hoi s da 62 S N E A der Vorzugsanleibße

Kontokorrentkont Fabrikationêmaterialien 3 277/48 hd Gewinn- und Holzstoff 3041 6 129/52 Gewinnvortrag aus 1906/07 | e 4 825 39 s TEE 25 000,—| 6 23 800, 58 733/34

| Gewinn für die Zeit | E E

v. 1. Oktober 1907

B

Kafsakonto Wechselkonto Aftienkonto Effektenkonto Patentekonto 5 0/0 Abschreibung vom Ursprung8wert ._-

950 000|— Zellulose

13 173/47 o 392 889 23 2 796 201/68

L ‘Lippstadt, den 16. Mai 19083.

Die Direktion. S@Gönfeld. Sterneborg.

Vilanz am 31. März 1908.

4 683 800 645

6 129!

112 819/12 |

Poyotbercze! en arlehnfzinsen

Kassakonto: aja 4 75469 Kontokorrentzinsen

Bestand | |

wert Gas und Masserleitung8anlagefonto 2

c

15 9/0 Abschreibung_- -

Elektrische Betriebsanlagekonto M 3716,39

1509/0 Abschreibung. _- Fabrikeinrihtungkonto . 124 9/0 Abschreibung . -

MWerkjeuges und Utensilienkonto M 28 490,87

1249/6 Abschreibung _- Motellekonto . . - «H

1002/0 Abschreibuna ._- Kontokorrentkonto Inventurkonto . « -

Debet.

Lohr- und Besoldungenkonto . « - -

Generalunktoftenkonto A Abschreibungenkonto Bilanzkonto:

Reingewinn

Berlin, den 30.

[53571] Ausgaben.

Betrieb2ausgaben Erneuerungsfonds: a, NRüdlagen b. Zinsen für 1. 2 Anbaftende Zinsen Spezialreservefonds: a. Rüdlagen b. Zinsen für 1 Anbaftende Zins Bilanzreservefonds: a. Rügdlagen b. Zinsen für 1. 4. Anbaftende Zinsen für

Außerordentli®er Netriebsfonds :

Zinsen für 1907 . - Anbaftende Zinsen fur

Gewinnvortrag « « « * *

Aktiva.

1) Bahnanlag

2) Debitoren: Zinslih belegte

3) Kafsenb: stand

4) Erneuerungsfonds

5) Spezialreservefonds

6) Bilanzreservefont®

7) Aukerordentl. Beiriebsfonds . « -

Celle, den 23. Mai 1908.

Auf Grund der

Kleirbabn Celle - Mittinge

Kafssebüchern ausgeführten weiteren Prüfung der Richtigkeit

ich deren

bescheinige Celle, den 12.

[53572]

Kleinbahn Celle - Wittingen A. G. September d. r folgend den Auffichtsrat un]erer Gesellschast

Am 23. Herren in gewählt :

1) Herr sitzender.

2) Herr ° feld, Stellvertreter.

3) Herr Landrak von

4) Herr Hannover.

5) Herr L3

R 4 f A ckA A Mil D.

75

- T r ; s -) Heir Kabrifdireftor Fromme-LachendorT.

i) Dr E 8) Herr 9) Herr

()) Cort )) Derr

- £ a —_ Hofbesiger Vra Gemeindevorle

&etptem

Z 11 11) Herr

G elle, den 28.

Der Vorftaud.

T s 220 eh.

Kleinbahn Celle - Wittingen,

Gewiun- und Verluftrechnung per

Gelder

Ÿ

Tr m-t 0

haurat Sprengell-Hannover. | n Z T Fo Ls tp 6) Herr Bur ervorsieher Sehrke-Gelle. 2) Entgegennahme

GSemeindevorfteher t Hofbesigzer Michel8s-Sr. WVeiingen-

2 456,80

368,50 bis 31. März 1908

R 5 9/9 dem geseßlichen

557,45 3 158/90

8 588 54

1 073,55 dem Delkrederekonto

Nertrag2- u. statuten- mäßige Tantiemen

Gratifikationen -

Vortrag auf neue Rechnung - +“ -

7 514/99

3 561,35 24 929/52

1147,45 |

1 146,45 1— 722 665 46 176 578 659

1 480 384/30 und Verl

oam3

Fabrikationskonto . i Apparatemietekonto Zinsenkonto . « +

83 271,82 e ————-—— _——— 220 74811

September P Ä er Vorftand. Dankelmann.

Schmidt.

M P 909 831 43 Uebershuß des Vorjahr Betrieb8einnahmen Zinsen:

Für

1 S1 12, 0e Anhaftende Zinsen Für den

"E E

13 150|— 848 69 204 79

ck N go G5 N S on O o

Für den 1 4—Al. 12107

Für den außerordentl fór 1. 4.—31. 12. Anhaftende Zinjen 71/50

69 602 14 En E E 998 493,89 Bilanz ver 31. März 1908.

b A 1 945 478/53] 1) Aktienkapital

2) Anleihe . . - « 3) Grneuerungtfonds

4) Spezialreservefonds 5») Bilanzreservefonds 6) Außerordentl. Betr 7) Reingewinn

90 030/86 19 970137 20 651/65 2 503/83 12 394/75 9 604 50

2 100 634/49

Vorftaud.

Der F. Thi es.

Webl. x

¿uvor vorgenommenen Prüfung der N, vorstehenden unter Bezugnahme auf den erstatteten August 1908. Der vom Bullermann,

Auffichtsrat bestellte Revisor : @Areiéaus\hußscckretar.

| [53911]

F838, wurden folgende Actien

Mittwoch, den

Vor- mittags 5 Uhr,

Rer Denicke-Celle,

| findenden

rlem-Qe€ | eirgeladen. etrieb8inspektor Guerid | 1) Widerr if Herrn Adolf Za

| Bilanz Per | Prüfungeberihts 3) Entlastung des

4) Wahl eines neu SWieébadeu, den

: e KBuhr-Steinhoril.

ameister-BeedenDbollez.

ngc her Hartung-Berger

Verwendung des Reingewinns : Reservefonds 2 973,60

Wi

| E e 83 271,82

Gewinnvortrag aus D060! . a »ck f

Anbaftende Zinsen für 190 Bilanzreservefonds für

‘Aft.-Ges., für das Geschäftsjahr 1. April 1907 i Gewinn- und

| Chamotte- und To Gesellschaft in

Die Herren Aktionäre werden 21. Oktober 1908, in den Burea

ordentlichen

30.

„59 471,82 eingewinn .

M

,

5 498,22

6 63%5,— 2 000,

66 165,—

ck P

Afktiengese

S.

es

den Erneuerungsfonds

Speiialreservefonds für

: 1908 (4 Jahr)

Arbaftende Zinsen für 1908 ( Jahr)

. Betriebsfonds 07 Ea r 1908 (4 Jahr)

iebéfonds . «

Tagesorduung :_ der Wahl des uffi iesbaden. Geschäftsberichts November 1907 Aufsichtsrats. und Aufsichtsrats. Aufsihisratsmitglied®.

¡is zu des

des NBorftands en

30. September

be Der Vorstand.

ber 1908.

F. Thiesf,

A. Trippen]|te-

E

Genera

Paffiva.

M 1 884 000 84 388 20 651 2 503 12 394 9 604 87 091

Lineale 2 100 634

Kafsebücher nebft sämili%ben Belegen der 08 und der alédann na VerluflreWnung nebst Bil Nevisionsbericht.

nwerke Hunsrück Wiesbaden.

biermit zu einer am Nach- uräumen des Herrn Fustizrat Dr. 2b, Wiesbaden, Kirchgafse 43, ftatt-

sversammlung

chteratsmitgl

und sowie

1908,

995 904/54 848 65 204 75

4065 15/39

201/39 76/19

1101 71/50

998 493/89

Wechselkonto: Bestand Beleuhtungskonto a E Feuerversiherungékonto : Vorausbezahlte Prämie Unfallversicherungékonto: Vorausbezahlte Pferdes und Wagenkonto

Utensilienkonto Seblioren . Betricb8konto . . + -+ * **

ar

[53608]

i Gemäß § 99 ‘unseres Fn der ordentlihen, Generalver 1) der Geschäftsbericht nebst de

nach Verhältnis der Einzahlung und der

4) nachdem i

übergetreten ift, neu gewählt:

Bürgermeister S@hmtedigen. Berlin

Aktiven.

UneingezahltesAktien- fapital Eisenbahnbaufkonto ¿ Erunterwerbékonto Afservatenkonto . - Bankguthaben . . - Guthaben bei der Betriebspächterin Fondsanlagekonto Erworbenes Recht auf Mitaliedschas\t bei der Pensiors- fasse für Beamte Deutscher Privat- eisenbahnen . «- -

2 838 401 938 838/29 40 000 144 659

47 355 01 55 720 50

Bil

p: SP

1121/40

S e —— a In 4 166 095/81

70 Gewinn- 83 (9 ] Zinszablung an Bering & Waechter laut

e Bauvertrag

Verrealtungt kosten und Steuern . «-« Zinsen

Üeberweisung ¿um

Gewinnsaldo. . ch + . * * *

49

Die Auszahlung der alten Stammaktien À (Ne.

den f quf die neuen Stammaktien A (Nr. 1531—

Niederrheinishe Aktien Brauerei

ani

[§3899] Xanten.

Einladung zur ordeutlichen Gener lung für Dounerstag, den Nachmittags 25 Uhr, im Hotel

in Xanten. Tagesorduung: 1) Vorlage des Geschäft3berichts

2) Erteilung der Entlaftung für und Vorstand.

gewinns. 4) Wahl zum 5) Herabsezurg des bung des Hâuserblocks. 6) Stellungnahme 314 _ Aktionärs Glmendol Kuhblen-Düfseldorf. Zur Auéübung des Stimmreä&ts jenigen Aftionäre berechtigt, welche 26, Oktober, Morgeus, Kae hinterlegt, oder Depotschein e oder eines Xanten,

Aufs@tsrat.

el aa der Besu der gegen

des

1, Oktober 1908. Der Vorstand.

Be

Speele b. Caffel, den 31. Fuli 1907,

Aktiengesell) chaft 10e

rehnung genehmigt; ; , S 9) die Nörteilung einer Dividende von 47 °/0 aus die St

3) dem Vorstand und Aufsichtsrat (ntlastung erteilt; Herr Gemeindevorsteher Thiele gestorben Herr Baurat

Borgmann. f Bilanz am 31. März 1908.

Aktienkapital Stammaktien A Stammaktien B

Hypothckenschuld

Nom Vorjahre Rüdlage für 19

GEcneuerungsfondékonto

Dispositionsfondskonto Entnahme für den

Ergänzungsbaufondskonto Kautionenkonto Laufende Gewinn“

und Verluftre{nuung für 1907/08.

—— 149 086/92

der Dividende erfolgt mit 1e A 11000 und Nr. 1171—1530) und mit 12

29. Oktober d. I--

und der Bilanz. | den Aufsichtsrat 1 3) Nes@{lußfassung über Verwendung des

Aktienkapitals bebufs Abschrei-

ten Vorstand i. S.

ihre Aktien bei unserer |

7 624/43

11 335/99 11 503/54

167/55)

|

f

|

| 2 958/90 |

| 1 594/80

08/95 | |

8291| 1491/86 |

L 122|— |

129 473/67 } 157 779/33

j e S

| E150 275/152)

Papierfabrikation.

Schalcher.

R 2180 275/92

[ Dohr.

Rirxdorf-Mittenwaider Eisenbahn-Gesellschaft. Gesellshaftsverträges machen sammlung vom 23.

bekannt: F838. wurde und Gewinn-

wir folgendes September d. gegebenen Bilani

¿mmaktien A (für die neuen Aktien

r hierunter bekannt und Verluft-

Zeit) beschlofsen ;

urd Herr Dr. MWae@Whter in den Boirstand

Herr Direktor Adolf Hannemann und Herr

Garl Waeter,

, den 28. September 198. Rixdorf-Mittenwalder Eisenbahn-Gesellschaft.

Der orftand

Neubauß. Waechter. x Pasfiven.

M 2 360 000,— D 000,— | 2 530 000\— E 828 962 50 anzreservefondtfonto : S j 11 608/83 62 118/32 689 25

563 158/15 95 379/97 40 000'|—

3951/83

100 226/96

| R, m 4 166 095/81

Kredit.

a 1B 7 52463 1010/90 140 551/39

positionsfonès

ezialreservefondefonto S A s M6 567 793,27 4 635,12

Vering & Waechter l Guthaben der Betriebspächterin . - - - +* und Verlustkonto, Gewinn

S2 T} Gewinnvortrag aus 1906/07 . 1 010/90 Zinsgeinnahmen aus Baugeldern . - - 646015 Betriebt pacht 32 088191 9 300|— 100 226196 imi 149 086192 ie 42,509 M auf jeden Dividendensbein Nr. 8 i j 32,56 M bezo. 32,5 M 9530) an unferer Kasse, Berlin, Bernburgerstraße 15/16,

53913]

h Beißbarth & Hoffmann Aktien-E esellschaft | Manunyeim - Rheinau.

Die auf 24. Oktober 1908 ausge’chriebene ordent liche Generalversammluug unserer Gesellschaft wird verlegt und findet am 7. November 1908, Nachmittags 4 Uhr, au! dem Bureau des Herrn Necht3anwalts Dr. F. Rosenfeld, i

| ftatt. Tagesorduung: Vorlage der Bilanz per 30. Gewinn- und Berluftrechnung \châfts- und Revisionsberichts.

-

Bestimmung über die

gewinns. . Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 7 Abänderur g des & 17 des Statuts, Bezüge de? Aufsichtsräte betr. Bezgl. der Berechtigung : sind nur die- Tre ate verweisen wir aus : e | Statuts. bis zum | Mannheim, dea 80. September 1908. Der Vorftaud. _ E. Hofsmann-

alversamm-*

Hövelmann

des Neins

ldiaurg det

& 13 unser M

ines Notars | R. Hoffmann:

Banfhauses eingesandt haben. l

Mannheim, M1. 2, M Juni 1908 nebît 128 sowie tes Gt F

Verwendung des Rein- Wi

zur Teilnahme an e E

12S I

E 120 000

17 500

10 000

Gebäudekonto

Grand und B

A s s

nventar- un zeugkonto

Kanalisationskonto g L e Tiefbrunnenkonto 2 100 Kautionskonto 50 Bahnhofswirtschaftsinventarkonto . . 250 Gewian- und Verlustkonto 2 837

166 93*

IgIeII11 1141S

Aktienkapital rioritätsaktien ypothekenkonto : Ofítbahn 2 Oos :

insen I. u. 113 023/01

Kreditoreskonto 44 015/08

[53569] | Sa 166 938/09

Berliner Werkzeugmaschinen-Fabrik Aktien-Gesellschaft vorm. L. ani

Bila-zfouto am 31. März 1908. (538922 attiva

An ESrundstück- und (B bäudek ¿. Maschinenkonto L v E Ï Utenfiltenkonto .

Werkzjeug- und Lte ° e Beleuchtungskonto . Klicheekonto Qs Cu Es nventurkonto Effektenkonto Hypethel L: ranken», JInvaliden- und Unfall- verfiherungs8konto ' Too e è ontokorrentkonto Beteiligungskonto Kassakonto . . . O Avalkonto

7 500 2 400

1908

1 703 000 2 499 000|— 149 000i— 38 £00|— 1|— 1|— 750|— 507 762/64 16 492/80 15 000|—

7 830/67

1 080/10 380 282/18 500|—

2 264/08 11 390/73 31 000|—

3 354 855/20

| 1 8009 000|— 1 008 000|— 300 105/22

1 500|— 10 000

53 54462 31 000 480 |—

Pasfiva. Per Vorzugsaktienkapitalkonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto i Kranken-, Invaliden- und Unfalls versiherungskonto . . . : Delkrederekonto Arbeiter- und Beamtenunter- ] stütßzungsfondsfkonto Apaltrattenkonto R iEan eservefondéktonuto 5 | Akzeptkonto ¿ es U Gewinn- und Verlustkonto: | Reingewinn 42 60271

3 354 855/20 Gewinn- und Vetluftkontoam 31. März 1908.

Debet. An Abschreibungen 0 891 Delkrederekonto 74578 dlungsunkostenkonto . . . 58 928/93

anken-, Invaliden- und Unfall- | verfiherungskonto 18 580/12 Fuhrwerksunkostenkonto . . 7 973/55

Maschinen- und Werkzeug-

reparaturenkonto 25 292/63 Hypothekenzinsenkonto . . - - 42 840|— Unkosten auf Grundstücke 13 030/43 14 962/37 42 602/71

Zinsenkonto r 295 848 16

Reingewinn

Per Gewinnv E 1906/07

ewinnvortrag aus d e Mietskonto T : Os Fabrikationskonto. . . + « -

3 652/96 11 960/60 280 234/60

[ 295 848|16

Die laut Beschluß der Generalversamml ü ae Geschäftsjahr 1907/08 a Mer cor Msi von Dose wird Bon hente A lin, Martgrafén-

0., , 0 firaße 48, ausgezahlt. N R 8rat.

Alb F S er aypach, V i: Die Direktion. ARepTet

genehmigt mit Dividenden erfolgt vom 1,

1) Baukonto Westfälif G Gienbahn; Li fälishe Landes A. ede Warstein—Lippftadt: Veraus3gabt bis 31 März

1907 1587 708 Grweiterungen 1907/08 28 1721

b. Strecke Beckum—Lippstadt : S bis 31. März

| 1615 881/59

1 905 932|

15 960/07] 1 921 892

c. Strecke Soest—Brilon :

Verausgabt bis 31. März

O... , 0E

Erweiterungen 1907/08 . 6546

d. Strede Neubeckum—Waren-

doe y

erdu8gabt bis 31.

T I A l fi

Grweiterungen 1907/08 .

e. Strecke Sennelager—Wieden-

dr Beraitigabt ‘bi erausgabt bis 31.

LEISE A I

Erweiterungen 1907/08 .

f. StrekeNeubekum—Münster :

Verausgabt bis 31. März |

1907 1907 591/85 |

Erweiterungen 1907/08 48 783/26] 1 956 A

zusammen . . T4717 7617 2) Betriebsraitielko Nordbahn) : B48 „(Ai Verau8gabt bis 31. März 1907 Vermehrung 1907/08 5 499,09

: 4 Verminderung dur Abgabe an die Nordbahn . 10 249,— Mithin Verminderung. 3) Baukonto Westfälische Nordbahn : Verau3gabt bis 31. März 1907 Grweiterungen 1907/08 . . . 4) Betriebsmittelkont i L elkonto Westfälische Verau8gabt bis 31. Märj 1907 Grweiterungen 1907/08

5) Hauptwerkstättenkonto: Verauzgabt bis 31. März 1907 Erweiterungen 1907/08

6) Direktionsgebäudekonto : Veraußsgabt bis 31. März 1907 Grweiterungen 1907/08 . Buchwert der Gesamtanlage .

7) Bestände bezw. Vorräte :

a. Betriebivorräte . . . . - -+ þ. Materialienbestand des Er- neuerungc3fonds

c. Kassenbestand : 1) der Sleidertae E 2) der Hauptkafse . . . 8) Depositen: E E S b. Erneuerungsfonds . . . c. Reservefonds d. Beamtensparkafse . . . «

9) Pensionskafsenkonto 10) Debitoren : a. Guthaben bei der Landesbank L Se: E T . Guthaben bei der Rhein.- Westf. Disk. - Ges. Lippstadt c. Guthaben bei dem Spar- u. Bauverein Stadtlohn . .. a. Vorschußkonto : Guthaben am Anschl.-Gl:is: 1) Shorlemer u. Frifse #46 1 307,19 getilgt... „225,99

9) Rins@t ¿4 879,10 getilgt 124,29

3) Vorschuß in laufender Rechnung

3 473 431|

995 052

11 528/78] 1006 581

Î 1503 599/71

1472 055/41 31 5443

5 226 78048

4 740/91

port err A I m 2

| 2 895 639 19] 6 715/15

|

5 222 039

2 902 354

| 700 42317 [1 1024017" 710 663/70

| 464 492/74

87 840/39

| 72 399/73 285 82 212 285/82

j j

49 93 19 922/42

997 14730 793 873131 131 095/74

80 4086/97] 1

j

6 707/02 210 04895 1 500|—

1081/20]

754/81 8 483 85]__10 319/86

20 865 152/4420 865 152/44

228 575/83

1) Aktienkapital :

a. Prioritäts\tammaktien Lit. Stammaktien Lit. A

b. Prioritätsstammaktien Lit. Stammaktien Lit. B s

c. Prioriiätsstammaktien Lit. Stammaktien Lit. C

d. Prioritätsstammaktien Lit. Stammaktien Lit. D

e. Prioritätsftammaktien Lit. Stamrnaktien Lit. E

f. Prioritätsstammaktien Lit. Stammaktien Lit. F 68L

g. Prioritätsstammaktien Lit. G. Stammaktien Lt G

h. Neue Aktien Lit. l

davon noch nicht eingezahlt .

2) Vorzugsanleihe davon getilgt

3) Hypothek auf das Direktions- gebäude 4) Bilanzreservesonds (Resi s e ; y i eservefonds B) Zugan 1. D für 1906/07 l i e ggibupia: 5) Erneuerungsfonds 6) Reservefonds A 7) Kautionskonto 8 Beanmtensparkafse 9) ‘Pensionskafsenkonto j 10) Kleiderkasse 11) Kreditoren : a. niht abgehobene Dividende . b. E g Anleihbezinsen 12) Verfügbarer Uebershu (eins{l. Vortrag aus 1906/07 mit 1276651 e) .. davon zur Verzinsung z¡ugsanleihe

bleibt Gewinne und Verlust-

oniO-, L: «d L E davon ab Staats8eisenbahnsteuer bleibt Reingewinn

Stand am

‘der ‘Vor-

Verwendung des Reingewinns : Zum Bilanzreservefonds (!/% von 735 491,45 12 766,51). .. 49/9 Dividende auf 8 330 000 Prioritätsftammaktien A—G 2,5 9/6 Dividende auf 8 330 000 Stammaktien Lit. e A A | 5 0/c auf .die Ginzabiunrgen von 75 °/s

auf 4000 000 4 Aktien Lit. E . | 2 0/9 Tantieme von 91 450 #4. . | Vertrag auf neue Rehnung |

304 607/97

j j

232 523/32 237 122/16

|

| | Lippstadt, den 16. Mai 1908.

Vorstehende Bilanz nebst der Abänderung, daß von dem Bortrage 4500,— #4 a Lippftadt, den 30. September 1908.

Westfälische

22 867 981172

j Schönfeld. entspr:hender Gewinnverteilung wurde L S L: geseßt wurden zwecks Gewährun Oktober d. Js. ab bei der Gesellschaftskafse * E and von

F. Schönfeld.

Die Direëtion. Sterneborg. in der ordentlichen

Landes-Eisenbahn-Gesellschaft. Sterneborg.

O. Knauß. Wittcke.

Generalversammlung vom 29. Belohnungen an Beamie.

T5317 169

14 880|-—

735 49175

184 006/60 39 35701

151 408/56 227 1473 80 408/97 237 122/16 7 120/49 100 920|

768 10094

753 220/94 17 729/49

36 136/25

691 450 1 829 6 076 20

735 491/45

- [19 660 000|—

| | |

|

362 000

| 12 000|—

223 363/61

| 753 220/94

gn a 22 867 981/72

September d. Is.

Die Auszahlung der