1908 / 234 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

achun Nr. 4900. [53926] : D 9

1339 1340 1353 1357 1362 | [54195] Bekanntmachung. Au Mitglied unseres Aufsichtsrats, Herr Bankier rt

Se Ì der auf para der betreffenden Schulden- 1427 1163 1200 1633 1715 1735 1781 1838 1849| Infolge vorseilimäia vollzogener Ba | Aa p met G Berlin, ist durch Tod aus t ch B C Ì l Q g d e

Lee 1000 4: Nr. 2018 | kommen zum L. April 1909 folgende : 8rat ausgeschieden. tigungen A E S tier 1096 A L Mes 48 3398 2409 2441 2457 2482 | Herforder Stadtanleihe vom L. April 1897 | unserem Auf 5 perordnetenver

1 i celin, den 30. September 1908. | i j Ey?) e A i G e V Rios «me fn E E P TEELE 245000 zer zu u Berliner Handels-GeselUhaft zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

a : s 317 3325 3364 3384 3403 3498 50518 | E44 I A /

Rüctahlung auf 1. Januar 192° 45%285 312 315 3220 2538 3541 3580 3620 3639 3691 3704 je 1000 4, d ia E vas Margarinefabrik i. Liqu. Bröns. M ° Berlin, Sonnabend, den 3, Oktober i 1908

385 20 Sa 681 80 107 198 29 878 948 987 | 3815 3949 4005 4132 1201 4244 4339 „„) Lit. © Nr. 43 173 348 458 482 464 8 209 E Ecnnabend, den A7. Oktbr. 1908, M "7 netersuäunetsas : i

S id à 200,— M. 4546 4581 4602 4710 4 Z 500 M. Nachmittags 4 Uhr, wird eine Generalversamm- 3, Au gebote, Berlust- und Fundsachen, Zustell : L San i . Kommanditgesellschaft e TE 218 Es 31 49 223 244 290 365 410 522 | 4843 4872 4877 4908 4926 4956 4977 ju f Lit. D Nr. 25 27 58 91 127 158 210 220 O der Aktionäre in Paul Möllers Gastwirischaft D Üniell- lg eer er dees een gust tllungen u dergl D e ntl t 6 Erwerbe un Gaften auf Aktien und Aktiengefellfch

538 587 Se S ILINE E ar 4 Lea n 5560 5580 5591 5692 5705 5708 5770 272 20 D 5 B E 607 629 711 750 827 | in Bröns E orbuitnti 4 E N Teinagungen 2c. Cr nNZEtger. 4 Beeriasung 2. von Rechtsanwälten, «ée

T Nr. : g 8 zu je ; : i: : eren. . Dankausweife. 3 G L M do ‘Uu ‘08 Wf = 10 He | 2808 0508 290 07 E22 2% un Q DI0| nnankadig eo Be Autlolang van 1: Moni 1908 | gequpg der Sihung, Gelellung der Gab E rumaguen Gs —— ° d Le n ung N F s D T Bes 59 63 146 188 208 209 262 269 6723 6863 6889 6897 6967 6973. Zu 500 #4: he e Die L

: 802 und 804 von Lit. D. iquidatoreu : e î ; 7 [53914]

„Lit. D r: 90 608 628 676 689 691 768 | Nr. 7048 7083 7114 7158 7423 7429 7428 7448 | Nr 92 izzablung erfolgt gegen Einsendung der Bröus Margarinefabrik. 6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. { Akti (l ; s i;

833 996 1015 1059 1139 1536 1540 1583 1593 0E ang 006 api Los 2073 g141 2904 8927 Originalurkunden auf unserer Kämmereikafse. H. M. Jacobsen. N. P. Gundesen. [49196] j lliengese schaft „„Katholisches Vereinshaus Freiburg im Breisgau“. 1608 1600 1A P 1878 18978 | ¿967 8327 8340 8384 8396 8407 S489 DE Lans GevsoeD, ven A [542161 / S uxemburger Vergwerks- u, Saarbrücker Eisenhitten- y E E S O O S N S D A

Lit. V Nr.: 131 146 257 261 7 266 200 419 24 8074. a E TaSA 2e 00 500 E 7 Quentin. Auyalier Tapeteute n A chüß Actien-Gesellschaft. Burbacherhütte bei Saarbrücken. Liegenscaften E A 124] Aktienkopital | 180 000 2

460,466 599 007 (92 S 243 9264 9299 9307 9309 9324 9432 9438| __ ien- ° Die Herren Aktionäre werden hierdurch benachri@ti Î E Aer Zaeante lere 15 960 59 t ild 5 u

Vit T Nee 165 166 167 202 ‘203 334 335 336 9486 9539. E Die Mitglieder unserer Gesellschaft werden bier: [F berufene Generalversammlung nicht hat statifinden baer Ar daß die für den 15. September d. I, ein- | Mobilien der Wirtschafts, u. Fupothetarsuld 290 000

da die dur die Statuten vorgeshriebene Anzahl | K 10 951 76/| Kapital schuld 90 000 E [öft : tlichen Geueralversammlung auf fie MUBE Gecicefde N j L obilien de (E Ld I Saa E 6 K ndit esellshaften Dienstag, den 20. Qltodex L909, Dn E "Es Did eiue Aelt Generalversammluug mit derselben T; Weinvorrat im Patentkeller 1C0 669175 E ad Gewinnanteile 23 175/90 Lit. Z Nr: 9 10 127 170 346 395 = 6 Stück | Aus is. omma g Z 4 s O e Sapuagtiage Kavalierstraße Samstag, deu 17. Oktober d. J Vormittags 9 Ube E S iorat m, L irtsaftsfeller 1 508/900 Refe e o nanfelle . 22 Ds s L è . . ? 1 a z h r + I-, y l | à S A Nr. : 66 68 151 159 = 4 Stück à e AR S eris per 31. Dez: 1907 au Aktien U. Aktiengesellsh. Aen e n Defsau im S E A alt deutertencl hte aris G T, Delge gemäß $ 39 der Statuten | Diverse ia E 21 690/08) E | 4 000/— 1000,— M. Z . # ffurt a. M. L 5 : . D, Ta ¿pockainia: i i | | E Ms ac L LL. 32 0/4 Auleihe der Stadt Fran t Abr: den Vertuit van: Weil hien dedtabl Lit. W Nr. : 30 80 97 162 194 = 5 Stück à Biuptinie! e der vormal. Stadt VBockeuheim. Die Be onnven fi ausschließlich in Unterabteilung 2. | 1) Vorlegung des eschäftsberihts und des Rech 1) Bericht des E 4 gs 0 A i J Da 500,— #. c 625 19. Ziehung: 23. April 1908; nungsabs{lusses für 1907/08. 2) Bericht des Aufsichtsrats über die Geshäfts- und Buchfüh Sol. ü T0 s A4 e L É oe O zen e Ju 2000 4: N o e D) Reca E Bes für 1907108. Aa Ml R Ta der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos i S U erluftfonto vom 30. Juni 1908. Haben. 78 Gewebe 1000 4%: Ne. 5 21 44 61 67 O Rechnungsad|BUNS Tar Y ahl je eines Mitglieds des Verwaltungs- und A ; s 1907/08 E S D Nr Ma A 000 47 719 722 726 730 j 118. E Lo e per L &l C1 EE 298 e L A L indiAeine bis _ 3) Genehmigung der Bilanz und Verwenduug des ausscheidenden Mitglieder, welche beide ivleder wäblt (Et an Stelle der statutenmäßig | / 754 102 Ÿ 79. Zu : Nr. 752 754 1021 = 12 Siüd à 500 404 4

; Gewinnes. Die Herren Aktionäre, welche beabsichtigen, der Generalyersamml L ‘bet Zinsenkonto t M Es A. 0 687 713. | 10. November 1908 eingezahlt werden, und tands und Aufsichtsrats. ti gen, ammlung beizuwohnen, werden gebeten, 15 856/42] Vortrag aus alter Necnun . ;

Lit. L Ernie us Ne: 1647 1085 1168 1171 = a 1A R E H ep pr werden daber die Inhaber der Interimsscheine auf- 4) Entlastung de iri den Bestimmungen des Artikels 36 der Statuten nahkommen zu wollen. g SuIE 4 S Ü à E

Steuern- und Versicherungeprämienkonto | 2 106/15 z jl Die Aktien k3 E o 06/15} Gasfkonto und Elektrizitätskonto . 320 it den in der Sitzung des Auslosungs- Noch uicht eingelöft: gefordert, für jeden Schein 250 #6 bis zum 10. No- ake is: E rae nrecht na $ 20 des nnen hinterlegt werden: Gebäudeunterhaltungskonto 925/581] Saalmiet:Fonto 705/19 Weiter wurden

; in Brüfsel: bei der Société G ile

i Rützahl uf | Aus der 18. Verlosung per 31. Dezember 1907: | vember 1908 an unsere Geschäftskafse A G * | Gesellshaftsvertrags ausüben wollen, haben ihre Velgien, Ds Générale de Belgique und deren Filialen in F fncuwa Pttonlo #1 V Mietzinskonto “1 9 077|50

auts@ufses vom 12. September zur Bg A E 106 203k 200 6: i Ofen- u, Donuindustrie A. G. | Aftien oder die Depotscheine der Reihsbank über die in Arlon: bei der Banque Centrale du Luxembourg Bel [lgem. Uukosten- und Gehaltekont 78451 on 9 900|—

L E T a NE Ai 42 71 75 82 83 85 86 | LIL. 34/0 Anleihe der Stadt Fuantins G: An gerburg bei dieser ansdewareen j Aktien Bedi O Maren in Luxemburg: bei der Internationalen Bauk, g ge, ün einbringlihe Forderuncen efonto . ol 29 926 1 s E c c der vormaligen Sta E is oder die Bescheinigung n Naucy: e Société 332/34

10° 1 Stü e E R Teer P Dors@. n Sas der Teilnahme an der Generalversamm- in Lougivy : / D Aamecloimo Lo Credit TélUudirien ct de e ngrwiun) 12.109,96

= a “38A

Dépôts, ledrs : b. 23. April 1908; lung erfolgte Hinterlegung von Aktien nebst Nummern- in Saarbrücken: bei den Herren Geb ld 40 149/37 [70 119/37 üher ausgelosten Shultvershreibungen sind 18. Mepuna t S : 53950 g ero 17. Oktober 1908 ago Zcbr. Haldy und Der Dividend | Á Bes s n rüdftändigt Lt. 8 Nr. 292 Auszahlung: 31. Dez. 1908 [ Vo t sbauk Arenberg-Meppen in Meppen. verzeihnis späteftens am der Anbalt: in Burbach: bei unserer Gesellschaftskafse. endeucoupou Nr. 25 kommt vom L.

427, T 219, Y 871, C 564, N 212 Gezogen wurden u 2 h p : Oktober an mit 46 6,— zur Einlösun 5 den: Zu 2000 4: Nr. 35. d auf den | bei der Gesellschaft oder bei urbacherhütte b. Saarbrüen, den 15. September 1908 bei Bankhaus J. A. Krebs hi ¿ g

L 19, V 871, , N 173 212. u 1000 a: Nr. 6 82 92. Zu 500 4: | Nachtrag zur Tageëorduung der au V j

Gegen die zur Rückzahlung gezogenen Swuld- | 3 : .

er und auf dem Bureau unserer Verwaltung, Bernhardstr. 10, 2. Stock

s Defsauischen Landesbank in Deffau einzureichen. Der Präfident des Verwaltungsrats: i “r d ley aje Serias N T dein De G R : e A e,

? E 71 282 309 377 | 14. crt. anberaumten Generalversammlung: tsrat. : : «t M (ugust 19 d d Seh

e Bein fam H 1280 TUOS La: | n H, 200 Me 002 188 wi Ea Mi Desi imes M ——— N Merle Vrctegbans Feoiers in Grie abschnitte kann cm 1. ; F aal l

eiburg i. Br., den 12. August 1908. Nennwert erboben werden. Mit diesem Tage hört | Die Kapitalbeträge, deren Verzinsung Vir xönnen Dos

9 a . C. Frese. F. Hund. E j [d eibungen nebft zu- e ühlen (Aktien-Gesell sSRiges Ee O rieen L Stn An Nan cinen, (Coupon) und Erneuerungs | [53927 Aktien-Gesellshaft werden hiermit gemäß $ 15 de h ( \ schaft) m Bernburg. vershreibung zurückge ,

i ] L ans A Statuts zur sechsunddreißigsten ordentlichen F Aftiva, Bilanz am 30. Juni 1908. Pasfiva. Hauptgelde in Abzug gebracht, Die Auszahlung er- | Weinen (Talons) bei Unserer Stadte | Elektricitätswerk Südwest Generalversammlung au Sou ee, tun T

¡ealide affe in ; ° 5 24. Oktober cr., , (iat oie a E bee: 1) bertatiD der S d- Boengeim an Le bem Barten Augusi Aktien-Gesellschaft. berg, ist Preußenhof zu Steitin, Louisenstraße 10/11, ein-

T bei den Nieder- un Z trat mann Leidîg, neberg, :

A Bank für Handel und Industrie Manodeimer in SEmae a o der Cibeedit E O AaisicScoens unserer Gesellschaft aus- E Tagesordnung : zafabestand G LONA t in Darmstadt Berlin und Frankfurt a. M. ; | gesellschaft für Boden- e Mora E. er- | geshieden und an seiner Stelle Herr Stadtrat | 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und der Bilanz Reichsbank: utbaben 2 414/95] Spezialrefervefonds Bahnanlage 2 134 885 ktienkapital 1 700 000 2) bezüglich der Schuldvershreibungen Lit. U und | in Elsaß-Lothriugen zu Dîra C Martin Kaß, Schöneberg, neu in den Aufsichtsrat nebst Gewinn- und Verlustrechnung für 1907/08. g 27 h Dispositionsfonds Materialienbestände 41 096

k E A Pachtkaution (4 18 300,— 314 0 : ahnpfands{uld 200 000 V dur die Pfälzische Bauk in Ludwigshafen hon VeeGelegenbeit machen wir die Besitzer von | gewählt worden. 2) Bericht über die Revision der Iahresrechnung ( 3# 9/0 Delkrederefonds Menipapiere der Gesellschaft :

B Bestand: i i Vorstands urd [E Preuß. konf. St.-Anl. à 91,300/0) | 16 707/90|| N x : d deren Zweigniederlassungen sowie durch die i L beim Nechnei- | Deutsh-Wilmersdorf, 1. Oktober 1908 sowie Antrag auf Entlastung des B abnspei euanshaffungsfonds .. . 15 000 a. des Erneuerungsfonds . . .| 309682 Dresdner Bank in O Mes s gw n ant einge G ias Ae auf aat 204 Elektricitätôwerk Oer Aktiengesenschast. des Aussichtsrats. E aid ¿oa Zugang aus 1906/07 , . 57 800 s 0/0 Konsols 53 233,80 er Su erre . , . un

L ; - 15 000 b. des Nebenerneuerungsfonds E ftand. 3) Beschlußfassung über die Genehmigung der F | 46 200 3 9% Land- (47 760 4 in der B

der Stadt Frankfurt a. M. E S Dampfanlage #6 30 000 : r Bahnanlage) 48 460 B durch die Pfälzische Bank in Ludwigshafen | Ne erie Hinterlegung bei der Stadthauptkaffe | [53953] Bekanntmachung. : Bilan. e Mübleuten -|} Uetectrag auf Abschreibungs- Pfandbriefe 41 580,— D Mel SgialreserbGonds 7 40000 und deren Zweiguiederlafsungen fowie dur die in das Stadtshuldbuch eingetragen werden. Die | Fn der Generalversammlung der Aktionäre der 4) Auffich ra iforen pro 19C8/09 Rontorutensfilien konto Turbinen- und Werk- 117 750 3 0/0 deggl. . 94 788 75 d. des Bilanzrefervefonds (in der ie Daub (Und Industrie, Verlin M ou, | Stadt besorgt alsdann die gesamte Verwaltung | Haffuferbahn-Aktien-Gesellschaft am 15. September Mae 17 unseres Statuts haben diejenigen i nel ottneuanlage - -# 10 000 400 34 0%, Weimar E is, 115 994

r Hande! un o ; s tadtobligationen, einschlie ,Æ, d Stelle des verstorbenen Herrn Krets- ) ; 8 rag auf Ab- E .

ry A DUU I, dant f e 0 gg L ag wp Satt rene gg Uebermittlung der L erken Vollertbun in Fürstenau Herr Landrat | Aktionäre, welhe in der Generaïnersammlung da bferde (S sche Stadtanleihe 368, ue, Hamburg,

: j reibungsfonto (71130726 ind. Babnanlage) P iliches | Stimmrecht ausüben wollen, ihre Aktien späteftens Hamburg; 4) bezüglih der Schuldverschreibungen | Zinsen usw. Auf Rad wird aus den | Graf von Posadoweky in Elbing als ordentli

L l 1700 3F 9/9 Deutsche f. des Unterstü e der Versammlung Wagen und Geschirre ühlenumbau _, 15 000 25 000 5 000 Reichsanlei ; ibendensonds de si Hambura; ‘D burch die Pfälzische Bauk in | fälligen Zinsen auch die Zahlung der Steuern | Mitglied des Auffichtsrats unserer Gesellschaft für | zwei Tage per T D bei dem Bankhause ÆWurbinen- und Werkstaitneuanlage 3 :

e: 1565,70 | g. des Dividendenfonds der Vor-

; pra Tage E R j Abschreibungskonto Turbinen- und Werk- 118 000 3j 0/0 Zschipkau— jahre 297

n Pert, [den Landkreis Etbing gewählt. ; Gebrüder Schickler, Berlin C., oder tüblenumbau c tattneuanlage: nsterwalder | h. ,

Ludwigshafen s deren Jg Ee Verwalteru von Kafsen-, Mündc l-, Stiftuv Frauenburg, den 1. Oktober 1908. der E r zu hinterlegen. Der Hinterlegungs- eibsäde Aus dem Neuanschaffungsfonds . . 10 000/— isenbahn- | gdes Tilgungsfonds 08

met E E Aff Bank in Berlin, deren und LRE Seen, tel M e ect Haffuferbahn-Actien-Gesellshaft. schein dient als LegEima Lon fu der N Tie AR tele AUredun ad Sas: 70 000 L Ben t: D000 E n SulMtieslih hulid j : T A eeseiboie: innd ( 5 us dem Neuanschaffungsfonds . , 15 000|— 0 N 20 000 aus dem Di

Filiale in Mannheim und durch das Bankhaus | de lt des Schuldbuhs is das gesamte Der Vorftand [lung un N tes Nummern- prämten : L | m Dispositions-

e und E. Wertheimber n Frantstnt a. M. UHee Zen S ral diensteidlih zu strengster Hantel. Es wird ersucht, den Aktien ein geordnetes Ium Hypotheken auf Bahnspeicher anleihe. . . 70000, 375 131/45

Aktienkapital 3 4 ¿ Betrag Inventarfonds / Passiva

Reservefonds . . .,

y bitoren 45 651 |— Si R N fonds - - verzeihnis beizufügen. e Kreditoren (eins{chl. Bankierguthaben 2c.) | 534 695/03 411 850 | welche \ich vertei : Großherzogliche Bürgermeisterei Worms. Geheimhaltung verpflichtet SV Loe X E er «s (e Beitán “Etettin-Bredow, L hr v Be at aae bin ddes G y dai r N Kautionen 38 871/06 a Cenbabnfteuer N 9 562,50 Köhler. : dthauptkafse, Ra: haus 3 ttaefundenen Auslosung unserer 9 v enten (bar un ekten 05 | « Vibidende 7% , 119 000,— Naben Rutbnnit ertei B M 1 pr Pat ave ct stehend Bred Zuckerfabrik | Vortrag aus 1906/7 . . . 4 2 929,50 87 781/73 c. Bilanzreservefonds : j Nordbau, Paulsplay 9. : . | Teilschuldverschreibungen sind nahstehende | der Bredower Gewin per 1907/8 . . . , 98748, Mar onds: [6SgTS) Se ee Mbbenaunter An- | Fraukfurt a. M., den 23, April 1908. Nummern gezogen worden: 88 94 18 1E Las 28 Aktien-G es ellschaft. EESRS p / ,39|__101 677/89 Di Behuss S adt Königsberg i. Pr. sind nath- Magistrat, Rechneiamt. 493 617 703 725 800 923 942 98 N Nbvfihenber | 1460 137/21 Pub avo ae Le n S uy tioft worden: / IOTE L499 DOIN and E ilshuldverschreibungen bear P O Vorstehende Bilanz der Bernburger Saalmühlen habe d. Tantieme . 8415,75 stehende Num au ge oa L885 [54194] : Die Verzinsung dieser Te {u der Qr ab [53928] i Bernburg, im Juli 1908. ih nach den ordnungsmäßig gefun bon mir während des s. Uebertrag auf neue ' Serie xux Lit: D 519 541 570 601 624 660 | K, k, priv, Graz-Köflaczer Eisenban- | e ih erfolgt vom 2, Januar 1909 ab mit | Pfälzishe Mühlenwerke, Mannheim. Direktion Geshäftoiabres fortlaufend revidierten Büchern der Gesellschaft | Rechnung. . 651,75 703 729 741 k ROTO 4, Lit, E 906 002 E und Kergbau-Gesellschast. den Stüchinsen bei dem Bankhause M. Gutkiud | Ja der ordentlichen Generalversammlung Le der Bernburger Saalmühlen, rihtig befunden. nturaufnahme geprüft und für | Wi Tei] 964 1002 105 bon LSSS, Mund E i cvintion is L Comp. jn Bra c S, 29- Juli 1908 wurde beschlossen, das Aktienkapite! E Bernburg, den 2. September 1908. Summe . . | 2 677 765/89 Summe . . [2677765 Serie x Nr PL 8 82 2000 4; 43 67 101 Be der heute untee noneees Sen igen Peis- Braunshweig-Schöninger Eisenbahn unserer Ge Ste E Inhaberaktien zu ie b j Wilhelm Kahn, vereidigter Bücherrevisor zu Bernburg. Debet. Gewinn- und Verluftrechnung für das Rechnungsjahr 1907. Kredit. 120 à 1000 4; 13 29 S 14 7 à vitäteobligationen unserer Gesellschaft vom Jahre Aktien-Gesellschaft. 46 1000,— mit Dividendenberehtigung ab 1. Oktober En urger Saalmühlen (Aktien-Gesellschaft) iu Bernbur g. 20 ; L194 î Nr. 695 7 jede Serie mit den Numm at D 53946 Z CIE G E - i E 3E N T I I E üdlagen : j c 565 599 à 500 6. Serie 1 Nr. 625 713 (i 15 585 613 673 793 845 893 1057 E e [ er heute stattgehabten planmäßigen Aus- | {hen Creditbank, Mannheim E iebert badi / : (N Ta A a FE ben Meneueeunofonds g eN is S aid 3 962 801 à 500 4. leihe von 1890 1391 1460 1481 1506 1533 1538 n 2348 2394 | losung unserer 4 °/ Partialobligatiouen wurden | Legtere wird von diesem Sekrag 115 9% zum Be- M waltu p osten: Salär, Ver- Vortrag per 1. Juli 1907 2 929/50 b. in den Spezialreservefonds . verlust j | 3 066/32 Serie 1 ne L 2000 4; 9 55 à 2407 2491 2608 Leei 2912 2970 3023 3041 3130 | die Due 963 281 283 295 298 307 311 367 L A e 2 alte Atien eine nevt BeleuGtung A Erieena Teiche: | Bedo Se E 289 737/77 M les an" guaiaiaus T edfeinnahmen 292 862/14 ; 5 28 1: è M. : c 9 208 21 65 : : f in den Tilgungsfonds . . . : Ueberweisung aus dem E s 1000 #4; 5 28 120 202 à 500 3221 3353 3387 3391 3576 3662 3716 3949 4019 | „3 494 498 457 528 549 560 582 606 621 622 | entfälit. unterhaltung 2c. 68 175/19 Darlebnacinsen g rneuerungs E Bie 901 1022. 14 à 500 #. Lee ae Si at H e S r Ge 634 639 S 794 795 N idboiigationen g Maunheluz, rex. L N Ttiziiverte. wr O eparaturen 49 767 41 Betriebsübershuß un d N ois i Nr. 403 530 è ; 14 gezogen. Die gezogenen , Bekanntmachung Win E 67 Serie TUL Nr. 403 434 474 501 550 L 2000 0 | £695 5871 5993 6096 6143 6239 6306 6377 6427 l vom 2, Januar 1909 ab Unter Bezugnahme auf obige Bekannimac E E ; Santa 322 481/79 609 633 706 744 779 812 864 à 1000 M; F 64 6684 6820 6844 7140 7177 7180 | Mare ; d bei der Privat- | bieten wir den Herren Aktionären der Pfälzischen Weuer- und Unfallversicherung . , . [12 135/11 Neu-Ruppin, den 12 August 1908. j E 1225 1321 1889 1350 1418 1480 1494 1508 15838 | O 2393 7444 7561 7591 7674 7675 7839 7871 | in Gotha an reer Nasse un Mühlenwerke die neuen Altien zum Kurse von 115, WBerlufte auf Außenftäude 3495/30] 187 063 e u NERPRANin, den 19, Tauit 2008, Ie A bes ine werden den Inhabern zur | 7874 7888. l (haltenen | in Leipzig, Erfurt und Weimar bei den | zuzügli Sélußnotenstempe unter n bshreibungen:: | Die der Paulinenaue—Neu-Ruppiner Eis b i Diese Anle P bril 1909 mit dem Bemerken | _Die Rückzahlung der in diesen Serien eri L00 lialen der Privatbank zu Gotha Bedingungen an: artien kann 1 neue Atti: F f Patkaution 494110) Rechuungsprüfungskommisfion. enbahn- Röclzabtung g die Kapitalbeträge gegen Rückgabe der Schuldverschreibung-n e:folgt m 2. M tesimin 1 Mx üdzahlung. 1) Auf 100 M E ¿abu erben, ai Sferde R RE e 1 450|— Gerhardt. Weill. J. Zerahn. Gesellschaft. Sie n % dazu gebörigen Zins- und Erneue- | mit welhem Termin die wel e ; D E Restanten : vakat. a ib S Bezugsrechtes hat zu! âde 1 981/63 3 925/73 Gaelè aris Cast cneicheine vom 1 April 1909 ab bei den dexselren E s E N Gotha, den 30. September & G iwaren s Gee ncdiaa bad Verlustes desselben in der Zei! 0 A 101 677/89 Z g = L Ex P : e , . A s ; a e CIOE y Z L Zablftellen in Gwpfang L iefige Stadthaupt- f Fraufkfurt er M bei der Deutschen Effecteu- | Vereinigte Hanfschlauh- & Gummi vom 5. bis 19. Oktober d. J. einschlief | [292 66737 att Paulinenaue—Neu-Ruppiner Eisenbahn. | [53954] a L

fafse und die auf den Zinsscheinen beuauuten & Wechsel-Bauk, fabriken zu Gotha, Aktien- Gesellschaft. lich zu geschehen : Vorftehende Gewinn- und Verlustrechnung habe ih ( pril 1907 t Ll Bear r sgnbr 1807 | Zulien - Gesellschast „Rensiengrube“

137 630

j in Mau i Ï / Firmen, soweit solhe aber auf s Ee in Ls O Den Frege & Co. und Ed. Lange. L 20 E Crd Zweis Veruburg, im Juli 1908. Geschäftsjahres fe geführten, bon M E während et csgeleut E oie 81. März 1908) ift auf 7 0/9 i und Verblendfsteinfabrik iht bekarnt sind, die Königliche Seehandlung bli tionen find auch alle zugehörigen, [53958] j : niederlassunugeun, bei der Süddeut Direktion res fortlaufend revidierten Büchern der Gesellschaft egen Einlieferung des Gewinnanteilscheines Nr. 8 zu reh chwi bei Gera-Reuß. (Preuß: Stagtsbauk) und die Vans 10e BUSE ps i ‘fre ‘Tage nicht fälligen Soupons samt Münch. Installationsgeshäft f. Licht Bauk in Manuheim gm: L erÀ deer der Beruburger Eaalmühlen. Ati befunden, der Inventuraufnahme geprüft und für (Reihe I wird ition A G R Bei der heutigen ‘Lana Salbe von nud See L Apeil 1909 hört die Verzinsung dieser | Talon zurückzustellen; etwa fehlende Coupons werden u. Wasser A.-G. München. in Worms und be . Popp. B. Heiner. . A. mmaktien A (Prioritätsftamm-

N s Berv burg, den 2. September 1908. Schuldverschreibungen unserer Anleihen vom Jahre Anleihesheine auf, und wird der Betrag der etwa | von dem Kapitalbetrage n j 074 E Wir laben unsere Aktionäre zu der am Dien stag, Bauk, A.-G., in Manuheim h

E aktien und Stammaktien B (Stammaktien) | 1896 und 1904 sind folgendeN in, Wilhelm Kahn, vereidigter Bücherrevisor ÿ des TODR L E VORs Aehe le nsscheine vom Kapital in Abzug gebradht Aus den Ziehungen E CUTL An vit cles den 27. Oktober cr., Vorm. 11 Uhr, Sa 3) Wer das Bezugsrecht geltend machen w g d for zu Bernburg

Die in der heutigen Generalversammlung bes{lo 5 SE,— M aus der 1896 er Auleihe: ; Dividendenscheine wi! ün mi rjammlung beschlossene Dividende von 16°%/ wird von jetzt b. für die Stammaktienanteile (halbe Im übrigen find die zur Amortisation Ende Maa t f und Talon), dann 1252 1395 | vatorftraße Nr. 20/1, flattfindenden ordentlichen dit uin Ds. Ee welches bei den Ar eei Seri pro Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 21 an dec Kasse unserer Stammaktien) O 17,50 E Des bre Ra Anleibe: 1909 erforderlihen Stücke vorstehender Anleihen an- euen ‘1702 rückzustellen mit allen Agupont gy delle AEG E O Ln meldestellen erhal e e Abstempelung e Bernburg, 28. September 1908 audgetaltt, A jwar bei tinserer Besi: bötafse Nr. 43 199 200 325. : d 34 ü ellen É z G den wer i i , er onsfasse in Fehrbellin, if o önigöberg i. Me, e September 1908. e Zola, Eee L a, E Gal Talent " udli@ 1) Bericht des Vorstands nebft Vorlage der Jahres s G a co also zusammen 4 1150, Pla neger Saalmühlen. bei der Ku M Die ALGCSNnT dieser elf Teilshuldvershreibungen ag 000

r- und Neumärkischen Ritterschaft- | erfolgt am 31. Dezember 1908 b fielen mit 2 en 6 uo e ab fe 12 und Lalon) f Berit des A L E E 10S E ON n Dage ‘der Gir D Vou: B. Heiner. lichen Darlehuskafse in Berlin, Wilhelmplazz 6, J gegen Nückgabe stellen mit allen Coupons ab Ar. un f

der Stücke mit Talons bei der Geraer Filiale

igl A o msn 3920) bei dem Vorschuß;- und Sparverein in Neu- | der Allgemeinen Deutschen Credit - Anftalt

L j Gewinnverteilung. teustempel zu entrichte® A Der A Bankier Wilbelm Helff, Staßfurt-Leopoldshall, | Ruppin, bei Herren Ephraim Meyer & Soh schen ändig; aus der Aftienziehuug vom Jahre - von Vorstand und zahlung nebst S{lußno 0 uffichtsrat unserer Gesellschaft besteht v j L Á 'sfy | Credit: Anftalt, Abteilung Dresden in Dresten

e, Anleihe R der Stadt Fraukfurt a. M. Ta die Numaner 26007 (eiczenenea S 3) Besdbluß über Entlastung Verteilung des Rein- } 4) Ueber die eleistete Einzahlung wird Kass haft besteht von Bankier B. Wragge, Bernburg. in Haunover und bei den Herren Jarislowsky

D lo /

ute an aus fol ; H Credit-Anftalt, Abteilung Dresden in D 2. Ziehung: 23. April 19058; allen Coupons von quittung erteilt, welche nach Fertigstellung G Fabribesizer Heinr. Lange, Bernburg, Vorsitzender Ersa! 27e Gepteite, E & Co. 4 a igl ge mia v4 t hschwig, den 30, Sep: 22. Ziehung: 23. ;

Reufengrube bei Kreßshwit, den 30. Sep- luishts E m : Neu-Ruppin, den 26. September 1908. : Aktien gegen dieselben umge mann L. Franze, Latdorf, stellvertr. Vor d Bernburger Saalmühlen E i lung: 31. Dez. 1908. _ steheud. 1908, 4) Neuwabl eines Aufsihtsratsmitglieds. , den 1. Oktober 1908. Zivili i i derthausen, / iris E s

Gegogen wurden a 203 636 ¿47 677 687 d Gee Berwaliungörat, E Mee Vorktani E Manne e einische Creditbauk. genieur A. Linnenbrügge, Sonderehausen, H. Popp. B. Heiner. V. Weiß 177 210 266 3 5

l“ Paelegrimm. Casftner. . A. Weiß. 763 927 938 985 1008 1020 1952 1139 1197 1207

Königlicher Saupt- und Refideuzftadt.