1908 / 236 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s. Emaillierte und verzinnte Waren.

f. Eisenbahn-Oberbaumaterial, Klein-EGisenwaren, S{hlofser- und Schmiedearbeiten, Schlöfser, Beschläge, Drahtwaren, Blechwaren, Anker, Ketten, Stahlkugeln, Reit- und Fahrgeschirr- beshläge, Rüstungen, Glocken, Schlittschuhe, Haken und Oesen, Geldshränke und Kassetten, mechanisch bearbeitete Fassonmetallteile, ge- walzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß. Land-, Luft- und Wasserfahrzeuge, Automobile, fabrirugt Automobil- und Fahrradzubehör,

ahrzeugteile. lattmetalle. Felle, Häute, Leder, Pelzwaren. Harze, Klebstoffe, Wichse, Bohnermasse. Garne, Seilerwaren, Netze, Drahtseile. Seen, Polstermaterial, Packmatertal. i

er. . Weine, Spirituosen. ; Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnens

und Badesalze.

Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nidckel- und Aluminiumwaren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähnlihen Metallegierungen, echte und unehte Shmucksachen, leonische Waren, Chriftbaumshmuck.

Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für tehnische Zwecke.

Schirme, Stôde, Reisegeräte. Brennmaterialien

. Wachs, Leuchtstoffe, technishe Oele und Fette, Schmiermittel, Benzin.

. Kerzen, Nahhtlichte, Dochte.

Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horrn, Schild- patt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bern- stein, Meershaum, Zelluloid und ähnlichen Stoffen, Drechsler-, Schniß- und Flehtwaren, Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- und Friseurzwecke. /

. Aerztliche, gesundheitliche, Rettunge-Apparate, -Instrumente und -Geräte, Bandagen, künst- lihe Gliedmaßen, Augen, Zähne.

. Physfikalishe, chemishe, optishe, geodätische, nautische, elektrotechni\che, Wäge-, Signal-, Kontrol- und photographishe Apparate, -Instrumente und -Geräte, Meßinstrumente. Maschinen, Maschinenteile, Treibriemen, Schläuche, Automaten, Haus- und Küchen- geräte, Stall-, Garten- und landwirtschaftliche Geräte.

M9sbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezter- dekorationsmaterialien, Betten. . Musikinstrumente, deren Teile und Saiten. 'a. Fleisch- und Fischwaren, Fleishertrakte, Kon- serven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

. Eier, Mil, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle und Fette.

Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honig, Mehl- und Vorkost, Teigwaren, Ge- würze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Konditorwaren, Hefe, Backpulver.

. Diätetishe Nährmittel, Malz, Futtermittel. Papier, Pappe, Karton, Papier- und Papp- waren, Rob- und Halbstoffe jur Papier- fabrikation, Tapeten. : Photographise und ODruckereierzeugnifse, Spielkarten, S{ilder, Buchstaben, Druckstôde, Kunstgegenstände.

Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren daraus. Posamentierwaren, Bänder, Besagartikel, Knöpfe, Spitzen, Stickereien.

Sattler-, Riemer-, Täschner- und Lederwaren. Schreib-, und Modellierwaren, Billard- und Signierkreide, Bureau- und Kontorgeräte (ausgenommen Mösöbel), Lehrmittel. Schußwaffen. j 5 Ko3metishe Mittel, ätherishe Dele, Seifen, Stärke und Stärkepräparate, Puß- und Poliermittel (ausgenommen für Leder), S@éleifmittel. : Spielwaren, Turn- und Sportgeräte. Zündwaren, Zündhölzer, Feuerwerkskörpver. Steine, Kunststeine, Baumaterialien, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Rohr- gewebe, Dachpappen, transportable Häuser, Schornsteine.

Nohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier. Teppiche, Matten , Linoleum, Wachstuch, Deckten, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säâtcke.

Uhren und Uhrteile. i

Web- und Wirkstoffe, Filz.

110 645. W. 9167,

S

Ss

BURGDAMM-BREMEN.* a

16/6 1908. M. Wilckens Nachfolger, Burg- damm b. Bremen. 18/9 1908. G.: Vertrieb von RNohtabaken, Verfertigung und Vertrieb von Tabak-

fabrikaten. W.: Rohtabake, Rauch-, Kau- und Scchnupftabake, Zigarren und Zigaretten.

1, 110 647. F. 7932. 6/8 1908. Fa. SHeinrich Freudenthal, Ham- burg. 18/9 1908. G.: Export- und Importgeshäft

110 648.

TRYPAROSAN

29/5 1908. Aktiengesellschaft Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning, Höchst a. M. 18/9 1908. G.: Chemishe Fabrik. W.: Pharmazeutishe und therapzutis{he Produkte.

110 649. N. 3813.

('axydepuns U 2 CATY®EPHNG Galuferin

Set AE

23/11 1907. Norddeutsche chemische Werke G. m. b. S., Berlin. 18/9 1908. G. : Chemiste Fabrik. W.: Desinfekilionsmittel, chemisch-pharma- zeutishe und kosmetishe Produkte. Beschr.

3b. 110 650, D. 7370.

F. 7778.

18/7 1908. Fa. Rud. Dieck, Weißenfels a. Saale. B 00s, G.: Schuhfabrik. W.: Schuhe und efel.

42. 110 775. D. 6811.

9/111907. Direk- torium zur Ab- haltung der Aus- ftellung München 1908, München, Marienpl. 8. 23/9 1908. G.: Aus- stellung, Verkauf und Export von Ausftellungsgegen- ständen. ¿2 Wie 110 620,

T

998 “‘onraR i

Aenderung in der Person

des Inhabers.

2 9500 (S. 393) N. A. v. 1. 10. 95. ; Zufolge Erbscheines des Amtsgerichts in Genthin vom 24/7 1908 umgeschrieben am 1/10 1908 auf die Erben des verstorbenen Zeicheninhabers, seine Witwe Anna Siegel, geb. Bretting, und seine Kinder Hedwig, Feodor, Clara, Felix u. Dora Siegel, \sämtlih in Genthin.

42 100586 (S. 9(47) R.-A. v. 20. 9. 1907, 6 TOS8 143 (S. 10 052) v o 20, 6. 1908. Zufolge Urkunde vom 18/21. 8. 1908 umgeschrieben am 2/10 1908 auf Carl Lüdecke, Caffel, Karthäuser- ftraße 51/52ec.

Aenderung in der Person

des Vertreters.

9a 41148 (A. 1894) R.-A. v. 29. 12. 99.

Jetzige Vertreter: Rechtsanwälte Oberjustizrat Friedrich Emil Bärwinkel u. Max Friedrih Bärs winkel, Leipzig (eingetr. am 2/10 1908).

Nachtrag.

9f 51 (W. 22) R.-A. v. , 11352 (W. 826) . 77905 (H. 9093) 3d S5 615 (9. 11 965) 9f S8 S8SO (H. 12 566) 10; (. 1906, « 93 398 (H. 13 329) o 29. 1, 1907.

Die Firma der Zeicheninhaberin ift geändert in: Herkuleswerke Spiralfederfabriken Gesell- \haft mit beschräukter Haftung (eingetr. am 2/10 1908). 9f D9G6 9LO (H. 13989) R.-A. yW417. 9. 1907.

Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert in Herzog zu Schleswig - Holftein’shes Eisen- und Emaillirwerk Vereinigte Dorotheen- und Senrietteuhütte. Der Siy der Zeicheninhaberin befindet ih in Lauterbah b. Sprottau (eingetr. am 2/10 19098). 2 34 849 (H. 4591) N.-A. v. 10. 1. 99.

Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert in: E. de Haen, Chemische Fabrik „Lift“. Der Siß der Zeicheninhaberin ist verleat nah: Seelze b. Hannover (eingetr. am 2/10 1908).

Löschung. 29 10192 (E. 85) R.-A. v. 25. 10. 95, (Inhaber: Richard Eckert, Volkstedt.) Gelöscht am 2/10 1908. 29 98 389 (E. 5309) N.-A. v. 28. 6. 1907. (Inhaber: Richard Eckert & Co., A. G,., Volk- stedt, Rudolstadt.) Gelöscht am 2/10 1908. 38 37843 (M. 3667) R.-A. v. 9. 6. 99. (Inhaber : Leffers & Wagner, Eschwege.) Gelöscht

2:41. 10. 12. 18. 4. 196 D.

94, 95, 1905, 1906,

16b 105 252 (B. 16 250) R..A. v. 6. 3. 1908. (Inhaber: Fa. A. Behrens, Magdeburg.) Gelöscht am 2/10 1908.

Erneuerung der Anmeldung. Am 9/7 1908. 16b 33 262 (W. 2241). Am 5/8 1908. 34 34005 (D 1939). Am 8/8 1908. 42 39 519 (B. 4875). Am 11/8 1908, 9b 33 237 (Sh. 2912). Am 16/8 1908. 9a 35 732 (2. 2389), 9a 35 733 (L. 2390). Am 20/8 1908. 2 41 677 (St. 1166). Am 27/8 1908. 40 33482 (M. 3283). Am 29/8 1908. 10 35 072 (K. 3901). Am 31/8 1908. 9c 35 306 (E. 1768). Am 1/9 1908.

2 33966 (B. 4944), 16b 34 343 (B. 1825) 34 34 943 (H. 4405), 9b 40 500 (P. 1825 Am 2/9 1908.

16b 35 717 (J. 933). Am 6/9 1908. 34 33 887 (D. 1964). Am 9/9 1908. 13 34 984 (F. 2678), 14 34595 (M. 3311). m 16/9 1908. 9b 42 039 (K. 4039), 9f48 630 (C. 2240), 42 47 633 (C. 2238), 42 48 643 (C. 2236); . 47825 (C. 2228), , 49 126 (C. 2232) , 47 907 (C. 2239), , 49 127 (C. 2235), 23 48 298 (C. 2241), , 49128 (C. 2237). Am 19/9 1908. 9a 41 148 (A. 1894). Am 21/9 1908, 9a 35 168 (F. 2735), 5 36 569 (C. 2321), 26c 35 314 (B. 5022), 41a 38 419 (N. 1( 56), 26b 35 420 (C. 2250), 9b 42 028 (S. 4484), 9b 41 233 (f. 4082), „, 41 379 (K. 4081), 41 234 (K. 409%), 42 49 129 (C. 2242), 46 792 (C. 2248), , 49 613 (C. 2247), 46 793 (C. 2231), , 49 762 (C 2230», 47 029 (C. 2229), , 51 007 (C. 5234) 47555 (C. 2233), , 51576 (C. 2234 Am 22/9 1908. 26a 34 324 (St. 1192), 34 35553 (A. 1883), 16a 34 669 (I. 943), «. 35 554 (A. 1886), 9b 34 465 (B. 5082), 26c 35 803 (H. 4525), 9a 36 662 (B. 5081), , 39 134 (H. 4526), 10 40 0L7 (T. 1105), , 36 073 (N. 2658), 6 42483 (A. 1948). Am 23/9 1908. 26a 35 476 (M. 3481), 2 36 090 , 35 877 (M. 3434), , 36433 36 179 (M. 3410), 11 36 556 36 180 (M. 3409), 2 37473 Z6 1ST (M. 34399, „, 38 664 36 182 (M. 3437), 11 39 396 36 183 (V2. 3422), 2 39557 36 184 (M. 3424), 11 39702 36 185 (M. 3423), 2 39903 36 186 (M. 3435), 40 274 36 187 (M. 3436), 40555 36 1SS (M2. 3438), 40556 16b 33 813 (B. 5026), 41467 «. 34 689 (C. 2219), 41 686 (F. 3147), 38 35 847 (E. 1743), 11 42 172 (F. 3137), 25 35 548 (S. 2268), , 42173 (F. 3179), 14 38 197 (G. 2602), 4 48 986 (S. 2206). Am 24/9 1908, 38 37 548 (W. 2398), 9b 36 365 (M. 3492), 35 187 (W. 2394), 37 39 544 (S. 2208), , 41 064 (T. 1339). Am 25/9 1908 9a 35 677 (A. 1893), 11 34315 (N. 2663), 36 205 (A. 1895), 16b 33 692 (Sch.3011). Berlin, den 6. Oktober 1908. Kaiserliches Patentamt. F, V.: Nhenius.

. 2802), . 2816), . 2815), . 2861), 2971), . 2912), . 2988), . 2960), : 2069). . 3069), . 3081), . 3080), . 3148),

N RRCAMR

R L R L, R p, R, f, R, R, N N, R f, N,

[54680]

Handelsregister. '

Aachen. [54830] Im Handelsregister A 869 wurde heute die Firma ,„Sduard Pfeiffer“ in Aachen-VB und als deren Snhaher Eduard Pfeiffer, Kaufmann daselbst, eins getragen. Der Ebefrau Eduard Pfeiffer, Lina eb. Montanus, in Aachen is Einzelprokura erteilt. eshäâftszweig: Tuch engros. Aachen, den 1. Oktober 1908. Kgl. Amtsgericht Abt. 5. Aachen. [54831] Im Handeléregister A 870 wurde heute die ofene E pgeieUshaft „Ludw. Montanus & Co“ in achen eingetragen. Die Gesellshaft hat am 23. September 1908 begonnen. Die Gesellschafter find Ludwig Montanus, Kaufmann in Siegen, und Eduard Pfeiffer, Kaufmann in Aachen. Der Ehefrau Eduard Pfeiffer, Lina geb. Montanus, zu Aachen ist Einzelprokura erteilt. Geschäfts¡weig: Kleiderfabrik. Aachen, den 1. Oktober 1908. Kal. Amtsgericht. Abt. 5. Aachen. : [54829] Im Handelsregister A 846 wurde heute bei der Firma „Heinrich Frings jun.“ in Aachen ein- getragen: Der Ort der Niederlassung ist nah Mainz verlegt. Aachen, den 1. Oktober 1908. Kgl. Amts3aeriht. Abt. 5,

Aachen. [54832] Im Handelsregister B 96 wurde heute bei der „Aktiengesellschaft für Apparate- und Kessel- bau“ zu Aachen eingetragen : Die Prokura des Martin Esser ift erloschen. Dem Ludwig Herrmann ¡u Eschweiler ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß er nur in Verbindung mit Hubert Offermann die Firma zeihnen kann. Aachen, ten 2. Oktober 1908. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Ahrensburg. [54833] In das. Handelsregister B if unter Nr. 4 einge- tragen die Firma „Plantage Ahrensburg““, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem B in Ahrensburg. egenstand des Unternehmens ift der Betrieb von

dem Fabrikanten Friedri Arp in Kiel gehörenden, von diesem zu pachtenden Plant-ge in Ahrensburg. Geschäftsführer ist Eduard Heeckt in Ahrensburg. Zum Abschluß von Verträgen irgend welher Art, durch welhe sich die Gesellschaft zu einer Gesamt- leistung von mehr als 300 # oder auf längere aa als ein halbes Jahr bindet, ist der Geschäftsführer erst berechtigt, nachdem er einen Beschluß der Gefell- shafterverfammlung oder die schriftlihe Zustimmung aller Gesellschafter eingeholt hat. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Hierauf ist abseiten des Gesellshafters, des Fabri- kanten Friedrich Arp in Kiel, das auf der Anlage zum Gesellshaftsvertrage verzeihnete lebende und tote Inventar im festgeseßten Werte von 6011,10 eingebracht. : Der Gesellschaftsvertrag if am 18. September 1908 errichtet. Die Gesellschaft ist von unbestimmter Dauer. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den „Deutschen Reich 2anzeiger““. Ahrensburg, den 26. September 1908. Königliches Amtsgericht. 2.

Andernach. A

In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 28 betreffend die Firma Andernacher Druckerei Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Andernach heute eingetragen worten: Alfons Weinrich ist als Geschäftsführer ausge- schieden und an seiner Stelle Peter Wester vom 1. Oktober 1998 ab ernannt. Andernach, ten 1. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Andernach. [54835] In unser Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 143 betreffend die offene Handelsgesellshaft Nikolaus Eller &@ Cie zu Audernach heute ein- getragen worden : Der Kaufmann Josef Nied zu Andernach ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Andernach, den 2. Oktober 1908.

Königl. Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. [54836] Auf Blatt 1162 des Handelsregisters ist heute die Firma Ernst Polemann in Wiesenbad und als ihr Inhaber der Kaufmann Georg Otto Ernst Polemann daselb\t eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Garnhandel.

Annaberg, ten 3. Oktober 1908.

Königl. Sächs. Amtsgericht:

Augsburg. Bekanntmachung. [54837] Nach einer unterm Heutigen in das Handels- register für Augsburg bei der Firma „Bayerische Glühfädenfabrif Augsburg Lechhauseu; Georg Lüdecke & Cie.“ in Lechhausen erfolgten Eintragung find an die Stelle eines gestorbenen Kommanditisten dessen Erben in die Gesellshaft ein- getreten.

Augsburg, den 2. Oktober 1908.

K. Amtsgericht.

Augsburg. Befanntmachunug. [54838] In das Handelsregister wurde eingetragen : 1) Am 1. Oktober 1908: „Gebr. Deuringer““. Unter dieser Firma betreiben die Bierbrauereibesitzer Iosef, Georg und Anton Deuringer in Bobingen seit 30. Septemb?:r 1908 in offener Handelsgesell- haft eine Bierbrauerei vnd Gastwirtschaft. 2) Am 2. Oktober 1908: Bei Firma „Edgar Al\bertshauser“’ in Auasburg: Nunmehriger Inhaber ist Otto Albertshauser, Wachszieher in Augéburg. l 3) Am 3. Oktober 1908: Bei Firma „Bayerische Glühfädeufabrik Augsburg-Lechhausen; Georg Lüdecke & Cie.“ in Lechhausen: Die Gesellschaft hat sich mit Bes&luß vom 4. Juli 1908 aufgelöst und ist in Liguidation eingetreten. Liquidatoren sind: 1) Anton Biber, Direkior in München, 2) Adolf Martini, Fabrikbesißzer in Augsburg.

Augsburg, den 3. Oktober 1908,

K. Amtsgericht.

Bamberg. SBefanntmachung. [54839] Eintrag ins Handelsregister betreffend „Johann Krumpholz““ in Dürrenwaiderhammer. Jn- haber: Johann Krumvholz, Haminerwezksbesitzer allda (Maschinenbaugeshäft mit Hammerwerk und Unternehmung von Woasserleitungsbauten). Bamberg, den 2. Oktober 1908. K. Amtsgericht.

Barmen. [54840] In unser Ee T oilee wurde eingetragen unter H.-R. A Nr. 770 bei der Firma Friedr. Wm.

Boelling in Varmen: Der Fab1ikant Frit Beeck-

mann in Barmen ist am 1. Oktober 1908 als

persönlih haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Die Prokura des\elben ist erloschen.

Da ist geändert in: Friedr. Wm. Boelling

&

o.

H.-R. A Nr. 978 bei der Firma Emil Homberg in Barmen: Dem Kaufmann Hellmut Homberg in Barmen ist Prokura erteilt.

H.-N. A Nr. 1226 bei der Firma L. Vetter in Barmen: Jetige Inhaberin des Eeschästs ift die Witwe Ludwig Vetter, Marie geb. Bos, in Barmen.

OH.-R. A Nr 1549 bei der Firma Eruft Pott in Barmen : Jetzige Inhaberin des Geschäfts ist die Witwe Ernst Pott, Henriette geb. Nottberg, in Barmen. Die Prokura derselben ist erloschen.

H.-N. A Nr. 1830 die Firma Auguft Wüster jr. in Barmen und als deren Inhaber der Kaufmann August Wüster jun. daselbst.

H.-R. A Nr. 1831 die Firma Möller «& Co. in Barmen und als derea Teilhaber die mit ihrem Manne in Gütertrennung lebende Ehefrau Max Möller, Maria geb. Heesen, in Barmen und der Kaufmann Hubert Bergmann in Vohwinkel. Die Gesellshaft hat am 29. September 1908 begonnen. Dem Kaufmann Max Möller in Barmen ist Pro- kura erteilt. (Geschäftszweig : Matraten- und Sofa- gestellfabrik.)

Barmen, den 2 Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 12e. Bergen, Kkr. Hanau. [54841]

Im Handelsregister B ist bei Nr. 3 Firma Dr Lambotte & ESchatteuberg, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Maiukur bei Frankfurt a. M. eingetragen worden :

Der Eintrag „die Firma ist erloshen“ ist von Amts wegen gelöst. /

Der Siß der Gesellshaft is nach Beuel aur Rhein verlegt.

Bergen b. Hanau, den 3. Oktober 1908.

von Getreide und Futtermitteln. W.: Getreide und Futtermittel. Beschr.

am 2/10 1908,

Gartenbau jeder Art, Obst- und Gemüsebau auf der

Königliches Amtsgericht.

Biedenkopf. Befanntmachung. F848)

Im hiesigen Handelsregister is heute in Ab- teilung B unter Nr. 7 die Akiiengesellschaft Hesfische Hartsteinwerke, die ihren Sig von Eiser- fein zah Biedenkopf verlegt hat, eingetragen worden.

Alleiniges Vorstandsmitglied ist der Direktor Her- mann Wille tn Biedenkopr.

Zum Prokuriiten isff der Buchhalter Steinseifer in Eiserfeld bestellt worden, und zwar mit der Be- fugnis, bei Verhinderung des Vorstandes die Gefell- schaft zu vertreten.

Biedenkopf, den 29. Septembzr 1908,

Königl. Amtsgericht. Birnbaum. [54844]

In unser Handelsrezister A ist heute eingetragen worden, daß die Firma H. Buchwald, Birnbaum erloschen ist.

Birnbaum, den 28. September 1908.

Königlibes Amtsgericht. Braunschweig. [54845]

In das hiesige Handelsregister Band 1V B Seite 208 Nr. 72 ist heute die Firma: Ziegelei - Betriebs- gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Site in hiefiger Stadt etngetragen.

Der Gesell\chaftsvertrag datiert vom 18. Sep- tember 1908.

Gegenstand des Unternehmens ist:

1) der An- und Verkauf oder Pachtung und Ver- pahtung von Ziegeleien und verwandter Unter- nehmungen sowie Beteiligung an solchen,

2) der Betrieb derartiger Werke.

Die Dauer der Gesellshaft wird zunächst bis zum Ablauf des Jahres 1913 festgeseßt. Der Vertrag gilt immer stillschweigend auf fünf Jahre verlängert, wenn derselbe niht mit einjähriger, nur auf den Schluß eines Geschäftsjahres zulässigen Frist, von einem oder mehreren Mitgliedern gekündigt wird. Im Falle einer Kündigung wird die Gesellschaft zum Schlusse des Geschäftsjahres aufgelöst, sofern dieselbe n von einem Teil der Gesellshafter fortgeführt wird.

Zu Geschäftsführern sind gewählt:

1) der Ziegeleibesißer Wilbelm Damköhler und

2) der Kaufmann Robert Kükenthal, beide hierselbst.

Die Fi1uma ist von den Geschäftsführern gemein- \haftlih zu zeichnen.

Das Stammkapital der Gesellschaft 21 000 M.

Braunschweig, den 29. September 1908.

V Amtsgericht. 24. ony.

Bruchsal. Sefanitmaczung. [54846] Im Handelsregister Abt. A Band I O.-Z. 265 ift zu der offenen Handelszesellshaft in Firma „J. K. Marx“ in Bruchsal eingetragen: Der Gesellschafter Jonas Katz, Kaufmann, ist durch seinen am 13. Ja- nuar 1908 eingetretenen Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden; das Geshäft wird von den beiden übrigen Gesellsshaftern Karl Marx und Ludwig Katz, beide Kaufleute in Bruchsal, unter unveränderter Firma weitergeführt. Bruchsal, den 1. Oktober 1908. Gr. Amtsgericht. I.

Bruchsal. Befanntmachung. [54847] Im diesseitigen Handelsregist-r Abt. B O.-Z. 11 ift zur Firma „Bruchsaler Gesellschaft für Holz- handel & Holzbearbeitung“ in Bruchsal G. m. b. H. eingetragen : Louis Bauer, Bankbeamter in Karlsruhe, ist als Geschäftsführer auëg-e\chieden und an dessen Stelle Ernst Macholz, Kaufmann in Karlsruhe, zum Geschäftsführer bestellt; dem als Geschäftsführer ausgeschiedenen Louis Bauer, Bank- beamtex in Karlsruye, ist Pcokura erteilt. Bruchsal, den 2. Oktober 1908. Gr. Amtsaericht. I.

Cassel. Handelsregister Caffel. [54848] Am 1. Oktober 1998 ist eingetragen: Gries & Otto, Caffel; ofene Handelsgesell\chaft, begonnen am 1, Oftober 1908. Inhaber sind der Kaufmann Georg Gries und Buhbindermeister Arthur Otto beide in Caffel. Kgl. Amtsgericht. Abt. X11.

Castrop. Bekanntmachung. [54849] In unser Handelsregister Abt. B ist beute bei der unter Nr 4 eingetrag-nen Firma „Rütgerswerke Aktiengesellschaft Charlottenburg, Zweig- niederlassung Rauxel““ folgendes eingetragen:

1) Das Grundkapital ist um 5 5000090 #4 durch Ausgabe von 5500 Stück auf den Inhaber lautenden Aktien über je 1000 4 auf 17 500 000 46 erhöht.

2) Der Direktor Friedrich Russig in S{warzen- dorf, der Oberingenieur Nathanael Zwingauer in Charlottenburg und der Dr. phil. Hippolyt Köhler in Charlottenburg sind zu stellvertretenden Vorstands- mitgliedern bestellt, leßtere beiden unter Eclöshen ihrer Prokura.

3) Dem Kaufmann Karl S{midt in Charlotten- burg und dem Ingenieur Emil Thie in Charlotten- burg ist Gesamtprokura erteilt. Ein jeder von ihnen ijt ermächtigt, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstand8mitgliede oder einem stellvertretenden Borstandömitgliede oder einem Prokuristen zu ver- reten.

Castrop, den 28. September 1908.

Königliches Amtszericht.

Christburg. Bekanntmachung. [54850]

In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 1 Ringofen-Ziegelei Miswalde Gesellschaft mit beschräukter Haftung eingetragen:

Das Stammkapital ist laut gerihtlichen Vertrags vom 29. September 1908 von 50000 4 auf 60 000 4 erhöht; der Gesellshafter Maurer- und Zimmermeister Karl Alexander Hildebrandt if aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Der Gesellschaftsvertrag vom 29. November 1897 ift durch obenbezeihneten Vertrag dahin abgeändert, daß der ausscheidende Gesellshafter Hildebrandt als Geschäftsführer fortfällt und jeßt der Gesellschafter Balzereit alleiniger Geschäftsführer der Gesellschaft ist.

Chriftburg, den 2. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht, Cöthen, Anhalt. [54431]

Unter Nr. 32 Abt. B des Handelsregisters ist die Firma „Deutsche Kunst. Grabftein-Werke, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Cöthen (Anhalt) eingetragen worden :

Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von Grabdenkmälern und anderen Kunststeinerzeug- nifffsen sowie der Vertrieb aller in der Branche liegen- den Bedarfsgegenftände.

beträgt

17. Juli

Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Septbr. 1908

errichtet. 1 Ee ind is Bierb aufmann nri erhoff in Hamburg,

2) Ingenieur Hermann Sieg daselbst, s

3) Fabrikdirektor Dr. Erih Gundermann in Barby.

Die Gefellshaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer gerihtlich und außergerichtlich ver- treten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so vertreten im Einkauf der Rohprodukte und Verkauf der Fabrikate je ein Geschäftsführer, in allen anderen Fällen zwet Geschäftsführer die Gesellshaft.

Die Gesellschafterin Deutsche Kunst-Grabstein- Werke, Gesellschast mit beshänkter Haftung, in Hamburg, bringt in die Gesellschaft die Lizenzrechte aus den thr zustehenden deutschen Neichtpatenten ein, gee von der Gesellschaft für 21 000 4 angenommen

L !

Die öffentlihen Bekanntma&ungen der Gesellscha erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. E Cöthen, 28. Septbr. 1208. Herzogl. Amtsgericht. 3,

Crefeld. [54853] In das hiesige Hanteleregister ift heute einge gen worden bei der Firma Diedrih Bruckfshéa in Gretel chinenfabrikant L er Via]chinenfabrikant Leonard Peters in Crefeld ist in das Geschäft als perfönlih haftender Gesell- schafter eingetreten. Offene Handelsgesellshaft. Die Gesellschaft hat ‘am 28. September 1908 begonnen. Die Firma ist in Peters & Brucfschen geändert. Crefeld, den 30. September 1908. Köntglihes Amtsgericht. Crefeld. [54851 Im hiesigen Handelsregister ist eingetragen, da die Firma Hüsken & Co., vorm. H. Beider- wellen in Crefeld abzeändert is in Hüsfken & Wülfing, vorm. H. Beiderwellen. ... ë%2 Crefeld, den 30. September 1908. E T ESS: Königliches Amtsgericht. 2. Crefeld. [54852] In das hiesige Handelsregister ist beute eingetragen worden die Firma Walter von Auw. Ort der Niederlassung : Crefeld. Inhaber: Kaufmann Walter von Auw in Crefeld. Crefeld, den 30. September 1908. Königliches Amtsgericht. Crefeld. [54854] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Firma Herm. & Albrecht Pick in Crefeld: Dem Kaufmann Heinrich Pick in Crefeld ist Prokura eiteilt. Crefeld, den 30. September 1908. Königliches Amtszericht. Crimmitschau. [54855] Auf Blait 646 des Handelsregisters, die ofene Handels8gesellschaft : Luise Degenkolbe in Crimmit- schau betreffend, ist heute eing?tragen worden: Die Gesellschaft is aufgelöst. Henriette Luise verw. Dezenkolbe, geb. Herting, ist infolge Ablebens aus- geshieden. Henriette Anna Degenkolbe führt das Handelsgeschäft und die Firma fort. Crimmitschau, den 2. Oktober 1908. 7775 [72 L ¿sa

I

Königliches Awtsg-riht. „g

Danzig. Bekanntmachung. O

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bet Nr. 58, berr. die Gesellshaft in Firma „Ceutral Molkerei Danzig, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ mit dem Sige in Danzig, eingetragen :

An Stelle des bisherigen Geshäftsführers Marx Segebreht, dessen Vertretungsbefugnis beendigt ift, ist der Molkereiverwalter Otto Klinghammer zu Danzig zum Geschäftsführer bestellt worden.

Danzig, den 1. Oktober 1908.

Königl. Amtsgericht. Abt. 10.

Danzig. Bekanntmachung. [54857] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 1555 die Firma „Wilhelm Hoffmaunu““ in Danzig und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Hoffmann zu Danzig eingetragen. An- gegebener Geschäftszweig: Papierhandlung. Danzig, den 2. Oktober 1908. Königl. Amtsgericht. Abt. 10. Darmstadt. [54858] In unser Handelsregister B wurde heute ein- getragen binsihtlich der Firma: Aktiengesellschaft Dampfkefselfabrik vorm. Arthur Nodberg A.G., Darmstadt: Arthur Nodberg, Fabrikant in Darmstadt, is aus dem Vorstande ausgeschieden. Darmstadt, den 2. Oktober 1908. Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt I. Darmstadt. [54859] In unser Handelsregister A wurden folgende Ein- tragungen vollzogen: Am 29. September 1908. Hinsichtlich der Firma: 1) P. J. Schembs, Darmftadt. Mit Wirkung vom 1. September 1908 is Geschäst samt Firma unter Uebernahme aller Ausftände und Schulden auf Kaufmann Karl Ludwig Tischer in Darmstadt über- gegangen. 2) Darmftädter Centralheizungsfabrik Jn- genieur Heinrih Fritz, Darmstadt. Die Ge- samtprokura des Ingenieurs Heinrih Fritz und des Kaufmanns Robert Richter is erloshen. Dem Ingenieur Heinrih Friß in Darmstadt ift Einzel- prokura ertetlt. ; Am 30. September 1908. Hinsichtlich der Firma: Rudolf Schnauber, Darmstadt. Die offene Handelsgesellschast ist am 29. September 1908 durch Ausscheiden des Gesell- schafters Emil e anibspadn aufgelöst. Geschäft und Firma sind auf den seitherigen Gesellshafter Jakob Poths als Einzelkaufmann RDergegooaen, Wilhelm Seipp, Kaufmann in Darmstadt, hat Prokura

erhalten. Am 2. Oktober 1908. Gelöscht die Firma: J. Wilhelm Aubreville Papierfabrik - Lager , Zweiguiederlafsung Darmstadt, Darmstadt, den 3. Oktober 1908. Großherzoglihes Amtsgericht Darmstadt I.

Deutsch-EyIlau. Betanntmachung. [54860] In unser Handelsregister Abteilung ist heute unter Nr. 183 die Firma Franz Nowicki und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Nowicki in Bischofswerder eingetragen.

Deutsch-Eylau, den 25. September 1908,

Das Stammkapital beträgt 41 000 46.

‘--Meyer «& Comp.‘ mit dem Size in Düssel-

Deutsch-Eylau. Befanutmahung. [54861] In unser Handelsregister Abteilung À ist heute unter Nr. 184 die Firma Georg Engel und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Engel in Bischofswerder eingetragen. Deutsch. Eylau, den 25 September 1908, Königliches Amtsgericht.

DüsseIdorf. [54863] Unter Nr. 593 des Fgudelöregisions B wurde beute eingetragen die Gesellshaft in Firma Rheinische Dawpf - Waschauftalt - Gesellshaft mit be- schräukter Huftung mit dem Sitte in Düsseldorf. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. September 1908 festgestelt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Dampf-Wash- und chemishen Reini- gung8anstalt. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Der Kaufmann- Heinri Herkenrath in Düsseldorf ist zum Geschäftsführer bestellt. Außerdem wird be- kannt gemaht: Der Gesellshafter Ern Bockhacker, Kaufmann in Düsseldorf, bringt zur Deckung seiner Einlage von 19 000 4 in die Gesellschaft ein die vollständige mit 19000 # bewertete mascinelle Einrichtung für eine Dampfwäscherei und chemishe Reinigungsanstalt. Insbesondere werden eingebrat$t: 4 Waschmaschinen, 2 Zéntrifugen, 1 Dampfmulden- mangel, 1 fomplette Bügeleinrihtung, 1 Benz!n- destillierapparat, 2 Bügelmaschinen, 1 Kulissenapparat zum Trocknaen, 1 Gardinenspanner, 1 Appretierzylinder, verschiedene kleinere Gardinenspanner, 1 größerer und 1 fleinerer Dampfkessel, 1 Dampfmaschine, 1 Elektro- motor, Transmissionen, Bottiche, kleinere Geräte, 2 Pferde und 1 Wäschetransportwagen. Die Bes kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den („Deutschen Reichsanzeiger““. Düsseldorf, den 29. September 1908, Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [54864] Unter Nr. 592 des Handelsregisters B wurde heute eingetragen die Gesellschaft in Firma Deutsche Sauerftoff-Wer ke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze in Düsseldorf. Der Gesellshaftsvertrag ist am 24. September 1908 fest- estellt. Gegenstand des Unternehmens i die abrikation, der An- und Verkauf von Sauerstoff und Wasserstoff, die Fabrikation, der An- und Verkauf von Stahlflaschen, Shweißapparaten und geschweißten Gegenständen, Reparaturen und überhaupt alles, was mit der industriellen und kaufmännishen Verwertung von Sauerstoff und Wasserstoff oder verwandter Gase zusammenhängt. Das Stammkapital beträgt 60000 4. Der Direktor Aithur Dohmen in Crefeld ist zum Geschäftsführer bestellt. Die öfent- lihen Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch Einrückung in die „Kölnische Zeitung“. Düsseldorf, ten 29. September 1908. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [54365]

IÍn dem Handelsregister A wurde heute nach- getragen bei det Nr. 826 eingetragenen offenen Handelsgefellschaft in Firma L. Ernft, hier, daß die Prokura des Hugo Schunka erloschen ist.

Bei der Nr. 845 eingetragenen Firma Johann Wilh. Reinarz, hier, und bei der Nr. 2623 ein- getragenen Firma „Versandhaus „,Perfect““, Geora Bocks'‘, hier: Die Firma ist erloschen.

Düsseldorf, den 30. September 1908,

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [54866] Unter Nr. 2883 des Handelsregisters A wurde heute eingetragen die offene Handelsgesellschazft in Firma Schrey « Franzes, mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Gesellshafter der am 20. Sep- tember 1908 begonnenen Gesellschaft sind die Ebefrau des Agenten Eduard Schr: y, Bertha, geborene Wolfferts, Kauffrau, und Kaufmann Heinrich Franzes, beide in Krefeld. Dem Richard Schrey in Krefeld, vom 1. Oktober 1908 ab in Düsseldorf wohnend, ist Prokura erteilt. Außerdem wird bekannt gemacht, daß als Geschäftszweig Schokolade- und Zuckerwaren- Großbandlung angegeben ist. Düsseldorf, den 1. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [54868] Bei der unter Nr. 18 des Handelsregister3 B ein- getragenen Firma Edm. Diehl, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation zu Düssel- dorf, wurde heute nahgetra, en: Die Witwe Johann Hörster, Ida geborene Knops, zu Mettmann, ist zur Liquidatorin bestellt mit der Maßgabe,. daß sie ebenso wie der Liquidator Hugo Knops, Kaufmann zu Düsseldorf, für sich allein zur Vertretung der Liquidationsfirma ermächtigt ift. Düsseldorf, den 1. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [54867] Bet der unter Nr. 310 des Handelsregisters B eingetragenen Gesellshaft in Firma Emil Eick «& Cie. mit beschränkter Hastung, hier, wurde heute nachgetragen, daß durch den Beschluß der Gesellshafteversammlung vom 28. September 1908 die Gesellshaft aufgelöst und die Prokura des Franz Lükerath erloschen ist. Die bisherigen Geschäfte- führer find zu Liquidatoren bestellt. Tüsseldorf, den 1. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [54869] Unter Nr. 2884 des Handelsregisters A wurde heute eingetragen die Firma Seiurich Hanno mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Rotterdam, einer Zweigniederlassung in Düsseldorf und als Inhaber der Kaufmann Veinrid Hanno in Rotterdam. Düsseldorf, den 2. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Düsseldorf. [54870] Unter Nr. 2885 des Handelsregisters A wurde heute eïng tragen die Kommanditgesellshaft in Firma

dorf. Persönlih haftende Gesellschafterin ist die Ehefrau Ferdinand Meyer, Maria geborene Goebels, Kauffrau, hier. Der am 26. Mai 1908 begonnenen Gesellshaft gehört ein Kommanditist an. Dem Ferdinand Meyer, hier, ist Prokura erteilt, Düsseldorf, den 2. Oktober 1908,

Köntaliches Amtsgericht. Duisburg. 54871]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 764 die ofene Handelsgesellhast Rheinisch-Westfälische Handelsgesellschaft Hoze & Co. zu Duisburg und als deren Inhaber der Kaufmann Martin Hogte und Kaufmann Bernhard Hügemann, beide zu Duis-

Königliches Amtsgericht.

Die Gesellshaft hat am 20. September 1908 S tret der Gesells ur Bertrelung der GesellsGaft ist jeder d GAGUMES SEA cet M Jeder her Duisburg, den 1. Oktober 1908 Königliches Amtsgericht.

Durlach. Handelsregister. [54872] In das Handelsregister A Band 1 wurde einge- n O -Z. 158 i Ferdi u O -Z3. ; Firma Ferdinand Staiger, Söllingen: Firma f erloschen. G 2) D.-Z. 230; Firma Karl Staiger, Söllingen : Inhaber Kaufmann Karl Staiger in Söllingen. Angegebener Geschäftszweig: Zigarren- und Tabx& handlung. Durlach, den 22. September 1908. Großh. Amtsgericht.

Ehrenbreitstein. [54873] In unker Handelsregister B ist heute unter Nr. 11 die Gesellshaft in Firma: Peter Capitain, Ge- sellschaft mit beschr änkter Hastung mit dem Sitze in Urbar eingetragen worden. er Gesellshaftsvertrog is am 31. August 1908 abgeshlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und Fortführung der bisher von der Witwe Hubert Capitain unter der Firma Peter Capitain geführten Geschäfte, demnach die Ge- winnung bon Ton und der Handel mit solchem, ferner der Erwerb und “die Veräußerung, die Pachtung und Verpachtung von Tongrubenfeldern und der Abschluß von Nechtsgeshäften, die mit dem vorgedachten Zweck in Verbindung stehen oder den- selben zu fördern geeignet sind. Das Stammkapital beträgt 40 000 E. Zur Deckung ihrer Stamm- einlage und der der beiden Mitgesellshafter, der minderjährigen Clarissa Hubertine und Hubert Friedrich Capitain, ihrer Kinder, bringt die Frau Hubert Capitain aufer einem Barb:trage in die Gesellschaft ein:

1) ausstehende Forderungen im Betrage von 5032,67 M,

2) im Grundbu von Urkar Band 9 Artikel 402 und Band 12 Blatt 43 eingetragene Grundstüe der Gemeinde Urbar “mit aufstehenden Gebäuden, massiven Schuppen zum Gesamtwert von 152 000 Mh,

3) Mobilien und Ton zum Werte von 5120 M,

4) einen Pachtvertrag vom 15. Mai 1905 mit den Erben von Stedman in Urkar über Anpachtung von Tonfeldern, sowie einen solhen, der von Hubert Capitain, dem verstorbenen Ehemann, mit der Militärverwaltung in Koblenz abgeschlossen ift.

Mit den Grundstücken werden 60000 (6 Hypotheken- \{ulden und ferner Geschäfts\hulden, Zinsen von Hypothekenschulden 2c. 10 400,51 4, also insgesamt 70 400,51 4 übernommen. Der sich ergebende Ueberschuß von 52501,71 4 steht der genannten Witwe und Kindern als Geldforderung an die Gesellschaft zu.

Geschäftsführerin, ¿t die Witwe Hubert Capitain, Johanna geb. Moskopp, in Urbar.

Ehrenbreitstein, den 25. September 1908,

Königliches Amtsgericht.

Ellwürden. [54874]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 189 ist auf Seite 377 eingetragen worden:

Firma Karl Husen, Einswardenu.

Inhaber: Karl Johann August Alfred Husen, Kaufmann in Einswarden.

Ferner wtrd veröffentliht: Der Geschäftszweig ist Herrenkonfektion und Manufakturwaren.

Ellwürden, 1908, Oktober 1.

Großherzogl. Amtsgericht Butjadingen.

Eltville. [54875] __Es wird beabsihtigt die offenbar niht mehr be- stehende Firma „Cementftein- und Plattenfabrik““ zu Eltville im Handelsregister zu löschen. Gegen die beabsichtigte schung kann innerhalb sechs Monaten bei dem unterzeihneten Geriht Wider- spruch erhoben werden. Eltville, den 1. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Emmerich. [54876]

In das Handelsregister B Nr. 22 ist heute bei der Firma van Rofsum & Co m. b. H. in Emmerich eingetragen :

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Clemens van Rossum ift erloshen. Das Stamm- kapital ist auf 450 000 M erböht.

Emmerich, 2. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Oder. [54877} In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 632 die ofene Handelsgesellshaft in Firma „Frankfurter Möbelfabrik Rohn u. Stolle““ mit dem Size in Frankfurt a. O. und als persönli haftende Gesellschafter derselben die Kauf- leute Eduard Rohn und Erih Stolle, beide in Frankfurt a. O., eingetragen worden. Die Gesell- schaft hat am 29. September 1908 begonnen. Zur Vertretung sind beide Gesellschafter ermächtigt. Frankfurt a. O., 29. September 1908. Königl. Amtsgericht.

Frankfurt, Oder. [54879] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 634 die Firma Max Richter Tzscheßschnow und als deren Inhabec der Kaufmann Max Richter ebenda eingetragen worden. Frankfurt a. O., 30. September 1908.

Köntgl. Amtsgericht.

Frankfurt, Oder. 54878] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 578 Firma „Kohlmeßwerke Wwe Wilhelmine Kohlmetz““ zu Frankfurt a. O. eingetragen: Dem Ingenieur Bernhard Bodenstein und dem Fräulein Martha Kohlmeg, beide zu Frankfurt a. O,, i Gesamtprokura erteilt.

Fraukfurt a. O., 30. September 1908,

Königl. Amtsgericht.

Friedland, MeckIb. [54976] In das beim unterzeichneten Amtsgerichte geführte Handelsregister ist heute die Firma Gebrüder Jürf mit dem Sitze zu Friedlaud i. MeÆlb., und sind als deren Inhaber die Kaufleute Karl Jürß und Hermann Jürß in Friedland i. Mecklb. eingetragen worden, Die Gesellschaft is eine offene Handels- gesellshaft; sie besteht seit dem 1. September 1908. Angegebener Geschäftszweig: Modewaren- und Konfektion8geschäft.

Friedland i. Mecklb., den 2. Oktober 1908.

burg, eingetragen.

Großherzoglihes Amtsgericht. 2