1908 / 236 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ter Gesellshafisvertrag ist am 26. September 1908 erric;tet.

Abgesehen von den geseßlihen Auflösunasgründen wird die Gesellshaft durch Kündigung aufgelöst. Die Kündigung darf innerhalb der ersten fünf Jahre, das laufende Geschäftsjahr für voll gerechnet, nit erfolgen. Von da ab steht sie jedem Gesellschafter ¿u, jedoch immer nur für den Schluß eines Ge- \häftsjabres und mit sechs8monatiger Kündigungsfrist.

Das Stammkapital beträgt 29 000 #. Jn An- rechnung hierauf bringt der Gesellshafter Franz Sommer ein das von ihm bisher unter dzr Firma Franz Sommer in Malstatt-Burbach, Weierberg 14, betriebene Nähmaschinenges{äft mit Aktiven und Passiven nach dem Stande vom 1. Oktober 1908 dergestalt, daß das Geschäft vom 1. Oktober 1908 als auf Rechnung der Gesellschaft geführt angesehen wird. Im einzelnen werden eingebracht und von der Gesellshast übernommen :

1) Forderungsrechte im Werte von 9000 #,

2) beweglihe Sachen, wie Warenvorräte und Maschinen im Werte von 1000 #4

Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutscheu Reichsanzeiger.

Saarbrückeny, den 30. September 1908.

Königlides Amtsgericht. 17.

Saargemünd. Handelsregister. Am 1. Oktober 1908 wurde eingetragen : 1) Im Firmenregister Band 2 a. bei Nr. 955 für die Firma Luise von Ecken-

fteen zu Saargezünd : Die Firma ift erloschen.

b. bei Nr. 1000 für die Firma Laureut Sauveur zu Mörchingent Die Firma ift erloschen.

2) Im Gesellschaftsregister Band 3 unter Nr. 328 die offene Handelsgesellschaft Firma Brouant frères et soeur mit dem Siß in Mörchiugcu. Persönlich haftende Gesellschafter sind: a. Brouant, Viktor, b. Brouant, August, c. Brouant, Melanie, alle Kaufleute in Mörchingen. Die Gesellschaft hat am 15 September 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter für fich allein befugt, für Geschäfte im Werte von über 5000 jedoch find die Unterschriften zweier Gesellschafter erforderlih. Geschäftszweig: Wein- und Spirituosen- handlung engros.

K. Amtsgericht Saargemüud.

Schönau, Katzbach. [54956]

In unser Handelsregister A ist am 29. September 1908 die offene Handelsgesellschaft in Firma „Deinrich Apþppelt und Co.“ mit dem Size in Ober- Kauffung eingetragen worden. Persönlih haftende Gesellschafter derselben sind der Handelsmann Heinrich Appelt in Altröhrsdorf und de: Geschäftsfübrer Georg Damelang in Ober-Kauffung. ur Ver- tretung der Gesellshaft ist leviglih der Gesellschafter Georg Damelang befugt.

Die Gesellshaft hat am 6. September 1908 be- gonnen.

Schönau, den 29. September 1908.

Amtsgericht.

Schweinfaort. Befanntma{ung. [54957]

I. „Sally Danneubaum.““ Unter dieser Firma betreibt der Viehhändler Sally Dannenbaum in Neustadt a. S. seit 1. Januar 1908 eine Viehhand- lung in Neustadt a. S.

IL. „Patronen- Fabrik Eichfeld (Bayern) Martin Hofmann.“ Diese Firma mit dem Sit in Eichfeld ist erloschen.

ITT. „Städtische Kunftmüähle Schweinfurt“, Aktiengesellschaft in Schweinfurt: Seitens der Generalversammlung vom 13. August 1908 wurde festgestellt und anerkannt, daß der mit der Stadt- gemeinde Schweinfurt abge\chlossene Pachtvertrag infolge der in der Genecalversammlung von 27. Fe- bruar 1908 beshlosfsenen Kündigung mit dem 30. Sep- tember 1908 abläuft und gemäß $ 34 Abs. 3 des Statuts die Gesellshafl au mit diesem Tage endigt, somit aufgelöst ist. (Urkunde des K. Notariats S{hweinfurt 11 Nr. 754/08.) Als Liquidator wurde v gi Karl Wilhelm Geyer, Fabrikant in Shwein- urt.

Schweinfurt, 3. Oktober 1908.

K. Amtsgeriht Neg.-Amt Schwerin, Mecklb. [54958]

In das Handelsregister is zu der Firma (D. Martens & C°“/ heute eingetragen: Der Kaufmann Cbristian Carl Ludroig Heinri Martens ift aus dem Handelsgeschäft ausgeschieden, Die be- stehende Handelsgesellshaft ift am 1. Juli 1908 tas den Austritt des Gesellschafters Martens er- oschen.

Schwerin i. M., den 1. Oktober 1908. Großherzoalihes Amtsgericht. Sonderburg. [54959] In das hiesige Handelsregifter Abteilung B ift heute bei Nr. 21, „N. A. Magztzen, Touwerk Gesellschaft mif beschräukter Haftung“ in

Iller, eingetragen: ist als Geschäftsführer aus-

Cbristian Jefsen geschieden.

Sonderburg, den 26. September 1908. Königliches Amtsgerit. Abt. 11. Stockach. [54962]

In das Handel8register A Bd. T O.-Z 133 wurde heute di: offene Handelsgesellshaft Ferdinand Schädler &@ Söhue in Volkertshausen ein- aztragen, die am 1. I. 1908 begonnen hat. Perfön- l:ch baftende Gesellshaftec find die Fabrikanten Ferdinand, Karl und Engelb:rt Schädler in Volkerts- hausen. Geshäft1zweig: Stuhlfabrik.

Stockach, den 30. September 1908.

Großh. Amtsgeritht. Stutigart-Cannstatt. [54512] K. Amtsgericht Stuttgart-Cauustatt.

In das Handelsregister für Einzelfirmen Band II Bl, 124 wurde heute bei der Firma Ernft Schmid, Colonialwaren und Zigarrengescchäft in Caun- ftatt, Inhaber Ernst Schmid, Kaufmann hier, ein- getragen : /

„Der Firmeninhaber ift gestorben; die Firma ift erloschen.“

Den 30. September 1908.

Stv. Amtsrichter Staelin.

Swakopmund, SBefauntmachung. [54969]

In das Handelsregister B ist heute unter Nr. 14 eingetragen worden :

Richter & Nolle Filiale Südw?fstafrika Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung iu Berlin mit dem Sitze in Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb von Warengeschbäften in und mit Deutsh-Südwestafrika.

Das Grundkapital beträgt 20 900 M.

Zu Geschäftsführern find ernannt:

[54955]

] Ziegelwerke Klümper ,

3 der Kaufmann Wilhelm Richter, 2) der Kaufmann Ecnst Nolle, Jedem Geschäftsführer steht die selbständi edem Geschäftsführer ste e ändige Ver- tretung der Gesellschaft zu. y Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Dezember 1907 festgestellt worden. Swakopmund, den 1. September 1908. Der Kaiserlihe Bezirksrichter : Vogel. Tarnowitz. [54963] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 202 die Firma Johaun Brylka in Stollar- owig und als deren Inhaber der Kaufmann Jo- Vin Brylka ebenda eingetragen worden. Amtsgeriht Taruowitz, den 1. Oktober 1908.

Tettnang. K. Amtsgeriht Tetinaug. [54964] Im Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute eingetragen : Die Firma Rudolf Bernhard, Cigarren- u. Colonialwaren-Geschäft in Friedrichshafen. Den 30. September 1908. Amtsrichter Schwar z.

Trier. [54965] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Aktiengesellchaft in Firma „Helenenhaus Aktiengesellschaft“ mit dem Sitze in Trier eingetragen worden, daß der Dechant Dr. Becker aus dem Vorstand ausgeschieden und an feine Stelle der Bankdirektor a. D. Jaegen in Trier zum Mitglied des Vorstands bestellt worden ist. Trier, den 28. September 1908. Königliches ‘Amtsgeriht. Abt, 7.

Trier. [54966]

In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 936 die Firma „F. J. Meyer“ in Trier als Zweig- niederlassung der in Koblenz bestehenden Haupt- niederlassung eingetragen worden. Inhaber ift der Kaufmann Friedrich Julius Meyer in Koblenz.

Trier, den 30. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Vreden, Bz. Münster. 54968]

In unserem Handelsregister Abteilung A ift heute eingetragen, daß die dortselbst unter Nr. 48 einge- tragene ofene Handelsgesellswaft Stadtlohuer

Icking ck«@ Co er-

loschen ist.

Vreden, den 22. September 1908 Königliches Amtsgericht.

Wronke. i. [54970]

In unserem Handelsregister A ist bei der unter Nr. 53 eingetragenen Firma S. Sniegocki Jn- haber Kaufmann Stefan Sniegocki folgendes ein- getragen :

Die Firma ist in Stefan Suiegocki geändert.

Wronke, den 28. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Würzburg. [54972]

Simon Mayer, ofene Handelsgesellshaft in Würzburg.

Dem Bugchhalter Isidor Baum in Würzburg ist Prokura erteilt.

Wars, den 28. September 1908.

K. Amts3geriht Würzburg Registeramt.

Würzburg. [54971]

C. Höfling Nachfolger in Ochsenfurt.

Vorstehende Firma ist auf Auguste Hüfner, geb. Höflinz, Witwe des Kaufmanns Johann Hüfner, in Ochsenfurt übergegangen.

Würzburg, den 29. September 1908.

K. Amtsgericht Würzburg Registeramt.

Wurzen. [54973]

Auf dem die ofene Handelsgesellschaft in Firma Nichard Klinkhardt in Wurzen betreffenden Blatte 48 des hiesigen La wurde heute eingetragen, daß dem Ingenieur Johannes Richard Klinkhardt und dem Diplomingenieur Retnhard Georg Klirkhardt, beide in Wurzen, Prokura erteilt worden ist.

Wurzen, am 3. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Zerbst. [54975] Unter Nr. 208 des hiesigen Handelsregisters Ab- teilung A ist bei der Firmx Thexmaun «& Klein- feld in Coswig heute eingetragen, daß an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Gotthelf Thermann in Coswig der Kaufmann Stephan Thermann in Coswig als Gesellshafter in das Geschäft eingetreten ist und daß die Prokura des letzteren erloschen ift. Zerbft, den 2. Oktober 1908. Herzogliches Amtsgeri@t. Zerbst. [54974] Die unter Nr. 335 des hiesigen Handelsregisters Abteilung A eingetragene Firma Franz Jaenicke, Baugeschäft in Zerbft, ist heute gelö|cht worden. Zerbft, den 2. Oktober 1908. Herzogliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister. Düben. [54980}

In unser Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 9 die Genossenschaft: Elektricitäts-Leitungs- Genossenschaft „Muldenaue“ ‘eiugetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Düben a. d. Mulde ein- getragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Anschluß an das Glektricitätswerk Bitterfeld und Abgabe elektrisher Energie zu Licht- und Kraft- zwecken an Mitglieder.

Die Haftsumme beträgt 1000 46, die höchste Zahl der Geschäftsanteile 100.

Vorstandemitglieder find :

1) Friedrih Graf zu Solms auf Rösa,

2) Stadtrat Wilbelm Grune zu Eilenburg,

3) Gutsbesißer Albert Kluge zu Düben, Altenhof.

Das Statut ist am 19. Jult 1908 errichtet.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in der Deutschen Tageszeitung in Berlin. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens ¿wei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem ¿wei Mitglieder zu der Firma ihre Namensunter- rift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Düben, den 17. September 1908.

Königliches Amtsgericht. Freienwalde, Oder. [54981] Bekanutmachung.

Jn unser Genossenschaftsregister ift bei dem unter Nr. 14 einoetragenen Glietzen - Soheuwugtzeuer Spar- uud Darlehuskasseuverein, eingetragene

Genoffenschaft mit uubeshräunkter Haftpflicht in Hohenwugtzen vermerkt :

Nach vollständiger Verteilung des Genossenschafts- vermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen.

Freieuwalde a. O., den 28 September 1908.

Königliches Amtsgericht. Görlitz. [54982]

Fa unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 6 bei der Firma: Barbier und Friseur-Vereini- agung eingetrageue Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflichßt zu Görlitz folgendes ein- getragen worden :

Nach vollständiger Verteilung des Genossenschafts- L ist die Vollmacht der Liquidatoren er- oschen. i

Görlitz, den 1. Oktober 1908

Königliches Amtsgericht. Grabow, Mecklb. [54984]

Zum hiesigen Genoffenschaftsregister ist heute bei Molkerei - Geuosseuschaft e. G. m. u. H. in Dambecck folgendes eingetragen :

An Stelle des ausscheidenden Lehrers Carl Köhnke in Dambeck is durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 16. August 1908 der Häusler Wilhelm Erfeldt zu Dorf Dambeck in den Vorstand gewählt.

Grabow (Meeckl.), den 29. September 1908.

Großherzoglihes Amtsgericht.

HMWamburg. [54985] Eintragungen in das Genossenschaftsregister. 1908. Oktober 1. Baugesellschaft, Hausa v. 1908“/, eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

H. Warnholz und E. F. Prack sind aus dem Vorstande ausgeschieden.

Gartenuftadt - Gesellschaft Wsohldorf, einge- tragene Geuofsseuschaft mit beschränkter Haftpflicht.

Die Genossenschaft is aufgelöst worden; die Liquidation erfolgt durch den Vorstand Friedrich Georg Ludwig Kessinger und Johannes Hermann Emil Geithmann, beide zu Hamburg.

Amtsgeriht Hauburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hartenstein. [54986] Auf Blatt 2 des Genossenshaftsregisters im Be-

zirke des unterzeihneten Amtsgerichts ist am 30. Sep-

tember 1908 die Einkaufsgenofseuschaft der ver- einigten Väcktriunungen zu Hartenstein,

Wildeufels und Umgegend, eingetragene Ge-

nofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in

Harteaftein eingetragen worden,

Das Statut ist vom 15. Juli 1908.

Gegenstand des Unternehmens ist Einkauf der zum Betriebe des Bäckereigewerbes erforderlichen NRoh- matertalien und Bedarfsartikel sowie deren Abgabe an die Genossen. Die Ausdehnung des Geshäfts- betriebes auf Personen, welhe nicht Mitglieder find, ift zugelaffen.

Die von der Genoffenschaft ausgehenden öffent- lih-n Bekanntmahhungen erfolgen durch das „Ge- nossenschaftlihe Korrespondenzblatt“ eventuell durch den Deutschen Reichsguzeiger.

Das Geschäftsjzhr ist das Kalenderjahr.

Die Höhe der Haftsumme eines jeden Genoffen beträgt 200 4.

Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf welche ein Senofse si beteiligen kann, beträgt 5.

Mitglieder des Vorstands sind: Bäckermeister Gustav Adolf Bohmann, Kaufmann Arno Hermann Härtel, Bäckermeister Max Emil Gebhardt, fämtlih in Harteastein.

Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft sind verbindlih, wenn sie durch zwei Mitglieder des Vorstands erfolgen, die der Firma der Genossenschaft ihren Namen hinzufügen.

Die Einsicht dec Liste der Genoffen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Köntgl. Amtsgericht Hartenstein, den 2. Oktober 1998,

Herne. Bekanutmachuug. [54987]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 5 die durch Statut vom 23. August 1908 er- rihtete Genofsenshaft unter der Firma „Spar- und Bauverein „Eigner Herd“ eingetragene Geuofseuschaft mit beshräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Herue eingetragen wordén. Gegenstand des Unternehmens is die Beschaffung von gesunden und zweckmäßtg eingerihteten Woh- nungen für ihre Mitglieder in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu billigen Preisen, Die Hast- summe beträgt 300 4. Die Mitglieder des Vor- stands sind: 1) Buchhalter Heinrich Kuß, 2) Modell- shreiner Ferdinand Sghellenberg, 3) Werkmeister Heinrih Hohnemeter, sämtlich in Herne. Bekannt- machungen erfolgen unter der von mindestens 2 Vor- standsmitgliedern unterzeihneten Firma der Genofsen- schaft im „Herner Tageblatt".

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienst- funden des Gerichts jedem gestattet.

Herne, den 26. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Koblenz. Bekanntmachung. [54988]

Heute wurde in das Genossenschaftsregister unter Nr. 47 eingetragen : Rohftoff Verein der Tape- zierer eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Koblenz.

Das Statut i} am 18. September 1908 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf von Rohmaterialien für Tapezierer, gemein- same Herstellung von Waren.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Ge- nofsenshaftlihen Korrespondenzblatt in Berlin.

echtsverbindlihe Willenserklärungen des Vor- stands müssen unter Beifügung der Firma durh zwei Mitglieder geschehen.

Die Haftsumme is auf 300 #4 fesigesegzt.

Ein Genosse kann sich höchstens mit zehn Ge- chäftsanteilen beteiligen.

Die S Bie aug er sind: Franz Wittmann, Heinrich ODelker, Joh. Baptist Ei, alle Tapezierer in Koblenz.

Die Einsicht der Liste der Genoffen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Koblenz, den 26. September 1908.

Köntgliches Amtsgericht. Abteilung 5. Köpenick. (54989)

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 7 eingetragenen, in Friedrichshagen domizilierten Genossenschaft in Firma: „Kousum- genofsseuschaft für Friedrihshageu, Erkuer und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ cingetragen worden,

daß der Geschäftsführer Rudolf Eggers aus deur Vorstande ausgeschieden ist. Köpeuvick, 30. September 1908. Königliches Amtsgericht. Lechenich. Bekanntmachung. [54990] Im Genossenschaftsregister ist bet der Laudwirt- schaftlichen Bezugs- uud Absatgeunossenschaft,

Haftpfliht zu Lechenich eingetragen: Durch Generalversammlungsbes{luß vom 6. September 1908 ist $ 13 Nr. 1 des Statuts dahin abgeändert, daß die Haftsumme von 300 4 auf 500 4 erhöht ift. Lechenich, den 22. September 1908. Königliches Amtsgericht. Lüidinghausen. [45991] An die Stelle d:8 Bernard Tiemann ist der Land- wirt Franz Heinrih Quante zu Nordkirhen zum Vorstandsmitalied und Vereinsvorsteher des Nord- kirchenee Spar- und Darlehnskafeuvereins e. G. m. u. H. zu Nordkirchen gewählt worden. Dies is im Genossenschaftsregister vermerkt. Lüdinghausen, 26. September 1908. Königliches Amtsgericht.

Metz. Genofseuschaftsregister. [54992]

Fn Band Il unter Nr. 14 wurde bei dem „Credit- verein für Lothringen eingetragene Geuo}sserns- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Metz“ heute eingetragen :

Der Bankbeamte Gaston Strainhamps in Meß ist verstorben. An dessen Stelle is der Rechts- beistand Peter Folshweiler in Mey ermächtigt worden, an Stelle eines der jeßigen BVorstandsmit- glieder die Genossenschaft zu vertreten.

Mes, den 2. Oktober 1908.

Kaiserliches Amtsgericht.

Naugard. [54993] Bei der unter Ne. 9 des Genofsenschaftsregisters eingetragenen ländlichen Spar- und Darlehu- kasse in Döringshagen, eingetr. Genosseu- schaft mit beschr. Haftpflicht, ist heute einge- tragen, daß an Stelle des aus dem Vorstande aus- geschiedenen Lehrers Bruno Wandtke der Shmiede- meister Otto Hoppe in Döringshagen in den Vors stand gewählt worden ist. Naugard, den 26. September 1908. Königliches Amtsgericht. Naugard. [54994] Bei dem unter Vir. 26 des Genossensaftsregisters eingetragenen Beamten - Wohnungs - Vereiu Naugard, eingetr. Geu. mit beschr. Haft- pflickczt, zu Naugard ist heute eingetragen, daß durch Beschluß der Hauptversammlung vom 10. März 1908 das alte Statut abgeäadert und ein neues Statut errichtet ist, daß Gegenstand des Unier- néhmens der Bau, der Erwerb und die Verwaltung von Wohnhäusern ist, um unbemittelten Familien gesunde und zweckmäßig eingerihtete Wohnungen in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu billigen Freien zu verschaffen, dan zur Zeichnung der Be- anntmahungen und zur Abgabe rechtsverbindliher Erklärungen für die Genossenschaft zwei Vorstands- mitglieder genügen. Naugard, den 26. September 1908. Königliches Amtsgericht. Nortorf. Bekauntmachung. [54995] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 16 ,„Spar- und Darlehuskasse, e. G. um. u. H., in Westeusee‘““ heute eingetragen: Der Gastwirt Johannes Sievers ist aus dem Vorstande aus- geschieden und der Rentner Wilhelm Heuck in Westensce an seine Stelle getceten. Nortorf, den 2. Oftober 1908. Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. Befanutmahung. [54996] Genofsenschaftsregistereintragung.

Spar- und Darleheuskasse Hermersberg, eiu- getragene Geuofsseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Die Bekanntmahung vom 26. September 1908 ist dahin ¡u berichtigen, daß nicht Jakob Inner IL., sondern Valentin Briegel 11. aus dem Vorftande ausgeschieden ist.

Pirmasens, den 1. Oktober 1908.

Kgl. Amtsgericht. Rastatti. [54997] o ent G MnegiTenaittnag,

In das Genossenschaftsregister wurde zu D.-Z.14 Ländlicher Creditverein Roteufels e. G. m. u. H. in Roteufels heute eingetragen :

Simon Fütterer ist aus dem Vorstand aus- gien Wendelin OYs, Bürgermeister, ist als stellvertretender Direktor und Hermann Becerer, Salmenwirt, als Vorstandsmitglied bestellt.

Rastatt, den 2. Oktober 1908.

Großh. Amtsgericht. Sehmiegel. A [54998]

In unser Genossenschaftsregister ist heute die durch Statut v. 31. 7. 08 errihtete Genossenschaft unter der Firma: Deutsche Milchv2rwertungsgenosseu- schaft, eingetragcue Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht und mit dem Sitze in Ra- do miß eingetragen worden.

Gegenstand des Uaternehmens if die Milch- verwertung auf gemeinshaftliße Rehnung und Ge- fahr. Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Juli und {ließt mit dem 30. Juni.

Die Pirlumine beträgt 175 4; ein Genoffe kann hôdstens 3 Geschäftsanteile erwerben.

Die Mitglieder des Vorstands sind: Heinrich Krumme, Ansiedler in Radomitz (Direktor), Emil Fabian, Ansiedler in Radomiyz

Die von der Genossenschaft ausgeh?:nden Bekanrt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- haft, gezeichnet von 2 Vorstandsmitgliedern, im Schmieaeler Kreisblatt.

Die Willenserklärung und Zeihnung für die Ge- nossenschaft muß durch 2 Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben foll. Die Zeihnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Schmiegel, den 24. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

eingetragene Genossenschaft mit beschräukter *

Zell, MoseI.

M 236.

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.,

Berlin, Dienstag, den 6. Oktober

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Elie en E eatbalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (x. 2361.)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. Der

Das Zentral- der für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für gi

Selbstabholer auch dur die Kön

Staatsanzeigers, SW.

Genossenschaftsregif

cl. Steinau, Kr. Schlüehtern. ¿ [54999] Bekauntmachung.

Hohen- und Niederzeller Darlehnskafssen- verein e. G. m. u. H. zu Hohenuzell.

An Stelle der Vorstandsmitglteder, des ausge- chiedenen Bauer3 Johannes Kolb zu Hohenzell und des verstorbenen Bauers Kaspar Lang zu Niederzell {ind neugewählt :

1) Pfarrer Wilhelm Castendyck zu Hohenzell, zu-

gleich als Vereinsvorsteher,

2) Bauer Johannes Loy k. zu Niederzell.

Steinau, Kreis Schlüchtern, den 30. Seps- tember 1908.

Königliches Amtsgericht.

Wreschen. Befanntmachung. [55000] Fn das Genossenschaftsregister i auf Grund des Statuts vom 4. September 1908 eingetragen die Firma Deutscher Spar- und Darlehuskafsen- Verein. Eingetrageue Genoffenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht zu Mikuszewo. Gegenstand des Unternehmens ist die Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreihung dieses Zwecks3 geeigneten Maßnahmen. Borstandsmitglieder A 1) Nagel, Wilhelm, Landwirt in Budzilowo. 2) Schönbeck, Wilhelm, Landwirt in Mikuszewo. 3) Fuhrmann, Gustav, Landwirt in Budzilowko. 4) Ehresmann, Heinrih, Landwirt in Mikuszewo. 5) Hôöpting, Johann, Landwirt in Mikuszewo. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen im Landwirtschaftlihen Genofsen- \chaftsblatt zu Neuwied. RNRechtsverbindliche Erklä- rungen sind in der für die Zeichnung der Genossen- \chast bestimmten Form, andere Bekanntmachungen

Qu

find vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen.

Das Geichäftsjahr läuft mit dem Kalenderjahr.

Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durhch mindestens 3 Vorstandsmitglieder, unter denen \sich der Vereinsvorsteher oder dessen Vertreter be- finden muß. Die Zeihnung erfolgt, indem der Lima die Unterfchristen der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Die Einsicht der Liste der Genoffen if in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Wreschen, den 27. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Würzburg. [55001] Baugenofsenschaft von Angehörigeu der Kgl. Vayr. Verkehrsanftalten Würzburg, einge-

tragene Genossenschaft mit beshräukter Haft-

pflicht. In der Generalversammlung vom 9. September 1908 wurde an Stelle des ausgeshiedenea Vor-

ftand8mitgliedes Michael Adelmann der Stations-

meister Heribert Leißner in Würzburg als 2. Vor- sland gewählt. Würzburg, den 24. September 1908. K. Amtsgericht Würzburg Registeramt.

Würzburg. [55002] Dampfdreschgeunosseuschaft Ebersbrunu, ein- getragene Genosseuschaft mit beschräukter Daft-

flicht.

Die söffentlichen Bekanntmachungen vorstehender Genossenschaft erfolgen gemäß Beschlusses der Ge- neralversammlung vom 28. August 1908, betr. Abs- änderung des $ 23 des Statuts, nur noch in der Verbandskundgabe des Bayerischen Landesverbandes.

Würzburg, den 30. September 1908.

K. Amtsgericht Reaisteramt Würzburg.

Bekauntmachunug. [55003]

In das Genossenschaftsregister ist bei dem Mafters- hausener Spar- und Darlehuskassen-Verein, e. G. m. u. S. heute eingetragen:

eDer Küfer Mathias Josef Christ T1. und der Ackerer Jakob Holl sind aus dem Vorstand aus- geschieden und an ihre Stelle der Schneider Peter Iosef Wanger und der Ackerer Peter Hoffmann in den Vorstand gewählt.“

Zell, den 17. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Apolda. [54358] Fn das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 610. Bürgerschullehrer Oskar Spangen-

‘berg in Apolda, ein Modell einer nah den Grund-

säßen der Farbenharmonie bearbeiteten Farbenkarte, plastishes Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, ange? meldet am 8. September 1908, 5 Uhr 30 Minuten

Nachm. Nr. 611. Wirkermeifter Walter Räbel in

‘Apolda, ein versiegeltes Paket mit 48 Stück gewirkte

NRaschel- und Kettenmuster, Blusen- und Konfektions- stoffe, Flähhenerzeugnis, Fabriknummern 1200—1203, 1205—1203, 1210—1214, 1216, 1218—1221, 1226—1229, 1229a, 1230—1238, 1241, 1241 a, 1242/3, 1243 a, 1244/5, 1249/50, 1252—1254, 1258, 1258 a, 1317, 1318, Shußfrift 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1908, Nachm. 4 Uhr.

Nr. 612. Firma Robert Peter in Apolda, ein versiegeltes Paket mit 10 auf der Naschel aus Kunftseide und aus Kunstseide mit Jmitat her- gestellten Mustern für Autoschals, Flächenerzeugnis, Fabriknummern 2061 aB, 2062 aB, 2063 aB, 2064aB, 2065, 2066, 2067 aB, 2068, 2069, 2070 aB, Shuß-

liche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußis. ilhelmstraße 32, bezogen werden.

frist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1908, Nachm. 4 Uhr 45 Minuten. ; Apolda, den 1. Oktober 1998. Großherzogl. Amtsgeriht. Abt. II1.

Bremen. [54352] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 825. Der in Bremen wohnhafte Kauf-

maun Gottfried Auguft Karl Menge-Plump,

ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 1 Muster eines

neuen Flächenmusters (Zeitungskopf), Geschäfts- nummer 1, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 3. September 1908, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten.

Die Firma Caften & Suhling in Bremen hat für das unter Nr. 594 eingetragene, mit der Fabriknummer 15606 versehene Etikett eine Ver- längerung der Schußfrist um weitere 5 Jahre an- gemeldet.

Bremen, den 2. Oktober 1908.

Der Gerichtsschreiber des Amts3gerichts :

Fürhölter, Sekretär. [54765]

Crimmitischau.

Fn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 418. Firma E. O. Zöffel in Crimmitschau, 1 Umschlag, versiegelt, mit 49 S1ück Herrenstoff- mustern, Fabriknummern 56, 57, 58, 59, 60, 61, 120, 121 129 123, 124 125, 335, 336, 837 000 450, 451, 452, 453, 454, 455, 456, 457, 458, 459, 506, 507, 508, 550, 551; 552, 553, 650, 651, 652, 653, 654, 655, 656, 1000, 1001, 1050, 1051, 1052, 1053, 11093, 1101, 1102, Muster für Flächen-

erzeugnisse, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 29. September 1908, Nahmittags 5 Uhr 15 Minuten. Crimmitschau, den 3. Oktober 1908. Königliches Amt3gericht.

Detmold. [54764]

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 423. Gebr. Klingenberg zu Detmold, offener Briefumschlag, enthaltend 21 Muster litho- graphischer Erzeugnisse, Fabrik-Nrn. 16800, 16804, 16805, 16808, 16812, 16816, 16820, 16824, 16828, 16832, 16836, 16840, 16841, 16842, 16844, 16845, 16846, 16847, 16848, 16849 und 16850, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 24. September 1908, Mittags 12 Uhr.

Detmold, den 24. September 1908.

Fürstihes Amtsgericht. I1I.

Döbeln. [54762] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 158. Firma Rob. Tümmler in Döbeln,

2 Handhaben, Fabr.-Nrn 7610, 9000, 10 Schilder,

Fabr.-Nrn. 534, 6269, 9852, 9856, 9862, 9866,

9872, 9876, 9884, 9887, 2 Berloques, Fabr.-Nrn.

9515, 9603, 1 Haken, Fabr.-Nr. 8860, 6 Wirbel,

Fabr.-Nrn. 9393, 9394, 9395, 9396, 9397, 9398,

6 feststehende Griffe, Fabr.-Nrn. 4902, 4905, 4912,

4915, 4922, 4925, in Zeihnunaen und verfiegelt,

plastishe Erzeugnisse aus Metall, Schußsrist 15 Jahre,

angemeldet am 29. August 1908, Nahm. 4 Uhr. Döbeln, am 30. September 1908. Königlich Sächsisches Amtsgericht.

Emmerich. [54773]

In das Musterregister ist eingetragen :

am 26. 9. 08. Firma Johann Breitenftein G. m. b. H. zu Emmerich, Weinkühler in Form einer Granate, offen, Fabriknummer 1375, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23, September 1908, Nachmittags 5,20 Uhr.

am 29. 9. 08. Dieselbe Firma, Ofenschirm, Nachbildung von tiefgeportem Holz, ofen, Fabrik- nummer 1027 Decor 61, pPplastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. September 1908, Vormittags 11,55 Uhr.

Emmerich, 29. September 1908,

Königlibes Amtsgericht.

Esslingen. ß. Amtsgericht Eßlingen. [54557]

Im Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 73. Firma Weiß & Co., G. m. b. H. in Plochingeu, 2 Muster för Packungen, offen, Geschäftsnummern 1 u. 2, Muster für Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2, Sep- tember 1908, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 74, Firma J. F. Schreiber in Eßlingen, 6 Muster von I. F. Schreiber?s volk» und heimat- kundlihen Baubogen, offen, Fabriknummern 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, Muster für Flähen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. September 1908, Vormittags 10} Uhr.

Den 1. Oktober 19038. Am'srichter y. Nom.

Gmünd, Schwäbisch. [54761] Kgl. Amtsge: iht Gmünd (Württ).

In das Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 7c0. Firma Hermaun Bauer in Gmünd, cin vers{lossenec Umschlag, enthaltend 12 Prefsungen verschiedener plastisher Gegenftände mit den Fahrik- Nrn. 785/154, 2258/154, 2265/154, 2808/154, 3030/154, 5352/154, 5834/154, 6024/154, 6056/1594, 6065/154, 6105/154, 6098/154, angeweldet am 1. September 1908, Vormittags 114 Uhr, Schuß- frist 3 Jahre. f

Nr. 701. Firma G. Kurz in Gmünd, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend 23 Skizzen verschiedener plastisher Erzeugnisse mit den Verkaufs, Nrn. 4682, 4685, 4684, 4705, 4680, 4683, 4681, 4704, 4720, 4721, 4719, 4714, 4715, 4706, 4713 4707, 4708 4709, 4710, 4712, 4711, 4716, 4717, angemeldet am 7. September 1908, Nachmittags 4 UbY Schutzfrift 3 Jahre.

Nr. 702. Firma Wilhelm Binder in Gmünud, ein vershlofsener Umschlag, enthaltend 50 Zeichnungen verschiedener plastisher Gegenstände, und zwar Serie 268 Nrn. 7961 bis 8010, angemeldet am 28. Sep-

In

tember 1908, Vormittags Uhr, 3 Jahre. Gmünd, den 2. Oktober 1908.

Stv. Amtsrichter Welte. Glrossschönau, Sachsen, [54353] úIn das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 513. Adolf Reinhold, Holzwarenfabrik in Seifhenuersdorf, 1 vershlossener Briefumschlag, enthaltend Zeihnungen von Möbelteilen, Fabrik- nummern 280 bis 301, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. August 1908, Nach- mittags.5 Uhr.

Großschönau, am 30. September 1908,

Königliches Amtsgericht.

Schußfrist

Hof. [54363] In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 832. Porzellaufabrik Ph. Rosenthal «& Co., Aktiengesellschaft in Selb, in einem versiegelten Umschlag 1 Tafelzeihnung der Kaffee- service Form Nr. 300, genannt Feston Rosenthal, und 1 Tafelzeihnung der Tassenform Nr. 269, plastische Erzeugnisse, Schußfrist zehn Jahre, angemeldet am 31. Airgust 1908, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 833. Porzellanfabrik Marktredwißz Jäger «& Co. in Marktredwit, in einem versiegelten Ums({lag Originaldarstellungen der Dekore Nrn. 1874, 1876 und 1885, herstelbar in allen Farben und Arrangements, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 3. September 1908, Nach- mitlags 5 Uhr. ;

Nr. 834. Firma Gebrüder Stöckel & Grimmler in Münchberg, in einem vershnürten und versiegelten Paket 11 Muster von bunten Tischzeugen und Deken- stoffen für Stickware und abgepaßte Decken, Nrn. 234, 214, 219, 224, 228, 01241, 01257, 0420, 027, 02875, 03302, ausführbar ifi den Farben der be- treffenden Abschnitte sowohl als auch in allen anderen Farbenstellungen, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 11. September 1808, Vor- mittags 9 Uhr-

Nr. 835. Firma Thomas Hofmaun in Münch- berg, in einem vershnürten und versiegelten Um- {lag 34 Muster für Tischdedkenstoffe, nämlih 10 Dessins Viktoria, Nrn. 1051, 1054, 1056, 1060, 1061, 1066, 1071, 1076,- 1077, 1081, 5 Dessins Germania, Nrn. 2002, 2003, 2005, 2110, 2115, 10 Dessins Manilla, Nrn. 2017, 2025, 2030, 2042, 2050, 2062, 2074, 2081, 2097, 2102, 9 Desffins Eminenz, Nrn. 4000, 4012, 4023, 4034, 4044, 4055, 4066, 4077, 4088, fowie 14 Muster für Matraßen- drellffofffe Nrn. 149/1, 150/1, 151/1, 152/7, 153/7, 154/21, 155/21, 156/7, 157/1, 158/9, 159/32, 160/32, 161/32, 162/32, Flächenerzeugnisse, Schutz- frift drei Jahre, angemeldet am 11. September 1908, Nachmittags 3} Uhr.

Nr. 836—838. Firma Georg Münch & Co. in Hof, in dret vershnürten und versiegelten Um- {lägen 37 Muster und zweimal je 50 Muster von Blusen- und Kleiderstoffen, Nrn. 8660—8696, 12201—12250, 12251—12300, Flächenerzeugniffe, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 18. Sep- tember 1908, Nachmittags 4} Uhr.

Nr. 839. Deutsche Cellitfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftuag. in Rehau, in einem perschnürten Umschlag ihn Muster Nr. 229 ein \hneeballenmahender Junge, Nr. 230 Junge, Schneemann bauend, Nr. 231 234 Kinder, darstellend die 4 Jahreszeiten, Nr. 275 Schwan, Nr. 276 Ente, Nr. 296 Wetterprophet, Nr. 15 Aepfel in Dekor, plastis&e Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 23. September 1908, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 840. Porzellanfabrik Ph. Rosenthal «& Co., Aktiengesellschaft in Selb, in einem versiegelten Umschlag 1 Tafelzeihnung etner Vignette- Dekor 8. 1258, ausführbar in allen Größen und verschiedenen Arrangierungen, Flächenerzeugnis, Shuß- frist drei Jahre. angemeldet am 29. September 1908, Vormittags 9 Uhr.

Hof, den 30. September 198.

Kgl. Amtsgericht.

Iserlohn. [54771] In unser Mufterregifter ist eingetragen:

Nr. 1730. J. C. Lürmaun, Jserlohu, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend 23 Stück Z-ichnungen und Muster von Schnallen, Nrn. 5221, 5222, 5222t, 5223, 5224, 5225, 5226, 5227, 5228, 5229, 5230, O, D20L, 1 2 94 76/0/68, 100; 101 plastische t Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 12. September 1908, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1731. H. Raffenberg & Co., Jserlohnu, ein versiegeltes Paket, enthaltend Zeihnung von Zugeinrihtung Nr. 2792 in Guß, oder Bandmessing, für alle Größen von 20—50 mm, Muster von Zug- etnrihtung Nr. 2791 für alle Größen von 20—50 mm, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 14. September 1908, Vormittags 10 Uhr 35 Minuten.

Fserlohu, den 1. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Jena. [54362] Fn das Musierregister ist eingetragen worden : Nr. 125. Firma, C. A. Schietrumpf & Co.,

Commanditgesellschaft auf Actien in Jeua,

1 Abdruck eines Refklameklischees, versiegelt, Ge-

\häftsnummer 6, Flächenerzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, angemeldet am 26. September 1908,

Mittags 12 Uhr.

Jena, am 28. September 1908,

Großherzogl. S. Amtsgericht. I.

Königsberg, Pr. [54360] Musterregister des Königlihen Amtsgerichis Königsberg i. Pr. Eingetragen ist: am 22. Juli 1908, daß die Verlängerung der

1908,

Bezugspreis beträgt L 4 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. N etion s8preis für den Raum einer Druckzeile $0 s.

Schußfrist bis auf weitere 3 Jahre für das unter Nr. 28 eingetragene Flächenmuster, betreffend zwei Muster für Ansihtspostkarten, von Frau Helene Epha, geb. Epha (genannt Helene Möschler, geb. Epha) in Rosfitteu angemeldet-ift,

am 24. September 1908 bei Nr. 29, Firma L, Gamm «& Sohn in Königsberg i. Pr. hat für das eingetragene Muster für Aufdruck für Seifenpulverpakete, Plakate und sonstige Drucksachen die Verlängërung der Schußfrist bis auf 15 Jahre angemeldet.

Lichtenstein-Callnberg. [54767] In das Musterregister if eingetragen worden : Nr. 261. Firma Drechsel & Co. in Lichten-

ftein, ein versiegeltes Paket, enthaltend 15 ver-

schiedene Chenillesorten, Fabrikbezeichnungen Athen,

Delphy, Elfriede, Eros, Gudeun, Hellas, Hestia,

Ilias, Ladoga, Niobe, Odin, Rhodos, Sparta,

Troja, Novella, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

60 am 12. September 1908, Vormittags

L Nr. 262, Firma Knörnuschild & Kreßsch{chmar in Lichtenstein, ein versiegeltes Paket, enthaltend

9 Deckenmuster, bezeihnet Gerland, Lix, Joft,

Flaccus, Fredo, Prokop, Mohr, Agathon, Sophia,

4 Bortènmuster, Nr. 347, 351, 350 und Alice be-

nannt, 1 Muster zu Kantonnieren, bezeichnet

Emanuel, und 1 Muster zu Kissenplatten, benannt

Zeppelin 1, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 24. September 1908, Nachmittags

4 Uhr. 2 Königl. Sächs. Amtsgericht Lichtenstein, den 30. September 1908.

Ludwigshafen, Rhein. [54350]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 198. Firma Wellenfiek & Schalk, Ci- garreufabrifk in Speyer a. Rh., 1 versiegelter Briefumschlag, enthaltend zwei Muster zur Ver- wertung für Zigaxrenverpackung, Flächenmuster, Ge- \chäftsnummern 15 und 16, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 28. September 1908, Nachmittags 4,45 Uhr.

Ludwigshafen a. Rh., 30. September 1908.

Kgl. Amtsgericht.

Meissen. [54354]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 474. Firmg Glasfabrik, Akliengesell- schaft, in Brockwitz, ein versiegeltes Paket mit einem Muster für Butteralocken, Fabriknummer 8276, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 11. September 1908, Nachmittags 3 Uhr 40 Minuten.

Nr. 475. Dieselbe, ein versiegeltes Paket mit einem Muster für Zitronenprefsen, Fabriknummer 8246, plastische Ne Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 11. September 1908, Nachmittags 3 Uhr 40 Minuten.

Nr. 476. Firma Vereinigte Graba- und Schregerwerke Meißen, Juhaberinu Aktien- gesellschaft für Cartounageninduftrie in Meißen, ein versiegeltes Paket mit einem Muster für Dosen Fabriknummer 2123 E B, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 23. September 1908, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Meißen, am 30. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Mettmann. [54770] In das Musterregister des hiesigen Amtsgerichts ist heute unter Nr. 37 eingetragen - worden, daß der Fabrikant Wilhelm Mühlhoff zu Mettmann am 1. September 1908, Vormittags 11 Ubr, einen versiegelten Briefumshlag mit einem Muster. für Verzierung auf Likörlöffeln, Eßlöffeln, Kaffeelöffeln, Gemüselöffeln, Vorlegern, Gabel- und Messerheften Fabriknummern 209, 409, 609, 809, 1009, 1209, 220, 420, 620, 820, 1020, 1220, 1409, 1420 (diesen Zahlen kann auch noch_ eine 2 vorgestellt werden), plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet hat. Mettmaun, 4. September 1908. Königl. Amtsgericht.

München. [54774]

In das Musterregister ist eingetragen :

a. für das Kgl. Landgericht München I.

Nr. 2109, Franz Xaver Waas, Blumen- geschäftêinhaber in Müuchen, 6 Muster von Edelweiß- und Alpenblumenpostkarten, Nr. 1 bis 6, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 5. September 1908, Vorm. 103 Uhr.

Nr. 2110. Franz Xaver Waas, Blumenu- geschäftsinhaber in Müncheu, 1 Muster eines Édelweißkranzes in Wulstform, Nr. 7, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist dret N angemeldet am 5. September 1908, Vorm. 10 V

tr, 2111. Friedrich Meisner, Wachszieher in München, 3 Muster von Kerzen, G.-N'n 10, 11, 12, versiegelt, Mufter für plastishe Erzeugnisse, Schußz- frist drei Jahre, angemeldet am 14. September 1908, Vorm. 93 Uhr. i

Nr. 2112. F. Sirschberg & Co., Firma in München, 50 Muster von Bekleidungszeichnungen, Nr. 8000 8049, versiegelt, Flähermuster, Schuß- frist drei Jahre, angemeldet am 16. September 1908, Vorm. 11} Uhr.

Nr. 2113. Barbarino &@ Kilp vorm. Georg Ostermaier, Firma in München, 1 Muster einer Teepackung, in verschiedenen Farben ausführbar, ofen, Nr. 1, Flächenmuster, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 17. September 1908, Nachm. Uhr.

Nr. 2114. Valentin Wiakler, Bildhauer in Müiinchen, 10 Muster, und zwar Nr. 1——9 von

Luftballonspielzeug, Nr. 10 von einem Münchener