1908 / 237 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[55078 Betauatmachünis.

Bei dex am 30. v. M. stattgehabten Auslosung voa Landesschuldbriefen si: gemäß $ 3 des Gesezes vom 17. April 1901 nachstehende Nummern gezogen worden:

Serie A Nr. 198 362 426 554 773 907.

Serie B Nr. 16.

Bückeburg, den 3. Oktober 1908.

Fürftlih Schaumburg-Lippisches Minifterium. Frhr. von Feiltß\ch. [54554]

31/,9/ Lübeckishe Staatsprämien-

anleihe von 1863.

Bei der in Gegenwart von Notaren beute \tatt- gehabten planmäßigen KXXXVIE. Ziehung find die folgenden 126 Serien vou öligatiouen der Anleibe ausgeloft worden:

Serie 214 19 25 35 37 78 104 132 133 142 150 214 219 232 292 294% 303 267 406 414 525 545 547 565 657 G66 726 SO03 SI1O0 S24 S28 SS52 859 913 932 978 993 1016 1064 1065 1102 1126 1138 1166 1117S 1224 12687 1281 1302 1308 1310 1384 1392 1399 1413 143% 1503 1509 1569 1577 1594 1601 1662 1706 1716 1764 1765 1774 1828 L1SZE 1887 1939 1956 2003 2089 2096 2185 2188 2208 2828 233L 2339 2341 2409 2421 2433 2448 2453 2474 2476 2490 2500 25125 2565 2576 2578 2598 2607 26225 26329 2679 2796 2726 2747 2807 2920 22958 2975 2983 2997 3060 3969 3077 3252 3274 3285 3296 3308 3314 3336 3394 3410 3425 3434 34583.

Vom %. April 1909 an werden gegen Nück- gabe der Obligationen und der dazu gehöcigen Zins- coupons mit Eiaschluß des Zinscoupous 46 über die Zinsen des letßtverflofsenen Jahres die Beträge mit 59 Tir. (4 177) für jede der zu den autgelosten Serien geßörenden Obli- gationen ausgezahlt:

in Lübe bei der Stadtkasse,

in Berlin bei ver Bank für Haude! und Ju-

dustrie,

in Samburgz bei der Norddeutschen Vank, an legieren beiden Stellen bis zum 30, April, spätez uur in Lübe.

Lübeck, den 1. Oktober 1908.

Das Finauzdepartemeut.

Ybteiluug für die Schunldeuverwaltung.

6 j Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verluft von Wert- papieren befinden si aus\ch{ließlich in Unterabteilung 2.

[55364] Massing frères & Cie Kommandit- Gesellschaft auf Aktien

Püttlingen (Kreis Forbach) Lothr. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit zu der am Samêtag, den 24. Oktober 1908, Nachmittags zwei Uhr, stattfindenden außer- ordentlichen Generalversammluug eingeladen. E Tagesordnur2g : Herabsetzung des Grundkapitals. Püttliugen, den 5. Oktober 1908. Der persörlich hafteude Gesellschafter: Camille Massina.

[55050] Dampf-Kornbrennerei undPreßhefe- Fabriken Actien -Gesellschaft (vormals Heinr. Helbing)

Wandsbek-Hamburg. 43 °/9 Prioritätsauleiße (k. Emisfioa).

Bei der am 1. Oktober statigefundenen notariellen Auslosung wurden folgende Obligationen zur Réöcckzahlung per 2. Januar 1999 à 105% ausgaeloft :

Lit. As: 16 114 230 288 304 453 521 695 833 977.

Lit. ER s: 116 194 389 412 505 614 727 775 782.

Aus früheren Verlosungen restieren noh: Lit. A: keine. Lit. B: keine.

Wandsbek, den 3. Oktober 19098.

Dex Vorftand.

{55339

Die Aktionsre der

Actiengesellshaft Charlottenhütte in Niedershelden a. d. Sieg

beehren wir uns zur diesjähricen ordentlichen Hauptversammlung auf Samstag, deu 31, Ok- tober d. J., Vormittags 11 Uhr, im Gebäude der Gesellschaft Erholung in Siegen einzuladen. Bezüglich der Teilnahme an der Hauptversamm- Tung verweisen wir auf $ 12, Abs. 3 der Statuten mit dem Bz2merken, daß die Aktien behufs Legitimation außer bei dem Vorftaude auch bei folgenden Bank- ‘äusern hinterlegt werden können : Berlin: Deutsche Bank, Berliner Sandelsgesellschaft, A. Schaaffhausen’scher Bankverein, Banthaus Larl Cahn, Elberfeld: Vergisch Märkische Bauk, @öla: A. Schaoffgausen’sher WBaukverein, Siegen: Siegene® Bank für Handel uud

ewerbe. Tages \ævnung : 1) Gescäftsberiht des Bsrstands und des Auf- sihtsrats. i 2) Vorlage unt Genehmigung der Bikanz sowie S ‘ie unb Verlufitrechn.ng für 1907/08 und Beschlußfafsun7 über die L?erwendung des Reingewinns, 3) Grteilung der Entlastung für Aufzchtsrat und Vorftand. S 4) Wabl von Aufsitsratsmitgliederr. 5) Geschäftliches, i i Niederschelten, ten 5. Oktober 1908. Der Auffichtêrat. Ad. Shleifenbaum, Vorsitzender. )

* [54263] + Städtische Kunstmühle Schweinfurt A. G. Mit dem 1. Oktober 1908 ift die Akitengesellshaft in Liquidation getreten; als Liquidator ist abrikant C. W. Geyer in Schweinturt bestimmt. ie Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, ihre Ansprüche innerhalb 14 Tage bei dem Liquidator anzumelden.

[54568]

Ludwigsluster Gasgesellshaft, Aktiengesellschaft -in Liquidation.

Nachdem die Ludrvigsluster Ga8gefellschaft mit dem 1. Oktober d. J. aufgelöst und in Liquidation getreten ift, werden die Gläubiger derselben unter Hinweis auf $297 des Handelsgesebuches aufgefordert, ihre Ansprüche bei dem unterzeichneten J. Rönpage in Ludwigslust anzumelden. Ludwigsluft, den 5. Oktober 1908. Ludwigslufter Basgesellschaft, A.-G. in Liquidation. I. Nönpage.

[55366 Rommel, W-eif & Cie. Act. -Ges. Mülheim a/Rhein.

Einladung zur ordentlichen Generalversaunut- lang auf Freitag, dea 6. November 1908, Nachmittags 32 Uhr, in dem Geschäftsgebäude des Bankhauses I. H. Stein, Cöln a. Nhein.

Tagessorduung :

1) Geshäftsbericht des Vorstands.

2) Bericht des Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über die Bilanz, Gewinn- und Verlustkonto sowie Grteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand.

4) Wabl zum Auffichtsrat.

Das Stimmre(t kann nur für diejenigen Aktien ae werden, welche spätecsteus bis zum 2. November a. e. zinschließlich bei dem Bank- haufe J. H. Stein, Cöln a. Rhein hinterlegt find. ($ 18 des Statuts.)

Mülheim a. Rhein, den 6. Oktober 1908.

Der Aufsichtsrat. Alb. Haasemann, Vorsitzender.

[55352] Einladung zur Generalversammlung.

Schleipen & Erkeus Act.-Ges.

Die diesjährige ordentliche Geueralversamm- lung findet ftatt am Samstag, den 31. Oktober 1908, Na@Ëmittags 8} Uhr, zu Papierfabrik Coslar bei Jülich.

Tagesorduunug :

1) Bericht des Vortands und AufsiŸt:rats über

das verflossene Geschäftsjahr.

2) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-

rechrung.

3) Vorschlag zur Sewinnverteilung.

4) Erteilung der Entlastung an Vorstand und

Aufsichtörat.

Wir beehren urs, unsere Aktionäre bierzu er- gebenft einzuladen, mit dem Ersuchen, ibre Aktien bis späteftens am dritten Tage vor der Ver- sammlung auf unserm Koutor vor¡ulegen oder uns ihren Aftienbesiz in anderer Weise naGzuweisen,

Jülich, im Oktober 1908.

Schleipen & Erkens, Act.-Ges. Der Vorftand. / Müller. Jos. Erkens.

[55340 Jacobiwerk, Aktiengesellschaft in Meißen.

Hiermit werden die geehrten Aktionäre unserer Gesellschaft zu der Mittwoch, den 28. Oktober 1908, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale in Meißen stattfindenden sechSsunddreißigsten G Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Tage®Lorduung :

1) Vorlage des Jahrebberihts mit Bilanz, Ge- winn- und Verlustrechnung und den Bemerkungen des Aufsihtsrats hierzu.

2) Sai ialung über die Genehmigung der Jahresbilanz sowte über die Entlastung des Borstands und des Aufsichtsrats.

Die Legitimation der Aktionäre erfolgt vor Er- öffnung der Versammlung dur Vorzeigung der Aktien. Depositensheine über bei der Gesellschaft, bei einer Gerichtsbehörde oder bei der Geschäfts8- ftelle und Depositenkasse der Dresdner Bank, der Meißner Vank in Meißen, der Dresdner Bank, dem Dresdner Baukverein in Dresden niedergelegte Aktien ber-chtigen diejenigen, auf deren Namen sie lauten, ebenfalls zur Teilnahme an der Generalversammlung.

Meißen, den 6. Oktober 1908.

Die Direktion. Carl En cke.

[55365

Der Aufsichtörat der Süddeutschen Juteindustrie beehrt fich hiermit, seine Aktionäre zuc 11. ordent- lichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 19, November 1908, Vormittags 117 Uhr, nah dem Hause Lit. D 3 Nr. 14 in Mannheim einzuladen.

A Tagesordnung :

1) Ges&äftsberiht des Vorstands sowie Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und VerluftreWnung.

2) Bericht des Aufsichttrats über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung und über feinen Vorschlag zur Gewinnverteilung.

3) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz und die Gntlastung des Vorstands und des Auf- Negts sowie über die Verteilung des Rein- gewinns,

4) Die Beratung und Beshlußfassang über die etwa an die Generalversammlung gestellten sonstigen Anträge.

v Wahl zum Aufsichtsrat. insihtlich der Teilnahme an der Seneralver-

sammlung verteeisen wir auf $ 16 des Statuts und

bezeihnen als Anmeldestellen außer dem Vorstand

der Gesellschaft

1) Süddeutsche Discouto Gesellschaft A. S.- Maunnheint, j

2) Rheioaische Creditbank, Manuheim,

3) A. TeLgaNyanreE Aber Bankverein, Cöln

a. zin.

Waldof-Mauvheim, den 5, Oktober 19098.

Der Uuffichtêr gt. Seh. Kommerzienrat Carl Haas, Vorsitzender.

»

[55351] 5 i

Die Herren Aktionäre der Wefselmann Bohrer Compagnie, Actien-Sesellshaft in Zwögzen a. d. Elster, werden zu der am S7. Oktober a3. e., Vormittags 9X7 Uhr, in der Zentralgeshäftsstelle Georg Hirsch in Gera-Untermhaus stattfindenden ordentlichen Generalversammlung mit folgender Tagesord- nung hiermit eingeladen:

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Ver- [ustrechnung sowie des Geschäftsberichts für die Zeit vom 1. Juli 1907 bis 30. Juni 1908.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Erteilung der Entlastung sowie über Ver- teilung des Reingewinns.

3) W2bl eines Auffichtsratsmitglied8,

NB. Das Stimmreht der Aktionäre wird nach

S 25 des Statuts ausgeübt. Gera, den 6. Ottober 1908. Auffichtsrat der

Wesselmann Bohrer-Compaguie Actiengesellshaft.

Vorsitzender Ge Es S irf@.

[55369] Eupener Bierbrauerei-Actien- gesellshaft in Eupen.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur Teil- nahme an der am Dieustaa, deu 27, Oktober 19068, Vormittags 9 Uhr, im Amtslokale des Herrn Notars Spieß in Eupea stattfindenden A ordentlichen Seueralversanmmlung einges aden.

: Tagesordnung:

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats nebst Vorlage der Sewinn- und Verlustrehnung und der Bilanz.

2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Reine gewinns

3) Ecteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsicßtsrat.

4) Statutenänderung.

Der $ 24 des Statuts, welher von der Ver- gütung für den Aufsihtzrat handelt, soll dahin geändert werden :

Der Aufsichtsrat erhält alljährliß bei Ge- nehmigung der Bilanz eine Vergütung von ¿weitausend Mark, wenn er aus nit mehr als vier Mitgliedern besteht, von zweitausendfünf- bundert Mark, wenn er aus mehr als vier Mitgliedern besteht, ferner von der Summe, weile nach Verteilung einer Dividende von 69/6 als weitere Dividende zur Verteilung kommt, einc Zuschlagstantieme von 1EF 9/6.

Ueber die Verteilung unter seine Mitglieder Feshließt ver Aufsichtsrat.

5) Neuwabl des Aufsichtsrats.

Laut $ 26 unseres Statuts ist zur Teilnahme an der Ver\ammlung Hinterlegung der Aktien bei einem deutschen Notar oder in unserem Vureau in Eupen oder bet dem Herrn Adelph Baumann in Frankfurt a. M., Kaiserhofftraße 9, oder A. Merzbach in Frankfurt a. M., Sgiller- straße 16, bis- zum 24. Oktober a. €. erforder- Ti, und werden daselbst Legitimationskarten aus- gegeben.

Eupen, den 28. September 1908.

Der Vorftand. Der Auffichtêrat.

E. Shmalenbeck Adolvyh Baumann.

Vorsitzender.

] Eschweiler - Natinger Maschinenbau - Akt.-Ges.

_ Ordentliche Geueralverfaminlung.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch ¿u der Freitag, den 30, Oktober ds. Js., Nath- mittags 47 Uhr, im Hotel Disch, Côln, statt- findenden ordentlichen Generalversanmlung eingeladen.

Zur Ausübung des Stimmrechts sind die Aktien nebst Nummernverzeichnis spätestens am 26. Ok- tober ds. Js.

bei einem Notar,

bei der Direction der Diêëconto-Geselischaft, Berlin, und

bei unserer Gesellschast Eschwzil:r-Aue und Ratingen-West,

zu binterlegen. Siehe $5 des Gesellschaftsvertrages.

Ratingen, ten 15. September 1908.

Der Auffichtsrat. Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Fahr 1907/08.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, der Verteilung des Reingewinns sowie Entlastung des Vorstznds und Aufsichtsrats.

3) Wahl zum Aufsichtsrat.

4) Ermä®tigung des Aufsihisrats und Vorstands zur Ausgabe bon neuen Aktien oder SHuldver- schreibungen bis zum Betrage von 4 490 000,— und zur Abänderung der-$$ 1 und 2 des Ge- sellschaftsvertrages,

[55362] Wilhelm-Heinrihswerk vorm. Wilh. Heinr. Grillo, Act. Ges., Düsseldorf.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur ordentlichen Genueralversamnt1- lung auf Freitag, den 30. Oktober d. Fe Vormittags Lt Uhr, im Park-Hôtel zu Düfsel- dorf ergebenst einzuladen.

T LErdanng:

1) Vorlage der ilanz für das Geschäftsjahr 1. VII. 07 bis 30. VI. 08. Seen tbe über die Verwendung des Reingewinns sowie A Entlastung des Aufsichtsrats und Vor-

ands.

2) Wakhl eines Aufsichttratemitglieds.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ver- sammlung teilnehmen wollen, haben laut $ 23 des Statuts ihre Aktien oder eine mit Nummernver- ¡eichnis versehene Hinter!egungsbescheinigung eines deutsGen Notars bis spätestens deu 27. Oktober d. J. bei der Kase der Gesellschaft oder bei der Bergisch Märkischen Vank in Düsseldorf zu

hinterlegen. Wilhelm- Seiurichswerk vorm. Wilh. Heiur. Grillo Aktiengesellschaft.

[55367

Der Auffichtsrat.

[55341]

Zu einer am Montag, d. 2. November , Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslokale dez 5, Geheimen Justizrats Gcnít hier, Jägerstr. 22, ita findenden außerordeutlichen Genecalversay pie A aci wir die Aktionäre unserer Gesellsz, erg. ein.

Tagesorduung : Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. Berlin, d. 7. Oktober 1908.

Actien-Gesellschaft

für Verwaltung und Verwertung de

Handelsstätte „Industrie-Gebände“, Der Vorstand. Gran gs.

[55342] Chemische Fabriken Harburg - Staßfyj vormals Thörl & Heidtmann,

Actien-Gesellschaft. Sechsunddreißigfte ordentliche Geueraly sammlung am outag, den 2. Novem 1908, Nachmittags 2 Uhr, im Bankgehiyg der Commerz- und Disconto-Bank, Hamburg, 6 gang Neß Nr. 9. Tagesorduung : 1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn: yy Verlustrechnung für die Gesäftspericd?2 wg 1. Juli 1907 bis 30. Juni 1908. 2) Ertlastung des Aufsichtsrats und des L», waltungêrats. i 3) Gesellshaftsveriragliche Wakblen. Einlaßkarten zu der Generalverfammlung fz gegen Hinterlegung der Aktien vom Mittwoch, d 7. Oktober, an bis zum S8, Oktober in jj Geschäftsstunden bei der Commerz- und 2j conto-Vank, Samburg. in Empfang zu nehy Samburg, den 6. Oktober 1908. Der Verwaltungsrat. G. Diederich fen, Vorsigzender.

[52427] Vfanudbriecfveclosung der

$ ,”. .

Pfälzischen Hypothekenbau! in Ludwigshafen am Nhei

Bei der heute in Gegenwart des K. Notars Hery Justizrat Ludwig Wenner hier stattgehabten Va losuag der

°/oigen Pfaudbriefe der Scrien 1, 3, 4,

und G6 und der

4 %%oigen Pfaudbriefe der Serie 21 wurden gezogen

von den 3} °/oigen Pfandbriefen der Serien

und 8 die Enduummeru: 67 97, von den °/otgen Pfandbriefen der Serien 4,5 und 6 die Enöouummern: 06 42, von den 4 °/gigen Pfaudbriefen der Serie 2 die Enduummer: 98, _Es Helengen somit ohne Unterschied der Lite sämtliche Pfandbriefe der Serien 1, 3, 4, 5 und welhe mit den gezogenen Endnummern endigen, ali beispiel3weise

Serie 1 und 3, Nr. 67 97 167 197 267 297 usn

Serie 4, 5 und 6, Nr. 06 42 106 142 206 242 usn

Serie 21, Nr. 98 198 298 usw. zur Heimzablung.

Die Einlösung der gezogenen Pfandbriefe findt kostenfrei gegen Rückgabe derselben nebst den nig verfallenen Zinsscheinen und den Ecneueruncs scheinen stait:

an uuserer Kasse in Ludwigshafen a. Rh,

außerdem :

bei der Königlichen Hauptbauk in Nürnber

und den Köuiglichen Filialbanken in A berg, Ansvah, Aschaffenburg, Aug burg, Bamberg, Vayreuth, Fürth, Hi Fa Kaiserslautern, Kempt audshut, Ludwigshafen am Rhei Müncheu, Paffau, Regeusburg, Ros heim, Schweinfurt, Straubing uid Würz

burg,

bei der Bayerischen Filiale der Deuiség Bank und der Bayerischeu Verzeinsbautk i Müncheu,

Ie, dem Bankhaus Sebr. Klopfer in Augs

urg, bei der Pfälzischen Vank in Ludwigshafse a. Rh. und deren Zweigaustalt:eu,

bei der Filiale der Dresduer Bauk, !: Deutschen Bank Filiale Nüruberg und d Vayerischen Vereinsbank Filiale berg in Nürnberg, bei der Filiale der Dreëduer Vank in Fürth bei der Deutschen Bauk, der Dresdner Bart, der Direction der Disconto-Gesellschaft u! dem Bankhaus S. Bleichröder in Berlin,

bei der Fraukfurter Filiale der Deutsche Bauk, der Deutschen WVereinsbauk, Direction der Disconto-Gesellschaft und d Dresduer Bauk in Frankfurt a. M,

bei der Rheinischen Creditbauk in Manuhci und deren Zweciganstalteu, ;

bei der Württembergischen Vereinsbank Stuttgart

sowie bei unseren Pfandbriefvertriebsstellen,

Die couponsmäßkige Verzinsung der beute gezogen Pfandbriefe endigt am L. Januar 1909, welhem Tage an 1 9/ Depositalzins vergütet wit Die Beträge feblender Zinsschrine werden am Kabi in Abiug gebraht. Vinkulierte Pfandbriefe sind d dem betreffenden Gigentümer mit notariell 08 bürgermeisteramtlich beglaubigter Unterschrift atj® quittieren. Stiftungen- und andere kuratelmäz!# Korporationen haben zur Einlösung und, soweit ® forderlid, auch zum Umtaush der Pfandbriefe \chriftlitze Genehmigung der zuständigen Kurat“ behörde vorzulegen. Verlosungslisten find an unserer Kasse sowie t sämtlihen Pfandbriefvertriebs- und Zins scheinza® stellen kostenlos erhältlich.

Der Umtausch der verlosten Stücke in 40/gige 1917 nicht rückzablbare Pfandbriefe, die wir zum ? weiligen Tageskurs erlassen, kann an unserer K? und bet unferen Vertriebsstellen {on von heute 2 erfolgen. E

ufolge Allerhöchster Entschließungen genie? unsere Pfandbriefe seit Bestehen der Bank in Baye? das staatlihe Privilegium der Mündelsicherheit sind zur Anlage von Gemeinde- und Stiftunc* geldern zugelaffen. : i „Eudwigöhafen am Rhein, den 24. Septen

Die Direktion.

[55061]

Deutsche Levante-Linie, Hamburg.

Bei der am 1. Oktober d. F. vorgenommenen 6. notariellen

Vorrechtsauleihe find nahstehende Nummern gezogen worden:

9 43 58 91 106 117 131 150 151 168 174 183 257 281 284 306 310 311 317 328 338 365 376 380 386 389 421 427 455 477 489 539 558 559 570 596 620 626 629 711 733 759 761 786 789 800 814 825 905 971 1052 1065 1066 1083 1148 1151 1162 1174 1186 1191 1194 1206 1207 1246 1265 1275 1276 1348 1362 1370 1372 1382 1391 1432 1489 1492 1495 1513 1521 1529 1530 1531 1577 1579 1607 1637 1680 1681 1683 1706 1707 1708 1709 1718 1724 1729 1749 1796 1810 1826 1873 1892 1896 1906 1963 1991 2021 2022 2056 2064 2082 2112 2118 2129 2180 2183 2185 2187 2207 2213 2231 2252 2255 2271 2272 2281 2332 2341 2362 2369 2396 2404 2472 2489 2493 2531 2562 2622 2644 2673 2686 2692 2702 2716 2717 2739 2804 2843 2856 2992.

Die Rückzahlung der ausgelosten Stücke erfolgt vom D. Jauuar 1909 an dur die

Vereinsbank in Hamburg,

Norddeutsche Bauk in Hamburg und die

i Herren L. Behreus & Söhue in Hamburg gegen Einlieferung der Stücke samt den noch nit fälligen Zinsscheinen.

zahlung hört die Verzinsung der Stücke auf. Hamburg, den 1. Oktober 1908.

Deutsche Levuünte-Linie.

Auslosung unserer 43 prozentigen

Mit der Fälligkeit der Rück-

[55036]

Vilanz des Hotels zum König von England vorm. Verbaulet Act. Ges. Münster in Westfalen März 1908.

Aktiva. am 31.

Pasfiva.

Grundstüdfonto . . 39. Gebäudekonto . . . 1 237 784/25 19% Abschreibung |___ 2377/89 . Mobilarkonto . 59 121/66 5 9/9 Abschreibung 2 956/23 . Inventarkonto . . 4 056/90 10%/6 Abschreibung 405/60 3 . Pferd- und Wagens | konto D 209/9 Abschreibung Kontokorrentkonto, Debitoren Bestände Kassenbestand Verluft pro 1992/03 ü e 1903/04 s e 1904/05 J e 1905/06 z e 1906/07

3 330/— 666|—

|

3111/37

20 594/11

5 360/32

18 763/50

13 832/04

61 661/34 Gewinn pro 1907/08

420 000! 235 406 56 168

2 664

59 897/63

651

10 634/73 21 919/60 1515

40

1 763/71

Getvinn- Zinsenkonto . ( | Unkostenkonto: Saläre, Verwaltungskosien, Nepara- turen, Abgaben und Anschaffungen Beleuchtung#-, Heijungs- und Wasserkonto . . , Wäschekonto . ferd- und Wagenkonto eitungs- und Reklamekonto ebäudekonto, Abschreibung Mobilarkonto, Abschreibung Inventa1konto, Abschreibung Pferd- und Wagenkonto, Abschreibung .

Gewinn pro 1907/08

SI1 857149 und Verluftkonto.

———————— ———— r

33 435/82)

30 801/66 11 349/59 3 529/97 3157/52 926/73

| |

| 6 405/68 1763/71 91 370/68

Folio 10. Aktienkapitalkonto . 36. Hypothekenkonto I |

120 000|— 990 000 laufende

Zinsen 3541,65

i 953 541/65 , 34. Hypothekenkonto IL[ . 42 650|— IIT

" 167 350,— laufende Zinsen 1 255,12 45. BanksQuld-. 28. Reservefonds T1 .. Ö E) Kontokorrentkonto, Kreditoren

168 605

148 575 12 000) 660

65 8249:

811 857!

Gewinn: Hotel urd Café ..

[55043] Aktiva.

M s 45 371 94 187 32

Grundftückonto Buchwert am 1. Juni 1907 . , Zugang

Gebäudekonto Buchwert am 1. Juni 1907 . . 29/0 Abs@#reibung

173 518 90 3470 37 170 04» 53 4 350 84 Mobilienkonto Buchwert am {. Juni 1907 , . 10 9% Abschreibung

107 071 64 10 707 16 96 364 48 6 103 66 Industriegleiskonto | Buchwert am 1. Juni 1907 . . 55 697 59 10 9/6 Abschreibung 5 569 75 Beleuchtungskonto Buchwert am 1. Juni 1907 . . 10 9%/%% Abschreibung

5 509 94 550 99 4 958 95 199 11

Modellkonto Buchwert am 1. Juni 1907 . 10% Abschreibung

\ 24 397183 2439 78 21 958/05 1 860/11 Warenvorräte Materialienvorräte Kantinenkonto Buchwert am 1. Junt 1907 . . Zugang

Eisengrubenkonto Kassakonto . Wechselkonto Wertpapiterkonto Debitorenkonto

Soll.

Verbrauhte Materialien

Löhne, Gehälter, Unkosten, Zinsen, Diskont . . Kosten des Betriebs der Jndustriebahn . . .. Kosten der Werksbeleuhtung

Abschreibungen

Uneinbringlihe Guthaben

Reingewinn

Martinlamit, den 8. September 1908.

Eisen- und Emaillierwerk Martinlamiß Aktien-Gesellschaft (vorm. Anspah, Foerderreuther & Co.).

G. Foerderreuther. Verteilung des Reingewinnes von 18 185,12 46 laut Generalversammlungsbeschluß vom

K. Laubmann.

3. Oktober 1908:

689 963/39 Gewinu- und Verlnftkouto.

603 607/30

C. Keime!,

Bilanz am ZA. Mai L908.

b P)

J

45 959 | 174 399/3

102 468

50 127

23 818/16 80 153/47 59 67176

M |ch 320 212/44 233 762/86

4 65974

3 934/23

22 738/05

114/86

18 185/12

Gewinnvortrag auf das neue Geschäftsjahr

Uebertrag auf Reservefonds Tantieme an Beamte

Aktienkapitalkonto . Hypothekenkonto Kreditorenkonto Neservefondékonto . .. Lohnrückstand

Sewinn- und Verlusikonto

689 963 Haben.

R E M 14 816

Gewinnvortrag von 1906/07 588 791

Warenkonto

603 607

M 14 816,— 2 404,12 965

Verwaltungsgebäude der Norddeutsch

Hamburg eingeladen.

tittatana 2 Dee

orlegung der Jabre3abrechnung \häftsberichts.

2) Neuwahlen zum Auffichtsrat.

Brasilianische Bank für Deutschland.

Die Aktionäre wékden hierdurch zu etner ordeut- lichen Generalversammlung auf Freitag, des 30, Oktober 1908, Mittags 1S Uhr, im

Die Aktionäre, welche in dieser Generälversamm-

en Bank in

und des Ge-

p »

Samburg, oder S S aetton der Disconto-Gesellschaft,

Hamburg, den 6. Oktobzr 1908.

Der Vorftaud.

lung ihr Stimmrecht ausüben wollen, baben in Ge- mäßheit des Artikels 23 des Statuts ihre Aktien B es Namen spätestens am 27. Oktober

‘bei der Norddeutschen Bau? ?n Hamburg,

¡u hinterlegen, um dagegen die auf ibrea Akcienbes entfallenden Stimmkarten entgegen ju nehmen. 08

155343]

[55054]

sind verloft worden:

à 3000 6 1181. 393 3428 6631 865 553

Verlosungsanzeige.

à 2000 # 49 2831 914, à 500 S 303 3678 4217 221 985 5209 8833 6925. 926 1256 310 2547 859 3747 4528 5749 7739 984 S032 115 924 9434 524 10447. 2 738 763 4809 5485 6188 7622 642 8397.

Preußische Voden-Credit-Actien-Wank.

Bei der laut $ 24 des Statuts stattgehabten Auslosug unserer Hypothekenpfanbériefe

A. -31/,9/, Hypothekenpfandbriefe VIII. Serie, rückzahlbar à 100 9/.. à 1000 4 160 498 751 2017 156 377

à 100

B. 31/,°/, Hypothekenpfandbriefe XI. Serie, rückzahlbar à 100 9/..

à 5000 # 109 201 343 3 22 59 118 464 557 672 T7952. B 832 5136 382 451.

G, 149 1340,

à 5060 44 9592

à 5000 f 83 1222 416

682° 4602 6422 7201.

à 3009 M 25. à 300 M 259 288 532 611.

à 200

Berlin, 21. September

Debet. 1908 Juni |An Inventarkonto

30. | , Mas@inenkonto

- Kontokorrentkonto:

Außenfiände Wechselkor to Kassakonto Patentkonto Merrow- Maschinenkonto . Lamb. Konto Fabrifkfonto : A. Biernaßÿki ÁM 148 948,08 £9/c Zinsen , 7 447,40

p. 1. Juli 1908.

1908 |

Juni |An Handlungsunkostenkonto . 30. | . Neisekonto

Patentkonto

Abgang an Inventar .

Abschreibungskonto : Inventar 4 108 380,18 Saldo , 95 363,60 10% Ab- \chreibung .

Vorirag a. 07

Reingew.

07/08 :13 872,25

[54225]

[54232] Aktiven. Immobiliarbesiß und Grubenfelder Inventarkonto Wechselkonto Effektenkonto

13 016,59 | Gewinn- u. WBerluitkonto:

d 14 927,74

21 492 010 di 12 507 733/64 62 659/39 133 290|— 237 793183

5 923 644/32

60 784.

3 966 1082 558.

2730

à 2000 f 20 41 42 46 868 2125 603 640 960 3807. 723 2134 139 668 669 8000 538 579 4008 527 591 740 873 5260 564 807 6095 277 528 944 952 7259 S016 144 687 801 935 9186 715 791 976 10041 195 298 504 720. 615 723 743 908 2132 590 719 722 $66 3606 675 4430 5877 920 921 6032 514 557 894 914 925 #7143 387 501 694 971 8914 9734 786 10022 184 236 358 401 430 110868 174 377 390 401 406, à 360 S 67 84 188 360 366 479 589 763 862 1070 122 423 575 2150 526 902 3736 4098 491 939 768 5835 889 940 950 6639 700 845 7155 242 420 816 8632 804 9316 576 10249 541 661 862 11101 134 250 321 466 841 12940 14011 139 422.

0 «é 82.

1908.

WBi!anzfo H | 108 380/18 75 401/82

| 34 722/58 13 226/30 32472 1|— 7 229/08 709/62

|

| 156 A

396 390/78

| s 1 Juni 30,

nto.

908 |

| j | | |

| | j

à 2000 Mf 436.

à 3000 4 80 143 436 493 494 584 814 à 1000 186 416 432 895 2100 577 647 850 3347 833 877 4471 à 500 M 270 377 511 912 1310 2029 695 3496 625 671 933 981 à 800 152 236 1237 558 656 757 $59 3721 4017 123 143 586 744 5366 534 783 946. à 100 . 20 260 318 372 638 68: 4%/, Ÿypothekenpfandbriefe XIIT. Serie, rückzahlvar à 100 9%. à 3000 4 833.

à 800 S 61 515 626 2568 927 3125 703 4693 713. D. 4°/, Vypothekenpsandbriefe XIV. Serie, rückzahlbar à 100 °/..

à 3000 4 387 819 890 1704 2506 3009 56 728. à 1000 # 227 247 524 634 677 954 1487

à 1090 4 3140.

à 2000 4474

à 500 S

à 100 M 732 1267 2358,

à 500 4 698 1230 565

à 100 M 96 817 1992 2090 643 3630

| Per Aktienkonto

Iohbs. Biernaßtzki.

“A [S1

28 191/94

2 884/86 15

1568/77

|

1 301/65

28 799/99

62 762/21

908 |

30.

j î

| | |

Gewinn- und Verlufifkouto v. 30. Juni 1908.

Iohs. Biernaßztzki.

Tantiemen, Gratifikationen und Dotationen. . . . . 466 509,89 Saldo von 1907 , . 42 642,56

Dividende 199% zur Verteilung an e Aktionäre

40 357 131/27] Gewinn- und Verluftkonto.

| F

509 152/45

1923 750|—

Dillingen, den 1. Oktober

A 18 185,12

|__43 894/30 2476 796|7: 1908,

Juni 1908.

Aktienkapital Obligationskonto Schulden1ilgungsfonds Amortisalionsfonds Reservefonds Fonds für Wohlfahrtseinrißtungen Diverse Reservekonti enerper erung ens arantiefonds für PanzerPÞlattenlieferung . . Tantiemen, Sratifikationen und Dotationen

Saldo von 1907

Kreditoren in Kontokorrent i; Gewinn- und Verlustkonto . . . Saldo von 1907

abrikationsgewinn nach Abzug der Abschreibungen und Rücklagen

Anleihekonto é 130 000,— Bertretungs- konto ¿1 11 .000,—

Kontokorrentkonto: 1YDiv. Kredit Liefert.

M 24 127,80 2) Bank-

faldo 2. 7.0982,78

Abschreibungskonto . . Neservefondskonto …. Gewinn. u. Verlustkonto: Vortrag a. 07

° A 14 927,74 Reingewinn b, 07/08 „13 872.25

Chemnigzer Strickmaschinen-Fabrik.

Zunt | Per Gewinnvortrag a. 07

Maschinenkonto : lt. Inventur

M 75 401,82 Saldo . 40855,35

Merrow-Konl1o : [t. Inventur 4 7 229,08 Saldo 235,10

Lamb- Konto : [t. Inventur 4 709,62 Saldo A ST0791

Fadenklaubertonto

Gewinn Interessenkonto : Zinsen 5% A B

t 7 447.44 Saldo. 7122,55

d: 04S S

E. 31/, °/, Hypothekenpfandbriefe XVI. Serie, rückzahlbar à 100 9°/.. à 1006 / 26 405 494 660. à 1300 Æ 459 460 908, welhe am L. April 1909 zur Rückzahlung gelangen und von da außer Verzinsung treten. Der Vorftaud.

NW. Liften find an unserer !Sffektenkafse gratis zu haben, die Neftautenlifte ebenfalls.

à 500 M 99 459,

31 160/50 96 665/25 8 765/04

28 799/99 396 390/78

Kredit. e 4 14 927/74

|

|

34 546 47

| 7 464/18 |

3 497/53

32485

Chemuitzer Strickmaschinen-Fabrik.

Actiea-Besellshaft der Dillinger Hüttentverke. Bilanz vom 30.

466 509,89 42 642,96

. 1957 174,25 10 470,05

Die Direktion. Karcher. Saeftel.

62 762/21

Pasfiven.

11 250 000 7 446 000| 3 032 026/60 1 000 000| 4 059 400|— 169 217/98 5 338 438/16 200 000|—

500 000|—

—_—

909 in 4 885 251/78

1 967 644/30 40 357 131/27

2 476 796/75

2 476 796[75