1908 / 239 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nüschenartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik. nummern 3373-3422, 3423— 3447, 3449 —3454, 3456-—3471, 6724—6740, 6742—6758, 9500—9515, 7236, 7237, 7239, 9516, 9517, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. September 1908, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten.

Nr. 7475. Firma Sehlbach Sohna & Stein- hoff in Varmen, Umschlag mit 33 Mustera für Besaßartikel, ver siegelt, FläHenmufter, Fabriknummern 9774, 5776, 5777, 9239—9266, 9268, 9269, Schutz» frist 3 Jahre, angemeldet am 16. September 1908, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 7476. Firma Mesewinkel & Quambusch in Barren, Umschlag mit 5 Mustern für PUIbe versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 5031 5032, 6088, 6090, 6092, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 16. September 1908, Vormittags 11 Uhr 53 Minuten.

Nr. 7477/79. Firma Müller & Ehykelskamp in Varmen, 3 Umschläge mit 130 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 1235—1271, 7586—7594, 7596—7607, 7610—7613, 7615—7638, 7641—7655, 7657, 7661 bis 7679, 21103—21111, Sqthußfcift 3 Jahre, an- gemeldet am 16. September 1908, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 7480. Firma Gebr. Rothschild & Co. in Barmen, Umschlag mit 10 Mustern für elastische Damengürtelbänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 27399—27402, 27418, 27438—27440, 1997—1998, Schußfrift 3 Jahre. ängemeldet am 16. September 1908, NaHmititags 3 Uhr 15 Minuten.

Nr. 7481. Firma Blank & Co., Ges. m. beschr. Saftg. in Barmen, Umschlag mit 31 Mustern für Besagtartikel, versiegelt, Flähen- muster, Fabriknummern 10541— 10554, 10556 bis 10560, 15300—15309, 15313—15314, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1908, Vor- mittags 9 Uhr 5 Minuten.

Nr. 7482. Firma Frit Kromberg in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Besatartikel, versiegelt, S Ann Ner, Fabriknummern 2235, 2236, Schut-

rist 3 Jahre, angemeldet aia 18. September 1908, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 7483. Firma Quambush & Meyri, Ges. m. beschr. Daftg. in Varmenx, Umschlag mit 10 Mustern für Besat, versiegelt, Flähermuster, Fabriknummern 490, 491, 492/1, 492/2, 6847—52, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18, September 1908, Vormitiags 11 Uhr.

Nr. 7484. Firma Rohde & Frowein in Varmen, Umschlag mit 18 Mustern für Wagen- borten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3296, 3299, 3301, 309—11, 313, 314, 319—21, 330, 337—40, agg 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1908, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 7485. Firma Kaiser & Dieke in Barmen, Umschlag mit 50 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Fläthenmuster, Fabriknummern & 6601, G 6603, G 6608, P 1592 bis P 1602, LN 289 bis LN 295, LN 297 bis LN 3014, N 4520 bis N 4532, N 4537 bis N 4542, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1908, Vormittags 11 Ußr 11 Minuten.

Nr. 7486. Firma Carl Schäffer in Barmen, Ums@lag mit 23 Modellen für Drucknopfoberteile, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik. nummern 507, 508, 527, 539, 541, 548—56, 0507, 0508, 0527, 0551—0556, SZußfrist 3 Jahre, ans gemeldet am 18. September 1908, Vormittags 11 Uhr 12 Minuten.

Nr. 7487. Firma Bargmann «& Mesenho!l in Barmen, Umschlag mit 9 Mustern für Besaßz- artikel, verfiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 15709—15717, SBußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1908, Vormittags 11 Uhr 32 Minuten.

Nr. 7488. Firma Schlbah Sohn & Steinhoff in Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für Besatzs artikel, E RE, Flächenmuster, Fabriknummern 9270 bis 9272, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1908, Mittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 7489. Firma H. G. Grote in Barmen, Ums{chlag mit 26 Mustern für Damenbesatzartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1479, 1480, 1485, 1489, 1491—1494, 1498, 1501, 1502, 1505, 1507, 1508, 1512, 1513, 51905, 51907, 51916, 51918, 51919, 51921, 51923, 51924, 51927, 51930, SLußtfrist 3 Jahre, angemeldet am 18, September 1908, Nahwittags 6 Uhr.

Nr. 7490/91. Firma Mann & Schäfer in Varmen, 2 Umschläge mit 93 Mustern für Besatz- artikel, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 51696-51715, 9718—9725, 9729, 9768, 9769, 9800, 9804, 9811—9820, 60000—60013, 60015 bis 60027, 51672 -—51677, 51679—51695, SMußfrift 3 Jahre, angemeldet am 19. September 1908, Vor- mittags 11 Ubr 30 Minuten.

Nr. 7492. Firma H. A. Schmitz in Varmen, Ums{lag mit 31 Mustern für Besatz- urd Rüschen- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 3472 - 3502, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. September 1908, Miitags 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 7493. Firma Königs «& Hager in Barmen, Paket mit 3 Modellen für Metallknöpfe, verfiegelt, Muster für plaftishe Erzeugniffe, Fabriknummern 26728, 26730, 26727, Schußfrift 3 Jabre, angemeldet am 21. September 1908, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7494. Firma Robert Brand in Barmen, Umschlag mit 28 Mustern für Besatartikel, ver- fiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3710, 3713 bis 3717, 3731, 3732, 3749—3756, 3759, 3761, 3763, 3769, 3760, 3762, 3764—3768, 3770, S{huß- frift 3 Jahre, angemeldet am 21. September 1908, Mittags 12 Uhr. -

Nr. 7495. Firma Syll & Klein in Barmen, Paket mit 24 Mustern für Etiketten zu Wein, Likör, Drogen, Parfüm, Seife 2c., sowie von Plakaten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3033 bis 3056, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Sep- tember 1908, Mittags 12 Uhr 4 Minuten. |

Nr. 7496, Firma Steinkühler & Dircks in Barmen, Umschlag mit 15 Mustern für Besatz- actifel, versiegeït, Flähenmufster, Fabriknummern 1075—1077, 1089, 1085, 1088—1093, 1099 bis 1101, 8022, S@ußfcist 3 Jahre, angemeldet am 21. September 1908, Mittags 12 Uhr 6 Minuten.

Nr. 7497. Firma H. & B. Schröder in Varmen, Umschlag mit 17 Mustern für Besatz- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1807/1, 2,3. 1808/1, 2, . 1809/1, 2,3; 4, 18310, 1811, 1812, 1814, 1815, 1817, 1818/1, 2, Schuß- frift 3 Jahre, angemeldet am 21. September 1908, Mittags 12 Ubr 20 Minuten.

Nr. 7493. Firma Theodor Mittelften Scheid in Barmen, Ums&log mit 15 Mustern für Besaßz-

artikel Nrn. 0614, 0620, 0621, 0627, 0628, 0630 bis 0632, für Gürtelband Nrn. 0615—0619, 0625, 0629, versiegelt, Flähenmuster, Schußfrist 1 Jahr, an- gemeldet am 21. September 1908, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. ,

Nr. 7499. Firma Aug. Becker Fr. Sohn in Varmen, Umschlag mit 1 Muster füc Gürtelband und Gürtellize, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik. nummer 99, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 7500. Firma Lucas «& Vorsteher in Varmen, Umschlag mit 30 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 856 1—8590, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 7501. Firma Bartels, Dierichs & Co. Ges. m. beschr. Haftg. in Barmen, Paket mit 2 Mustern für Besatzartikel , versiegelt , Flächen- muster, Fabrikaummern 2662, 2663, ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Vor- mittags 11 Ühr 45 Minuten.

Nr. 7502. Ficma Wülfing & Chevalier in Barmen, Umschlag mit 50 Mustern für Besaßy- artikel, versiegelt, Flächenmufter, Fabriknummern 11947—119683, 11965—11969, 11971—11998, Schußy- frist 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 7503. Firma Aug. Lußu & Co., Ges. m. beschr. Haftg. in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Umhüllung für Pflanzenfett „Aleo*, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 490, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Mittags 12 Uhr.

Nr. 7504. Firma Gebr. Rothschild & Co. in Barmen, Umshlag mit 1 Muitec für einen gummielastischen Hosenträger, Nr. 27448, versiegelt, Flähenmuster, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1903, Mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 7505. Firma A. «& L. Feldheim in Barmeu, Umschlag mit 41 Mustecn für Besay- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8887—8905, 8908—8910, 10295—10306, 10308, 10309, 10311—10314, G 1296, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Mittags 12 Uhr 25 Minuten. ga

Nr. 7506/7. Firma Mann «& Schäfer in Barmen, 2 Umschläge mit 82 Mustern für Besaß- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabrikaummern 60028—60062, 51716—51732, 91734—51741, 9821, 98214, 9822, 98224, 9823, 9824, 9827, 70000—70014, SYußfzrist 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Mittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7508, Firma Johs. Tillmanns in Barmen, U rshlag mit 8 Mustern für Etiketten, verftegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 83—90, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. September 1908, Bor- mittags 11 Uhr 25 Minuten.

Ne. 7509. Firma Carl Schaeffer in Barmen, Umshlag wit 4 Mustern für Drucknopfoberteile, versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 557, 558, 0557, 0558, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. September 1908, Vormittags 11 Uhr 31 Minuten.

Nr. 7510. A Theodor Mittelften Scheid in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Besaßz- artikel Nr. 0633, für Gürtelband 0634, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 23. September 1908, Mittags 12 Ubr.

Nr. 7511. Firma Dango & Co., Ges. m. beschr. Haftg. in Barmen, Umschlag mit 33 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Fläcen- muster, Fabriknummern 4790—4796, 4798—4810, 4813—4825, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 23. September 1908, Nachmittags 4 Uhr 5 Minuten.

Nr. 7512. Firma Blank & Co., Ges. m. beschr. Haftg. in Barmen, Umschlag mit 10 Mustern für Besagtzartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabrik- nummern 6937, 6938, 10555, 10566 -- 68, 10570, 15316, 15317, 15321, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 24. September 1908, Vormittags 9 Uhr 2) Minuten.

Nr. 7513. Firma Lehmann & Co. in Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für elastische Gürtel bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 144 —146, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1908, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr. 7514. Firma C. A. Ursprung in Barmen, Umschlag mit 24 Mustern für lithographishe Druck- vorlagen - für Zigarrenband, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 12216—12239, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 24. September 1908, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 7515. Firma Bartels, Dierichs & Co,, Ges. m. beshr. Haftg. in Barmen, Paket mit 1 Muster für Besagzartikel, versicgelt, Flächenmuster, Fabriknummer 2664, Schutzfrist 3 Fahre, angemeldet am 24. September 1908, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 7516 Firma Niemann «& Gundert in Varmen, Umschlag mit 35 Mustecn für Besat- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 700—734, SMußfriit 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1908, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 7517. Firma wie vor, Ums{lag mit 40 Mustern für Besagartikel, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 6475—6490, 6492—6500, 6503—6511, 6516—6521, Schußfrisi 3 Zahre, an- gemeldet am 24. September 1908, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 7518. Firma wie vor, Umshiaa mit 43 Mustern für Besagartikel, versiegelt, FläHen, muster, Fabriknummern 04037—04079, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1908, Bor- mittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 7519. Firma Müller & Eykelskambp in

Barmen, Umschlag mit 10 Mustern für Besaßz- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1164, 1165, 1227, 21112—21118, S@ugßfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1908, Vormittags Ri @ _Nr. 7520. rma Kromberg ‘& Freyberge in Varmen, Umschlag mit 14 Mustern für Besaße artikel, versiegelt, Flähenmusier, Fabriknummern 6426, 6437, 6438, 6442, 6439—6195, 6497 bis 6499, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Sey- tember 1908, Vormittags 11 Übr 47 Minuterni.

Nr. 7521. Firma Sehlbah Sohn & Stein- hoff in Varmen, Umschlag mit 16 Mustern für Besaßartikel , versiegelt . Flähenmuster, Fabrik. nummern 5779—5783, 5785—5789, 5792, 5793,

1102—1106 SMhußfcist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1908, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten. Ne. 7523. Firma C. F. Ebbefeld in Barmen, Umshhlag mit 2 Mustern für Gürtelband, versiegelt, lähenmuster, Fabriknummern 3600, 3601, Schußz- rist 3 Jahre, angemeldet am 25. September 1908, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 7524. Firma Sebr. Stommel Söhne in Barmen, Umschlag mit 8 Mustern für Besäte, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5207, 5191, 5192, 9210, 5213, 5219, 5230, 5231, Schuy- frist 3 Jahre, angemeldet am 25. September 1908, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7525. Firma Sehlbach Sohn & Steiu- hoff in Barmeu, Umschlag mit 5 Mustern für Besatartikel, versieyelt, Flächenmuster, Fabriknummern 9278 —9282, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. September 1908, Mittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 7526. Firma Kühler & Stock in Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für Schnürband, versiegelt, Pligenmmen Fabriknummern 4554/81 Dessiin 120

is 122, h 3 Jahre, angemeldet am 25. Sepy- tember 1908, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7527. Firma August Kotthaus in Barmen, Umschlag mit 19 Modellen für Knöpfe, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1286—1296, 1302, 1304, 1306, 1310, 1313, 1320, 1326, 1329, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1908, Vormittags 10 Uhr 59 Minuten.

Nr. 7528. Firma Rosenkranz & Co., t m. beschr. DHaftg. in Barmen, Umschlag mit 16 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 2902 2917, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1908, Bor- mittags 11 Uhr 5 Minuten,

Nr. 7529. Firma Bartels, Dierihs & Co., Ges. m. beshx. Saftig. in Varmen, Paket mit 6 Mustern für Besagartikel, verfiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 2665 —2670, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1998, Bor- mittags 11 Uhr 57 Minuten.

Nr. 7530. Firma G. Köttgen &ck& Co. in Barmen, Unfschlag mit 10 Mujtern für Besat- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 2880—2889, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1908, Mittags 12 Ubr 10 Minuten.

Nr. 7531. Firma Weth & Co. in Barmen, Umschlag mit 22 Mustern für Besat, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 12002, 12003, 12005 bis 12007, 12009 12025, Schußfrist 3 Jahre, an- ate am 28. September 1908, Vormittags

E

Nr. 7532/33. Firma H. A. Schmit in Barmen, 2Umschläge mit 55 Mustern für Befatz- und Nüschen- artikel, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6759 —6767, 6769—6772, 6775—6782, 3503—3531, 35932—3536, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. September 1908, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 7534. Firma Müller & Mana in Barmen, Umschlag mit 11 Modellen für Handshuhdrucknöpfe, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik. nummern 2089—2699, Schußfrist 3 Jahre, ange- Mete E, e em ers Vormittags

r nuten, Deff D

Nr. 7535. Firma Bartels, Diecrichs & Co., Ges. m. beschr. Haftg. in Varmeu, Umschlag mit 2 Mustern für Besfaytartikel, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 2671, 2672, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. September 1908, Bor- mittags 11 Uhr 36 Minuten.

Nr 7536. Firma Dango & Co., Ges. m. beschr. Haftg. in Barmen, Umschlag mit 33 Mustern für Besatartikel, versi-gelt, Fläher muster, Fabriknummern 2014—2021, 2036—2040, 2044, 2045, 4826—4828, 4830—4837, 4839—4842, 4844 vis 4846, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Sep. tember 1908, Vormittags 11 Uhr 37 Minuten.

Nr. 7537. Firma Sehlbach Sohn & Stecin- hoff in Barmen, Ums§hlag mit 2 Mustern für Besatzzurtikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 9283, 9284, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. September 1908, Mittags 12 Uhr.

Nr. 7538. Firma Römer & Co. in Barmen, Umschlag mit 7 Mustern für Knopfstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3431, 3435—3438, 3441, 3452, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. September 1908, Vormittags 10 Uhr 25 Minuten.

Nr. 7539. Firma Maun « Schäfer in Barmen, Umschlag mit 29 Mustern für Besat- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 51733, 51734, 51738 —51747, 60063 -—60074, 9830 bis 9834, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 39. September 1908, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7540. Firma Müller & Eykelskamp in Barmen, Umschlag mit 14 Mustern für Besatz- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1230—1232, 21119—21129, Schußfrift 3 Jahre, an- gemeldet am 30. September 1908, Mittags 12 Uhr 15 Minuten.

Barmen, den 1. Oktobec 1908,

Königliches Amtsgericht. Abt. 12 e.

Elberfeld. [55112] In unfer Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 2279. Firma Gebr. Lebach in Elberfeld,

2 Pakete, und zwar ein Paket mit 50 Mustern®für

Besatzartikel, Fabriknummern 9494—9537, 9547 big

9551, 6023, und ein Paket mit 50 Mustern für Be-

saßartikel, Fabriknummern 6001—6022, 16739 bis

16736, 16743, 16745—16748, 16751—16758, 16761

bis 167683, versiegelt, Flähenmuster, Schußfrist

3 Jahre, angemeld‘t am 1. September 1908, Vor-

mittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2280. Firmx: Robert Benz in Elberfeld,

Umschlag mit 41 Mustern für Wä'chebändhen, ver-

siegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 944/0, 946/0,

1140 a/0, 1141/0, 1144/0, 1145/0, 1145b/0, 1147/0,

943, 944, 945, 946, 947, 948, 792, 803, 804, 1139,

1159 a, 1140, 1140a, 1141, 1142, 1142a, 1143,

1144, 1144a, 1145, 1145a, 1146, 1146a, 1147,

1148; 1149, 1150, 1151, 1152, 1152a, 1153, 1154,

1155, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2 Sep-

tember 1908, Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten.

Nr. 2281. Firma Gebr. Lebach in Elberfeld,

Paket mit 32 Mustern für Befatartikel, versiegelt,

Flächenmuster, Fabriknummern 9552—9557, 16770

bis 16783, 6024—6038, .S{ußfrist 3 Jahre, ange-

meldet am 4. September 1908, Vormittags 11 Uhr

45 Minuten.

Nr. 2282. Firma Earl Weyerbusch & Co.

9754, 9275—9277, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1908, Mittags 12 Uhr 10 Minuten. i

Nr. 7522. Firma Steinkühler & Dirks in | Barmen, Umschlag mit 5 Mustern für Besatz« |

artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern !

in Elberfeld, Paket mit 8 Mustern für abgepaßte Knopfstoffe, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 358 14, 35894, 3792, 3777, 38214, 3828, 3835, 3850, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. September 1908, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 2233. Firma Carl Weyerbush «& Co, in Elberféld, Paket mit 28 Modellen für Steinnußknöpfe, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnifse, Fabriknummern 5641—5668, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. September 1908, Vor- mittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 2284. Firma Carl Weyerbusch & Co, in Elberfeld, Paket mit 50 Modellen für Steinnuß- knôpfe, v-rsiegelt, Muster für plastishe Erzeugniffe, Fabriknummern 5591—5640, SHubtfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. September 1908, Vormittags 11 Gbr 45 Minuten.

Nr. 2285. Firma Carl Weyerbusch «& Co. in Elberfeld, Paket mit 50 Modellen für Stetin- nußkndöpfe, versiegelt, Muster für plastisGe Erzeug- nisse, Fabriknummern 5541—5590, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. September 1998, Bor- mittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 2286. Firma Hemken «& Roethe Nah- folger in Elberfeld, L mit 59 Modellen für Metallverzierungen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 29300, 29901, 29904, 29905, 29906, 29907, 29908, 29909, 30219, 30231, 30243, 30244, 30315, 30316, 30317, 30318, 30319, 30320, 30321, 30322, 30323, 30324, 30325, 30326, 30327, 30328, 30333, 30334, 30335, 30336, 30337, 30348, 30349, 30352, 30388, 30389, 30650, 30660, 30662, 30663, 30667, 30672, 30674, 30675, 30678, 30681, 30971, 31144, 31145, 31146, S{hußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1908, Nach- mittags 4 Uhr 10 Minuten.

Nr. 2287. Firma Adolf & Otto Haléach in Elberfeld, Umschlag mit 18 Mustern für Be1ag- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 10299, 10300, 10301, 10302, 10304, 30000, 30001, 30002, 30003, 30004, 30005, 30019, 30020, 30021, 30022, 30923, 30024, 30025, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Vocmittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 2288. Firma Gebr. Leba in Elberfeld, Umschlag mit 45 Mustern für Besazartikel, per- siegelt, Fläbenmuster, Fabriknummern 9558—9561, 16782 16822, Sn 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Nachmittags !2Uhr 30 Minuten.

Nr. 2289. Firma Abr. & Gebr. Frowein in Elberfeld, Umschlag mit 21 Mustern für Damen- befagbänder, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1480—1499, 1508, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1908, Nachmittags 12 Uhr 35 Minuten.

Nr. 2290. Firma L. vau Dredeu & Co. in Elberfeld, Umsh:ag mit 1 Muster für Bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 1636, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. September 1908, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2291. Firma Villbranudt & Zehnder in Elberfeld, Paket mit 50 Mustern für Summi- bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3933—3582, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1908, Nachmittags 12 Uhr 50 Minuten.

Nr. 2292, Firma Villbraudt & Zehnder in Elberfeld, Paket mit 50 Mustern“ für Gummi- bänder, verfiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 3633—3682, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1908, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2293. Firma Villbraudt «& Zehuder in Elberfeld, Paket mit 50 Mustern für Gummi- bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3883—3726, 3737, 3739, 3741, 3742, 3743, 3744, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1908, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2294. Firma Villbrandt & Zehnder in Elberfeld, Paket mit 50 Mustern für Gummi- bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3483—3925, 3526, 3527, 3528, 3529, 3530, 3531, 3518, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Sep- tember 1908, Nahmittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2299. Firma Villbrandt & Zehnder in Elberfeld, Paket mit 50 Mustern für Gummibänder, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 3583—3632, Scbutfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1908, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2296. Firma Villbraudt & Zehuder in Elberfeld, Paket mit 13 Mustern für Gummi- bänder, Fabriknummern 3746, 3747, 3748, 3749, 3369, 3371, 3372, 3374, 3397, 3398, 3421, 3431, 3445, und 10 Mustern für unelaftishe Bänder, Fabriknummern 3727—3736, versiegelt, Flächen- muster, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 26. Sep- tember 1908, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2297. Firma Carl Weyerbusch «& Co. in Elberfeld, Paket mit 2 Mustern für abgepaßte Knopfstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3734, 3769, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. September 1908, Vormittags 10 Uhr 25 Minuten.

Elberfeld, den 1. Oktober 1908.

Köngl. Amtsgericht. Abt. 13.

Halle, Saale. [54756]

In das Musterregister ist eingetrazen :

_Nr. 324. Firma Carl Warnecke zu Halle a. S.,

ein vershlofsener Umschlag, enthaltend eine Auto- matenbülse „NRhowbus* Nr. 209, eine Kistendeko- ration „Mil. Chokolade“ Nr. 211, eine Kistendeko- ration „Milch-Nuß-Chokolade“ Nr. 212, eine Butter- faltschahtel „Tafelbutter“ Nr. 213, ein Umschlag e RRetOae, Nr. 214, eine Kistendekoration „Luftshiff“ Nr. 215, ein Etikett „Silberfall" Nr. 216, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. September 1908, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 325. Firma Heilbrun & Pinner, Luxus- Papierfabrik zu Halle a. S, ein versiegeltes Paket, enthaltend ein Muster Pompadour aus Crepe in verschiedenen Farben als Imitation des bekannten Siouxbeutels, plastishes Erzeugnis, Schuß- frift 3 Jahre, angemeldet am 28. September 1908, M'tiags 12} Uhr.

Halle a. S, den 1. Oktober 1908.

Königlicßes Amtsgeriht. Abteilung 19. Trappe.

Mannheim. [55458] Zum Musterregister Band 11 wurde eingetragen: 1) D.-Z, 295. Firma „Soff & Reichenburg

Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in

Maunuheim, 1 Etikett „Mannheimer Palmenbutter*,

offen, Fabrik-Nr. 100, Flächenmuster, Schußfrist

drei Jahre, angemeldet am 1. September 1908,

Vormittags 11,25 Uhr.

2) O -Z. 296. Firma „Esch & Co ‘“, Maun- heim, 1 verfiegeltes Kuvert, enthaltend 10 Ab- bildungen (Zeichnungen) von Oefen mit den Fabrik- Nen. 81 bis mit 90, Muster für plastisWe Erzeug- nisse, Schußfrist zehn Jahre, anger eldet am 16. Sep-

tember 1908, Vormittags 11,49 Uhr.

z) O.-Z. 297. Firma „Gebrüder Bauer“, Manuheim, 1 versiegeltes Paket mit 18 Packungs- mustera, und zwar Fabrik-Nr. 753 Kaffeevackung

riedenékaffe“ in einfarbigem Buchdruck, Nr. 755 Einwidelvapier „Alsatia“ in einfarbigem Buchdrudck, Nr. 756 Kaffeepackung „Haas“ in zweifarbiger Litho- graphie, Nr. 757 Zigarettenpackung „Maryland“ in z¡weifarbiger Lithographie, Nr. 758 Kaffeepackung Negrita“ in einfarbigem Buchdruck, Nr. 759 Packung füc Backwaren „Bardot“ in einfarbiger Lithographie und Buchdruck, Nr. 769 Packung für Kolonialwaren Hadstein* in zweifarbiger Lithographie, Nr. 761 Einwickelpapter „Nigrin“ in zweifarbigem Buth- druck, Nr. 762 Kaffeepackung Kaisermishung* in einfarbigem Buchdruck, Nr. 764 Einwickelpapier Kolontahefe“ in einfarbigem Buchdruck, Nr. 766 Margarinepackung „Artol*“ in dreifarbiger Litho- graphie, Nr. 767 Zwibackpackung „Junker“ in ein- farbigem Buchdruck, Nr. 769 Einwickelpapier „Phos- phatine“ in zweifarbigem Buchdruck, Nr. 771 Kaffee- packung „Konsumkaffee“ in zweifarbiger Lithograpßhte, Nr. 772 Ginwtckelvapier „Kramer“ in zweifarbigem Buchdruck, Nr. 773 Kaffeepackung „Le Suprèmos“ in zweifarbiger Lithographie, Nr. 774 Einwickelpapier „Schüle“ in zweifarbigem Buchdruck, Nr. 775 EÉin- widtelpapier „Schüle" in zweifarbigem Buchdruck, Flähenmuster, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. September 1908, Nachmittags 4 Uhr.

4) O.-Z. 298. Firma „Facob Retwitzer““, Mannheim, 1 Muster einer Zigarrenpackung, Fabrik-Nr. 114 ofen, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Sep- tember 1903, Nachmittags 4,46 Uhr.

Maunheim, den 1. Oktober 1908.

Gr. Amt3geri{t. L.

Oelsnitz, Vogtl. [55816]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nrn. 881, 882. Firma Actieugesellschaft für Gardinenfabrifation vorm. T. J. Birkin & Co. in Oelsnihß i. V., zwei versicgeite Pakete Nra. 234 unß 285 mit je 59 Mustern für englische Gardinen, Fabriknummern zu Nr 881: 011524, 011535, 011538, 011623, 011697, 011698, 011699, 011700, 011703, 011736, 011731, 011732, 011740, 011741, 011742, 011745, 13453, 13541, 13548, 13557, 13570, 13626, 13656, 13675, 13684, 13705, 13714, 13718, 13735, 13750, 13769, 13782, 13792, 13811, 13816, 13823, 13832, 13852, 13857, 13896, 13902, 13909, 13932, 13934, 13939, 13985, 14005, 14027, 14028, 14038; zu Nr. 882: 14039, 14062, 14063, 14067, 14068, 14069, 14075, 14076, 14080, 14090, 14095, 14099, 14100, 14108, 14115, 14117, 14135, 14139, 14146, 14148, 14165, 14167, 14169, 14170, 14171, 14172, 14181, 14186, 14187, 14195, 14205, 14213, 14214, 14216, 14217, 14224, 14227, 14223, 14231, 14234, 14236, 14241, 14259, 14262, 14270, 14276, 14291, 14310, 14319, 14328, Flähen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. September 1908, Vormittags §12 Ühr.

Oelsnitz, am 3. Oktober 1908

Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. [55460] Musterregister. Zu Band VIII wurde eingetragen : 1) O.-Z. 18: Firma Carl Schlub hier, 7 Ab-

bildungen für Anhänger und Krawattennadeln,

Nrn. 2643—2649, verfiegelt, plastishe Erzeugnisse,

Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. September

1908, Vormittags {10 Uhr.

2) D.-Z. 19: Firma William Poêsner hier, 2 Abbildungen für Natronbehälter, Nen. 852 u. 853, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, E am 14. September 1908, Vormittags

0 Uhr.

3) O.-Z. 20: Firma Fr. Speidel hier, 12 Ab- bildungen für Uhrketten, Nrn. 18084—18095, ver siegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahce, angemeldet am 5. September 1908, Vormittags 11 Ubr. 2 os R SA 2 Tr AE

4) D-Z. 21: Firmx Alfred Doll hier, 12 Ab- bildunzen für Böcsenbügel, Nrn. 1454, 1455, 1455/2, 1456, 1456/2, 1457—1461, 1463, 1463/2, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7 September 1998, Vormittags 106 Uhr.

5) D.-Z. 22 u. 23: Firmx Louis Kuppenheim hier, 61 Abbildungen für Kleinsilberwaren, Nrn. 8400/2002, 8401/2009, 8402/2012, 8403/2010, 8404/2003, 8411, 8412, 8413/2007, 8413/2008, 8414—8426, 8428/2015, 8428/2016, 8428/2017, 8433—8438, 6631/2014, 7505/2013, 8352/2004, 8352/2005, 8352/2006, 8364, 8385, 8367, 8369 bis 8373, 8376, 8379—8381, 8387/2011, 8388/2001, 8389—8399, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Shußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 7. September 1908, Vormittags 11 Uhr.

6) O.-Z. 24 u 25. Ficma Ludwig Eßlinger hier, 8 Muster für Nadeln und Bijouterieständer, Nrn. 33, 34, 37, 38, 341—344, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15, September 1908, Vormittags 12 Uhr.

Weiter wurde eingetragen: Die Firma Vurkhardt U. Cie. hier hat die Verlängerung der Schußtfcist um weitere 3 Jahre angemeldet bezüglih a. der am 13. September 1995 zu Band V O.-Z. 406 einge- tragenen Muster mit den Geshäfts.Nrn. 77, 79, 82, 84, 2048, 9570, 5237/12, 5788/12, b. des am 17, Oktober 1905 zu Band V O.-Z. 431 einge- tragenen Musters mit der Geschäfts-Nr. 5273.

Pforzheim, den 1. Oktober 1908.

Gr. Amtsgericht. IV.

Spremberg, Lausitz. [55814] L 2E unser Musterregister ist folgendes eingetragen rden :

Nr, 172, E. Seukel Nachfolger, Spremberg, Lausitz, 26. September 1908, Mittags 12 Uhr, 30 Muster für Kameelhaars{uhstoffe in einem ver- fiegelten Pakete, Fabriknummern 16, 25, 26, 27, 40, 42, 61—54, 125, 214, 287, 700 351—355, 410, 412, 414, 415, 416, 454, 455, 459 —462, Fläen- erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre.

Spremberg, Laufiß, den 26. September 1908,

Königl. Amtsgericht. Stuttgart. [560931] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

In das Musterregister wurde eingetragen:

Nr. 2398. Wilh. Fceied. Grau, Inhaber einer Fabrik chemisch - pharmazeutischer Prä- parate hier, Plakat von „E{te Grau's Cachou“, Nelh-Nr. 1, Plakat von „Vilja Cahou“, Gesch.-

ir. 2, Plakat von „Grau's Schampon-Pulver“ oder «Vilja-Shampon“, Gefch.-Nr. 3, Flächenerzeugnisse, in Abbildungen dargestellt, ofen, Schußfrist 3 Jahre, 40 qnedet am 10. September 1908, Nahm. 4 Uhr

n,

Nc. 2399. Gebr. Waldbaur hier, S{okolade- 1908 1919 K _Luftschiffe darstellend, Gesh.-Nrn. 1908 —1919, Flächenerzeugnifse, in Abbildungen dar- gestellt, in vershlofsenem Umschlag, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. September 1908, Nachm. * Ne. 2400. Firma F. A. W

É: ; rma F. A. Wider hier, Tinten- flashenverschluß, einen Widderkopf darstellend, Gesch.- Nr. 1, plastishes Erzeugnis, in vershlossenem Um- \{chlag, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Sep- tember 1908, Vorm. 10 Uhr 45 Min.

Ne. 2401. Firma Eckftein & Stähle hier, Farbdruckdbilder, Gesh.-Nrn. 2090a u. b, Flächen- Sage, in vershlossenem Umschlag, Schußfrist Ln p angemeldet am 30. September 1908, Nachm.

r:

Nr., 2402. irma Beutter & Lauth hier, Divans, Fabr.-Nrn. 617—619, Sofas, Fabr.-Nrn. 449 —452, 473—476, Fauteuils, Fabr.-Nrn. 449 a bis 452a, 473a—476 a, Klavierstühle, Fabr.-Nrn. 90, 952, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66, Bidet, Fabr.» Nen. 452, plastishe Erzeugnisse, in Abbildungen dar- gestellt, in vershlofsenem Umschlag, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. September 1908, Nachm. 5} Uhr.

Den 2. Oktober 1908.!

Amtsgerichtsdir-?tor Steger.

Würzburg. [55815]

In das Mun Stegisiee ist eingetragen :

Nr. 103. oriz Wechsler, Weinagent in Würzburg, 1 Muster für Weinflaschenetiketten, offen, Flähenmuster, Ges{chäftsnummern 1000, Schut- frift 3 Jahre, angemeldet am 2. September 1908, Nachmittags 4 Uhr.

Am 30. September 1908.

Kal. Amtsgerißt Würzburg, Registeramt.

Konkurse.

Bad Nauheim. Ronfursverfahren. [55800]

Ueber das Vermögen der am 20. Januar 1908 zu Schwalheim verstorbenen Ehefrau des Konrad Nikolaus L., Jda geboreven Neupert, wird heute, am 5. Dftober 1908, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- anwalt und Notar Stahl in Bad Nauheim, Offener Arrest mit Anzeizefrist bi8-26, Oktober 1998. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin Mittwoch, den 4, November 1908, Vormittags 10 Uhr.

Bad Nauheim, den 5. Oktober 1908.

Großh. Hess. Amtsgericht.

Brumath. KSRon?!ur8verfahren. [55783] Ueber den Na(laß des am 12. August 1908 zu Vendenheim verstorbenen Baunwarts Valeutin Pfrimmer wird heute, am 5. Oktober 1908, Vor- mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher Herr Schmidt in Brumath wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 28. Oktober 1908 bei dem Gerichte an- zumelden. Prüfungstermin: Freitag, den 30. Ok- tober 1908, Vormitiags 9 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 8. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 24. Oktober 1908. Kaiserliches Amtsgericht zu Brumath.

Cassel, Konkursverfahren. [55785]

Veber den Nachlaß des am 23. Februar 1907 ver- torbenen Bildhauers Carl Arendt zu Caffel, Holländischestr. 42, ist heute, am 7. Oktober 1908, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Privatsekretär Franke in Caffel, Kölnischestr. 5. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. November 1908. Erste Gläubigerversamm- lung am LO. November 1908, Vormittags 11 Uhr, und Prüfungstermin am L, Dezember 1908, Vormittags A1 Uhr. (13 N 33/08.)

Der Gerichtsschreiber des Kal. Amtsgerichts, Abt. 13, Caffel.

Dinslaken. Koufursverfahrenu. [55787] Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Beruhard Hopmaun in Dinslaken ift heute, am 6. Oktober 1908, Vorm. 11 Uhr 15 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkurs- verwalter ist der Nehtsanwalt Bruckmann in Dins- lafken ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. November 1908 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 4. November 1908, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 4. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Oktober 1908. Dinslaken, den 6. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Ehrenfriedersdorf. [55793] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters August Hermaun Adling in Ehreufriedersdorf wird beute, am 5. Oktober 1908, Vormittags §12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Mayer, Ghrenfriedersdorf. Anmeldefrist bis zum 5. November 1908. Waßhl- termin am 22. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 19. November 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. November 1908. Ehrenfriedersdorf, den 5. Oktober 1908, Königlißes Amtsgericht.

Eisleben. [55775] Ueber das Vermögen des Bäckermeisters und Gaftwirts Robert Kelluer in Eisleben ist am 6. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr, das Korkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Otto Schauseil in Eisleben if zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anmeldefcist bis zum 2. No- vember 1908. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 10, November 1908, BVor- mittags LL Uhr, Zimmer 6. / Eisleben, den 6. Oktober 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Esslingen. (55797] Kgl. Amtsgericht Eßlingen a. N.

Ueber das Vermögen des Anton Dibernardo, Inhabers eines Terrazzogeschäfts hier, Aufent- halt zur Zeit unbekannt, ist am 6. Oktober 1908, Nachmittags 5} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Bezirk3notor Maier hter. Konkursforderungen sind bis 30. Oktober 1908 bei dem Geriht anzumelden. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin findet am 6. November 1908, Vormittags 41 Uhr, stait. Offener

Falkenburg, Pomm. [55748] Bekauntmachung.

Uebex den Nachlaß des Kaufmanns Meyer (Max) Kronheim in Falkenburg ist am 6. Ok- tober 1908, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Schuffert in Falkenburg. Anmeldefrist bis 6. November 1908, erste Gläubiger- versammlung am 28, Oktober, allgemeiner rü- fungstermin den 16, November 1908. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. November 1908. Falkenburg, den 6. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Falkenstein, Vogtl. [55789] Ueber den Nalhlaß des Stickmaschineubefitzers Carl Guftav Ramsdorf in Ellefeld wird heute, am 6. Oktober 1908, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Bücherrevisor Erwin Müller in Falkenstein. An- meldefrist bis zum 28. Oktober 1908. Wahl- und Prüfungstermin am 5. November 1908, Vor- mittags ¿LL1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 28, Oktober 1908.

Falkenftein, den 6. Oktober 1908.

Königlihes Amtsgericht.

Güstrow. Konfurëverfahren. [56034] Ueber das Vermögen des Schlachters Julius Nohloff, früher in Güstrow, jegt unbekannten Aufenthalts, ist heute nachmittag 12 Uhr 45 Mis- nuten das Konkursverfaßren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Heinri Uelzen in Güstrow. Konkursforderungen sind bis zum 15. November 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung am 5. November 1908, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 3. De- zember 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. November 1908. Güstrow, den 6. Oktober 1908. Großherzoglihes Amtsgericht Carlsruhe, Baden. [55792] Konkursverfahren.

Nr. 8751. Ueber das Vermögen des Kaufmanns David Gutmaun, Inhabers der Firma „Holz- manuufaktur David Gutmann“ in Karlsruhe, Herrenstr. 33, wurde beute, am 7. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Karl Burger in Karls- ruhe. Anmeldefrist bis zum 25. Oktober 1908. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: Frei- tag, deu 30, Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem Gr. Amtsgeriht Karlsruhe, Akademiestr. 2A, I1I1. Stock, Zimmer 17. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 25. Oktober 1908.

Karlsruhe, den 7. Oktober 1908.

Katzenberger, Amtsgerichtssekretär, Gerichtsshreiber Großh. Amtsgerichts. I.

Künzelsau. [55791]

Konkurseröffnung über das Vermögen des Richard Bayer, Apothekers in Dörzbacch, in Firma Apotheke Dörzbach-Württbg. Jurh. Richard Bayer in Dörzbah, am 6. Oktober 1908, Vormit- tags 10 Uhr. Konkursverwalter: Bezirksnotar Göz in Dörzbah. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis 13. November 1908. Wahltermin, zugleich für in §8 132, 134 K.-O. bezeichnete Gegenstände am 23. Oktober 1908, Vormit- tags 9} Uhr. Prüfungstermin am L. Dezember 1908, Vormittaas DF Uhr.

Künzelsau, 6. Oktober 1908.

Gerschr. K. Amtsgerichts: H ieber.

Lemgo. Konkursverfahren. [55798] Neber das Vermögen der Firma „Fürstliche

Brauerei Brake i. L.““, Juhaber Gebrüder Karl und Wolfgang Stôck-l zu Brake i. L, ist heute, am 5. Oktober 1908, Mittags 12, Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da dieselbe zablung8unfähig ift und ihre Zahlungen eingestellt hat. Konkursver- walter: Referendar Tracht in Lemgo. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 29. Oktober 1908. Erste Gläubigerversammlung: 29. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 5. No- vember 1908, Vormittags 10 Uhr.

Fürstlihes Amt3gericht, T1, zu Lemgo.

0 eix (O8e8) H uxholl,

Veröffe-tliht: Lemgo, den 5. Oktober 1908. Schulze, Amtsgerichtssekretär, Gericht¿schreiber Fürstlihen Amtégerihts. LI[. Marienberg, Sachsen. [55790]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Johann Alois Stanieuda, alleinigen Inhabers der Firma Holzinduftrie Johann Stanieunda in Marieu- berg, wird heute, am 6. Oktober 1908, Nachmittags {7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Wenig in Marienberg. Anmeldefrist bis zum 11. November 1908. abltermin am 28, Oktober 1908, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin am 25. No- vember 1908, Vorm. 9 ühr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 17. Oktober 1908.

Marienberg, Sa., den 6. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Meissen. [55768]

Reber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Gebr. Wills in Meißen wird heute, am 6. Oktober 1908, Nahmittags 5 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr NRechts- anwalt Dr. Bahrmann in Meißen. Anmeldefrist bis zum 10. No-ember 1908, Wahltermin am 2. November 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 15. Dezember 1908, Vor- mittags LO Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis ¡um 10. November 1908.

Meißen, den 6. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. München. [55794]

Das K. Amts3geriht München T1, Abteilurg A für Zivilsahen, hat über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Münzer, Inhabers der Firma Wolf Münzer, Glas-, Porzellan- & Emailtwvarenhandlung in Müuchenu, z. Zt. un- bekannten Aufenthalts, Geschäftslokal ündhen, Färbergraben 5 und Filiale Türkenstraße 35, am 6. Oktober 1908, Nachmittags 64 Uhr, den Konkurs eröffn:t und als Konkursverwalter Rehtsanwalt Karl Laun in München, Kaufingerstr. 14, bestellt. Durch den gleihzeitig erlassenen offenen Arrest ist allen Per- sone welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache m Besiy haben oder zur Konkurs1:cke etwas s{huldig sind, aufgegeben, nihts an den Bemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge-

Arrest bis 30. Oktober 1908. : Amtsgerihtssekretär (Unterschrift).

sonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurêverwalter bis Dienstag, den 27. Oktober 1908

-

Anzeige zu machen. Frist zur Anmeldung dec Konkurs- forderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1 des neuen Justizgebäudes an der Luttpoldstraße, ist bis Diens- tag, den 27. Oktober 1908, einshließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\{chu}ses, dann über die in den 88 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fe in Verbindun mit dem allgemeinen rüfungstermin i au Donnerstag, den 5. vember 1908, Vor- mittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 84/1 im neuen Justizgebäude an der Luitpoldstraße anberaumt. München, den 6. Oktober 1908.

Der Königl. Skkretär: (L. S8.) Dr. Weyse:

Piauen, Vogtl. [55801] Ueber das Vermögen der Material- u. Grün- warenhäudlerin Friederike verehel. Jahreis, eb. Conrad, in Plauen, Krausenstr. 36, wird eute, am 6. Oktober 1908, Nachmittags {7. Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : d Rechtsanwalt Carl Stengel hier. Anmeldefrist is zum 24. Oktober 1908. ahl- und Prüfungs- termin am 4. November 1908, Rom tttags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 24. Oktober 1908.

Plauen, den 6. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Piön. Konkursvexrfahreu. [55436] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Heinrich August Janseu in Plön wird heute, den 6. Ok- tober 1908, Vormittags 9} Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Meßtorf in Neumünster. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. November d. F. Anmelde- frist bis zum 7. November d. J. Erste Gläubiger- versammlung am 7. November 1908, Vor- mittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Sounabend, den 28, November 1908, Vormittags 97 Uhr. Plön, den 6. Oktober 1908. Königliches Amts zeriht. Schöneberg b. Berlin. [55778]- Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanus Max Dietrich in Schöneberg, Golgzstr. 11, in Firma Louis Krüger Nfl., Privatwohnung Schöneberg, Gleditshstraße 5, ist heute, am 7. Oktober 1908, Vormittags 10x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilh. Schultze, Berlin W. 35, am Karlsbad 14, if zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 14. November 1908 bei dem Gericht anzumelden. Es ist zur Ses Nang über die Beibehaltung des ernannten oder die Wah eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretenden Falls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 27. Oktober 1908, Vormittags 117 Uhr, und zurPrüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den L. Dezember 1908, Vor- mittags 11} Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte in Schöneberg, Grunewaldstraße Nr. 94—95, IT1 Tr., Zimmer 58, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 14. November 1908.

Der Gerihts\chreiber des Kgl. Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

Sensburg. Konkursverfahren. [56044]

Ueber das Vermögen des früheren Fischerei- pächters Leiser Baranski aus Sensburg ift am 3. Oktober 1908, Nachmittags 4 Ußr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rentier Georg Skrodzki in Sensburg. Anmeldefrist: 24. Oktober 1908, Wahltermin: 31. Oktober 1908, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer 48. Prüfungstermin: 31. Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 48. Offerer Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Ofiober 1908. |

Sensburg, den 3. Oktober 1908. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 6.

Wasserburg, Inn. Befanutmahung. [56032]

Ueber das Vermögen des Mechauikers und Fahtrradhäudlers Xaver Stegbauer in Wafser- burg a. Jun if am 6. Oktober 1908, Nahm. 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Rechtsanwalt Rothhaas

in Wasserburg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 28. Oktober 1908 eins{ließlich. Erste Gläubiger-

versammlung und allgemeiner Prüfungstermin : Donnerstag, 5. November 1908, Vorm. 10 Uhr. Wasserburg, 6. Oktober 1908, Gerichtsschreiberei des K. Amtsgeri®&1s Wasserbuxg. i S) Boeßenecker.

Wongrowitz. [55776]

Reber das Vermögen des Kaufmanns Johann Czujewicz in Wongrowiß is heute, den 6. Ok- tober 1908, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Anton Wanski in Wongrowiß. Anmeldefrift und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Oktober 1998. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 4. November 1908, Vormittags 9 Uhr.

Wongrowitz, den 6. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

wad Tölz. Befanntmachung. [55782]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Hotelbefißzerswitwe Frieda Kil in Bad Tölz wurde, als dur rechtékräftig bestätigten Zwangs- vergleih beendigt, nach Abhaltung des Schlufß- termins mit Beschluß vom 3. 10. 08 aufgehoben. 190 K.-O.)

Bad Tôölz. 7. Oktober 1908,

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Tölz.

Berlin. Konkursverfahren. [55780] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Pfandleihers Moritz Warschauer in Berlin,

Rostockerstraße 34, ift, nahdem der in dem Ver- leihstermine vom 28. Juli 1908 angenommene wangsvergleich durch rechtskräftigen Beshluß vom

28. Juli 1908 bestätigt ift, aufgehoben worden. Berlin, den 25. September 1908.

Der Gerichtsschreiber des Maigtigen Anitsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Konkursverfahren. [55779] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Majer Schneck in Verlin, Kott- buserdamm 32, ist, nachdem der in dem Vergleih8- termine vom 15. August 1908 angenommene Zwangs- vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 15. August 1908 bestätigt ift, aufgeboben. Berlin, den 2. Oktober 1908. Der Gerichiss{hreiber des Königlihen Amtsgerichts

Berlin-Tempelhof. Abt. 8.