1908 / 240 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tagesordnung: M n in §22 uater 1—10 aufgeführten Gegen- ände.

Stimmberechtigt find diejenigen Aktioräre, welFe ¡hre Mien Wene F ase vor at Eon versammlung er aft binterle

Cöln, 9. Oktober 1908. 4 vom

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

i 240. Berlin, Sonnabend, den 10. Oktober 1908,

L ages DV / : A ditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells@§. asfi 2, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl, D Ii ® 7. Grwerbs8- und Wet enofsenschaften. a 4 l ait rei L gerer fentlicher Anzeiger. | {üg ün

Fr 1 000 000/— 5, Verlosung 2c. von eren. 10. Verschiedene Bekanntmachungen,

0} Mftien u, Atiengeselsh. | t enfouto der Zuckerfabrik Offftein =u 29, zun 1009 (56377) S Per Aktienkapitalkonto

An Fabrikgrundstückonto: Abschreibungen | S Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht seit Anlagekosten bis 30. Juni 1907 . 85 088/81 | Prioritätscouponskonto : der Generalversammlung am 5. Oktober 1908 aus Abschreibungen bis 30. Juni 1907 . #4 22 717,46 | noch nicht gehobene Couponsbeträge den Herren Generalkonsul Aug. Weybausen, Vor- Abschreibungen pro 1907/08. . . , 000 26 717/46 Steuerkonto : sitzender, Heinr. Wolde, Veax Bölken, Richard 58S 351135 | esede 16 482/40} 7483375]

Vilauz am 30. Juni 1908.

““Deutshe „West“ Geselshaft Actien-Gesellshaft Köln.

Die Herren Aktionäre laden wir hiermit zu der am Mittwoch, den 4. November cts., 3 Uhr, ¡u Cöôln-Ghrenfeld, Venloerstr. 233, stattfindenden Der Vorftand. Geueralversammluug ergebenst ein. Ferdinand Tillmanns.

Vilanz der Ziedertal-Eisenbahn-Gesellschaft L

ber 31. März 1908

Aktienkapitalkonto

H otbekenkonto Lévefoubdtoats

Gewinn- und Verlustkonto

obilienkont - S n pr onto (Hansa-Haus) Wechselkonto

Debitoren

[56440] 46. | p Aktiva.

16 765/92 L 1) Babnanlazekonto: 82 764/59 a. vorweg mit 5 9/9 zu verzinsendes Anlage- kavit

Per Vortrag aus 1906/07 Mieteingänge inkl. Heizung und fonftige Einnahmen

An Unkoften- und Steuernkonto . . « GSehalts- und Lohnkonto L Heizungs- und Beleuchtungskonto q

Reparaturenkonto

Zinsenkonto - - -

O

1) Stammaktien

2) Hvyvotbekenkonto : Preußishe Pfandbriefktank, Berlin “6

| [56203] erlin, Z Hypothek . . 1 145 204,67 | |

. M 1 965 444,—

b. weiteres Anlagekapital , 213 306,—

2) Gffefkftenkonto : 25000 # 39% Preuß. Konsols (als Kaution hinterlegt) s

| 99 530/51 Die Dividend . 4 und 5 é 15,— v 3) Effekten, dem Erneuerungsfonds gehörig e endeuscheine Nr. 4 und 5 werden mit je ou heute ab an unserer 35 606 Æ 34 9% Preuß. Konsols

Geschäftskafse eingelöst. Fraukfurt a. M., den 7. Oktober 1998.

Frankfurter Fmmobilien-Actien-Gesellschaft.

Der Vorftaud. Jacob Krickser.

aëtilgt bis

31. Dezember |

1907 / 54 795,33 } 1 200 009'— ra | 3) Grneuzerungzfondsfkfonto . . 51 438 65 4) Oberbaumaterialien, dem E. F. gehörig . : | 5) Kassakonto | ! 6) Konto div. Debitoren 7) Gewinn- und Verlusikonto :

Verlust aus früheren Jahren . .

Bra und Generalkonsul Stephan Michaelsen. + Zugang in 1907/08 2 679/15

Bremen, 8 Oktober 1908. LelGTicdelonto : C. S. Haake, Brauerei, Act.-Ges. Arlaotosiee Vie 20. Juni 1907

Der Vorftaud. H. M. Graue. Abschreibungen bis 30. Juni 1907 . 4 360 330,37

[56078) 29%/o Abschreibung pro 1907/08 .. , 9759,44 | Sächsische Holzindustrie- Gesellschaft

Extraabschreibung pro 1907/08 .. , 4000,—| 374 089/81 zu Rabenau.

Direktion8gebäudes und Wohnbäuserkonto : i | Die 88. ordeutliche Generalversammlung

a. Baukonto: Anlagekoften bis 30. Juni 1907 . . .| 18674776 Abschreibungen bis 30. Juni”1907 46 93 945,90 |

unserer Gesellshaft findet Dienstag, den 27. Ok-

tober cr., Vormittags 10 Uhr, im kleinen

29/9 Abschreibung pro 1907/08 . , 1856,04 95 801/94 b. Grundflückonto: Anlagekoften bis 3 i 1907 S . GSGrundftückonto: An ften bis 30. c I Neustädter Casino, Königstraße 15, M s er, ftatt.

14 314 —| i —T05 259/32

- Die Anmeldung beginnt um 94 Uhr nah § 10 Z A s oa S E «ooo

der Statuten. - e o D ,

1) Geshäftsberi@t, etm

Tagesorduunug : Vorlage Eisenbahnkonto:

Ls a a. Baukonto: Anlagekosten bis 30. Juni 1907 . . n aues E Bata na Rhe pons Abschreibungen bis 30. Juni 1907 6 50 820,70

Dresden, den 8. Oktober 1908.

Der Auffichtsrat. Louis Buhle, Vorsigender.

| t fällige Verbindl | E | noch ni ge Verbindlichkeiten . 46 012/66 848 E | . Arbeiterkautionskonto 662|— Dividendenkonto : | | noS nicht gehobene Dividende. . | 1210|— Beamtendispositionsfondskonto 7 337/69 Arbeiterdispositionsfondskonto . . 8 268/39 E 214 111/17 Gxtrareservefondsfonto . .... .. 200 000|— Dividendenfondskonto ......, 225 000|— Gewinn- und Verlustkonto : Gewinnvortrag aus 1906/07 Bruttogewinn in 1907/08

Abschreibungen

[56061]

2 251) 438 55 Kredit.

2251 485/651]

Gewinn- und Verluftrechuung per 31. März 1908. A A" R C D R A T R 68 320/13 N 732511} 2

63619 TEZBTBE Berliæa, den 1. August 1908, DRSNEm a S E I MRIERNRENE, olff.

[56098]

Aktiva. Debet.

Vilanz per 30. Juni 1908. 474 212/40)

M | A . 175 531/36 750

Betriebseinnahmen

I s 1) Betriebsausgaben E Ri Zinsen aus Effekten der Gesellshaft .

Grundstück- u. Gebäudekonto | 996 000/—} Per Aktienkapitalkonto Z

; erungsfonds . …. Maschinenkonto Hypothbekkonto 5 E T K 18 174,38 Sul Utensilienkonto | efervefondskonto E ungsfonds Pferde- u. Geshirrkonto . . : Pensionsfonds für Beamte . . R E Effektenkonto i [195] Kontokorrentkonto Kassakonto | Sewinn- und Verlustkonto: Weeselkonto Vortrag und Sewinn p. 1907/08 Kontokorrentkonto 1 267 700/01] welWer Tt. Beschluß der Generalversamm-* E i E lung e E cr., wie folgt, nkoftenkonto | verwendet wird: G Á 0 0 Gesirrunterhaltungskonto 105005 zu Tantiemen . . . . 4 158 953,90 Lothringer Lederwerke Aft. Ges. S!- Julien bei Megz. Versicherungskonto 14 923/65 ¡u Dividende . . . . 600 000,—

e . Vilanz Þro 30. ¡ur Verfügung der Di- E nison a rektion jum Besten É 1A

des Arbeitspersonals , 20 009,— Grundstückfonto 48 600! —- zurn Pensionsfonds für L Gu Grubenkonto 33 C00'—

M 23

76 281/36 109 972/63 417 367/87 527 340 50 70 297/57 —D57 022/93]

895 056/30

[56073] 99 259 82 |

| Reingewinn . . 457 042/93

Gewinnverteilungsplan :

5 9/9 jum en Reservefonds von / E E ao 17 353/52

49%) Dividende von 4 1 500 000,— . .. 60 000'—

Tantiemen und Gratifikationen . . .. 58 565/85

uweisung zum Beamtendiepositionsfonds . 6 000'—

R ¡um Arbeiterdispositionsfonds . 10 000'—

Fur Neubauten und Neuanschaffungen 60 000

810/90 Superdividende von 4 1 500 000,— | 127 500/—

57 356/25 j 52 127/81 5328/44 8 482/51) —T3 710/95) 17 660/79 “31 371/71

va V G T T... Q

Kapitalkonto NReservenkonto Nüdstellurgskonto Kreditorenkonto Bankkonto

+ Zugang in 1907/08

(56205 b. Grundstückfonto: Anlagekosten bis 30. Juni 1907 |

separatfonds . . . ,

¡um Krankenkassen- Maschinenkonto 54 843/70 Vortrag auf neue Rech- e 109 102,40

|

|

Beamte . C Gebäudekonto 191 248/16 2 000,—

|

M 895 056,30

1047 75leN 41047 713/92 Gewinn- und Verlustkonto ver 30. Juni 1908. Kredit.

y M ¡S h A

An Unkosten, Löhne, Salär, Versiche- | Per Saldovortrag 5 825/20 rungêprämien, Geschirrunter- . Grundstücksertrag u. Pachikonto 1 42666 haltung u. Abschreibungen 2c. | 1353 630/86} Warenkonto 2 232 122/76

Gewinnsaldo 895 056/3 Zinsenkonto 9 312/54

2 248 687|16 2 248 687 16 Mittweida, den 24. Juli 1908. Lt 5 / l Baumwollspinnerei Mittweida.

L. Steinegger.

_Ich bestätige -hierdurh, daß die vorstebende Bilanz und das dazugehörige Gewinn- und Verlüst- konto auf Grund der Inventur und in Uebereinstimmung mit den von mir eingehend geprüften, ordnungs- mäßig geführten Geshäftsbüchern aufgestellt sind.

Mittweida, den 1. August 1908. Friedrich Wilhelm, vervflihteter, öffentlih angestellter Bücherrevisor.

[56461]

[56999]

Fubrvarkkonto

Mobiliarkonto

Kassakonto

Wechselkonto

Debitorenkonto

Borrätekonto

Es L orau8bezablte Versiherung8prämien und Porti

731|— 172/61

5 306/56 37 836/11 149 664/32 46 997/38 384 769/68

2 190|—

: Soll.

955 359/52] Gewinn- und Verluftrechuung.

M

Saldo des Fabrikationskontos 91

Zinsen und Agios 2c

05/22

12 852/01 21 957

2all

Akzeptkonto Zollamikonto

Dividendenkonto

955 359/52

76 653 85 220|— 965

Vorwegnahme von dem Reservefondskonto 121 957/23

St. Julien bei Metz, den 7. Oktober 1908.

Lothriuger Lederwerke Aktien-Gesellschaft.

H. Patin.

Aktiva.

Gemäß Beshluß der Generalversammlung vom 3. Oktober 1908 werden die Gewinnuauteilscheine Nr. 22 unserer Aktien Nr. 1—500 mit 24 9/9 = i 480 pro Stüd, Nr. 14 unserer Aktien Nr. 501—1000 mit 24 92/5 = # 240 pro Stüd, Nr. 3 unserer Aktien Nr. 1001—2000 mit 24 °/5 = Á#Æ 240,— pro Stüd bereits vom 5, Oktober a. e. ab bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt in Leipzig und deren Zweigausftaltea oder bei unserer Gesellschaftskasse in Mittweida eingelöst. Mitiweida, den 3. Oktober 1908.

Baumwollspinnerei Mittweida.

L. Steineager. [56450]

„„Baumwollspinnerei Mittweida. ““ Wir bringen biermit gemäß § 14 des Statuts zur öfentlihen Kenntnis, daf Herr Privatus Paul la in Dresden am 28. November 1907 durch Tod sowie Herr Emil Schmalt in Chemnitz statutengemäß aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden sind. In heutßer Generalversammlung wurden Herr Emil Schmaltz, Chemnitz, wieder- und Herr Privatus L. Steinegger senr. in Mittweida neu in den Auffichtsrat gewählt, sodaß leßterer für das Jahr 1908/09 aus folgenden Herren: Iul. Favreau, Geh. Kommerzienrat, Leipzig, Wilh. Decker, Kommerzienrat, Mittweida, Oscar Meyer, Stadtrat, Leipzig, Curt BackTofen, Fabrikbes., Mittweida, Emil Schmal, Chemnitz, L, L Yoee enr., Mittweida bez. Dresden, besteht und in seiner beutigen Sitzung Herrn W. Decker, Kommerzienrat, Mittweida, zu seinem Vorsigzenden und Herrn J. Favreau, Seh. Kommerzienrat, Leipzig, zu dessen Stellvertreter aewählt hat. Mittweida, den 3. Oktober 1908. Der Vorftand. L, Steineager.

56081] uckerfabrik Camburg, Actien Gesellschaft Camburg.

An Stelle des verstorbenen Herrn Ritterguts- besizers Alfred Zeitshel, Schieben, i Herr Amt- mann Paul Pabit, Burgholzhausen, als Auffichts- ratsmitglied gewählt.

Zueerfabrik Camburg, Actien Gesellshaft, den 1. Oktober 1908. Der Vorstand. Zschausch. C. Zeitschel. Frische. Vogt.

Köhler.

Straßburger Grundrenten-Gesell/haft.

Die Herren Aktionäre werden bierdurch zu der am Dounerêtag, den 29. Oktober 1908, um 11 Uhr Vormittags, in Straßburg, Kleber- ftaden 10, stattfindenden außerordentlichen Ge- ueralversammlung eingeladen.

Inhaberaktien müfsen spätestens bis 26. Okf- tober am Sigze der Gesellschaft binterlegt werden. Tagesorduung :

1) Berit des Vorstands. 2) Bericht des Auffichtsrats. 3) Feststellung der Bilanz. 4) Verfügung über den Geshäft8gewinn. 5) Gntlastung des Vorstands. 6) Gntlastung des Aufsichtsrats. 7) Neuwabl eines Aufsichtsrat3mitglieds.

[56448] Deutsche Benzin- & Oelwerke, A.-G. Regensburg.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft zu der am Moutag, deu 9. November 1908, N 117 Uhr, im Rokokosaale des Hotel „Maximilian“ in Regensburg ftattfinden- den außerordentlichen GSenueralv:rsammluug hiermit einzuladen.

Tagesorduung : j

1) Berichterstattung über den Stand der Gesellschaft.

2) Verlegung des Sitzes der Gesellshaft nah

Charlottenburg und dementsprehend Abänderung des § 1 der Statuten.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Wegen der Teilnahme an der Generalversammlung wird auf § 25 der Statuten verwiesen.

Die Herren Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien späteftens 5 Tage vor der Generalversamm- lung anzumelden:

in v edie bei dem Vorstand dex Gesell-

schaft; in Regensburg: bei der Bayer. Vereins- banffiliale ; in München: bei der Bayer. Vereiusbank : in Se bei der Filiale der Dresduer auft; in Cöln: bei dem A. Schaaffhausen"schen Baukverein ; in Berlin : bei der Nationalbank für Deutsch-

land;

in Berlin: bei dem A. Schaaffhausen”schen Bankverein ; s

in Berlin: bei der Dresduer Bank ;

in Fraúkfurt: bei der Drcsduer Bank in Frankfurt a. Main ;

in Antwerpen : bei Credit Natioual Jn-

duftriel. Regensburg, den 8. Oktober 1908.

Der Auffichtsrat.

An Immobilienkonto i

. 4 578 016,25 . 17 596,85

do. Memmingen 141 000,—

Suaing . A 80 255,91

Maschinenkonto

Zuzanz

do. Memmingen , . A6 2: 368,02

4 D RLTI n

Säâdekonto . . Zugang

Fubrparkkonto Zugang …. .

Vorräte . .

- 3958,23 e 10 240,41 12 099,—

6 809,59 9 797,80

Kassa und Wechsel

Debitoren . .

Stammanteile der Vereinêmälzerei Verein8mälzzrei Avalkonto . Vorausbezablte Pahte und Ver-

sicherungen

Patente und Schußmarkenkonto .

An Generalunkosten :

Gewinnu- un

Steuern, Löhne, Saläre, Brenns

material, Zinsen, Tantiemen ¿weifelbafte Aus stfinde Abschreibungen auf:

Immobilien 1 9% . 4 7 190,16

Maschinen 10%. 9225,58

Fubrpark Sâdte

Gewinnsaldo

20%. » 1361,91 25 9%

- 6 842,—

3 019 942 32 d Verluftkonto von: 31. Juli 1908.

145 331/33

A

736 971/38

102 496/32 33 103/73

16 697/39 742 265/52 159 406|—

1016 021179

63 500|—

138 250|—

9 054/32 2 265/87

j : Î j j |

#H d

495 108/93 11 311/73

Î

24 619/65

676 371/64

München, den 31. Juli 1908. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und Gewinn- und VerlustreGnung mit den ordnung®-

gemäß geführten Büchern der Gesellshaft bestätigt

Münuchen, den 15. September 1908. _F. Fischer, beeid. Sa§hverständiger für Buchführung und Handelswifsenschaft. Die auf 10 9/5 festgeseßte Dividende gelangt von heute ab bei der Bayerischen Vereinsbauk, München, bei dem Bankhause J. L. Finck, Fraukfurt a. M., und an unserer Gesellschaftskafsa, Tegernseerlandstr. 37,

¿ur Au8zablung. München, den 7. Oktober 1908,

H. Marizin.

[58415] Münchener Export-Malzfabrik München A. G.

Bilanz vom 31. Juli 1908.

Per Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto : Annuitätenkapital d. Bayerischen bank . #4 246 896,22 Hypotbekenkapital

Memmingen . 50 000.—

Abschreibungkkonto : auf Immobilien auf Maschinen .

Per Gewinnvortrag vom Jahre 1907 Bruttogewinn aus Malz, Malz- keimen, Gis und Mieten . . .

Sädeabsch{reibun

Vereins

auf Fuhrpark

Abschreibungen pro 1908 .

H 66 450,66

E

pro 1908

Reservefondskonto Spezialreservekonto Dividendenreservekoato Dividendenkonto: Unerhobene Dividende . . Delkrederekonto Kreditoren Avalkonto :

Reingewinn . Vortrag vom Jahre 1907

„_17777.65)] ge-

Abschreibungen j

. Á# 116 869,80 …_e 28 461,53

36 404,83 27 356,83 2 689,— |

11 454,07

Pasfiva. M 1 090 000.—

296 896/22

18 296/07 110 195 87 30 000 60 000/—

100¡—

15 000/—

1 121 64452 138 250|—

145 331/33

3 019 942/32 Haben.

tk |d 28 461 53

647 91011

676 371/64

Münéheuer Exportmalz-Fabrik, München A.-G. Der Vorstand. Marx Weisenfeld, Direktor.

) Gesellschast für Kaumwoll-Induftrie

(vorm. Ludw. & Gust. Cramer). Hilden.

Gewiunu- und Verluftkonto am 30, Juni 1908. Soll. Haben.

“k 4 M [s | 74 671/77

Per Gewinnvortrag aus 1906/07 . . S

An Fabrikationskosten .

Ï S :

s ung8untoîten und Skonti .

- Zinsen

e Steuern

Per Effektendividende .

Einnahmena. Miete

Mehrerlôös für Sch{römbg. An- wesen

Bruttoerträgnis . |

769 696/54) 54 358/84

|

251 416/88 58 814/9

10 421/89

330

8 642

905 915 125 Verlust 1907/8 Á6 219 706,36 Gewinn- vortrag

—_|_| 145 034/59

1 144 709/09] 1 144 709/09

Generalbilanz 1907/08 am 30. Juni 1908. Aktiv 2.1

a. Wohngebäude, ein\{l. | Grund u. Boden u. un-

|

|

74 671,77

bebaute Liegenschaften Ra s ch s

Abschreibung . . | 132 092/83 Fabrikgebäude, eins{chl. |

Grund und Boden . 0: |

Abschreibung . .

Anschaffung Maschinen Abschreibung . .

A

Anschaffung Walizenbestände. . .. Utensilien

e

Abschreibung . . Fuhrpark Anschaffung

Abschreibung . . 821/17

Effektenbestände . . . L

estand roher, halb-

fertiger und fertiger

Waren, Vorräte und

Packmaterialien . 1328 155/81 Kafsenbestand, Wechsel

u. Reihsbankguthaben 27 636/46 Debitoren (netto) . . . 754 801/19 Verluft für 1907/8

: 46219 706,36 Gewinn-

vortrag

a.1906/7 . 74 671,77

455 339 41 245/59 T1 593 | 6932| “107 661 132 584

1 797/14

798 T4 797/14

800|— 3 305/85

7105/85

3 284/68 10 500|—

j

145 034/59 3 519 8086/68

2 000 000|/— 97 539/65 1 350 327/93 34 000|— 23 500|— 9 639/10 4 800|—

3 519 806/68

0. B Delkrederekonto Beamten- u. Arbeiterunterftüzungsfonds

Hilden, 8. Oktober 1908.

Abschreibungen bis 30. Juni 1907 46 4 000,— Abschreibung pro 1907/08 ... , 4000,— Maschinen- und Apparatekonto : Anlagekoften bis 30. Juni 1907 Abschreibungen bis 30. Juni 1907 . 4 983 163,04 109% Abschreibung pro 1907/08 . 40 520,65

+ Zugang in 1907/08

Utensilien- und Mobilienkonto:

Anlagekoften bis 30. Juni 1907

Absthreibungen bis 30. Juni 1907 . 4 72 458,17 20% Abschreibung pro 1907/08 . . , 1854,33

O E S as e E Summe der Abschreibungen . . H 1 660 733,21 Neubaukonto : Neuaufwendungen an Gebäuden u. Maschinen bis 30. Juni 1908 Effektenkonto Kassakonto Diverse Debitoren : 1) Bankguthaben ._ 2) Sonstige Außenstände

|___8000)— Ï

| 364 635/30 7 461/05)

T T A17132

17 553/28

Î 1 388 369/59 1023 683/69

81 729/82 74 312/50 3 868/59

1173 928/27

23 371/74

372 146/95

11 28591 |

22 722/09 313 117/50) 17 280 5

1191 481/59

Vortrag auf neue Nechrung

11 623 56

457 042 93

Inventurbestände und Vorträge : 1) Zuckervorräte L 2) Sonstige Vorräte und Vorträge

Neuoffstein, Pfalz, 30. Juni 1908,

An Eo S übenkonto - Abschreibungen Reingewinn

Neuoffftein, Pfalz, 30, Juni 1908.

Gemäß § 244 H.-G.-B. machen wir hierdurch be- kannt, daß r Rentner Felix Herzfeld, Braun- \{chweig, durch den Tod aus dem Auffichtsrat un- serer Gesellschaft ausgeshieden und an defsen Stelle in der am 7. Oktober a. c. stattgefundenen ordent- lihen Generalversammlung Herr Dr. Adolf Herz- feld, Braunschweig, gewählt worden ift.

Neuoffftein, 8. Oktober 1908.

Zuckerfabrik Offstein. [56204] Der Vorftand. Fr. Bauer. E. Rößler.

[56458] Actiengesellschaft „Gesellshaftsyaus“

Ludwigshafen a. Rhein. Die diesjährige, neunzehnte ordentliche General- versammlung findet Donnerêtag, den 29. Ok- tober 1908, Vormittags ¿12 Uhr, im Ge- sellschaft8hause statt. Tagesorduunug : 1) Beriht des Vorstands und des Aufsichtsrats über das verfloffene Geshäftsjahr. 2) Vorlage der Bilanz nebft Gewinn- und Verlust-

rechnung.

3) AHguung der Entlastung an Vorstand und Auf- tsrat. 4) Aufnahme eines Darlehens. Die Herren Aktionäre werden bierzu eingeladen und ersucht, ihre Aktien 14 der Statuten) auf dem Bureau des Vorstands Herrn Frauz Hoff- maun seuior hier anzumelden und die Stimmkarte in Empfang zu nehmen. Ludwigshafen a. Rhein, den 9. Oktober 1908. Der Auffichtsrat.

Der Auffichtsrat. Der Vorstaud.

August T uter ioea, Vorsitzender.

5 106|— 575194162 625/41

2 662 337/99

Zucderfabrik Offftein. Fr. Bauer. G. Rößler. es ucferfabrik Offstein am 30. Juni 1908. a Ti S F 109 972/63 2 167 253 69 825 54 050 49 2 331 901/81

Per Gewinnvortrag aus 1906/07

Zucker- und Schnigtzelkonto . . Qekonomiekonto

e Zinsenkonto

2 331 901/81

Zuckerfabrik Offftein. Fr. Bauer. G. Rößler.

[56053] Brauerei Germania.

Siebeuundzwanzigste ordentliche Bever samminng GeBn a, den 7. November 1908, Nachmittags 2} Uhr, im Patriotishen Gebäude, Zimmer Nr. 20, Hamburg. Tagesorduung : : a. Vorlage des Jahresberihts, der Bilanz nebs Gewinn- und Verlufikonto und Dearge- erteilung. i Die zur Teilnahme an der Generalversammlung erforderlichen Einlaßkarten find von den Herren Aktionären im Geschäftslokale der Notare Dres. Bartels, von Sydow, Remé und Ratjen, Hamburg, Sroße Bäterstraße Nr. 13/15, vom 30. Oktober bis 6. November cr. werktäglih von 10 Uhr Vorm. bis 2 Uhr Nachm. gegen Vorzeigung der Aktien entgegenzunehmen, und wird daselbft zugleich der Geshäftsbericht 2c. verabfolgt.

D Lieber 1908.

Wandsbek Die Direktion.

[56446] i - S , , .”. Nürnberger Gußstahlkugelfabrik A.-G. in Liquid. in Nürnberg. Elfte ordeutliche Generalversammlung am Mittwoch, den 11. November 1908, Vormitt. T0 Uhr, im Hotel „Rother Hahn“, Königstraße in Nürnberg. Tagesorduung : : 1) Vorlage der Bilanz per 30. Juni 1908, nebst Gewinn- und Verlustrechnung sowie des Berichts der Liquidatoren und des Prüfungsberihts des Auffichtsrats. 2) Beschlußfaffung über die Bilanz und Gewinn- und Verluftrechnung. 3) Entlastung der Liquidatoren und des Auffichtsrats. # i E iejenigen Herren Aktionäre, wele an dieser Generalversamn:lung teilzunehmen wünschen, wollen ihre Intorimssheine bis spätestens Samsêtag, den 7. November a. c.,, Nachmittags 4 Uhr, bei der Filiale der Dresduer Bauk in Nürnberg oder bei der Süddeutschen Bauk in Manuheim gegen Auestellung einer Quittung und einer Eintrittskarte hinterlegen. Die erste Rückzablung von 15 9/6 auf die Aktie Nr. 255 ist noch nit geleistet. Es ergeht hier mit wiederholt die Aufforderung an den Gigentürner, die Quote zu erheben. Nürnberger Gufßftahlkugelfabrik A.-G. iu Liquid. Die Liquidatoren : : : Jean Koblenberger. Georg Sighelftiel.