1908 / 241 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Beilage

ce C Dfhober, WoBenbe rig E t Dee. in dixser Wetterbericht vom 11. Oktober 1908, Voxmittags 9 Uhr. | Wetterbericht vom 12. Oktober 1908, Vormittags Uhr. zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. Witterungs- M 241. Berlin, Montag, den 12, Oktober 1908.

Woche ftattgefundene Mena verlief lustlos, da sich die Käufer 2 5 8 angesihts der noch nicht feststehenden Kartoffelernte n ver- Name der Wind- Z iets, Name der Í L L arn enan Beobachtungs-| E822 | "inde der Tebten 6. Kommanditgesellschaften. auf Mrtien und Aktiengesell 7, Erwerbs- un enofsen n.

halten. Es sind zu notieren: Ia. Kartoffelstärke 197—19} H, Beobachtungs- N | ri tung, Wetter g s tun Wetter 24 Stunden 1 ‘Unt uhungösaen. / @ @ 9 x | i te, Verlust- und Fundsahen Zustellungen u. dergl. : i 8. Niederlafsung 2c. von Rehtsanwälten. j 3. Unfall, und Sva iditäts- 2c. B ran c Î eVr N Cl CVr. 9, Bankausweise.

Ia. Kartoffelmebl 194—19} H, 11. Kartoffelmebl 15—17 H, do meist bewölkt 4 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

j Wertpapieren. z vorwiegend heiter Y ‘s, Verlosung 1. 908 ; : [lene ift vor mehr als 20 Jahren nah Amerika meist bew?lkt_ Christian Liebs und Go. in Deuts - Wilme18borf | 1916 Lm I orsnantet a Erba pers ur seiten vershollen. Der bezeichnete Ver-

tonzareb bte 1) Unterjuhungösachen; | Si Sein n e e E n Komo: fei S, ai, Lobse deine j o , t ; Moutag, deu ‘3. Ma , Vormit

vorwiegen e Rai en Musketier Karl Geriht an der Geritsstelle Brunnenplaß, Dees K B. L E Ó “d 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte aibe-

genb beiter den unten beschrieben lügel, 3 Nr. 32, versteigert K. Bayer. Bezirk2am

vorwiegend beit ge N 8, Komp. Inf.-Regts. Nr. 78, welcher | L Treppe, linker Flügel, Suntmer Ai. | 23 756 Knaps. raumten Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls E fi T st die Untersuhungshaft wegen Fahnen- | werden, Das Grundstü is uater Artikel Me O T die Todeserklärung erfolgen wird. An alle, welche eme A Yas ¿ersten Rückfall verhängt. Es wird ersuht, Grundsteuermuttecrolle cingetragen, 6 a are groß | [56590] Aufgebot. Auskunft über Leben oder Tod des Verschollenen zu ziemli heiter ut im ersten und mit 0,47 Tlr. Reinertrag zur Grundsteuer Der Droschkenbesiger Otto Seibel in Neusalz | “teilen vermögen, ergeht die Aufforderung, spätestens veranlagt. Es umfaßt die Parielle Kartenblatt 22 | hat uns den Verlust der unter Nr. 3 943 425 über | izn Aufgebotstermine dem Gericht Anzeige iu machen.

in Celsius B Stu

Feuhte Kartoffelstärke Frachtparität Berlin 10,70 #, gelker station slärke Sirup 233—24 4, Kap. - Sirup 24—244 #, Exportsir 24‘—25 #4, Kartoffelzucker gelb 24—245 #, Kartoffel- zuckder kap. 25—254 H#, Rumcouleur 37—38 #4, Biercouleur | Borkum 36—37 #4, Dextrin gelb und weiß Ca. 24i—25 M, | ium | 7668 do. sekunda 237—24 #4, HallesGe und Sélesise 47 bis 43 Wehzenftärke kleinst. 43—45 6, do. großft. 46—47 4, | Hamburg Meisftärke (Strahlen-) 52—53 #, do. (Stüden-) 52—53 46, | Swinemünde S@habestärke 43—44 4, Ia. Maisstärke 34—35 4, Viktoriaerbsen | Rügenwalder- 23—28 #4, Kotherbsen 23—26 H, grüne Grbsen 22—26 #4, Futter- münde und Taubenerbsen 184—21-4, inl. weiße Bohnen 23—29 4, flahe weiße Neufabhrwafer Bohnen 23—25 4, ungarische weiße Bohnen 22—24 M, gan ———— russisGe weiße Bohnen 21—22 #, große Linsen 26-30 4, mittel do. Memel 22—26 4, fleine do. 184—22 #4, weiße iets 60—70 4, gelber | Aachen Senf 30—40 4, Hanfkörner 24—28 , interrübsen 27—274 #, | Hannover 70 us D rd Bohn e ree iBL us “Bucht ad E (3 L | Berlin , Pferdebohnen , Buchweizen ; Mais loko 17181 46, Wien 18—19 #6, Leinsaat 23—25 #6, | Dresden _769,3 bedeckt Kümmel 70—80 4, Ia. inl. Leinkuhen 16—164 H#, Ia. ruf}. do. | Breslau wolkenl. 16{—17 4, Rayskuchen 13—134 4, Is. Marseill. Grdnu kuden | Bromberg Nebel 14—154 #4, Ia. doppelt gesiébtes Baumwollsaatmehl 50—60 9/9 Meß bededt 163—17 M, belle getr. Biertreber 13—14 6, etr. Getreide- \clempe 151—164 46, Maisshlempe 16—17 „4, Malzkeime 124 big | Frankfurt, D. bedect 13 #4, Roggenkleie 114—12} 4, Wetzenkleie 11—115 (Alles | Karlsruhe, B. bedeckt für 100 kg ab Babn Berlin bei Partien von mindestens 10 000 kg.) | Münden | 770,4 wolken.

Temperatur

Én 25 24 Stunden station Sni z| stärke Ä

Nachts Nieders{l. | Borkum 7703 |SO 2\Nebel vorwiegend heiter | Keitum 770,3 |[SW 3hhalb bed. vorwiegend heiter | Hamburg 7722 |SO _1/Nebel vorwiegend heiter | Swinemünde |_7728 S 1\Nebel

NRügenwalder- L vorwiegend heiter münde 772,6 |[SSW 3 Nebel

vorwiegend heiter | Neufahrwafser|_772,4 (WSW2 wolkenl. meist bewölkt | Memel 771,2 /W 4wolkig Nachm. Niederschl. | Aachen "| 769,4 |/[SO lUsheiter ziemlich heiter | Hannover 7710 |SO 1/Nebel vorwiegend heiter | Berlin 772.6 |Windft. wolkenl. vorwiegend heiter | Dresden 772,5 |SSO 1Nebel vorwiegend heiter | Breslau _773,1 (SO 1/Nebel vorwiegend heiter | Bromber 774,1 [Windst. [Nebel Nachts Nieders. E 768,9 N 2 \Nebel meist bewöllt | Frankfurt, M. | 769,8 /NO 2 hheiter vorwiegend heiter | Karlsruhe, B. | 768,7 (NO _2\bedeckt vorwiegend beiter | München 769,6 Nebel (Wilhelmshsv.)

i: t Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten,. Nachts Niedershl. | Stornoway I Megen

(Kiel) Hamburg, 10. Oktober. (W. T. B.) (S{hluß.) Gold in | Malin Head wolkig Nachts Niederl. | Malin Head | 755,8 wolkig

pt das Aan U S 9784 Ed. Silber in Barren das (Wustrow i. M.) ogramm 70, S 70) s h

s Wien E Otio ber Bormi ttags 10 uhr 10 Min Y (W. L. G ) Valentia ; bedeckt O eite ; Valentia 757.4 halb bed

nh. ente [Ne pr. Ar, err. ente | T S-W. p: dli fngar, Lig Sette h, 808 | ren L N bie | Seil S /SED Lei ente in „W. —,—, e Lose per M. d. M. ,00,

Busthtierader Eisenb.-Akt. Lit. B —,—, Nordwestbahnakt. Lit, B per Aberdeen bedeckt vorwiegend heiter | Aberdeen 7602S _3|wolkig

ult. 448,00, Oesterr. Staatsbahn per ult. 686,00, Südbahngesellsaft (Magdeburg)

122,20, Wiener Bankverein 515,00, Kreditanstalt, Oesterr. per ult. | Shields wolkig ora Ei, Shields 764 5 |SSO 2\wolkig

“ren n gti E 0: 1a P DAS G Se (GrünbergSchL)

obhlenbergwerk —,—, ontangese , Oesterr. ; 50, S De uf fe : fei bat oten pr: 117.60, Unionbank 547,00, Prager Holyhead wolkig S e Holyhead 763,1 |SSW 6\wolktg entndustriegesellsha ; ; T / S on j Z v s ÿ edrichshaf, e

gang 300 000 Pfd. Sterl. fas ait E N St. Mathieu wolkenl. vorwiegend heiter | St. Mathieu | 764,4 OSO s\beiter Paris, 10. Oktober. (W. T. B.) (Sé&luß.) 39°/0 Franz. (Bamberg)

Rente 95,05, Suezkanalaktien —. Grisnez beiter ziemli heiter | Grisnez 767 7 |[SO _2hhalbbed. Madrid, 10. Oktober. (W. T. B.) Wesel auf Paris 12,00 | Paris : wolkenT. i Paris 7678 (DSO 1|wolkenl. Lissabon, 10. Oktober. (W. T. B.) Goldagio 184. *Z2L2# Vlissingen heiter Vlissingn | 769,3 SSO 1 Nebel New York, 10. Oktober. (W. T. B.) (S&luß.) Bei Er- g : g :

öffnung zeigte die r se keine einheitlihe Haltung. Auf Stüßungs- Helder heiter - Helder 769,9 |[SW __ 1/Nebel

Dae! rick L den T er s Pacific- und M NeT P So: Bodoe Regen Bodoe 752,7 |OD 2|beiter

ahn, befestigte m Verlaufe die Stimmung, zumal au e Spe- S ;

fulantengruppen eine lebhaftere Tätigkeit entfalteten. Die Festigkeit Sir anne E Sra A E : ea Skagen 767,8 |[WSW 4/bedeckt Bestervig 7680 |SW Albeiter

in den Aktien der Chicago and Altonbahn stand mit Gerüchten über Kopenhagen | 771.7 |[WSW2|Duntt 5838 i L L Sie Bank für Handel und Industrie,

die Verteilung einer höheren Dividende im Zusammenhang. Gegen Skagen j heiter Schluß machte sih einige Realisationsneigung geltend, do blieb die | Vestervig wolkenl. Karlstad 765,6 |W SW 6|bedeckt Stockholm 764.2 |WSW 6|bedeckt 30. Januar 1885 zu Welzheim, Nr. 18 469 zu 100 Æ, Tbe a A ttel, Theodor, geboren am 24. Februar | 2) des Rechtsanwalts Dr. Elbert in Aschaffenburg Zweigniederlaffung in Nürnberg, hat das Aufgebot | 1909, Vormittags L9 Bde, nor

Grundstimmung fest. Aktienumsay 230 000 Stück. Geld au} 5 6 24 Stunden Durs@n. - Zindrate nom., do. Zinsrate für leßtes E E Wisby 767,6 |W 4\wolkig ———— 5 az : - für Geshwifter Hermann und Emma Zöller in l egangenen Schecks Nr. 184 178 zeichneten Gericht, U UZIE 21morta 1807 R Bernbard aeboren am 13. August | Reistenhausen bezüglih der 3# °/oigen F envbriefe 5 anges Les L igciteitt Un 20. Zuni 1908 von termine zu melden, widrigenfalls die Todeserkl ärung Haparanda 752,5 |[WNW 2 heiter M. G brsägmühle Gde. Rosenberg, der vorstehend bezeichneten. Bank Ser. 1 Lit. E Æ Launarili in Dülmen, gezogen a. MWeffälischen | erfolgen wird. An alle, welche A g vmd pay Ytiga 767,2 |SW 2\bedeckt 8) ‘Mangoid, Wilhelm, Gipser, geboren am de He Lp s D U le U ‘in Selb für Bankoerein in Münster, Order Gottfr. Beringer, t be de Sen ilesteus im Aufgebots: Wilna 770,5 |W _ 1jbedeckt 16. Juli 1886 zu Adelmannsfelden, es VLEGSGES N bicroheim, | beantragt. Der Inhaber der # den 24. Sei ine dem Gericht Anzeige zu machen. - - inhardt, Josef, Zigeuner, geboren am Barbara Riedel bauh, Bergmannsfrau in Yhler , | aefordert, spätestens in dem auf den 24. April | termine dem i Bu 771,8 |Windit. Yeiter 11 oRAE 1885 zu Alfdorf, bezüglih des 4 V/oigen Pfandbriefes derselben Bank 1909, Vormittags 114 Uhr, vor dem unter- Mainz, e che SLS iogecili: Petersburg 759,5 bedeckt 10) Weber, Johann Gottfried, geboren am | Ser. X Lit. D Nr. 140 369 ju 200 H, A zeichneten Gerite, Zimmer 25, anberaumten Auf- roßherzoglihes Am12g Wien 772,4 . Nebel 92. September 1887 zu Mannenbera, Gde Rudersberg, | 4) des Lehrers Eduard. Ah jefe M (Hob Bank gebotstermine seine Rechte anzumelden und die Urkunde | (56597) Aufgebot. j i Prag 773,2 Nebel wegen Verleßung der Wehrpflicht hat die Straf- | züglich der 4°/oigen Pfandrete 1000 4 und | vortulegen, widrigenfalls deren Kraftloserklärung er- | Die Witwe des Brunnenmeisters Wilbelm CGöster, Mes 7680 | [fi fammer des K. Landgerichts hier dur Beschluß vom | Ser. V1!1 Lit B_ Nr. 109 460 ju 100 As folgen wird. Elisabethe geb. Arnold, in Marburg bat beantragt, n 30. September d. I. das im Deutschen Reiche be- | Ser. X1V Lit. E Nr. 214703, 214704, 214702 zu | Münster, den 27. September 1908. 1) den Bernhard Reitz, geboren 14. März 1843 zu Go E deute findlihe Vermögen der Angeklagten je bis zum | je 100 #, Meisner dahier für Maler Königliches Amtsgericht. Marburg, 2) die Maria Katharina Luise Arnold, aglia 763,3 Nus 3|bedeckt 1 Y Warschau 772,9 |[NNW 1 Nebel

bebufs Deckung der die Ar 5) des Reht8anwalts Vie dal! E aEDE i m 28. März 1847 zu Marburg, welche ver- Betrag von de eise treffenden Höchsten Geld- | Hans Strobl in Ziemetshau)en bezüglich des 35°/oigen | [$6588 E E i Gd dis len find, für tot zu erklären. Die bezeichneten T f d der Kosten des Verfahrens mit Beschlag | Pfandbriefes derselben Bank Ser. V Lit. D | Der Hofbesizer ilhelm inemanx_ Verschollenen werden aufgefordert, fi spätestens in Thorshavn 743,5 |W 5|Dunst rafe und der r. 77 829 zu 200 , j Ebefrau Wilhelmine, geb. Malchow, zu Liepen, ver- Se e ita, den A6, April 1909, Vor- Seydisfjord | 737,0 |[Wind1t. |wolkenl. belegt. Oktober 1908 6) der Dora Hamm, Klavierlehrerin in Würzburg, | treten dur ten Justizrat Schade in Anklam. haben rh Sh fe » en n unterzeichneten Gericht, Cherbourg 766,4 |[SSO 3 wolken. A Staatsanwalt Dimler. i bezüglich der auf ihren Namen lautenden Schul r r) das Fe des Le E e 6 Ho E len A ufgebotstermine ¡u melden, widrigen- Clermont _| 767,3 (SW 1 eedect (56488) FahnéufluMtserklärung. | L Wh guucger Boftbanf m Wirtz rom 2 i | duo auer ven Bard 1 Blat 12 eigleacn| t, "aae dec bofen ter Tod det Ber Biarrig 763,4 [DSO halb bed. In der Untersubungssahe “b va thias Sieren| 7) des Rechtsanwalts Büchenbaber in Fürth für | Hypo!beker.post von 900 Talern (ursprünglich ras po A Steine vermögen, ergeht die Aufforde- Nizza 766,0 |O 6|Gewitt. 3 ven Sardesüfilier der Beethofen, s Srabar den Vizewachtmeister Reinhold v R a 1E) aus As E ü Pia o, spätestens im Aufgeb “ttermine dem Gericht Krakau | 773,6 [WS2 1 [Nebel 8,6 1880 “u Wellin en, Kreis Merzig; Ti ¡ûglih des auf seinen Namen: „Untero lier } n: 17. Dezember A Rentier Daniel Mey zu | Arzeige zu machen.

Lemberg | 7727 S 1Nebel 8,0 2) den Musketier der Res. Nalentin Heitz aus hold Mille A N F Baufgauses a E Der Inhaber der Urkunde wird Marburg, den b. Oltener ree

t ——= s Landwebrbezttt Die ore ienbol K S Friedrih Günthert in Würzburg über 260 #, mit | aufgefordert, spätestens in dem au! den 16. Fes Ge

Trieft 769,6 |ONO s \wolkenl.|__17,6 1880 zu Würzweiler, Kreis Kirchheimbolanden 44 9/0 verzin8li, bruar 1909, Vormittags Uhr, vor dem | [56599] Aufgebot. Gi Brindiß 769 8 |W 2|Dunsi 7 (Pfalz) ; M us dem Land-| 8) des Recht3anwalts Straub zu Würzburg | unterzeihneten Gericht anberaumten A Die verehelichte Christiane Richter, geh. Ro G d Livorno 767,8 NO 3lshalb ded 184 3) den Reservisten August Bayer a Serichtsvollziehers Streubert in Karl- | seine Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, | in Triebel, hat beantragt, ihren verschollenen s Belgrad 771,8 [Windst. [Nebel 11,8

Helsingfors |_760,2 (WSW 3 bevedckt 9,7

Kuovio | 755,3 |W 4'bededt 8,2

Zürich | 769,0 /NO 1 wolkig |_11,6

Genf | 768,3 [WNW 1 Nebel 11,6

Lugano 771,0 |N 1\wolkenl.| 9,0

Q S

halb bed. wolken. bededckt Nebel

Dunst Dunst Dunst wolkig heiter Nebel

E S8

|

Ga 58

8

n zu verhaften und in die Militärarrestanstalt in

ziemli heiter Osnabrück oder an die nächste Militärbehörde zum Flächenabshnitt 2273/40 2c. und ist in Berlin, Amster- :

: 1 A 4 560,— auf das Leben des Walter Scheibel , den 5. Oktober 1908. vorwiegend heiter Weitertransport dorthin ablen damerstraße, elegen. Die auf dem Grundftück er- | lgutenden, von uns ausgefertigten Volksversicherung?- Bacuang Königliches Amtsgericht. meist bew ltt Hannover, den 2 16 Division rihteten Baulichkeiten sind zur Gebäudesteuer nit | yolice angezeigt und das Aufgebot derselben beantragt. Hilfsrichter Zimmerle. vorwiegend beiter Bes a Mie: eb. 2%. 1. 1882, Größe P Ei Bontteigerungene 2 In 22. Sep- | Der Ee Sra genann Ls Bd [56593] “Aufgebot.

r : f i S f: tember n das Grundbuch eingetragen. t aufgefordert, nerha er Women usgevor, vorwiegend heiter 1 m 62 cm, Statur unterse t, Haare blond, Augen | " gerlin, den 30. September 1908. l uns ju melden, widrigenfalls die in Verlust Der Abwesenheitspfleger Alfred Gay dabier hat

. fs ziemli heiter hellgrau, Nase gewöhnli, Mund gewöhnlich, Bart : Königliches Amtsgericht Berlin - Wedding. Abt. 7. | ratene Police dann bedingungsgemäß für fraftlos beantragt, den vershollenen Jakob Simon, Sohn

——— a t voll, Sprache deutsch und - i ziemlich heiter Schnurrbart, ace Kennzeichen: Tätowierung [56610] Veschiuf. erklärt und an Stelle derselben dem Versicherungs- | des verstorbenen Torschreibers ais E i

“AE E : i è torbener meist bewölkt fran aïen Unterarm, darstellend eine auf einer Das Verfahren zum Zwecke ber Zwangone fs nehmer neue Auofer r 1908. wird Dunon un A ge ah rfe N bubaft in Darm- vorwiegend heiter Kugel tanzende Frau und einen Frauenkop! v E ibdet Bau E oeBlatt Nr. 767 a den ¡idt Victoria zu Berlin stadt, für tot zu erklären. Der bezeihnete Verschollene (VUREAE) darüber stehendem L. Heu a den S Sani des Kaufmanns Robert Fuß zu Berlin ein- Allgemeine Versi erung3-Actien-Gesellschaft. wird aufgefordert, si spätestens in dem auf Saméê- Lte Ünterarm, dar Le e Uten Halsseite eine | getcagenen Grundstücks wird M A E O. Gerstenberg, Generaldirektor. N n n SUSS ie Ras i L As J ang2s , ' d Ca bewöItt hinter den O M O ose a8 E Eigen ais Der auf den E E fangsibein Nr. 31 922, ausgestellt unter anberaumten Aufgebotstermine zu Weiden BAE (Wustrow i. M.) abo “leifarbia {warz mit weißen Punkten, n e E R Termin fällt weg. unserer früheren Firma Lebensversiherungbank für ou e Todeder ring ea q e n E go G EEe E schwarzer Shlapphu!. : Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 6. De s Nr 0 Sh welihem tas erteilen vermögen, ergeht d Ara A. ziemlich bie a ten beschriebenen Reservisten Johann [56189] Aufgebot. P eung auf das Leben des Fabrikanten Carl im Au t den 8. LOktober 1908. i (Cassel) G “dem Fendwebrbezirk Wesel, zuleßt in E Ge ls N Waltershausen, pet Gotha, Denn Ce h D oie f O Wér E Großherzogliches Amtsgericht. T. x ält, i t r. jur. D. enheim ' Zt abhanden gekommen fein. e B Meter i sinn woyahat, weder 0E alniibier bor bas Aufgebot der ihm abhanden gekommenen, i im Besige der Urkunde befindet oder Rechte | [586596] Aufgebot. / (Magdeburg) die Untersuhungshaft wegen er äbliches Fernbleiben | von der Aktiengesellshaft Rheinische Stahlwerke in | an der Versicherung nahweisen kann, möge ih bis | Der Invalide Maurus Albrecht in Hünfeld, yer- vorwiegend beiter Entfernung, begangen dur vort Ez wird er- | Duisburg-Meiderih ausgegebenen Aktie Nr. 06202 | ¿um 8. Jauuar 1909 bei uns melden, widrigen- | treten durch Rechtsanwalt Rang in Fulda, hak

ägtaen Uebung, verhängt. 2 tragt ; 1) Anna Maria Albrecht (Grünberg Seh. yon einer 28 14g 3 ilitär- | über 600 4, lautend auf den Inhaber, beantragt. | falls wir ohne Vorlage des Empfangscheins an den | beantragt, die versollenen ) Anna Var Yt, diemli heiter i A verhaften und an e o bquliefern. s Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, spätestens fall unseren Büchern Berechtigten Zahlung [eisten gon 51, November 1820, 2) Johannes Alexius

in dem auf den 17. Mai 1909, Vormittags | werden. lbrecht, geboren 16. Juli 1831, 3) Philipp (I ana s) Wesel, den A e V6 on 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer ‘Gotha, den 8. Oktober 1908. Albrecht, geboren 17. April 1851, zuleßt wels T Kbu'g de i 30 Jahre, Größe 1,77 m Nr. 33, anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte Gothaer Lebensversicherungsbank a. G. in Hünfeld, für tot zu erklären. Die bezeichneten T oibaeud: bter Bere ire blond, ‘Augen arau, Nase | anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls Dr. R. Mueller. Verschollenen werden aufgefordert, fih A in vorwiegend Vetter i Si E anr breit Bart ohne, Gesicht länglich, | deren Kraftloserklärung erfolgen wird. 55685] dem auf den 5 Mai 1909, aran E e (Bamperg) ewe : ' Sreiduna billiger | Duisburg-Ruhrort, den 5. Oktober 1908. [55 „Versih s, | vor dem unterzeichneten Gericht anberaumten Qu meist bewsöl[kt esihtsfarbe blaf, Sprache deutsch, Kleidung billig ialihes Amtsaeriht Der von der Lebens- und Pensions Versicherungs- | ebotstermine zu melden widrigenfalls die Todes- Buckskinanzug. Kong Gesellschaft „Janus* in Hamburg am 27. Dezember Sten 7 erfolgen wird. ' An alle, welhe Auskunft [56490] [17193] Bekanntmachuug. ; 1904 ausgestellte Hinterlegungsshein zu Police | Fher Leben oder Tod der Verschollenen zu erteilen ‘vér W. Staatsanwaltschaft Ellwangen. Dur Beschluß des K. Amtsgerichts Würzburg Nr. 133 418, auf das Leben von Alois Hartl in Ober- mögen, ergeht die Aufforderung, spätestens im Auf - In der Strafsache gegen vom 12. Mai 1908 ist Aufgebot erlassen und 4 neukirchen lautend, ift angebli verloren; es werden gebotstermine dem Gericht Anzeige zu maden. Barkob, Maurer, geboren am | gebotstermin bestimmt auf M daher alle, welhe Ansprüche an dieses Dokument iu Hünfeld, den 6. Oktober 1908.

1) Bautel, Jobann 9U j fgefordert, solche sofort

s. April 1885 zu Essingen, zember 1908, Vormittags 9 Uhr, haben vereinen, hierdur aufgefordert, 10 09" Königliches Amtsgericht. | ten Gerichts bezüglih der na- 8 zum 7. Januar 1909,

9) Vihlmaier, Bernhard, geboren am 2 Mai | Nr. 45 des unterfertigten Gerich 9 spätestens jedo bi P ibaît [56598] Aufgebot.

S Urkunden, tend : 1887 zu Gmünd, stchend bezeichneten, zu Verlust gegangenen bei der unterzeichneten ee Ag end zu machen 2598] vam Grafe in Mainz, Notariatssekretär,

geboren am 5. No- | und zwar auf Antrag: ¿ G amburg, den 7. Oktober 1908 L ;

P e h es Retbisannelis Máltrer zu Wüibura füx | Vene ub Hofionso ersen Gesell H geei, ‘Sie, geboten (a 2D Ms 1866 zu n , [4 y -

L E D geboren am 8. April 1887 zu Mas PVebiela der Bayerishen Des Dr. Tier Kal bfleisch. Neckaz-Steincs uet wohnhalt B llene wo gee

' i ü ; E ären. ezeichnete Ver °

5) Joos, Gottlieb Michael, Metzger, geboren j anstalt , Aktiengesellschaft in Würzburg, Der. | {5 Aufgebot. L abett d späteftens in dem auf den 14. Mai

Q OE/Sae

:

Temperatur in Celfius

2

Î

O OIORPIODIOIDO O M OOOD Olo O

s ol] N OjOl0O

do e)

Stornoway Negen

[

o

A 10 [O O P

.

pk

Darlehn des Tages nom., Wesel auf London (60 Tage) 4,85,05,

Cable Transfers 4,86,90, Silber, Commercial Bars 5A Tendenz | Stockholm : bedeckt

für Geld: Leicht. Wisby ) wolkenl. Rio de Janeiro, 10. Oktober. (W. T. B.) Wesel auf | Hernösand Nebel

London 157/23. Haparanda ; . [Regen

Riga wolkenl. Kursberi®Ste von den auswärtigen Warenmärkten. Wilna 7, wolkent.

Magdeburg, 12. Oktober. (W. T. B.) ZuCerberiht, | Pinsk heiter Kornzucker 88 Grad o. S. 9,30—9,424. Nachprodukte 75 Grad o. S. | Petersburg SSO l1\Nebel —,—. Stimmung: Fest. Brotraffin. o. F. 19,50. | Wien 770 1 [Windst. [Nebel Kristalzucker 1 mit Sack —,—. Gem. Raffinade m. S. 19,25--19,374 | F [7703 Me E Gem. Melis 1 mit Sack 18,75. Stimmung: Skletig. Prag 770,3 [Windst. Nebel Rohzucker I. Produkt Transito frei an Bord Hamburg: Oktober Rom 767,7 wolken. 19,65 Gd., 19,70 Br., —,— bez, November 19,70 Gd., 19,75 Br., | Florenz 768,4 bededckt Zin io Bo 0s 105 M 2045 Gh o92e Be, | aden 712 (ge

T ‘o . 1 ) E “q a 1 “r 1 a5 e _—,

On bez. Stramm. s f Warschau 767,8 Nebel 3,9 ug 10. Oktober. (W. T. B.) Rüböl loko 69,00, Mai | Thorshavn |_ 745,59 bedeckt 7,2 " Bremen, 10. Oktober. (W. T. B.) (Börsenshlußberit.) S E 2E

vatnotierungen. Schmalz. Ruhig. Loko, Tubs und Firkin 55. | ch8 : halb bed. oppeleimer 56. Kaffee. Behauptet, Offizielle Notierungen Clermont 771,9 heiter 64 d Me Baumwolle. Ruhig. Upland loko mitdl. } Biarriß _770,8 heiter G i Nizza 767,9 . |wolkia

Hamburg, 10. Oktober. (W. T. B.) Petroleum. Standard s : 7 white loko unregelmäßi 1: ° | Krafau 769,0 : [Nebel |__6,2

Hamburg, 12. Oktober. (W..T. B.) Kaffee. (Vormittags- Lemberg _769,4 (S _ 3\wolkenl.|__9,6 berihi.) Good average Santos Oktober 27} Gd. Dégeziber Hermanstadt | 770,8 wolkenl.| 6.7 R atTi Csana rit) üdenrobzuder 1. ‘Probukt Basis 88 2. S E E S mar nfangsbericht. übenrohzucker I. Produkt Ba a R 1 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg Oktober 19,50, | Brindisi __|_767,8 |[W wolkenl.|_183,9 A E E Dezember 19,75, März 20,15, Mai 20,40, August Livorno _767,8 ¡N wolkig 16,4

„(0. Fell. Belgrad 769,5 j . Nebel 10,0

Budapest, 10. Oktober. (W. T. B.) Raps August —,— Gd, | Helsingfors | 760,6 WSW bede | 8,3

,— Br. —— =—=— a x5 London, 10. Oktober. (W. T. B.) 9609/6 Javazucker prompt, Kopio __ _798,1 bedeckt 6 6 stetig, B A L 2 Verk. Rübenrohzucker Oktober stetig, | Zürich 7705 heiter 9,3

o « gehandelt. 7 0,0 bededckt 9 o iverpool, 10 Oficher (D T B) Baumwollen, S [T8 iswoltent 10,

ochenbericht. e Ziffern in Klammern beziehen auf die ck53 - aae Vorwoche.) Wochenumsaz 26 000 (29 000), do. von amerikanischer Säntis __\_$69,7 |NNO 2 wolfenl.|__18 Baumw. 19 000 (24 000), do. für Spekulation 1300 (200), do. für | Dunroßneß 752 3 |WSW 4|Regen 10,6

| |OIOO|C| C SC C00 C0 C

|

S

OSIGI C EIEUE E (Cl S

C5 pt} pi] D! bt f S O

8 des s x é wehrbezirk Meß, geboren 23. November 1882 zu | t alter im Konkurse über das Ver- widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunde er° | mann, den Hausbesizer Johann Traugott Richter, Havingen, Krets Diedenhofen f Schultz aus dem fiatt ald 5 Handelsmanns Meier L606 Hecht in | felgen wird. zuleyt wohnhaft in Perershain O.-E, für tot ju erten, 4) den Reservisten Kar E il 1884 zu Meß ; Laudenbah bezüglich des auf den Namen des Het | Anklam, den 1. Oktober 1908, Der bezeichnete Verschollene wird ausgerorne e

2andwehrbezrk Met, geboren 9. if E oll z 3 dem | lautenden Devositionsscheins der K. Filialbank Würz- Königliches Amtsgericht. testens indemaufden 23. April 1909, Vorm O

5) den Musketier der Res. S tor Se 4: 284 zu | burg vom 17. Auguít 1898 über Hinterlegung eines | [56594] 5 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Vere: a Le

Landwehrbezirk Diedenhojeie eem Bn mit 34 9/9 verzinélichen Pfandbriefs der Pfälzischen Der Rentier Adolf Büntig in Breslau, vertreten | raumten Aufgebotstermine zu melden, Ee gen 6

Ueckingen, Kreis Depe oer auf Grund der $8 69 ff. Hypothekenbank Ser. XX Lit. B Nr. 2159 zu | durch den Rechtsanwalt Goldschmidt in Freiburg } die Todeserklärung erlan Berl n Mon E

: esa Fett meen an Srarnaee Hh O | B Ae a egumnarts, Zufrats De, Tbaler fe | ote bura tenLes om f, Zapuan N | elen renn n erd! neo! tr maden

Säntis 568,8 |NNW 4 roolkig 1,4 der Militärftrafgeriht8ordnng die Beschuldigten hier- Wiibura für Richard ahr Tuchoersandgeshäft in Vas L Lem Grundbublatte des Grundstüds | im Aufgebotstermine dem Gericht Anzeige zu mahen.

Î Dunroßneß _|_755,1 (WSW 4 bedeckt |_12,2 dur für fahnenflühtig erfltet- Düruburg ili des von Fri Junghans auf | Nr, 293 Freiburg i. SSl, in Abteilung L cgindig Niesky, den 7. Oktober 1908. i va vin L des Ma Ee Gs C Portland Bill| 769,2 |WNW s|bheiter | 183,0 Portland Bill| 766,0 |SSO Îô|wolkenl.| 14,4 : Metz, den 7. Oktober e Division Architekt Hermznn Stecher gezogenen und von diesem | Nr, 5 für die Frau Bätermeister Pauline Bindig Königliches Amtsgericht.

(3000) do. Import 46 000 (17 000), do. von rapérilanisGer Ein Hochdruckgebiet ist vom Atlantishen Ozean nell ostwärts Gin Hochdrue@gebiet bedeckt fast ganz Europa, sein Maximum von E Bersiguns. angenommenen, am 10. E, a S Su (richtig Büntig), ‘geborene Fowad 301 ab in halbe [56601] Bekauntmachung- c hiemit

$9 000 (14 000), Vorrat 274 000 (269 000), do. von amerikanischer fortgeshritten. Maxima über 770 mm liegen über Frankrei und |*773 mm erstreckt sich von Ostdeutsland bis zum Schwarzen Meer- [56487] is Aru Jegen den Rekruten zablbaren Wechsels d. a. Würzburg, den 10. D} getragene, mit lo E T LoA dreimonat- | „Das Kgl. Amtsgericht Türkheim erläßt hiem O, bo, von ägyptisher 32 000 (32 000), schwimmend | fer der Alpengegend bis Ungarn, ei n tegen über Frankrei U | Eine ojeanische Depression unter 737 mm befindet suh über Island Die Fahnenflubtserklär ung ri vom 13. 11. 06 | 1908, über ee der bezeichneten Urkunden werten jährlichen Raten verzinslch? Dr -bnsforderung von | folgendes Aufge er Pius S [bah

na Großbritannien 288 000 (218 000), do. von amerikanisGer 265 000 | findet si über Island, ein Teilminimum über Nordskandinavien, | und entsendet einen Ausläufer von 783 mm na der Biscayasee ; Uhl vom Landwehrbei Die Inhaber der bezeichneten C oldtéramiiné fhre licher Kündigung rückzghlbzre r Uckunde wird | , Der Séneidermeifter Pius Shadel von HRE (195 000). i; woselbst das Barometer stark gefall-n ist. In Deutschland ift das | der gestrige Ausläufer nach Skandinavien is nah Nordwestrußland wird aufgeboben. 10. 08 E (PeTen Unt I E rresdéit 3000 beantragt. Der M A 25 No- | bat als Abwesenheitspfleger und Erbbeteiligeer o Paris, 10. Oktober. (W. T. B.) (S@{luß.) Rohzuck Wetter bei leiten, umlaufeaden Winden viesfach neblig, sonst trocken | abgezogen. In Deutschland ist das Wetter trocken, im Osten milder Darmstadt, 8. 10. Divi Rehte bei dem unterfertigten Gerihle anu, | aufgefordert, spätestens in dem * dem | Antrag gestellt, die etwa im April 1854 mit ihren , 10, \ : ¡uder ; l Gericht 25. Division. und die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die | yember 1908, Vormittags 10 Uhr, vor em | S; heresia und Marianna nah Amerika aus- ruhig, 88 9/9 neue Kondition 2424. Weißer Zuter rubig, Nr, 3 | und mild; der Westen hatte Regen. Deutsche Seewarte. und vielfach wolkig, sonst heiter oder nen ait zu A Kraftloserklärung der Urkunden erfolgen wirb. v eeihneten Gerict, Zimmer Ne. 10, anberaumten DENO 2 u) ladet or schollene Söldnerstochter 100 kg Okto ,„ Novem 1/4, Januar-April 283, eutsche Seewar ke. | E afiloterläruna [5 Mai 1908 unterzeichneten Geridh ZeWe anzumelden und en | gewa: e eee S März-Juni 293. i 7 ti oten K. Amtegericht. iee boria T n, widrigenfalls die Kraftlos- Maria Anna Fampar: A Marianna für tot zu Neeb me (1 Bera E L R Java-Kaffee good Mitteilungen des Königlihen Aöronautishen 2) Aufgebote Verlusi-u. Fund- (gez) Schaffteck. erklärung der Urkunde ecfolgen wird. beide Kinder TEe termin ist bestimmt auf: Dieus- octinaep Wer Dae P (s Observatoriums Lindenberg bei Beeskow j bera, | Poren wird biemit öffertlic bekannt gematßt. | "Freiburg i Schl, den 8. Oltober 1908. (ra, ven 20. April 1909, Vormittags 9 Uhr, Antwerpen, 10, Oktober. (W. T._B) Petroleum. : achen Zustellungen 1. derg Würzburg. den 15. Mai 1908. * Königliches Amtsgericht. 109’ vem Kgl. Amtsgerichte Türkheim. Die Ver- Raffiniertes Type weiß loko 22 bz. Br., do. Oktober 22 Br., do. veröffentlit vom Berliner Wetterbureau. f Gerichtes{reiberei des K. Amt3gerichts: ollenen werden hiermit aufgefordert, sh spätestens V woge T gr D oe Br., do. Januar-März 224 Br. Fest. Ballonaufstieg vom 10. Oktober 1908, 8 bis 8 Uhr Vormittags: [56611] Zwangs8versteger sol das in (L. S) Andreae, F. Kanileirat. [56589] L as Ausg eer in Steinbach, bat | im Aufgebotstermin zu melden, widrigenfalls die New York 10. Oktober. (W. T. B.) (S@luß.) VBaumwollepreis Station | N eee der Bana Buche von den Umgeburgen | [58814] Bekanntmachung. Ätnae E O verschollenen Karl So, “»boren | Todeserkiärung erfolgen wird, Feraes ras L or in New VYork 9,10, do. für Lieferung per Dezember 8,66, do. für 122 m | 500 m | 1000 m | 1500 m | 2000 m| 2587 m Berlins im Kreise Niederbarnim Band 147 Blatt Der Bankier Heinrich Kränzlein in Wafsertrüdingen Gf, ver Steinbach, O.-A. Backnang, | forderung an alle, welche Auskunft uber Le

| tasrinaß. | bat alaubbaf naht, d stehendes Wertpavier | am 25. Fevruar 1854 zu Stel j L Di u erteilen vermögen Lieferung pes Fornae Lin E ck S Dtiledelpbia Temperatur Go 7,6 13,0 12,0 11,0 9,6 8,1 Ne. b, ur 2E der Eintragung des bi tgese0 (haft | ai im vom Loeb 1908 mit 1. Mai * und zuleit dort wohnhaft, für tot 41 erklären. Der | Tod der Verschollenen j s dit Balan! Rel. FMtak. (0/0 56 | 7 : vermerks auf den Nam : [a

45, do. Refired (in Cases) 10,90, do. Credit Balances at Oil City 92 84 32 20

178, Schmalz Western Steam 10,10, do. Rohe u, Brothers 10,90, | Wind-Richtung . | 880 SSW | SW | SW | SSW 3 Getreidefrat nach Liverpool 14, Kaffee fair Rio Nr. 7 64, do. Rio | - Geshw.mps | 4 G: l 4009 9 6 r. 7 per November 5,45, do. do. per Januar 5,40, Zuder 3,43, Nur wenig Altostratus-, später Cirrostratuswolken am Himmel, Zinn 29,15—29,40, Kupfer 13,37}—183,624. | etwas neblig, Bis zu 500 m Höhe Temperaturzunahme bis 13,0 9, -