1908 / 241 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[56829 „Transatlantica‘/ Rhederei-Aktiengesellshaft Hamburg.

L. ordentliche Generalversammlung am Sonnabend, den 31. Oft 1908, Mittag? 12 Uhr, im Geschäftslokale, Alsterdamm 16—19 I. aas FOLTLIRHRg: 1) Vorlage des Berichis der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz für das am 30. Juni a. c. beendete Geschäftsjahr. 2) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. Stim L And ain Da 26., 27. und 28. O _ Stimmkarten sind am s », S7, und 28. Oktober d. J. während der üblichen Geschäftsitunden gegen Vorzeigung der Aktien oder Depotscheine im Geschäftslokale, Alsterdamm 16—19 I in Cupfang zu nehmen. DHamöburg, den 10. Oktober 1908. Der Vorstand. H. Menzel.

[56453]

Stettiner Oderwerke, E für Shiff- und Maschinenbau, tettin.

Vilanz per 30. Juni 1908. Mh M A 1 270 012/06

Aktiva. Pasfiva.

M

1 730 000 987 900

Grundstückskonto:

Bestand am 1. Juli 1907 . Gebäudekonto :

Bestand am 1. Juli 1907 .

Aktienkapitalkonto:

1730 Stück Aktien à 46 1000 Obligationenkonto Obligationszinsenkonto:

noch zu zahlende Obligations-

zinsen Obligationseinlösungskonto : | ausgelofte und noch nit ein- 98 047/29 __ gelöôste Obligationen . . . 9 80773 „c Dividendenkonto: —e——_— —— S rückständige Dividende . . . | Meserpesond auto Kontokorrentkonto: 145 980/80 Anzahlungen auf M Neubauten . . 656 905,80 fonstigeKreditoren215 826,90

Avalkonto .* Gewinn- und Verlustkonto : Gewinn

Gewinnverteilung : 59/9 zum Res-rvefonds 4 8 567,50 Tantiemen lt. Statut u. Gratifikationen 27 870,32 6 9/0 Dividende von Á 1 730 0C0,— . 103 809,— Bortrag auf neüe 31 112/77

Rechnung 171 350,59

9 | | | /

353 903/52 556 87 354 460/39 Abgang und Abschreibung . 10 622/10 Bollwerk-, Helling- u.Gleiskto. : Bestand am 1. Juli 1907 . Abgang und Abschreibung . Schwimmdockonto: Bestand am 1. Juli 1907 Abschreibung Betriebs- und maschinenkonto : Bestand am 1. Juli 1907 .

22 339 343 838/29

700

110 21 699

162 200/89

16 220/09 Éa 872 732 129 900

171 350

410 21775 45 169 47 455 387 22 1155/82

454 231/40 Abschreibung | 40 906 19 Werkzeug- und Utensilienkonto : | Bestand am 1. Juli 1907 .

413 325

30 000|— 18 622 85 73 629 95 28 622/85

Abgang und Abschreibung .

Modellkonto :

Bestand am 1. Juli 1907 . 2 000

20 932/96 22 932 96

20 932/96

Abschreibung der neu an- gefertigten Modelle .

Fabrifkatkonto : angefangene Arbeiten Meaterialkonto Kassakonto Effektenkonto Wechselkonto Kontokorrentkonto: Bankguthaben sonftige Debitoren

Avalkonto

2 000

687 059/02 201 175 11 7 343/02

2 922/50 11 650/89

147 855 528 426 921 676 282 34

129 900

(56770) - Bleichertsche BVraunkohlenwerke Neukirchen-Wyhra Uktiengeselischaft iu Neukirchen. |

Gemäß $ 7 des Statuts unserer Gesellshast laden wir die Herren Aktionäre zu ei 29. Oktober d. J., Nochmittags 4 Uhr. im Sizungsfaale der Deutschen Bank in Leipzig stattfinden.

außerordentlichen Generalversammlung

Tagesorduung: 1) Neuwahl zum Aufsichtsrat. __2) Sonstiges. «

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind alle Aktionäre bereHtigt, welche späteftens am 3. Werktage vor der Generalversammlung Aktien bei der Gesellschaftskasse in Neukirchen Bez. Leipzig, bei der Leipziger Filiale der Deutschen Bank, Leipzig, bei der Dresdener Filiale der Deutschen Bauk, Dresden, oder bei einem Notar hinterlegt haben und diese dur Vorzeigung dec entsprehenden Hinterlegungs\ceine, welhe die Nummern der hinterlegten Aktien angeben, erweisen.

Neukirczen, den 8. Oktober 1908.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Dr. Schönfeld.

hiermit ein.

[56075]

Wapnoer Gypsbergwerke Aktien-Gesellschaft. SoL Bilanzkonto per 30. Juni 1908. Haben, 348 000 133 900 19 180 1 043

M e 263 000 —|| 1) Aktienkapital 2) Hypothekenkonto 3) Bankkonto 4) Kreditorenkonto . .

5) Gewinnvortrag p. 1907

5 Grundstückonto 2) Gebäudekonto Abschreibung

3) Maschinenkonto Abschreibung

4) Swathikonto Abschreibung

5) Fôrderanlagekonto Abs@reibung

6) Bahnanlägekonto Abschreibung

7) Uten7lienkonto Abschreibung

8) Pferde- und Wagenkonto . Abschreibung

9) Kassakonto

10 Kautionskonto

11) Debitorenkonto

Bestände :

1) Gips und Gipsdielen .

2) Gipsfteine

3) Sädte

5 Kohlen

5) Materialien

Getwoinn, Verlust

172 988 95 3 488/95 113 767/03 7 667/03

21 000

1 000|—

13 0(0|— 650 |—

1 000|— 200|—

DO0O 600/— SIOIN 1450/15

1 54970 19 716/20

6 243/25 6 757/60) 1084/40 2 300|— | é 175365] 18 13890 12 91418 632 12387

Gewinn- und Verlustkonto p. 30. Juni 1908.

632 123/87 Haben.

“M S 104361 35 967/64 11 870 57

48 881/82

Soll. M A 15 056/13 33 a

Gewinnvortrag 1907 Fabrikation Verlust

Abschreibungen Generalunkosten 48 881/32

Wapnoer Gypsbergwerke Aktien-Gesellschaft.

Schroeder.

3 936 728 80 3 936 728 : Der Auffichtsrat.

Manasse. Gribel. Dr. Delbrück. Hentschel. Kubale. Kunstmann. Lindenberg. Meyßler. Stevenson. Wechselmann.

Mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. A. Bouveron, gerichtlich und öffentli bestellter Bücherrevisor.

Stettiner Oderwerke, R or b für Schiff- und Maschinenbau, ettin.

Der Vorftand. Misdorf. Blackstady.

Kredit.

M d 26 679/84

M S M A Gebäuvbekonto : Abschreibung und Abgang [10 622/10 Bollwerk-, Helling-und Gleis- Z

konto: Abschreibung und Abgang 2 807/73 16 220/09 u

Per Saldovortrag vom

1. Suli 1907

Zinsenkonto : eingenommene Zinsen abzügliÞh vergüteter Zinsen

Fabrikatkonto:

Fabrikationsgewinn ..

Schwimmdockonto:

Abschreibung Betriebs- und maschinenkonto: Abgang G 1156,82 AblScibuna e 40 906,19

Werkzeug- undUtenfilienkont1o: Abschreibung und Abgang . Modellkonto : Abschreibung der neu an- gefertigten Modelle .

Handlungsunkostenkonto : gehabte Handlungsunkosten Obligationézinsenkonto:

449/06 Zinsen von 4 987 900 Krankenkafsenkonto :

Beitrag zur Krankenkasse . Invaliditäts- und Altersyer- sicherungskonto:

Beitrag zur Invaliditäts-

und Altersversiherung . . Unfallkonto:

Beitrag zur Berufs8genossen- schaft und Hafipflihtver- fiherung

Bilanzkonto :

Gewinnsaldo

25 284

Werkzeug 553 019

121 267 224 722 44 455 13 745

| 23 01740

171 350/59 604 983/20

604 983 Der Auffichtsrat.

Manasse. Gribel. Dr. Delbrück. Hentschel. Kubale. Kunstmann. Lindenberg. Mexytler. Stevenson. Wechselmann.

Mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. A. Bouveron, gerihtlich und öffentlih bestellter Bücherrevisor.

9) Herr Konsul James Stevenfon, 6) Herr Konsul Wilhelm Kunstmann, 7) Herr Ca eler Louis Lindenberg, 8) Herr Bankdirektor Gustav Kubale, 9) Herr Generaldirektor Adolf Hentschel, sämtlih in Stettin, 10) Herr Reichstagsabgeordneter Dr. Delbrück, See- bad Heringsdorf. Stettin, den 9. Oktober 1908. Stettiner Oderwerke Aktiengesellschaft für Schiff- und Maschinenbau. Misdorf. Blackstady.

Der Vorftaud. Misdorf. Blackstady.

[56454] Stettiner Oderwerke Aktiengesellschaft

für Schiff- und Maschinenbau, Stettin. Den Luffichtsrat unserer Gesellshaft bilden

gegenwärtig : 1) Herr Generalkonsul Georg Manasse, Vor- bender, 2) Herr Kommerzienrat Franz Gribel, Stellver- treter des\elben, 6 R Konsul Max Metler, 4) Herr Regierung9baumeister Eugen Wehselmann,

[56499] Aktiva.

Rleinbahn-Gesellshaft Anklam-Lassan.

Eisenbahnkonto : Bestand am 1. 4. 1907 A 817 768,97 Sudana ., 15.796,32 M 833 965,29 Abgang : 22,15 Grund- und Bodenkonto Reservematerialkonto : Bestand lt. Inventur Neserveoberbaumateritalkto. : Bestand lt. Inventur . Betriebsmittelreserveteile- konto: Bestand lt. Inventur E ffektenkonto Bestand lt. Inventur Erneuerungsfonds effekten- konto: Bestand lt. Fnventur ÁÆ 40 471,30

St1mmprkioritätenaktienkapital . . Stammaktienaktienkapital Grund- und Bodenkapitalkonto . Staatsdarlehnkonto : | Bestand am 1. 4. 1907 ¿ 134 519 95 i 1 569 65

3953 000/—

833 543 20 000|-

488

Amortisation 1907/08

Erneuerungéfondskonto: Bestand am 1. 4. 1907 Zinsen pro 1907/08 Erlô3 aus Altmaterial . . NRücklage pro 1907/08

132 950

| 44 532 04 1 239 81 52 72 é 5 644 87 51 469 44 Entnahme pro 1907/08, . 4 286 06 Abschreibungétkonto: Bestand am 1. 4. 1907 Rückiage pro 1907/08 Kautionékonto: Kaution der Betriebsführerin . Baubeihilfekonto Zinsenkonto:

Zinsen auf Staatsdarlehn vom 10 L Die 31: 3.08 uad E A

Geseßl. Reservefondskonto :

Dea L.

Nüccklage pro 1907/08 (Amorti-

| j 740

Erneuerungs- fond8mate- rialienkonto : Bestand lt. Inb. 91256

Kautionswecselkonto :

Kautiontwechsel der Be- triebsführerin : sation8quote) Zinsenkonto : Kontokorrentkonto

insen auf Svarkafsenbu Lenz & Co., Betriebskonto . . . Mr 15647 v 1 Il S1 Kleinbahn. Gesellschaft Greifswald, 07 zurückgestellt s 40/58 olgaf: Kassakonto : Bestand lt. Inventur Gewinn- u. Verlustkonto: vorhandene Unterbilanz .

10 499 41 1 569 65

1372 95 10 00.

98/27 8 967/49 |

931 352/48 Gewinn- und Verlustrechnung ver 31. März 1908.

931 352/48 Debet. Kredit.

M | Unkostenkonto 2 My insenkonto 2 126 07 rneuerung8fondskonto: | Nüdklage pro 1907/08 5 644 87 Abschreibungskonto : Rücklage pro 1907/08 740|— Reservematerialienkonto : | Vom Betriebe verbrauhte Materialien | 131/40] Betriebsmittelreserveteilekonto : Vom Betriebe verbrauchte Materialien 44271 Geseßl. Reservefondskonto: | Rücklage pro 1907/08 (Amortisations- quote) . 1 569/65 12 907/14] Greifswald, den 4. September 1908.

Die Direktion der Kleinbahugesellschaft Anklam-Laf}an. Haeckermann, Justizrat.

#A

Bortrag aus 1906/07 806/32 Eisenbahnbetrtiebskontg : Einnahme h 76 079,98 | Ausgabe 73 004,06 | 3 075/92

Lenz & Co., Betriebskonto : 10% für vom Betriebe verbrauchte Materialien Bilanzkonto : vorhandene Unterbilanz

|

pn

12 907/14

| {668091

1973 1977.

' Aktienkapitalkonto

| Betriebsinventarkonto

———————

L Untersuhungssaen.

2, Aufgebote,

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

| 6) Kommanditgesellschaften

auf Aktien u. Alktiengesellsh.

Deutsch-Oesterreichische Mannesmanuröhreu-Werke.

4410/9 Teilschuldversthreibungen. Bei der am 1. Oktober 1908 stattzehabten Ver- losung wurden nachstehende Nummern gezogen : 60 Stück Lit. A à 500 # Nr. 25 $6 122 144 181 201 234 268 359 526

: 569 596 620 669 680 748 756 761 764 820 822

828 829 837 859 913 946 1017 1024 1049 1052

Î 1057 1139 1148 1149 1151 1162 1214 1322 18383

1406 1448 1558 1563 1653 1664 1671 1685 1696 1763 1796 1797 1822 1826 1841 1891 1956 1957

59 Stüeck Lit. V à 1000 #6 Nr. 2093 2119 2120 2133 2180 2207 2221 2223

Ì 9955 2273 2296 2297 2302 .2326 2494 2572 2602

9668 2679 2726 2800 2817 2856 2888 2925 2934

Î 9947 2979 3010 3072 3153 3171 3172 3183 3191

3223 3242 3244 3258 3276 3286 3331 3410 3412 3432 3449 3548 3694 3725 3745 3747 3772 3791

Î 3815 3816 3823 3865 3972 3981.

15 Stück Lit. © à 2000 Nr. 4014 4036 4068 4101 4190 4251 4314 4356

| 4377 4382 4388 4420 4448 4449 4459.

LL Ausgabe. 11 Stü Lit. À à 500 Nr. 4524 4602 4607 4621 4669 4734 4739 4752

| 4795 4830 4899.

12 Stü Lit. V à 1000 Nr. 4928 4954 4958 4969 5002 5063 5068 5074

5193 5217 5230 5293.

3 Stück Lit. © à 2000 Nr. 5328 5339 5383. ITI. Ausgabe. 53 Stück Lit. A à 500 Nr. 5522 5524 5536 5557 5583 5587 5598 5600 1656 5658 5670 5717 5738 5756 5792 5797 5849 5863 5884 5886 5905 5906 5931 6042 6059 6083 6101 6128 6169 6237 6255 6318 6360 6444 6446 6465 6490 6508 6510 6581 6586 6636 6659 6693 6697 6713 6723 6737 6757 6758 6780 6817 6990. 53 Stück Lit. W à 1000 #6 Nr. 7015 7048 7114 7121 7143 7149 7183 7247 7989 7461 7469 7504 7526 7528 7614 7689 7690 7692 7693 7694 7695 7696 7709 7765 7370 7878 7884 7915 7974 7984 8026 8029 8037 8129 8149 8169 8191 8261 8266 8404 8411 3426 8428 8429 8440 8441 8490 8497 8513 8522 8532 8543 8570. 13 Stü Lit. C€ à 2000 Nr. 8603 8688 8690 8703 8783 8801 8814 8818 8878 8891 8948 8963 8981. Die Rückzablung geschieht vom 2. Januar 1909 ab zu 10S °/6 außer bei der Gesellschafts-

kasse in Berlin bei der Deutschen Bauk, bet der Berliner Handels-Gesellschaft, bei dem Bankhause von der Heydt Co. Neftauten. Per 2. Januar 1907 Lt. B Nr. 2983. Per 2. Januar 1908 Lit. A Nr. 5463. Lit. B Nr. 2102. Lit. C Nr. 4306 8702 8742.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

| Fünfte Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den

156817]

Unter Bezugnahme auf die $8 17 und 18 des Statuts werden die Aktionäre hiermit zur dies- jährigen ordentlichen Deueralversammlung auf Samstag. den 21. November d. J., Mittags 12 Uhr, in den Breidenbacher Hof hierselbst ein- geladen. :

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz pro 1907/08.

2) Antrag auf Entlastung des Auffichtsrats und des Borstands und Beschlußfassunz über die Verteilung des Reingewinns.

3) Wakl eines Aussihtsratsmitglieds.

Zur Teilnadme an der Generalversamanlung ist jeder Aktionär berehtigt, welher seine Aktien oder darüber lautende Depotscheine der Neichsbank oder eines deutshen Notars nebst einem doppelten Ber- zeichnis spätestens am füuften Tage Abends 6 Uhx vorx dem Versammlungstage, wobei dieser unicht mitgerechuet wird, bei dem Vor- ftand oder den Bankhäusern Deutsche Bauk, Berlin; ©£. Schlefinger-Trier & Cie., Com- manditgesellshast auf Actien, Berlin; Deich- moun Comp., Cölu.; C. G. Trinkaus, Düfselvorf; Nheinish-Weftfälishe Discouto- DBeselshaft Düsseldorf A.-V., Düsseldorf, hinterlegt hat.

Düffelaorf-Oberbilk, den 10. Oktober 1908.

Dex Auffichtsrat der Actiengesellschaft

Düsseldorfer Eisenbahnbedarf vorm. Carl Weyer & Co.

Gmil von Sahblen, Vorsitzender. [56766] Reiherstieg Schissswerfte und Maschinenfabrik, Hamburg.

Generalvexsammlung am 5. November 2908, 12 Uhr Mittags, in der Norddeutshen Bank in Hamburg.

Tagesorduunug : 1) Vorlage des Jahresberihts und der Bilanz. 2) Besklußfafsung über die Bilanz und Gewinn- verteilung. Erteilung der Entlaftung des Auf- Ftsrats und des Vorstands. 3) Statutenmäßige Wahl. 4) Kbänderung der N 2 und 124 der Statuten : 2 redaktionelle Aenderung, 124d wird die Beshränkung in der Ver- teilung einer Dividende aufgehoben.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Ge- NENR F L Ie eme wollen, haben ibre Aktien nebst doppeltem Nummernverzeichnis vom 20. Ok- tober 1908 an bis späteftens zwei Tage vor der Generalvexsammlung bei der Wechselftube der Norddeutschen Vauk in Hamburg zu hinter- legen, welche etne Bescheinigung über die erfolgte Hinterlegung aushändigt. Gegen diese Bescheinigung werden von den Notaren Herren Dr. Bartels, Dr. von Sydow, Dr. Remé und .Dr. Ratjen, Gr. Bäckerstr. 13, die Stimmkarten ausgeliefert.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung fowie der Geschäftsbericht liegen vom 20 Oktober 1908 ab im Bureau der Gesellshaft, Kleiner Grasbrook, Arningsir. Nr. 2, zur Einsicht für die Herren Aktio-

näre aus. Der Auffichtsrat.

Eröffnungsbilauz der

Kontokorrentkonto, Kreditores .

366 38272 Berlin, den 24. Zuli 1907.

Dr. Esser.

Debet.

4b d 604 360/44 1 249/96 952/90

3 835/70 5 562/53 41 502/36

r

657 463/89

Saldo 1907, 24. Juli arenkonto

ohnkonto

Unkostenkonto

Debet.

Landkonto

Kassakonto

Kontokorrentkonto, Debitores . . . - üdzablungskonto ewinn- und Verlustkonto

8194 115 687 648 060/2

Berlin, im September 1908.

4

| [5640] Kamerun Bergwerks Aktiengesellschaft in Liquidation. Gewiun- und Verluftkonto am 23.

am 23. Juli 1908. 80 Kontokorrentkonto, Kreditores

( 787 707107

engesellschaft in Liqu.

uli 1907.

Gebäudekonto

Inventarkonto

ee und Kücheninventarkonto . . . etrieboinventarkonto

Gewinn- und Verluftkonto

Landkonto

Kossakonto Duala 918

Warenkonto 1 456

Lebensmittelkonto 1

Kassakonto 362

Kontokorrentkonto, Debitores . . . 206 783

866 382

604 360 20 000

Die Liquidatoren : Friy Langheld.

Juli 1908. Kredit. “k d 777|—

6 525/02 2101/60 648 060

Haus- und Küchentnventarkonto . . . Zinsenkonto Gebäudekonto

657 463|89 Kredit. S GSMNESUZN T E E E DO MUTIIEA P F Aktienkapitalkonto

07

787 357107

Die Liquidatoren: Or, jur. Max Esser.

Frit Langheld,

Öffentlicher Anzeiger.

12. Oftober

E —————————

6. Kowmankbitgefellsda ten auf Aktien und 7. Grwerbs- und EU

8. Niederlaffung 2c. von 9, Bankausrvoetfe.

1908,

AktiengeseUsch. chaftsgenofsenschaften. echtsanwälten.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[56820] Vereinigte bayerische Spiegel: & Tafel- glaswerke vorm. Schrenk & Co., Aktien- gesellshastmitdemSibein Neustadta. W.U.

Der unterzeichnete Vorstand beehrt fich, die Herren Aktionäre zur diesjährigen 3. ordeutlichen Se- ueralversammluug auf Montag, deu 9. No- vember 1908, Vormittags 10 Uhr, im Ge- shäftslokale zu Neustadt a. W. N. ergebenst einzuladen.

Segenftäude der Tage8ordnung :

1) Vorlage des Ges&@äftöberihts des: Vorstands für 1907/08 mit dem Berichte des Aufsichtsrats über die stattgehabte Prüfung des Geschäfts- berihts und der Jahresrechnung.

2) Vorlage und Genehmigung der Bilanz und

Gewinn- und Verlustrechnung per 30. Junt 1908

und Bes&lußfafsung über die statutenmäßige |

Verwendung des Reingewinns. 2 Entlastung des Vorftands.

4) Entlastung des Auffihtsrats. 5) Wahl zum Aufsichtsrate.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung uïcd Abstimmung ist nach $ 11 des Statuts jeder Aktionär befugt, welcher seine Aktie ohne Dividenden- {heine miudeftens drei Tage vor dem Tage der Seueralversammlung, deu Tag der leßteren nicht miteingerechnet, diesmal also späteftens am 5. November 1908, bei der Gesellschafts- kaf}a oder einem Notar hinterlegt oder deren Besitz glaubhaft gemacht hat.

Die Hinterlegung der Aktien kann aufzerdem noch nach Beschluß des Auffichtsrats erfolgen in München bei der Bayerischeu Bank für Handel und Ju- drftrie und bei deren Zweiguiederlassurgen in Fürth, Nürcuberg, Bamberg, Würzburg.

Der Nachweis der Hinterlegung muß geführt werden durch Vorlage der Hinterlegunygs\cheine.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung und Geshäftêberiht liegen vom 24. Oktober cr. ab im Geschäftslokale der Gesellshaft zu Neustadt a. W. N. zur Einsicht der Aktionäre auf.

Neustadt a. W. N., den 10. Oktober 1908.

Der d: 6477 Julius Bauer. osef Bauer.

[56839]

Verliner Handels-Gesellschaft.

Die außerordentliche Generalversammlung vom 7. Oktober 1908 hat bes{chlofsen, das Grund- kapital, um 10 000 000 4 us Ausgabe von 10 000 neuen Anteilsheinen über je 1000 4, welche vom t

1. Januar 1909 ab gewinnbere 7 Nachdem der Besu böbung am 12. Oktober 1908 in

igt und den alten Anteilscheinen aleihgestellt sind, zu erhöhen. / der Generalversammlung vom 7. Oktober 1908 fowie die erfolgte Gro as Handelsregister eingetragen worden ift, fordern wir die Kommanditisten

auf, das Bezugsrecht unter folgenden Bedingungen auszuüben.

1) Die Anmeldung muß bei

ermeidung des Aus\{lufses bis zum

26. Oftober 1908 (einshließlih)

in Berlin

an unserer Couponkafse,

Fraukfurt a. M. bei der Deutschen Effekten- und Wechsel-Bank,

raukfurter Filiale der Deutscheu Bauk,

irectiou der Discouto-Sesellschaft,

Hamburg

München Stuttgart Breêslau

Leipzig U

Norddeutschen Vank in Hambura, Hamburger Filiale der Deutschen Bauk, Allgemeinen Deutscheu Kredit-Lnsftait, Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Vauk, Königl. Württ. Hofbauk G. m. b. $., dem Schlefischen Vaukvereiu,

Bankhaus

e E. Heimann

unter Einreihung von zwei Anmeldescheinen nach Vordrucken, welche bei den Bezugsstellen erhältlich nd, während der bei jeder Stelle üblihen Geschäftsstunden erfolgen.

uf je nominal 10 000 4 ohne Gewinnanteilsheine cinzureihende alte AnteilsGeine wird ein

neuer

Anteilschein über 1000 zum Kurse von 145 9/9 gewährt. Bei dem Bezuge sind 25 ?/o sowie

das Aufgeld von 45 9/o, Die 28.

zusammen 70% = 700 4, ohne Stüczinsenberechnung bar zu zahlen. blung der restlihen 75% = 750 4 ohne Stückzinsenberehnung muß spätestens am ezember 1908 geshehen. Den S{lußsch-

instempel tragen die Bezugsstellen.

Beträge von weniger als nominal 10000 46 bleiben unberücksihtigt, jedoch find die Bezugs

stellen bereit, die Verwertung oder den Zukauf der Bezugsrehte zu vermitteln. Die Zahlungen des Bezugspreises werden auf dem einen Anmeldeschein bescheinigt. die neuen Anteilsheine nah Fertigstellung und Vollzablung unter Ausstellung auf

Rückgabe werden den bekanntgegeben werden.

Berlin, den 12. Oktober 1908.

amen des im Bezugsschein angegebenen Anteilseigners ausgehändigt. Zwischensheine gelangen nit zur Ausgabe.

Gegen defsen Dieser Zeitpunkt wird

Berliner Handels-Gesellschaft.

[56497] Debet. (IBLEAL S I P R 2 :

t An Handlungsunkostenkonto

BVôttchereikonto Fanggerätekonto Fanggeräteinstandhaltungskonto Sali¡lagerkonto Warenbetriebkonto Provisionskonto Allgemeine Betriebsunkostenkonto . Krankenk.-, Inval.- u. Altersvers.- Kto Berufsgenossenschaftenkonto . . .. Interefjsenkonto Gagenkonto AUN Salo Loggerbetriebkonto Afsekuranzkonto Steuernkonto

Abschreibung :

auf Fanggerätekonto. . 51 687,68 p Loggerkapitalkonto . 27 673,30 auf Immobilienkonto . , auf Mobilieukonto auf Betriebinventarkonto

Aktiva.

G 825 000 18 491/79] 400 000|— 133 400|— 10 298|— 26 123/05 12 023/19 100|— 104 000|— 10 000|— 4 438/50]

2 763/45

4 630|— 3 400|— 1215/88 30 025/53 53 99277

Loggerkapitalkonto S(leppdampfer „Robert“ Kapitalkonto anggerätekonto öttchereikonto Salzlagerkonto Ausrüstungskonto Gagenkonto Mobilienkonto . . Immobilienkonto Betriebinventarkonto Effektenkonto Afsekuranzkonto Fanggeräteinstandhaltungskonto . . . Marenkonto Kassakonto . . . Diverse Debitorenkonto Gewinn- und Verlustkonto

Gewinn- unxd Verlustkouto vom L. Juli 1907 bis

S

14 090/93 88 503/60 25 600|— 34 508/52 13 335/92 16 754/96 9 084/23

8 94466

4 709187

3 584/64 | 19 349/11 142 526/51 46 573/35 J 46 866/76 | 18 818/06 | 2 E |

|

|

î

84 212/33 579 870/01 i Bilanz am 30. Juni 1908.

1639 902/16 Brake i. O., den 1. Juli 1908.

30. Juni 1908. Kredit.

# S 59/08

494 774/96 1 696/13

6 000|— 18 000|— 5 347/07 53 992/77

Per Saldovortrag aus leßter Neh- S a Li Alte Materialienkonto . Reichszuschußkonto e Negtreservefondskonto . . .. Gejeßliher Reservefondskonto

Unterbilanz

DT9 870/01

Aktienkapitalkonto Unterstüßungsfondskonto Negtreservefondtkonto Anleihekonto Steuernkonto Dividendenkonto Diverse Kreditorenkonto

1

j | | | j |

| ——

1 639 902/16

Braker Heringsfischerei A.-G.

Der Vorftaud. Das Geprüft und richtig befunden.

Der Auffichtsrat. E. Tobias, Vozsitzer.

Paul Renftel, becidigter Büherrevisor,