1908 / 241 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Einladung zur 51. ordentlichen General- versammlung der Saalbau-Aktiengesellshaft. Die Herren Aktionäre der Saalbau-Aktiengefell- haft werden hiecdurch zu der Souaabeud, den 31. Oktober 1908, Abends 6¿ Uhr, in den rofen Zimmera des Saalbaues stattfindenden 51. Ge- ueralversammlung eingeladen. Tagesorduunug : 1) Geschäftsbeciht und Nevisionsbericht. 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz und der Gewinnverteilung. 3) Beschlußfaffung über die Entlastung dss Vor- stands und des Aufsichtsrats.

[56426] Die Herren Aktionäre wollen H behufs Teilnahme

bis JNRLENENS dez 28, Oktober l. F. unter | =— N ZHRZN A

Angabe der in dem Aktienbuh auf ihren Namen ein- E d

getragenea Aktien bei Hrn Verwalter Reduer, | 1) An Betriebskosten, Provisionen,

Miighestiralte 20, anmelden und die hiernah ans- Löhne, Gehälter, Brau- und G

0698 Rleinbahn-Gesellshaft Greifswald-Wolgast. Moliwe=Pflanzungs-Gesellshaft, Berlin. Aktiva. Bilauz 12A 31. März 1908, i Pasfiva. Vilauz per 30, Juni 1908. Terrainkonto- 46 162 588,25 Ñ

Abschreibung 12 588.25

Kakaopflanzungskonto 46 843 699,29 Zugang 1907/08 « 70 463,53

6 914 162,82 Abschreibung

30 000,— Kautshukpflanzungskonto M 125 322,45 Zugang 1907/08

„_ 116 391,11 Erlô3 aus Kauts{uk

6 241 713,529 Dibongopflanzung Nebertalturatorto R

Gébäudekonto

Eisenbahnkonto . . . #6 1732 241,10 Bua E 80 582,98

1312 824,08

20e

324 47

1) Per Saldovortrag 2) Einnahmen: a. Bier, Treber, insen x. 1433 375,28 b. Nachträglich eingegangene Forderungen S

| Kapitalkonto Affekuranzkonto :

ällige Prämien .. | Lohnkonto:

Guthaben der Arbeiter und fällige An- weisungen . ..

Handlungsunkosterkonto:

Fällige Zahlungen

Diverse Kreditores .

Terrainverkaufsreserve

Gewinn- u. Verlusikonto: Ueberschuß

Akrnienkapitalkonto Grund- und Bodenkapitalkonto . . . Erneuerungöfondskonto:

Bestand am 1. 4. 1907 46 76 688,04 insen pro 1907/08 . , 765,57 rlôs aus Material , 169,35

NRüdcklage pro 1307/08 12 180,—

M 89 802,96

Gntnahmepro 1907/08 , 3 068,05

Abschreibungskonto: Beftand am 1. 4. 1907 4 4 000,— Nücklage pro 1907/08 . „, 800,— Baubeihilfekonto Ses & Go., Káäutionskonto

gefertigten Sintcittskarten in Empfang nehmen. Kommunalsteuern, Neparaturen Bilanz, Gewinn- und Verluftrechnung sowie Ge- MEedten; Küblungskoiten, An- {äftsberiht sind vom 17. Oktober 1907 ab in den eihe- und Hypothekenzinsen Geschäftsräumen der Gesellschaft zur Ginsicht der C Aktionäre ausgelegt. i 2) Abschreibungen : Fraukfurt a. M., den 10. Oktober 1908. Grundstücke und Gebäude 2 9/9

Der Vorftand der [56816] Auswärtige Besizungen 29/6 . 4) e Boi ns aar des Vorstands und Saalbau-Aktiengesellschaft. Wirtshaftsmobilar 90 00G es Zu rats. 10

S m ck e ertra. Bierbrauerei Gebr. Müser Actiengeselshaft zu Langendreer. T ellun 13 324 84 Aktiva. „Bilanz þro 30. Juni 1908,

Eleïtr. Beleuhtungs- und s S s Kräftanlagen 10 O ra M 93 874,84 M Me 8modilar und Utensilien Abschreibun 9 874,84 1) Grundstücke und Gebäude 1) Aktienkapitalkonto . . 0 fs a eIT 9 35 550-151 ) Vieftände am 1. Juli 1907 | 1272566 2) Gesepliher Reservefonds Pferde, Wagen und Gesthirr Zugang 1907/08 90 680 49 2 9/0 Abschreibung . . 25 458 3) Freier Reservefonds . O e n E E T37 107 | 4) Delkrederekonto Pferde, Wagen und Geschirre

A 60 260,91 j 38 567 1.285 675 i 5) Avalkonto Nee cxtra

Abschreibung . . . 6 026,09 | 54 234/82 __38 567 E R iu l

Produktenkonto: t D

T A Lagerfastage 5 9/9 Schwimmende Sendung und Kakaolager iv Kamerun | Jülich, Gelseukir&en 1, Gelsen- g E cls N laltage fte e Einzadlunçcskonto

x B L S. d Düfselborf, Wiedenet, Gflen 8) Pupotheken auf den E ea E e O 486 058 ; ungen u, Grund» Auswärtige Eiskeller 4%.

1811779 20 000

5 520 592 116 599

Grund- und Bodenkonto F ME9Dy Betriecbsmittelreserveteilekonto :

Bestand lt. Inventur . Oberbaureservematerialkonto :

Bestand lt. Inventur Effektenkonto:

Bestand lt. Inventur Erneuerungsfoudseffektenkonto :

Bestand lt. Inventur 46 27 036,18 Erneuerungsfondsreserve-

matertalfonto:

Bestand lt. Inventur , Zinsenkonto:

Zinsen auf das Sparkassenbuch

Nr. 16 014, zurückgestellt vom 1./1. bis 31./3. 08

Kautionsefektenkonto :

Kautionswe@sel der Betriebsführerin Kassakonto:

Barxbestand Kontokorrentkonto :

Lenz & Co., Betriebskonto

«#6 283 119,02 Kleinbahngesell schaft Anklam-Lassan . . 10 900,—

47 842 54 12 413,22

1 88257 32 001/45 40 000|—

89 750/68

1445 788

Gesegl. Reservefondskonto: estand am 1. 4. 1907 4 1 345,85 422,76 |

1 708,55 Nücklage pro 1907/08

Gewinn-, Verluftkonto: verfügbarer Reingewinn

15 949/28 453 500/— 209 00078 Bestände am 1. Juli 1907 Depu iefige Kasse 2 9/0 Abschreibung . . 12 291 T har extra amerun

152/05 S 18 968/78 T3 167 52 Vorräte:

1237/47 Lagerbestand in Kamerun

34019

: T75 095 2 038 393 290929991) Tot! und-kebendes ‘Junveñtar

Abschreibung

Debet. Gewinn- und Verlustrechuuug per 81. März 1908. Kredit. i s M S #46 | A | Diverse Debitores

Unkostenkonto 2 211/951] Vortrag aus 1906/07 25 572/02 Erneuerungsfondskonto : GisenbahnbetriebWonto: Rücklage pro 1907/08 12 180i— Einnahme Aa, s a Ausgabe é üdlage pro 1} Zinsenkonto Lenz & Co., Betriebskonto: De bamitlalreseitetätionto : o o f R Ret 6 1 085,49 Aus dem Betriebe beschaffte, nit ver- /o für n Material 0, 28,88 82 CAIAIE, E NAA Gesel. Reservefondskonto : 5 9/6 Rücklage pro 1907/08 Bilanzkonto: Verfügbarer Reingewinn

Eisenbahnbiertranoportwageu

74 9% Aktiva . / Effekten (Kursverlust). . —| 155 637/36 9) Kreditoren] 3) » Retugewinn 214 319 a Bonn . 6 184 220,09 a. Einlagen gegen Ner- T avo vol | E

O 72000 172 500 647 505 s nuna . 137 726,60 Vorstehendes Gewinu- und Verluftkonto haben wir geprüft und mit den orduungsmäßig ge- 3) aft8movbilar: - Bank- führten Büchern in Uebereinstimmung gefunden. B.-Gladbach, Düsseldorf, s{ulden . 278 786, Berlin, 21. September 1908.

Langendreer, Essen c. Geftundete vertv „Akiien- Bestände am 1. Juli 1907 Brausteuer 45 941,— NEUonE E L MECIIA I,

0 - 20 °/0 Abschreibung daa e Die in der heutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1997/08 auf 6 °/ festgeseßte nung 127 046 244 589 499 Dividende gelangt von heute ab mit 46 60,—-- pro Dividendenschein Nr. 17 ; 10) Rei z Î bei der Gesellschaftskasse in Langendreer, e agte i i 214319 oder bei der Direction der Disconto-Besellschaft in Verlin, e c ung des Reingewinns: oder bei dem A. Schaaffhauseu’schen Bauakverein in Cölu und dessen Zweig- Zuwe M jum Ee anftalten in Berlin und Düsseldorf, ie fonds . 000,— oder bei dem Barmer Wank-Verein Hinsberg, Fischer & Co. in Dortmund Dos jung E (Dortmunder Bank-Verein) und Hagen, Weftf, I onto 20 000,— * oder bei der Gfsener Kredit-Anftalt in Essen-Ruhr und dereu Zweigauftalten in Fe sung va E O Bochum,-Doxtmund, Gelsenkirchen, Mülheim-Ruhr und ‘Witten, “acta Ln i a S nf F s 277 oder bei der Märkischen Bauk in Bochum und deren Zweigaustalten in Arusberg, eiterun bs 10600 o. I Beckum i. Westf., Vuer i. Weftf, Caftrop, Dortmund, Gelseukircheu, üßungsfonds ‘ana A 4 Ä b j Herne, Langendreer, Münfter i. Westf., NeckXlinghausen, Wanne, Witten - zur Auszahlung.

6 9/9 Dividende 144 000,— Langeudreer, den 5. Oktober 1908.

E . 11 800,— ewinnantei g Vierbzauerci Gebr. Müser Actiengesellschaft. des Aufsichts Der Vorstand. R. Kersting. O. Noßberg.-

a, . e 0000, Gaswerk Triptis (Sachsea-Weimar) Aktiengesellschaft. Vil 30. 908.

21 146/22

5 225/89

63 725/15 22L1 801/71 Gewinun- und Verluftrech{huung vor 30. Juni 1908.

M [A] 81 770/16

Zugänge Lüdenseid und

2211 801

6 121 949,77

Debet. 98 114.88 Raa IE

12010 2 401 9 608

455

10 064

23 834

642 Erntekonto:

Nettoerl83 aus 2720 Sack Kakao . Zinsenkonto:

Vexrzinnahmte Zinsen

Terrainverkauf

Kakaoernte : Abschreibungen : Terrainkonto ; Kakaopflanzungskonto . Gebaudelonto 2 Feldbabnkonto . . . . 6026,09}: | Ot L a L 680,65 59 089/83

Uebershuß |__89 750/68 4) Mashinen, esel und Küyl-

E E E E anlagen: 230 590/67 230 590/67 Bestand am 1. Juli 1907

In der am 7. Oktober a. cr. abgehaltenen Generalversammlung wurde die Divideude pro 10 % Abschreibung 1907/8 auf 5 9/4 für das eingezahlte Kapital von 4 1 550 000,— festgeseßt. i: . Der dritté Dividendenschein der volleingezablten Anteile à „— wird mit 46 LO0,— ein- ant d S AA Able Su F bai mae AE à M ga wie gegen E Toas m - ° L erimssckeine unter empelung derselben mit 46 pro Anteil bezahlt vom . Oktober a Kleinbahn-Gesellschaft Greifswald-Jarmen, 1) bei der Kasse der Sesellschaft, Berlin W,, Schönebergér Ufer 16 1, Vilanz ver 21. März 1908. 2) bei der Mitteldeutschen Ereditbauk, Verlin W., Behrenstr. 2. i i ; S EEZ Ä S i Die ausscheidenden Mitglteder des Auffihtsrats Herren Professor Dr. O. Warburg, Berlin, U Heinr. Upmann, Hamburg, Fabrikbefißer Arwed Fischer, Weisenbahfabrik, wurden einstimmig wiedergewählt. Stammafktienkapital- Berlin, den 8. Oktober 1908, Ton U 2 Moliwe-Pflanznungs8-Gesellschaft. Grund- u. Boden- . Ladewig. kapitalkonto . . .. Staatsdarlehnkonto : Bestand am 1. 4. 19097 Amortisationsquote 1907/08

Grneuerungsfondekonto: Bestand am 1. 4. 1907 insen pro 1907/08 . rl103 aus Matertal Rücklage pro 1907/08 |

M 12 588,25 « 30 000,— 9 874,84

283

“amis Zan t

L)

Zugänge Lüdenscheid und *

mbshreibung - 111446 r f ;

42276 7 000

33 604/53

50 333|061

Greifswald, den 4. September 1908. Die Direktiou der Kleiubahngesellschaft Sreifswald-Wolgaft. Haeckermann, Justizrat.

[55693] 9

Ai:

265 159 26 5186/9:

238 642 6 934

50 333/06

5) Glektrishe Beleußtungs- und Kraftanlagen : Bestand am 1. Fult 1907 10 9/6 Abschreibung 6) Betriebsmobilar und Uten- filien : Bestand am 1. Juli 1907 20 9% Abschreibung .

[56500]

Aktiva. 30 770

3 077}—

Bortrag auf neue

NRechuung . 3519,91

214 319,91

Eisenbahrkonto: [56464] Bestand am 1. 4. 1907 Aktiva.

Zugang 1907/08. . ..

67 373 13 474

L S2 4 Grundfiück u. Gesroerktanlagen

i— Kassakonto

Außenstände

M borr e ie t “lbe: En orausbeja erniderung8-

200,— prämien

21 736 34 264/ 15 736

1 355 822 35 454

I 1391277 216

Aktienkapital Perjonenkon he Anleihe

Zugang

T 5 d i : Vilanz am 31. Dezember 1907. : s 1. Zuli 1907 EREAAESUDE I a 20 9/0 Abschreibung

#MA S M 11

J

Krediten Ga 1 Avalkreditor Eng Arbeiterunterstüßungonto

1391 060 20 000

7 478°

Abgang 1907/08 .

Grund- und Bodenkonto . Reservematerialienkonto : Bestand lt. Inventur Werkistättenreserve- matertalienkonto : Bestand lt. Inventur Effektenkonto : Bestand lt. Inventur Erneuerungsfondseffekten- konto: Bestand lt. Inventur Erneuerungsfondsmate- rialienkonto: Bestand lt. Inventur

Kaution3wechselkonto : Kautionswechsel der Be- triebsführerin . . .. Kieslagezrkonto Zinsenkonto: Zinsen auf Sparkafsen- buch Nr. 15645 v.

[54627]

Debet. r\onenkorto, Kreditoren

Rückstellung, Anleihezinsen

Grneuerungskonto

Sewinn- und Verlustkonto: Gewinn in 1907/08. . Verlustvortrag a. 1906/07

56 000

Später fälltg werdende Ginzahlungen aufs Aktien-. favital i Kassa 41

Disponible Gutbabea . . . . 4 332 605,29 Geleistete Anzahlungen auf ge- lieferte bezw. bestellte Gegen- stände und Arbeiten . . . . ,„, 135 905,49

1 Avaldebitor Le und -Ginrichtungen

uppen Wirtshaftsgebäude 6 518/86 Wirischaftsgebäudeeinrihtung 3 301/76 Laboratoriumteinrihtung 19/70

Werkstätteneinrihtung 640 62h

«6 1530,50

„_10586= . 1466,46

2 650 12 923

64/04 149 442/58

149 442/58 Verluste. GSetvinn- und Verluftrechnung per 30.

131 680 6 584 “M 9 Verlustvortrag aus 1906/07 88897

8) Lagerfafstage : uni 1908. Beftand am 1. Juli 1907 5 9/0 Abschreibung . .

Entnahme 1907/08

Abschreibungskonto : Bestand'am 1. 4. 107 Rücklage pro 1907/08

Rollbock.-Amortisations-

konto: Beftand am 1. 4.

468 510/78

340 000|— 17 743/42 1 945/66

Einnahmen aus dem Verkauf von

125 096 Ausgaben für den Betrieb 14 886/37 Gas, Waren und Mieten . 120 115/47 4 450 Anleihezinsenkonto 2 698/60 Abschreibungen : | Erneuerungskonto 1 000|— Gewinn- und Verlusikonto: Gewinn in 1907/08 —- Verlustvortrag a. 1906/07 .

9) Versandfastage : Bestand am 1. Juli 1907 15 9% Abschreibung

M 12 135,— Extraab- schreibunqn . 83 828,—

80 897

e 1 530,50

. „1466,46 64/04

64 934

Beleuchtungs8anlage 454/63 20115 47

Werkzeuge und Geräte 2111/90 Bremen, im Juli 1908.

1. 1.—31. 3. 08 zurüd- _gestellt Kassakonto : Barbestand Kontokorrentkonto : Lenz & Co.,, Betriebs- konto Lenz & Co,, Konto IL1 .

NRücklagenkonto . . Rücklageukonto für Motorwagen. . Lenz & Co, Kautions- O 14 Dispositionskonto . .. Zinsenkonto: Zinsen auf Staats- darlehn! v. 1. 3.— 31. 3. 08 zurüd- GEITEUE E». ara 4 Gesel. Reservefonds- konto: Bestond am 1. 4. J E Rüdcklage pro1907/08 Gewinn- und Verluste konto : BOLLREE Nein- Genn L

43 545

1548 352

Gewinn- und Verlustrechnuna ver 21. März 1908.

Unkostenkonto e

rneuerungsfondskonto :

Rücklage pro 1907/08 Abschreibungskonto :

Rüdcklage pro 1907/08 Reservematerialkonto :

Bom Betriebe verbraukte Materialien Werkstättenreservematerialkonto :

Bom Betriebe verbrauhte Materialien Lenz & Co., Betriebskonto:

10 9/9 für Betriebsführung Geseßl. Reservefondskonto:

5 9/6 Rüdlage pro 1907/08 Bilanzkonto: |

Verfügbarer Reingewinn

M 3 596/51 602/98 8 462/79 1 800|— 847/03 440 4 650/34

1833/15

43 545/05

Vortrag aus 1906/07 Eisenbahnbetriebskonto: Eianahme afl Auz2gabe A Reseryematertalkonto: Aus dem Betriebe beschaffte nit ver- brauhte Matertalien Lenz & Co., Betriebskonto: 109/% für verbrau@te Materialien . .

. 6 155 252,22 98 486,—

[ 65 778/14

Greifswald, den 2. September 1908, Der Vorstand der Kleiubahngesellschaft Greifêwald-Jarmen. Haecckermann, Justizrat.

15 1548 352

65 778/14

Materialien

Emballagen

Automobil

Bureaueinrichtung

Gewinn- und Berluftkonto Vortrag

Generalunkosten

Gehälter . Bureauunterbhaltung Automobilunterhaltung arne Kursdifferenzen Kantinenbetrieb

17 709/14

L2H

1 373 760/44 Gewinu- und Verluftkonto.

389/24 53471

3 198/53

1373 760

16 217/54

Genehmigt in der ordentlichen Generalversammlung vom 27. Juni 1908.

Aktiengesellschaft für Luftstickstofsverwertung.

er Vorftand.

G. Pauling.

[54628]

Wir laden die Aktionäre unserer Gesellshaft hier- durch zu einer auferordeutlichen General- versammlung auf Dienstag, den 3. November d. J., Nachmittags 47 Uhr, nach Essen-Nuhr in das Hotel Netze ergebenst ein.

Tagesorduung :

1) Beschlußfaffung über Ausübung der für Deuts-

land erworbenen Lizerzen.

2) a. Erhöhung des Aktienkapitals um. nom. 4 260 000,— durch Auégabe von 200 über je 4M 1000,— lautenden, mit Vorzugsrechten ausgestatteten neuen Aktien zum Kurse von 125 9/06, eventuell unter Aus\{luß des Bezugs- rechts der Aktionäre.

b, Gewährung des Rechts an die alten Stamm- Aktionäre, durch Zuzahlung von 25 9/0 auf ihre Aktien diese. in Vorzugsaktien

Cleffmann.

Mit,

umzuwandeln, welche den neu auszugebenden gleihberechtigt find.

Nach § 29 unserer Statuten sind zur Teilnahme an der Generalversammlung diejenigen Akttonäre be- rechtigt, welhe späteftens am zweiten Werktage vor dieser Versammlung bis 6 Uhr Abeuds bet der Fommknd sea H. Küftex, Ullrich & Co., Gladbeck in Weffalen,

a. ein Nummernverzeichnis der zur Teilnahme be-

ftimmten Aktien einreichen,

b. ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinter-

[egungsscheine der Reichsbank hinterlegen.

Wiesbaden, den 12. Oktober 1908.

Aktiengesellschaft für Luftstickstossverwertung.

Der Vorftaud. G. Pauling. Cleffmann.

11 066

10) Flashenbtierutensilien: Bestand am 1. Juli 1907 309% Abschreibung M 4 688,34 Extraab-

schreibung . 2705.—

15 626

11) Auswärtige EGiskeller : Bestand am 1. Juli 1907

74% Abschreibung 1993,76

Grxtraab- {reibung , 1399,—

12) Eisenbahnbiertransportwagen: Bestand am 1. Juli 1907 74 %/% Abschreibung

13)7 Vorräte : Bier, Malz, Hopfen, Furage, Kohlen, div. Materialien 14) Avalkonto 15) Debitoren : a. Kautionen b. Bankguthaben c. Darlehen gegenHypotheken und fonstige Sicherheiten d. In laufender Rechnung . (abzügliG zweifelhafter Forderungen) E

40 020

2 266-752 383 814

7 0607:

Kassa Wechsel Effekten

16 17) 18

19) Vorausbezahlte Versicherungs- prâmien F e o

1781

25 009

43 430

645 405 140 000

2 697 648

24 725 28 786 16 659

6 166 367/25

Vorstehende Bilanz haben wir geyprift und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern in

Uebereinstimmung gefunden. Berlin, 21. September

1908,

Nevifions- und Vermögenê®verwaltungs-Aktien-Gesellschaft.

Dr. Schön.

PPA,

enkel.

Der Auffichtsrat. Der Vorftand. C. Me De, Johs. Brandt. stellvertr. Vorsiter.

[56465] Gaswerk Triptis (Sachsen-Weimar) Aktiengesellschaft.

In der am 29. September 1908 stattgehabten ordentlichen Maat ra Ver ERma ns unserer Gesellschaft wurde der durch Los autgeshiedene Herr Direktor Gretschel, Triptis, wiedergewählt.

Für den verstorbenen Herrn Edmund Winkert, Mey, wurde keine Neuwahl vorgenommen und be- steht der Auffichtsrat unserer Gesellshaft nunmehr aus folgenden Herren :

Direktor C. Gretschel, Triptis,

Leo Becker, Hamhurg,

O. Galoskowski, Triptis,

Stadtrat Gustav Günther, Triptis,

Rechtsanwalt Donnevert, Mey.

Der Vorftaud.

[56771] 47% Teilschuldverschreibung.

Hansa-Brauerei Altiengesellshaft. 5. Dans,

Bei der heute stattgehabten Auslosung sind zur Rückzahlung auf den 1. Juli 1909 gezogen worden:

Nr. 104 124 140 164 344 363 464 469 à 1000 #6,

Nr. 573 748 754 785 793 815 920 926 930 944 1050 1069 1097 à 500 M, zus. 14500 M.

Die Stücke werden hiermit den Inhabern zum 1, Juli 1909 gekündigt, und erfolgt die Rück- zahlung an unserer Kasse, in Dresdeu bei dem Bankhause Gebr. Aruhold gegen RNRüdklieferung der Schuldverschreibungen, der Zins- und Erneuerungs- seine, zuzüglih der Zinsen vom 1. April bis 30. Junt 1909, mit 46 1011,25 bezw. 4 505,68. Die Verzinsung dieser Schuldvershreibungen erlischt mit dem 1. Juli 1909.

Nückftändig von der 4. Auslosung sind Nr. 693 731 897 à 500 M.

Lübeck, den 29, September 1908.

Hansa-Brauerei Aktien-Ges. Iohs. Uter. Fr. Sauermann.

C. Sauermann.

Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern stimmend befunden. H. A. NRedecker, becidigter Bücherrevisor.

[52057] Chemnigzer Papierfabrik zu Einsiedel bei Chemniy.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Mittwoch, den 21. Oktober 1908, Nachmittags 37 Uhr, im Restaurant „Deutscher Kaiser* in Chemnigt, Theaterstraße 4, abzuhaltenden Generalversaumm- lung hbierdurch eingeladen.

Wer in dieser Generalversammlung als Aktionär sein Stimmrecht auszuüben beabsihtigt, hat sib vor Eröffuung derselben, in der Zeit von 3—3F7 Uhr Nachmiitags, durch Vorlegung von Aktien oder Nrior alo ties der Gesellschaft oder durh

orlegung von Besheinigungen, welche über Me legung solcher Aktien bei einer Behörde, bei der Gesellschaftskasse in Einfiedel, bei der Filiale der Allgemeinen Deutschen Creditanftalt in Shemnit oder bei der Allgemeinen Deutscheu Creditauftalt Abteilung Dresden ausgestellt sind und welche die Nummern der hinterlegten Stücke enthalten, als Aktionär auszuweisen.

Bei der rg vg der Generalversammlung wird die Anmeldung der Aktionäre geschlossen.

Verhandlun FgegenTude sind:

1) Vortrag des Gelb ftsberihts und des Nech- nungsabs{lufses auf das Geschäftsjahr vom 1. Juli 1907 bis 30. Juni 1908 und Beschluß- fafsung hierüber.

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung des Rechnungsabschlusses und Antrag auf Erteilung der Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Grgänzungswahl für den Auffichtsrat.

Abdrücke des Geschäftsberihts und Rechnungs- abschlufses könven von den Aktionären im Geschäfts- lokale der Gesellshaft in Einsiedel und der oben ge- nannten Bankgeshäfte vom 10. Oktober d. J. ab in Empfang genommen werden.

Chemnitz, den 23. Septem“er 1908.

Der Auffichtsrat. Rechtsanwalt Dr. Nobert Müller, Vorsizender.