1908 / 243 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gelepnen Bestimmungen hierdurch öffentli bekannt gemacht.

(6 wird allen unbekannten Teilnehmern, Hypo- Se eng igen und Realprätendenten, welhe ein Interesse bei den Auseinanderseßungen zu haben ver- meinen, überlaffen, inunerhaib 6 Wochen vom Tage der erfolgten Veröffentlihung dieser Bekannt- machung an bei dem Kommissar oder bei der unter- zeichneten Behörde, spätestens aber bei der leßteren in deren Geschäftslokal zu Caffel, Fünffensterftraße Nr. 1, in dem auf Montag, deu 7. Dezember d. Is., Vormittags 11 Uhr, vor dem Ober- regierungsrat Wißmann anberaumten Termine sich zu melden.

Kommissar: Negterungsrat Scherer zu Hersfeld.

1) Hutebefreiung und Zusammenlegung der Ge- markung Koblhausen, Kreifes Hersfeld.

Kommissar: Regierungsrat Dr. Pommer zu Marburg.

2) Hutebefreiung und Zusammenlegung der Ge- markung Wolferode, Kreises Kirchhain.

3) Wirtschaftlihe Zusammenlegung der Gemarkung Elmshausen, Kreises Biedenkopf.

Kommissar: Regierungsrat Dr. Nenner zu Arolsen.

4) Hutebefretung und wirtshaftliße Zusammen- legung der Gemarkung Großenberg, im Kreise Pyrmont des O Pyrmont.

5) Hutebefreiung und Un emohg der Ge- markung Fürstenberg, im Kreise des Gisenbergs des Fürstentums Walde.

Kommissar : Regierungsassessor Noëever zu

Bad Wildungen. 6) Ablösung der Leseholzbereßtigung von Ein-

esefsenen in Hemfurth bezw. der Gemeinde Hem- urth in Teilen der Fürstlihen Oberförsterei Bring- haufen, Kreis der Eder.

Kommissar: Oekonomtiekommifsar Dr. Heiser

zu Ninteln.

7) Wirtschaftlihe Zusammenlegung der Grundstücke des óofilich der Amts ole Lüdersfeld-Nienbrügge be- legenen selbständigen Teils der Gemarkung Niedern- holz, Kreis Stadthagen.

Caffel, den 7. Oftober 1908.

Königliche Generalkommission. [57367] Oeffentliche Laduug.

In der Separationssahe von Eigenrode Lit. E Nr. 171 ist zur Vollziehung des NRezefses Termin auf Sounabeud, den 5. Dezember 1908, Vormæittags 10 Uhr, in Merseburg im Dienstgebäude der Seneralkommission, Zimmer 11, anberaumt worden, zu welchem die untengenannten Beteiligten, deren Aufenthali uabekannt ist, hierdurch vorgeladen werden.

Lfd. Nr.

Namen der Beteiligten.

Die unbekannten Grben des Rentiers Georg Adolf Biel,

Görbig, Johann Christoph, Handelsmann,

Meinberg, Karl, Kellner,

die unbekannten Erben des Georg Adam Götze,

Herzberg, Emil, Tis&ler,

die unbekannten Erben des Johann Heinrich PEEN früheren Besitzers der Luthermühle . Effelder,

Stamm, Chriftoph August,

Stamm, Christoph Adolf, Tischler,

die unbekannten Erben des Steueraufsehers Karl Hillmann, früher in Aachen,

Etel, Gustav, Keufmann,

die unbekannten Erben der Klara geb. Kauf- hold, Ebefrau des Handelsmanns Heinrich Wegerich,

Meynbecg, Georg Ernst, Arbeiter,

Meynberg, Jultus Hermann, Tischler,

Meynbera, Friedrich Karl.

Merseburg, den 12. Oktober 1908. Königliche Generalkommission. Homann.

E E E E D N P T E E E R A 3) Unfall- und Fuvaliditäts- x. Versicherung.

Keine.

4) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2.

[57495] Pferdeverkauf. Am Mittwoch, den 28. 10. m A 11 Uhx Vorm., sollen auf dem Schießplaße Wahn etwa 25 ausrangierte Reitpferde, und 80 ausrangierte leihte Zugpferde gegen Barzahlung versteigert werden. Kommandautur Schießplaß Wahn.

5) Verlosung x. von Werl papieren.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden fi aus\chließlich in Unterabteilung 2.

[57163]

33 °/9 Anleihe der Stadt Eschwege vou 1880. Ziehung am 7. Oktober 1908. Auszahlung am P. April 1909.

Lit. A Nr. 58 87. N an E Nr. 1 77 131 224 236 274 296 314 339 D. Lit. C Nr. 49 63 77 85 124 167 171 178 222 340 427 478 629 645 691 696. Reftanten: Lit. B Nr. 243 über 500 4, verlost zum 1. April 1908. Lit. C Nr. 166 206 343 470 533 über je 200 46, verlost zum 1. April 1907. P, C Nr. 520 über 200 4, verlost zum 1. April 08.

3179/0 Anleihe der Stadt Eshwege von 1886, Ziehung am 7. Oktober 1908. Auszahlung am U. April 1909

Lit. A Nr. 11 49. i Lit. B Nr. 20 21 44 79. Lit. C Nr. 880 8892. Restanten: Lit. C Nr. 17 über 200 4, verloft zum 1. April 1907.

Eschwege, am 7. Oktober 1908.

Der Magistrat.

Votcke.

[57258] Bekanntmachuug.

Zur Tilgung der 4 9/% Gueseuer Stadtauleihe, Ausgabe 1901, sino im Rechnungsjahre 1907 Schuldverschreibungen in Höhe von 18200 #4 au- gekauft worden.

Guesen, den 6, Oktober 1908.

Der Magistrat.

[57259] __ Vekanntimachung.

Die diesjährige Tilgung der Guescner 8 °%/% Stadtanleihe Ausgabe 1904 ist durch Aukauf E in Höhe von 16 600 4 erfolçt.

Gueseu, den 7. Oktober 1908.

Der Magistrat.

[42362] Bekanntmachung.

Bei der heutigen Auslosung von 3X 9/9 Renten- briefen der Provinz Hannover sind folgende Stüccke gezogen worden:

Lit. M ¡u 300 #, 3 Stück, Nr. 13 44 95,

Lit. J zu 75 4, 3 Stück, Nr. 80 90 97.

Die Inhaber dieser Rentenbriefe werden auf- gefordert, dieselben mit den dazu gehörigen Zins- scheinen Reihe IIT Nr. 3 bis 16 und Erneuerungs- deinen bei unserer Kasse, Domplagz Nr. 1, oder

ei der Königlichen Rentenbankkasse in Berlin, Klosterstraße 76, vom 2. Jauuar 1909 ab einzureihen und don Nennwert derselben gegen

Quittung in Empfaag zu nehzaen.

Vom 2. Januar 1909 ab hört die Verzinsung der Rentenbriefe auf, und es wird der Betrag für die etwa fehlenden Zinsscheine von dem Nennwert der Rentenbriefe in Abzug gebracht werden.

Die Einreichung der Rentenbriefe kann auch dur die Post portofrei mit dem Antrage erfolgen, daß der Geldbetrag auf gleihem Wege übermittelt werde. Die Zusendung des Geldes geschieht dann auf Gefahr und Kosten des Empfängers.

Magdeburg, den 12. August 1908.

Königliche Direktion der Rentenbank für die Provinzen Sachsen uud Hannover.

[57256] Kreditverein von Grundbesizern der danishen Fnselstifte.

Verzeichnis der zur Nüzahlung am S. Januar 1909 gezogenen Obligationen des Kresbitvereins von Grundbefitßern der dänischen Juselstifte : Ser. X und X.

Die an frühereu Terminen verlosten, aber: noch He eiugelöften Obligationen sind mit den Rück- zahlungéterminen in Klammern beigefügt.

9. Serie.

Lit. A à 2000 Kr. Nr. 4 99 203 734 758 776 (1158 1/08) 1611 1649 2131 (2436 7/08) 2534 3218 3458 4232 (5077 7/08) 5147 5863 6073 6607 6733 Voue 7/08) 7419 7736 8753 9144 9272 9419 9575 (10469 7/08) 10668 11359.

Lit. V à 1000 r. Nr. 305 637 767 1525 1966 2173 2532 3019 3299 3325 3359 3566 3593 5372 6056.

Lit. © à 200 Kr. Nr. 15 (157 1/08) 283 656 1168 1287.

Lit. D à 100 Kr. Nr. (729 7/08) 1127.

Lit. E à 5000 Kr. Nr. 137.

10. Serie, Abteilung A zu 4%.

Lit. A à 2000 K&r. Nr. 414 419 595 811 1485 1581 (2137 1/08) 2226 2689 2724 2848 2880 3028 (4156 7/08) 4517 (4866 1/08) (4950 7/08) 5912 0954 5997 6606 6725 7188 7724 8471 8565 8999 9472 9479.

Lit. 8 à 1000 Kr. Nr. 489 550 674 (1279 n 1360 1901 1958 1999 2228 3180 3640 4260

Lit. C à 200 Kr. Nr. 465 (532 7/08) (661 7/08) 674 929 1102 (1245 7/08) 2011 2135 2154 2481.

Lit. D à 100 Kr. Nr. 691 752 (789 7/08) 858.

10. Serie Abteilung S zu ZF 9%.

Lit. A à 2000 Kr. Nr. 126 476 887.

Lit. 8 à 1000 Kr. Nr. 364,

Lit. C à 200 Kr. Nr. (54 7/08) (55 7/08).

Lit. D à 100 Kr. (Nr. 32 7/08).

Die Sesamtsumme der zur Rückzahlung am 2. Ja- nuar 1909 ausgelosten Obligationen beträgt

Don E i E: von Serie 10, 1. Abteilung . 63900 ,„ von Serie 10, 2. Abteilung . 7000

: zusanmen . . 146 000 Kr. Die Verzinsung der ausgelosten Obligationen hört vom 2. Januar 1909 ab auf und der Gegenwert etwa fehlender Zinscoupons wird bei der Rückzahlung in g gebracht. Die Rückzahlung erfolgt : in Kopenhagen an unserer cigeneun Kasse, in Berlin bei der Dreëduer Bank, in Frankfurt a. M. bei der Dresduer Vank in Fraukfurt a. M., in Hambuxg bei der Filiale dex Dresdner Vank iu Hamburg fowie bei den übrigen Niederlassungen ter Dresdner Bauk in Deutschland und ferner in Fe bei der Aktiengesellschaft von Speyr o. Kopenhagen, im September 1908.

[56492] 49/7, Christiania Stadtanleihe von 1894.

Bei der heute im Bureau des Magistrats in Begenwact des Notarius publicus vorgenommenen Zichung der Obligationen der Shristiania Stadtaalcihe von 1824 wurden nachstehende Obligationen zur Rückzahlung am D. Januar 1909 gezogen:

Lit. A Nr. 7 17 99 108 204 236 261 285 379 458 813 à Kr. 4000,—.

Lit. B Nr. 895 927 928 1030 1031 1296 1411 1416 1461 1565 1633 1666 1707 1832 1868 1958 à Kr. 2000,—,

Lit. © Nr. 2093 2149 2277 2284 2294 2325 2334 2382 à Kr. 400, —.

Dies wird mit dem Hinzufügen bekannt gemacht, daß die Verzinsung der ausgelosten Obligationen mit dem Fälligkeitetage aufhört.

Inhaber mehrerer Zinscoupons werden gebeten, zur Erleichterung für die Abfertigung dieselben nah Litera und Nummern zu ordnen.

Chriftiazuia, den 1. Oktober 1908.

Magistrat U. Abteilung. Sofus Arctander. R. Klingenberg.

H ; Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellsch. [57230]

47% mit 1683 °%/% riüdckzahlbare Teilschuld- verschreibungen der Stauz- und Emaiüliewerke vormals Caxl Thiel & Söhne A. §.

Bei der heute durch den Notar Hercn Dr. von Brocken hier vorgenomszenen Verlosung der oben- genannten Anleihe sind die nachstehend verzeiGneten Teilschulbvers@reibungen ausgelost worden, Die- elben werden vom 2. Januwzar 1909 gb

in Lübe bei der Lübecker Privatbauk,

in Damburg bei der Commerz- und Discouto-

Vank eingelöst.

Nr. 48 68 74 199.227 250 268 293, 8 Stück zu 46 1000,—.

Lübeck, den 12. Oktober 1908.

Stanz- & Emaillirwerke vormals Carl Thiel & Söhne A. 6.

aal Bekanutmachuug,

etresseud Auslosuug von 4¿09/ hypothekari-

schen Teilshuldverstlreibungen der Öoefel- Brauerei Act. Ses. in Düsseldorf.

Auf Srund des § 5 der Anleihebedinzungen sind heute in Pegenwart eines Notars und eines Ver- treters der Firma B. Simons & Co. in Düssel- dorf als Treuhänderin folgende 25 Numwern:

16 107 134 139 141 162 177 219 228 229 288 289 301 307 333" 352 368 377 380 392 427 428 479 480 493

zur Rücfjahlung per L. April 1909 gezogen worden. /

Die Nückzablung der TeilsGuldvershreibungen er- folgt mit 4 1000,— pro Stück bei dem Bank- hause W. Simous & Co. in Düsseldorf.

Düfseldorf, 9. Oktober 1908.

Hoefel-Brauerei Actien-Gesellschaft. (07252) Victoria- Brauerei Actien-Gesellshaft, Boum.

Bei der notariellen AuLlosung unserer Obli- gatiouen wurden gezogen :

Nr: 19 781 531 1076 621 71 59 841 844 24 410 100 336 1085 1098 1006 596 546 868 901 470 238 1174 362 50 1079 1046 1005 441 428 721 434 534 687 1092 468.

Die Stücke treten nah dem 31. Dezember 1908 außer Verzinsung und werden

vom 2. Jauuar 1909 ab

bei uuserer GBesellschäftékafse, Vochum,

bei der Efsener Credit - Anftalt, Effen, und

deren Zwrigaustaiten,

bei der Deutschezx Wank, Berlin, mit 46 L020,— pro Stü eingelôft.

Nücfstäudig von den per 2. Januar 1908 ausgelosten Oblizationen sind folgende Nummern:

125 126 141 313 320 680.

Der Vorftaud. Wm. Fin de.

[57508] Die ordeatliche Generalversammlung der

Landwirtlschaftlizen Zuckerfabrik Actien-Gefselshaft Groß-Peterwiß

findet am Moutag, den 2. November 1908, Nachauittags 25 Uhr, im Sizungszimmer der Fabrik statt, wozu bie Herren Aktionäre eingeladen werden. Tagesorduungt 1) Berichterstattung über das Seschäftsjahr 1907/08. 2) Vorlegung der Bilanz vom 1. Juli d. J. und Beschlußfassung über Abschreibungen. 3) Re&nungsklegung und Beschlußfafung üher Ent- lastung, Fefsegung der Divitende unter Berück- sihtiqung der Gefellshaftsstatuten. 4) Wahl eines Vorstandsmitglieds und cines Auf- fihtsrats3mitalieds.

Brauukohlen- und Briket-Industrie

[57539] Actiengesellschaft.

Wir maten hierdurch bekannt, daß wir auf die Tage8orduuug der amn D. November d. J., Nachmittags 3 Uhr, im Geschäftslokale unserer Gesellschaft stattfindenden ordextlichez Veneral- Uns noch nachstehende Gegenstäade gesetzt

aben :

5) Erhöhung des Srundkapitals von 5 Millionen Mark au 6 Milltonen Mark um eine Million Mark durch Ausgabe von 1000 Stück neuen auf den Inhaber und über je 1000 46 lautenden Aktien mit Gewinnberehtigung vom 1. Juli 1908 ab und demenispre(cnde Aenderung der Satzungen.

6) Se einer.neuen Anleihe von einer Million

arf,

Berlin, den 14. Oktober 1908,

Der Vorftand. H. Wolff-Zitel mann.

H. Fus Waggonfabrik Aft.-Ges. L07008 Heidelberg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am Mittwoch, den Uk. November ds. Js., Vormittags 107 Uhr, im Vertroaltungs- gebäude der Gesellschaft in Rohrbach stattfindenden ordeutlicheu Generalversammlung eingeladen.

1) S ust des Vorstands und Aufsichtsrats.

2) Bes&lußfafsung über die Bilanz und Verteilung

des Reingewinna4.

; (ntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Erhöhung des Aktienkapitals um 4 500 000,— durch Aufgabe von 500 Aktien à #- 1000,—, dividendenberehtigt ab 1. Januar 1999 und Festseßung der Begebung3modalitäten.

5) Beschlußfaffung über ordnungsmäßig einlaufende

Anträge.

Die Herren Aklionäre. wel®e an der Versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien späteftens am dritten Werktage vor der Versammlung bei der Gesellschaftskafse oder bei der Rheinischen Creditbauk in Manvheim und deren Filialen oder bei einem deutschen Notar gegen Bescheizigung zu hinterlegen,

Heidelberg, den 13. Oktober 1908.

Der Auffichtsrat der H. Fuchs Waggonfabrik Akt. Des.

[57229] : Alsen’she Portland-Cement-

Fabriken in Hamburg. Ausgelofte 42 °/9 Schuidverschreiburgen,

104 116 204 387 393 433 821 909 1200 1399

1522 1524 1525 1662 1654 1804 1861 1911 193; 2062 2159 2160 2183 2189 2202 2226 29571 2741 2862 2943 2983 2984 3214 3229 3260 3441 3501 3678 3714 3727 3911 4915 4067 4091 4169 4271 4303 4448 4449 4499 4554 4559 4669 4930 4960 zahlbar am D. Januar 1909 in Hamburg f, der Kasse unserer Gesellschaft, bei der Vereins,

Nückftändig sind: Keine.

[156848] gesellschaft, Bremen.

restlichen "75 0/9 auf ihre Aktien, also #4 750,— pro Aktie,

bezeichneten Stellen einzuzablen, unter Vorlage de

Einzahlung. » Zahlungsftellens: Deutsche {chaft auf Aktien, Vremeu,

Hüttenindusteie, Frankfurt a. M. Bremen, den 9. Oktober 1908. Dex Vorstand.

[57255] Ernst Schieß Werkzeugmaschinenfabrik Aktiengesellschaft Düsseldorf.

Die Genueralversacmlung unserer Gesellschast findet statt Freitag, den 6. November 1908, Vormittags LL Uhr, im Bureaugebäude de Firma C. S. Trinkaus, Düsseldorf.

Tagesorduung :

Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz und die Verteilung des Reingewinns, 2) Beschlußfassung über die Entlastung des Auf:

törats und des Vorstands. 3) Neuwahl für die ausscheidenden Aufsißtsrats, mitglieder. Diejenigen Aktionäre, welhe Ÿ an der General,

ihre Aktien nebst einem doppelten Nummerzberzeih nisse späteftens 3 Werktage vor der General versammlung während der Gesck®äftsstunden bei der Deutschen Bauk ix Berlin, Firma C. G. Trinkaus, Düfseldorf, im Buxeau unsercx Sesellschaft zu binterlegen. Düsfseldoef, den 12. Oktober 1908. Der Auffichtsrat.

[57523] Bekanutrmachuag. Unsere neunzehnte ordentliche Generalver- sammlæug findet am Samstag, deu 3k. Ok

Waldstraße Nr. 16/18, Saal 111, dahier ftatt,

einladen. : Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über die Ergebnisse des Beschäftsjahres. : 2) 0e der Bilanz, des Sewinn- und Verlust- on

4) Beftimmung über Verwendung des Neingewinné. 5) Neuwahl des Aufsichtsrats. Karlsruhe, den 12. Oktober 1908.

Karlsruher Brauereigesellshaft vormals K. Schhrempp.

Der Auffichtsrat, L. Ganter.

Ludwigsluster Gasgesellschaft

[57592] in Liquidatiou.

ordentlichen Generalversammlung auf Souuabend,

eingeladen. Tagesorduung:

über die Entlastung des Vorstands und Au!- fihtsrats. i

2) Neuwahl eines ftatutenmäßig auss{-idenden Mitglieds des Aufsihtsrats.

der Schlußrechnung. Die im § 260 Abf. 2 des Handel8gesegbuchs be- zeidneten Vorlagen liegen vom 15. Okto

Aktionäre aus. Ludtvigslust, den 12. Oktober 1908. Für den Auffichtsrat: Die Liquidatoren: S. Iosephy. J. Nönpage. F.

[57520]

Mechanishe Weberei Zell i/W.

tag, den 237 November 1908, Nacuitl lichen Geueralversammlung ein. Tagesorduang: f 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtera!s. 2) Entlastung des Vorstands und des ufsichtsrall evertl. Wahl von Revisoren. - aaf 3) Bestimmung üker das Resultat des Geschäftt

jahres. 4) Neuwahl eines Aufsi@tsratsmitglieds 18

Statuten). i Behufs Teilnahme an der Generalversammlun 9 ber Statuten) sind die Aktien bis späteste 20. November 08 bei der Direktion oder

zu hinterlegen. Zell i. W., den 12. Oktober 1908. Mech. Weberei Zell i/W.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Julius Mez, Geheimer Kommerzienrak.

bank und bet den Herren Hesse, Newman ck& Co, È Deulshe Südseephosphat-Aktien- E

Tie Aktionäre der Serien B, C, D und E (Nr. 591 | bis 2500) unserer Gesells®aft werden hiermit infolz, | Besllusses unseres Aufsichtsrats aufgefordert, di, [f

bis zum L. November 1908 an die nadstehen) Interimsscheine behufs Bescdeinigung der geleisteten |

Natioualbank® Kommanditgesell, Tellus Aktiengesellschaft für Bergbau und :

1) Bericht über das abgelaufene Geshäfttjahr und E

versammlung beteiligen wollen, werden aufgefordert, F

tober 1908, Naÿmittags 5 Uher, ia Hause |

wozu wir die Herren Aktionäre hiermit ergebenst

é) Gntlastung des Vorstands und des Aufsi@tsrais, :

Die Aktionäre werden hierdurch zur dietjährigen 5

den 31, Oktober d. J- Abend3 7 Uhr, im „Hotel de Weimar“ hierselbst |f

1) Beschlußfassung über die Genehmigung de : Jahresbilanz und die Gewinnverteilung sowi! F

3) Waül von zroei Rechnungsörevisoren zur Prüfung f

er an in F

Geschäftszimmer der Gescllshaft zur Einsicht der i

Herr. F

T, Josèphv. F

Wir laden die Herren Aktionäre zu der am Mon

Uhr, in unseren Bureaus fiattfindenden ordeut f

der Banque de Mulhouseo, Mülhausen i. T F

Konzessionen- u. Srund- HUASIonO L s Gebäudekosto . . .. SUOANd s Maschinen- und Kessel- anlagekonto . í Uan 4 Konto für Leitungen . Uan ck-- Wasserbaukonto . Elektrizitätszählerkonto SUAIa Akkumulatorenkonto . Abschreibung . . Werkzeugutensilienkto. Abschreibung .

258 327 778

737 433 637 1418 8771: 33848

88 566

13 321 E ir N

T 368

1887 T 736

2143 2142 U 3 288/05

Ua Fnventarkonto. . Absreibung . .

Una. % Kassakonto Warenbestände :

für Bau 8472/51 ¿ ZENtallation. 23 294/28 e, Betrieb 5 9 348/61

Konto für vorausbezahlte Versicherungen Kontokorrentkonto :

Debitoren

Debet.

An Zinsenkonto Handlungèunkostenkonto . . . « Betriebsunkoftenkonto

Dubiosenkonto

« Gewinn- und Verlustkonto . . .

Crotto-rf, den 1. Juli 1908.

s

66 134/06 19 252/44

113 065/43 50 358/62 248 927|76

- 250 0009 259 105

738 071

1452 726 100 000

101 888 1

3 289 7 644

41115

1167

56 909/21 3012 655 Gewinu- und Verluftkonto.

Mh

117/21

c n

| Kreditoren «„ Amortisations konto

1906/1907 4 9% Zinsen

konto

1906/1907

neuerungen

76

89

Per Stromlicferungskonto

Zählermietekonto

« JInstallationenkonto Diverse Einnahmenkonto

Der Vorftand.

Per Aktienkapitalkonto . e Kontokorrentkonto:

Ueberweisung aus

Erneuerungsfonds-

Ueberweisung aus

Entnahme für Er-

Kautionenkonto GSewinn- u. Verlust-

fonds-

248 927 |76

1 900 623

3012 655

210 289 8 270 30218: 149

[57226]

An Wertpapterekonto . . Absÿreibung für Kursverlust Couponskonto Kassakonto Grundftück- und Bebäudekonto Abschreibung FabrikeinriGtungskonto Abschreibung

Eisenbahnwagenkonto Abschreibung

Eisenbahnanlagekonto —- Abschreibung Arbeiterhäuserkonto Abschreibung Feuerversiherung8prämiekonto Pferde- und Wagenkonto Abschreibung Konto Geschäftsanteile Friedrihshütte Abschreibung Konto Liegenschaften Ascania Abschreibung Debitores: Bankguthaben Verschiedene Fabrikationskonto: Inventurbestände

Per Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Allgemeiner Unterstügungsfondskonto Kreditores: Verschiedene Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus dem Vorjahre Gewinn für 1907/08

—- Abschreibungen

Davon: 1. Gewinnverteilung 5% Tantieme an Aufsichtsrat und Vorstand

Unterstügungsfonds . Weitere Gewinnverteilung 7 °/o Vortrag auf neues Jahr

Bewinu- und Verluftkonto ver 30.

An Allgemeine Handlungsunkostenkonto . « Neparaturenkonto « Abschreibungen : Wertpapierekonto Grundstück- und Gebäudekonto abrikeinrihtungskonto ie Eisenbahnanlagekonto Arbeiterhäuserkonto Pferde- und Wagenkonto . . Konto Geschäftsanteile

Bille 2 tv i ee Konto Liegenschaften der Ascanta « Gewinn per 30. Juni 1908. . .

Friedrihs- |

S

45 359

1.0

85 852/02 285 263/04

ranz Griebel. Dr. Badewig. Die für das Geschäftsjahr 1907/08 au

578 663/02

Der Vorstand. Dr. Strehle.

Der Auffichtêrat.

ilh. Kno vf.

Bankhause A. Reiftner Söhne, Berlin, zur Auszahlung.

“_ “A CHA MTHA G 162 192/22} Per Saldovortrag

Concordia, chemische Fabrik auf Aktien.

601 168/70 ___15 09660

300 a 6 000|— 544 139/76

32 639/76

5 004/34

1 004/34

10 656/39

2131 28 000 1 000

6 500 1 500

1 486 200 25 200 E 60 079) i

1 279

24 214 276 4744

2 156/14 368 958 92 371 115/06 85 852 02 ¿259 263/04 105 000|— 18 255/96

5 000|—

147 000|— 10 007 08

Wi

586 072 2 148 17 346 294 060 511 800 4 090

8 529

27 000|— 7 985/81

5 000|

1 461 090|—

58 800 |— 300 688/49 350 193/59 2 100 000|— 953 814/10 29 00271 966 480 28

|

| | |

285 263/04

insenkonto Va abrikationskonto .

3 634 560/13 Kredit. A 14 92 156/14

26 069/51 550 437/37

Dr. Hans Müller. 1D 9/9 festgesetzte Divideude gelangt sofort bei dem

578 663/02

Aktiva.

Grundstückskento Gebäudekonto Maschinenkonto Inventarkonto Garnkonto Dekitorenkonto Musterkonto Emballagerkonto Koblenkonto Utensilienkonto Kassakonto Wechselkonto Warenkonto

An GSeneralspesen

« Abschreibungen : 1009/6 a. Masinen 46 12 339,88 Grtraabshreibung , 4558,94 109/6 a. Inventar , 685,87 2% a. Gebäude , 3110,82 a. Verlufte ¿13 073,03

Aktiva.

An Grundstülktkonto: Grundstück e Sebäudekonto: L -+ Zugang pro 1907/08

29/0 Abschreibung . Maschinendampfanlagen und Werkzeugkonto : ann 1 Su 10G Zugang pro 1907/08

Absch{hreibung

Fabrikutenfilien- und Stanzen- konto: an G It 1907 ,. Zugang pco 1907/08

—- Absc§reibung Kontor- und Lagerutensilien-

konto: e U 1907 Zugang pro 1907/08 .

Abschreibung

Patentkonto: am Suli 1907 , + Zugang pro 1907/08

—- Abschreibung

Pferde- und Wagenkonto: am 1. Juli 1907

Abschreibung

Kassakonto We@selkonto Effektenkonto Warenkonto: Materialien, fertige und halb- fertige Waren laut Inventur Debitorenkonto :

Schuldner

Soll. An Betriebs- und Handlungsunkosten

Steuern- und Laftenkonto Abschreibungen auf: Gebäudekonto Maschinen-, Dampfanlagen- Werkzeugkonto

Kontor- und Lagerutenfilienk Paten'konto

Saldoreingewinn Gewinnverteilung : Reservefonds 11 Vertragsmäßige Tantiemean Vor 40/9 als erfte Dividende . .

13 9/9 Superdividende

Vortrag auf neue Rehnung

Mehlis, es Erdmann, Grfurt

Akti

Die für das Jahr 1907/0 lieferung des Dividendenscheins Nr. in Berlin bei der in Magdeburg b ° in Me in Erfurt bei der zahlbar.

Divideudenbogeu zur Ausgabe.

279 494/18 5 509/85

17421661 .|_24216/61

T 937/50 : 1 936/50]

1108/15 1107/15

087/50

245/95

eir schließlich Materialien und Löhne ats und Unfallverfiherungskto.

Fabrikuntenfilien- und Stanzenkto.

Pferde- und Wagenkonto . . .

Tantieme an den Aufsichtsrat .

Beamten- und Arbeitergratifikationen

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bil mir geprüften und richlig befundenen Geschäftsbüchern

: 1908. L ; den 7. September lic vereidigter Sathverftändiger für Buchführung. \

Mit dem von dem Vorftand erstatteten Ge äftsberiht sowie der von uns geprüften Bilanz und

Gewinn- und Verlustrechnung erklären wir uns vollinhaltlih einverstanden. Der Auffichtsrat der Metallwaareu-,

Mehlis, den 12. Oktober 1908, Metallwaren- Glockeû- u.

Bilanz am 30. Juni 1908.

M S 10 000|—|} Aktienkapitalkonto 152 430/79] Kreditorenkonto 106 500|—| 6 172/90 94 502 47) 207 126/69. 7 675/88 547/35 „1 002] - 4 02471 1 126/26 10 003|— 293 580/08 130 282/83

1 024 974/96]

Verluftkonto.

M 4 404 22848 Uebertrag v. Warenkonto e Berit

33 768/54 437 997/02

Auerbach i. V., den 10. Oktober 1908.

Auerbacher Teppihh-Fabrik vorm. Lange & ‘Co., Aktiengesellschaft.

Hechel.

Bilanz am 30. Juni 1908.

M 700 000 324 974

1 024 974/96

Kredit.

M A

17 77795 289 936/24 130 282/83

437 997/02

[57227]

Pasfiva.

A 95 374/62

M f Per Aktienkapitalkonto .

Reservefondskonto T . Reservefondskonto T1 . Delkrederefondskonto . Dividendenkonto pro 1906/07 Kreditorenkonto . Gewinn- und Verlust- | konto: 160 000! E Vortrag aus

C 1906/07 14 216 61 Gewinn pro

957 96758 17 526 60

M 9 713,52

150 020

T en 1936/50

i

1 107/15

| 1'— 586/50

586/50

1 244/95

244/95 1|- 6 884/36 40 743/85 194 905|—

327 17770

| 407 95577] 1 423 029/60]

Gewinu- und Verluftkonto.

# d Per Saldovortrag 438 152/66 aus 1906/07 6 376/42 Zinsenkonto 18 420/63 | , Warenkonto

kto.

und

1 936/90 1107/15 586/50 244/99

| | 24 216/61 onto |

33 601/59 217 201/69

10 U s |

stand| 11849|27 | 40 000 |—

14 563/90

130 000|—

9 000

1 788/52 |

217 201/69

713 752/99

bescheinige ih hiermit.

, geri

Glocken- und en-Gesellschaft vorm. H. Wißner.

G. Unger, Vorsitzender. : 8 auf 17% festgeseßte Divideude ist von 10 mit S 170,— pro Aktie dey Braun «& Co.,

ei der Magdeburger Privat-Bank,

lis bei der Gesellschaftsfkafse,

Filiale der Magdeburger Privat-Bank

1907/08 207 488,17

Mietekonto . ;

«é 4 1 000 000|— 100 000|— 20 000|— 35 000|—

3 000|— 47 827 91

217 201/69

1 423 029/60 Daben. “k S 9 713/52 10 216/07

100|— 693 723/40

|

713 752/99

anz nebst Gewinn- und Verlustrechnung mit den von

Fahrrad-Armaturen-Fabrik

jeßt ab gegen Aus-

[57221]

Gleichzeitig gelangen bei den genannten Zahlstellen gegen Einreihung der Talons die neuen

Fahrrad-Armaturen-Fabrik Actien-Gesellschaft vorm. H. Wißner.