1908 / 243 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stade. [57428] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ijt bei der Firma Bösch «& Ringfstorf} in Stade

(Nr. 163 des Registers) folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Stade, den 3. Oktober 1908. Königliches Amisgericht. I.

Stendal. Sre

In das hiesige Handelsregister Abteilung A is heute zu den nahbezeihchneten Firmen eingetragen, daß die Firma erloschen ist:

Nr. 228. Elly Rudolph, vorm. C. Hustedt in Stendal und

Nr. 273. Frauz Kruse in Stendal.

Stendal, den 4. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm. 57429]

Bei der Raths-Damuitzer Papier - Fabrik Aktiengesellschaft zu Raths-Damuitz wurde heute in das Handelsregister eingetragen :

Die Prokura des Kaufmanns Bruno Gaudig in Raths-Damnitz ift erloschen.

Stolp, den 10. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Sulzbach, Saar. [57152]

Unter Nr. 14 des Handelsregisters B wurde heute die Firma Bohr- u. Schrämkroueufabrik Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung zu Sulzbach eingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag if am 8. Oktober 1906 erritet, der $ 1 der Statuten des Gesellshafts- vertrags ist betreffend des Sizes der Gesellshaft am 8. September 1908 abgeändert. Gegenftand des Unternehmens ist die Verwertung der dem Maschinen- \{lofser Nikolaus Staub erteilten Patente Nr. 168 970 vom 23. September 1904 nebst Auslandspatenten auf eine mehrteilige Shrämkrone laut diesbezüglih ausgefertigter Patenturkunde nah jeder Richtung hin.

Das Stammkapital beträgt 25000 s.

_ Der Gesellschafter, MashineniAlosser Nikolaus Staub zu Swiffweiler, Kreis Ottweiler, hat seine fämtlihen Patentrehte der Gesellshaft übertragen für folgende Abfindungen :

1) eine Barsumme von 5000 #,

2) den Betrag der bisher entrichteten Patent- aebühren und alle sonstigen in der Sache gehabten Unkosten,

3) ein Drittel des aus dem eventuellen Verkauf des Patents fh ergebenden Reingewinns.

Geschäfts\ührer find:

1) Wilhelm Hartung, Fabrikant zu SulzbaW,

Ñ Nikolaus Staub, Schmiedemeister in Shiff- weiler,

3) Adolf Hallwa$s, Kaufmann zu Sulzbach.

Leßterer ist Stellvertreter. j

Die Gesellshaft wird durch zwei Geschäftsführer vertreten, welche die Firma, der sie ihre Namens- untershriften beizufügen haben, gemeinsam zeichnen.

Sulzbach, den 8. Oktober 1908,

Köntglihes Amtsgericht.

Tübingen. ß. Amtsgericht Tübingen. [57430]

Fn das Handelsregister Abteilung für Einzelfirmen wurde heute zu der Firma „Franz Rilling““ ge- mishtes Warengeschäft in Dußlingen, Inhaber

Franz Rilling, Kaufmann in Dußlingen, eingetragen : * Fnfolge Verkaufs des Geschäfts ist neuer Inhaber der Firma „Franz Rilling““, Siß in Dußliugen : Willy Rilling, Kaufmann und Techniker in Dußlingen.

Der seitherige Inhaber bat in die Fortführung der Firma durch den neuen Inhaber eingewilligt.

Mit dem gemishten Warengeschäft if eine Maschinenhandlung verbunden.

Den 7. Oktober 1908.

Amtsrichter Bauer.

Torsfelde. [57431]

Im biesigen Handelsregister ist Band T Blatt 3 bei der Firma W. Grete zu Vorsfelde folgendes eingetragen :

Durch Aufnahme des Kaufmanns Albrecht Grete bierselbst als Gesellshafter ist die bisherige Firma in eine offzne Handel3gesellshaft umgewandelt.

Die Firma bleibt unverändert.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Oktober 1908 beaonnen und hat ihren Siß in Vorsfelde.

Die Prokura des Kaufmanns Albrecht Grete ift, da derselbe als offener Handelsgesellschafter in das Geschäft eingetreten ist, erloschen.

Vorsfelde, den 7. Oktober 1908.

Herzogliches Amts3gericht. Spies.

Wiesbaden. SBefanntmahuug. [57433]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 1102 die Firma W. Weit, Saunover, mit einer Zweigniederlassung in Wiesbaden ein- getragen worden.

Ginzelkaufmann ist der Kaufmann Friedrih Weiz zu Hannover.

E Ludwig Kiehl in Wiesbaden if Prokura erteilt.

Wiesbaden, den 1. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. 9,

Wiesbaden. Bekanntmachung. [57434] Fn unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 1103 die Firma „Druek u. Verlag der Bierftadter Zeitung M. Wilhelm Sophar““ mit dem Sitze in Bierftadt eingetragen worden. Einzelkaufmann ift der Verleger und Schriftsteller Moris Wilhelm Sophar zu Wiesbaden. Wiesbaden, den 2. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Wiesbaden. BefanntmaHung. [57435] Fn unfer Handelsregifter Abteilung A ift heute unter Nr. 542 bei der Firma P. A. Stof; Nach- folger JIuh. Max Helfferich, Medizinisches Warenhaus und Vummifabri?ate folgendes eingetragen worden : : Dem Kaufmann Paul SŸhnabl zu Wiesbaden ift Prokura erteilt. Wiesbaden, den 3. Oktober 1908. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 9, Würzburg- [57436] Bayerisches Schiffahrts-Koutor Alfred Alt- \chüler und Comvagnie, Gesellschaft mit be- \chränkter Haftung in Würzburg. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Fsidor gzn. Julius Alban ist erloschen. ÆWürzburg, den 3. Oktober 1908. K. Amtsgeriht Würzburg Registeramt.

Würzburg. Die ofene Handelsgesellschaft

aufgelöst und die Firma erlosche ürzburg, den 3. Oktober

Würzburg. Emil Zaug in Gemünden. Die Firma isl erloschen. Würzburg, den 6. Oktober

Würzburg. Andreas Auberger.

lichem Grundbesiß sowie Finanz

K. Amts3geriht Würzburg,

Geis und Schueider in Würzburg. kunft der Gesell|after vom 2. Oktober 1808 ab

K. Amtsgeriht Würzburg Registeramt.

K. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

Unter vorstehender Firma betreibt der Bank- inspektor Andreas Auberger in Würzburg mit dem Sitze daselbs ein Bankbypothekenbureau zur Be- [Gaffung von Hypotheken auf \tädtishem und länd-

Würzburg, den 7. Oktober 1908

[57438] ist durch Ueberein-

n. 1908,

[57439]

1908.

[57437]

ierung jegliher Art. Registeramt.

Adenau.

schaft eingetragen worden :

versammlung vom 12. bezw. 26.

Die Liguidation e:folgt dur die

und Dr. Labion in Adenau. Adenau, den 9. August 1908

Augsburg.

1908 eingetragen : „Molkereigeuofsenschaft La

au auf Verwertung von Eiern,

glieder des Vorstandes. Die beigefügt werden. eins erfolgen unter der „Verbandskundgabe“, und standsmitglieder.

nd ge

auf den Inhalt des bei den Statuts bezug genommen. D

Oekonom, Rechner, sämtliche

Dienststunden des Gerichts jedem

Blankenburg, ars. In das hiesige Genofsensch

errihtete Genossenschafl mit dem burg (Harz) eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens Lebensmitteln und Wirischaftsbed

Zeihnenden zu der Firma der Namensunterschrift hinzufügen.

Alle Bekanntmachungen und beiten der Genofsenshaft sowie

unterzeichnet

Teichmann, Gisenbahnbureaubote sämtlich bier.

Diensiftunden des Gerichts jedem Blankeuburg a. H., den 7.

W. Schulze.

In das hiesige Genossenschafts 8. Oktober 1908 eingetragen

tragene Genofseuschaft mit b Fraukfurt a. M. verlegt hat. Beschlüsse der Generalversam:nlu Gegenstand des Unternehmens der Interessen der Mitglieder

__b. durch Annahme und Verzi \chüifiger Kapitalien,

au von Nichtmitgliedern, sofern \chaftlihen Kreditgenofsen!haften

Landwirtscaftskammer für den Wiesbaden. Die Mitglieder des Vorstands

1) Adolf Dieirih, Verbandsdir

3) Adam Claudy, Verwaltec, 4) Franz Bornheim, Pfarrer

Hatde aide,

Genossenschaftsregister.

Betannimacinns,

Fn das Senossenschaftsregister ist heute zu Nr. 19, Landwirtschaftliche Bezugê-und Absaßgeuofsen- für den Kreis Adenau, eingetragene Seuossenschaft mit beschräuïkter Haftpflicht,

d Die Senofsenschaft ist durch Beschluß der General-

Königliches Amtsge

_Bekanutmachung. Fn das Senofsenschaftsregister wurde am 9. Dktober

eingetragene Genofseuschaft mit unubeschräukter Haftpflicht“ in Langeuneufuach. Das Statut wurde am 26. September 1908 errichtet. stand des Unternehmens ist die Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Molkerei. der Seneralversammlung kann der Geschäftsbetrieb

und Schweinen sowie Bezug von milhwirtschaft- lien und landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln aus- gedehnt werden. Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen durch 2 Mit- eihnung erfolgt, in- dem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden Die Bekanntmachungen des Ver- irma desselben in der

Die Berufung einer Seneralver- sammlung erfolgt durch Anschlag. Im übrigen wird

Vorstandes find: 1) Max Zimmermann, Oekonom, Vorsteher, 2) Lorenz Mayr, Posterpeditor, Stellver- treter des Vorstehers, 3) Josef Mayr, Bräuer und Die Einsicht der Liste der Genofsen i während der

Augsburg, den 10. Oktober 1908. K. Amtsgericht.

Seite 49 ift heute unter Nr. 11 die durch Statut vom 26. August 1908 unter der Firma „Vürger- und Beamteu-: Konsum-Verein, Genofseuschaft mit beschränkter Daftpflicht“

und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. Die Zeichnung ge\chieht in der Weise, daß die

mitglieder können recht8sverbindlich für die Genoffen- schaft zeihnen und Erklärungen abgeben. Erlasse in Angelegen-

pflichtenden Schriftstücke ergehen unter deren Firma und werden von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern

Die Veröffentlihung der Bekanntmachungen der Genofsenschaft erfolgt im Kreisblatte und in der Harz-

zeitung. Die Mitglieder der Vorstands sind: Kauf- mann Julius Thiel, Eisenbahnkontrollassistent Paul

Die Einsicht der Liste der Senofsen ist während der

Herzogliches Amtsgericht.

Frank furt, Main. Veröffentlißung [56780} aus dem Genoffenschaftsregister. landwirtschaftliche GSeuofsenschaftökafse einge- pflicht“, welhe ihren Siß von Wiesbaden nah vom 15. November 1899; es ift abgeändert dur zember 1902, 29. Dezember 1903, 13. Juni 1904,

39. September 1907 und 2. Juli 1908. s. durch Gewährung von Kredi

c. durch Annahme und Verzinsung von Depositen

Die Bekanntmachungen ergeben unter der Firma der Senofserschaft im landwirtschaftlihen Genotten- haftéblatt zu Neuwied und in dem Amtsblatt der

2) Bernhard Flick, Oberinspektor, Wiesbaden, Hattenheim,

[57480]

Juli 1908 aufgelöst. Herren August Koll

eriht. [57481]

ngeuueufuach IL,

GSegen- Durch Bes{luß Absatz von Kälbern

¡eichnet durch 2 Vors

Akten befindlichen je Mitglieder des

in LangenneufnaM.

gestattet.

[57482] aftsregister Bd. I eingetragene Sitze zu Blauken- ist der Einkauf von

ürfnifsen im großen

Genossenschaft ibre Zwei Vorstands-

die dieselben ver-

Friedrich Meßing,

gestattet. Oktober 1908,

register wurde am die „Naffauische

eschränkter Haft- Das Statut ift

ngen vom 29, De-

ist die Förderung

it an dieselben, nsung deren über-

fle keine landwirt- sind.

Regierungsbezirk

find: ektor, Wie8haden,

Holzhausen a.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder, unter denen fich der Direktor und in Verhinderung des- selben dessen Stellvertreter befinden muß; die Zeich- nung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Namensunterschrift

beifügen. ie Haftsumme beträgt 2000 4; kein Genosse darf mehr als 2000 Geschäftsanteile besißen.

Die Einsicht in die Liste der Genoffen auf der Gerichts\chreiberei ist während der Dienfistunden jedem gestattet.

Fraukfurt a. M., den 8. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Frankfurt, Main. Veröffentlißung [57483] aus dem Genoffenschaftsregister.

Betr. die Erwerbsgenossenschaft der Franuk- furter Schorusteiufegermeifter, eingetrageze Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht. Die Schornsteinfegermeister Karl I. F. Bedck, Johann Jakob Münden und Hans Gruber sind aus dem Vorstand ausgeschieden. An ihre Stelle find die Schornsteinfegermeister Carl Günther, Heinrich Volk und Hans Herge, \sämtlih zu Frankfurt a. M., in den Vorstand eingetreten.

rt a. M., den 9. Oktober 1908. öntalihes Amtsgericht. Abteilung 16.

Haltern, Westf. [57484]

Jn unfer Senossenschaftsregister ift beute bei der Genossen|Zast „Hammbosseudorfer Spar- und Darlehuskafseuverein“ folgendes eingetragen worden : Fs «8

Der Landwirt Hermann Schrankert ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Ackerer Hermann Peters zu Herne gewählt.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ift während der Diensistunden des Gerichts jedem gestaitet.

Haltern, den 1. Oktober 1908.

Königliczes Ämts3gericht.

Heiligenstadt, Eichsfeld. [57485]

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 25, Rüftnuger Spar- und Darlehuskafseuverein eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Rüftungen, auf Grund General- versammlungébeshluß vom 16. Juni 1907 eïn- getragen: Die Genossenschaft hat sich in eine solche mit beschränkter Haftpfliht umgewandelt. Die Firma lautet : „Läuadliche Spar- und Darlehus- fasse Rüstungen“ eingetragene Genofseuschaft mit beschräufkter Haftpflichct zu Rüstungen. Die Haftsumme beträgt 200 4. Die Höchste Zaßl der Geschäftsanteile, auf welhe sh ein Genoffe be- teiligen kann, ift 30. Heiligenstadt, den 5. Oktober 1908.

Königliches Amtisgeriht. Abt. Ik.

Köpenick. [57486] Bei der unter Nr. 5 in unserem Genofsenschaft8- register eingetragenen Genofsenshaft „Creditbank Friedrichshagen, ciugetragene Genofseushhaft mit beschräukter Saftpflicht“ in Friedrihs- hagen, ist beute eingetragen worden, daß . der Rentier Hermann Axnick aus dem Vorstand au?s- geschieden ist.

Köpenick, 7. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Lindlar. Bekanntmachung. [57517]

Im hiesigen Genossenschaft3register ist unter Nr. 24 beute eingetragen: Sänger Spar- und Darlehns- kafseuverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht mit dem R in Süug. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb eines Spar- und Darlehnskafsengeshäfts zum Zwecke 1) der Erleichterung der Seldanlage und Förderung des Sparsinns, 2) der Gewährung von Darlehn an die Genoffen für thren Wirtschaftsbetrieb, 3) des gemeinsamen Bezuges von Waren. Statut vom 30. August 1908. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsenschaft in dem in Cöln erscheinenden Rheinishen Genofsenschaftsblatt. Die Bekanntmachungen müssen, um Dritten gegenüber NRechtsverbindlichkeit zu haben, von dem Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einem weiteren Borstandsmitglied gezeihnet sein. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und ein weiteres Borstandsmitglied; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeihnenden zu der Pren der Genossenshaft ihre Namenëkunterschrift eifügen. Die Mitglieder des Vorstands find: Franz Boldemann, Direktor in Süng, Iosef Diefenthal, Lehrer in Unterfeld, Josef Sprenger, Landwirt in rtegasse, Albert Schmal, Landwirt in Buchholz, ermann Siebel, Landwirt in Schlüfselberg. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist in den Dienft- stunden des Gerichts jedem gestattet. Lindlar, den 10. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Luckau, Lausitsz. Befanntmachung. [57487] In unser Genossenschaftsregister if Heute bei der unter Nr. 19 eingetragenen Genoffenschaft „Spar- und Darlehuskafse Schönwalde, cingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, Schönwalde im Spreewald“/, folgendes ein- getragen worden : Die Genossenschaft ist dur Beschluß der General- versammlung vom 13.-20. Juni 1908 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Ferdinand Krause und Gustav Walter in S{hönwalde sind die Liguidatoren. Luckau, den 30. September 1908.

Königliches Amtsgerit.

Meschede. [56398] In unser Genofsenschaftüregister ift bei Nr. 10: „Esloher Spar- und Darlehnskafsen-Verein, e. G. m. u. H. zu Eslohe“ folgendes eingetragen : __An Stelle des ausgeschiedenen Borftandsmitglieds Iosef Stiesberg at. Beulmann ist Josef Menzebach ¡u Nieder-Eslohe zum Vorstandsmitglied bestellt. Meschede, 25. September 1908.

Königl. Amtsgericht.

Nenustadt, QO.-S. [57488] Bei dem Beamten-Wohnungsverein ¡u Neustadt O/S., e. G. m. b. H. ift heute. in das Genoffen- schaftsregister eingetragen: Aus dem Vorstand ift der Kreisfekretär Ewald Schubert ausgesck@ieden und an seine Stelle der Steuersekretär Ernft Wawreßzko in Neustadt O-S. zum Vorstand3mitalied gewäblt

Nürnberg. Genofseuschaftsregiftereintrag.

Darleheuskassenverein Nürnberg einge- irageae Genossenschaft mit unkteschräukter Haftpflicht in Nürnberg.

Aus dem Vorstand sind Iean Gmelling, dieser bisher Vorsteher, und Hermann Gulden ausgeschieden; als neue Vorstandemitglieder wurden gewählt Jo, hannes Alt, Drechslermeister in Nürnberg, dieser zu- gleich als Vorsteher, und Albert Ortmann, Kunst, und Handelsgärtner ebenda.

Nürnberg, 10. Oktober 1308.

K. Amtsgeriht Registergericht. Passau. Bekauntmachung. [5749

Im Genossensch.-Neg. wurde beim Saeleheus fafsenverein Höheusftadt, e. G. m. u. S. in Höhenstadt, Oen: Für den ausgeschiedenen Privatier Benedikt Winklhofer in Gadham wurde Baumgartner, Josef, Bauer in Kapsreut, als Vor- standêmitalied und Kapsreiter, Kajetan, als Stellver, treter des Vorstehers gewählt.

Paf}au, 16. September 1908.

K. Amtsgeriht NReg.-Ger. Reichenbach, Sehles. [57492]

Fn unser Genossenschaftsregister ift unter Nr. 18 bei dem Beamten Wohnuugs Vereiu einge- tragene Genofseuschaft mit beschräukter Haft- pflicht zu Reichenbach u. E. am 28. September 1908 eingetragen worden :

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen R. Falke ift Stadtbaumeister Fredenhagen in Reichen- bah in den Vorftand gewählt.

Königliches Amtsgeriht Reichenbach u. Eule. Soest, [57493]

Die Bekanntmahung vom 22. August 1908, betr. Aenderung des Statuts des gemeinuÜütigen Vauvereins e. S. m. b. H. zu Soeft, wird, als auf Irrtum bekuhend, widerrufen.

Soest den 5. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Traunstein. Befauntmachung. [56405]

Darlehenskafseuverein Flosfing, E. G. m. u. H. mit dem Sige in Flosfina, A.-G. Mübldorf,

Für Johann Kaltner wurde Langlinderer, Xaver, in Flossing als Beisißer in den Vorstand gewählt.

Traunstein, den 7. Oktober 19.8.

Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentliht.)

[57489]

E [57305] In da2 Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 18. Firma Meier & Karger, Slag,

Musterpackung für Tabak - mit der Bezeichnung:

Nübezahl Grafschafter Augentabak angenehm er-

frishend und nervenstärkend echt von Wilhelm Karger

in Glatz, Flätenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet 19. September 1908, Vormittags 11 Uhr

15 Minuten.

Glatz, den 3. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Hanau.

Fn das Musterregister ist eingetragen:

èr. 1490. Firma E. G. Zimmermann in

Hauau, 29 Muster, vershlofsen, plastische Erjzeug-

nisse, Fabriknummern 3761 bis 3789 eins{ließlid,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. September

1908, Vormittags 105 Uhr.

Nr. 1491. Johauues Reisuer, Bildhauer in Hanau, 1 Muster, verschlofsen, plastishe Erzeug- nifse, Fabriknummer 59, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 8. September 1908, Vormittags 8 Uhr.

Nr. 1492, Firwa Ludwig Nercsheimer & Co. in Haugau, 3 Muster, vers{lofsen, plastise Erzeugnisse, Fabriknummern 8720, 8730, 8818, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1908, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1493. Firma C. M. Weishaupt Söhne in Hanau, 6 Muster, verschlossen, plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 2453, 2456, 2457, 2458, 2459, 2460, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1908, Mittags 12 Uhr.

Nr. 1494. Firma Ochs & Boun in Hanau, 10 Muster, vers{lofsen, plaftische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 390, 363, 364, 365, 366, 367, 368, 369, 1768, 1799, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25, September 1908, Vormittags 9F Uhr.

Nr. 1495. Firma Ludwig Neresheimer &

Co. in Hanau, $8 Muster, ver\chlofsen, plastisde

Erzeugnisse, Fabriknummern 8722, 8809, 8810, 8811,

8781, 8784, 8837, 8838, S 3 Jahre, ange-

meldet am 25. September 1908, Vormittags 9# Ubr.

Die Firma Nicolay & Co. in Hanau hat für

das unter Nr. 1244 eingetragene Muster N. 90,

eingetragen am 22. Januar 1904, eine weitere

Schußfrist von 5 Jahren, also im ganzen eine

Schußfrist von 15 Jahren, eintragen lassen.

Hanau, den 7. Oktober 1208.

Königliches Amtsgericht. 5.

Konkurse.

Altenburg, S.-AÀ.

[57306]

dus ist am 10. Oktober 1908, Nachmittags 125 Ubr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Reht8anwalt Geyer in Altenburg. Offener Arrest mit Anzeige pflicht bis 13. November 1908. Ablauf der Arn- meldefrist: 13. November 1908. Erfte Släubiger versammlung: X3. November 1908, Vor

8. Jauuar 1909, Vormittags 11 Uhr. Altenburg, den 10. Oktober 1968. Gerichts\hreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts. Abt.1, 4Ppolda. Koukursverfahren. [5728] Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Alber! Glaser in Apolda wird heute, am 12. Ofktobe 1908, Nachmittags 4 Uhr, das KonkurEverfahrin eröffnet. Der Kaufmann Albert Helfensrieder Apolda wird zum Konkursverwalter ernannt. Offene! Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. November 1909. Erste Gläubigerversammlung den T. November 1998, Vormittags 10 Uhr. Frist ¿ur Anmeldun? der Forderungen bis 6. Dezember 1908 einschließli. Allgemeiner Prüfungstermin 19, Dezember 1908, Vorznittags Uhr.

worden. Neustadt O.-S., den 8. Oktober 1908,

: Königliches Amtsgericht.

Apolda, den 12. Oktober 1908.

Großherzoaliß S. Amt3gerit. Abt. I.

[57281] B N. 22 a/08. 5. Ueber das Vermögen des Ziegelei“ befißers Johauues Balduin Geißler in Alten- |

mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin i

Berlin. [57294]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Bruuo Panzer, hier, erstraße 179 a, ist beute, Vor- mittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Guilletmot in Berlin, Leffing- traße 2. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen {s 10. November 1208. ríte Gläubigerversamm- sung am 7, November 1908, Nachmittags 1214 Uhr. Prüfungstermin am D. Dezember 1908, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, IIl. Stockwerk,

Zimmer 113/115. Offener Arreft mit Anzeigepflicht

bis 10. November 1908, Verlin, den 10. Oktober 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83 a. [57275]

Breslau.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Kluszynsfi in Broau (jeßt in Breslau, enst- straße 2, I, aufhältlih), wird heute, am 9. Oktober 1908, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Kofsack von hier, Enderstraße 18. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließlih den 9. Dezember 1908. Erfte Gläubigerversammlung am 5. No- vember 1908, Nachmittags 12} Uhr, Prüfungs- termin am 7. Januar 1909, Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- selbst, Museumstraße Nr. 9, Zimmer 271 im 11. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1, November 1908 eins{ließlich.

Amts3geriht Breslau.

Crimmitschau. [57283]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Willy Eruft Auguft Görner, alleinigen Inhabers der Firma Aug. Börner in Crimmitschau, wird beute, am 10. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt S@hlegel hier. Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1908. Wahltermin am 6. November 1908, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 12. Jauuar 1909, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 24. Ok- tober 1908.

Königliches Amtsgericht Crimmitschau.

Dessau. Konkursverfahren. [57239]

Ueber das Vermögen des Kaufmatus Ernft Schulze in Dessaa, Asfkanischestraße Nr. 121, ift am 10. Oktober 1908, Nachmittags 4 Ubr, das Ko kursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ést der Rechtsanwalt Tasse in Dessau. Anmelde- frist bis 7. November 1908. Erste Gläubiger- versammlung am 29. Oktober 1908, Vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 20. No- vember 19098, Voraittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. Oktober 1908.

Def}aux, den 10. Oktober 1908.

Herzogli Anhaltish:s Amts„ericht. Abt. 5.

Dresden. __ [57278]

Ueber den Nachlaß des am 25. August 1908 zu Dresden veritorbenen Eisenbahnsekretärs Emil Karl Klingspora wird heute, am 10. Oktober 1908, NaŸhmittags 3 Uhr, das Konkur®verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kommissionsrat Canzler bier, Pirnaischestr. 33. Anmeldefrist bis zum 1. No- vember 1908. Wahl- und Prüfungstermin am 40. November 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. No- vember 1908.

Dresden, dzn 10. Oktober 1908.

Königl. Amtsgericht. Abt. IL;

Dresden. [57277] Ueber den Nachlaß des am 5. Dezember 1907 gestorb. Vadeanstaltsbefizers Friedrich Adolf Schumaun hier (Hebbelstr. 17 wohnh. ge- wesen), wird beute, am 12. Oktober 1908, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnei. Konkurs- verwalter: Herr Auktionator Reichel hier, Gerok- straße 57. Änmeldefcist bis zum 2. November 1908, Wahk- und Prüfungstermin am 13, November 21908, Vormittags 9 Uhr. Offener Arresi mit Anzeigepflicht bis zum 2. November 1908. Dresden, den 12. Oktober 1908. Königl. Amtsgericht. Abt. IT. Ælbing. Bekfanutmachung. [57263] Ueber das Vermögen des Jugeuieurs Frauz Schenk in Elbing, Schiffsholm, ist heute, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rentier Chriftel Straub in Elbing. Anmeldefrist bis zum 7. November 1908. Erste Gläubigerversammlung am 29. Oktober 1968, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. November 1908, Vormittags 104 Uhr, Zimmer Nr. 12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. No- vember 1908. Elbing, den 10. Oktober 1908, Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Falkenstein, Vogtl. [57310] Ueber das Vermögen des Fishhändlers Friedrich August Leuk in Falkeuftein wird heute, am 10. Oktober 1908, Nachmiitags 2 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Ortsrichter arl Gbert hier. Anmeldefrist bis zum 31. De- ¿ember 1908. Wahltermin am 29. Oktober 19068, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfungstermin am 21. Jauuar 1909, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 31. De- zember 1908. Falkeusteiu, den 10. Oktober 1908, Königliches Amt3gericht. Freiburg, Breisgau. Konkurseröffnung. Nr. 11 136. Ueber das Vermözen der Firma Dampfwaschausftalt „Schöuwasser“ G. m. b. H. in Vetzenhausen-Freiburg wurde heute, am 10 Okf- tober 19038, Nachmittags 24 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsagent Kahn in Freiburg. Anmeldefrist bis zum 28. Oktober 1908. Offener Arrest. Anzeigefrist bis 5. No- vember 1908. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: Donnerstag, den 5, November 4908, Vorm. 10 Uhr. Freiburg, den 10. Oktober 1908. Der Serichts\hreiber Gr. Amtsgerihts: (L 19) Bernauer.

Grünberg, Hessen. [57290]

Ueber das Vermögen der Firma („Oberhesfische Holzinduftrie Mücke, Gesellschaft mit Bbe- {chräukter Haftung“, ¡u Mücke wird beute, am 10, Oktober 1908, Nachm. 4 Uhr, das Konkursver-

Fe S Si ck37 N i

[57316]

fahren eröffnet. Rechtsanwalt Friedriß Sandmann zu Hungen ift zum Konkursverwalter ernannt. Kon- fursforderungen find bis zum 1. Dejember 1908 an- zumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Dezember 1908. Erfte Gläubigerversammlung am 28. Oftober 1908, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 9, Dezember 1908, Vormittags 9 Uhr. Grüuberg (Sefseu), den 10. Oktober 1908. Großh. Amtsgeriht Grünberg. Horbh. Konkursverfahren. [57315] Ueber das Vermögen des Xaver Hirsch, Holz- händlers in Horb, ist am 10. Oktober 1908, Vor- mittags 93 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Gerihtsnotar Zugmaier in Horb. Wakhl- u. Prüfungstermin: 9. November 1908, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist für Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 31. Oktober 1908. Gerichtsschreiberei K. Württ. Amtsgerichts Horb. Dangelmaier. [57319]

Ilmenau. Konkursverfahren. Ueber den Nallaß der ledigen Therese Kirft aus Neufiß ist heute nahmittag 54 Uhr das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Karl Meyer in Neußfiß isi zum Konkursverwalter er- nannt. Der offene Arrest is erlaffen. Die Frist zu den im $ 138 der K.-O. vorgeschriebenen Anzeigen und zur Anmeldung der Konkursforderungen läuft bis zum 2. November 1908. Termin zur ev. Wahl eines anderen Konkursverwalters, ersten Gläubiger- versammlung sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist auf den 11. November 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzogl. S. Amtsgericht, Abt. 1, hier anberaumt. Ilmenau, den 12. Oktober 1908. Der Gerichtsschreiber des Großh. S. Amtsgerichts. Abt. I.

Kiel. Konkursverfahren. [57262]

Ueber, das Vermögen der SchHuhwarenhänudleriu Marie Brix in Kiel, Preußerstraße Nr. 15, wird heute, am 10. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Bücherrevisor Eckstein in Kiel, Lerchenstraße 7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. November 1908. Anmeldefrist bis 22. November 1908. Termin ¡ur Wahl eines anderen Verwalters den 3. No- vember 1908, Vormittags 11 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 14. Januar 1909, Vormittags 41 Uhr.

Kicl, den 10. Oktober 1908, ;

Königliches Amtsgericht. Abt. 16.

Königsberz, Pr. Ronkurêverfahren. [57568]

Ucber das Vermögen der Apothekers Eugen Bütow von hier, Münghenhofstr. 10/11, i am 12. Oktober 1908 das Konkursverfahren eröffnet. Nerwalter ist der Apotheker v. d. Ley hier, Stein- damm 121. Anmeldefrift für Konkursforderungen bis zum 15. November 1908. EGríte Gläubiger- versammlung den 12. November 1908, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 3. De- zember 1908, Voru. 11 Uhr Zimmer Nr. 74 —. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. November 1908.

Königsberg. Pr., den 12. Oktober 1908. Königl. Amtsgericht. Abit. 7. Leipzig. [57286}

Neber das Vermögen des Kaufmanns Ernft August Theodor Vurckhardt, bisher in Stötterisz, jeßt in Leipzig, Scenkendorfftr. 50, wohnhaft, wird beute, am 10. Oktober 1908, Nahmittags 13 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts anwalt Hauß in Leipzig. Wahltermin: am 83. No- vember 1908, Vormittags 11 Uhr. An- meldefrist bis zum 14. November 1908. rüfungs8- termin: am 24. November 1908, Vormittags x1 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. November 1908.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. I[ A’, den 10. Oktober 1908. Lichtenstein-Calinbersg. [57284]

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Richard Meyer in CalAnber , Hauptstraße, wird beute, am 12. Oktober 1908, Vorm. $10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Lokalrihter Prachtel in Callnberg. Anmeldefrist bis ¡um 30. Oktober 1908. Wabltermin am 5. No- vember 1908, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am LS. November 1908, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

96. Oktober 1908.

Lichtenstein, den 12, Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Mainz. Koukursverfahren. [57313]

Ueber das Vermögen der Spezereihändler Karl HSermanu Matthias Eheleute in Mainz, Kaiser- Wilhelm-Rinag 34, wird heute, am 12. Oktober 1908, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Anwaltsgehilfe Peter Freitag in Mainz. Anmeldefrist bis 2. November 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin: Samêtag, 14. November 1908, Vormittags A1 Uhr, Justizpalast, Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. November 1908.

Großh. Amtsgeriht Mainz.

Mülkeim, Ruhr. Befauntmachusg. [57478]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Gebrüder Scimaun in Mülheim-Ruhr, deren alleinige Inhaber die Kaufleute Moriy Hel- mann und Mori Steinwasser daselbft find, it am 9. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Dèar S&öndorfff zu Mülheim-Nuhr. Anmeldung“- frift für die Gläubiger bis zum 7. November 1908, Grste Gläubizerversammlung am 4. November 1908, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin am 25. November 1908, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 10. Anzeigefrist bis ¡um 24. Oktober 1908.

Krüdewagen, Serichtssekretär

des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim-Ruhr. Neu-Ruppin. Roufureverfahren. [57267]

Ueber das Vermögen des Schmiedemeisters Emil Nadke in Neu-Ruppin, Scharländerstr. 12; wird beute, am 10. Oktober 1908, Nachmittags 52 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Hermann Schönfeld in Neu-Ruppin wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 7. November 1908 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfaffung üter die Bet- belaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen

Verwalters sowie über die Bestellung eines Glâus bigeraus\{ufffes und eintretendenfalls über die im

$ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den L9. November 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 23; Termin anbergumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmafse etwas \{chuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sahe und von den ri e für welche sie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. November 1908 An- zeige ju machen. f P Neu-Ruppiu, den 10. Oktober 1908.

Königlibes Amtsgericht. Nürnberg. Befanntmachung. (Auszug.) [57311} Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 12. Ok- tober 1908, Nachmittags 4 Uhr, über das Ver- mögen des Kaufmanns Hermann Lewi, Alleins inhabers der handel8gerichtlich eingetragenen Firma Hermann Lewi, Schuhwarengeschäft hier, Joseféplay 19, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Recht3anwalt Karl Schmidt, Karolinenstr. 33, in Nürnberg. Offener Arrest ers lafsen mit Anzeigefrist bis 3. November 1908. An- meldefrist bis 15. November 1908. Erste Gläubiger- versammlung: 7. November 1908, Nach- mittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: 25. November 1908, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Zimmer 41 des Justizgebäude? an der Augustinerstraße.

Nürnberg, den 12. Oktober 1908. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Pfaffenhofen, Iim. [57471] Bekauntmachung.

Das K. AmisgerihtPfaffenbofen hat untermHeutigen, Vormittags 9 Uhr, über das Vermögen des Schreiuer- meifters Johann Karg in Pfaffeuhofeu au der Ilm das Konkursverfahren eröffnet. Als pro- visorisher Konkursverwalter wurde der Gerichts- vollzieher Johannes Schul dahier ernannt. Zur Beschlußfaffung über die Wahl eines etwaigen anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chu}ses und über die in den & 132 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen wurde Termin auf Mittwoch, den UA. November 1908, Nachmittags 24 Uhr, im Sigzungssaale des Amtsgerichts dahier anberaumt. Offener Arrest ist erlaffen, und wird demgemäß allen Personen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiz haben oder zur Konkurêmasse etwas \{chuldig sind, aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch wird ihnen die Verpflichiung auferlegt, von dem etwaigen Besitze von Sachen oder von den Forderungen, wofür fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis längstens Diens- tag, den 3. November 1908, Anzeige zu maten. Die Konkursforderungen nmüfsen unter Angabe ihres Bes trages und Grundes fowie des etwa beonspruhten Vorrehts und unter Beifügung der etwaigen urkund- lihen Beweisstücke oder einer Abschrift hiervon entweder {riftlich beim K. Amtsgerichte dahier ein- gereiht oder zu Protokoll des Gerichts\chreibers angemeldet werden. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderunzen endet am Dienstag, den 3. No- vember 1908. Der allgemeine Pcüfungstermin findet am Mittwoch, den 11. November 1908, NaH- mittags 25 Uhr, im diesgerihtlißen Sißzungs- saale statt.

Pfaffenhofeu, den 12. Oktober 1908.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Pfaffenhofen a. I. : Der K. Obersekretär: (L. S.) Hartstern.

Posen. Konkursverfahren. (57273)

Ueber das Vermögen der Frau Martha Rakowska, geb. Rajewska, zu Posen, Südstraße 3 (Ge- ichäftelofal Ee Schubmacher- und Dominikaner- straße), ist heute, Nachmittags 7 Uhr, das Kon- fur8verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kauf- mann Ernst Kobliß in Posen. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 31. Oktober 1308, Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 9. November 1908, Vormittags 24 Uhr, im

immer 1 des Amis3gerihtsgebäudes, Mühlenstraße Nt. L Q

Posen, den 10. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Rawitsch. Roufkfuréverfahren. [57269]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Pohl zu Rawitsch is! heute, am 9. Oktober 1908, Vormittags 9 Ubr 45 Minuten, der Konkurs eröffnet. Nerwalter: Kaufmann Albert Trippensee zu Rawitsch. Anmeldefrist bis 14. November 1908 eins{l. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 25. November 1908, Ee 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1, November 1908.

Rawvitsch, den 9. Oktober 1908.

Königliches Amt8geriht.

Strassburg, Els. [57314]

Ueber das Vermögen der Witwe Marie Bitt- mann, geb. König, Inhaberin eines Kaffee- u. Schokolade geschäfts hier, Bruderhofgafse 9, ift a:n 10. Oktober 1908, Vorm. 9# Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Rechtskonsulent Banspah hier, Sebastopolstr. 8. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 1. November 1908. Erfte Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: 9. November 1908, Vorm. 11 Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg, Els. Stuttgart. [57470] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Konkurseröffnung über das Vermögen der Jsolier- mittel. ck& Hygienafußbodenfabrik R. Bet & Co. in Stuttgart, Gesellschaft mit be- schränkter Haftuug iu Liquid. hier am 12. Oks tober 1908, Vormittags 9 Uhr 10 Minuten. Konkursverwalter: Gerichténotar Sauer hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4. November 1908. Ab- lauf der Anmeldefrist am 13. November 1908. Erste Gläubigerversammlung am Samstag, deu 14. No- vember 1908, Vormittags 94 Uhr, Saal 55, allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den 5. Dezember 1908, Vormittags 9 Uhr, Saal 55. |

Den 12. Oktober 1908. Gerichtsschreiber Krau t. Stuttgart. [57469]

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Heinrich

Priester, Kaufmauus hier, Inhabers eines

Herreumodeartikelgeschäfts, König.tr. 51, am

12. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr. Konkurs- verwalter: Kaufmann Otto« Eberhard in Stuttgart. Offener Arreft mit Anzeigefrt# bis 4. November 1908. Ablauf der Anmeldefrist am 13. November 1908, Erste Gläubigerversammluna am Samstag, den 14. November 1908, Vormittags 10 Uhr, Saal 55, allgemeiner Prüfungstermin am Sams- tag, den 5. Dezember 1908, Vormittags 97 Uhr, Saal 55,

Den 12. Oktober 1308. Gerichtsschreiber Kraut.

Tilsit. Konkursverfahren. [57569] Ueber das Vermögen des Tapezierers und Deko- rateurs Julius Beerwein in Tilfit, Kasernen- straße 55, Inhabers eines Möbellagers, ift heute, am 12. Oktober 1908, Vormittags 11 Ubr 15 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann F. Anduszis in Tilfit. Erste Gläubiger- versammlung den T0. Novembex 1908, Vor- mittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfü&z8termin den 15. Dezember 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Are hier, Zimmer Nr. 7. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 25. November 1908. Offener Arrest und An- zeigefrist bis zum 1. Dezember 1908.

Tilfit, den 12. Oktober 1908.

Der Gerichtsschreiber des Könial. Amtsgerichts. Abt. 7.

Vohenstrauss. Befanntmachung. [57309] Das K. Amtsgeri&t Vohenstrauß hat am Mon- tag, den 12. Oktober 1908, Vormittags 9 Uhr, über das Vermögen der Krämerseheleute Sebaftian und Kuniguuda Glaser in Windhaus den Kon- furs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt von Tettenborn in Vohenstrauß. Konkursforderungen sind bis zum 7: November 1908 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung Freitag, 6. November 1908, 102 Uhr Vormittags, allgemeiner Prü- fungslermin Freitag, 20. November 1908, 103 Uhr Vormittags, im Sigzungssaale des K. Amtsgerichts Vohbenstrauß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. November 1908,

Voßÿenftrauß, 12. Oktober 1908. Gerichtsschreiberei tes K. Artntsgerichts. Gummi. Vreden, Bz. Münsier. [56914]

Veber das Vermögen des früheren Molkerei- befißers, jeßigen Molkereimeiers Gottfried Nipper in Vreden ift heute, 12 Uhr Mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter if Nehtsanwalt Bö@er in Vreden. Offener Arrest mit Anzöigepflicht bis zum 25. November 1908. Anmeldefrist bis zum 95. November 1908. Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschufses, Unterstüßung des Ge- meinschuldners, Schließung oder Fortführung des Geshäfts und Anlegung von Geldern und Lert- sahen den 30. Oktober 1908, Vormittags 102 Uhr, Zimmer Nr. 8. Prüfungstermin den 11. Dezember 1908, Vormittags LOè Uhr, Zimmer Nr. 8.

Vreden, den 8. Oktober 1908.

Hollmann, Sekretär, Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts.

Bekanntmachung. [57564]

Uebæ den Nachlaß des Vuchhalters Otto Schmidt aus Schierke ist heute, Vormittags 9x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Leberecht Erxleben in Wernigerode. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur An- meldung von Konkursforderungen bis zum 4. No- vemker 1908. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am LO, November 1908, Vormittags Dz Uhr.

Wernigerode, den 10. Oktober 1908.

Königliches Amts3gerit.

Züliliehau. Konkursverfahren. [57567] Veber den Natlaß des Holzhäudlers August Kittel in Züllichau ist am 12, Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Nerwalter ist der Kaufmann Franz Rüthnick in Züllihau. Anmeldefrist für Konkursforderungen, offener Arrest und Anzeigefrift bis zum 31. Oktober 1968. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 7. November 1908, BVor- mittags 10 Uhr. Züllichau, den 12. Oktober 1908, Königl. Amtsgericht.

Wernigerode.

Zwenkau. 157288] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Auguft Richard Kuoblauch in Koßschbar wird beute, am 12. Oktober 1908, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechbts- anwalt Gutwafser hier. Anmeldefrist bis zum 31. Ok- tober 13908. Wahltermin am 5. November 1908, Vormittags ¿12 Uhr. Pcüfungstermin am 11. November 1908, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. No- vember 1908. E Zwenkau, den 12. Oktober 1908, Das Königliche Amtsgericht. Adorf, VogtL [57318] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kohleuhäudlers Fritz Albin Pechmaun, alleinigen Inhabers der Firma J. Ingledew's Nachf. in Adorf, wird nach Abhaltung des Séhluß- termins aufgehoben. Königliches Amtsgeri%t Adorf, den 8. Oktober 1908.

Bergen, Rügen. Fonfuräverfahreu. [57563]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Schimmelpfennig in Putbus ist infolge eines von dem Gemeins{uldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf den 26. Oktober 1908, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Bergen a. Rügen, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Der Veraleihsvor]chlag ist auf der Gerihts\chreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Bergen a. Rügen, den 10. Oktober 1908, Drewes, Rechnungsrat, Gerihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Berlin. Konukuräverfahreu. {57293

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Malergehilfen Julius Wetzel in Berlin, Blücherstraße 32, ist infolge Schlufverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 29. September 1908.

Der Gerichtssreiber des Königlichen AmtsgeriSts

Berlin-Mitte. Abteilung 34. Berlin. Konkursverfahren. [57295]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am

5, Fuli 1907 in Berlin, Shönhauser-Allee 63, ge-