1908 / 244 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer over ets einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Solange die Gebrüder Fabrikanten Gottlieb, Max und Alfred Krumm in Remscheid oder einer oder mehrere derselben zu Geschäftsführern bestellt find, hat jeder von ihnen das Net, die Gesellschaft zu vertreten. Es betragen die Stammeinlagen: 1) des Herrn Gottlieb Krumm 230 000 #6, des pern Max Krumm 171 000 #,

e

Niederbieber Prokura erteilt worden ift und daß zur Vertretung jeder der beiden Firmeninhaber er- mächtigt ift.

Neuwied, den 6. Oltober 1908,

Königliches Amtsgericht.

Neuwied. Befanntmachung. [57773] In das Handelsregister B ift heute unter Nr. 46 die Firma: Rheiu- und Wied-Druckerei, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Neuwied eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Druck, Verlag und Vertrieb der RNhein- und Wiedzeitung und sonstiger Druckschriften, die An- 5 fertigung von Drucksacen jeder Art, der Verkauf | 3 von Papter- - und Schreibwaren und ähnlihe Ge- schäfte. Das Stammkapital beträgt 46 0009 4. Geschäftsführer ift der Redakteur Franz Knappe in

dem Betrage von 125 000 4 auf die Stammeinlage des Gesellshafters Oitenheimer, 2) mit dem Betrage von 250 000 #4 auf die Stammeinlage des Sesell- schafters Wilhelm Gafser, 3) mit dem Betrage von 100 000 4 auf die Stammeinlage des Gesellschafters Albert Sauter angercechnet. Geschäftsführer Richard Schwarz, Kaufmann und Konservenfabrikant, und Franz Ottenheimer, K. Konsul und Fabrikant, beide in München. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung und Zeichnung der Firma dur zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-

anr Max L sche. Siz: München (bisher Hof) ax Lusche. ; en er Hof). Fnhaber: Max Lusche, Kunstmaler in München, photographishe Kunstanstalt, Kolbergerstr. 19. Neuwied. Der Gesellschaftsvertrag is am 21. Sep- 11. Veränderungen bei eingetragenen Firmen. tember 1908 feftgestelt. Die Gesellschaft bestellt 1) Jsaria - Zähler - Werke, Gesellschaft mit | einen Bestltetres Bekanntmasungen der Gesell- beschräukter Haftung. Siz: München. Ge- | {aft erfolgen durch die Rhein- und Wiedzeitung. samtprokura des Martin Stein gelö\cht. Neuwied, den 6. Oktober 1908. 2) Melms & Pfenuninger, Gesellschaft mit Königliches Amtsgericht. beschränkter Haftung. Siy: München. In der | yortheim, (a [57775] Geraer amm ana vom 9. Oktober 1908 In das hiesige Handelsregister A ist heute zu der wurde die Abänderung des Gesellschaftsvertrages unter Nr. 28 eingetragenen Firma W. §irsch Wwe dahin beslofsen, daß die Vertretung der Gesellschaft in Nörten eingetragen : e außer durch zwei A auch durch etnen Die Firma ist erloschen.“ Se e Sali Prot erolgen fan. | Northeim, den 5. Oktober 1908, rokurist: Han äsch{lin in ünchen, Gesamt- prokura mit einem Geschäftsführer. Königliches Amtsgericht. 3) Accumulatoreu- uud Elektricitäts-Werke- I Mana. n unser

In Memel heute eingetragen, daß dem Kaufmann Kurt Schmidt in Memel Prokura erteilt ist. Memel, den 9. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Memel. 57760]

In unser Handelsregister Abteilung A4 Nr. 385 ist als Inhaber der Firma Paul Jung die Kauf- mannsfrau Ella Jung, geb. Guttzeit, in Memel eingetragen. Ferner ist eingetragen, daß dem Kauf- mann Paul Jung in Memel Prokura erteilt und daß der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- \chäfts begründeten Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Kaufmannsfrau Ella Jung ausgeschlofsen ist.

Memel, den 9. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Metz. Handelsregifter Metz. [57762] Im Gesellschaftsregister Band V unter “ir. 151 wurde bei der Firma „Gaswerk Ermsleben pri dati Aktiengesellschaft in Meh“ heute ein- etragen: N Durch Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. August 1908 ift § 9 leßter Satz der Statuten ergänzt worden, dahin lautend: Muberden kann einem Prokuristen die Vertretung und Unterschrift der Gesellschaft übertragen werden. Dem Hermann Welz, Kaufmann in Metz, ist Pro- kura erteilt. Meg, den 8. Oktober 1908.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaktsanzeiger.

M 244. Berlin, Donnerstag, den 15. Oftober 1908.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, G i i i : Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen ent alten sind, erschei Ain Tetoiteten Bit ta s Arheverrectdeinträgsrolle, über Warenzeichen,

Zeutral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (0. 24u:;

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin i i i Selbstabholer cus, durci die Kértolihe Cevcbitioe S ue Postanstalten, in Berlin für Das entral-Handelsregister für das Deutsche Reich ersheint in der Regel täglich. Der Staatsanzeigers, SW. Wübelmstraße 32, bezogen T Sen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen S ezuagy reis Vetrigt E N i Sen O Einzelne Nummern kosten 20 4.

Handelsregister. Haftpflicht; ferner sind die §8 8 und 14 des

Statuts abgeändert. Rudolsiadt. Befanntmacchung [57787] Der Schreiner Heinrich Landers und der * . i i nd der Via In das Handelsregister Abteilung A Nr. 302 ist Iosef Münch I ala a Vorstande imdgésÄehen : heute als Inhaber der Firma August Tröster in neu binzugewählt sind: Bergmann Peter Schmitt, Rudolstadt der Schuhmachermeister Karl Tröster Bergmann Xaver Breil, Maurer Heinrih Schnieder. daselbst eingetragen worden. Buer i. W., den 7. Oktober 1908 Rudolstadt, den 13. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Fürstliches Amtsgericht. ——

EisI ¿ Saarbrücken. [57788] sIleben

des Herrn Alfred Krumm 49 000 4. Die drei Gesellschafter bringen als ihre Ginlage in die Gesellshaft ein und diese übernimmt von ihnen das gesamte von ihnen unter der Firma Krumm & Co zu Remscheid betriebene Fabrik- geschäft gr dem Stande vom 15. Juli 1907 und mit dem Nechte, die bisherige Firma weiter zu führen, sodaß das Geschäft vom 15. Juli 1907 ab als auf Rechnung der neuen Gesellschaft geführt ans zusehen ift. íIm einzelnen bringen ein: I. die Herren Gottlieb, Max und Alfred Krumm : 1) Wertpapiere, Wechsel und ausftehende Forde- rungen im E von 268 736,17 4, 2) Lager an Rohmaterialien, halbfertigen und fertigen Waren im Werte von 67 414,64 #4, zus sammen 336 150,81 A. An Schulden bringen sie ein: Wechsel und Buchshulden 136 150,81 M,

Weferlingen, Prov. Sachsen. [57797] mögli ift. Jedenfalls soll der nn, den - Im Handelsregifter B bei Nr. 7, betreffend Port- ¡ brenner & Co. as Nubibang L u e land Zemeutfabrik Drachenberg, Aktiengesell- | Adolf Möller übertragenen Rechte erzielen, der neuen schaft, ist heute eingetragen, daß der Siy der Ge- | Gesellshaft gehören. sellschaft nah WalbeæÆ E und das Grundkapital | Für dieses Einbringen erhalten Eschenbrenner um 500 000 4 erhöht ist. Die Erhöhung ist dur | und Kirstein eine Stammeinlage. von je 500 6 Ausgabe 500 neuer Aktien zum Nennbetrage von je} Wiesbaden, den 3. Oktober 1908. O é. rfolat. 1 R nao Ia 100 9% neen Königliches Amtsgericht. Abtl. 9. 0 njen seit 1. Januar ausgegeben. | Worms. Bekanntmachung. 7 ] h aa (0 D nas Versicherung des Vorstands | Fn unser Handelsregister S ie die as nd Aufsichtsrats bar eingezahlt und befinden si in | „Gebrüder Heckel Gesellschaft mit beschräukter

G [57812] Bei der Genossenschaft Konsumverein zu Unter-

im Betrage von

[57776]

Kaiserliches Amtsgericht.

Mörs. [57763] In unser Handelsregister A ift heute bei der unter Nr. 102 eingetragenen Firma Fr. Kuckelmanun, Homberg a/Rh., folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Mörs, den 7. Oktober 1908.

Königl. Amtsgericht. 8. Mülhausen, Els. [57764] Handelsregifter Mülhausen i. E.

Es wurde heute eingetragen : j

a. In Band VII Nr. 22 des Gesellschaftsregisters bei der Firma Thiergärtner und Volz «& Wittmer, Geselischaft mit beschräukter Haftung in Baden mit Zweigniederlaffungen in Wiesbaden und Mülhausen :

Die Zweigniederlaffung in Mülhausen ift auf- | {

eboben. 9 8 in Band VI Nr. 241 des Se Sa sttreg ers bei der Firma Autony, Went & Cie in Mül-

hausen : ' fder Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- oschen. c. in Band IV Nr. 138 des Gesellschaftsregisters, bei der Firma Ehrismann fxèSres in Mülhausen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma sowie die Prokura von Heinrich Ehrismann ift erloschen. d. in Band VII Nr. 70 des Gesellschaftsregisters die ofene Handelsgesellshaft Fratelli Branunca in Mailand mit Zvelgnede nung in St. Ludwig. Persönlich haftende Gesell\hafter sind: 1) Witwe Maria Branca, geb. Scala, Rentnerin, 2) Karolina Branca, Rentnerin, 3) Bernardino Branca, Rentner, 4) Gräfin Dolores Dolfin-Boldù, geb. Branca, Rentnerin, alle in Mailand. Die Gesellschaft hat im Jahre 1850 begonnen. Kollektivprokuriften {ind : 1) Achille Belloni, 2) Vittorio Napoleone Campiglio, 3) Cesare Mazzoni, \ämtlich Angestellte in Mailand. Zur Zeichnung der Gesellshaft sind nur die Pro- kuristen, und zwar jeweils zu zweien, ermächtigt. Mülhausen, den 7. Oktober 1908. Kaiserl. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [57765]

In unser Handelsregister if heute die Firma „Moriß Steiuwasser, Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung“ zu Mülheim - Ruhr ein- getragen worden:

Gegenstand des Unternehmens ist: Der An- und Verkauf von Eisen und Metallen sowie der Abs{chluß anderweitiger Geschäfte, welche direkt oder indirekt hiermit Ame REN E

Das Stammkapital beträgt 40 000 4.

Geschäftsführer sind die Kaufleute Max Heimann und Moriß Steinwasser zu Mülheim-Ruhr.

Der Gefellshaftovertras ist am 3. Oktober 1908 errihtet. Jeder Geschäftsführer kann die Gesellshaft allein vertreten.

Mülheim, Ruhr, den 8. Oktober 1908,

Königliches Amts3gericht.

Müncheberg, Mark. [57767] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 2 Haus Fackenheim Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit dem Siye in Bukow, Kreis Lebus, eingetragen worden. Der Gesell- \haftsvertrag ist am 9. September 1908 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist Erwerb und Ver-, waltung des zu Buckow belegenen, im Grundbuche des Königlichen Amtsgerichts zu Müncheberg von Bukow Band VIII Blatt Nr. 370 verzeichneten Grundstücks. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 40 000 46. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Karl Fackenheim zu Charlottenburg. Die Gesellshaft ift eine Gesellshaft mit beschränkter De Müach berg, den 8. Oktober 1908 everg-, den 93. o . \önigl. Amtsgericht.

München. Handelsregifter. I, Neu ‘eingetragene Firmen. 1) Houssedy & Schwarz - Rotti Bouillou- Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Sih: München. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Ok- tober 1908 abgeschlossen. Gegenstand des Untèr- nehmens ist der Erwerb und Fortbetrieb der unter der Firma Houssedy & Schwarz zu München in offener Handel3gesellschaft bisher betriebenen Kon- servenfabrik sowie die Vornahme aller diesen Zweck mittelbar und unmittelbar fördernden Geschäfte. Stammkapital : 650 000 4. Sacheinlage: Die Ge- ellschafter Hofrat Franz Ottenheimer, Fabrikant in ünchen, Wilhelm Gasser, Kaufmann in Freiburg i. B., und Kommerzienrat Albert Sauter, Fabrikant in Ebingen i. W,., legen in die Gesellschaft ein das von ihnen bisher unter der Firma Houssewy & Schwarz mit dem Size in München in offener Handelsgefell- {haft betriebene Fabrikation8geshäft für Konserven und Bouillonwürfel im Anshlagswerte von 475 000 46 mit Aktiven und Passiven nah näherer Maßgabe des

[57769]

Aktiengesellschaft vormals W. A. Boese & Co. Zweignie A München, Ptnieder- laffung: Berlin. Prokura des Oskar Sandel (irrig eingetragen Jandel) gelöst.

4) Friedrich Schweißer. Siz: München. Friedrich Schweißer infolge Ablebens als Inhaber elôöscht. Nunmehrige Sabañer: Helene Emilie chweitzer, Ingenteurswitwe in München, in Erben- gemeinschaft mit ihren minderjährigen Kindern Marie, Friedrih und Erna Schweitzer.

5) J. Sollfrauk. Siß: München. Johann

rener A ift am 10. Oktober 1908 unter Nr. 173 die ofene Handelsgesellschaft in Firma „Reisener uud Suffriau“ mit dem Sitze in Nörten eingetragen worden. Persönlih haftende Gefellshafter derselben find die Kaufleute Karl Reisener und Friedrih Wilhelm Suffrian, beide in Nörten. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1908 begonnen.

Northeim, am 10. Oktober 1908.

Königlihes Amtsgericht. 2.

Oberhausen, Rheinl.

[57777]

fodaß der Gesamtwert dieser Ginlage nach Abzug der Schulden festgeseßt ist auf 200 000 4. iervon entfallen auf: rrn Gottlieb Krumm ein Betrag von 105 000 #, errn Max Krumm ein Betrag von 46 000 , errn Alfred Krumm ein Betrag von 49 009 4. mit ist die Einlage des Herrn Alfred Krumm ganz geleistet. II. die Herren Gottlieb und Max Krumm: die folgenden in der Gemeinde Remscheid gelegenen,

röblingen und Umgegend eingetragene Ge- nofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Unterröblingen a. See Nr. 13 des Genossen- schaftsregisters ist eingetragen: An Stelle von Friß Henze ift der Bergarbeiter Hermann Rauchfuß zu Unterröblingen a See in den Vorstand gewählt. Eisleben, den 10. Oktober 1908. Königliches Amt3gerißt.

Gerresheim. SBefanuntmachung. [57814] In das hiesige Genossenshaft3register ist bei dem

Im Handelsregister A Nr. 708 wurde heute die Firma Saarbrücker Kaffeeröfterei Guftav Koetz zu Saarbrücken und als deren Inhaber der Kauf- marn Gustav Koetz daselbst eingetragen.

Saarbrücken, den 5. Oktober 1908.

Königl. Amtsgerit. 17. Saarbrücken. [57789]

Im Handelsregister A Nr. 709 wurde heute die L Karl Alt in St. Johaun und als deren

nhaber der Kaufmarn Karl Alt daselbst eingetragen.

den Händen des Vorstands. Hastung“ g“ in Worms eingetragen : AREIEN Ina, e 4 Fer tamber 1908, Gegenftand des Unternehmens “jst der Erwerb und E niglihes Amtsgericht. die Fortführung des unter der Firma: „Sebrüder einsberg. [57796] | Heckel* zu Worms bestehenden Fabrikges{chäfts von K, Amtsgericht Weinsberg. __ { Eisen-, Stahl- und Drahtwaren, die Herstellung Im Handelsregister von Weinsberg, Abteilung für | solher Waren und deren Berschleiß, : Gefellshaftsfirmen, Band I Blatt 15, ist heute bei | Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt der Firma Kraftwagenbetriebsgesellshaft mit beschränkter Haftung für den Mainhardter Wald, eingetragen worden :

100 000 6.

Geschäftsführer ist der Fabrikant Jakob Heckel in Wortmns.

Sollfrank infolge Ablebens als Inhaber gelöscht. Nunmehriger Snhaber : Sigmund Sollfrank, Spediteur

6) Carl Neuburger & Einstein. Siy: DOARER Gesellschafterin Anna Essinger ausge- eden. L Houfsedy & Schwarz. Siß: München. Gesellschafter Nihard Shwarz ausgeschieden. 8) Johanu Nep. Kröner. : München. Magdalena Kröner als Jnhaberin gelöscht. Nun- mehriger Inhaber: Max Kröner, Charkutier und K. B. Hoflieferant in München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind niht übernommen. ITI. Löschungen Mnaetragener Firmen. 1) Sofie Nutinger. iz: München. 2) Frauz Grafßl. VL: ünchen. 3) Lorenz Straßer. Siz: München. 4) Münchener Flaschenbierexport Bavaria Carl Erich Wel. Hauptniederlafsung: Dam- burg, Zweigniederlaffung: München. Letztere auf-

egeben. s B Dermann Mischlibursfi. Sig: München. 6) l-Judustrie München Guftav Huber. Sig: ünchen. 7 Ludwig Grünwald. Siß: München. 8) Georg Seeliger. Siß: München. München, den 13. Oktober 1908.

K. Amtsgericht München I. Muskau. [57770] In unser Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 161 die ofene Handelsgesellschaft in Firma „Glashütte Silefia Jahuke & Hofmaun“ mit dem Zu in Muskau O.-L. und als deren persönlih haftende Gesellschafter :

1) der Kaufmann Heinrich Jahncke in Dubrauke

bei Döbern,

2) der Kaufmann Alfred Hofmann in Coburg

eingetragen worden. Die Gesellschaft hat,

L Oktober 1908 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder der Ge-

sellschafter ermächtigt.

Muskau, den 5. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

am

Musk au. h: [57771] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 112 bei der Firma „Kronen - Drogerie Conrad Grudinuski“ in Muskau O.-L. ein- getragen worden, daß die Firma jeßt „Kroueu- Drogerie Conrad Grudinski Nachfolger, Jn- haber Oskar Genzel““ lautet, und daß der Drogist Oskar Genzel in Muskau Inhaber der Firma ist. Muskau, den 6. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Neheim. Bekauuntmachung. [57772] In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 23 die „Vesellschaft für Pateutverwertung mit beschränkter Haftung zu Berlin, Zweig- niederla}ung zu Neheim“ eingetragen worden : Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und Verwertung von Patenten und sonstigen Erfindungen der elektrotehnishen Industrie sowohl durch Patent- verkauf und Lizenzerteilung als dur eigene Fabri- kation und Beteiligung an gleihliegenden Unter- nehmungen. Das Stammkapital beträgt 100 000 4. Geschäftsführer find der Kaufmann Ernst Bendt in Neheim und der Ingenieur Carl Oertel zu Berlin. Ist nur ein Geschäftsführer vorhanden, so wird die Gesellschaft durch diesen allein und wenn mehrere Geschäftöführer vorhanden sind, durch zwet derselben oder durch einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen vertreten. Die Dauer der Gesellschaft ist nicht beshränkt. Der Gesellshaftsvertrag der Gesellshaft ift am 6. März 1908 festgestelt nund durch Vertrag vom 18, März 1908 insofern abgeändert, als die bisherige irma „Vertriebs3gesellschaft für elektrotechnische abrikate mit beshränkter Haftung“ in die jeßige irma umgeändert worden ist. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsauzeiger. Neheim, den 8. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Neuwied. [57774]

In das Handelsregister wurde heute in Abteilung A bei der unter Nr. 66 eingetragenen Firma Wortig und Seegers Niederbieber eingetragen, daß eine Zweigniederlaffung in Neuwied unter der Firma Neuwieder Kunsftsteinwerk der Firma Wortig «& Seegers errichtet, für die Zweigniederlaffung

in München. der Firma Rheiuish-Westfälische Holzagentur Neukirch «& zu Oberhausen eingetragen, de E aufgelöst und die Firma er- oschen ist.

Oberhausen, Rheinl.

Firma Hellkamp & Altenberud mit dem Sitze in Sterkrade eingetragen.

gonnen; Gesellschafter find die Kaufleute Wilhelm Hellkamp und Frit Altenbernd, beide zu Sterkrade;

Bekauntmachung. In unser Handeléregister A ift unter Nr. 378 bei

Oberhausen Rhld., den 7. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. [57778] Bekanntmachung. In unser Handelsregister A ift unter Nr. 388 die

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1908 be-

jeder von ihnen ift zur Vertretung der Gesellschaft allein berechtigt. Der Geschäftsbetrieb besteht im Verkauf von Zigarren, Lederwaren, Musikwaren, Pfeifen, Stöcken und ähnlichen Artikeln. Oberhausen, den 8. Oktober 1908. Kö®önigliches Amtsgericht. Offenburg, Waden. Sandelêsregister. [57779] Zum Handelsregister Band 1 B O.-3. 15 Seite 91/2 wurde heute zur Firma Mittelbad ische Ziegel- M M NSE G. m. b. S. in Offenburg ein- getragen : Spalte 4: Nah dem Bes{hluß der gla lie versammlung vom 3. September 1908 ist das Stammkapital um 9500 #4 erhöht und beträgt jeßt 37 690 M. Offenburg, den 8. Oktober 1908 Großh. Amtsgericht. Pasewalk. Befauntmachung. [57780] In unser Handelsregifter A ist heute unter Nr. 111 die Firma Königl. priv. Adler-Apotheke Dr P. Elten Nachf. Johannes Thelen Pasewalk und als ihr Inhaber Apotheker Johannes Thelen zu Pasewalk eingetragen. Pasewalk, den 10. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Plettenberg. [57781] In unser Handelsregifter Abteilung A ist beute zu der Firma Gebr. Myläus zu Plettenberg eingetragen : Die Firma ist in eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung übergegangen. Die den Kauf- leuten Karl Myläus jun. und Ernft Myläus zu Peters für diese Firma erteilte Prokura ist er- osen. Plettenberg, den 5. Oktober 1908. Königliches Amta3gericht. Ratingen. Bekanntmachung. C Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 10 ist heute, betreffend offene Handelsgesell|chaft Ruhr- thaler Wurftfabrik von Gebr. Wiuaterberg in Memg vor der Brücke, folgendes eingetragen worden : „Der Meßtgermeister Gustav Winterberg ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.“ Ratingen, den 8. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Rees. Bekanntmachung.

Die im Handeltregister des unterzeichneten Abteilung A Nr. 44 eingetragene Firma Bartels «& Entrup Jah. Couftanze erloschen.

Nees, den 6. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. KRemscheid. [57784] In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen: Abteilung A.

Nr. 882 die Firma Emil Arnz in Remscheid und als deren Inhaber der Ingenieur Ferdinand Röllinghoff in Düsseldorf

Die frühere Geschäftsinhaberin Witwe Emil Arnz, Ma: tha geb. Böôcker, in Remscheid und der jeßige Geschäftsinhaber Ferdinand Röllinghoff haben den Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten bei dessen Uebertragung

ausgeschlossen. Abteilung B.

Nr. 46 die Firma Krumm & Sesellschaft mit beschräukter Haftung in Remscheid.

Mat and des Unternehmens ift die Fabrikation von Werkzeugen aller Art.

Das Stammkapital beträgt 450 000 4.

Geschäftsführer sind: Gottlieb Krumm, Marx Krumm und Alfred Krumm, alle Fabrikanten in Remscheid.

57783] erichts „D. C. ut“ ift

im Grundbuch dieser Gemeinde

a. Band 96 Blatt Nr. 3801 eingetragenen Grund-

ur 4 Nr. 3785/682, lur 4 Nr. 3783/685, 3) Flur 11 Nr. 154 und b. Band 83 Blatt Nr. 3278 eingetragenen Grund-

stüde: 1) Flur 4 Nr. 5509/692,

2) Flur 4 Ne. 2946/686, 3) [ur 4 Nr. 5510/693 nebst allen aufftehenden Gebäuden und allen darin be- findlihen Maschinen, Zubehörteilen und Fabrikations8- werkzeugen und sonstigen Gerätschaften und Kontor- utensilien zum Gesamtwert von 260 000 #, belastet mit einer Hypothekenshuld in Höhe von 10 000 #4, sodaß der Wert diefer Einlage nah Abzug der Hypo- thek 250 000 4 beträgt. Von diesen 250 000 #4 entfällt auf Herrn Gottlieb Krumm ein Betrag 125 000 4 und Herrn Max Krumm ein Betrag von 125 000 , sodaß auch die Ginlagen dieser Gesellsshafter unter Laa remuna der obigen Einlagebeträge von 105 000 eziehung8weise 46 000 4 voll geleistet find. Von dem Einlagewert zu IT entfallen auf Grund- stüde und Gebäude 133 000 46 und auf Maschinen, Zubehör und sonstige beweglihe Gegenstände 127 000 M. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur einmalige Einrückung in den Deutschen RNeichsauzeiger. Remscheid, den 8. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

\tüde:

von

Rendsburg. Eingetragen in das Handelsregister B

UrcaoI r. 24: Reudsburger Terrafit Gesellschaft mit be- schräukter Haftung, Rendsburg.

Gegenstand des Unternehmens ift Ausführung von Fassaden, Werkstücken und Kunststeinen in Terrasit (D. R.-P. Ne. 195 603) sowie der Vertrieb des

Terrasits und verwandter Artikel. Das Stamm- kapital beträgt 36 000 A. Geschäftsführer ist Kauf- mann Karl Immenkamp, Rendsburg. Der Ge- M ertras ist am 23. September 1908 fest- gestellt. Es wird bemerkt: Die Stammeinlage des Gesfell- schafters Architekt Ernst Schlüter, Kiel, besteht aus dessen zu 35000 4 gewertetem alleinigen Bezugs- und Verkaufsrecht seines erworbenen vatentamtlich gers ten Fafsadenpußmaterials Terrasit (D. N.-P. r. 195 603), das in jeder Tönung in gebrauch8- fertiger Mischung ag y wird, für die Stadtkreise Neumünster, Flensburg, sowie für die Kreise Nends- burg, Schleswig, Süder - Dithmarshen, Norder- Dithmarschen, Giderstedt, Husum, Flensburg, Sonder- burg, Apenrade, Hadersleben, Tondern und Eckern- förde, jedoch ohne die Amtsbezirke Friedrihsort und Knoop, den Kreis Bordesholm ohne die Gemeinde- bezirke, welhe zum Polizeibezirk Kiel gehören und ohne die Amtsbezirke Kronshagen, Schrevenborn, Schönkirchen. Rendsburg, 9. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Abt. 2. Rendsburg. j ree Eingetragen in das Handelsregister B Nr. Wagners-Holften-Vertrieb-Gesellschaft mit be- \chräukter Haftnng, Rendsburg. Gegenstand des Unternehmens ist Einkauf und Vertrieb der Eigelb-Pflanzen-Buttermarke (Wagners Holsten) vege- tabile Margarine. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer ist Kaufmann Eduard Lüders, Prokurist Kaufmann Franz Heinrih Hermann Diederichsen, beide in Rendsburg. Der Gesellschafts- vertrag is am 25. September 1908 festgestellt. - Es wird bemerkt: Die Stammeinlage des Gesell- schafters Lüders besteht aus defsen zu 19 000 #6 ge- werteten Rehten aus dem mit Wagner u. Co_ G. m. b. H. in Elömhorn abgeschlcfsenen Vertrag vom 17./21. September 1908. Nen den 9. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin-

Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Juli 1908 er-

Gesellschaftsvertrages. Diese Einlage wird 1) mit

Neuwied dem Kaufmann Ferdinand Wortig in

richtet.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags®- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Geschäftszweig: Verkaufsvermittler im Groß- handel mit Kartoffeln, Zwiebeln, Obst, Gemüse und Südfrüchten.

Saarbrücken, den 7. Oktober 1908.

Königl Amtsgericht. 17. Saarlouis. [57790]

Im: hiesigen Handelsregister A if bei Nr. 343, Firma Schubert und Sommer, Müllereigeshäft zu Lisdorf, heute eingetragen worden: „Der Franz Schubert, Vbermüller zu Lisdorf ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden. *

Saarlouis, den 9. Oktober 1908.

Königl. Amtsgericht. 6.

Schönberg, Holstein. [57860] Bekauntmachung.

In ‘as hiesige Handelsregister Abteilung B ist bei dem Elektrizitätswerk Laboe mit beschränkter Haftung eingetragen : __ Ehefrau Dora Arp, geb. Wulff, in Laboe ist zum stellvertretenden Geshäftéführer bestellt.

Schöuberg in Holstein, den 12. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Schwariau. [57791] In das hiesige Handelsregister Abt. B ist beute zu Nr. 2 (Firma: Kurhaus und Solbad Schwartau, Sesellschaft mit beschräukter Haf- tung, Schwartau) eingetragen : Das Stammkapital ist um 10 0C0 4 erhöht und beträt jeßt 90 009 #4 Schwartau, den 3. Oktober 1908. Großhberzoglihes Amtszeriht. Abt. ITI.

Schwarzenfels, BZ. Cassel, [56345]

In unser af ved ‘lg B Nr. 2 ift bei der Firma Sterbfrißzer Chamotte- und Touwerke mit beschräukter Haftung, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Sterbfritz heute folgendes eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Geschäftsführers Georg Frishauf is der Fabrikdirektor Josef Stock ¡zu Würzburg als Geschäftsführer bestellt.

Schwarzeufels8, den 28. September 1908.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. 57792]

Eintragung in das Handelsregister Abt. A Nr. 824, Firma P. D. Lüneschloß, Solingen: Der Kauf- mann Julius Carl Müller zu Solingen ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Dem Kaufmann Jultus Carl Müller zu Solingen if Prokura erteilt, seine Prokura ay auch die Ermächtigung zur Ver- außerung und Belastung von Grundstücken.

Solingen, den 9. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. YT.

Strassburg, Els. Handelsregifter Strafiburg i. E.

Es wurde heute eingetragen:

In das Gesellschaftsregister:

Band VII Nr. 108 bei der Firma Leiningersche Tabakmanufaktur mit beschräukter Haftung in Etraßburg-Königshofen:

Die Firma ist erloschen.

Band VII Nr. 39 bei der Firma Straßburger Straftenbahngesellschaft in Straßburg:

Die Prokura des Oberingenteurs Alexander Trauts- weiler in Straßburg ist erloschen.

In das Firmenregifter :

Band VII1 Nr. 318 die Firma Theodor Dolde in Straßburg.

Fugaver ist der Bürstenmacher Theodor Dolde in

raßburg.

Angegebener Geshäftszweig: Fabrikation und Ver- kauf von Bürsten und Besen.

Straßburg, den 8. Oktober 1908.

Kaiserl. Amtsgericht. Tarnowitúz. [57794]

In unserem Handelsregister Abt. A ist die unter

r. 147 eingetragene Firma Leou Berliner Tarnowigtz heute gelö\cht worden.

Am/'3geriht Tarnowigt, den 13. Oktober 1908.

Traunstein. SBefauntmachung. [57795]

Handeléregister: Eingetragen wurde die Firma : August Hummel Brauerei in Ströbiug, A.-G. Prien. Alleininhaber: Augusi Hummel, Braueret- besißer in Ströbing.

Traunstein, den 12. Oktober 1908.

Kgl. Amtsgeriht Registergericht.

Weserlingen, Prov. Sachsen. [57798]

Die Firma Gustav Kannuicht, Nr. 17 des Handelsregisters A, ist erloschen.

Weferliugen, den 17. September 1908.

[57793]

Mainhardt—Hall ausgedehnt.

35 000 6 erhöht. Die Bekanntmachungen erfolgen in den geeignete Zeitungen der Bezirke Weinsberg u. Hall.“ Den 12. Oktober 1908. Oberamtsrichter: W ur f.

Wiesbaden. Befanntmahung. 6 L In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 110 2

Georg Diez daselbst eingetragen worden. Wiesbaden, den 1. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Wiesbaden. Bekanntmachung. [57801 unter der Firma: „Carl Acker, Gesellschaft mi beschräukter Haftung“ eine Geselischaft mit be

eingetragen worden.

Weingroßhandlung. Das Stammkapital beträgt 600 0C0 4.

Carl Aer zu Wiesbaden. baden ift Prokura erteilt. 1908 festgestellt.

durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Dauer der Gesellschaft ist auf 10 Jahre mit der Maßgabe festgeseßt, daß, wenn nicht spätestens 1 Jahr vor Ablauf gekündigt wird, die Vertrags- dauer auf den gleihen Zeitraum weiterläuft. Als nicht eingetragen wird bekannt gemagt, daß die Bekanntmachungen der Gesellshaft durch den Deutschen Reichsanzeiger erfolgen. Wiesbaden, den 1. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 9,

Wiesbaden. Befanutmahung. [57800] In unser Handelsregister B Nr. 146 ift heute unter der Firma:

„Deutsche Marmolithwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem E zu Wiesbaden eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift: Die Herstellung und der Vertrieb von klüinstlißem Marmor nach dem Verfahren des Herrn Wilmer, ferner die Herstellung und der Vertrieb von allen anderen Kunftsteinen und dergleihen und die Ausbeutung aller in dieses Gebiet gehörenden Verfahren, insbesondere auch die Herstellung und der Vertrieb von Heliolith, soweit auh dieses Verfahren der Firma Eschenbrenner & Go. übertragbare Rechte zustehen.

Das Stamrnkapital beträgt 23 000 4. Geschäftsführer der Gesellshaft sind: 1) Ferdinand Eschenbrenner, Kaufmann zu Wies-

den, 2) Ernst Kirstein, Kaufmann zu Wiesbaden, 3) Alfred Bielefeld, Kaufmann zu Wiesbaden, 4) Hermann Bielefeld, Kaufmann zu Wiesbaden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. September 1908 festgestellt. ur Vertretung der Gesellshaft sind nur 2 Ge- sell)hafter gemeinschaftlich in der Weise berechtigt, daß je einer der Herren Eschenbrenner und Kirstein mit einem der Herren Btelefeld handeln kann. Als nit eingetragen wird weiter bekannt gemacht : Der Gesellshafter Hermann Wilmer hat mit der Verpflichtung, auch alle Verbesserungen und neuen Erfindungen innerhalb des Geschäftsbereihes der Gesellschaft dieser zu unentgeltlih zu überlafsen, in die Gesellshaft das Verfahren eingebracht, das er der Firma Eschenbrenner & Co. laut dem in dem Gesellshaftsvertrage wieder aufgehobenen Vertrage vom 22. Auaust 1908" überlassen hatte. Der Geld- wert dieses Einbringens ift auf 2000 6 festgestellt, die auf die Stammeinlage des Wilmer angerehnet werden. Die Gesellshafter Ferdinand Eschenbrenner und Ernst Kirstein haben als die alleinigen Gesell- schafter der Firma Eschenbrenner & Co. der Gesell- saft die Ausübung aller der Rehhte überlassen, die ihnen bezügli der Herstellung und des Vertriebes des nah dem Verfahren von Adolf Möller zu Altona herzustellenden Kunstmarmors nach der Marke Heliolith zustehen, soweit dieses nah dem Vertragsverbältnis

Königliches Amtsgericht.

: zwishen Eschenbrenner & Co. und Adolf Möller

„Der Kraftwagenbetrieb wird auf die Strecke Das Stammkapital der Gesellshaft wird auf

[57799]

Firma „Georg Diez“ mit dem Sitze in Wiesbaden und als deren Inhaber der Kaufmann

In unser Handelsregister B Nr. 145 is heute

{ränkter Haftung mit dem Sitze zu Wiesbaden Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einer

Geschäftsführer der Gesellschaft ist der Kaufmann Dem Kaufmann Anton Emil Wallauer zu Wies- Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. September

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch mindestens 2 Geschäftsführer oder

Peel, n Tel eto bidgir erteilt. er Gefellshaftsvertrag ist am 25. Septem 1908 errichtet. M E n Der Gesellschafter Jakob Heckel bringt das seither von ijm unter der Firma „Gebrüder Heckel* in Worms betriebene Fabrikges{häft mit Aktiven und Passiven als Sacheinlage mit dem Anschlagswerte von 125 000 & vorbehaltlich genauer Wert- 1 { beftimmung durch die am 30. September 1908 zu er- richtende Inventur und Bilanz der alken Firma in die Gesellschaft ein. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Reichsanzeiger. Worms, den 10. Oktober 1908.

: Großberzoglihes Amtsgericht.

Worms. Bekanutmachung. [57802] t | Bei der Firma Clemens Trumpler in Worms | wurde heute im Handelsregister des hiesigen Gerichts folgendes eingetragen : Der Gesellschafter Wilhelm Koelsh, Fabrikant in Worms, ist aus der Firma ausgeschieden. Worms, den 13. Oktober 1908. Großherzoglihes Amtsgericht.

Zabern. Saudels8regifter Zabern. [57807] In das Firmenregister Band 1 wurde heute ein- getragen: 1) unter Nr. 788 bei der Firma „Wilhelm Loew“ in Wafselnheim : Die Firma ift erloschen. 2) unter Nr. 945 die Firma „Holzhandlung und Dampfsägewerk Frau Wilhelm Loew Margaretha geb. Specht“ in Wasseluheim und als deren Inhaber Margaretha geb. Sp-cht, Ehefrau Wilhelm Loew, Holzhändlerin in Wasseln- beim. Dem olzbhändler Wilhelm Loew in Wafsselnheim ist Prokura erteilt. Zabern, den 9. Oktober 1908. Kaiserliches Amtsgericht.

Znin. Bekanntmachuug. [57804] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ift beute unter Nr. 119 die Firma „Engel-Drogerie Thaddäus Skrzypczak“ mit dem Niederlafsungs- orte in Jaunowitß und als deren Jnhaber der Kauf- mann Thaddâus Skrzypczak in Janowitz eingetragen worden.

Zuin, den 6. Oktober 1908,

Königliches Amtsgericht.

]

Zörbig. : [57805] In das Handelsregister A Nr. 70 ift bei der Firma Robert Kreißler, Zörbig, heute ein- getragen: Der Maschinenbauer Robert Kreißler zu Zörbig ist aus der Firma ausgeschieden ; das Geschäft wird von dem Maschinenbauer Wilbelm Emil Kaiser zu Zörbig unter der bisherigen Firma fort- geführt.

Zörbig, 12. Oktober 1908.

Köntgliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Bernkastel-Cues. 57809] In das Genossenschaftsregister if heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen Senossenshaft „Vezugs- und Absatz-Genofsenschaft. Cleinih““ eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Friedrich Schmidt, Ackexer in Obercleinih, der Ackerer Ferdi- nand Wederß in Göteroth zum Vorstandsmitgliede gewählt ift. Ï

Berufastel-Cues, den 29. September 1908,

Königliches Amtsgericht. I.

Büdingen. [57810] Oeffentliche Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister wurde bezüglich der Molkereigenofssenschaft, e. G. m. u. H. zu Büdingen heute folgendes etngetragen : Der Gutspähter Otto Rullmann in Mittel- gründau ist aus dem Vorstand ausgetreten ; an seine Stelle wurde der Landwirt Heinrih Schick in Diebach a. Haag in den Vorstand gewählt. Vüdingen, 12. Oktober 1908. Großh. Amtsgericht. Buer, Wests. [57811] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der bisherigen Firma „Konsumverein der christlichen Gewerkschaften für Gladbeck und Umgegend“ S eingetragen :

ie Firma ist umgeändert in „Allgemeiner

Der Magdalena geb. Mees, Ebefrau von Jakob

unter Nr. 16 eingetragenen Konsumverein „Einuig- keit“ für Erfrath und Umaegend, eingetragene Genofseuschaft mit besHräukter Haftpflicht zu Erkrath heute folgendes eingetragen worden :

August Voß if aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Wiegemeister Ferdinand Slenke in Erkrath getreten.

Gerresheim, den 8. Oftober 1908.

Königliches Amtsgericht. Gerresheim. Befanntmächung. [57813] In das biesige Genossenschaftsregister wurde bet dem unter Nr. 5 eingetragenen Erkrather Kredits- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schräunkter Haftpflicht in Erkrath heute folgendes eingetragen :

Johann FilHer ift gestorben und an seiner Stelle der Rentner Josef Blind in Erkrath getreten. Gerresheim, den 8. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Gross-Gerau. Befanntmahung. [56785] In unser Genossenschaftsregister wurde heute eins getragen : Mit Statut vom 25. Juli 1908 wurde zu Trebur eine Spar- & Kousumgenofsenschaft, eingetra- gene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht, gegründet. Gegenstand des Unternehmens is der gemeins schaftliche Einkauf von Lebensmitteln und Wirtichafts- bedürfnifsen aller Art im großen uud Ablaß im [leinen an die Mitclieder gegen Barzahlung. Die Bekanntmachungen erfolgen im Groß-Gerauer Kreis- blatt. Die Willenserklärungen des Vorstands er- folgen dur mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder ihre Namensuvytershrift der Firma beifügen. Der Vor- stand besteht aus Peter Feutner, Metallsch!eifer, Adam Sanne er, SURReUnAnn, Justus Schmenger 3., Fabrikarbeiter, Adam Herth 2., Fabrikarbeiter, Friedrich Ewald, Fabrikarbeiter, alle in Trebur. Die Einsicht der Lifte der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Groß-Gerau, den 6. Oktober 1908.

Großhl. Amtsgericht.

Hachenburg, Westerwald. [57863]

Bekanntmachung. In das Genoffenschaftsregister ist beute bei dem Nofbacher Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Roßbach eingetragen: Nach voll- ständiger Verteilung des Genofsenschaftsvermögens ift die Vollmacht der Liquidatoren erloshen. Hachen- B den 12. Oktober 1908, Königlihes Amts- gericht.

Königsberg, Pr. [57193] Genofseuschaftsregifter des Königlichen Amts- gerichts Königsberg i. Pr.

Am 9. Oktober 1908 ift eingetragen bei der unter Nr. 51 eingetragenen Genofsenshaft in Firma Molkereigeuofsenschaft zu Polwitteu in Oftpr., eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Nachschufß pflicht mit dem Siye in Polwitten, daß an Stelle des ausgeschtedenen Vorstandsmitgliedes NRittergutsbesizers Friß Gaden der Rittergutsbesißer Frit Wennmoßhs in Laserkeim zum Vorstandsmitgliede

gewählt ift.

Königshütte, 0.-S. Bekanntmachung. [57560] In unser Genossenschaftsregister ist bei der Königs- hütter Produkteu- Spar- und Darlehusbauk, Königshütte, eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht, heute eingetragen worden : Durh Beschluß der Generalversammlung vom 2. August 19€8 ist § 44 der Statuten dahin ab- geändert, daß die Bekanntmachungen niht mehr im Generalanzeiger für Schlesien und Posen zu Ratibor, sondern im Königshütter Tageblatt und in der Königs- hütter Volkszeitung erfolgen.

Königshütte, den 1. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Krotoschin. [57817] In unser Genossenschaftsregister if bei Nr. 9, Vorschuß-Verein zu Krotoschin, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Otto Braun ist der Serichtôvollzieher a. D. Heinri Arndt zu Krotoschin zum Vorstandsmitgliede gewählt. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. September 1908 find die Bestimmungen über den Geschäftsanteil 48 des Statuts) geändert.

Konsumverein für Gladbeck und Umgegend““,

eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter

Krotoschin, den 6. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.