1908 / 244 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-KupP. [57818]

Gen.-Reg. Nr. 7. - Lugnian’er Darlehnskafsen- verein, E. G. m. u. H. zu Lugntian: Der Albert Gralla ift aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Anton Pafson getreten. Amtsgericht Kupp, 7. 10. 08.

Lebach. P

Unter Nr. 37 des Genossenshaftsregifters ift heute bei dem Aufßener Spar- und Darlehnskafsen- vereiu eingetragen worden: Der Schuster Peter Hermann ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine ne der Bergmann Peter Heinz - Leidinger gewählt.

Lebach, den 18. August 1908.

Königliches Amtsgericht.

Lebach. [57820]

Unter Nr. 38 des Genossenschaftsregisters wurde beute bei dem Bettingen-Goldbacher Spar- und Darlehnuskafseuverein eingetragen:

Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind ausge- schieden. Es find neu gewählt :

1) Johann Leidinger, Aterer zu Bettingen, als

Bereinsvorsteher, 2) Karl Engstler, Ackerer und Stellmacher zu Bettingen, als stellvertretender Vereinsvorsteber,

3) Peter Kohr, Bergmann zu Bettingen, als Beits-

er. 2c, den 1. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Lehe. Belang rang, [57821] Im hiesigen Genoffenschaftsregister ist zu der Ge- nossenshaft Landwirtschaftliher Ein- und Ver- Faufsverein, eingetr. Genossenschaft mit un- beschr. Haftpflicht in Köhlen, folgendes eingetragen : Der Landwirt Hinrih Hillebrandt ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Vollhöfner Peter Wilkens getreten. Lehe, den 8. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. TV.

Mannheim. Genoffenschaftsregifter. [57822] Zum Genossenschaftsregister Band T O.-Z. 29 wurde heute eingetragen : Firma „Rohstoff- und Werkgenofseuschaft für Metallgewerbe Mannheim, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ in Mannheim, U 6, 3. S Gegenstand des Unternehmens ist: der gemein- \{aftlihe Einkauf der zum Betriebe der 2 etall- ewerbe erforderlihen Arbeitsftoffe, Werkzeuge und onstiger Bedarfsartikel und Verkauf im kleinen an die Mitglieder, desgleihen An- und Vetikauf von E und gemeinsamer Betrieb von Ma- nen. Der Vorstand besteht aus folgenden Personen : Philipp Nickolaus, Schlofsermeister , Mannheim, 7. Vorsivender, Heinri Huttel, Schlossermeister, Mannheim, Geschäftsführer und Stellvertreter des Vorsitzenden, Georg Thatje, Séhlossermeifter, Mann- heim, Kassier.

Statut vom 24. September 1908. Bekannt- matungen erfelgen unter der Firma in der \üd- deutshen Schlofserzeitung in Karlsruhe. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsicht der Liste der Genoffen ift Cm Ar ais der Dienststunden des Gerichts jedem ge- tattet.

Manuheim, 2. Oktober 1908.

Gr. Amtsgericht. I.

Memmingen. Geuofsseuschaftsregiftereiuntrag. Darlehenskafenvereiu Retteubach bei Günz- burg, e. G. m. u. H., in Rettenbach. Der Bauer Ulrich Vogeser in Rettenbach wurde zum Vereinsvorsteher gewählt. Memmingen, den 10. Oktober 1908. Kgl. Amtsgericht.

München. Genoffenschaftsregifter. [57824]

1) Weidegenofseuschaft Parscheuberg, eiu- getragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Sitz: Haag (bisher Müßhbldorf). Er- rihtet auf Grund Statuts vom 2. Januar 1908, abgeändert dur Beschluß der Generalversammlung vom 20. August 1908. Gegenstand des Unternehmens ist die Einrichtung und der gemeinschaftliche Betrieb einer Viehweide zur Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft der Mitglieder. Die Bekannt- machungen der Genossenshaft erfolgen unter der irma, von 2 Vorstandémitgliedern oder dem Vor- genden des Aufsichtsrats gezeichnet, im „Mühbldorfer Anzeiger“. Willenserklärung und Zeichnung für die Genoffenschaft erfolgt in der Weise, daß 2 Mitglieder des Vorstands der Firma ihre Namensunterschriften hinzufügen. Vorstandsmitglieder: Sebastian Brandl- huber, Bauer in Gensberg, Josef Shächtl, Oekonom in Seemühle, und Anton Westenthanner, Oekonom in Mainbach. Haftsumme: 1000 #4; Höchstzahl der Geschäftsanteile: 5. Die Einsicht der Liste der Ge-

[57823]

nofsen ist während der Dienftstunden des Gerichts

jedem gestattet.

2) Baugeuofsenschaft München West des Eifeubahnpersonals München, eingetragene beschränkter Haftpflicht. Errichtet auf Grund Statuts vom 12. mit Nachtrag vom 28. September 1908. Gegenftand des Unternehmens ift der Erwerb von der Bau oder Erwerb von und gesunder

Genossenschaft mit

Siz: München.

Grundftücken sowie Q Häusern zur Beschaffung billiger Wohnungen für die Genoffen sowie die Verwaltung

Nermietung und wirtshaftlihe Ausnüßung dieser rndstücke Häuser. Die Bekanntmachungen

Grundstüde und

2 Ner dmitalied gewählt ift.

Saarbrücken.

Kousum Verein Bübingen und Umgegend, eingetragene Geuosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Bübiugen ein etragen :

Vorsitzenden gewählt. are eschiedenen Mitglieder Jakob Munz und

inri Bie: und Christian Pinkle, Schloffer, beide

in Bübingen, in den Vorstand eingetreten.

Templin.

nseler in Herten Heinri Schüren in Buer zum

Rectling anten, den 3. Oktober 1908, öônigl. Amtsgericht. Abt. 2.

[57826] Im Genossenschaftsregister wurde heute bei dem

Das Vorstandsmitglied Wilhelm Göriß ift zum An Stelle der aus dem Vor-

warz sind die Genossen Philipp Meyer,

Saarbrücken, den 5. Oktober 1908. Kgl. Amtsgericht. 17.

[57829] In unser Genofsenschaftsregister ist heute unter Nr. 13 bei dem Gandeuizer Spar- und Dar- lehuskafsen-Verein, eingetragene Genofseu- schaft mit unbeschränkter Ha pflicht, folgendes

eingetragen worden : i ach vollständiger Verteilung des Genofsenschafts-

vermögens ift die Vollmacht der Liquidatoren er- [osen.

Templin, den 3. Oktober 1998.

Königliches Amtsgericht.

Zabern. : ; [57830] Im Genoffenschaftsregister Band 1 Nr. 7193 wurde beute bei dem Naßweiler Spar- u. Dar- lehnskafsenverein, c. G. m. u, S. in Natz- weiler eingetragen: „Ludwig Humbert, Bäker in Nagtweiler, i aus dem Vorstande ausgeschieden. An dessen Stelle wurde der Werkführer Amand Flajolet in Nazweiler ¡zum Vereinsvorsteher durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. September 1908 gewählt.“

Zabern, den 9. Oktober 1908.

Kaiserliches Amtsgericht.

Zöblitz, Erzgeb. [57831] Auf dem die Nagelfabrik und Rohftoff- Genofseuschaft vereinigter Nagelschmiede zu Rübenau und Umgegend, eingetragene Ges nofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Rübenau betreffenden Blatt 5 des hiesigen Ge- nossenshaftêregisters ist heute eingetragen worden: E:nst Louis Engelhardt und Karl Gottlieb Glöß sind niht mehr Mitglieder des Vorftands. Dafür find-Ercnst Emil Emmrih und Albin Richard Ihle, beide in Rübenau, Mitglieder des Vorstands. Zöblitz, den 12. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Aachen. Konkurseröffnung. [57619] Ueber das Vermögen des Zigarreufabrikanten Mox Werres zu Aachen, alleiniger Inhaber der Firma Klever & Werres zu achen, ist am 12, Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, das Korkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nehtsanwalt Dr. Dreising in Aachen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. November 1908. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 6. November 1908, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am L. Dezembcr 1908., Vormittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Augustastraße 89, Zimmer 14. Aachen, den 12. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Ansbach. Befauntmachuug. 57849] Das K. Amtsgeriht Ansbah hat mit Beschluß vom 13. Oktober 1908, Nahmittags 44 Ubr, über den Nachlaß des Müllers Georg Leonhard Am- berger von Fefseumühle den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Frankenburger in Ansbah. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrift in dieser Richtung beim Konkursverwalter und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bei dem Konkursgeriht bis 10. November 1908 einshließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\chuffes und eventuell über die im & 132 K.-O. bezeichneten Gegenstände ist auf Mitt- woh, den 28. Oktober 1908, Nachmittags 3 Uhr, und Pcüfungstermin auf Dounerstag, deu 26. November 1908, Nachmittags 83 Uhr, je im Sitzungssaal des K. Amtsgerichts, Zimmer Nr. 38, beftimmt.

Ansbach, den 13. Oktober 1908, Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Ansbach.

Schein, K. Obersekretär.

Berlin. [57617] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Richard Weigerxt in Berliu, Prenzlauerftraße 35, Wohnung:

Mitte das Konkur8tverfahren eröffnet.

¡ember 1908. Erfte Prüfungstermin am 182. Januar 1909, nage 107 Uhr, im Me riedrichstraße 13/14, ITI. Stockwerk, Zimmer 106/108 s ee Arrest mit Anzeigepfliht b Berlin, den 12. Oktober 1908.

Berlin-Mitte. t. 84.

Berlin.

Element-Werke Gebr. Haß & Co. zu Berlin, Hasenheide 54, ift heute,

Brüdckenallee 22, Gartenhaus, ift heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-

b _ Verwalter: Kaufmann Dieli in Berlin, Klopstockstr. 57. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18, De- Gläubigerversammlung am 30. Oktober 1908, Vormittags 11 Uhr. Vor- Neue

18. Dezember

Der Gerichtsschreiber des Aen Amitsgerihts

»

Konkursverfahren. [57612] Ueber das Vermögen der Ges. m. b. H. Neue

am 12. Oktober 1908, Vor- mittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Eggers, Berlin N. 24, Elfasserstr. 49, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 27. November 1908 bei dem Geriht anzumelden. Œ8 wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenständé auf den L2. November 1908, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den LO0. Dezember 1908, Vormittags LL T A vor dem unter- zeichneten Gerihte, Hallesches Ufer 29/31, Zimmer 42, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 27. November 1908. Berlin, den 12. Oktober 1908. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Tempelhof. Abt. 8.

57837]

Berliu. Beschluß. [ Nachdem die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen der Firma Otto Gabriel u. Co. zu Berlin, Bornholmerstraße 8, von dem Töpfer- gesellen Wilhelm Weiße zu Buchborft-Müblenbeck beantragt und dieser Antrag zugelaffen ift, wird der Gemeinshuldnerin jede Veräußerung, Verpfändung und „Entsremvung von Gegensiänden der Mafse untersagt.

Berlin, den 13. Oktober 1908.

Köniali%es Amt8gericht Berlin-Wedding. Abteilung 6. Eictereld. Konkurs. [57607] leber das Vermögen des Landwirts Wilhelm ESöß:lina zu Groß-Doruberg Nr. 26, ift heute, am 10. Oktober 1908, Nachmittags 4# Uhr, der Konkurs ecôffaci. Konkursverwalter : Bücherrevisor Heinri Lemke in Bielefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dftober 1908. Frist zur Yameldung der Forderungen bis zum 16. November 1908. Erste Gläubigerversammlung am S. No- vember 1908, Vormittags 97 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen am 26. November 1908, Vormittags

1027 Uhr, Zimmer Nr. 18, im Amtsgerichts zebäude,

Gerichtstraße 4.

Bielefeld, ten 10. Oktober 1908. i

Der Gerichts\{reiber L Eieihen Amtsgerichts. bt. 10.

Burgstädt. [57601] Ueber das Vermögen der Uhreu- uud Gold- warenhändlerin Helene Martha Liebscher, geb. Meyer, in Burgstädt wird heute, am 13. Oktober 1908, Vormittags {11 Uhr, das Konkurs- verfabren- eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechts- anwalt Klinger hier. Anmeldefrist bis zum 9. No- vember 1908. Wahltermin am 183. November 1908, Nachmittags 5 Uhr. Prüfungstermin am 26. November 1908, Nachmittags 5 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepfliht bis zum 9. No- vember 1908. Burgstädt, den 13. Oktober 1908. Königli&es Amtsgericht.

Coswig, Anhalt. Roufurêverfahren. [57602] Ueber das Vermögen des Zimmermeifters Seiurich Jacobi in Coswig i. A., Karlstraße Nr. 62, ist heute, am 12. Oktober 1908, Mittags 12 Ubr, das Konkurtverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Zille in Roßlau. Anmeldefrist bis 30. Oktober 1908. Grste Släubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 6. November 1908. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23, November 1908.

Coswig i. Anh., den 12. Oktober 1908.

Herzogliches Amtsgericht.

Crefeld. Koukursverfahren. [57610] Ueber das Vermözen des Kolonialwareu- händlers Eruft Fuchs zu Crefeld, Kronprinzen- straße 81, ist heute, am Samdêtag. den 10. Oktober 1908, Vormittags 11,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Reiß in Crefeld ist Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 1, De- zember 1908. Erste Gläubigerversammlung am 4. November 1908, Vormittags 11 Uhr, Steinstraße 200, Zimmer 2. Prüfungstermin am ES. Dezember 1908, Vormittags 10 Uhr, Steinstraße 200, Zimmer 2. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. November 1908, Crefeld, den 10 Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Dresden.

stücksbefizerin Charlotte Jda verw. Hopffe,

geb. Oechmichen, wird heute, am 13. Oktober 1908, das Konkursverfahren eröffnet.

Mittags #1 Uhr,

1908, Vora. 9 Uhr.

zeigepfliht bis zum 4. November 1908.

Dresden, am 13. Oktober 1908. Köntglihes Amtsgericht.

Duisburg. Konfursverfahren.

verwalter ernannt.

[57592] Ueber das Vermögen der Privata und Grund-

in Radebeul, Peftaloziistraße 47,

Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Schirmer hier, Amalien- traße 13. Anmeldefrift bis zum 4. November 1908. Wahl- und Prüfung8termin am L7. November Offener Arrest mit An-

[57611]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Epers (in Firma Wilhelm Evers) zu Duis- . | burg wird heute, am 12. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechis- anwalt Offszanka zu Duisburg wird zum Konkurs- Konkursforderungen sind bis zum 2. Dezember 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Grste Gläubigerversammlung: den 5, November

den 10. Dezember 1908, Nachmittags 5; Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte, Pulverweg Nr. 72, Zimmer 38. Offener Arrest mit Anzeigepfliht an den Konkursverwalter bis zum 5. November 1908. Königliches Amtsgericht in Duisburg. Ebersbach, Sachsen. [57587] Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Trau- gott Hermann Stecker in Eibau wird heute, am 13. Oktober 1908, Na{mittags #4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Ortsrihter Sußig in Eibau. Anmeldefrift bis zum 91. November 1908. Wahltermin am 11. No- vember 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 9. Dezember 1908, VormittagS 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Oktober 1908.

Ebersbach, den 13, Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Elbing. Bekxanutmachung. [57936] Ueber das Vermögen des Buchdruckers und Papierhäudlers Wilhelm Kahlow in Elbing, Alter Markt Nr. 63, i heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Stadtrat Ladwig Wiedwald in Elbing. Anmeldefrist bis zum 3. November 1908. Erste Gläubigerversammlung am 6. November 1908, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 19, November 1908, Vors mittags 107 Uhr, Zimmer Nr. 12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Oktober 1908. Elbing, den 14. Oktober 1908. i

Der Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts.

Ællrich. Koukurseröffuung. [57931] Ueber das Vermögen des Gips#fabrikanten Cark Wirth in Ellrich ift heute, Nahmittags 24 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Gllrih das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Oskar Pfeiffer in Ellrih. Offener Arrest mit Anz:igefrift bis 4. November 1908. Frit zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28. November 1908. Erste Gläubigerversammlung den LL. November 1908, Vormittags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfung3termin den 18. Dezember 1908, Vormittags 9; Uhr. Ellrich, den 13. Oktober 1908.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Essen, Ruhr. Ronfursverfahren. [57621] Ueber das Vermögen des Bauunternehmer&S Sa Daniel zu Efsen-West, Inhabers der Firma

oseph Dauiel, if durch Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Kanzleirat Kcemer zu Essen ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrisi bis 2. November 1908. Anmeldefrist bis 15. November 1908. Grste Gläubiger- versammlung 6. November 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 27. November 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht Efsen, IIL, Hagenstr. 39, Zimmer 36, bier. Efsen, den 10. Oktober 1908.

Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts : Habighorst, Amtsgerichtssekretär. Grosgenhain. [57599] Ueber das Vermögen des Vaufabrikauten Karl Friedrich Emil Kirchner in Großeuhaiu wird beute, am 12. Oktober 1908, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Bree Rechtsanwalt Mannschaß hier. Anmeldefrist is zum 31. Oktober 1908. Wahltermin am 1908, Mittags 12 Uhr. E am 17. November 1908,

ittaas 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis ¡um 22. Oktober 1908. Großeuhain, den 12. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. KRonfuréverfahrenu. 57604] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Theodor Leopold Behr, in nicht eingetragener Firma Julius Behr, Abzahlungsgeschäft,- Hamburg, Susannenstraße 1 I, Wohnung : Eims- büttelerhaussee 951, wird heute, Nachmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeidigter Bücherrevisor G. O. Herwig, Pelzerstraße 3. Offener Arrest mit Anzelgescy! bis zum 3. November d. I. einschließlich. nmeldefrist bis zum 25. No- vember d. F. einschließlich. Erste Gläubigerversamm- lung d. 4. November d. J., Vorm. 11} Uhr. Allgemeiner E d. D, Dezember d. J.- Vorm. 107 Uhr.

Hamburg, den 13. Oktober 1908.

Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Hannover. [57605] Ueber den Nachlaß der Witwe Marie Lorenz, geb. Fleiner, hier, wird heute, am 13. Oktober 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Geri{tsvollzieher a. D. Grünewald in Hannover, Devrientfsträße 3, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. November 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen den 12. No- vember 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 5, November 1908.

Königliches Amtsgerit, 4 A, in Haunover. Jerichow. Konfurèeverfahren. [57926] Ueber das Vermögen des Rittergutspächters August Kohlhase aus Steckelsdorf wird heute, am 13. Oktober 1908, Nahmittags 12 Uhr 20 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Ernft Weidemann zu Rathenow wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 19. Dezember 1908 bei dem. Gericht an- zumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die

3. November

E diesem Termin verbunden.

Kammin, Pomm. Ronfur8verfahren. [57937

Ueber das Vermögen des Tr Mar Schmidt in Kammin i. Pomm. wird heute, am 13. Oktober 1908, Nachmittags 4} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ernft Schumacher in Kammin i. Pomm. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 4. November 1908 bei dem Geriht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Bei- bekaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Beftellung eines Gläus- bigeraushufses und eintretenden Falls über die im & 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 11. November 1908, Vormittags 10 Uhr, Termin anberaumt. Der Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen wird mit i Allen Sten, welche eine zur Konkursmasse gehörige in Besitz haben oder E Konkursmasse etwas \{uldig sind wird aufgegeben, nichts an den Gemein|chuldner ju verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den O für welhe fie aus der Satze abge- onderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 31. Oktober 1908 An- Fam T6 den 13

ammin i. Pomm., den 13. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. .

Kirn. Koukursverfahren. 576 Ueber das Vermögen des Seim ci lers Peter Sax in Seesbach wird heute, am 13. Oktober 1908, Mittags 12} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Justizrat Auner in Sobernheim wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 3. November 19098. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 9. November 1908. Erste Gläubigerversammlung uad allgemeiner Peisungetenns A g Nei 11, November 1908, ormittag r, vor dem unter Gericht, Zimmer Nr. 1, anberaumt. OEEE Kirn, den 13. Oktober 1908. Königliches Amt3geriGt.

Koblenz. Konkursverfahren. 57623

Veber das Vermögen des Pianobändlert Tou Hahn in Koblenz wird heute, am 12. Oktober 1908 Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. v. Davidson in Koblenz wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis ¡um 15. November 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Gs wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\chufses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 10. November 1908, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28, November 1908, Vormittags 10 Uhr, bor dem unterzeihneten Gerihte, Zimmer 21, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- kursmafse gehörige Sahe in Besiß haben oder ¡ur Konkursmafse etwas \chuldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leiften, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besize der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sahe abgesonderte Befriedigung

Aas ‘ragte eber das Vermögen des Erich Göllner zu Moebelue Nogâä 2 , oga Korr t todee 1908, Vormitiags 1 be, dab et und der ofene Arr - Gen worden. Konkursverwalter: Fautan Bibel umann hier, Königstraße 59. Anzeige- und An- MOCUN ¡um 13. November 1908. Erste S bigerversammlung am 13. November 1908, 2E ags 10 Uhr. Prüfungstermin am a, November 1908, Vormittags 10 Uher. deburg, den 13. Oktober 1908. nigliches Amt3gerit A. Abteilung 8. anon. E S ATEEAS [57846] mtsgeriht München I, Abteilu i Zivilsachen, bat über das Vermögen des pee fi E Wilhelm Ballbach in München, Zung: Clemensstraße 709, am 12. Oktober 1908 Framiliags 5x Uhr, den Konkurs eröffnet und als A ursverwalter Rechtsanwalt Dr. Siegfried Dis- peker in München, Fee dausersirase 7, betellt. Durch M gleichzeitig erlaffenen offenen Acreft ift allen Per- e welche eine zur Konkurêmasse gehörige Sache im- esiß haben oder zur Konkursmasse etwa3 \{chuldig sind aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Ta der Sache und von den Forderungen, für wel fie aus der Sache ab- griouverte Befriedigung in Anspru nehmen, dem onkursverwalter bis 2. November 1908 eins{ließlich Anzeige zu maten. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1 des neuen Iustizgebäudes an der Luitpoldstraße, ist bis 2. No- vember 1908 einschließlih bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\{Gu}es, dann über die in den $SS 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prü- fungstermin ift auf Donuerstag, den 12. No- Aemter o T „Vormittags 107 Uhr, im j m neu eie Gb i München, den 12. Oktober 1908. Der Königl. S-kretär: (L. 8.) Dr. Wey se. Maa. Rg [57847] . Das K. Amtsgeriht München 1, Abteilung für Zivilsachen, hat über e Vérmäge s va Zigarrengeschäftsinhabetin Therese Elm in München, Phnung: Augsburgerftr. 21/1 r. Geschäftslokal: Müllerstr. 21, am 12. Oktober 1908, Nachmittags 6 Uhr, den Konkurs eröffnet und als Konkursverwalter Rechtsanwalt Dr. Max Ellinger in München, Weinstraße 4/11, bestellt. Durch den leihzeitig erlassenen offenen Arrest ist allen Per- onen, welche eine zur Konkursmafse gehörige Sache m Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig find, aufgegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den orderungen, für welhe sie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Sonlitwerwalter bis 2. November 1908 einschließli nzeige zu machen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, [leßtere im Zimmer Nr. 82/1 des neuen Justizgebäudes an der Luitpoldstraße,

57600 Kaufmanns an

in Anspru nehmen, dem Konkursverwalt

15, November 1908 Anzeige zu maten. E Königliches Amtsgerit, 5, in Koblenz. O: E {57598}

eber da ermögen des Kaufmauns Erwin Arthur König in wri Rar 22 alleinigen Inhabers einer Blechwareunfabrik unter der Firma Friedrich Gustav Stenzel in Leipzig, Moltkestr. 23, wird heute, am 13. Oktober 1908, ormiiings 712 Uhr, das Noukuriberfuhren eröffnet. vdtser: Kaufmann Paul Sottshalck in Leipzig, ozartstr. 15 p. Wahltermin am 5. November 1908, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis jum 16, November 1908. Prüfungstermin am A et E R Vormittags 1A Uhr, enber un m nzeigefrift bis zum 13. No- niglihes Amtsgeriht Leipzig, Abt. Il A! den 13. Oftober 1966. Me

Lichtenstein-Callnberg. 57988 h Veber das Vermögen des Sami tien hie en Adolf Nömer in Lichtenstein, allein. Fn- gers der Firma Grofse & Klemmen Nachfolger, Er Römer daselbît wird heute, am 13. Oktober eröff: Vormittags {12 Uhr, das Konkurtverfahren et net, Konkursverwalter : Herr Rehtsanwalt Stirl Wak Anmeldefrist bis zum 30. November 1908. zee termin am LSD. November 1908, Vor- E 10 Uhr. Prüfungstermin am 17. De- Arrest mit Anelger Et bis Dn 30 'Dfiober 1908 jum 30, ober 1908. Lichtenstein, den 13. Oktober 1908. S Königlihes Amtsgericht. Lippehne, 57954] ipaider das Vermögen des Fräuleins eva ia Be ¡u Lippehne ist am 14. Oktober 1908 ne onkursyverfahren eröffnet. Verwalter: Prozeß- s Ortepreitkreuß in Lippehne. Anmeldefrist bis “3 ober 1908. Erste Gläubigerversammlung und n Baue iner Prüfungstermin den 9. November Live, Vormittags 10 Uhr. ippehne, den 14. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Lublinits, Sochcans i oukursverfahren. 57839 as das Vermögen des Schneidermeisters Feber igemalla in Lublinitz ist beute, am 13. Ok- verfahre 208, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs ren eröffnet. Verwalter: Strumpfwaren-

ant Heinri Shlefinger in Lubliniz. Anmelde-

pen Nalhlaß des Winzers n der Rechtsanwalt Hassieur hier als Konkursve ernannt, der ofene Arrest erlafsen, die Anzei magen Anmeldefrist auf 29, Oktober 1908, der Wah

ist bis 2, November 1908 einschließli m Wahltermin zur Beschlußfaffung fee de ‘Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\chufses, dann über die in den $S 132, 134 und 137 K.-O. bezeihneten iere in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin if auf Mittwoch, den 11. November 1908, Vor- mittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 83/T im neuen Justizgebäude an der Luitpoldstraße anberaumt. München, den 12. Oktober 1908,

Der Königl. Sekretär: (L. 8.) Dr. Weyse. Aimeam. E [57845] _Das K mtsgeriht München 1, Abteilun für Zivilsachen, hat über den Nachlaß va gm 18. September 1908 in München verstorbenen Kaminukehrermeifters Frauz Xaver Friedrich, leßte Wohnung: Knollerftraße 3/1, am 12. Oktober 1908, Nachmittags 6} Uhr, den Konkurs eröffnet und als Konkursverwalter Rehtsanwalt Dr. Max Ellinger in München, Weinftr. 4/11, bestellt. Dur den P erlaffenen offenen Arrest ist allen Per- onen, wel&e eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig find, aufgegeben, nichts an die Rechtsnahfolger | # des Gemeinschuldners zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem wi e der Sache und von den Forderungen, für

e fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung

t nspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis 2. November 1908 einshließlich Anjeige zu maten. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1 des neuen Justizgebäudes an der Luitpoldstraße, ist bis 2. November 1908 einschließlih bestimmt. Wahltermin zur BelStubfkassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\chufses, dann über die in den 8S 132, 134 und 137 K-O. bezeihneten Fragen in Ver- bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermine ist auf Mittwoch, deu 11. vember 1908, Sai Dre R e ude an der o e an i

München, den 12. Oktober 1908. E M Le. Sekretär: (L. 8.) Dr. Weyse.

eus t, Haardt. Sefkanntmahung. [57620 Dur Beschluß des K. Amtsgerichts v8: 15 A 12, Oktober 1908, des T 26 Uhr, ift über ohannes Weinacht Gimmeldiungen das Konkursverfahren a Ry

[L- und

Saftwirts Haus Hausen Nielsen in Ket

wird heute, am 8. Oktober 1908, “ata LeS das Konkursverfahren eröffnet. j Edlon in Augustenburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 3. No- vember 1908 bei dem Gerihte anzumelden. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- gw ing, ven An November 1908, 3 Ï r. ener Arrest mit i bis zum 3. November 1908, O

Stettin.

aer A eute, ittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Adolf O Stn E TeTIamt-Straße 90. Offener Arrest esri! s ¿V - meldefe g 18 zum 4. November 1908, An äubigerversainmlung am 4. November 1908 Vorm. 10 Uhr, allgemei uf : 27. November 1908, E oggen Zimmer Nr. 37.

Vechelde.

Balfe in Watenbüttel ist é Nitags 12 UeS it am 10. Oktober 1908, e ursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis ¡um 30. Oktober 1908 ift erkannt. Konkurs. forderungen find bis zum 30. Oktober 1908 beim Ser Nen De SEOatversammlung ngstermin am 9, Morgens 10 Uhr. Cid eaten Ri

Waldheim.

Paderborn. Ueber den Nathlaß des am 5. Februar

Rößner wird h mittags 7 Uhr,

Konkursverwalter ernannt.

20. November 1908, Allgemeiner Prüfunçstermin am 11. 1908, Vormittags 9 Uhr. Anzeigepfliht bis jum 4. Dezember 1908. Paderborn, den 12. Oktober 1908, an Königliches Amtsgericht, rmasens.. Befanutmachung. Ueber das Vermögen des K warenhändler in Rodalben E Ae das Konkursverfahren

konfulenten Fink eröffnet und den

Rechts

10. November 1908, Se Beau edesnta acchmitt

des K. Amts n E E

und allgemeiner Prüfungs

erichts Pirmasens anberaumt.

1908. E s 1908, asens, den 13. Oktober 1908.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. SehweIlm. KRonfuröverfahren. Ueber den Nahlaß des Thomas in Schwelm ist heute, 114 Uhr, d=s Konkursverfahren eröffnet.

Anmeldefrist bis ¡um 10. November 1908 ¿ur Beschlußfafsung über die Beibebaltu g des er-

6. November 1908, Vormittaas [1 1 Termin zur Prüfung der angemetbetes R E 20. Nodember 1908, Bormi:tags 11 Uhr.

1908 Schwelm, den 9. Oktober 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Seelow. BesHlufß;. 7957 geit Det heißt Brauerei Ster u Seelow Gesellschaft n ä Baba: sellschaft mit beschräukter Seelotww, den 10. Oktober 1908, Königlicßes Amt3gericht, Senftenberg, Lausitz. 5760 Ueber das Vermögen des Kaorbmachers Beuais. law Pulczynski in Senftenberg ist heute, am 6. Oktober 1908, Nahmittags 5 Ubr, das Konkurs- verfahren erôffaet. Der Kaufmann Zießshmann in Senftenberg ist zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 31. Oktobec 1998. Erste Gläu- bigerversammlung und Termin zur Prüfung der an- gemeldetn Forderungen und zur Verhandlung und Abstimmung über einen von dem Gemeinschuldner gemachten ZwangsvergleiGß am L0. November 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgericht in Senftenberg Schloß Beit e E OPMvohNag ist auf der \hretiberei de onfur8gerthts ini der Beteiligten niedergelegt. it aaa E A L Oktober 1908. reidank, Amtsgerichtssekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Sonderburg. Konkursverfahren. 5690 Ueber das Vermözen des E us

Der Agent Lorenz

Erfte

Sonderburg, den 8. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Konkursverfahren. 57590 Veber das Vermögen der offenen Gandeló cte chaft „Grof:mauu & Pilz“ in Stettin (Gesell- ugust Großmann und Alfred Pilz) ift

bis zum 14. November 1908. Erste

Vorm. 10 Uhr, im

Stettin, 12. Oktober 1908. Der Gerichtsschreiber Kgl. Amt3gerihts. Abt. 5.

57597 Ueber das Vermögen des Landwirts Hau

das Konkursverfahren eröffnet. chtsanwalt Sievers in Vechelde ift E

Vechelde, den 12. Oktober 1908.. Der Gerichts\{reiber Pertegiiben Amt3gerichts : ilkening.

[57586]

[57625]

Lippspriuge verstorbenen Kaufmanns Sverkat

E on n E E NaŸ- nkursverfahren ; Kaufmann Auguft Nölting zu Paverboe i E Anmeldefrist bis 4. Dezember 1908, Erfte Ét a E Vormittags 9 Uhr.

Dezember Offener Arrest mit

[57840]

t hat das K. - geriht Pirmasens heute, des Vormittags ol Ubr,

ink in Pirmasens zum Konkursve ernannt. Erster Termin is auf E E

den 10. November 1908, im Sitzungssaale

: y O Arrest ift erlafsen mit Anzeigefrist bis 1. E Die Anmeldefrist endet mit dem 1. No-

[57580] aufman»s Hugo Son nas walter : Netsanwalt Heinri Haarmann inS di.

Termin

nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters :

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. November

ing ct in Weimar. Erste en 11. November 1908, Vormi Allgemeiner Prüfungstermin: den 16. Pes 1908, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist für die Konkursforderungen und offener Arrest mit An ¡eigevfliht bis 1. Dezember 1908. ; : Weimar, den 13. Oktober 1908. Der Gerichtsschreiber des Großberzogl. S. Amtsgerichts. A eber das Vermögen des Kaufmanns Meyer Steinberg in iei habers der Firmà Max Steinberg in Wurzèa, wird beute, am 12. Oktober 1908, Nahmittags 46 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet. Konkurs- - } verwalter: Herr Rechtéanwalt Dr. Steibe bier. Anmeldefrist bis zum 28. Oktober 1908. Wahls termin am 9, November 1908, Vormittags - 1 #LT Uhr. Prüfungstermin am 9. November 1908, Vormittags {11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 28. Oktober 1908. - Wurzen, den 12. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Gläubigerversammlung s

[57595] Max

a

Angerburg. Konfkturêverfahren. 7

Das Konkursverfahren dres u C Kaufmanns" ünd Gastwirts Otto Salein in Angerburg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Angerburg, den 12. Oktober 1998. i L Königliches Amtsgericht.

ugsburg. Befanntmachung.

Das K. Amtsgeriht Augsburg Bt mit Behn vom 13. Oktober 1908 das Konkursverfahren über das Vermögen des ehem. Gafthofbefizers Heinrich Winterling in Augsburg als dur Schlußs- verteilung beendet aufgehoben. Augsburg, den 13. Oktober 1908.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts. Bergen, Rügen. Ronfurêverfahren. [57922 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gaftwirts Carl Jahn zu Vilmniß wird, na@- dem der in dem Vergleichstermine vom 21. März Fräftige, Ba Bee Ege durch rechts-

l eschluß vom 21. 8 bestätigt if L CE A, ârz 1908 bestätigt ift, Bergen a. Rügen, den 10. Oktober 1908.

L Königliches Amtsgericht.

ergen, Rügen. Fonfurêsverfahreu. [579217 Das Konkursverfahren über R Sal] Reftaurateurs Hermann Koch zu Philipps- hagen, Tanuenheim b. Middelbagen, wird, nahdem der in dem Vergleihêtermine vom 4. April 1908 Bp nene Bs durch rechtskräftigen

z\chlu om 4, ri stätigt if i D O 8 bestätigt ift, hierdurch Vergen a. Rügeü, den 10. Oktober 1908,

L Königliches Amts8gericht.

erlin. Konkursverfahren. 5761

In dem Konkursverfahren über das erme Ld Fuhrherrn Paul Liepak in Charlottenburg, Gutenbergstraße 11, ift zur Abnahme der S{hluß- rechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 11. November 1908 erichte Leib IE vor dem Königlichen Amts-

terselbst, Neue Friedrichstr. 13/ ; Zimmer 113—115, bestimmt. M S De Ge hte i SELEE AO

er Geri reiber des Königlihen Amtsgeri

Berlin-Mitte. Abt eR A E

Berlin. Konkursverfahren. 57614 In dem Konkursverfahren über das Bermben dez Kaufmanns Joseph Beutler zu Berlin, Michael- kirhstr. 42, Geschäftslokal: | ‘ua ra vg 3/4, ift ¡ur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erftaitung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- ausschusses der Schlußtermin auf den 7. November 1908, Vormittags 103 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte Berlin-Mitte, Neue Friedrih- ftraße 13/14, III. Sto, Zimmer 102/104, bestimmt. D Sn tis S Oktober 1908. er Gerichtsschreiber des Königlihen Amts3geri Berlin-Mitte. bt. 81. atiain

Berlin. Konkursverfahren. 5 Das Konkursverfahren as das Verte e in Meaienaet (S R EIE Gi U & Co. ox nah erfolgte

Schlußtermins aufgehoben. E AEREERA D Berlin, den & “a L208

E er Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Tempelhof. Abt. F. Beuthen, 0.-S. [57930} In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Georg Grimmig in Beuthen O.-S. wird zum Zwecke der Beschlußtafsung über die von einigen Gläubigern wegen ihrer streitigen Forderungen gemachten Bere und über die Auf- nahme einiger Prozesse eine Gläubigerversammlung auf den 30. Oktober 1908, Vormittags e nEe m S L in den Mietsräumen

rallelstr. 1, Zimmer Nr. sar 3, anberaumt. Amtsgeriht Beuthen O.-S., den 12. Oktober 1908. Braunsberg, Ostpr. [57575] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des SEPRE R B BE Nes Emil Görs in Tied- maun®dorf ift zur Prüfung der nachträglich ange-

der Genofsenshaft erfolgen durch den „Eisenbahner“ in Müuchen unter der Firma, unterzcihnet von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern bezw. vom Vor- fißenden des Aufsichtsrats oder defsen Stellvertreter. Die Zeichnung des Vorstands ist gültig, wenn der Firma die Unterschrift von mindeîtens zwei Vor- Prom ge beigefügt ift. Vorstandsmitglieder : olfgang Früchtl, Stationsdiener, Josef Kopp, Stationsmeister, und Georg Sperl, Station®meister, alle in München. Haftsumme: 109 4. Höthstzahl der Geschäftsanteile: 5. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. München, den 13. Oktober 1908. K. Amtsgericht München I.

RecKklinghanusen. Befanntmachung. [57825]

Fn unser Genossenschaftsregister ift heute bei der Hertener Volksbank Nr. 16 des Registers einzetragen, daß an Stelle des Bankkassierers Karl

Prüfungstermin auf 6, November 1908, Vor- mittags 11 Uhr, im Kgl. Amtsgerichtsgebäude hier, Sißzungsfaal, festgeseßzt worden,

Neustadt a. d. $H., den 13. Oktober 1908. Kgl. Amts3gerihts\{reiberet. Kaufmann, Kgl. Sekretär.

OMenbach, Main. Roufur8verfahren. [5795

Ueber das Vermögen des dre Vada, Schmiede- und Wagnuermeister, in Vieber wird heute, am 12. Oktober 1908, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Kaß in Offenbah a. M. wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 3. November 1908. Erste Gläubigerver- vor R ; S Sgemerner PrOimatermin Donuers-

, ° ovember 08, LO Uhr, Saal 12. Pi EUG A

Gr. Hessishes Amtsgeriht Offenbach.

Ueber das Vermögen der am 17. Auguft 1908 in Hartha gestorbenen Shnittwarenhäudlerin Emilie Ernestine verw. Teichert, - geb. Schu- maun, wird heute, am 12. Oktober 1908, Nach- mittags #6 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Ortsrihter Renner hier. Anmeldefrist bis zum 28. Oktober 1908. Wahl- und els aue am D E 1908, Vormit- ( r. ener Arrest mit Anzeigepfli bis zum 21. Oktober 1908. T Waldheim, den 12. Oktober 1908.

Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines ver ¡ium 10. November 1908. Gläubiger- anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines 21, ung und allgemeiner Prüfungstermin den Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die Amtsgeri bt L 1908, Vormittags 10 Uhr. im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- fiénies Lublinit, den 13. Oktober 1908. stände auf den 29. Oktober 1908, Vormittags Ueber CLLSGEET, Konkursverfahren. [57838] 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- Ragoni fiber CEIgen des Müllers Hans Peter rungen auf den 12. Jauuar 1909, S beute am 8 t o Rapstedt, jeßt in Amerika, wird C A E L Ra a net. er Prozeßagen Konkursmasse gehörige Sache im Befiy haben oder zur A 1 Lügumfklofter wird zum Soulenéwenia ter Konkursmafse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, ur Anmeld ffener Arrest mit Anzeigefrist und Frist nihts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder ember 190 a der Konkursforderungen bis 7. No- zu [eiften, au die BVerpflihtung auferlegt, von dem emeiner Prüf Erste Gläubigerversammlung und all- Besitze der Sade und von den Forderungen, für ember og sétermin Montag, den 16. No- welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung eichnete 8, Vormittags 10 Uhr, im unter- in Ansp:uch nehmen, dem Konkursverwalter bis zun ü Pes Geriht. 25, November 1908 Anzeige zu mochen. nklofter, den 8. Oktober 1908, Königliches Amtsgeriht in Jerichow. Königliches Amtsgericht.

meldeten Forderungen Termin auf den 20. No- pembeE n AmitgectEt (E 10? Uhr, vor bén ôn en Am S M A

ae 3 wirs, raunsberg, Zimmer

Braunsberg, den 9. Oktober 1908.

/ Froelich, Aktuar,

als Gerichts\hreiber des Königlichen AmtsgerickSts.

Bremen. L [57852]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Heinrich Gerrigzen hierselbft ist,

‘Königliches Amtsgericht. De n A Ee E vom 25. Sep-

L : ngenommene 3wangs

S Mat mien tg n od U, [7 N | Len Bes&$luß von Dai Taue e . e j S f

Lohde in Weimar, alleinigen Inhabers der Firma ! ahe O S

1008 N be B die T SULER 13. Oktober | Bremen, den 12. Oktober 1908

1908, ag r, das Konkursverfahren er- Der Gerichtsschreiber d : ihts :

O j er des Amtsgerichts :

öffnet worden. Ahrens, Sekretär. E

.—

1908, Nachmittags 5 Uhr. Termin zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen den LO0. De- zember 1908, Nachmittags 57 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte, Pulverweg Nr. 72, Zimmer 38. Offener Arrest mit Anzeigepflißt an den Konkars- verwalter bis zum 4. November 1908. Königliches Amts3geriht' in Duisburg.

Duisburg. Konkursverfahren. [57618]

Ueber das Vermögen des Fouragehäudlers Gerhard Kroppeu, in Firma Wilhelm Kroppen, zu Duisburg wird heute, am 12. Oktober 1908, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Kruse zu Duisburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum D. Dezember 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Eríte Gläubigerversammlung den 6. November 1908, Nachmittags 5 Uhr, Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen

—————_———

Berlin. [57616] Ueber das Vermözen der offenen Hanudels- gescasGan Adolf Aschec in Beclin, Spandauer- raße 36/39, ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlihen Amtsgericht Berlin - Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Kroll in Berlin, Schäferstr. 2. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18. De- zember 1908. Grste Gläubigerversammlung am 3. November 1908, Vormittags 10; Uhr. Prüfungstermin am S. Jauuar 1909, Vor- mittags 107 Uhr, tim MEOGENNe, Neue riedrichstraße 13/14, [IL. Stockwerk, Zimmer 106/108. ener Arrest mit Anzeigepfliht bis 18, De- zember 1908. Berlin, den 12. Oktober 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt