1908 / 248 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[58835] Gaëwerk Weißwasser O. L. Aktiengesellschaft.

Folgende 6 Nummern unserer 44{°/6 Auleihe vom Jahre 1901 find gemäß $ 6 der Anleihe- bedingungen am 29. September 1908 zur Rüdck- ¿ablung per D. Jauuar 1909 ausgeloft worden:

Nr. 82 und 118 à 4 1000,—, Nr. 422 53 56 und 63 à M 500, —.

Einlösungsftelle für die gekündigten Obligationen

die Direction der Disconto. Gesellschaft,

Bremen.

Bremen, im Oktober 1908.

Der Vorftaud.

[59250]

Die Aktionäre der Mechanishen Jute Spinnerei und Weberei, Bonn, werden hiermit zu ciner außer- ordentlichen Generalversammlung auf Diens- tag, deu 17. November 1908, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokal der Gesellschaft zu Bonn, Bonner Thalweg Nr. 106, eingeladen.

Der zur Teilnahme an der Generalversammlung erforderlihe Ausweis des Aktienbesizes hat längstens bis zum 14. November a. e. bei dem Vor- ftaude der Gesellschaft oder den Herren D, & I. de Neufville in Frankfurt a. M. zu gesehen.

Tagesorduung :

Beschlußfaffung über Verwendung von 4 42 450 77 A zu Gunsten des Maschiren- und Reserve- fondefontos, aus dem nah der Gewinnverteilung pro 1907/8 verblieben Vortrage von 46 44 947

B. Boun, 19. Oktober 1908.

Mechanische Jute Spinnerei und Weberei.

Der Vorftaud. G. Neuhaus. H. Schugt.

(523) VWismarckhütte.

Die Herren Aktionäre der Bi3marckhütte werden ¿u der am Sounabend, deu 14. November d. J., Vormittags 107 Uhr, im Geschäftslokale der Bismarckhütte in Bismarckhütte O.-S. ftattfindenden 36. ordentlichen Generalversammlung zur Erledigung der folgenden Tagesordnung hiermit ein- geladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts und Beschluß- faffung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinnverteilung für das Geschäftsjahr 1907/1908.

2) Beshluß über die Entlaftung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat

Diejenigen Aktionäre, welche sh an der General-

versammlung beteiligen wollen, haben nah $ 28 des Gesellschaftsvertrags ihre Aktien oder Hinterlegungs- scheine der Reichsbank oder eines Notars nebst einem doppelten Nummernverzeihnis mindesteus 5 Tage vor der Gereralversammlung : auf dem Bureau der Bismarckhütte in Bismarckhütte oder bei der Nationalbank für Deutschland, Berlin W., Behrenstraße 68/69, oder

bei der Berliner Handels - Gesellschaft, Berlin W., Behrenstraße 32, oder

bei der Dresdner Bauk, Berlin W., Behren- ftraße 37/39,

zu hinterlegen.

Berlin, den 15. Oktober 1908.

Der Auffihtêrat der Vismarckhütte.

Born.

“Rheinishe Aktien-Gesellschaft für Papier-Fabrikation in Neuß.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Mittwoch, den 2. Dezember 1908, Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale zu Neuß

158837] Gaswerk Gifhoru A.-G.

Folgende 4 Nummern unferer 43 %/e Auleihe vom Jahre 1900 sind gemäß $ 6 der Anleibebedingungen am 29. September 1908 zur Rückzahlung per 2. Januar 1909 ausgelost worden:

Nr. 50 59 79 u. 90

Einlösungsstelle für die gekündigten DOlliagftonen ist die Direction dex Discouto - Gesellschaft, Bremen.

Bremen, im Oktober 1908.

Der Vorftaud.

[58836] Gaswerk Lesum-Burgdamm.

Folgende 3 Nummern unserer 4 °/9 Auleihe vom Jahre 1900 sind gemäß $ 6 der Anleibebedingungen am 29. Sep‘-ember 1908 zur Rüdckzahblung per 2. Januar 1909 ausgelost worden:

Nr. 20 21 44.

Einlssungéstelle für die gekündigten Obligationen ist die Deutsche Nationalbank, Depofiteukasse Vegesack, in Vegesack.

Brecmeu, im Oktober 1908.

Der Vorstand.

[59237] Saar- und Mose!-Kergwerks-Gesellschaft

in Karlingen.

Die Herren Aktionäre werden bierdurch zu der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung, welhe am Sonuabeud, den 14. November 1908, Nachmittags 3 h 30, im Geshäfts- hause der Rheinishrn Bank in Efsen a. d. Ruhr stattfiadet, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlusft- rechnvng und des Geschäftsberihts für das Ge- \chäâftsjahr 1907/1908.

2) Beschlußfafsurg über die Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung und über die Gewinnverteilung.

3) Bes&luß über die Erteilung der Gntlastung an Aufsihtsrat und Vorstand.

Q zum Auffichtsrat. iejenigen Aktionäre, welhe in der Generalver-

sammlung ibr Stimmrecht ausüben wollen, müfsen ihre Aktien bezw. Interimss{heine oder eine Be- scheinigung eines deutschen Notars, daß die nah ihren Unterscheidungsmerkmalen genau bezeihneten Aktien bei ihm hinterlegt worden find, spätestens am 7. November 1908 bei der Kafe der Gesell- schaft in Karlingen oder bei der Dresduer Bank in Berlin binterlegen und bis nah der General- versammlung daselb1t belaffen.

Berlin, den 19. Oktober 1908.

Saar- und Mosel-Bergwerks-Gesellschaft.

Der Aufficht83rat. Mueller, Vorsitzender.

[58849] Maschinenbaugesel|!schast Karlsruhe

Karlsruhe i. B.

Die 56. orden!lihe Generalversammlung unserer Aktionäre vom 14. Oktober d. I. hat die Erhöhung des Grundfapitals von #4 1750 000,— auf M 3 000 000,— durch Ausgabe von 1250 Stück neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien zu je #4 1000,— mit Dividendenberehtigung vom 1. Juli 19€8 ab beschlofsen.

Die Bedingungen für das Bezugsrecht der neuen Aktien sind folgende:

1) Die Anmeldung zum Bezug der neuen Aktien findet innerhalb der Präfklusivfrist vom 20, Oktober bis einshließlich 4. No- vember d. J. bei den Bankhäusern

Filiale der Rheinischen Creditbauk, Karlsruhe i. B.,

Sal. Oppenheim jx. & Cie., Cöln a. Rh.,

Direction der Disconto : Gesellschaft Fraukfurt a. M.,

Veit L, Homburger, Karlêruhe i. B.,

ñ Sane «& Co., Karlsruhe i. B., att.

[58848] Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß in der Generalversammlung vom 26. September cr. zu Mitgliedern des Auffichtsrats Amtsrat Jacobs. Hohenberg, Gutsbesigzer Bigalke-Ludwigsbheim wieder und an Stelle des ausgeschiedenen Herrn Ritter - Lubasch Herr Gutsbesitzer Alfred Primke- Ferdinaudscuh neugewählt, zu Mitgliedern des Vorftauds Herr Domänenpätter Wentscher-Ambach, LEttrauta iener Wernike-Alilinden wieder und an Stelle des Herrn Ernst Primke Herr Rittergutsbesizer v. Lehmann - Mathildenböhe neugewählt find.

Aktieubreunerei „Alkohol“ zu Lindenburg.

(5953) Nürnberger Sodafabrik.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur diesjährigen ordentlihen SGeueral- versammluug, welde am Donnerstag, deu 26. November ds. Js., Vormittags 11 Uhr, in Augsburg (Hotel drei Mohren) stattfindet, ergebenft eingeladen.

Tageêsorduung :

1) Berichterstattung über das am 31. August dieses Jahres abgelau!ene Geschäfttjahr, Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung, Beschlußfaffung über deren Genehmigung sowie über die Entlastung des Vorftands und des Auffichtsrats.

2) Besd ußfaffung über die Verwendung des Rein- gewinns. Bezüglih der Anmeldung der Aktien wird auf Art. 20 des Gesellshaftsftatuts auf- merksam gemacht. L

Anmeldestellen: Direktion der Nürnberger

Sodafabrik in Nüraberg-Doos8 und Bankhaus

Friedr. Schmid & Co. in Augsburg.

Nüruberg, den 19. Oktober 1908,

Der Auffichtsrat. Theodor Ne von Tucher, orsigender.

[59185]

Brauerei W. Senst Aktieugesellshaft Potsdam.

Vilanz ver 31. Juli 1908.

Aktiva. A |S L Grundftückskonto Pots-

dam: Buchwert am 1. August

O e ; Gebäudekonto Potsdam :

Buchwert am 1. August 1907

203 839 203 839

467 361 352 467714 19% Abschreibung 4 677 Grundstücks- u. Gebäude- konto Slindow : Buthwert am 1. August 1807

20/0 Abschreibung . . |

Grundsiücks-u. Gebäude- konto Golm:

Buchwertam 1. August 1907

a. Grund, Boden und Gebäude 442638,13 2 9/9 Abschreibung

é 852,76

b. Inventar H 2770,24 | 10 °/6 Ab- |

e

Bierflaschenkonto: Buchwert am 1. August 1907

509% Abschreiburg . Bierdruckapparatekonto : Ee am 1. Auguft

25 9/0 Abschreibung

Kühlhaus- u. Aus\shank- hallenkonto: Buchwertam 1. August 1907

25 9/0 Abschreibung i Mobiliarkonto der Brauerei: But&wertam 1. August 1907

37 94

25% Abschreibung .

31 83

Inventarkonto 2: Buchwertam 1. August R

4) 70}

25%/0 Abschreibung Gffffeftenkonto:

Kursverlust

41 35

40 20

Depositenkonto . . Kassakonto Debitorenkonto: Darlehen gegen Hypotheken 209 071,69 Darlehen

egen

chuld-

scheine . 115 011,72 Außenstände

fürBier 42181,71 Abschreibung . .

reer |

Vorrâte

,_ Pasfiva. Aktienkapitalkonto. . . Hypothbekenshuldenkonto:

Brauereigrundftücke .

Srundstück in Golm

Grundstück in Werder

Kreditorenkonto : Laufende Verbindlich- keiten Barkautionen 1 Guthaben der Kund- schaft Reservefondskonto . . . Delkrederekonto . …. Gingänge auf abge- shriebene Forde- rungen

Kautionékonto : Kautionsdepositen . . Dividendenkonto: Sewinnanteilshein Nr. 4

Gewinn- u. Verlusikonto: | Vortrag aus 1906/07 Bruttogewinn1907/08

20 Me 20— 155 49 092/95

13747

4 341% 12 626/84 6 13855

359 77107 89 971 5

1 378 156/4

443 000— 729 000|— 112 595/37

27 000'—

90 55450 12 626/66

E L S

(58821

] Ersparuis- & Vorschuß-Anstalt A. G. in Schöuberg/M.

Aktiva. Vilanz Þþ. 30. J uni 1908. Pasfiva. “k |g B |

Aktienkapitalkonto Neservefondsköonto

9 195 60

2 965 869 89 243 84555 227 323 53 177 925 27

101 994 44) E

3734 054/28

E ono fektenkonto Wechselkonto . . Lombardkonto

Gewinn- nnd Verluftrechnung 1907/08.

|ch

Veraus8gabte Zinsen im Kontokorrent [20 4 e. für Depositen 123 836/33 Handlungsunkoften 7 710/83 Kursverlust auf Effekten 4 843/70 Reingewinn 12 278/58

150 646/64 Schönberg, 30. Juni 1908. Der Vo

F. GEckmann.

Deposit

enkonto

Obligationtkonto

Kontokorrentkonto: Ee

Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinn

Zinsen auf Hypotheken

o Provisionen

rftaud.

Wechsel und Lombards

Jarmaß.

3 734 054/28

27 000|— 187 483/49 1611 567/80 1815 084/52

80 639/89 12 278!58

Kredit. [g

115 158/84 19 035!

16 425/30 f

150 646/64

[58819]

Soll. Vilanz am 30. Juni 1908, Saben.

Fabrikgrundstücke, Wasserkraft, Teiche, Gräben Grubenfelder 15326748 275 382 74 1 808 057

. |__54241/71 T22 259

33 596/23!

T5 956

7 792/80

(2421957 78 507 167/53

2932 155/31] Abschreibung 7F 9/9 von |

#4 2932155,31 = M |

219 911,66 Abschreibung Ertra 72 719.70| 292 631/36 129 493/25

67 765/45

15 725870) 30 833/42 116 827 36] 93 483/56 —210 310/92 119 431/74

Abschreibung 3 9/5 von A 1 808 057,63 =

Eisenbahnen

Abschreibung 5 %/5 von M 155 856 =

Maschinen und Oefen

Abschreibung Werkzeuge und Geräte

Abschreibung Neubauten | E: 1|-

ugang 1 620) 15

Tei 1 620/15

1E

1 990/35 1991/35

1 990/35

Abschreibung

Abschreibung

Div. Materialien, Fabrikate, Rob- materialien 2c E O

Debitoren (inkl. #4 1 268 543,55 |

Q M bei Banken u. Bankiers) H 4 208 afña | 1

Effekten

j

1001

E M 400 000—

1753 815/92

148 063/20

2 639 523/95 166 425/28

90 879/18 29 912/90

196 355/10 377 689/60

j j {e

| | |

j j | |

î Î

|

|

1i—

1!|—

| | | | | j |

6 505/31

6 171 gol 0 007 10

| 2}:

9 393124

Aktienkapital

Prioritätsanleihe vom Jahre 1899 Y

b 2 043 500,— ausgelost zur Rückzahlung am 1. Zulî 1907 .

Erneuerungs- \ONDE

ritäten, noch nit prâä-

sentiert Dispofitionsfonds zum

Besten d. Fabrikpersonals

156 880,92

Deealbusions,

._. « 042 311,55

29 068,92 6 056,97

König Friedri Augutft- Stiftung . . . 27 717,55

asse .

Arbeiters{hul- kafsenftiftung

Grabl-Stiftung

Kronprinz Georgs- Stiftung . .

der Prioritätsanleihße vom Jahre 1899 Rückständige Dividenden- scheine aus den Jahren 1905/06 und 1906/07

Kreditoren (inkl. 4647 644, 80

rückständiger Löhne) . . Reingewinn

67 500, Reservefonds , 2 230 000,— 300 000,—. Delkrederefonds 200 000,— Konto der ausgelotten Prio-

. 27 164,85 Rükständige Zinscoupons

# S 3 750 000|—

1976 000|—

2 730 000|—

6 000¡—

534 318/36

54 882/40 13 530|— 1540|

217 553 28 731 529/20

j

|

10 015 353/24

i Vorstehende Bilanz der SäS&sishen Gußstablfabrik stimmt mit den von mir geprüften Büchern überein.

[58824

Aktiva.

Grundftückskonto Gebäudekonto

a lMnenlvkto Mo

Sädekonto

Soll.

Abschreibungen Reingewinn

5 9/0 Reservefonds Delkrederekonto . 4°%/ I. Dividende .

29/5 Superdividende Vortrag pr. 1907/08

[58823]

An Grundstücke

Bahnkörper Leitungen

uhrpark

lektrishe Anlage Glektrizitätszähler Akkumulatoren

Inventar Kautionen

Reservematerialien Installationswaren

Bantgutbak nTguthaben Debitoren Verlust

= C AA A U A UHCH s

Debet.

- Handlungsunkoften Betriebsunkoften

] Kulmbacher Mälz

il.- und Ütensilienkonto S

Betrieb3s- und Handlungsunkosten

Tantieme und Gratifikationen E :

Maschinen- und Kefselanlage . .

169 950/05 225 306|—

M 2303,56 5 000,—

L 500,— 24 000,— 1 569,43 e 12 000,— 1 827,52

é 47 200,51

erei Akt. Ges. v. J. Nuckde

Vilanzkouto per 31. Augast 1908.

ewinun- und Verluftkouto ver 31.

102 571 47 200/51

] 158 522/59

wre

Aktienkapitalkonto ypotbekenkonto eservefondskonto

Delkrederefondskonto

Arbeiterunterstüßungsfondskonto

Sebührenäquivalentkonto

Kreditoren

Gewinn- und Verlustkonto

Áugust 1908, «14 2h

Saldovortrag Fabrikationskonto

8 751/07

| | | | |

N

Der Vorftaud. I. Ruckdeschel.

Elektrische Bahn Altona-Blankenese,

Vilanz am 31. Mai 1908.

229 004/10 287 26681 142 099/28 660 306/98 204 573/90 410 179/59 106 707/80

18 27578

47 808/62

14 743/20 13 727/81 32 743/66 13 800/92

3462/77

5 118/56

36 395/50) 16 821/40

1 529/09

| 229 116/77 2 473 687'5

Per Aktienkapital - Reservefonds « Amortisationsfonds Grneuerungsfonds Kreditoren

Gewiunn- und Verlustkonto am 31. Mai 1908.

An Vortrag aus 1906/07

ahrèinnabme .-. .. tromlieferung . ählermiete

Diverse Einnabmen : Verluft

Per

Der Auffichtsrat besteht gegenwärtig aus den Herren:

Rechtsanwalt Levinger, Vorsißender, Rechtsanwalt Fischer, stellvertr. Vorsizender,

Oberingenieur Vanoni, Zivilingenieur Kovács, sämtli in Cöln.

Altoua, den 16. Oktober 1908. Elektrische Bahu Altoua-Blaukeuese, Aktiengesellschaft.

Der Vorftaud.

825 906

schel, Kulmbach.

Pasfiva

h 600 000 143 964

15 391

9 000

2 000

1509

76 849

47 200]

=Sll11%æ8|d&

Saben.

4 1129/38 157 393/21

Aktiengesellschaft.

E id i ¿ Pasfiva. “A S S

1 200 000|— 5 370/60 192 049/32 41 70792 1034 559/70

Mi 2 473 687/54

GSSH0.

Sl S

ftatt, und werden die Herren Aktionäre unserer Ge- sellshaft zu derselben hiermit eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz sowie Gewinn- und Verlusts rechnung, Entgegennahme der Berichte des Auf- fAhtsrats, der Direktion und dec Revisoren ; Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz und Dechargeerteilung.

2) Wahl zum Aufsißtsrat.

3) Wahl von Revisoren. 5

Gemäß $ 17 des Statuts hat jeder Aktionär,

welher der Genecalversammlung beiwohnen will, spätestens S8 Tage vor derselben bei einer der dur den Auffichtsrat bestimmten Stellen :

dem A, Scbaaffhauseu’scheu Bankverein,

Cölu und Düsseldorf,

Herrn C. G. Triukaus, Düsseldorf,

der Efsener Creditanftalt, Effén-Ruhr, und

dem Bureau der Gesellschaft in Neu seine Aktien selbft oder ein die Nummern derselben bestätigendes, dem Vorstande genügend ersheinendes Zeuznis übec den Besiß dec Aktien vorzulegen urd wird dagegen eine per'önlihe Eintrittskarte empfangen.

Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten aus

der Zahl der übrigen Aktionäre kcaft öffentlicher oder privater Vollmacht ift gestattet. Neuf, den 17. Oktober 1908. Der Vorftand.

Carl Deißner. Gewiun- und Verlustkonto am $0. Juni 1908.

2) Auf je 2 alte Aktien von H 700,— kann eine neue von 4 1000,— ¡um Kurse von 165 °% und 4% Stüdjiinsen vom 1. Juli d. J. ab bezogen werden.

Die Einzablungen sind zu leisten: mit 90 9% (25 9/6 Kapital und 65 9/9 Agio) zu- züglih 49% Stüdzinsen ab 1. Juli d. J. bei der Anmeldung und mit 75 9/9 bis spätestens 1. Dezember d. J. eben- falls zuzüglich 4°/9 Stüdiinsen ab 1. Juli d. J. Frühere Vollzablung ift zulässig. Auf verspätete Einzablung ift eine Zins- vergütung von 6 9/9 zu entrichten. i Den Schlußscheinstempel hat der Zeichner zu ragen. Ueber die geleisteten Einzahlungen werden bis ¡um Erscheinen der Stücke Kassenquittungen ausgeftellt.

3) Bet der Anmeldung sind die alten Aktien ohne Dividendenscheine in Begleitung eines doppelt au8geferiigten Anmeldeformulares einzureichen. Anmeldeformulare sind bei den obenbezeihneten Bankhäusern unentgeltlih zu haben. Die Aktien für die das Bezugreht au3geübi ist, werden gestempelt und fofort zurückgegeben.

Karlsruhe, den 17. Oktober 1908.

Maschinenbaugeseli\chaft Karlsruhe.

Theodor Fritsch. M. Kempf. P. Brunisch.

Vorschußanstalt für Malchin Aktiengesellschaft. _——_291/01 Bilanz am 30. Juni 1908. Po sfi A A eh 828/20 “4 Pferdekonto: r 1) Ausftehende Forderungen 63 732/90) 1) Aktienkapital Buchwert am 1. August dl 2) Effekten und Hypotheken 38 275|—| 2) Au'geliehene Kapitalien 1907 11 996/62 3) Kassenbestand 781/04 1 Vorweg erhobene Zinsen . . 24/52 x 12 956 15)

| [15

| 4) Reservefonds . 51 |_} 5) Gewinn pro 1907/1908 33 | 250/06 Abschreibung . 3239| Wagen- u.Geschirrekonto

Summa | 102788/94 102 788/94 n-u.Geschirre Gewinn- und Verlustkonto þbro 1907/1908. S uwert am 1. August E E [TOus Ausaabe 1907 8 314/94

e # s # 4 E

| 29 Kredit. 993 14} 1) Gezablte Zinsen 8 376/19 Per Vortrag aus 1906/1907 . . 3053/98] 2) Verwaltungékoften

| 150/o Abschreibung .| 1256/43 Bierkonto 482 40440 1 537/90} 3) Gewinn pro 1907/1908 e A Trebernkonto 5 145/02

Kasten- und Kistenkonto: e 15 688 2 Pacht- und Mietenkonto. . .. Der Vorftand der Vorschuß Austalt.

i Buchwert am 1. August e R 1907 2 819/66 500 883.10 G. Rohde. W. Mus seßl. Carl Lange. Der Auffichtsrat. W. Deutler. G. Buhr.

schreibung 277,02 1129/78 zusammen Grundftücks- u. Gebäude- |

konto Werder :

[58820]

Werkzeugmashinenfabrik Gildemeister & Comp., Akt.-Ges.

ilanz am 30. Juni 1908.

Bielefeld.

206 708 39 que E

L 001 692/09 SctNiTóato (34 S toho - udekonto ypotdeTenkonto 61 457/98 Dampfmaschinen- und Transmissionskonto . Deforvüsoadéüanto Riemenkonto i Spezialreservefond8konto . . . 10 000 Werkzeugmaschinenkonto Delkrederekonto 129/98 Modelle- und Zeihnungenkonto Dividendenkonto * 550¡— EEiTnjen as onto Crrdutere 175 858/5 ¡eugekonto ohnvorschuß!onto 9 306/05 Kontor- und Zeichenutensilienkonto Gewinn- S ade: Wohnhäuserkonto Reingewinn per 30. 6. 08 uhrwerkkonto # 113 783,95 | lektrishe Kraft- und Lichtanlagekonio . . Gewinnvortra | Versicherungskonto (vorausbezahlte Prämien) aus 1906/07, 7766,68} 121 550/63 Kassakonto [28 W | 4 j Deb |

. e 34 290,48 « 0-141 .¿19:83

51 U50/50 ab¡üglih Abschrei- bungen 47 710/09 : u Reingewinn gs i #H S | E Bering? An Maschinen- u. Ofenreparaturen| 161 201/38 Per Sewinnvortrag vom s Ueberwoeisfung in den Gebäudereparaturen . . ., 42 736/17 Vorigen E a Reservefonds . . 9 000! Gisenbahnreparaturen . . 5251/71 Gewinn in Döhlen .

Ueberweisung auf L Ee 46 327/34 Gewinn in Berggieß- E bel 894/91 41

Delkrederekonto . . erlust an Effekten . . .. 7 Le | Vortrag auf 1998/09 Gehalte 166 055/76 | Gingang auf Konto Ps " 19 061/75 ¡weifelhafter Forde- 1378 1564 Potsdam, den 21. September 1908.

58 276] 29 714/49 Der Vorftand. Br. Glsner.

32 975/35 Getvinn- und Verluftkonto ber 31. Juli 1908,

14 480/18 24 606/75 Debet. 4 160 52251

| 21 421/53 f 13 160,53

29 9652 21 326 10 11380 62001

2 64801 2 40640 19 654 (2

|

98 70618

907 15 331 2%/ Abschreibung . . 306/64

Maschinenkonto :

1 000 000/— 50 000|— 13 589/98

75 557 4 923 92 80 48113

10 9/9 Abschreibung . 8 0481:

Elektrishe Anlagekonto: Bucbwertam 1. August 1907

10% Abschreibung Gärgefäßkonto : Buchwert am 1. August 1907

109/% Abschreibung ; Lagergefäßkonto :

andlungsunkosten. . . 162/58

rbeiterkrankenversiherung . Arbeiterunfallversiherung . . Arbeiteraltersrentenversiherung Arbeiterpenfionskafsenbeiträge Uebertrag auf Konto zweifel- hafter Forderungen Abschreibungen :

Gebäude 3 9/6 von |

4 1808 057,63 = 54 241/71 Eisenbahnen 5 9/ von |

7 792180]

7 019/46 s 701/95)

4 7875

478 An Malzkonto

O ao A f Brausteuerkonto Koblenkonto Pechkonto fekonto iskonto Böttchereikonto insenkonto urage-, Fuhrwesen-, Unterhal- tungs- und Fuhrlöhnekonto See, en E, R ebaudeunterhaltungstonto . . . L Uoneneoe V: a 4 58A | ——_ E Biersienerkoufo H t 9 567. d ad | 1870 021/04 etriebs-, Unkoften-, ame», | der beute stattgefundenen ordentlihen Generalversammlung unserer Gesellshaft ist au Grund Verkaufsspesen- und Versiche- 63 436 18 der vorstehenden genehmigten Bilanz bes{lofsen worden, für das Geschäftsjahr 1907/1908 e Sette rungêprämienkonto 47 7100) von 12 °/,, und zwar hiervon 8% auf die Aktien und 4°/5 auf die Genußscheine zu verteilen, Abschreibungen 3 340 4l Die Auszahlung diefer Dividende erfolgt ab 19. Oktober mit Reingewinn, einschließli Vortrag | 10 Áé 48,— pro Dia Nein Nr. 6 der Aktien über 600 4, 500 8 -

M 155 856 = Maschinen und Oefen 7X 9/9 v. Æ 2932155,31 = M“ 219 911,66 do: Grira 5 7271970

Waljzenpark

E C 201 erkzeuge und Geräte . .. 86 Ge Modelle

13 841/ Halbfabrikate

: 1 384 146 009/81}

| 1 380 985/17 292 631/36 Debet. Gewinu- und Verlustkonto ver 30.

30 833/42 | e S j 119 431 74 | An EiBato 1 r2s/f 7768 66 1990/35 | | | - Seneralunkoftenkonto_ 118 777/56 1 450/— mae | «„ Abschreibungskonto 71 874/99 304 711/62 ilanzkonto : |

für Saldo B 313 9283 313 928/30

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern der Gesellschaft stimmend gefunden. Bielefeld, den 2. Oktober 1908. Die Nevisoren: Rudolf Lei. Alfred Liebold.

Semäß Beschluß der heutigen Generalversammlung is die Divideude für das Geschäftsjahr 1907/08 auf 8% = # 80,— per Aktie festgesezt und ais gegen Aushändigung des Dividenden- Nr. 9 sofort bei dem A. Schaaffhausen’ schen BVaukverein in Berlin, ln und Düfsel- der Dresduer Bank in Dresdeu, dorf, Herrn Hermann Paderstein in Bielefeld oder bei der Gesellschaftskasse in Bielefeld der Dresdner Filiale der Deutschea Vank in Dresden, erboben werden.

der Dresduer Bauk in Berlin, Herr Rentner H. Marten ist durch den Tod aus dem Auffichtsrat ausgeshieden. Leßterer der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig und besteht nunmehr noch aus folgenden Herren : Bmnkier Hermann Paderstein in Bielefeld, Vorsißz?nder, an unserer hiefigenu Gesellschaftskaffe. Fabrikant G. Buskühl in Halle i. W,, stellvertr. Vorsitzender, Direktor Carl Recker in Bielefeld, Bank-

Döhlen bei Dresden, am 17. Okzober 1908. direktor V. amar in TEOA. Der ¡Vorstand der Sächsischen Gußstahlfabrik. A NDer Aust Pfeifer. Boehm. H. Paderstein, Vorfizender.

10/6 Abschreibung

Transportgéfäßkonto : Buchwert am 1. August 1907

[1380 985/17

10 321 991/01

{58822] Aktiva.

Summa #4 96,— pro Dividendenschein Nr. 6 der Aktien über 1200 4,

&& 1L2,— pro Coupon Nr. 2 der Genußscheine bei den en Mende & Täubrich in Dresden,

Einnahme.

La aus 1906/1907 1 957/56 aus 1907/1908 auf Effekten 2c.

1) Zinsen 2) Zinsen 3) Zinsen

Der Vorstand.

5 288/76 Der Vorstand. Berg. Tigmann.

2.64438 Br. Elsner.

509 Abschreibung .

| 2 469/10 Potsdam, ten 21. September 1908. W,. Fehlow.